1930 / 291 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A N

Zweite YZentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 291 vom 13. Dezember 1930. S. 2,

Schalkau. 5 [81560] In das Musterregister wurde eingetragen : Nr 109. Fabritant Amandus Berthold

Fiber in Scha!fau, ein versiegeltes Paket

mit 2 Modellen, 1. ein Habn mit natür-

liher Stimme und me<anisher Ein- xrihtung, Ge)<häftösnummer 568, 2. eine

Henne, Eier und autsgeschlüptte Küken

Iegend, Ge|{äftänummer 570, plastische

Erzeugnisse, Schußirist 3 Jahre. ange-

meldet am 5. 12. 1930, na<mittags ÿ Uhr. Nr. 90. Bei den für den Fabrikanten

Amandus Bertbold Fitcber in Scalkau

eingetragenen Modellen Karikatungeflügel

ist vermerft worden, daß die Verlängerung der Schutzfrist auf weitere 3 Jahre an-

geineldet ist. z Schalkau, Kr. Sonneberg, 8. Dez. 1930.

Thüringisches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles, [81561]

Jn unser Musterregister Nr. 462 ift am 10, Dezember 1930 eingetragen:

E. Wunderlih & Comy., Aktiengesell- \<afît, Waldenburg: Altwasser, ein ver- siégelter Um)<laa, enthaltend 20 Muster feramit<her Buntdru>e als Geschma>s- muster, Nrn. L 308 L 313, D 810, D 811, D 820, D 821, D 822, D 839, D 836, D 842, D 851, D 852, D 853, D 254, D 855, D 856, D 857, D x58, 7673. 7679, ges<ütt als Flächenexzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre,

10. Dezember 1930, 11} U Amtegeriht Waldenb

; 4 Tà. Konkurse und _\\ Vecaleihssachen.

V Aachen. . [81410]

hen, Vereinsstr. 15, ist am 9. De- zenPer 1930, 17 Uhr, das Konkursver- fjalsren eröffnet worden.- Verwalter ist dér Rechtsanwalt Dr. Wildt in Aachen, Milhelmstraße. Offener Arrest mit An- / zeigefrist bis zum 1. Januar 1931, Ab- lauf dex Anmeldefrist an. demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 13. Ja- nuar 1931, vorm. 11 Uhr, an hiesiger Ge- richtsstelle. Agchen, den 9. Dezember 1930. Amtsgericht. Abteilung 4.

Berlin. ! + [81411]

Uéber das Vermögen des Kaufmanns Franz Krekow, Berlin SW. 68, Ritter- straße 88, zur Zeit wohnhaft. in Fürsten- walde-West, Post Hängelsberg, Stein- straße 13 Zerstäuberfabrikation —, ist heute, 1114 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. 84, N.295, 30, Verwalter: Kon- kursverwalter Franz Peßkni>k, Berlin SW. 68, Zimmerstraße 94, Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 25. Januar 1931. Erste Gläubigerver- sammlung sowie zur Anhörung . wegen Einstellung mangels Masse 7. Januar 1931 um 10% Uhr. Prüfungstermin am 6. Februar 1931 um 11?/, Uhr im Ge- richtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, ITIL, Sto>, Zimmer 102/104. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Januar 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84,

Berlin. . [81412]

Ueber das Vermögen des Schuhwaren- händlers Otto Engel in Berlin-Lichten- berg O. 112, Neue Bahnhofstr. 23, ist am 10. 12. 1930, 12 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. 153. N, 212. 30. Verwalter: Kaufmann Franz Peßni>, Berlin SW. 68, Bimmertr, 94. Frist zur Anmekdung der

onkfursforderungen bis 8. Januar 1931. Erste Gläubigerversammlung 9. Januar 1931, 11 Uhr. Prüfungstermin - am 20. Februar 1931, 11 Uhr, im: Gerichts- gebäude, Neue Friedrihstr. 13/14, 111. Sto>, Zimmer 170, Quergang 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Ja- nuar 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 153.

Bonn. Konfurö3verfahren. . [81413] Uebex das Vermögen der Firma Straßenbau System Breining, G. m. b. H. in Bonn, Kölnstr., früher Me>enheimer Straße 61, wird heute, am 9. Dezember 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, da die Firma zahlungs- unfähig ist. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Dr. Sonntag in Bonn. Anmelde- frist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Januar 1931, erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am Dienstag, den 20. Januar 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Wilhelmstr. 23, Zimmer 856, Bonn, den 9. Dezember 1930. Amtsgericht. Abt. 8. Braunsechweig. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg-Wilhelm Böttger hier, Hamburger Straße 22, Alleininhabers der Elektrogroß- handlung Böttger & Co. hier, Bohlweg 48 (Postfach 181), is heute, am 10. De- zember 1930, 13,45 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet und der Rechtsanwalt Dr. Rudolf: Haßler hier, Rathenaustraße 6 T, zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 10, Januar 1931 bei dem Gericht anzumelden. Offener Arrest mit-Anmeldepflicht bis.10; Januar

. [81414]

1931. Erste Gläubigerversammlung am

6. Januar 1931, 10 Uhr, und allgemeiner

Prüfungstermin am 28. Januar 1931 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Wil- n 53, Zimmer 6. :

ie Geschäftsstelle des Amtsgerichts 2 Braunschweig.

—_——-

Bremen, . [81415] Oeffentliche Bekanntmachung. Ueber das Vermögen - des Kaufmanns

Eugen Ludwig Bergen, all. Jnhabers der

Firma Eugen Ludwig Bergen jir., in

Bremen, is heute der Konkurs eröffnet.

Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kottmeier

in Bremen. Offener Arrest mit Anzeige-

frist bis zum 16. Februar 1931 einschließlich.

Anmeldefrist bis zum 16, Februar 1931

einschließli<h. Erste Gläubigerversamm-

lung: 6. Januar 1931, vormittags 934 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin: / 31. März

1931, vormittags 9 Uhr, Gerichtshaus,

Zimmer Nr. 84.

Bremen, den 3. Dezember 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Bremen, . [81416] Oeffentliche Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß des am 17. November

1930 gestorbenen Kaufmanns Otto Hein-

ri<h Emil Rathjen, all. Fnhaäbers der Firma

Addicks & Co: (Schiss3maklerei), wohnhaft

gewesen in Bremen, ist heute der Konkurs

eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr.

F. Strube in Bremen. Offener Arrest

mit Anzeigefrist bis zum 16. Februar 1931

einschließli<h. Anmeldefrist bis zum 16. Fe-

bruar 1931 einschließli<h. Erste Gläubiger- versammlung: 6. Januar 1931, vormittags

914 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin:

31. März 1931, vormittags 9 Uhr, Gerichts-

haus, Zimmer Nr. 84.

Bremen, den 3. Dezember 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Darmstadt. . [81418]

Ueber das Vermögen: 1. der Firma Poth & Schuhmann, Kammfabrik, offene Handelsgesellschaft, sowie über dasjenige der persönlich haftenden Gesellschafter als: 2. Peter Schuchmann- I, 3. Georg Poth, sämtli<h in Ober-Ramstadt, wird heute, am 9. Dezember 1930, vormittags 914 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Otto Amend in Darmstadt, Rheinstr. 1214. Offener Arref mit Anzeige- und Forderungsanmeldefrif sind bis zum 31. Dezember 1930 be- stimmt. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin wird auf Donnerstag, den 8. Jánuar 1931, nahm. 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Neues Gerichtsgebäude am Mathilden- plaß, Erdgeschoß, Zimmer Nr. 118, an- beraumt.

Darinstadt, den 9. Dezember 1930.

Hessishes Amtsgericht IL,

Doríen. Befanntmac<hung. . [81419]

Uebéx das Vermögen des Gastwirts Georg Lafelmayer in Hohenpolding wurde am: 9. Dezember 1930, um 3 Uhr 30 Min. nachmittags, der Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter is Gewerbeobersekretär Preis in Mühldorf, Offener -Arrest nach $ 118 der Konkursordnung mit Anzeige- frist bis 20. Dezember 1930 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der- Konkursforde- rungen bei der Geschäftsstelle des Amts3- geri<hts Dorfen bis 3. Januar 1931 ein- \hließli<. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubiger- ausschusses und wegen der in den Fg 132, 134, 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegenheiten und allgemeiner Prü- fungstermin: Freitag, den 9. Januar 1931, na<hm. 21/, Uhr, im Zimmer Nr. 16/1 des Amtsgerichts Dorfen. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Dorfen.

Dortmund. . [81420]

Ueber das Vermögen des Lebensmittel- großhändlers Heinri<h Lütke-Cosmann in Dortmund, Bornstr. 28, Jnhabers der Firma Heinrich Lütke-Cosmann, ebenda, ist heute, um 12 Uhr 45 Min., der Konkurs eröffnet, Konkursverwalter ist der Bücher- revisor Arthur Rosenberg in Dortmund, Kaiserstr. 69. Offener Arrest mit Anzeige- s bis zum 23, Dezémber 1930. Konkursforderungen sind bis zum 29. De- zember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 29. De- zember 1930, 12!/, Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 27. Januar 1931, 1134 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- richt, Gerichts\str. 22, Zimmer 78.

Dortmund, den 9. Dezembér 1930.

Das Amtsgericht.

Dresden. . [81421]

Ueber: das Vermögen der bisherigen Feinkostgeschäftsinhaberin Anna Meta ver- ehel. Schröter geb. Dieße in Dxesden-A., Zöllnerplayß 11, wird heute, am 10. De- zember 1930, nachmittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kaufmann Paul- Claus in Dres- den-A,, Elisenstr. 53. Anmeldefrist bis zum 9. Januar 1931, Wahltermin: 9. Ja- nuar 1931. vormittags 8,45 Uhr. Prüfungs- termin: 21. Januar1931, vormittags9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9, Januar 1931.

Amtsgericht Dresden. Abteilung TT,

Düsseldori-Gerresheim. . [81422]

Veber das Vermögen der Bauunter- nehmer Emil Fladung junior, Düsseldorf- Benrath, Friedhofstraße 4, Willi Schrup- sto>, Düsseldorf-Benrath, Bruchstraße 13, beide handelnd unter der ni<ht einge- tragenen Firma Fladung & Co. in Düssel- dorf-Benrath, wird heute, am 9. - De- zember 1930, nachmittags 12 Uhr-20 Min.,

das Konkursverfahren eröffnet. - Offener

Arrest und Anzeigefrist bis 14. Januar

| 1931, Ablauf der Anmeldefrist am 14. Ja-

nuar 1931. Erste Gäublgerversenyeng am 30. Dezember 1930, vormittags 1054 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 20. Januar 1931, vormittags 1054 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- ri<t, Zimmer Nr. 17.

Düsseldorf-Gerresheim, 9, Dez. 1930.

Amtsgericht.

Frauenstein, Erzgeb. [81423] Ueber das Vermögen der Firma Holz- industrie Bienenmühle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Rechenberg-Bie- nenmühle, wird. heute, am 11. Dezember 1930, vormittags 9 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Leonhardt, hier. Aú- meldefrist bis zum 31. Dezember 1930, Wahl- und Prüfungstermin am 9. 1. 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Dezember 1930, Amtsgericht Frauenstein (Erzgeb.), den 11, Dezember 1930,

Freudenstadt. . [81424] Ueber das Vermögen des Friedrich Fichtner, Shuhmachers und Jnh. eines Schuhrvarengeschästs in Freudenstadt, wurde am 10. Dezember 1930, vormittags 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Essich in Freudenstadt, Stellvertreter: Notar.- Prakt. Bollinger in enan, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bei Gericht bis 29. Dezember 1930. Ter- min zur Beschlußfassung über die Beibe- haltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, über die Be- stellung ‘eines Gläubigerauss<husses und über die in $8 132 und 134 K.-O. bezeich- neten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Freitag, den 9. Januar 1931, nahm. 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkurs- verwalter bis 29. Dezember 1930, Amt3gericht Freudenstadt.

Friesoythe,. . [81425]

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Jan Murra in Elisabethfehn ist heute, am 6. Dezember 1930, nahmittags 1% Uhr, Konkurs erkannt. Verwalter is der Auktionator Heidkamp in Barssel. Kon- kursforderungen sind bis zum 8, Ja- nuar 1931 anzumelden. Prüfungstermin: 16. Januar 1931, vormittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Januar 1931.

Amtsgericht Friesoythe, 9. 12. 1930.

Gmünd, Schwäbisch,. [81426] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Robert Bol<h in Gmünd, Jnhabers eines Zigarrengeschäfts und Großhandels mit Silberwaren, wurde am 10, De- zember 1930, na<hmittags 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Bezirksnotar Rapp in Gmünd. Frist ‘zur Anmeldung dex Konkursforde- rungen bis 31. Dezember 1930. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden- falls über die in $$ 132—137 K.-D, be- zeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Don- nerstag, den 8. Januar 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 28, Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 31, Dezernber 1930. Württ. Amtsgeriht Gmünd. TITN 8/1930,

Guben. . [81427] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 30. Oktober 1930 verstorbenen Rechtsanwalts und Notars Richard Unger, zuleßt wohnhaft in Guben, ist heute, am 9. Dezember 1930, 18 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahrèn eröffnet worden. Konkursverwalter: Bü- cherrevisor Oskar Scheffler in Guben,

Hweigertstraße. Anmeldetermin bis 6, Fa-

nuar ‘1931, Gläubigerversammlung mit Prüfungstermin 15. Fanuar 1931, 10 Uhr, Zimmer Nr.-25. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 6. Januar 1931. . Guben, den 9. Dezember 1930,

Das Amtsgericht.

——

Hannover. Ueber das Vermögen des Klempner- meisters Adóklf von der Lippe in Hannover, Seelhorststraße 23, wird heute, am 10.-De- ember 1930, 1114 Uhr, bas Konkursver- fhren eröffnet. Der Rechtsanwalt“ Dr. K. Mehring IT in Hannover, Thielen- plaß 5, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1930. Erste Gläubigerversammlung am 30. Dezember 1930, 9 Uhr. Prüfungs- termin am 7. Januar 1931, 1014 Uhr, hier- selbst, Am Justizgebäude 1,. Zimmer 32, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 29, Dezember 1930, Amtsgericht Hannover.

Hattingen, Ruhr. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen - der Firma Strumpfhaus „Eden“ Buchfeld & Adler, offene Handelsgesells<haft in Bochum- Linden, ist heute, 17 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter isst der Rechts- antvalt Wilke in Hattingen. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 23. Dezember 1930. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 30, Dezember 1930, vormittags 10 Uhr, im’ hiesigen Amtsgericht, Bahn-

hofstr. Nr. 9, Zimmer Nr. 19, Hattingen, den 8. Dezember 1930.

f - Das - Amtsgekticht.

[81429]

* [81428]

.

Hof. . [81430] Das Amtsgericht Hof hat über das Ver- mögen des Fahrradgeschäftsinhabers. und Kolonialwarenhändlers Heinri<h Gotts- mann in Petersziegelei Hs. Nr. 42 am 10. Dezember 1930, vorm. 914 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Ernst in Hof. Offener Arrest ist erlassen mit 2 Wochen Anzeige- frist. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 23, Januar 1931. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines ande- ren Verwalters sowie über die Béstellung eines Gläubigeraus\s<husses und über die in dén $8 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Angelegenheiten, Termin am 7. Januar 1931. Allgemeiner Prüfungstermin am 18, Februar 1931, je nahmittags 3 Uhr, im Eigangösaal Nr. 3 des Amtsgerichts zu Hof. Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Kassel, . [81431] Konkursverfahren.

1. Das Vergleihsverfahren ist ein-

estellt. 2. Ueber das Vermögen der Firma Autohaus Koch u. Co. G. m. b. H. in Kassel, Yorkstraße, ist am 4. Dezember 1930 das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Hüneberg in Kässel, Gr. Rosenstraßé 9. Erste Gläubigerversammlung am 8. Ja- nuar 1931, 11/, Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 19, Januar 1931, 10 Uhx, vor dem Amtsgericht in Kassel, Zimmer Nr. 9/10. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepflicht bis 5. Januar 1931.

Amtsgericht, Abt, 7, Kassel.

Klingenthal, Sachsen. . [81432] Ueber das Vermögen der Frau Ottilie Clara verehel. A geb. Rudert in Klingenthal, alleinigen Jnhaberin derFirma Wolf & Comp., Musikwaren-Versandge- chäft in Klingenthal i. Sa., wird heute, am 9. Dezember 1930, nachmittags 43/4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter? Herr Rechtsanwalt Schmidt, Klingenthal. Anmeldefrist bis zum 5. Januar 1931, Wahltermin am 8. Januar: 1931, nahmittags 3 Uhr. Prüfungstermin am 29. Fanuar 1931, nahmittags 8“ Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Januar 1931, Amtsgericht Klingenthal, 9. 12, 1930,

Köin. Konkurseröffnung. . [81433] Ueber das Vermögen der Firma Schweizerhaus H. & M. Meis, Komman- ditgesellschaft in Köln-Sülz, Emmastraße 3, ist am 8. Dezember 1930, nachmittags 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is der Rechtsanwalt Dr. Lilienthal in Köln, Hohenzollern- ring 89, Fernruf: West 53 456, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8, Januar 1931, Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 8, Januar 1931, vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 13, Januar 1931, vorm. ‘10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223, Köln, den 8, Dezember 1930, Amtsgericht. Abt, 80,

Langenberg, Rheinl. [81434] Ueber den. Nachlaß des am 30. Oktober 1930 zu Langenberg (Rhld.) verstorbenen, zuleßt in Langenberg (Rhld.) wohnhaft ewesenen Wirts und Bauunternehmers ean. Keuser, ist am 9. Dezember 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Rechtsanw{fft und Notar. Laux in Langen- berg (Rhld.). Allgemeiner Prüfungs- termin am 7. Januar -1931, 10 Uhr, Zimmer 8. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Fanuar 1931, ; Langenberg (Rhld.), 9, Dezember 1930. Amtsgericht.

Markneukirchen. . [81435] Ueber das Vermögen des Glaser- meisters Friedri<h Reinhold Böhme in Markneukirchen, Wernißgrüner Straße 10, wird heute, am 9. Dezember 1930, nah- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- ‘öffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- ánwalt Dr. Merkel ‘in Markneukirchèn. Anmeldefrist bis zum 9, Fanuar 1931. Wahltermin am 5. Januar 1931, vor- mittags 10 Uhr. j 20. Januar 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

3, Januar 1931. K 18/30.

Amtsgericht Markneukirchen, 9, Dezember 1930.

Mülheim, Ruhr. . [81436]

Ueber den Nachlaß des am 29, Oktober 1930 hierselbst, Bachstr. 12, verstorbenen Drogisten Emil E wird am 9. De- E 1930, mittags 13 Uhr, das Nachlaß- onkursverfahren eröffnet. Kaufmann C. H. Denkhaus, hierselbst, Friedrichstr. 84, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis 31, Dezember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin: 15, Januar 1931, vorm. 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer 24. Offener Arrest bis zum 31. Dezember 1930, Amtsgericht Mülheim-Ruhr, 9. Dez. 1930,

München. . [81437] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Ollert; München-Berg am Laim, arc B und Geschäftsräume: Gusffert- straße 32, wurde am 9, Dezember 1930, nahm. 4 Uhr 15, der Konkurs eröffnet:

Konkursvertwalter- ist Rechtsanwalt Dr.

Prüfungstermin am'

Franz Hammer, München, D s iw L A feuer Urces g del rdg, mit Anzeigefrist bis 97 zember 1930 is erlassen. Sri meldung der Konkursforderungs, 2

Zimmer 741/1V, Prinz-Ludwig-e bis 3, Januar 1931. Termin en eines anderen Verivalters, eines g bigeraus\{<usses und wegen der in g Orbg. $$ 132, 134. und 137 bezeigu Angelegenheiten und allgemeiner fungstermin: Dienstag, 13. Janugr N vorm. 814 Uhr, Zimmer 713,7 V Ludwig-Str. 9 in München. |

Amtsgeriht München,

Geschäftsstelle des Konkursgerichts

Müneceben. [Sud Vekanuntmachung, / Ueber das Vermögen der Firmg du Prel, Elektromedizinische App) G. m. b. H. in München, Forsten Straße 1/0, wurde am 9. Dezember 19 um 17 Uhr 30, der Konkurs erz Konkursverwalter ist Rechtsanwalt 5 Julius Siegel in München, Weinst Offener Arrest nah Konk.-Ordg, {j mit Anzeigefrist bis 30, Dezember 19 ist erlassen: Frist zur Anmeldung | Konkursforderungen im Zimmer 741 Prinz-Ludwig-Str. 9, bis 15. Januar] Termin zur Wahl eines anderen # walters, eines Gläübigeraus\<ussez wegen der in Konk.-Ordg. $8 132 j und 137 bezeichneten Angelegenhej Freitag, 9. Januar 1931, vorm, 10 Zimmer 723/11, Prinz-Ludwig-êh| allgemeiner Prüfungstermin: Diens 10, Februar 1931, vorm. 9 Uhr, gin Nr. 723/11, Prinz-Ludwig-Str. 9 München. Amtsgericht München. Geschäftsstelle des Konkursgeriti,

Neuenbürg. (SIU Konkurseröffnung über das Vern der Frau Elsa Daur, Jnhaberin Schwarzwaldbazars in Wildbad, am), zember 1930, vormittags 11!/, Uhr, Ablehnung des gerichtlichen Vergl verfahrens. Konkursverwalter: Sty, zirksnotar Harr in Wildbad, -in des Verhinderungsfalle Bezirk83notar Lr in Wildbad. Offener Arrest mit Anz pfliht und Ablauf der Anmeldes 10, Januar 1931, Erste Gläubiger sammlung und allgemeiner Prüsu termin am Samstag, den 17, Januar1| vormittags 9 Uhr. . i

Württ. Amtsgeriht Neuenbürg,

Nürnberg. [80 Das Amtsgericht Nürnberg hat das * Vermögen des Architekten Hader in Nürnberg, Prechtelsgasse am 9. Dezember 1930, nachmittagsd den Konkurs eröffnet. Konkursvertl Bücherrevisor Karl Kublan in Nürnb Grübelstraße 28. Offener Arrest erld mit Anzeigefrist bis 5. Januar 1931, ux Anmeldung der Könkursforderiil is 12, Januar 1931. - Zur Ves fassung über die Wahl eines andt Verwaltèrs sowie über die Bestell eines Gläubigerausschusses und übel in den $8$ 132, 134 und 137 der Kont ordnung bezeichneten Angelegenhä! Termin am Donnerstag, den 8, Ju 1931, vormittags 1034 Uhr; allgem Prüfungstermin am Donnerstag 22. Januar 1931, vormittags 3 je im Zimmer Nr. 452/0 des gebäudes an der. Fürther Straße Nürnberg. Geschäftsstelle

des Amtsgerichls.*

Nürnbérg. : „(818 Das Amtsgericht Nürnberg hai den Nachlaß des am 21. Oftober verstorbenen | Geschäftsführers Vek Heinri Stauffeë, zuleßt in Nürn Günthersbühler Straße 15/IIL ih am 10. Dezember 1930, vormittagé 11 den Konkurs eröffnet. Konkursverwl Rechtsanwalt Dr. Rothstein in Nürn Pfannenschmiedsgasse 15. Offener f erlassen mit Anetgefeit bis 12, J0 1931. Frist zur Anmeldung der Kon forderungen bis 19. Januar 1931, Beschlußfassung über die Wahl anderen Verwalters sowie über dit stellung eines Gläubigeraus\cusse # über die in- den $8 132, 134 und 19 Konkursordnung bezeichneten Ange! heiten Termin am Donnerstag 2 15. Fanuar 1931, vormittags 9 * allgemeiner Prüfungstermin am Don tag, den- 29, Januar 1931, vorm 814 Uhr, je im Zimmer Nr. 4520 Justizgebäudes an der Fürther Stri Nürnberg. A Geschäftsstelle des Amtsgericht |

Olpe. [818 Ueber das Vermögen des Kau

Karl Wylußki Eisenwaren und #

beschläge, Tischlereibedarfsartikel, L und Küchengeräte, Glas, Porzellan, gut in Dro pfagen, heute, 12 Uhr, Konkurs eröffnet. der Kaufmann Heinrih Feldma"" Olpe, Mutter-Maria-Theresia- Sit Offener Arrest mit nzeigepflid! | Anmeldefrist bis zum 6, Januak i Erste Släubigervorsamnilung zur B fassung über die Beibehaltung d nannten oder: die Wahl eines C Verwalters sowie über die Bel eines Gläubigerausshusses und x 4 denfalls über die im $ 132 K.-O-. 18 neten Gegenstände am 7. Janua! 10 Uhr, ‘im hiesigen AmtsgeriŸ!. j [uvgatnin am 21. Januar 1931, aselbst. ber 19

Amtsgericht Olpe, den 6. Dezen

e p E

i Mete, rut j

Zweite Zentralhandel®registerbeilage zum RNeich8- und Staatsanzeiger Nr.

1 teln.

eber das Vermögen des Kau

¿„ 93, wird heute, ), 11 Uhr 20 Min., en eröffnet. tsanwalt

e Gläubigerver f ¿termin am ener Arrest

1931. : Ban imtsgericht Rinteln.

(ock, Mecklb.

vai Konkursverfahren. eber das Reeders

Rosto, e, am 6. uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Geschäftsführer Joachim Frielinghaus Rosto>, Hopfenmarkt, wird zum Kon- verwalter ernannt. Konkursforde- nen sind bis zum 8. Januar 1931 bei * Geriht anzumelden. Es wird zur hlußfassung über die Beibehaltung ernannten oder die Wahl eines anderen alters sowie über die Bestellung z Gläubigerausshusses und eintreten- alls über die in $ 132 der Konkurs- ung bezeichneten Gegenstände und Prüfung der angemeldeten Forde- ven auf den 16. Januar 1931, mittags lhr, vor dem unterzeichneten Gericht nin anberaumt. Allen Personien, he eine zur Konkursmasse gehörige he in Besiß haben oder zur Konkurs- (e etwas schuldig: sind, wird auf- ben, nihts an den Gemeinschuldner verabfolgen oder zu leisten, au< die pflichtung auferlegt, von dem Besiß Sache und von den Forderungen, für he sie aus der Sache abgesonderte riedigqung in Anspruh nehmen, dem fursverwalter bis zum 8. Januar 1931 ige zu machen. Diese Anzeigepflicht ift auch solche Sachen, die Gläubigern Gemeinschuldners von diesem zur erung übereignet sind. e>dl,-Schwer. Amtsgericht in Rosto.

hweidnitz. . [81445] eber das Vermögen des Gastwirts drih Ludwig in Tampadel, Kreis veidniß, ist das Verglei<hs8verfah- am 13. November 1930 um 12 Uhr gestellt und das Konkursverfah- eröffnet worden. Verwalter: Bücher- or Friedri<h Preen, Schweidniß, brehtstraße. Frist zur Anmeldung der kursforderungen bis einshließli<h den Januar 1931. Erste Gläubigerver- ilung am 8. Januar 1931 um Uhr und Prüfungstermin am 22. Ja- 1931 um 814 Uhr vor dem Amts- ht, hier, Zimmer Nr. 16. Offener | mit Anzeigepslicht bis 1. Januar einschließlich. 4a N 35/30. c<tweidniß, den 8. Dezember 1930, Amtsgericht.

pst, Bekanntmachung. . [81446] eber das Vermögen der Firma Hein- utter, Metallwaren-Fabrik in Soest, niger Jnhaber Kaufmann Heinrich er in Soest, Paulistraße 3, ist heute, hr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- palter ist der Auktionator Heinrich hake jr. in Soest. Offener Arrest mit eigepfliht bis zum 10, Januar 1931, eldefrist bis zum 20. Januar 1931. è Gläubigerversammlung am 12. Ja- 1931, 1014 Uhr, im hiesigen Amts- ht, Zimmer Nr. 17. Prüfungstermin 26, Januar 1931, 1014 Uhx, daselbst, ves, den 8. Dezember 1930. e Geschäftsstelle des Amtsgerichts. al-Heiligenstein. . [81447] Konkurs. eber das Vermögen der Fa. Töpfer u. tler, Metallwarenfabrik in Ruhla, ist 9. Dezember 1930, vorm. 112% Uhr, Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- balter: Bücherrevisor Karl Pött- er in Eisenah. Anmeldefrist bis nuar 1931, Erste Gläubigerversamm- am 8, Januar 1931, vorm. 11 Uhr. emeiner Prüfungstermin am 5. Fe- t 1931, vorm. 1014 Uhr. Offener j und Anzeigepflicht bis 9. Januar

ll-Heiligenstein, den 9. Dez. 1930. Thüringisches Amtsgericht.

‘ha, Ronfursverfahren. . [81448] ber das Vermögen des Karl Müller, abers eines Zement-, Kunststein- und 9zzowarengeschäfts in Dorndorf, ist €, am 8, Dezember 1930, vormittags hr, das Konkursverfahren eröffnet. rêverwalter ist der Bürovorsteher rens in Vacha. Offener Arrest mit Foeplliht und Anmeldefrist bis zum zember 1930, Erste Gläubigerver- je ng am 23. Dezember 1930, vorm. hr. Prüfungstermin am 16. Januar Vormittags 10 Uhr. ha, den 8, Dezember 1930. Thür. Amtsgericht.

enzen 2221-08

| burg, [81451] i ergemtursverfahren über den Nachlaß ras orbenen Kaufmanns Erwin Hirsch- Ü Oldenfelde wird na< Abhaltung b Ólußtermins aufgehoben. enéburg, den 29. November 1930. Las Amtsgericht, C H

damm. [81452]

i Konkursverfahren.

L “onkursverfahren über das Ver- er offenen Handelsgesellschaft

. [81443] Waser, indel in Rinteln, eser- E am 10. Dezember das Konkursver- Konkursverwalter ist der Justizrat E ldefrist bis 5, Januar :

es E dae und Prü- . Januar 1931, 10 Uhr. und Anzeigepflicht bis

[81444]

Vermögen des Kaufmanns Magnus Larsen, alleinigen abers der Firma Fischer und Larsen Koßfelder Straße 23, wird Dezember 1930, mittags

Gottfried Mobrow in Altdamm, Hol handlung und Sägewerk, Fnhaber die Kausleute Franz Modrow und Konrad Modrow, wird, nachdem der in dem Ver- glei<hstermine A 29, Oktober 1930 angenommene wangsverglei<h dur rechtsfräftigen Beschuß vom 3. E er estätigt ist, hierdu - S gt ist, hierdur< aufge Altdamm, den 10. Dezember 1930. Das Amtsgericht,

Altdamm. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Franz Modrow in Altdamm, Stettiner Straße 9; wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 29. Oftober 1930 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- {luß vom 3. November 1930 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Altdamm, den 10. Dezember 1930,

Das ‘Amtsgericht.

Altdamm. Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Konrad Modrow in Altdamm, Stettiner Straße 9, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 29. Oktober 1930 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- {luß vom 3. November 1930 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Altdamm, den 10. Dezember 1930,

Das Amtsgericht,

. [81453]

[81454]

Berlin-Charlottenburg. .[81455] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Sporthaus Rau G. m. b. H. in Berlin W. 15, Meinekestraße 2 ist nah Schlußtermin ABIREIODO Berlin-Charlottenburg, 8, Dez. 1930, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg, Abt. 40/18,

Bochum. . [81456] Bekanntmachung.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hans Blum, alleiniger JFnhaber der Firma H. Blum u. Co. in Bochum, Jacobstr. 9, ist zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwal- ters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forde- rungen und zux Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstü>ke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses und zur Prüfung der nach- träglih angemeldeten Forderungen Ter- min auf den 10. Januar 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 45, anberaumt.

Bochum, den 5. Dezember 1930, Das Amtsgericht,

Bochum.

Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Josef Stephan in Bochum-Gerthe, Lothringer Straße 12, Jnhaber eines Delikateß- und Kolonial- warengeschäfts wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 12. Juli 1930 an- on ene Zwangsvergleich durch rehts- räftigen Beschluß vom 26. Juli 1930 be- stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Bochum, den 6. Dezember 1930.

Das Amtsgericht,

[81457]

Bochum.

Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Friedrih Schotte, JFnhaber eines Schuhwarengeschäfts mit Repara- turwerkstatt in Bochum-Gerthe, wird auf- gehoben, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 15. November 1930 ange- nommene Zwangsvergleich durch rehts- kräftigen BVeschluß vom gleichen Tage bestätigt worden ist. Bochum, den 8. Dezember 1930,

Das Amtsgericht,

[81458]

Bünde, Westf. . [81417] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der handelsgerichtli<h ni<ht ein- getragenen Firma August Saeger u. Co. in Werfen: a) des Zimmermeisters August Saeger in Werfen Nr. 76, b) des Tischler- meisters Wilhelm Klinksiek in Hüffen-Nr. 73 wird, na<hdem der in dem Vergleichs- termin vom 18. November 1930 an- genommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom 18. November 1930 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben.

Bünde, den 9. Dezember 1930.

Das Amtsgericht.

Burg, Fehmarn. . [81459] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hans Ehler in Orth. a. F. (jeyt in Burg a. F.) is infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleich Vergleichstermin auf den 12. Ja- nuar 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Burg auf Fehmarn, Zimmer Nr. 5, anberaumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerauss\chusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Burg a. F., den 9. Dezember 1930. Das Amtsgericht.

Chemnitz. . [81460]

mögen des Kaufmanns Rudolf Fischer in

3- Chemniß, Weststr. 31, all. Jnh. der Firma

Martin & Fischer (Großhandel mit Papie und Schreibwaren) in Chemnitz, Ee straße 4, wird hierdur< aufgehoben, nach- dem der im Vergleichstermin vom 28. lein 1930 angenommene Zwangs- vergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 30. August 1930 bestätigt worden ist, Amtsgericht Chemniß, Abt. A, 18, den 8, Dezember 1930,

Dortmund, . [81461]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhwaren- und Leder- händlers Albert Tennenbaum in Dort- mund, Wambeler Str. 1, Geschäftslokal: Oestermärschstr. 74—76, is, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 21, No- vember 1930 angenommene Zwangs- verglei<h durh rechtskräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt is, auf- gehoben.

Dortmund, den 6. Dezember 1930,

Das Amtsgericht,

Dresden, . [81462]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Willy Krüger in Dresden, Hänel-Claus-Straße 46, II, jeßt in Stuttgart, Kastanienweg 11, der in Dresden, Schloßstraße 6, T, unter der eingetragenen Firma Willy Krüger eine Herrenmaßschneiderei betrieben hat, wird na< Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Dresden, Abt, TT, den 10. Dezember 1930,

Gladbach-Rheydt. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kolonialwarenhändlers Karl Schrey in Wi>rathberg wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Gladbach-Rheydt, d. 5. Dezember 1930, Amtsgericht Odenkirchen,

[81463]

Grebenstein. . [81464]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Hans Brede in Grebenstein is zur Abnahme der Schluß- re<hnung Termin auf den 30. Dezember 1930, 10/, Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, bestimmt.

Grebenstein, 9. Dezember 1930,

Amtsgericht.

Greiísswald. Beschluß. . [81465]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen: 1. des Maurers Wilhelm Hoppach, 2. des Maurers Karl Rüß zu Greifswald, Loitßer Landstr, 65/66, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Greifswald, den 8. Dezember 1930,

Das Amtsgericht,

Gumbinnen,

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Friedrich Birkholz in Gumbinnen is Prüfungs- termin und Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von - Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf den 10. Januar 1931, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 25, bestimmt. Das Honorar des Verwalters ist auf 885 RM festgeseßt.

Gumbinnen, den 10, Dezember 1930,

Amtsgericht.

Hamburg. . [81467]

Der Konkurs über das Vermögen der Kaufleute 1. Wilhelm Carl Christian Robert Hilmer, Hamburg, Opißstraße 2, part., 2. Johannes Heinri<h Christian Hilmer, Othmarschen, Beselerplaÿ 9, beide Gesellschafter der offenen Handelsgesell- haft in Firma H. W. Wiemers, Admirali- tätstraße 22/T, ist am 9, Dezember 1930 gemäß $ 204 K.-O. eingestellt.

Das Amtsgericht in Hamburg,

Hamburg. . [81468]

Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Johann August Carl Wochat, in nicht eingetragener Handelsbezeihnung Carl Wochatz, Textilversandgeshäft, Ham- burg, Grindelallee 47/1 bei Horwißt, is am 9. Dezember 1930 gemäß $ 204 K-O. eingestellt.

Das Amtsgericht in Hamburg.

Herford. . [81469] Das Konkursverfahren über den Schmiedemeister Robert Tiemeyer, Die- bro> 83, ist am 6. 12, 1930 aufgehoben. Amtsgericht Herford.

Hettstedt. . [81470] Beschluß. ‘Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Veit aus Walbe> wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Hettstedt, 6. Dezember 1930. Das Amtsgericht.

Hildburghausen,. . [81471]

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauunternehmers Ludwig König in Wallrabs wird nach erfolgter

Das Konkursverfahren über das Ver- |

Abhaltung des Schlußtermins hierdur<

aufgehoben. : Hildburghausen, den 8. Dezember 1930.

Thür. Amtsgericht. Abt. I.

[81466]

291 vom 13, Dezember 1930. S. 3,

Hildburghausen, .[81472] Koukursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Otto Nottnagel in Hildburghausen wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Hildburghausen, den 8. Dezember 1930, Thür. Amtsgericht. Abt, 11,

Horb. . [81473] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Johannes Vögele, gest., und der Mathilde Vögele geb. Steinwand, Kaufmannseheleute in Horb, wurde dur

Beschluß vom 6. Dezember 1930 gemä $ 204 K.-O. wegen Massemangels ein-

gestellt. Württ. Amtsgericht Horb,

Köln, Konfursverfahren. . [81474] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Reimann, Jnhaber eines Wäschefabrikationsbetriebs in Köln, Noonstraße 47, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Köln, den 5, Dezember 1920, Amtsgericht, Abt. 80,

Köln. Konfursverfahren. .[81475] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Orxycarbon Schweißdraht G, m. b. H. in Köln, Lochnerstraße 10, vertreten dur<h ihren Geschäftsführer, Mathias Koch in Köln, wird Termin zu einer Gläubigerversammlung bestimmt auf den 20. Dezember 19390, 1114 Uhr, vor dem Amtsgericht in Köln, ZJustiz- gebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer Nr. 223, mit folgender Tagesordnung: Einstellung des Verfahrens mangels Masse. Köln, den 9, Dezember 1930. Amt3geriht. Abt. 80,

Köln, Konfursverfahren. .[81476] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Wilhelm Singer in Köln, Volksgartenstraße 10, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Köln, den 9. Dezember 1930, Amtsgericht. Abt, 80.

Königsberg, Pr. . [81477] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ferdinand Schmidt in Königsberg, Pr., Drummstraße 30 (Lebensmittel), ist na<h erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben, Amtsgericht Königsberg, Pr., den 4. Dezember 1930, Liegnitz. .[81478] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der verstorbenen Marie Kupczyk

Oldenburg, Holstein. [81485] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Richard Nissen in Schub i. Holst. ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\<husses der Schlußtermin auf den 7. Januar 1931, mittags 12 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt, Oldenburg i. Holst., d. 5. Dezember1930. Das Amts3gericht.

Osterholz-Scharmbeck. [81486] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Lüder Semken & Co. e. G, m. b. H. in Osterholz-Scharmbe> wird gemäß $ 204 K.-O. auf den Antrag des Konkursverwalters na< Anhörung der Gläubigerversammlung eingestellt, da sich ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

Amtsgericht Osterholz-Scharmbe>,

den 12. Dezember 1930.

Priebus. . [81487] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Gebr. Hoffmann in Priebus ist Termin zur Prüfung der nachträglih angemel- deten Forderungen auf den 9, Januar 1931, 9 Uhr, Zimmer Nr. 14, anberaumt. Amtsgericht Priebus, 10. Dezember 1930.

Quedlinburg. [81488] Konkurs des Kaufmanns Walter Schröder, hier, na< Schlußtermin auf- gehoben. Quedlinburg, 5. Dezember 1930. Amtsgericht.

Remscheid-Lennep. Beschluß. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Robert Peter Röntgen in Remscheid-Lennep, Fnhaber: Walter Röntgen, Konkursverwalter : Bank- direktor á. D. Louis Schimmel in Rem- scheid-Lennep, wird zur Prüfung der noch angemeldeten Forderungen und zur Beschlußfassung über einen von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlag zu einem Zwangsverglei<h, Prüfungs- und Vergleichstermin auf den 3. Januar 1931, vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Remscheid-Lennep, Zimmer Nr. 10, an- beraumt. Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\schusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkurs3- gerihts zur Einsicht der * Beteiligten niedergelegt. Remscheid-Lennep, s. Dezember 1930, Amtsgericht.

[81489]

in Liegniß wird na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Liegniß, den 10, Dezember 1930.

Magdeburg. . [81479] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Heinrich Lübke in Magdeburg, Morgenstraße 14, in Firma Schmidt, Lübke & Co. in Magdeburg, Neustadt, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben, Amtsgericht Magdeburg A, den 5. Dezember 1930,

Magdeburg. . [81480]

Das Konkursverfahren übec das Ver- mögen des Kaufmanns Heinrich Riemann, Jnhabers der Firma Heinri<h Hermann Riemann in Magdeburg, Augustastraße 34, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Amtsgeriht Magdeburg A, den 5, Dezember 1930,

Mayen. . [81481] Das Konkursverfahren über den Nach- laß der Witwe Karl Stein, Jnhaberin der Firma Gottfried Stein in Mayen, wird nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. Mayen, den 6, Dezember 1930. Amtsgericht.

Namslau. . [81482] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fahrradhändlers Rudolf Gonsior in E>ersdorf wird mangels Masse ein- gestellt, Namslau, den 10. Dezember 1930, Amtsgericht.

[81483] Neubrandenburg, Mecklb,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Wilhelm Pirch in Neubrandenburg is na< erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Neubrandenburg, 11.12.1930,

Neuß. . [81484] Jn Sachen betreffend den Konkurs über das Vermögen der Firma Mayer & Friedrich in Neuß, Kölner Straße 22—24, ist Schlußtermin zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses und Prüfungstermin für nach- trägli<h angemeldete Forderungen be- stimmt auf Donuerstag, den 8. Ja- nuar 1931, 169 Uhr, vor dem Amts- gericht Neuß, Breite Str. 46, Zimmer 13, Neuß, den 6.. Dezember 1930, Amtsgericht. Abt. 1.

eingestellt, da eine den Kosten des V fahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden is.

Amtsgericht, 8, Wiesbaden, am 3.12. 1930,

Riesa, . [81490]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kohlenhändlers Max Paul Fähle in Röderau, Morißer Straße 5, wird hierdur< aufgehoben, na<hdem der im Vergleichstermine vom 21, August 1930 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen- Beschluß vom 28. August 1930 bestätigt worden ist. Amtsgericht Riesa, den 10. Dezember 1930,

[81491] Nachdem der Schlußtermin in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Erhard Hellmuth in Schleiz abgehalten und die Schluß- verteilung vollzogen is, wird das Ver- fahren aufgehoben.

Schleiz, den 9. Dezember 1930, Thür. Amtsgericht.

«chleiz.

Sechleusingen. . [81492] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Porzellanfabrik Breiten- bach, Eduard Blau’s Söhne in Breiten- bach, Jnhaber Max Jahn, und das des Kaufmanns Max Jahn in Breitenbach wird aufgehoben.

Schleusingen, den 29. November 1930.

Das Amtsgericht.

Solingen. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Carl Kuhstoß in Solingen wird mangels Masse eingestellt, Solingen, den 9. Dezember 1930. Amtsgericht.

. [81493]

Suhl, . [81494] Beschluß. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Knoll in Suhl wird zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forde- rungen gemäß $ 142 K.-O. ein besonderer Prüfungstermin bestimmt auf Sonnabend, den 20. Dezember 1930, vormittags 10 Uhr.

Amtsgericht Suhl, den 3. Dezember 1930.

Wiesbaden. . [81495] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma S Jakob Krebs in Wiesbaden, Marktftraße 8, S

er-

Ahrweiler. PELEE [81496] Vergleichsverfahren.

Ueber das Vermögen des Wilhelm

Peters, Klempnerei und Jnstallations- geshäft zu Ahrweiler, wird heute, am 5. Dezember 1930, nahm. 34 Uhr, das

“U Vergleihsverfahren zur Abwendung des