1930 / 263 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[71651].

Erste Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 263 vom 10. November 1930. S. 4.

[62345].

Weißensece-Guß-Akt.-Ges., Bodengesells<haf Saarbrüder- Berlin-Weißensee. straße A.-G., Berlin. Bilanz per 31. März 1929. Bilanz per 31. Dezember 1929. Aktiva, | Aktiva. RM |5 E 231 409/55 Dalle: «e 0h m 6 681/89 Maschinelle Anlagen « « 144 979/01 | Grundstü> und Gebäude . 59 000|— Bestände: Forderung an die Danex «- - 2 934/93 Metalle . . 49 245,20 Verlustvortrag aus 1928 Roh- u. Hilfs3- Verlust 1929 K stoffe 34 574,35 S Halb- und M o 20028 Fertig- j Passiva, fabrikate . 40 448,60 124 268/15 ABAE T eo «100 0001-- E E * 254 FIORS I NPORID «2/0 65 11 750/— Kasse E Ray N 7278/71 Andere Schulden « - - + 13 000|— E 667!25 | Schuldende Unkosten « « « - |12 454/28 Gewinn- und Verlustkonto: 97 204/28 Vortr. 1927/28 26 664,19 u Vortr. 1928/29 7 508,75 34 172/94 Aufwendungen. RM |5, 694 145/94 | Unkosten « « « - « 39 789/83 Passiva. Abschreibung auf Gebäude « | 3 000/— Aktienkapital . « - o o. 150 000|— 42 789183 Hypotheken 0 4. m D: 70 000|— e AEs Darlehen R 225 989/85 R ERE I Tinte ee «e & 140 SILO Sonstige Verpflichtungen . | 248 156/09 D 1009+ » « - 1 «1: LORAET 694 145/94 13 789 53

Gewinn- und Berlustre<hnung per 31. März 1929.

RM |N Generalunkosten « « « « 115 812/36 Se a S 6 16 719/30 Soziale Lasten « - o « - 22 79774

155 329/40 Bruttogewinne « «- o ° - 147 820/65 Verlust ‘e006 E 7 508 75

155 329

40

j 1

E N E R E P P E R R EE

[71652].

Weißeusee-Guß-Akt.=Ges., Berlin-Weißensee. Bilanz per 31. März 1930.

Aktiva. Immobilien . .. « o ,o..9 Maschinelle Anlagen « « Bestände:

Metallè .

Roh- u. Hilf3- Roe «

Halb- und

Fertig- fabrikate « 36 189,61

38 214,55 37 162,78

Forderungen» « e 5 Tae U Ba «46 Lieferungsanteilkonto R Gewinn- und Verlustkonto: Vortr. 1928/29" 34 172,94 Vortr. 1929/30 1 555,59

RM 235 242/64 158 454/78

111 566/94

110 129/24 854/47

4 361/50

4 134/55

32 617/35

657 361/47

____ Passiva. Aktienkapital o S 6 150 000/— So «69 70 000 |— Darlehen 243 573/65

Sonstige Verpflichtungen .

193 787/82

657 361/47

Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. März 1930.

Generalunkosten Sleterit. 1.4 Soziale Lasten , Abschreibungen . Gewinn 1929/30 ,

D: 0M e e. se Ae -> M

.

Bruttogewinne s, - o - 5

172 006/05 172 006/05 172 006/05

RM |5Ÿ 123 491/95 15 610/04 92 479|24 8 869/23 1 555/59

[71656].

Bilanz am 31. Dezember 1929.

Berlin, 15. September 1930. Vorsitzender des Aufsichtsrats :

(Unterschrift.) Vorstand. A. Anders. M. Rubin. A [71658]. Gaswerk Freienwalde (Oder) A.-G., Bremen. Bilanz per 31. Juli 1930. Aktiva. RM Grundstü>k und Gaswerks3-

L E 647 358/58 Kassenbestand « - e... 3 016/96 Außenstände « « o o -- 23 884/74 Warenvorräte « e... 31 476/07

705 736/35 Passiva. Aktienkapital . „e o ° 250 000|— Mee «a-o 6 E04 5 171/25 Gläubiger « « o e 159 824/70 Vortrag für unbez. Rech-

s E 200|— Nicht eingelöste: Dividende - 1 070|— Noch nicht abgeführte Lohn-

e p 0d ee 06 93|— Reservefonds . « « « .- 25 000|— Erneuerungskonto . . « + 264 000|— Gewinn- und Verlustkonto S

705 736135

Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Juli 1930.

AufwanD, RM

Q

E S! Kosten des Betriebs s « 152 152/89 Abschreibungen . - « - - 10.000|— Vortrag a. n. Rechnung « 377/40 162 530/29

Ertrag.

Vortrag aus 1928/29 . 375/46

Einnahmen aus Verkauf von Gas und Neben- produkten sowie aus

Mieten u. Jnstallationen 162 154/83

162 530/29 Bremen, im August 1930. Der Aufsichtsrat. Regel, Vorsißender. Der Vorstand. H. Theuerkfauf. Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern stimmend befunden, Dr. Rudolph Reded>er, beeidigter Bücherrevisor. S R S E I S E I 71659]. i Gas3- und Eleftricitätswerfe Drossen A.-G., Bremen. Bilanz per 31. August 1930.

Attiva. | Grundstü> und Tonlager . 52 695|— Aktiva. RM [H Bebäude. « e d ea 109 765|— | Grundstü>- und Gaswerk3- Mali « ¿os #0 22 536|— Ge « 4 «a 60S 224 588/58 Brenudièn « «e eo s # 92 717|— | Beteiligung « « o. . 3 000|— E E 972|— | Außenstände « «+ « o o è 2 500|— ahnans<luß ‘“« « . . 553 |— 2A Jnventar E D 2 533|— 220 088/58 O Sd 735|— Passiva. Pferde und Wagen « « - 1 056|— Aktienkapital . . « e o 90 000|— E s S 68 192/91 | Gläubiger . . « e o o 16 859/22 E a A 0 1 520/45 | Rü>stellungen « « «- e 2 600|— De ¿ae E S 94 428182 | Reservefonds . « « « .«. 9 000|— T T SLRENELUR L » < «s 109 400|— 377 704/18 | &ewinn- und Verlustkonto: Passiva. | Vortrag aus Aktienkapital .*. „«« « | 150 000|— 1928/29 .… .- 508,40 Gesegl. Rücklage « + « - 129 196/16 | Reingewinn in D E 28 357/50 1929/30 . . 1 720,96 2 229/36 N + «a-o a 0 35 316/39 E Gewinnvortrag | E 230 088/58 10%. 2215167 Gewinn- und Verlustre<hnung Gewinn 1929. 1 702,46 34 834/13 per 31. August 1930. ' 377 70418 Debet, RM |5 Gewinun- und Verlustre<hnung Geschäftsunfosten « . « « « | 8 85904 am 31. Dezember 1929. Abschreibungen cs 1 O E Reingewinn wie folgt zu ver- Soll. teilen: Allgemeine Unkosten einschl. 2% Dividende « 1 800,— Frachten und Betrieb3- Vortrag a. neue aufwendungen «. «- - 419 799/83 Rechnung . . . 429,36 | 2 229/36 Abschreibungen . - e. «- 12 396|— Gewinn 1929 , «o. 1 702/46 19 508/40 B A pas Kredit. __433 898/29 | Vortrag aus 1928/29 . . . . | 508/40 ___ Haben. | Einnahmen aus Pacht und Fabrikationsertrag s - - 433 898/29 | Gewinnbeteiligung . « « « [19 000|— 433 898/29 19 508/40

Waldsassen, den 3. Mai 1930, Chamotte- und Klinker-Fabrik Waldsassen Aktiengesellschaft.

Aßmann.

Bremen/Berlin, im September 1930, Der Vorstand. H. Theuerkauf. Der Aufsichtsrat.

M. Hagemeyer, Vorsißender.

[71967] Alsterthal-Terrain-Aktien-

Gesellschaft in Wellingsbüttel i. Liqu. Generalversamm- Alsterthal-

Einladung zur lung der Aktionäre der ; Terrain-Aktien-Gesellshaft i. Welling

büttel i. Liqu. auf Sonnabend, den 29. November 1930, vormittags 1414 Uhr, im Verwaltungsgebäude . 132 669/09 | der Gesellschaft in Wellingsbüttel, «4 -IDIO 37 | Nabenhorst Ecke Lockkoppel.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Berichts der Liqui- datoren und des Aufsichtsrats über 1927—1929

die Liquidationsjahre

(6. bis 8. Liquidationsjahr). 2, Genehmigung der re<nungen und der Liquidation bilanzenu:

a) für den 31. Dezember 1927,

b) für den 31. Dezember 1928,

c) sür den 31. Dezember 1929. Sea des Liquidators. Entlastung des Aufsichtsrats.

U O

bestellten Liquidatoren. 6. Zuwahl zum Aufsichtsrat. 7. Verschiedenes.

die nach $ 25 der Saßung erforderli Eintrittskarten zur 1930, 5!4 Uhr nachmittags, Hamburg bei der Mönkedamm 7 I1 b. Rehtsanwa Wex oder bei den Notaren E. T bory, A. H. Martin, Dr. Rob. Dr. A. Sturm, Schauenburger Stra Nr. 55, zu besorgen.

Notare.

sind diejenigen Aktionäre

in der Einladung bezeihneten Stelle

Teilnahme bestimmten Aktien el reihen,

b) ihre Aktien oder die darüber la tenden Hinterlegungsscheine Reichsbank

auch bei einem deut

Ablauf der Hinterlegungsfrist den A terlegungsshein des Notars eingerei wird. Dieser Hinterlegungsschein

Papiere bis zum wahrung bleiben.

stigen Anmeldestellen sind den a

Grund dieser rechtigten Eintrittskarten mit händigen.

Hamburg, den 6. November 1930. Alsterthal-Terraiu-Aktien-

Der Aufsichtsrat. Henneberg, Vorsiyender. Die Liquidatoren:

Liquidationsab-

Bestätigung der durch die Beschlüsse des Amtsgerihts Wandsbek vom 99. Mai und 25. September 1930

Aktionäre, die an der Generalver-

sammlung teilnehmen wollen haven As en

Generalversamm- lung spätestens Gis zum 26. November

Gefells<ajtstasse, Ga- artin,

Als Anmeldestellen im Sinne des Z 25 der Saßung gelten die Gesellshaftsfkasse sowie gemäß einem Beschluß des Auf- sichtsrats die Kanzlei der vorgenannten

N.B. $ 2 der Saßung lautet: Zur Teilnahme an der Generalversammlung berechtigt, welche spätestens zwei Werktage vor der anberaumten Generalversammlung (den Hinterlegungs- und Versammlungstag nit mitgerehnet) bei der Gesellschafts- kasse oder bei anderen vom Aufsichtsrat

a) ein Nummernverzeichnis der zur

der

hinterlegen und - bis zum Schluß der Generalversammlung daselbst be assen, Die Hinterlegung der Aktien kann schen Notar erfolgen,

ist Ida dadur< nachzuweisen, daß vor

meldestellen ein ordnungsmäßiger Lite t

nur dann ordnungsmäßig, wenn darin die hinterlegten Aktien nah ihren Unter- scheidungsmerkmalen bezeihnet sind und überdies darin Se t ist, daß diese

Schluß der General- versammlung bei dem Notar in Ver-

Seitens dex Gesellshaft oder der son- Vorschriften zur Teil-

nahme an der Generalversammlung Be- einem

Vermerk über die Stimmzahl auszu-

Gesellschaft i. Wellingsbüttel i. Liqu.

8-

S-

in

ße

n: N=-

U-

n=-

ist

uf

F. C. Kiel Aktiengesellschaft,

Minden i. W. Oscar Kiel.

A. L WEL Stange.

A t e [69517].

Bilanz vom 31. Dezember 1929.

Aftiva.

E G A é é.e 4 179/34 Wechsel und Sche>s « « 25 72729 Bankguthaben « « « « - 28 591/10 Wertpapiere « e . «. 130 674/50 r: a 288 103/59 Rückständige Dividende « 5 764/20 Warenläger - - e « «e 326 333/29 Grundstü>- u. Gebäudefkto. 240 709/75 Grundstü> Oberhausen 59 540/95 Maschinen und Jnventar-

O s a d E 137 180/19 Automobilekonto . « « + 23 361/62 Aufwertungen, Abschrei-

bungskfonto . « . . «. « 13 552/17 Verlustvortrag « + + «- 15 967/29

1 299 685/28 s E E

Passiva. Altionlapital «—. « o. « 560 000 |— Mrevitorent © e «o s e 0s 268 959/40 Mee e o o 0s 340 72588 Hypothek . . . e . . . 100 000 Ens Hypothek Oberhausen « « 30/000 1 299 685/28

Gewinu- und Verlufsire<huunug. Soll.

Betriebsausgaben « « - «e |} 2265 823/37 Abschreibungen «+ - o o - 23 550/41 | 2 289 373|78

Haben. Warenkonto - « « « « « | 2273 406/49 Det «s ex 4 15 967/29 2 289 373/78

» [70581]

h Zweite AAnzeigenbeilage n Deutschen ReichSanzeigerx und Preußischen Staatsanzeiger

r. 263. Berlin, Montag, den 10. November 1930

[71632] Schlefische Zuckerrentenbayx Aktiengesellschaft in Liquidatig Sn der Generalverjammlung vom Breslau. Y 2. Juni 1930 ist die Bilanz nebst Gewinn- Dur< Beschluß der Generalversq, und Verlustre{nung für das Geschäftsjahr | lung vom 8. Oktober 1930 ist die Geis

Getreide - Commission und JFmport Aktiengesellschaft.

1928/1929 genebmigt worden. Die Bilanz | shaît aufgelöst worden und in Liquidat 4 ergibt einen Verlust von 40 445,54 RM. | getreten. Die Gläubiger der Geselliü ° [71966] ! [71631]. Haus Rosengarten [69217]. Haundelsbilanz e werden 40000 RM dem Reserve- | werden gemäß 297 H.-G.-B, 2 7 Aktiengesells a en e-Verlag“’ Berliner Lagerhaus- und Aktiengejells<haft. per 31, Dezember 1929, - onds entnommen, die restlichen445,54 RM | gefordert, thre Ansprüche anzumelden, + Handels-Aktiengesellschaft, Berlin- Bilanz für das Geschäftsjahr 1929. - E werden als Verlustvortrag auf neue Ne<-| Breslau, den 3. November 1930, E Wilmersdorf, Ballenstedter Str. 10, Aktiva, RM |5 anna eet Ff V as Ee Een ban b] e hee ai M SEUEA Mert ntr Z Aktiva. RM [5 | Immobilien... . « . . 114 866/80 etreide -Commission un mpo tiengeje aft in Liquidati p ee . Vagerhaus- uni „Han els-Aktiengesell- Jmmobilien « -... 43 888|— | Aufwertungsausglei<hsfontso: | Aktiengesellschaft. Die Liquidatoren : " EBisanz der Hochosenwerk Lübed> Aktiengesellschaft schaft, Berlin - Wilmersdorf, Ballen- Kasse « «+« +..* - |_3470/17| Stand n 31.12. 1928 | Der Vorstand. Ludwig Hoffnung. |D-. Rauh. Li1hka. Dr. Mül per 30. Juni 1930. stedter Straße 10, laden wix zur | T 358|17 2 475,— j i eo ARYEMSNEO E Generalverfamm | 358117) 10 %/, Abzug aus i - gs Q a. RM [5| RM [5 | lung auf Montag, den 1. Dezember assiva. O ¿ SIO 00|— LLRERES North British & Mercantile en: A D 1930, nacmittags 5 Uhr, in das Attica s « » 16 000 p —— e : : rundbesih: uro Re nivalts Dr. Friedrih 5% Dividende « - - « « « | 2250|— 20/50 Versicherungs- Aktien -Gesellshaft, Berlin. ‘VBestand 1. 7, 1929 « « » « « « 1926 700,— Bieber, Berlin K. 24, Mondbijouplag 10, Acker p ses} 0DOIIY Passiva. Gewinn- und Vérlustre<hnung für 1929 für das Gesamtfeuergeshà Abgang 1929/30 » « * * - s ute Ns | O n E L [47 358/17 S 6 um 9/5 L 40 Be 4 3 s Ï ant|<u G A 9322 A. Einnahmen. RM [25[ RM ahre S2 54,40 | 1 897 400|— 1. Ste es Tore s Gewinn- und Verlustre<nung. | Gewinn « . «++- « - - |_13459 Ueberträge aus dem Vorjahre: | E: hngebäude : lastung ih E E ibeabdu Auf- | ; RM [5 17 066.80 Vortrag aus dem Ueberschusse . « o o. 47 642 9854 Bestand 1. 7. 1929 « « - - . - 1744 500,— sihtsratsmitglieder N Einnahmen « - + « - « - + |_9 032/20] Gewinu- und Verlust Prämienüberträge « «+ «o... 36 394 388/58 Zugang 1929/30 « » » « * -_- 28 686,38 3. wabl (g B S e) je rlusfi re<nung. _ Schadenreserve 3 655 697/42] 40 050 086 : T7738 186,38 F e R (E i Soll A h: O , s y glieder. | pe E Soll, RM A Prämieneinnahme abzügl. der Rü>buchungen 132 030 519) Abschreibungen + o... 75186,38 | L 698 000|— Zur Teilnahme an der Generalver- ors cat ‘ammobilien A Tonn ec. 6e l 2000 60 Eg Gai verle R :ttenanlagen: L U A E A RES u g zur. AUHRRns des | 14%, aus 44 108,— RM . 220/— Gean: 8 é S ¿ 4 B ? Ea G E T ) 4 Bestand 1. 7. S c4€ #- LA 008 800 Stimmrechts ind diejenigen utbionare | ; R - schreibung auf Aufwertungs- | b) Mietsexträge ¿As 09 421 827/68) 10 096 581 Zugang 1929/30 . « « « e « e 5 991 430,62 berehtigt, welche spätestens am 28. No- Genua 4 L E ausgleichsfonto « » + » + 275 Sonstige Den. G —T5015 330 63 Bex, ns E E D ben O eit eda oa. 134/59 Vebertragungsgebühren . « « «o... 4 510|— | or Hre E E Ne Stimmkarte der Deutschen Treuhand-| Stuttgart, den 3, Juni 1930, 391539 Uebertrag aus dem Rentenkonto . « « « « 700 000|— schere E, : ° * «_._1 439 630/62 117 505 600 Gesellshaft, Berlin W. 8, Taubenstraße aus BteSaarien 6915/99 Gewinn aus Kapitalanlagen an realisierten | Mandgut Dummerborf: Nr. 44—45, oder einen Hinterlegungs- Aktiengesellschaft. Haben, MWertiminees +4 L its 115 181/08 819 6016 Be 1929/30 e e M Le [as der Dagtiben Tee mee Dr. Ottenheimer. BeSiaS aa e ann 6 812/16 ; at E L aft der Gefellsha]stSlajje oder 19 | rum A ewinnvorirag » « .-. 103/23 Gesamteinnahmen « « « 230 639 863 216 609,61 pit bei einem deutshen Notar [71630] 91539 B. | Abschreibunten e. 6 609,61 | 210 000|—/21 311 000|— | hinterlegen. 2 6 2 a Schäden aus den B Eil. der Schaden- | s s x C E C 7 530 000/18 Der Vorstand der „Verlag“ Biaa, woe Bl Ms “Vo29 München, ben 20. Oktober 1930. ermittelungskosten, abzüglich des Anteils der E. P E R E A R E 26 371/40 | Berliner Lagerhane. uts Handelb: | == : O E. E Rückversicherer: | M cpiere und Beteiligungen « « «o ooo. 222 134/50 K tiengese eng Aktiva. RM D Gele 0) a a ooo edo 137 254/66 | stände: Bankguthaben . . «+ « + - + + + + + | 1680 624/67 Franz Kemen y. Franz Doman y. | gasse, Postsche> u. Wechsel | 546 054/07 | As zurüdgestellt . «« e e eo o 1 630 116/92 1 767 3714 Sonstige Guthaben - « «+ + « - « - « | 2244058/24] 3 924 682/91 7 X E G E A Debitoren « - « « « « « | 1899 648/70 | [71650] >chäden i äftsjahr einschl. d - | R aften RM 6000,— f Bereit ee è oes l 484 729190 P A Shäben E A e ai des Anteils dee ties Bs E __| FbcinischeWollwerke A. G, Rheydt. | Aalaarwerte : : : ; : | 21631440| Münchener Export-Malzfabrik Rükoersicherer; | 33 024 189/08 | Vilanz per 30. November 1929. _ München A.-G. d G Co] M Passiva. E Sao oan 3 146 806/97 Vilanz per 31. Juli 1930, zurüd>gestellt . « «eo. ooooo 6 158 379/92] 44075 11(fapital: Stammaktien . « - o. 16 000 000 nos : __ Passiva. Ta Rüdversicherungsprämien «a «4e 4277064 So eo eee A M000 dI6 400008 | E E e 2718/7 |ftienfaptiat n n L, « | 000000 S 10G 00 sich gsp H 2 2 906 e "” Debitoren S: O. M 256 195 70 Reservefonds 50 000|— Jmmobilien S > S: G S S 795 905|— Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rü- | Rüdllagé «o o s 0600 o Eo Gs 2 050 000|— | Vorräte - - o... 251 128/20 ; E -|ga | Maschinen u. Einrichtung 39 687/80 versicherer: hefe 1 9 229 36 Kreditoren " is 205 s 5 O 2 594 005 98 f 1 zl S. d L B Z d eten o 40 S: S D S 5 Anlagewerte E S S 93 523|— Gewinn E E 2 801199 Sáde s 0 0 0 D 9 505|— Provisionen und sonstige Bezüge der j pdsanleihe «e e e ooooooooooo 6 495 623|— 733 63517 | Fuhrpark .. 16 826/50 2 A t Li é E s a ta _ ger C S E Ea ao 6 778 526/73 df 3 146 806/97 | Patente u. Schußmarken . L Sonstige Verwaltungskosten . « « « - abgehobene Dividende: iva. i , [Kassa und Postshe> . 13 160/45 Steuern und öffentlihe Abgaben « « 4 969 826/16) 40 475 8994 G W2 CMLE S 144|— nie doe 150 000¡— Gewinn, und VerlureSuuus Wechsel, Devisen und Prleatbartias abzüglih des Anteils der : _ relfas o S0 o S os L. 63 ed Reservefonds . + . - . - 15 000|— | An Soll. RM En R Gs d li e ü versi GUNE o 0 0e #00 5 703 8454 f {T 6 E S M E E EAD P Kreditoren G. S E Sa @ 365 024/43 Unkostenkonto D S S d 1 664 203/73 orräte 4A. D S E É N Sonstige pie Rie V aiiantgcas 66 Gda | haften RM 6000,— e Gewinn - «o ooo 3600/84 |Gewinmn . »« «o o o o 2 801/99 Sicilien e E S e eres zum Pensionsfon S E T A ens E Su é o oa A INE L 5323 695197 ; C S0 0M i s Dividende anteilig a. d. Jahr 1928 entfallend, | þ Abschreibungen « -- o e - ooo... « « | 1 521 481/01 ar 1 667 005/72 | Avale 33 600,— s für welche seinerzeit keine Vorkehrung s o iee CTSOTILOO L550 711/99 Gewinn- unnd Verlustre<uung, Per Haben, | 2 342 92275 Gewinn und dessen Verwendung: | % Dividende auf RM 300 000,— Unkosten 2 304 A 1 667 005|72 | Aftienfapital : 1 000 000|— drs E ie R N T 24 64 692 656 °- L 1A N 16 000 000.— A GOD O 4 P44 E28 3 600/84 | An Stelle des Herrn Dr, Frän!en | Teilschuldverschreibungen . | 115 950|— g D S E : T 0 LERDE Mi Ce | wurde Frau Zuliu3 M. Stern, geborene | Hypotheken .…… . . « 144 327/04 Gesamtausgaben 230 639 8634 Stammaktien « « -+ - + + 960 000,— 795 491/87 | Falkenstein, in Rheydt in den Aufsichtsrat } Genußrechte-Gewinnanteil- ; / E L f nterstüßungs- und Ruhegehaltskassen 60 000,— Per Haben. gewählt L E scheine unerhoben 358 |— Gesamt-Gewinn- und Verlustre<nung. ur Verfügung des Vorstands für Gee ao 795 491/87 Cum Obligationszinsen O 1 480/50 s | Wohlfahrtszwe>e . ._. » » . - 15 000,— R 2oT ar (71020) Genußrechtegewinnanteile- | i Einnahmen, RM [Fiortrag auf neue Re<nung «- « - _186 711,99 795 491/87 L A E 38 Vortrag aus dem Vorjahre « « «eo oa 57 470 2270 E I E R Bilauz per 31. Dezember 1929. S 39) Zinsen, Dividenden und Mieterträge « e o. A R 12 586 191 s ias 73034 189/08 [71649]. Aktiva RM [9 Avale 35 600, p t e Ueberschuß ‘aus der Feuerversicherung « # oe. ooooo 8 870 8784 Rüdcversicherungs3-Vereinigun an f L ES i: on 105 000|— Uebertrag àus der Rentenversicherung « « « e o ooooo 700 000 nn- und Verlustkonto der Hochofenwerf Lübe> Aktiengesellschaft L e erlin. N Grundsiüde e L dan S eni mar idh i fas Uebertragungsgebühren ««.- «ooooooooo 4 510 (l, per 30. Juni 1939 Haben ; Verl Gebäude « « 116 293,55 ; T E A Gewinn aus realisierten Wertpapieren ' 115 1810 - - - dad LE Junt BAILIRaAs 5% Abschr. 5 614,65 110 678/90 stüßungsfond3 . . » - Le 000|— E 4 S O A t - A . . , j Delkrederekonto . . « + - 5 000 |— ) 79 746 9924 RM N Per RM [H Maschinen und Werkzeug Genußrechterüdcstellung8- | L R «eee ooooo | 1255 422/12 Gewinnvortrag » - 187 024/37 Einnahmen. 15 827,37 ots U Ae E T R G —_ S Ausgaben. : s en und Zinsen . + « + 980 231/82/| Betriebsgewinn « | 4 809 822/57 | Ueberträge a. d. Vorjahre [11 183 582/82 Zugang 1929 100,— Werkerh altungskonto - - « 65 000|— Dividende an Aftionäre für 1928, gezahlt im Mai u. November 1929 9 420 950 eibungen . « « « e «'« e } 1521 481/01 Prämieneinnahme «. - + 2 827 260/80 15 927,37 Grunderwerbsteuerkonto 17 337|— E e e Sn ay im Januar und Juli 1929 E fte E e een oe E E Vermögenserträge - +. »+ S Sia Abgang 1929 310,15 Cemilinsalis e 180 969/89 e nsionsfon E E R oe A ; | | T7 | Gewinnvortrag aus 1929 2 615 T6222 i i E Sale - 4 996 846 4 996 846|94 S fans d 9 342 9227 Feuers d. #400: S M A . 0 F <6 F U. S S q M: 0M 4 073 098 Herre w e b 3 f 14 128 262 40 10% Abschr. 1 561,72 14 055/50 Z 4 942 922| D ortrag auf neue Rechnung + « «+ o oooooooo 64 131 022 nwyt, den 3. Oktober 1930. f E t 1 Gewinn- und Verlustkonto _ : T0 746 992 Hochofenwerk Lübe> Aktiengesellschaft. Ausgaben. Inventár e. 6... S per 31. Juli 1930. Bilanz Endes des Jahres 1929 _ Don Waxen, Pr. Ing: # h, L, NEUMLL., Retrozessionsprämien « . | 876 30583 | Modelle . . : : . i RM [D V + i Vir bestätigen die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und Gewinn? | Zahlungen a. Versicherungs]. Kassa E A 589139 | Generalunkosten 583 165154 ; ) G M erlustre<hnung auf den 30. Juni 1930 mit den von uns geprüften ordnungs-| fällen .. - +«- - *- 811 137/34 T e S D S E Or O. Aktiva. RM jf 2 Wechsel- und Schebestand 3 279/65 | Werkerhaltung « . . . . 25 000) s ; L Feuerversicherung: L rautfari E L en Dttzber 1900 | Sa Een und | i sági7g| Debitoren. - + + « + + 19 394/71 | Delkredere . - - « « « « | 20 000|— 70 r i i ä ü i i l 84 i # E N N T bie pirdi R O E Ï o ä d s î S @ F 9 S 35 767/09 Sorbaeiingen an: bid Ailantite Ie nas E eingezahltes Aftien- | 250 00M Allgemeine Revisions- und Verwaltungs- Aktiengesellschaft, | Prämien- u. Schabenrejer- | 797/10 taub S 08 E L O Gb aaa S E C a E O 11 817 969% warz. mez. De FW.-Bestand 16 200,— 99 305/22 ita 9 e E 14 868/16 4 f 845 202/52 Hypotheken 6 . . . . . o e s s . . . s o . . . e . E. 9 * 17 938 s Verlust aus Kapitalanlagen r —— NDCLIPODICIC 4s s d a s E S E 206 649 171 B]. [69520]. Ser tas auf neus 95 564/19 E j Gewinnvortrag von 1929 21 030/18 Selienvesiand und Suthabek Lei B s a e E L E p HoGofenwerk Lübe> Bilauz per 31. Dezember 1929. Eng A C ala f Abschr. . 5 340,— 10 680|— E Miet Sn ui rals idstä i e A 56 1218 tiengesellshaft, Verlustvortrag 19028. | T7 569/99 alzkeimen, Mieten usw. |__ Rückstände, Zinsen . + + «.. «. + * - G O S 00S 4 156 729 laut Beschluß der ordentlichen Aktiva. RM |2| Rüversicheruugs-Vereinigung Set 1929 e 90 595/56 845 202/52 079 r : Außenstände bei Generalagenten und Agenten « «o ooo 16 896 2 alversammlung vom 7. November | Haus Raboisen 62 . 70 600!— A.-G., Berlin. - —| Die auf festgeseßte Dividende ge- Rückstände bei Versicherten « « « « « - . - e ao o 66a 99 638 I für das Geschäftsjahr 1929/30 zur | Aufwertungsausgleichskto. 17 600|— Bilanz am 30. Juni 1930. 501 161/92 langt von heute ab E Sonstige Aktiva (von der Lebensbranche s{uldig) « « « « « «. « 753 2 WWüttun ivi : E an L i Gie Wechsel 147 1518 ttung gelangende Dividende von | Kontorinventar . « » « - 200 : Passiva. bei der Bayerischen Vereinsbank, Mün- echse E E E E Di R Ea: # O —TTG N ce O und- iee auf E und A eaen * depo b E Sia dus Aktienkapital R 27A 200 000! en 594 261 776 aktien, kann gegen Einlieferung | Kontokorrent orderungen - 11 559/62 | Grundbesiß «« + o. | Kreditoren: L R fhauïe Otto Hirsch & Co. : 2. Andere Branthen: „M Cewinnanteilscheins für 1929/30 Wertpapierbestand « « « | 10000|— | Hypotheken « « « « + + | 7622748 | a) Banken . 272,481,89 e E M s E E D Aktiva der Lebensversicherungsabteilung 6 C 509 593 309 es Gewinnanteilscheins Nr. 2 der | Warenbestand « « « - - 12 102|— | Wertpapiere « - . o. 4711 913/48 | h) Lieferanten 814,19 an unserer Gesellschaftskasse Wirt- Erna der A Éd CAL Se nts N dis S i Loe Ln ab 8, November 122 779/66 | Guthaben « « ««..- E ivivss c) Tratten . __500,— | 273 796/08 E i iva der Páchttilgungsversicherungsabteilung s «e e o o. 6.» D 229 99 erden bei I 6e 5 55 ; 34 gung g g —- Gesellschaftskasse in H f Passiva. Zins ienreserven in Händen Hypotheken „« 27 355/84 | zur Auszahlung. Ferner wird der Ge 879 932 56: „in Herrenwhy!, Prämien t winnanteilshein Nr. 5 unserer Genuß- N E f Commerz-Bank in Lübed>, Hypothekenshulden . . - 22 009/80 der Zedenten . . - - 15 241 289/82 501 151/92 rehtsurkunden mit RM 4,— für die Passiva. Deutschen Bank und Disconto- Kontokorrents<hulden . - 47 58317 | Gestundete Prämien - - 85 401/90 | Verlust- und Gewinnre<hnung. | Stü>e zu RM 100,— und mit RM 2,— rtieahiliuai 1. Feuerversicherung: d Fecichast in Berlin und deren Oa E R e S Kassenbestand . - - « - Os 21 AM [F | für die Stü de zu RM 50,— bei obigen tentapita L Eo S T E A L S C8 O D Fe A E s E V L GIUCITAL e e S E S : j l ingelöft. j Reservefonds für Feuerversiherung « « eo ee oooooo 70 703 89 Darmstädter und Nationalbank in ; 122 081/54 23 093 549/01 R SMRREE 9 s Lees a M lee deute stattgehabten Zu- Schadenreserven für Feuerversicherung «eo eee ooo 7 788 48 ferlin und deren Filialen, Gewinn- und Verlustkonto : V Ore an S 77 569199 | wah! zum Aufsichtsrat wurde Herr Pro- Spezialreserven . . « « + e - oco o0000 00e 20 000 00° Metallgesellschaft A.-G. in Frank-| 1929 „„ « ««+- 698/12 | Passiva. erlust E fessor Geh. Kommerzienrat Dr. Hans Guthaben von Rü>versicherern « «« « «ese oooooo 5 247 49 ri a. Main, 122 77956 | Aftienkapital TEMOU O 227 664/18 | Christian Dietrich, Bankdirektor, München, Pensionsfonds ... . T E E 6 783 79% Bankhaus M. M. Warburg & Co., s L Kapitalrülage . « - - - 240 000/— Le neu gewählt. H Noch zu vergütende Provisionen und Kosten « « «e - «o. « 99 132 301 amburg, Gewinn- und Verlustrehnung | Prämienreserven u. Ueber- Rohgewinn: Gemäß Beschluß der Generalversamm- Nicht abgehobene Dividenden « «+ « «ee ooooooo 378 49 j cankhaus Delbrück Schikler & Co., per _ 31. Dezember 1929. de aaa es se 10 095 855/10 Blas E N N s de lung erhielt $ 19 Absab 1, Sab ura “imt Wei (la as Ed Po oa C00 A turiiaicais s RM [5 E für angs E Sm e R 5 507/82 | Pesellschaftsftatuts folgende Fassung: In < e 2 €620 E G9 # S 09. S S M 64 eide d Big aus dem Aufsicht3rat Handlungsunkosten, Gehälter ersicherungsf E és Garagen I N p 15 290/13 Die von der Generalversammlung ge- 26 Rud. TISME Dr. Richard Merton | * und Steuern « « + - - - |12790/50 Guthaben anderer Ver- 1 392 578/02 | Verlustvortrag 1928 . « 77 569l99 | wählten Mitglieder des Aufsichtsrats er 2. Andere Branchen: i +, Euler, Frankfurt a. Main, | Gewinne 1929 « «« + *- 698/12 | siherungsunternehmung. Verlust 1929 90 595156 | halten neben dem Ersas ihrer Baraus- i L L =0n9 593 306 n wiedergewählt. —|— | Guthaben der „Nordstern Ls) es aas i ¡akeit eine über Hand- Passiva der Lebensversicherungs8abteilung «ooo ooo0 509 593 enwyk 13 488/62 lind.s 1915 837167 lagen für ihre Tätigkeit eine übe Passiva des Rentenversicherungsabteilung „e «- eee 70 48 n Ho ore S Srences 1930. tas A dabet iee Reteas für s Z L 227 is 18 | sungsunkostenkonto zu DeeT Os E assiva der Pachttilgungs3versicherungsabteilung - Cs 5 229 2% : h d Ld Age us dem Aufsichtsrat sind ausgeschieden: | samtvergütung von ras Pass Pachttilgungsversicherungsabtellung ——7 e Ei Bruttogewinne 1929 „. « « - 13 488/62 E 5 106 Qua err Herbert E idel Ene dg va B. I En bia in $ 25 Ziffer 4 bestimmte : L N 9 E i orstand. 13 488/62 Sonsuge E E ES ülein III, München, sowie Herr Karl | Tantieme. Berli i Umrechnung: 1 2 = D I “r.-Ing. e. h. Dr. Neumark. Hamburg, 23. Oktober 1930 Gewinn «ie as ren L Seen Nürnberg. s München, den 30. Oktober 1930. N a den R De E, V i dev H a Gtetelt Mh : S rien „Aktiengesellschaft. 23 093 549/01 | Karosseriewerk München A. G,, Der Vorstand. Or ritish & Mercantile BVersiherungs-Aktien-Gejcitjs 1 i Vorstand Engis<. München. Max Wei senfelb.

Der Hauptbevollmächtigte für das Deutshe Reih: Hans Es<hw&