1930 / 283 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Zeniralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 283 vom 4, Dezember 1930. S. 2,

irma Mathias Schweikart Söhne . m. b. H., Camp a. Rh., folgerdes eingetragen worden: Der Küfer Alois Schweifkart ist zum alleinigen Geschäfts- führer bestellt. Amtsgeriht Braubach.

Bredstedt. [78449] In das Handelsregister Abteilung A

ist bei der Firma Jng. Splittgerber und Gerlach, zerlegbare und ortsfeste

E N IREIOR in Wallsbüll- truckum (Nr. 81 des Registers) am 27. November 1930 folgendes ein- getragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die

Firma ist erloschen. Bredstedt, den 27. November 1980. Das Amtsgericht.

Bremen. . [78451]

(Nr. 91.) Jn das Handelsregister ist eingetragen:

Am 25. November 1930.

Bremen-Amerika-BVank Aktien- gesellschaft, Bremen: Die an Robert E. Harte erteilte Prokura isst erloschen.

Dr. Schwarzkopf & Krug Gesell- schaft mit beschräukter Haftung, Bremen: Wilhelm Hoyer ist als Geschäfts- führer ausgeschieden.

„Triumph“ Krebsfonserven- und Feinktostfabrix Aktiengesellschaft, Bremen: Die an Carl Amandus Möbius erteilte Prokura is erloshen. An die Kaufleute Hermann Koppelmann und Carl Lindenlaub, beide in Bremen, ist Gesamtprokura erteilt.

A. Markus Cohen, Bremen: Die an Adolf Herzberg erteilte Prokura ist erloschen.

Heinrih Mellin & Co., Bremen: Die Witwe des Direktors Karl Wimmer, Erna geb. Rosenkranz in Bremen, hat das Geschäft erworben und führt es unter unveränderter Firma fort.

Erich H. Niemeyer, Bremen: Die Firma ist erloschen.

C. H. Osmer & Co., Bremen: Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 21, November 1930, Gesellschafter sind: die Kaufleute Carl Heinrich Osmer und Friedrich Louis Daniel Rabe in Bremen. Geschäftszweig: Eisenwaren, Werkzeuge, Bau- u. Möbelbeschläge. Tiefer 8.

Sonnet & Spannhacke, Bremen: Am 22, November 1930 ist der Kaufmann Georg Ludwig Sonnet in Bremen als persönlich haftender Gesellschafter und ein Kommanditist eingetreten. Seitdem Kom- manditgesellshaft, Die an Georg Ludwig Sonnet und Gustav Lankenau erteilten Prokuren sind erloschen.

Schmedes, Sonuet & Co., Bremen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Eine Liqui- dation hat nicht stattgefunden. Die Firma ist erloschen.

Wilkens & Bardt, Bremen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, gleichzeitig ist die Firma erloschen.

Am 26. November 1930.

Bremer Vürgersteig-Reinigung W, Nitzel & Co., Bremen: Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. No- vember 1930. Gesellschafter sind: der Werkmeister Johann Wilhelm Rißel und der Kaufmann Georg Wilhelm Beim, beide in Bremen. Moselstr. 101/103. Ge- schäftszweig ist Uebernahme und Aus- führung der Bürgersteigreinigung in Bremen im Abonnement.

Amtsgericht Bremen,

Bremervörde. [78450] Eingetragen Handelsregister A Nr. 1683,

Firma Jojef Fafflock, Dampfmolktere1

und Mühle, Gnarrenburg: Die Firma

ist erloschen.

Amtsgericht Bremervörde, 25. 11. 1930.

Chemnitz. . [78452]

In das Handelsregister ist eingetragen vorden:

Am 26. November 1930:

1. auf Blatt 9768, betr, die Firma Strauß & Co. Gesellschast mit be- Eer Haftung in Chemnitz: Durch

eschluß der Gesellschafterversammlung vom 7. November 1930 ist § 9 des Gesell- schaftsvertrags gestrihen und der § 10 Abs. 2 des Gesellschaftsvertrags abgeändert worden. Die bisherigen F8§ 10 bis 13 des Gesellschaftsvertrags haben dadurch die Nummern 9 bis 12 erhalten;

2. auf Blatt 2346, betr. die Firma Emil Vieweger in Chemniß: Die Firma ist erloschen;

3. auf Blatt 3246, betr. die Firma F. B. Müller in Chemniß: Die Firma ist erloschen;

4. auf Blatt 7847, betr. die Firma

riedrich Zimmermann Nachf. in

hemniyß. Von Amts wegen: Die Firma ist erloschen.

5. auf Blatt 8763, betr. die Firma Emil Vogel Aktiengesellschaft in Chemniß: Die Prokura von Albert Richard Mezner is erloschen. Die bis- herige Einzelprokura von Oswald Willy Schenker is in eine Gesamtprokura um- gewandelt worden. Dieser is befugt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder stellvertretenden Vor- standsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

6. auf Blatt 9503, betr. die Firma Leo-Werke AktiengesellshaftZweig- niederlassung Chemnitz in Chemniß (Siß in Dresden): Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. September 1930 ist die Gesellschaft zum Zwecke der Umwandlung in eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftung unter Aus\{hluß der Liquidation gemäß § 80 des Gesebes betr. die Gesellschaften mit beschränkter Haftung

aufgelöst worden. Am 28. November 1930 : 7. auf Blatt 4283, betr. die Arihur Kunze in Chemniß:

loschen. Gunfkel besteht als Einzelprokura fort. 8. auf Blatt 6575,

Chemnitz: Die Firma if erloschen.

die Firma erloschen.

Chemniß: Zum stellvertretenden

die Gesellschast allein zu vertreten.

Colditz. [78453] registers is heute die Firma Ernst Schröder in Crailsheim (Württemberg) eingetragen worden, {Fnhaber ist der Kaufmann Ernst Albert Fohannces Schröder in Coldiß. (Angegebener Ge- häftszweig: Handel mit Kolonial- waren.)

Amtsgericht Coldih, 27. November 1930.

Crivitz. [76972] In das hiesige Handelsregister ist am 18. Nov. 1930 bei der Firma Julius Hael!ke in Crivitz tolgendes eingetragen: Der bisherige Gesellschafter Julius Heinrich August Haefke ist am 26. I1[. 1926 ver- storben. Die Gesellschaft ist aufaelöst. Der bisherige Gesellhaîter Hans Haefke ist alleiniger Inhaber der Firma. Mekl.-Schwer. Amtégericht Crivitz. Dorsten. Befauntmachung. [78454] Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 201 ist E die Firma Hugo Grote in Hervest-Dorsten und als deren {Fn- haber Kaufmann Hugo Gvote in Hervest- Dorsten eingetragen. Dorsten, den 25. November 1930. Das Amisgericht,

Dresden. . [78455] Ju das Handelsregister ist heute . ein- getragen worden:

1. auf Blatt 12 891, betr. die Lingner- Werke Aktiengesellschaf}t in Dresden: Prokura is erteilt dem Kaufmann Max Fackeldey in Dresden. Er darf die Gesell- schaft nur in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen vertreten.

2. auf Blatt 21 096, betr. die Mittel-

beschränkfter Haftung in Dresden: Zum Geschäftsführer ist bestellt Dr. phil. Heinrich Moriß Gustav Haensel in Dresden. 3. auf Blatt 11 088, betr. die M.Seliger Gesellschast mit beschränkter Haf- tung in Dresden: Der Kaufmann Oscar

schäftsführer. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Alfred Flügel und Wilhelm Radisch, beide in Dresden.

4. auf Blatt 10 517, betr. die F. M, von Nohrscheidt Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Dresden: Der Kaufmann Oscar Arthux Zimmermann ist niht mehr Geschäftsführer. Zu Ge- schäftsführern sind bestellt die Kaufleute Hugo Alfred Flügel und Carl Alfred Hänisch, beide in Dresden. Jhre Prokura ist erloschen.

5, auf Blatt 10 732, betr. die H. Starke «& Sohn Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung in Dresden: Der Kauf- mann Oscar Arthur Zimmermann ist niht mehr Geschäftsführer. Zum Ge- \chäftsführer ist bestellt der Kaufmann Karl Alfred Hänisch in Dresden.

6. auf Blatt 17 088, betr. die Firma Max Carl, Zweigniederlassung Dresden in Dresden (Hauptnieder- lassung Coburg): Die Firma lautet künftig: Max Carl. Das Handelsgeschäft wird

Kaufmann Max Carl ist als Jnhaber aus- geschieden. Das Handelsgeschäft und die Firina haben erworben die Kaufleute Gerhard Felix Albert Diehl in Dresden und Traugott Alfred Karl Hofmann in Coswig i. Sa. Die zwischen ihnen be- gründete offene Handelsgesellschaft hat am 15. November 1930 begonnen. Sie haftet nicht für die im Betriebe des Ge- chäfts begründeten Verbindlichkeiten. des früheren JFnhabers; es gehen auch icht die in diejem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über. Die Firma lautet künftig: Max Carl Nachf. Diehl «& Hofmann. 7. auf Blatt 9214, betr. die Firma Pebecotzer Metallwaren-Fabrik

tto Lindau in Hosterwiß: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Dresden, Abt. ITIL,

am 28. November 1930,

Duisburg.

In das Handelsregister ist eingetragen: Am 18. November 1930.

Unter B Nr. 1078 hei der Firma Rhein-

und Kanaltransport Gesellschaft mit be-

schränkter Hastung, Zweigniederlassung

Duisburg-Ruhrort: Die Firma is er-

loschen.

Am 21. November 1930. Heinrih Renkhoff Maschinen- & Schiff- bautehnik in Duisburg-Ruhrort. Jn- haber isst der Zivilingenieur Wilhelm

Unter B Nr. 1656 die Firma Lehmann

und unter Uebertragung ihrer Firma auf

& Co. Gesellschast mit beschränkter Haf-

diese Gesellschaft mit beschränkter Haftung tung in Duisburg. Der Gesellschaftsver-

die Firma übung jeglicher in das Gebiet der Wirt- Die Prokura von Friß Georg Küster ist er- Die Gesamtprokura von Hans

betr. die Firma teiligung an ähnlichen Unternehmungen. Marx «& Dr. Otto Langhammer in | Das Stammkapital beträgt 20 000,— RM.

9. auf Blatt 8316, betr. die Firma | Lehmann in Duisburg. Sind Gebrüder Paul Aktiengesellschaft Geschäftsführer bestellt, so ist jeder zur in Chemniß: Die Liquidation if beendet,

10. auf Blatt 8412, betr. die Firma |

Gebr. Lohse Aktiengesellschaft, in Vor-

standsmitglied ist bestellt der Kaufmann Friß Giehler in Chemniß. Er is befugt,

Amtsgericht Chemniß Handelsregister.

Auf Blatt 223 des hiesigen Handels-

ständische Verlagsgesellshaft mit |

Alfred Zimmermann is nicht mehr Ge-

als Hauptniederlassung fortgeführt. Der |

[78456] |

Unter A Nr. 4142 die Firma Wilhelm | M

Heinrih Renkhoff in Duisburg-Ruhrort. !

¡trag ist am 14. Oktober 1930 festgestellt. | Gegenstand des Unternehmens ist die Aus-

schaftsberatung und Treuhänderschaft fallenden Tätigkeit sowie alle damit zu- sammenhängenden Geschäfte und Maßnah- | men, ferner der Erwerb von und die Be-

| Geschäftsführer ist der Kaufmann Otto Sind mehrere

Vertretung der Gesellschast befugt. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Am 25. November 1930.

Unter A Nr. 1377 bei der Firma Georg Hillebrand in Duisburg: Die Erbenge- meinschaft ist aufgehoben und Witwe Wilhelmine Hillebrand Alleininhaberin der Firma. Die Prokura der Frau Hille- brand ist erloschen.

Unter A Nr. 3910 bei der Firma Gebr. Röchling in Duisburg: Kommerzienrat Otto Röchling ist durch Tod aus der Ge- sellschaft ausgeschieden. Als persönlich haftende Gesellschafter find neu einge- treten: Bankier Dr. Curt Röchling in Saarbrücken, der Jndustrielle Karl Theo- dor Röchling in Baesweiler, der Bankier Alfred Bally in Basel, der Jndustrielle Dr. Hans Lothar Freiherr von Gemmin- gen-Hornberg in Völklingen-Saar, der Kaufmann Dr. Kurt Freiherr von Sal- muth in Leipzig und der Jndustrielle Dr. Achim von Mosch in Völklingen. Fortan sind nur die Gesellschafter Eduard Röchling, August Röchling, Heinrih Röch- ling, Ernst Röchling, Max Röchling, Dr. Hermann Röchling, Alfred Bally und Kurt Freiherr von Salmuth zur Vertre- tung der Gesellschaft ermächtigt, und zwar dergestalt, daß zwei vertretungsberehtigte Gesellschafter oder einer dieser Gesell- schafter mit einem Prokuristen zusammen- zuwirken haben.

Amtsgericht Duisburg.

EFisenach, : [78457] Im Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 412 bei der Firma Eduard Niemann, Eisenach, eingetragen worden: Frau Martha Holgheimer, geb. Nie- mann, und der Kupferschmted Paul Niemann, beide in Eisenach, sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- hafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 5. Aerruan 1930 begonnen. Eisenach, den 28. November 1930. Thür. Amtsgericht.

Elsterberg. 5 [78458]

Auf Blatt 217 des hiesigen Handels- registers ist heute die Firma Zwickauer Nevisions- «& Treuhandkommandit- Gesellschaft R. A. Kern & Co. in | Jocketa, als deren Jnhaber der ver- eidigte Bücherrevisor Richard Adolf Kern in Jocketa sowie ein Kommanditist und als Tag der Errichtung der von Zwickau nah Jocketa verlegtew Gesell- schaft der 1. Oktober 1921 eingetragen worden.

Elsterberg, am 25. November 1980.

Das Amtsgkèricht.

Erfurt. i [78459 Das unter der Firma „Friedri N (Nr. 280 des Handelsregisters bteilung A) hierselbst bestehende Ge- schäft ist auf die Witwe Bertha Koch geb, Feistkorn hierselbst im Wege der Erbauseinandersehung übergegangen und wird von ihr unter unveränderter Firma und unter Uebernahme der Aktiven und Passiven fortgeführt. Dies ist heute in das Handelsregister ein-

getragen. Erfurt, den 26. November 1930, Das Amtsgericht. Abt. 14.

Erfurt. ; [78460]

Das unter der Firma „Max Bier- mann“ (Nr. 846 des Handelsregisters Abteilung A), hierselbst, bestehende Ge- {äft ist auf den Kaufmann Kurt Bier- mann in Erfurt übergegangen und | wird von ihm unter unveränderter | Firma fortgeführt. Dies ist heute in das Handelsregister eingetragen.

Erfurt, den 27. November 1930.

Das Amtsgericht.

Erfurt. 5 [78461]

| Jn unser Handelsregister A ist heute E eingetragen: | r. 2687, die offene Handelsgesell- haft „Dorniß & Dreyer“ mit dem E, in Erfurt. Persónlic haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Oskar Dorniß und Vers Dreyer, beide in Erfurt. Die Gesellschaft hat am 1. Ok- tober 1925 begonnen.

Nr. 2688, die Firma „Paul Bruno Schmidt Saatgetreide, Saatkartoffeln, Kleesaaten“ in Erfurt und als deren alleiniger Fnhaberx der Kaufmann Paul Schmidt in Erfurt.

rfurt, den 27. November 1930.

Das Amktsgeriht. Abt, 14.

Ermsleben, [78462]

H.-R. A 47, die Firma L Graeger, Meisdorf, lautet jeßt: L. Graeger Nach- folger, Fnh. Hermann Obermeier, eisdorf.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch dermann Obermeier ausgeschlossen. lmtsgeriht Ermsleben, 26, 9. 1930.

Ermsleben, [78463] H.-R. A 90, Villy Hadrian in

Ermsleben: Die Firma ist erloschen. Amktsgeriht Ermsleben, 8. 10. 1930.

Ermsleben. : [78464] H.-R. A 104, Dampfsägewerk Meis- dorf-Bahnhof Fnhaber Carl Ließmann, Meisdorf: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Ermsleben, 18, 10. 1930.

Ermsleben. [78465] H.-R. A 71, Firma R. Fah, Welbs-

leben. Jevige Fnhaber die Kaufleute

De und Friedrih Fah in Welbs- eben.

Amtsgeriht Ermsleben, 8, 11. 1930.

Eutin, [78466]

Fn unser Handelsregister ist heute in Abt. A zu Nr. 49 (F. Zimmermann, Malente) eingetragenen worden :

Offene SRNRE G Tar:

Der Kaufmann Curt Zimmermann ist in das Geschäft als persönlich haf- tender Gesellshafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1930 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist jeder Gesellshafter berechtigt.

Eutin, den 12. November 1930.

Amtsgericht, Abt. I. Flensburg. [78467] Eintragung in das Handelsreg1ster A

unter Nx. 1756 am 28. November 1930 bei dex Firma Wilhelm Prinz jun. in Gn nry: Die Firmg ist erloschen. mtsgeriht "FlenGutg. Gera. [78468] Handelsregister, Abt, B. : Bei Nr. 258, betr. die Firma Wein- roßhandlung Christian Völkel & Pflänzel, Gee l Bats mit beschränkter Haftung, Gera, haben wir heute cein- getragen: Die Firma ist erloschen. Gera, den 28. November 1930. Thüringisches Amtsgericht,

Gießen. Bekanntmachung. . [78469] Jn unserxr Handelsregister Abteilung A wurde eingetragen: Am 13. November 1930: a) die Firma Ludwig Schneider in Heuchelheim. Ge- sellschafter sind: Ludwig Schneider TI, Bauunternehmer, Ludwig Schneider TII, Bauunternehmer und Arthur Schneider, Kaufmann, alle in Heuchelheim. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1930 begonnen. Þb) die Firma Früh & Jung in Klein Linden. Gesellschafter sind: Karl Früh, Kaufmann, und Wilhelm Jung, Mechanikermeister, beide in Klein Linden. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. April 1930 begonnen. Am 15. November 1930 bei der Firma Wilh. Wallenfels Sohn in Gießen: Die Firma is in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt. Dieselbe hat am 1. Fanuar 1930 begonnen. Es sind 2 Kommandi- tisten vorhanden. Die Prokura der August Balzer Ehefrau Luise geborene Leun in Gießen ist erloschen. Am 22. November 1930: a) bei der Firma A. Joerges in Gießen: Die offene Handelsgesellschaft ist in eine Kommandit- gesellschaft umgewandelt. Dieselbe hat am 1. Januar 1930 begonnen. Die Firma ist geändert in A. Joerges & Co. Der Kauf- mann Michael Klein in Frankfurt a. Main ist als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Es sind 3 Kommanditisten vorhanden. Georg Klein ist allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Kaspar Klein ist durch Tod ausgeschieden. b) bei der Firma Carl Keil in Gießen: Die Prokura der Karl Ludwig Keil Ehefrau, Elisabeth geborene Dönges in Gießen ist erloschen. Der Pen Ehefrau des Karl Ludwig Keil, Käthe geborene Vogt in Gießen ist Prokura erteilt. Am 24. November 1930 bei der Firma Busch's Musikhaus Friy Busch Gießen: Die Firma ist erloschen. Am 25. November 1930 bei der Firma Alffen & Co. Gießen: Die Firma ist erloschen. Am 27. November 1930 die Firma Herbert Kaß in Gießen. Jnhäaber is der Kaufmann Herbert Kay in Gießen. Der Fulius Kaß Wwe. Emma geborene Birn- baum in Gießen ist Prokura erteilt. Gießen, den 28. November 1930. Hessishes Amtsgericht.

Goldap. [78471] Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 263 i} bei der Fa. Musikhaus Walter Rei eingetragen, daß die Firma erloschen ist:

Amtsgericht Goldap, 12. Nov. 1930.

Gommern, Bz. Magdeb, [78470 Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 5 ist bei der Firma Berniann Heberlein in Gommern heute die Witwe Hedwig

Heberlein geb. Faustmann in Gommern als alleimge cFnhaberin eingetragen worden.

Gommern, den 20. Novembex 1930. Das Anitsgericht.

Gotha. [78472] _JIn das Handelsregister B wurde heute eingetragen die Firma Thüringer Volks- verlag Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung mit dem Siy in Gotha (der Siß ist von ena nah Gotha verlegt) und weiter: Der Sih der Gesellschaft ‘ist von Gotha nah Erfurt - verlegt. Durh Be- {luß der Gesellshafterversammlung vom 28, Oktober 1930 ist § 1 des Ge- sellshaftsvertrags V geändert wor- den. Nikolaus Pfaff ist als Geschäfts- führer abberufen und der Kaufmann

führer bestelli worden. Die Gef prokura der Kaufleute Sattler Kauerhof, beide in Gotha, ist erloî Kaufmann Walter Grunig rine! ist Prokura erteilt worden. otha, den 25. November 1930. Thüring. Amtsgericht, R.

Grünberg, Schles. 78 Jn unser Handelsregister B is Nr. 2, Deutshe Wollenwaren-Mz faktur Aktiengesellshaft in Grün Schl, Heute eingetragen worden: D Beschluß der Generalversammlung y 24, Oktober 1930 ist nach Herabsey des Grundkapitals um 5850000 ÿ durch Zusammenlegung der alten At im Verhältnis von 10: 1 das Gry kapital auf 4500 000 RM erhöht den; es ist in 3500 Aktien zu je 1 Reichsmark, 3500 Aktien zu je 100 y und 8125 Aktien zu je RM zer L 3 des Gesellschaftsvertrags ist dg entsprehend geändert worden. Anz gericht Grünberg, Schles, 28. 11. 1

Halle, Saale. . [784 worden unter:

Abt. B 1004. Heilmann u. Littma Bau- und Jmmobilien-Aktiengesellss München-Berlin, Zweigniederlassy Halle. Hauptsiy München. Gesellschaftsvertrag ist am 16. März y 8. April 1897 abgeschlossen und geän) durch die Generalversammlungsbesch|i vom 12. Mai 1927, 30. Juli 1928 j 26. Juli 1930. Gegenstand des Uni nehmens ist die Ausführung von Bau aller Art, sowohl für eigene als au fremde Rechnung, ferner die Gewinn die Herstellung von und der Handel; Baumaterialien. Die Gesellschaft ist | rechtigt, alle Arten von ‘geschäftlid Unternehmungen, insbesondere solche 1 Grundstücken für eigene wie für fre Rechnung durchzuführen. Das Gru fapital beträgt 15005000 RM und eingeteilt in: a) 50 Stück auf den Nan lautende Vorzugsaktien über je 100 b) folgende auf den Jnhaber laute Stammaktien: 5000 Stück über je 100 f 15 000 Stück über je 500 RM und 7 Stück über je 1000 RM. Der Vors besteht aus einem oder mehreren gliedern, die vom Aufsichtsrat erna werden, der auch ihre Zahl festseßt. Ÿ steht der Vorstand aus mehreren Y gliedern, so bedarf es zu Willenserl rungen, besonders zur Zeichnung | Vorstandes für die Gesellschaft der N wirkung zweier Vorstandsmitglieder d eines Vorstandsmitglieds und eines kuristen. : a) Ordentliche Vorstandsmitglieder: 1, Geheimer Kommerzienrat Rud

2, Otto Grokenberger, Oberingeni und Generaldirektor, München. b) stellvertretende Vorstandsmitglied . Josef Bücherl, Direktor, Berlin, . Hans Engelhardt, Diplomingenit

und Direktor, Berlin, . Johann Groh, Direktor, München . Gustav Heilmann, Oberingenieur 1 Direktor, München, z Michael Höflmayer, Oberingeni! und Direktor, München, j . Dr. Erich Kempinski, Oberingeni und Direktor, Berlin, . Josef Lindner, Oberingenieur ! Direktor, Berlin, . Josef Weichmann, Direktor, Münch . Landesbaurat Dr. Josef Wied hofer, Direktor, München. ¡ Die Bekanntmachungen der Gesells erfolgen durch- den Deutschen Reis anzeiger. Die Berufung der Generalv sammlung erfolgt auf dem Wege öffentlihen Bekanntmachung späteftd

O S

sammlung.

Prokura ist erteilt an: 1. Franz R München, 2. Frl. Meta Ullerih, Mün 3. Karl Seytter, München, 4. Hans Be München. Diese Prokuristen sind zur V tretung der Gesellschaft jeder gemeins p mit einem Vorstandsmitglied bere igt.

B 1005. Dörstewihß - Rattmannsdor Braunkohlen-JFndustrie-Gesellschaft, ihren Siß von Rattmannsdorf nach a. S. verlegt hat. : B.14. Crôöllwißer Actien Papierfabt Halle a. S. An Theodor Kleinicke August Wegener, beide in Halle a. S- derart Prokura erteilt; daß jeder V beiden die Gesellschaft zujammen " einem stellvertretenden Vorstandsmitg oder einem anderen Prokuristen vert Die Prokura des Franz Tilly ist erlos B 32. Hallesche Zeitung mit beschr ter Haftung zu Halle a. S. Herm Krahmer is nicht mehr Geschäftsführ! B 455. Klödner u. Co., Gesellschaft beshränkter Haftung, Halle a. S. # Gesellschafterversammlung vom 31.2 tober 1930 hat entsprehend der Nied schrift die Firma geändert in: Klöd Eisenhandel Gesellschaft mit beschränl Hastung. G B 690, Nach dem Gesellschasterbe)|ch! vom 17, Oktober 1930 sind außer bisherigen Handel mit technischen 1 chemischen Produkten auch deren ŸY stellung sowie Eg und Drudcke! geschäfte Gegenstand des Unternehm Durch Gesellschasterbeschluß vom 17. tober 1930 ist der Siß der Gesells® unter Abänderung des § 1 der Sab! nach Hannover verlegt. S B 753. Radio-Apparate, Gesell|® mit beschränkter Haftung, die ihren Ha!

Kurt Lemmer in Erfurt als Geschäfts-

siß von Magdeburg nah Halle a, S *

Jn das Handelsregister ist eingetr,

haftung. Jngenieur Hans Karl Beer ist | Carl Meyer & Co. Die Firma ist ge-| Hermann Albrecht, Die offene Han- | mann geb. Hinnenberg in Hannover. Dem ä im weiteren Geschäftsführer bestellt. | ändert worden in Herbert & Karl del8gesellschaft is aufgelöst worden. | Syediteur G L ol An vember 1930. S L [ Die Gesellschafterversammlung vom 9 È ri ist der bisherige Gesellschafter Spediteur Karl Winkelmann in Hannover | Hand VI O.-Z. 251: Firma Heß-

Rosa, Generaldirektor, München, F

17 Tage vor dem Tage der General

Erfie Zentralhaudels8registerbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 283 vom 4, Dezember 1930. S, 3,

Die Zweigniederlassung in ist dadurch aufgehoben. Durch eschluß vom 4. Oktober 1930 is das tammfapital um 50000 RM auf

) 000 RM erhöht.

Richard Hess. Gesamtprokura ift erteilt an Willy Stein; je zwei aller Gesamt- profkuristen sind gemeinschaftlich ver- tretungsberechtigt,

Volksfürsorge Gewerkshaftlih-=Ge-

Wilhelm Neumann betriebenen Ge- schäfts, ferner Außenstände und Ver- pflihtungen, das gesamte Jnventar, Maschinen und Autos nach dem Stande vom 16. August*1930, wie diese in der

Nationale Bauspar Aktiengesell- shaf}t. Siß Hamburg. Gesellschasts- vertrag vom 17. November 1930, mit Aenderungen vom 24./25, und 26. No- vember 1930. Gegenstand des Unter-

gt hat.

Zu Nr. 1962, Firma Garvenswerke alle a. S.

Aktieugesellschaft für Pumpen unD Maschinenfabrikation W. Garvens: Der Kaufmann Dr. Adolf Gerstel-Ucken in Yannover-Wülfel ist zum Vorstands-

B 770. „Motofa“ Gesellschast mit be-| nossenshaftlihe Versiherungs-| Anlage 2 zum Gesellshaftsvertrage | nehmens sind die Vermittlung und Her- mitglied bestellt mit dor Mahn

ränkter Haftung, Halle a. S. Axel aktiengesell chaft. R. A. Junger ist | einzeln aufgeführt sind. Der Wert dieser gabe von Bausparkapitalien für s er berechtigt is, die Gesellid n rger

Friedrichs is als Geschäftsführer ab-| aus dem Vorstande ausgeschieden. Sacheinlage isst auf 165000 RM fest-| bauung von Eigenheimen, Erwerb von | vertreten. E

erufen, Zum neuen Geschäftsführer ist | Hint & Ziegler. Inhaber is Jeßt geseßt und dieser Betrag dem Gründer Grundstückden und Ablösung von Hypo- j Amtsgericht Hannover, 28. 1930

stellt Kaufmann Walter Hentschel, Halle Ferdinand Rimmele, Elektrotechniker, | zu 3 auf die von ihm übernommenen | theken, sowie alle damit zusammen- E A E A S. ä L ju Hamburg. Seine Prokura i} er-| Aktien als voll eingezahlt angerechnet| hängenden Geschäfte. Grundkapital: 78477} 2 B 895. Verkaufsstelle der Michelwerke, oschen. L worden. Die Geschäfte der Firmen | 50 000 RM, eingeteilt in 500 auf den | Warburg-Wilhelmsburzg : besellshaft mit beschränkter Haftung, | „Hausa Papierwaren - Vertrieb Carl Meyer & Co. und Wilhelm Neu- Jnhaber lautende Aktien zu je 100 RM. Sm Handelsregister A 6416 i Heute 4 alle a. S. Durch Beschluß der Gesell- duard Vehrend. Von Amts wegen | mann gelten als vom 16. August 1930| Besteht der Vorstand aus mehreren | bei der Firma Ällaemeine Maichinen- J hafterversammlung vom 8, November gelöscht. Z an für Rechnung der Carl Meyer & Co. Personen, so wird die Gesellshaft durch | Fndustrie Winand Nix, Harburg, e nts F 30 is das Stammkapital um 2000 RM | J. Lesser & Co. Die an C. Beute und| Aktiengesellschast geführt. Der erste| zwei Vorstandsmitglieder oder durch | getragen: Fnfolge Verlegung des Nieder- S, uf 20000 RM erhöht und der Gesell-] K. G. Kühn erteilte Gesamtprokura ist| Aussichtsrat besteht aus den Gründern | ein Vorstandsmitglied und einen Proku- | lassungsortes nach Altona ist die Firma M aftsvertrag neu gesaßt worden. Sind} erloschen. : 7 zu 3 und 5 sowie aus Wilhelm Rau, | risten vertreten. Vorstand: August | gelöscht. | ¿s ehrere Geschäftsführer bestellt, so wird |Vernhard Vehr. Die an Friedrih| Kaufmann, zu Hamburg, und Dr. Her-| Wilhelm Julius von Anden, Kaufmann, | Harburg-Wilhelmsburg, 27. Nov. 1930. je Gesellschaft durch mindestens 2 Ge-] Joseph Behr, Louis Behr und Alfred| mann Samson, Rechtsanwalt, zu Ham- zu Hamburg. Amisgericht. ÎX, : E 4 äftsführer oder durch einen Geschäfts-} Behr erteilten Prokuren sind auf den| burg. Von den mit der Anmeldung der Ferner wird bekanntgemacht: Die s Sr G F ihrer und einen Prokuristen oder durch} Betrieb der Hauptniederlassung be-| Gesellschast eingereichten Schriftstücken, Bekanntmachungen der Gesellschaft er-| Weide, Holstein, (8478) S E ei Prokuristen vertreten. Der Beirat hränkt worden. : insbesondere von dem Prüfungsberichte | folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Bekanntmachuna.

nn auch einem von mehreren Geschäfts-| Herrm. & Ferd. Reincke. Prokura ist des Vorstandes, des Aufsichtsrats und | Die Aktien werden zum Kurse von 100%, Jn das Handelsregister Abt. A ift

—_

heute unter Nr. 86 bei der Firma P. D. ¿200 Köster in Heide folgendes eingetragen: “M Die offene Handelsgesellshaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Diedrich Martin Wilßelm Köster ist alleiniger Fnhaber der Firma. Heide, den 21. November 1930. Das Amtsgericht.

erteilt an Dr. jur. Harald Heynen. Die an F. L. E. Becher erteilte Prokura ist erloschen.

Norddeutsches Schadens - Kontor Dr. jur. Haráld Heynen & Fried- rich Becher. Die offene Handelsgesell- schaft ist aufgelöst worden. Jnhaber ist der bisherige Gesellschafter Friedrich Ludwig Ernst Becher.

ihrern die Befugnis beilegen, die Ge- sischaft allein zu vertreten. Als weiterer peschästsführer ist der Diplomkaufmann Rilly Bauer in Hamburg bestellt worden. egenstand des Unternehmens iff der Rertrieb von Brennstoffen unter Einschluß [ler hiermit zusammenhängenden und em angegebenen Zweck dienenden Ge- äfte, die Errihtung von Lagern,

der Revisoren kann bei dem Gericht, von dem der Revisoren auch bei der Handel3- kammer in Hamburg Einsicht genommen werden,

ausgegeben. Der Vorstand besteht nah der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einer Person oder mehreren Mitgliedern. Die Vorstandsmitglieder werden durch den Aufsichtsrat zu notariellem Proto- koll bestellt. Die Berufung der General- versammlung erfolgt wenigstens 21 Tage vor dem Versammlungstage durch öffentlihe Bekanntmachung im Deut-

28, November.

Grundstücks2gesellschaft Krämpfer- tor mit bes” “änkter Haftung. Durch Gesellschafierbeschluß vom 20. No- vember 1930 ist der Gesellschaftsvertrag

Fiveigniederlassungen und die Beteili-| Walter Schlee. Jnhaber: Otto Walther] in den §§3 (Gegenstand des Unter-| schen Reichsanzeiger. Gründer der Ge-| Weide, Holstein. [78479] ing an ähnlichen Unternehmungen. Schlee, Kaufmann, zu ha L nehmens), 4 (Zweck der Gesellschaft)| sellschaft, welhe alle Aktien über- Bekanntmachung.

B 907, Waren-Kreditgeschäft Merkur, | Pfeifer & Stahl Gesellshafst mit| und 10 Absah 2 (Ort der Versammlung)| nommen haben, sind: Dr. Oswald| Jn das Handelsregister Abt, A ist besellshaft mit beschränkter Haftung, beschränkter Haftung. Die Firma| geändert worden. Gegenstand des | Caesar Erwin Schwarz, Rechtsanwalt, | heute unter Nr. 287 bei der Firma

halle a. S. Der Gesellschaftsvertrag ist 1rch Beschluß der Gefsellschafterversamm- 1ng vom 12. November 1930 in § 4 ent- prechend dem Protokoll abgeändert borden. Insbesondere ist die Dauer der

ist erloschen. Köhncke & Co. Bau-Unternehmung esellshaft mit beschränkter Haf- tung. (Zweigniederlajsung.) August Conrad Göß, zu Bremen, is zum

Julius Baaggesen in Heide folgen! e3 eingetragen: Die offene Handelsgesell- [haft ist ohne Firmenänderung in eine Kommanditgesellshaft umgewandelt wor- den. Diese hat am 1. Januar 1930 bes

Unternehmens ist derErwerb vonGrund- stücken zweck3 Bebauung mit Klein- wohnungen unter Zuschüssen von Ge- meinden und der Erwerb von Grund- stücken mit Klein- und Kleinstwohnungen

Johannes Hermann Feldner, Kaufmann, Friedrih Wilhelm Walter Benz, Kauf- mann, Wilhelm Friedrich Heinrich Win- felmann, Kaufmann, Johann Stehr jun., Bankier, sämtlich zu Hamburg. Der

jesellshaft bis zum 30. Juni 1935 be- weiteren Geschäftsführer bestellt worden. für Minderbemittelte, die Verwaltung | erste Aufsichtsrat besteht aus Dr. Karl | gonnen. ahl der Kommanditisten: 3. immt, sie verlängert sih um je weitere] Seine Prokura und die an C. F. E,| eigener und anderer Grundstücke, die | Adolf Giffei, Volkswirt, Bruno Max} Heide, den 21. November 1990, Geschäftsjahre, wenn nicht in näher] Heider erteilte Gesamtprokura sind er-| den Tendenzen der Gesellschaft voll ent-| Wertefrongel, Kapitän, und Hans- Das Amtsgericht.

estimmter Weise gekündigt wird. Für] loschen. - Durch Gesellschafterbeshluß| {\prehen, sowie die Beteiligung an| Henning von Pressentir, Koufmann, terte Se S en abberufenen Josef Hönigsberg ist} vom 17. Oktober 1930 is der Gesell-| solhen Grundstücken, bebauten. und| alle zu Hamburg. Von den mit der An-| Heidelberg. Es er Kaufmann Arthur Mundstock zum | s{chaftsvertrag neu gefaßt worden. Die| unbebauten, meldung der Gesellschaft eingereichten | _ Handelsregister Abt, A Band V

O.-Z. 250: Firma Mey & Edlih; Sit in Leipzig, Zweigniederlassung in Heidel- berg. Kommanditgesellschaft. . Persönlich haftende GesellsGafterin ist Emma Helene Berger geb. Mey in Leipzig. Es sind vier Kommanditisten vorhanden. Dem Direktor Otto Zelle in Leipzig ift Einzelprokura erteilt. Als Gesamt- prokuristen sind bestellt: Franz Her- mann Albert Menzel, Willy Broßmann und Dr. Gerhard Silbermann, alle iw Leipzig. Sie vertreten die Gesellschaft je mit éinem anderen Prokuristen. 26. November 1930.

O.-Z. 115 zur Firma A. Kahn & Co. in Heidelberg: Die Gesellschaft ist aufs gelöst, Die Firma ist erloschen, 27. No-

peiteren Geschäftsführer bestellt.

B 996, „Migros“ Mitteldeutsche Groß- andelsgesellschaft mit beschränkter Haf- ng, Halle a. S. An Reinhold Dörbedck, Börmliz-Böllberg, ist Gesamtprokura er- rilt, er vertritt die Gesellschaft gemeinsam it einem Geschäftsführer oder einem nderen Prokuristen.

B 954, Hallische Präzisionswerke Meyer . Bechstein, Gesellschaft mit beschränkter daftung, Halle a. S. Die Gesellschafter- ersammlung vom 22, November 1930 at unter entsprechender Aenderung des 1 des Gesellschaftsvertrages den Namen x Firma geändert in: Hallische Präzi- onswerke, Gesellschast mit beschränkter

Norddeutsche - Gummiscchuh - Ver- triebsgesellschaft mit beshränkter Haftung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers R. A. K. Sabloßki ist beendet. Martin M. Stern, zu Frank- furt a. M., ist zum Geschäftsführer be- stellt worden.

H. & E. Solscher. Die Firma ist er- loschen.

Otto Jungheinrich. Jnhaber: Otto Ferdinand Ludwig Adolf Jungheinrich, Kaufmann, zu Hamburg.

Waren »- MEGN Lena Katz & Naumann Filiale Hamburg. Die Zweigniederlassung if aufgehoben worden.

Schriftstücken, insbesondere von dem |! Prüfungsberichte des Vorstandes und des Aufsichtsrats, kann bei dém Gericht Einsicht genommen werden. Vonasida- u. Kühlsoleen-Betrieb Armin Hölzer. Die an H. Wilberh er- teilte Prokura is erloschen. Amtsgericht in Hamburg.

Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehr als zwei Geschäftsführer vorhan- den, so wird die Gesellshaft durh zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- schäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Geschäftsführer Witwe Köhncke, Adolf Schreiber und August Göß sind jedoch alleinvertretungsbe- rechtigt.

Fuchs Papierwarenfabriken Afk- tiengesellschaf}t. C. Weiss ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Prokura ist erteilt an Jonny Grote; ex is gemein- schaftlih mit einem Vorstandsmitgliede vertretungsberechtigt.

Hannover. . [78476]

Jn das Handelsregister ist eingetragen in

Abteilung A:

Unter Nr. 9748 die Firma Frieda Winkelmann mit Niederlassung in Hannover, Davenstedter Str. 21, und als JFnhaberin die Ehefrau Frieda Winkel-

Harald Meyer. Die offene Handels- gesellschaft ist aufgelöst worden. Liqui- datoren: James Herbert Meyer und Karl-Harald Meyer, Kaufleute, zu Hamburg. Jeder von ihnen is allein- vertretungsberehtigt. Die Prokura des S. N. London ist erloschen.

Carl Meyer & Co. Aktiengesell- schaft. Siy Hamburg. Gesellschafts- vertrag vom 25. September 1930, mit Aenderung vom 31, Oktober 1930. Gegenstand des Unternehmens is der Zusammenschluß und Fortbetrieb der von den Firmen Carl Meyer & Co. und Wilhelm Neumann bisher betriebenen Geschäfte, insbesondere die Herstellung

ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 9749 die Firma Lemansky «& Co. Kommanditgesellshaft mit dem Siß in Hannover, Hildesheimer Straße 173d, und als persönlih haftende Gesellschafter Ehefrau Toni Brandes und Tapeziermeister Alexander Lemansky ük Hannover. Es isst ein Kommanditist vorhanden. Die Kvmmanditgesellschaft hat am 1. November 1930 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschast ist nur die Gesellschafterin Toni Brandes in Hannover ermächtigt. Dem Kaufmann August Brandes und dem Emil Nawo in Hannover ist Gesamtprokura erteilt.

Unter Nr. 9750 die Firma Papier-

Schuhe Mathilde Wolf in Heidelberg. Jnhaberin ist Josef Wolf Ehefrau Mathilde geb. Stern in Heidelberg.

Band I1 O.-Z. 168 zur Firma Ad. Stumpf in Schönau: Jnhaberin ift jezt Adam Stumpf Witwe Karolina Magda- lena geb. Schmitt in Schönau. Einzel» prokuristen sind Adolf Stumpf, Fa- brikant, und Otto Stumpf, Fabrikant, beide in Schönau.

Heidelberg, den 29. November 1930.

Amtsgericht.

2, November 1930 hat unter entsprechen- er Aenderung des § 8 des Gesellschafts3- ertrages bestimmt, daß jeder Geschäfts- ihrer die Firma allein vertreten kann. tto Meyer isst als Geschäftsführer ab- erufen. Die Prokura an Paul Kopf t erloschen.

A 4166. Mizet, Mitteldeutschlands llustrierte Zeitung Walter Kersten, Halle . S, Fnhaber is der Buchdruckerei- sißer Walter Kersten, Halle a. S.

A 4167, Kleidervertriebsgesellschast haden u. Co., Halle a. S. Offene Han- el8gesellshaft. Persönlih haftende Ge- llshaster sind: Kaufmann Hermann

Carl Christian Heinrih Bohn.

Franz Duschenes. Die Prokura der M. D. L. Kreußfeldt ist erloschen.

Karl Joh. Bruhn. Die Firma is ge- ändert worden in Hansa-Patentbiüro Karl Foh. Bruhn.

Dewog Deutsche Wohnungsfürsorge Aktien-Gesellschaft für Beamte, Angestellte und Arbeiter Zweig- stelle Hamburg. Durch General- versammlungsbeschluß vom 16, Oktober 1930 ist der Gesellschaftsvertrag in den 88 4 (Eintragung in das Aktienbuch und Genehmigung des Aufsichtsrats zum Uebergang von Aktien), 7 (Fortfall der

Heidenheim, Brenz. [78480] Handelsregistereintragung vom 25. No- vember 1930 bei der Firma Baumwoll-

aden, Halle a. S., und Kaufmann Max : ; T; L N; : s: Ul G s ; und der Vertrieb von Lampen und Glas | Höchstzahl der Aufsichtsratsmitglieder) midt Eduard Shmidt mit Nieder- | spinnerei Herbretin en, Gesellschaft Era Leipgig W. 32, Me Be aller Art sowie der Betrieb gleichartiger und 8 (Art der Berufung der General- L sung in Hannover, Aegidientorplaÿ 4, wi eiae er gt ug Sen

ad jat am 20. September 1930 be- oder ähnlicher Geschäfte. Grundkapital: | versammlung) geändert worden. Os- | und als Jnhaberin Frau Gertrud Magda- brechtingen: y ei 500 000 RM, eingeteilt in 500 auf | wald Leuschner, Kaufmann, zu Berlin- |lene Schmidt geb. Rumpf in Hannover. | An Stelle des ausgeschiedenen Ge-

A 4168. Kreuz-Apotheke Hugo Preiß, alle a, S. Jnhaber isst der Apotheker ugo Preiß, Breslau. A 367, J. M. Reichardt, Halle a. S. ie Firma lautet jeßt: J. M. Reichardt tachf, Charlotte Uhlmann. Jnhaberin t Fräulein Charlotte Uhlmann, Halle a. S. ie Haftung der Erwerberin für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- indlihkeiten und Forderungen is ausge- hlossen. A 3899, Chabeso-Vertrieb Halle Brandt . Co, Halle a. S. Dem Paul Fegect, balle a. S., ist Einzelprokura erteilt. Folgende Firmen sind erloschen: A 2697. Albin Stein, Halle.

3678, Gebrüder Stelzer u. Teichmann, dalle a, S.

4030. Paul Zipprich, Handels8vertre- ingen, Halle a. S.

B 505, Deutschnationale Zeitungs- esellschaft mit beschränkter Haftung in palle a. S. 853, Verkaufsbüro keramisher Werke,

Dem Kaufmann Eduard Schmidt in Han- nover is Prokura erteilt. Die Firma ist von Lübeck nach Hannover verlegt.

Zu Nr. 3837 Firma L. Georg Köhler: Die- Firma ist erloschen.

Zu Nr. 7593 Firma Adolf R. Lehne: Die Firma is erloschen.

Zu Nr. 8103 Firma Gebr. Röchling: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma

ist erloschen. Abteilung B:

Zu Nr. 19, Firma Telephonfabvrit Berliner Atktiengesellschaft Tech- nishes Büro Hannover: Die Ge- neralversammlung vom 25. Juli 1930 hat die Herabseßung des Grundkapitals um 4 140 000 RM beschlossen. Durch den gleihen Beschluß isff der Gesellschafts- vertrag im § 18 Abs. 2 (Amtsdauer der Aufsichtsrat3mitglieder), § 27 (geseßliche Vertretung) und § 33 (Verteilung des Liquidationserlöses) geändert. Beim Vor- handensein mehrerer Vorstandsmitglieder wird die Gesellschaft jeßt durch zwei Vor-

Stegliß, und Willy Drügemüller, Tech- niker, zu Königswusterhausen, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt worden. Ferner wird bekanntgemacht: Die Berufung der Generalverjammlung er- folgt durch eingeschriebenen Brief mit einer Frist von mindestens 14 Tagen. Der Tag der Absendung und der Tag der Versammlung zählen hierbei nicht mit. A. K. Schmidt & Co. und Heinrich Hagendorf Nachf. Der Familien- name der Prokuristin Minna Paula Hagedorn lautet infolge Verheiratung jeßt Ort. i Lina Streit. Jnhaberin: Ehefrau Lina Streit, geb. Liebenthal, zu Hamburg. Margarinewerk Eidelstedt, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Gesamtprokura i} erteilt an Otto Lud- wig Fauser und Ernst Heinrih Ludtoig Landahl. Sie sind gemeinschaftlih oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit dem bisherigen Prokuristen Gustav Otto Closs, dessen Prokura dement-

\häftsführers Shwab wurde Werner Qa, Kaufmann in Bremen, zum eshäftsführer bestellt. Amtsgericht Heidenheim a. Br.

Hildesheim. y 178482]

Jn das Handelsregister ist am 28. No- vember 1930 eingetragen:

Jn Abt. A zu den e: Nr. 166 Wilhelm Seidler, Nr. 187, Joseph Wieling, Nr. 264, Adolf Barth, Nr. 29, August Kirchner & Sohn, Nr. 301, Gustav Froböse, Nr. 1170, Elektrohaus Heinrich Helms, Nr. j 1306, Oswald Schubert, sämtlih in j Hildesheim, Nr, 250, F. C. Buchter- / kirchen, Klein Düngen: Die Firma ist ¿A erloshen. Der Handwerksbetrieb wird E nach erfolgter. Eintragung in die Hand- dh 08 werksrolle fortgeführt. 2

Nr. 8083, zur Firma Gebrüder Al®2- E berg, Hildesheim: Die offene Handels- : gesellshaft ist in eine Kommanditgesell- [haft umgewandelt. 3 Kommanditisten.

Namen lautende Aktien zu je 1000 RM. |. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft p zwei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Stellvertreter oder Proku- risten vertreten. Vorstand: Fames Herbert Meyer, Karl-Harald Meyer und Rudolph von Minden, Kaufleute, zu Hamburg.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Die Aktien werden zum Nenntwoert aus- gegeben. Die Vorstandsmitglieder oder Stellvertreter werden durch den Auf- sichtsrat bestellt. Den ersten Vorstand bestellen die Gründer. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt in dem für die Gesellschaft bestimmten Blatte mindestens 14 Tage vor dem Versamm- lungstage, wobei der Tag der Berufung und der Tag der Versammlung nicht mitgerechnet werden. Gründer der Ge-

lbert Kelling, Gesellschaft mit beschränk- : 4 ; 11; :

ellschaft, welche alle Aktien über-| sprehend geändert is, vertretungs- | standsmitglieder gemeinsam oder dur | (26. 11, 1930.) i S f O Halle a. S. s R abei find: 1. James Herbert | berechtigt. y : ein Vorstandsmitglied mit einem Proku-| Nr. 1078, zur Firma Heinrich Srende Firma ist von Amts wegen Meyer, Kaufmann, 2. Karl-Harald | Prismen-Verlag Gesellschaft mit | risten vertreten. Wegener in Borsum: Von Amts

elöscht:

B 590. Karl Niestrate, Gesellschaft mit peschränkter Haftung in Halle a. S. - Halle a. S., den 28. November 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 19.

Zu Nr. 32, Firma Norddeutsche Portland-Cement-FabritMisburg: Nach dem durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom 2. Mai 1930 ist das Grundkapital um 1 320 000 RM durch Ausgabe von 1300 Stammaktien zu je 1000 RM und von 20 Vorzugsaktien zu je 1000 RM erhöht und beträgt jeßt 4 040 000 RM, zerlegt in 600 Stammaktien zu je 1300 RM, in 9587 Stammaktien zu je 200 RM, in 130 Stammaktien zu je 20 RM, in 1300 Stammaktien zu je 1000 RM und in 40 Vorzugsaktien zu je 1000 RM. Nicht eingetragen: Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Kurse von 100%. Je 10 RM Stamm- aktien gewähren eine Stimme, je 10 RM Vorzugsaktien 20 Stimmen.

wegen gelöscht. : S

In Abt. B zu den Firmen: Mölders «& Cie., Gefellschaft mit beschränk- ter Haftung, in Hildesheim: Dem Regierungsbaumeister a. D. Fulius Haase in Hildesheim is derart Pro- kura erteilt, daß er gemeinshaftlich mit einem der beiden Geschäftsführer die Firma rehtsverbindlich zeihnen kann.

Nr. 237, zur Firma Hildesheimer Kekswerk Hermann Beste, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, in Hildesheim: Die Prokura des Hermann Walter Beste ist durch Tod erloschen. Der Ehefrau Marie Beste geb. Lei ding in Hildesheim if Prokura erteilt.

Nr. 173, zur Firma Kultur und Tiefbaugesellschaft „Kultiva“, Ge- Zu Nr. 1286, Firma Kalenberger | sellschaft mit beschränkter Haftung, JFndustrie - Gesellschafi mit be- | in Hildesheim: .Die Firma ist nah be- schränkter Haftung: Die Liquidation | endeter Liquidation erloschen. ist beendet. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Hildesheim, 28. 11, 1930.

beshränkter Haftung. Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers H. Pfeiffer ist beendet. Maximiliane Gertrud Maria Ellen Hüß und Franz- Wilhelm Matthias Friedrih Günther Peters, beide zu Hamburg, sind zu Ge- \chäftsführern bestellt worden.

Dr. Meyer-Castens & Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Sih Hamburg. Gesellschaftsvertrag vom 22. November 1930. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb und die Fabrikation pharmazeutischer Präpa- rate. Stammkapital: 20 000 RM. Die Gesellschaft hat einen Geschäftsführer und einen stellvertretenden Geschäfts8- führer. Jeder is zur Alleinvertretung berechtigt. Geschäftsführer: Lucas Her- mann Heinrih Meyer, Kaufmann, zu Hamburg. Stellvertretender Geschäfts- führer: Heinrich Claudius Seemann, Kaufmann, zu Hamburg.

Meyer, Kaufmann, 3. Wilhelm Neu- mann, Kaufmann, 4. Rudolph von Minden, Kaufmann, 5. Siegmund Roth- ild, Bankier, sämtlich zu Hamburg. Die Gründer zu 1 und 2 bringen in die Gesellschaft ein das Warenlager des von ihnen als offene Handelsgesellschaft unter der Firma Carl Meyer & Co. be- triebenen Geschäfts mit der Firma sowie die Forderungen und Verpflichtungen, das Jnventar, die Maschinen, den Fuhr- ark einschließlich Autos nah der auf en 16. August 1930 aufgemachten Auf- stellung, Anlage- 1 zum Gesellschafts- vertrage. Der Wert dieser Sacheinlage ist auf 332000 RM festgeseßt und jedem der Gründer zu 1 und 2 mit 166 000 RM auf die von ihnen über- nommenen Aktien als voll eingezahlt angerechnet worden. Der Gründer z1 3 bringt in die Gesellschaft ein das Waren- lager des von ihm unter der Firma