1930 / 264 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Und

Rechnung ersten Liquidation®êrate von von jeßt ab A. Ephraim, Berlin, Burgstraße 27, Aktienurkunden werden mit dem Vermerk „erste Liq.- zurüdckgegeben, Dividendenbogen

haus), bera/Pr.,

nalkassen ihnen

[72442]

Hierdurch fordern wir uns näre auf, ihre Aktien mit Erneuerungs- Dividendenscheinen für nur Erneuerungsscheinen nebst einem nach der Nummer geord- netem Verzeichnis und einer quittierten Empfangnahme der 30 % Bankfirma

und ff. bzw.

einzureichen.

Rate 30 %

während die

halten werden.

ur

Nienburg, im November 1930.

Nienburger Maschinenfabrik A. G.

Wülfing, Liquidator.

24] 2

24 Oft

12 Uhr, berg/Pr.

im

Î

preußishe Kleinbahneun-A.-G. Ordentliche Generalversammlung Dienstag, den 16. Dezember 1930, Landeshause,

Tagesordnung:

\{chlusses.

sichtsrats.

294 000 RM

A.-G.).

Geschäftsbericht Gewinn-

und

Bericht über das 31. Geschäftsjahr 1929/30 und Genehmigung des Ab-

. Entlastung des Vorstands und Auf-

Erhöhung des Aktienkapitals um zwecks Uebernahme der Wöterkeim-Schippenbeiler Klein- bahn-A.-G.

Aenderung des Gesellshaftsvertrags (88 1 und 3 Uebernahme der Wöter- keim - Schippenbeiler

und Abs{chluß Verlustrechnung liegen vom 27. November 1930 ab in den Ge- shäftsräumen der Gesellschaft in Königs- berg/Pr.. Landeshaus, aus. Hinterlegunagsstellen für die Aktien: GesfellschaftskasseKönigsberg/Pr.(Landes- Reichsbahnhauptkasse Landesbank Königsberg/Pr.,

Kleinbahn- nebst

Berliner Handelsgesellshaft Berlin.

Amtliche Bescheinigung von Staats- und Kommunalbehörden und Kommu- über die béi Aktien gilt als

1 oder Notareñ befindlichen

Ausweis über die Htntkerlegung.

Königsberg/Vr., 8.- November 1930.

Der Aufsichtsrat.

71978].

E Aa L I D E S a F R s SEIE R S S FE E e A Magdeburger Werkzeugmaschinen-

fabrik Akftieugesellschaft,

[71969].Schwarzpunkt A.-G. Haus techuischer Waren Berlin W. 35, Lütßowstraße 105. Vilanz per 31. März 1930.

ere Aktio-

1930/31

Geldfkonten 474 T211TT7

Wechselbestände Warenbestände

Gewinn- u. Verlustrechnung

einbe-

255 037/35 281 70571

Kreditoren . Akzepte . . - Delkrederekonto

e... s 6+ $/$ . . . .

589 140/31 Gewinn- und Verlustrechnung.

Königs- Verlustvortrag aus 1928/29 Unslostêéü . +6 a s Rückstellungen

schreibungen « » « « -

284 922/93

Warengewinn Bilanzkonto

341 85845

Berlin, den 21. Oktober 1930. R R E S P F C E A

U. Pornit & Co. A.-G., Chemnitz. Bilanz per 30. Juni 1930.

Grundstück und Gebäude. Maschinen u. Einrichtungen Wertpapiere u. Kassabestand

Königs- | Warenvorräte

Allicliplial . « « o 9-4 Reservefonds . . . « » Kreditoren einschl, Kunden-

vorauszahlungen « + «- Gewinn .

Gewinn- und Verlustkouto. Abschreibungen

0. S A P

Fabrikationsüberschuß

Der Vorstand. K. Scherzer.

[ ] Eduard Lingel Schuhfabrik A. G., Bilanz vom 30. Juni 1930.

Fabrikanlagen

Wohnhäuser

Maschinen (einschl. Trans3- missionen u. Treibriemen)

Geschäft8möbel und

torutenfsilien Elektrishe Anlagen « « - Fabrikeinrichtung « « « « Leisten und Stanzmesser

Wechsel und Sch Wertpapiere 5 Beteiligungen

Waren und Vorräte Bank- und Postsh

Avale 6000,—

Aktienkapital: Stammafkt. 3 800 000,— Vorzugsaktien 40 000,— Hypothekenaufwertungen . Nicht eingelöste Dividenden

tionsanleihestüde Wohlfahrtsfonds Billet «ea

Der Aufsichtsrat besteht zur Zeit aus Bankdirektor Bruno Winkler, Leipzig, Vorsißender, Kausmann Paul Rohde, Berlin, stellv. Vorsißender,

folgenden Herren:

Bankdirektor Rechtsanwalt Bernhard, Berlin, Rechtsanwalt Dr. Walter Hoff- mann, Berlin, Manlkiewicz,

Frankfurt a. Main, Bankier Friedr. Aug. Neubauer jun., Magdeburg, Magdeburg, den 5. November 1930.

Kreditoren einschl.

Verrechnungen m. Tocht gésellichaften .. « « » Avale 6000,— Gewinnsaldo . 398 054,32 Verlustvor- trag 1928/29 334 904,50

Gewinn- und Verlustkonto vom 30. Funi 1930.

Verlustvortrag a. 1928/29 Geschäfts- und Vertrieb3- unkosten einschl. Zinsen

: Maagdeburg, Bilanz vom 31. Dezember 1929. Aktiva. RM Grundstücke . 928 000 Uebertrag vom Umste lungsfonto . 388 000 540 000 Gebäude 1 620 000,— Abschreibung 34 000,— | 1 586 000 Wohnhäuser . A bschreibung 45 000 Maschinen und Betriebs- einrihtungen 340 000,— Zugang - 433 390,70 Abgang + « 428 793,70 | Abschreibung 333 913: Kasse Kontokorrentkto. : Außenstände 255 853,24 Bank- u. Post- scheckguthaben Kautionen . 261 1752 Vorräte (Roh- u. Betriebs- materialien, fertige und in Arbeit befindlich E) a a 950 845 Avale 131 391,65 3 716 934 : Passiva. Aktienkapital . . 1 000 000 Jnterimsbuchungen . - « 41 616 Kontokorrentkonto : rantenschulden, lungen und Bankschulden | 2 659 392 Avale 131 391,65 Gewinn . « « 15 925 3 716 934 Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1929. Soll. RM Handlungsunkosten einschl. Steuern und Zinsen 429 614 Abschreibungen auf: Gebäude . Wohnhäuser Maschinen U. Betriebsein- rihtungen 130 880 Gewinn s 15 925 576 419 Haben. Vortrag aus 1928 9 084/43 Fabrikation: Rohgewinn . 567 335 576 419

Der Vorstand.

Abschreibungen . . -

Gewinnsaldo . 398 054 abzügl. Ver- lustvortrag a.

. . 334 904,50

Gewinn auf Waren und sonstige Gewinne . Erfurt, den 7. November 1930,

Der Vorstand. Carl Spier.

[72445]

Wir laden hiermit die Herren Aktio- näre unserer Gesellshaft zur Abhaltung der ordentlichen Genueralversamm- lung für Sonnabend, den G6. De- zember 1930, mittags 12 Uhr, nah dem S'fungYaa! der Herren Notare Dr. Fishee und Dr. Friedländer, Berlin NW. 40, Herwarthstr. 4, l Treppe, ein.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung für das Geschäftsjahr 1929,

2. Beschlußfassung über die Vorlage zu Punkt 1.

3. Entlastung von Vorstand und Auf- sichtsrat.

4. Aufsichtsratswahl[.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, welche fis Aktien oder die Bir enne der Reichsbank oder eines Notars spätestens am 2, Dezember 1930 bei der Kasse der Gesellschaft ges 9 und 5 Uhr hinterlegt haben. Die von der Hinterlegungsstelle aus- gefertigte Erklärung berehtigt zur SURIRPenBA in der Generalversamm- ung.

Berlin N. 24, Friedrichstr. 133 a, den 10. November 1930.

H. Windler-Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. M. Windler. Dr. H. Windler.

E S E ai J E C eli Etui Via R Lar Es E meer La ER [70625]. Liquidationseröffnungsbilanz per 1. Juli 1930.

Aktiva. RM Grundstücke, Gebäude und E «ee 36 524/68 Debitoren, Bank und Kasse 6 590/09 Gewinn- und Verlustkonto: Verlustvortrag « « e. - 324 115/05

367 229/82

Passiva, Kréditoren - o d - 6 96 7 229/82 Aktiénkapital . « « e o ° 360 000|—

367 229/82

Küstrin-Neustadt, den 1. Juli 1930. Ostdeutsche Stanz- und Emaillier- werke Aktiengesellschaft i. L. Der Liquidator.

G S R E E R e P A Ra E

[71985]. Mannheimer Aktiendruckerei A.-G. Bilanz per 30. Juni 1930.

Aktiva. RM |3

Haus . S “6. Q P 126 421|— Maschinen Ce... 190 723|— Schriften eet. 15 135|— Mobilien e Geo 23 899|— Materialien e - . o * - 2 858|— T. 6 os Ds 12 211|— VŒeltorett « e E66 73 035/54 Kassa oe do S6 209/43 444 491197

Passiva. Aktienkapital « «+ s o 6 200 000|— Reservefonds - « - . 6 « 17 458/41 Kbeditoreii «o 6 133 293/87 Hypotheken » «o. 23 750|— a 8 000|— 4 Gewinnvortrag 1928/29 58 186,31

Gewinn 1929/30 3803,38 61 989/69 444 491/97

Gewwinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1930.

Soll. x RM [H Bis C n 2 890 |— MaäsBinént ¿5 #5 #4 # 38 639/70 Cv E E 6 486/60 Mobil Ce 4 217/95 Materialien « «+ « o o 15 727/49 Gehalt . 6 . . . . * . 152 656 25 V): 234 693/65 M s «D e O 291 679/04 DUbIOIN. L N i 6 10215 Gewinnvortrag 1928/29 j 58 186,31 Gewinn 1929/30 3803,38 61 989/69 815 082/52 Haben.

Gewinnvortrag 1928/29 58 186/31 Ware -ch v a ae 735 20275 Dausmlielé.s e 4 e 21 693/46

815 082/52

Mannheint, im Oktober 1930. Mannheimer Aktiendruckerei A.-G. Heinrich Linh.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per 30. Juni 1930 mit den Büchern der Mannheimer Aktiendruckterei A.-G., Verlag der Volksstimme, Mannheim, bescheinigt

Manuheim, im Oktober 1930.

Treuhändergesellschaft.

Sträter. Lorenß. Dr. Schulz.

Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit dem Abschluß der Bücher über- einstimmend gefunden.

Mannheim, den 7. Oktober 1930.

Die Revisoren : Otto Meißner. Hermann Krämer.

[71986]. Mannheimer Aktiendruckerei A.-G. in Mannheim.

Jn der am 5. November 1930 statt- gefundenen 41. ordentlichen Generalver- sammlung wurde Hèrr Georg Neinbold, Landtagsabgeordneter von hier, als Mit- glied des Aufsichtsrats wiedergewählt.

Mannheim, den 6, November 1930.

Der Vorstand. Hch. Linz.

Erste Anzeigénbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 264 vom 11, November 1930. S. 4,

[72441] Archiv für Welthandel Aktiengesell- schaft i. L.,

Verlíin W. 9, Bellevuestraße 14.

Die Generalversammlung findet am 6. Dezember 1930, um 1 Uhr nahmittags, in den Geshäftsräumen des Bankhauses Smoszewski & Oelsner, Kommanditgesellschaft erlin W. 50, Tauenzienstraße 14, statt.

Tagesordnung:

1. Bericht des Liquidators; Vorlage und Genehmigung der Bilanz vom 31. 3, 1930. L Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung dieser Vorlage und Be- {lußfassung darüber.

3. Beschlußfassung über Entlastung

von Aufsichtsrat und Liquidator.

4. Besprehung der Prozeßlage.

Zur Teilnahmeberechtigung an der Generalversammlung sind die Aktien oder die Hinterlegungsscheine dafür spätestens am dritten Werktag vor der anberaumten Generalversammlung bei dem Bankhaus Smoszewski & Oelsner zu hinterlegen.

[72409] Gebr. Ungewitter Aktiengesellschaft, Wanfried/Eschwege.

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am 4. Dezember 1930, vor- mittags 114 Uhr, in dem Sißungs- ee der Commerz- und Privat-Bank

ktiengesellshaft, Filiale Kassel, Kassel, Königsplay 34, stattfindeuden ordent- lichen Generalversammlung ein.

TageLorduung : i

1. Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge- schäftsjahr 1929/1930 mit dem Be- riht des Vorstands und den Be- merkungen des Aufsichtsrats. j Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz und die Verwen- dung des Reingewinns,

3. Erteilung der Entlastung an Vor- pons und Aufsichtsrat.

ahlen zum Aufsichtsrat,

5. Peravlezns des ag a: fet um 97 000 RM durch Einziehung von Stammaktien im gleihen Nenn- betrag, die sih im Besiß der Gesell- schaft befinden, zum Zwecke der Herabminderung der Unterbilanz und der Vornahme von Sonderab- \hreibungen.

Zu diesem Punkte hat neben dem Beschlusse der Generalversammlung esonderte Beschlußfassung der tammaktionäre und Vorzugs- aktionäre stattzufinden. i

6. Aenderung des das Grundkapital Gat 8 4 der Sazung der Gesell|haft nah Maßgabe des Be- chlusses über die Herabsezung des Grundkapitals.

Aktionäre, welche ihr Stimmrecht aus- üben wollen, haben die Aktien oder die von der Reichsbank oder einem deut- he Notar ausgestellten Hinterlegungs-

e

bo

D

ine, welche die Nummern der hinter- egten Aktien ersihtlich machen und die Verpflichtung enthalten müssen, bes die Aktien bis zum Schluß der Generalver- sammlung Linterltit bleiben, spätestens am 3, Werktage vor vem E tag in den üblichen Geschäftsstunden bei der Gesellschaftskasse oder bei der Commerz- und Privat-Bank Alktien- gesellschaft, Filiale Kassel und Eschwege, oder bei der Deutshen Bank und Dis- conto-Gesellshaft, Filiale Kassel, einzu- reichen.

Die Hinterlegung ist auch dann ordnungsmäßig erfolgt, wenn Aktien mit Zustimmung einer Hinterlegungs- stelle für sie bei anderen Banksirmen bis zur Beendigung der Generalver- sammlung im Sperrdepot gehalten werden.

Kassel, den 8. November 1930. Gebr. Ungewitter Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrat.

Justizrat Dr. Ha hn, Vorsiender.

S E E E S S S i E E E

10. Gesellschaften u, M. h. H.

Unsere Gesellschaft ist in Liquidation etreten. Liquidator ist der neuernannte eschäftsführer Carl Funke zu Char- lottenburg, Pestalozzistr. 105. Gläubiger wollen fih melden.

Charlottenburg, Pestalozzistr. 105, den 1. November 1930.

Artur Zimmermann

Gesellschaft mit beshräukter Haftung.

Der Liquidator: Carl Funke,

(68814) Fe

Durch Beschluß der Gesellschafterver- fammlung der unterzeichneten Gesell\haft vom 22. August 1930 ist die Auflötung derlelben beschlossen worden. Die Gläu- biger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei derselben zu mekden.

Berlin, den 28. Oktober 1930. Bauhof Wittenau Gesellschaft mit beschränkter Vaztung in Liquidation.

Ci

[72443]

Die Firma Gesellschaft zur Ver- wertung des“ David Niese’schen Warenrlagers G. m. b. H., Berlin SW. 19, veipziger Straße 71/72, ift aufgelöt. Die Gläubiger wollen sich bei der Firma melden.

i Der Liquidator: P. Sänger.

[69231]

Die Fa. Alfred Weber G. m. ß ÿ Geisweid, Kr. Siegen, ist auz Gläubiger weiden au!gefordert, s dem Unterzeichneten zu melden.

Geisweid, den 29. Oktober 1939 Alfred Weber G. m. b. H. in g; Der Liquidator: Alfred V ej)

[72426]

Gemäß $ 65 Abs. 2 des Geseßez die Gesellichaften mit beschränkter Hg, wird hierdurch bekanntgegeben, dej Chemische Fabrik Siesel G. m, in Eiringhausen bei Plettenber gelöst ist. Die Gläubiger der Geleß, werden aufgefordert, ihre etwaigen Fg rungen den untenstehenden Liquida befanntzugeben

Berlin NW. 7, Neichstagsufer den 8, November 1930.

Die Liquidatoren : Heinrich Boos. Bruno Hiltmann,

11. Genossen: [72425] chaften.

Einladung zur a. o. General am Dienstag, d. 18. Nov., v

10} Uhr, im Büro des Notars Dr. Si

Hannover. Tagesordnung: 1. Neuwahl des Autsichtsrats. 2, Satzungsänderungen. Deutsche Grund-Kredit- Genofsenschaft, e. G. m. b. $,

W. Steinhaus. Heinr. Vollmi

13. Bankauswei

(72579)

Sächfische Bank zu Dresden, Wochenüberficht

vom 7, November 1930.

Aktiva. RM

Golbbesianb 14 e «o «21 03M Deckungsfähige Devisen . . 10 352 Wi

Sonstige Wechsel und Schecks 53 8123| Deutsche Scheidemünzen . « 78 Noten anderer Banken . « 689641 Lombardforderungen « « « 241370 Mertpäpiere .. » » e s «- 052118 Passiva.

Grundkapital . . «+ « » + 15 00000 Nüdllagen «e 6550 0000

Betrag der umlaufenden Noten S H é Sonstige täglich fällige Ver-

bindlichkeiten . . . . « 14 8068

An eine Kündigungsfrist ge-

bundene Verbindlichkeiten d on 70 40

Sonstige Passiva. . . . 34 Verbindlichkeiten aus weiterbegebz

im Inlande zahlbaren Wechseln

mark 928,28.

14. Verschieden!

Bekanntmachungt

[72405]

Von der Deutschen Hypothek (Actien-Gesellschaft), hier, ist der

gestellt worden,

GM 15 000 000,— 79/9 Gold

briefe, Serie 39, der Deu

Hypothekenbank (Actien-6t schaft) zu Berlin, Ge)amtkündiß bis 2. Januar 1937 ausge

zum Börsenhandel an der hiesigen zuzulassen: i Berlin, den 8. November 1930. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Dr. Gelpcke.

[72404]

JFüdische Gemeinde zu Berlis

Zu den am 30. November 1930

findenden Wahlen zur Repräsentaæ

versammlung der Jüdi)chen Gemein? zum Verbandstage des Preußischen verbandes jüdischer Gemeinden habe!

beichlossen, einen Einheitsstimm# tür alle Wahlvorschläge einzutühren. 2 gemäß treten die Bestimmungen des A

Nachtrages zum Gemeindestatut Abjay 2 und 3 außer Kraf{t. - Der 02

same Stimmzettel wird von uns

gestellt werden.

Berlin, den 9. November 1930. Vorstand der JFüdischen Gem? [70582]

Aufforderung.

JIch fordere als Testamentvoll!?

der verstorbenen Frau Hermann,

Louise, geb. Neuhau)er, deren g Erben auf, sich umgehend bei mir zu 2

Josef Jacobs, Trier, Ostallæe (72403) Pt euti 0

Der stellvertretende Vorsitzende deé 2 waltungsrats un}erer Gesellscha! ; Nittergutsbesiger Friß von Fle

Nemiy, ist aus dem Verwaltung? geschieden, L Berlin, den 7, November 199%

„Ceres“ HagelversicherungÆ

schaft auf Gegenseitigkeit in D

e ———-

6 264.

R

[li festgestellte Ku

1 Léu, 1 Þejelta = v,80 MM., 1 österr. 2.00 RM. 1Gld. österr.W.= 1,70 RNM., ech. W. = 0,85 RM. 7 Gld. ifidd. W, n1.W.= 1,70RM. 1 Mar?Banco

( sand. Krone = 1,125 NM_ 1 Scillting 5 1 Latt = 0,80 RM, ¿ alter Goldrubel

Nbl.) = 2,16 NM

Peso (Gold) = 4,00 NM. i Dollar = 4,20 NM 40 NM. 1 Shanghat-Tael = 2,50 RNM, \ ( Yen == 2,10 MM

=- 3,40 RM. ï 1 Penas unaar. W,

1lden —- ,.K MM 1 estnische Krone = 1,125 NM.

j inem Papier beigetligte Bezeichnung X bes F stimmte Nummern oder Serien

1em Wertpapterx befindliche Zeichen ° ne amtliche Preisfeststelung gegen- ¡icht siattsindet.

den Aktien 1n der zwetten Spalte beigefügten bezeihnen den vorleßten, die in der dritten ten den leyten zur Aussch{slittung ge- Ist nur ein Gewinn- angegeben so ist es dazjenige des vorleyten

n Gewtnnauteil.

Die Notierungen fr Telegraphische Aus- ¡jowie für Ausländische Banknoten „Handel und Gewerbe“. Etwaige Druckfehler iu den heutigen rsangaben werden am nächsten Bbrsen- ge in der Spalte e-BVoriger Kurs“ bes tigt werden. Irrtümwliche, später amt- H richtiggestellte Notierungen werden öglihst bald am Schluß des Kurszettels z „Berichtigung“/ mitgeteilt. Vankdiskont.

Danzig 5 (Lombard 6). (sterdam 3. Brüssel 2%. Helsingfors 6. Italien 5X. en 4, London 8, Madrid 6. New York 2X. Paris 2% Prag 4. Schweiz 2%. Stockholm 3%.

eute festverzinsliche Werte.

uleihen des Reichs, der Läuder, chußgebietsanleihe n.Neutenbriefe. Mt1 Binsberechnung.

en sich fortlaufend unter

erin 5 (Lombard 6).

| Heutiger | Voriger Kurs

0.10-1000D,f.2.9.35

o. Reichs-A.29uk347}]

ab 1, 8. 34 mit 65

do. Staatsschay 29 F.,r3, 100, f. 20.1.31 do, do, 29, T1.Folge, z.102, fällig 20. 1. 33 do. do. 1930, L.Folge

65 40360

do. 29,1f,1.4.34 do. Staatsschay 29,

L 29, Unf, 1, 1. 36 Lübeck Staat RM- Hil. 28, Unk, 1.10.33

Po, do. 29, uf. 1. 1,40 do, do, 26, tg. ab 27

A do. Staatss. R. 4 29 X, fäll. 1. 6. 32

x eutsche Reichspost| Naß 30 D.1,T5.1.8.32 90. 30 F.2, rz. 100,

‘reußische Landes8- tenbk. Goldrentbr. he 1,2,

Ohne Zinsberechnung.

„Ablösungsscchuld d ih. Reichs o. Ausl\ch] haltAnl.-Auslosgssch*

Ul. ohne Auz3los 9ne Uuslosgs\{. ed Staats - Anleihe- uSlofungsscheine* . lenburg - Schwerin « Auslosungs\{,® ring. Staats - Anl.- USlosungsscheine* ..

ivil. 1), Ablösungssuld (in $ des Auslosung8w.)

liche Wertbej An1 25 Doll. älli 2 9g

zUtihe Schuygebiet

L indigte z unget

Prt », verloste u. unverl. Rentenbriefe, Yofenshe. agf. b.81.12.17| ——

leihen der Kommunalverbände.

Provinzial- und ¿irks8verbände.

Anleihen der vreußis hen Be Dit Zinsberechuung.

- verst. tilgbar ab...

f

do. 26, 31. 12. B31 ib Prov. GM-A.

U 5, L 4. 1927 vo.N 10-1 2,1.10.34

D

E)

g Börsenbeilage zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger rliner BVörse vom 10. November

ee Voriger

Heutiger | Voriger

[ Heutiger | Voriger

Nieders{les. Provinz

RM 1926, L 4. 32 do do 283 L. 7. 33 DstpreußenProv.RM-

Anl.27A.14,1.10.32 Pomm. Pr.G.-A.28;34 do. do. 30, 1.5. 1935 do do, 26, f. 31. 12.30 Eathsen Prov. - Verb. RM, Ag. 13, 1. 2. 33

do do UUS,

do do. Ausg. 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do do. Ausg. 16 A 1 do. do. Ausg. 17 do. do. Ausg. 16 A. do. do. Gld. ÁÀ.11u.12 S 1. 10, 1924 Schle8w,-Holst, Prov.

RNM-A. A.14, 1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. G1d-A.,A16,1.1.32

do.RM-A.,A17,1. do. Gold ,A.18,1. do. RM. A. 19,1. do, Gold, A.20, 1.

1. 1. 1. 1. do. NRM,A.21X/ 1.1.

do.Gld-A.A.183,1.1.3( do. Verb. NM-A. 28 bzw. 1. 4 1934... do. do. RM-A. 30 (Feingold), 1. 10. 85

Mannheim Gold-

o D

-Ìì D D

München RM-Anl. do. Schazanweisg.

Nürnberger Gold-

-3 2 D D

I-I

ck

Oberhauj. - vihem1.

enu

Pforzheim Gold-

do.MM-A 27,1.11.32 Plauevy i.V, RM-A.

Solingen NM-Anl.

Stettin Gold -Aul.

eon S I -1 D D D Su s I gUD gu quD gP gUD Fd ut penrd Ft Fnd Pud Jnt Frte =3 =J =I J I I I I =I

Weimar Gold-An

Wiesbaden Gold-A.

o

Z3wiccau YiVis Uni,

Kasseler Bezirtsverbd. Goldschuldv 28,1.10.33 do. Schayanweisgn., rz. 110, rz. 1. 6. 33 Wiesbad. Bezirksverb. Schayanweis., rz.110, fällig 1. 5.83

Ohne Ziusberechnung,

Oberhessen Prov. - Anl.-| Auslosungsscheine$ Ostpreußen Prov. Aul,- Auslosungsscheiue* do. Ab1ös.o.Auslos.-Sch. Pommern Provinuz.Aul.- Auslosgs\{.Grupp.1* X do. do. Gruppe2* X Nhetnprovinz Anleihe- Auslosungsscheine* Schleswig - Holst. Prov.- Anl. - Auslosungssch. * Westfalen Provinz-Anl.- Auslosungsscheine* .,

8 einschl, 1/; Ablösungsshuld (iu $ des Auzlosung3w.), * einschl./; Ablösungsshuld (in $ des Außlosung3w,),

b) Kreisanleihen. Mit Zinsberechuung.

Velgard Kreis Gold- Anl.24 gr., 1. 1. 1924 do. do. 24 kl.,1.1.1924

Ohne Zinsberechuung.

Teltow Kreis8-Anl. Aus- losgs\{. eins{l. 1/, Ab- lös.-Sch. (in d.Auslosw)

nit, Vi...

Aahen NM-A. 29, 1. 10. 1934 Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26, 1. 8. 1931 do.Schayanweis.28,

fäll. 1. 65. 1931

Berlin Gold-Au1.26

1. u. 2. Ag., 1.6.31

do. NM-A.28X fäll. 31.3.1950 zu 102 $, gar. verf, -=A,, v. Inh. ab 1.10.34 kdb. do.Gold-A.24,2.1.25 do. Schayanw. 28,

fäll, 1. 4. 1938

Vochum Gold-A.29,

1. 1. 1934

Vonn NM-A, 26 X,

1. 8. 1981

do. do. 29, 1.10. 34 Braunschweig.RM- Anl. 26 X, 1.6.81

Breslau RMeAul,

1928 1 1938 do. 1928 [1 1.7. 34

do.Schaßanw.1929,

rz. 1. 4. 33

do. RM-A.26; 1931 Dortmund Schay- anw.28,fäll.1.5.31 DresdenGold- Uul, 1928, 1.12.83

do. &0.269î.1,1.9.81 do. do.269.2,1.2.82 do. do. 28, 1. 6. 85 do.Gold-Schayauw, fäll. 1. 6. 1938 Duisburg 9Ms-A, 1928, 1. 7. 33

do. 1926, 1. 7. 82 Düsseldorf 9M -A. 1926, 1. 1. 82 Eisenach RM - Aul. 1926, 81. 8. 1931 Elberfeld 9iM-Anl. 1928, 1. 10. 88

. do. 1926, 31. 12, 81 Emden Gold-A. 26,

1. 6, 1931

Essen NM-Aul. 26,

Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Main G0id-A.26, 1.7.82 do. Schayganw,1929, fäl. 1. 10. 32

do. do.28, fäll. 1.4.81 Furth i. B. Gold-A v. 1923, 2. 1. 1929 Geljentirchen-Buerx RM-A28 „1.11.38 Gera Stadtkrs. Anl. v. 1926, 81. 5. 32 Görliy RM - Anl. v. 1928, 1. 10. 38 Hageu 1. W. VPiVi- Anl. 28, 1. 7. 33 Kassel RV-Anul. 29, 1. 4. 1934

Kiel RM-AUI. v. 26, L Ta E

Koblenz ViM-Aul. von 1926, 1. 8. 81 do. do. 28,1.10.33 Kolberg / Ostseebad RMs-A. v.27, 1.1.32 Köln Schayanw. 29, fällig 1 10. 1932 Königsderg 1. Pt. G.-A.A.2,3, 1.10.35 do. RM-A.29,1.4.30 do. Di M-A.27, 1.1.28 do. Gold-An] 1928

Ausg. 1,1 7 1933 Letpzig RMW. -Un1.28 1. 6. 84

do. do. 1929, 1.3.85 Magdevurg Gold-N

-.

in ÿ AA N

c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung. bzw. verst. tilgbar ab...

L]

Lipp. Landbk. Gold- Oldb, staatl. Kred, A.

T

Preuß. Ld. Pfdbr. A.

0 70 0 pes pi sud jtd!

A D en

-4 “0 9

o

Thür. Staatsb.Gsch. Württ.Wohngskred. G. Hyp.Pf.R2, 1.7.82

27D

do doR5UEr1w,1.9.37 do. Schuldv. Ag.26,

Kasse do.

1926, 1. 4. 1981 do. do. 28, 1. 6, 33

N

Anleibe 25 1.7.30

gek. 1. 1. 1931/10 do. do. 26, 1.10. 81 do. do. 27, 1.8. 82 Mülheim a. d. Ruhr

NM 26, 1. 5.1931 von 29, 1. 3. 34 1928 fälL 1. 4. 81 An1. 26, 1.2. 1931 do. do. 1928 do. Schaganwsg.28 fällia 1. 4. 1981 RM-A.27, 1.4.82

Anl. 26, 1, 11.81

1927 1,1. 1932 1928, 1. 10. 1938 1928, 1. 4. 1938 1926, 1. 4. 1981 1928 &.1, 1. 10.33

1926, 1. 8, 1929 do. 1928,1.11.1934

Ohne Zinsbverecynung. Mannheim Anl. -AUs[l,- Sch, einschl. *,, Abl. Sch. (in $ d, Auslosungsw.) Rostock Anl.- Auslosgs.- Sch. einshl.!/; AbL,-Sch (in $3 d. Auslosung8w.)

d) Z3wedverbände usw.

Mit Zinsberechnung. Emschergenossensch.

A.6 N.A 26, 1931 do.do.A.6N B27; 32

Schlw.-Holst., EUtx.

Vb.G.A.5,1.11.278 do.Reihs8m.-A.A.6

Feing., 1929 £ do.Gld.A.7,1.4.318 do.do. Ag.8, 1930 do.doAg4,1.11.26 & 8 sichergestellt.

Pjfaudbriefe

Gld-Pfb.(Laudjch) Reihe 14, 1. 4.192€ do. N. 16, 30. 9. 29 do. 9. 20, 1.1, 838 do. M. 22, do. M. 23, do. R. 24, do. di. iy, 88 da D i7, 1, 7,08 do. Kom. N, 15, 29 do, do. R. 21, 1.1.33 bo. do. R. 18, 1.1.32 Hess.Ldbk.GoldHyp. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1.7. bat. 32.12.31 bzw. 30.6./31.12, 82 do. R.10 1.11,31.12. 19383 bz. 1.1.34 do. R. 12, 31.12.34 do. Vi3,4,6,31.12.81 do. N. 5, 30,6.82 do. Éold-Schuldv, R. 2, 31.8. 32

do. do. 9.1, 31, 3.32

gn 90

E

35

ed cu 00 DPSES

bd p

Pf. R. 1, 1.7.1934

Gold 1925 31.12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S, 4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do.S.1 u.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7,32 do do.do.& 1,1.7.29

GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7,38 do. do. Reihe 13,15,

1.1. bzw. 1.7.34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do. R. 19,1.1.36 do. do. N. 5, 1.4.32 do. do. R. 10,1.4.33 do. do. R.21, 1.10.35 do. do. N. 7, 1.7.82 do. do. R.3, 30.6.30 do.do. Kom.MR.12,33 do.do.do.R14,1.1.34 do.do.do.R16,1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do. R.6, 1.4.32 do.do.do. R.8, 1.7.32

do. do. N. 3, 1.5.34 do. do. R.4, 1.12.36

ooo o L us gad Sud gus v Prt fers Perl furt O00

und Schuldverschreib, öffentlich - rechtlicher Kreditanuftalten und Körperschaften. a) Kreditanstalten der Länder. Mit Zinsberechnung.

unt. bis, .., bzw. verst. tilgbar ab... BraunshwStaatsbk

—_

d S4 dd fut fet ae fend prt fut furt dres 00

AMWMA-AWMTDIoI O

0s dus Pi Lis Les Ju Je Es 24 f Pu J fend 2f A Pk fes I I

p Ls

D DADD O E Ee L L IEs A J

ps pt ckck a

_ I

o ft .

=] 0 A I DDDOOD F Fes

Tr D D R UN D M tf tf fs Ln Tr R T fra

Too bt jet __— 2 I

O00

do Si des 20 ZAA ZA Sa S T Cs Ta da ck52

POANDOIIEIDAANADOIO nat S gl O L P E B L ad 16 Bb gt Le PaD ho 4 Lahe La Pa P De Ta Ds

o

fut ent sert fes E A D T d o s ps I

1. 10. 1932

b) Landesbanken, Provinzial- bauken, kommunale Giroverbände, Mit Ziusberechuuug.

Bad. Komm. Landesbk. G.Hp.Pf. R.1,1.10.34 do. do. R. 2, 1. 5. 35

unn, Landestrd.GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35

do. Pfandbriese 1926 do. de 27,L 1.92 do. do. L 1.31

1Ltr.GPf1,1.9.30

do. R. 2, 1. 9.31

do. do. N.7-9,1. 83.33 do. do. 9. 10, 1.3. do. do. R. 4, do. do. N. 6, do. do. N. 3, , do. do. N. 5, 1.9.32 do.do.Kom.N.1,1.9.31 do. do. do. RN.3,1. 9. 38

Nassau. Landesbk, Gd. Pf. Ag.8-10,31.12.33

do.do.A11,rz.100, 1934

do.do. G.K.S.5 30.9.83

do.do.do. S.6-8,rz.100,

30. 9. 1934

Oberschl.Prv.Bk.G.Pf. RN.1, rz. 100, 1.9. 31

do. do. Kom. Ausg. 1 Bít.A, 1z.100, 1.10.31

Ostpr Prv. Ldb1.G Pf.

Ag.1,14.102,1.10.383

Pomm. Prov-Bk.Gold

1926, Aus8g.1, 1.7.31

ore pu

Do Co Co co ea bens DO ent d

S

-I oTNNN

D T D 2-2 D D o O 8 t 28 4 vi A 0 14 M YI T Lo do bo bs do bo bo Lo bo Lo t t 5 L Lw) An

T5

do. dd L 68 do. do. A 11.2 143

M

Weit], ÞP!vr.U. 1.

Nheinprov. Lanundesb.| Gold-Pf. A.3, 1.7.39

35 .81

do. do. Komm. Ag. 4, rz. 100, 1. 3. 3

do. do. 1a, 1b 2.1 do. do.8, rz.102,1.4.3 do. do. A. 2, 1.10.3 Schlesw.-H. Pr.Ldsk Gd.Pf. R.1, 8, 34/3

do. do. K.N.2, 4,34

Westf. Landes8bant Pr.

Doll.Golt-A.R 2 Af 6 do.do.Feing.25,1.10.30 do. do. do. 26, 1.12.31! do.do.do.27R.1,1.2.32| 6 do.do.G.Pf. N1, 1.7.34! da. do do.Kom. N. 2|

do. do.do.R.4, 1.10.34

grund\t,G.R.1 1.4.33] do. do.26M.1,31.12.31/ do. do.27R.1, 31.1.32| Hentrale f. Bodenkult- kred.Gld\ch. R.1,1.7.35| 8

0D

Dtsch. Kom. Gld. 25 (W1rozentr.),1.10.31| do. do,26A.1,1. do.do 28A 112,2.1.3

A. 1-4, 1.1., 1.4.34

do.doSchaßt28 1.4.31 Mitteld. &.A.d,Sp.-

do. do.

Î | do. do. 28A 3,u.29|

do. do.26A.1,1.4.31| do. do.28A.1 ‘1.1.33| do.do.27A.1X 1.1.32 do. do.23A.1 1.9.24]

T e

I

Girov. A.1, 1.1.32) 7 do.26A.2v.27,1.1.33| 7

Ohne Zinsberechnung. Schles3w.Holst.Ldk Ntb

Westi. Pfandbrtetamt f. Hau8arundsilcfe.

Kred-Jnst.GPf.N1 do.(Absind.-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv. dd, Mo: bd S.8

do. do. do. S.1

do. do. Neihe A

A 6 A E do Ia: IK

do. do. Ansg.1u.2 do. do. Ausg.1

I L E Aas da dk Ei L. A I Ei. 1.5 do. do. (Liq.-Pf.) ohne Ant, -Sch. Anteilsch, z.5} Liq.- G.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw. Holst. 1\{ch. G. do. do. do, do. A.30,31,12.35 do. do. 4usg.1926 do. do. Au8g.1927 do. do. Aus89g.1926 do.Ldsch.Krdv.GPf. Di. Do V E E (Liq.Pf.) o.Ant.-Sch Ant.-Sh., z. 5h Liq.- Pfdb, d. Schle8w,-

West1. Ldsch.G.-P1d. e do. do.(Abfindpfb.)

Berl. Pfdb.U.G.-Pf, do. do. (m. S. A-C) do. do.

do. do. Ser. A .. do. do. S. A Liq.Pf. Anteilsch.z.5$Liq.G.

Berl.Pfandbr.A SB (Abfind-Gd.-Pfb.) Verl Goldstadtschbr. do. do. 26 u.S.1-3 do. do.

Brandenb. Stadt sch. G.Pf.M.8(Liq.Pf.) Anteilsch, z.5{Gold-

Du.rom1n -Sammeiabu- Ánl_-A uslosg8ih. S 1* do. di Ser. V do. do. ohne Ausl.-Sch. *ein\{[l, 1/; Ablösungsscchuld (in $ des Auslosungs1.),

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung. unk. bis, .., bzw. verst. tilgbar ab... Kurs» u. Neumärk,

e p in

do. do. do. S. 3| Landsch.Ctr.Gd.-Pf.

do. do. 9Neihe B do.do.LiqPf.oAnt\ch Anteilsch. z. 5% Lig.- G. Pf. d. Ctr. Ldsch. Lausiz.Gdpfdbr SR

moOoOoOnNmNoNommNOD prt frei ferti sert sert fett sri set snd pl pf pf pf pf pf ps

RMPp.ES{14,75h

Preuß. KZtr.-Stadt- haf G.Pi.N5,7, 2. 1. 30 bzw. 1931714 do. do N 8, 6 U } 2.1.29bzw.31bzw.32

do. do. R. 9, 2.1.82 do. do.M.141.15,32 do. do. RN.18, 1.4.33! do. do M 19 1.48

do.doR20,21 2.1.34 do. do.3.22,1.11.34 do. do. R. 23, rz. 35} Ds Ens | do. do. N. 25-27; 36 do.do. MKu 11,2.1.32 do. do. R. 28,1.4.36] do.do. R2u.12,2.1.32

e

Deutsche Pfdbr.-Ansit.|

*Dre8dn.Grundrent.-

Bk, f.Goldkr. Weim.| Gold-Pfdvr R 2,j.| ThürL.H.B,28.2.29| do Schuldv.1,31.5.28 Bayez1. Handel5b1.- G.Pfb.N.1-5,1.9.33 do. do. N.6, 1.1.34 do. do. R.1, 1929 do. do. N.2-4,1930 do. do. N.5, 1931 do. do.N.6, 1.10.31 do. do. N.7,1.11.31 do. do. N.1 1.3.32 do. do. N. 1 1.6.32 do. do N.9 1.1.33 Bayer. H yp.u.Wchf\.- BankGold-Hyp.Pf. R. 4, 1. 10. 36 Bayer. Landw .-Bt, GHPf. N20,21,1930 Bayer.VereinsbGP S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1. 1.32 do. S. 90-93, 1.1. bzw. 1.10.1933 do. S. 94-99, 1.1. bzw. 1.7.1934 do. S. 100-108, 1.1., 1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1.36

Meckl.RitterichGPf. do. do. do. Ser.1| 6 do. (Abfind.-Pfbr.)| 5 Ostpr. ldsch. Gd.-Pf.

O

do. (Abfind.-Pfdbr.) Pom. lds\{ch.G.-Pfbr.

Bt unt ded Pud ded pra prt fend pu pet dent Pert OCoOC0000

ie j A D I a D fa Fre r Jes I det fet Prt Dent furt Junt Junt fend I f I

do.do.(Abfindpfbr.)| do.neuldsch.f Klngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächj. landsckch.

Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12. 29 do. do. Aus89g.1—2 do. do. Aus8g.1—2 do. do. Liqu.-Pfb,

ohne Aut, - Sch. Antsh.z.53Liq.GPf. d.Prv.Sächf.Ldsch.|f. 8 Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2,1.10.31 do. do. Pfb. R.2X, 30 Schlej.Ldsh.GPf,30 do. do.Em.2, 1.4.34

S

@

f D

RAMNRAANDOZ

En . Q M

Frs fes Fs Jas fut Jud fut Pes fut

- _ _. :

_-

Holst. Ldsch.Krdvb|f.

Ohne Ziusberechnung. Die durch * getennzeichn. Pfandbr, u. Schuldverschr. sind nach den von den Justituten gemachten Mitteil, als vor dew L Januar 1918 ausgegeben anzusehen.

5Y Kur-u.Neum. rittersch. RM-K.Schuldv(AbfSch) Gefkündigte u. ungek. Stücke, verloste u.unveri.Stucte, *g3%$ Calenberg. Kred. Ser D É, b (gek. 1.10.23, 1. 4. 24) 5—15% Kur- u. Neumärkijsche Sächs. Kreditverein 44Kreditbr bis Ser. 22, 26—88 (versch.) f do. do. 3X4 bis Ser. 25 (1.1.7) 7 *4, 3%, 384 Schleswig-Holstein ld:Freditv. F 2e ooaigeaee *4, 3%, 34 Westpr.rittersch. 1-1] ! +4, 3%, 384 Westpr. neulandscch.? 1m. Deckungs8besch. b. 31. 12. 17, *au83gest. b. 31.12. 17. + Ohne Kinsscheinbogen u. ohne Erneuerungss{ein.

d) Stadtichaften.

Mit Zinsberechuung. unk. bis. .., bzw. verst. tilgbar ab...

Pf.SA dBerl.PfbA|!.

Pf.d.Brdb Stadts{chif.

do. S. 1—2, 1.1.32 do. S.1—2, 1.1.32 do. Kom. S. 1—10

do. do. S. 1, 1.1.32 Berl. Hyp.-B.G.-Pf. Ser. 3, 31.12.30 S.51.6,30.9.30 . 12,1. 10. 32 ¿I8, 2 L 99 15, L L. 94 « 16, 1. 4. 30 E T,L L DE 5. 11, L T O0! do. S. 10, 1. 10.32 do, Serie 8 (Liq.s Pfdbr.) o. Antsch. do. K. S. 1,31.3.31| do. Ser. 4, 1. 1. 33| do. Ser. 5, 1. 4. 33| do. Ser. 6, 1.4.3 da. Ser. 2, 1. 1. 32| do. Ser 3, 1.10. 32| Braunjch. - Hann, Huyp.- Bank Gold- Pfbr. 25, 31. 10. 31/1 do. do. 24, 80,11.30 do. do. 27, L. 11. 82 do. do. 28, 1. 2. 34 do. do. 29, 1.2.35) do. do. 26, 1. 11. 31 do. do. 27, 1. 11. 31 do. do, 1926 (Liq.- Pfdb,) o. Ant.-Sch. Anteilsch.z.4{Ligq.- G.Pf.d.Braunschw. Hannov Hup -Bk. Braun}chw. - Hanu. HypB.GK 31.10.30 do. do. do,,31.10.31 do. do.do.27,1.11.31 do. do do 31.12.28 Dt1h.Genos).-H yp.- Bk. G.P.R1,30.9.27 do. do. R.5, 1.10.33 do. do. N.6, 1.10.34 do. do.R.3,31.12.31 do. do. R. 7, 1.1.36 do. do. 4, 1.4.32 do. GK.9N.1,31.3.30 gef. 1. 4. 1931

do. do. R.2, 1. 1. 32 do. do. R, 4, 1. 4. 36 do. do. N 3, 1.7.32 Deutz1che Hyp.-Bautk Gld.Pf. S.261.27, 31.9. bzw.31.12.29 do.S.28-29,31.12.31 do. S. 34, 1.1. 33 dec. S. 36, 1. 1. 34 do. S. 37, 2. 1. 35 do. S. 38 u. Erw., 2. 1. 36

do. S.30,31,31.3.32 do. S. 33, 1. 1.31 do. S. 32 v. 26 U. 29 (Lig.Pf.)o Antscch. do. Gld.K.S.6,1.1.32 do. do. S 7,1.1.34 do. do. S.9,1.1.36 do. do. Ser, 8 Dtjch. Wohnftätten- Hyp.B.G.R1,1.1.32 do. do. N.4, 1.1.33 do. do N. 5, 1.1.34 do. do. R.7-9, 1.10.35 do. do. R.2,1. 1.32 do. Kom N.6,1.9.34 Fran ff.Pfdbrb.Gd.- Pfb. E.3,n. r. v. 30 do. Em. 10,1. 1. 33 do.E.12,n.r.v.1,7.34 do.E.13, do. 1.1.35 do.E.15, do. 1.7.35 V 17; L LO8 do, E.7,n.r.v.1.1.32 do. do. E. 8, 1.1. 33 do. E.2, n.r.v.1.4.29 do. Em.11 (Liq-Pf) ohne Aut. - Sch. doGK.E4,nrv.1.1.30 do. E.14,n.r.v.1.1.35 do. E. 16, 1. 10. 35 do. E. 6,n.r.v. 1.1.32 do. Em.9, L 1. 33

e Ss QAAEAA

r S n Q

1930

| tieutiger | Voriger

% 20 D000 D

4h Magdeburger Stadtpfandbr.| v. 1911 (Kinztermin L 1.7

Sonitige. Dhue Zinsberechnung.

Pos.S.1-5, uk. 30-344

Anst. Pf S1,2,5,7-107|4 * do. do. S. 3, 4, 6 N}/3%] vers. *do.Grundrentbr 1-34 +{ Ohne Zinsscheiubogen u. ohne Erneuerungs schein,

Pfandbriefe und Schuldverschreib, von HSypothekenbauken sowie Auteils scheine zu ihren Liquid.-Pfaudbr, Mit Zinsberechnuug. unk. b... bzw.n.rückz.vor.. .(u.r.v.), bzw.verst.tilgb.ab,s

ND

ooo M

d i t e ASIA L É i N L

C5 p ps pee SESSEE SE MmMEMMA

E e a D

I i îo bn bn ja B x fo fo l L o

g ps u ps pee pu œ œ

D ES

Po

l

B

1.4.10 |81,75b G G

DBAAMTOEIOS

2

© 0D oor

O MTMmoOoINO

2A 00RD

se ps uge jo S de b 1h fes B: R Z FEESES INRNRMM o

M DMNOTNININ 00

t Sah pas Find pu E A Sn

Pro A tojor

bet I bes I bs

O hs b D O her

23 A be ©

22MIN ©

Ld 4 é n

D V o

e

o D D D A