1930 / 269 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und “4 ‘taatöanzeiger Nr. 269 vom 17. N . November 1930 * S. 2,

5 - 4. Pfeifentabak. C8 ‘B Kleinverkau!épreis Bericht in dex Meb jür tas Kilogramm | | Steuerwert } Beréhnete M lage, während in vsgtai Buer Betriebe der 1OgTC ì Bt acn C z alige m | in Reichsmark Erzeugnisse m Monate zu angemessenen ee eben Beicchä!tigung R Cts bis j k i ngen gesichert werden E LORSE Berlin H szu 3RM. Z vH y ambur zu 4 N N 804 919 L 14. Novemb 13. rg Etys ci B, BS u 795 829 819 654 9,3 Telegraphisch Siweine «S6 : er L E Bz f ¡u 6RM.. L Lur S E Tos 6,8 e Auszahlung : C P M G N 5 ; L E 892 051 25609 | 82 | (16+) S Q f 4 f ; A zu S N e 418 486 aue 8 109 B 17, November 15. N E S TES 2 Ls Ges ßl ; E ma entlicher O1 A ¡u 9 NM 8617 158 N 2,1 uenos-Aires Geld Bri ovember b S 99—62 0—EN ß S n “M ju 10 RM - 719 354 1 o A ul! L Mey E Ge a2 M 2 n 1. Untersu nin eiger. En zu 11 RM.. 4584 281 T 4 2,8 = E 419% 4: 1,4422 1,446 é d 50—5 1D T Et  C E 141) 662 389176 | 15,8 U - « + ¿F E A 203 | 41% 4,2 S aa 2 Pangiwverltcigerun rajsachen, ian von über 12 RM .. 1652 468 38 750 04 Fairo ... 1 207 -— jl , 04 Sveifs f Sl ï uf ebote, gen, E A RM / 417 290 / E 0s 1 äavpt. _2,078 2,082 “e vo efette. Bericht . Oeffentl E = &9 ; m 1: i i j m zusammen « 21 167 375 Gr New York Ä S = 20.359 S A „oe van D Eee E B Jer Gang Vas Al Gauje B T SD p ar me my 9. FewihodtgrtenlGatten auf Aktien S E M eia E ' . O “S di I d g 0 - 1 ‘ert . o , nt! ' ; 8 803 781 100,0 s de Janeiro | 1 Milrei 4192 4200 20,362 20,402 Apenangen die (dn, ens Markt und Anfünste aut N, 7. Attien Ba von Wertpapier E Gesellschaften A gte, é 4 : J 5. Kautabaf. Amiterd: 1 Goldpeso 0,421 0423 0418 4,201 Notie M. nit E focote, der s folg S 18 19. Sten M 0 L E M uni erdam- 3,327 , 0,42 rung am e nnte. Ledialih * Notierun 2 Unfall- und Quali 8 Kleinverkaufepreis | St gy Notterdam .| 100 Guld 3333 | 3327 3333 | balten mus M i F L iglih Maimò iy 13. Bankausweise nvalidenverficherungen, 25A tür das Stück in din Bamiaae Menge der Brüssel ‘u. Àl a 100 Drachm E E 168,59 168,93 Ps ien aber u E S de géetan, 3 Iu gebo e Kühlen in M - Verschiedene Bekanntmachungen A emar rzeugnisse ber - GNT- L / ,445 E ; än L n und Hamb E eribtswod le nad i H -Gladba z P E G 1100 5,435 5,445 dert. Die Konsumn urg blieben mit ih ze au nag * Bpothelen von ie 7 ch eingetragene | Als ¿ Wee: bis zu E n 1000 Stüdck Bucarest. elga 58,45 5 s wartungen. Di ahfrage ent'priht en Notierungen 813) L ie auf dem G je 750 GM, b) ü ls Zeitpunkt L M Rot 2 023 s D It» « ° D z 2,490 E Bee ree thy Zentner-Tonnen für das des ht noS immer zije) Lis E reibungen der Anleibe- e E M bemeier Facas, der Ehe- verso ogs 1911 festgeste wird der | Bankdi f: zu .12 Ryf 4431 262 04 elsingfors P s ulden ST-40 en 13% 73 “1 dänische 1,68 bis 1 [Fa Qualität 1,47 , Znlandebutter 1 bet 198 Nr 1602250 über 12 50 RM Band 37, Actik M. -Gladbas Sl d, Hromada, “Diplomingenieur “Ernst tr "Bremer E Kleemann und | [7382 h zu 15 Rpt E 739 ' Stali - « | 100 finnl. M i 81,56 8140 ' Wab is 1,63 4, fleinere P id 1,52 A, Au (759722 über 25 RM A Nr. 11 rtikel 1818 in - Stadt, | 24. Mai 186 ren in Klagenf ns | mächtigte: Rechts enda, Prozeßbevoll [73827] Oeffentlich zu 20 Ryî 406 Gen 26 223 13 | Sim. 100 Lire 10,552 10,572 | 10,55 S106 f Die ¿dete Vdareitétt: Packungen ent1precenter 4 50 RM, Nr 1545237 Nr. 1359914 | Kun E Es Ie TOEN S. De be, T | Berlin-Gruneweld ern urt am| Dr. Leese, D echtéanwälte Dr. Zsrael, Der minderjährig Zustellung. zu 2 Rpt 282 039 98 2 45,4 gee awien. .| 100 Dinor 21,945 21,985 i 4 10,574 Su amerifanisen Fettwäten rt 1uhige Nacbtrage ender Aus E N inc@iSei über 100 RM M - E Oskar N ee Vin newald, Hubertusall aft inter, Seel in Brn x von ael, | Alfred Anders rige Slosserlehrlin von über % Rpf 9 385 04 488 1K unas, Kowno | 100 Litas 7,418 7,452 ‘945 21.985 | beträcht Preise gaben durch * märfte verlieten in sehr matte g N E Mir dieser An- | 3250 ah eingetragene ühlen in | klärt S wird für t (frü- | zösische Str. in Berlin W566 ij | firaße 12 n _BAEg, Garten- 13 30% Se 1,3 openhagen . . | 100 41,88 41,96 7,418 7,432 eträhtlih nah. Di Abaaben der Pa ehr matter g E 9 N Nr. 41250 über 12 50 NM, | hak Goldmark bean Hypothek von | der ls Zeitpunkt de ür tot er-|in S tr, 35/37, hat das A , Fran- | seinen Va! geseplich vertreten E 0 zusammen 907 6 Lissabon und , Kr. 11211 112: 41,92 420 Die boutids A ie Konsumnachtr der und der E v ‘9 Nr. 38722 über 25 RM , aier der Urkund ntragt. Der Jn- er 31. Dezember 1907 8 Todes wird | G tettin dur den A mtsgericht | And ater, Mühlenarbei durch 18 s 509 719 j Op 12.33 11212 TR 0 arien n Notierungen sind: § rage ift unver pely 50414 über 50 RM, G _ Gr. 5| spätestens i iden wird aufge 1-113 F. 24. 30 festgestellt adow für Recht mtsgeriŸtsrat ers, ebenda, Pri iter Richard 24 57 750 100 O orto .. „1100 Œs N 112.34 6 ifanishes Purelard i : Prima West ndert j 00 RM t, r. 6 Nr. 51437 | 1931 in dem auf d Prlowent, Cha . | Wechsel: Fälli erkannt: Der f Rechtsanwal 4 ozeßbevollmächtigter: E 6. Schnu ,0 E cudo 1880 1 7,00 M. Berli rd in Tierces 66,50 e1n!chmalz 63 100 RM find für fraftlos : , vormittags en 3. Juni ‘harlottenburg, 10 Stettin. Fällig am 8. J olgende | klagt t Dr. May in Penzi S O D . pftabak aris ZTION Kr. 1 e 8,84 1 \ch erliner Brat s 5 Á, l zu den. F. 908. 99 erklärt unterzeih 9 9 Uhr Das A E ! . Novembe itim. gez. A6 s anuar 1929 i g gegen de enzig, O. L. Sr . d: d-o 12,10 8,80 18,8 malz 76,00 Æ, Li enshmalz 70 einete E : neten Ge Ihr, vor dem mtsgerich r 1930. | Elb Zaschischeck 29 in |St n Schlosser Friedri “a8 : « « | 100 Fres ,10 112,32 112 0s ,00 „M, Liesenshmal 0,00 4, ‘deutices ntéceriht Berlin-Mi beraumte rit, Zimme t. Abt. 13 erfeld, den Geck & Richter. | i roh, unbekannt ser Friedrih I R frag. me et s 16/461 16,501 42 112,34 alz 73,00 4. iches Stng ois n-Mitte. Abt. 216. | Recht n Aufgebotstermi r 65, an- | [73 Ei Reichsmark 8. November r. | in Penzig, O en Aufenthalts, frü F Meinverfaufepreis | Sieuerwert | V Grjeagnis T S 12433 12453 eh ufgebot, vorzulegen, widrigenjal ri eute | Die Ehefrau Muna 1929 blen Se für diese S [D A T S | n Reichsmark Erzeugnisse Niaa 9. isl. Kr. 92 i: ' Der Oberamtmann § erklärung der n{alls die K Fraude i nna Friedri el an die Ordre ei en Prima- | zin 60 RM in Höhe f a E S . 00 92 Bericht! Oberamtmann H. Stumpf, Domä G g der Urkun raftlos- e in Angermünd rich geb. | von Reichs re eigene die S zinsen sei nebst 8 vH Verzu 4 Schwei - | 100 Latts 80 18 992 01 ee Lun auswÄä pte bei Billerbeck, hat d SLMARE ladbach-Rhe en erfolgen wird at beantra nde, Bergstraße 11, | Waschi chsmark zweihund umme | ündliche: dem 6. Oktob BVerzugsS- . e bis zu 1 RM kg | vH Sofi z e... 100 res. 68 80,34 80 68 92,19 W 7 rtigen Devise verlorengegangene! be das Autgebot Amts 7 ydt den E 11 193 ‘mann St e den verschollene 1 li as ischeck & Richte ndert., : Herren | ündlichen Verhandl er 1930. Ur e von über 1 bis 9 Ns —_ S a... 100 Leva. 81,22 81,38 ' 80,84 ertpapiermärkt J 1E 10) n der Zuerf N iden Stamm- geriht M.-Gladbach.. 30. | rich, ellmaher Ernst C n Ehe- er tr. 29. e x. Stettin, Koo- streits wis Lee ung des Es, 50 von iber 2 bis 3 RM gs 2 panien . « . .| 100 O 700 | 2107 Los N ei ter Zucferfabrik Uelzen Nr. §87 | [7 eich, zuleht wohnhaft i enen Ehe: | Elberfeld, - Scleswigstr. Rüdse Amitgeridt in Görliß Kimmer 97, 0 N Uer « 3 NM 6 133 Stodhol G Pejeten | 47 ,043 3037 3 Devi g16 úber je 300 „M b . 987 2] A Kr. Randow, ge! aft in Jamikow, | Ste , Sqchleswigstr SOaser, | den 1 in Görliß, Zi Das 0 von über 3 bis 4 NM 6 608 0,2 Got a s 20 470 48, 3,043 Danzig, 15 E haber der Urfund eantragt. Der Der Kauf ufgebot. 1869 in Czerst, geboren 10 v Ses a: gez. Heinri Rüdseite. | g 9, Dezember 1930, vor 97, aut D von über bis 6 RM 19 924 178913 | 340 stl ie j 112,52 112,74 | 112 Den E E me ; T. B.) (Alles in Danziger ¿E? mlitazs 2D Wi 4. Februar | lter io! ear oen Monar È rg ar: gin | dert, sich sp f e gla gin Wi lung Friedrichstr. 31 o Plashand: | Görliß), den 31 5 C 2161/3011.) 0 von über 6 bis 7 RM 25 727 39 848 7/6 Mie and). . « | 100 etn. Kr 47 112,69 Auszahlung 57,65 cs E, Ss Autzablung 57,80 B, @ ereihueten Gericht Uhr, vor dem seinem Gléubi Pupothe? gebildet s | 16. Juni pie tens in dem angege G der Dresdner B: k M an die | d 2 Urkundsb Ses G2 von über 7 bis 8 NM 108 891 42 878 89 e eam dn 100 Shillinc 111,64 111,86 1115 25,012 G 65 G., 57,79 B., Lond ungen: War'day 10, “tetermin seine R (S egermurane q Aukf- Hannover iger ylius Löwenthal in G6L Sei 931, vormittags8 ui N B Da Elberfelde n ees auf der Geschäftsstelle 5 E : i H 11 5 1 G C 5 E E E 4 e «Tj 10 4 f ol e Li Aints 1h A L: l , n 67 G., 19 Nuszah i „DOT; L | . 21 Bov enen r. 1 (Sißu rit, Zim- | deshränkter Haftpfli enossenshaft mit | [73829] Oef s p Sber9 dis 10 RM 10 012 40 371 77 B - ¿ 59/14 E G. 122,87 9B. ishe Auszahlung 100 9 Rie Vor Ee eetoigen! die | tingen, lfd. Nr. I ovenden Kr. Göt- Aufgebotstermi ngssaal), anberau wird Bat 2 Unt it] Ls Oeffeutliche 2 8 von über 10 RM 93 060 11 124 2,1 d usländische Gel 803,65 Qürich . November. {W. T. B.) 0 Amtégericht Uel rkunde erfolgen wird. mark Darlehn H, 10: 25 000 Gold- | falls die T De Te f melden, wid Wen Ldes ür fraftlos erflärt O riften. Das minderjähri Zunebuos: s m 12 792 23 060 44 eldsorten und B 164,084, M 653,60, ODelo 90215 Amsterdam 13,1 9 i zen, 5. 11. 1930. Stettin, Neu ür Martin Behrend - hn all odeserklärung erfol rigen | stelleri fahrens fallen d Die Kosten anne Wunderlict E E Erika Mari- A zusammen 10411 20 anknoten. 132 45L (adrid 395,00, Vèai 15, Kopenbagen 01/7 E T Brief "i e Six. 16. -W D in e, welche Ausk olgen wird. rin zur Last. er Antrag- | treten durch ) in Tautenburg, v E: 6 | 3 Z 4 i A455, St , Mailand 176,52}, N 1,75, T in Händ er dieser oder Tod unft über Stett 5 L rch den vo DUTg, DeT- i A 7, November | 19, November Pelriste Noten 377,50, Belgrad 5 h Mew Dor! 2174 i io Kómgebera i Pr Cramer Cident wnr Wai” Baumte rf des erlalents qu ereien |—_ Sa Am 8 6 Siedtreda, mt der Kybiburg pee Me “8 . Zigarettenhüllen : Sovereigns eld Brief Z em udape s, 15.9 grad 59,684, Dani noten C0 Königéberg i. Pr., C Sa caiia orm. 11 U + auuar | * estens im A e Ausforderun . Abt. 6 þ. trauten L ihen Obliegenheit L Z IA d 90 Fres.-S ns Notiz Geld B 80,507, Berli , 15. November. (W. T. anzîia 655,50 e 19, wird das Auf «, Granzer ufgebotstermin v hr, bestimmten | “! t Anzei ufgebotstermin d 9, | [73818] : S en Amtsvormund, Þ eiten be» R | Steuerwert in Nei Gold-Dc tüde für s S rief Lon erlin 136,224, 5ürih . T. B.) Alles in Pengi \tungésperre ufgebot und die | Baurat-Gerbe or dem Amtsgeri P geige zu machen em Ge-| Der a ; tv. J. Weber und Röl Prozeßbevollm.: M ci@8mart | Berechnete Men old-Dollars . |} 1 Stü —— E 20,47 20,55 London, 17. Noven ih 110,80, Belgr: 'engè, E erg vom 30. Oftober 1930 | meld rber-Str. 3, Zim gericht, enkun (Kreis Rando! Ée s 23. März 1854 in Ei Armenre ölfe in Leipzig, im A8 ge der Erzeugniss Amerikanisch E Stü 499 Sis G Paris 123,66 "amit ovember. (W. T. B.) ad 10,114. in ergänzt, daß die Goldpfandbri 30 en, widrigenfalls mer 6, an- D andow), 4, 11. 1930 geborene und zuleßt d in Eihweiler | Jugend t vertreten durch d 10, Q ch 1000 Stü e | *1000—5 Dol N 4,24 4,2 9 Berlin 20,38 mslerdam 120%, Belgien New York preußischen Landschaft : ndbriefe der | \vlossen wird er damit ausge- as Amtsgerihl. ewesene Landwi ortselbst wohnhaft | Musi amt Mainz, kl N. T 2M 971 552 | üdck 9 Doll. |1§ 22 494 B 0,382, Schweiz 25 s, Belgien 54,82ß, 5 Ti 6M L aft: 1. D 6282 üb Götti : g s aut A wirt Michel aft tusiker Franz Si à¿, klagt gegen den d B s und 1 Doll. |18 4187 i uenos Aires 38,62 z 25,064, Spanien 42,50 L Italien Y ¡u 6%, 2. D 28970 ü us ngen, 14. Oktober [73807] nes usschlußurteil des nger ist | Insel 6 bei V ima, früher in Mai e Zusammen 1 bi i 380 459 Argentinise . ' 4,207 41 Pa Se 50 B. Vier 1E. OM zu 7% verzinsli über Das Amtsgevi 1930. _ Aufgebot. eten Gerichts 8 unterzeich- | À ei Wallau, jeßt Es M i Nachrichtlich: a Stéuerwert: 197 606 812 RM Brafilianihe L Pes. la t 4173 de Deutschland (06 do Conbor 123,63 T. B.) (Anfangs Amidgerich Königsberg i "Pr [73803] G S: gankfreis. f omg M ees Kreuztal Tades, ist eeflärt Als cite g Aufenthalis, wegen Unterhalts mit Vin ä es Rechnungsiah Zigarettentab : ; JSanadische. . . |1 A A 1,40 anien 295,50, Stali 3,63, New Bork 25 notieun . November 1930. 1 ufgebot ementbaupolier at beantragt, den | sestell er 31. Dezember es | verurteilen, d gten kostenfällig zu 0 bra@t worde ia res 9206482 in di ak sind im 2 Viertel En lische : große fanad. § e e— 0'38 04 Fay 1024 alien 133,25, Schwei / A6, Belgien ; . Se Der Gastwirt Mi è : rmi po ter ndreas L: n ellt. ex 1904 fest- Vorm , Der Klagerin, 5. Hd z : ) : g . : L / 0 nd 1024,00, Oslo 6 weiz 493,50, K 174 Knapsack L Michael Schi ; in Kühnhold Fohannes | Nohfelde unds, des Ju Hd. thres f i 1 und 2 erde 93 des Geteßes und ie Herstellungébetriebe (En dae e 12 90,33 Z umänien 15,15, Wi o 681,00, Stockh ,90, Kopenhagen j} Zahlungssperr , 2. die Witw Schiefer in | zember 188 hold, geb. am 5 n, den 8. 9 roda, vom Tage i gendamts in Stad i; J ; eljahr zusammen: 1a der Tabafstatisti ver- | Türki unter | 12 ,339 20,419 | 20 de Pa ,15, Wien 35,85, B olm 683,00, P uf den Antrag der Le helm Frey, Mari e Friedrich Wil- | (T x 1885 in Königsb - „De- Amtsgeri tovember 1930. |14. 1 Tage ihrer Geburt, d. i n P - L Berlin ven 17 men: 18 926 699 k atistik), Im e. e 1 1 Mee 20,33 20,41 ,348 20,428 aris, 15. Nov ee i elgrad ——,— Mars rag ta S g der Säuglingéshwest u Drfabitas tarianne Helene geb. Ku shechoslowakei), gsberg am Eger mtsgeriht. 930. | 14. 4. 1930 ab, ei rt, d. i. vom R d ' . November 19 N Me: ¿10 A a 1,915 1, 20,34 20,42 [and 607,00, Buk ember. (W. T. B.) (S arsau —,-. Wi chuhard in Altona - H ester | he apsack für sih und als geb. Kunz, | Dev Berscholle , für tot zu erklären von 108 Reichsm ne Unterhaltsrente M “0 Statistisches Rei M. Bulgarische . Belga 58,25 5 ae A as 25,464, England parest —,—, Prag 75,50 ch l u § furse,) reten durch ihre Mutter, F ochfkamp, | der „elterlichen Gewalt i Juhaberin N tens in de1 E C efordert, sich zur Vollendun ark vierteljährlih bis U Ÿ eichsamt. Waget Däniiche 100 Leva Va 8,49 L 133 35 S@wei 23,67, Belgien 355,00, Wien —-—, U uard Witwe, geb. Nitgen, i rau ‘Clara rgen Kinder, im Bei ihrer minder- | L. Juli em auf fttwoch , sih und zwa ng des 16. Lebensjah S A nann. Da L 10 R äo -— h ,35, Schweiz 493,29, Spani 55,00, Holland 10: , A lortallee 26 gev. JLIgen, In Hambur lehrers Waldem istand des Haupt- 1931, vo , den s ar die rückständi res, L E \ nziger . x 111,88 1 A E äti —, 4 O pte panien 294,00 024,%, , wird ein Verb wg Waldemar Rau i aupt- | dem unterzei - vorm. 9 Uhr, v 4 e: ofort, die küristig fälli igen Beträge a } Eftnihe - « « - 100 Gulden ,88 112,32 | 111,83 R e slo —,—, Stodckholm 682 Macsbau 2350 t Znhaber der Aktien di ot erlassen, | °- der Friedri Wil u in Knapsack, | mer 11 zeichneten Gericht, er . entl 1. eines jeden K fällig werdenden a! | ] ftniche . « « « | 100 eftn. Kr, S4 ,83 112,27 | 12,075 sterdam, 15. N olm 682,75, “Belgrad —=0 G, in Ha tien der Dynamit- | arbeite ilhelm Frey, Gruben- | termi 3, stattfindend L E Ce let Gd ar MesendeadieriMedah: 40 ay au Nummer 3 / A EeN „Kr. f [11,36 8122 81 975/16, New L Le ovember. (W. T grad —= : mburg Nr. 6338 bis 6: - x zu Knapsack , Gruben- | ermin zu me iden Aufgebots- zahlen und das Urteil eljahrs, zu L t veinbar 1990 het Me enden Leh Le sblattes vom 15. N Hollandis ¿1 fes 10,46 "50 ar e T E Ftalien Vort 24868, Paris 9708, Brüel 14/8 “actes Gee Leistung eken D T di ‘us tue. éerflärung erfolgen «wird, lere ustellungen Rerhandine ertlären. hie mütnblichen s ¡s . Arbeitsvermittl Inhalt: Teil 1. Amtli 5. No» ändische . . | 100 Gulden | 168, 16,50 E 45, Stockholm 66,6 cid 28,76, Oslo 66,45, Kret E winnantei!scheine oder | (t. I Hürth Bl , die Auskunft übe : An | [738 * B ng des Rectöstreits wird d M Verordnunge ung und Arbeitsl mtlicher Teil: Italiems\che: ulden } 168,23 e 16.443 16 624,50, B ,62, Wien 3 o 66,45, Kopen rneuerungs|ch ine oder E Nr 17 Blatt 1320 des Ver über Leben oder 2 [73820] O ; Beklagte vor das Amts reits wird der Y Z ¡4 : : : gr. i : s 503 | 122/50 udapest 43,46 4,98, Pra open hot hein auszugeben. Das | S, j für den frühe j ollenen geben er Tod 20] Oeffentliche im Gerichtêgebäu Amtsgericht i i Grenzüber gen Erlasse: Verordnun osenversicherung.. Gese 100 Lire U O 100 Lire 91.89 168,91 168,31 168 122,50, Bue E Bukarest 147,00 g 737,50, Helsn t findet auf die oben . gi jeßt Gastwirt Mi ren Rent- die Aufforder geben können, ergeht Die Ehefra Zustellung. m Gerichtsgebäude an t in Mainz Vecfitherun E A E Tschechoslowakei die Besreiun e, | Sugo!lawis r. | 100 Lire 21, 21,97 _ ns Züri nos Aires 85,90. ,00, Warschau —,—, t erin feine Anwend genannte Antrag- Knapsack einget ihael Schiefer zu | gebotstermi ung, spätestens im f geb. Matte u Olga Margarethe | auf den 17 N E Schloßstraße, À c ( ; : kei v ing der \lawische . | 100 Di 91 21,99 Zürich, 17. N l amb ung. 9000 eingetragene Hypot min dem i _ Auf-|f attern, Brem garethe Aust | mitt . Januar 1931 , y A Sécordanng gegen Arbeitslosigkeit. V a on der Pflicht Lettländisch inar 73 , 91 89 25,064, New ovember. (W. T mburg, den 4. N Papiermark be ? von | Mmacen. T1 Anzeige traße 6, vert erhaven, FJacobs- ags 9 Uhr, S e _vor- 4 Z zur Abänd . Vom 13. Nov zur |. Fitaui je . « | 100 Latt 37 7,39 h 21,97 E) , New Vork 516,15, Brü . T. B.) Pari D . November 1930 haber der antragt. i öl] an „vertreten dur gucE S- | Mai , Saal 314, gelade 5A unterstüßung vom erung der Verord Rovember 1930. itaui)che atis s ' 1% “T4 9,60, Hollaud 2 15, Brüsjel 71,98, Mai ris 20/274, ta as Amtsgericht s L Urkunde wird r Jn- eimar, den 11 walt Dr. Rich ch den Rechts- inz, den 6. Novemb E i Ridtlinia g vom 30. Oktober 1930 rdnung über Kurzarb y A eie 100 Litas ais E 40 13840. O id 207,574, Berlin i2 ,98, Mailand 27,02, M Abteilung für A / itettens in dem ird aufgefordert Thü de Ln . November 1930 burg, klagt ard Alexander, Ha Die Geshä er 1930. Y t zu § 93 Ab 930. Vom 5. N rbeiter- gische . . | 100 K 2 s ,40, Oslo 138,02 i22,98, Wi e lutgebotésachen. 931 m auf den 24. Feb , ringishes Amtsgeri i Ou s gegen den He E des häftsstelle V und Arbeitslos Abs. 2 des Gesetzes üb ovember 1930. Oesterreich. : gr. | 1 E 11185 11 MWaricau 957,75, 2 t, Kopenhagen 138,00 ien 2,67, Stol , vormittags 10 ebruar | [738 geriht. uft, zuleßt woh rmann August es Hess. Amtsgerichts h rihtigung ee pReTa Bou 6 über Arbeitsvermittl) 100Sch .: gr. | 100 Schilling | 58, 2,29 111,83 A SFstanbu! ,75, Budapest 90,234®) E, Sofia 3,73}, Prag l 09) Aufgeb dem unterzeihnet Uhr, vor [73808] . Zt. unbeka nhaft in Hamburg, | 773 ian Mitta ddt E h O E ; . Novemb ung | Numä ß. u. dar. | 100S ,88 99,12 ,83 112,27 F; 1 244,50, Buk ,23§4*), Belgrad 9,12 9 Die Fa. Fri t\gebot. eraerpl neten Gericht, Reî Die N 156 nnten Aufentha 9, | 73830] z M vertrag, Arbeitsgeri rbeitsverfassung, Arbei er 1930. Be- umänische: illing} 58,89 : Ui Nires 178,00, ufarest 3061/, 12,87, Athen U) i . Friedrich W. Heider in Gei ay, Zimmer 139, an eihéns- | N ahlaßverwaltung ü 1667 B. G.-B. mit its, aus | ‘Die Oeffeutliche Z L Urteile: 98 De sgerichtsbarkeit Sli [rbeitsvertrag, Tari 1000 &i 4 ' 99,13 588 K ,00, ZFayan 255,75. nr Helsingfors 12,974, L d i, W. hat al . Heider in Geis- | LU}ge otstermi ZOV, anberaumten achlaß des am 29 g über den he der Partei it dem Antrag, die | Die minderjähri ustellung. B e: 98. E 2e L - d (88 59,12 openha L De ) Penas 974, o Mnittanti als Ausstelleri m min seine R Weiße . Dezember 19 Bek arteien. zu seid 9, VE | geb erjährige Jrm z an verpflichtet, En E ist au eien. beid neue §00 ei - 1 New Bork 37 gen, 15, Novemb 5; antin von drei auf di in und | melden und die U echte anzu- | Wi nfels verstorbene 25 zu eklagten als den allei ibe und: bört | SVOLEIT MA 11. 2. 1921 i gard Röll, O bei f e zu ür 48 Wochenstunden Aus Kuxzarbeit im Betri e, | unter 500 ei | 100 Lei 9 46 Züri 72 4%, Berlin 89,18 er. (W. T. B.) London ll hde, elektrotehnische 1 die Va Georg | widrigenfalls di K rkunde vorzulegen ilhelm Apelt ist a n Kaufmanns B erklären. Di alleinshuldigen Teil | Lertreten dur d 1 in Frankfurt 5 0 L {11 Arbeits! usbildung und U riebe | S@wedi Lei | 100 Lei 465 - 2,485 Dsl 58, Rom 19,66, Amit Paris 14,78, Antw Mnningsen (Dei pezialfabrik in | Urkunde e Krasftloserklärun der ßenfels, d e eklagten zur ie Klägerin ladet d | Fugendamt in E Amtsêvormund, C : kfblatt . Arbeitsshuy. G nterhalts=- wedische . . | 100 jens 4A O o 100,074, Hel ),66, Amiterdam 150,7 p ntwerpen ber 193 ister), am 29. S erfolgen wird g Ses , den 7. Novemb d  zur mündlichen V en | d t in Künzelsau kl , mit Kohlenstaub zur Vermeidung v eseye, Verordnun Schweizer : 4 Kr. 112,33 S Stoë 7 elfinafors 444,00, P ,70, Stodcholm 1008 30 gezogenen und A ep- öln, den 11, Nov Z Amtsgericht Abt er 1930. des echtsstreits v 1 Verhandlung den Schlosser Wilhelm Bc agi gegen der unter d ub. Bekanntmachun on Gefahren beim Um gen, | 100Frc8.u E 100 Fres. 81/06 112,77 11296 1127 88,824 holm, 15. November. i raa 11,12, Wien 1M jenommenen, am 30. D von dieser Aint ovember 1930. [73810 : . 9. in Hamburg Zivilke das Landgericht ¿6 Meiningen, Anton-U echer, früher 'A_K. 830 en Landesregierungen 8 auf Grund des § 4 A Ÿ Spanische . ar. | 100 Fres. 81 81,38 8115 112,70 149 971 Paris 14,67, Brüsiei 52 Le (W, L.) London 18,10}, B ). am 6. und 10. ezembex 1930 sgerit, Di J Ju tizgebäude, Si G ammer 1 (Zivil- jeßt unbekannten Aufen lrih-Straße 6, j Knicthebelvers Ausnahmebewilligun FLELIVRTIER AzetylenVO. Ÿ | Ésheo « slow. 100 Peseten O E N Ta Helsing? Kopenhagen 99,70, O Sehweiz. Plähe 72,30, Anke e e M eue [73804] A e Ee u Anlei dr R va axt den SBonplung dal pee e E n y Arbzits{ chlüssen für So e Türschliemaschinen LODO L L low. 60 4770 48 81,43 g\ors 9,39, Nom 19.55. ¿lo 99,70, W ibina enen Wechsel üb ih verlorenge- Der K ufgebot. ösungs\huld des Deutsch nleibeab- 94 Uhr, mit 31, vormittags außereheliher de er Verklagte als E t : Di ; .1000 R. | 10 82% 4845 Oslo, 15 955, Praa 11,10 „__chLa ington J aat dies er je. 1145 RM : aufmann He 1925 Gr. 10 en Reichs v du e der Aufford g9® pverpfli ,_ Srzeuger der Klägeri ¿i K vom 20 Die- eto ttana schiebetüren. oil mit 200 Kr ( 0 Kr. 12 j Paris 14 1 . November (W O; Wien 52,55 L: dieje rkunden h e- [In Sondersha rmann Steuber Gr. 6 Nr. 48 259 übe 9 on rch einen bei di [Or erung, h TP ichtet sei, dieser U agerin Zit h i Reichsarbeits tober 1930. Von St Uber Zellhorn (Zell Did igarise dar. | 100 Kr. (E 12,453 f 12,39 Helsi 72, New Vort 374 N B.) London 18,16, Berlins jgedotsverfahrens ren Wege des | Rechtsanwalt Uen, vertreten dur |k it Nr. 50 437 über 50 R M S RM, | ajjenen i grtée ge Gericht zuge- währen, mit dem Antra nterhalt zu ge- a ay Aats a urn, mea v iller, Oberregiecrungs uloid) ische . . | 100 Pengö 7 39 12,45 1237 12,45 POsinafore 9,44, Antwerpe G , Amsterdam 150.65 Tin ren. Die Wechsel S raftlos zu er- | das Aufgebot d r. David, daselbst, hat A los erflärt worden. F sind tür | mächtigten nim t als Broceibevoil- | Mita und trag, dent Verklagten e ' A. Freymann, Mer r M Den E Mr 3,12 73,42 37 12,43 ,10, Rom 19,62, Pr n 52,25, Stockholm 100,4 “i nover bei der aren zahlbar in | 19. des Hypothekenbriefs v mtsgeriht Berlin-Mi , 677. 29.| Hamburg, d zu lassen. bar zu verurteilen rläufig vollstreck- 2 i n, Dort nungsmashi ällen durch z h 10.22 T1002 M os? ,62, Praga 11,12, Wi 40, Kopen und mi andesgenossens{ rz 1928 über die für i om N itte. Abt. 216 Die Geschä] en 10. Novemb seithe eilen, der Klägerin zu der # / ordnung üb rtmund. Die chinen. Von Oberi , 1000 au, 15. November. ien 52,85. M (nd mit Blankoind. afts- | Grundbuchblätt für ihn auf den [73811] y eshäftsstelle des er 1930. | hle huldigen Unterhalts ut Der bk Ï kranth er Ausdehnung d uswirkung der Zwei ering. Wage engl. Pfund 943,2 er. (W. T. B.) M ellerin verse ossament der | Abt. I ern Nr. 58 von Beb Di selle des Landgerits, | ährlih 180 RM haltsrente von 8 8 eiten. (Ei g der Unfallversicheri Zweiten V 15 ngestellun 5 194,53 3,20 G., 945,08 § .) (In Lscerw! funden wi hen. Der Fnhabe E Ne 13 M ra ie Schuldv ; [7382 f | von noch eine Zusaßr G j der gewerbli ne Zusamm ersicherirn er- | 15. November 19: g für Kohl 53 B., 1000 Neichsmark 46,27 B., 1000 n wird aufgef aber der | haus , Nr. 331 von Stodck- | ablò erschreibung d i 1] Oeffentli ¡ von 180 RM zu entri Zusaßrente E 4 verblichen enfassun auf Berufs- | A er 1930: hle, Koks h eihsmark 46,27 Dollar 194, inden spä ufgefordert, di en Abt. 111 N ock- | ablösungéshuld er Anleihe-| Weyri liche Zuftell vom 1 zu entrichten, und R R Von Dr.-F _Berufsgeno nah den Ja rufs- | Am 16. Nov Ruhrrevier: und Brikett ,27 G., 46,37 B y n spätestens - i , die gen. | von J r. 6, Nr. 34 und 83 | 192% Nr. : des Deutschen Nei eyrih Christ ung. | . 10. 1930 an bis zur war O ü Von Dr.-ch3ng. Baje, G ssenshasten resberihten ember 1930: R r: Gestellt 20: s am L am . Juli 19 in dem auf on Fehaburg Abt. 111 N r. 392 888 üb eichs von | beamter i ian Ludwig, B _| des 16. Lebensj bis zur Vollendun d 4 Eingesandt aje, Gewerbeassesso ür das Jahr 19 uhrrevier: G 944 Wagen. T E e E vormitt en | eingetragene. Dar! r. 16 bzw. 3 | Auslosungéschei über 25 RM und der | Marti in Buenos Aires, Aveni ank- | y ensjahres in vierteljährli g E N Kalkofen ein es: Schwere r im Reihsarbeitsmini Os R estellt 2673 Wagen „London, 15 m unterzei ags 9 Uhr, | Höhe von 2000 rlehnsforderung in | Nr. 28 géschein zu dieser Anleihe G er | Martin Nr. 2824, Kläg B a San | vorauszahlbaren Rate eljährlichen, Oh : : er Zuckerfabri ohlenoxydvergi inisterium. N : ; gen. Silber n , 15, November. (W mer Nr zeihneten Gericht, | li on 2 GM, mit 8 g, . 2888 über 2% NM he Gr. 14 durch Rechts , Kläger, vertrete ¡und zwar di Raten von 90 RM R: M. Neues v abrik. Von G giftungen auf dein | D ah den Mittei auf Lieferung 162/ . T. B.) Silber (S R r, O RLITERONE "Ti, beantragt. D vH verzins- | erflärt worden sind für kraftlos | Blüthe i anwalt Justizrat N | sofort e rüdckständigen Beträ : H ücher- und om Arbeitsshußy: E Ut bilde eutschen Land e lungen der Preisb r (Schluß) ! hie rmin vorzulegen U K: Auf- Urkunde wird : er Jnhaber der Amtsgericht Ber F, 955. 29. Tite e in Kaiserslautern Va Dr. n E E mündlichen aa E machungen Heitlhräftenshau : Neue Shugvorrichtun 23 | sebverile ia biciilizatk J Zentner Geht erihtstelle bei W le anzumelden, ander nd seine | in dem auf d aufgefordert, spätestens erlin-Mitte. Abt. 216 E bié Magdalena Susanna | U Äftreits wird der Beklagte vor E ex Tar1 Gert L Teil 1V B Ge mark je Zentner Lebe ellten sich die S 1m Fr ertpapiere A afiloserklärun nfalls wird ‘vormi en 27. Februar enes 173812) . . yrih geb. Manns a Susanna | : hür. Amtsgericht Abt 1g e vor A 18 räge : ekannt- ndgewiht wie fol dchlaht- | B ankfurt a. M N iegen, de g erfolgen. ormittags 10 Uhr, v , : wo in Ärgentini mann, unbekannt L auf den 33 : . 2, in Mei- E: . j t: ant 152,50 . M,, 15. Novemb , den 5, Novemb ihneten Geri r, vor dem unter- Die S@uldverschrei U ntinten abwesend | vormi 3. Dezember 19: E O Berlin Hambur S 102,50, C , Detterr. Cred.-An11. 27,25, (W. T. B.) Frankf. Ait 1930. Zericht, Zimmer Nr. 1 ablô! ershreibung der Anlei hei Landgericht Kaiserslau Beklagte, | titags 9 Uhr, gel 930, E 14. N s E 10, Caveas bte 27,2%, Aschanenbu gericht. eraumten Aufgebotstermin {eir 2, an- | 19; ungeschuld des Deutichen Rei eibe- | |heidungsfla aiserslautern Che- | e Aa offentlichen Zu aden. Zum E Ochsen ovember 11 N, und 13 Frankf. Ma}ch ringen —,—, Dts enburger Bunt anzumelden stermin seine Rehte 925 Nr. 1115492 ü en Reichs von | trag: D ge erhoben mit d dieser Aus ihen Zustellung wird S ooooo . November 11. Ne und mann . Pot. —,—, Hilpert ch. Gold u. Silber 1e: Kol Aufgebot lege n, und die Urkunde vor der Auslo! über 12,50 RM sowte Ste, ie am 8. Juni 192 em An-| Mei uszug der Klage bekannt L t Sauber ieb z S « a) 155—57 52 . Novemberx ,—, Holzverkoblun ' 34 ert Armaturen 80,00, Lb El [Eon Bernhard St t n, widrigenfalls deren @ zu- | Gr. 32 N ungsschein zu dieser Anlei Standesamt Kaisersla 0 vor dem | Der einingen, den 12. Nov gemacht, a Gewe b S eo. b) I 52—53 9 55 5 Hambu a ,00, D i Se y ai Berge ha olte In Gra- erklärung erfol e . © raftlos- L r. 24 492 über 12 5 n eihe Ehe der Pa t 5 utern eshlossen er Urkundsbe t ember 1930, Fa eRA Berli rve, 06S 45—b 0—54 K rg, 15. No . Frevtaa 51,00. Mthekenbri t das Au S gen wird. für fraltlos erklä 50 RM sind | Beklagte! rteien aus Ve c eamte der Geschäfts u S L A C R E mte j waaren- und ericht : P E a) 56— 30—36 T dûchen 70,0 nf T 112,00 ; erminnotieru® unt att 6 in i N : . Abt. 216. | legen. Klä its zur Last gzu | 73831] O : i 9 i r Rh E 98 0 en 70,00, Ha 2,00, Vereins i: M0: ex Ne. 1: oi [73814 “or: läger lad zu| effentli | Ra wt toe M E a Le V E e A O a Ren Pil pn s E E El egenen di M0: F Lo P Btbninnn de Vie M ceePlapproth, Wb A f 1581 | sowie tür e nteil am Röhre u'träge fest. Die Grie ur | Küße E O6 A 38— 43 —46 65/00" H 1 ement 123,00, Anglo-Guano Harburg-Wiener Ö lih verzinsli er 1898 mit 314 % Rühl in Berli s uhlig geborene î ösungsshuld des Deutsche N Anleihe- | gerihts Kaise Zivilkammer des Satd- eboren 28 T und Hans Klapproth Sbezialeiriridit Hergabe der engeschäit; der Reiner! esellschaft ooooo A gu l 30—36 gs 3795 tenbrauerei 158,00 slo-Guano 44,90, A mamit Ven undi ih und gegen ein- | nade 18 h in §. 59, Fontaneprome- 925 Nr. 1 864235 üb n Reichs von | 27. Febr rslautern auf Freita | agen gege ‘1923 in Mülheim, Ruhr, c e tungen w r die Nöhrenfabrifati erIôös bieraus é ha 1—47 43 29, Freiverk ,00, Neu Guinea 260 Mgen igung rückzahl e at beantragt, den v der Auslo! 5 über 25 RM und |d 9 uar 1931, vorm g, den | gegen den zuleßt i U S N gen wurde UGMSLN rifation vorhand i E b) 32—40 —47 838—4 Amst rkehr: Sloman S 00, Otavi Alte beanerac Wildelm August Max Rudolph Richard ershollenen | Gr. 12 Nr. d schein zu dieier Anlei er Aufforderung, ei B uhr, mit | Und Re@ba® wohns e Monnents ur N eabiéelt dié Qs gen verwendet. Bei .d ih zu Sonderab)chreib enen i ¿D Wal 36—41 30 176,50 slerdam, 15. Nove alpeter 70,00. au. beantragt. D ilhelm August wohnhaft in Berli Lie Nühl, zuleßt |f f ir. 93 235 über 29 RM fi eihe | rit zugelassenen E bei diesem Ge- hann Heinrich Ho aften Arbeiter Fo=- B O bisher igen Fe ¡hatt eine entíp em Verkauf des R afen. | Alt C vie d) 25 29—32 —36 Aktien. Notterdam|he B mber. (W. T. B.) A g nde wird au er Jnhaber Lr zu erklären. D in-Lichterfelde, für tot rastlos erklärt worden. F. 9 ind für | stellen. 1 Rechtsanwalt zu be- heim-Sty offmann von Mül- a d en erien e rechende Beteili ohrwerfks E —27 G 93—28 tien 218,00, A ank 1025/, D msterdam|! dem auf aufgefordert spät 2 . Der bezeihnete Ve Ami1sgericht Berli i: . 919, 29. Kaiferslaut es : rum auf Unterhalt c aûderweitigen W gen ihres Stahlwerk igungéquote für di x . a) 50—54 24 17— Certit. -B 7 mer. Bemberg C 8, Deut1che Yteichsbant, den 5. Fan pätestens wird aufgefordert, i T rschollene erlin-Mitte. Abt. 216 aiserslautern, 13. N ehelicher Vatersh aus außer betéua rund: Zeiferverfauf. D rfs an diesen Betri r die ooo 0) 0 21 Glan toff 5,75, Amer rg Certif. A 5,75 o em unterzeiä uar 1931, 9 Uhr, | auf den 6 , sich spätestens in dem [73 216. | Der Urkundsbeamte tovember 1930 vorläufig vollstr aft und beantragen 5 Milli Der Gesamt etrieb zum - A 49 E 54—56 lanzstofff * . Bemberg C 75, Amer. umte zeihneien Geri , . Juni 1931 815] des eamte der Geschä T g vollstreckbares Urteil zur / des Berichtsiab Millionen Reichémark : itumsayz im Berichtsj Fresser D 0-44 47 Wint orzugs 50,00, A ert. v. Pret. —,— gm: n Aufgeb eriht an- | 10 Uhr, vor de , vormittags Der A es Landgerichts Kai eshäftss\telle ung von vierteljährli rteil zur Agahs- Nach Abschrei L afen Ticulve in: Röbret 5 beinah fihe 1E 6 e e t e eren eo n Nordde merifan. Glanzstoff common 7 E anzumelden ans die Ur seine | rit anb m unterzeihneten Ge- | ablö uélotungéschein zur Anleihe- | [7382 E E SAREN zahlbar im vor jährlih je 90 RM ibungen in e in Nöhren ni e der Hälfte G ae 07,50, Deutich , Norddeutsche Wollkà of commoB gen, widri n und die Urkunde eraumten Aufgebotstermi \ungsshuld des Deutsch Anleihe- [73822] 5 bis oraus, vom 1. Januar 19 : ewinn von 192044: öhe von 4076961 i nicht mehr getäti S s Bs anleihe 99! e Bank Akt. - Z ämmerei —,—, Non idrigenfalls di vor- | melden, widrigenfalls die T stermin zu | 1925 Gr. 8 N 96 614 en Reichs von| Oeffentli is zum 16. Lebensjahr r 1926 00 000 M, 70 442 RM; davon flief RM verbleivt eix Rein: » o... b) 78—85 E anlei lg, 7 9/9 Stadt d ert. ——, 7 °% Deutide E g der Urkunde erf Kraftlos- | erfolgen wird je Todeserklärung | für kra) r. 66 612 über 50 NRM ist| I entliche Zustellung d lihen Verhandlung wird Zur münd- RM, 7/9 Divid j on fließen d ‘ibt ein Nein- d 0/0 79 nleibe-Zert. —,— Dresden —— ‘o Deutick@f ® gericht e erfolgen wi ; t __ An alle, welche A astlos erklärt worden. au 5 n der Eheschei g der Klage. das Ants q wird Beklagter v ertordein 1400 00 ende auf das ‘Ukti _dem Néservefonts6 y S s 6 68—80 83 79.3 Mitteld „—, Arbed 105,75 —, 64 9% Kölner Fürstenau, 4 N ird. unft über Leben ode L e Aus- Amtegeriht Berli 1. F. 893. 29, [mann H eidungssache des tsgericht Oechringe G or 99 158 RM bens 0 RNM, tür E von. 20000 000 zu | Schafe “L 0A 70— 74 5 70 . Stahlwerke Ob „75, 7 9/0 Rhein-Elbe Uni % 01] , 4, Nov. 1930. ollene oder Tod des Ver- erlin-Mitte. Abt. 216 i agmann, Hilfsarbeiter i Her- | tag, den 19. J gen auf Mous 8 RNM 2... 3 60— 64—70 lo Nerei l, 75,00 70 Union 88, 1A D: 2 A Ÿ n zu erteilen vermö 738 . . Ingen, Prozeßb E rbeiter in Hau- mitta 8 + «Fanuar 1931 v rechte 1406 RM. Zam Vortrag, Bering e Au'sichterat w Ei « « a) 148—52 A “e S 76 Rho Siemens-Halsfe Obi. r ufgebot g | die Aufforderung, spä ögen, ergeht | [7e anwalt Hei evollmächtigter: Rec gs 10 Uhr, geladen. M Die ingenbiiii Zum Vortrag au? ung tür 70400 RM erden x «e D 63-8 B1—b4 —62 1927 eutsde MNentenbank (C. v Nhein.-Wests. El Anl. & leger en des verstorb gebotstermi 9, Ee im Auf- Dur Aus} E einsheimer hier, ge E - g iche Beschäfti neue Nechnung bleiben (Genuk- 4s b E avi 7 —,— 60 t G n OML . eftr. An! A Oskax enen Kunst- in dem riht Anzei véinbé [ lußurteil vom 8. N hefrau Frieda Ha J , gegen seine | [73833] Oe : igung der Gesell]haf eiben 289 875 RM L r . 1 55—62 12) : Reihsanleil /o Gelsenkirchen G i 0/0 DIEUR A ), vertreten üblen in M.-Glad- machen. (8. F. 30/30.) zeige gu r 1930 ist der M No- | früher zu Karlsr gmann geb. Shwall : deffentliche Zu t entspricht nach « ‘S b [I R c C n cibe 1965 (Y Soldnt. 1934 90,25 0/, Da t zu durch en N : ade VBerli -L . 1000 1 antel der über A : arlsruhe je t , Die minde e e 4 tftellung. dem Ï 106 42 49 oung) 73,25, 70 25, 54 9/0 Mo M.-Gladb otax Dr. jur n-Lichterfelde, 10. N N autenden Inhabervo ufenthalts, ladet de unbekannten | mann i erjährige Hildegard G . - e) 42—60 48 é 2, 7 9/9 Blei-Bergbau —— Ile E, B Vas j Das Amtsgerich ov. 1930. | Nr. 1758 der Hannov uzuggaîtie | klagte jur mündli der Kläger die B nn in Rüstringen, v gard. Detn M 30—37 32—40 5 nbriefe erlorengegan en uf- : mtsgericht. Aktiengesellschaft O Siéice Rehts[t mündlichen Verhandlun e- | das Ju endamt Rüstri ertreten durch 18—28 aaa l e latt g) über die aut E Hypo- | [73817] erklärt zu Oedesse für kraftlos | des “aths vor die 4. Zivilk Q O dur T Bren dieses ver» om ilen “in er Eheleute A1 em Grund-| Durch A j Amteége 2 ndgerihts zu K 4 ammer | Sötekamp i E Verw.-Oberinspekto Lts M.- 1gust West- uss{lußur intégericht Mein ; Diensta arlsru p in Rüstr V 48 Ba ry Baddard, M-Gladbad. P A Y Gde b irie n S it [73816] Jm N ersen, 8.November1930. Saa Cdt Sue, Januar 1931, t rclaR Cottmanm, t zt id : i , Artikel 2085 in |L ann Jsidore Leon, geb i 16] Jm Namen des V rung, si durch einen bei er Aufforde- | ri ufenthalts, früher in Z derstorbe 11 und 12 für di 5 in | London am 4. Mai drid eboren tin Jn der A olkes! zugel einen bei diesem Geri ringen, unter der B rin Rüst- nen Kunstverle, ie Erben | haft in Berli tai 1871, zulegt wohn- | gesells ufgebotssache der Aktien- gelassenen Rechtsanwalt al eriht | Beklagte zur ehauptung, daß der egers Ostax | manstraß rlin-Charlottenburg, Grol V schaft Dresdner Bank in Berli bevollmächtigten v als Prozeß- | Unter zur Zahlung einer erhöht e 42/43, wird ür , Grol- . 56, Französische St N erlin Karl8ruh ertreten zu lassen. rhaltsrente verpflichtet sei, mi en für tot erklärt. | treten dur ihre Gecstanddmitglieder, dex G Der A Lm D Lian des Bettag'en der M “Verux- , esch i ageri ästsstelle des Landgerichts. | Vo endung er i0 Leba ah bis qur _ Lebensjahres (7. 8.

»