1930 / 270 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zeniralhandelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 270 vom 18. November 1930. S, 2,

ändert ist. Dan

4 Genossenschasts- e S "s der An- und Ver- in Brunndöbra, ein Griffbrett mit * a fauf von landwirtshaftlihen Bedarfs- | Klavierklappen für Blas- und Kinder- ter artikeln und _Verbrauchssto fen sowie | akkordeons aus Metall, Fabriknummer regi . Absay landwirtshaftliher Erzeugnisse } 900, plastishes Erzeugnis, Schußfrist Amberg. [73960] | der Me Ferner wird veröffent-|3 Jahre, offen, angemeldet am 11, Ok-

Bei Darlehenskassenverein Rappen- licht, daß die Statutenänderungs- | tober 1930, vorm., 11 Uhr 50 Min. dorf, eingetragene Genossenshaft mit beshlüsse vom 15. 5. 1922 am 27. 5.} Nr. 9683. Firma Ecnst Herold in unbeschränkter Haftpflicht, Siy: Rappen- 1922, vom 2. 8. 1922 am 29. 12. 1922 | Georgenthal, eine Mundharmonika mit dorf, wurde Heute in das Genossen- und vom 25. 3. 1925 am 30. 4. 1925 | einer Hühnerfigur aus Pappe es schaftsregister eingetragen: eingetragen sind. _ [können alle Arten buntfarbiger Fi- Fn der Gen.-Vers. v. 12. Okt. 1930 Magdeburg, den 11. November 1930. |guren an der Harmonika angebraht wurde die Verschmelzung d. Gen. mit | Das Amtsgericht A. Abteilung 8. | werden —, Fabriknummer 2147, v"lasti-

dem Fürther Spar- u. Darlehenskassen- ——

Sr 4 schéès Erzeugnis, Schußfrist 10 Jahre, verein, e. G. m. u. H., Sih: Fürth i. W., | Messkirch. [71539] | offen, angemeldet am 25. Oktober 19830, | beschlossen, wobei d. leßtgen. Genossensch. | «Fn das Genossenschaftsregister Band 1 | vorm. 10 Uhr. die aufgelöste Genossens. ist. i eingetragen worden: O.-Z. 8, Landw. |Amtsgeriht Klingenthal, 31. Okt. 1980. |

Amberg, den 12. November 1930. Konsum- & Absaßverein eGmuH. in —— Berlin-Charlottenburg, Amtsgericht. Reg.-Ger. Engelswies: Dur Beschluß der Gene- [78971] | Ueber das Vermögen des gs P edie ralversammlungen vom 2. Funi 1930 ist unter John Borkon, alleinigen J aufmg Amberg. [73961] | die Genossenshaft aufgelöst. Liquida- | Firma John Wocton ô nhaberz Q Bei Fuürther Spar- und Daran toren sind Fohann Schmidt und Eduard | burg, Dablmannüir. 13 (6, kassenverein, eingetragene Genossen chaft | Grimm in Engelswies. (30. 10. 1930.) nah Ablehnung Eis a Polaha 3 mit unbeshränkter Haftpslic Sd: [r N Be eins Gesen, öffnung des Vergleichsver fahren |, M bezei ürth 1. W., wuL ute in da e- | ha e auernvereins eGmbH. in | Vorrichtung die Füße der Spülvorrih- 01s hey g, DezC nossenschaftsreg. eingetragen: Krumbach: Die Genossenschaft hat sich in | tung Veit Auflappen des Ablauf- Amtsgericht Charlottenbue, der don lande Die Genossensch, hat in der Gen.- | eine jolhe mit unbeshränkter Haftpflicht | brettes auf den Tisch als Stüße unter verfahren eröffnet. Verwalter, et Vers. v. 12. Okt. 1930 die Verschmelzung umgewandelt. Die Firma lautet ebt: | die Spülvorrihtung stellt angemeldet | verwalter Handels erichts er: Konk mit dem Darlehenskassenverein Rappen- | Bezugs- & Absabgenossenschaft des | vormittags 104 Uhr. Berlin-Schmargenborf undelt dorf, e. G. m. u. H., er be- | Bauernvereins Krumbah eGmuH. in | Lage, den 12. November 1930 Frist zur Animeldu - Dundekehles 1 chlossen. Der lebtgen. Darl.-K.-V. ist Krumbach. (21. 10, 1930.) O.-Z. 48, "H ‘Amtsgericht . ö n A er Konkurs die übernehmende Genossenshaft, Die | Bäuerlihe Bezugs- & Absaßgenossen- i , rungen und offener Arrest mit Anz Firma ist erloschen. schaft Shwenningen eGmbH.: Die Ge-

Zweite Zentralhandelsregifterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 270 vom 18. November 1930. S. 3,

ist Gegenstand des Nr. 962. Firma Carl H. Peterhänsel mann E. Noehel, Berlin mundshof 6. Frist zur A Gerusen . Erste Gläubigerver Jem der erweiterten Tagesordnun tung Zahlung eines weiteren Vors Vermeidung der Einstellung de int fahrens mangels Mas S.

Gleiwitz. [74286] Ueber das Vermögen des Glasermeisters Karl Pajunk in Gleiwiß, Breslauer Straße 21, is am 13. November 1930, 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Staatl. Stempelverteiler Emil Reußner in Gleiwiß, Karlstraße 17. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließlich den 15. Dezember 1930. Erste Gläubigerversammlung am 9. De- zember 1930, 10/, Uhr, und Prüfungs- termin am 23. Dezember 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 254. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 2. Dezember 1930 einschließlich. Gleiwiß, den 13. November 1930. Amts- gericht. (6. N. 51/30.)

Kasse?. Konkursverfahren. .[74292]| IT. Der Beschluß vom 14. November | 1930. Erste Gläubigerversammlung und

Ueber das Vermögen des Kaufmanns | 1930, durch den das Konkursverfahren | Prüfungstermin am 12, Dezember 1930, Frih Ackermann, alleiniger Jnhaber der über das Vermögen des bezeichneten | vorm. 1114 Uhr, vor dem Amtsgericht, Firma Wilde u. Sernau in Kassel, | Gemeinschuldners eröffnet worden is, | hier, 2. Sto, Zimmer 214, Saal IV. Amalienstraße 8, isst heute, am 15. No- | ist nah Rechtsmittelverziht des Gemein- | Mannheim, den 15. November 1930. Bad. vember 1930, 12 Uhr, das Konkursver- | huldners rechtskräftig und damit wirksam | Amtsgericht, B.G. 15.

fahren erössnet, Konkursvertoalter: | geworden. Anmeldefrist bis zum 22. De- Rechtsanwalt Dr. Strippel in Kassel. | zember 1930. Wahltermin am 11. De- Erste Gläubigerversammlung am 11. De- | zember 1930, nahmittags 1214 Uhr. Prü- zember 1930, 10 Uhr. Allgemeiner Prü- | fungstermin am 10. Januar 1931, mittags fungstermin am 18. Dezember 1930, | 12 Uhr. Anzeigepflicht bis zum 28. No- 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kassel, | vember 1930.

Zimmer 9/10. Anmeldefrist, offener Amtsgericht Leipzig, Abt. TT A 1, Arrest und Anzeigepfliht bis 10. De- den 14. November 1930, zember 1930.

Amtsgericht, Abt. 7 Kassel,

Köln. Konfuröseröffnung. .[74293] Ueber den Nachlaß der am 7. 11, 1930 zu Köln verstorbenen Witwe Georg

9. vorm. 92/, Uhr, das Konkurs- e i eröffnet. Konkursverwalter: r tsanwalt Dr. Koch in Burgstädt. eldefrist zum 10. Bs ane, « am Montag, den 19. Ve- gahlter e nahm. 21% Uhr. Prüfungs- : i E am Montag, den if Depember e, am 12 De, A m. 24 Uhr. ener Arre 1930, 12 Uhr. Prüfungste,, 30, 1 richt bis zum 1, Dezember Id. Pinore 1901, 13 Uhr e etermin Mit Anzeigepflicht bis 3 ö gebäude, Neue Friedrichstr. 13/14 77. Gimmes 170/2, Quetgoro 7E too: rrest mit Anzeigefrist bis 11 mbe e 1930. seigefrist bis 11, Deyn

Geschäftsstelle des An Berlin-Mitte. Abteil

NW, g7 Anmel u

87, c mber 193 bis 11, Du

Wuppertal-Barmen. [73791] j Jn das Handeléregister wurde ein- getragen: Am 11. November 1930: B 335 bei der Firma Metall-Walz- und Plattiev- werke, Hindrichs - Auffermann, Aktien- esellshaft, Wuppertal-Barmen: Durch E Beschluß der Generalversammlun vom 23. Oktober 1930 is der Abs. des § 5 des Gesellschaftsvertrags ab- geändert worden. Am 12. November 1930: A 4241 die Firma Schneller & Co., Kommandit- gesellshaft, Wuppertal-Barmen, und als deren persönlich haftende Gesell- hafterin die Ehefrau Fngenieur Franz chneller, Lina geb. Aßmann, daselbst. Die Gesellshaft hat am 1. November 1930 begonnen. Es ist ein Komman- ditist vorhanden. Amtsgericht Wuppertal-Barmen.

Marienwerder, Westpr. .[74304] Ueber das Vermögen des Tischler- meisters Willy Schneider in Marienwerder i. Wpr., Bahnhofstraße 19 (Wohnung: Heinrich-von-Plauen-Straße Nr. 1), ist am 13. November 1930, um 1514 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konfkursver- walter ist der Bücherrevisor P. Widtert in Marienwerder i. Wpr. Konkursforderun- gen sind bis zum 13. Dezember 1930 beim unterzeihneten Amtsgericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 19. De=- zember 1930, um 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13. De- zember 1930,

Marienwerder i. Wpr., 13. Nov. 1930. Das Amtsgericht.

Burgstädt, den 15. No-

. [74280]

3 Vermögen des Jngenieurs ç rd in Dresden, der Ostra-Allee V3 und Hamburger Str. Nr. 35b eine Ee ngroßhandlung betreibt, Wohnung: aher Str. 8, wird heute, am 14. No- „nber 1930, mittags 12 Uhr, das Konkurs- erfahren eröffnet. Konkursverwalter: p téanwalt Dr. Georg Kaiser in Dres- ' Altmarkt 15. Anmeldefrist bis zum her 1930. Wahltermin: 16. De- 1930, vormittags 9,30 Uhr. rüfungstermin: 30. Dezember 1930, ormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit asnzeigepflicht bis zum 9, Dezember 1930. ¡t Dresden. Abteilung I.

Amtsgerict

¿cseldorí. . [74281] Eber den Nachlaß des verstorbenen aufmanns August Haßlinghaus sen. in

1Sgeridis

ung 154 . [74299]

Beschlüsse in dem Vergleihs- und Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Starck in Leipzig C. 1, Philipp-Rosenthal-Straße 7, Allein-

Moses, M Î fon, inhabers einer Metallwarenhandlung und fe argarethe geb. Laubach, Friesen Schleiferei unter der handelsgerihtlich

traße 61, wohnhaft, ist am 13. No e i : Tee 10 un ite i n baesvertabren | eingetragenen Firma „Adolf Starck“ in eröffnet worden. Verwalter ist der Rechts- | Leipzig C. 1, Windmühlenstr. 49: anwalt Dr. Eduard Thelen, Köln, Friesen- | T. Das Vergleichsverfahren wird play 10, Fernruf 57 079. Offener Arrest eingestellt. Ueber das Vermögen des mit Anzeigefrist bis zum 11. Dezember | Leseichneten Schuldners wird das Kou- 1930. Ablauf der Anmeldefrist an dem- | kursverfahren ESSTFOES, Konkurs- selben Tage. Erste Gläubigerversammlung | verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Barthel

“¡in Leipzig Dittrichring 7. Offener Arrest am 11. Dezember 1930, 11 Uhr, und allge- | ift erlassen.

meiner Prüfungstermin am 20. Dezember | Amtsgericht Leipzig, Abt. I1, A 1 VY D/ @ S l

1930, 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle Justizgebäude am Reichenspergerplaß, den 14, November 1980,

¿f Erha Leipzig.

Lage, Lippe. i In das usiecregister ist

Nr. 14 eingetragen:

__ Tellbüscher & Arend-Schneider,

in- Lage, ein Küchenaufwashtisch mit

Ablaufbrett, das mittels mehaniscer

Göppingen. . [74287] Ueber das Vermögen des August Mangold, Uhrmachermeisters in Salach, Hauptstr. 37, ist seit 14, November 1930, 1814 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Zeller in Großeislingen. Konkursforderungen sind bis 6. Dezember 1930 beim Amtsgericht Göpvingen anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über evtl. Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses und die in §§ 132, 134 K.-O. bezeichneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen ist auf Samstag, den 13. Dezember

irma

Wuppertal-Elberfeld. . [73466] E Am 25, Oktober 1930: ;

Abtl. B. Nr. 691, Firma Modehaus Michel & Comp., Nachf. Aktiengesellschaft, Wuppertal-Elberfeld: Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 13. Oktober 1930 soll das Grundkapital um 390 000RM herabgeseßt werden. Die Herabseßung des Kapitals ist durchgeführt. Nah dem Be- \chluß der gleihen Generalversammlung

Mörs. . [74305] Ueber das Vermögen des Zigarren- händlers Hermann Eis aus Mörs wird heute, am 10. 11. 1930, 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kaufmann Karl Gerrißen, Mörs.

| pfliht bis 9. Dezember 1939 7 tif Anmeldefrist: 3. 12. 1930. Erste Gläu-

Oberhausen, Rheinl. [73972] | Gläubigerversammlung und Prüf

joll das Grundkapital um 1 000 000 RM,

und zwar zunächst um 800 000 RM erhöht

werden. Die Erhöhung ist im Betrage von

800 000 RM durchgeführt; das Grund-

kapital beträgt nunmehr 810000 RM.

Nicht eingetragen: Die neuen Aktien

werden zum Kurs von 100% ausgegeben.

Am 4. November 1930:

Abtl. B. Nr. 1113: Die Firma Preß- luft Gesellshaft mit beshränkter Haftung, die ihren Siß von W.-Barmen nach W.-Elberfeld verlegt hat. Die Firma ist gemäß Beschluß der Gesellschafter vom 31. Oktober 1930 in Druma-Drucklust- Maschinenbau Gesellschaft mit beschränkter Haftung geändert.

Am 7. November 1930:

Abtl. A. Nr. 338 bei Firma J. C. Bröcking & Co., Wuppertal-Elberfeld: Die Prokura Wilhelm Doege ist erloschen.

Nr. 496 bei Firma - Friedrih Dürbeck, Wuppertal-Elberfeld: Dem Kaufmann Otto Dürbeck in Wuppertal-Elberfeld is} Prokura erteilt.

Nr. 1021 bei Firma Jungmann & Strauß: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Abraham genannt Albert Benjamin ist durch Tod als Gesellschafter ausgeschieden. Der bisherige Gesellschafter Hans Benja- min ist alleiniger Jnhaber der Firma.

Nr. 2338 bei Firma Herz & Dahl, Wuppertal-Elberfeld: Die Gesellschaft ist mit Wirkung vom 1. November 1930 ab aufgelöst. und in Liquidation. Liquida- toren sind durch Gesellschafterbeschluß die Rechtsanwälte Dr. Aaron und Dr. Gold- berg, beide in Wuppertal-Elberfeld be- stellt, die nur gemeinschaftlich zur Ver- tretung und Zeichnung berechtigt sind.

Nr. 4005 bei Firma Vereinigte Glanz- stof\-Fabriken Aktiengesellschaft Verkaufs- fontor, Kommanditgesellschaft Wuppertal- Elberfeld: 2 Kommanditisten sind aus- geschieden.

Nr. 4991 bei Firma Wilh. Dettmar & Söhne Wuppertal-Vohwinkel., Die Ge- jellschaft is aufgelöst, die Firma erloschen.

Nr. 5233 bei Firma Giese & Co. Wuppertal-Elberfeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Frau Karl Giese, Frieda- geb. Ziemsen ist alleiniger Jnhaber der Firma.

Nr. 5608 bei Firma Wilhelm Rentrop Wuppertal-Elberseld: Alleininhaber der Firma is jeßt Frau Wilhelm Rentrop, Ella geb. Krieger in Wuppertal-Elberfeld.

_Nr. 5610: Die Firma Dorbandt & Co.,

vifene Handelsgesellschaft, begonnen am 18. September 1930. Persönlich haftender Gesellschafter: Walter Dorbandt, Kauf- mann in Münster i. W., Walter Klein, Kaufmann in Wuppertal-Elberfeld und Ewald Heinz, Molkereifahmann, daselbst. Zur Vertretung is nur Walter Dorbandt berechtigt. a L E 1: Firma Schönower «mmobilien-Aktiengesellshaft in Wu - tal-Elberfeld: : 4 Generalversammlung vom 22, Oktober 1930 soll das Grundkapital um 500 000 Reichsmark erhöht werden.

Nr. 135: Firma R. L. Friderihs & Co. Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Wuppertal-Elberfeld: Nach dem Beschluß der Geseilshafter vom 283. September 1929 i}st Gegenstand des Unternehmens

Nach dem Beschlusse der 3

Amberg, den 12, November 1930. Amtsgericht. Reg.-Ger.

Berlin, [738962] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute eingetragen worden: Nr. 1898: F inkaufsverein der Lebens8mittel- händler Berlin-Süden, e. G. m. b. H. Siß Berlin. Nr. 1899: Einkaufsverein der Lebensmittelhändler Berlin- Gesundbrunnen, e. G. m. b. H. Sih Berlin. Nr. 1900: Einkaufsverein der Lebensmittelhändler Berlin- Osten, e. G .m. b. H. Siß Berlin. Nr. 1966: Eiunkaufsverein der Lebens- mititelhändler Charlottenburg, e. G. m. b. H. Siy Berlin. Nr. 1967: Ein- kfaufsverein der Lebensmittelhändler Berlin-Moabit, e. G. m. b. H. Siß Berlin. Nr. 1968: Einkaufsverein der Lebensmittelhändler Berlin- Steglitz, e. G. m. b. H. Sib Berlin. r. 1969: Einkaufsverein der Lebens- mittelhändler Verlin-Wedding, e. G. m. b. H. Sih Berlin. Nr. 1970: Ein- kaufêverein der Lebensmittelhändler Verlin-Westen, e. G. m. b. H. Siß Berlin. Das Statut datiert vom 26. Ok- tober 1930, Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1, Die Vermittelung des gemeinschastlihen Warenbezuges für die Mitglieder; 2. der Warenbezug auf gemeinschaftliche Rehnung; 3. die Ver- mittelung von Sondervergünstigungen und Rückvergütungen beim Warenbezug auf gemeinshaftlihe Rehnung für die Mitglieder; 4. die Förderung des Erz werbs, der Wirtschaft und der Ge- shäftsbetriebe dexr Mitglieder; 5. die Pflege der allgemeinen kaufmännischen und wirtschaftlihen Fnteressen der Mit- glieder; 6. die Verfolgung und Förde- rung lediglich gemeinnüßiger Ziele des Lebensmittel-Kleinhandels; 7. die Schaf- fung und Förderung einheitliher Absaß- möglichkeiten für die Mitglieder des Unternehmens. Nr. 1897: Die durch Statut vom 12. September 1930 und geändert am 7. November 1930 errich- tete Bootshausbaugenossenshaft Tief- werder e. G. m. b. H. Siß Berlin. Ge- genstand des Unternehmens is Erwerb von Bootshausgelände, Erbauung von Bootshäusern und Beschaffung von Sportgeräten sowie deren Verpachtung an wassersporttreibende Arbeitervereine. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88, den 12, November 1930,

Köln. [73963] In das Genossenschaftsregister wurde am 8. November 1930 eingetragen:

Bei Nr. 60, Gemeinnüßige Bau- penessensczaft, eingetragene Genossen- haft mit beshränkter Haftpflicht in Köln-Klettenberg: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. Juni 1930 L das Statut geändert. Der weck der Genossenschaft ist aus\chließ- lih darauf E minderbemittelten Familien gesunde und zweckmäßig ein- gerihtete Kleinwohnungen im Sinne der Reichsgeseßgebung in eigens er- bauten Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen, arguasweile aber - ihnen l Erwerb diejer Häuser zu exmög-

en.

nossenschaft hat die Firma geändert in: Landwirtschaftlihe Ein- und Verkaufs- genossenshaft Shwenningen, Amt Meß- firh eGmbH. (s. 9. 1930.) O.-Z. 50, Bäuerlihe Bezugs- & Absaßgenossen- [haft Göggingen eGmbH. in Göggingen: Durch Beschluß der Generalversamm- lungen vom 25. 5, 1930 ist die Genossen- schaft aufgelöst. Liquidatoren sind: Georg Krom und Josef Kern, beide in Göggingen. (21. 10. 1930.) O.-Z. 53, Bezugs- & Absatzgenossenschaft des Bauernvereins Engelswies eGmbH: Die Genossenschaft hat die Firma geändert in: t I Ein- & Ver- kaufsgenossenshaft Engelswies eGmbH. An Stelle des Statuts vom 28. 12. 1919 ist das neu gefaßte vom 6. April 1930 getreten. (21. 10. 1930.) O.-Z. 57, Be- zugs- & Absaßgenossenschaft des Bauern- vereins Heudorf eGmbH: Die Genossen- (Hal! hat sih in eine solhe mit unbe-

ränkter Haftpfliht umgewandelt. Die Firma lautet jeßt: Bezugs- & Absay- genossenshaft des Bauernvereins Heu- dorf eGmuH. in Heudorf. (24. 10. 1930.) ; 64, Bezugs- & Absatßgenossen- schaft des Bauernvereins Menningen eGmbH.: Die R hat die s geändert in: Landwirtschaftliche Fin- & Verkaufsgenossenshaft Mennin- gen eGmbH. An. Stelle des Statuts vom 6. 1. 1922 ist das neu gefaßte vom 10. Mai 1930 getreten. (23. 10. 1930.)

Meßkirch, den 3. November 1930. Bad. Amtsgericht.

5 .

———

e car H d [73966] __ n das hiesige Genossenschaftsregister ist heute die Genossenshaft Giber s Firma Volkshaus Kriebibßsh, einge- Saene, Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Kriebißsh, eingetragen pi e

ie Saßbung ist am 21. Septen 1930 festgestellt. eee Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Verwaltung des Gast- hofs Caen Gastein" in Kriebi f und die Erhaltung und der Ausbau Ee ur Förderung der Volksbildung und

[kswohlfahrt e die Arbeitnehmer- schaft in Kriebibsh bestehenden sozialen Einrichtungew zugunsten dex Genossen. Meuselwiß, den 23. Oktober 1980.

Thüringishes Amtsgericht.

Mittelwalde, Schles. [73967]

In r Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. in MUNNHOef eingetragen worden, daß nah vollstän iger Verteilung des Ge- nossenschaftsvermögens die Vollmacht der Liquidatoren erloschen ist. Amtsgericht Mittelwalde, 10. Nov. 1930.

5. Musterregister.

Auerbach, Vogtl. [73968] om hiesigen Musterregister is heute eingetragen worden:

,_ Nr. 756, Hamm, Emil, Fabrikant in Auerbah, ein versiegelter Karton,

| Bekanntmachung. Eingetragen am 4. 11.

Fa. Oberhausener 1. Becker in Oberhausen, Rhld., ahteckiges, flahes Taschenpar flakon, mit Schrauhyawinde

chung.

Krämerin

1930. Erste Gläubigerversamrnlung:

zember 1930. Allgemeiner Prüfungs- termin: Dienstag, den 9. Dezember 1930, nachmittags 34 Uhr, im Sißungs- saal des Amtsgerichts Amberg Nr. 34/T, Amberg, den 14. November 1930.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Amberg,

Bad Pyrmont. . [74270] Ueber das Vermögen der Firma Pyr- monter Bank Aktiengesellschaft in Bad Pyrmont wird heute, am 12. November 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter is der Rechts- anwalt Dr. Rosenkranz in Bad Pyrmont. Erste Gläubigerversammlung am 5. De- zember 1930, 10 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Dezember 1930. Allgemeiner Prü- fungs8termin am 19, Dezember 1930, 10 Uhr.

Amts3geriht Bad Pyrmont.

Bergen, Kr. Hanau, . [74271] Ueber den Nachlaß des verstorbenen Gutspächters Richard Väth von Gronau ist am 14, November 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. v. Helmolt, Friedberg/Hessen, Anmeldefrist bis zum 14. Fanuar 1931, Gläubigerversammlung:

mittags 10 Uhr. Prüfungstermin: Diens- tag, den 27. Januar 1931, vormittags

zember 1930. Bergen, Kr. Hanau, den 14, Nov. 1930, Das Amtsgericht,

Berlin. . [74272] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Willi Redlich, Alleininhaber der Firma

1 1930 ins im Zivilgeri Musterregister unter Nr. 104 für die Charlottenburg,

) Amberg hat mit Be- ' zeichneten Gericht, ovember 1930, nach» | straße 9, Zimmer 11, Erdgeschoß. Arr 0 Minuten, über das mit Anzeigepflicht bis zum 8. Dezenb r Philomena ; 1930. i

ftl bei Amberg das Konkurs- ; o“ eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsänwalt Dr. Karl Leitl in Amberg. Offéner Arrest isst erlassen. Anzeigefrist | Bitburg. in dieser Richtung bis zum 2. Dezember |

Dienstag, den 16. Dezember 1930, vor-

10 Uhr. Arrest mit Anzeigefrist: 9. De- |

! termin am 17. Dezember 1930, 19 cht3gebäude des Amtsgerit Amts3gerichtsplaß, 1 ey

Glasfabrik Fundcke | Zimmer 254. Aktenzeichen: 40. N, 341 in ; ' m- ! vember 1930. und abrik- f

Berlin-Charlottenburg, den 14, ÿ | Die Geschäftsstelle des Amtsgerichtz Charlottenburg. Abt. 40, | Berlin-Spandau. [Tung

j [7 i Pucber das Vermögen des deni / warenhändlers Otto Hellmich in Verl | Spandau, Achenbachstraße 10, wird hw / am 13. November 1930, 10 Uhr 10 L | das Konkursverfahren eröffnet, Konly | verwalter: Kaufmann Alfred Geisel j Berlin-Spandau, Moltkestraße 29, 9 meldefrist bis 30. Dezember 1930, L termin am 18. Dezember 1930, mitta

. [74269] | 12 Uhr, Prüfungstermin am 15, Zan

1931, vormittags 11 Uhr, vor dem unt Spandau, Mori

Spandau, den 13. November 190, Das Amtsgericht. 7. N. 49/30,

[74200

| Konkursverfahren. i Ueber das Vermögen des Kaufmän

Dienstag, den 9. Dezember 1930, nach- | Nikolaus Crames, Witwer von Varbn mittags 3!/, Uhr. Der Termin zur An- | geb. Geimer in Dudeldorf, wird hai meldung der Konkursforderungen: 2. De-|am 14. November 1930, 12 Uhr, d

| Konkursverfahren eröffnet. Der fi ¡ mann Emil Henn in Bitburg wird Konkursverwalter ernannt. Konlu : f orderungen sind bis zum 5. Dezent | 1930 bei dem Gericht anzumelden, 6 wird zur Beschlußfassung über die Wi | behaltung des ernannten oder die Ll \ eines anderen Verwalters sowie über di Bestellung eines Gläubigerausscusses u ‘eintretendenfalls über die im § 132 d | Konkursordnung bezeichneten Gegenst sowie zur Prüfung der angemeldeit Forderungen auf den 13. Dezember 1 11 Uhr, Termin anberaumt. Al Personen, welche eine zur KonkurömM gehörige Sache im Besiß haben oder zl Konkursmasse etwas s{huldig sind, wi ; aufgegeben, nichts an den Gemeinsuldnt ' zu verabfolgen oder zu leisten, au d Verpflichtung auferlegt, von dem Veit der Gei und von den Forderungen, welche sie aus der Sache abgesondett Befriedigung in Anspruch nehmen, det Konkursverwalter bis zum 5, Dezent 1930 Anzeige zu machen. Amtsgericht in Bitburg.

| Brake, Oldenb. « [744 Ueber das Vermögen der Firma Helm! | & Gabriel, offene Handelsgesellschaf ! Brake wird heute, am 7, November 18 18,30 Uhr, das Konkursverfahren l öffnet. Der Auktionator A. Tegtmehb in Brake i. O. wird zum Konkurêv walter ernannt. Anmeldefrist: 28. N | vember 1930; Wahl- und Prüfunß | termin: 5. Dezember 1930, vormitt!f

10/, Uhr; offener Arrest mit Anzeige! 28. November 1930.

Amtsgericht Brake i. O., Abt. 1, 7. V

vember 1930.

“seldorf, Faunastraße 49, wird heute, Ti November 1930, 18,20 Uhr, das fonfursverfahren eröffnet. Der Rechts- quvalt Dr. Geile in Düsseldorf, Königs- jlaz, wird zum Konkursvertoalter er- annt, Offener Arrest, Anzeige- und An- meldefrist bis zum 27. Dezember 1930. Erste Gläubigerversammlung am 13. De- ¿ember 1930, 1014 Uhr, und allgemeiner rüfungstermin am 10. Fanuar 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, immer 287 des Justizgebäudes an der Mühlenstraße. i i: Das Amtsgericht, Abt, 14, in Düsseldorf. FEckernsörde. . [74282]

lleber das Vermögen des Kaufmanns (arl Ketelsen in Eckernförde wird heute, m 13. November 1930, nachmittags 530 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Krellmann in éernförde. Anmeldung der Konkurs- forderung bis zum 24, November 1930 heim Gericht. Erste Gläubigerversamm- ung und Prüfungstermin am 17, De- zember 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht. Offener Arrest bis zum 24. November 1930.

Amtsgericht Eckernförde.

Emden, . [74283] leber das Vermögen der Ehefrau Ecetje Cbeling, Jnhaberin des Woll- und Peißwarengeshäfts in Emden, Große traße 15, wird heute, am 13. November 1930, nahmittags 4 Uhr 15 Min., das fonkursverfahren eröffnet, da die Gemein- chuldnerin ihre Zahlungsunfähigkeit und Zahlungseinstellung eingeräumt hat. Kon- furöverwalter: Rechtsanwalt Zorn in Emden. Anmeldefrist bis 2. Januar 1931, “se Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 16. Januar 1931, 0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Fimmer 8. Offener Arrest und Anzeige- ist: 26, Dezember 1930.

Emden, den 13. November 1930.

Ter Urkundsbeamte der Geschäftsstelle 7

des Amtsgerichts,

Geldern. Konkursverfahren. leber das Vermögen der Kauffrau Vitwe Carl Speh in Geldern, Jssumer Étraße, wird heute, am 12. November 1930, vormittags 11 Uhr, das Konkurs- lerfahren eröffnet, da sie ihre Zahlungs- mnfähigkeit dargetan hat. Der Rechts- invalt Dr. Hamaekers in Geldern wird - Konkursverwalter ernannt. Konkurs- derungen sind bis zum 31. Dezember 10 bei dem Gericht anzumelden. Es vird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl tines anderen ‘Verwalters sowie über die estellung eines Gläubigerausschusses und itretendenfalls über die im § 132 der onkursordnung bezeichneten Gegenstände uf den 6. Dezember 1930, vormittags Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 18. Januar 1930, ormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Alle Per- nen, welhe eine zur Konkursmasse sehôrige Sache im Besiy haben oder zur Fnkursmasse etwas schuldig sind, wird

[74284]

1930, vorm. 814 Uhr, vor dem Amtsgericht Göppingen bestimmt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. Dezember 1930. Amtsgericht Göppingen.

Gommern, Bz. Magdeb. . [74288] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Ehefrau des Jngenieurs Friedrih Schütte Rosa geb. Rode (Rothe) zu Gommern, Breite Straße 59, wird heute, am 13. November 1930, nahmittags 4 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröffnet, da der Landwirt Willibald Schumann zu Griesheim bei Stadtilm, dem eine Forderung von wenig- stens 2000 RM gegen die Schuldnerin zusteht, den Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens gestellt und die Schuld- nerin ihre Zahlungsunfähigkeit zuge- geben hat. Der Kaufmann Curt Pescheck zu Magdeburg, Sternstr. 24, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 10. Dezember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es tvird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines an- deren Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausshusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, ferner zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 20. De- zember 1930, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 9, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 15. Dezember 1930 An- zeige zu machen. Amtsgericht in Gommern, d. 13. 11, 1930.

Gotha. Konfursverfahren. . [74289] Ueber das Vermögen des Kolonial- warenhändlers August Seidler in Gotha, Oststr. 13, wird heute, am 14. November 1930, nahm. 61% Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: der Bücherrevisor Alfred Rükbeil in Gotha. Konkursforderungen sind bis zum 8. De- zember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 15. Dezember 1930, vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 46. Gotha, den 14. November 1930. Thüring. Amtsgericht. IT.

Greiz. . [74290]

Ueber das Vermögen des Weberei- besißers Arno Lorenz in Greiz, Kugel- ader 48, ist heute, am 14. November 1930, vorm. 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Vertvalter: Rechts- anwalt Zahn in Greiz. Anmeldefrist: 3. Dezember 1930. Erste Gläubigerver- samnilung mit Prüfungstermin: 11. De- zember 1930, vorm. 1114 Uhr. Offener

Zimmer 223. Köln, den 13. November 1930. Amtsgericht, Abteilung 80.

KölIn-Mülheim. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Koerfer in Köln, Eifelstraße 14/16, Alleininhaber der im Handelsregister zu Köln eingetragenen Firma Rheinisches Glasdachwerk Louis Koerfer in Porz, gewerbliche Niederlassung in Porz, ist heute, am 14. November 1930, mittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Rechtsanwalt Dr. Kluth in Köln-Mülheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. De- zember 1930. Ablauf der Anmeldefrist am gleichen Tage. Erste Gläubigerver- sammlung am 10. Dezember 1930, mittags | 12 Uhr, Zimmer Nr. 7, und allgemeiner | Prüfungstermin am 9. Januar 1931, vvr- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 5, an hiesiger Gerichtsstelle, Hansahaus, Buchheimer Straße, Eingang Clevischer Ring, 2. Sto. Amtsgericht, Abt. 6, Köln-Mülheim,

[74294] |

19309, durch den das Konkursverfahren über das Gemeinschuldners eröffnet worden ift, ist durch Rechtsmittelverzicht wirksam ge- worden. | zember 1930.

! vember 1930, nahmittags 114 Uhr, das

IT. Der Beschluß vom 14. November

Vermögen des bezeichneten

Anmeldefrist bis zum 22. De- Wahltermin am 11. De- zember 1930, vormittags 1114 Uhr. Prüfungstermin am 10. Januar 1931, vormittags 10 Uhr. Anzeigepflicht bis zum 28, November 1930.

Amtsgericht Leipzig, Abt. TT A 1, den 14. November 1930.

Leipzig. . [74300]

Ueber das Vermögen des Zimmer- meisters Otto Winkler in Leipzig-Conne- wiß, Biedermannstraße 25, I, alleinigen Inhabers eines Baugeschäfts unter der im Handelsregister eingetragenen Firma Otto Winkler in Leipzig §8.3, Meus- dorfer Str. 73, wird heute, am 14. No-

Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Jesch in Leipzig, Markgrafenstr. 8, IT. Anmelde- frist bis zum 22. Dezember 1930. Wahl- termin am 11. Dezember 1930, mittags

den 14. November 1930,

Krefeld. . [74295] | Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Johann Math. Braß, handelnd unter der | eingetragenen Firma gleichen Namens in Krefeld, Diessemerstraße 165, ist heute, 13,35 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Rechtsanwalt Dr. Reiß in Krefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 8. De-

lung am 8. Dezember 1930, 1014 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 20. Dezember 1930, 10 Uhr, an Gerichts- stelle: Steinstraße 200, Zimmer 202. Krefeld, 13. November 1930. Amtsgericht. Abt, 6,

Leer, Ostfriest. . [74296] Ueber das Vermögen der Witwe L. Gerdes, Affe geb. Müller, Schuhwaren- händlerin in Leer, wird heute, am 13. No- vember 1930, 18 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Anton Klasen, Leer. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis zum 6. Dezember 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 13. Dezember 1930, 11% Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Dezember 1930. k Amtsgericht Leer (Ostfriesland.)

ig. [74297] Antrag des Rechtsanwalts Dr. Alfred Richter in Leipzig als Verwalter über den Nachlaß des am 28. November 1929 verstorbenen Fabrikanten Karl August Hopfer in Leipzig, über diesen Nachlaß das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß § 24 der Vergleichs- ordnung heute, am 11. November 1930, abends 8 Uhr, das Konkursverfahren über den Nachlaß eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Johannes Weigel in Leipzig C. 1, Tröndlinring 3.

Leipz Der

zember 1930. Erste Gläubigerversamm- |

12 Uhr. Prüfungstermin am 10. Fanuar

1931, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest

t Anzeigepfliht bis zum 28. No-

bex 1930.

Amts3gericht Leipzig, Abt. TLA 1, Harkortstraße 11.

mt vem

Lobensteîn, Thür. . [74301] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des alleinigen Jnhabers der Firma Kurt Dick in Remp- tendorf, Kolonialwarengeschäft und Ge- treide- und Düngemittel, Kurt Di, daselbst, wird heute, am 14, November 1930, nahmittags 1 Uhr 25 Min., das Konkursverfahren eröffnet, da der Schuldner seine Zahlungsunsfähigkeit dar- getan hat. Der Rechtsanwalt Dr. Pilh in Lobenstein wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31. Dezember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf den 20. Dezember 1930, vormittags 11!/, Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22. Januar 1931, vormittags 111/, Uhr, im Gerichtsgebäude, Loben- stein, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 831. Dezember 1930 Anzeige zu machen. Lobenstein, den 14. November 1930, Thüringisches Amtsgericht,

4

bigerversammlung und Prüfungstermin: 19. 12. 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht: 26. 11, 1930,

Mörs, den 10. November 1930, Amts3gericht.

Nürnberg. . [74306] Das Amtsgericht Nürnberg hat über den Nachlaß der am 6. November 1928 verstorbenen Schreinerswitwe Anna Rösch» lau, zuleßt in Nürnberg, Rennbahnstraße Nr. 41, wohnhaft, am 14. November 1930, vormittags 934 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsbeistand August Bamberger in Nürnberg, Kreling- straße 45/11. Offener Arrest erlassen mit Anzeigescist bis 8. Dezember 1930. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29. Dezember 1930. Zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und über die in den §8 132, 134 und 137 der Konkurs» ordnung bezeichneten Angelegenheiten Termin am Donnerstag, den 11. De- zember 1930, vormittags 10/, Uhr; all gemeiner Prüfungstermin am Donners- tag, den 8. Januar 1931, vormittags 834 Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Oberhausen, Rheinl. [74307] Konkursverfahren. i Ueber das Vermögen der Firma „Phönix“ Aktiengesellschaft für Herd- und Ofenindustrie in Oberhausen, alleiniges Vorstandsmitglied Bücherrevisor Hermann Kleinen in Mülheim-Broich, wird heute, am 13. November 1930, vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Faßbender in Oberhausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 11. De- zember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \husses und eintretendenfalls über die im L 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 20. De- zember 1930, vormittags 101% Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 21, Termin anberaumt. Allen Per=- sonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch. die Verpflichtung auferlegt, von dem Besib der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11. Dezember 1930 Anzeige zu machen. ; Amtsgericht in Oberhausen.

[74308] Vermögen des Kausmanns Emil Hildebrandt in Pyriß, Soldiner Straße 3, ist am 15. November 1930, 9,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Gustav Kersten in Pyriß. Anmeldefrist bis 20. De-

Pyritz. Ueber das

Elektro-Großhandel Willi Redlich, Berlin | N. 31, Anklamer Str. 33, ist am 14. No- | vember 1930, 14 Uhr, von dem Amtsgeriht| Ueber das Vermögen des Kaufma Berlin-Mitte das Konkursverfahren er-| Max Langer in Breslau, Friedrih-= öffnet worden (81 N. 270. 30). Verwalter: helm-Straße95 und Gräbschener Straße! Kaufmann Otto Schmidt, Berlin NW. 40, in Firma „Der 95 Pfennig-Lad! Melanchthonstr. 15. Frist zur Anmeldung (Textil und Wirtschaftsartikel), wird der Konkursforderungen bis 18. De- 12. November 1930, um 10% Uhr, zember 1930. Erste Gläubigerversamm- Konkursverfahren eröffnet. Verwal“ lung: 10. Dezember 1930, 1114 Uhr. Kaufmann Otto Grünpeter in Bresl Prüfungstermin am 30. Januar 1931, Brandenburger Straße 50. Frist | 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Fried- Anmeldung der Konkursforderunge" 5 richstraße 13/14, ÎII. Stock, Zimmer 106, einschließlih den 11. Dezember s Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeige- Erste Gläubigerversammlung am 12. frist bis 8. Dezember 1930. | zember 1930, 9 Uhr, und Prüfungêten Geschäftsstelle des Amtsgerichts am 29. Dezember 1930, 11 Uhr, vor 4 Berlin-Mitte. Abt. 81, Amtsgericht in Breslau, Museumstt® i Ai Nr. 9, Zimmer Nr. 299, im 2. Stock. offe [74273] ner Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. 0) j Firma zember 1930 einschließlich. (42 N. 187/ „Gebagos“ Bekleidungs- und Ausrüstungs-| Breslau, den 12. November 1930. G. m. b. H. in Berlin N. 54, inien- | Amtsgericht. straße 11/12, i, L, Liquidator: Bücher- | revisor Paul Thiele in Berlin-Steglißy, Burgstädt,. M Albrechtstraße 78, ist am 14. November Ueber den Nachlaß des in Burg 1930, 10,30 Uhr, von dem Amtsgericht wohnhaft gewesenen, daselbst am 10, Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- gust 1929 verstorbenen Baumeisters öffnet, 153, N, 165, 30. Verwalter; Kauf-, Oswald Fiedler wird heute, am 15.

Anmeldefrist bis zum 22. Dezember 1930. Wahltermin am 11. Dezember 1930, vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 10. Januar 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. November 1930.

Amtsgericht Leipzig, Abt. TT A 1,

den 11. November 1930.

Arrest bis zum 29. November 1930. Greiz, den 14. November 1930. Thüringisches Amtsgericht.

[74291]

enthaltend 30 Muster von Decken und Läufern, und zwar Fabriknummer 206 pn e Ba Emer 207 n _ Größen ächenerzeugnisse, De J Jahre, angemeldet ja . November , vorm. 35 Min, orm. 8 Uhr Sächs. Amtsgericht. Auerbach i. V den 11. November 1930,

Lyck. Konkursverfahren. . [74302]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Podlech in Lyck wird heute, am 11. November 1930, 934 Uhr vormittags, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter is der Bücherrevisor M. Ender in Lyck. Anmeldefrist und offener Arrest bis zum 16. Dezember 1930. Erste Gläu- bigerversammlung am 2. Dezember 1930, 10 Uhr vormittags, und Prüfungstermin am 3. Januar 1931, 10 Uhr vormittags, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 113 (Erdgeschoß).

Ly, den 11. November 1930. Amtsgericht.

Wsgegeben, nichts an den Gemeinschuldner it verabfolgen oder zu leisten, auch die tpflihtung auferlegt, von dem Besiye Sache und von den Forderungen, füt welche sie aus der Sache abgesonderte friedigung in Anspruch nehmen, dem inkursverwalter bis zum 31. Dezember Anzeige zu machen. Amtsgericht in Geldern, den 12. No- bember 1930.

nunmehr die Verwaltung und Verwer- Breslau [74208

tung des in Wuppertal-Elberfeld, Genüg- L Ce i hes anen Grundstüdckes nebst aufstehenden Gebäuden (eingetragen s i i s b 47 Blarf 1806, F j Be Bac Ge O E E Giolicns nd 47, Bla 58, Flur 348, Parzelle | haft, eingetragen 1 it 60/27 und 61/27. Das Stammkapital ist] beschränkter Hettpflihte nat Siv um 69 000 RM auf 180 000 RM herabge- in Landsberg (Warthe). Das Statut Jeßt worden). i ist am 18. Oktober 1930 festgestellt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Sep- | Gegenstand des Unternehmens ist 1. die tember 1929 unter Abänderung des Gesell-| gemeinsame Verwertung der von den schaftsvertrages vom 9. August 1906 neu | Mitgliedern gelieferten Eier und der festgestellt worden. Durch Beschluß der] sonstigen Erzeugnisse der Geflügelhal- Gesellschafter vom 23. September 1929 tung, 2. die Hebung und Förderung der ist der § 2 des Gesellschaftsvertrages bezlüg- Gef elzucht. lich des Stammkapitals geändert worden. | Landsberg (Warthe), 3. Nov. 1930, Nicht eingetragen: Die Bekanntmachungen Das Amitsgericht. der Gesellschaft erfolgen nur durch den —— t ————=— —— deutschen Reichsanzeiger, falls nicht die| Magdeburg. [73965] Gesellschafterversammlung die Veröffent-| Jn unser Genossenschaftsregister unter lihung in anderen Blättern ausdrücklich | Nx. 127 bei der Genossenschaft „Länd- beschließt. lihe Spar- und Darlebieotalto Randau, Amtsgeriht Wuppertal-Elberfeld. eingetragene Genossenshaft mit be- s{hränkter Haftpflicht“ in Randau, ist S eute eingetragen worden, daß das tatut durch Beschluß der Generalver- fammlung vom 12. Oktober 1930 ge-

zember 1930. Erste Gläubigerversamm- lung: 17, Dezember 1930, 914 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin: 3. Januar 1931, 914 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 15. Dezember 1930, Das Amtsgericht Pyriß.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Landsberg, Warthe. [73964] Bekanntmachung. Hilchenbach.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma F. W. Weiß Dnls. Sohn m. b. H. in Hilchenbach wird heute, den 14. November 1930, 8 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Seiter in Siegen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Januar 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigerausshusses und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf den 9. Dezember 1930, 101/, Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. Fe- bruar 1931, 101/, Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht Termin anberaumt. Hilchenbach, den 14. November 1930. Das Amtsgericht.

Stollberg, Erzgeb. . [74309] Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesellshaft in Firma Modenhaus Martin Artur und Luise Seifert in Oelsnig i. E. und deren Jnhaber, den Kaufmann Ernst Artur Seifert und Cle- mentine Luise Seifert geb. Piehl in Oelsnitz i. E. wird heute, am 15, Novem- ber 1930, vormittags 9 Uhr, das Konkur8- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt König as Etallverane defrist bis zum 8. Vezem b E j Dezember Es nach- mittags 3 Uhr. Prüfungstermin am 29. Bezonilior 1930, nahmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. November 1930. Amtsgericht Stollberg, 15.

Leipzig. : . [74298] Beschlüsse in dem Vergleichs- und Kon- fursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Arthur Erich Uber in Leipzig N. 22, Springerstr. 33, Allein- inhabers einer Büromaschinen- und Möbel- handlung unter der im Handelsregister eingetragenen Firma „Uber È Stenzel in Leipzig C. 1, Nikolaistr. 5—9: 1. Das Vergleihsverfahren wird eingestellt. _ Üeber das Vermögen des bezeichneten Schuldners wird das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Kaufmann Paul Mein- hold in Leipzig, Sebastian-Bach-Str. 5. Offener BeIE E Cn bt E mtsgeri eipzig, s ? L af U. November 1930,

F

Gladbach-Rheydt. In das hiesige rerer ist ein- Cs worden: Unter der Firma Wezel & Naumann, Gesellschaft mit beshränkter da tung in Mülfort, 1 zweimal versiegelter Umschlag Nr. 37, enthaltend ein Muster Nr. 131 Re- fklamehef „Edelstolz - Toilette - Seife“, lächenerzeugnisse, Schußfrist drei «Jahre, angemeldet am 12, November 1930, vorm. 10 Uhr 40 Minuten. Gladbah-Rheydt. Amtsgericht Vdenkirchen.

[73969] Gelnhausen. [74285]

Veber das Vermögen des Handels- tuns August Denner in Gelnhausen, fe nhofstraße, ist durch Beschluß vom

tigen Tage das Konkursverfahren ttôffnet, Der Diplomhandelslehrer enzler in Gelnhausen is zum Konkurs- walter. ernannt. Offener Arrest und

nzeigepfliht bis zum 1. Januar 1931. meldefrist bis 1. Januar 1931. Erste geubigerversammlung: 4. Dezember En, 10 Uhr. Prüfungstermin: den bez Lannar 1931, 10 Uhr, Zimmer 5

Amtsgerichts in Gelnhausen.

Gelnhausen, den 14. November 1930.

Das Amtsgericht.

Mannheim. : . [74303]

Ueber das Vermögen der Firma Renz & Co., Möbelfabrik in Mannheim, Allein- inhaber Karl August Renz in Mannheim, Zehntstraße 5, wurde heute, vormittags 11,45 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Dr. Kurt Fluch, Dipl.-Kaufmann u. beeid, Bücherrevisor in Mannheim, Otto-Bel- Straße 47. Offener Arrest mit Anzeige- frist sowie Anmeldefrist bis 10, Dezember

Berlin, Ueber das Vermögen der

Wahltermin am 9.

[40

Klingenthal, Sachsen. November 1930,

In das Musterregister ist tragen worden:

[73970] einge-