1930 / 266 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A

Zweite Auzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr, 266 vom 13. November 1930, S, 2,

[72987]

Fn unserer am 9. Januar 1930 \takt- gefundenen Generalversammlung wurde

sichtsratsmitglied Herr K. Göldner Herr

[71663

Erich Weiner, Gastwirt in Görlitz, gewählt. | folgt zusammen:

Bürgerliches Brauhaus Görlitz

Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

72951 ].

vom Rath, Séhoeller & Skene

Aktiengesells<haft, Klettenvorf bei Breslau.

1. Heinri<h Mendelssohn, Berlin, 2. Dr. Ewald Latacz, Berlin, 3. Dr. Mar JIenke, Berlin.

in Liquidation. Der Liquidator.

r ONÉNA (2989|

Bilanz am 31. August 1930.

Aktiva. RM Grundbesiß einschl. Juven- tar und Bestände der Oekonomien 1. 9. 1929 13 383 408,37

Zugang « 74 607,49 3 4158 015,86

Abschr. . 270 850,28 113 187 165/58

Zuckerfabrik Klettendorf 1. 9, 1929 2527 557,04

279 026,14 5 206 583,18

s „JUgang

Melassebrennexe: Kletten- dorf 1. 9, 1929 46 300,—

Elektrische Station Lohe D O 3 200,— Zugang « - 15 000,—

18 200, Abschr.

Grundstü> Breslau, Kur-

E AE « «e «S 77 567/09

L N 41 92/7 [lautenden Urkunden über die alten Vor- Dare tande « . e «o. 55 975/21 zugsaktien, die uns zur Entgegennahme Wechselbestände « « « « « j 91 143/08 | des Verkaufserlöses vorgelegt werden, Esfeltenbestände « « « » 783 796/97 | werden wir unter Auszahlung des Er- UAmortijationsfonds von

Hypotheken, Pfand- und

Mentenbriem « « <6 253 323/92 1 239 429|—

Zuckerbestände R e Rohstoffe und Betriebs- materialien . 726 885,41 Abschr. auf „eisernen Bestand“ . 40 000,— 686 885

41 I . f 1 606 175/01

Vorschüsse an eigene land- | wirtschaftliche Betriebe

T T) 4 E4 95 769/17 Verlust A 4 S #: É 271 952 87

Passiva. MAlkienkapital . . « e s st« } 9200: 000|— Wohlfahrtsfonds -. . 70 312/68 Grunderwerbssteuerreserve 90 000

Pfand- und Rentenbriefe-

De T A 950 509/59 Dypothelen ¿« . « « + | 1174 000 Dautaoliamiex « « e 300 047/96 GSllubiger « «e « * « 19.183 584/60

20 968 454/82 _*) Für die landivirtschaftlihen Betriebe läuft das Geschäftsjahr vom 1. Juli bis

30. Zuni.

Gewinn- und Verlustrehnung am 31. August 1930.

Verlust. RM | Ausgaben für Rohprodukte | der Zud>erfabrik (Rüben

und Rohzud>er) . « » « 119 105 257/30

Betriebsunkosten: | a) Zuderfabrif | 3 293 158,70 | j

haft . 3811 530,49

aftung, Ren- j

«3 nien, Grund- vermögensteuer, Ge- meindeabgaben u. sonst. | öffentl. Abgaben . 409 311/73 t » e e 2 «e àá e T1068 98005 Wohlfahrt und Pensionen 69 711/57

ZUuUswertung G15 E

Absereibungen :

Landwirtschaft . « - 270 850/28

Zud>erfabrik u. Betriebs-

maleriolien - + 6-9 246 311/67

Melassebrennerei , « 4 300;— Elektr. Station Lohe I 200/— 31 354 276/64 Gewinu. | Vortrag aus 1928/29 , 60 835/65 Einnahmen: | 8) der Zuderfabrik

26 101 300 85 b) der Lanb-

wirtschaft 4 729 6F7,26 [30 830 988/11 E a 190 500 01 A 271 952/87

31 354 276/64

KlettenDorf, 4. November 1930, Der Vorstand.

[72952]. vom Fath, Schoeller & Skene Aktiengesellschaft, Klettendorf bei Breslau, Betrifft: Aufsichtsrat.

Jn der Generalversammlung am 31. Ok- tober d. F. wurden die saßungsgemäß ausscheidenden Herren: Generalfonsul Leo Schoeller, Düren, und Dr. Max Schoeller,

Düren, wiedergewählt.

Xeugewählt wurden die Herren: Ge- neraldireftor Dr. Oskar Köhler, Maltsch, exabrifdirektor Dr. Hermann Wennekes,

Heidersdorf, Hans von Langen, Köln, und Dr. Ernst Reißig, Breslau. KlettenDorf, den 4. November 1930, Der Borstand.

E 1 200,— 17 000/—

20 968 454/82

S

d

7104 689 19 r u. Umjaßsteuer | 2994 228/40

E A 79 450/63

über je RM 50,—. Unter Bezugnahme auf unsere

verbrieft ist.

Der Vorstand. V. Jurxgens Volland.

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft seßt si< na<h Ausscheiden einzelner Mit- für das dur< Tod ausgeschiedene Auf- | glieder und Zuwabl in der Generalver- fammlung vom 13, Oktober 1930 wie

Rolandwerke Aktiengesellschaft für Holz- und Metallbearbeitung

Deutsche Jurgeus-Werke Aktien- D gesellschaft. | | Kraftloserflärung der uoc<h im Uu-

lauf befindlichen Vorzugsaktien

Deutschen Reichsanzeiger und Preu- ßishen Staatsanzeiger Nr. 172 vom 26. Juli 1929, Nr. 202 vom 30. August 1929 und Nr. 226 vom 27. September 1929 erschienenen Bekanntmachungen erklären wir hiermit sämtlihe Vorzugs8- aktien unserex Gesells<haft zu nom. : __IRM 50,—, welche bisher no< niht zum Abschr. . _206311,67 | 2600 27151] Umtaush in neue Vorzugsaktien zu RM 100,— oder RM 1000,— oder zur Verwertung eingereiht worden sind, für Abschr. 4 300 42 000/— | kraftlos. Die an Stelle der für kraft-

| los erflärten Vorzugsaktien auszugeben- den neuen Vorzugsaktien werden durh uns für Rechnung der Beteiligten an der Hamburger Börse öffentlih ver- steigert. Der Erlös wird an die Betei- ligten ausgezahlt bzw. für sie hinterlegt. Die über insgesamt nom. RM 70,—

versammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben jpätestens am Freitag, den 12. Dezember 1930

ihre Aktien zu hinterlegen:

lôses, der auf die alten Vorzugsaktien von RM 50,— entfällt, in neue um- tauschen, in denen nur noch die gültig ; gebliebene Vorzugsaktie zu RM 20,— Aktiengesells<haft, Vad Shwalbach.

Hamburg, den 11. November 1930.

[72985] Kantstraße 51 GrundstüæÆs-Afktiengesellschaft.

An Stelle des ausscheidenden Rechts- anwalts Dr. Ernst Gans in Berlin wurde Herr Fabrikant Herbert von Fuchs- Nobettin, Prag, Tuchmessergafse 7, în den Aufsichtérat gewät1t. Der Aufsichksrat

besteht nunmehr aus den Herren: Kom- merzialrat Rudolf Werfel, Prag, Vor- sitzender, Fabrikant Siegmund Böhm, Prag, Fabrikant Herbert von Fuchs- Nobettin, Prag. Dur< Beschluß der

r Generalversammlung vom 30. August 1930.

[72962] Gla3werfke Ruhr Aktiengesellschaft, Essen. Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Montag, den 15, Dezember 1930 E mittags 16 Uhr, im Hotel Kaiserhof in Essen, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ein. Tagesorduung : 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz mit Gewinn- und Verlust- re<hnung und des Prüfungsberichts des Aufsichtsrats für die Geschäfts- jahre 1927, 1928 und 1929. die Genehmigung - der zu 1 ge- nannten cFahresbilanzen. 3. Entlastung des Vorstands und des 4

D

Aufsichtsrats. . Wahlen zum Aufsichtsrat. Die Aktionäre, die in der General-

bei der Gesellschaftskasse oder bei der .Dresdner Bank in Essen oder bei einem Notar

Essen, den 10. November 1930, Der Vorstand.

A E H E E h E E R E [51110].

Chemishe Fabrik Schwalbach

Eröffnungsbilan per 1. Januar 1930.

G a x6 10 00S

[66141] Aktiengesellschaft, Elsterberg, in

Fabriken Aktiengesellschaft, Wuppertal-Elberfeld.

quidation aufgelöst wird und i

getragen worden.

gungen einzureichen:

stellen.

fertigung zwe>s Erhebung der darauf entfallenden Aktien dex Vereinigte Glanzstoff - Fabriken Aktiengesellschaft bis zum 30. Fanuar 1931 einshließli< bei der Allgemeinen Deutschen Credit-

Anstalt in Leipzig und deren Nieder-

lassungen während der Geschäfts- stunden zu erfolgen. Ueber die einge- reihten Spinnfaser-Aktien wird zu- nächst Quittung erteilt, gegen deren Rückgabe an die betreffende Umtausch-

stelle die Glanzstoff-Aktien so bald als |

möglih ausgehandigt werden.

3. Der Umtausch exfolgt kostenfrei. 4. Die Aktien der Spinnfaser Aktien- gejellshaft, die niht spätestens bis zum 20. Januar 1931 eingereiht sind, werden für kraftlos exklärt. Das gleiche ilt von eingereihten Aktien, die eine zum Ersay durch Aktien dec Vereinigte Glanzstoff - Fabriken Aktiengesellschaft erforderlihe Zahl niht erreihen und nicht bis zum 30. Fanuar 1931 zur Ver-

wertung für Rehnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt sind. Die an Stelle der für kraftlos erklärten Stücke der Spinnfaser Aktiengesellschaft treten- den Aktien derx Vereinigte Glanzstoff- Fabriken Aktiengesells<hast werden ver- fauft: der Erlös wird alsdann von uns zur Verfügung der Beteiligten gehalten.

Wuppertal-Elberfeld, im Okt. 1930. Vereinigte Glaunzstoff-Fabrike:- Aktiengesellschaft.

Dr. Springorum., Dr. Boos.

Gebäude . . « 138 777,80

Umtausch der Aktien der Spinnfaser Einrichtung und Mobiliar

Aktien der Vereinigte Glanzstoff-

Waren und Betriebs-

_ Der Generalversammlungsbeshluß der Spinnfaser Aktiengesell]haft vom 20. September 1930, demzufolge die Spinnfaser. Aktiengesellschaft E Lis

i r Ver- mögen als Ganzes auf die Vereinigte Glanzstoff - Fabriken Aktiengesellschaft übergeht, ist in das Handelsregister ein-

Mat a 6s 95 564/03 e e a R 147 386/66 Musterschuß und Verfahren 30 000|—

Kasse und Bankguthaben . 10 091/02 Avalkonto 10 500,—

Verlust 9: 064 0->O:. S D: M 895 87 618 786/52 Passiva,

Alltenlaoitsl 6 Su 150 000|— Avalkonto 10 500,— Akzeptenkonto .. o. 1 653/45 Diverse Kreditoren » s . 467 133/07

Wir fordern nunmehr hierdurh ge- mäß $ 305 Abs. 3 und $ 290 H.-G.-B. die Fnhaber von Aktien der Spinnfaser Aktiengesellschaft auf, ihre Stücke zwe>s Umtausches in Aktien der Vereinigte Glanzstoff-Fabriken Aktiengesellschaft nah Maßgabe der folgenden Bedin- | [72714]. 1. Auf je nom. 400,— RM Aktien der Spinnfaser Aktiengesellshaft mit Divi- dendenscheinen für 1930 ff. eritfallen je

Aktiva. RM

Abschr, . . 2770,00 136 002/20

: 220 359,84 Abschr. . . 31 513,10 | 188 846|74

618 786/52

Neukölln - Mittenwalder Eisenbahn-Gesellschaft. Vilanz am 31. März 1930.

nom. 300,— RM Aktien der Vereinigte Glanzstoff - Fabriken Aktiengesellschaft mit Dividendenscheinen für 1930 ff. Soweit Aktien der Spinnfaser Aktien- gesellshaft in einem dur< 400,— RM nicht teilbaren Betrage eingereiht wer- den, können die überschießenden Spiyenbeträge verkauft werden. Für je nominal 20,— RM Alktien der Spinnfaser Aktiengesellshaft wird der Gegenwert von 150,— RM Vereinigte Glanzstoff-Fabriken-Aktien,- errehnet zu dem an der Berliner. Börse notierten Kassakurs, vergütet. Als Stichtag gilt der Tag des Eingangs der Aktien bei den in Ziff. 2 genannten Umtausch-

Vermögenswerte, RM [Z Bahnanlage . . . + » | 3491 601/11 Eigene Anschlußgleise « « 20 000|— a R 454 Erneuerungsfondsanlage « 102 000'— VoDerungelt «m «a o. 279 534/23

3 893 589/34 __ Verbindlichkeiten. Aktienkapital:

Stammaktien A « + 1 2930 000|—

Stammaktien B 6 « 170 000|— Bahnpfandschuld » « « 188 033/42 Erneuerungsfonds , «- 380 473/84 Spezialreservefonds . « 7 618/45 Bilanzreservefonds , « « 45 898/52 Verpflichtungen . « « 24 050/07

2. «Die Einreichung der Aktien der Spinnfaser Aktiengesellshaft hat mit einem der Nummernfolge nah geord- neten Verzeihnis in doppelter Aus-

Gewinn- und Verlustre<hnung für 1929/30. ist uns zu melden.

[70329] Wilhelm Kämmerer [71261]

Aktiengesellschaft für JFndustrie-

& Baubedarf, Hanau, Main.

Nachdem obige Aktiengesellshaft in der

Generalversammlung vom 22. August 1930

ibre Auflösung beschlossen hat,

ibre Gläubiger biermit aufgefordert, si zu melden.

Wilhelm Kämmerer A. G,

in Liquidation, S. Echsle.

Die ordentliche Generalversamm- lung über das Geschäftsjahr 1929/1930 Montag, den 8. Dezember 1930, mittags 1 Uhr, im Geschäfts- lokal, Leipzig, Karlstraße 1, statt. Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die lhre Aktien bis spätestens Freitag, den 5. Dezember 1930, bei der Gesellschafts- kasse, bei dem Bankhaus Vetter & Co., Leipzig, oder bei einem deutschen Notar hinterlegt haben.

Tagesordnung: 1. Bericht des Vorstands. 2. Genehmigung der Bilanz für das

Geschäftsjahr 1929/30

Gewinn- und Verlustre<hnung. 3. Entlastung des Vorstands und Auf-

.- Beschlußfassung über die Erhöhung

des Aktienkapitals vowRM 35 000, auf Reichs- mark 100 000,— dur< Ausgabe von 650 auf den Jnhaber Stammaktien über je RM 100,— mit halber Gewinnberehtigung für das Geschäftsjahr 1930/31 Auss{<luß des geseßlihen Bezugs- rechts der Aktionäre. i ung soll in der Weise durh- rt werden, daß

Die Kapital-

Stammaktien den alten Aktionären im Verhältnis von 1:1 zum Kurse von 110% zum Bezuge angeboten

b) die restlihen nom. Reichs- mark 30 000,— neuen Stammaktien r Verfügung der Gesellshaft ge- alten werden und bis zu ihrer Vollzahlung und endgültigen Be-

Unsere Gesellschaft ist aufgelzst.

Agglomerierofen-Geses1 m. b. H. i. Liqu. Last Berlin-Lichterfelde,

[72443]

wertung des David Warenlagers G, m. b, H

der Firma melden. er Liquidator: P. Sänger,

11. Genossen- [73294] schaften,

Die Mitglieder des Deutichen F lin werden hiermit zu einer

auserordentlichen General: versammlung

Straße 38, eingeladen. esorduung:

rone. Z 2. Beschlußfassung über $ 15

0

treffend.

Vorstands.

rat.

en

eutscher Juvestment-Verein e. G. m. b. S. Der Vorstand.

Dr. Zid>ert. M oßner.

ebung ihr Stimmrecht ruht.

s<lußfassung über wendung des ausgewiesenen Rein- insbesondere

und g war derart, daß aus ihm au zugspreis der von den Aktionären bezogenen neuen Aktien 50 2 des Nennwertes dieser rechnet werden.

Erteilung der Ermächtigung des Vorstands, im Einvernehmen mit Aufsichtsrat Einzelheiten der Aktienausgabe fest-

Satungsänderungen. des $ 3 gemäß den Beschlüssen zu 4 sowie Streichung des Absatzes 3 Aenderung des $ 10 (Ver- ür den Aufsichtsrat). schlußfaffung über die Berechti- gung der Aktionäre, ihre Stamm- aktien über RM 20,— in Stamm- aktien über RM 100,— rei<hung entsprehender beträge umzutauschen. gung des

Aenderung

Deckungsfähige Devifen

Wechselbestand . ... Deutsche Scheidemünzen « 37 0636 Noten anderer Banken . . 651 455— Lombardforderungen . , Gffellen « + - «s Sonstige Aktiva . . .

Aufsichtsrats, die sih aus dem Umtaush der Stamm- aktien ergebenden Aenderungen der ungen jeweils vorzunehmen. 9. Aufsichtsratswahlen.

Leipzig, im November 1930. Nitsche Aktiengesellschaft Kinematographen und Filme. Der Vorstand.

Nivbs\<he.

300

#læ||

3 893 589

Ueberweisung zum Spezial-

Die Auszahlung der Dividende erfolgt mit RM 40,— auf jeden Dividendenschein für 1929/30 der Stammaktien A bei der

_ Einnahmen. den 8. November 1930. Getwvinnvortrag aus 1928/29 6 758/24 Beotriebpaht «4 «een 425 688/61 O 6 A 484 |— (22 S 62/50 432 993/35

Württembergische Notenbank, Stuttgart.

Staud am 7. November 1930,

sowie in- und ausländische Goldmünzen, das Pfund fein zu RM 1392,— gerechnet) . . .

Passiva

*

E: a es e

10. Gesellschaften b. H

Noch nicht abgehobene Ge- [66424] minnantélle U e i Rü>kstellung für Steuern. 25 000 S » «s C A 122 215

Unter Stammkapital von NM 80 000,— ist dur<h Uébernahme neuer Geschäftsanteile auf RM 130 000,— erhöht. wird die Herabsezung des Stammkapital auf NM 70 000,—. ändnis unferer Gläubiger

Beabsichtigt

um NM 60 000, Evtl. Nichteinverst

Laasphe, den 1. November 1930,

Ausgabenu. RM i Verwaltungskosten und H e-Mirella“‘ Fabrik elektr. Apparate

Steuern . .. 223 70969

Rükstellung für Steuern. | 25 000|— | (72426) A e

i C i 65 Abs. 2 des Gesetzes, betr. Ueberweisung zum Erneue- die Gesellichaften mit beshränfkter Haftung, rURgd ions: ois s 42 300|[— | wird hierdur< bekanntgegeben, daß die ‘eiwveisung Chemische Fabrik Siesel G. m. b. H. reservesonds . . . .. 1 227/61 | in Eiringhausen bei Plettenberg auf- Ueberweisung zum Bilanz- gelöst ist. Die Gläubiger der Gesellschaft reservejonds. . + «e. « 6 076/67 | werden aufgefordert, ihre etwaigen Forde- Gen «R j 122 215/04} rungen den untenstehenden Liquidatoren

432 99335 bekanntzugeben. —| Berlin NW. 7, Reichstagsufer 10,

Die Liquidatoren : Heinrich Boos. Bruno Hiltmann.

| (71599)

Durh Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 29. Oftober 1930 ist die Adol aufgelöst. . 1929/30 de l YDesellshaft werden gemäß $ 65 des (3.-m,- Gesellschaftskasse. Herr Regierungsbau- | b.-H.-Gesetzes E Sn sich bei tem metster a. D. Rudolf Luxem, Berlin- | unterzeihneten Liquidator zu melden. pm tg wurde neu in den Aufsichtsrat gewählt.

Berlin, den 8. November 1930,

Die Gläubiger der

Hamburg, den 4. November 1930, Atlas Juport-Export-Gesellschaft ‘, Hamburg.

Der Borstand, Nolte.

14. Verschiedene

Bekanntmachungen.

[72997]

Beamäítenverficherungsvercin

des Deutschen Bauk- und Bankier

gewerbes (a. G.) zu Berlin.

der 88 4, 9, 10, 12, 13 und der Sapung, ferner Be|chlußfafsung über den Antrag, in der Sagung allgemein das ort „Generalve fammlung“ dur<h- das Wort „Ver O CRRREE und die

„Gruppe der Mitgliedsfirmen“ u

die Worte „Gruppe der Vertreter d Mitgliedsfirmen“ und „Gruppe d? Vertreter der Mitgliedsbeamten“ #

Ce zu 2. Beschlußfassung über Aenderungen

der 88 1, 9, 10, 10a, 13, 15, If 21 und 2% der Allgemeinen Versi rungöbedingungen.

3, Anträge zum Heilyerfahren und

Bermögensverwaltung.

Berlin, den 12, November 1930.

Beamteuversicheruugsverein

des Deutscheu Bauk- und Bankier

gewerbes (a. G.) zu Berlin. Der Vorftaud.

Burxo. Zahn. Dessau. Wille

Dex Liquidator; Sach iu is,

dator Direktor Hans Böhm in R, Wir fordern die Gläubiger unserer Gr schaft auf, ihre Ansprü anzumelden 2

r. 266.

Heutiger | Boriger |

Börsenbeilage / „Deutschen Reichsanzeiger unò Preußischen Staatsanzeiger Berliner Börse vom 12. November _

Heutiger | Voriger

| Heutiger | Soriger

Die Firma Gesellschaft zur Ver,

c festgestellte Kurse. Riese'she :

jeta = 9,80 MM, 4 0fterr. [d. österr.W.= 1,70RM. RM. 7 Gld. flidd. W. RM. 1 Mar!Banco ne = 1,125 RM. 1 Schilling

Nieders{hle{, Provinz

SW. 19, Leipziger Straße “rue aufgelöst. Die Gläubiger wollen jj

Gd. ho.W.= 1,70 DstpreußenProv.NM- An1.27,4.14,1.10.9 Pomm. Pr.G.-A.28;34 do. do. 80, 1.5. 1935 do. 26, f. 31, 12.30 Sachsen Prov. - Verb. RM, Ag. 13, 1. 2, 33

alter Goldrubel [d) = 4,00 RM. Dollar = 4,20 RM «n, 1 Shanghai-Tael = 2,50 RM D 1 Yen = 2,14 RM C id 1 PMenas unaar. W esnish e Krone = 1,125 RM,

g peigetligte Beze1<nung A be- é Nummern oder Serien

—-

do. Ag.15,1.10.26 do. Ausg. 16 A

do. Ausg. 16 A. n3ertpapter befindliche Beichen ° do. Gld. A.11u.1:

S amtliche Preisfestsieluna gegen-

S<hle8w „Holst, Prov, RNM-A.A.14, L do. A.1sFeing.,1. do. G1d-A.A16,1. do.RM-A.,A17,1. do, Gold, A.18,1. do, RM. A. 19,1. do, Gold, A.20, 1. do, RM A.21X5 1. do.Gld-A A .13,1. do. Verb RM-A. 2e u1,29(Feing), 1.10.33 L. L: 4. 1904...

o o

der zweiten Spalte beigefsigten die in der dritten ten zur Auss<{littung ge- nur ein Gewinn- dasjenige des vorleyten

% o

n den vorleßten,

>*

vestment-Vereins e. G. m. b. H. zy Du

Io”

1-4 D D D

S L O

25

I

as

on fr Telegraphische Aus- 7x Ausländifehe Banknoten „nd unter „Haudel undGewerbe“. ructschler in den heutigen erden am nächsten Börsen- alte „Voriger Kurs“ be- grrtümliche, später amt- 7e Notierungen werden Schluß des Kurszettels erichtioung““ mitgeteilt.

nkdiskont.

Danzig 5 (Lombard 6), 2/ Helsingfors 6. Italien 5%. 3, Madrid 6. New York 2X. _ Schweiz 2%. Stoctholm 3%.

6e festverzinsliche Werte.

ien des Neichs, der Länder, zgebietsanleihe u .Rentenbriefe. Mit Zinsbere<nuna.

nd pn purcd pad prrtd p prt pt pu La La Da La Laa Las Las La fue 22 +2 3-2 =3 L I “L L D N N N

ese

D 2

auf Sonnabend, den 22, Novemhz 1930, nachmittags 3 Uhr, in da Meistersaal in Berlin W. 9, Kötheng

- o

(Feingold), 1. 10. 35 Kasselezi Bezirksverbd. Goldschuldv 28,1.10,33 do. Schayanweisgu., ri. 130, T4. 1, 8, A Wiesbad Bezir]s3verb. Sc<haßanweis., rz.110,

Ta 8 141090168 1. Bericht êber das laufende (6 <äftsjahr und allgemeine Ays,

Sazßung, die Bestellung und ?y sammensezung des Vorstands Tbir Sidi ads Oberhessen Prov.- Anl. Anslosunugsscheine$ Ostpreußen Prov, Anl, Auslosungsscheine® do. Ab1ös.o.Auslos.-Sch. Pommern Provinz.Aul.- Auslosgssch.Grupp.1® X

3, Abberufung eines Mitglieds dg 4. Ergänzungswahl für den Aufsi

Festsepung der Vergütung des Ank PEEs gemäß $ 23 der Saßun,

Rheinprovinz Anleihe- Auslosungsscheine® Schleswig - Holst, Prov.- Anl. - Auslosungss<h, * Westfalen Provinz-Aul,- Anslosungsscheine*

L eins{<l, 1/4 Ablösungss{huld (in

#* ojus<l. !/, Ablöjungsschuld (in

b) Kreisanleihen. Mit Zinsberechuuug.

Belgard Kreis Gold- Aul.24 gr., 1. 1. 1924 do. do. 24 fl., 1.1.1924

Ohne Zinsberechnung.

Teltow Krei3-Anl., Aus-

losgs\<. eins<l. 1/, Ab-

lös,-Sch.(in$ d.Au8losw)

c) Stadtanleiheu. Mit Zinsberechnung.

, bzw. verst. tilgbar ab...

os

E E 3

——— ] Heutiger | Voriger

13. Bankausweise,

[73237]

Aktiva. Neichêmal Goldbestand (Barrengold

Aachen RM-A. 29,

« 8176 21304 6 082 025, 17 574 7968

Gold-A. 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26,

do.Schayanweis.28,

Berlin Gold-An1.26 1. u. 2. Ag., 16.81 do. RM-A.28A fäll, 31.3.1950 zu 102 %

3 107 2123 4 404 207,0 41 105 903,4

Grundkapital . . .. . . 7000 000, Reservefonds . . . „. Umlaufende Noten. . . . 25410 450,- Täglich fällige Verbindlih- L i in a S479 0ER An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten 31 675 58268 Sonstige Passiva . j Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter aa im Inlande zahlbaren Wechseln: eichsmark 2594 412,—. Zinsvergütung für Bardepositen: 249% p. a.

Inh. ab 1.10.34 kdb. do.Gold-A.24,2.1.25 do. Schayanw. 28, fäl. 1. 4. 1933) e Vochum Gold-A.29,

Lo o 3 co 2 t Co O u O C

2 371 000,

Co T! 00 55

Bonn NM-A. 26A,

do. do. 29, 1.10.84 Braunschweig.NMs- AUl. 26 N, 1.6.81 Breslau NM - Anl,

6 202 782,0

oN pi fas

do.Schayanw.1929,|

-I D pt

do. RM-A.26; 1931) Dortmund Schay- anw.28Ffäll.1.5.81 Dres8denGold- Uul.

-”

do. do.L69.1,1.9,31 do. do.260ì.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 85 do.Gold-Schayanw. fäl, 1. 6. 19838

“2-2-2 D t s ss set » _ A p d S co Lo O

1.2,8 fins ay 1.4.10 |94,4b |94,5b

_ tro

51,5 G

54,5b G 116

60 6

(4:) 7b 6

des Aus1osung82w.), des Auklofung3w.),

b

105,36 79eb B

|87,75b 72/5 6

eb B

92,75 G

[77,75b B 78,25b

s

Duisburg NMseA. 1928, 1. 7. 83 1926, 1. 7, 82 Düsseldorf V-A.

- D a

8berechnung.

1926, 81. 8. 1931 1.4.10 |85,25b

Elberfeld HiVi-Aul, Die Tagesordnung der laut Bekan machung im Deutschen Reichsanzeiger und | Preußischen Staatsanzeiger Nr. 243 vom“ 17. Oftober 1930 auf den 30. Novembet 1930 einberufenen außerordentlichen G | neralverjammlung wird wie folgt ergänit: * zu 1. Tel tussassing übereine Aenderung

do. 1926, 81. 12, B81 Emden Gold-A. 26,

Esten RM=-AUl. 26, Frankfuxt am Main do. Schayanw,1929,

do, do.28,1äll.1.4.81 Furth i. B, Gold-A

L 1} Ab löfungöschuld (in h des Ausblosungsw.

7 1.1.7 | 2 260b 6 | 2,3b 6 digte unget. verloste u. unverl, Ventenbriefe. Vosensche agst. b.81.12.17] —.—

ehen der Kommunalverbäude. *nleiben der Provinzial- und reußi\ Gen Bezirksverb ände. Mit Zinsbevechuung.

bzw. versi. tilghai ab...

Gelzentiren-Buex YM-ALLX 1.11.88 Gera Stadtkrs, Anl. . 1926, ‘81. 6, 82 Göxliy RM - Aul,

v, 1928, 1. 10. 38 Hageu 1, W, ViVis

Unl. 28, 1 7. 88 (tasjsel NM-Aul. 29,

ill. 2.9 35] tn 4 iche Schuzgedier Che. .

„Gruppe der Mitgliedöbeamten“ durd |

Kiel RMMaAul. v. 26,

Koblenz RNM -Aul.

von 1926, 1. 3, 81 do. do. 28,1,10.83 nolberg Csijeebad DiMsesA. v.27, 1.1.82 Köln Sthayanw. 29,

G.-A.A.2,3, 1.10.86 do. i M-A.29,1.4.80 do. N Wi-A.27, 1.1.26 do. Gold-Anl. 1928

Ausg. 1, 1.7 1988 Lewzig WM=-An1.28

do. do. 1929, 1.3, 35 Magdeburg GoldeA

do. 283, 1. 6, 83

b 87b

25 68,5 G ku „sb 95,4b G

105,8b

E 75B

9,6b

71,75 B

906 4,66

68,75b 95,5b 85,75b |84,75b 74b 78,5 G

926 92b G

b 89 G

Maunheim Gold- Anlethe 25 1.7.2 |

Mülheim a. d. Nuhr

MM 26, 1.5.1931] | 1.5.11 Mlinchen RM-Anl. von 29, 1. 3. 34] j 1.3.9 do. Schayanweisg. 192A ll. 1. 4.81] 5} 1.4.10 Nürnberger Golde] Ani, 26, 1.2. 1981] 6 f 1.2.8 do. 1928] 5 1 1.12 do. Schapanwsg.2€£ fällin L 4, 1981] 5 } 1.4.10 Oberyauy.- diheml. MM-A.27, 1.4. 82] 6 | 1.4.10 Pforzheim Golde

Anl. 26, 1.11.81] 6 do.MMs-A 27,1,11.32| 6 Plauev i,V, NM-A.

Solingen KM-Anl. Stettin Gold -Aul1. Wetma1 Gold-An. Bießbaden Gold-A. 1928 &.1,1.10. 33] B

Zwictau ViVi s Unl

do. 1928,1.11.1934\ 6 Ohne Zinsbverechynung.

Mannheim Anl. -AU8[,- Sch. eins{1. */¿ Abl. Sch. (in $ d. Auslosung8w.)} in Nostock Anl. - Ausloigs.- Sch °ins{<l, 1); Abl. -S<. (iv $ Auskosung6w.)

d) Zwedverbände ufw. Mit Zinsberechnung. Emschergenofsenich.

do. N. 16, 30. 9. 29 do. R. 20, 1. 1, 383 do. N. 22, 1. 4, 83 E 2%

do. Kom. R, 15, 29

do. do. N.18, 1.1.32 Hess.Ldbk.GoldHvp.

do. R.10 1.11,31.1L

Lipp. Landbk. Gold= Oldb.staall. Kred, A.

Preuß. Ld. Pfdbr. A.

105,25b G

88,4

1000r fehl.

„76b 5 ,T5b 1000r fehl. „4b

ge!. 1, 1. 1931110

do. 27, 1. 6. 82] 6

1927 1.1. 1932) 6

1928, 1. 10. 19384 6 1928, 1. 4. 1938] 8

1996, 1. 4. 1931/ 6

1926, 1. 8. 1929| 8

A.6 N.A 26, 1931]

do.do.A.6N B27; 32| S<lw.-Holst. Elltx. Vb.G.A.5,1.11.278 do.Neihs8m.-A.A.6

do.Gld.A.7,1.4.318 do.do. A64,8, 1930 & do.doAq4,1.11.26 È S sichergestellt. Pfandbriefe und Schuldverscthreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten uud Körperschaften. a) Kreditanstalten der Länder. Mit Zinsberechnung. unk. bis... , bzw. verst. tilgbar ab... Brauns{hwStaatsbk

B 6 B Jeing., 1929 #j B 8 8 6

Gld»Pfb.(Lanud1ch) Hieihe 14, 1. 4.192€ 1

do. R. 24, 1. 4. 35 do. 5. 19, 1. 1.58 bo. N. 17.1.7, A8

do, do, R.21, 1.1.83 Pfandbr.N.1,2 7-9,

1.7. bzw. 31. 12.31 bzw. 30.6./31.12. 32

o

1933 bzw. 1.1.34 do. R. 12, 31. 12, 34 do. dis ,4,6,31.12.81 do. N. 5, 30. 6.32 do. Cold-Schuldv. N. 8, 31.3. 32 do. do. 9.1, 31, 3.32

0-1 D D

2

Pf. R. 1, 1.7.1934

Gold 1925 „31.12.29 do. do.S. 2, 1.8.30 do. do. S. 4, 1.8.31 do. do. S. 5, 1.8.33 do.do.S.1 11.3,1.8.80 do. do, GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7.32 do do.do.S 1;1.7.29

“1 D #3 0 D DND o

d

GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Neihe 13,15, 1.1, bzw. 1.7.34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do. R. 19,1.1.36 do.-do. M. 5, 1.4.32 do. do. R. 10,1.4.33 do. do. R.21, 1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. R.3, 30.6.30 do.do. Kom.R.12,33 do.do.do.R14,1.1,34 do.do.do.N16,1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do.RN.6, 1.4.32 do.do.do. R.8, 1.7.82 Thür.Staatsb.Gsch. Württ.Wohngskred. G. Hyp.Pf.N2, 1.7.32 do. do. R. 3, 1.5.34 do. do. R.4, 1.12.36 do doR5uErw,1.9.37 do. Schuldv. Ag.26, 1. 10. 1932

o o

A Mm TmOIEORNANADNDDN

F

Bad, Konrm.Landes8bk. G.Hp.Pf. N.1,1.10.34 do. do. N. 2, 1. 5. 35 Hann. Landeskrd. GPf €.4Ug.15.2.29 4.7.85 do. Pfandbriefe 1926 do W 27,142.02 do. do. L 4.00

Kassel Ltz.GP#1,1.9.30 do. do. R. 2, 1. 9. 31 do. do. N.7-9,1.83.33 do. do. N. 10, 1.3.34 do. do. 9. 4, 1.9.31 do. do. N. 6, 1.9.32 do. do. N. 3, 1.9.31 do. do. N. 5, 1.9.32 do.do.Kom.R.1,1.9.31 do. do. do. M.3, 1.9. 38 Nassau. Landes8bl, Gd. Pf. Ag.6-10,31.12.38 do.do.A11,rz.100, 1934 do.do. G.K.S.5 30.9.88 do.do.do. S.6-8,x3.100,

30. 9. 1934 Obers{<l.Prv.B1 G.Pf. R.1, rz 100, 1.9.31 do. do. Kom. Ausg 1 Bs1.A, xz3.100, 1.10.81 Ostpr Prv.Ldb1.G Pf Ag.1,13.102, 1.10.38 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926, Au8g.1, 1.7.81

| Gold-Pf. A.3, 1.7.3

1.1.7 19SLebG 110016 2 do. 26,1.16. 31] 8 1 14. | L. do. do. Komm. Ag. 4,

rz. 100, 1. 3, 35

do.3, r3.102,1.4.39) 7

S<le5w.-H. Pr Ldsb| Gd.Pf. R.1, 3,34/35] 8) do. do. &.R.2,4,34/35] L] Westf. Landesbant Pr. Doll.Gold-A.R 2 x] 6 do. do. Feing.25,L.10.30] 8j do. do. do. 26, 1.12.31] 7 do.do.do.27M.1,1.2.32! do.do.G.Pf. N1,1.7.34 da. do do.Kom. N.2}

do. do. do.N.4, 1.10.34]

grunds\t,G.N.1 1.4.3: | 8 do. do.26M.1 31.12.31) do. do. 27M,1, 31.1.32} Zentrale f. Bodenkult-} kred.Glds<.R.1, 1.7.35 Dtsch. Kom. Gld. 25

(Girozentr.),1.10.31

A, 1-4, 1.1., 1.4.34/ 6 do. do.26A.1 1.4.31] 7 do. do.28A.1 1.1.33} do.d0.27MA.1 X 1.1.32 do. do.23A.1 1 do.doSchay28 1 Mitteld. K.A.d.Sp., Girov.A.1,1.1

en

Schle8w.Holst.Ldk Rtb/4 x 34 1.4.10 Westt, Pfandbrietanit f, HauSarundsticke Dt.omm.-Samauelavi.- Anl =Auk8losgsich. S 1*

do. do. ohne Ausl. -Scb. *eins{<l. 1/7 Ablösungss{uld (in % des Autlosung8w.).

c) Landschaften.

Mit Zinsberechnung.

..-, bzw. verst. tilgbar ab... Kur- n. Neumärk. Kred-Ins.GPf.R1 do.(Abfind.-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv.

Ps pt jut sed pr f ba La be 5

Landsch.Ctr.Gd.-Pf.

do. Neihe Bj 6 do.do.LigPf.oAntsch Anteilsch.z. 5 $ Liq.- | G. Pf. d.Ctr. Lds<{<.|f. B|NA Lausiy.GdpfdbrSR| 6 Meckl.Mitters{GPfs.{ 8 do. do. do. Ser.1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. Ids{<. Gd.-Pf.

M AAMNDNIIOD S2

do. (Abfind.-Pfdbr.) Pom. ld\<.G.-Pfbr.

do.do.(Abfindpfbr.)| 5 do.neulds{.f Klngdb| G.Pf.(Abfindpfbr.)| 5 Prov.Sächj. lands><.| Gold-Pfandbr. D

d.Prv.Sächs.Ldsh. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2, 1.10.31 dv. do. Pfb. N.2X,30 Schle}. Ldjch.GPf,30 do.En.2, 1.4.34 06 M La V U: Ties! M Em. cs

as H 05 Ca (ges 0A (e 9 fes oi fn Jes Un P 4 F —A j pi bd A O9 fat fund Predi eret 0 I D D D

La I

ohne Ant. -Sch. Anteils<h.z.5Ÿ Liq.- G.Pf.d.Schles.Ls<h. Schl. Holst. lich. G.

s pee ade

7

L] ® L} S

M AANMDO

do. do. A.30,31.12.35 do. Uu5g.1v26 do. do. Au8g.1927 do. do. Au8g.1926 do.Ldsch.Krdv.GPf.

4 e E A LODe Fa i jf fa ja Fa Fa CooO00

S

L]

(Liq. Pf.) o.Ant.-S< Ant.-Sch. 3. 5h Liq.- Pfdb. d. Schle8w.- Holst.Ldsch.Krdvb West1. Ldfscy.G.-4d.

met n l drid i El i Un 4 L g La a na g f fn F ft =2 I

ro

do. do.(Abfindpsb.) Ohne Zinsberecynuug. Die durch * getennzerchn. Pfandbr, u. Schuldverschr. find nach den von den Instituten gemachten Mitteil, als vor dem 1. Januar 1918 au8gegeben anzusehen.

5YKur=-u.Neum. ritters RM-K.Schuldv(AbfSch Gefkündigte u. unget. Stüdce, verloste u. unverl.Slücte, Calenberg. Kred. Ser D É’ (gek. 1.10.23, 1. 4. 24) 5—154 Kur- u. Neumärkische Sächs. Kreditverein 4% Kreditbr. bis Ser. 22, 26—838 (vers<.) Ÿ Y bis Ser. 25 (1.1.7) Ÿ 4 Céhle8wig-Holstein E S es E 4,3%, 3 estpr.ritter

r 32 Westpr. neulands{.? i m. De>tungsbesh. b. 31. 12. 17, *au8geft. b. 31. 12. 17. + Ohne SBinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschein.

d) Stadtichaften.

Mit Zinsberechuunug-. unk. bis, bzw. verst. tilgbar ab...

Berl. Pfdb. 1.G Pf. do. do. (m. S. A-C)

do. do. Ser. À .. do. bo. S. A Liq.Pf. Unteilshz.5%Liq.G. Pf. SA dBerl.PfbA Berl.Pfandbr.ASB (Abfind-Gd.-Pfb.) Ber! Goldstadtschbr. do. 26 u.S.1-3

m e ; p bs 2 fr fe m Do t

I omo

b) Landesbanfken, Provinzials- banken, kommunale Giroverbände. Mit Zinsberechumung.

he o bo ho bo ho bo bo do fo bo s fe f f e 4 “2 WWGUOÜWÜ.À..1 1-1.

©

mo NNDONNINNIN M 1 (D (s i aus is us s gi q S j qu s q.

o

T pa fs p T B

4 d vi

“I

Brandenb. Stadtsch. G.Pf.N 8(Liq Pf.) Anteils{h. z.54/G0old-

I

1.4.10| —,—

| 1.1.7 | ——

in $ 51 25b 69b 13,5b

do. do

pt sed se sre se sti sri i set sab snd fert T E K Laa a H fet pf pf vf pl Sf Sf f f furt Pud farb ed

| 1.1.7

j. /NMp.S l

@

ps ft fts fes fuás fis fet dret Prt men

_- Ï

E) 3

RMp.S

do,

do.

S = 3

Q 4) on c D

do. S. L. 32 do. Kom. S. 1-10) do. do. S. 1, 1. 1. 32} Berl.Hyp.-B.G.-=Pf.| Ser. 3, 31.12.30/10 f i

1.1.7 1.1.7 1.1.7

Pf.d.Brd b.Stadtich

2

1 in $ l525b

Preuß \<afi G.Pf.R.5,7 2.1. 30 bzw. 19

do. do |

2.1.29bzw.31bzw.32}

do. R.9, 2.1.32]

do.R.141.15,82}

do. M.18, 1.4.83}

do. M. 19,1.4.33})

3.doR20,21,2.1.34} do.R.22,1.11.3

do. do. R. 23, rz. 35}

do. do R. 2

do.do. R2u.12,2.1.32 do.do R1u.13,2.1.32

Y Mag

v. 1911 (

do.

0.

do.

Bk. do. do. do.

RMp.S|

C

o O D n

O

- A dus Dees i Di Pert Pred

0% Wo

Ohne Ziusberecynung. burger Stadtpfandbr.!

Kinttermin L-L. T) —,—

Ohne Zinsberechnung. Deutsche Pfdbr.-Anust.|

Pos.S. 1-5, uk. 30-3 *Dresdn.Grundrent

Anst.PfS1,2,5,7-10{/4 | * do. do. S. 3, 4, 6 F734 ve *do Grundrentbr 1-3/4 | 1.4.10

4 | L.L7 | ——

vers. Laas G |

Q

aae @ ane

Pfdbr.) o. Antsch. do. K. S. 1, 31.83.31 do. S L do. do. S do. S do. S | Vraunj<hw. - HaUNR.|

Hyp.» Bank Gold-| Pfbr. 25, 81. 10. 31/10

>* 2

Pfdb.) o. Ant.-Sc<h. Anteilsch.z.4k%Liq.- G.Pf.d Brannschw. Hannov Hyp.-BM. Brauntchw. - Haun. HypB.GK 31.10.30 do. do. do.,31.10.31 do. do.do.27,1.11.381 do. do do. 31.12.28 Dt1ch.Geno}.-Hyp.- G.P.R1,30.9.27 do. N.5, 1.10.33 do. N.6, 1.10.34 bo.9.8,31.12.31 do. R. 7, 1. 1.36 do. R.4, 1.4.32 GK.M.1,31.3.30/10

gef. 1. 4. 1981 do. do. R.2, 1. 1. 32 do. do. R. 4, 1.4. 36\ 7 do. M. 3, 1.7.32] 6 Deutjche Hyp.-Bank

Gld.Pf. S.26U.27,

31.9. bzWw.31.12.29 do.S.28-29,31.12.31 S. 34, 1.1.33 S. 36, 1.1. 34 S. 37, 2. 1. 35 S. 38 Uu. Erw.,

è-

T

do. do. do.

do.

do. de. do. do.

97.25b G n 6

do. S.30,31,31.3.82 do. do.

c 10D - L] S. I A

, S.32 v. 26U. 29 (Liag.Pf.)o.Antich. do. Gld.K.S.6,1.1.32 do. do. S 7, 1.1.34 do. do. S.9,1.1.36 do. do. Dtzich. Wohn stätten- Hyp.B.G.RN1,1.1.32 do. do. R. 4, 1.1.38 do. do M. 5, 1. 1.34 do. do. N.7-9, 1.10.35 do. do. RM.2, 1. 1.32 do. Kom MN.6 1.934 Frant}t.Pfdbrd Gd. Pfb.E.3,n.r.v. 30 do. Em. 10,1. 1.38 do.E.121..1.v.1.7.34 do.E.13, do. 1.1.35 do.E.15, do. do. E. 17, 1.41.36 do. E.7,N.r.v.1.1.82 do. do. E. 8, 1.1. 33 do. E.2, n.r.v.1.4.29 do. Em.11 (Liq-Pf)

ohne Ant. - Sch. doGKE4,nrv.1.1.30 do. E.14,n.r.v.1.1.35 do. E. 16, do. E. 6,n.r.v. 1.1. do. Em.9, 1. 1.

2 d Le T t da

s ja fs pn pet R

e R]

© ©

wmm) O LAR pa js pu fin fa fe bo + # do to lo m m o 0D ©®° ©

(s fis juis je fes p ps De De Ls De D o

»_WMLDOD E La fe Lg Lg 4 Je

_- B _— C

LH 3

L D Os

-

_1930

{ Voriger

————D

[100,756 @

95 5b 95,75b 95 5b ¡95 75b 1976 ¡97 G 976 198.75 G

7,256 9D

926 96 6 83,5 G 833 6

SZinss{<heinbogen u. ohne Erneuerung®s{hein,

Pfandbriefe und Schuldverschreib, vou Hypothektenbauken fowie Auteils scheine zu ihren Liquid. -Pfandbr,

Mit Zinsberechnuug. unk. b. bzw.n.rücz.vor.. „(u.r.v.), Bk, f.Goldîkr. Weim. Gold-Pfdbr N 2, ThürL.HB 2 do Schuldv.1,3 Bayeu1 G.Pfb.R.1-5,1.9.33 . do. N.6, 1.1.34 , do. R.1, 1929 . do. N.2-4, 1930] . do. N.5, 1931| do. R.6,1.10.: do. do. R.7 1.11.2 do. do. do 3 Bayer.Hyp.u.W<{s.-| BankGold-H yp.Pf.| R. 4, 1. 10. 36| 7 Bayez. GHP|t.M20,21,1930 Bayer.VereinsbGP S.1-5,11425,36-89, 29 bz. 30 bz. 1.1.82| 8 S. 90-93. 1.1. bzw. 1.10.1933

S. 94-9!

zw.verst.tilgb.ab,s

192,66 (97,1 G |97,25b G 97% G 100,5 G 90,75b G 85,5 G

l 189 G

|20,756 A

j

1100,25 G 95 6 8456 79,25 G

'97b G 1976

1100 G

92 5b G 976 185,25 G [100,75 G

97G 1926 8156 |

96,56 Q 196,5b G

.75bA 99,25b G 4 100b G 92,5b G | 3,56 Î 185,25b @ |9256 |935b G 198,5 G 845 G j

98G ‘98G

8G 996 G

[93,25 G 196,5 G

97,1eb Q 197,1bQ ‘97,66 98,16 G 9466 1100 G ¡93 G 85G [78G

136 G 91ebB 93 G 96,5 G G

fi. V t, t. E t j

is a 2

T T

Br a