1930 / 281 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L A lrt 2E uwe un de dia Gie

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsauzciger Nr. 281 vom 2. Dezember 1930. S. 4,

„Eliekum“ Elektrophysikalisches Therapeutikum Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, D218 Stuttgarl: Geschäftsführer Dr. Wilhelm Gump ausgeschieden.

A, Leinß «& Co., Siy Stuttgart: Die Kommanditgesellschaft hat sih auf- gelöst, das Geschäft ift mit Firma aus den Gesellshafter Arthur Leinß, Kausf- mann în Stuttgart - Obertürkheim allein übergegangen. S. E.-F. :

„Ruco““ Electro-Apparate Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung, Sth Stuttgart: Durch Ges.-Beschluß vom 11. August 1930 sind das Stamm- fapital um 17100 RM auf 40 100 RM erhöht und § 4 des Ges.-Vertrags ge- ändert. Clara Uber, ledig, volljährtg, Stuttgart hat Einzelprokura. (Der Besellichafter Alois Scherenbacher eistet seine Stammeinlage von 5100 RM d Einbringen der in dem Er- Höhungëbeshluß näher bezeichneten Gegenstände, die von der Gejellshasl zum vollen F uber nommen werden.) i:

Kohlenfkfontor Stuttgart Gesell- schaf mit beschränkter Haftung, Sib Stuttgart: Geschäftsführer Walde- mar Berberih ausgeschieden, neuer Geschäftsführer Eduard Eberle, Reg. Baumeister, Stuttgart.

PBersoneuiwaagen- uind Auto- mateu-Vertriebsgefellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß Stuttgart: Gesellschaft aufgelöst, Liquidator: Wolf- gang Keller, Jngenieur, Stuttgart.

Vollmöller & Behr Aktiengesell- schaft, Siy Stuttgart: Karl Trißler 1/1 aus dem Vorstand ausge]ch1eden.

Kühlerfabrifk Längerer & Reich Aktiengesellschaft, Sib Stuttgart: Vle Prokura des Fmmanuel Neich ist er- loschen. :

Württ. Jundustriekredit Aktien- gesellschaft, Siy Stuttgart: Die Pro- kura des Theodor Keuerleber ist er losben. Dr. Erich Hiltenkamp ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zum weiteren Vorstandsmitglied ist wbestellt: Alfred Ullmann, hier.

Klein, Schanzlin & Vecker Af- tiengesellshaft, Siß Frankenthal, Zweianiederlassung Stuttgart: Dem Kaufmann Dr. Bernhard Weinhardt und dem Regierungsbaumeister Bern- hard Schmid, Dipl.-Jng., beide in Frankenthal, is Gesamtprokura erteilt. Jeder derselben ist berehtigt, die Ge- sellschaft gemeinsam mit einem Vor- standsmitglied odex einem Prokuristen zu vertreten. E

Hermann Pichler & Cie. Uf- tiengesellschaft, Sth Stuttaart: Durch Generalversammlungsbeschluß vom 15. Oktober 1930 ist die Gesell- schaft aufgelöst. Liquidator ist der seit- herige Vorstand: Karl Bühler, Kaus- mann, Stuttgart.

b) Handelsregistereintragungen vom 18. Novenrber 1930.

Gebrüder Schweitzer Nachfolger, Siy in Stuttgart. Kommanditgesell haft seit 15. November 1930, Persön- lich haftender Gesellschafter: Carl Seiferheld, Direktor, Stuttgart. Eugen Meßner, Stuttgart, hat Einzelprokura. Sechs Kommanditisten. S. G.=-F.

Gebrüder Schweißer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Stutt- gart: Prokuren Emil Schneider und Eugen Meßner erloschen, Gesell- saft aufgelost, Liquidatoren je mit Alleinvertretungsbefugnis: Hermann Schweiber, Fabrikant und Hans Eyth, Direktor, Stuttgart. Geschäft und Firma Gebrüder Schweißer nebst den im Uebernahmevertrag vom 11. No- vember 190/29 d. A. aufgeführten Ak- tiven, jedoch unter Auss{luß der Passtven übergegangen auf die neu- gegründete Kommanditgesellschaft unter der Firma Gebrüder Schweißer Nah- folger in Stuttgart. Wortlaut der auf- gelösten Firma abgeändert in: Vaum- wollwaren-Ausrüstung Schweißer, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Liquid. S. G.-F.

Anmerkung: Die Klammern ‘bedeuten „nicht eingetragen“.

Amtsgericht Stuttgart T.

Ur

? T A L T9 +4 As icheini A0 ï ZICUT DOAMeITHMAS UUUs

Tönning. : __ [77760] Fm Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 59 eingetragenen Firma Cor- nelius Jens, Oldenswort, der Kauf- mann Theodor Gustav Jens in Oldens- wort als Fnhaber eingetragew worden. Tönning, den 20, November 1930. Das Amtsgericht. Urach. [77761] Handelsregistereintrag vom 26, No- vember 1930: Firma Omnibusverkehr Metingen Benz & Koch, Siß Mebtingen. Offene Handelsgesellschaft seit 20. Ok- tober 1930. Gesellschafter: 1. Walter Koch, Kaufmann in Nagold, 2. Friedrich Benz jr., Sihlossermei ter in Nagold. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter allein berechtigt. Amktsgeriht Urach.

Waiblingen, [77762]

Jn das Handelsregister wurde einge- tragen:

Am 25. November 1930 bei der Firma Süddeutshe Schraubenwerke mit be- schränkter Haftung in Waiblingen: Dem Kaufmann Josef Biber in Waiblingen ist Prokura erteilt; er ist gemeinschaft- lich mit einem Geschäftsführer oder einem weiteren Prokuristen vertretungs-

Covo hit VULULL/A gi.

Am 2. November 1930 bei der Firma Ziegelwerk Fellbach Hangleiter & Co Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Fellbah: Der Geschäftsführer Karl Baumgärtner, Direktor in Stuttgart, ist ausgeschieden; als neuer Ge]chasts- führer wurde der Kaufmann Kar! Micheler in Ludwigsburg bestelit. Amtsgeriht Waiblingen.

Hi (403)

Wanzleben, Bz. Magdeb.

Jn unser Handelsregister Abt. B 1]! unter Nr. 1 bei der „Zuckerfabrik Klein- Wanzleben, vormals Rabbethge und Giesecke Aktiengesellshaft“ in Klein Wanzleben folgendes eingetragen w0r- den: Direktor Karl Büchting in BerUn- Grunewald, Wallotstraße 19, 1st zun Vorstandsmitglied bestellt.

Wanzleben, den 18. November

Das Amtsgericht.

1930.

[77764] Wanzleben, Bz. Magdeb.

Fn unser Handelsregister Abt. B 1]! unter Nr. 1 bei der „Zuckerfabrik Klein- Wanzleben, vormals Rabbethge und Giesecke, Aktiengesellshaft“ im Klein Wanzleben folgendes eingetragen wor- den: Oekonomierat Ernst Giesecke ist durch Tod dem Vorstand ausge- schieden. . Wanzleben, den 21. November 1930.

Das Amtsgericht.

aus

Wesel. | Handelsregistereintragung bei der Firma Friedrih Hevmann Nachf., Wesel

. H.-R. A 237 —: Die Prokura des Geschäftsführers Albert Wolbring zu Burgsteinfurt ist erloshen. Wesel, 21. 11. 1930. Amtsgericht.

[77766] Wesermünde-Geestemiüinde. Jn das hiesige Handelsregister 1st heute eingetragen worden: 1. Zu der Firma Automobil-Ver- faufsgesellschaft Lloyd mit beschränkter Haftung in Bremen, Zweignieder- lassung in Wesermünde-Geestemünde: Durch Gesellschafterbeshluß vom 16. Fuli 1930 ist der § 9 des Gesellshaftsver- trags dahin geändert, daß die Gesell- schaft entweder durh einen Geschäfts- führer oder durch mehrere Prokuristen, die Gesamtprokura erhalten, vertreten wird. (H.-R. B 158.) 2 Zu der Firma- Gerhard Büscher in Wesermünde - Geestemünde: Die Firma ist erloschen. (H.-R. A 678.) 3. Zu der Firma Wesermünder Lese- mappe Otto Taush in Wesermünde- Geestemünde: a) daß Fnhaber der Firma jeßt dexr Kaufmann Wilhelm Grabbe jn Bremen, Birkenstr. 2, ist, b) daß der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten bei - dem Erwerbe des Geschäfts durch Grabdbe ausgeschlossen ist. (H.-R. A 961) Amtsgericht Wesermünde - Geestemünde, 25. 11. 1930. Wiesloch.

Jm Handelsregister wurde einge- tragen: A Band I zu O.-Z. 447, Firma Karl Welker in Wiesloch: Die Firma ist erxloshen. B Band I unter O.-Z. 29: Firma Karl Welker, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß in Wies- loch. Gegenstand des Unternehmens ift Erstellung von Backöfen und ähnlichen Einrichtungen, Herstellung und Verkauf aller in das Bäcker- und Konditor- gewerbe einshlagenden Gegenstände, insbesondere Fortführung des unter der Firma Karl Welker in Wiesloch be- triebenen Fabrikations- und Handels8- geschäfts. Stammkapital: 20 000 RM. Die Stammeinlagen werden von allen Gesellschaftern geleistet durch Einbrin- gung der besonders verzeihneten Ver- mögenswerte des Geschäftsbetriebes der bisherigen Einzelfirma Karl Welker in Wiesloch nah dem Stand vom 1. Ffa- nuar 1930 mit einem Buchwert von 73 960,44 RM. Der das Stammkapital übersteigende Betrag des eingebrachten Vermögens gilt als von allen Gesell- schaftern zu gleichen Teilen an die Ge- lellshaft gegebenes Darlehen. Gesell- \haftsvertrag vom 13, Oktober 1930. Die Gesellshaft bestellt einen oder mehrere Geschäftsführer und einen oder mehrere Prokuristen. Sind mehrere Vertretungsberechtigte bestellt, so er- folgt die Vertretung der Gesellschaft durch zwei Geschäfsführer odex dur 9 einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen gemeinsam. Geschäftsführer ist Fväu Katharina Welker Witwe ge- borene Schmitt in Wiesloch. An Fräu- lein Anna Adelheid Susanna Welker in Wiesloch is Prokura erteilt. Be- fanntmachungen der Gesellschaft er- folgen in der Wieslocher Zeitung.

Wiesloch, den 24. November 1930.

Bad. Amtsgericht. Wipperfürth. | [77768] Bekanntmachung.

Jmm hiesigen Handelsregister A wurde bei der unter Nr. 54 eingetragenen Firma Herzog & Barthel in Wipper- fürth folgendes eingetragen:

Die Firma ist vou Amts wegen ge- [oscht worden.

Wipperfürth, den 21. November 1930.

Das Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen, [77769]

Jn das Handelsregister ist heute auf Blatt 952, betr. die Firma Carl Dürr in Zwickau, eingetragen worden: Der

Kausmann Moriß Dürr is ausge-

schieden. Die Gesellshaft ist aufaelöst. Der Kaufmann Karl Erhardt Alfons Dürr in Zwickau führt das Handels- aeshäft unter der bisherigen Firma als Einzelkaufmann fort.

Amtsgericht Zwickau,

den 26. November 1930.

4. Genofsenschasts- register.

Ahrweiler. [77901] Fm Genossenschaftsregister wurde bei dem unter Nr. 7 eingetragenen Kon- sumverein e. G. m. u. H. in Heppingen heute folgendes eingetragen: Durh Beschlüsse der Generalver- sammlung vom 5. 2. 1930 bzw. 6. 10. 1930 ist die Genossenschaft aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt: 1. Peter Lübig, Geschäftsmann zu Bad Neuen- ahr, Bengener Str. 3, 2. Peter Josef Schmickler, Aufseher in Heppingen. Beide Liquidatoren können nur ge- meinschaftlich die Genossenschaft ver- treten. Ahrweiler, den 17. November 1930. Amtsgericht.

Baden-Baden. 5 [77902] Genossenschaftsregistereintrag Bd. I O.-Z. 10 Einkaufsgenossenschaft der freien Bäcerinnung im Amtsbezirk Baden, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht in Baden- Baden —: Die Firma lautet jeßt: „Ein- kaufsgenossenshaft der freien Bäcker- Jnnung im ehem. Amtsbezirk Baden, eingetragene Genossenshaft mit be- shränkter Haftpflicht.“

Baden, den 27. November 1930.

Bad. Amtsgericht. I.

Brandenburg, Havel. [77903] Jn das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 23 bei der Genofsen- schaft „Brandenburger Waren-Ein- faufs-Vercin eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Brandenburg (Havel) eingetragen: Die Firma ist geändert in: Edeka Groß- handel Brandenburg (Havel) einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

Brandenburg (Havel), 14: 1900; Amtsgericht.

26.

Dortmund. : [77904]

Jn unser Genossenschaftsregister ist am 14. November 1930 unter Nr. 166 die Genossenschaft „Gemeinnüßige Bau- genossenshaft „Wohlfahrt“, eingetragene Genossenshaft mit beshränkter Hast- pflicht“ in Dortmund-Lütgendorimund, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is die Wohnungs- beshaffung für minderbemittelte Fami- lien und Personen, soweit diese oder die Familienvorstände Mitglieder der Ge- nossenschaft sind, in eigens hierzu er- bauten Häusern zu billigen Preisen. Eine spekulative Verteuerung dieser Preise soll dadurch ausgeschlossen werden, daß die Häuser zum größten Teil durch eigene Arbeitsleistung und Selbstanshaffung des Materials her- gestellt werden. Das Statut ist am 31. August 1930 errihtet. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerihts jedem ge- stattet.

Dortmund, den 14. November 1930.

Das Amtsgericht.

Esslingen. i : [77905] Genossenschaftsregistereintragung am 91, November 1930 bei Arbeitsgemein- haft „Deutscher Aufbau“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Eßlingen: Durh Beschluß der Generalversammlungen vom 18. Ok- tober 1930 und 6. November 1930 wurde die Genossenschaft aufgelöst. Amtsgericht Eßlingen a. N.

Hof. Genossenschaftsregister. [77906] „Gemeinuüßzige Baugenossenschaft Ludwigsmühle, e. G. m. b. H. in Liquidation“ in Selb und „„Dar- lehensfassenverein Schwarzenbach a. d. Saale, e. G. m. u. H. iu Liqui- dation“ in Schwarzenbach: Liquidatio- nen beendigt, Firmen erloschen. Amtsgericht Hof, 28. November 1930. Ikenzingen. [77908] Genossenschaftsregister Bd. IV O.-Z. 5: Darlehnskasse Kenzingen und Um- gebung, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftung in Kenzingen. Gegenstand des Unternehmens ist: Be- trieb einer Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs. Statut vom 12, Septembr 1930. Kenzingen, 20. No- vember 1930. Amtsgericht. Königsberg, Pr. [77907] Genossenschaftsregister des Amts- gerichts in Königsberg i. Pr. Eingetragen am 24. November 1930 bei Nr. 296 Edeka Großhandel Königsberg Pr. Bezirks-Genossenschaft Ostpreußen eingetragene Genossenschaft mit beshränkter HaftpfliGht —: Die Eintragung vom 16. März 1927 wird wie folgt ergänzt: Gegenstand des Unternehmens ist ferner: 4. Aufnahme von Spargeldern von Mitgliedern. Miünstermaifeld_ [77909] Jn das hiesige Genossenschaftsregister

génossenshaft e. G. m. b. H. zu Cat- tenes“ heute eingetragen worden: Vie Genossenshaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. und 21. September 1930 aufgelöst. : Die bisherigen Vorstandsmitglieder Peter Leyendecker und Peter Thönnes sind zu Liquidatoren bestellt. Muünstermaifeld, 21. Oktober 1930. Amtsgericht,

Riedlingen. [77910] Am 24. November 1930 wurde in das Genossenschaftsregister eingetragen:

1. Molkereigenosjenshaft Unterwachin- gen eingetragene Genossenshaft mit un- beshränkter Haftpfliht in Unter- wachingen. Statut vom 9. Oktober 1930. Der Zweck der Genossenschaft ist die Ver- wertung der von den Mitgliedern an- gelieferten Milh auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. ;

2. Molkereigenossenshaft Hausen ein- getragene Genossenshaft mit unbe- shränkter Haftpflicht in Hausen, Statut vom 10. Oktober 1930. Der Zweck der Genossenschaft ist die Verwertung der von den Mitgliedern angelieferten Milch auf gemeinschaftliche Rechnung und Ge- fahr.

3. Moslkereigenossenschaft Oberwachin- gen eingetragene Genosjenshaft mit un- beshränfkter Haftpfliht in Oberwachin- gen. Statut vom 28. Fuli 1930, Der Zweck der Genossenschaft ist die Ver- wertung der von den Mitgliedern ange- lieferten Milh auf gemeinschaftliche Rehnung und Gefahr.

4. Molkereigenossenschaft Heiligkreuz- tal eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfliht in Heiligkreuz- tal. Statut vom 183. Oktober 1930. Der Zweck der Genossenschaft ist die Veriver- tung der von den Mitgliedern ange- lieferten Milh auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr.

5. Molkereigenossenshaft Dieters- hausen eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpfliht in Drieters- hausen. Statut vom 26. Juli 1930. Der Zweck der Genossenschaft ist die Ver- wertung der von den Mitgliedern auge- lieferten Milch auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr.

Württ. Amtsgericht Riedlingen.

Rotenburg, Hann. [77911]

Genofsenschaftsregistereintragung vom 12. November 1930.

Nr. 2. Molkereigenossenshaft Scheessel e. G. m. u. H., Scheessel. Gegenstand des Unternehmens: § 2 des Statuts Utt durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. September 1930 geändert: Gegenstand des Unternehmens is die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rehnung zwecks Förderung des Er- werbs oder der Wirtschaft der Mit- glieder und als Nebenbetrieb der ge- meinsame Einkauf von Käse sowie für die Gewinnung, Behandlung und Be- förderung der Milch erforderlihen Be- darfsgegenstände und Dämpfen von Kartoffeln für die Mitglieder.

Das Amtsgericht Rotenburg î. Hann.

Singen. [77912] Genoffenschaftsregister. Genossenschaftsregistereintrag B IV O.-Z. 13 bei der Bezugs- U. Absaßge- nossenshaft des Bauernvereins Hilzingen e. G. m. b. H, in Hilzingen: Gemäß Be- {luß der Generalverjammlung vom 30. März 1930 Aenderung des Statuts; die Firma is geändert in: Landwirt- shaftlihe Ein- & Verkaufsgenossen- haft Hilzingen, Amt Engen, eingetra- gene Genossenshaft mit beschränkter

Haftpflicht. Singen a. H., 22. November 1930. Bad. Amtsgericht.

Siockach. [77913]

Genossenschaftsregister Bd. T O,-Z. 49. Die Bezugs- & Abjsaßgenossenschaft des Bauernvereins Eigeltingen e. m. b. H. in Eigeltingen wurde in eine Ge- nossenshaft mit unbeschränkter Haft- pfliht umgewandelt.

Stockach, den 4. Oktober 1930.

Bad. Amtsgericht.

Stockach, : [77914] Genossenschaftsregister Bd. T O.-Z. 15 und 49. Durch Generalversammlungs- beshlüsse vom 27. Juli 4930 und Ver- trag vom gleihen Tage wurde die Be- zugs- & Absaßzgenossenschaf+ des Bauetn- vereins Eigeltingen e. G. m. u. F in Eigeltingen mit dem L lihen Konsum- und Absaßl

tingen e. G. zu. u. H. in Eig \chmolzen, wßbei die erste [haft aufgelFst wu

d

Ï Stockach, 9. Wiove Bd. Am\sderi(ht.

das Konkursverfahren effet. Der Rechtsanwalt Georg Bahr Fn Rahlstedt wird zum Konkursver ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Dezember 1930, Termin zur Gläu- bigerversammlung am 2. Dezember 1930,

15. Januar 1931 anzumelden. Termin zur

Prüfung der angemeldeten Forderungen

am 31. Januar 1931, 11 Uhr, an Gerichts-

stelle, Zimmer Nr. 7.

Ahrensburg, den 25. November 1930, Das Amtsgericht.

Bautzen, . [78165]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Briße & Söhne in Baußen, äußere Lauenstraße 13 (Kolonialwarengroßhandlung, Destilla- tion, Weinkellerei und Essigfabrik), wird heute, am 28. November 1930, nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Vücherrevisor Kurt Fischer in Baußen. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1930, Wahltermin am 24. Dezember 1930, vormittags 1014 Uhr, Prüfungstermin am 14. Fanuar 1931, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Dezember 1930, Amtsgeriht Baußen, den 28. Nov. 1930,

Berlin. . [78166]

Ueber den Nachlaß des am 16. 10. 1930 verstorbenen Kaufmanns Rudolf Finkels, Jnhabers der Firma FranzBerndt, Handel, mit Uhren, zuleßt wohnhaft in Berlin SW. 19, Seydelstr. 15, ist am 28, 11. 1930, 12 Uhr, von dem Amisgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 81. N. 291. 30. Verwalter: Kaufmann E. Noeßel in Berlin NW. 87, Siegmunds- hof 6. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderung bis 1. 1. 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 19. 12, 1930, 11!/, Uhr. Prüfungstermin am 11. 2. 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13/14, 3. Stock, Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 17. 12. 1930.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81,

Berlin. . [78167] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Kurt Wießner, Alleininhabers der Firma Robert Wießner und Baumann in Berlin 8O. 36, Waldemarstr. 44, Jnstallationsbüro für elektrische Licht- und Kraftanlagen, ist am 29. November 1930, 11 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs- verfahren eröffnet. 152 N. 322. 30. Verwalter: Kaufmann Dr. Haupt in Ber- lin 8O. 16, Cöpenicker Straße 48—49,. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. Januar 1931. Erste Gläubiger- versammlung: 19, Dezember 1930, 10!/, Uhr. Prüfungstermin am 13. Fe- bruar 1931, 1014 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, IIL. Stodck, Zimmer 147, HauptgangA, zwischen Quer- gang 6 und 7. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 17. Dezember 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 152.

Berlin. . [78170] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 13. August 1930 verstorbenen, zuleßt Berlin, Gnei- senaustraße 111, wohnhaft gewesenen Kaufmanns Oskar Georg Alfred Go ist am 25. November 1930, 13 Uhr 45, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kausf- mann Richard Teichner, Berlin-Char- lottenburg, Wilmersdorfer Straße 15, is zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 15. De- zember 1930 bei dem Gericht anzumelden, Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 22. De- zember 1930, 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15, Dezember 1930. (8. N. 87/30.)

Berlin, den 27. November 1930.

Die Geschäftsstelle. des Amtsgerichts

Berlin-Tempelhof.

Berlin-Liehterfelde, [78168] Beschluß. .

Ueber den Nachlaß des am 27. Fanuar 1930 in Berlin-Lichterfelde, Jägerstr. 26, seinem lezten Wohnsiß, verstorbenen Kauf- manns Richard Noetel, wird heute, am 21, November 1930, 5 Uhr, das Konfurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Paul Wallach, Berlin W. 62, Nettelbedck- straße 21. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 18, Dezember 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 19. Dezember 1930, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Ningstr. 9, Zimmer 12. s

Berlin-Lichterfelde, d. 21. Novbr. 1930,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Abt. 10, 10, N, 45, 30,

Berlin-Sehöneberg, Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß der am 6. 9, 1928 gerstorbenen Elisabeth Uhl, zuleßt wohn- aft Berlin-Schöneberg, Grunewaldstr. 56, ist am 28, 11. 1930, 11,15 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kon- fursverwalter Eduard Lüdorff, Berlin- Wilmersdorf, Aschaffenburger Straße 6a, Frist zur Anmeldung dec Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 21. 12. 1930. Erste Gläu- bigerversammlung am 23. 12, 1930, 1014 Uhr, Prüfungstermin am 20, 1. 1931, 10 Uhr, an Gerichtsstelle Berlin-Schöne- berg, Grunewaldstraße 66/67, Zimmer 58.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. 9. N. 278, 39,

[78169]

+ZIAPAEE

Verantwortlih für Schriftleitung and Verlag: DirektorMengering in Berlin. Druck der Preußischen Druckerei_ und Pera ga B Fa ge aae, Berlin, Wilhelmstraße 32.

ist unter Nr. 38 der „Wasserversorgungs-

11 Uhr. Konkursfordexungen find bis zum

Hierzu eine Beilage.

#930, vormittags 11 Uhr, das Konkurs-

Maisung über die Beibehaltung des er-

Wubgeschäft in Bremerhaven, Bürger-

TL« 281.

7. Konkurse und Vergleichsfachen.

erlin-Weißensee. [78171] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns

elix Schulz, Berlin-Weißensee, Berliner

llee 44, wird heute, am 28. November

erfahren eröffnet. Der Diplomkauf- ann Georg Wunderlich, Berlin SW. 11, dalleshes Ufer 26, wird zum Konkurs- erwalter ernannt. Konkursforderungen nd bis zum 20. Januar 1931 bei dem Ge- cht anzumelden. Es wird zur Beschluß-

annten oder die Wahl eines anderen Ver- balters sowie über die Bestellung eines jläubigerausschusses und eintretendenfalls ber die im § 132 der Konkursordnung be- ichneten Gegenstände auf den 18. De- mber 1930, vormittags 9 Uhr, und zur rüfung der angemeldeten Forderungen if den 12. Februar 1931, vormittags 14 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht ßerlin-Weißensee, Parkstraße 71, Zimmer îr. 33, IT, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse hörige Sache in Besiß haben oder zur onkursmasse etwas schuldig sind, wird ufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner verabfolgen oder zu leisten, auch die Berpflichtung auferlegt, von dem Besiß er Sache und von den Forderungen, für belche sie aus der Sache abgesonderte Be- iedigung in Anspruch nehmen, dem donkursverwalter bis zum 31. Dezember 30 Anzeige zu machen. das Amtsgericht Hey Berlin-Weißensee.

+ Veo

ernburg. . [78172] Ueber den Nachlaß des Handelsmanns ichard Schulze in Bernburg, Fährgasse, bird heute, am 28. November 1930, 8 Uhr, as Konkursverfahren eröffnet, da die eberschuldung festgestellt is. Konkurs- :rwalter: Rechtsanwalt Heinicke in Bern- irg. Anmeldefrist bis zum 20. Dezember 930 bei dem unterzeichneten Gericht. Erste ßläubigerversammlung und Prüfungs- ermin am Montag, den 29. Dezember 930, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten jeriht, Zimmer 5, Allen Personen, belhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkur3- asse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ihts an den Gemeinschuldner zu verab- plgen oder zu leisten, auch die Verpflich- ng auferlegt, von dem Besiß der Sache nd von den Forderungen, für welche sie s der Sache abgesonderte Befriedigung Anspruch nehmen, dem Konkursver- alter bis zum 22. Dezember 1930 An- ige zu machen. Anhaltisches Amtsgericht Bernburg.

remerhaven, . [78173] Ueber das Vermögen der Ehefrau Anni ‘auß geb. Fish, Juhaberin der nicht ngetragenen Firma Emmy Ma

tachs. Anni Fish, Damenhut- un

eister-Smidt-Straße Nr. 83, ist am 28. No- ember 1930, nachmittags 54 Uhr, das onkursverfahren eröffnet. Konkursver- balter: Rechtsanwalt Bohls in Bremer- aven, Anmeldefrist bis zum 19. Fanuar 931, Erste Gläubigerversammlung: lenstag, den 23. Dezember 1930, mittags 2 Uhr. Prüfungstermin: Mittwoch, den . Februar 1931, mittags 12 Uhr. Offener | r mit Anzeigepflicht bis 16. Dezember

Bremerhaven, den 28. November 1930. Die Geschäftsstelle des Amt3gerichts,

hemnitz. . [78174] Ueber das Vermögen der offenen pandel3gesellschaft Eichhorn & Jung tutomobilhandel und -Reparatur in hemniß, Jahn-Str. 32, wird heute, am 8, November 1930, vormittags 1114 Uhr, as Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- erwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Diet- ich, hier. Anmeldefrist bis zum 2, Fe- uar 1931, Wahltermin am 29. De- ember 1930, vormittags 914 Uhr. Prü- ngstermin am 26. Februar 1931, vor- ittags 11 Uhr. Offener Arrest mit nzeigepflicht bis zum 29, Dezember 1930,

Amtsgericht Chemniß, Abt. A 18,

den 28. November 1930.

hemnitz, . [78175] Ueber das. Vermögen des Kaufmanns pugo Erich Tetner in Chemniß, Gießer- Straße 12, Fnhaber der nicht eingetragenen irma Radio- u. Photohaus H. E. Tehtner, aselbst, Am Theaterplaß 1, wird -heute, n 28. November 1930, vormittags /4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. onkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. leiß, hier. Anmeldefrist bis zum 9. Ja- uar 1931, Wahltermin am 29. Dezember 930, vormittags 10!/, Uhr. Prüfungs- p am 26. Januar 1931, vormittags /2 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- flicht bis zum 29. Dezember 1930. Amtsgericht Chemniß, Abt. A. 18,

Zweite ZBentralhandelSregisterbeilage

um Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Verlin, Dienstag, den 2. Dezember

] Delmenhorst. . [78176] Ueber das Vermögen des Bauunter- nehmers Christian Schrader in Delmen- horst, Berliner Weg Nr. 33, wird heute, am 26, November 1930, vormittags 1014 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator Diedrich Willers, Delmenhorst Anmeldefrist bis zum 17. Dezember 1930, Wahltermin: 17, Dezember 1930, vorm. 1014 Uhr, Prüfungstermin: 7. Januar 1931, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15, Dezember 1930. Delmenhorst, den 26. November 1930, Amtsgericht IIL,

Dortmund, Hörde. . [78177]

Ueber das Vermögen der handels- gerichtlißh eingetragenen Firma Klara Kempken in Dortmund-Aplerbeck, Jn- haberin Fräulein Klara Kempken, wohn- haft daselbst, ist heute, 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Weißkittel in Dortmund- Aplerbeck. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20. Dezember 1930, An- meldefrist bis zum 3. Januar 1931. Erste Gläubigerversammlung am 20, De- n 1930, vorm. 11 Uhr, im hiesigen

mtsgericht, Hörder Rathausstraße, Zim- mer 17. Prüfungstermin am 17. Ja- nuar 1931, vorm. 11 Uhr.

Dortmund-Hörde, den 28. Nov. 1930,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Edenkoben, . [78178] Das Amtsgericht Edenkoben hat am 29. November 1930, vorm. 814 Uhr, über das Vermögen der Firma „Eden- fobener Feilenfabrik und Stahlhammer- werk, H.. Weinmann, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Sihe zu Edenkoben das Konkursverfahren er- öffnet. Als Konkursverwalter wurde Rechtsanwalt Justizrat Wingerter in Edenkobn bestellt. Offener Arrest ist er- lassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 6. Februar 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses Samstag, den 20. Dezember 1930, allge- meiner Prüfungstermin am Samstag, den 21. Februar 1931, beide Termine jeweils vormittags 10 Uhr im Sißungssaal des Amtsgerichts Edenkoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Eisenach, . [78179] Veber das Vermögen des Tischler- meisters Richard Lippold in Eisenach, Sophienstraße 43, wird heute, am 28. No- vember 1930, vorm. 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Bücherrevisor Paul Böttger in Eisenach wird zum Konkursverwalter ernannt. Termin zur Anmeldung von Forderungen und Forde- rungen für die abgesonderte Befriedigung verlangt wird: 20. Dezember 1930. Gläu- bigerversammlung am 13. Dezember 1930, vorm. 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 30. Dezember 1930, vor- mittags 10 Uhr, T. Obergeschoß, Zimmer Nr. 52. Offener Arrest ist angeordnet, Thür. Amtsgericht Eisenah. Abt. I.

Eisenach, . [78180] Ueber den Nachlaß des am 8. August 1930 verstorbenen Stadtrechtsrat3 Dr. Paul Petzold in Eisenach wird heute, am 28. November 1930, vorm. 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Dr. Stern in Eisenach wird zum Konkur3verwalter érnannt. Termin zur Anmeldung von Forderungen und Forde- rungen für die abgesonderte Befriedigung verlangt wird: 17. Dezember . 1930. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 27. Dezember 1930, vorm. 11 Uhr, I. Obergeschoß, Zimmer Nr. 52. Offener Arrest ist angeordnet. Thür. Amtsgericht Eisenach. Abt. T,

Eutin. Konfur8verfahren. . [78181] Ueber das Vermögen des Landtwvirts Ludwig Franken in Klein Neudorf bei Bosau ist heute, am 27. November 1930, nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Stolle in Eutin. Anmeldefrist bis zum 12. De- zember 1930 einschließlich. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 18, Dezember 1930, vormittags 915 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Dezember 1930, Eutin, den 27. November 1930, Amisgericht. Abteilung L.

R, . [78182] nkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Herbert Wilkens in St. Peter wird heute, am 28, November 1930, 9,47 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt und Notar Diercksen in Garding wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. De- zember 1930 bei dem unterzeichneten Ge- richt anzumelden. Termin zur etwaigen Wahl eines anderen Verwalters und eines Gläubigerausschusses und wegen der An- gelegenheiten nah § 132 Konkursordnung den 16, Dezember 1930, vormittags 10 Uhr.

nuar 1931, vormittags 10 Uhr, voc dem unterzeihneten Gericht. Garding, den 28. November 1930. Das Amtsgericht.

Garmiseh, [78183] VBekauntmachung.

Das Amtsgeriht Garmisch hat am 27, November 1930, vormittags 8 Uhr 45 Min., über das Vermögen des Zigarren- geschäftsinhabers Willibald Schöll in adi tue i den Konkurs eröffnet. Als

onkursverwalter wurde Rechtsanwalt Schneider in Garmisch ernannt. Offener Arrest ist erlassen und Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 15. Dezember 1930 ein- {ließlich festgeseßt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen ist bis zum 15. De- zember 1930 einschließli bestimmt. Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in den §§ 132, 134, 137 der Konkur38ordnung be- zeichneten Fragen wird in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin abge- halten am Dienstag, den 23. Dezember 1930, vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 5 des Amtsgerichts Garmisch.

Garmisch, den 27, November 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Garmisch.

Hamburg. [78184]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Geor Wettstein-Müller, Hamburg, Schäferkampsallee 22, früheren alleinigen Inhabers der Firma Wilhelm Andrews, Spedition, Hamburg, Lange Mühren 9, ist unter Ablehnung der Eröffnung des gerichtlihen Vergleichsverfahrens heute, 10,55 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeid. Sai Wiltal Z. W. Herwig, Ham- burg, Kaiser-Wilhelm-Straße Nr. 23/31. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Dezember d. F. einschließlich. An- meldefrist bis zum 28. Januar n. J. ein- \hließlich. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 23. Dezember d. J., 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, den 24. Februar n. J., 10 Uhr. Hamburg, 28. November 1930,

Das Amt3gericht.,

Heidenheim, Brenz. . [78185] Ueber das Vermögen des Konstantin Herrmaun, Konditormeisters in Heiden- heim, Jägerstr. 5, wurde unter Ablehnung der Eröffnung des Vergleichsverfahrens am 27. November 1930, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Bezirksnotar Geiger in Heiden- heim. Konkursforderungen sind bis zum 16. Dezember 1930 bei Gericht anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigerauss\chusses evtl, über die in §8 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen Dienstag, den 23. Dezember 1930, 9 Uhr, vor dem Amt3gericht. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht: 16. Dezember 1930. Amtsgericht Heidenheim a, Brz.

Heriord. . [78186] Konkurs ist am 27. November 1930 über den Stuhlfabrikanten Rudolf Rolf, Eiékum Nr. 105, eröffnet. Kontursverwalter ist Bücherrevisor Bänker in Herford. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Dez. 1930, Anmeldefrist bis 27. Dez. 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 5, Januar 1931, 914 Uhr, Zimmer 29.

Amtsgericht Herford.

Kleve. . [78187] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ferdinand Andereya aus Kleve, Hagsche- straße, alleiniger Jnhaber der Firma Jos Andereya, Schneiderei in Kleve, wird heute, am 26. November 1930, nach- mittags 1914 Uhr, auf seinen Antrag das Konkursverfahren eröffnet, da er zahlungs- unfähig ist. Der Bankdirektor a. D. L. Köndgen in Kleve, Spyck{straße, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 30, De- zember 1930. Ablauf der Anzeigefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerver- sammlung am 10. Januar 1931, vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 36, an hiesiger Gerichtsstelle.

Kleve, den 26. November 1930.

Amtsgericht.

Köln, . [78188] Don Ier D FTRRRS. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friß Küster, Jnhabers einer Glashand- lung, Köln, Aaachener Str. 48, Privat- wohnung: Titusstraße 12, ist am 27. No- vember 1930, 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Verwalter ist der Justizoberrentmeister i. R. Karl Krüger, Köln-Nippes, Auerstraße 17, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Dezember 1930. Ablauf der Anmelde- frist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 22. Dezember 1930, 12 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Januar 1931, 10,30 Uhr, an hiesiger

pergerplaß, Zimmer 223. Den An- meldungen sind die urkundlichen Beweis- stüde (Rechnungen, Wechsel, Urteile usw.)

beizufügen. Köln den 28. November 1930. Das Amtsgericht. Abt. 78.

Krefeld. [78189]

Ueber das Vermögen des unter der eingetragenen Firma Tischfabrik Hermann Vogel in Krefeld handelnden Einzel- faufmanns Hermann Vogel in Krefeld, Mittelstraße 34, ist heute, 12,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist Rechtsanwalt Dr. Horster in Krefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 22. Dezember 1930, Erste Gläubigerversammlung am 20. De-

ember 1930, 915 Uhr, und allgemeiner

rüfungstermin am 10, Januar 1931, 11% Uhr, an Gerichtsstelle, Steinstraße Nr. 200, Zimmer 202.

Krefeld, den 27, November 1930, Amtsgericht. Abt. 6, Leipzig. [78190]

Ueber das Vermögen der Firma Carl Einbrodt, Großbuchbinderei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Leipzig, Eilenburger Str. 10, geseßlich vertreten durch ihren Geschäftsführer, Kaufmann Simon Efran in Leipzig, wird heute, am 28. November 1930, mittags 121/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: a) Reht3antivoalt Willy Schnei- der in Leipzig, Windmühlenstr. 22, für die Rechtsangelegenheiten, b) der Diplom- bücherrevisor Dr. Korn in Leipzig, Har- fortstr. 7, für die kaufmännishen Ange- legenheiten. Anmeldefrist bis zum 7. Ja- nuar 1931. Wahltermin am 3. Januar 1931, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 21, Januar 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Dezember 1930.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A. 1, Harkortstraße 11.

Leisnig. . [78191] Ueber das Vermögen des Schmieds und Händlers Johannes Kurt Jenbsch in Wendishain wird heute, am 27. No- vember 1930, vormittags 1134 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter Herr Bücherrevisor Johannes Steffens, hier. Anmeldefrist bis zum 19, Dezember 1930. Wahltermin am 19, Dezember 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 9. Januar 1931, vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- eigepfliht bis zum 10. Dezember 1930, mtsgericht Leisnig, den 27. Nov. 1930.

Lippstadt. . [78192] Ueber das Vermögen des Landwirts Heinrich Lange in Kaldewey is heute, 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Gerichtstaxator Kallen- bach in Lippstadt. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 15. Dezember 1930. | Anmeldefrist bis zum 22. Dezember 1930. Erste Gläubigerversammlung am 8. Ja- nuar 1931, 10 Uhr, im hiesigen Amts- geriht. Prüfungstermin am 8. Jan. 1931, Lippstadt, den 28. November 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Lörrach. Konkurs. . [78193] Das Vergleihsverfahren über das Vermögen des Heinrich Gerlach, Fnhaber einer Fahrzeughandlung und Reparatur- werkstätte in Lörrach, wurde heute ein- gestellt und statt dessen heute, vor- mittag 1114 Uhr, das Konkursverfah- ren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Kurt Baumann in Lörrach. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmelde- frist bis 31. Dezember 1930. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am Mittwoch, den 7. Januar 1931, vor- mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Lörrach, IT. Stock, Zimmer Nr. 20. Lörrach, den 28. November 1930, Bad. Amtsgericht. kll.

Luckenwalde. [78194] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leo Kalina in Luckenwalde, Friedrich- straße Nr. 4 (Damenkonfektion), ist heute, am 28. November 1930, 19 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet, da der Gemein- schuldner die Eröffnung beantragt hat und die Zahlungsunfähigkeit dargetan ist. Konkursverwalter ist Bücherrevisor Otto Kollecker in Ludckenwalde, Auf dem Sande 35. Anmeldefrist für Forderungen bis zum 20. Dezember 1930. Wahltermin am 17. Dezember 1930, 10 Uhr, Zimmer Nr. 10, Allgemeiner Prüfungstermin am 30. Dezember 1930, 11 Uhr, Zimmer 10. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. Dezember 1930. 2N. a. 16. 30. Amtsgericht Luckenwalde.

Magdeburg. . [78195] Ueber das Vermögen der Firma Müller Gebrüder G. m. b. H. Jndustriebedarf in Magdeburg, Anhaltstraße 2/3, ist am 27. November 1930, 17 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Kurt Hinte in Magde-

1930

Anzeigefrist bis zum 19. Dezember 1930, Erste Gläubigerversammlung am 19. De- zember 1930, 9 Uhr. Prüfungstermin am 9, Januar 1931, 91/, Uhr.

Amtsgericht Magdeburg A.

Marburg, Lahn. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eberhard Wißner, Kolonialwaren, in Dreis hausen b. Marburg a. 2. ist am 27. No- vember 1930, 1014 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkfursverwal- ter: Rechtsanwalt Dr. Müller-Eigner in Marburg. Erste Gläubigerversammlung und allgem. Prüfungstermin am 20. De- zember 1930, 10 Uhr. Anmeldungen, offe- ner Arrest und Anzeigepflicht bis 12. De- zember 1930. Amtsgericht, Abt. 3, in Marburg.

Mayen. [78197]

Ueber das Vermögen der Firma Willi Gottschalk in Mayen (Schuhwaren) ist heute, 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Kon- fursverwalter ist Rechtsanwalt Rörig in Mayen. Anmeldefrist: 12. Januar 1931 Offener Arrest mit Anzeigefrist: 29. De- zember 1930. Erste Gläubigerversamm- lung: 29. Dezember 1930, 10 Uhr. Prü- fungstermin: 26. Januar 1931, 11 Uhr, Zimmer 19 des Amtsgerichts,

Mayen, den 29. 11. 1930,

Amtsgericht.

Münehen. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Buchdruckerei- besißers Eduard Gach in München, Woh- nung Waakirchner Str. 25, hat das Land- geriht München T mit Beschluß vom 22. November 1930, vorm. 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter is Rechtsanwalt Dr. v. Weizenbeck, München, Mauerkircher Str. 12/0, Offener Arrest nah Konkursordnung § 118 mit Anzeigefrist bis 20. Dezember 1930 is erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 741/1V, Prinz-Ludwig-Str. 9, bis 22, Dezember 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläu- bigerausschusses und wegen der in Kon- furs8ordnung §8 132, 134 und 137 bezeich- neten Angelegenheiten und allgemeiner Prüfungstermin: Montag, 29. Dezember 1930, vorm.9 Uhr, Zimmer T727/IL, Prinz- Ludwig-Str. 9 in München. Amtsgeriht München. Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Münster. Westf, [78199] Ueber das Vermögen der Firma Hein- rich Gronhoff in Münster i. W., Wol- beder Straße61 (Schuhwarengeschäft), und deren alleinigen Jnhabers, Kaufmann Vilhelm Gronhoff zu Münster i. W., is heute, 13 Uhr, der Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Ebert, Münster i. W., Bahnhofstraße 34, Fernsprecher: 20 204. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 10, Januar 1931. Erste Gläubigerver- sammlung am 23. Dezember 1930, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichtsstraße 2, Zimmer 24. Prüfungstermin am 23. Ja- nuar 1931, 10 Uhr, daselbst.

Münster i. W., den 27. November 1930,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt. 6.

Neustadt, Sachsen. . [78200] Ueber den Nachlaß des am 10. 11. 1930 in Neustadt in Sachsen gestorbenen Schnei- dermeisters und Jnhabers einer Kohlen- handlung in Pirna, Kirchgasse, Hermann Max Neumeister wird heute, am 26. 11 1930, nachmittags 7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann Rudolf Kunath, hier, Sebnißer Straße 13. Anmeldefrist bis zum 15. 12. 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 24. 12. 1930, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. 12. 1930.

Amtsgericht Neustadt i. Sachsen,

den 27. 11. 1930.

[78196]

[78198]

Nürnberg. .{78201] Das Amtsgeriht Nürnberg hat über das Vermögen der Firma Nürn- berger Fahrzeuggesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Nürnberg, Aeußere Sulz- bacher Straße 20a, nah Ablehnung des Antrags auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens am 28. November 1930, vor- mittags 10,25 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Justizrat Hundrisser in Nürnberg, Karolinenstr. 11 Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 22, Dezember 1930. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. Januar 1931. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die in den 88 132, 134 u. 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegen- heiten Termin am Montag, den 29. De- zember 1930, vormittags 834 Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin am Donners- tag, den 15, Januar 1931, vormittags3 8% Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg.

den 28. November 1930.

Allgemeiner Prüfungstermin den 6. Ja-

Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichens-

burg, Breiteweg 160/62, Anmelde- und

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.