1930 / 292 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Añzeigenbeilage zum Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 292 vom 15, Dezember 1930, S. 2,

Reichsmarkaktien werden gemäß $ 290 Abs. 3 H.-G.-B., für Rechnung der Be- teiligten verkauft und der Erlös den Be- teiligten nah Verhältnis ihres Besibes an Papiermarkaktien Lit. A bzw. Lit. B nah der entstehenden Kosten bei der Deutschen Bank und Disconto-

GesellshaftFilialeBremen, Bremen, “}bar ausgezahlt.

Bremen, den 11. Dezember 1930. Tabvakbau- und Pflanzungs-Gesell- schaft Kamerun- Aktiengesellschaft. Der BorstandD,

Westdeuts<he Waggon-=- Vilanz vom 30. April 1930. gesells<haft, m D s wir unsere Aktionäre entli<heu Generalversamm-=- Dienstag, den 13. Januar 12 Uhr mittags, in Sißunassaal der Deutschen Bank, Filiale Köln, Köln, An den gebenst ein. Tagesorduung :

I, Bekanntmachung. i

Mit Zustimmung der Aufsichtsbehörde, erteilt dur< Entschließung des Staats- ministeriums des Aeußern vom 9. De- ¿ember 1930, bietet die Bayerische Ver- nchen den Gläubigern der auf Mark alter Währung lautenden FKommunalobligationen findung im Sinne des Art. 85 der Durch- führungsverordnung gejeb vom

Vereinigte W fabrifeu Aktien Hierdurch laden

Immobilien

c Debitoren - den großen | einsbauf in 9 Materialvorräte Verlust 1929/30

ominikanern, er-

Aufwertungs- 29. November 1925 Weise an, daß ausgeschüttet werden:

a) auf die 314 und 4%igen:

und Verlustrechnung und der Jahres- Aktienkavital H. Frie. berichte des Vorstands und Des Auf Wirtschaftsjahr 1929/30 und Beschlußfassung hierüber. . Beschlußfassung über die Entlastung es Vorstands und des Aufsichtsrats. . Aufsichtsratswaßlen. . Verschiedenes. Diejenigen Generalversammlung ihr Stimmrecht aus

Kreditoren /Hypoth. Vortrag 1928/29

des Goldmarkbetrags, und zwar in 414% igen Liquidationskom- munalobligationen und 10%, in barem Gelde,

b) auf die 7—16%igen außerdèm weitere 209 des Goldmark- betrags in barem Gelde, insgesamt also

O

Gewinu- unD

10. Gesellschaften b. H

Die Steppfutter Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell|chaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Berlin, den 10.- Dezember 1930.

Der Liquidator

der Steppfutter Gesellschaft mit

beschränkter Haftung in Liquidation Walter Seelig.

Einnahmen

3 Goldmarkbetrags, und zivar _—_—. E

% in 414% igen Liquidationskom- munalobligationen und

30% in barem Gelde.

An Stelle von Liguidationskommunal- obligationen im Nennbetrag von weniger als RM 10,— wird Barauszahlung des entsprechenden Betrags geleistet.

Soweit der Ablösungsbetrag bei den Kommunalobligationen Währung im Stü, bei Kommunalobligationen unter RM 0,40 für das Stü> zurüd>- bleibt, werden die Stücke ohne Rüsicht auf den Nennbetrag mit RM 0,20 bzw. RM 0,40 für das Stü>k abgelöst.

Die Liquidationskommunalobligationen lauten auf Reichsmark und werden in Stü>en von RM 5000,—, RM 2000,—, RM 1000,—, RM 500,—, RM 200,—, RM 100,— und RM 50,— ausgegeben. Sie sind mit Zinsenlauf vom 1, Januar 1931 an ausgestattet; die Zinsen werden halbjährlih postnumerando bezahlt. Für Ansprüche, auf die ein dur< 50 mt ohne Rest teilbarer Betrag in Liquidations- fommunalobligationen entfällt, Zertifikate à RM 10,— ausgegeben. Für diese - werden die Zinsen zuzügli<h 6% Zinseszinsen, vom Fälligkeitstage an ge- rechnet, erst bei der Einlösung bezahlt. Der Jnhaber von Zertifikaten im Gejamt- nennbetrag von mindestens RM 50,— fann jederzeit die Aushändigung eines Liquidationskommunalobligationenstü>s im Nennbetrage von RM 50,— verlangen. Liquidations- fommunalobligationen und Zertifikate er- folgt auf Grund Auslosung in 25 gleichen JFahresraten, beginnend mit dem Fahre 1932, in barem Gelde zum Nennbetrag. sowie Klindi- gungen seitens der Bank sind jederzeit

gefordert, ihre Aktien oder den legungsschein spätestens am 9. Januar 1931 in den Hauptverwaltung Straße 131, Die Hinterlegung kann aué bei der Deutschen - Bank und Disconto Gesellschaft, deutschen Filialen erfolgen. sin, den 12. Dezember 1930. Vereinigte Westdeutshe Waggon- fabrifen Aktiengesells{aft, Kóöln. Der Vorstand. L e a A

Großweil, den 10, Dezember 1930, Bayerische Braunkohlen Aftien- gesellshaft in Großweil bei KFochel in Liguidation. F. Rieder. nf C R E E E E E E R E is E

GartenstadDt-Gesellschaft Frankfurt a. M. Aktie Frankfurt a.

Bilanz vom 31. Dezember 1929.

Geschäftsräumen in Köln-Deugt, hinterlegen.

Mülheimer

Bekanntmachung. 7 Die Firma „Oberschönegg, Säg-

und Mahlmühte,

beschränkter

Gefellschaftsversammlung vok zember 1930 aufgelöst. der Gefell|haft werden fordert, fich bei derselben zu melden. Babenhausen (Schwaben), 1. Dezember 1930. Die Liquidatoren : Zohann W

den 7—16% igen

i hte aft,

Haftung“ C mit Bes{Gluß

Die Gläubiger

Vermög Unbebauter Grundbesiß . biermit autas

Bebauter Grundbesiß - « Ausgaben für Bauprojekte

Postsche>konto

Rückständige Mieten Elektr. Lichtanlage

Schuldner . .. Verrechnungsposten «

Görlitzer Aktien-Brauerei. Rechunungsabs<luß am 30. September 1930.

20 549 157|

Vermögen.

Grundstü>e 240 000/—

Sl l R520

Georg Baur.

Bekanntmachung. _

Durch Generalversammlungsbes{luß vom 19. September . 1930 ist die Auflöfung der Gejellschaft. bei<lossen worden. Die aufgefordert, Forderungen bei der Gesellshaft anzu-

Kohlenverkaufsgeselishaft Alter Hellweg m. b. H., Unna. Die Liquidatoren :

Adolf Barte>. Hugo Bandmann.

An D

Maschinen und Gerä 460 000 Fuhrwerk und Kraftwagen Fässer und Bottiche . Handtwwerkszeug .

Einrichtungsgegenstände « Elektrische Anlage . « « - Eisenbahnwagen

eee... R S O

D 2,4

21 574 754

E:

Verbindlichkeiten, Aktienkapital. « - o é Obligationskonto Geseßlihe Reserve Reparaturenreserve « » Heizungserneuerungsreserve Hypotheken und Darlehen Abschreibungen . « « - - wegen Aus-

gaben für Bauprojekte . GSISUDIReE «e » $09 Verrechnungsposten « « » Uebershuß . « + o o.

575 377/93 Flüssige- Mittel: j Wertpapiere . Bank, Kasse, Postsch Außenstände Bürgschaft 276 440,—

240 567/95 2 932 059/40

5 463 657/28 Delkredere

] lSilto- Chemische Fabrik G. m, b.S., Erfurt. N

Am 18. November 1930 ist die Liquidation <lofsen worden. Zum Liqui- Direktor Carl Nöders t. Fa. Gebr. Nöders Aft.-Ges. in Soltau/Hann. Gläubiger, die ihre Forderungen no< nicht angemeldet haben, werden hier- dur< aufgefordert, dies. beim Liquidator fofort na<zuholen,

Verbindlichkeiten. Rückzahlung

Stammaktienkapital « « « Vorzuagsaktienkapital Rü>lagen:

2 000 000 L der Firma be}

dator ift der

404 0090| x )

für zweijelhaste A | Auslosungen Erfolgsrehnun stände und shwebende Verbindlichkeiten

für Beamtenruhegehälter

Arbeiterunter-

Das Angebot, das dreimal im Deutschen Reichsanzeiger veröffentliht wird, als von allen Gläubigern angenommen, Einrü>ung Deutschen Reichsanzeiger 6 Monate ver- strichen sind, ohne daß ein Teil der Gläu- dessen Goldmarkansprüche destens 15 vom Hundert der Goldmark- ansprüche sämtlicher bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Gläubiger betragen, schriftlich bei der Aufsichtsbehörde (Staats3- ministerium desAeußern)widersprochen hat.

Ein Widerspruch ist nur wirksam, wenn ihm eine Bescheinigung eines deutschen amtlichen Hinter- legungsfstelle über die erfolgte Hinter- legung der Kommunalobligationen bei- gefügt ist. Die Bescheinigung muß den sowie die Nummern und Kommunalobli- Die Nüdgabe der darf ni<t

Aufwendungen, Verwaltungskosten Betriebskosten Reparaturen . + « o. Gartenunterhaltung « »«

Durch notariellen Beschluß der Gesell- \<hafter der Firma Lithofolfabrik Bense & Bense G. m. b. H. in Rosdorf a. Leine vom 5. Dezember 1930 ist das Stamms- kapital der Gesellshaft um 15000 NRM herabgeseßt worden. C Gesellichait werden aufgefordert, fi bei ihr zu melden.

Nosdorf, den 6. Dezember 1930.

Der Geschäftsführer der Firma

Eee Beuse & Bense

Müller.

Hypotheken . erhobene G

Gebäudeabschreibungen Delkredere wegen Aus- gaben für Bauprojekte

Uebershuß aus 1929 .

Reingetwwi zinid f | 5 e EE ingewinn einschl t E, Die Gläubiger der

Bürgschaft 27

Ertragsre<hunung.

g Notars oder Vortrag am 1, 1. 1929

Verwaltungsunkosten Gehälter und Löhne Steuern, Versicherungen U.

\80959] Bekanntmachung.

Die Ardelit Platten- und Röhren- werke G. m. b. H., Anklam, ist auf- Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche anzu-

Berlin- Spandau, Streitstraße 65 a, den 9. Dezember 1930. Der Liquidator: Lipfer t,

Nennbetrag Serienbezeihnung der gationen enthalten. Kommunalobligationen Ablauf der Frist ersolgen.

Des Nachweises der Hinterlegung bedarf es nicht, wenn der Widersprechende Auf- ivertungsansprüche na< $ 49 Abs. 1 oder 3 des Aufwertungsgeseßes rechtzeitig geltend gemacht hat und nicht im Besiße der Kommunalobligationen alter Währung ist. Annahme des durch die sämtli<hen Gläubiger feststeht, wird zur Einreichung der Kommunal- obligationen alter Währung zur Empfang- Ausschüttung aufgefordert Die Bank behält sih vor, zur Ermöglichung der sofortigen vorteilhaften Wiederanlegung der zur Ausschüttung ge- langenden Barbeträge ein Vorzugsangebot bezügli<h neuer Emissionspapiere zu er- Von einer Einreichung von Kommunalobligationen vor Ablauf der se<hsmonatigen Frist wird gebeten, Abstand zu nehmen.

München, den 11. Dezember 1930.

Bayerische Vereinsbank.

Nach den in der Generalyersammlung vom 1, 12. 1930 vorgenommenen Wahlen ÿt si<h der Aufsichtsrat wie folgt zu- ammen: aus den Herren Stadtrat Asch, Stadtrat a. D. Kahn, Stadtrat Frand>, Stadtrat Börner, Stadtverordneter Ege, Stadtverordneter Krah, Stadtverordneter Rebel, Stadtverordneter Rebholz, Stadt- verordneter Schweißer, Rechtsanwalt Dr. Spier, Stadtmedizinalrat Dr. Hagen.

Frauffurt a. M., den 1. Dez, 1930,

Der VorstauD. Burmann.

Abschreibungen Reingewinn einschl.

Uebertrag aus 1928/29 Pacht und Miete usw. Betriebsergebnis . « «- «

Lesmona

Zigarettenfabrik | G. m. b, S., Bremen, if am 29. Mai 1929 in Liquidation getreten, Etwaige Gläubiger der- Gesellschaft wollen sofort an den unterzeichneten Liquidator

Herm. Weinrich, beeidigter Bücher- revisor, Bremen, Herm.-Allmers-Str. 15,

4 277 557145 Jn der am 10. d. M. abgehaltenen Generalversammlung die Verteilung einer Dividende von 12% für das abgelaufene Geschäfts- jahr genehmigt. y

ordentlichen

9. Deutsche Kolonial- gesellschaften.

Tabakbau- und Pflanzungs- Gesells<aft Kamerun- Aktiengesells<ast in Bremen,

Kraftloserklärung.

Grund der Durchführungsver- ordnung zur Goldbilanzverordnung werden die troy dreimaliger Aufforderung im Deutschen Rei<hsan Fisheu Staatsanze 28, Dezember 1929, Nr. 233 vom 6. Dftober 1930 11. ODftober 1930 zum Umtauf Reichsmarkaktien nicht eingerei piermar®f 43 000,— Aftien unserer Gesells<haft Nr. 5—7, 99—106,

Getwvinnanteil- iheins Nr. 6 unserer Aktien über RM 100 kann die Dividende mit netto RM 10,80 an den Kassen des Bankhauses Eichborn «& Co. Filiale Görli und der Com- munalständis<hen Vank für die Preußishe Oberlausiß in Görlitz erhoben werden. Görlitz, den 11. Dezember 1930. Der Aufsichtsrat. Blau, Vorstßender. Der VorstanD,

Nach den in. der lezten Gesellschafter- versammlung vorgenommenen Neuwahlen seßt si< unser zusammen:

1, Direktor

Dr. Ernst Nölle, Berlin, Direktor Heinz Auerbah, Berlin, Bankier Dr. Ferdinand Bausba>,

Nechtsanwalt Dr. Richard Frankfurter,

Heinri I. Küchenmeister, Berlin, Bankier Sally Schönberger, Berlin, Direktor Adolph Sobernheim, Berltn. Berlin, 12. Dezember 1930. Tobis-Jndustriegesellschaft m, b, H,

Bekanntmachun „Habeko“ Ha Kompagnie mit beshränkter Hattung in Berlin ist aufgelöst. Gesellshaft werden aufgefordert, fih bet ihr zu meldên.

Berlin, den 12. Dezember 1930. Der Liquidator der Firma „„Habeko““ Hafnia Buttiér Kompaguie mit be-

schränkter Haftung : Iohs. G. Andersen.

Aufsichtsrat Curt Sobernheim,

wie folgt

Kasse 3186,80, Forderungen 106 860,97, Bestände 30 236,79, Gründunge)pesen

Forderungen Moëkau 886 701,12, Afktieneinzahlungsfto. 450 000 = M 1815 366,77. 600 000, —,

Tantiemerü>ttellung

rondsfonto 15 000 —,

Vermögen: eiger und Preu-

Görlitzer Aktien-Vrauerei. ger Nr. 302 vom

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus folgenden Herren:

i, Durch die Generalverjammlung ge- wählte Mitglieder: Robert Blau, Görliß, Vorsißender; Direktor Oskar Härtel, Gör- liß, stellvertretender Vorsißender; E>art

330 000,—, und Nr. 238 vom

Schulden: Aktien-

Steuerrü>stellun 1 190 76677 = fnia Butter Gewinn- und Verlust- Kredit: Vortrag 5649,48, Gewinn 1188 739,90 = M 1 194 389,38. Debet: Diskontkonto 2659,86, Bilanzkto. 1190 766 77 = A 1 194 389,38, Cellugal A. G. flir Celluloid- u. Galalith- Fabrikation, Berlin,

327—338, 374, 395—400 = 43/1000 für] Die Firma fraftlos erflärt,

Gleichzeitig werden die zur Umstellung auf Reithsmark nicht eingereihten Papier- mark 8000,— Namensaktien Litera B un- serer Gesellshaft mit 75% Einzahlung, Nr. 748—754, 2072 = 8/1000 für kraftlos

Breslau ; Dr. Ernst Hollaender, Apotheken-

Rechtsanwalt und Notar, Görliß; Theodor M 1 815 366,77. Die Gläubiger der Scheller, Braucreidirektor i. R., Görliß.

2. Auf Grund des Betriebs3rätegeseßes gewählte Mitglieder: Brauer, Görliß; Hugo Marx, Kontorist,

Hermann Mosig, | Abichrbg. 962,79,

Der Vorstand. Die auf die für kraftlos erklärten Papier-

markaktien Litera A und B entfallenden

Görlitz, den 11. Dezember 1930, Der Vorstand.

[79990] Bekanntmachun j 3. Aufforderune. Die Pohlizer Mühle Gesen mit beschränkter Haftung :y 9 ist aufgelöst, Die Gläubiger und & werden hierdur< aufgefordert. sid ry Die Liquidatorin: Justin» 8

Ir. 292

. I

Börsenbeilage

m Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Berliner Börse vom 13. Dezember 1930

I W Fisd Berlin NW. 40, Herwartbstrae h [79371] s

Mit Gesellschafterbes{luß vom 14 1930 ist das Stammkapital de schaft auf NM 30 000,— kberakes Die Gläubiger werden aufgefordez zu melden. A

uk, 1 Lire, 1 (Gold =2,90

ng. od

W

G. m. b, S., Berlin,

T

R.

d RM. 1 1,75 N

g = 20,40

s RM, 1

schaften, y

[82011] Mittelstands-Kredit- und Wirt genossenschaft (Vermittlung zeuger und Verbraucher) e.G.yj Königsberg i, Pr., Steindamy

Generalversammlung: Diey den 30. 12. 1930, 19 Uhr, iz berg, Pr., Jubiläumhalle. :

Tagesordnung: 1, Täl igkeit 2, Kassenberiht. 3. Saßzungêänty 4. Verschiedenes. 5, Oeffentliche V versammluug,

Der Vorstand. Borchert. Radtke

13. Bankauswei [82195] Deutsche Rentenbant Monat®sau#8weis November | Aktiva,

Belastung der Land-

wirtschaft zugunsten der Rentenbank . . 2 0000000 Bestand an NRenten- briefen : Renténmark 899 844 000

: | Meutiger | Voriger Hann. Prov, GM-A.|

Reihe 1 B, 2. 1. 26/8 do. RM-Anl. R. 2 8,

4B u. 5, 1. 4, 19278 . do.R10-12,1.10.34/8 . do, 131.14,1.10.35/8 . do. R.3B, rz.103,]

lich festgestellte Kurse.

o¿u, 1 Peseta =0,980 RM. 1 österr RM. 1 Gld. österr.W.=1,70RM. der tshe<. W. = 0,5 NM. 7 Gld. südd, W. NM. 1 61d. holl. W.aw 1,0 BWL 1 p S i n 1 sand. Krone =1,125 ng Schneider & Amelaug Buchhanyy N. 1 fland E gar e Éd dito! [) = 2,16 RM. 1 alter Goldrubel Peso (Gold) = 4,00 RM. 1 Peso (arg. E S M. 1 Dollar = 4,20 NM., 1 Pfund

RM. 1 Shanghai-Tael == 2,50 RM.

11 G - 340 RM. 1 Yen = 2,10 RM. 1 Bloty, * eno Ch: liger Gulden = 0,80 RNM. 1 Pengö ungar. W,

esinishe Krone = 1,125 RM,

Papier belgefilgte Bezeihnung X be- nur bestimmte Nummern oder j

p pes pt Pri pt

. do. N.3, 1. 10. 3217 . do. N91. 10. 33/6 Niederschles. Provinz} NM 1926, 1. 4. 32/8 do. do. 28, 1. 7. 33/8 DstpreußenProv.RM-| Anl.27 A.14,1.10.32/6 Pomm. Pr.G.-A.28;34/8 do. do. 30, 1, 5, 1935/8 do. do. 26, f, 31.12.3017 Sachsen Prov. -Verb.| gg, 13, 1. 2. 2318

_

A p pk pk

x einem Wertpapier befindlihe Zeichen 9 eine amtli<he Preisfeststelung gegen-

. Au39g. 16 A. 117

p pt pi prt Pk d jed

. Aug. 16 A. 2/6

nen den vorleßten, die in der dritten . Glid.A.11u.12!

igten den leyten zur Ausschüttung ge- nen Gewinnanteil. Is nur ein Gewinn- angegeben, so ist es dasjenige des vorleßten

p

Sc<hle3w.-Holst. Prov. RM-A, A.14,1.1.26/8 do. A.15Feing.,1.1,27!| do. Gld-A. A16,1.1.3 do.RM-A. A17 3

ungen für Telegraphische Aus- ir Ausländische Banknoten ich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“. Etwaige Druckfehler in den heutigen angaben werden am nächsten Börsen- in der Spalte „Voriger“ berichtigt n, IJrrtümliche, ggestellte Notierungen werden mög- bald am Schluß des Kur8zettels als <tigung“ mitgeteilt,

Bankdiskont. (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). 3, Brüssel 2%. Helsingfors 6, Jtalien 5%. L London 3, Madrid 6. Baris 23. Prag 4. Schweiz 22.

fiche festverzinslihe Werte.

ihen des Reichs, der Länder, gebietsanleihe u. Rentenbriefe.

» Q 1 4 2 O D

pl sre fend reti Fk fti fer fend Jerk

do.Gld-A.A.13,1.1

do. Verb. RM-A. 2 u.29(Feing.),1.10,33| bzw. 1, 4. 1934 „...|

später amtlich

[)

(Feingold), 1. 10. Kasseler Bezirksverbd, Golds<huldv28,1.10.33/8 Schaßanweisgn.|

r3. 110, rz. 1. 6, 33/5 Wiesbad. Bezirksverb. Schayanweis.,rz.110, fällig 1, 5, 33/5

Ohne Zinsbere

Oberhessen Prov. - Anl.=

AuslosungsscheineS Ostpreußen Prov. - Anl.

Auslosungsscheine*

do. Ablös.o.Auslos.-Sch. Pommern Provinz. Anl.

Darlehen an das Neih 91 Anusstehende Forderung (DeutscheRentenbank- Kreditanstalt) . . 8377 ül Kasse, Giro-, Postsche>- und Bankguthaben Bankgebäude . . . « Be t E aftva. Grundkapital . . . . 20000000 Umlaufende Menten- banksheine .. . 446 7608 Der Reichsbank zu ver-

,-2T7, unk. 37

Reih3\{<ay „K“

b 1932 5$,

tern, Anl, d. Dt. 1930, Dt, Ausg.,

3- Anl.

it î uß, Staats gütende Zinfen (gem. auslosb. zu 110} 1.2.8

& 11 d. Liguid.-Gef.) 70 0828

Staatsshay 1929

UmlaufendeRentenbriefe 1660. 100,420. 1. 31) 20.1.7 Gewinnreserve . . 22 2008 M ES its Rückstellungen . . « - 6 9961 Bo. 1980, L, Folge

Sonstige Passiva . 171 00, fällig 1. 3. 34| 1.3.9

Berlin, den 13. Dezember 190, 27, E E 1.2.8

hern Staat RM-=

[82045] Bank des Berliner Kassen - Vet yer. Staatsschaß am 29, November 1930, Aktiva. 1. Darlehen « + « . RM 90388 2. Wechselbestände . . | A G io g 4. Metali- und Papier- geld, Guthaben bei der Reichsbank . j, 5. Grundstü und Ge- : Wi 6 46600

Passiva. Giroguthaben usw. . RM 11 0910

<aß 1929, sen Staat RM-=-

bed Staat RM-

Redlenb

Strel.

14. Verschieda Bekanntmachung!

[82066] Bekanntmachung, betreffed Antrag auf Zulaffm{

denburg » Strel.

jen Staat RM-=

taate c. Reihe 4

lr, Staatsanleihe

RM-Anl. 27 und|

Mit Zinsberechnung. —— Auslosgs\{.Grupp.1* X

| Heutiger | Voriger Rheinprovinz

Anl, - Auslosungs\{.* Westfalen Provinz-Anl.- Auslosungsscheine*

S eins{<l.1/, Ablösungss{nld (in ÿ des Auslosung3w.). | 2. G.A,5,1.11.278 5 Ablösungsshuld (in des Auslofung8w.). do.Reichsm.-A.A.6

þ 1,8, 34 mit 5Y 1.2.8 b) Kreisanleihen.

Mit Zinsverechnung.

Belgard Kreis Gold-| Anl. 24 gr., 1. 1, 1924/6 do. do, 24fkl.,1.1.1924/6 Ohne Ziusberechnung. Teltow Krei3-Aul. Aus losgs\{. eins<l. 1/; Ab lös.-Sch.(inFd.Auslosw)|

M, auslo3b.} 1.12

g-Anl.) uf. 1.6.35} 1.6.12

in Ÿ 151,756 G c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung.

unk, bis, .,, bzw. verst. tilgbar ab,,,

27, kdb. ab 1. 9. 34] 1.3.9 aden RM-A. 29,!

1929, rz. 1. 3. 32f 1.3.9

Y s ( (Thir ‘1.6. 33| 1612 Altenburg (Thür.)

Gold-A. 26, 1931! 8 Augsbg.Gold-A. 26,

2 1.3. 33f 1.3.9 9, uk. 1.4. 34] 1.4.10

o

„Schahßanweis.28,|

100, rz. 1, 10. 32| 1.10 98bG fäll. 1, 5. 1931) 4

rlin Gold-Anul.26| 0,2. 20.,4:0/84| 7 RM-A.28# fäl.

31.3.1950 zu 102 $,|

ibe 29, unf. 1.1.36] 1.1.7 88,25bG 883,25b

M

| ih ink.1,10.33] 1.4.10/90,5b 2| 1.1.7 8,68 Ï 3} 1.3.9 86b

do, 29, uf. 1, 1, 40) 1.1.7 (87,75b do, 26, tg. ab 27] 1.4.1080,6B j

Inh. ab 1.10.34 kdb.} do.Gold-A.24 2.1.25} do. Schazan1v. 28,

© 1

en

| Bochum Gold-A. 29, A.30,rz.120, ausl |_—_Aiehunai—Ziehur | 30, T3 S, L4G Ziehung Ziehung | nun RM-A. 26 X,|

t5\<,, rz. 1. 3. 31] 1.3.9 [99,8 G

0 0

do. do. 29, 1.10.34] Braunschweig. RM-

Anl. 26 N, 1.6. 31 Breslau RM- Anl.

: | he 27, uf. 1.10.35] 1.4.10/75%b

fällig 1. 6. 32] 1.6.12/968B

œo o

do. 1928 TI, 1.7.34 Z<hayzanw.1929,

. RM-A. 26; 1931

„Unkündb, 1. 3. 36] 1.3.9 (80,5 G | B, unf, 1. 1. 1932] 1.1.7 [78,75b G 79b

Utshe Reichspost 830 F. 1,r3. 1.8.32 20 F. 2, rüdz, 100,

Wertpapieren an der Börse z1° Seitens der Rheinisch-WestfüM Boden-Credit-Bank, Köln, i! beantragt worden : E nom. GM 3000000,— 8% bypothekenpfandbriefe vom Jaht Serie XV1, Erweiterung 2 Ban A zum Handel an der hiesigen M! zulassen. j Köln, den 12. Dezember 1930, FWblöiungs<uid d Die Zulassungsstelle für Werl ) Reichs o. Ausl} do. a2 2ER Köln FreStaatz Unt

. V,: Dr. R. Pferd men -

losung3\{eine* .| do, rger Staats-Abl.= [82044] hne Auslosgs\{<.{ do. Die Schuhzgemeinschaft und Gewerbe, jur. P

eußishe Landes- nbk., Goldrentbr.!

Staats - Anleihe- do,

on, 7 ieine i E pen weri Leipzig, in Leipzig C. 1, Salom - Auslosungssch.® E zeigt hiermit an, daß ihr bisheri" ROinos eme | b standsmitglied. Herr Stadtrat Z «l do. Bollerhoi, aus dem Vorstand aut

er

1.2.8 /99,25 G i | J fällig 1, 4. 34 1.4.10/933,58 93,58

Dortmund Schaß- anw.28,fäll.1,5.31| Dresden Gold-Anl.|

n

do. do. 26R.1,1.9.31 do. do. 26R.2,1.2.32 do. do, 28, 1. 6. 35] do. Gold-Schaßanw.

fällig 1. 6. 1933 Duisburg RM- A.

l, 2, Unk, 1, 4, 34! versch. —Ziehu 31. 4,uk.2.1.36| versh.| R. 5, unk. 2. 1. 36] 1.4.10/92,5 Lig.-Goldrentbr.| 1.4.10}/—Biehnng|86b G

Ohne Zinsberechnung.

-I 0 D 1 I I O0

in % Düsseldorf RM-A.

3

Eisena<h RM-Anl. 1926, 31. 3. 1931 Elberfeld RM-Anl. 1928, 1. 10. 33

do. 1926, 31. 12. 31 Emden Gold-A. 26,

sen RM-Anl!. 26, Ausg. 19, 1932

-3 O o

N

J

Frankfurt am Main Gold-A. 26,1.7.32

f taigun 0s do. Schagan1w.1929 o. Schazanw.1929,

$ des Auslosung3w.).

und gleidzeitig Herr Dr. Willy

fällig 1. 10. 32

e Wertbeft, Ank D L ol fäl 2, 9. 55l in 4 do. do. 28,fäll.1.4.31

—_— | ——

als Vorstandsmitglied eingetreten ist

(82250) E „Nothilfe“ e. V,, Schwerin *, Die für den 17. Dezember 19%

9 Uhr, einberufene außero

Mitgliederversammlung fin?

statt. id

Der Antragsteller auf Gin

dieser Versammlung hat seinen

zurü>gezogen

Der Vorstand. sen

Hagt, Barth. Ei

E er

igte Schußgebi

Unk, big, burg, Prov. * 28, 1, 3. 339

30, 1. 5. 35! 26, 21.12:81|9

Fürth i. B. Gold-A. v. 1923, 2. 1. 1929 Gelfenkir<hen-Buer -A28N 1.11.33 GeraStadtkrs, Anl. v. 1926, 31. 5. 32

/ eo LLI digte, ungek., verlofie n. unverl. R Posensche, agi. b. 31.12.17] ——

Tis der Kommunalverbände.

¡en der Provinzial- und

eußishen Bezirksverbände. Mit Zinsvberechnuug.

-- bzw. verst, tilgbar ab...

5B a S pu,

v. 1923, 1. 10. 33 n i. W. RM- nl. 28, 1. 7. 33 Kassel RM-Anl. 29,

Kiel RM-Anl. v.26, Koblenz RM- Ank.

von 1926, 1. 3, 31 do. do. 28, 1.10.33

1.3.9 1.5.11 1.4.10

Lee) P) o o o o o - Go -I

| Heuli B y ; : V - vie E L E „E fleutiger | Boriger Kolberg / Ostseebad { O S C E A ; E S L G is Fe E N err L E Le ae tos 6 6 d) Stadtschaften 935 6 In Schayanw. 29 do.do.Fom.R.1,1.9.318 | 1.3.9 1956 G Mit Zinsbere<nung. 93b G Jällig 1, 10. 1932} 6 | 1.4.10 95b8 —_— do. do.do. R. 3,1.9.33/6s | 1.3.9 195,56 [95,5b G unk. bis bzw. verst. tilabar al 1 KönigSberg i. Pr. Naf}au. Landesbk. Gd. / i i r s eo R S E G N s G.-A.A23,1.10.35) 6 | 1.4.10 | —— #83,75ebG Pf. Ag.8-10,31.12.33/8 | 1.1.7 198,256 198,256 Berl. Pfdb.A.G.-Pf./10 | 1.1.7 [107 107,256 batga do. NM A.29,1 4.30 8 | 1.4.10 83,75bG 8B3,75bG | do.do.A11,rz.100, 1934/8 | 1.1.7 199756 199,756 S ats ee E 00.20 Ï , do, Y -4.27,1.1.28) T | 1.1.7 75,5bG [75 5b 5 } S 5 30.9.38 / D d Do. F 1.1.7 Ú 88, G do. Gold-Anl. 1928| E Les o Tr, E B L40825 6 ps do. do. Ser. A. .| 6 | 1.4.7 816 81 6 (B Ausg. 1,1.7.1933| 7 | 1.1.7 [76,75b [76,25b ‘30. 9, 1934/8 | 1.4 108,75 6 196,75 G ne L LEELI G1 LLE Bs ps l/ Mes j Ob 5 B 5 | -4. » s Anteilsh.z.5%Liqg.G.| | 46 veipzig NM-Anl.28| | R e” 1.0. 207 1.3.9 G 192,256 Pf.SA dVerl.PfbA|f. ZRMp.S| 3,8eb 6 s 1.6.34| 8 | 1.6.12 92,1 G 921 6 do. do. Kom. Ausg. 1 A E Berl.Pfandbr.ASB| | + do. do. 1929, 1.3.35] 8 | 1.3.9 [92 G /92b G Bst.A, rz. 100, 1.10.31[7 | 1.4.10/926 6 (Abfind.-Gd.-Pfb.)| 5 | 1.1.7 g 190,4b Magdeburg Gold-A} | L tpr Brov 2dbk GPf 4 es Berl.Goldstadts{br.|10 | 1.4.10 G6 10866 1926, L. 4. 1931| 8 | 1.4.10 8816 88bG Ag1,r13.102,1.10.3317 | 1.4.10/936 6 do. do. 26u.S.1-3}] 8 | 1.4.10 /97,5b 97,56 va do. do. 28, 1.6. 33| 8 | 1.6.12 87,56 87,6G Pomm. Prov-BkGold| | A do. do |6|1.4.10 (42566 94/256 16 Mannheim Gold-| j 1926 Au39.1.1.7.3117 | 1.1.7 [916 16 Brandenb, Stadts j e Anleihe 25,1. 7. 30) | rbeinprov. Landesb.| | | G.Pf.R.s(Liq.Pf)| 5 | 1.1.7 (86,256 /85,75 6 3G Q. 1. L. 1 331/10 j 1.1.7 [100,25 G [100,25 G Gold-Pf. A. 3,1.7.39/8 | 1.1.7 110086 101b B Anteilsch. z.54Gold E A A do. do. 26,1.10.31j 8 | 1.4.10 87,56 87 dis ar A Pf.d.Brdb.Stadts{|f. Z/RMp.S| —,— os 9eb B do. do. 27,1. 8. 32] 6 | 1.2.8 |69,758 | —,— da bo U 108 L49818 | 1410080 G Preuß. Ztr.-Stadt-| | | ,56b B Mülheim a. d. Ruhr} | | E do. do. Komm. Ag.4, | I haft G.Pf. R.5,7 | | 190,5 G NM 26, 1. 5. 1931| s | 1.5.11 89,78 [89,78 13.100, 1. 3. 35/8 | 1.3.9 |98bG b G 2. 1. 30 bzw. 1931/10 | 1.1.7 /102b 102,25b 89,5 E bo. do. 1a,1b,2.1,31|7 | 1.1.7 (93,75b [93,75b m L | 5G von 29, 1, 3. 34/ 8 | 1.3.9 | —,— “ia pi do. do. 3, rz.102,1.4.39|7 | 1.4.1094 75 G 756 2.1.29 bz.31 bs.32) 8 | 1.1.7 96,6b /95,5b [90,5 G do. 1927, 1. 4. 31| 6 | 1.1.7 [768 76b do. do. À. 2, 1. 10. 31/6 | 1.4.10/90b 90b B do. do, M.9,2.2.02) 8 | 1.1.7 S VHIOs 5b do. Schayanweisg.| Z<lesw.-H. Pr. Ld3b. | V 90. do.R.141.15,32] 8 | 1.4.10 96b 96 G 1928, fäll. 1. 4, 31| 5 | 1.4.10 /105,75G [105,75b G Gd.Pf N.1u1.3: 34/35!3 | 1.1.7 [97b Tb do. do. R.13,1.4.33f 83 | 1.4.10 966 96b 906 Nürnberger Gold-| | do. do.ER.2 4:34/35/9 | 11.7 9475b [9426 do. do. R.19,1.4.33| 8 | 1.4.10 /96,756 [96,75b Anl. 26, 1.2.19831| s | 1.2.8 (9256 [92,56 Westf. LandesbankPr.| | | | do. do.R20,212.1.34| 8 | 1.1.7 96,756 /96,75b 92%b do. do. 1923| 5 | 1.12 69,16 9,16 S Gold-A. R.2X,31'6 | 1.1. [966 966 do. do.R.22,1.11.34] 8 | 1.5.11 976 97 6 O do. Schaganwsg.28 do.do.Feing.25,1.10.30/6 | 1.4.10/98,25 G [98,25 G do. do. R.23, rz.35| 8 | 1.4.10 (06,56 [96,56 942566 | fällig L 4. 1931| 5 | 1.4.10 [105,7 105,756 | do. do. do. 26, 1.12.31|7 | 1.6.12/93,75b [93,75bG | po po Nt LLI BrO m (92,9 G Vberhaus. - Rheinl.) do.do.do.27R.1,1.2.32/6 | 1.2.8 8456 [8456 do. do. R.25-27;36| s | 1.1.7 |99b /99b a RM-A, 27,1. 4.32| 6 | 1.4.10 |—— |—— do.do.G.Pf.R1,1.7.34/8 | 1.1.7 [1006 {100b6 do. do.M.9,11,2.1,32) 7 | 1.1.7 0200 [07% P Bforzheim Gold-| do. do. Komm. R. 2| | | | do. da, M29, 14.507: 7 | 1,610 E e . Anl. 26, 1. 11. 31] 8 | 1.5.11 [84,86 84 8b G U. 3, 1. 10. 33!8 | 1.4.10/98.25b 198 25b d0.21.12,2.1 è } 1.1.7 y y 81,56 GL L A27,1.11.32| 6 | 1.5.11 | —,— 64,1h do. do. do.R.4,1.10.34!8 | 1.4.1 98 25h P do.do.R1u.13 2.1.32] 5 | 1.1.7 |836 183 G 74, Plauen i. V, NM-A,} Westf. Pfbr.A. f.Haus-| | E j | 1907, L 1. O 6 LL7 S G 65 25b G grundst.G.R.1,1.4.33|8 | 1.4.10/1006 Lde r Bit, Os Se LESLARAS. : do. do.26R.1,31.12.31/7 | 1.1.7 (9556 [95,56 9 Mae GLITRERSEA 1916 G Zolingen RM-Anl. R.1,31.1.32/6 | 1.2.8 (84756 84,75 G De EOLE I e E P i | _ 1928, 1, 10. 1933) 8 | 1.4.10 85.25 G 85,25 G ; le f. Bodeukult | ; N at: tige 92,25b Stettin Gold - Anl. fred.Gld\<.R.1,1.7.35|8 | 1.1.7 (98,5bG6 1[98,5b 6 )) Sonilige. | 1928, 1. 4. 1933) 8 | 1.4.10 | —,— —,— A Sonn Gau L E S0 I: R Ohne Zinsbere<nung. 196,5b G Weimar Gold-Anl.| L F Girozentr.) 1.10 31 3 | 1.4.10/94,25 G 4 94.25 G DeutschePfdbr.-Anft.| | | | a a Soi 8 | 1.4.10 (96 G 26G do. do.26 A.1,1.4.31|89 | 14.109336 [93,36 Pos.S 1-5, Uf. 30-34 4 | 1.1.7 | —,— | _,— i Wies -A, 9 41 aaa i147 E | *Dresdn.G 8 : 1928 S.1,1. 10.33| 8 | 1.4.10 |80,75b nur81b B e I E D E E Ls Zwi>au RM- Anl.| 5000 er N PELL Io LÉNUE VersdbS eb * do. do. S, 3, [34/1 —,— —— 92eb B 1926, 1. 8. 1929| 8 | 1.2.9 [82b 826 do. do.30A1u 291.36 g | 1.1.7 1956 1956 ‘50. Grundrentbr1-3+ | L U aviiiin L do. 1928,1.11. 1934 8 | 1.5.11 82,6 G 82,5 G do. do. 26A.1,1.431/7 | 1.4.10/90/b 90,75b & Obne Bin8s@ein und obne Erneute Ohne Zinsberechnung. E n Es T 7 hu E A y A y , do.27A.1X,1.1.32/6 | 1.1,7 |82, h e L is L 7 50,5b Mannheim Anl. - Ausl - da: bo A 1 1098/5 | 19, Ws 6 Pfandbriefe und Schuldverschreib. Sch. eins<l. &AblS<) do. do. Schaßanweis von Hypothekenbanken sowie Anteil 53b G (in $ d. Auslosung3w.)| in 5 148,6 @ ——_— 1998 1x 1.4 31|7| 14100066 996 S s di auis -NF iei Rosto Anl. - Auslosgs.- mus E i E scheine zu ihren Liquiv.-Pfandbr. „D Z<. eins{l_1/ AbLE< Mitteld. Kom.-Anl. d. P: dmg pg 0A id aat gs Le A Sp.-Girov.A.1,1.1.32[/7 | 1.1.7 [90,56 190,5 G Mit Zinsverechnung. 163,6 G (in $ d. Auslosungsw.)} do. ; A do 26A. 20v271133/7| 117 9065b6 19056 N 63,6 G a Mitteld. Laudesbt.A| | E , unk. b. ,bzw.n.rüi>z.vor.. .(n.r.v.) bzw.verst.tilgb.ab. , E d) Zwed>verbände usw. 29 A. 1 1.2, 1. 9.348 | 1.3.9 [06b6 [956 Bk. f Golbkr. Weim.| | | G Mit Zinsbere<hnun h Gold-Pfdbr. R.2, 1.| 9- Ohue Zinsberechnung. ThürL.H.B 28.2.29| 3 | 1,3.9 986 198 G ——B8 | Enmscergenossens<h. | . S<lesw.Holst.Ldk Rtb|4 | 1.4.10] —,— E doSchuldv.131.5.28| 5 | 1.6.12 82,16 (82,16 A.6R.A 26, 1931] 8 | 1.4.10 |91%8 1%B s “oda 34 1.4.10) —— Ee: | | | [57b G _do.do.A.6RB827, 32] 6 | 1.2.8 [69h 6 % Westf. Pfandbriefamt| | | * Bayer. Handels8Bbk. | | Schlw.-Holst. Elktr. 0B B f Hausgrundstücte . |44 LETÌ: aaen anon G.Pfb.R.1-5 Ï, ).33/ 8 | 1.3.9 199,756 199,75 G d aats Dt. Komm.- Sammesabl.-| ; : ] L E ne d E wv 74 1 o L S E y Q d =- *l ; . . U, [p «D. l Feing., 1929 8j 8 | 1.4.10 |91 6 91 G rig E S i B Y e E do. do. R.2 7A vers. 986 98 G do.Gld.A.7,1.4.318] 8 | 1.4.10 | —— 6 |—,— 6 Gs d E A DEL S1 2G lig 6 76 do. do. ‘1. 5, 1931| 74 1.4.10 986 98 G do.do. Ag.8, 1980 $| 8 | 1.4.10 |89B B o. do. ohne Ausl.-Sh,| do. [13,9% 13,75b do. do. R.6,1.10.31| 1.5.11 [986 98 G do.do.Ag4,1.11.268] 5 | 1.5.11 82G 82 G * eins<l. 1/; Ablösungss{huld (in % des Auslosung3w.). | do. do. R.7,1.11.31| 74 1.5.11 (98G [98 G 8 siGergestellt. c) Landschaften do. e R.1 1.3.32] 7 | 1.3.9 E “ita E E E . do. do. R.1,1.6.32| 6 | 1.6.12 | i - - 4 7 * Ç 4 G al ) \ / Pfandbriefe und Schuldverschreib, Mit Ziusberecnung. do. do, R.2,1.1.33] 6 | 1.6.12 896 99 G öffentlich - re<tlicher Kreditanftalten unk. bis... bzw. verst. tilgbar ab... Bayer. Hyp.u.Wehs.-| | | | und Körperschaften. Kur- u. Neumärk.| | | BankGold-Hyp.Pf.| | j é 7 Z Kred-Inst.GPf. R1} 8 | 1.4.10 196,5 6 96,56 R. 4, 1. 10. 36 7 | 1.4.10 1976 1976 (51,75b a) Kreditanstalten der Länder. i unr 6.1 14.7 pr G Bayer. Landw.-Bk. | o. rittershaftlte GHPf.R20,21;19309] 8 | 1.4.10 | —,— —,— Mit Ziusberechnung. Darl.-K. Schuldv.| 8 | 1.4.10 [92,25 G 25 G Bayer. VereinsbGP/ | unk, bis, .., bzw. verst. tilgbar ab.., do. do. do, S. 2| 8 | 1,4.10 [92b 926 5.1-5,11-25,36-89,| | BraunshwStaatzbk| do 2A E S. 3 8 | 1.4.10 En {926 29 bz.30 bz. 1.1.32) 8 vers. /98,256G 198,25 G S RTTL L 1I0O 0 | 1.4 Cands<.Ctr.Gd-Pf.| 8 1410 0806 93.96 La H | | | Reihe 14, 1.4. 19 L Es C „Ql 0.5 PT. Ì . , [29, 10e . 10. 1933 vers. 199 do. R.16, 30. 9.29] 8 1.410 do do. A Si 6 | 1.4.10 8158 pt do. S. 94-99, 1. EH 9 Cr E E 88b G do. N. 20, 1.1.39] # f 1.1.7 do. do. Reihe B} 6 | 1.4.10 | eas at + das E E | do. R.22, 1.4.33| 8 | 1.1.7 do.do.LiqPf.oAnts{| 1.1.7 181,8b 181 75b do, 1.1 A | a e E S E E ad 3|RMp.S|15,b —| do, er Meri E A î R, 2 4.35) 7 « Ps- 9, «d „1. DILDOP. CD19, _Swas 27g do,.C 61 8 | 1.LA 1 j g A 28 do. R19, 1.133 7| LU7 Lausiz.GdpfdbrSX| 6 | 1.1.7 [866 86b G do | 14:10 066 956 do. R 17. 1 7.39! 6 117 Meckl. Ritters{GPFf.| 8 | 1.1.7 ia is 193,5b Do | d | 1.4.10 84 G 84 G 104,75bG | do. Fom. N. 15: 29! 8 | 1.4.10 do. do. do. Ser. 1| 6 | 1.1.7 [796 79 G do | 1.4.10 (966 96 6 do. do. R. 21,1.1.33] 8 | 1.1.7 do. (Abfind.-Pfbr.)| 5 | 1.1.7 | —,— —, do | 1.4.10 ‘876 137 G “i W111 Ti 577 Ostpr. lds<. Gd.-Pf.[10 | 1.4.10 | —,— L | | 77,5b L S L Sehe do. do. do. | 8 | 1.4.10 92,25b (82,5 t yp.-B.G.Hyp| | G (0040 “Pfandbr R.1 2 7-9, do. do. do. | 7 | 1.4.10 [80,4b 80,9b Pfb. S.3, 31.12.3010 | 1.1.7 100, [100,4 G A do. do. do. | 6 | 1.4.10 [78b [78b do. S.5 1.6,30.9.30| 8 | vers. 97,25b6 1976 bzw. 30.6./31.12.32| s | 1 do. (Abfind.-Pfbr.)| 5 | 1.4.10 |77,25b [77,3b do. S. 12, 1. 10. 32| 8 | 1.4.10 97,56 97,256 86,25b de MEIOITAE 12. i Pom. lds<.G.-Pfbr.| 8 | 1.4.10 |92,8b /92,8b G do. S. 13, 2. 1. 33| 8 | 1.1.7 9ba 97b6 (89,25b 1933 bzw. 1.1.34| 8 | 1.1.7 do. do. Ausg.1 1.2| 7 | 1.4.10 86,256 [86,25b do. S. 15, 1. 1. 34 8 | 1.1.7 97,756b G 197,6b 6 33 bzw. 1.1.24] 8 | 1.1. L l E H E | 93b o O Ee do. (Abfind.-Pibr)| 5 | 11.7 (0,866 [9056 de See 1 7. L uf 7./ 127 RIG - G A R douteunds{.stingtól | | E E L LLAN 7 (aT E O 91,5b E O G.Pf.(Abfindpfbr.)| 5 | 1.1.7 (82256 [82,56 do. S. 10, 1. 10. 32| 6 | 1.4.10 (83,7566 [83,75 G 3 do. Gol)-Schuldv, p pegtk [27 / “after E j | R. 2, 31. 3. 32| 8 | 1.4.10 Prov.Sächs. landsch. | | Do, ELE 5 B 4 1.1.7 b (97 1b —,— Lipp. Landbk. Gold- do: do, Ausg. 12] 7 | 11.7 (80266 [83256 do. Ser, 4, 1.1.33! s | 1.1.7 [91,75bG 91,756 M L L, L S Ee da, bc Ant 61117 |—+- [E do. Ser. 5. 1. 4. 33| 8 | 1.4.10 (9356 93,56 E Oldb. staatl. Kred. A. De t e 18-6 6 | 1.1.7 ; y apa A | es n Gold1925, 31.12.29} 8 | 1.1.7 o do: Lu ba as a T E URTO 89.5 6 87,25 G do. do. S2, 1.8.30 8 | 1.5.11 ohne Ant.-Sch.| 5 | 1.1.7 81,5h do. Ser. 2, 1. 1. 32| 7 | 1.1.7 89, 189, |84,6h do. do. S4 1831| 8 | 1,511 Ants\.z.54Liq.GPf. | do. Ser. 3, 1. 10. 32| 6 | 1.4.10 86h 6 186,5b G . do. S.4, 1.8. 5, E boa: ae H | 1,3b Joe am Eo, LRIE S ULDA E d dd G n Nd url Braunschw. - Hann E | N, do.do. S1 1.3,1.8.30| 7 | 1.5.11 Sächs.Ldw.Kredv.S. Braunschw. - Hann.) | 79,6 G M (Li y Kredb.R.2,1.10.31] 8 | 1.4.1 Hyp. - Bank Gold-| | | 3 do. do. GM (Liqu.)| 4/4 1.1.7 E Aa E A j K S do. do. Pfb.R.2X 30] 7 | 1.5.1 Rfbr. 25, 31.10. 31/10 | 1.1.7 /101,75eb 6101,75 G E aa Schles. Ldsch.GPf 30| 8 | 1.4.1 do. do. 24, 30.11.30) 8 | 1.1.7 [97/66 [97/56 . do.do.S.1,1.7.29| T4 1.4. d as 57 c 7 106,25b | Preuß. Ld. Psbbr. A. e Em t] TELGR n el c Tap „75 do do: M 11,1798 8 Lad do. do. Em. 2 „….| 7 | 1.1.7 do. do. 29, 1. 2. 35| s | 1.4.10 |1000G 1066 76,5 G do. do. Reihe 13,15 Ln do. do. Em. 1 .….| 6 | 1.4.1 do. do. 26, 1.11.31} 7 | 1.1.7 ee A 2 N H (Lig -Vf 9 11.31! 6 LeT 76,25b 1.1.bzw.1.7.34| 8 | 1.1.7 dis dos r i 7 de T, LILMI G E LLT À | S do.do.R17,18,1.1.35| 8 | 141.7 Anteilsh. 3. 5LLig.-| E Brdb.) o. Ant.-S<h.| 44 1.1.7 (87, hes } do. do. R.19, 1.1.36] 8 | 1.4.10 E S O is E E T T | 6 do. do. R. 5, 1.4.32] 7 | 1.4.10 E E E E | | | 7,25b E S S Tot Hannov. Hyp.-Bk.|f.Z./RMyp.S|21,26 [21,26 —— A0, DORSL L LOEN D L LGES do. do. A 30,31.12 35| 8 | 1.1.7 Braunschw. - Hann. E E 2 fas E S Z E do. do: Ausg.1926| 7 | 1.1.7 HypB.GK 31.10.30{10 (100d @ e} I e L LIS do. do. Ausg.1996| 6 | 11.7 do.dodos71.11.31| 6 9456 do.do.do.R14,1.1.34| 8 | 1.1.7 En L als E do.do.do.R16,1.7.34| 8 | 1.1.7 O 2 1.1.7 do, do. do., 31.12.28] 5 [79,25 G |82,75 G do.do.do.R20,1.7.3ó] 8 | 1.1.7 a e S & e, Dtsch. Genoss.-Hyp.=| | do.do.do. R.6,1.4.32| 7 | 1.4.10 R E E L A E D G E 1976 —_,—_ 6 do. do. (Liq.Pf.} Bk.GPf.R1,30.9.27| 68 19 9 do.do.do.R.8,1.7.32| 6 | 1.1.7 Ua Ed! 01115 va Ds LITIOS 86 Sie t Thür.Staatsb. Gsch.| 4 1.2.8 Ant.-S 9. 2 E i tio. dio Ma 1.100018 1006 (676 E 8 | 1.1 “Pfdb Eblesw.- do. do.R.3,31.12.31| 7 G.Hyp.Pf.R2, 1.7.32 L417 E L T: s E E e Cn do. do. R.3, 1.5.34| 8 | 1.5.11 E e A e, E: 78 G do. do. R. 4, 1.12.36} 8 | 1.6.12 Sa [ agi 19. T Er bo: GBN131.3.90/10 do doR5UErw,1.9.37| 8 j 1.3.9 do. do. (AbfindvbZi 5 1LT uE) 42005 do. Schuldv. Ag.26, v: do. (AbfinbhiE Le do, do. R.2,1.1.32| 8 1. 10. 1932| 7 | 1.4.10 Ohne Zinsberechnung. do. do. R.4,1.4.36| 7 É Die