1930 / 294 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr.

294 vom 17. Dezember 1930, S. 4,

[82796] T Lagerbierbrauerei Werneêëgrün (vorm. C. G. Männel) Aktiengetellschaft, Wernesgrün i. V.

Ginladung zu der am 10. Januar 1931, 17 Uhr, in Werneëgrün i. B. stattfindenden 20. ordentlichen Ge- neralversammlung.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Ge|chästeberihts und der Jahresrechnung. : Beschlußfassung über die Genebmigung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- rechnung und der Gewinnverteilung. Entlastung des Vorstands und des Autsichtsrats.

. Aut!sichtsratswahl. i Be}ichlußtassung über die Erhöhung des Aktienkapitals ‘von M4 900 000 auf 4 800 000 und über die Be- dingungen der Ausgabe der neuen Aktien.

6. Sinngemäße Abänderung des § 3 des

(Be)ellichastêvertrags.

Aktionäre, welche stimmberechtigt an der Generalver)ammlung teilnehmen wollen, baben ihre Aftienmäntel bis spätestens den 6. Januar 1931 ein\chließlih entweder

bei der Gejellschaftsfasse in Wernes-

grün oder : bei der Plauener Bank Akt.-Ges. in Plauen bis zum Schluß der Generalversammlung zu hinterlegen.

Wernesgrün i. V., 15. Dezember 1930.

Der Auffichtsrat. Fr. Meyer, Vorsißender.

bo

Ta o

[82015]. Séhladit-Werke, Aktiengesellschaft, Dresden. 2. Bekanntmachung. Kapitalherabsetzung.

Die ordentliche Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 9. Dezember 1930 hat beschlossen, das Grundkapital in Höhe von nom. RM 1 200 000,— auf nom. RM 200 000,— durch Verringerung der Zahl der Aktien und Aenderung der Nenn- beträge herabzuseben.

Demgemäß fordern wir vorbehaltlich Eintragung der Beschlüsse der General- versammlung in das Handelsregister unsere Aktionäre auf, ihre Aktien mit laufenden und folgenden Gewinnanteilscheinen sowie den Erneuerungsscheinen unter Beifügung eines zahlenmäßig geordneten Nummern- verzeichnisses in doppelter Ausfertigung bis spätestens zum 31. März 1931 einschließlich

bei dem Bankhause Gebr. Arnhold

in Dresden oder Verlin während der üblichen Geschäftsstunden einzureichen.

Von je nom. RM 1200,— eingereichten Aktien zu RM 80,— oder RM 2,— Nenn- betrag werden 2 Aktien mit dem Ver- merk: „Gültig geblieben und auf RM 100,— abgestempelt laut Beschluß der Generalversammlung vom 9. 12. 1930“ zurückgegeben, während die zurüdbe- haltenen Aktien für ungültig erklärt werden. An Stelle der gültig gebliebenen Aktien werden zunächst Kassenquittungen ausgehändigt.

Die Umtauschstellen sind bereit, den An- und Verkauf von Spitenbeträgen zu vermitteln.

Der Umtausch wird provisionsfrei vor- genommen, wenn die Aktien am Schalter der Umtauschstelle eingereicht werden oder wenn die Aktien im Sammeldepot bei einer Effektengirobank liegen. Jn anderen Fällen. wird die übliche Provision in Anrechnung gebracht. Soweit von Aktio- nären eingereichte Aktien die zum Ersaß durch neue Aktien erforderliche Zahl nicht erreichen, der Gefellshaft aber zur Ver- wertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, werden von je RM 1200,— eingereihten Afktien 2 Aktien durch den gedachten Stempel- aufdruck für gültig geblieben, die übrigen aber für ungültig erklärt. Die gültig gebliebenen Aktien werden durch öffent- liche Versteigerung verkauft, der Erlös wird den Beteiligten zur Verfügung gestellt.

Aktien, die bis zum Ablauf der fest- Es Frist nicht eingereiht werden, owie eingereichte Aktien, die den zum Ersaß durch neue Aktien erforderlichen Nennbetrag von RM 1200,— nicht er- reichen und der Gesellshaft nicht zur Verwertung zur Verfügung gestellt werden, werden für kraftlos erflärt; an Stelle von je RM 1200,— für kraftlos erklärten Aftien werden 2 neue Aktien zu je RM 100,— ausgegeben. Diese neuen Aktien werden für Rechnung der Beteiligten durch die Gesellschast durch öffentlihe Versteigerung verkauft; der Erlös wird den Beteiligten nah Verhältnis ihres Aktienbesißes zur Ver- fügung gestellt.

Dresden, den 12. Dezember 1930. Schchladit-Werke, Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Steinbach. Dr. Harnisch.

[82017]. Schchladit-Werke, Aktiengesellschaft. Gläubigeraufforderuug. 2. Bekauntmachung.

Das Aktienkapital unserer Gesellschaft im Betrage von nom. RM 1 200 000,— ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 9, Dezember 1930 auf nom. Reichs- märk 200 900,— herabgeseßt worden.

Wir fordern demgemäß die Gläubiger unserer Gesellschaft zur Anmeldung ihrer Ansprüche auf. t:

Dresden, den 12. Dezember 1930,

Der Vorstand der Scchchiadi§-Werke, Aktiengesellschaft, Steinbahch. Dr. Harnisch.

|

[82831]. Heymann& ees Pelzwaren- Aktiengesellshaft, Verlin. Einladung zur Generalversamm- lung am Montag, den 5, Fanuar 1931, vorm. 11,30 Uhr, im Geschästs- lokal der Gesellschaft, Berlin SW., 19, Spittelmarkt 4—T. Tagesordnung: y 1. Entgegennahme des Geschäftsberichts, der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Jahr 1929; 2, Beschlußfassung über die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung; 3, Erteilung der Entlastung für Vor- stand und Aufsichtsrat; E 4, Beschlußfassung über die Liquidation der Gesellschaft gemäß §292 H.-G.-B. ; 5, Entgegennahme und Genehmigung der Liquidationseröffnungsbilanz. Gemäß § 15 des Gesellschaftsvertrags sind zur Teilnahme an der Generalver- sammlung diejenigen Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien spätestens am dritten Werk- tage vor der Generalversammlung bei einem reihsdeutschen Notar oder bei der Gesellschaft, Berlin SW. 19, Spittelmarkt Nr. 4—7, nachweislih hinterlegt haben. Berlin, den 15. Dezember 1930, Der Vorsitzende des Aufsichtsrats : Kommerzienrat Hermqnn Schöndorff.

ERES R R R Aly A G C B N E [82793].

Dortmunder Stifts-Brauerei Ak- tiengesellschaftzuDortmund=-Hörde.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft werden zu der am Samstag, den 24. Januar 1931, 18 Uhr, in den Geschäftsräumen unserer Gesellschast in Dortmund-Hörde, Hermannstraße Nr. 83, stattfindenden ordentlichen General- versammlung hiermit eingeladen.

Tagesorduung :

1, Entgegennahme des Geschäftsberichts über das Geschäftsjahr 1929/30, Vor- legung und Genehmigung der Bilanz und der Getwinn- und ‘Verlustrech- nung, Beschlußfassung über die Ver- teilung des Reingewinns und Ent- lastung des Vorstands und des Auf- sichtsrats.

2, Wahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, welche spätestens bis zum Tage vor der anberaumten Generalversamm- lung, 18 Uhr, ihre Aktien bei der Kasse der Gesellschaft in Dortmund-Hörde hinter- legt oder die geschehene Hinterlegung bei dem Barmer Bankverein Hinsberg, Fischer & Comp.; Kommanditgesellschaft auf Aktien in Düsseldorf oder deren Zweigniederlassungen oder der -Darm- städter und Nationalbank, Kommandit- gesellschaft auf Aktien in Berlin oder deren Zweigniederlassungen - oder bei einem Notar durch Bescheinigung dem Vorstand nachgewiesen haben.

Dortmund-Hörde, 15, Dez. 1930. Der Vorstan der Dortmunder Stifts - Brauerei Aktiengesellschaft.

L. Franzen. Dr. Franzen. E E

[82821]. Aftien-BVrauerei Shöunbvwush, Königsberg i. Pr.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft wer- den hiermit zu der am Freitag, den 9, Januar 1931, vormittags 10Uhr, im Sibungssaal der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, Filiale Königsberg i, Pr., Vorstädtische Langgasse 83/84, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1, Vorlegung und Genehmigung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1929/30.

2, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3. Saßungsänderungen.

§ 3. Aenderung der Stückelung der über 60,— RM und 100,— RM lautenden Stammaktien. Gestattung der Einziehung von Stammaktien, die sih im Besiß der Gesellshaft oder eines dazu bereiten Aktionärs befinden. Veschluß fassung über die unentgeltliche Einziehung von nom. RM 832 000 Stammaktien ohne Gewinn- beteiligung, Aenderung des Grundkapi- tals nach Einziehung dieser Stamm- sowie der vom Aufsichtsrat eingezogenen Vor- zugsaktien.

§ 8. Zahl der Aufsichtsratsmitglieder.

F 9, Wohnsiß des Vorsißenden des Auf- sichtsrats und seiner Stellvertreter.

§ 15. Ort der Generalversammlung,

§ 21. Abänderung der Nummern der am Reingewinn nicht teilnehmenden Stammaktien.

4, Wahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die gemäß § 16 der Saßung ihre Aktien spätestens am 3. Werktage vor der Generalversammlung, den Tag der Generalversammlung nicht mitgerechnet, entweder

an der Kasse unserer Gesellschaft,

bei der Deutschen Bank und Disconto- Gesellschaft, Filiale Königsberg Pr.,

bei der Bank der Ostpreußischen Land- schaft in Königsberg Pr.,

bei der Berliner Handels-Gesellschaft in Berlin oder

bei einem Deutschen Notar hinterlegt haben.

Königsberg i. Pr., den 16, 12, 1930,

Der Aufsichtsrat. Paul Neumann, Vorsißender,

Börsenbeilage

5 fanntmachung. [79399]. 80959] Be s ; - Die Tonwerk Madckle Actiengesellschaft Die de e E E 1. nonen q eh, C4 ch - j Die Gläubi esell- | werke G. m. b. §., Anklam, ist auf- s um anzetî er U d ist aufgelöst. Die Gläubiger der Ges w De Se, i et G Betellschaft Kreditgenossenshaft des n schaft werden gem. § 297 H.-G.-B. auf- | gelöst. Die Glauviger der S verbandes Deutscher Funk6z gefordert, ihre Forderungen anzumelden. | werden aufgefordert, ihre Ansprüche anzu- für Teilzahlungsfinanzier; din 994 j n Tonwerk Mackle A. G. i. Liquidation. | melden. i 82065] m. b. H,, Sik Verei é, | S . CTriner Dre vom 16 l i iqui in-Spandau, Streitstraße 65 a, l ] m. b. H., Sih Berlin, L Phil. Stef. Bürk, Liquidator. Berlin-Spandau, Strei i 3 d . , ' y Bilanz per 31. Dezemb E D _ —A_ E den 9. Dezember 1930. j er 194 Tentiger ( Vos R S E —— m F a ' 4 Ï } er j i j j j 2 E H E T E C E R E Der Liquidator: Lipfer D L ; i E | | Heutiger | Voriger | Heutiger | Boriger | feutiger | Boriger (ura Gelelibaiter, (SebGeE - +»+»ck| MAlmilich festgestellte Kurse. | n Liz | 17 p20 (nao | E T c] s Mm any (14 a) Stadtschaften der ele asier- Ln 0-202 96 6 Z i o. RM-Anl. R 2 5 erng wtr dey L. —- o. do. R. 5, 1. 9. 32/6 | 1.3, .

8. Kommanditgesell- O. DNSE Firma Norddeutiche epotwechsel (Avale) . , 1; 1 Frank, 1 Lire, L ge R E, Lane É E K, 6. L & 1927|8 1.40056 a ¿Feb do.do.Kom.M-1.1.9.82 10 3.9 (9 5 e SIDrG S.

: - j g old) =2 s E AP . 9. do.M10-12,1.10.34/8 | 1.4.10! L 0 L E . . do.do. R. 3, 1.9.33) unk, bis. .., bzw. verst. tilgb

schaften auf Aktien. Werkzeugfabrik Gesellschatt mit beschränkter | Katalogdebitoren . . „, 9 uen V r tschech. W. =0,85 NM. 7 Gld. südd. W. | do. do. C L AAA A 8önigSberg i. Pr.| Nafsau. Landesbk. Gd.| Berl. Pfdb.A.G.-Pf. a 111 [087d [1976 a

Haftung in Panédorf ist das Stamm- Genossenkonto: r T RM. 1 Gld. holl. W.=1,70RM. 1 Mark Banco | do. do. R.38,rz.103, do. RM-A 20,1.4.30| s | 1.C15 (63 76d E L do. do. (m.S.4-C)| s | 1.1.7 |98,25b ,25b [82807] fapital auf RM 30000,— herabaeseßzt | Laufendes Konto . . «, ONM. 1 skand. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling | pg # 1-10. 1931/7 1410/1006 @ do. RM-A 27,1.1.28| 7 | 1.11 [75/25b do.do G.KS.5,80.9.33/8 It Die 7 | 1.1.7 96 ifioné e - äubi der Gesellschaft | Teilzahlungsdebitoren . , a =— 0,60 RM. 1 Latt = 0,80 RM. 1 Rubel | 5 da eihe 67 | 1.4.1 do. Gold-Anl. 1928 do.do.do.S.6-8, rz.106 do. do. Ser. A] 6 | 1.1.7 816 6 Ba Magtioe g E D di E sich b ¿ih Id Laufende Debitoren 9 “e Eredit-Rbl.) = 2,16 NM. 1 alter Goldrubel a “4 N3 Or M LAMESTO Ausg. 1,1.7.1983] 7 | 1.1.7 [76,756 0 o 9.19948 Ant ilsch4.52Lia.G. R Pre aag Union K.-G. a. A., werden aufgefordert, fich bei thr zu meien. sd 4 fee Frein T Se AUE 1QuÍs (ais T ha Ke E D 1.4.1087,5 G / 2 DberschLPrv.BLG.Pf. nteilsch.z.53Lig.G. L Leipzig ©. 1, Bosestr. 2. Pansdorf, Bez. Kiel, 12. Dez. 1930. Verlust «« « » + *o * . | 20g) egr LES Teller Cr T. 1 Wai Mete & 10,0000 1.4.1082% G Leipztg RM-An1.28 E112 200, L. 0,817 Bf SAbVerl.PsbA/f. ZNMy.S| 3,7566 | 3,75@

Statutengemäß schieden in diesem Jahre | Die Geschäftsführer der Nord- 7 corling =20,40 RM. 1 Shanghai-Tael = 2,50 RM. | RM 1926, 1. 4. 32/8 | 1.4.10/90,5b do. do. 1929,1.3.35| 8 | 13,9 (828, U Ia Fee E (Abfind.-Gd.-Pfb.)| 5 | 1.1.7 | —,— |—-— die Herren Direktor Rechtsanwalt James | deutschen Werkzengfabrik G. m. b. H. : : 7A Sinar = 340 NM. 1 Yen = 2,10 NM. 1 Zloty, | do. do. 28, l. 7. 89/8 | 1.1.7 (000bB Magdeburg Gold-A ¡M-4,80-300.13081 Berl.Goldstadtschbr.[10 | 1.4.10 [108,25b 6 [107,5@ S. R. Perrin, Amsterdam, und Direktor | Carl Köhne sen. Carl Köhne jr. H S A Zanziger Gulden = 0,80 RM. 1 Pengö ungar. W. | Anl27A14 11032/6 | 14.107456 do. do. 26, 1.8. 33| 8 | 1.6.12 (88/5b, a E Los E Go da da. 9) 6 | 1410 84/250 28a Stefan von Dpinit, SAUIROR I, [80416] Bag E eingezah 199 ; 0,75 RM. 1 S A S hes E L Pomm Vr.G-A.2834/8 | 1.1.7 ba Mannheim Golde| | 0 s D TATaae Brandenb. Stadti. 7 B Direktor Nechtéanwalt r. Zames . U. | ¿ Ce «6 E S 0 Die einem Papter beigesügte Bezeichnung es - 90. 30, 1. 5. 1935 1.5.11/91 Anleihe 25,1. 7. 30 invrov. Landesd. Pf. R.8(Liq.Pf.)} 5 } 1.1.7 E Perrin R einstimmig in den Aufsichts- Ls R Qi es S Jnterimskonto « « « « t, das nur bestimmte Nummern oder Serien Èo. do. 26 f.81.12.80/7 1.1.7 (991 G do, F L 1. 1991/10 | 11.7 [10028 E e L Anteile ¿Go

; 8 i l ente orbar find. A d. v o. do. 26,1.10.31} 8 | 1.4.10 886 do da L; C A S y E E Ps rat wiedergewählt. {hafter der Firma Litho!olfabr ne I Reservefonds . «- « . « erbar NM, Ag. 13, 1. 2. 23/8 | 1,2, 191,56 de L Œ E » 31) Preuß. Ztr.-Stadt-

Leipzig, den 15, Dezember 1930. & LVense G. m. b, H. in Rosdorf a. Leine | Spezialreserve « + « «+ « Tas hinter einem Wertpapier befindliche Zeichen ® | do. do. Ausg. 18/8 | 1.4.10/94'6 M A L qn TESP haft G.Pf. R.5,7,

s vom 95. Dezember 1930 ist das Stamm-[Bank ..... deutet, daß eine amtliche Preisfestsielung gegen- qs E L A L 1.1.7 La RM 26, 1, 5. 1931] 8 | 1.5.11 |89,78 * 73.100, 1. 8. 35/8 g 2 1, ANIPR, 1000106 | 2.1.0 102,25b fapital der Gesellschaft um 15000 RM Genossenkonto: sitis nicht a do. do. Ausg 16 A-1/7 | 11.7 (89,56 e, La RE o | 1s lovuD ga Ie 18,10,2.1.31/7 2.1.29 bz.31 b3.82| 8 | 1.1.7 /95,5b herabgeseßt worden. Die Gläubiger der | gufendes Konto . - « « Die den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten | do. do. Ausg. 17|7 | 1.3.9 90/56 do. 1927, 1. 4. 31| 6 | 11,7 [76b e L DNE do. do. R,9, 2.1.32] 8 | 1.1.7 |95,75b

t d fgefordert ch bei 1 fern bezeihnen den vorlegten, die in der dritten | do. do. Ausg. 16 A. 2/6 | 1.1.7 |87,5b do. Schazanweisg. kletne OKE do. do.R.14u1.15 32| s | 1.4.10 Gesellschait werden ‘aufgefordert, A eo Ÿ Ge 1ganweisg Séhle3w.-H. Pr. Lds8b. R ih lden 2 halte beigefügten den leyten zur Ausshüüttung ge- do. do. Gld.A.11u.12 1928, fäll, 1. 4. 31 5 | 1.4.10 /105,8 G Gd.Pf.R.1u.3; 34/35/89 do. do. R.18,1.4.33] 3 | 1.4.10 10 c e a en 1HE O M c Vers.-Konto . « « « mmenen Gewinnanteil. Jst nur ein Gewinn- | - 1. 10. 1924/5 | 1.10 906 Nürnberger Gold- do. do. K.R. 2, 4:34 35|8 do. do. R.19,1.4.33| 8 | 1.4.10 96,75 G 4 Nos dorf, den 6. Dezember 1930, S aua 0 vebnis angegeben, so ist es dasjenige des vorlegten Sena =Betii, Prov. Anl. 26, 1.2. 1931] 8 | 1.2.3 6 Westf. Landesbank Pr.| do. do.M20.21.2.1.34) 8 | 1.1.7 976 Der Geschäftsführer der Firma | Avalkonto (Genossen) . : (häft8jahr8. do. A15Feing.1.127 8 | 11.7 88d Me E f P v SOd-U.M.2 7 31/8 do. do. N23, r325| s | 1.4.10 (98,5 6 ¿ é s « A U 4,14 i «L, Y a „do. Feina.2 10 L - Me 0, T. t F % 4 m. * 4 Lithosolfabrik Bense & Bense | Kreditoren . . « « «« 34 53 Die Notierungen für Telegraphische Aus- | do. Gld-A.A16,1.1.32/8 | 1.1.7 /94,5b 6 fälltg L. 4. 1931| 5 | 1.4.10 [105,6 @ do, La dec 20 LanELt qo lé. ¿F ET L? V G. m. b. H.: Protestwechsel . . « « - ¡lung sowie für Ausländische Banknoten | do-RM-A.A17,1.1.32)7 | 1.1.7 83h 6 Oberhaus, - Rheinl. do.do.do.27R.1,1.2.32 6 o tei Dis U {81290] E Müller. anden sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“. do. Gold, A.18,1.1.32/7 L17 6 giM-A 27,1. 4.82 6 | 1.4.10 | —,— do.do.G.Pf.R1,1.7.34/8 do. do.M:8.11,2.1.98) 7 | 1.1.7 Did , 1,19, 1.1.04 «Le TI E É 4 . M. . ML.0D, 1.4.5 î ee Bonner Vemeluniige 79306 Ä i , Etwaige Drukfehler in den heutigen | do. Gold, A20,1132/6 | 11.7 E Ss E nied o. do. „omm, V A do.do.R2U.12,2.1.32) 6 | 1.1.7 846

Baugesellschaft m, b. H. in Bonn. |[ ] ; Kreditgenossenshaft des Rej lursangaben werden am nächsten Börsen | do.RMA.21X 1.1.33/6 | 1.1.7 81,56 do.RM-A27,1.11.32| 6 | 1.5.11 |63,75 3 do. do. do.R.4,1.10.34/8 0.do.R11.13,2,1.32| 6 | 1.1.7 83G

Die Gesell\haft ist 1t. Beshluß vom | Im Handelsregister des Amtsgerichts | verbandes Deut éer Funthän(Mhze in der Spalte „Voriger“ berichtigt | d0-Gld-A.A.13.1.1.30/5 | 1.1.7 [74,56 Plauen 1. V. RM-A. Westf. Pfbr.A. f.Haus-| Ohne Zinsberechnung. 9, Dezember 1930 aufgelöst. Gläubiger | Königsberg, Pr. 18 H.-R. B 1222 —, für Teilzahlungsfinanzierung ej rden. Irrtümliche, später amtlich E £927, 1. 1. 1932| 6 | 1.1.7 |65,5bB grundst.G,R.1, 1.4.33/8 4% Magdeburger Stadtpfandbr. | der Getellshaft werden gemäß § 65 Abs. 2 | ist bei der Firma Mehlvertrieb-Gesell- m. b. H., Sit Berlin, chtiggestellte Notierungen werden mög- | hzw. 1. 4,1934 .…….|s | 1,4,10/91b Solingen NM-Anl. Saal v. 1911 (Zinstermin 1. 1.) —— |—-— des G.-m.-b.-H.-Geseßzes aufge ordert, sih schaft m. b. S. ‘am 27. Oktober 1930 hs bald am Schluß des Kurszettels als do. do. RM-A. 30 _1928, 1, 10. 1933| 8 | 1.4.10 85b Zentrale f. Bodenkult-| o) Sonstige

i : Di llschaft ist Berichtigung“ mitgeteilt, (Feingold), 1. 10. 3518 | 1.4.10 Stettin Gold - Anl. fred.Gldsch.R.1,1.7,35|8 98 . bei der Gesellschaft zu melden. folgendes eingetragen: Die Gesellscha f D __(Feingold) 3518 1 t 1.7. Ô E

: 7 entralfasse Deutscher Ï Faßeler Bezirksverbd. 1928, 1. 4. 1933| 8 | 1,4.10 | —— T T hne Zinsberechnung. Ul terbeshl 22. Oktobe Bankdisk ff ö | : ; Dtsch. Komm. Gld, 25] durh Gesellshafterbes{luß vom 22. Oktober | 2 guernvereinsor ganisation ankdisfont. Goldschuldv28,1.10.33|8 | 1,4.10/96,25b G Weimar Gold-Anl. (Girozentr.),1.10.31|8 (94.256 ‘DeutschePfdbr.-Anft.| | (78940) g 1930 aufgelöst. Die Kaufleute Hans [81668] e, G. m. b i, rlin 5 (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). | do. Schayanweisgn. 1926, 1. 4, 1931| 8 | 1.4.10 96 Q do. do.26A.1,1.4.31|8 93 3b G „_Pos.S.1-5, uk. 30-34/4 | 1.1.7 | —— „„Filko‘’ Chemische Fabrik G, m. b.H., | Lehmann, Georg Steinke und Hans L E terdam 3. Brüssel 2% Helsingfors 6. Italien 5%. | r3- 110, rz, 1. 6, 33/5 | 1,6120866 [96b6G Wiesbaden Gold-A. do. do 28A1U.22.1.33|8 325 6 Dresdn.Grundrent.-| | Erfurt-N. Naffel fämtlih in Königsberg, Pr., sind Liquidationsbilanz venhagen 3%. London 3. Madrid 6. New York 2%, | Wiesbad.Bezirksverb. gwictau RM- Anl, 8 | 1.4.10 82b do. do. 28 A. 3; u. 29! : Anft-Pf.S1,2,5,7-107 4 | versch] —— |—— irt dio Nantdati , p L m. A ean i mine * | Schaganweis.,rz.110, t KM = Anl, A.1- h | F * do. do. S. 3, 4,6 7/33] versch.| —,— —,—_—

Am 18. November 1930 ist die Liquidation zu Liquidatoren bestelt. Je zwei der per 5. Februar 1930. S fo 4, Parts 25 Prag 4. Schweiz 2% Stockholm 3%, i fällig s 5 | 1.5.11|92b B bB 1926, 1. 8, 1929| 8 | 1.2.8 |82b do, IALN E L120 q E Sa «do. Grundrentbr1-84(4 | 1.4.10 digt alp der Sia detmalien worden. Zum P ute | Liquidatoren sind gemeinshaftlich ver- Aktiva n E SCG Gc aié do. 1928,1,11. 1924| 8 | 1.5.11 |82,75b do. do. 26 A. 1,1,4.31/7 1.4.1091 G 91 6 { Ohne Zinsschein und ohne Erneuerungs s{eint, dator ist der reftor Car oders 1. Fa. tretungs8berechtigt E Aa IE 4 : L Z Ohne Zinsberechnung. o. do, 28 -1,1.1.33/7 LA,T

} Pte uthaben utshe festver liche , | Oberhessen Prov. - Anl.- ; do. do,27A.1X,1.1.32/6 | 1.1,7 (82,256 [82,25 G - e

Gebr. Röders Aft.-Ges. in Soltau/Hann. | Etwaige Gläubiger der Gesellschaft Massen, es ch i eutsche festverzins ch Werte Auslosungssceines .| in § [50,256 |50,5b Mannheim Anl. - Ausl.- E I E 1 1IUS ELE MOA 06 Pfandbriefe und Schuldverschreib, bestellt. Gläubiger, die ihre Fordemagen werden aufgetordert, sich bei ihr zu melden. | „ungsbanken 126, nleihen des Reichs, der Länder, Papier eas. «Qu ZALAE gs E, Las when | do. do. Schaganweis.|_ | von Hypothekenbanken sowie Anteil noch nit angemeldet haben, werden hier- Die Liquidatoren: Markwechsel i Portefeuille | 16578 hutzgebietsanleihe u. Rentenbriefe. | »,. AblösoAuslos-S, do. | ——8 | ——B8 | Nosto Anl. - Auslosg84 | / n R E LP L P scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr. durch aufgefordert, dies beim Liquidator | Hans Lehmann. GeorgSteinke. : aas ' Mit Zinsberechnung. Pommern Provinz. Anl.- Sch. einschl. 1/, Abl.Sch. Sp.-Girov.A.1,1.1.32|7 | 1.1.7 (9056 [90,56 Mit Zinsberechnung. fofort nachzuholen. j Ha ns8Na ffel Debitoren: Auslosgs\{ch.Grupp.1*A] do. [63,6 @ 66G (in § d. Auslosungsw.)} do. | —,— —_,—_ do. 26A.2 v.27,1.1.33[7 | 1.1.7 90/5 G 56 unt. 6 baw.n.rüls:vor.. (0.05 bow.vert Ura

« a) Verschiedene Forde- | Heutiger Voriger do. do. Gruppe 2*N| do. |63,6 G 66 Mitteld. Landesbk.-A.| s D Pu.R.T J. «+ «{N.T.D,),DzW.VCTrIt.tligv.09,0 69230] [81607] Unt 5 s ae | O | Rheinprovinz Anleihe) lea G d) Zwedverbände usto, 29 A. 11. 2, 1. 9. 34/8 | 1.3.9 [95 G 95 G L S

} x i Auslosungsscheine*.…| do. 1d-Pfdbr. R.2, j.

Durch Beschluß der Gesellschafter der |“ Unter Hinweis auf die in der Gesell-| Þ) Pfandwechselforde- 5 Dt. Wertbeït. Anl. 23 16, 12, | 15. 12. | Schleswig- Holst. Prov. e MNE E REERRRS Ohne Zinsberechnung. ThürL.H.B.28.2.29| 8 | 1.3.9 /98@ 6 Hannoverschen Balata-Werke G, m. b. H. shafterversammlung vom 11. Fuli 1930 rungen - « - - -- 1 4 0-1000Doll, f. 1.12.32| 1.12 |95,25bG6 | ,— Anl, - Aus losungssc{.* do. |67b6G ——B EmsBergenetsent@. E E i 5ebB Schlesw.Holst.Ldk Rtb 4 } 1.4.10| —;— doSchuldv.1,31.5.28) 5 | 1,6,12 82,1 6 82,1 G zu Hannover vom 6. Oktober 1930 ist | beschlossene Auflösung unserer Gesellschaft 0) An E 4 ui de Reichs -A.29 Ub 34. E G RaBlosingpichrine® “1 bo. |676a 7b 6 do.do.A.6R827; 32| 6 | 1.2.9 89,56 6 Wesi, Pfandbriefamt 4 e E s Bayer. Handelsbk.-| | das Stammkapital der Gesellschaft um | fordern wir gemäß § 65 Absay 2 Gesey| 9) Durchgangskredite I él o. Kap.-Ertr.-Steuer| 1,1.7 [98,56eb G [98,5b G 8 eins 11 Abibsunasscnld (in % des Aunlosunazno,, | Shlw.-Holst. Elitr. f. Hausgrundstüe. [44] 1.1.7 | —— | —— G.Pfb.R.1-5,1.9.33| 8 | 1.3.9 | —,—SG 99,756

5 D skrebite II 15 006 do. d k. 37 5 einschl. 1/zAblösungsschnld (in ÿ des Auslosungsw.). | Vb.G.A.5,1.11.27 §| 8 | 1.5.11 /90B B E do. do. R.6,1.1.34| 8 | 13,9 [1 100.256 RM 80 000, herabgeseßt worden. vom 20. 4. 1892/20. 5. 1898 unjere ©) Ur gang 1 E R 27, unk. 837 Ä 7b 6 5b G * einschl. 1/; Ablösungs8schuld (in % des Auslosung8w.). | do.Reichsm.-A.A.6 Dt. Komm.-Sammelabl.-| | do. do. R. 1, 1929| 74 15.11 (986 98 G

Die Gläubi der Gefsellshaft werden 2 bt i î Konsortialeffekten . . « « 180 17 ab 1. 8. 34 mit 5H 1.2.8 863 [96%Þ “eina. 1929 & 916 16 Anl.-Auslosgs\ch{. S. 1*| in Y |50%b 50,75b do. do. R.2-4. 1930| 70 vers. (98.6 98 G

e Gläubiger der Gese Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden. f | do. Reichsshay „K j ; Feing., 1929 §| 8 | 1.4.10 : Lt S LLY ae À versch. | a tén: ben: 14 Détvbec 18 Königsberg, Pr., Poslchließfach 84, | Len r | 200 1) m, Lucioat| 1.12 (7288 (82808 E do.GR T4818 | 1410 (e @ [A | 0 do. ohne Auti-SG| da 568 [aba | do: gut 3 1921) TY 1410 08 (aa Hannover, den 14. Oktober 1930. den 8. Dezember 1930 rundstück . „. « « «_« | 2A f 100 GM, auslosb| 1.12 197,26 6 97,26b Mit Zinsberecchnung- do.do.Ag4,1.11.262| 5 | 1.5.11 826 [82G * einschl. !/; Ablösungssuld (in § des A sw). | do. do.R.7,1.11.31| 1.5.11 986 G - T . ¡6 . M Zntern. Anl. d, Dt. / 0.do.Ag4,1.11.265| 5 | 1.5.11 eins{l. !/; Ablösungssculd (in % des Auslosungsw.), | do. do. R.7,1.11.31| 74 1.5.11 } Geschäftsführer der Firma Grundstücksverwertungsgesellschaft Snventar «» «e os a 99 4 P e 00 DE Ante. Belgard Kreis Gold-| E § sichergestelt. e) Laudiéaltien do. do. R.1, 1.3.82) 1 | 139 (96,75 @ 06,76 Q Hannoversche Balata- Werke Köpenickerstraße 8 und 8a mit 19508 oung-Anl.) uk. 1.6.35] 1.6.12/71,9b 71,9b L E E R - : f s E E 4 Leer E EG G. m. b. H. beschränkter Haftung. 8 Preuß. Stag B, s G e E R : : Pfandbriefe und Schuldverschreib. Mit Zinsberechnung. » do, Ma, L109 O4 10S Ferdinand Stein. Herbert Brandt Passiva. j ee g T Ea 1.2.8" 043 0 Ohne Zinsberechnung. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten unk. bis. bzw. verst. tilgbar ab. Bayer. Hyp.u.Wchs.-| S : Geschäftsguthaben . « « | 2250 S8 1 a1 20.170006 1006 | Teltow Nreis-Anl, Aus- und Körperschaften. Qur- u. Neumärk BankGold-Hyp.Lf.| 82031 Bekannt [82856] Reservefonds . « « « - 350 do. do, 29, 11, Folge, losgss{. einsch!. !/s Ab- i 5 Kred-Inst.GPf. R1/ 8 | 1.4.10 R. 4, 1. 10. 86) 7 | 1.4.10 976 976 [ ] \ ekanntmachun . D L : L 102, fällig 20, 1. 33] 20.1.7/100b G 1006 lós.-Sch.(in§d.Auslosw)| in § [51,756 |51,75b G a) Kreditanstalten der Länder, do. (Abfind.-Pfdbr)| 5 | 1.1.7 Bayer. Landw.-Bk.

Die Firma „Habeko“ Hafnia Butter | Die Gesellschaft „Ultramar“ Export & | Bankkreditoren: Es e 1939 E A l dis Linibbavciitinn do. ritterschaftliche GÓPf.R20,21;1930| 8 | 1.4.10 | —— |——

i i ä f ist auf-| a) Verschiedene Ver- “A0 lian M 97b 97/ebB c) Stadtanleihen. Darl.-K. Schuldv.] 8 | 1.4.10 Bayer. VereinsbGP

Kompagnie mit beschränkter Haftung in | Import Co. m. b. H., Karlsruhe, ist au 1 d rz. 100, fällig 1, 3. 34) 1,8.9 “e o 2 1 ian: WUE Ut abs L L L E E

Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger der | gelöst. Die Gläubiger werden aufgetordert, pflihtungen « « « « | 007 aden Staat My brs has Mit Zinsberecnung. i R de. do. de G. d 9 | L620 29 bg-80 bg. 1 1. 92| 8 | versch. (98,25b 6 198,25A Gesellshaft werden aufgefordert, ih bei | ihre Forderungen bei dem unterzeichneten | b) Abwicklungskredite 265 00 Bayern Staat RM| | unk. bis. …, bzw, verst. tilgbar ab Gld-Pfb. (Lands) E S S E E LE

ihr zu melden. Liquidator anzumelden. F. W. Wörner, | e) Dur e Ge A , fdb, ab 1, 9. 34] 1.3.9 |82,5b G A Tue R E M Reihe 14, 1.4. 1928/10 | 1.4.10 Bw E e T So do. S ‘94-99. 1. 1,{| 8 | vers. 99G 99 6

Berlin, den 12, Dezember 1930. Karlsruhe, Kaiserstr. 239. d) Durchgangsfredite 5 006 yer. Staatéschay| he bens o. R.18, 80.9.2 4.10 dn n Ee I C1 2420 I A Der Liquidator der Firma „„Habeko““ i Kreditoren . . « « . « « | 19W [, 1009, L MERLIE O Baba | Altenbur (Thür.) A t n E Lem a TTEI T6 do.do.LiaPf.oUntsch| 5 | 1.1.7 do. S. 100-108, 11 | e loTea lonsa vas R SoRpa ame E e et ad Ddr enbENbT Gefell | “ior area O E s Ca twe E ans b ArO tba Gold-A 26, E Ed V : e S2 Lee M LTI0 A "G.Pf d. Ctr. Ldsch. (f. ZRMp.S|15,5b do.S.109-110,1.1.36| 8 | 1.1.7 101,56 101,5@

schränkter Haftung: S ; I EEE 00 Saa 8 8H Ns do, 2d nes A L E 1. 8. 1931| 7 | 1.2.8 —— : M0 LL fx 6 Lausiz.Gdpfdbr S] 6 | 1.1.7 do. S. 1—2, 1. 1. 82| 7 | 1.4.10 9

: , do, 29, uf. 1, 4. 34| 1.4.10/875B 6 Fr s do. R. 19, 1.1.33] 7 | 1.1.7 L Ri Gf do S 12 1.1.82| 6 | 1410 (946 6 A1 o h 8, G. An d e TTE M. schaft mit J beschränkter Hattpflicht L zu Hypotheken 0:0 E @ do. Staatsschaÿ 1929, do.Schazanweis.28, do. R. 17, 1.7.32] 6 | 1.1.7 25b G Mel! ttersch( P E S Lo 0. S. Eee 4.1 | Q S Stuttgart ist aufgelöst. Die Gläubiger | Zur Verfügung d. General- r3. 100, r3. 1, 10. 82| 1.10 67 Sala G E 5 | 1.5.11 104,7» }105b do. Kom. M. 15; 29 8 | 14.10 26 26 rid -Vibe) L E alio a R L: Hessen Staat RM- old-Schaÿ- i o. do. 1.1.3: E 0. „=Pfor. 1. h . S.1,1.1.82| | Rees GefeUiWaft Konfekti Rats Fee Ea werden aufgefordert, fih| versammlung für das Ge- it [testen Staat B anw.29,30,131,10.33| 8 | 1.4.10 (90b @ b 6 do do N18 LIBN 7 117 91,5 6 Oftpr. ldsch. Gd.-Pf.110 | 1.4.10 | —— i lictisis Z esellscha M E E OET M, M cchäftsjahr 1929 e = : Staat RM- | In L g 5b Hes. Ldbk.GoldHyp. do m da Fl EEIO Pfb, S.3, 31.12.3010 | 1.1.7 [100,1bG [100,26 Speier GmbH., Karlsruhe, ist aufgelöst. | Stuttgart, den 12. November 1930. JUeberschuß . ...« +“ : “UNLEATS 4 10006 1.12.49. 1.6.31 7 | 1.6.12 i Pfandbr.R.1,2 7-9, e M O LNE Os „O G8, 84:12.50110 | 112 Donn DES Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre | Der Liquidator der Eisen- und 195086 L IGa, L, 08.6B °81.3.1950 zu 102 L R R SLIRM d [ELT 96,5b do. (Abfind.-Pfór.)| 5 | 1.4,10 |76,25b do. S. 12, 1. 10. 82| 8 | 1.4.10 (9756 |97,5b & Forderungen bei dem unterzeichneten | Röhrenhandel Gesellschaft mit be- : E E 1.1.7 98, e Verb of. v. De S IOLEE ZEES, Pom. (d{ch.G.-Pfbr.| 8 | 1.4.10 92,75b do. S. 13, 2. 1. 39/ 8 11. 75G |[97bG Kiquivator anzumelden, F. W. Wörner, | schränkter Hastung au, Stutigart in| Gew o Eebenar 1930. M t 2s urt a taa dio D OUIAR 212 6 [1 E Ea | dave Mig 1 6 | LLI0 (m So L48811 . z k , do, 29, uf. 1. 1. E «O Se T Bel . » o. R. 12, 31. 12. L , * cas u E ck 1.32 L Rarlórube, Kaijerstr. 239. Liquidation: Hir z. der 5. geben A e 2e url f L100 do Sah, 28 » | 8M345M1221 7 | 117 E E Md band A N Verlust RU j ( Mecklenburg-Strel. | B E do. R. 5, 80. 6. 32| 6 | 1.1.7 G G.Pf.(Abfindpfbr.)| 5 | 1.1.7 do. S. 10, 1. 10. 32| 6 | 1.4, E, 719 #M-A. 30, 3.120, aud} 1.4.10/04b L 1934 4b h Mo O Prov.Sächs. lands. do. Serie 8 (Liq.- Unkosten und Steuern « « « | Mecklenburg - Strel 1. 1. 1934| 8 | 1.1.7 ; R. 2, 31. 3. 32| 8 | 1.4.10 ,25 6 E s Fie ine S der) 0 Antsb.l Ueb | 1.3.9 199,86 Bonn RM-A, 26 #, do. do. R.1,31.3.32| 7 | 1.4.10 87G E Ei L ; O T EE: Samt GRELBIE 460 M20 «* * LUNN l G T T PTI A Lipp. Lands Woto- do. do. Ausg.1—2| 7 | 1.1.7 83,36 6 3b 6 do. Ser. 4, 1. 1. 33| 8 1 k g 02 1.4.10|75,4b G do. do. 29, 1,10.34 8 | 1.4.10 ——_ B Pf. R. 1, 1.7.1934] 8 | 1.1.7 G 99 G S ae L Í E E SE E Gee L E 2 E E . * [N do, Staatss Reibe 4 A. y Braunschweig. RM- Old6b. staatl, Kred.A. bo tx Li Uf. oÂe x x ne » db @ S i F ; | 29 N, fällig 1. 6, 32| 1.6.12/98B Anl. 26 X, 1.6.31| 8 | 1,6.12 E Gold1925,31.12.29| 8 | 1.1.7 |99,75G |99,75G R E Sd 5 F R eo Ll d E P ZOV E i L Aeaioeis «080 Thür. Staatsanleihe] V T i CLLEI 26a | do. do. S8, 1.8.90) 8 | 1,6411 B Es Ants64.5%Lig GPf| | do. Ser. 3, 1. 10. 32| 6 f ç u rovisi . : 126, unk 928 1, ‘1. , . do. S.4, 1.8.31} 8 | 1.5.11 99, 39 E E j S Wochenübersicht der Reichsbank vom 15. Dezember 1930. Zinsen Gas Liquid atoren: do NM-linl. 27 un 1.3.9 (80,75b B Be Ea 8 | 1.1.7 ,5 G do. do, S6, 1.8.38 8 | 1.5.11 E 99,75 G My am ard 3 f. D[RMPp. Saciinidgis+-bati s O, * aaviin Li 0.S 1929, 0.do.S11.3,1.8.30| 7 | 1.5.11 96 Ps Es : ees Miri it. B, unk. 1. 1. 1932| 1.1.7 [79,5b B 13b 6 - el. . Kredb.R.2,1.10.31| 8 | 1.4.10 Hyp. - Bank Gold- Veränderung |Thielicke. Dr. Kayser, Dr. Deutsche Reich8post do. RM-Á26:1031| 7 | LLT 66 | do. do, GM(Liqu.) 4H 1.1.7 0nd d 0 | po. do. Pfb.R.2X 90] 7 | 1.5.11 Pfbr. 25, 31.10.81 /10 [83130] Aktiva gegen die O 1 LGEN 190 99,25 G 56 | Dortmund Stay» A lot do. do.do.S.1,1.7.29| 74 1.4.10 (94,256 194,25 @ S E G O ls 5 _— « 90 V. 2, rUdg. 100) anw.28,fäll.1.5.31 1.5. y reuß. Ld. Pfdbr. A. 08 S Ey C V L Borwoche j fällig 1. 4. 34] 1.4.10/93,25B „25b Dresden Gold-Anl, Me P R4.30,6.30 8 | 1.1.7 99G 9b G s m e Lee 7 1.610 25 d g E E T 9L 2 14 Verschiedene a Fee 4 * | do. do. 268011981] 7 | 1612 76,5b do. do Reihe13.15| | 2 agde do. do. Em. 1...| 6 | 1.41 do. do. 26, 1.11.31| 7 2 i i . E tenb ., Goldrentbr. 0. do. L L, «D, y o. do. Reihe 13,15 . . ... .Â-. . . , L, Nod nihi begebene Na aree d ausländif L MES H iße 1,3, unk. 1. 4. 34| ve iehung|— Ziehung | do. do. 26R.2,1.2.32} 7 | 1.5.11 7e 1.1.bzw.1.7.34| 8 | 1.1.7 99G b G gg Mae eye 24 N U E Ee L LTEE 2. Goldbestand (Barrengold) fowie in- und ausländ sche ä nl el do. R. 3 u. 4, uk. 2.1.36 veri 1 _Biehung|—Ziehung | do. do. 28, 1. 6. 35| 7 | 1.6.12 E do.do.R17,18,1.1.35| 8 | 1.1.7 996 G 39b G ins E 5 | 1.1. Pidb.) o. Ant.-Sch.| 4%

Goldiiinen, vas Din ten Laas L R E etannimaGu g do Lig. -Golvcen o L Ein Bie e Ls 1908 996 6 do. do. R.19, 1.1.36) 8 | 1.4.10 (1008 [A V Pfd.Sthle.Lsth.|f. ZMMp Anteilsch. z.4%§Liq.-

und zwar: Goldfkassenbestand NM 1 993 685 000 82803] f do, Liq.-Goldrentbr.| 1.4.10|—Biehung= Ziehung Es e 6 | 1,6.12 16 en tf 5, 1.4.32 F ZEEE a S Schw. Holft. lscch. G./10 | 1.1.7 G.Pf.d Braunschw.

Golddepot (unbelastet) bei aus- . Nationil Ohne Zinsberechnung- s e ml Si1618 01 96 E E ial 1 [L106 B7O G do. do. 8 | 1.1.7 Hannov. Hyp.-Bk.|f.Z.

- : Von der Darmstädter und Nat ius 1928, 1. 7. 3: 6.12 (87, 7,96 o. do.R.21,1.10.35 4.10 9 Eis 100) à [ke Verant: Bais, ländischen Zentralnotenbanken RM 222 017 000 ; Aftien, Zu3losungssein bo. 1926, 1. 7. 382] 7 | 1.1.7 85,58 3 do. do. R. 7, 1.7.32| 6 | 1.1.7 90,56 6 be ba 7117 HypB.GK 31.10.30/10 3 ded ähigen Devi 550 866 {- 13 944 000 Kommanditgetellschaft aut Deutschen Reichs“ in § {51366 51,866 | Düsseldorf RM-A. do. do. R. 3, 30.6.80| 5 | 1.1.7 [80,5 6 6 o. do. Ausg.1926| 7 } 1.1. L

. Bestand an deckungstähigen Devisen. . « «- ist der Antrag gestellt worden l -Ablösungsschuld d 1926, 1. 1. 82| 7111.17 |——-B |——- do do.Kom.M.12;33| 8 | 1.1.7 [96,5 6 6 bo. do. Au89.1927| 7 | 1.1.7 do. do. do., 31.10.31 4 Neichsf esel 55 310 11050 000 g * Gold ti. Rei E : : Cg G R “17 los : do. do. Aus89g.1926| 6 | 1.1.7 do.do.do.27,1.11.31| 6

D), # eihéiMaßwemlein. . . - «e a «6 GM 10 000 000, 8 9/9 0 s o. Ausls{| do. | 5,5ebB | 5,5B do.do.do.R14,1.1.34| 8 | 1.1.7 56 6 do Wdih.Krdv OPf. 8 | 117 Va déCdE: La 10.00 S

b) sonstigen Wechseln und Schecks. . , . 1/775 797 000] —224 365 000 ' c v JaltAnl.-Auslosgs\{*| do. [51,9b 6 Eisenah RM-Anl. do do. do R16 1.7.34] 8 | 1.1.7 [96,5 6 6 0.2dsch-Frdv.GP|. K , do. do., 31.12.

E x S Hoidom i - briefe, Ausgabe 1930, des nburgerStaat8-Unl. 3.1931| 8 | 1.4.10 (83,4b [82,66 do do. doR201.735| s | 11.7 [976 do. do. T4 1.1.7 D, deutschen Scheidemünzen . .. . « „} 161 473 000] 4 13214 000 t! deé luslofun B 1926, 31, 3. . ' 0.do.do.R20,1.7. 1,4 MeS da n da 61117 Dtsch.Genofs.-Hyp.- d ban 6 Ed schaftlichen Kreditverba sungsscheine*®..| do. |50,6bG |50,60bG | Elberfeld RM-Anl. do.do.do.R.6,1.4.32| 7 | 1.4.10 [93,5 G l L Den E e i 2a B 6. " « Noten anderer Banfen . ... 17 421 00 5 075 0004 die Provinz Schleswig-H0 puurger Staats-Ab 1928, 1. 10. 33| 8 | 1.4.10 | —-— E do.do.do. R.8,1.7.32| 6 | 1.1.7 |85,5 G 6G Ds p CET 5 | 1.1.7 Da D IES, 1000 8 | 11 98 G s v « Lombardforderungen « à - « - o o » 81 430 4- 5% 697 000 Kie! E f Ene unlosgoi do. | 6bG 56 do. 1926, 31. 12. 31 7 | 1.1.7 [80,5b —_— Thür Staatsb. G seh. 1.2.8 [—Biehung—Biehung | ent „S. 5. 5% Liq. 1. 9 E LIGMA D F I 5 f ; D osungzíc G mden Gold-A. 26, -KSONNgSTTE9, , fdb. d. Schle8w.- k do. do.R.3,31.12.31| 7 | 1.1. (darunter Darlehen auf Reichsschat- ¡um Börsenhandel an der hiesigen ® lulosungsscheine®..| do. [82,1 6 16 16.1981 6| 16.12 |66,5b@ /88,5b G.Hyp.Pf.R2,1.7.32| 8 | 1.1.7 0 G PRE E biet. die R I L A LS S wechsel : NM 1000) rg « Schweri A do. do. R.3, 1. 5.34| 8 | 1.5.11 6 6 a 3 zuzulassen. Nl, « Ausl . Essen RM-Anl. 26, 78 78 5b de E E E L U 6 Westf. Ldsch.G.-Pfd.| 8 | 1.1.7 do. do. R.4,1.4.32| 6 | 1.4. 8, « «„ Effeften . R 00.09 A 102 474 I Berlin, den 15 Dezember 1930. ring, S do. 75 6 766 Aug. 19, 1982| 7 | 1.1.7 [78,25b 7 do. do. R. 4, 1.12.36| 8 E 100,56 [100,5 G do. do. do. 6 | 1.1.7 do. GK.R.1,31.3.30/10 | 1.4. 100,6 @ 9, L « sonstigen Akliven . » «odo 470 477 + 4777000 : Zulassungsstelle ulofungzscheine® do. —_——_ 8 Frankfurt am Main e iv Ug, 4 j do. do.(Abfindpfb.}1 5 | 1.1,7 do. S Ea L0A 8 } 1.1, 97 6 Passiva. 122 788 an der Börse zu Berlin. nil. !/; Ablösungssculd (in Y des Auslosung3w.). D 00,1.7-I 7 | 1.1.7 [79b 79%b 1. 10. 1982] 7 | 1.4.10 88,5 G —_— Ohne Zinsberechnung. do. do. R. 4,1.4.36 7 1.4. 9 a : “n she V . anw.1929, : i . i , | do. do. N.3, 1.7.32 1.1. 3 E E m Dr: Gelpse ite: “Sing 1,10.32| 8 | 1,410 04568 S | b) Landesbanken, Provinzial- | ind nas den ven den Instituten gemachten Mitteil | Deutsche Hyp -Bank 2, Reservefonds: a) geseulich Rei rv fonds S 53915 És Deut E 9.351 in F | —— 1106 dG A ALIRT L S 5 j 14.10 | —— = banken, kommunale Giroverbände. | als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen. | Gld.Pf.S.26 1.27, s A . Reservefonds: a) geteglicher NRejerve Ee : [82804] cenbant Tru ARLIEEA s E Sager D R E E E E As 5LN ura Neum. rittersH.| Le L 21.0, baw.81.12.29) 8 | versi). es b) Spezialreservefonds für künftige Bon der Berliner Hypotheken i Mlelhe.. iee s 1.1.7 [1,9566 |26 v. 1923, 2. 1. echnu L EUldv(AbsSch)| in 3 b .S.28-29,31.12. h B ivi Antrag b Undigte Gelsenkirchen-Buer Q t do. S. 34, 1. 1. 33| 8 | 1.4.10 75b G Dividendenzablung. . . . . . „} 46224 M gesellschaft, hier, ist der Antrag dux per met, verloste n. unverl. Nentenbriefe. | RM-A28X 1.11.83] 8 | 1.5.11 Bad. Komm. Lande3bck. e ha i E Stute, | do. S. 86, 1. 1. 34| 8 | 1.4.10 9b G c) lonstige Nücklagen . o s E NOL G O worden i © Posensche, agst. b. 51.12.17) —— ! —— Gera Stadtkrs. Anl. R Dis R S Lo E u. E E L Dl e R erni nitt 09.75 G 3 2 f —183 6 ) y ppol ; , 1926, 31. 5. 32| 8 | 1.6.12 h AM Mrs Le, La De SS 9 3X4 Calenberger Cred. Ser. D, do. S. 38 u. Erw., 3. Betrag der umlaufenden olen: s ev 0e 6 s O 92 MEONO GM 6000000 8 0/0 Goll Zert nleihen der Kommunalverbände. Görlig RM - Anl. Hann. Landeskrd.GP 117 bozda hosa É F (gef. 1. 10. 23, 1. 4. 24)) —— |—- 2.1.36| 8 | 1.4.10 [100, 100,256 6G 4. Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten . . - - - E ptandbriete vom Jahre 192" Anleihe: 9 ; v. 1928, 1. 10. 38| 8 | 1.4.10 do, Piandbriefe 1926/8 | 1.1.7 [97G 37G 5—154 Kur- u. Neumärkische| —— |— do. S.30,31;31.3.32| 7 | versch. (91,56 [91,58 9, An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten der Berliner Hypoth? prer ae der Provinzial- Und] agen i. W. RM- do. Po, 27 1. 1. 82/8 | 1.1.7 (95b b 44 Sächs. landw. Kreditverein] do. S. 39, 2. 1. 37| 7 | 1.1.7 [976 976 6, Sonstige Pasa 4. ea piel j: OID OOL QOOI f DN DES OO Aktiengesellschaft zu i eußishen Bezirksverbände. Anl. 28, 1. 7. 83| 8 1.1.7 o do" L181|6 | LLT 866 6 G «L L T E Y Gens bo. S. 39, 1. 1. 81) 6 | 1.1.7 5a [83,56

j î j V 2 ¡s =4 Do C jy D î I L e 2 f 9 x - De « « U,

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln NRM —,—. | ¡um Börsenhandel an der bietg?? Mit Zinsberechnung. Se e 000] & [1.6.10 Kaffel Ltr.GPf1,1.9.3018 | 182 G f A (d. Kreditv. N? ….…........ |—— |—— (Liq.Pf.) o.Antsch.| 4 1.1.7 [85,606 |86b Q

3 Y: ' unt. bis. , ‘bzw. verst. tilgbar ab Kiel RM-Anl. v. 26 do. do. R. 2, 1. 9. 318 | 1.3.9 Q 065 G *4, 3%, 3% Westpr. rittersch.1-ÎÎ1| 6%bG 5,25b doGIdKS61.132| 8 | 1410 [926 6 Eva ven 19, Prem eer L ; zuzulassen. 15. December 1930, gndenburg. Prov. Ae * 17.1981] 7 | 1.1.7 do. do. N. 7-9, 1.3.3818 Es 16 logeba | 4. 8% 34 Westpr. neulandsh.!| 8,5bG | 8,5b do. do. S.71134| 8 | 117 [92566 [93bG RNeichsbank-Direktorium, Berlin, den 15. Ve:e e M-A. 28, 1. 8. 33|8 | 1.5.9 918 (LB Koblenz RM-Anl. do. do. R. 10, 1.3.24)9 | 1.8.0 S (9856 + Dne Ktubsihets id bid Dtnciieiieddüebi F Terr Hr 5G Luther, Drey!e. 5 Zulassungsste E rlin. . da E: 1. 5. 35/8 | 1.5.11 G G von 1926, 1. 3. 31] 8 | 1,3.9 e de R 6; L. 9, 3217 1.8.9 5b G 5G 1 m, Deckungsbesh. b. 31.12.17, * ausgest. b. 81.12.17, | do. do. Ser. 8| 43] 1.4,10 [83,25 G 3b G Budczies, Bernhard. S 4 tert. Vodcke. an De E T4 E “e Me ILRLIO | LGLOE Ss 6 do. do, 28, 1.10.38! 8 | 1.4.10 « R, 6 Friehtrich., Fuchs. chnetder. r. Gelp