1930 / 270 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Zentkralhandelöregisterbeilage zum Reich3- und Staatsanzeiger Nr. 270 vom É8, November 1930, S, 4,

Zweite Zentralhandels8registerbeilage

Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich

l. 970. Berlin, Dienstag, den 18. November

andelsregister.

[73764]

heim betriebene Kohlenhandel3geschäft mit Aktiven und Passiven und mt dem Recht zur Fortfäfrung der Firma nah dem Stande vom 39. September 1930 in die Gefellfchaft dergestalt ein, daß das Geschäft vom 1. Oktober 1930 an als für Rechnung der nenen Gefeklschaft geführt angesehen wird. Der Uebernahmepreis ist gemäß der dem Gefeflschaftsvertrag angeschlossenen Bilanz auf 200 000,— RM festgeseßt. Die Stammeinlage dieses Ge- fellschafters im Betrage von 150 000,— Reichsmark ist damit geleistet, der über- schießende Betrag von 50 000,— RM ist dem Gesellschafter herauszuzahlen. Die Bekfannimachungen der Gejellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Geschäftslokal: L. 10. 12. _Säcefabrik Just, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Mannheim: Der Ge- sellschaftsvertrag i am 29. September und 14. Oktober 1930 festgestellt. Gegen- sand des Unternehmens fff|: die Her- stellung und der Vertrieb von Säcken und Deten, sowie der Vertrieb von technischen Geweben jeder Art, auch die Beteiligung an gleihen oder ähnlichen Unterneh- mrmmgen. Das Stammkapital beträgt 20 000,— RM. Erich Just, Fabrikant Mannheim, Geschäftsführer; Efkisabeth Fust geborene Briel, Ehefran des Fabrikanten Erich Just, Mannheim, stellvertretender Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, fo wird die Gefellschaft vertreten durch zwei Geschäftsführer ge- meinschaftlich oder durch einen Geschäfts- führer im Gemeinschaft. mit eitem Pro- furiften. Erich Just ist als Geschäftsführer und Elisabeth Juft geborene Briel is als stellvertretender Geschäftsführer berechtigt, die Gesellschaft einzeln zu vertreten, au weun mehrere Geschäftsführec bestellt simd. Als nicht eingetragen wird veröffent- licht: Die Gesellschafterin Elisabeth Just geborene Briel, Ehefrau des Fabrikanten Erich Just in Mannheim bringt in An- rechnumag auf ihre Stammeinlage eine Maschineneinrichtung, Büromobiliar und sonstige Geschäftsgegenstände laut einem dem Gesellschaftsvertrag anliegenden Ver- zeichnis zum Werte von 5000,— RM in die Gefellschaft ein. Die Bekanut- machungen der Gesellschaft finden nur durch den Deutschen Reichsanzeiger statt. Geschäftslokal: Langstraße 23/27. Alfred Just, Mannheim: Die Prokura des Heinrich Schulte is erloschen. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen. Mey & Edlich in Mannheim, Zweig- niederlaffung, Hauptsiß in Leipzig: Die Kommanditgesellschaft hat am 31, Juli 1890 begonnen. Emma Helene Berger geborene Mey in Buenos-Atres is persón- lich haftender Gesellschafter. Otto Zelte in Leipzig ist als Prokurist bestellt. Franz Hermann Albert Menzel, Willy Broß- mann und Dr. Gerhard Silbermann, alle in Leipzig, sind so zu Prokuristen bestellt, daß je zwei gemeinschaftlich die Gesellschaft zu vertreten berechtigt sind." Die Gesell- schaft hat 4 Kommanditisten. Beisel & Hertlein, Mannheim: Die Fixma ist erloschen. Bad. Amtsgericht, F.-G., 4, Mannheim.

beschränkter Hastung. =; Prokurist: Otto Schmitt Ge Éo mit je einem der Geschästsführe 2

2. Hermes Kreditverjz ne, bank Aktiengesellschaft D weia derlassung München, Dis gn verfammlung vom 20. Juni ne Aenderungen des Gesellschaft3y uach näherer Maßgabe der ejn be. Niederschrift beschlossen. Verei

« Fs Gesellschaft mj schränfier Das in phe zentish-chemische Prävargie München. Geschäftsführerin acm r n neubestellier eia

rer: Fo ederer, B 26 München. L anfbeamte

Ï bayeri Akti schaft für Kohlenbergvau. Mea! München. Prokurist: Sigmund 9, A1 Gefamtprokura mit einem nit „2 vertretungsberechtigten Vorstandämi,e oder Einen rers Brolierifen ba

. Mün port M München Aktiengesellschaf München. Die Generalverfammlung s 30. Oktober 1930 hat eine Aenderun j Gesellschaftsvertrages nah näherer Az gabe der eingereichten Niederschrift schlossen. A

6. Drei Masken-Verlag Alte, gesellschaft. Siß München. Pro des Dr. Eugen Schulß und Paul §4 gelöscht.

_7. J. A. Maffei Aktiengesell\h Siß München. Neubestelltes Vors mitglied: Hans Georg Krauß, Lan baurat in München. Prokura des 64@ Krienes, Gustav Ludwig, Otto G gelöscht. À

8. Vayerisches Sperrholzye Ebersberg, Aftiengesellschast, e München. Die Generalversammlung da 31, Oktober 1930 hat eine Aenderun d Gesellschaftsvertrages hinsichtlich des cid beschlossen. Dieser is verlegt nah E berg.

9. Melior Farben, Gefellshesi mit Bbeschränfkter Haftung, München. Geschäftsführer Fosef hat gelöscht. Neubestellte Geschäftsführer Mathilde Wöhr, Geschäftsführerm München.

10. Dentsh- Amerikanische troleum-Gejsellschaft. Zweigniede lassung München. Die Generalversam lung vom 17. September 1930 hat s Erhöhung des Grundkapitals 10.000 000 RM und die entsprechen Aenderung des Gesellschaftsvertrages b schlossen. Die Erhöhung is durchgefüht Das Grundkapital beträgt nun 50 090 000 RM. 50 000 Namenèaltis zu je 200 RM find zu 100%, ausgegebt 11. Fabrik für Heizungs- u Troctenanlagen Gesellschaft mit schränkter Haftung. Sig Müntt Geschäftsführer Dr. Rudolf Reißert löscht.

12, Motorwagen-Verkehrögesel shafi „Oberbayern“ Gesellszt mit veschränkter Haftung. München. Die Gesellschasterversamulu vom 22. Oktober 1930 hat eîne Aendern des Gesellschàäftsvertrages hinsichtlih è Firma beschlossen. Diese lautet nw Autobus „Oberbayern“, Ges schaft mit beschränktexr Haftung,

{aft mit beschränkter Háftung für dîe. Stadt Lyck in Lyck am 10. November 1930 eingetragen worden, daß Stadt- bürodireftor Kurt Matthias in Lyck als Geschäftsführer ausgeschieden und an seine Stelle Stadtinjpektor Frit Ftscher in Lyck zum Geschäftsführer beftelTt rf.

Amtsgeriht Lyck.

händler Dr. E. Walter List in Leipzig in Verbindung mit einem Prokuristen. beitellt. Jeder der beiden Geschäftsführer | Die Geschäftsführerin Luise Lux, geb. ist berechtigt, auch gemeinsam mit einem Exier, Witwe des Friedrih Lux sen. 1j Prokuristen die Gejellschaft zu vertreten. alleinvertretungsberechtigt. Prokura ist den Buchhäudleru Carl Stich- 4, Lux”she Apparatebangesell- lina und Rudolf Soelter, beide in Leipzig, | schaft, Gejellschaft mit beschraänfter erteilt. Jeder von ihnen ist zur Ver-| Haftung in Ludwigshafen a. Rh.: treiung der Gesellschaft nur in Gemein- Friedrich Lux sen. und Friedrich Lux jun. schaft mit einem Geschäftsführer oder mit | find nit mehr Geschäftsführer. Geschäfts» einem anderen Brokfuristen berechtigt. | führer sind: 1. Luise Lux geb. Exter, Witwe (Hierüber wird noch bekanntgegeben: Die | von Friedrich Lux sen. in Ludwigshafen Bekanntmachungen der Gesellschast er-| a. Rh. 2. Adolf Lux, Kaufmann in Lud- folgen uur durch den Deutschen Reichs- wigshafen a. Rh. Die Prokura des Adolf anzeiger.) Lux if erloschen. Die Gesamtprokura der

Amtsgericht Leipzig, Abt. TIB, Prokuristen Friedrich Biehler, Kurt Weißtg

am 11. November 1930. und Leonhard Zink ist derart geändert, daß

jeder derselben die Gesellschaft in Verbin- dung mit einem Geschäftsführer ver- treten fann. Durch Gesellfchafterbes{chluß vom 28. Oktober 1930 ist der Gesellschafts- vertrag geändert in § 6 (Vertretung der Gesellschaft). Die Gesellschaft wird ver- treten durch zwei Geschäftsführer oder eiten Geschäftsführer in Verbindung mit einem rokuristen. Die Geschäftsführerin Luife Lux, geb. Exter, Witwe des Friedrich Lux sen. if alleinvertretungsberechtigt. 5. Haus Klein, Gefsellshast mit veschränkter Haftuug in Schifferstadt. : Durch Gefellschafterbes{luß vom 27. Ok- tober 1930 if der Gefellshaftsvertrag in §8 1 (Siß der Gesellschaft) und 2 (Gegen- stand des Unternehmens) geändert. Gegen- stand des Unternehmens find ferner Ver- mittlungen und Finanzierungen. Der Siß der Gesellschaft ist nach Edingen (Ba- den) verlegt. 6. V. Koh & Ridtert in Neustadt a. d. Hdt.: Der Firmeninhaber ist am 27. Sanuar 1927 verstorben. Seit dem Tode des Firmeninhabers wird das Ge- chäft von den Erben: 1, Gertrud Jakobine Riekert, 2. Eugen Rikert, Maler, 3. Alfred Rickert, geb. 1. Sept. 1919, alle in Neu- stadt a. d. Hdt., in ungeteilter Gemeinschaft weitergeführt. Auf die Dauer der Minder=- jährigkeit ist Alfred Rickert von der Ver- tretung und Zeichnung der Firma aus- geschlossen. Die Firma is geändert in P. Koch & Rickert, Jnhaber Carl Rickert Erben. 7. Braucereigefells{haft zur Sonne vormals H. Wely in Speyer (Vayern) in Speyer: Dr. Rudolf te Peerdt und Otto Sauer sind nicht mehr Vorstandsmitglieder. Vorstandsmitglieder sind: 1. Hans Falck, Kaufmann in Berlin- Wilmersdorf, 2. Lothar Hocktenjes, Kauf- mann iu Berlin C. 25. 8. Kurpfalz-Sefifellerei Attien- gesellschaft in Speyer: Die Prokura des Josef Hutter ist erloschen. 9. Vereinigte Uniform Altienge- fsellschaft Mohr & Speyer, Jacob Weis, Feldstein & Berger, Zweig- niederlassung Ludwigshafen a. Nh. in Ludwigshafen a. Rh., Hauptsiß in Frankfurt a. M.: Carl Friedrich Weis, Kaufmann in Wiesbaden, is zum stellver- tretenden Vorstandsmitglied bestellt.

3. Gelöschte Firmen: 1. Theobald Geibel in Ludwigs8- hafen a. Rh. 2. Samuel Querbaunt in Ludivigs- hafert a. Rh. 3, Philipp Neckarauerx in Neustadt a, d. Hdt. 4, Jaïov Neiheiser in Frankenthal.

I1!

_1930

Stassfurt. n Ju unser Handelsregister A Nr. 16 ist bei der Firma Ed. Trolle in Kaus

Mannheim, [73067] Handel3registereinträge. a) vom 8. November 1930:

Portland-Cementwerke Heidelberg- Mannheim-Stuttgart Aktiengefekltschaft in Mannheim, Zweigniederlaffung, Siß: Heidelberg: Der Aufsichtsrat hat auf Grund der Ermächtigung durch die Generalversammkung vom 12. Jtmi 1929 mit Beschluß vom 24. Junt 1930 den § 4 Absaz 1 des Gefellschaftsvertrages entsprechend der Kapitalerhöhung neu- gefaßt. Die Zweigniederlaffung ist auf- gehoben.

Arthur Haendkler, Geseklschaft mit be- {ränkter Haftnng, Zweigniederlassung Mannheim, in Mannheim, Siß: Berkin: Die Gesellschaft is aufgelö}. Liquidatoren sind die bisherigen Geschäftsführer Bern- hard, Wilhelm und Albert Pierburg, und zwar Bernhard Vierburg mit Alleïnver- tretung8recht. ; Wórbla Gesetifchaft mit beschränkter Haftung, Mannheim: Hans Wasem, Kauf- mann, Mannheim, und Georg Nißbsche, Kaufmann, Lampertheim, sind derart als Prokuristen bestellt, daß jeder derselben SAisammen mit einem Geschäftsführer oder einem andern Prokuristen gêmeinschaftlih zur Vertretung der Gesellschaft verech- tigt ift. Otto Tempel, Kohlenhandelsgesellschaft mit bes{ränkter Haftung, Mannheim: Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Oktober 1930 festgestellîi. Gegenstand des Unter- nehmens ist: Der Ein- und Verkauf in- und ausländischer Kohlen aller Art, Spedition, Schiffahrt und Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen, ferner Uebernahme von einschlägigen Vertre- tungen. Das Stammkapital beträgt 50 000,— RM. Otto Tempel, Kaufmann, Mannheim, Heinrich Goedert, Kaufrnann, Godesberg, sind Geschäftsführer. Wilhelm Zander und Bernhard Dehlschläger beide in Mannheim wohnhaft, find zu Pro- kuristen derart bestellt, daß sie gerneinsam oder jeder vou ihnen in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft ver- treten können. Jeder Gesellshafter hat das Recht, die Gesellschaft zum Schluß des Geschäftsjahres mit sech3monatlicher Frist zu kündigen. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so wird die Gesell- schaft vertreten dur zwei Geschäftsführer gemeinschaftli) oder durch einen Ge- schäftsführer in. Gemeinschaff mit einem Prokuristen. Von den Geschäftsführern Otto Tempel und Heinrih Gvedert ist jeder berechtigt, die Gesellschaft selbständig zu vertreten. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft finden: nur statt im Deutschen Reichsanzeiger. Otto Tempel, Kohlengroßhaundlung, Mannheim: Die Firma ift erloschen. Georg Reiber, Mannheim-Sandhofen: Die Firma ist erloschen. Sebastian Schott, Mannheim: Die

Dörsam gehörenden Handel3geschäfts. Zur Erreichung dieses Zwedckes ist die Gejell- schaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sich an heute bei solchen Unternehmungen zu beteiligen und Sitte, Aktiengesellschaft in deren Vertretung zu übernehmen. Das 0, ‘cingetra en: Durch Stammkapital beträgt 30 000 RM. Ge- ßerordentli en General- | shäftsführer is der Kaufmann Karl 31. Oktober 1930 ist | Dörsam in Nürnberg. Der Gesellschafter gelöst. Der bisherige Karl Dörsam bringt das von ihm unter Dr. Günther Feld in | der Firma Adam Edlbacher in Nürnberg t Liquidator. betriebene Handelsgeschäft nebst Zubehör éhera, den 11. ovember 1930. mit Aktiven und Passiven nah dem Stande u Das Amtsgericht. vom 31. Juli 1930 so in die Gesellschaft S ots ein, daß das Geschäft vom 1. August 1930 ab als auf Rechnung der Gesellschast geführt angesehen werden fann. Der Gesamtwert dieser Einlage wird von der Gesellschaft auf 15 000 RM festgeseßt und in dieser Höhe auf die Stammeinlage des Gesellschaîters Dörsam angerechnet. Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. 4. Te-Ka-De-Kabel-Vertriebs ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Hauptsiz: München, Zweigniederlassung: Nürnberg, Schanzäckerstr, 25. Der Ge- sellschaft3vertrag ist am 21. Oktober 1930 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit elektrotechnishen Be- darfsartikeln der Süddeutschen Telefon- Apparate-Kabel- und Drahtwerke Aftien- gesellschaft. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungsberechtigt. Ge- schäftsführer ist Werner Rößler, Direktor in München. Oeffentliche Bekanntmachun- gen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. 5, Amslinger & Co. in Nürn- berg, Heynestr. 14. Unter dieser Firma betreiben der Kaufmann Paul Bret- schneider in Nürnberg und der Werkmeister Friß Amslinger in München seit 1. No- vember 1930 in offener Handelsgesellschaft den Handel in Kurz-, Weiß-, Woll- und Schnittwaren, Paul Bretschneider ist allein zur Vertretung und Zeichnung der Gesellschaft berechtigt; Friß Amslinger ist nur gemeinsam mit Paul Bretschneider zeichnungs- und vertretungsberechtigt. 6. Spißenhaus Hefnerspla Ju- lius Buchholz in Nüruberg, Hefners- play 3. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Julius Buchholz in Nürnberg ein Modewarenspezialgeschäfßt,insbesondere den Handel mit Spißen und Kurzwaren. 7, Lang & Breitshwerd in Nürn- berg. Die Gesellschaft ist aufgelöst, das Geschäft ist in den Alleinbesiß des Gesell- schafters Gustav Lang übergegangen, der es unter der Firma Lang & Breit- chwerd Jnh. Gustav Laug weiter- ührt. M 8. Heinrih Breitshwerd in Nürn-

[73778]

17. Fränkishe Eisenhandels-| Oppeln. ch3 Eme Abt. B ist heute

gesellshaft mit beshränfter Haf- m Handelsr tung in Nürnberg. Dr. Hermann| bei der unter Nv. 155 eingetragenen Saemann is niht mehr Geschäftsführer. Firma Schlesishe Baustoffbeshasfung Weiterer Geschäftsführer mit vem Recht | G. m. b. H. in Oppeln eingetragen, der Alleinvertretung ist der Diplom- | daß der Baumeister Paul Alex als Ge- ingenieur Theodor Eduard Sueß in | {äftsführer ausgeschieden ist. Amts- Nürnberg. geriht Oppeln, den 8. November 1930.

18. Deutsche Bank und Disconto- E Gesellschaft Filiale Nürnberg in| Oschersleben. [73779] Nürnberg. Hans Rummel, Bankdirektor Zudckerfabrik Otileben, Gesellschaft mit in Berlin-Charlottenburg, is zum stellver- | beshränkter Haftung in Ottileben tretenden Vorstandsmitglied bestellt. (H.-R. B Nr. 4):

19. Samariter Rettungsgesell-| Durch Gesellshafterbeshluß_ vom schaft mit beschränkter Haftung | 29. April 1930 ist Z 11 der Saßung in Nürnberg. Hans Nüßler ist nicht | (Vertreterbefugnis und Beschränkung mehr Geschäftsführerstellvertreter; als | der Befugnis der Geschäftsführer die solcher wurde neubestellt der Garagen- Gelell e B En E Dn meister Michael ge Ri Si ejeuMa al mir ns Orel E

D zael genannt Richard Simon | #4 äftsführer. Die Gesellschaft wird

in Nürnberg. esellsha "aa Gel Masthinens- | vertreten dur drei Geschäftsführer.

20. Beldam-Werke, L Lp L z Die Geschäftsführer Bernhard Lorenz und Apparatefabrik Aktiengesell aus Warsleben, Karl Weber aus

schaft in Nürnberg. Das Vorstands- Beckendorf und Hans Mette aus

mitglied Carl Brusch ist aus dem Vor- Oschersle )n (Bode) find ausgeschieden.

stand ausgeschieden. z M A 4 | Als Geschäftsführer sind neu bestellt 21. Gebrüder Meier Metallkapsel der Gutsbesizer Reinhold Nehring aus

De. See Me aag id gade iri Beckendorf und der Gutsbesißer Friß Meier sind nicht mehr Vorstand3mit- 1s aus O cht Oschersleb glieder; als solche wurden neubestellt: reuß. Am “Boden Oschersleben Hans Meier, Jugenieur, und Karl Eber, e Kaufmann, beide in Nürnberg. Dem Prokuristen Georg Meier jun. ist nunmehr Gesamtprokura in Gemeinschaft mit einem Vorstand3mitglied erteilt. Die Prokura des Hans Meier, Wolfgang Meier, Karl Eber, Friedrih Hirshmann und Friedrich Freiberger sind erloschen.

922, M.& J. Lauchheimer in Liqui- dation in Nürnberg. Die aufgelöste Gesellschaft wird von den seitherigen Gesellschaftern Moriß und Julius Lauch- heimer fortgeseßt. Geschäftszweig nun: Textilvertretungen. 23, Eleftrohaus Sauber Gesell- es mit beschränkter Haftung n Liquidation in Nürnberg. Dr. Otto Schollwoeck is nicht mehr Liquidator, i : : als solcher wurde neubestellt der Photo-| b) bei der unter A Nr. 1296 ein- graph Thomas Bauer in Nürnberg. getragenen offenen Handelsgesellschaft 24, Union technische Haudels- Bigarrenhaus „Centrum“ S ielide & esellschaft Sehuneider & Co. in Co., Potsdam: Die Gesellschaft ist auf- Renmarté, Opf. Die Firma is er-| gelöst, die Firma ist erloschen. loschen. Potsdam, den 5. November 1930. Nürnberg, den 7. November 1930. Amtsgericht. Abteilung 8.

Amtsgericht. Registergericht.

[73773] vom 12. No-

furt heute eingetragen: Dem Kaus» mann Paul Hosfmann in Staßfurt ist Prokura erteilt.

Amtsgeriht Staßfurt,

den 31, Oktober 1930.

rob ndelsregister ist

Ludwigshafen, Rhein. [73759] 1. Nenucintragungen :

1. Kurhaus & Parkthotel Fu. Eduard Mappes ix Bad Dürkheim, Schloßplay 1. Juhaber: Eduard Mappes, Hotelier in Bad Dürkheim.

2 Grund höfer'jsche Roggenmühle, Gejeilschaft mit beschräntter Haf- tung in Dudenhofen, St.-Klara-Str. 7. Geschäftsführer: 1. Walter Bachofner, Chemiker, 2. Johann Gollmart, Kauf- mann, beide in Dudenhofen. Der Gefsell- \chafti3vertrag ist am 27. Oktober 1930 er- richtet. Gegenstand des Unternehmens ift der Vertrieb von Mühlenfabrifaten, Ge- treiden und Futtermitteln aller Art. Das Stammfapital beträgt 25 006 RM. Jeder Geschäftsführer is zur Vertretung der Gesellichaft allein berechtigt. Die Gesell- schaft wird zunächst auf die Dauer von fünf Jahren errichtet. Wenn sie nicht ein Jahr vor Ablauf dieser Zeit gekündigt wird, dann läuft sie jeweils um ein Jahr weiter und kann von dort an nur unter Einhaltung einer Frist von einem Jahr auf den Schluß des Geschäftsjahrs gekündigt werden.

3. Frantenthaler Kohleuwhandels- gejellschaft mit beschräufter Haf- tung in Frankenthal, Max-Friedrich-Str.9. Geschäftsführer: Jakob Neiheiser, Kauf- mann in Frankenthal. Der Gesellschafts- vertrag is am 16. Oktober 1930 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist der Groß- und Kleinhandel mit Kohlen und fonstigen Brennmaterialien. Es ist der Gesellschaft gestattet, fich an anderen Unternehmungen gleicher oder ähnlicher Art zu beteiligen. Das Stammfkavital beträgt 20 000 RM. Die Gesellschaft wird durth einen oder mehrere Geichäftsführer vertreten. Für den Fall, daß mehrere Geschäftsführer bestellt sind, find nur jeweils zwei Ge- schäftsführer zur Vertretung der Gefell- schaft berechtigt. Der Gesellschafter Jakob Neiheiser, Kaufmann in Frankenthal, bringt zur Deckung seiner Stammeinlage von 19000 RM Forderungen, Lagerbe- stände, Büroeinrichtungsgegenstände, Be- triebSeinrihtungsgegenstände, Bestand- teile eines Fuhr- und Autoparks, wie diese fich aus dem als Anlage bei den Register- aften befindlichen Verzeichnisse ergeben, in die Gefellschaft ein, welche auf 19787,51 Reichsmark getwertet find. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

4. Käuferfürsorge und Detail- lisien-Kredit-Gesellschaft mit bve- schräufter Haftung in Ludwigshafen a. Rh., Schulstr. 10 11. Geschäftsführer: Kar! Paul, Kaufmann in Fischwoog bei

Stuttgart. . [73445]

Handelsregistereintragungen vom 8. No- vember 1930,

Neue Einzelfirmen: Muskator Ver- faufsfontor Stuttgart Walter H. Schäfer, Stuttgart (Marienstr. 10). Jn- haber: Walter H. Schäfer, Kaufmann in Frankfurt a. M. Vertretung des Bergischen Kraftfutterwerkes Düsseldorf. Webwaren & Reste-Eck Albert Jacoby, Stuttgart (Steinstr. 3). Jn- haber: Albert Jacoby, Kaufmann in Stuttgart. Webwarenfkleinhandel. Dürner & Cie., Funhaber Karl Salzer, Feuerbah. JFnhaber: Karl Sal- zer, Techniker in Feuerbach. st. G.F. Veränderungen bei den Einzelfirmen: Otto artung, Stuttgart-Cannstatt: Das Geschäft ist mit der Firma auf Karl Kern, Baumeister in Stuttgart überge- gangen. Die Geschäftsforderungen und Verbindlichkeiten des bisherigen Jn- habers sind auf den neuen Jnhaber nicht übergegangen.

Hans Weigmann, Fungenieur, Stuttgart-Cannstatt: Firma erloschen. Wilhelm Auwaerter, Stuttgart: Firma erloschen.

Veränderungen bei den Gesellschasts- firmen: Dürner«& Cie., Siß Feuerbach: Gesellschaft ist aufgelöst, Geschäft mit Firma is auf den Gesellschafter Karl Salzer allein übergegangen, welcher es unter der Firma Dürner & Cie., Fnh,. Karl Salzer fortführt. f. E.F. i Eduard Lohß, Siy Stuttgart: Ein Kommanditist is ausgeschieden, zwei Kommanditisten sind neu eingetreten. „Wübeag“ Württ. Betriebsstoff=- und Autobedarf Gesellschaft mit beschränkfter Haftung, Siß Stuttgart: Gretchen Sebald geb. Ott und Richard Göß, Stuttgart, haben Gesamtprokura, je zeihnungsberehtigt mit einem weiteren Prokuristen. : Koh & Krenkler Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siy Stuttgart- Cannstatt: Gesellschaft aufgelöst, Liqui- dator: Karl Krenkler, Kaufmann, Stutt- gart-Cannstatt. ReemtsmaCigarettcufabriken Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung, Zweiguiederlassung Stuttgart, Siß Altona-Bahrenfeld: Zweigniederlassung Stuttgart aufgehoben.

J. Keller & Co. Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Liquid, Siß Stuttgart: Liquidation beendigt, Firma erloschen.

tand

—_—

L: [73765] inn S andelsregister A ist heute ï r 208 bei der Firma Carl de, Jnh, Hans Froede in Mei- n eingetragen worden: Die Firma cue den 7. November 1930. _ ingisches Amtsgericht. Abteilung 5. ingen. [73766] er Handelsregister A ist heute L Nr. 219 bei der Firma Ludwig A, Brodführers Nawhfolger in ningen eingetragen worden: „Die na und damit die Prokura der Frau 1 Heim geb. Friedemann 1n Mel- jen ist erloschen. Viningen, den 7. November 1930. üringishes Amtsgericht, Abt. 5. en, [73767] E Handelsregister A ist heute x Nr, 495 die Firma Albert Zahn Meiningen und als deren JFnhaber aufmann Albert Zahn im Mei- gen eingetragen worden, jeiningen, den 10. November 1930. hüringishes Amtsgericht. Abt. 5.

Potsdam, i er Jm Handelsregister ist eingetragen: a) bei der unter B Nr. 291 ein- etragenen Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma Deutsche Kolonial Kapok Geselischaft,

Skoniecki ijt als Geschäftsführer aus- eschieden und an jeinev Stelle der aufmann Gerhard Knape zum Ge- schäftsführer bestellt. Die Prokura des Kaufmanns Gerhard Knape ist er- loschen. Der § 5 des Gesellschafts- vertrags ist dahin geändert, daß die Ge- sellschaft nux von einem Geschäftsführer vertreten zu sein braucht, es aber zu- lässig ist, mehr als einen Geschäfts- führer“ zu bestellen.

Potsdam: Hans

ergentheim. [73768] n Handelsregister wurde am 5, No- her 1930 eingetragen: “An Stelle der Firma Engel- thekfe von Oskar Hammer in Bad wgentheim die Firma Engelapotheke [f Eibel in Bad Mergentheim. In- jet: Josef Eibel, Apotheker in Bad 1gentheim. 4 Bei der Firma Gastwirtschafts- ieb Aktiengefellshaft in Bad Mer- heim: § 2 der Saßung ist geändert, lautet: Gegenstand der Gesellschaft, cine reine Grundstüsgesellschaft ist, lediglih die Verwaltung ihrer eige- Grundstücke. i Amtsgericht Mergentheim.

Pritzwalk. Bekanntmachung. [73781]

Nr. 224. Handelsregister Otto Kluth,

Inhaber; Johannes Kluth, Pribwalk:

Die Firma ist erloschen.

Pribwalk, den 30. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

Nürtingen. Handelsregistereintrag 12. vember 1930 in Abt. Tür Gemen bei der Fa. Rieber & Klenk in Nürtingen: Ee ist aufgelöst, Firma ist erloschen. Amtsgericht Nürtingen.

a Gi H

Pulsnitz, Sachsen. [73782] Auf Blatt 10 des Handelsregisters, betreffend die Firma C. G. Boden & Söhne in Großröhrsdorf, wurde ein- getragen :

[73769]

inden, Westf. Abt, A

n das Handelsregister A 731 ist bei der Firma Emil Ge

i Ober Ingelheim. [73774] Yinden am 10. November 1930 a h

In das Handelsregister Abteilung B Weinbau

Mannkein. : [T3762] Handelsregistereinträge vom 12, No-

Daha. Prokuristen: 1. Georg Heinz Sehnaufer, Redakteur inm Zweibrüdcen, 2. Josef Orth, Kaufmaun in Bellheim. Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Ok- tober 1930 errichtet. Gegenstand. des Un- ternehmens ist: Wahrnehmung der Käufer- interessen, Vornahme von Treuhand- und Kredit-Geschäften für den Detaillisten so- ivie Herausgabe einer Zeitung wirtschaft- lichen Fnhalts, betitelt: „Käuferfüxrsorge“, welche vorerst monatlih einmal erscheint und die Intereffen der Käufermafsen wahr- nimmt. Das Stammkapital beträgt 42 000 RM. Die Gefellschaft wird ver- treten durh einen Geschäftsführer oder durch zivei Profkfurisien. Die Gesellichaster 1, Karl Paul, Kaufmann in. Fischwoog, 2. Georg Heinz Schnauser, Redakteur in Zweibrücken, bringen zur Deckung ihrer Stammeinlagen von. je 5000 RM in die Gesellschast ein, ersterer für beider Rech- nung, die ihm persönlih zustehenden deutschen Schußrechte Nr. 1 115 114 und Nr. 11070234, fernex das Urheberrecht aus Schriften über die Einrichtung und Ge- staltung einer Gesellschaft mit den oben genannten Zweden, welche auf 10 000 RM gewertet sind. 2. Beräuderungen :

1. A. & S. Bamberger in Neustadt a. H.: Die Gesamtprokura des Walter Ludwig Bamberger ist in Einzelprokura umgewandelt.

2. Fulius Abraham in Frankenthal: Der persönlich haftende Gesellschafter Wal- ter Abraham, der von der Vertretung der Firma ausgeschlossen war, is nunmehr ebenfalls zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma allein berechtigt.

3. Friedrich Lux, Gesellschaft mit beschränkfter Haftung in Ludwigshafen a. Rh. Friedrich Lux sen. is nicht mehr Geschäftsführer. Geschäftsführer find: 1. Luise Lux geb. Exter, Witwe von Fried- rich sen. in Ludwigshafen a. Rh., 2. Adolf Lux, Kaufmann in Ludwigshafen a. Rh. Die Prokura des Adolf Lux ist erloschen. Die Gesamtprokura der Prokuristen Fried- rih Biehler, Kurt Weißig und Leonhard Zink ist derart geändert, daß jeder derselben die Gesellschaft in Verbindung mit einem Geschäftsführer vertreten kann. Durch

Gefellschafterbeschluß vom 28. Oktober |

1930 ift der Gesellschaftsvertrag in § 6 (Vertretung der Gesellschaft) geändert. Die Gesellschaft wird vertreten durch zwei

Ludwigshafen a. Rh., den 8. 11, 1930. Amtsgericht Registergericht.

Liibeek, [73756] “Am 4. November 1980 ist in das hiesige Handelsregister eingetragen wor- den die Firma Frieda Köpcke, Lübe, Glandorpstraße 1. Fnhabexr: Ehefrau Frieda Anna Marie Köpcke geborene Christoph in Lübe.

Amtsgericht Lübe.

LäibeekK. [73757] Am 6. November 19820 ist in das hiesige Handelsregister eingetragen wor- den: 1. die Firma Haus Jaukowski, Lübeck, Beclkergrube 31. Funhaber: Kauf= maun Hans Eduard rFankowski in Lübeck. 2, die Firma Wohunkunstwerkstiätten Helmuth Wasserstradt, Lübeck, Müh- lenstraße 36. cFnhaber: Kaufmaun Carl Gearg Helmuth Wasserstradt in Lübeck. Amtsgericht Lübek.

LïïbeckK. [73758] “Am 10, November 1930 i în das hiesige Handelsregister eingetragen wor- den: 1. bei der Firma Lübecker Ver: lagSanstalt Otto Waeklde, Lübeck: Es sind zwei Kommanditisten aus der Ge- ¡ellschaft ausgeschieden. 2, bei der Firma Julius Wiese «& Co., Lübeck: Die Gefellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erlofchen. Amtsgericht Lübe.

Liïidenscheid. [73760] Bei dex offeuen Handelsgesellschaft Biotehnishes Laboratorium Dr. Kuschel & Co., Lüdenscheid (H.-R. A. 939, tft heute eingetragen: Die dem Hans Herkner erteilte Prokura ist erloschen.

Lüdenscheid, den 11. November 1930.

Das Amtsgericht.

LyekK. - [73407] Jn das Handelsregister A4 ist unter Nr. 570 am 1. November 1930 die Firma Max Wolff in Lyck und als ihr «Fnhaber der Klempnermeister Max Wolff in Lyck eingetragen worden. (Ge- shäftszweig: Bauklempnerei, Fnstalla= tions- und Bedachungsgeschäft, autogene

Schiweißerei. ; R ritiidas Lyck.

H

LyekK. : [73761] Fn das Handelsregister B Nr. 19 ift

Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer

bei der Firma „Klemsiedelungsgesell-

Firma if erloschen. & Co. Tiefbauuniernehmung, Mannheim: Diplomingenieuy Walker Koopmann, Mannheinx, is als Einzel- profkurxist bestellt. Jacob Oest, Mannheim: Jnhaber is Jacob Oest, Kaufmaun, Mannheim-Küäfer- tal: Geschäftszweig: Biergroßhandlung. _b) vom 10. November 1930: Silberwaren-Vertriebsgesellshaft mit beschränkter Haftung, Mannheim: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- schäftsführer Kaufrnann. Ecnst Wolff, iu Mannheim ist Liquidator. Reemtsma Cigarettenfabriken Gefell- schaft mit beschränkter Haftung, Zweig- niederlassung Mannheim in Mannheim Zweigniederlassung der Firma Reemtsma Eigarettenfabriken Gesellschaft mit bez s{hränkter Haftung in Altona-Bahrenfeld: Die Zweigniederlassung is aufgehoben umd die Firma erloschen. Carl Geldnexr, Gesellschaft mit be- s{chränkter Haftung, Mannheim: Der Ge- sellschaftsvertrag ist am 3. November 1930 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist: Der Vertrieb. von Brennstoffen aller Art, insbesondere der Fortbetrieb des unter der Firma Carl Geldner im Mann- heim bestehenden Kohlenhandelsgeschäfts. Die Gesellschaft kann Anlagen erwerben, errichten und betreiben, welche geeignet sind, die vorgenannten Zwette mittelbar oder unmittelbar zu fördern. Sie kann sih an Unternehmungen ähnlicher Art beteiligen. Das Stammkapital beträgt 200 000, RM. Richard Wulff, Kausf- mann, Mannheim, Geschäftsführer, Frit Ruof, Kanfmann, Mannheim, stellver- tretender Geschäftsführer. Josef Bund und Georg Grosch, beide in Mannheim, sind derart zu Gesamtprokuristen bestellt, daß beide gemeinsam oder je einer mit einem Geschäftsführer die Gefellschaft zu vertreten berechtigt find. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Geschäftsführer Richard Wulff ist jedoh auch im Falle der Bestellung mehrerer Geschäftsführer befugt, die Ge- sellschaft selbständig zu vertreten. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Der Ge- sellschafter Kaufmann Richard Wulff in Mannheim bringt das vou ihm bisher

vember 1930.

sellschaft in Einsal bei Altena i. Westf Die Fabrikdirektoren Fouster, Niederuxrsel, Otto Mittemeyer : Fraukfurt a. M., Dr. Walter Raymond taunheim, Albert Geißler, Mannheim

Vorstandsmitgliedern, die T toren Dr. Erich Pleße, Frankfurt a. M. und Karl Krauskopf,

gemeinsam mit glied. odex stellvertretenden

berechtigt Frauk, und Stephan Bopp, sämtli in

jiwa, Verkaufsgesellshaft Eer Haftung in annheim: Die Firma is erloschen,

ist: Eugeu Spiegel,

mit

{ränkter Haftung, Mannheim: Du 1930 if die Firma

aftung.

Marne,

4.

; Kaufmann August Reimers in Marne eingetragen worden. Amtsgericht Marme.

München. L, Neu eingetragene Fixma.

Eduard Weudl. Sih München.

Schleißheimerstraße 41/0. JFnhaber: Edu-

' ard. Wendl, Fleischgroßhändler in Müncheu

Groß- und Kleinhandel mit Fleish- und Wurstwaren. IL. Veränderungeu bei eingetragenen

Fixmeau, 1. Landw, Lagerhaus=-Schlso

unter der Firma Caxl Gelduer in. Mann-

mühle Schleißzheim Gesellsczaft m

Süddeutsche Kabelwerke Zweignieder- lasfung der Vereinigte Deutsche Metall- werke Aktiengesellshaft in Mannheim als Zweigniederlassung der Firma Ver- ride Deutsche Metallwerke Aktienge-

Hermann von

p

wnd. Otto Metgex, Nürnberg, sind zu aæbritdiref- |-

annheim, sind zu stellvertretenden Vorstandsmitglie- als | dern bestellt. Zw Gesamtprokuristen für den Geschäftsbetrieb der Zweignieder- lassung Mannheim sind so bestellt, daß je zwei Prokuristen oder. ein Prokurist einem Vorstandsmit=- ied orstauds- mitglied zur Vertretung der Mets ar Peter Wauner, Ludwiq Heenc un-

. be- Liquidation,

Klöckner und Co. Gesellihaft mit Le r

Gêëfellfchafterbef{luß vom 31. Oktober }3 ändert in: Klöckner Eisenhandel Gesellschaft mit beschränkter

d. Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim.

: [73763]

das Handelsregister A i am November 1930 unter Nr. 113 die irma August Reimers, Autobetrieb ïn arne, und als derem Fnhaber der

[73770]

/

13. VBodeukultur- und Gartenbü betrieb Gesellschaft uit beshrä ter Haftung. Siß Egern. Ges führer Eugen Malkomeß gelöscht; neus stellte Geschäftsführerin: JFlse Mai Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein in Eger 14, Gebr. Schleifenheimer &2il Sih München. Prokura des Karl gelöscht. 15. Gebrüder Euter. Siß Min Gesellschafter Karl Enter, Kaufmam München, gelößch{t. i; 16. Heinrich August Simad0l Sih, Müncheu. Die Gesellschaft ist u löst, Prokura des Hans Goller ge Nunmehriger Alleininhaber: Hans 6 Kaufmann in München (Pächter des f schäfts). i y 17. Dôfar Haaf. Siz Mint Oskar Haaf als Jnhaber gelöscht; 1 mehriger Jnhaber der geänderten F Thiersh-Drogerie Oskar Y Nachf.+ Oskar Schumann, Kaufman# Müuchen. Forderungen und Verl lichkeiten find niht übernommen. 18. Chr. Vigthum, Sih Mün Prokuristin: Erna Gärkner. j 19. Bankhaus Albert Schwh Siß Müncheu. Prokura des E Bornschlegl gelöscht. IIT. Löschungen eingetragener FuB 1, Jel Charafterfülm Vi schaft mit beschräukter Has Sih München. Geschäftsführer * Preibisch gelöscht. Firma erloschen. 2. Reemtôma Cigarettenfabr Gesellschaft mit b äufter L tung Bars sung M 3, Reisebücherei & Verlag 2" wig Sechmidbauer. Sis Münhel- 4. . Aibl Nachf. Ernst B} ger. Sih München. h - 65, Dr. Carl Arthur Lion. Markt Schwaben. i 6, Max Straßer. Sih Pasing Müncheu, den 12. November 1 Amtsgericht.

E

Verantwortlich für Eisenh

Verlag: Direktor Mengeriug in

Druck der Preußischen Drutertt,

und Verlags-Aktiengejellschaft, De" ilhelmstraße 32.

Hierzu zwei Beilagen.

des eingetragen worden: Die Firma erloschen, Amtsgeriht Minden i. W.

verg, Deutschherrustr. 7. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Heinrich Breitshwerd in Nürnberg den Groß- handel mit Wasch- und Puyßartikeln und Kolonialwaren. .

10, p E n S ON, 9 ist am 6. November 1930 zur Der Gesellschafter Karl Reichold in erlin- ria E n E Northeim, Ge- Grunewald is durch Tod ausgeschieden. haft mit beschränkter Haftung in Die offene Handelsgesellschaft hat sich am heim, eingetragen worden: Die Ge- 1. Juli 1930 in eine Kommanditgesell- haft ist aufgelöst. ewandelt. Persönlih haftende

Amtsgericht Northeim. die Kaufleute Friedrich

vriheim, Hann. [73771] In das hiesige Handelsregister Abt. B

schaft umgewa! Gesellschafter sind Beck und Sigmund Beck, b berg. 3 Kommanditisten.

11. Christof Uebelein in Nürnberg. Der bisherige Jnhaber Christof Uebelein ist verstorben. Das Geschäft ist im Erb- wege auf die Kaufmannswitwe Rosa Uebelein in Nürnberg übergegangen, die es unter unveränderter Firma weiter- betreibt. ;

12. Shmidt-Linz & Co. in Nürn- berg. Die Gesellschast ist aufgelöst, das Geschäft ist in den Alleinbesiß des Gesell-

antter Haftung in Nürnberg, | schasters Konrad Wegner übergegangen, erôplay 12/11. Der Gesellschafts- | der es unter unveränderter Firma weiter- rag ist am 31, Oktober 1930’ festge- | führt. it. Gegenstand des Unternehmens ist 13, Süddeutsche Verlags-Afktien- Vertrieb von sanitären Artikeln, ins- | gesellschaft in Nürnberg. Der Um- Mmdere der von dem Kaufmann Foh. | tausch der Aktien gemäß der 7, D.-V. 3. tfried in Nürnberg hergestellten Heil- | G.-B.-V. ist durchgeführt. üte und Erfindungen. Das Stamm-| 14. Mammutwerke Werkzeugma- ital beträgt 20 000 RM. Die Gesell- | schineufabrik Berner & Co Gesell- N wird, wenn mehrere Geschäftsführer ale mit beshräukter Haftung tellt find, durch jeden allein vertreten. | in Nürnberg. In der Gesellschafter- * Geschäftsführer sind bestellt Jsidor | versammlung vom 29, Oktober 1930 wurde uh und Artur Baruch, Kaufleute in | eine Aenderung des § 8 des Gesellschafts- berg, Die Bekanntmachungen der | vertrags, Vertretun der Gesellschaft lhaft erfolgen durch den Deutschen | betr., be chlossen. Die Gesellschaft wird Lanzeiger, nun durch zwei Geschäftsführer gemeinsam Adam Nor in Nürnberg. | oder einem Geschäftsführer zusammen mit B Geschäft ist mit Aktiven und Passiven | einem Prokuristen vertreten. Als weiterer ) dem Stande vom 31. Zuli 1930 und Geschäftsführer ist bestellt: Dr. Richard L: Rechte zur Weiterführung der bis-| Bech, Fabrikbesißer in Nürnberg, mit E Firma auf die Gesellschaft Adam | dem Recht der Alleinvertretung. her Gesellschaft mit beschränkter 15. GemeinnüßzigeWohnungsbau- ng in Nürnberg übergegangen. gesellshaft der Stadt Nürnberg

). Adam Edlbatcher Gesellschaft | mit beschräukter Haftung in Nürn-

* Ada "t beschränkte Nürn- | berg. In der Gesellschafterversammlung r Haftung in o R Oktober 1930 wurde eine Aende-

rung des § 10 des Gesellschaftsvertrags, Erträgnisse der Gesellschaft betr., be- schlossen.

16, J. Ph, Meier

eide in Nürn- DssenN, [73772] luf Blatt 180 des Handelsregisters ima Nobert Backofen in Sieben- n) wurde heute eingetragen: Die na ist erloschen, tögeriht Nossen i. Sa. 11, Nov. 1930.

enberg. [73416] Handelsregistereinträge. Vertrieb Seefried'’scher Er- dungen Gesellshaft mit be-

9) Egydienplah 22. Der Gesellschafts- L 9g ist am 30, Oktober 1930 festgestellt. and des Unternehmens ist der

ndel mit Mühlenfabrikaten, ins-

E dere der Fortbetrieb des in Nürnberg in Nürnberg.

am 11

O.-Z.

O.-V; Offen [ M

beträgt

1930.

O.-Z.

ist mitg

U

T4

Die Prokura des Konrad Weinberger ist

der Firma Adam Edlbacher be- erloschen.

*uden, bisher dem Kausmann Karl

gericht.

Fnhaber la bis 1100. Offen / Bad. Amtsgericht.

etragew worden So ei E 2A Ingelheim, ist erloschen. Ober Jngelheim, 11.

ist bei der Firma Carl Pauli, und E YCN R G. Ober Ingelheim (Nr. 9

das Registers) 8 L 4

tober 1930 folgende

Hessishes Amtsgericht.

Offenbur Handelsre

307

g

Landesprodukte, Offenburg: ist erloschen. vember 1930.

Offenburg,

, Baden. Htereintrag Abt. ) zu Firma Gustav Link,

ie Firma den 7. No-

Die Prokura Kaufmann iw

Oktober 1930.

[73777] A Bd 1

Bad, Amtsgericht. TIl.

65 säge urg:

jeßt

Durch Beschlu lung vom 30. der Saßung

Grundkapital mark und je 1000 R den Namen

in E p Deut ( sellschaft in Berlin: Bankdirektor in Be stellvertre fied bestellt. Karl Fäßler in Off für die Hern edern Prokura erteilt Firma „Deut Gesellschaft Gemeinschaft 1 mitglied zu zeichnen. November

m

ITI,

M

zu U,

D

illion Reichsmark herab Million

&

br

Offenburg, Baden Handelsregistereintrag 7 zur F

irma

Filiale mit

1930.

lautende

Deu

rclin

mit der {he Bank und

Offenburg, Baden. Handelsregistereintrag

Firma

Hobelwerke A.-G. as Grundkapital ist um eseßt und eihsmarf. der Generalversamm- ugust 1930 wurde § 2

ITI,

Ma

[73776] Abt. B Bd. 1 Oberrheinische

eändert wie folgt: eträgt 1 Million Mets

eingeteilt in Aktien über und zwar in hundert auf Vorzugsaktien Nr. 1—100 und neunhundert auf den utende Stammaktien Nr. 201 burg, de:1 7. November

[73775] Abt. B Bd. II utshe Bank und Disconto-Gesellschaft, Filiale Offenburg eigniederlassung che Bank und Disconto- ans Rummel, harlottenburg, tenden Vorstands- Dem Bankdirektor enburg (Baden) ift Offenburg ßgabe, die is8conto-

Offenburg“

Bad.

einem Vorstands- Offenbur

Á

ein- des ber

in

Das

9. =-

der

in

den mts-

loschen. Amtsger

Nr.

now, fol

Haftung worden,

abberufe A

Sinzig

bei der

llschaft

schen.

0

Soest. O

Diedri Die

#

Soest,

Die Prokura des Kauf : Alfons Sommer in Dresden is er-

Rathenow. Fn unser 105

Schlegelmil

Die Prokura des Otto Brüggert ist

erloschen. Rathenow, den 6. November 1930.

Rathenow. Jn un unter Nr. 105 bei der Firma Karto flockdenfabrik G. m. b, §. in Fri s endes eingetragen worden: Der chaftsführer

Rathenow, den

SehetboEDerT. ] i

Jn das Handelsregister ist Blatt 429 | d Blehwaren, Gesellschast mit beschränkter

mann Rudolf Dörschel, S

Kinne in Leipzig bestellt worden ist. den 13. November 1929.

Jn dem Pu t:

Firma Meyer, Surand &- manditgesellshaft in Oberwinter, heute e eingetragen worden:

Sinzia, den 10. November 1930.

Jn E Handelsregister A der unter Nr. 263 eingetragenen Deppe zu Soest eingetragen: irma ist erloschen ebenjo die der Frau gh v erteilte Prokura.

manns Felix

iht Pulsnitz, 11. Novbr. 1930.

[73783]

andelsregister Abteilung A ist bei der Firma Felix , vorm. W. Bluhm, Rathe- gendes eingetragen:

Amtsgericht. r [73784] sex Handelsregister Abt. L,

e

ejad §Ge- ax Aue ist verstorben.

11. November 1930. Amtsgericht.

agene ute au (Firma Fabrik edrudckter in Scheibenberg) eingetragen daß der Geschäftsfü

n und an seiner Stelle Arthur

mtsgericht Scheibenbevg,

7 Geudeldregiliee ist 942 eingetragenen om-

unter

d

Die ist aufgelost, die Firma ist er- Amtsgericht. [T3787]

effentl, Bekanntmachung.

rer Kauf- eibenberg,

73786]

s

ist bei Irma

Deutsche Claudel Vergaser Gesjell- schaft mit beshränkter Haftung in Liquid., Siß Stuttgart-Obertürkheim: Liquidation beendigt, Firma erloschen, Vereinigte Uniform Aktiengesell- schaft Mohr & Speyer Jacob Weis Feldstein & Berger Zweignieder- assung Stuttgart: Siß Frankfurt a. M.: Carl Friedrih Weis, Kaufmann in Wiesbaden, ist zum stellv. Vorstandsmit-

glied bestellt. d Stuttgarter Lebens-

Allianz unt versiherungsbauk Afktiengesell- Dem Wilhelm

aft, Siß Stuttgart: eo in Verlin-Friedenau ist Prokura erteilt, er ist gemeinschaftlich mit einem ordentlichen Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt. Anmerkung: Die Klammern bedeuten „nicht eingetragen“. Amtsgericht Stuttgart 1.

Triberg. [73789] Handelsregistereintrag A Bd. Il O.-Z. 78 Firma Adolf Fr. Schmidt . in Hornberg —: Die Firma ist

erloschen. S Triberg, 10. 11. 1930. Amtsgericht.

Wilsdruff. E Auf Blatt 133 des hiesigen Handels- registers, die Firma arl Fleischer in Wilsdruff betr., ist heute eingeiragen worden: Paul Reinhold Glathe ist ins folge Ablebens aus eschieden. Seine Erben a) Johanna Marie verw. Glathe eb. De b) Johanna Marie ledige lathe, c) Friedri August Glathe, Kaufmann, sämtli in M: führen die offene HandelsgeselsGa mit dem Gesellschafter Georg [fred Karl Wiedel unter der bisherigen Firma weiter. Die unter a und b Ge- nannten sind von lef Bea Gesellshaft ausgeschlo}jen. x U i, Genannte darf bie Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Prokura f erteilt dem Kaufmann Werner ulius Georg Wiedel in Meißen. Er darf die Ge- sellschaft nur in Gemeinschaft mit einem vertretungsberechtigten esellschafter

vertreten A Amtsgericht Wilsdruff,

[73790]

en 10. November 1930. Das Amtsgericht.

den 11. November 1930.