1930 / 278 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Zentralhandelsregifterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 278 vom 28, November 1930. S, 2,

in Gemeinschaft mit einem der Ge- schäftsführer zu vertreten.

A. Ellmers, Bremen: Die Firma ist erloschen.

Köhler «. Bahlmanu, Bremen. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 15. November 1930. Gesellshafter sind: die Kaufleute Adolf Gerhard Bernhard Köhler und Friedrih Bahlmann, beide in Bremen. Geschäftszweig: Schiffs- mafklerei, Befrahtungen und Bunker- kohlen sowie alle mit der Schiffahrt ver- wandten Geschäfte. Langenstr. 139/140.

Lloyd-Kasfee Handels-Ges. Laube «& Reinhardt, Bremen: Die Firma ist geändert in Lloyd-Kaffee Handel®s- Ges. Laube & Co. Zur Vertretung dex Gesellschaft ist nur der Gesellschafter A, G. A. Laube ermächtigt. Der Kauf- mann K. E. P. H. Reinhardt is als Gesellschafter ausgeshieden. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Albert Gustav August Laube in Bremen führt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Prüssen Co., Bremen. Offène Handelsgesellschaft, begonnen am 10. No- vember 1930. Gesellshafter sind: der Kaufmann Richard Josef Paul Erich Prüssen und dessen Ehefrau Julia Martha Carla, geb. Müller, beide in Bremen. Geschäftszweig: Warenversand, Langenstr. 120/122.

Johaun Rüte Nachf., Bremen: Der Kaufmann Jobst Heinrih Buermeyer ist am 1. März 1930 verstorben. Er ist beerbt worden von seiner Witwe, Karo- line Mathilde geb. Bossemeîer, und seinen Söhnen Helmut und Ernst Buermeyer. Durch Vertrag vom 26. Juli 1930 hat die Witwe des Kaufmanns Jobst Hein- rih Buermeyer, Karoline Mathilde geb. Bossemeier, in Bremen das Geschäft übernommen und führt es seit dem 1. März 1930 untex Uebernahme der Aktiven und Passiven unter unver- änderter Firma fort. An Helnmut Buer- meyer ift Prokura erteilt.

Steintor - Drogerie Erich Kla- nowski, Bremen: Der Drogist {Fo- hannes Bernhard Erih Klanowski ist am 1. November 1929 verstorben. Er ist beerbt worden von: a) seinex Witwe Catharine Helene, geborenen Thöle, und b) dem am 8. November 1926 geborenen Walter Bernhard Christian Klanowski. Seine Erben haben das Geschäft vom Todestage bis zum 1. August 1930 in Erbengemeinschaft fortgeführt. Am 1, August 1930 is das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf die Witwe des Drogisten Fohannes Bernhard Erich Klanowski, Catharine Helene geborene Thöle, in Bremen übertragen, die es unter unveränderter Firma fortführt.

Amtsgericht Bremen.

Breslau. [76655]

Bei den nachstehend bezeihneten, in unserem Handelsregister A eingetra-

enen Firmen mit dem Sih in Breslau 1st folgendes eingetragen worden: „Die Firma ist erloschen.“

Am 12. November 1930: Nr. 12 218: Firma Georg Lewin.

Am 13. November 1930: Nr. 935: Firma Laufer & Co., Nr. 9749: Firma Kurt Schüfer, Nx, 11 700: irma Licbih-Betriebe Philipp Lesing.

Am 14. November 1930: Nv. 5973: Firma Robert Kretschmer.

Am 15. November 1930: Nr. 2614: Firma Georg Michaelis, Nr. 9642: Fir- ma Rickelt & Konscholky, Kartoffelkom- missionsgeshäft: Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Am 18. November 1930: Nr. 8275: run Chalemski & Gelbard: Die

iquidation ist beendet.

Amtsgericht Breslau.

Bruchsal. [75515] Von Amts wegen soll folgende im Handelsregister hier eingetragene Firma elösht werden: A I. Band O.-Z. 111, Firma cFeseias L. Bär in Untergrom- bach. Die Löschung wird verfügt, wenn niht bis zum 1. 3. 1931 ein Wider- spruch geltend gemaht wird. Bruchsal, den 14. November 1930. Amtsgericht. T.

Burgsteinfurt, [76656] Jn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 89 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma „Gebr. Beuing, Bergbrauerei“, Alten- berge, ‘eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind die bis- od t Gesellschafter Kaufleute Gustav euing, Münster i. W., Kleimann- ane 1, und Alfred Beuing, Frankfurt a. M., I 1. Feder Liqui- dator kann einzeln handeln. U 24. November 1930. as Amtsgericht.

Butzbach. Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister wurde ein- getragen:

T. Am 29. Oktober 1930 bei der Firma Oberhessishe Tabakwaren Großhand- lung Hermann Oginski in Bußbach, Abteilung A Nr. 134: „Die Firma ift erloschen.“

TI. Am 17. November 1930 bei der Firma Heinrich Vogt in Bußbach, Ab- teilung A Nr. 78: „Die Firma ist er- loschen.“

Hessishes Amtsgericht Bubbach.

[76657]

Chemnitz. j [76658] Jn das Handelsregister ist heute ein-

1. auf Blatt 6834, betr. die offene Handelsgesellshaft Steinhardt & Co. in Chemniß: Gesamtprokura ist erteilt dem Kaufmann Hermann Horn, der Kontoristin Adelheid Kottlarzig und der Buchhalterin Jda Milda Littmann, sämtlih in Chemniy, Je zwei von ihnen sind gemeinshaftlich zur Ver- tretung der Gesellshaft befugt.

9. auf Blatt 4247, betr. die Kom- manditgesellshaft Linus Spindler in Chemniy: Die Gesellshaft ist aufgelöst, die Liquidation durhgeführt und be- endet, die s daher erloschen.

3. auf Blatt 5515, betr. die Firma Hans Stein in Chemniß: Die Firma ist erloschen. i :

4. auf Blatt 8521, betr. die Firma Metropol-Theater - Aktiengesellschaft in Chemniß: Dur Beschluß dex Ge- neralversammlung vom 830. Oktober 1930 ist § 13 des Gesellschaftsvertrags abgeändert worden. j

5. auf Blatt 9353, betr. die Firma Walters Teigwarenfabrik Jnuh. Joseph Walter in Chemniy: Der Fn- haber Walter-ist am 15. November 1930 ausgeschieden. Frau Anna vhl. Walter geb. Frank in Chemniy ist «Fnhaberin. Sie haftet niht für die im Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindli keiten des bisherigen Jnhabers. Die Firma ist geändert in: Walters Teigwaren- fabrik Anna Walter.

6. auf Blatt 9386, betr. die offene Handelsgesellschaft Lichtwitz «& Co. in Chemniß: Die Liquidation ist beendet, die Firma erloschen.

7, auf Blatt 9476, betr. die offene Handelsgesellshaft G. Schaefer «& Co. in Chemniß: Die Liquidation ist be- endet, die Firma erloschen.

8. auf Blatt 9544, betr. die Firma Möbel und Konfektion „Merkur“ Moses Grosser in Cem) Der cFn- haber Grosser ist am 10. Oktober 1930 ausgeschieden. Der Kaufmann Behrish Pfeffer in Chemniy ist Jnhaber. Die Firma is geändert in: Möbel und Konfektion „„Merkur““ VBehrisch Peffer.

9. auf Blatt 10 207, betr. die offene Handelsgesellshaft „Peteka“’“ Ein- faufsstelle Kaß, Prevezer & Tag- licht in Chemniy: Der Gesellschaster David Taglicht ist mit Wirkung vom 1. September 1930 ausgeschieden. Die Firma ist geändert in: „Peteka““ Ein- faufsstelle Kaß «& Prevezer.

10.- auf Blatt 10 607 die Firma Al- ban Stoll in Chemniy. Der Kaufmann Robert Balduin Heinig in Chemniy ist seit dem 1, November 1930 A ara Gegründet worden ist das Geshäst am 90. November 1905 von dem Kaufmann Alban Stoll in Chemniy. Die in dem Betrieb des Geschäfts begründeten For- derungen und Vevbindlichkeiten des bis- herigen Jnhabers Stoll sind auf den Erwerber Heinig niht Übergegangen. (Handel mit Obst und Südfrüchten, Annaberger Straße 23.) i Amtsgericht Chemniy, Handelsregister,

den 20. November 1930.

Chemnitz. i : [76659]

Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: i

1. auf Blatt 10 608 die Kommandit- gelesen in Firma Vauglaserei Alban Bohne & Söhne Kom.-Ges. in Chemnig. Se oie sind der Glasermeistex Ernst Alban Bohne in Chemniy als pes haftender Ge- sellshafter und vier Eme e, Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1930 begonnen. Gesamtprokura isst erteilt dem Glasermeister Fohannes Karl Rudolf Bohne und dem Glasergehilfen Kacl Ernst Bohne, beide in Chemnis. (Geschäft: Altendorfer Straße 2 4

2, auf Blatt 3497, betr. die Firma E. Herold Nachf. in Chemniß: Die Firma ist mit Wirkung vom 1. Februar 1928 an erloschen.

3. auf Blatt 1344, betr. die offene

andelsgesellschaft in Firma Albin

runer Nchf. in ems: Der Ge- sellschafter Traugott E d Münch ist am 25, Juli 1930 dur Tod ausge- | ieden. An seiner Stelle ist in die Ge- ellschaft eine Kommanditistin einge- treten.

4, auf Blatt 4458, betr. die Firma Nobert Just in mniyz: Von Amts wegen: Die Firma ist erloschen.

5. auf Blatt 4521, betr. die Aktien- geicgalt in Firma Dresdner Bank Filiale Chemnitz Fes nieder- lassung in Chemnitz: Die Prokura Max Naglers T erloschen.

Amtsgeriht Chemniß Handels-

ovember 1930, Cleve. [76660]

register —, den 22.

In unfer Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 87 eingetragenen Firma Jos. Andereya in Cleve fol- gendes eingetragen wovden:

Die Gesellshafi ist aufgelöst. Der Kaufmann Ferdinand Andereya in Cleve ist alleiniger Jnhaber der B cine

Cleve, den 20. November 1930.

Amtsgericht.

Colditz. [76661] Auf Blatt 221 des hiesigen Handels- registers, betr. die Firma Commichauer Tonwerke G. m. b. H. in Commihau, ist heute B worden, daß der A Geschäftsführer Georg Günzel ausgeschieden und der Kaufmann Walde- mar ito Voland in Commichau zum Geschäftsführer bestellt worden ist. Amtsgericht Coldih, am 24. 11. 1930.

getragen worden: *

Dessau. [76662] Unter Nr. 125 Abt. B des Handels- registers, woselbst die Deutsh-Ftalie- nische Lieferungsgesellshaft mit be- s{hränkter Haftung in Dessau gespr! wird, ist eingetragen: Die Firma ist er- loschen. Aci den 17. November 1930, Anhaltishes Amtsgericht. Abt. 6 b.

Dessau. [76663] Unter Nr. 1175 Abt. A des Handels- registers, wo e die Firma Oswald Beume jr., Dessau, gen wird, ist A: Die Firma ist erloschen. ssau, den 18. November 1930. Anhaltishes Amtsgericht. Abt. 6 þ.

Dessau. [76664] Untex Nr. 1564 des Handelsregisters Abt. A is eingetragen die Firma Deutsch - Spanischer Früchte - Vertrieb Walter Kunze, Dessau, und als deren alleiniger 4Fnhaber der Obsthändler Walter Kunze in Dessau.

Dessau, den 20. November 1930.

Anhaltishes Amtsgericht. Abt. 6 b.

Dessau,. [76666]

Unter Nr. 1406 des Handelsregisters Abt. A, E die Firma E. Knoll & Co., Hochleistungs-Stahlbandantriebe, Dessau, geführt wird, ist eingetragen: Durch Ho luß der S Mie ist die Gesellshaft aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Dessau, den 21. November 1930.

Anhaltishes Amtsgericht. Abt. 6 b.

Dessau. [76665]

Unter Nr. 144 Abt. B des Handels- registers, woselbst die Firma Elektro- Buro und Lagerhaus E ae Dessau-FFonitz, t wird, ijt einge- tragen: „Durch Be Gu der General- veriammlikg vom 8. November 1930 ist nah En Durchführung des Umtausches der Aktien zu 40 RM in Aktien zu 2000 RM § 4 des Gesell- schaftsvertrags (Grundkapital) geändert worden.

Dessau, den 21. November 1930.

Anhaltishes Amtsgericht. Abt. 6 Þ.

Dorimund-Hörde. [76667] Bekanntmachung. _Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 36 einge- tragenen Firma „Bau- und Boden- gese chaft mit Fe Haftung in llinghofen“ folgendes eingetragen: Durch Beschluß der Gesellshafterver- ammlung vom 28. Oktober 1930 ist die uflösung der De TE Ref beschlossen. Der bisherige Geschäftsführer Stadt- baumeister Schilling ist zum Liquidator bestellt worden. Dortmund-Hörde, 18, November 1930. Das Amtsgericht.

Dresden. : [76668]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 8099, betr. die Speiche- rei- und Spevitions-Aktiengesell- schaft in Dresden (Hweigniederl., Hauptniederl. in Riesa); Die Bestellung des Kommerzienrats Max Keller zum stellvertretenden Mitglied des Bor- stands ist bis -30. Juni 1931 verlängert worden.

2. auf Blatt 12 636, betr. die Firma Riecke & Co, in Dresden: Der Kauf- mann Wilhelm Perlberg ist ausge- aven, Der Direktor Karl Anton

ax Reiche in Dresden ist Fnhaber. Er haftet nicht für die im Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Fnhabers; es gehen auch die in dem Betrieb begründeten Forde- rungen nit auf ihn über. (Jeßt Hof- mühlenstr. 15.)

3. auf Blatt 7406, betv. die Firma Lehmann «& Fischer in Dresden: Elisabeth Camilla verw. Lehmann geb. Müller, welche jeßt eine vhl. Rentner Rabe ist, ist ausgeschieden, Der Ofen- seÿmeister Paul Gottfried Gerstmeyer in Dresden ist als Pächter Fnhaber. Er haftet nicht für die im Betrieb des tig iri begründeten Verbindlichkeiten der bisherigen Fnhaberin, es gehen auch die in dem Betrieb begründeten Forde- rungen niht auf ihn über.

4. auf Blatt 1232, betr. die Firma Franz Striegler Nchfl. in Dresden: Die Gesellschafterin Amalie Elsa verw. Krause geb. Borkowski ist jeßt eine ver- ehelihte von Hochstetter.

Amtsgericht Dresden, Abt. TII, am 22. November 1930.

Diiren, Rheinl. O Ur rag vom 20. November 1930. A 109, Firma Emmel & Schoeller in Merken: Die Firma ist erloschen. A 159, Firma H. Milchsack in Duis- burg - Ruhrort, Zweigniederlassung Düren: Die Prokura des Ferdinan Boßler in Duisburg is} erloschen. Amtsgericht Düren.

[76669]

Esechweiler. [76670] In unser Handelsregister B. unter Nr. 9 ist heute bei derx Firma Paul Besgen, Senf- und Essigfabrik GmbH. in Eschweiler, folgendes eingetragen worden: Durch Gesellshafterbeshluß vom 6. September 1930 ist der Gesellschafts- vertrag in dem Artikel 5 unter a wie [en geändert: ie Verwaltung der Gesellshaft wird

geführt a) von einem odex mehreren

Geschäftsführern. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so wird die Ge- se haft von s Ges af ires ver- treten. Leo Besgen in Eschweiler ist zum Geschäftsführer bestellt.

Die Prokura des Kaufmanns Leo Besgen ist erloschen.

Eschweiler, den 23. September 1930.

Das Amtsgericht.

Forst, Lausiíz. [76671] Handelsregiste.

Jn das Handelsregister B. ist einge- tragen: Nr. 97. Hermann Jaesrih Ge- lelhaft mit beshränkter Hastung, Dampfziegelei und Baumaterialien- handlung in Döbern, N. L. Gegenstand des Unternehmens ist die Fort{ührung des bisher unter dex Firma Hermann Jaesrich Jnhaber Otto Schmall in Döbern geführten Fiegeleibetriebes, ferner der Vertrieb von Baumaterialien aller Art. Zur Erreihung dieses Zweckes isst die Gesellschaft betnak Ls an Unternehmungen gleiher oder ähn- liher Art zu beteiligen und Zweig- De zu errihten. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Da- von haben in Sahwerten eingebracht Frau Kaufmann Se Thetweiler geb. Schmall 8865,71 RM und Frau Dentist Gertrud Neuhof geb. Shmall in Döbern, N. L., 8865,72 RM. Ge- schäftsführer sind der Kaufmann Fried- rih Thetweiler und der Dentist Eduard Neuhof in Döbern, N. L. Der WBogell- \haftsvertrag ist am 21. Oktober 1930 festgestellt. Die Gesellshaft hat zwei Geschäftsführer. Bei Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer is jeder zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft berechtigt, sofern niht durch einen Ge- sellshafterbeshluß eine gemeinschaftliche Zeihnung mit einem zweiten Ge- häftsführer oder einem Prokuristen oder einem Bevollmächtigten beshlossen und im Handelsregister eingetragen wird. Zur Zeihnung und Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Geshäfts- führer bis zu einem Wertobjekt von dreitausend Reichsmark allein be- rehtigt. Darüber hinaus muß die Zeich- nung und Vertretung gemeinschaftlih oder in Gemeinschaft mit einem Proku- risten oder Bevollmächtigten erfolgen. Die Zeichnung der Firma geschieht in dex Weise, daß die Zeihnenden der auf mechanishem oder geschriebenem Wege hergestellten Firmenzeihnung ihre eigen- händige Namensunterschrift hinzufügen. Amtsgericht Forst (Lausiß), 14. 11. 1930.

Frankfurt, Main. [76672] Veröffentlichung aus dem Handels- register.

B 246. Patentschachtel- & Carton- nagenfabrik vorm. Erich Schade Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

B 3759. Schumanntheater Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Paul Kraneis ist niht mehr Geschäfts- führer. Der Kaufmann Karl Rodlel in P a. M, ist zum Geschäftsführer bestellt.

B 396. „Herold““ Depeschen-Bureau

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Alfred Günthel ist niht mehr GesHäftsführer. Dex Syndikus Dr. Erwin Reeb in Berlin-Stegliß und der Hauptmann a. D. Max Freiherr Besserer von Thalfingen in Berlin-Schöneberg lit zu weiteren Geschäftsführern be- ellt. B 881. Friedrich Ehrenhard Ma- shinen der graphishen Gewerbe Gesellschaft mit beschränkter Lf tung: Die Gesellschaft ist aufgelö Zum Liquidator ist der bisher1ge Ge- \häftsführer Friedrich Ehrenhard gzu Langen bestellt.

B 2040. Oertgen & Schulte Ge- sellschaft mit beschränkter Haftun chemisch tehnische Produkte: Pau Schulte-Stemmerk ist nicht mehr Ge- schäftsführer.

B 4749. Triton-Werke-Bamberger, Leroi Aktiengesellschaft: Prokura unter s ränkung auf den Betrieb der Hauptniederlassung und der Zweig- niederlassung in Frankfurt, Main, 1st erteilt an Hugo Altshul, Georg Schnei- der, Nathan Herzog und Karl Minor. Fedex von ihnen ist in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertretungs- berechtigt.

B 4759, Waagen- und Apparatebau- und Vertrieb®sgesellschaft „Aequa- li8‘“’ Gesellschaft mit beschränkter Ltg, nter dieser irma 1 am 15. November 1930 eine Gesellschast mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Frankfurt a. M. eingetragen wor- den. Der S cte ist am 30. Oktober 1930 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Waagen und teh- nishen Apparaten aller Art und die Vornahme allex hiermit in Zusammen- hang stehenden . Geschäfte sowie die direkte oder indirekte Betéiligung an ge- shäftlihen Unternehmungen gleicher oder ähnliher Art. Die Gesellschaft kann sowohl im Ausland wie im JFn- land Zweigniederlassungen errichten und Grundbesiß erwerben. Das Stamm- kapital beträgt 20 000 Reichsmark. Ge- shäftsführex ist Dr. Heinz Laederah, Franksurt a. M. Sind mehrere Ge- {äftsführer bestellt, so sind jeweils nur 2 Geshäftsführer oder je ein Geschäfts- führex und ein Prokurist zur Vertretung

der Gesellschaft befugt. Solange Herr

Dr, Laederach Geschäftsführer de sellshaft ist, ist er für si allein Vertretung der Gesenschaît befugt kanntmahungen erfolgen im - Reichs, anzeiger.

B 1566. Telestra Aktiengesells Fabrikation feiner Parfümerien fosmetischer Präparate: Direktor Hermann Goerner in Düsseldorf is nicht mehr Liquidator. Albert Böhmer in Düsseldorf wird von Amts wegen als Liquidator eingetragen. :

B 4428. Aktiengesellschaft für Toy. erde und chemische Juduftrie: Dem Kaufmann Arthur Grünebaum Frankfurt am Main ijt Prokura erteilt worden mit der Maßgabe, daß er die Gesellshaft zusammen mit einem Vor- standsmitglied oder mit e€einem der anderen Gesamtprokuristen vertreten

nn.

B 4602. Deutsh-Russische Naphta Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung: Alexander Mosert und Simon Gurewitjs sind niht mehr Geschäfts ührer. Kaufmann Anton Bochon in

rlin - Wilmersdorf, Kaufmann Dr, Walter Wieland in Berlin-Grunewald sind zu weiteren chàäftsführern hbe- stellt, Dem Gurgen Tex-Manweloff in Berlin ist Prokura derart erteilt, daß er nur zusammen mit einem Geschäfts führer oder einem Prokuristen dieser Gesellschaft zur Vertretung berechtigt ist, Die den Prokuristen Peter Schwarz mann, Jwan Kulakoff und Anton Pu- tan erteilte Eingelprokura ist in eine Gesamtprokura umgewandelt. -Feder von ihnen vertritt gemeinschaftlich mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen, Die Prokura des Alexander Tauglich ist erloschen.

B 4650. Allianz und Stuttgarter Lebensversicherungsbank Aktienge: sellschaft, Zweigniederlassung, Direk: tion Frankfurt a. M.: Dem Wilhelm Busekow in Berlin-Friedenau ist Pro- kura erteilt; ex ist gemeinschaftlich mit einem ordentlihen Vorstandsmitgiied oder einem anderen Prokuristen ver- tretungsberechtigt. e

P 2725. Rheinishe Jmmobilien: Aktiengesellschaft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 5. Funi 1930 E B Sazung in § 5 (Berufung der

neralversammlung), § b (Veröffent- lihungen), § 7 (Gewinnfe tsetzung) ge- ändert worden. Der § 5 ist neu gefaßt worden. Die 8 9 und 10 der Saßungen sind gestrichen.

B 4699. Anna Csillag Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Ge- sellshafterbeshluß vom 21. Oktober 1930 ist die Sapung in § 4 (Abtretung von Geschäftsanteilen) abgeändert worden,

B_ 4760. Vermögens-Verwaltung und Beratung Gesellschaft mit be- schränkter aftung. Unter dieser Firma ist am 20. November 1930 eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung mit dem Siy in Frankfurt am Main eingetragen worden. Der Gesellschafts- vertrag ist am 15. Oktober 1930 und am 13. November 1930 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist die private Verwaltung von Vermögen aller Art und die Vornahme aller dazu erforder- lichen oder Ea EMN Nebengeschäfte ebenso die Beratung in solhen Ange legenheiten. Das Stammkapital beträgt 90 000 Reichsmark, Geschäftsführer ist

rau Anna Hoyel geb. Riethmüller, Frankfurt a. M. Falls mehrere Ge- {chäftsführer bestellt d, so sind zur Vertretung der Gesellschaft [E wei der- selben oder ein Geschäfts ührer mit einem Prokuristen efugt, Bekannt- machungen erfolgen im Reihs8an2eiaer.

P 4761. „„Moenania“ Versiche: rungs-Vermittlungs Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser irna ist am 20. November 1930 eine

esellschaft mit beschränkter Haftuna mit dem Siy in Frankfurt am Main eingetragen worden. Der Gesellschafis- vertrag ist am 10. November 1930 fest gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung von Versicherungen jeder Art und aus jedem Gebiet der Persicherungen mit Ausnahme der Lebensversiherung. Das Stammkapital beträgt 20 000 Reichsmark. Geschäft® fithrer ist Direktox Franz _Reintwwald, Frankfurt a. M. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäft führer vertreten. Für den Fall, daß mehrere Geschäftsführer bestellt sind, sind nux jeweils zwei Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft bere? tigt. Abweihend hiervon ist Direktor Franz Reinwald, solange er Geschäfté- führer der Bella sein wird, immer berehtigt, die Gesellschaft allein zu ver treten. Bekanntmahungen erfolgen im Reichsanzeiger. : 4

B 4762. Rademann's Nährmittel vertrieb Gesellschaft mit beschränk: ter Haftung. Unter dieser Firma | am 21. November 1930 eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung, die ihren, Siß von Berlin hierher verlegt hat, einge tragen worden. Gegenstand des Unter nehmens" ist dex Vertrieb der von del Rademann’'s Nährmittelfabrik, Frank- furt a. M., hergestellten diabetischen Nährmittel und verwandter Artikel. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Geschäftsführer sind der Kaufmann Oskax Roth, Berlin, und der Kaufman? Ludwig Th, Roth, Cronberg i. Ts. Si mehrere Geschäftsführer bestellt, 10 er folgt die Vertretung dur zivei Ge- {äftsführer oder durch einen Geschäfts führer in Gemeinschaft mit einem Pro kuristen. Jn Berlin besteht eine Zweig“

Ges ur ?s

niederlassung unter der Firma: Ra manns Ri rmittelvertrieb Gesellschaft

omas

nit beshränkter Haftung, Zweignieder-

jafsung Berlin. Bekanntmachungen er-

jolgen im Reichsanzeiger.

Franksurt a. M. 21. November 1980. Amtsgeriht. Abt. 16.

eiburg, Sehles,. [76673} Fen unser Handelsregister A Nr. 256, die Firma Deutsch Amerikanische Motoren Handelsgesellschast Ernft Wulff, Kommanditgesellschaft in Nieder Salzbrunn betreffend, is am

November 1930 folgendes einge- tragen worden: Der bisherige persönltch tastende Gesellschaster Kaufmann Ernst Gulff in Nieder Salzbrunn hat die Firma mit Wirkung vom 20. Septembe 1930 als Alleininhaber mit Aktiven und Kassiven übernommen. Er führt die Firma unter der bisherigen Firmen- hezeihnung fort. Die Kommandit- vlellschast ist aufgelöst. Die beiden Pimman en sind aus der Gesell- haft ausgeschieden. Es ist ferner im handelsregister cingetragen worden, daß der Siß der Firma von Nieder Salz- brunn nah Waldenburg, Schl, Fürsten- seiner Straße 23, verlegt worden ist. \mtsgeriht Freiburg, Schl.

Fulda. : [76674]

17. 11. 1930 A 474. Firma Frenyuel & WVitel in Fulda: Friedrih Frengel it ausgeschieden. Ludwig Wißel ist Alleininhaber. Die offene Handels- gesellschaft ist erloschen. Eine Liqui- dation findet nicht statt.

18. 11. 1930 A 552. Firma Herber & Grünkorn in Fulda: Die Firma ist erloschen. i

Amtsgericht Fulda. Abt. 5.

Gelsenkirchen. [76675]

Jn unser Handelsregister A ist ein- getragen: i

Am 13. November 1930 bei Nr. 1652, Firma Jda Rosing, Gelsenkirchen: 7Fn- haberin ist Ehefrau Christine Ernsting geborene Rosing in Gelsenkirhen. Der Uebergang der im Betrieb des Ge- häfts begründeten Verbindlichkeiten ist heim Erwerb des Geschäfts durch Ehe- frau Christine Ernsting ausgeschlossen, und daselbst am 18. November 1930: Der Uebergang der im Betrieb des Ge- chäfts begründeten Forderungen ist beim Erwerb des Geschäfts durh Frau Christine Ernsting ausgeschlossen.

Am 18. November 1930:

Bei Nr. 1757, Firma Theodor Boost, Gardinenhaus in Gelsenkirhen. Fn- haber ist Kaufmann Theodor Boost in Gelsenkirhen. Der Ehefrau Gertrude Boost geb. Baaken ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 1758, Firma Franz Elvenich in Gelsenkirchen. Fnhaber ist Kauf- mann Franz Elvenih in Gelsenkirchen.

Bei Nr. 1759, Firma Friedrich Wind in Gelsenkirchen. Fnhaber ist Tiefbau- unternehmer Friedrich Wind in Gelsen- kirhen. Der au Wind, Ariane eborene Appelhoff, in Gelsenkirchen ist Brotuna erteilt.

Bei Nr. 1760, Firma Samuel Rosen- baum in Gelsenkirhen. -Fnhaber ist Kaufmann Samuel Rosenbaum 1n Geksenkirchen. /

Bei “Nr. 1041: Firma Jda Hassiepen in Gelsenkirchen ist erloschen.

Bei Nr. 1557, Arnold Windhausen, Gelsenkirhen: FJnhaber ist gedt Frau Margarethe Windhausen geb. Cox in Gelsenkirhen. Die Prokura des Kauf- manns Arnold Windhausen in Gelsen- kirchen ist wieder erteilt.

Bei Nr. 1659, Firma Spellerera & Seidel in Wanne-Eickel: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma is} erloschen.

Amtsgericht Gelsenkirchen.

Gross Gerau, [76676] Jn unser Handelsregister Abt. 6 wurde bezüglich dex Firma Helvetia Konservenfabrik, Aktiengesellschaft, Groß Gerau in Groß Gerau, heute einge- tragen: Fabrikdirektor Friy Schick in Darmstadt is als Vorstandsmitglied abberufen.

Groß Gerau, den 21. November 1930.

Hessisches . Amtsgericht.

Gross Gerau. : [76677] Jn unsev Handelsregister Abt. B wurde bezüglih der Opel Finan- ferungs Se R mit beschränkter aftung in Rüsselsheim eingetragen: Durch Beschluß der Mee mmlung vom 31. Oktober 1930 wurde der & 1 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert. Die Firma heißt Je! „„All- gemeine Finanzierungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Rüssels- heim.“ Jn Berlin ist eine Zweig- niederlassung errichtet.

Groß Gerau, den 22. November 1930. Hessishes Amtsgericht. Habelschwerdt. [76678] Jn unserem Handelsregister A Nr. 76 ist bei der Firma Eduard Jaschke & Co. in Ebersdorf eingetragen worden, daß die Einlagen der Kommanditisten Helga und Herbert Elsner jeßt in eihémark

bestimmt sind. Amtsgericht Habelschwerdt, 18. 11, 1930.

HWalberstadt. [75537] mB--R. A 781, Firma Franz Vahle in Wehrstedt: Inhaber der Firma ist jeßt der Kaufmann Wilhelm Franz Vahle in Vehrstedt.

Amtsgeriht Halberstadt, 13. 11. 1930.

Hameln. [76679] Jn das hiesige Handelsregister ist ein- getragen:

Abteilung A am 31. Oktober 1930 zu Nr, 230 als neuer Jnhaber der Firma W. Fargel in Hameln der Kaufmann Georg-Wilhelm Fargel in Hameln. Abteilung B am 12. November 1930 zu Nr. 10 bei der Firma Vereinigte Hamelnsche Ziegeleien, Gesellschaft mit beshränkter Hastung in Hameln: Der bisherige Liquidator Kater hat sein Amt niedergelegt. Der Architekt Adolf Ricke in Hameln ist zum Liquidator bestellt. Amtsgericht Hameln.

Haynau, Schles. [76680]

_In das Handelsregister Abteilung A

ist heute unter Nr. 255 die Firma

„Albert Sadel“ zu Haynau und als

deren Jnhaber der Kaufmann Albert

Sadelkl ebenda eingetragen worden. Haynau, den 17. November 1930.

Das Amtsgericht.

Herne, Bekanntmachung. [76681]

In unser Handelsregister Abt. B Nr. 69, betreffend die H. Dihoff Ge- sellshast mit beschränktex Haftung, ist heute folgendes eingetragen worden: Dur Beschluß vom 24, Mai 1929 ist das Stammkapital von 40 200 RM auf 20 100 RM herabgeseßt.

Herne, den 17. November 1930.

Das Amtsgericht.

TIlmenan, [76682] Jun unser Handelsregister Abt. A Nx. 520 is bei der Firma Thams «& Garfs Jnhaber Carl Garfs in Jlmeuau, Zweigniederlassung des in Rostockd bestehenden Hauptgeschäfts gleiher Firma, heute eingetragen ivorden: Die hiesige Zweigniederlassung ist zur Hauptniederlassung erhoben und an den Kaufmann Werner Garfs in Flmenau veräußert worden. Dieser hat die Firma in „Thams & Garfs, Fn- habex Werner Garfs“ geändert. Flmenau, den 24. November 1930. Thüringishes Amtsgericht.

Iizehoe. [76683] Bekanntmachung.

Jn das Handelsregister Abt. A îx. 310 ist am 1H. November 1930 bei der Firma Singhofen & Seifert in Jyuehoe folgendes eingetragen worden:

Dex bisherige Gesellshafter Oskar Seifert is alleiniger Fnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Amtsgericht Jhehoe.

Ttizehoe. Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abt, A Nr. 424 ist am 14. November 1930 die offene Handelsgesellshaft in Firma Ftehoer Autohalle, Hinrih Bock Söhne mit dem Siy in Jbhehoe eingetragen worden. Die Gesfellshaster sind die Kaufleute Max Bock und Emil Bod, beide in Jbehoe. Die Gesellschaft hat am 1. November 1930 begonnen. Die Vertretung der Gesellshaft steht den beiden Gesellshaftern gemeinschaftlich zu. Amtsgericht Jbehoe.

[76684]

Kamen. L S [76685] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 160 bei der Firma Karl Schulze-Böing folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Kamen, den 20. November 1930. Das Amtsgericht.

Köln, ; [76686]

Fn das Handelsregister wurde am 91. November 1930 eingetragen:

Abteilung &.

Nr. 11949. „Weist, Allinger & Co.“‘, Köln, Mastrichter Str. 36. Per- sönlid haftende Gesellschafter: Frau

ax Weiß, Helene geb. Schaja, Kauf- rau, Düsseldorf, und Albert Allinger, Leoturist, Köln. Kommanditgesellschaft, die am 1. September 1930 begonnen hat. Zur Vertretung der Gesellschaft il nur Albert Allinger ermächtigt. E8 ist ein Kommanditist vorhanden.

Nr. 3306. „J. Sternfeld «& Tiefen- thal‘, Köln: Die Prokura des Josef

Hery ist erloschen. Masch & Cie“,

Nr. 4949. „G. i Köln: Neuer Pader der Firma -ist:

Witwe Gustav ash, Gertrud. geb. Kaiser, Kauffrau, Köln. Dem Heinri Dreisörner, Köln, ist Prokura erteilt.

Nr. 5852. „Frau Heinrich Wicke“, Köln-Mülheim: Die Firma ist erloschen

Nr. 6928. „R. G. Garze“‘, oln: Die Firma ist erloschen. i

Nr. 8861. „Gebr. Röchling“, Köln: Dr. Curt Röchling, Saarbrüden, Karl Theodor Röchling, Baesweiler, Alfred Bally, Basel, Dc. Hans Lothav Freî- err von Gemmingen, Hornberg in

ölflingen-Saar, Curt Freiherr von Salmuth, Dr. Achim von Mosch, Völk- lingen, sind als persönlich haftende Ge- sellschafter in die Gesellschaft einge- treten. Die bisher vertretungsbere - tigten Gesellshafter sowie Alfred Bally und Curt Freiherx von Salmuth sind ux Vertretung der Gesellshaft nur 1n- oweit berechtigt, daß zwet vertretungs- berechtigte Gesells 3 fer “oder einer diesex Gesellshafter und éin, Prokurist usammenzuwirken haben. Die anderen Gesell after sind von dex Vertretung aus e lossen. Kommerzienrat Otto Röchling, Basel, U ieden Tod aus der Gesellshaft ausge]chteden.

R Bo vel, Wernicke «& Beyer“, Köln. Salomon Schanzer ist Alleininhaber.

Abteilung B. Nx. 67. „Concordia Cölnis Le-

bens - Versicherungs - Gesellschaft“,

Köln: Durch Beschluß der Generalver- fememling vom 13. November 1930 ist le Gesellschaft aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind Liquidatoren. edem Liquidator steht die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu.

Nr. 831. „Rheinische Bauernbank Aktiengesellschaft“, Köln: Diplom- volkswirt Wilhelm Bramann, Bank- direktor, Köln, ist zum Vorstandsmit- glied bestellt.

Nr. 4657. „Kölner Beamten Ver- einigung (Abteilung Rheinische Be- amtenbank)‘“, Köln. Wirtschaftlicher Verein. Saßzung vom 16. November 1883. Die Firma des von dem Verein betriebenen Bankgeschäfts ist eändert in: „Rheinische Beamtenbauk““.

Nr. 6160. „Gesellschaft für Wohun- und Geschäftshaus-Verwaltung mit beschränkter Haftung“, Köln: Hein- rich Schöllgen, Köln-Lindenthal, und Christine Derkum, Köln, haben derart Prokura, daß jeder gemeinsam mit uen Prokuristen vertretungsberech- igt ijt.

Nr. 6410. „Gruben- und Hütten- bedarf Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Düsseldorf, mit weig- niederlassung in Köln: Die Zweig- niederlassung Köln ist gufgegeen.

Nr. 6542. „Karl Schultheiß Ge-

sellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Heinrih S En, Köln-Linden- thal, hat derart Prokura, ras er ge- meinsam mit einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt ist. Nx. 6657. „Gebrüder Fischel Ak- tiengesellschaft““, Köln: Durch Gene- ralversammlungsbeschluß vom 21. Ok- tober 1930 ist § 4 des Gesellshaftsver- trags, betr. das Grundkapital und seine Einteilung, ge. Das Grundkapital ist um 200 000 Reichsmark auf 50 000 Reichsmark ra een. Ferner wird A t: Das Grundkapital ist eingeteilt in 2560 Stück auf den Fnhaber lautende Aktien zum Nennbetrag von je 200 Reichsmark,

Nr. 6886. „Maria Schmitz-Fmhoff Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln: Witwe Maria Schmiy- Jmhoff und Josef Shmiß-Fmhoff sind als Geschäftsführer ausgeschieden.

Nr. 7097. „Heizungsindustrie mit beschränkter Haftung“‘, Köln: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 6. November 1930 ist der Gesell- schaftsvertrag geändert bezügl. dec Firma, des Gegenstands des Unterneh- mens und des Stammkapitals (§8 1, 3). Durch den gleichen A ist das Stammkapital um 15000 Reichsmark erhöht worden und beläuft sich daher jeßt auf 20 000 Reihsmark. Gegen- stand des Unternehmens isst fortan: Vertrieb von Kesseln, welche unter dem Warenzeichen Ultra geshüßt sind, sowie von allen damit zusammenhängenden Gegenständen. Die Firma ist geändert in: „Vertriebsgesellschaft Ultra mit beschränkter Haftung““.

Nr. 7100. „Fernwacht Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Heinrich Kamp und Fosef Knab sind als Geschäftsführer ausgeschieden.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Königsberg, Pr. [76687] Handelsregister des Amtsgerichts : in Königsberg i. Pr.

Eingetragen in Abteilung A 17, November 1930 bei Nr. 1211 Koenigsberger Tapeten - Versandhaus Naujoks & Kohn —: Die Firma ist er- loschen.

Am 20. November 1930 bei Nr. 135 Richd. Heymann & Riebensahm —: Die Firma ist erloschen.

Am 21. November 1930. Nr. 5019: Martin Spengler. Niederlassung: Königsberg i. Pr., Steindamm 13. Jn- haber: Kaufmann Martin Spengler in Königsberg i. Pr.

Eingetragen in Abteilung B 17. November 1930 bei Nr. 67 Koenigsberger Allgemeine Zeitung und Verlagsdxuckerei Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung —: Die Einzel- prokura des Ferdinand Glocke is er- loschen.

Am 18. November 1930 bei Nr. 1133 Johannes Haag Zentralheizungen Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Königsberg —: Der Direktor Max Niedermeier in Berlin ist als Vor- standsmitglied bestellt mit ‘dem Recht, die Gesellshaft mit einem Prokuristen zu vertreten. Das bisherige Vorstands- mitglied Fabrikdirektor Otto Hepke in Münden ist allein vertretungsberetigt. Die Prokura des Max Niedermeier ist erloschen.

Am 20. November 1930 bei Nr. 1018 Marx Bieber u. Co., Schuhgroßhand- lung Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung —: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. :

Am 20. November 1930 bei Nr. 1120 Richd. Anders Gesellschaft mit be- s{chränkter Haftung —: Die Gesamt- prokura des Karl Flach und Erwin Linke ist erloshen. Dem bisherigen Ge- samtprokuristen Karl Flach ift Einzel- prokura erteilt.

am

am

Königswinter. : [76688]

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 21 wurde am 17, November 1930 bei der Firma Stellawerk, Akt.-Ges. vorm. Wilisch & Co., Hauptniederlassung in Berlin, Zweigniederlassungen in Königs- wintex und Niederdollendorf, folgendes eingetragen: Oberingenieur Karl Shmi- linsky in Berlin-Shmargendor| und

Oberingenieux Wilhelm Langenheim in

Berlin-Wilmersdorf sind zu prokuristen der Gesellshaft be der Besugnis, die Gesellschaft gemäß zu vertreten.

Krefeld,

Krefeld. / Eingetragen in 21. November 1930:

Abteilung

Prokura des August Schusters seinen Tod erloschen.

Moese in Krefeld: Moese, Gertrud geb. Küppers feld ist Prokura erteilt.

Landau, Pfalz. Gelöscht wurden die Firme Benedick“ in Landau 1. d.

beschränkter Hastung Betrieb e an erra ftnna in Landau

wegen Aufhebung der Zw

lassung in Landau i. d. Pf

andau i, d. Pf, Amtsgericht.

Landeck,

in Olbersdorf eingetragen wo Firma is} erloschen. Amtsgericht Landeck, 20. Nover

Langenberg, Rheinl.

Gesellshaft mit beschränkter mit dem Siß in Neviges“ folg getragen worden:

Die Vertretungsbefugnis

kant in Neviges, ist erloschen. Langenberg, Rhld., 22. No Amtsgericht.

Leipzig. | Jn das Handelsregister ist getragen worden:

Kabarett Nachtfalter Gesell

Liquidator. Die Firma ist e

Karl Gehlert in Leipzig: K

standenen Verbindlichkeiten herigen Fnhabers, es gehen

rungen auf sie über. 3. auf Blatt 25 729, betr.

sellshaft mit beschränkter

in Leipzig: Die Firma ist er

als solher ausgeschieden. haber.

bindlihkeiten des bisherigen (Angegebener und Großhandel in platten, Hölzern, Holzwaren wandten Artikeln.)

Leipzig. h ] Jn das Handelsregister ist getragen worden: Hugo Reichardt in Leipzig ellschaft ist aufgelöst. Gei schaften esellshafter Hinsche führt der haber for 2. auf Trockenlegung Gesellschaft m tung in Leipzig,

ausgeschieden.

t. Blatt 25 214, betr.

erloshen. Die i i aufgehoben und die Firma hie 3. auf

Friedr. Bruno Schmidt, Volkrodt Buchversand «& riat, rg Sauter Kommission Strumpfwarenhandlung Hermann Rzonszynfki; Leipzig: Die Firma ist erlos

Lüneburg.

Am 19. Einhorn - Apotheke F. S O. Le Roy, Lüneburg:

haber: Witwe Louise Steiger macher und Apotheker Otto

Le Roy ist ausgeschieden.

Gesellschaft eingetreten. An tober 1930: Zu den Firmen: Mergelwerke Aktiengesellschaft, Lünebu

Kaufmann Franz Möhle in

Amtsgericht Königswinter.

( Sol@ î » os S ti2novi a : Ï x , “t e Handelsregister des Amtsgerichts in | Die Firma ist erloschen

Unter Nr. 153 bei der Firma Boven- schen Hermes «& Co. in Krefeld: Die

Untex Nr. 1759 bei der Firma Karl Der Frau Karl

Bauhütte Baden-Pfalz Gesellschaft mit auptniederlasjung in Karlsruhe i, B.,

24. November 1930,

Jn unser Handelsregister Abt. A, ift heute bei Nr. 47, Firma Paul Hoffmann

Jn unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 45 vermerkten Firma „Ziegelwerk Hardenberg-Neviges,

Husentann, Bauunternehmer und Fabri-

1. auf Blatt 16 999, betr. die Firma

beschränkter Haftung in Leipzig: Der Kaufmann Heinz Schaefers in Leiv+ig ist nicht mehx Geschäftsführer, sondern

9. auf Blatt 22356, betr. die Firma

Gehlert ist als Fnhaber ausgeschieden. | Constanze Martha Anna verehel. Geh- | jezt in Meerane, lert verw. Schliephak geb. Schumann in | eine Gesamtprokura in der Weise um- Leipzig ist Jnhaberin. Sie haftet nicht | für die 1m Betrieb des Geschasts ent-

Mitteldeutsche Kunstwerkstätten, Ge-

. 4, auf Blatt 26 728 die Firma Georg | Emil Müller in Leipzig (Gemeinde- straße 14). Der Kaufmann Georg Müllex in Kloßsche ist Fnhaber.

Der Kausf- mann Heinz Müller in Leipzig ist Fn- Er haftet niht für die im Be- trieb des Geschäfts entstandenen Ver-

Geschäftszweig: wájeeiAie Sperr-

Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, am 22. November 1930.

1. auf Blatt 26 003, betr. die Firma

Ugo infolge Ablebens als

das Handelsgeschäft unter isherigen Firma als Alleinin-

feuhter Gebäude, mit beschränkter Haf- Zweigniederlassung: Die Prokura des Robert Portmann ist | fe Fitma hier erlos it

den Blättern 19173, 2 91703 und 22 329, betr. die Firmen:

und Tricotagen-

sämtlih

chen.

Amtsgeriht Leipzig, Abt. II1B, den 22. November 1930.

ges in das Handelsregister:

eptember 1930 zu der #irma

beide in Lüneburg. Die Ehefrau Anny F

thekenbesiber Otto Le Roy is als per- sönlih haftender Gesellschafter in die

vorm. Zementfabrifk,

Ersie Zentralhandelsregisierbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 278 vom 28, November 1930. S. 3.

_Gesamt- | ist Prokura erteilt. Deutsche Bank u. stellt mit | Disconto-Gesellschaft, Filiale Lüne- saßungs- | burg: Der Bankdirektor Hans Rummel in Berlin-Charlottenburg is zum stell- | vertretenden Vorstandsmitglied bestellt. De | Am 1. November 1930: Zu den Firmen: [76689] | W. H. Michaels Nachf., Lüneburg: Lüneburger z Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Lüneburg: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Maurermeister Friedrih Stein in Emb- sen ist zum Liquidator bestellt. Amts- geriht Lüneburg.

Holzkontor

A ani;

ist durch

Magdeburg.

_Jn unser andelsregister ist eingetragen worden:

1. bei der Firma Gewerkschastshaus Magdeburg, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Magdeburg, unter Nr, 1205 der Abteilung B: Laut Beschluß der Ge- sellshafterversammlung vom 31. Oktober 1930 ist Gegenstand des Unternehmens die Verwaltung des Vermögens der dem Ortsausshuß Magdeburg des Allge- meinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (A. D, G. B.) angeschlossenen Verbände. Dazu gehört auch die Errichtung oder die Verpachtung von Häusern, die ge- meinnüßigen Unternehmungen und Vr- ganisationen, insbesondere denen der minderbemittelten Volkskreise oder den leßteren selbst ein Heim bieten, sowie die mittelbare Förderung der Volkswohl- fahrt und der Volksbildung überhaupt. Durch gleihen Beschluß ist der Gesell- schaftsvertrag geändert.

2 Die Firma Robert Schwuchoto, Holzgroßhandlung, Sägewerk Magde- burg, mit dem Siy in Magdeburg (Zweigniederlassung der in Altenburg, Thür., bestehenden Hauptniederlassung) unter Nr. 4536 der Abteilung A: Fn- haber ist der Kaufmann und Holzgroß- händler Robert Ernst Albert Shwuchow in Altenburg, Thür. Dem Heinrich Es in Magdeburg ist Eingelprokura erteilt.

Magdeburg, den 22. November 1930.

Das Amtsgericht A. Abt, 8,

[76697]

[76696] in Kre- heute

[76690] n „Willy Pf}. und

Landau“, d: d, Vie,

eignieder-

[76691]

rden: Die nber 1930.

[76692]

Haftung endes ein-

des Emil vbr. 1930.

[76693] heute ein-

Mittweida.

Heute ist gate en worden:

1. im Hande Prenitier A auf dem die Firma Emil Vogel, MENON Se N Pre in Mittweida, Zweigniederlassung der in Chemniy unter gleiher Firma be- stehenden Aktiengesellschaft, Se Blatt 471, daß die dem Kaufmann Albert Richard Metuer in Meerane er- teilte Prokura erloschen ist, und daß die dem Kaufmann Oswald Willy Schenker, erteilte Prokura in

schafjt mit

rloschen.

arl Anton |

ewandelt worden h daß der Genannte j ie Gesellshaft künftig nur in Gemein- des bis- | schaft mit einem Vorstandsmitglied oder auch nicht | einem anderen Prokuristen zu ver-

die in dem Betrieb begründeten Forde- | treten berechtigt ist.

2. im Handelsregister B auf dem dis Firma Otto Ahuert in Altmittweida betreffenden Blatt 112, daß die Firma Haftung | erloschen ist. loschen. | Amtsgericht Mittweida, 22. Nov. 1930.

9 . | die Firma !

Mülheim, Ruhr, [76698]

Handelsregistereintragung hei der Firma „Forstbahtal Garten-Gesellshaft m. b. H.“ zu Mülheim-Ruhr: Die Ge- sellshaft ist aufgelöst und die Firma er- loschen.

Mülheim, Ruhr, 20. November 1930. Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. [76699] Handelsregistereintragung bei der Firma Franz Haas G. m. b. H. zu Duisburg: Die hiesige Zweignieder-

lassung ist erloschen, Mülheim, Ruhr, 20. November 1930. Amtsgericht.

Emil Er ist

Inhabers. Klein-

und ver-

[76694] heute ein- München. [76700] : Die Ge- I. Neu BAZe tragene Firmen.

Alfred | 1. Elektro-Apparate & Arma- turen-Fabrik Kiesel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München, Jägerwirthstraße 15 a. Der Gesellshafts- vertrag ist abgeschlossen am 30. Ofk- tobex 1930. enstand des Unter- nehmens ist die Herstellung elektrischer E Per und Apparate sowie kompletter Schaltanlagen für Gleich- und Wechselstrom, ferner die Fabri- fation von Armaturen für Dampf, Wasser, Gas und ähnlicher Einrich- tungen. Stammkapital: 100 000 RM. Zwei Geschäftsführer oder einer mit einem Prokuristen sind vertretungs- berechtigt. Die Gesellshaft muß zwer oder me libre Geschäftsführer haben. Geschäftsführer: Osar Kiesel, Elektro- ingenieur in München, und Richard Liebert, Kaufmann in Landshut. Die Bekanntmachungen erfolgen as Es Deutschen Reichsanzeiger. Die C sell- shafterin Annie iesel, Jugenieurs- attin in München, bringt nah näherer Maßgabe des Gesellschaftsvertrags Gesamtannahmewert von 39 000 2 M ein das alleinige Recht zur Ausnußung folgender, ihr gehöriger Konstruktionen: teiger «& | 1. Sperrklinkenschnellshalter 1500 Amp. Jeßt Jn- | 750 Volt, ein- und zweipolig, 2. doppel- geb. Glas- | poliger Umschalter zum stromlosen Aus- Le Roy, Fhalten 3000 - Amp._ 600—750 Volt, lachmodell, für zwei, dret und vier Stromzweige mit elektrisher und mechanischer Verriegelung, 3. desgleichen für zwei, drei und vier Stromzwe1ge, 2000 Amp., 750 Volt, Vertikalmodell mit Hebelbetätigung und elektrishem Stellungsanzeiger, desgleichen rg: Dem | 3000 Amp., 750 Volt, Vertika modell üneburg ; mit Hebelbetätigung und elektrishem

Franz

die Firma

x erloschen. 646,

Rudolf Antiqua- Felle & «&

in

[76695]

Der Apo-

i 2. ODl- Kalk- u.