1930 / 285 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

76907] Blank & Co. Aktiengesellschaft, Versicherungs- und Nückversicherungd:KFontor, Berlin W. 50, Augsburger Str. 53.

Die vorstehende Ge'ellschant ift durch NBeichluß der Generalveilammlung vom 23. Ottober 1930 aufgelöst worden.

Die Gläubiger der Geztellichatt werden bierdurch au'ge?ordert, ihre An)prüche um- gebeud anzumelden.

Blank & Co. Aktiengesellschaft,

Versicherungs- und Rückver fiche-

rungs - Kontor in Liquidation. Der Liguidator: Dr. Kurt Flatau. [79755]

Gufßstahl-Werk Witten.

Die Aktionäre unserer Gesellschast werden zu der am Dienstag, dem 30. Dezember 1930, 104 Uhr, im Gesellshaftshaus des Bochumer Vereins in Bohum, Allee-

straße 67 a, stattfindenden 49. ordent: |

lihen Generalversammlung hiernriit eingeladen. Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberihts des

und des Berichts des Aufsichtsrats sowie der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustreh- nung für das am 30. Juni 1930 abgelaufene Geschäftsjahr. :

2. Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung.

. Beschlußfassung übéx Erteilung dex Entlastung an tie Mitglieder des Vorstands und des Aussichts- rats.

4. Aufsihtsratswahl.

, Satzungsänderung:

8 3, betr. Bekanntmachung, § 17, betr. Mindestzahl der Aufsichts- ratsmitglieder, § 18, betr. Be- s{hlußfähigkeit des Aufsichtsrats, 8 21, betr. Reitpunkt der General- versammlung, §8 25 und 28, béêtr. Revisionskommission.

Stimmberechtigt sind diejenigen Ak=-

tionäre, welhe ihre Aktien oder die über diese lautenden Hinterlegungs- scheine einer Effektengirobank spätestens bis zum 27, Dezember 1930 während der üblihen Geschäftsstunden bei fol- genden Banken:

Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln,

A. Shaaffhausen'scher Filiale der Deutschen

Vorstands

Bank und

Deutsche Bank und Disconto-Gesell- odex bei dex Gesellschaftskasse hinter- | legt haben oder eine anderweitige Hinterlegung nah § 22 der Saßungen nachweisen. Witten an der Ruhr, 4. Dez. 1930. Der Auffichtsrat des Gußstahl-Werks Witten. Vöglex, Vorsitzender. [79377]. Bellevue-Fmmobilien-Afktien- Gesellschaft. Vilanz per 31. Dezember 1929. E S O H | Bes é 1 688/49 Postscheck « « L 73128 | Debitoren . ° 37 968/19 | Grundstück « « 7 510 830/84 |

7 550 56080

1510 6 H |

Altièntäpitall „5 Grundschulden und |

Ei od o 600 6 000 000|— | nei «e o 39 950 |— Me bitoren 6 es 610/80

7 550 560/80 Gewinn- und Verlustrechnung.

RM 56 111 32 036 15 384

î j l

D | 35 2) 10 |

Allgemeine Unkosten . ie L A Gerichts- u. Notarkosten . Diverse Abschreibungen auf

Grund des Sanierungs8-

nadiales «s «4 L O30 662 Verlustvortrag aus 1928 207 064

1941 248

° 8 427

112 711 1 820 110

1941 248

Berlin, den 28. November 1930, Bellevue-Fmmobilien- Afktien- Geselljchaft.

Neumanu. Dr. Bexlowiß.

Die Uebereinsämmung vorstehender Vilanz fowie der Gewinn- und Verlust- rehnung mit den geprüften Buchungen

96 50 46

Reservefonds . . « « Einnahmen a. Bauzaun Sanierungsnachlaß . «

96

und Belegen der Gesellschaft wird hier-

durch beglaubigt.

Berlin, den 28. November 1930. eTreudienst“ Revisions- und Ver- waltungs-Aktiengesellschaft. Dr. Zeigermann.

[79378].

Auf Grund des § 244 H.-G.-B. machen wir hierdurch bekannt, daß die Herren: Rechtsanwalt Dr. Ernst Asch, Kurt Meyer, Ludwig Sachs ihr Amt als Aufsichtsrat niedergelegt haben und daß laut General- versammlungsbeschluß vom 2. Dezember 1930 die Herren Rechtsanwalt Dr. Ernst Asch, Otto Aschaffenburg, Dr. Curt Cal- non, Rechtsanwalt Dr. Sally Hirsch, ! Curt Kramer, Kurt Meyer, Ludwig Sachs in den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft gewählt worden find.

Berlin, den 4. Dezember 1930. Bellevuc-Fmtnobilien-Afktien- Gesellschaft.

Neumann. Dr. Berlowig.

vormittag®s

Bankverein, |

Disconto-Gesellschaft in Köln, |

| nom.

72 |

Zweite Anzeigenbeilage zum. Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 285. vom 6. Dezember 1930, S. 2.

[79707] T. Aufforderung zur Afktieneinreihung und zur Bezugsrechts8aus8übung. Nationale Automobil Gesellschaft Aktiengesellschaft, Berlin-Oberschöneweide. È: Die ordentlihe Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 4. 10. 1930 hat | u. a. beschlossen, das Grundkapital un- serex Gesellshaft von RM 17 000 000,— | auf RM 1 700 000,— herabzuseßen. Der Beschluß ist in das Handelsregister ein- getragen. i: | Gemäß diesem Beschluß fordern wir | unsere Aktionäre auf, ihre bisherigen | Aktien (Mäntel und Bogen) gan Zweck des Umtausches in neue Aktien ein- zureichen. h Die Einreichung der Aktien hat bis zum 10. März 1931 einschließlih bei der Gesellshaft oder bei dem Bankhause Hardy & Co. G. m. b. S., Berlin,

bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellschaft auf Aktien, Berlin, oder deren Nieder- lassungen in Leipzig, Chemnitz und Dresden, bei dem Vankhause Delbrück, Schickler & Co., Berlin,

bei der Dresdner Bank, Berlin, oder deren Niederlassungen in Leip- zig, Chemniß und Dresden,

bei dexr Allgemeinen Deutschen Cred/t - Anstalt, Leipzig, oder

deren Filialen in Chemnitz und

Dresdeu, bei dem Vankhause Hardy & Co.,

München, | unter Beifügung eines doppelten, nah | Stückelung getcennten und Zahlenfolge | geordneten Nummernverzeichnisses wäh- rend derx üblihen Geschäftsstunden zu erfolgen.

Auf einen Nennbetrag von je Reichs- mark 1000,— Stammaktien, d. h, auf [je eine Aktie à RM 1000,— oder je | zwei Aktien à RM 500,— oder je Eu | Aktien à RM 109,— oder je eine Aktie |[à RM 5600,— und je fünf Aktien RM 100,—, wird eine neue Alktie | über je RM 100,— gewährt. Die Um- tauschstellen sind berehtigt, an Stelle [von zehn neuen Aktien über je Reichs- mark 100,— eine neue Aktie über |RM 1009,— auszugeben Die oben aufgeführten Banken sind bereit, den

schaft in Berlin | An- und Verkauf von Spiyenbeträgen

zu vermitteln. Diejenigen Aktien, die den zum Umtausch erforderlichen Nenn- betrag nicht erreichen, sind uns zur Ver- | wertung für Rechaung der Beteiligten zur Verfügung zu stellen.

| Diejenigen Aktien, welhe nicht frist- gemäß zum Umtausch oder zur Ver- wertung eingereiht sind, werden für ! kraftlos exklärt. Die neuen Aktien, | welche auf die für kraftlos erklärten Ak- tien entfallen, werden gemäß § 290 des Handelsgeseßbuchs für Rechnung der Boteiligten verkauft. Dex Erlös wird

| abzüglich der entstandenen Unkosten den

Beteiligten ausgezahlt oder, sofern die Berechiigung zur Hinterlegung vor- handen ist, hinterlegt werden.

IE:

Die gleiche Generalversammlung hat beschlossen, das auf RM 1700 000,— zusammengelegte Aktienkapital auf RM 6000 000,— durch Ausgabe von RM 4300 000,— auf den Jn- haber lautenden, ab 1. Januar 1931 dividendenberechtigten Stammaktien über je RM 1000,— zu erhöhen. Dem übernehmenden Konsortium ist die Ver- pflihtung auferlegt, den bisherigen Aktionären ein Bezugsrecht dergestalt anzubieten, daß auf nom. RM 10 000,— niht zusammengelegte Stammaktien eine neue Stammaktie über je Reichs- inark 1000,— zum Kurse von 102 % bezogen werden kann.

Nachdem die Eintragung der Kapital- erhöhung in das Handelsregister erfolgt | ist, fordern wir hierdurch die Aktionäre auf, das ihnen durch die Generalver- sammlung eingeräumte Bezugsrecht unter nachfolgenden Bedingungen aus- ' zuüben: | Auf je nom. RM 10 000,— nicht zu- sammengelegte Stammaktien kann eine neue Stammaktie über RM 1000,— zum Kurse von 102 % bezogen. werden.

Anmeldungen haben bei Vermeidung des Ausschlusses unrer Vorlegung der j alten Aktien bis einshließlich 30. De- zember 1930 bei den unter. T genannten Banken zu erfolgen. Der Bezugspreis ist bei Ausübung des Bezugsrechts bar einzuzahlen. Ueber die geleistete Ein- zahlung wird eine Kassenquittung er- teilt. Die neuen Aktienurkunden wer- "den gegen Quittung und Rückgabe der Kassenquitturg über die Einzahlung bei der Stelle ausgehändigt, die die Kassen- | quittung ausgestellt hat. Zur Prüfung | der Einreicher vorgelegter Quittungen sind die Banken berechtigt, aber nit verpflihtet. Die Anmeldungen sind provisionsfrei, falls sie auf doppeltem Anmeldeschein am Schalter während der üblichen Geschäfls\stunden erfolgen. Ge-

chieht die Anmeldung im Wege des

riefwehsels, so werden Provision und Spesen in Anrehnung gebracht.

Die Bezugsstellen sind bereit, den An- und Verkauf von Bezugsrechten zu ver- mitteln.

Berlin, den 4. Dezember 1930. Nationale Automobil-Gesellschaft Aktiengefellschaft,

Der Vorstand.

[77641] Schwabenverlag Aktiengesellschaft Stuttgart. Aufwertung von Schuldverschreibungen. Die noch im Umlauf befindlichen (unter unserer früheren Firma Deut- \ch-:8 Volksblatt A. G. ausgestellten) Teilshuldvershreibungen (Obligationen) der von uns im Fahre 1922 aus- genommenen 5% Anleihe über zu}. A 2 009 000,— beabsichtigen wir gemäß Art. 35 der Durchführungsverordnung zum Aufwertungsgesey vom 29. No- vember 1925 in bar abgulösen Als Ausgabetag der Schuldverschrei- bungen wäre gemäß Art. 31 Abs. 2 Durchf.-VO. etwa Mitte September 1922 festzustellen; zugunsten derjenigen Gläubiger, die unser nachstehendes An- gebot spätestens bis 1. Februar 1931 an- nehmen, soll jedoch der 15. Juli 1922 als Ausgabetag angenommen werden. Da- nah würde sich der Goldmarktwert der Schuldvershreibungen für je 1009 M Nennbetrag auf 9,70 GM berechnen und der gesehlihe Aufwertun 8betrag zu 15 % für eine Teilshuldvershreibung über 5000 f auf 7,27 GM, über 1000 f auf 1,45 GM, über 500 f auf —,73 GM, über 200 X auf —,29 GM.

Wir bieten nun den Gläubigern an, den Aufwertungsbetrag einschließli der geseßlichen Zinsen (ab 1. Fanuar 1925 9 9, ab 1. Januar 1926 3 %, ab 1. Ja- naar 1928 b %) zuzüglih Zinsesginsen in bax «abzulösen, und zwar in der Weise, daß wir vom 1. Februar 1931 an bar ausbezahlen für eine Teilshuld- verschreibung

über 5000 Æ . . . 9,— RM, über 1000 Æ . .. 1,80 RM, übex 500 M. . .—,90 RM,

3 E Sue iano Ï Tee Tei

wecks Durchführung diesex ösung werden sämtliche Xnhaber der Teil- shuldvershreibungen hiermit aufgefor- dert, Nennbetrag und Nummern ihrer Schuldverschreibungen spätestens bis 1, Februar 1931 bei unserer Gesell- haft in Stuttgart, Urbanstr. 94, an- zumelden.

Stuttgart, den 27. November 1930. Schwabenverlag Aktiengesellschaft (früher Deutsches Volksblatt A.G.).

E E E T M I R F E E E P F Le E A E E [77607] Bilanz ver 31. Dezember 1929.

NMY ¿ 207 7091/75 94 507

232 216/

An Aktiva. Div. Bestände « Ausgleich « « « « o

Per Passiva,

Div. Schulden 232 216

232 216 Verluftkonto.

RM 66 177

66 177

Gewinn- und

An Soll, Div: Unköslén „e e 6s

Per Haben, Bruttogewinne Ausgleih « « « «o o. +]|

41 670 24 507/14 66 177189 Niederbieber-Segendorf, 26. No- vember 1930. Rhein-Wiedsche Schwemmstein- Jnduftrie A.-G. B B (i R H 1 VFE C Fn 0iacvam ieten 0 zin R Ea [79369].

„Dstholz“ Aktiengesellschaft für ostlän dishen Holzimport, Berlin W. 50, Nachodstraße 2. Bilanz am 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM G 72 304 Warenvorräte 76 763 JFnventar 908 WDeDTOTeN . ae s 73 911 Transitorische Posten 1 577 Verlustvortrag « « 8 062 Vélluit 19209 ¿»e s 12 727

246 255

75

o O. O

v,

50 62 50 30 97 11

DOS Aktienkapital - «ch5 Bankschulden . …. « Neréditorén s o s Ae N S Transitorische Posten

100 000 52 713 37 047 55 002

1 492

246 255 Gewinn- und Verlustrechnung.

RM 79 665

79 665

66 937 12 727

79 665

Berlin, den 11. Nooember 1930, Bruno Gronemann, behördl. vereid. Bücherrevisor. Der Aufsichtsrat. Der Vorstand.

[79370].

„Dstholz“ Aktiengesellschaft für ostländishen Holzimport, Berlin W. 50, Nachodstraße 2.

Der Aussichtsrat unserer Gejellschaft besteht ngqch Beschluß der ordentlichen Generalversammlung vom 21. November 1930 aus folgenden Personen:

1, Kaufmann S. Liebermann, Paris,

2. Kaufmann A. K. F. Sim, London,

3, Kaufmann J. Bonder, Hamburg,

Veröffentlicht : Berlin, den 22. November 1930,

91 12 03

Lasten

E n Ee C Verlust . . . . . . ® «“ . .

I IS8SII T

Der Vorstand,

[78969]

Hierdurh laden wir die Aktionäre unserer Getellihatt zu der am Montag. dem 29, Dezember 1930, nachmittags 4 Uhr, in den Geschäitsräumen der lniveitum-Film Afktienge!ell!chaft in Berlin SW. 68, Kochstr. 6—8, stattfindenden or- dentlichen Generalversammlung ein.

Tagesordnung: 1. Vorlage des Be- richts für das. Geschättéjahr 1929/30. 2. Beschlußfassung über die Bilanz nebst (KFewinn- und Verlust'echnung tür das Ge- \cäftéjahr 1929/30 sowie Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. 3. Entlastung: a) des Vorstands, b) dee Autsichtèrats. 4. Wabl von Aufsicbtsrats- mitgliedern. 5. Verschiedenes. Stimm- berechtigt sind nur diejenigen Aktionäre, welche pätestens 3 Tage vor dem Tage der Generalverlammlung ihre Aftien oder einen Depot1cbhein úber eine bei einer Bank oder einer öffentlihen Bebörde erfolgte Hinterlegung bei der Hauptkasse der Uni- verfum- Film Aktiengetell|ichatt in Berlin SW. 68, Kochstr. 6—8, hirterleat haben.

Berlin-Tempelhof, den 5. Dez. 1930.

Aktieugesellschait für Film- Fabrikation. Der Vorftand.

10. Gesellschaften m.

Die Fa. Handelsgesellschaft m. b.S., Nittenau i. Opf., ist unterm 15. Sept. aufgelöst. Als Liquidator is Jojef Zimmerer, Nittenau, bestellt.

[78914]

Verkaufsvereinigung deutscher Trockenplattenglashütten G, m. b.H., Dresden.

Die Gesell)}haft ist autgelöst. Die Gläu- biger werden aufgetordert, sich zu melden. Alexander Kreyschmar, Liquidator.

* *

(78935) i Die Verkaufsgesellschaft Schlesischer und Lausizer Dachziegelwerke von 1930 Gesell- schast mit be|chräntter Hattung in Görlitz ist aungelöst. Die Gläubiger werden hiermit aufgefordert, sih bei der unter- zeichneten Ge!ellschait zu melden. Görlitz, den 25. November 1930. Verkaufsgesellschaft Schlesischer und Lausitzer Dachziegeiwerke von 1930

| Gesellshgft mit beihränfkter Haftung

in Liquidation. Der Liquidator: Albert Nothe.

76892] Bekanntmachung.

Die Mühlenwerke A1ys Gejellschaft mit beichränkter Haftung in A1ys ist autgelöst. Die Gläubiger der Ge}ell\haît werden aufgetordert, sich bei dem Liquidator Direktor Erhard Hinz in Löten zu melden.

Löten, den 24. November 1930.

Der Liquidator der Mühlenwerke Arys Gejellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation ; Erhard Hinz.

(77261] Bekfanntinachung.

Die Industriege!ell)chatt tür Holzwaren, Ge)ell'cha|t mit beschränkter Haftung in Negensburg, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gelell|hast werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Regensburg, den 14 November 1930. Der Liquidator der Fndusiriegesell- schaft für Holzwaren, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation:

De, Ernst DOP1 6

(77262] Bekanntmachung.

Die „Mailinger Zündwaren-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Mailing ift aufgelöst. Die Gläubiger der Gesel1chaft werden aufge!lordert, si bei ihr zu melden.

Mailing, den 14. November 1930.

Der Liquidator der“ „Mailinger Zündwaren - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Liquidation“‘: Dr. Ernst Höpler.

[77953]

Durch Beschluß der GelelisGalteruete samm!tung vom 4. Oftober 1930 ist die Gejell\chaft aufgelöst und in Liguidation getreten. Die Gläubiger der Gesell1chatt werden gemäß § 65 GmbH.-Gesey auf- getordert, 1hre Ansprüche anzumelden.

Berlin W. 9, Köthener Str. 12, den 28. November 1930.

Hispania Grundstücksgesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Lackner. Lorenz.

[76247]

Deèr unterzethnete Liquîkdator der a Hantels - Gelell\haft m. b. H., Berlin- Marienfelde, macht hier dur befannt, daß durch Beschluß der Gejell)chatterve1samm- lung vom 12. November 1930 die Ge)ell- \chaft aufgelöst worden ist. Die Gläubiger der Ge!)ell|haft werden aufgefordert, sich vei diejer zu melden.

„Srica“ Handels-Gesellschaft m. b, H, i, L, Der Liquidator:

William Schweitzer.

[76897]

69/9 hypothek. fichergestellte Obligationen des Elekttricitätswerkes WVacha G. m. b. H.

Die nach den Anlethebedingungen am 2. Januar 1931 vorgesehene Tilgung ift dunch Ankau! erledigt.

Vacha, den 24. Yiovember 1930,

Elektricitätswerk Vacha G, m, b, H.

Deckungsfähige Devisen /

[76898]

Die Firma Mitteldeutsche Sh; fabrik Marcus & Kochmann @ b. H. ift in Liquidation gttreten „, bin zum viquièator ernannt. Jh, \ämtlibe Gläubiger, ibre Forderu G mir innerhalb 14 Tagen anzumelde

Marx Kochmann, *

Berlin SO. 16, Michaelkirhplag

[77260] Brandenburgische Landerwer geteran m. b. H. zu Ver ie Gelellihaft ift aufgelöst. unterzeichnete bieherige Ge\chä!ts!ühy zum Liquidator ernannt worden, Gläubiger der Gejell1chaft werden gefortert, ibre Aniprliche an die (4 1cha't bei dem Liquidator geltend zu m Münder a, Deifter, den 21, vember i930. Der Liquidator: Georg Lena Direktor der Nahlmühler Stuhl Jn in Münder a. Deister.

11. Genossen: [79708] haften.

Bau- und Sparverein „Ein e.G.m.b.H. in Liqui. zu Berlin W Potsdamer Strafze 111, Ordentliche Generalverfamn Montag. den 15. Dezember | abends 74 Uhr, im Meister)aal Kit Straße 38. Tagesordnung:

1. Bericht über das abgelaufene ichättsjahr.

2, Genehmigung der Bilanz und lastung der Liquidatoren und det sichtsrats.

3. Bericht über die geseßliche Ret

Die Liquidatoren: Dörenda hl. Nateitschak. Wei

[76888]

Die Stromver!orgungéEgenossen| Welsickendorf ist 1t. Beschluß der Gez versammlung vom 20. Januar 1930 gelöït worden. Zu Liquidatoren wi beitellt die Herren: Albert Welsickendorf, Hermann Schüler, § sicktendorf, Ernst Schneider, Welsie (Etwaige Gläubiger werden au!ge}e sih zu melden.

Welsickendorf, den 24. November! Stromversorgungsgenofsensh

Welsickendorf i. Liquidation)

Schulze. Schüler. Schnei

[76935] Laut Beschluß Generalveriammlung vom 17. Nov 1930 ist die „Verçela“ Verwe1ll genossenschaft der Ladenfleisher E. b. H., Halle a. S., autgelöst. Wir bi das hiermit öffentlich zur Ken Gläubiger. welche noch Forderungen ti wollen sich an den VLiquidationéaut der Genossen]chatt, Herrn Fleilchenm Nudol1 Gebhardt, Halle a. S. Mersebi Straße 150, wenden. „Vergela‘“ E. G. m. b. H, Die Liquidatoren: | Louis Nößler. Otto Nil Nudolt Gebhardt.

13. Bankauswe

(79986! Württembergische Notenbank, Stuttgart!

Stand am 30. November 19 Aktiva. Meichél Goldbestand (Barrengold sowie in- und ausländische Goldmünzen, das Ptund fein zu RM 1392,— gerechnet) . .

7ck4 C0

8 1762 6 0820 18 5288 2310 33418 2 8140 4 420 0 37 474

7 0000

Wechselbestand . . Deutsche Scheidemünzen Noten anderer Banken . Lombardforderungen . is E Sonstige Aktiva. . .. Passiva, Grub e Reservefonds . . . Umlaufende Noten. . .. Täglich fällige Verbindlih- E A An Kündiaungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten 30 Sonstige Passiva . 6 Eventuelle Verbindlichkeiten aus ! gegebenen, im Jnlande zahlbaren Wel Meichsmark 1 294 400,—., Zinsver für Bardepositen: 2# 9/0 p. a.

14. Verschiede

25 18% 6 4361

To3

107

“\Vekanntmachuns

[79706] Dem Obergekfreiten Stanislaus vom 10. MNeiterregiment in Züllicha! auf Grund der Allgem. Vertg. det Juttizministers vom 21. 4, 1920 neben jeinem Vornamen Stanitla Vornamen Max als Nutnamen zu Züllichau, den 15. November ! Amtsgericht.

der außerordentli

2 371 0

r. 285.

tlih festgestellte Kurse.

öu, 1 Peseta =0,80 RM. 1 österr. Gold) =2,00RM. 1 Gld. österr.W.=1,70RM. » oder tshech. W.=0,85 NM. 7 Gld. südd, W. b. M. 1 Gld. holl. W.=1,70RM. 1 Mark Banco pan 1 sand. Krone == 1,125 RNM. 1 Schilling * _— 060 NM. 1 Latt = 0,80 RM. 1 Rubel redit-Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter Goldrubel M. 1 Peso (Gold) = 4,00 NM. 1 Peso (arg. 175 RM. 1 Dollar == 4,20 RM. 1 Pfund -— 20,40 RM. 1 Shanghai-Tael = 2,59 RM. 3,40 NM. 1 Yen = 2,10 RM. 1 Zloty, ger Gulden = 0,80 RM. 1 Pengö ungar. W. RM. 1 estnische Krone == 1,125 RM. inem Papier beigefügte Bezeihnung X be- 5 nur bestimmte Nummern oder Serien sind. binter einem Wertpapier befindlihe Zeichen ® daß eine amtliche Preisfeststelung gegen- icht stattfindet. n Aktien in der zweiten Spalte beigefügten lhezeihnen- den vorleyten, die in der dritten eigefügten den leyten zur Ausschüttung ge- n Gewinnanteil. Js nur ein Gewinn- angegeben, so ist es dasjenige des vorleßten pjahrs, ie Notierungen für Telegraphische Aus- G sowie für Aus1ändiscche Banknoten si fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“, waige Druckfehler in den heutigen gaben werden am nächften Börfen n der Spalte „Voriger“ berichtigt n, Irrtümliche, später amtlich gestellte Notierungen werden mög- ald am Schluß Des Kurszettels als tigung“ mitgeteilt.

Bankdiskont.

5 (Lombard 6), Danzig 5 (Lombard 6). am 3. Brüssel 24, Helsingfors 6. Jtalien 5%, gen 3%. London 3. Madrid 6, New York 2%. Paris 2%. Prag 4, Schweiz 2%. Stockholm 3%,

che festverzinslihe Werte.

hen des Reichs, der Länder,

gebieti8anleihe u. Rentenbriefe. Mit Zinsvberechnung.

f, 1 Lire, 1L

| Heutiger | Voriger

ertbes. Anl. 23

8-A.29,uk34}

do. 27, unk. 37 1.8.34 mit 5Y Reihs\chay „K“ ;) ab 1932 5H 0GM, auslo8b. f tern, Anl. d. Dt. 1930, Dt. Ausg. g-Anl.)uk.1.6.357f ap.-Ertr.-Steuer ß. Staats - Anl) . zu 110} 1.2.8

1 ay 1929

. 100, f. 20. 1, 31 do. 29, II. Folge Þ, fällig 20. 1. 33 0. 1930, 1. Folge 00, fällig 1. 3. 34 en. Staat RM=- 27, unk, 1. 2. 35 rn Staat RM- 7, fdb, ab 1. 9, 34 er, Staatsschaÿ| 1929, rz. 1. 3, 32 4, 1 rz. 1,6. 83) inschweig. Staat)

1.1.7 88,5 G 3| 1.4.1089%5 G 6B 1.3.9 |86,75b 1.1.7 87b 1.4.10/80,75eb B 1.4.1084,25b 86 „8b G 756 1.3.9 816 1.1.7 |81,5b

2/ 1,1.7

Po, 29, uf. 1. 1. 40 o. 26, tg. ab 27 edlenburg-Strel) i. 30, 13.120, au8L lenburg =- Strel. s\ch., rz. 1.3. SU jen Staat RM-| he 27, Uf, 1.10.35) Etaats\ch. Reihe 4] l, fäll r. S RM-Anl. 27 un , Unk, 1, 1, 1932| {he Reichsposti 30 F. 1,Tz. 1.8.82 B V. 2, TÜdz, 1004 fällig 1, 4, 34 Ußische Lande384 bk., Goldrentbr.

1.3.9 1.4.10 1.6.12

25 G „T5b

1.2,8 1.4.10

76

76 5G

1,2, Unk. 1,4, 34| ve l.31,4,uk, 2.1.36) ve

: 5, Unk, 2: 1, 86] 1.4.1 Liq.-Goldrentbr 1.4.10

h FIMNGERE o. ger Staatz3-Ab[, Phne Auzlosgzs{ch Staats - Anle osungzscheine*.. } Ae a we

osung3s{.* Þ. Staats 2 G bsungsscheine* ,, s

!/s Ablösungsschuld (in Y des Auslosung3w.).

Wertbest. Anl Voll, fäll. 2. 9,

in § | —— [1066

7 1.1.7 | 2,1b6 | 2,150bB gte, ungek., verloste u, unverl. Rentenbriefe. viense, agt. b. 31.12.17] —,—

ihen der Kommunalverbände.

leihen der Provinzial- und ußishen Vezirksverbände. Mit Zinsberechnung.

Unk. bis, bzw. verst. tilgbar ab...

burg, Prov.

1,25b 56 s 25 G

__Verliner Vörse vom 5. Dezember

Börsenbeilage , Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatS8anzeiger

1930

\ lioutiger | Garkiés:

| Heutiger | Boriger

| Heutiger f Voriger

Hann. Prov. GM-A, Reihe 1 #3, 2. 1. 26 do. RM-Anl. R. 2 is, 4B Uu. s, 1, 4. 1927 do. do.N10-12,1.10.34 do. do. 131.14,1.10.35 do. do. N.38, rz.103, T5. 1. 10, 1931

do. do. Reihe 6 do. do. Reihe 7 do. do. R.3, 1. 10. 32 do. do. R.9, 1. 10. 33 Niederschles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 do. do. 28, 1. 7, 33 DstpreußenProv.RM- Anl.27A.14,1.10.32 Pomm Pr.G.-A.289;34 do. do. 39, 1. 5, 1935 do. do. 26, f. 31.12.30 Sachsen Prov. - Verb. NM, Ag. 13, 1. 2, 23 do. do. Au3g. 18 . do. Ausg. 14

. do, Ag.15,1.10.26

. do. Ausg.16 A.1 K Ausg. 17

. do. Ausg. 16 A.2

. do. Gld.A.11u.12

1. 10. 1924 Scchles8w.-Holst, Prov. RM-A. A.14,1.,1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.,A16,1.1.32 do.RM-A. A17,1.1.32 do. Gold, A.18, 1.1.32 do. NM, A. 19, 1.1.32 do. Gold, A.20, 1.1.32 do. RMA.21/ 1.1.33 do.Gld-A.A.13, .1.30 do. Verb. NM-A. 28 u.29(Feing.),1,10.33 bzw. 1. 4. 1934 ….. do. do. RM-A. 30 (Feingold), 1. 10. 35

8

8 8 8

20 œ D M o o “A “l

n 1 4 4 =4 0 Œ

eon 3 14D D

1.1.7 pu 1.4.109356

1.4.10 1.4.1092,5b G

e rch n fx

4 0 A h a D 4s A pee

pad pad jus jens fas frei dus Fe Lo f ju fa j do

_— -. =

P E e P E De PO Fa aa fra Jus fes fs fs fe Ja 24 4 4 A 4 A 23

E E E E 6E -

Kasseler Bezirksverbd. Goldschuldv28,1.10.33 do. Schayanweisgn. r. 110, rz. 1. 6. 33 Wiesbad.Bezirksverb. Schayanweis.,rz.110, fällig 1. 5, 33

5

Laadins 1.6.12/98,6b G

L E] iers

Ohne Zinsberechnung.

Oberhessen Prov. - Aul.= AuzslosungsscheinesS .…. Dstpreußen Prov. - Anl. Ausltosungsscheine* do. Ablös.o.Auslos.-Sh. Pommern Provinz, Anl. Auslosgs{ch.Grupp.1* X] Gruppe 2*X Rheinprovinz Anleihe- Auslosungsscheine* Schleswig - Holst, Prov. Anl. - Auslosungss{h,” Westfalen Provinz-Anl. Auslosungsscheine*

S einschl.1/, Ablösungss{huld (in * eiujchl, 1/; Ablösungsschuld (in

do. do.

in Y do, do. do, do,

B „5b G

do,

7b G Tb G

des Aus o arma des Auszlosung3w.

do.

b) Kreis3anleihen. Mit Zinsberechnung.

Belgard Kreis Gold= Anl. 24 gr., 1. 1. 1924 do. do. 24fl,, 1.1.1924

6 6

L100} Spe 1.1

Ohue Zinsberechuung.

Teltow Krei3-Anl. Aus= losgs\{. einschl. 1/; Ab- löf.-Sch.(inÿd.Auslosw)

in Le as

¿) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung. unk. bis. .,, bzw. verst. tilgbar ab. „s

Aachen NM-A, 29, 1. 10. 1934 Astenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26, 1. 8. 1931 do.Schayanweis.28, fäll. 1. 5. 1931

Berlin Gold-Anl.26 1.Uu.2. Ag., 1.6.31 do. RM-A.28X fäll. 31.3.1950 zu 102 §, gar. Verk.-A., v. Inh. ab 1.10.34 kdb. do.Gold-A.24,2.1.25 do. Schayanw. 28, fäll. 1. 4. 1933 Bochum Gold-A. 29, 1. 1, 1934

Bonn RM-A, 26 X, 1. 3, 1931

do. do, 29, 1.10.34 Braunschweig, RM- Anl. 26 X, 1.6, 31 Breslau RM - Anl. 1928 I, 1933

do. 1928 11, 1.7.34 do. Schaßanw.1929, t. 1. 4. 33

do. RM-A, 26; 1931

Dortmund Shaÿ=- anw.28,fäll.1.5.31 Dresden Gold-Anl. 1928, 1. 12. 33

do. do. 26R.1,1.9.31 do. do. 26R.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 35 do. Gold-Schazanw. fällig 1. 6. 1933 Duisburg RM- A. 1928, 1. 7. 33

do. 1926, 1. 7. 82 Düsseldorf RM-A. 1926, 1. 1, 32

Eisenach RM-Anl. 1926, 31. 3, 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10. 33

do. 1926, 31. 12, 31 Emden Gold-A. 26, 1. 6. 1931

Essen RM-Anl. 26, Ausg. 19, 1932

Frankfurt am Main Gold-A. 26,1.7.82 do. Scha fällig 1. 10. 82

do. do. 28,fäll.1.4.31 Fürth i. B. Gold-A. v. 19283, 2. 1. 1929 Gelsenkirhen-Buer RM-A28/ 1.11.33 Gera Stadtkrs. Anl. v. 1926, 31. 5. 32 Görliß RM - Anl. v. 1928, 1. 10. 33 Dauen i. W. RM- nl. 28, 1. 7, 33 Kassel RM-Anl. 29, 1. 4, 1934

Kiel RM-Anl. v. 26, 1. 7, 1931

Koblenz RM - Anl. von 1926, 1. 3. 31 do. do. 28, 1.10.33

n1w.1929,

«I œ© D D o D C: -1

I 4 0 © J I I O o

S E O: D 700

œ o

Ll

A 1.5.11 |85,25b G 1.6.12 | —— 75 G 1.17 256 1.4.10 |87,25b

1.4.10

Tolbengs Dstiseebad RM-A. v.27, 1.1,32 Köln Schayanw., 29, fällig 1. 10. 1932 Königsberg i. Pr. G.-A.A.2 3,1.10.35 do. RM-A.29, 1.4.30 do. RM-A.27,1.1.28 do. Gold-Aul. 1928 Ausg. 1, 1.7.1933

Leivzig NM-Anl.28 1, 6.34

do. do. 1929,1.3.35 Magdeburg Gold-A 1926, 1. 4. 1931 do. do. 28, 1.6. 33 Mannheim Gold-z Anleihe 25,1.7. 30 el 1. 1. 1981

do, do. 26,1.10.81 do. do. 27, L. 8. 32 Mülheim a. d. Ruhr RM 26, 1. 5. 1931 München RM-Anl. von 29, 1. 3, 34 do. Schatanweisg. 1928, fäl. 1. 4, 31

Nürnberger Gold- Anl. 26, 1.2.1931 do. do. 1923 do. Schazanwsg.28 fällig 1. 4. 1931 Oberhaus. - Rheinl. RM-A. 27,1, 4,32 Pforzheim Gold- Anl. 26, 1, 11. 31 do,RM-A 27 1.11.32 Plauen i. V. NM-A, 1927, 1. 1, 1932

Solingen RM-Anl. 1928, 1. 10. 1933 Stettin Gold - Anl, 1928, 1. 4. 1933 Weimar Gold-Anl. 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S. 1,1.10.33 Hwickau RM - Anl. 1926, 1. 8, 1929 1.2.8 56 do. 1928,1. 11,1934 1.5.11 6

Ohne Zinsberechnung. Mannheim Anl, - Aus[.- Seh. einschl. 1/; Abl.Sch. (in § d. Auslosungs3w.)| in § | ——— Rosftóck Anl, - Auslosgs. Sch. einschl. 1/, Abl.Schch. (in § d. Auslosung8w.)| do.

d) S8wedckverbände usw. Mit Zinsberechnung, GiMergenefenS

6 R. A 26, 1931 6 do.do.A.6R 1327; 32 Schchlw.-Holst, Elktr, Vb.G.A.5,1.11,27 § do.Reichs8m.-A.A,6

Feing., 1929 do.Gld.A.7,1.4.31

1.1.7 1.4,10 1,4,10 1.4.10 f 1.1.7

L.1,7 1.6.12 9 13,9 9 1,4.10 89 1,6,12 880

1.1.7 1.4.10 B9eù 1.2,8

1.5.11 69 1,3,9 1.4.10 1.2.8 1.12 1.4,10 1.4.10

1.5.11 1,5.11

1.1.7

1.4.10 1,4,10

1.4.10 1.4.10

5b „Sb

1.4,10 |91 1.2.8

1,5,11

1.4.10 1.4.10 1.4.10 1.5.11

do.do. Ag.8, 1930 do.do.Ag4,1.11.26

S sichergestellt,

Pfanvbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanftalten und Körperschaften.

a) Kreditanstalten der Länder,

Mit Zinsberechnung. unk. bis. .., bzw. versi. tilgbarTab...

BraunshwStaatsbk Gld-Pfb. (Landsch) Reihe 14, 1.4. 1928 do. R. 16, 30.9,29

v: M. 90, 11,83

c 00, Ll

. R. 23,

«. B;

¿W250

v: R LT/ 4,7,

, Kom. R. 15; 29 do. do. R. 21,1.1.33 do. do. R. 18,1.1.32

He}.Ldbk.GoldHyp. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1.7 bzw. 31.12. 31 bzw. 30.6./31.12.32 do. R.101.11,31.12.

1933 bzw. 1.1.34 do: R. 12, 31.12. 34 do.N.3,4,6,31.12.31 do. R. 5, 30,6. 32 do, Gold-Schuldv.

R._32, 31. 3. 382 do. do. R.1,31.3.32

Lipp. Landbk. Gold= Pf. R. 1, 1.7.1934

Oldb. staatl. Kred. A. Gold1925, 31.12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S.4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do. S1 1.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.do.GK.S2,1.7.32 do. do.do.S.1,1.7.29

Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.M4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Reihe13,15

1.1. bzw. 1.7.34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do. R. 19, 1.1.36

do. do. R. 5, 1.4.32 do. do. R. 10, 1.4.33 do. do.R.21,1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. R. 3, 30.6.30 do.do.Kom.R.12;33 do.do.do.R14,1.1.34 do.do.do.R16,1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do. R.6,1.4.32 do.do.do. R.8,1.7.,32

Thür.Staatsb. Gs.

Württ.Wohngskred.

AOvS .R2, 1.7.32 do. do, R. 3, 1.5.34 do. do. R. 4, 1,12.36

do doN5uErw,1.9.37 do, Schuldv. Ag.26,

1. 10. 1932

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände.

Mit Zinsberechnung.

Bad.Konmim. Landesbk. la, G.Hp.Pf.R.1,1.10.34/8 | 1.4.10 98,5 G 1,5.11/98,5 G

do. do. M. 2, 1. 5. 35/8 Hann. Landeskrd.GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35/8 do. Pfandbriefe 1926/8 do. do, 27, 1.1. 82/8 do. do. 1.1. 31/6 Kassel Lkr.GPf1,1.9.30/8 do. do. R , do. . do. . do , do. R. 6, 1. 9. 32

8 6 8 8 8 8 5

5G

ai o

1.4.10 [101,75 B 4.10

p I WW D MMWWWOD S Jn. Dit Dies, Bd D. D L ME D Ds

Les E 2k, bus Des Mie Mi gad Dan 2 24 s m4 Fa e 4 A © S _—_ au 09 d C T E D DANRD

-_ l i) o

B e N)

nua o

S

Le ® 2a Sh MmMMM A

E

Ra

l ne ealveireSadns D 20 0-2 0D e E RLEI

Baan

E o

16ck 1 1 gf fs Fs

Q C Waf A 4 A 1 b p 4 A 4

omo Mo

O00 omo DooO co MEO

naa aaSon D

Do F jf Fs fut ft fut fr fers o N Mm M MAD

b Ea d ft fet pad fat jt Dn M0 D A n A

Tim ut

e

g .z6 fs 4 bs

4

Bs

f D o

1.3.9

*2 MMMTO MURESDBDA Rz G S o

1.4.10

Pl Pad a fart furt ad Pud furdk pk jk

20 10 10 s 0 Le D hes é L014

8 8 8 T 7

KasselLkr.GPfs3,1.9.31/6 do. do. R. 5, 1. 9. 82/6 do.do.Kom.R.1,1.9.31/8 do. do.do. R. 3,1,9.,33/8 Naffau. Landesbtk. Gd.| f.Ag.3-10,31.12.33/8 do.do.A11,rz.100, 1934/8 do.do. G.K.S.5,30.9.33/8 do.do.do.S.6-8, rz.100,| 30. 9, 1934] DberschLl.Prv.Bk.G.Pf. R. 1, rxs. 100, 1. 9. 31 do. do. Kom. Ausg. 1 B|t.A „rz. 190,1.10.31 Osftpr.Prov. Ldbk.GPf. Ag.1, rz. 102,1.10.33 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926,Aus89g.1,1.7.31 Rheinprov. Landesb. Gold-Pf. A.3,1.7.39/8 “r A do, do. A. 1.1.2, 1.4.32/6 do. do. Komm. Ag.4, rz. 100, 1. 83. 35/8 do. do. 1a,1b,2.1.3117 do. do.3, rz.102,1.4.3917 do. do. A. 2, 1. 19. 31/6 Schles3w.-H. Pr. Ld3b.| Gd.Pf.R.1u.3; 34/35/8 do. do. K.R. 2, 4; 34/35/83 Westf. Landesbank Pr.| S Gold-A. R.2X,31/6 do.do.Feing.25,1.10.30/6 do. do. do. 26, 1.12.3117 do.do.do.27R.1,1.2.32/6 do.do.G.Pf.R1,1.7.34/8 do. do. Komm. R. 2 U. 3, 1. 10. 33/3 do. do. do.R.4,1.10.34/8 Westf. Pfbr. A. f.Haus-| grunds\t.G.R.1,1.,4.33/8 do. do.26R.1,31.12.31|7 do. do. 27R.1,31.1.32/6 Pemente f. Bodenkult=- red.Glds{ch. R.1,1.7.35]8

Dt\{. Komm. Gld. 25] (Girozentr.), 1. 10,3118 do. do.26A.1,1.4.31/8 do. do.28A11.2,2.1.33/8 do. do. 28 A. 3, U. 29)

A.1-4,1.1. bz. 1.4.34|8 do. do,30A11.2,2.1.36/8 do. do, 26 A.1,1.4.31/7 do. do. 28 A.1,1.1.33|7 do. do.27A.1X,1.1.32/6 do. do. 23 A.1,1.9.24/5 do. do.Schaÿ28,1.4.31|7

Mitteld. Kom.-Anl., d.| Sp.-Girov.A.1,1.1.32/7 do. 26 A. 2 v.27,1.1.33/7

Mitteld. Landesbk.-A. 29 A. 1 U. 2, 1. 9. 34/8

Ohne Zinsberechnung.

Schlesw.Holst.Ldk Rtbs4 | 1.4.10) —,— do. d 3 1.4.10| —,—

aas ®

27 D ©@

a D

R Ti) P P

0, 3; Westf. Pfandbriefamt f. Hausgrundstücke Dt. Komm.-Sammelabl.= SRE au S. 1*® 0

409 1.

in Y

3b G „T5b G . 113,6 G

4 —— 50b

s do. Ser. 2* do. 75G do. do. ohne Ausl.-Sch.j do, 13,6b G

* einschl, 1/; Ablösungsschuld (in ÿ des Auslosungsw.)

c) Landschaften.

Mit Zinsberechnung. unk, bis... bzw. verst. tilgbar ab. ..,

Kur- u. Neumärk. Kred-Inst.GPf. R1 do, (Abfind.-Pfdbr) do. ritterschaftlihe Darl.-K. Schuldv. 2A, DA.: D0, G8 do. do. do. S. 3 do. do. do. 4 Lands\ch.Ctr.Gd.-Pf. do, do. Reihe À do. do. Reihe B do.do.LiqPf.oAnt\{ Anteilsch. z. 5h Liq.- G. Pf. d. Ctr. Ldsh. Lausiß.Gdpfdbr SX Medckl.RitterschGPf. do. do, do. Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Ostpr. lds{ch. Gd.-Pf.

do. do. do.

do. do.

k do. do. do. (Abfind.-Pfbr.) Pom. ld\{ch.G.-Pfbr. do. do. Ausg. 1 1.2 do. do. Au3g. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) do.neuld\{ch.fKlngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächs. lands. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12, 29 do. do. Ausg.1—2 do. do. Ausg.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Ant. - S. Antsch.3.5%Liq.GPf.}_ d.Prv.Sächs.Ld\{.|f. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.RN.2,1.10.31 do. do. Pfb.R.2X,30 Schles.Ldsch.GPf,30 do. do. Em.2, 1.4,34 Io, i, Eee do. do. Em. 2... do. bo Em. 1 do. do. (Liq.-Pf.) ohne Ant. - Sh. Anteil. z. 5h Liq.- G.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw, Holst. ls. G.

do. do,

do. do. A.30,31.12.35 do. do. Aus8g.1926 do. do. Au3g.1927 do. do. Au8g.1926

do. Ldsch.Krdv.GPf. Dn

moomonNmDS ano

S

P p fk prt prt ferti fd fend furt fred rk jmd jr P S

_—_ a B D P

M 20D O

D

ooo -10n La fe if fa (e Îhn 1 Î Îin us fue Ses fa “i a i i a 4424

o _ _

0-00

o

C 1-1 D 0-4 D Lo 1 f fa fs fa D s 1 1A i A t A ck »

e _ R

e S

M Da A M W O p)

® A wide

S E A "A A I A 8 m4 na a tr

do. do. do. o. Ant,-Sch. Ant.-Sh. z. 5 Lig.- Pfdb. d. Schles8w.=- Holst.Ldsch.Krdvb|f. Z/® Westf. Ld\h.G.-Pfd.} 8 do. - do. do. 6 do. do.(Abfindpfb.)j 5 { 1. Dhne Zinsberechnung-. Die dur * gekennzeihn. Pfandbr. u. Schuldverschr.

find nah den von den Instituten gemachten Mitteil. als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen.

5% Kur-u.Neum. rittersch Pirna erni esa in J L dntnnd Bibra

Gefkündigte u. ungek. Stücte, verloste u. unverl. Stücke.

*Z3%§ Calenberger Cred. Ser. D

# (gel. 1. 10. 23, 1. 4. 24) —— 5—15§ Kur- 1. Neumärkis 4% Sächs. landw. Kreditverei: Kreditbr. S. 33 *4 3L, 33 Schleswig-Holstein [d. Kreditv. X? —, +4 3X Westpr. ritters{ch.1-TT !| 5,55b G

*4, 3L, 34 Westpr. neulandsch.!| 8,8b G

+ Ohne Kinsschein und ohne Erneuerungss{hein.

1 m. Deekungsbesch. b. 31. 12. 17, ? au8gest. b, 31.12. 17,

[ch1

Berl. Pfdb.A.G.-Pf.110 do. do. (m.S.A-C)| s do. do. l7 do. do. Ser. A.….| 6 do. do.S.ALig.Pf.| 5 Anteilsch.z.5YLig.G.

Berl.Pfandbr.A S (Abfind.-Gd.-Pfb.)| 5 Berl.Goldstadtschbr.| do. do. 26u.S.1-3| 8 do. do.

Brandenb. Stadtsch{. G.Pf. R.9(Liq.Pf.) Anteilsch. z.5}Gold-

Preuß. Ztr.-Stadt- \chaft G.Pf. R.5,7, 2, 1. 30 bzw. 1931

do. do. N. 3, 6, 10, 2.1.29 bz.31 bz.32

do. do. R. 9, 2.1.32

do. do.N.141.15,32

do. do. N.18,1.4,33 do. do. R.19,1.4.33|

do.do.R20 21 2.1.34]

do. do.R.22,1.11.34| do. do. R. 23, rz.35 do.

do. do. R.25-27; t

do. do. R.8,11,2.1.

do. do. R.28, 1.4.36! do.do.R2u.12,2.1.34

Pos.S.1-5, uk. 30-34 *Dresdn.Grundrent,-

*do, Grundrentbr1-37|

Bk. f. Goldkr. Weim. Gold-Pfdbr. R.2, j.

Bayer. Handel3Bbk.-|

do. do. R.6, 1.1.34 do. do. R. 1, 1929 do. do. R. 2-4, 1930 do. do. R. 5, 1931 do. do. R. 6, 1.10.31] do. do. R. 7, 1.11.31 do. do. R. 1, 1.3.32} do. do. R.1,1.6.32| do. do. R.2,1.1.33

Bayer. Hyp.u.Wchs.- BankGold=-Hyp.Pf. R. 4, 1. 10. 36 Bayer. Landw.-Bk, GHPf.R20,21;1930 Bayer.VereinsbGP S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1. 1.32 do. S. 90-93, 1. 1. bzw. 1. 10. 1933 do. S. 94-99, 1. 1. bzw. 1. 7. 1934 do. S. 100-108, 1.1.,

A, 1.7.,1.10.1935|

do. S. 1—2, 1. 1. 32

Berl. Hyp.-B.G.Hyp|

Pfb. S.3, 31.12.30/1 .5 u. 6,30.9.30 . 12, 1. 10. 32| ÂS, S. 1. 00!

(45, 1. L DQ

@AAAAaAAEAA

Pfdbr.) o, Antsch. do. K.S.1, 31.3.31 Ser. 4, 1. 1. 33

, Ser. 5, 1. 4. 33

, Ser. 6, 1. 4. 35

¿ SEX. 2, 1.1832 „Ser. 3, 1. 10. 32

Braunschw. - Hann. Hyp. - Bank Gold- Pfbr. 25, 31. 10. 31 do. do. 24, 30.11.30 do. do. 27, 1.11.32 do. do. 28, 1. 2.34 do. do. 29, 1.2.35 do. do. 26, 1.11.31 do. do. 27, 1.11.31 do. do. 1926 (Liq.- Pfdb.) o. Ant.-Sch. Anteilsch. z.4X%Liq.- G.Pf.d.Brauuschw. Hannov. Hyp.-Bk.|f Braunschw. - Hann. HypB.GK 31.10.30 do. do. do., 31.10.31 do.do.do.27,1.11.31 do. do. do., 31.12.28

Dtsh.Genof}.-Hyp.- BlEGPFf.R1 ,30.9.27 do. do. R.5, 1.10.33 do. do. N.6, 1.10.34 do. do.M.3,31.12.31 do. do. N. 7, 1.1.36

[

Gld.Pf.S.26 1.27, 31.9. bzw.31.12.29 do.S.28-29,31.12.31 do. S. 84, 1.1.33 do. S. 86, 1. 1. 34! do. S. 87, 2. 1. 85 do, S. 88 u. Erw.,! 2. i. 36 do. S.30,31; 31.3.32/ do. S. 39, 2. 1. 37};

do. S. 32 v. 26. 1.29 (Liq.Pf.) o.Antsch.! do.Gld.K.S.6,1.1.32} do. do. S. 7, 1.1.34/ do, do. S. 9, 1.1.36 do. do. Ser. sj

Pf.SA dBerl.PfbA!f, L

Pf.d.Brdb.Stadtsch|f. £

_ D

m0 0M NANTNNnnon

= I 0 ŒW 0D co co

m

éo & c 0mm Mo D S

[n M L

|4

4

ThürL.H.B 28.2.29| 8 doSchuldv.1,31.5.28| 5

G.Pfb.R.1-5,1.9.33| 8

4 2

T Ö 6

do.S.109-110,1.1.36| 8

t

0

D ch

-1 0D 0 0 0

[77

© 9-4 I D D O

pes puri jet sere sed send ertb Peti Prt fend Pre prad Pud prr M T

|

1.1.7

Ohne Zins 4h Magdeburger Stadtpfandbr.| v. 1911 (Zinstermin 1. 1. 7)| —,— o) Sonstige. Ohne Zinsberechnung, *DeutshePfdbr.-Anft.|

1.1.7

Anft. Pf.S1,2,5,7-10{/4 | versh.| —,— * do. do. S. 3, 4,6 NT|39 versch.| —;—

1,4,1(

n bo ho o

_—_—

2 5: ton j F in 20 20 om Mo

tvo o

_——_

1.4.10

vers. vers.

vers. LLT

1.4.10 1.4.10 1.4.10 1.4.10

25 S

F l l fs 2 A Pes a

©

i nt f jut pat pu pad TS prt O

Mi Pet fend Jud fet Put dia

O

b p pt prt pat rk per [e]

9e s ck10 7 t du p 2 b bt 2 s I O

O

nd pad pot pad snd pund þurd T4 2 4 b t 4 I A

»_ s 2

pt pad fet pu js ja be 4

P ps D Po P

Seba d F

0% 2

do. S. 83, 1.1. 31| 6 |

b jt jed ded dad jed

A d I o

2p R

a

á

S

©0090

S 28

o o o

M

Sn 2 8 E D

S ¿” _—. PREE

o

ooo o

SEZ 00

Heutiger | Vorigerx

a) Stadtschaften. Mit Zinsverechnung. unk, bis. .., bzw. verst. tilgbar ab...

NMp.Cf

Î

j j

101,756 25b 5b

nung.

p “a , , ———

{ Ohne Hinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschein

Pfandbriefe und Schuldverschreib,