1930 / 268 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börsenbeilage

Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatsZanzeiger Berliner B 1930

| Heutiger | Voriger E Kurs

Zweiie Auzeigenbeilage zum Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 268 vom 15. November 1930, S, 2,

[66722] Bekanntmachung. . Die Firma Oldenburger Metall-Jn- dustrie G. m. b. H. zu Hengelage ist auf- gelöst. Ih fordere die Gläubiger der Gesellschaft auf, si<h zu melden. Oldenburger Metall-Fndusirie | G. m. b. S. i. Liquid. A. Kluthausfen, Lippstadt, Poststr. 26, Liquidator.

ordentlihen “Generalversammlung auf Montag, den 8, Dezember, 1 Uhr mittags, nah dem Hotel zum Bären in Jena ein,

[73657]. Süddeuts<he Baumwolle-Judbustrie A.-G. in Kuchen.

der Abteilung im Gotg, 1929 (8 24 Bifter 2 ceidäs

B, In eines Ausschusses Sah 268 prüfung des Rechenschaft. : S

sür das Jahr 1930 (8 24 Je Z ih sestgestellte Kurse.

der Saßung). vEu, 1 $etelu = v,50 MM. ¿O1ter1.

L Verschiedenes.

Auf den das Stimmrecht

glieder betreffenden $ 11 der 2g Un 2/20/10 7 Gi in. wird besonders hingewiesen der iee. Wi” 0:88 Ee 1 MarsBanco 160. rone = 1.125 NM 1 Scilling

Der Abteilungsvorstaug 0,80 RM. 1 Rube!

678].

T rische Portland-Cements

Industrie A.-G., Oppeln.

Außerordentliche Generalver- Rechnungsabs{<luß

sammlung am Montag, den 8. De- am 30. Juni 1930. zember E Le Me Berlin, M Roonstr. 6, großer Sißhungs)aal. Liegenschaften - Tagesordnung : a e E, 1. Vorlage S Jnteressengemein- Maschinen u, Einrichtungen schaftsvertrags mit der Sächsisch- Thüringishe Portland-Zement-Fa-

Beutiger | Voriger | Kurs |

TagesLordunung:

1. Einziehung der Stammaktien über je RM 300,— und der Vorzugs- aktien mittels Ankaufs aus Ge- winnen. 2, Umwandlung der Gesellshast in eine Aktiengesellshaft und Ab-

D, Cette 7 Mputgos 1 226 T86/— 878 895/— 2105 681 5019 973 11 187

Niteders{les. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 do do 28 1. 7. 33 Ds\ipreußenProv.RM. An127A.14,1.10.32

Maunheim Golde Anleihe 25 1.7.30

Preuß. Ztr.-Stadt- \<aft GB.Pf.N.,5,7, 2.1. 30 bzw. 1931/10 do, do N 83, 6, 10, 2.1.29bzw.31bzw.32| 8

Nheinprov. Landes8b. Gold-Pf. A.3, 1.7.39 gel. L. 1. 1931 do. 0E L G. M do. do. 26, 1.160 31 d do. do.A.1u.2 1.4.82 do. do. 27, 1. 8. 32 do. do. Komm. Ag. 4,

101,256 102,56 92 6

18 07

[68516] Die Herliß & Baendel G. m. b. H,.,

Warenvorräte . « Materialienvorräte

brik Prüssing & Co.

über Genehmigung dieses Vertrags . Vorlage eines ichaftsvertrags

mit der

nehmigung dieses Vertrags. s und

Saßungsänderung

teilung).

4. Aufsichtsratswahlen.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- Zur Ausübung des Stimmrechts sind na< $ 25 des Gesellschaftsvertrags diejenigen Aktionäre befugt, welche gemäß diesem Paragraphen spätestens bis Freitag,

lung ist jeder Aktionär berechtigt.

den 5. Dezember 1930 bis zum Ende der Schalterkassenstunden ihre Aktien oder die über die Aktien lautenden Hinterlegungsscheine der Bank des Ber- liner Kassenvereins

in ODbveln : bei der Gesellschaftskasse

Kommandit- gesellshaft auf Aktien in Göschwihß (Saale) und der „Adler“ Deutsche Portland-Cement-Fabrik Aktiengesell- schaft in Berlin und Beschlußfassung

Jnteressengemein- Portland- Zementwerke Heidelberg-Mannheim- Stuttgart Aktiengesellschaft in Heidel- berg und Beschlußfassung über Ge-

; zwar hin- ¡ichtlich des $ 31 (betrifft Gewinnver-

39 115 168 212

Kassenbestände . Wechselbestände . Effektenbestände Forderungen . « 2 571 349

. 10 092 877

Aktienkapital . 4 005 000 Rüd>lage I . « 450 000 Rüdlage 11 , 800 000 Sonderrüd>lage 150 000 Delkredere . « 85 359 Sparkasse « 278 623 Verpflichtungen « « « 4199 040 Nicht eingelöste Dividen- denscheine „s + s Vortrag vom 30. 6. 1929 71 737,67

426

Gewinn am 30. 6. 1930. 52 689,60 124 427

10092 877

Gewinn- und Verlustrehnung am 30. Juni 1930.

RM 300 271

Abschreibungen . « « « + Vortrag vom 30. 6. 1929 71 737,67

39 23 177 359/52 24 63

84 45

10

änderung der Firma in: Sähsisch- Thüringishe Portland - Cement - A Prüssing & Co, Aktien- gesellschaft. Wahl des 1. Vorstands und Re- gelung seiner Vertretungsbereh- tigung, . Genehmigung der Umwandlungs- bilanz auf den 1. 10, 1930. 5 5, Beschlußfassung über die me EEr gung des Abschlusses eines Fnteressen- gemeinshaftsvertrags zwischen der Gesellshaft, der Schlesishen Port- land-Cement-Fndustrie A.-G. und der „Adler“ Deutshe Portland- Cement-Fabrik A.-G. . Sazungsänderungen aus Anlaß der Umwandlung in eine Aktiengesell- haft und des Abschlusses des JFnteressengemeinschaftsvertrags und zwar: ; 8 1 (Aenderung der Firma). S 4 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals), S8 5, 15—19, 21—23 (Fassungs- änderungen). 88 6—9 (Fortfall der Bestim- mungen über persönli<h haftende

getreten. ver gefordert, fich zu melden. Die Liquidatoren

[eiwiß.

[71953] Bekanntmachung.

stellt:

Gläubiger werden aufgefordert, Aue i. Erzgeb., den 6. November 1930,

Der Liquidator.

[62243] Bekanntmachung. Die Gesfellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, si< bei dem unterzeihneten Liquidator zu melden. Badener Metallwaren : Fabrik Schweizer & Fehrenbach G. m, b, H. Baden - Baden. Der Liquidator: Wilhelm,

Gleiwitz, ift aufgelöst und in Liquidation Evtl. Gläubiger werden auf-

MENeN Herliß, Gleiwiß. Georg Baendel,

Die Firma Kohlen-Nofßner, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Aue i. Erzgeb., ist laut Beichluß der einzigen Getellshasterin vom 21. Oftober 1930 aufgelöst worden. Zum Liquidator ist be- Der Kaufmann Johannes Fischer, Aue i. Erzgeb., Lindenstraße 8a part. ibre ihre Forderungen beim Liquidator anzumelden.

(Unterschrift), Vorsibender.

13. Bankaus wei,

[73976] Deutsche Rentenbant Monatsausweis Oktober 19% Aktiva. x Belastung der Land- wirtschaft zugunsten der Rentenbank .. Bestand an Nenten- briefen : Nentenmark 899 844 000 Darlehen an das Neich Ausstehende Forderung (DeutscheRentenbank- Kreditanstalt) 383 0526 Kasse, Giro-, Postsche>- : und Bankguthaben 44 744709 Bankgebäude . 300000, Sonstige Aktiva . . « 2 53218

Passiva. Grundkapital . . , . 2000 00000 447 118 94

. .

2 000 000004

Umlaufende NRenten- bankscheine . . ..

i alter

- RM. #

75 RM. Dollar = 4,260 RM 1 0,40 NM. 3,46 RM. den Ar eftnishe Krone

er = 2,10 RM cs M 1 Peuasö = 1,125

-n,Rn ?

em $apie Y nut bestimm!

ind. ter einem daß eine amt 6 siattfindet. Aftten S iqnen de t ügten den lept Gewinuanteil. gugegebel jo ist es ghré Kotierung jowie flir d ortlaufend unter

waige Dr ; ten werden am nächsten

wrSey arrtümwliche, fpä

tiggestellte Notierungen b

Ist

„Handel und

ld am Stiaung““ mitgeteilt.

L ankdiskont.

s (Lombard 6). u 3, Brlissel London 3,

ris

1 Shanghat-Tael = 2,50 RM.

vergetligte BezeuWnunu A be- i ite Nummern oder Serien

Wertpapter befindlt<e Zeichen liche PreisfeïNelluno gegen-

¡n der zwetten Spalte beigefügten vorleßten, die iu der dritten en zur Auss{littung ge- nur ein Gewinu- dasjenige des vorleyten

en tür Telegraphische Aus- Ausländische Bankuoteu

ucfehler in den heutigen Spalte „Voriger Kurs“ be-

Echluf: des Kurszettels

Danzig 5 (Lombard 6). 9% Helsingfors 6. Italien 5%. “3, Madrid 6, New York 2%. 2% Vrag 4. Schweiz 2%. Stockholm 3%.

Goldrubel Pejo arg. 4 Pfund 1 Klotu,

unaar. W RNM.

Gewerbe“.

BBrsen-r

ter amts- werden

Pomm. Pr.G.-A.28;34 do. do. 30, 1. 5. 1935 do do. 26, f. 31. 12.30] ? Sasen Prov. - Verb, ViM, Ag. 13, 1. 2. 33 do Ausg. 1 do Bus 14 dv. Ag.15,1.10.2t do. Ausg. 16 A 1 do Ausg. do. Ausg. 16 A do. do Gld, A.11Uu.1- L 10. 1924 Schle8w,-Holst, Prov. RNM-A. A.14, 1.1.26 do. A.15Feing. 3.1.27 do. Gld-A. A16,1.1.3% do.RM-A.A17,1.1.32 do. Gold A. 18, 1.1.37 do, 9M, A. 19, 1.1.32 do, Gold, A.,20, 1.1.32 do, RM A.21 X 1.1.37 do0.Gld-A.A.13, 1.1.3 do. Verb NM-A 24 u1.29(Feing), 1.10.38 bzw. 1.4 1934..,. do. do. RM-A. 30 (Feingold), 1. 10. 35 Kassele1 Bez1trk8verbd. Goldschuldv 28,1.10.33 do. Schaganweisgn., rz. 110, rz. 1. 6. 83 Wiesbad Bezirksverb. Schayanweis., rz.110, fällig 1. 5.33] 5] 1.5.11/955G Ohne Zinsverecynung.

Oberhessen Prov. - Aul,-|

1,56 76,25 6

ps gs pre gnd prt g ps pin pur T T A Sei prt pati hd prt send pet paris pes A P SLA T. F «4 4 4 1 t d 4

1.4.10/92,25b

1.4.10191,75 G

1.4.10/97b G 1.6.12/99,3 G

Wiülheim a. d. Rubr RM 26. 1.5.1931 München NM-Anl. von 29, 1. 3. 34 do. Schayanweisg. 19284 äl. 1. 4. 31 Nürnberger Gold- UAn14. 26, 1. 2. 1931 do. do. 1923 do. Schaganwsg.28 äTia L 4, 1981 Obveryauz. - Hihem1. NRNM-A.27, 1.4.32 Pforzheim Gold- Anl. 26, 1, 11.31 do.RNM-A 27,1,11,32 Plauey .V, RM-A. 1927 14.1. 1932 Sosingeu NM-Anl1. 1928, 1. 10. 1938 Stettin Gold-Aul1. 1928, 1, 4. 1933 Wetmax Gold-U 1. 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S.1, 1.10.33 Gwicaau Wi o Uni. {1926, 1. 8. 1929 do. 1928, 1.11.1934

Mannheim Anl. -Aus1[.-| Sch. einschl. „Abl. Sch iy ®, Auslosungs8w.) Rosfto>k Anl. - Ausl1osgs.- Sch. eins{hl, !/; Abl,-S>. (in $ d, uuslosungzw.)

iu

do.

Ohne Zinsberechnung.

rz. 100, 1. 3. 35 do. 1a, 1b 2.1.31 do do.8,rz.102,1.4.39 do. do. U. 2, 1.10.31 Schle3w.-H. Pr.Lds8h. Gd.Pf. N.1, 3, 34/35 do. do. KR.2,4,34/35 Westf. Landesban!t Pr. Doll.Golt-A.N 2 X do.do.Feing.25,1.10.30 do. do. do. 26, 1.12.31 do.do.do.27M.1,1.2.32 do.do.G.Pf. N1, 1.7.34 da. do do.Kom. R.2 u. 8, 1.10. 38 do. do. do.R.4, 1.10.34 Weit}, Þ1bL.2A. 1.Haus- grundst,G.R.1 1.4.33 do. do,26NM,1,31.12.31 do. do.27R.1, 31.1.32 Hentrale f. Bodenkult- kred.Glds<.R.1, 1.7.35

do.

93, 15b 6 9475 6 90/25b

97Tb

Dtsch. Kom. Gld, 25 (Girozentr.),1.10.31 do. v09,264,1,1.4.31 do.do 28A 1u2,2.1.33 do. do. 28A 3,1. 29 A. 1-4, 1.1., 1.4.34 do. do.26A.1.1.4.31 do. do,28A.1 1.1.33 do.do.27A.1X 1.1.32 do. do.23A.1 1.9.24 do.doSchay28 1.4.31 Mitteld. #.A.d,Sp,- Girov. A.1, 1.1.32 do.26A.2v.27, 1.1.33

«00-0 omo

8j 1.1. » 7j L1. Tj L

Dhue Zin

do. do R.9, 2.1.32) 8 do. L cu aa 8 do. do. R183, 1.4.33 do. do M 19 1,433 do.doR20,21,2.1.34 do. Ddo.R.22,1.11.34 do. do R. 23, rz. 35 do. do N 24

do. do. N. 25-27; 36 do.do.NMKu.11,2.1.32 do. do. R, 28,1.4.36 do.do. R21.12,2.1.32 do.do. R1u.123,2.1.32] 5

Ohne Zinsberechnung.

«4 Magdeburger Stadtpfandbr. v. 1911 (Kinz8termin L 1.7) —,—

e Sonstige. Ohne Zinsberechuung.

Deutsche Pfdbr.-Unst., Pos.S. 1-5, uk. 30-34/4 *Dresdn.Grundren!t.- Aust.Pf S1,2,5,7-107\4 | vers<.| —— * do. do. S. 3, 4, 6 {3 vers<.| —,— *do Grundrentbr 1-344 | 1.4.10} —.—

8 7 7 6

1.1.7

—_ s

+ Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erueuerung®scein,

Pfaudbricfe und Schuldverjschreib, vou Hypothekenbanken sowie Anteils scheine zu ihren Liguid.-Pfaudbr, Mi1 Zinsberechnung.

unk... . bzw.n.rückz.vor.. .(n.r.v.), bzw.verst.tilgb.ab, s Bk. f.Goldkr.Weim.|

oDer

in Bexlin: bei der Dresdner Bank, bei der Darmstädter und Nationalbank K. 6:

bei der Deutschen Bank und Disconto- Gesellschast, &

bei dem Bankhaus J. Dreyfus & Co.,

Gesellshafier; Ersay dur< Be- stimmungen über den Vorstand). S8 11—14 (Aufsichtsrat, Arbeits- ausshuß und Vergütung). 8 10 (Ersaß dur< Genehmigung des Aufsichtsrats). 8 20 (Fortfall der Sonderstimm-

Schle8w.Holst.Ldk Rtb]4 | 1.4.10

Auslosungs8scheine$ ..| in % |51,5b G d) Swedver bände usw. wn

Ostpreußen Prov. An do. do.

Butt Dia rinee N do. |54,5bG , Mit Zinsberechuung. West}, Pfandbrietam1 do. Ablös.o.Auslos.-Sh.| do. [116 Emschergenosseni. f. Han8arun dstsicke 4% Pommern Provinz. Aul,- A. 6 R.A 26, 1931 Du.tomm.-Sammeigabi.-

Auslosags\{.Grupp.1* A] do. ¡64,5b G do.do.A.6N B273 82 Ani -Auslofgsich. S 1* do. do. Gruppe2* X] do. 64,56 6G Schlw.-Holst. Elltx. do. do. Ser. 2*| do. [696 69 6

Vb.G,À,5,1.11.278 do. do. ohne Ausl.-Sc<.| do. [13,16 13,166 do. [606

Rheinprovinz Auleihe- : S Auslosungsscheine* do.Reihsm.-A.A.6 *eins<l. !/; Ablösungsschuld (in % des Auslosung3w.).

Gewinn am

30. 6. 1930 . 52 689,60

—_— Gold-Pfdv1i i 2,1. - I j

ThürL.H. 9j 3. 98 G

do &<uldv.1, | f 6.12 | 82,26

Bayez1. Handei1sbi.-f j G.Pfb.R.1-5,1.9.33| 1.3.9 [9946 99,4 G do. do. N.6,1.1.34| 8 | 1.3.9 [99,56 {99,5 G do. do. R.1, 1929} 98 6 93 G . do. R.2-4, 1930} \<. [98 6 98 G

98 G 98 G

. do. N.5, 1931 do. do. R. 6,1.10.31 98 6 98 G

Der Neichébank zu ver- gütende Zinsen (S 11 d. Liquid.-Ges.) . Umlaufende Rentenbriefe Gewinnreserve . . Rückstellungen . . 6 996719 Sonstige Passiva . - 17 7624

Baden - Baden, Langestraße 47.

[71954]

Dur<h Beschluß der Gesellschafter- versammlung der Wohnungsgesellschaft Unterliederba< m. b. H. zu Frankfurt am Main-Unterliederba<h vom 4. November

he sesiverzinsliche Werte.

jen deé Reichs, der Läuder, ebietäanleihe u.Rentenbriefe. wi! Zinsbere<ununa.

124 427/27 424 699/09

1.1.7

70 082 498 156 00) 47 280 9919

1.4.10 boa 1.2.8 [726

91 6 90G

92% G 726

91 a 90b G

in % |51ebG 51%{b

71 737/67 352 961/42

Vortrag vom Vorjahr . « Betriebserträgnisse

1.5.11

| Heutiger | Voriger Kurs

bei dem Bankhaus Jarislowsky & Co.

E A,

bei der Bank des Berliner Kassen- vereins (für die dort angeschlossenen Firmen),

bei der Commerz- und Privat-Bank A-G. oder

in Breslau : bei der Dresdner Vank Filiale Breslau,

bei der Darmstädter und Nationalbank Ka, A. Filiale Breslau,

bei dem Schlesishen Bankverein Filiale der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft Breslau,

bei dem Bankhaus E. Heimann oder in Amsterdam: bei dem Bankhaus Lippmann, Roseuthal & Co.

hinterlegt haben.

Die Aktien können auch bei einem deutschen Notar laut $ 25 des Gesellschafts- vertrags hinterlegt werden. Der Hinter- legungsschhein - des Notars muß die Be- scheinigung enthalten, daß die darauf nah Nummern verzeichneten Aftien nur gegen Rückgabe des Hinterlegungsscheins oder erst na< S<Hluß der Generalversammlung ausgeliefert werden dürfen. Hinterlegung is auch dann ordnungsmäßig erfolgt, wenn Aktien mit Zustimmung einer Hinterlegungsstelle für sie bei anderen Bankfirmen bis zur Beendigung der Generalversammlung im Sperrdepot gehalten werden.

Dpþppeln, den 14. November 1930,

Schlefische Portland-Cement-

JFndustrie Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

Die

[73680].

„e Adler“ Deutsche Portland- Cement-Fabrik Afktiengesells{<haft, Berlin.

Die Aktionäre der „Adler“ Deutsche Portland - Cement -Fabrik Alktiengesell- schaft zu Berlin W. 35, Schöneberger Ufer 26, werden hierdur< zu der am Montag, den 8. Dezember, 10 Uhr vorm., im Hause Roonstr. 6 zu Berlin stattfindenden außerordentlichen Ge- neralversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1, Genehmigung des mit der Schle- fishen Portland-Cement-Jndustrie Aktiengesellschaft und der Sächsisch- Thüringishen Portland-Cement-Fa- brif Prüssing & Co. Commandit-Ge- sellshaft auf Aktien zu Göschwiht, Saale, abgeschlossenen Jnteressen- gemeinschaftsvertrags. Entsprechende Aenderung des $ 20 der Saßungen - (Gewinnverteilung). Aktionäre, - welche in der -Generalver-

2.

424 699/09 Durch Beschluß der Generalversamm- lung der Aktionäre am 12, 11, 1930 wurde von der Ausschüttung einer Dividende Abstand genommen und der ausgewiesene Reingewinn auf neue Rechnung vorge- tragen. An Stelle des aus dem Ausfsichtsrate ausgeschiedenen Herrn Direktor Carl Popp wurde Herr Direktor Hans Blezinger, Uhingen, neu gewählt.

[71606].

Vilanz per 31. Mai 1930.

Aktiva. RM Maschinen, Werkzeuge, Fa-

brikgeräte usw. . 39 900 Wechsel und Sche>s 3 037 O E E 540 Bank- u. Postsche>guthaben 9 061 Debitoren 403 599 Vorräte : Rohmaterial» « Halb- u. Fertigfabrikate Hilfs- u. sonstige Materi-

allem. 4 ait 06 Konsignationswaren . . Noch nicht eingezahltes Aktienkapital: e

139 021 522 074

21 824 10 685

10 740|— 1160 486

Passiva. Aktienkapital. ¿e s Banlichüldén «. «s e4 Verbindlichkeiten: bet Lieferanten. 5, s bei angeschlossenen Fir- 1172 E E E Akzepte: an Lieferanten . an angeschlossene Firmen Rückstellungen . « Réingewinn « «

300 000 189 723

163 693 375 395

18 561 109 785 1 500

1 826

| 1160 486

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Mai 1939.

Soll. Handlungsunkosten . .. Abschreibung a. Maschinen, Werkzeuge, Fabrikgeräte U Eee Reingewinn « « «

M S

RM 266 015

H 97

8 935 1 826

276 778

45 94

36

Haben. Fabrikationsüberschuß . « Mieteingänge « «

271 414 5 363/58

276 778136

78

re<hte).

S8 25—26 (Aenderung der Be- stimmungen über Abschreibungen und Gewinnverteilung).

S8 28—29 (Fortfall der Bestim- mungen über Umwandlung und Auflosung).

_ Unter Hinweis auf $ 18 des Gesell- shaftsvertrags werden neben der Haupt- kasse der Gesellschaft in Göshwiß (Saale) die Firma F. Dreyfus & Co., Berlin und Frankfurt a. M., die Haupt- niederlassung der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig, die Haupt- niederlassung der Thüringischen Staats- bank, Weimar, deren Zweigstelle in «ena, die Zweigstelle der utschen Bank und Disconto-Gesellschaft in Fena und die Hauptniederlassung der Com- merz- und Privat-Bank Aktiengesell- hast in Berlin únd deren Zweignieder=- lassung in Fena als Hinterlegungs- stellen begeihnet. Der lebte Hinterlegungstag ist der 3, Dezember 1930,

Göschwiß (Saale), 14. Nov, 1930.

Der Aufsichtsrat. C. Landsberg, Vorsivender.

10. Gesells<haften m. b. Ÿ.

[71261] Unsere Gesellschaft ist aufgelöst. Liqui- dator Direktor Hans Böhm in Berlin. Wir fordern die Gläubiger unserer Gesell- schaft auf, ihre Ansprüche anzumelden. Agglomerierofen-Gesellschaft

m. b, H. i. Liqu.,

Berlin-Lichterfelde.

(67795] Bekanntmachung.

Die Siedlungs - Dampfsäge - & Hobelwerk Fe Urbanczyk & Co. G. m. b, H. in Tworog/Oberschlesien ist am 3. Dezember- 1929 aufgelöst worden und der gerichtli<h beeidete Bücherrevisor Hugo Doege, Gleiwiß, Augustastraße 10, zum Liquidatot bestellt. Die Gläubiger

Rejervefonds

1 Mitglied; Bestand 30. 9. 1930: 7 Mit- glieder.

1930 ist das Stammkapital der Gesell- {haft um NM 28 500,— auf NM 38 000,— herabgeseßt worden. Die Gläubiger der Gesellshatt werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Frankfurt am Main-Unterliederbach., Der Geschäftsführer der Wohnuugs-Gesellschaft Unterliederbach m. b, H.,: W ilhelm Wagner, Gotenstraße 42.

11. Genossen- [73668] haften.

Außerordentliche Generalver- sammlung am Montag, d. 24. No- vember 1930, um 17 Uhr, im Nestaurant „Bayernbof“, Potsdamer

Straße 10. Tagesordnung : 1, Saßungsänderungen : : 9 Aufkündi- gung, $ 13 Geschäftsjahrverlegung. 2, Verschiedenes. Gemeinnützige Baugesellschaft ,„Saudwerk“‘ E. G. m. b. H., Berlin.

Der Vorstand. Bender. Hütter. [73238].

1„Teta“ eingetr. Einkaufsgenossen- <aft m, b. H. zu Krefeld. Bilanz per 30. September 1930.

Aktiva. RM Bankguthaben . « « - o o - | 1056 Debitoren . 6 895

7 952

H T4

i __ Passiva.

Geschäftsguthaben d. Mitglieder] 700 14

7 204

32 7 952

a L O R E R Geivinn: 1029/50. » a a-o. 6

Mitgliederbewegung: Aus3getreten: 1 Mitglied; eingetreten:

__ Der Vorstand. Prinzenberg. Schmieder.

der Ge}ellshaft werden gemäß $ 65 des

Neichsgeseyes, betreffend die G. m. b. H., hiermit aufgefordert; ihre Forderungen unter Beifügung der entsprehenden Unter- lagen bei der Gesellschaft anzumelden. Die ForderungLanmeldungen sind an den unterzeichneten Liquidator zu richten.

Gleiwitz, Augustastraße 10, den 25. Okf-

[73637]

12. Unfall- und Fnva- lidenversicherungen.

Einladung.

Berlin, den 14. November 1930,

14. Verschieden. Bekanntmachunge,

(73631) Die Commerz- und Privat-Bank Filult Augsburg hat den Antrag gestellt, NM 820 000,— neue Stan! aftien, St. 820 über je RM 100— Nr.3631—4450 der UlmnerBranertii Gesellschaft, Ulm, | zum Handel und zur Notierung an hiesigen Börse zuzulassen. i Augsburg, den 12. November 190, Zulassungsstelle für Wertpapiett | an der Börse zu Augsburg, Dr. NRosenbufs<. A. Göß, Vorsitzender. Schriftführer,

73630) Bekanntmachung. j etrifft: Aufwertung der Papitt marfkversicherungen der Provinzidl Lebensversicherungs8anstalt Brandenburg. F Die Goldmarkreserve der asi wertenden

Versicherungen betr 3 S804 702,55 NM.

ie Akiivmo beläuft sih per 14. Februar 1924 ai

quote demna<h auf 19,53 % der Gold markreserve. 2 Mee Saß wird dur< Zuschüsse d Anstalt “a 20 7 aufgerundet. : oweit die aufzuwertenden Versi! rungen jeßt dur< Barzahlung A ind, gelangen infolge der aus gelaufenen Zinsen 25 % der Golduar reserve zur Auszahlung. “0 - Demgemäß habe ih folgendes [t T:

geseßt: / h E en, deren Gol Se ür den 14. Februar!

RM —, und Rentenversiht rungen, bei denen die aufgewerttt Rente jährlich 50,— RM übersttiß werden unter Aufwertungsquote von 20?

den 14. Februar 1924 in beitrag®

Die beitragsfreien Beträge Todesfallversi Tode fällig, 14. Februar 1924 fällig gewesng Rentenbeträge gelangen zur NM

742 964,98 RM, die Aufwertuns

Zugrundelegung eint freie Versicherungen umgewandW]

erungen werden beit die aufgewerteten J

ahlung. b) Eur Versicherun en, deren cu

14. 1L 95,76b G /92,5b G 98,46 G

1.12 2935| L.9 29ut347| 1.1.7 g, 27, uk. 37 z4 mit 54 idi. „K“

H) Dt. h) Dt. Ausg. M,) uk.1.6.35 Etaats-Anl. élosb, zu 110 aatéshaß 29 100, f 20.1.31 29, 11, Folge, fällig 20. 1. 33 930,1,Folge ), ll, 1.3, 34 Etaat NM- ant. 1. 2. 32 Etaat RM- db, ab 1, 9.34 Etaatss{ay] fs 1.3. 32 N10, rz.1, 6.33,

13. 11

75 6 „St G 5b G

86%b

<w. Staat 1,28,1k.1,3.33 , 29,ul.1.4,34 aatsshay 29, tj. 1. 10. 32 Etaat RM- unk. 1, 1. 36 Etaat K M- unt. 1.10.33 atéshay 29, iy 1 7, 1932 bg, Schwer. 28,uk. 1.3. 33) 29,uf. 1. 1. 401 B, tg. ab 27 lenb.-Strel. )13,120,aus1. enb, - Strel. Î, rj. 1,3. 31 m Etaat N M- N, ul, 1, 10. 35 tats. R. 4 ill, L 6. 32] Etaatsan[. ï, 1. 3, 36 M-A. 27 u.

L.1.7 7,75b B 9/25b 16 85b 86 765b 36

„75b es 1.2,8 s 1.4.10 194,4 G

versch. |98,5b 14,1f.2.1.36| versch. |98,5b ‘oldrentbr.| 1.4.10 |86,25b G

Lhue Zinsberechnung.

losungsicheine in 4 |53,7ebB

then Neichs* Mngzschuld d. | do. | 6,46 s\<* do |——- B

ihs v. A S\ch ttEtaats-Anl.s-| ingésdeine* | do. |53bG RtrEtaats-Ab].-| e Auslosg8\<.| do. | 5,86 tats» Anleihe-| do 5316 d Etaats - An[.- s ¿ 1gsiheine * e0%eb G

1,8,9 1.1.7 1.4.10 1,4,10 1.8.9 1.4.10 1.6.12 1.3,9 1.1.7

d.1.8.32 8,2, 13. 100, tig 1, 4, 34 he Landes-

Voldrentbr. 2 ul. 1, 4.34

Unge sheine* t * Ednverin UWlosungssc<.*

7,75b b 16 85%b 99,8 G 76,5b „36 75B

£0,5b 6 bs 446

5b

„Sb 5b G

53,Seb G 6,6B

52,75b G

53% G ris

kos

Schleswig - Holst. Prov,- Anl, - Auslosungss<.*j do. Westfalen Provinz-Aul,-

Auslosungsscheine*® .,.]| do.

S eins<l, 14 Ablösungsschuld (in $ des Außlosungs8w.), # eins<l.!/; Ablösungsschuld (in 4 des Uuslosungs8w.), b) Kreisanleiben.

Mit Ziusberechnung,

Belgard Kreis Gold- E Aul,24 (r., 1. 1. 1924/6 | 1.1.7 do. do. 24 fl.,1.1.1924/6 | 1.1 _,-- B

DhHhne Zinsberechnung. Teltow Krei8-Anl. Aus- losgs\{<. eins<Ll. 1/, Ab- löj.-Sch.(inÞ d.Auslosw)|{ iu % [526 G

c) Stadtanle iben. Mit Zinsberechuuug. unk, bis... bzw. verst. tilgbar ab,

673 B

Feing., 1929 & do.Gld.À.7,1.4.318 do.do. Ag.8, 1930 S do.doAa4,1 11.26 $ 8 sichergestellt.

Pfandbriefe

ao TN O 99

Brauns{<wStaatsbk Glde-PÞPfb.(Land1ch) Neihe 14, 1. 4.192€ do. R. 16, 30. 9. 29 do. N. 20, 1. 1, 38 do. M. 22, 1. 4, 83 do. M. 23, 1. 4. 35 do. N, 24, 1, 4, 35 do. i. 19, 1. 1. 88 do. R. 17, 1. 7. 32

—— A

Aacheu NM-A. 29, 1. 10. 1934 —_ B Altenburg Thür.) Gold-A, 26, 1931 —— B Augsbg.Gold-A. 26, 25b 105,3 G 796 G

1.4.10 (97,5eb 6 1.4.10

1. 6. 1931 do.Schayzanweis.28, sll 1/5. 1981 Berlin Gold-An1.26 1. u. 2. Ag., 1.6.81 do. RM-A.28A föli, 31.3.1950 zu 102 Y. gar ert, -A., v. Inh. ab 1.10.34 kdb. do.Gold-A.24 2.1.25 do. Schayanw. 28, fäl, 1. 4. 1938 [93,8b Bochum Gold-A.29,

1, 1. 1934 92,75b Boun RM-A. 26 X,

1. 3. 1931 —_—— do. do. 29, 1.10. 834 —— Braunschweig.HiMs-

Aul. 26 X, 1. 6. 81 —— —_——_ Breslau RiM- Anl, 88,25 G 25 G

1928 1, 1938 d 87,5 G Sb

do. 1028 11 1.7. 34

do.Schayanw.1929, 92,5b G 46 80,3 G 5a

rz. 1. 4. 83 105,26b 1105,36

1.2.8 1.5.11 1.6,12

87,75b

187,75b 71,25b 6

p

do. RM-A.26; 1931 Dortmund Schay=- anw.28,fäl.1.5,31

DresdeuGold- Unl,

1928, 1. 12.83 89 .25b 9,5b do. do.26R.1,1.9.31 71,6 G 78b do. do.269.2,1.2.32 .5.11 |77,5b G o.B¡—Hiehung do. do. 28, 1. 6. 35 M —_—— do.Gold-Schayauw.

fäll. 1. 6. 1938 9,66 Duisburg RM- A.

-1928, 1. 7. 83 „5b G do. 1926, 1. 7. 82] 7 G6 Düsseldorf HîM- A,

1926, 1. 1. 82 Eisenach HiM - Anl. 1926, 831. 8. 19831 Elberfeld HiM-Aul.

1928, 1. 10. 38 do. 1926, 31. 12. 81 Emden Gold-A. 26,

1. 6. 1931

Essen KiM-AuUl. 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Main G: 0ideA.26, 1.7.82 do. Schazanw.1929, fäl. 1. 10. 82

do. do.28, äl. 1.4.31

Furth i, B. GoldeA. v.1926,2, 1. 1929

do. Kom. N. 15, 29 dv. do. R. 21, 1.1.33 do. do, R. 18, 1.1.32 Hess. Ldbk.GoldHup. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1.7. bzw. 31. 12. 31 bzw. 30.6./31.12, 82 do. R.101.11,31.12 1933 bzw. 1.1.34 do. R. 12, 31,12. 34 do. 9i3,4,6,31.12.31 do. R. 5, 30,6.32 do. Eold-Schuldv. Di. z, 31.83. 32 do, do. 9.1, 31. 3.32 Lipp. Laudbk. Gold- Pf. R.1, 1.7. 19834 PDldb.staati. Kred. A. Gold 1925 ,31,12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S. 4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do.S.1 1.8,1.,8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7.32 do do.do.& 1,1 7.28 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7,83 do. do. Reihe183,15, 1.1. bzw. 1.7.34 do.do.N17,18,1.1.35 do. do. N. 19,1.1.36 do. do. R, 5, 1.4.32 do. do. R. 10,1.4.33

1,

7

«1D W-M OOTNIODo

10 TNORN O A0 D O

Ren

do. do. R.2 .35 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. R.3, 30.6.30 do.do. Kom.R.12,33 do.do.do.R14,1.1.34 do.do.do.R16,1.7,34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do. R,6, 1.4.32 do.do.do. R.8, 1.7.32 Thür. Staatsb.Gsch. Württ.Wohngskred. G. Hyp.Pf.R2, 1.7.32 do. do. R. 3, 1.5. 34 do. do. R.4, 1.12.36 do doR5UErw,1.9.37 do. Schuldv. Ag.26,.

1. 1 1. 1 L 0,

O-A MmOANOINInNI D O o o

z=

2 Too

1.4.10 1.4.10 1.4.10 1.5.11

== pt ps 4] pes pt o

e fe h je do dus 00

terer tatatara atn fa Ta Le 242A

o

.

d. I

_ H

guy GEEM N

but jed 00

fand fand fund Sas

qua i R t d tot bats P Fra fes J fert us fd fd I 4 id Id *4

S 9 guti“G_ gu guy de dus . . S O0

ps pt 2

E =—

O00

n i en f T Ps fs n P fe t fe dms ft ee O duns afts fis bus fut fums Fund fems gf oft of gf fred prt TIE E >>@ TF0 0D 4 2 l 32 A J p bi pt jus J I

1. 10. 1932

b) Landesban

Bad. Komm. Landes8bk.

ien,

0B 9B b 6

Provinzial» bauken, kommunale Giroverbänbde. Mit Zinsberechnung.

B 9B 26

und Schuldverschreib, öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten und Körperschaften, a) Kreditanstalten der Länder. Mit Zinsberechnung, unk, bis, .., bzw. verst. tilgbar ab...

Kur» n. Neumärk, Kred-Just.GPf.R1 do.(Abfind.-Pfdbr) do. rittershaftliche Darl.-K. Schuldv, do. do. do. S. 2 do. do. do. S,823 bo. do, do. S.1 Landsh.Ctr.Gd.-Pf. do. do. Neihe A do. do. Reihe B do.do.LiqPf.oAntsch Anteilsh. 5.5 Liq.-

Lausiz.Gdpfdbr SR Mecefl.Ritters<GPf. do. do. do. Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. ldich. Gd.-Pf. do. do. do. R M 00 do. do. do. do. (Abfind.-Pfdbr.) Pom. ld\{<.G.-Pfbr. do. do. Au8g.1 1.2 do. do. Ausg. 1 do.do.(Abfindpfbr.) do. neulds<.fKlngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächj. lands. Gold-Pfandbr. do. do. 31. 12. 29 do. do, Au8g.1—2 do. do. Ausg.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Aut. - Sch. Antsch.z.5$Liq.GPf.

Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2, 1.10.31 do. do. Pfb. N.2X, 80 Schlei, Ld}ch.GPf,30 do. do.Enu!.2, 1.4,34 do. do. Em. 1... do. do, Em. 2... do. do, Em. 1... do. do. (Liq.-Pf.)

ohne Ant. -S<h. Anteilsch. z.5 $ Liq.-

Schlw. Holst. lich. G.

do. do.

do. do. A.30,31.12,35 do. do. 2usg.1926 do. do. Aus8g.1927 do. do. Au8g.1926 do.Ldsch.Krdv.GPf. do: do. da Do. D :D D M! (Liq.Pf.) o.Ant.-Sch Ant.-Sch. z. 5h Liq.- Pfdb, d. Schlesw.- Holst. Ldsch.Krdvb Wesir. Ldsch.G.-41d. do. do. do.

G. Pf. d.Ctr. Ldsch.{f,

d.Prv.Sächs.Ldsch.sf.

G.Pf.d.Schles.Lsch.}f.

en o

aBANARBDANSADDE moomonSos

L J

Zee L E E A dene dus D S Se M o D I S S A = p ps A 3 I L

i f S fa t a fa p d t fe P e

_- _ .

p 00

A 0

Pn - S

>—

O MmODAADNOIS

en

do. do.(Absindpfb.)

5

f. 8 8 6

S D E f s Lei e Ta fre des da bs be Sf deo 2 N 5

—_ __

1.1.7 1.1.7 1.1.7

@

RMp.S

c) Landschaften. Mit Zinsberechuung. unk. bis. .., bzw. verst. tilgbar ab...

26,5 G 246

93 6 91,25 G 93 6

81 6 13,25b

92,5 G 94,56 95b G 98,4eb B 916

80,75 6 79,75b 11,75b 94,25b G 980 G 83,5 B 81,9b 81,75B 95 6

92,715 G 79,75 G

80,5b

—,— B 93,9 G 60 G 80,8 G

Ohne Ziusberecyhnung. Die dur getennzeichn, Pfandbr, u, Schuldverschr. sind uach den von den Instituten gemachteu Mitteil. als vor dew 1. Januar 1918 au8gegebev anzusehen.

5% Kur-u.Neum. aeris) NM-K.Schuldv(AbfSch)| in $ G efkündigte u. ungek.Stüce, verioste u. unve ri. Stute, * 3/$ Calenberg. Kred. Ser D É, F (gef. 1.10. 23, 1,4. 24)) —— 5—154 Kur» u. Neumärkijche| —-——

(53 5b

[90,26b 6 13,256 G

92,5b 94,5 G 95 6 98,25b 916

s 80,75 G 79,Tb 11,7b 94,25b 986 a1 81,75 B 95 6

92,75 G 79,75 G

“ite M 93,9b 80,9 G 80/5b

[63,1

98 G 96,75 G 89 6 39 6

98 G 96,75 G 89 G 89 G

do. do. R.7 1.11.31 do. do. N.1 1.3.32 do. do. N. 1 1.6.32 do. do N.9 1.1.33 Bayer. Hyp.u.W<s.- BankGold-Hyp.Pf. R, 4, 1. 10. 36 Vayez:. Landw.-Bk. GHPfk.R20,21,1930 s e Bayer.VereinsbGP &.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1, 1.32 do. S. 90-93, E bzw, 1.10.1933 do. S. 94-99, 1.1. bzw. 1.7.1934 do. S. 1090-108, 1.1., 1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1,36 do, S. 1——2, 1.1.32 do. S. 1—2, 1.1.32 do. Kom. S. 1—10 do. do. S. 1, 1.1. 32 Verl. Hyp.-B.G.-Pt. Ser. 3, 31.12.30 S.5 1.6,30.9.30 , S, 12, 1. 10. 32 S, 13, 2.1. 33 L S. 15, 1. 1:38 . S, 16, 1. 4, 35 ¿ Ser, 7,1. L. 32 v S. 44 1,700 . S. 10, 1.10.32 . Serie s (Lig.- Pfdbr.) 0, Antsch. . K. S. 1,31.3.31 , Ser. 4, 1. 1. 33 , Ser. 5, 1. 4. 33 . Ser. 6, 1.4. 35 , Ser. 2, 1. 1.32 , Ser 8. 1.10.32 Braunzhlv. + Haun. Hup.- Bank Gold- Pfbr. 25, 31. 10. 31 . do. 24, 80.11.30 . do, 27, 1, 11. 32 . do. 28, 1. 2.34 . do. 29, 1.2.35 . do. 26, 1.11. 31 , do. 27, 1. 11. 31 do. do. 1926 (Liq.- Pfdb.) o. Ant.-Sch. Anteils<. z.44{Liq.- G.Pf.d.Braunschw. Hannov Hyp -Bk, Braun1<w. - Hannu. HypB.GK,31.10.30 do. do. d0o.,31.10.381 do. do.do.27,1.11.31 do. do do 31.12.28 Dt1ch.Geno}}.-Hyp.- . G.P.N1,30.9.27 . do. R.5, 1.10.33 . do. R.6, 1.10.34 . do.RN.3 31.12.31 , do. R. 7, 1.1.36 . do. RN.4, 1.4.32 , GK.R.1,31.3.30 gef. 1. 4. 1931 è da RX 1.1, A . do. R. 4, 1,4. 36 do. N. 3. 1.7.32 R At N A A | Gld.Pf. S.26U.27, 31.9. bzw.81.12.29 . 196,5b do.S.28-29,31.12.31 ./96,5b G do. S. 34, 1. 1. 33 97,25b G dec. S. 36, 1. 1. 34 88,75t G do. S. 37, L Es 99,5 G . . 38 rw., R 4 1. 36 100b G do. S.30,31,31.3.32 . [920 G do. S. 33, 1.1.31

976

98,25 G

99,4 G

99,5 6 101,5 G 95 6 32,5 G 96,5 G 87G

100,46 76 7,25 G

97,5 G

b G

100 G 92,25b @ 96b G

G

—Ziehungi84,75b eo 0156 92 6 94,25 G 99 6 895 G 87,5 G

102,56 Q 976 97,25 G 97%b 100,5 G 90,75 G 85,5 G

88,75 G

97%b 100,5 G 90,6b G 85,5 G

4 1.1.7 |88,9b

Ï

Mp.&121,25b G

100,3 G 92,5b G 84'5 G

79,25 G

0 /976

.1.7 976

.10 [10606 91,75 G

976 85,25 G 100,75 G

976 926 81,5 G

21 6

109,36 Q 93 6 84,5 G 79,25 G

976

9716

100 G 91.,75b 976 89,25 G 100,756 G

976 926 87,5 G

I D Sn ND

96,5b 96,5b G 97,25 G 98,75 G 99.5 G

2-3 o

do. S. 32 v. 26 U. 29

iLig.Pf.)o.Avtsch. do. Gld.K.S.6,1.1.32 do. do. S. 7,1.1.34 do. do. S.9,1.1.36 do. do. Ser. 8 Dtjch. Wohnstätten-

do. -"% Ablösungeschuld (in 4 des Auslosung3w.)

Vertben Unl ol N 2.9 a in s4

Scupgebie1

Markreserve für den 14, 2. 12 Zur ersten ordentlichen Abtei- RM 200,— nicht übersteigt, |l lungsversammlung der Abteilung Ill P Erlebensfallvex iheruea BVewachungsbetriebe der Ge- owie für Rentenper de nossenschaft für reichsgeseßliche Un-| deren aufgewertete jähr Lw

s den Betrag von 50,— RM ni fallversicherun (Berufsgenossen Lebt std déx Gegenwert f

sammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien spätestens am 4. De- zember 1930 bei einer der folgenden Stellen zu hinterlegen: Kasse der Gesellschaft, Berlin W. 35, Schöneberger Ufer 26,

G.Hp.Pf. R.1,1.10.34 do. do. R. 2, 1. 5. 35 Hann. Landeskrd. GPf

S.4Ug.15.2.29,1.7.85 do. Pfandbriefe 1926 do. do. 27,1.1.82 do. do. 1.1. 33

Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Kurt E, H. Donath, Schmölln, Vor- sißender, Hans Theil, Gößniz, siellv. Vor- fißender, Paul Pöschel, Gößniß, Otto Franke, Schmölln, Kurt Löffler, Schmölln,

Sächs. Kreditverein 44Kreditbr,

bis Ser. 22, 26—88 (vers<h.) } —,— do. do. 3X$% bis Ser. 25 (1.1.7) T7 —,— 4 8H Schle8wig-Holstein ld, Kreditv. #2... S +4, 3%, 84 Westpr.rittersh. 1-11 ! +4, 3%, 32 Wesipr. neulandsch. ?

Geljentirweu-Bue1 NMe-A28A 1.11.38 Gera Stadttrs. Anl.

v. 1926, 81. 5. 82 Görliy M - Aul.

v. 1928, 1. 10.-38 Hagen 1, W. vîWVis-

rz. [+ } E

tober 1930. ESE 3 Hugo Doege, E öffentlih angestellter und geri<tli<

beeideter Bücherrevisor als Liguidator.

111b G

A 9,56

40

5,98b 9:56

E e « 1.1.7 | 2,8eb G | 2,268 , Unge? verloste u. unverl. Nentenbriefe.

Commerz- und Privat-Bank Aktien- gesells<haft, Berlin W. 8, Charlotten- straße 47

Darmstädter und Nationalbank Kom- manditgesells<haft auf Aktien, Berlin W. 8, Behrenstr. 68/69,

Deutsche Bank und Disconto-Gesell- schaft, Berlin W. 8, Behrenstr. 9—13,

Vank des Berliner Kassenvereins, Berlin W. 56, Oberwallstr. 3 (nur für Mitglieder des Giro-Effekten- Depots),

F. Dreyfus & Co., Berlin W. 56, Fran- aösishe Str. 32,

Jarislowsky & Co. i. L. Berlin W. 8, Jägerstr. 69,

Berlin, den 14. November 1930, ee Adler“ Deutsche Portland-

Cement-Fabrik Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrat.

Willy Peßold, Schmölln, Bankdirektor

Kurt Wunderlich, Leipzig, Bankdirektor

Dr. Hans Zimmermann, Leipzig.

S<hmóöllu i. Thür., im Oktober 1930.

Kuopf-Jndustrie Aktiengesellschaft.

Willy Schimmel. Alfred Fahr. Karl Strauß.

8. Kommanditgesell- schaften auf Aktien.

[73679]

Sächsisch-Thüringis<he Portland- _CLement-Fabrik Prüssing & Co. Commandit-Gesellschast auf Aktien u Göschwig (Saale).

[73334]

Die D. K. B. Deutsche Kraftdroschken- fahrer Bekleidungsgesellshaft m. b. H,, Berlin W. 8, Jägerstr. 14, ift aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Berlin, den 13. November 1930. Der Liquidator der D. K. B. Deutsche Kraftdroschkenfahrer_ Bekleidungs- gesellschaft m. b. H. in Liquidation: Günther Wolff. :

(71991)

Ufinol G. m. b. H. zu Mülheim-Ruhr. _Durh Gefelishafterbeshluß vom 29. März 1930 if die Gesellschaft auf- gelöst. Zum Liquidator ist Bergwerks- direktor Adolf Broer in Essen bestellt. Die Gläuviger werden aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden.

schaft 68) werden die Mitglieder der Abteilung hiermit eingeladen.

zember 1930, 4 Uhr na<m., im Verwaltun sgebäude der Ber ar Berlin -

Straße 41.

Heit und Ort: Dienstag, den 2. De-

margendorf, Salzbrunner

_ Tagesordnung:

1. Bericht über den Aufbau dexr Ab- teilung, über den Mitgliederbestand und die Zahl der Versicherten, über den Beitragseingang und über die finanzielle Lage.

. Beschlußfassung bezüglich der Ueber- nahme von Privatunfallversiche- rungsverträgen.

. Feststellung des Ta für die Vertvaltungskosten ushalts- pan 1931) ($ 24 Ziffer 1 der

agung).

Dr. Curt Sobernheim.

schaft

Die Kommanditisten unserer Gesell- laden wir hiermit zur außer-

Mülheim-Ruhr, 6. November 1930. Der Liquidator: Broer.

. Prüfung und Abnahme des Rechen-

Qa und zwar in Ho 5 % \ hi J G MAS Set, Vg auszuschüttende etrag s als 2,— RM, so wird er nicht aub geschüttet. 9 Frankfurt a. Oder, den 14. vember 1930.

Lobensvexsicherungsanstalt Brandenburg. Schink, Justizrat.

[69179 20 Durch Bes@(luß des Amtsgerichts A see vom 7. April 1925 is die Gran) : Obst. & Gemüsebau Gesellschaft nichtig erklärt. aufgefordert, Ansprüche zu machen. Gransee, den 29. Oktober 1930. Naumann, Liquidator.

sofort gel

schaftsberihts über die Ausgaben

c t det

Der Treuhänder e die Provinzit

A werdell Die Gläubiger tend

Mde agf. b.81.12.17| ——

en der Kommunalverbäude. der Provinzial- und

leihen "i hen Bezirksverb ‘ny Zinsberechuung. m d. “Urg, Prov, , L. 3, 88 Y, 1. 5. 35 N, 31.12. 31 rod. GM.Y LB 2 1 26 Anl. R. 2B,

bzw. versi. tilgbax ab...

_—— W

ände.

Aul. 2W, 1 7. 88 Kassel RMeoAnl1, 29, 1. 4. 1984

Kiel RM-AUI. v. 26, 1. Tr 81

Koblenz RM -Anl. vou 1926, 1. 8. 81 6 do. do. 28,1.10.838 Kolberg / Cstjeebad YWVi-A. v.27. 1.1.32 Kölu Schagzanw. 29, fällig 1. 10. 1932 Königsberg i, Pr. G.-A.A.2,3, 1.10.85 do. RM-A.29,1,4.30 do. N Wie-A.27, 1.1.28 do. Gold-Anl. 1928 Ausg. 1, 1.7 1938 Lewzig NMeoAn1.28 1. 6. 834

do. do. 1929, 1.3. 35 wWiagdeburg Gold-A 1926, 1. 4. 1931

KasselLtx.GPf1, 1.9.30 do. do. N. 2, L. 9. 31 . do. R.7-9,1.3.

L L

1.9.

, 8, 1:9, do. do. M. 5, 1.9. 32 do.do.FKom.R.1,1.9.31 do. do. do.R.3,1. 9. 38 Nassau, Landesbk, Gd Pf. A g.8-10,31.12.33 do.do.A11,rxz.100, 1934 do.do. G.K.S.5 30.9.3838 do.do.do. S.6-8,rz.100, 30, 9. 1934 Dbers<LPrv.Bk.G.Pf. R. 1, rz. 100, 1. 9. 31 do. do. Kom. Aus84g. 1 Bít.A, rz.100, 1.10.31 Ostpr. Prv.Ldbk.G.Pf. Ng.1,rz3.108, 1.10.88 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926, Ausg.1, 1.7.31

do. 28, 1, 6. 38

Lo do 60 f fe fs fee

7

bo ho ho fo f F