1930 / 259 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ESrste Anzeigenbeilage /

Öffentlicher Anzeiger. i Deutschen ReichZanzeiger und Preußischen GEaLKan E,

E RASEUE : . November S O Slielialn, 8. Kommanditgesellshaften auf Aktien, L. 359. Verlin, Mittwoch, den 9 Nover E L ; . Untersuchungs- S .

ema E iat ane ————_S U 1 : 9. Deutsche Kolonialgesellschaften, M 2. Zwangsversteigerungen, 10. Gesellshaften m. b. H. Ä Zix : Staatsbank (Seehandlung). | [67080] 5 2 L Bie 20 | 1 Ble iat Boten Auslosung usw. | t t 2 122 u 05 12 gi Ege? Eechandin. e vecdurs telt, tf i / § Deffentlite ZuSr ugen 12. Unfal 00 Dea R L. Oeffen e . u g * 5508 5561 5576 2627 5629 5671 5682 Preußische Jentvalgenosseujchasisbasse, | der UEIE Cat eaa_D 1 é y Ife ' : . Bankausw - Ke 5792 Berlin C. 2, t ie Liguidation un!ere Ls L 6. Auslosung usw. von Wertpapieren, 14. Verschiedene Bekanntmachungen. ll W rtvavi 5707 5727 5736 5745 5781 5787 57 E Det E. Ber-Lilatt bellen meien M e Dig M L P Zuste ungen. von c CLEN, e E CO are C Su E E B S Z | Gläubiger der Getellshaft werden aufs fis "M iche Zustellung Auslosungen der Aktiengesell- | 223 6994 6310 6327 6331 6333 6360| Rheinische Volksbank A.-G., Köln, |getordert, etwaige Ansprüche bei uns an- 2 K See rlegsanstalt Hermann | schaften, Kommanditgesell schaften | ¿ugs 6370 6371 6421 6459 6464 6467 Bankhaus Leopold Seligmann, Köln, [zumelden O etoher 1930 q : L ie auf ibn ü ; e Firma i i deutschen olonial- | 2 C nkhau a Speyer - Ellissen, | erlin, den 21. Dftob 3. 4j j ier dem Kaufmann F, Schlüter, beraumten Aufgebotstermin zu melven, Mana De Dein: ras f g n Es E RM "ERE “denn _Akt.-Gesellsch, E gesellschaften, Gesellschaften m. b. H. i sabe D Nr. 99 152 213 239 251 Frankfurt a. M., fes Rheinisch Westfälische Olex 4 Z- r g 4 nitragt: a) über 91,65 RM, | widrigentalls die Todeserklärung ertolgen | Manasse in Berlin, gegen Meißner in ë beher, Direktor Ferdinand Seithe Caspar-Theyß-Straße tsführerin und Genossenschaften werden in den | 5:2 309 334 336 355 356 370 384 386 Beine J. H. Stein, Köln, Aktiengesellschaft in Liquidation. 4 1. Untersuchung fällig Anfang Juni 1930, b) über 91,66 | wird. An alle, welche Auskunft über Leben | mann, 2, Emma Bertha eihe e nit zusteht, Der Beklagte hat de dur iemm, Prozeßbevoll- | für diese Gesellschaften bestimmten | 199 135 144 175 183 500 509 534 579 | Bankhaus Jacob S. H. Stern, Frank-| Der Liquidator: Dr. Krau f 1 Reichsmark, fällig Anfang Juli 1980, | oder Tod des Verschollenen ¿e s ry n Dr S Fränkel in Berlin, gegen | Kosten des Rechtsstreits zu tragen. Zuri Dietr N r eamwali Dr. Münzer | Unterabteilungen 7—11 veröffent: | 627 628 675 679 681 710 728 747 762 furt a. M,, Co., Karlörube, | 70860] f i und Stra a eil. r D nbe L L L ad testens im E iiliccais den Meri Wilhelm Meifner, 4. Olga Kwohjek V7 streits wi Wen "Bek E A in, ‘Französische Straße 24, klagt | licht; Auslosungen des Reichs und | 814 836 952 Ne ZOTE O L E Bank Us M. M Bobáa & Éo i L Farbwerke Franz Raësquin 5 1300, Dex JuYaver dex Lt j Köthen, vertreten durch Rechtsanwalt | streits wird 9 ; i 1 Jnhaber der Firma Nord- | der Länder im redaktionellen Teile. | 1135 1151 117 36 12 4 S : " | Aktiengesellschaft, Köln-Mülheim. [70548] Beschluß. L aufgefordert, spätestens in dem auf den | Anzeige zu E: Oftober 1930 Dr. Baensch in Berlin, gegen Wilhelm | Amtsgericht in Berlin-Lichterfelde, » Buchvertrieb Hermann Böse, 1384 1447 1465 1517 1559 1618 1619 B ba S 9. & E. Wertheimber,| In Abänderung unserer Einladung zur j _ In der Strafsache gegen den Gefreiten | 15, Mai 1931, 12 Uhr, vor dem| Mainz, den 30. Ürctgezei E: Kwohsek, 5. Anna Kreußmann in Taor. 9, auf den 23. Dezember her V1 nover, Mehlstraße 7, jebt | 170604 1646 1647 1681 1724 1766 1830 1850 F ff M 2 ‘| ordentlihen Generalversammlung am j Hermann Raddaßtz, z. Zt. in Hast, 9 | unterzeihneten Gericht, Möckernstraße He!sisches Amtsgericht. Berlin, vertreten durch Rechtsanwalt | 1930, 9 Uhr, geladen. M: in Ha! Aufenthalts wegen | (0604) 1893 1942 1949 1985 2015 2037 2069| Frankfurt a. S itiiÉinE Gui E Raa U wie 0 DoG Me H boren am 31. Fanuar 1906 zu Grau- | Nx, 128/130, Zimmer 178, anberaumten me DerUn, E S Q Kreußz-| Berlin-Lichterselde, 17. Okt. 1930 Mannten | / Orusiío ungsrechte der 2072 2118 2168 2198 2217 2228 2274| Württembergishe Vereinsbank, Stutt- | 28. v eten, f M ch | í j Dénz: wird der Beschluß des unterzeih- | Aufgebotstermin seine Rechte anzumel- | [70556] Aufgebot. A [Beer ves E egen E E Beta, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. elforderung, Hl Bem Bera, Anlei Las ungss{uld | 2216 2364 2390 2434 2435 2464 2478 E i E Hinterlegungomene Berlin, Mes j ¿ten Gerichts vom 20. 8, 1930, dur | de d die Urkunden vorzulegen, | Der Bauerauszügler Franz Scholz in |mann, 6. Emma L aiikfiaingin gten fkestenpflichtig 1 s: nie 9532 2548 2560 2566 2603 2620 | sowie bei sämtlichen Filialen, Zweig: | der Disconto Hast in, V S S der. AngeiGuldigie für fahnen- N E a die Kraftloserklärung der | Mannsdorf, Kreis Neisse, NOEEE C Kisine E E ein [70309] Oeffentliche Zustellung. edckbar N I e moge 250 s der Stadt oln. ae 9661 2665 92705 2744 2749 2829 | ftellen s E EENEE der vor- tut -20on gund Bn Io E e A L E N e L A D IR S a Wir E . Kistw , ] - i L einri lit 11M in die Wechselsu ( ed -- 77 | genannten Banken. „Deu Ec e Wene flüchtig erklärt ist, wieder aufgehoben. | Urkunden erzen r ltobex 1990. Stholz t M nnsdorf Kreis Neisse, ‘hat | Benedix, 7. Johanna Ullmann in | Der, e Died: Bpielmana rin e Zinsen seit dem 13. Mai : d 27. Olbóbee 1990 vorge- | 228 2000 S007 2904 Jus a Ee Mit dem Ablauf des 31. Dezember | hatt Berlin, Frankfurt-Main und Essen- Ano Dn actdgeridt, m 2 D Des Amtsgericht a eni beit verschollenen Ersaßreser- Berlin, vertreten dur S rain ne Zeit Strafgefängnis in 08 200 RM nebst 6% % en let S arne: “Biebitis der Auslosungs- ern S107 3208 2211 3222 3256 3274 | 1930 hört die Berzinsung des Gin- [Nuhr E den 4. November 1930 4 Dr. Co [berg, Landgerichtsdirektor. Berlin-Tempelhof. Abt. 1. visten Johann Scholz aus nt bel D A bin 8. tebtins Fran urt a. M. - P ild 0. Jun i det 20: Juni 1930 rehte für das Fahr 1930 wurden ge- | 3378 3319 3324 3358 3359 Lan HSD, E Trg äie Cualofiigéi E Ae ‘Stößel l E aat orb Ati [70550] Aufgebot. j Sea Bet zit vente, für tot zu |Przewozny in Berlin, eee Dary Grode S g 4 r daun 22,26 RM Me uenen gt u S L Me: 17 34 87 132 195 i E R R UE ¿e 534 | gezogenen Auslosungsscheinen sind no | - 2 E E Die Firma Osfar Dickmann, allei | erklären. Der bezeichnete Verschollene | Rehtsanwelt H. Kaufmann ie S: | Frankfurt a. M., Kaiserstraße 28, lag Die Klägerin ladet den Be-| „5 206 395 336 338 351 372 404 451 | 122 220 228 240 271 203 210 628 628 | nicht eingelöst: is: Sib E Lee T Udiénatte tas / niger Snhaber Bruno Dickmann in | wird aufgefordert, sih spätestens in dem | gegen Adalbert Przewozny, 9. Selma en den Heinrih Faß, früher inn zur mündlichen Verhand ung 462 483 498 522 560 572 605 622 633 | 702 709 778 795 820 825 836 845 922 | L. Aus der Ziehung für die Jahre | Die Oskar Länge Aktienge 1 E t Berlin 8. 14, Alexandrinenstr. 63/64, auf den 19. Dezember 1930, vor- | Burtke in Berlin, vertreten dur, f sidesheim (Oberhessen), auf Grun\Wiechtsstreits vor die 15. Kammer | 7/5 751 756 766 841 843 844 852 856 1016 1047 1057 1114 1163 1185 1189 1926 und 1927: _…, {zu Köln hat am 11. Oftober I E 2 3 U ge 0 C. ckertreten durch den Rehtsanwalt Georg | i 11 Uhr, vor dem unterzeih- | Rechtsanwalt Fustizrat Wegner in B tung, daß der Wohnsiß) M5andelssachen des Landgerichts I | 25: c 916 932 941 1026 1407 ' 1416 1473 1482 1485| Buchstabe A Nr. 1101 1161 1574 | \{lossen, das Grundkapital zum Zwede T E s Loewenberg in Berlin SW, 68, Fried- neten B iht im er 8, anberaumten | Berlin, gegen Paul Burtke, 10. Walter ae B f Ls mt bekannt sei, miW:lin, Neue Friedrichstraße 16—17, | 872 881 Ras Les i961 1285 1288 1487 1489 1502 1506 1515 1622 1697| 1585 1735 1742 1868 2438 2491 2540 | der Beseitigung einer Unterbilanz durch f 7, Antr 1s part Laus in Char- | ricstraße 49, hat das Aufgebot folgen- | dsusgebotstermin zu melden, widrigen- | Bollmus in Berlin, vertreten dur | des. Antrag, den Beklagten koste Wie: 214—216, auf den 10. Ja: | 1353 1331 1339 1375 1398 1427 1430 | 1212 1723 1804 1846 1876 1878 1895 | 3590 4242 4405 4481 4522 4525 4538 |Zusammenlegung von 2 Aftien à Lo 4 pot rag e Srabborfer Straße 52, | den Wechsels: 600 RM steller: August falls die Todeserklärung erfolgen wird. Rechtsanwalt De. Padrian n rruste | pflichtig vorläufig vollstreckbar f E 1931, vormittags O ien | 1445 1569 1647 -1660 1796 1744 1753 | 1916 1961 1996 2029 2037 2039 2045 | 2048 5050 5092 5195 5612 5813 5524 | gema Diese Beschluß T es ; Am vet Po D ans | per 5. 12. 1930, Aussteller: Augu 8 über Leben | gegen Sema DoumuS, 4. L rteil den Kläger 277 —Wber Aufforderung, e 776 178 2 1877 1914 122 2163 2183 2197 2228 2231 | 5 L UIS Da) La S E |-berabzuleuen, 5 e ; c eims in Berlin M ppbpiurumge 4 ant Schla, Bezogener: Zte Sas, oder Tod "ves Bershollenen gu erteilen Blumenthal in Rodil Vertrauen U zweihundertsiebemumdsiobzig R iesem S ug Mee E: bes Ee E Z er 2100 2144 ae S207 2286 2289 2291 2308 2337 G a R L E E 21, as Gemaß 6 20s Dan eror eee : S E L R E ‘trische Licht- | Shöneiche bei Friedrihshagen, bean- Ö die Aufforderung, | Rehtsanwalt o Luke tode | nebst 8 % Zinsen seit Klageerhebunz lt als Prozeßbevollmächti 1D ( 00 2214 2243 2268 2269 | 2350 2365 2398 2434 2445 2461 2499. uchsta r. 298 122 eingetragen. Gemäß: r eE A itraze 162, wird a) der „Elektrische Licht- ) s E Ra wird vermögen, ergeht e L 1 , Blumenthal, 12. Frieda | - | 0D E s Z : 3 angerufene Ge- 2149 2162 22 L 1616 1643 2305 2343 2727 3213 3611 dert der unterzeihnete Vorstand die B und Kraft-anlagen n, E 10 Ln L beri btelene, in Lo K den mats i Aiieigé pin « eehaeis Es S Berlin, Lettreten “dur p E Ls wirs der Be E du Laien, big ender S I n Su E Ee S E Es Ti S8 1279 252 986 317 3859 3861 4044 4075 4271 5502 6024 N der Gesellshaft auf, ihre An- É Buer E eftrintäts - Akt. Ges.“ in | 9 Februar 1931, vormittags | eris eriht Neisse, 28. Oktober 1930. | Rechtsanwalt Jos. Becker in Berlin, | x das Amtsgericht in Frankfur:M-(in, den 3. November 1930. 2562 2564 2614 2624 2734 2791 2831 | 354 357 413 483 530 538 569 578 586 | 6054 6205 6785 6889 6954 7150 7228 |fprüdhe anzumelden. 930 n E Friedri ‘Karl-Ujer 2/4 | 2 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht," Î renn e | gegen Erich Bredlow. Sämtliche Ve-| M, Abt. 6, auf den 15. Dezember 6echäftsstelle des Landgerichts I. 2862 2888 2898 3012 3032 3033 3077 | 591 602 640 711 750 782 790 795 847 | 7608 7647 7651 7664 7704 7726 7825| Röln, den 11. Oftober 1930. K ui gina R Eo De 'Berlin* g 38, E e E Le [70557] Aufgebot. agten sind A A ux 1930, vormittags 94 Uhr, Zim- A 3120 3155 3163 3169 3251 3255 3399 | 894 919 934 957 964 1000 1082 1115 A O d 10d 06: S GdO Der Vorstand. Länge. E Q E E E '| termin seine Rehte anzumelden und die | L ck j itel | Die Kläger laden die Beklagt er Nr. 110, geladen. E 6 : 156 1181 1183. uchsta : B ih e 4 Der A E LO Cie jenen Urfunde vorzulegen, widrigenfalls die | Tél E Slrale tat ene mikablicen Verhandlung des Rechts- ma vauèfzivt K M., 31. Oktober 1930, rhandelt zu Brandenburg an E LEE E as E ee E Es 1 Sudftabe G Nr. 13 15 21 30 31 36 | 1178 1745 2680 3124 3419 3537 4542 | [70588] s j A M | Alien der Elettriscbe Licht und Krafte | Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen tragt, die verschollene Dorothee Luise | streits vor das Landgericht 1 Berin, | Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Avt. 6A an S5 T Sonbina au der | 3811 3826 3924 3954 3972 4051 4093 | 39 68 86 141 212 215 220 222 f per err raOeged Ee, va agi W Altien der Slieltri Bee n le | wird. gi, ] i Grunerstraße, Il. Stock, zu a dena E E A t is zeichneten, p Î / 11 394 396 437 461 474 5545 5551 5569 5574 5588 : e ; gese t, 2 . : S Anlagen A. G. in Berlin, Nr. ran if Cöpenick, den 24. Oktober 1930. E O an E 12 i ob übrigen auf 10 Uhr, und [70566] Oeffentliche Zustellung. j wohnhaften Notar im Bezirk E 4100 e E S S Tos 1796 598 604 651 658 667 683 721 757 760| Buchstabe D Nr. 785 820 1156 2681| Die Herren Aktionäre werden Pes: L über je 300 N, zu b, L alg at Amtsgericht. Abt. 3. E «S erilérea. talt Degtichnizte Ver- | zwar: zu 1 auf den 23. e Age Der Kaufmann g s au ies» p P her Ma 4400 Be Zes 1945 4953 5014 5040 | 776 794 897 898 934 974 997 999 1019 2714 Lid 200 N d S [ mit zur E A, its G abbanten gelommenen q ten L s ( s . 5 *+o- | 1930 vor Zivilkammer : na mbur ichtorstra e 8, vertreten er eren " 1033 1043 1070 1084 1110 1177 Bu abe r. : DUU. sammlung, eie , fs e aoNe ge t Det Kaufmany Peine gexte, Duis: | sens 10 dom auf den 27, Mal 190L, |Pmnes Ld Lr Bbillemmee “5i| Qrd Kehgtan ie ets Bg Li Eo drt t0P wn un 884 029) 028 L957 168 2004 2507 120 12! 1978 188 1997 1882 1887| I. Mus der Biebung für das |L9-" November 1990, nacmitiass 5 Berlin, Nr. 3834/14 gade A | Der Kaufmann Heinrich He , DUlS- Ge í 1930 vor Zivilkammer öhl, Rol ehn, Dr. Sieveking ndorfer ; ¿_ WOYW x 558 1582 1 ahr : r, 1m Le E E , E Nr. 1213379, Nr. 1436181/20, TU8gae | burg, vertreten durch den Rechtsanwalt | 12 “iacuaies Aufge Drin tse nach, Zimmer 19—21, zu S auf den flagt gegen den Dampfschiffsbesier Notar von Perier beliut. Se 2 S6U1 2682 E68e 6TI0 5716 BTEG S774 1719 1783 1788 1801 1834 1861 1863| Buchstabe 4 Nr. 399 1001 1114| Bank und Disconto-Gesellschaft, Berlin 2 LIZ(, zu C, DEIT. DeT Ange e ¿cs | GUtgrai XMTSzania, 1SDUtIg, t ; 2 nuar 1931 vor Zivilkammer lbo rüher in Lauenburg, Me: E Z = 1 1913 1966 24: « . 8, Ma i : E 55 i §01 iaen Roggenwertanleibe | L Yat en l uA, hat | ben Anzeigepflicht gem. 64 Z.-P-D. | 8. Januar 1931 vor Zivilkammer 22 | Stahlbock, früher in Lauenburg, Elbe Giârte- und Syrupfabriken | 8821 5833 5853 5927 5983 5987 5947 | 188 E A S2 ai 1008: 1120 A. ALOE LE S L900 | 2:5, Mauerstraße N. abgezmten : ‘e Stadt Berlin vom Jahre 1923, F. A zu | 205 musgevot des, Hypothekenbriel® über | M i oringe. 80. Oktober 1980. | nah Zimmer 2—4, zu 4 auf den | jegt unbefannten Aufenthalts, wegenWilien Stärke, und * ebetkon L D 6035 6052 6077 6086 6087 | 2034 2046 2047 2058 2054 2172 2181| 4471 4551 4612 4782 4754 4831 4990 eingeladen: Tageêorbnung: ¿f der Stadt Berlin vom Jahre 1923, F. A. zu | den Posten Nr. 2 der Abt, 111 Grund- Amtsgericht Springe, 30. : | S. Januar 1931 vor Zivilkammer 20 | ¿jnes Anspruchs aus einer Schisfs-ngesellscha in Brandenburg | 5990 6021 6035 6052 55 6471 6480 | 2185 2233 2242 2247 2259 2286 2292 | 5091 5134 5138 5507 5621. _! 1. Vorlage und Genehmigung R S 1 Zir. Nr. 17176/80, verboten, an einen | byuch von Duisburg. Bd. 83 Bl. 3670 von E nah Zimmer 8—10, zu S auf den | follision, mit dem Antrag, den Beklag- l) und allein zur Vertretung dieser | 6267 6381 6399 6448 645 ¿20 | 2319 2321. Buchstabe B Nr. 31 55 113 1385| lanz und dex Gewinn- und Ver- i anderen Inhaber als den obengenannten | 1900 GM beantragt. Der Jnhaber der | [70558] Aufforderung. i 931 vor Zivilkammer 20 | stenpflichtig zu verurteilen, denWlshaft berechtigt. Namens dieser | 6484 6533 6539 6555 6565 6620 6 ; ¿ene ahlt für | 1518 1711 1917 2110 3843 3965 4108 lustrechnung fowie des Berichts für (E E é lle, Saale, |26. Januar 1 B ten kostenpflih 2 6864| Bei der Einlösung werden gezahlt f É Antragsteller eine Leistung zu bewirken, | Urkunde wird aufgefordert, spätestens | Am 26, April 1926 ist in Halle, Saale, nah" Zimmer 8-—10, zu G auf den | Kläger 4003,69 RM nebst Zinsen inslichast erkläre ih hiermit: Der | 6658 6698 6754 6801 6821 6828 6864 | Bei der Einlösung | 4490 4914 5760 5998 6847 6985 7110| das Jr O 4 s in ndere Erneuerungsscheine oder Ge- | in dem auf den 23. Dezember 1930, | ihrem lebten „DOLEE, die Ee De 28. Januar 1931 vor Zivilkammer 35 | Höhe von 2% über Reichsbankdiskoni{wirt Foahim Bethge in Se 6891 6960 6997 7036 T7090 Es 7308 1 E CdhaB 7121 7224 78373 7605 T7754 7781 T7841 2. Entlasbung des Vorstands und de A winnanteil)beine auszugeben. F. 812.59. | mittags 12 Uhr, vor dem unter-| anne Karoline Berta Ane L e | nah Zimmer 2—4, zu 7—12 auf den | guf 1895,75 RM seit dem 25. Oktober Emilienstr. 6 b, hat als Miterbe | 7124 7137 7261 7277 NIE TENN eee [der Auslosungd- 500 RM | 7801 7804 7838 7835 7840 7865 8207| Aufsichtsrats. E 25 us Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 216. | zeihneten Gericht, Saal 89, anbe-| Knabe, verstorben. Sie is geboren a 31. Januar 1931 vor Zivilkammer 35 | 1927 und auf 2107,94 RM seit dem dem Rittergutsbesißer Friedri | 7405 7409 7411 7427 7 i 502 scheine . E As 4 8219 8247 8250. s : 8. Neuwahl des gejamten Lu}tMts S ( Fanden Ausgebomternns fein Hem 2, ROLEREL ZREG ge e ae, a8 ah Zimmer 2—4 mit der Aufforde- | 10. April 1930 zu zahlen und wegerWae in Billberge, welcher einen Ge- | 7503 7510 7514 7633 7562 7566 7602 | dazu 5 % Zinse 125.— Buchftabe C Nr. 1047 1125 1724| * rats gemäß § 248 H.-G.LB. 4 [70552] Aufgebot. : Ap und die Urkunde vorzulegen, | Tohter des Schuhmachermeisters o: fitità sich durch einen beim Prozeß-| dieser Beträge die Zwangsvollstrecktun(Msanteil von 5000 Papiermark, jevt | 7612 7620 7637 7677 7680 7681 7695. | für 5 Fahre 18, 2481 2886 8518 3645 4136 4440 4537| gur Teilnahme an der Generalver- is Die Witwe Adelheid Kleb geb. Ulrich | widrigenfalls die N E der | hann Nane nabe und dessen Ehe- eridtt ugelassenen Rechtsanwalt ver- | in seinen D. „Windsbraut“ zu dulden estellt auf 3330 Goldmark, an der| Buchstabe B Nr. 25 37 40 84 88 | abzüglih 10 % 4599 4613 4669 4689 4701 4722 4812 | sammlung sind diejenigen Aktionare V in Breslau 10, An den Kajernen 8, hat | Urkunde erfolgen wir Dttober 1980. | ai Ee Les Nrdla ih % Midi treten zu lassen. i Kläger ladet den Beklagten zur münd-Wärkefabrik Schollene, S An-| 18 158 174 215 518 548 655 685 694 Sebiialeritda 18,50 112,50 RM | 4815 4997 5255 5886 5483 5497 5778. | berechtigt, die nah Maßgabe des § 24 M | s E cie s-R he- Duisburg, den 22. Oktober - | Da ein Erbe des Nachlasses bi welchen Berlin, den 1. November 1930, lihen Verhandlung des Rechtsstreit! ränkter Dao ite til A dex | 201 472 487 507 6 COe 912 981-067 E Buchstabe D Nr. 829 1287 2149 zer Saßungen Paten a mittags Ei Christian, Tri S o : Amtsgericht. ermittelt ist, werden diejenigen, Die Geschäftsstelle des Landgerichts I. | vor das Landgericht in F Ii Kam- an diesem eshäftsan El r 752 785 831 837 899 1186 1238 zusammen 612,50 RW 2696 2947 2995 3114 3418. | vember 1930 bis 3 Uhr na E ; born DRE GINNEIOE N DENEPENESIEN "Sa Erbrechte an dem Nachlaß zustehen, auf- T a mer 12 für Handelssachen (Hiviljustip iellen, von dem Notar Franz Elper- | 999 1068 1075 1120 1138 Es werden hiernach gezahlt für einen | Buchstabe E Nr. 1373 2327. ihre Aktieninterimssheine bei der G 4 aenen Sparfajjenbuchs Nr. 1230 der | [70554] +22 gefordert, diese Rechte bis zum 10. Ja-| , stellun gebäude, Sievekingplab), auf den "7. Ja: in Magdeburg eee 1279 1291 1309 1319 1324 1326 1360 Auslosungs\cein über Buchstabe F Nr. 1164. sellshaftskasse oder bei nachstehenden e städtischen Sparkasse in Sömmerda | Das Amtsgericht mter ay i nuar 1931 bei dem unterzeihneten | [70565] Seen V ande verw. | nuar 1931, 9%4 Uhr, mit der Auf-Whandlung vom 6. August 1930. 1393 1450 1454 1470 1494 1499 1624 g N + 7660 RM| Buchstabe & Nr. 136 453 2088. Banken hinterlegt oder eingereicht N iber 188 RM, ausgestellt auf Christoph | 31. Oktober 1930 folgendes Ebof E] Gericht zur Anmeldung zu bringen, | Die Ehefrau Mar in Glien, Post | forderung, einen bei dem gedachten G-M 331 seines Registers) der „W. A. 1656 1672 1790 1829 1845 1907 2044| 12,50 RM Nennwer 153/15 111. Aus der Ziehung für das | hgben: : L S Ulrich in Rohrborn, beantragt. Der ces: Auf S ge Le: widrigenfalls die Feststellung erfo. en Wodrich, e E U acokeibeus - | riht zugelassenen Anwalt zu bestellen. lten, Stärke- und Syrupfabriken 5061 2070 2080 2092 2103 2131 2174 E N 30625 Jahr 1929: Deutsche Bank und Disconto-Gesell- 4 Inhaber der Urkunde wird auf-| Röshen Harry Lewin, E Ebe. wird, daß ein anderer Erbe als der | Sarnow, Kreis An t Karpenstein in Dambur , den 3. November 1930. gesellschaft“ in Brandenburg 5181 2199 2202 2228 2270 2275 2330 s ° 61250 Buchstabe 4 Nr. 5 183 352 1014 haft, Berlin, Darmstädter und E 25. Februar 1931, mittags | mann, Uhrmacher Abraham N Halle, Saale, den 30. Oktober 1930. Greifswald, klagt hegen Den E “V ——— e namens der „W. A. Scholten, | 5634 9692 2766 2821 2822 2826 2832| 200,— » i ¿ I » E 00e 2048 2980 4266 4571 4592 und Privat-Bank A.-G., Berlin, M 12 Uhr, par of ieg 1er pa ‘rieb C E ion aufgefordert, |__Das Amtsgericht. Abteilung 13. Beit e iter Autentiolid.. frittr dir v, e Zusteluns. Ur “A Miues Ae E e nos aue S A. ? s 6 126 , | 4977 5063 5074 5086 5240 5302 5346 „Deutsche Orientbank A-G, Berlin. i riht anderaumv vei cas ute: O s t ; / - er inishe Bauernverein e. D, DLranden ! 9162 21 9: : L N 5 56 5648 5678. Verlin, den 39. E i; 8 s feine Rechte anzumelden und die Ur- 19. Mai 1931. v lied D Ube e er 10 über eine | s du Da Kia i eis g 4 Köln, Altenberger Straße 12, vertretenbot hiermit an. Jch beantrage, | 39739 3389 3408 3444 3454 3461 3553| Die Einlösung der gezogenen Aus- A bstabe D Nr. 45 47 278 980 1456| Gebrüder Simon Textil-Aktien- l Tairede - pariages, _ inen fals die j 2D, Mar THBE: BEEEEMAT G T E E Nd L as Lie e Ren, e Sgr handlung des | durch ihren Vorstand, Klägerin, Prozc-FME Verhandlung einmal für die von 3557 3562 3570 3679 3810 3882 3893 | lofungsscheine erfolgt vom „31. De) 5 1767 1785 1900 1942 2221 2287 gesellschaft, Berlin. M | E N ‘Banner Le 04 RTQUNA Gletteisbe Dec E Beer ntieles Rechtsstreits. or Be vierte Ziviltam- | bevollmächtigte: Rechtsanwälte Weile: veripeien M elmaon Gean 3910 3911 3936 3999 4055 4060 4105 | zember e a! MEeN e aleibete 2666 2858 3168 3442 4370 4617 4884 | Der Vorsitende des Aufsichtsrats: @ folgen wird. - 5 c F 8 i h : Me D z i i ifêwald und Pelzer in Köln, klagt gegen denen. Das Protokoll ist in !' 4116 4151 4198 4247 4248 4250 Auslosungsscheine un E, 5001 5272 6841 6772 T7130 7276 Dr. James Simon. 18 Sömmerda, den T tober 1930. | bivcconfalls ex für tot extlärt werden | in, Berlin isf für fraftlos erklärt worden. | mer des Landgerichts in Greiföwald auf | Lo Subtatich, früher in Köin, Lin des Notars vorgelesen, von dem 410 4466 4481 4521 4583 4601 | Nennbetrags in Schuldverschreibungen 267 T5712 7685 7851 7862 Ä Amtsgericht. widrigenfalls er für tot erklärt werden | A mtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 216. | den 17. Januar 1931, vormittags denstraße 88 Beklagter unter der BeMhienenen genehmigt und von ihm 4878 4 718 4730 4731 4749 4787 | der Anleiheablösungéshuld der Stadt | 7457 7521 T56T Zas N: i soll. Nah den angestellten Ermitt- F. 306. 29. 914 Uhr, mit der Aufforderung, si | denstraße 38, / ihm fürhändig, wie folgt, unterschrieben 4006 4673 4718 , 57 | Köln bei folgenden Einlösungsstellen: | 7989 7993 8118. S [70585], t Karlsruhe N E : i; : : +268 - | hauptung, daß der Beklagte ihm an, Die, T | 4838 4842 4886 4921 4933 4936 4957 | Köln bei folgenden Buchstabe C Nr. 575 848 854 906 | Maschinenbaugesellschaf , Pi [70549] Aufgebot. : __ [lungen ist der Verschollene am 2. April durch einen bei diesem Mere Que nserate in der Zeitschrift RheinishePMden: Theodor Best, Bernhard Meygx, | 3 5027 5082 5098 5114 5126| Stadthauptkasse, Köln, 2419 2544 2640 2984 3181 Karlsruhe in Baden. D 1. Der Tischler Fohannes Richter in | 1905 von Bremen, Breitenweg 21, un- | [70560] é i: j lassenen Rechtsanwalt als Prozeß Es T0 od Ha Gr Bente Betrag huld. Fr, Vorstehende Abschrift stimmt | 4975 500 5165 6172. 6180 5181 5192 | - Sparkasse der Stadt Kösn, 978 2304 4700 4708 4776 4944| Die Aktionäre werden hiermit gzu der p Berlin O. 34, Rigaer Straße 101, 2. der | bekannt wohin abgemeldet. Seitdem ist | Die 9 0% igen Goldpfandbriefe Emission | mächtigten vertreten zu lassen. (4.R.87/29.) | Ba lung von 25M der mir in Ausfertigung vorge- | 2130 5136 Ba Bank - Verein, Hinsberg, | 3232 3840 3897 L 7 5 a S 27. November Y e e ; ; ; j i hm n j i : ber 1930. | mit dem Antrag auf Za É a Lin AUSETAgUNA DOTRe- | ro75 5296 5303 5330 5386 5415 5426 armer 5 5091 5073 5167 5230 5307 5390 549. | m Donnerstag, dem i D Tischler rider aer ern in Berlin O. 34, endete Nachricht weder von #hm noch | x XXVII1 Serie 6 Lit. D Nr. 20305/24| Greifswald, den 29. trei t8s. | Mark nebst 9 % Zinsen seit dem 9. 10Mn Haupt\chrift wörtlich überein. | 5494 5509 5513 5521 5563 Fisher & Comp., Düsseldorf, be D Nr. 23 112 376 443%, J., vormittags 114 Uhr, im s Strasmann straße 11, Frbaber de n | a ale welhe Wusbuntt über Leben | der, Preußischen Pfandbrief-Bank über je | Die Geschäftsstelle des Landgerichts. | 103! "N Hläges ladet den Beklagte agdeburg, din 31 Ottober 1930. 5464 5480 5494 S710 B71 D747 6749 | Bayerische Vereinsbank, München, | Buchstabe D Nr. 23 112 206 (340 |d- J. vormittags AL4 oelstammer 48 delsgerihtlih nicht eingetragenen Firma | an alle, welche Auskunft über Leben | 100 GM sind tür kraftlos erklärt worden. Z ‘d ERai e ndlung des Rechts- Urkundsbeamte der Geschäftsstelle 2666 5667 5680 1 | Bankhaus L. Behrens & Söhne, Hams- | 688 724 818 90 3412. roßen g sstr. 10, stattfindenden 1 Richter E e Steae A bat O D ‘and pr uttiberia g sens Amtsgericht Bart Giite, Abt. 216. [O Ee h Sevoren streits vor Me A te C RE Amtsgerichts A. teilung 21. Ls La a S Roi 6154 STA C069 00, Handels-Gesellschaft, Berlin A R N D 553 932 arlsruhe, Kart S Lew M Aufget ih abhan h ‘botstermin dem Gericht An- ermer i tmund - Hucktarde, Fall-| Landgerichts in Köln auj den L n ee 3 6185 6219 6232 6296 6331 6390 E h 96 2299 2356. lung ergebenst eingeladen. 4 Loeieian - mit, Untershrise der Ans zeige gu ma "g 7 [70561] (atierstraje 2. Prozeßbevollmä tigler: | Ax LERNe D ausetdecun ® M2) Oeffentliche Hue iung. 6402 6408 6418 6427 6459 6502 6543 Bat LA S É leon Betiits, 10 bftabe F Nr. 215 547 1148. d erge geöordunng: R E F steller noch nicht versehenen, Ende Sep- Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Der am 7. E G e ae Rechtsanwalt Dr. es A es, ani E s «i Lin Geri S zug | Eier pa aste 4 fe 6554 6583 6605 6613 6622 6625 6647 E L Lv Bank Ham: | Buchstabe & Nr. M14 670 1562 1976.| 4 Vorlage der E e des Y : von der Firma Os ucker G. m. b. H. ausgestellte, | klagt gegen ihren Ehemann, frühere! Z 18, ( ' D 1 6684 67 “Rorri ; Köln, den 29. er : winn- un ] : 0 Emil Adsiee Denticze i Bm Ei [70555] Aufgebot von Ri ard Neumann in Berlin N0. 55, Vorinanit nal Schmitz, zuleßt in Frei- | lassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevol! pcßbevollmähtigter: Rechtsanwalt 6799 689d 6905 6963 6990 7030 T7047 burg-Berlin, d Nationalbank, Ber- y Der Oberbürgermeister. j 31. 12. 1929 sowie der Berihie Ms Wi 5 faufs-Aktiengesellshaft in Berlin C. 54 ér isfabrikant Wol Roloff | Greifswalder Str. 122, akzeptierte, am | statt, Kreis Sulingen, Arbeiterkolonie | mächtigten vertreten zu lassen. Asmis3 in sfau, flagt gegen 7104 7123 T7124 T7125 7168 T7185 7208 Darmstädter un , Vorstands und des Aufsi tsrats 8 Y Raten e Dir 40/41, afkzeptierten | ; ibenbéra Unt Di A L ver- | 7, Feb 1930 fällig gewesene Wechsel | Heimstatt, wegen Ehescheidung, mit dem| Köln, den 28. Oktober 1930. ar Anschüt, früher in Bad Landeck 951 7270 7329 7346 T7361 7394 7421 it W. 8, - Iz AIEU C S S S ORR T A RSBASEEE über das abgelaufene Geschäfts- 4 ee S Mas Nu. 10745 über \ch E ito Max ub 65820 R ist ür fraftlos er- | Antrag, bie Éhe der Parteien zu schei- Der Urkundsbeame Gleiwiß, O. S., unter der Behaup- 4A T4T1 1472 T484 7646 T7585 7652| Bankhaus Deichmann - á jar 1929, | M 2300 RM, fällig am 6. Zanuar 1931, Se E u t Roloff aus Eisenberg, zu- | klärt worden. F. 281. 30. den, den Beklagten für den allein shul-| der Geschäftsstelle des Laudgerichts. laß der Beklagte ihr N N 7695 TTIA4 TTST 7816 7868 7869 T7947 E DA De ea anat Aci FIOS 2. Beshlußfalunsg über die d ea eru M Nr. 10746 über 300 RM, fällig am | segt in Tegucigalpa wohnhaft, für tot zu | Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 216. | digen Teil zu erklären, ihm auch die 70310] Oeffentliche Zustellung. d ren für ärztliche l e 7957 7988 7994 8001. 8014 8019 8022 Bankhaus BDelbrück Schickler & Co., 7 Afktien- gung der Bilanz und der e o G 1 Se ilidmet fai am 6, -Aandar 1081, | UUE L A O erET O A * Proze Poten auferlegen D licten Ver: | Der Kanfmann Otio von Diemar i gahlung von 17656 RM nebst 8043 8057 8061 8090 8113 8182 8223 “Berlin W. 8 s und Verlustrechnung per L 1 tung D Reichs : E ._Fanuar 31, G 4e L d 4 7 t den Beklagten zur } er- 4 y z t , 8293 3 ¿ G : t G È ußsajjung U Ln M Ne 10148 über 500 RM fällig am Unf be 4 Sun A0IL vorm, | Dien) Ausshlurteil m E handlung des Rectestreits vor die drit | L Gotldare in Arnsburg, jeyt unkt ta t P ZUARE e n 8343 8870 8396 8455 8471 Se S pte As Se “Serien gesellschasten. ® Ra Borlanda Und ae m gge 4 u r t f t L 2h 2 j T Y y î ; 7 N , L e . "i , c z e ü 2 i ¿ G e N i Kelamort, füllig am 1, Januar 1981, | (a, Mr, vor dom UnterzeiGneten Ger tober 1960 is der am 4. -Vprs C80 Umer HBLUDge rens in Been E L E L (n Verhandlung des ochtsstreits L600 Lec7 8678 9768 Wo4 8906 M Deutide Effekten, und Wechsel-Bank, | 9187). Segeltuh-Iuvusirie | Die Besiver Lln 2 \Generalversamm- M zahlbar bei der Darmstädter und Natio- | „botstermin zu melden, widrigenfalls | fällige Wechsel über 1670 RM, ange- | vormittags 9% Uhr, mit der Auf- | urteilung der Beklagten zur po c der Beklagte vor das Amtsgericht ive C Nr. 17 61:73 108 1486| Vromturt a. S p Frankfurta. M., | Aktiengesellschaft, Meerane/Sa. |\ng teilnehmen wollen, haben ihre B nalbank, Dep.-Kasse 53, Berlin C., An | die “Todeserklärung erfolgen wird. An bine von Vilhelm Lange Hotel von | forderung, si durch einen bei diesem | von 72 RM nebst 9 % Binsen ed f tusfau, O. L., Zimmer 7, auf den E L 184 201 221 260 296 326 De ae “Bent Berlin-Dresden ‘| Unter Hinweis auf den Kapitalherab- Aktien bis spätestens Samstag, den | der Spandauer Brü 1, beantragt. Der lle, welhe Auskunft über Leben oder | Groß in Bubliß, welcher von der Firma | Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als | 1. Juli 1930 aus fäufliher Qr Dezember 1930, vormittags 79 380 422 451 459 462 507 E V Dreyfus & Co., Frank- | sezungsbeschluß vom 25. September H 22. November 1930, während der K Inhaber der Urkunden wird aufgefor- | Tob des Verschollenen zu erteilen ver- | Shilke und Groth in Stolp i. Pomm. Prozeybevollmächtigten vertreten zu | Leferung, B is id s | 210 260 556 608 649 667 696 698 778 e MGeciie : werden die Gläubiger unserer GesellsGaft Geschäftsstunden A M Mee E s E mögen, ergeht die Tal eebernurg, E ausgestellt werden sollte, für kraftlos i“ on (Aller), den 28. Oktober 1930 taate vor das Hessische Amtsgerihl 73] Oeffentliche Zustellung. 790 836 853 898 915 949 ar s Dan haus Philipp Eltmettr, Dresden, M de E O Io00: *]} bei un R E Bani und Dis- A eten Gericht Berlin Neue Friedrih- Se i E E 930 Geschäftsstelle 5 des Landgerichts. | in Lich auf Dienstag, ven 16. Di. Firma Osnabrücker Handelsbank- 1018 1024 1032 1046 1159 1180 486 Bankhaus Hardy & Co., Ber s Tant Der Vorstand. Bes DER Feli f, Filiale Karls- ; straße 12/15, T1. Stod, gimmer E “Éisenver , ben 28 Oktober 1930. E “imtsgericht. . as [zember 1930, vormittags 9 Uh Suhrmann & Co., im Osna- 1491 1500 1506 1536 1596 1605 1615 Bank s Sinon Hjrsdland, Essen Paul Niepel. Wilhelm Rein. E dee Sj A Hauptgang B, zwischen den Quergängen Thür. Amtsgericht. S [70571] elfentlide Zustellung. geladen. Gen 90. Olteber 1000 k, Prozeßbevollmächtigter: Rehts- 1650 1693 1703 1705 1713 1726 1728 Bankgeschäft S W! Krause & Co., bei der Deutschen Bank und Dis- s Link cet ANEAM N A0 Die T rit Borlin 7 Buen e De N De M dr. Krallmann în Osnabrück, 1799 1784 1866 1901 1959 1970 2009 Berlin W. 8 G conto-esellshaft, Filiale Frank- V seine Rechte anzumelden und die Ur- | {70828 Aufgebot. E willeit, Berlin NW. 40, Melanchthon- des Hessische Ee eeibts Lich. gegen den früheren Reich&wehr- 2016 2087 2121 21256 2270 2285 2328| fRreissparkasse der Landkreise Köln | [70611] Vender Qs A.-G., furt, M,, oder d 4 Krafüloserklärung - der Urtunden er-| Bie Adelbeid Gagers, geborene Köbler 4 9 tli Lustigrat Ko ee Berlin-Schlach: c balónaie bildu at R Q Hel dem 2331 2340 2359 2373 2398 2400 2524 und Mülheim, Köln, Ï i Eee g r Tagesordnung bei der Deutshen Bank und Dis- H Kraftloserklärung . der Urkunden er-| j, Bielereld, Bielsheimer Str. 46, hat mit . c en Pultirat Karl Fenner, Berlin-Sch ah- j ildungs ataillon L Nr. ea 9549 2583 2597 245 2653 2667 2752| Landesbank der Rheinprovinz, Düssel-| Als S Pu tri ain 1 Nod conto-Gesellschaft, Berlin, oder cs H folgen wird, F. 801. 30. Zustimmung ihres Chemannes Wilhelin ten}ee, Waldemarstr. 44, klagt gegen den V twortlih für Schriftleitung und G pichent wegen Forderung, mi 9760 2761 2880 3011 3034 3047 3073 dorf, L der adi g pen bee Antrag ein-| bei Sal. Oppenheim jun. & Cie, : Amtsaeriht Verlin-Mitte. Abt. 216. Gagers beartragt, den ver\chollenen E Zustellungen. Sn ca S e G Berner N I la Verli i 7% Binjen seit dem 1. E n 8188 3921 3228 3310 3323 3364 3383 Landesbank der Provinz Westfalen, cas pet h Bal eer Prüfungs- Köln a. Rh. oder E D E V ; erlin-W1 : ! : : i 9, . L. x 4 7 ü i. W., E L i gi fektengiro E i [70551] Aufgebot. l D B N tee E [70563] Oeffentliche Zustellung. auf Feststellung, daß der im Zwangs-|- Druck der Preußischen Drucckerei mün ien Verhandlung des 3398 3431 r ans ee r 56 Bantaalbüt A. Levy, Köln, ausschusses zur Feststellung, ob er e Han r dertpapierbörsenplaßes oder E V is r Fle Sudiareae T, vet zuleßt wohnhaft in Mainz, für tot zu | Es klagen mit dem Antrag auf Tae aren tüd e R E und Verlangt Nf engeerias I D [ane L der A E pes Zan: A 3750 3800 3829 3835 3847| Bankhaus Ephraim Meyer & Sohn, sind für Sehen der Geell hast in den bei einem deutshen Notar x ¿2rhin-Æl Ó , u X ; : ; 4 i t ü j L, mstraße 42. L A n nabr u Sch® ; ; ; i , ; \chollene | sheidung gemäß §8 1565 bis 156 rundstück Zehlendorf Blatt 9 . ë 3 1 3904 3923 4004 4083 Hannover f : F u hinterlegen. 4 treten durch Justizrat Rosbah, Berlin | erklären. Der bezeichnete Ver 94 s i in Be T, K, 14: tsgerihts Berlin- x ezember 1930, vormittag8 384 3870 387 2 R ; ln, evten beiden Fahren“. s 5 1930. h S E Sl 244 It Bet L (euer er g eel IE1 "uer (Bere duc Mebetccineit “De | Tiede vor L Klge u Bier Beilagen Wupedrote, 1990 (l Ul 491 d Le R e Bie Ser Boveri Leb Co, | Ralherslauern, Tey 8, 11. 1900. |Marirube, dex 28 Que gebot folgender 3 Wechsel, |ämtlich aus- | au L neten | Sternb in Berlin, gegen Alice | Verteilungstermin am 16. Fuli 1930 (einschlie rIENONNGAEe nabrück, den 31. Oktober 1930. 5 ; Köl j a E 5 estellt von Frau Schlüter in Berlin-| mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten | Sternber n Berlin, geg Y H u t und vei Zentralhandelsregisterbeilagen). e Geschäftsstelle des Amtsgerichts. . 4841 4906 4922 4940 4952 4954 4973 öln, P enapof, Frau Sclit 14, und akzep-| Gericht, Schloßstraße, Zimmer 507, an-| Fuhrbah, 2. Klara Naumann in erhobene Widerspruch berehtigt ist u d h schäftsstelle tsgerih