1930 / 259 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 259 vom 5. November 1930, S, 2,

Gegenstand des Unternehmens: Der An- und Verkauf von Nußholz sowie der Be- trieb damit zusammenhängender Geschäfte und kaufmännischer Geschäfte aller Art. Stammkapital: 30 000 RM. Gesellschaft mit beschränkter Hafiung. Der Gefell- schastsvertrag ist am 16. September 1930 abgeschlossen. Zum Geschäftsführer be- stellt ist: 1. Kaufmann Erich Lüpnißt, Berlin, 2. Kaufmann Helmut Jewelowski, Paris. Ein jeder vertritt die Gesellschaft allein. Nr. 44 837. Lankwigtzer Wohnungsbau Gesellshafst mit bes<hränkter Haftung. Sih: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Er- werb und Verkauf, die Bebauung, Ver- waltung und Vermietung von Grund- stü>en, insbesondere der Erwerb und die Bebauung des in Lankwiy an der Ee Grüner Weg, Huß- und Lutherstraße belegenen Grunödstüd>s. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Wilhelm Reinhard, Berlin, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefell- schaftsvertrag ist am 14. Oktober 1930 ab- geschlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich vertreten. Nr. 44 838. Tornow- Werkstätten, Gesellshaft mit be- s<hränkter Haftung, Fenster- und Türenfabrik. Siz: Berlin. Gegen- stand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb von Tischlerarbeiten aller Art, insbesondere Fenster und Türen in ihren Werkstätten auf der Tornow- Halbinsel in Potsdam. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: 1. Hof- zimmermeister Erih Dreßler, Potsdam, 2, Hofmaurermeister Hugo Dreßler, Pots- dam, 3. Architekt Paul Struzyna, Pots- dam. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. September 1930 errichtet und am 21. und 25. Oktober 1930 abgeändert. Die Gesellschaft hat drei Geschäftsführer und wird durh zwei Geschäftsführer ge- meinschaftlich vertreten. Zu Nr. 44 836 und 44 838: Als nicht eingetragen wird veröffentliht: ODeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 8682 Mineralölprodukte-Lager- R ate Gesellschaft mit be- <ränkter Haftung: Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 17 871 Séhöne- bergerstraße 24 zu Berlin Grund- stücksgesellshaft mit bes<hränkter Haftung : Die Firma ist erloshen. Bei Nr. 34 773 Zud>ervertriebs-Gesell- [oon der Baltischen Rübenzu>ter- abrifen Gesellshaft mit bes<hränk- ter Haftung: Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Beschlüsse der Gesellschasterver- sammlung vom 14, Mai und 16, Oktober 1930 ohne Aenderung der Zahl der Para- graphen und mit unverändertem Gegen- stand des Unternehmens neu festgestellt worden. Die Firma lautet jeßt: Zud>er- vertriebsgesells<aft der Baltischen Rübenzud>erfabriken Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Berlin. Die Gesellschaft wird durch zwei Geschäfts- führer oder dur<h einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Bei Nr. 36 853 Klein- fraftdros<hke Gesellshaft mit be- s<hräufkter Haftung : Heinrich Christier und Hugo Döring sind niht mehr Ge- schäftsführer. Kaufmann Ernst Wichmann in Berlin-Lichtenberg f führer bestellt. Bei Nr. 40 607 Zen- trale für Zeitungsverlage Gesell- schaft mit beshräukter Haftung : Kaufmann Willi Budich in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 44 518 Senff & Co. Tiefbau- gesellshafst mit bes<hränfkter Haf- tung : Emil Senff ist nicht mehr Geschäfts- führer. Berlin, den 28, Oktober 1930. Amtktsgeriht Berlin-Mitte, Abt, 93,

ist zum Geschäfts-

Berlin. . [69946]

Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts is am 29, Of- tober 1930 folgendes eingetragen: Nr. 323 „e Adler“‘DeutschePortland-Cement- Fabrik Actiengesells<haft: Ler Um- tausch der Stammaktien zu je 159 ÆÆ tin Stammaktien zu je 100 RM und 1000 M | und der Umtausch der Vorzugsaktien zu je | 20 RNM in solche zu je 400 RM ift bvuré- geführt. Dur<h Beschluß der General- versammlung vom 18. Juni 1930 ist der Gesellschaftsvertrag in $ 4 Absay 1, $5 Absapß 2 und 3 und $ 17 Absahy 1 und 2 geändert, ferner ist $ 4 Absaß 4 Ziffer 4 gestrichen worden. Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 6500 Fnhaberstammaktien zu je 1000 RM, 10 090 Jnhaberstamm- aktien zu je 100 RM und 80 Jnhaber- vorzugs3afktien zu je 400 RM. Jn der Ge- neralversammlung gewährt jede Stamm- aktie zu 100RM eine Stimme, jedeStamm- aktie zu 1000 RM 10 Stimmen und jede Vorzugsaktie 30 Stimmen. Jn den in $ 17 Abs. 2 des Gesellschaftsvertrags aufge- führten besonderen Fällen hat jede Aktie zwanzigfahes Stimmrecht. Nr. 9668 Deutsche BVoden- Aktiengesellschaft : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. Oktober 1930 ist der Gesellschafts- vortrag in $3 und $ 23 abgeändert. , Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Die bisherigen Jnhaberaktien sind in ge- bundene Namensaktien umgewandelt. Das Grundkapital ist jeßt eingeteilt in 4 Aktien zu fe 500 000 RM, 30 Aktien zu je 100000 Reichsmaxk, 19 Aktien zu je 50 000 RM und 25 Aktien zu je 2000 RM. Nr. 24093 Gebrüder Weerth Aktiengesellschaft

Generalversammlung vom 23. April 1930, geändert in $8 5, 6, 8, 9, 14 und 16. Erich Weerth is ni<ht mehr Vorstandsmitglied. Zum Vorstandsmitglied ist bestellt: Dr. jur. Alfred Baus, Wuppertal-Elberfeld. Die Prokuren des Johannes Albers in Berlin und des Werner Dungs in Elberfeld sind erloshen. Nr. 28 420 Albert Gleiser Möbelfabrik- Aktiengesells<haft : Die Prokura für Curt Joseph 1st erloschen. Nr. 32 087 Consortial- und Handels- bank Aktiengesellshaft: Durch Be- {luß des Registergerihts vom 27. Of- tober 1930 is der Bürovorsteher Willi Laganek in Stahnsdorf, Kreis Teltow, an Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns Franz Morvilius zum Vorstand bestellt worden. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89a,

Berlin. . [69948]

Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeihneten Gerichts ist am 29. Oktober 1930 folgendes eingetragen: Nr. 30 697 Textil-Rohstoff Aktien- gesells haft: Paul Timm is nicht mehr Vorstand. Kaufmann Nuchem Jsrael Ryba in Berlin is zum Vorstand bestellt. Nr. 35 670 Langer-Keller- Köhler Mechanikindustrie Afktien- gesellshaft: Gemäß dem bereits durh- geführten Beschlusse der Generalver- sammlung vom 12. April 1930 is das Grundkapital um 270 000 RM erhöht worden und beträgt jeßt 2420 000 RM. Durch Beschluß des hierzu ermächtigten Aufsichtsrats vom 23. Juni 1930 ist $ 5 Absaß 1 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert. Als nicht eingetragen wird noh veröffentliht: Auf die Grundkapitals- erhöhung werden 270 Jnhaberaktien zu je 1000 RM zum Nennbetrage ausge- geben. Das gesamte Grundkapital zer- fällt jeßt in 2420 Jnhaberaktien zu je 1000 RM. Nr. 38 618 aae Eisen- u, Stahl- Aktiengesellschaft: Die Prokura des Max Poo ist erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 b,

Berlin. . [69949] Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 29, Oktober 1930 Lnge: Nr. 74 865, Englisher Hof Otto Pachura, Berlin, Jnhaber: Otto Pachura, Gastwirt, Berlin. Bei Nr. 43 771. Julius W. Fabian, Berlin: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Der bisherige Gesellschafter Leo Fabian ist Alleininhaber der Firma. Nr. 46 066. Julius Fuchs Zeitungen und Zeit- schriften aller Länder und Spra- <en, Berlin: Der Frieda Schmidt, Berlin, ist Prokura erteilt. Nr. 73 907 „Demog“ Deutsch aufsgefßells<haft A. Müller & Co., Berlin: Die Gesellschaft is aufgelöst. Die bisherige Gefsellshafterin Gertrud Müller geb. Dähn is} Alleininhaberin der Firma. Gelöscht: Nr. 69 561 Willy Frost General Vertretung auswär- tiger Häuser.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 90,

Berlin. . [69956] Es wird beabsichtigt, die Firma: Nr. 13 641 Gesellshaft für Fabrik= anlagen mbH. im Handelsregister auf Grund des $ 2 der Verordnung vom 21. 5. 1926 (R.-G.-Bl. S. 248) von Amts wegen zu löschen. Widerspruchsfrist: 4 Wochen. Berlin, den 29. Oktober 1930. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 92.

Berlin, . [69957]

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 44 842. E Goerke Ge- sellshaft mit bes<hräunkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Klein- und Großhandel mit Hölzern aller Art. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Friß Goerke, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesell- haft mit beshränktex Haftung. Der Ge- sellshaftsvertrag is am 11. Juli 1930 ab- geschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch jeden Geschäftsführer allein. Die Dauer der Gesellschaft ist zunächst bis zum 31. De- zember 1931 festgeseyt. Kündigung der- elben ritet ji<h nah $ 3 der Saßung. Al# nit eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkapital werden in vie Gesells<haft eingebracht von dem Ge- sellsihafter Frau Meyer: 100 Kubikmeter Schnittholz, deren Wert auf 10 000 RM festgeseßt if, womit die Stammeinlage der Frau Meyerc geded>t is. Oeffentliche Be- fanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 9650 Exportingenieure für E Sr Gesellschaft mit be- shränkter Haftung: Die Eintragung Spalte 7 Ziffer 5 wird dahin berichtigt, daß dur<h Beschluß vom 24. März 1930 der Gesellschaftsvertrag nur bezüglich des Sißes (F 1) und der Vertretung ($ 7) ab- geändert ist, Der oder die Geschäftsführer sind berechtigt, im Namen der Gesellschaft mit sich selbst Geschäfte abzuschließen. Der Geschäftsführer Graf hat ia Amt nieder- E, Zum neuen Geschäftsführer ist Fngenieur Hermann Scherbak, Baden- Baden, bestellt. Bei Nr. 26 224 Bis- fupsfi & Huber Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Gesellschaft is aufgelöst. Liquidator iff Kaufmann Georg Sievert, Bexlin. Bei Nr. 35095 Deutsh-Nordische. Film-Union Ge- sellschaft mit bes<hränkter Haftung ; und bei Nr. 36 764 Gelo Schriftschu$tz- maschine Gesellschaft mit bes<hränk-

e Motoroel-Ver- |s

1 schaftsvertrag bezügli<h der Firma ab- geändert. Die Firma lautet fortan: Ver- liner Elekftro-Ste>er Fabrik Gesell- schaft mit beshränkter Haftung. Der Geschäftsführer Curt Fistl ist ab- berufen.

Berlin, den 29. Oktober 1930.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 92.

Berlin. . [69959]

Jn unser Handelsregister B isst heute eingetragen worden: Nr. 44 840. Udet- Flugfilm-Verwertungs-Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Verwertung von Udet-Flugfilmen und Filmen verwandten Charakters. Stamm- fapital: 44 500 RM. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag is am 22,/27. Oktober 1930 abge- schlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Proku- risten vertreten. Zum Geschäftsführer ist bestellt: Kaufmann Paul Curt von Gon- tard, St. Louis-Missouri U. S. A. Er ist von. der Beschränkung des $ 181 BGB. befreit. Nr. 44 841. Verlag „Deut- u Lande“ Gesellschaft mit be-

ränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Heraus- gabe von Büchern, HZeitschrifsten und Ver- öffentlihungen aller Art, insbesondere auf dem Gebiete der Heimatkunde und des Verkehrswesens, ferner die praktische Förderung des deutschen Reiseverkehrs. Die Gesellschaft ist berechtigt, si<h an gleichartigen oder ähnlihen Unterneh- mungen auf Grund einstimmigen Gesell- \chafterbeschlusses zu beteiligen. Stamm- kapital: 20400 RM. Geschäftsführer: 1. Hauptschriftleiter und Buchdru>erei- besißer Dr. Walter Georgi, Berlin- Halensee, 2. Gutsbesißer Hugo Pieper, Berlin-Lichterfelde, 3. Verlagsdirektor Carl Sixt, Berlin-Neukölln, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 18. September 1930 er- richtet und am 20./23. Oktober 1930 er- gänzt. Die Gesellschaft wird dur< min- destens zwei, höchstens vier Geschäfts- führer vertreten, von denen je gtvei gemeinschaftlich zur Vertretung berechtigt sind. Als nicht eingetragen wird veröfsent- liht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht von dem Gesellschafter Verlagsdirektor Carl Sixt das ihm gehörige Verlagsreht der Zeitschrift „Deutsche Lande“. Diese Ein- bringung wird auf die Stammeinlage dieses Gesellschafters von 5100 RM in voller Höhe angerechnet. Ferner auch u Nr. 44 840: Bekanntmachungen der Gesellschast erfolgen nur dur<h den Deut- schen Reichsanzeiger. Bei Nr. 13 884 Kollo-Verlag Gesellshaft mit be- schränkter Haftung: Kurt Levy-Fulda ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 31 148 Sauer u. BVobreka Gesell- schaft mit beshränkter Haftung: Die Firma ist erloshen. Bei Nr. 42 317 Schall und Welle Gesellshaft mit

bes<hränkter Haftung : Alfred Schröder is niht mehr Geschäftsführer.

Bei Nr. 42550 Wolwa Fabrik radiote pi ris Spezialartikel Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung: Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 19 831 „Lubra“ Vertriebsgesellshaft für rahtlose Telefonie mit beshränk- ter Haftung: Die Firma ist erloschen. Berlin, den 29. Oktober 1930. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 93.

Berlin. . [69950] Jn das Handel3register Abteilung A ist am 830. Oktober 1930 eingetragen: Bei Nr. 5914 Vaul Keßner, Berlin : Jnhaber jeßt: Hans Schäfer, Kaufmann, Berlin. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe dur<h Hans Schäfer ausgeschlossen. Nr. 21 287 Paul Klix, Berlin: Jnhaberin jeßt: Elise -Klix geb. Beer, verwitw. Kauffrau, Berlin. Jhre Pro- kura ift erloshen. Nr. 29 620 Heinrich Hoffmann jr., Berlin: Emil Straus, aufmann, Berlin, is in die Gesellschaft als weiterer persönlih haftender Gefsell- schafter eingetreten. Nr. 74 767 Fleiß «& Schünemann, Berlin : Die Gesell- Dee ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- schafter Wilhelm Schünemann is Allein- inhaber der Firma. Nr. 55 582 Eden- Hotel Gesellschaft mit beshräukter

Haftung & Co. Kommanditgesell= schaft: Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma is erloschen. Nr. 68 757 Bernhard dmann: Die Nieder-

lassung ist na< Stettin verlegt. Ge- lösht: Nr. 4639 Paul Kaupisch, Nr. 18 571 Dr. phil. Richard Jacoby. Amt3gericht Berlin-Mitte, Abt, 90.

Berlin. . [69953] _In das Handelsregister Abteilung A ist am 30. Oktober 1930 eingetragen worden: Bei Nr. 6294 Wilhelm Orlob, Berlin: Jnhaber jeßt: Wilhelm Lipp- \streu, Kaufmann, Berlin. Nr. 45 900 Gustav Meyring, Charlottenburg : Käte Meyring, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. Offene Handelsgesellschast seit 1. Juni 1930. Ferner is eingetragen: Der Kaufmann Gustav Meyring is aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleich- zeitig ist seine Witwe Henriette Meyring geb. Faerber, Berlin, mn die Gesellschaft als persönli<h haftende Gesellshafsterin

ter Haftung : Die Firma ist erloshen.

Zweigniederlassung Berlin : Der Ge- fellshaftsvertrag ist dur< Beschluß der

Bei Nr. 43 479 Curt Fistl Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Be-! {luß vom 15, Juli 1930 is der Gesell-'

eingetreten. Nr. 63 938 Karl Palda, Berlin: Die Gesellschaft is aufgelöst. Liquidatoren find die bisherigen Gesell- \Hafter: Kommerzialrat Karl Palda,

Haida, und Kommerzialrat Leopold Palda,

Wien. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 91, Berlin. . [69951]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 31. Oktober 1930 eingetragen: Nr. 74867. „Hadie“-Gesellschaft Hoffmann & ‘Co., Berlin. Offene andelsgesellshaft seit 17. Juni 1930. Gesellschafter sind die Kaufleute in Berlin: Emil Hoffmann, Max Bajohr. Bei Nr. 60229 Kaiser, Schramm «& Goldenring, Berlin : Die Gesellschafte- rin Hedwig Goldenring geb. Kakischer ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Nr. 75614 Buchdru>erei Friedri Krull, Berlin-Adlers8hof: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Oktober 1930, Der Buchdru>er Karl Nessing, Berlin, ist in das Geschäft als persönlih hastender Gesellschafter eingetreten. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft siud nur beide Gesellschafter gemeinschaftlih ermächtigt. Gelösht: Nr. 71001 Korthals & Lindemann.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Beuthen, O. S. [69960]

Jn das ACB er A! Nr. 248 ist bei der Firma „Max Herlitz“/ in

authen, O. S., eingetragen, daß die Witwe Seraphine “A is b, Kuznißki in Beuthen, O. S., JZnhaberinw x Firma ist. Ämtsgericht Beuthen, O. S., 30. Oktober 1980.

E L —_—

Bottrop. Bekanntmachung. [69961] Jn unjev Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 55 einge- tragenen Firma Deutsche Bank und Dikeonis-GeselliGajt, Zweigstelle Bott- rop, Hauptniederlassung in Berlin, folgendes eingetragen worden: Der Bankdirektor Hans Rummel, Berlin- TICOOt eng, ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt worden. Bottrop, den 24. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

Bottrop. Bekanntmachung. [69962] Jm Handelsregister A Nr. 372 ist eute bei dex Firma Berta Stoll in ottrop eingetragen: Die Firma ist

erloschen.

Bottrop, den 25. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

id S Brandenburg, Havel. [69963]

Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen:

Abt. A Nr. 738 bei der Fa- „„Her- mann Biener“‘, Brandenburg (Havel): Die Firma ist erloschen.

Abt. ß Nr. 133 bei der Fa ,,Bos- wau « Knauer Aktiengesellschaft“, Brandenburg, Zweigniederlassung: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 6. September 1930 ist neben Aenderungen des Gesellschaftsvertrags die Erhöhung des Grundkapitals um 827 000 RM beschlossen. Die Erhöhun ist durchgeführt. Das Grundkapita beträgt jeßt 4300 000 5 um weiteren Vorstandsmitglied ist bestellt: Architekt Gottlieb {Fohannes {, Berlin-Stegliz. Als nicht eingetragen wird bekanntgemaht: Das Grund- kapital besteht aus 4027 Stü> auf den Jnhaber lautende Stammaktien über e 1000 RM, 2500 Stü> auf den Jn- Taler lautende Stammaktien über je

100 RM, 1000 Stü>k auf den Namen gene Vorzugsaktien über je 23 Reichsmark.

Brandenburg (Havel), den 24. Ok- tober 1930. Amdtsgericht.

Brandenburg, Havel. 69964] Das Erlöschen der Firma Abt. A Nr. 217, „Gustav VeRs in Branden- burg (Havel), die nah den angestellten Ermittlungen ihren Geschäftsbetrieb eingestelkt hat, soll von Amts wegen in das Handelsregister eingetragen werden. Etwaiger iderspru< gegen die Löschung der Firma 1 binnen drei Monaten bei dem unterzeihneten Ge- riht geltend zu machen. randenburg (Havel), den 31, Ok- tober 1930. Amtsgericht.

Breslau. [69965]

Jn unser Handelsregister A ist fol- gendes eingetragen worden:

__ Am 22. Oktober 1930:

Bei Nr. 197, Firma Ed. van Delden, Breslau: Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 15, Oktober 1930. Der Kau Ma E Göß zu Breslau und die ledige Margot Fuhrmann zu Bres- lau-Goldshmieden als persöónli<h haftende Gesellshafter eingetreten. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellshaft ist ausgeschlossen.

Bei Nr. 11147, Firma Herrenwäsche

abrikation „Merkur“ Erna Ergmann,

reslau: Neuer Fnhaber ist dec am 30. August 1925 geborene Hans 7Foahim Ergmann zu Groß-TMschans<h,

i Nr. 12 357, Firma Adolf Zecnik, Breslau: Alleinige Jnhaberin ist die verw. Kaufmann und Steinbruhs- i Nidda Zernik geb, Böhm in

eiwiß.

Am 23. Oktober 1930:

Bei Nr. 3574, Firma Frans Klein, Breslau; Neue JFnhaberin ist die ver- ehelihte Kaufmann Ella Klein geb, Hinz zu Breslau. Der Uebergang der

in dem Betriebe des SOPLE begrün- deten Forderungen uno Verbinvlihs

ind in das Geschäft | 19

keiten ist bei dem Erwerb des Geschzz dur die Frau Ella Klein geb. Hinz Breslau ausgeschlossen.

Bei Nr. 11 800: Die offene Handd gesellshaft Borgioli & Sohn, Breëlz 1st aufgelöst. Der bisherige Gei schafter Kaufmann Hans Borgioli Breslau ist alleiniger JFnhaber j Firma.

Am 24. Oktober 1930:

Bei Nr. 2495, Firma Adolf Sÿ mann, Breslau: Offene Handelsge lpaft begonnen am 23. August 19 tersönlih haftende Gesellshafter si; En Clara Bernard, vereheli:

aufmann Anna Süßmann geb. Ja: sohn, beide in Breslau. Zur Vert tung der Gesellshaft sind beide Ge: chafterinnen nur geeig befu

ie Prokura der Clara Bernard erloschen.

Bei Nr, 11 142, Firma Kurt S ri, Breslau: Die Prokura der Cle Bernard ift erloshen, Offene Handil gesellshaft, begonnen am 23. Aug! 1930, Persönlich haftende Gejel schafter sind Fräulein Clara Bernar vereheli<hte Kaufmann Anna mann geb. Jacobsohn, beide in Bre lau. Zur Vertretung der Gesellscha sind beide Gesellshafterinnen nur g meinsam befugt.

Am 25. Oktober 1930:

Nr. 12396 e Landau & C: Komniandit esell chaft, Breslau. Kon manditgesell a. begonnen am 1. Apr 1930. Persönli<h haftender Gese) schafter ist der Kaufmann Siegfri Landau zu Breslau. (1 Kommanditist

Amtsgericht Breslau.

Brieg, Bz. Breslau. [69968

Jn unser Handelsvegister B ist he bei Nr. 49 (Deutsche Judustrie- u Handelsbedarfsgesellschaft mit b schränkter DEORRT. in Brieg) ei geiragen worden: ie Firma 1st e oshen. Amtsgericht Brieg, 27- 10. 194

Brühl. [69]

Jn unser Handelsregistev Abteilung ist bei Nr. 40, betr. die Firma Stah werk Brühl Aktiengesellshaft Brühl i Köln heute folgendes eingetrag

worden:

Durch Beschluß der Generalversam lung vom 19. Funi 1930 ist der F des Gefsellshaftsvertrags Ep Einteilung des Grundkapitals) geändert und das Grundkapital aÿ 42 000 Reichsmark herabgesezt worde

Amtsgericht Brühl (Bez. Köln), den 29. Oktober 1930.

Bückeburg. : [69% Jn das Handelsregister A Nr. 11

zur Firma „W. Sorrer & Co. Nachfl

«Fnhaber Jugenieur Hans Gammel“

Bückeburg, ist heute eingetragen wo

hefrau Marie Gamm rig Pfiyny esamtproku

Den DEL geh: Möller, und dem eide in Bückeburg, ist erteilt. Bü>eburg, den 30. Oktober 1930. Das Amtsgericht. I.

Bunzlau. - i [699 Jm Handelsregister A_ sind heute fd gende Firmen mit dem Siß in Bunzla

geaen worden: : r. 484: Hirsh Drogerie Alexanda

9 irh, Jnhaber: Drogist Alexand Bird in Bunzlau.

Nr. 485: A Strumpf, u Kaufmann Moriß Strumpf in Bunzial Nr. 486: Richard Bauschke, Fnhabt Kaufmann Richard Bauschke in Bunzlal Nr. 487: Jda Friedrih, Fnhaberl Fräulein Jda Friedrih in Bunzlau

Amtsgeriht Bunzlau, 13, 10. 1930. Bunzlau, ; [69971 Fm Handelsregister Abt. A Nr. 3

wurde heute das Erlöschen der Firm

Bunzlauer Baumshulen Franz Schles

in Bunzlau eingetragen. : Amtsgeriht Bunzlau, 17. 10. 1930.

Coesfeld. , [69974 Jun unser Handelsregister Abt. 2 Nr. 2 ist heute ORngetagey worden, dd der Kaufmann Antonius Borgma in Coesfeld das unter der Fir A. Borgmann zu Coesfeld betriebe Handelsgeshäft übernommen hat. D Erwerber u das Geschäft unter Uu veränderter Firma fort. Coesfeld, den 29. Oktober 1930. Amtsgericht. Donaueschingen. In das Handelsregister B Band wurde heute unter O.-3. 17 eingetra98 Lz Firma Missionsgesell\chaft d äter vom heiligen Geist G. m. b.® in Köln: Dur<h Beschluß der Gei Ba her eV mnn vom 10, Oktobî ist der Gesellshaftsvertrag i (Gegenstand des Unterne mene) ul 11 (Verwendung des Gesellshaftsv mögens im Falle der Auflösung) ändert. Der Gegenstand des Untl! nehmens ist insoweit geändert, daß V Erwecb und die tung d Grundstü>en und Werten aller Art 0 die in $ 2 Buchstabe a—e aufgeführ!l Geschäftszweige beshränkt ist. 25, Oktober 1930. : Amtsgeri<ht Donaueschingen.

Dorsten, Befkanntmahung. [69 In unser Handelsregister Ab?. Nr. 60 ist bei der Firma eutshe B0 und Disconto-Gesellshaft {Zweig Dorsten folgendes eingetragen:

Der Bankdirektor Hans Rum

Berlin-Chaxloitenburg, ist zum stellv

tretenden Vorstandsmitglied Pete. Dorsten, den 25 Oftober 1930. Das Anmtsgericht

[69974

S erching in Liquidation:

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staat8anzeiger Nr. 259 vom 5. November 1930. S, 3,

icehstätt. [69976] E eueintrag: _„Allemann“, Zünd- renfabriken, Aktiengesellschaft, Zweig- derlassuns Mailing. Hauptnieder- sung: Grafenwiesen 1m Bayer. Wald, r Zireigniederlassung Mailing. stand ist Dr. Peter Engelhart, Ver- ;ltungsrat in Wien I, Liebiggasse 4. x Gejellshaftsvertrag ist am 20. Sep- iber 1930 abgeschlossen. Gegenftand Unternehmens is die Uebernahme d Fortführung der unter den Firmen obert Schuster, Gesellschaft mit be- ränkter Haftung“ in Olbernhau im ¿gebirge und „Mailinger Zünd- „ren-Gesellshaft mit -beshränkter Haf- ng“ in Mailing bei 7Fngolstadt und afenwiesen im Bayer, Wald be- ¿chenen Zündholzfabriken, die Ueber- hme der „Fndustriegesellshaft für lzwaren, Gesellschaft mit beshränkter ftung“ in Regensburg und der Be- ¿eb der von diesen Gesellshaften aus- übten Geschäftszweige. Zwe> der Ge- [schaft ist au< die Pachtung oder Er- erbung von Beteiligungszissern m inne des Zündwarenmonopolgesebes wie die Pachtung oder Erwerbung on Zündholzfabriken und die Beteili= ing an solhen oder ähnlichen Unter- mungen. Das Grundkapital beträgt 500 000 eine Million fünfhundert- usend Reichsmark. Die Gesellschaft ird vertreten: wenn der Vorstand aus ner Person besteht, von dieser allein w. von einem Prokuristen, dessen inzelprokura auf die Hauptnieder- sung allein oder auf eine Zweig- ederlassung allein beschränkt ist, wenn y Vorstand aus mehreren Personen teht, entweder von zweien seiner Mit- ieder oder von einem Mitglied und nem Prokuristen. Der Aussichtsrat | in diesem Falle au< ermächtigt, ein- snen Mitgliedern des Vorstands die efugnis zu erteilen, die Gesellschaft lein zu vertreten. Das Grundkapital eingeteilt in 1500 auf den Fnhaber utende und zum Nennbetrag auszu- bende Aktien zu je 1000 RM. Der orstand besteht na< Bestimmung des 1ifsihtsrats aus einem oder mehreren titgliedern. Die Vorstandsmitglieder erden mit Ausnahme der Mitglieder 3 ersten Vorstands, der dur<h die ßrinderversammlung gewählt wurde, ir< den Aufsichtsrat bestellt. Die Be- nntmachungen der Gesellschaft und die erufung der Generalversammlung er- plgen im Deutshen Reichsanzeiger. ie Gründer, welhe sämtlihe Aktien bernommen haben, sind: 1. Mailinger ündwaren-Gesellshast mit beshränkter aftung“ in Mailing, 2. „{Fndustrie- sellschaft für Holzwaren, =Gesellschaft it beshränkter Haftung“ in Regens- irg, 3. „Robert Schuster, Gesellschaft tit beschränkter Haftung“ in Olbern= 1, 4. Dr Ernst Höpler, Rechtsanwalt Wien 1, Freyung 3, und 5. Dr. Peter Engelhart, Verwaltungsrat in Bien, Die Mitglieder des ersten Auf- <tsrats sind: a) Dr. Ernst Höpler, e<tsanwalt in Wien, b) Dr. Otto Rosenberg, Rechtsanwalt in - Nürnbera, Georg Schuster, Kaufmann in [bernhau. Die Gründer zu Nr. 1 it 3 legen na< näherer Maßgabe des vsossshaftsvertrags 1e ihr aanzes unter ren Firmen betriebenes Geschäft mit (en Aktien und Passiven, mit den Zarenzeihen, Patenten und gewerb- chen Shußrehten sowie mit allen kehten und Pflichten jeder Art, mit- in je ihr ganzes Vermögen, als. Sach- ‘samtheit in die Aktiengesellschaft ein. u diesem Sacheinbringen gehört ins- sondere au< der gesamte Grundbesiß x unter 1 und 3 genannten Firmen Gmlih zu D NE imi Grundbuch ‘s Amtsgerichts Kößting für Grafen- piejen Bd. VI Blatt 387 eingetragenen rundstü>e (Fabrikanwesen Hs. Nr. 3014 Grafenwiesen) und die in der Ur- inde des Notariats Fngolstadt IT vom . März 1929, G.-R. Nr. 1421, ver- riefte, zur Zeit no< nit vermessene lähe samt Fabrik, zu 3: die im Grund- uh für Olbernhau Blatt 357, 574, 41 und 917 vorgetragenen Liegen- asten, Die Geschäfte “der drei ge- annten Gesellshaften gelten als vom . vanuar 1930 ab für Rehnung der (ktiengesellshaft geführt. Für diese ‘inlagen werden Aktien gewährt der Pejellshaft üunter 1 im Betrage von 00 000 RM, der Gesellschaft unter 2 1! Betrage von 20000 RM und der Pejellschaft unter 3 im Betrage von 90 000 RM. Von den mit der An- eldung der Gesellshaft eingereihten Griftistü>den, insbesondere von dem >rutungsberi<ht des Vorstands, des ussihtsrats und der Revisoren, kann i dem Registergeriht Straubing, von em der Revisoren au<h bei der Fn- istrie- und Handelskammer Passau, insiht genommen werden.

I. Gelöshte Firmen: 1. „Heinrich dert, Filiale Fngolstadt“, Zweig- tederlassung Jngolstadt. 2. „Rupert

‘eger“, Thalmäßing. s. „Ferdinand

pausen“, Weißenburg i. B.

T1, Betreff Rae Ee in

ing-Beilngries, - G. m. b. H. e i Liquidation endet, Firma erloschen.

IV. Betreff „Ferdinand Schweizer a<folaer David Asher“ in Jngol- adt: Der Kaufmannsehefrau Frida FiQer in München wurde Prokura er-

Eichstätt, den 27. Oktober 1930. Amtsgeri<ht.

FEisenach, [69977] In das Handelsregister A ist heute unter Nr, 1125 die Firma S. Trautmann, Kommanditgesellshaft, Eisenach, einge- tragen worden. Perfönlih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Sieg- fried Trautmann in Eisenah. Ein Kom- manditist ist vorhanden. Die Gesell- haft beginnt mit dem Tage der Ein- tragung. Eisenach, den 29. Oktober 1930. Thür. Amtsgericht.

Emden. [69978] x unser Handelsregister Abteilung B ist zu der unter Nr. 23 eingetragenen Firma Aktien-Gesellschaft Ems in Emden folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 20. September 1930 sind dié 8 5 (Wahl des Aufsichtsrats), $ 6 (Wahl des Vorsißenden und Stellvertreters des Aufsichtsrats), $ 14 (Zeitpunkt der Ge- neralversammlung) des Gelenide ts- vertrags geandert und der Gesellshafts- vertrag selbst neu gefaßt. Amtsgeriht Emden, 27. Oktober 1930.

Eon en. [69979] vandelsregister: Die Firma Paula Meier in Eppingen is} erloschen.

Eppingen, 30. Oktober 1930, Bad. Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [69980] Jn das Handelsregister Abt. B ist am 27, Oktober 1930 erngetragen unter Nr. 2089 auf Grund Gesellschaftsver- trages vom 4. Februar 1929, abgeändert am 23. September 1930, die Gesell- {haft mit beshränkter Haftung Salz & Schmiß, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Essen. Gegenstand des Untér- nehmens ist die Uebernahme und Fort- führung des von dem Bauingenieur Wilhelm Schmiß in Düsseldorf unter der Firma Salz & Schmiß als Einzel- kaufmann geführten Baugeschäfts. Die Außenstände und Verbindlichkeiten gehen niht auf Erwerberin über. Das Stammfapital beträgt 100000 RM. Geschäftsführer A Athanasius Abel, Architekt in Düsseldorf. Die Gesellschaft hat mindestens zwei Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so vertreten Bet zwei Geschäftsführer gemeinschaftli oder ein Geschäfts- führer in Gemeinshaft mit einem Prokuristen die Gesellshaft. Der Siß der Gesellshaft war früher Düsseldorf. Daselbst ist am gleichen Tage einge- tragen: Dur<h Gesellshaäfterbes{<luß vom 23. September 1930 und 16. Ok- tober 1930 ist der Gesellshaftsvertrag geändert bezüglih der $8$ 1 (Firma), 2 (Gegenstand des Unternehmens) und 5 (Vertretarngsbefugnis). Die Firma der Gesellschaft ist geändert in: West- deutsche Hochbau-Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens isst nunmehr die Ueber- nee von Bauarbeiten jegliher Art auf dem Gebiete des Hochbaues, die Beteiligung an gleichartigen Unter- nehmungen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so vertreten stets zwei Geschäftsführer gemeinschaftli<h oder ein Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen die Gesellschaft. Weiter wird bekanntgegeben: Die Be- fanntmahunaen der Gesellshaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. : [69981]

Jn das Handelsregister Abt. B ist eingetragen am 28. Oktober 19830:

Unter Nr. 2090 auf Grund Gesell- schaftsvertrags vom 80. September 1930 die Gesells<haft mit beshränkter Haftung unter dex Firma F. Kloh Hoch- Tief- Eisewbeton und Bahnbau- Gesellschaft mit bes<hränkter A Essen. Gegenstand des Unternehmens ist Herstellung von Hoch-, Tief-, Eisen- beton- und Eisenbahnbau, Bauschrei- nerei sowie An- und Verkauf von Bau- materialien. Das Stammkapital be- trägt 20 000 RM. Geschäftsführer ist Josef Kloh, Bauunternehmer, Essen. Falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, ist jeder Geschäftsführer allein vertretungäberechtigt. : i

Weiter wird veröffentliht: Die Be- kanntmahungen der Gesellshaft er- folgen im Deutschen ReichSanzeiger. Der Gesellshafter Bauunternehmer Josef Kloh zu Essen hat als Sachein- lage die in der Anlage zum Gesell- schaftsvertrag aufgeführten Baumate- rialien und Gerätschaften in die Gesell- haft eingebraht. Hierdur< is seine Stammeinlage von 19 000 RM als ge- de>t bezeihnet.

Zu Nr. 187, betr. die Firma Kronen- Brauerei Aktien-Gesellschaft, Essen- Borbe>: Die bisherigen Vorstandsmit- Hofmann sind aus dem Vorstand aus- geshieden. Der Landgerichtsvat Her- mann Kniepkamp tin Essen-Borbe> ist zum Vorstandsmitglied bestellt.

Am 831. Oktober 1930: Zu Nr. 915, betr. die Firma M. Stern, Aktiengesell- haft, Essen: Die Prokura Curt von Alt-Stutterheim i} erloschen.

Amtsgericht Essen.

Flensburg. [69982]

Eintvagung in das Handelsreaister A unter Nr. 159 am 24. Oktober 1930 bei der Firma Lorenz Rerup in Flens-

burg: Die Einzelprokura des Handlungs-

gehilfen Johannes Rerup in Flens-

glieder Gerhard Kniepkamp und Karl |

burg ist erloschen. Dem Kaufmann «(hannes Rerup in Flensburg und dem Kanfmann Nicolai Festejen in Flensburg i Gesamtprokura erteilt. Amtsqeriht Flensburg.

[69983] Frankenberg, Hess.-Nassau. Jn das Handelsregister A is am 22, Oktober 1930 zu Nr. 25, Firma Jakob Katenstein, Frankenberg, singe- vagen worden: Jnhaber: Kaufmann Jakob Höxter in Frankenberg. Der seitherige Fnhaber Fakob Kaßenstein in Frankenberg ist gelöscht.

Frankenberg, Eder, 25. Oktober 1930,

Amtsgericht.

Giessen. Bekanntmahung. [69984] Jn unser Handelsregister Abteilung A wurde eingetragen:

Am 3. Oktober 1930 bei der Firma Hermann Burkhardt in Gießen: Die Firma ist erloschen.

Am 5. September 1930: Die Firma Ruhl & Feber in Gießen. Gesellschafter sind: August Ruhl Tx., Kaufmann, Klein Linden, Wilhelm Ruhl, Kaufmann, Klein Linden, und Ludwig Feter, Kaufmann, Gießen. Die offene Handelsgesellschaft hat am 15. August 1930 begonnen. Am 7. Oktober 1930: a) Bet der Firma Johannes Reitshmidt in Wayßenborn: Das Geschäft nebst Firma is auf

Margarete geborene Schäfer, in Wayen- born, übergegangen. b) Bei der Firma Ludwig Sommer in Klein Linden: Die Firma ist erloschen. Am 10. Oktober 1930 bei der Firma Gewerkshaftshaus Friy & Co. zu Gießen: Former Friedrih Fritz ist aus der offenen Handelsgesellshaft ausge- schieden, Angestellter Willi Dolle zu Gießen ist als weiterer persönlich haftender Gesellshafter eingetreten, beide mit Wirkung vom 1. Oktober 1930.

Am 17. Oktober 1930: Die Dn Heinrih Sann in Gießen. Fnhaber ist der Kaufmann Heinrih Sann in Gießen.

Am 24. Oktober 1930: Die Firma Münnih & Launspah in Gießen. Ge- sellschafter sind: Oswald Münnich, Elektromeister, Gießen, und Heinri Launspach 111.,, Elektromonteur, Gießen. Die offene Handelsgesellshaft hat am 1. Juli 1930 begonnen.

Gießen, den 29. Oktober 1930.

Johannes Reitshmidt V. Witwe, Anna ! D

¡ sichtsrats vom 24. Juni 1230 wurde & 4

| Er lautet: Das Grundkapital der Ge-

| berg in Heidelberg: David Litwin ist als

Güstrow. [69991 j

Handelsregistereintrag vom 30. Ok- tober 1930 zur Firma Karl Boitin in Güstrow: Der Ehefrau des Kaufmanns Wilhelm Flege, Frau Elisabeth Flege geb. Boitin in Güsirow, ist Prokura er- teilt. Amtsgeriht Güstrow.

Hechingen. [69993] _ Jn unser Handelsregister Abteilung A ist vnter Nr. 272 die Firma Leopold Heim, Mechanishe Trikotwarenfabrik in Burladingen, eingetragen worden.

TELEne haftender Gesellschafter ist Leopold Heim, Kaufmann in Burla- dingen.

Hechingen, den 16. Oktober 1930.

Das Amtsgericht.

Hechingen. [69992]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 259 ist heute bei der Firma Gebr. Killmaier, Baugeschäft in Hechingen, gee eingetragen worden:

Die Gesellschaft i} aufgelöst. Liqui- datoren sind die bisherigen Gesell- schafter Oskar und Max Killmaier, die nux gemeinschaftlih vertretungs- beréchtigt sind

Hechingen, den 23. Oktober 1930.

Das Amtsgericht.

Heidelberg. [69994]

Handelsregister i B Dao I 109 zur Firma Portland-Cement- werke Heidelberg-Mannheim-Stuttgart Aktienge]sells<haft in Heidelberg: Durch Beschluß des dazu ermächhtigten Auf-

Abs. 1 des Gesellshaftsvertrags ent- sprechend der Kapitalserhöhung geändert.

sellshaft beträgt 30 100 000 RM, ein- geteilt in 83 000 auf den Fnhaber lau- tende, voll einbezahlte Stammaktien über je 300 RM, 17 000 auf den Namen lautende, mit einem Viertel des Nenn- betrags einbezahlte Stammaktien über je 300 RM und 4000 auf den Namen lautende, voll einbezahlte Vorzugsaktien über je 25 RM. 27. Oktober 1930.

Band 1V O.-Z. 106 zur Sema Feue- rungsanlagen Aktiengesellshaft Heidel-

Vorstand ausgeschieden. Die Prokura der Frau Bella Charmaz geb. Pfeffer

in Berlin-Wilmersdorf ist erloschen. 29. Oktober 1930. Abt. A Band V1 O.-Z. 195: Die

Firma Otto Müller in Heidelberg ist

Hessishes Amtsgericht. Gifhorn.

fienta Gebrüder Mewes, Frikenmühle

ei Wenden, ist heute folgendes einge-

tragen worden: L . Die Gesellschaft is aufgelöst. Die

Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Gifhorn, 30. Okt. 1930.

Gifhorn. ; [69985] Jn das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ist bei der Firma Kaliwerke Warxbüttel, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Gr. Shwülper (Nr. 5 des Registers) heute folgendes eingetragen worden: Geschäftsführer Direktor Walter Janzen und Berginspektor a. D. Gisbert Marhoff, beide in Kassel. Durch den Gesellshafterbes<luß vom 22. Oktober 1930 ist der Gesellshast8verirag wie folgt abgeändert: $ 1. Die Firma der Gesellshaft lautet: „Kaliwerke Warx- büttel, Gesellshaft mit beshränkter Haftung.“ Der Siß der Gesellschaft ist Kassel. $ 4. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer, von denen jeder berechtigt ist, die Gesellshaft allein zu vertreten. ; Der Rechtsanwalt Hans Kamberg in Berlin hat sein Amk als Geschäftsführer niedergeleat. An seiner Stelle sind Direktor Walter Janßen und Berg- inspektor a. D. Gisbert Marckhoff, beide zu Kassel, zu Geschäftsführern der Ge- sellschaft mit der Maßgabe bestellt, daß jeder berechtigt ist, die Gesellschaft allein zu vertreten. L Amtsgericht Gifhorn, 30. 10. 1930.

Gladenbach. [69988] Handelsregister A Nr. 36: Am 90. Oktober 1930 zur Firma J. D. Wehrenbold & Sohn, Aurorahütte bei Gladenba<h, wurde eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Louts Happel in Gladenbach is erloschen. Amtsgeriht Gladenbach.

Gladenbach. [69987] Gladenbah, 22 Oktober 1930. (H.-R. B Nr. 9.) Gärtnerei von Fritsch

G. m. b. H. in Rodheim: Die Liqui- dation ist beendet, die Firma ist er- loschen. Amts3gericht.

Gmünd, Schwähbisch. [69989] Handelsregistereintrag vom 831. Ok- tober 1930 im Register für Gesell- schaftsfirmen bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweig- stelle Gmünd in Gmünd: Ï um stellvertretenden Vorstands- mitglied ist bestellt Bankdirektor Hans Rummel zu Berlin-Charlottenburg. Württ. Amtsgeriht Gmünd. Goláberg, Schles. Handelsregistereintragung. : Die Firma Walzenmühle Hermsdorf Gustav Pusch in Hermsdorf, G., ist er- ohe: tsgeriht Goldberg, Schles Amtsgeri oldberg, us ben 17. Oktober 1930.

[69986] | Fn das Handelsregister A Nr. 129 der | A. Loewenthal in Heidelberg: Die Ge-

[69990] |

erloshen. 30. 10. 1930. Band 11 O.-Z. 273 zur Firma | fellshaft ist aufgelöst. Der bisherige | Gesellshafter Sigmund Loewenthal 1st alleiniger Fnhaber der Firma.

Abt. B Band 111 O.-Z. 105 je Firma Luxor Spezialfabrik für Bürobedarf Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung in

| Heidelberg: Dur<h Beschluß der Gesell- | shaftervetsammlung vom 8. Oktober 1930 ist das Stammkapital um 5000 Reichsmark auf 10 000 RM erhöht und dadur & 5 des Gesellschaftsvertrags ge-

andert. Heidelberg, 31. Okt. 1930. Amtsgericht. Wersfeld. 5A [69995]

Jm Gg tregiter A unter Nr. 239 a, Walther A. D. Levering in Hersfeld ist eingetragen: Dem Handlungsgehilfen

Hans Hujo zu Hersfeld ist Prokura

erteilt. i Hersfeld, 20. 10. 1930. Amtsgericht.

Jena. [69996]

R Handelsregister A bei der Firma Julius Schwinge, Jena, wurde heute eingetragen: Die Birma lautet ene: Julius Shwinge Nachf. Paul Thöde. Fnhaoer der Firma ist jeßt der Maler- meister Paul Thöde in Fena. Der Ueber- ang derx in dem Betrieb des N e..ründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist bei dem Erwerb des Ge- schäfts dur< Paul Thöde ausgeshlossen worden, Jena, den 29. Oktober 1930. Thüringisches Amtsgericht.

Kahla. : [69997] Jn unser Handelsregister Abt, B ist e bei Nr. 1 Aktiengesellshaft in irma Porzellanfabrik Kahla in Kahla eingetragen worden, daß die Prokura Horst Müller, Freiberg, erloschen ist. Kahla, den 30. Oktober 1930. Thür. Amtsgericht.

Kalbe, Saale. i [69998] Jn unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 16 (Commerz- und Privat- Bank Alktiengesellshaft, Filiale Calbe a. S.) folgendes eingetragen worden: Zustizrat Dr. Albert Kayenellenbogen, Aae a. M., sowie Lenert Codwice icolay Sonderburg, Hamburg, sind aus dem Vorstand der sellshaft ausge- schieden. Amtsgericht Kalbe a. S., 20. 10. 1930.

Kappeln, Sehlei. [69999] In das E s Handel3s- register A ist heute bei Nr. 16 als Jn- ps x der Firma es E iw Süder- dar: Me Kaufmann lber Nissen in Süderbrarup eingetragen. i Kappeln, den 27. Dttober 1930. Das Amtsgericht.

Kirchen. E [70000]

In unser. Handelsregister A ist heute unter der Nr. 198 bei der offencn Bde cent st „Leuchtturm“ Zu>er- warenfabrik Plate, Hassel & Co. tn

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquis-

dator ist Kaufmann Ernst Lübe> in

Siegen. Kirchen, den 27. r 1930.

Oktober Das Amtsgericht.

Köln. [69635] «n das Handelsregister wurde am 28, Oktober 1930 eingetragen: Abteilung A. Nr. 11942. „Domglocke Kölunisch Wasser Destillerie Luckert & Hof- stetter“’, Köln, Jülicher Str. 17. Per- sonli<h haftende Gesellschafter: mechanifer Ernst Lu>ert und Kaufmann Hans Hofstetter, Köln. Offene Handels- gesellshaft, die am 15, Oktober 1930 be- gonnen hat. Nr. 11 943. „Nestauraunt Meyer am Dom Max Otto Schmid“, Köln, Deichmannhaus, und als r7znhaber: Max Otto Schmid, Kaufmann, Köln. Nr. 786. „Hirs< «& Cie.“‘, Köln: Der Frau Walter Hannes Tohanna geb. Langstadt, Köln, ist Prokura erteilt. Nr. 805. „Johann Mazjia Farina gegenüber dem Jülichs : Platz“, Koln: Die Ehefrau Tilla Zillessen geb. Jansen ist dur< Tod aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Nr. 7142. „Hugo Wißbrun““, Köln: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma

ist erloschen. Abteilung B.

Nr. 104. „Kalker Maschinenfabrik Aktiengesellschaft“, Köln-Kalk: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 19. September 1930 ist der Gesellshafts- vertrag geändert in $ 1, betr. Firma, Siß und Dauer der Gesellschaft, $ 2, 6etr. Gegenstand des Unternehmens, und $ 3, betr. Grundkapital. Alfons Brunn, Kaufmann, Berlin-Wilmers- dorf, Walther Tieß, Kaufmann, Berlin, Friedri<h Wilhelm Simon, Kaufmann und Fngenieur, Köln, Julius Kahn, Kaufmann, Düsseldorf, und Wilhelm Meurer, Fngenieur, Mannheim, sind zu weiteren Vorstandsmitgliedern bestellt. Nach dem durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom 19. Sep- tember 1930 ist das Grundkapital um 200 000 Reichsmark erhöht worden und beträgt nunmehr 2 000 000 Reich8mark. Gegenstand des Unternehmens ist fortan: der Handel mit Werkzeug- maschinen und sonstigen Maschinen, Werkzeugen und mit den zu ihrer Her- stellung bestimmten Rohstoffen, ferner die Bearbeitung von Eisen, Stahl und anderen Metallen in jeder Form, namentli< die Herstellung von Ma- shinen und Gußwaren aller Art, ins- besondere au< von Werkzeugmaschinen. Die Gesellschaft ist au<h bere<tigt, mit den zur Herstellung ihrer Fabrikate er- forderlihen Rohmaterialien sowie mit allen zu ihrem Geschäftskreis gehörigen Fabrikaten Handel zu treiben und alle Geschäfte vorzunehmen, die dem Zwe> des Unternehmens förderli< sind und zu diesem Zwe> andere Unternehmungen zu erwerben und si<h an solhen zu be- teiligen sowie Fnteressengemeinschaften einzuachen. Die Firma lautet fortan: „Kalker Maschinenfabrik und AWG Allgemeine Werkzeugmaschinen Af- tiengesellschaft“‘; der Siy is na< Berlin verlegt. Ferner wird bekannt- aemaht: Die Erhöhung des Grund- fapitals is erfolgt durh Ausgabe von £000 Stück auf den JFnhaber lautenden Stammaktien zu je 100 Reichmark zum Nennivert.

Nr. 3492 „Siegfried Tobias Aktiengesellhaft“‘, Köln: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Nr. 4271. „Rheinland Kolonial- waren - Großhandels - Aktiengesell- \chaft“’, Köln: Eduard Fomm senior ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Nr. 5517. „Vorsorge Verfiche- rungs - Aktiengesellschaft“, Köln: Dur<h Generalversammlungsbeschlüsse vom 25. Januar 1930 und 14. Mai 1930 ist der Gesellshaft8vertrag ge- ändert in $ 2, betr. Gegenstand des Unternehmens, $ 3, betr. das Grund- kapital, $ 4, betr. die Einzahlung auf die Aktien, $ 6, betr. die Uebertragung der Aktien, $ 7, betr. das Kaduzierungs- verfahren, $ 10, betr. die Vertretungs- befugnis, $8 12, betr. die Bestellung vow Prokuristen, L 13, betr, die Zahl der Aufsihtsrat8mitglieder, $ 14, betr. die Vergütung für den Aufsichtsrat, $ 15, betr. die Ersaßwahl für ausscheidende Aufsichtsratsmitglieder, $ 17, betr. die Pflichten des Aufsichtsrats, $ 19, betr, Beschlüsse des Aufsichtsrats, $ 22, betr. das Stimmre<ht in der Generalver- sammlung, $ 24, betr. die Fahresbilanz und Gewinnverteilung, $ 25, betr. Ver- teilung des Fahresgewinnes, und $ 26, betr. Anlegung des Vermögens. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, fo erfolgt die Vertretung der Gesellschaft entweder dur< 2 Mitalieder des Vor- stands oder dur<h ein Mitglied des Vor= stands in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Der Aufsichtsrat kann ein- zelnen Vorstandsmitgliedern die Be- fugnis erteilen, die Gesellshaft allein zu vertreten. Dr. Cannillo Haberfeld, Wien, ist zum weiteren Vorstands- mitglied bestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist fortan au< die Vermitt- lung von Versiherungsgeschäften in den von der Gesellshaft niht betrie» benen Zweigen. E

Nr. 5794. „„Richmodis-Haus für Kunst und Handwerk Gesellschaft mit beschräukter HSaftung““, Köln: Die Prekura von Rudolf Ralle ist er-

loschen. Nr. 6382 „Ruß Elektroofen Ge-

e e 7çeIn-

Kirchen folgendes eingetragen worden:

És

sellschaft mit beschränkter Haftung“,