1930 / 295 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4. Dezember 1930 ab- geändert. Die Gesellshaft wird dur einen Ge‘châftssührer vertreten. Sind mehrere Gechäftsführer bestellt, so ver- tri:t jeder Geschäftsführer allein die Geïellchaft. Der Uebergang der im Vetriebe des Geschäfts der Firma Friedri} Weppner in Magdeburg be- aründeten Verbindlichkeiten if bei dem Erwerbe des Gehäfts durch die Ge- selshaft ausgeschlossen. Daaegen sind die im Betriebe des, Gechäfts be aründeten Forderungen und laufenden Aufträge auf die Gesellhaft über gegangen. AIs niht eingetragen mird aus dem Inhalt des Geell\hafts&er trags folgendes veröffentliht: Jn An rehnung auf die übernommenen Stammeinlagen bringen in die Geell- chaft cin: a) Frau Marie Weppner acb. Bornemann in Magdebura, verl Lorenzweg, die im Handel8register des Amtsgeridt8 în Magdeburg einge- tragene Firma Friedrih Weppner und das unter ihr betriebene Handelsgeschäft unter AuSs{luß der darin begründeten Verbindlichkeiten, aber unter Eins{luß der im Ge‘chäft begründeten Forde- rungen und laufenden Aufträge sowie der Kundchaft der Firma derart, p. das Geschäft vom 1. Dezember 1930 a als für -Rehnung der Gesellschaft ge- führt anzusehen ist, b) der Regierungs- rat a. D. Dr. Hermann Riemenshneider, Rechtsanwalt in Hannover, Hohen- zollernstraße 41, seine in dem dem Ge- sell‘haft8vertrag anliegenden Verzeith- nis Blatt 6 der Registerakten auf- geführten Mobilien, Geräte und Waren- vorrâte. Der Wert diesex Einlagen ist zu a auf 1000 RM, zu b auf 8000 RM festgeseßt.

2. Bei der Firma Friedrich Weppner in Magdeburg unter Nr. 3249 derx Ab- teilung A: Die Firma ist mit dem Geïæäft unter AuFchluß der darin be- gründeten Verbindlichkeiten, aber unter Ein‘chluß der im Geschäft begründeten Forderungen und laufenden Aufträge Ubergegangen auf C Weppner Ge'ellshaft mit beschränkter Haftung in Magdeburg derart, daß das Geschäft vom 1. Dezember 1930 ab als für Rech- nung der Gesellschaft geführt anzusehen ist. Die Firma ist

Maadeburg, den 12. Dezember 1930.

Das Amts3sgeriht A. Abt. 8.

Mainz. [82617]

Jn unser Handelsregister wurde heute bei der „Deutsche Bauk und Dis- conto-:Gesellschaft Filiale Mainz“ (Hauptsiß Berlin) eingetragen: Hans Rummel Bankdirektor in Berlin-Char- lottenburg, n zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt.

Mainz, den 11. Dezember 1930.

Hess. Amtsgericht.

vember und

[82620] Handelsregister wurde ï i Firma „„Feiß Barthel“ in Mainz, Bahnhofstraße 4, ein- etragen: Die Prokura des August Eberhard ist infolge Ablebens erloschen. Hans Fosef Kullmann in Mainz ist Einzelpro ura erteilt. Mainz, den 11. Dezember 1930. Hess. Amtsgericht.

Mainz. Jn unser heute bei der

Mainz. [82618]

Jn unser Handelsregister wurde heute bei der „G. L. Kayser, Speditious- «& Schiffahrt8gesellschaft mit be- schräukter Haftung“ mit dem Sig in Mainz, Am Rheinufer 70, eingetragen: Dr. Carl Emil Schmiß, Kaufmann in Mainz. ist zum weiteren Geschäftsführer bestelli. Durch Beshluß der Gesell- shafterversammlung vom 21. November 1930 wurde § 9 Abschnitt A Absay 2 Saß 2 wie folgt geändert: Solange Dr. Fris Pricken oder Dr. Carl Emil Schmiy Geschäftsführer sind, ist jeder von ihnen berechtigt, die Gesellschaft einzeln zu vertreten.

Mainz, den 12. Dezember 1930.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. [82619] n unser Handelsregister Abteilung B wurde heute unter Nr. 645 die Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Prene --Radon, Weinvertriebsgesell- aft mit beschränkier Haftung“ mit dem Siß in Mainz, Boppstraße 64 eingetragen. Der Gesellshaftsvertrag íst am 28. Oktober 1930 abgeschlossen. egenstand des Unternehmens is die Herstellung und der Vertrieb“ von Weinen unter dem eingetragenen Warenzeichen „Radon“, ferner die Her- stellung und der Vertrieb von Spiri- tuosen und N TEAX Getränken. Das Stammkapital der Gesellshaft be- trägt 20 000 Reihsmark. Die Gesell- haft bestellt einen oder mehrere Ge- äftsführer. Sind mehrere Geschäfts- ührer bestellt, so ist jeder von ihnen einzeln zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Die Gesellshaft kaun von jedem Gesellshafter mit on von drei Monaten zu Ende eines Geschäftsjahrs gekündigt werden. Oeffentlihe Be- kanntmahungen der Gesellshaft er- folgen durch den Deutshen Reichs- anzeiger. Zum Geschäftsführer ist Karl Ray, Kaufmann in Mainz, bestellt. Mainz, den 12. Dezember 1980. Hess. Amtsgericht.

Malchin, [82621]

Handelsregistercintragung zur Firma Paul Weichler: Wilh. Sievert Nahf. in Malchin: Die Firma ist von Amts wegen gelöst.

eshalb hier gelöst. |

Erfte Zentralhandel8registerbcilage zum Neihs8- und Staatsanzeiger Nr. 295 vom 18, Dezember 1930. S. 4.

Mannheim.

Werk Georg Knuoll, Keller & Co., R. S@hwalbach & Co. în Liquiduton, Willy Villhauer, alle in Mannheim, soll von Am:8s wegen in das Handels register, hier, eingetragen werden. El- waige Widersprüche sind innerhalb dre! Monaten seit der Veröffentlihung dieser Bekanntmachung geltend zu madhen.

Amtsgericht ne

Mannheim.

a 4 (4 16 61 F G. 4.

A

Mannheim. [82623] Handelsreoistereinträge vom 13. Dezember 1930. f

Rheinische Treuhand - Gesellschaft Aktiengesellshaft, Mannheim: Der § 15 des Gesellschaftsvertrags erhielt durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. Oktober 1930 einen zweiten Absaßt, betr. die Rechte des Aufsichtsrats.

Gesellshaft für Export und Jmport tehnisher Erzeugnisse mit beshränkter Haftung, Mannheim: Ludwig Dussel ist nicht mehr Geschäftsführer. mann Julius Lorch in Schwetzingen ist zum Geschäftsführer bestellt. Seleus Lorch geborene Maas, Ehefrau des Kaufmanns Julius Lorch i e TEeR, ist als Prokuristin be- tellt.

Bielefelder Stickerei-Manufaktur Ge- sells haft mit beschränkter Haftung, Mannheim: gelöst. Der bisherige Geschäftsführer Otto Süßer in Mannheim ist alleiniger Liquidator. Die Ftrma ist erloschen. Auto-Verleih- und Vertriebs-Gesell- haft mit beshränkter Haftung, Mann- heim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Kaufmann Alois Buchheit, Mannheim, ist Liquidator. Die Firma ist erloschen. Mannheimer Eierteigwarenfabrik Hermann Soencker, Mannheim: Die Firma ist erloschén.

Ferdinand Woll, Ann e DEREE, TFahaber ist Kaufmann Ferdinan Woll, Mannheim-Waldhof.

G. Welz & cue Mannheim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft mit Firma ist ant den bisherigen Ge- sellshafter Hans Welz, Fngenieur in tannheim-Käfertal, übergegangen.

Kohlenkontor Weyhenmeyer & Co., Mannheim: Die Prokura des Arnold Feldmann ist erloschen. Zwei Kom- manditisten sind ausgeschieden. Die Einlage von einem Kommanditisten ist erhöht und die von cinem Kommandi- tisten herabgeseßt. Bad. Amtsgeri

Cy

Meissen. [82624] Jm Handelsregister wurde heute auf Blatt 441, betreffend die Firma Stange & Behrend in Meißen, ein- Jegen: Der FJFnhaber Fuhrwerks- sißer Eduard Reinhold Stange in Meißen ist ausgeschieden. Das Han- delsgeshäft unter der bisherigen Firma ist vom 1. April 1930 ab au a Jahre verpachtet. Als Pächterx ind der Kaufmann Friß Karl Stange und der Geschäftsführer Ernst Rudolf Willy Stange, beide in Meißen, Ge- sellschafter. Die Gesellshaft ist am 1. April 1930 errihtet worden. Die Prokura des Friy Karl Stange in Meißen ist dadurch erloschen. Meißen, den 12. Dezember 1930, Das Amtsgericht.

Mergentheim. [82625] Im Handelsregister wurde am 11. Dezember 1930 eingetragen: Handels- und Gewerbebank Heilbronn A. G. Filiale Bad Mergentheim in Bad Mergentheim. Zweck der Gesell- [haft ist die Vermittlung des Kredit- und Geldverkehrs, vorzugsweise für Handel, Gewerbe und Fndustrie gemäß der Bestimmung in § 7, Der Gesell- schaftsvertrag ist am 4. November 1901 errichtet. Das Grundkapital beträgt 3 000 000 RM, eingeteilt in 30 Aktien zu je 100 RM. Der Vorstand besteht aus Friedrich Hottmann, Fried- rich Mück, Fred Geyer, Hermann Winahard, Erich Salzmann, sämtliche in Heilbronn. Prokuristen sind Friß Widmann, Eugen Fork, Friedrih Luz, Erich Mozer, Oskar Martin, Friß Hahn in Heilbronn, Emil Weber in Bad Mergentheim. Die Zeihnung der Gesellschast erfolgt durch die E shrift von zwei vertretungsberechtigten Perjonen. Vertretungsberechtigt sind die Mitglieder des Vorstands oder deren Stellvertreter, die Prokuristen und die Handlungsbevollmähtigten. Für Zweigniederlassungen können auh wei Handlungsbevollmächtigte zeichnen. Als nicht eingetragen wid ver- öffentliht: Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mitgliedern, Die Vo «standsmitglieder werden durch den Aufsichtsratsvorsißenden ernannt und abberufen. Der Tag der Hauptver- sammlung der Aktionäre wird vom Aufsichtsrat bestimmt und minde rens 2 Wochen vorher bekanntgemaht. Die Bekanntmachungen müssen îm Deut- schen Reichsanzeiger veröffentlicht werden.

Amtsgericht Mergentheim.

Neustadt, Schwarzw. [0e Zum Handelsregister A Band

O.-Z. 145 wurde bei der Firma „Xo- hann Morat und Söhne“ in Eisenbach die Auflösung der offenen Handels-

10. Dezember 1930. Amtsgericht.

[82622] | Firma eingetragen. Neustadt (Schwarz- Das Erlöschen der Firn'en: Fakir- | wald), den 12. Dezember 1930, Badî-

Kauf- |

n! 4. Gesellschaft für Elekirometallur-

Die Gesellschaft ist iel

)t, F.-G. 4, Mannheim. |

f wurde bestellt der Kaufmann Wilhelm

000 | berg: Die Gesellschaft ist aufgelöst und

Nürnberg.

shes Amtsqgeriht.

| Nürnberg. E i Handelsregistereinträge. 1. Hofmann «& Co., Noris-Leucht- buchstabenfabrik in Nürnberg, Bären- | shanzstraße 27. Unter dieser Firma betreiben der Geschäftsinhaber Karl Hofmann und der Diplomkaufmann Ernst Gruschke, beide in Nürnberg, seit 1. Ok‘ober 1930 in offener Handels- | gesellschaft die Fabrikation und den Ver- kauf von Leuchtbuchstaben aller Art. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch beide Gesellshafter gemeinsam. | 2, Valentin Liebel in Nürnberg: ' Das Geschäft ist uner Aus\s{luß aller | im seitherigen Geschäftsbetrieb entstan- | denen Forderungen und Verbindlith- | keiten auf den Mechanikermeister Fobst i Peter Zenns in Nürnberg übergegan- | gen, der es unter unveränderter Firma | weiterbetreibt.

3. Loeblein & Krafft Aktiengesell- schaft in Nürnberg: Der Umtausch der | Aktien gem. der VII. D.-V. z. G.-B.-V. ' ist durchgeführt.

gie mit beschränkter Haftung in ¡ Nürnberg: Jun den Gesellshafterver- [R vom 31. Oktober 1930 und

. Dezember 1930 wurde eine Aende- rung des Gesellshaftsvertrags durch | Einfügung eines neuen § Ta E en | nah Maßgabe der zu den Registerakten eingereihten Protokolle.

5, Nürnberger Vauspargesellschaft [mit beschränkier Saftung in Nürn- | berg: Ziffer VIT Abs. 1 Say 3 des | Gele lterbaIeN lautet auf Grund | Gesellschafterbeshlusses vom 4. Novem- ber 1930: Sind mehrere Cf Ore bestellt, so wird die Gesells h durch | jeden der mehreren Geschäftsführer allein vertreten. Als weiterer Ge- | schäftsführer ist Michael Ostertag, Bau- ; meister in en, bestellt. | 6. Noris Zünd-Licht Aktiengesell- schaft in Nürnberg: Das Grund- kapital der R ad ist auf Grund Beschlusses der außerordentlichen Gene- ralversammlung vom 8, Dezember 1930 [um 300000 RM durch Ausgabe von 300 Fnhaberaktien zu je 1000 RM auf 600 000 RM erhöht. Die Erhöhung ist durchgeführt. Die 4, 17 und 20 des Gesellschaftsvertrags sind nach Mo ngane des eingereichten Protokolls geändert, betr. Grundkapital, Hinterlegungsform und Stimmenmehrheit. Das Grund- kapital von 600000 RM is nun ein- geteilt in 585 Stammaktien zu je 1000 Reichsmark, 130 Stammaktien zu je : 190 RM und 100 Stammaktien zu je 20 RM. Die neuen Aktien sind zum | Nennbetrag ausgegeben.

7, Putbel & Bader Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürn- berg: Geschäftsführer Paul Hoe ist gestorben; als weiterev Geschäftsführer

Goldstein in Nürnberg. Diesem ist das Recht eingeräumt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

8, Stahlschmidt & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürn- berg: Einzelprokura des rl Riegel und Gesamtprokura des Willy Zimpell sind erloschen.

9. Pfister & Langhauß Atktien- esellschaft in Nüruberg: Leonhard

fister ist durch Tod aus dem Vorstand ausgeschieden.

10. Kohlen- und Stoff-Versorgung Gefellshaft mit beschränkter Saf- tung in Nürnberg: Wilhelm Wein- pee ist nicht mehr Geschäftsführer; als olcher wurde neubestellt der Angestellte Alfred Schmidt in Nürnberg.

11. R. Peuser «& Co. in Nürn- berg: Den Kaufleuten Ernst Peuser und Emil Bergtold in Nürnberg ist je Einzelprokura erteilt.

12. S. Hirschberg Söhne in Nürn-

in Liquidation getreten. Liquidatoren sind die beiden Gefellshafter Eugen Gutmann und Anna Hirshmann. Beide Liquidatoren find nur gemeinsam ver- tretungsberechtigt. 13. E. Held'’s Erben in Nürnberg. 14, Benjamin Friedmann in

15, Chriftian Ott in Nürnberg. 16, Franken Holzwerk Feucht Georg Brunner in Feucht. ibi TMER unter Nr 13—16 wurden gelöst. Nürnberg, den 12. Dezember 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Oehringen. [82628] Handelsregistereinträge vom 12. De-

zember 1930: Me Pariet Ia ister. Bei der Fivma Hohenloher Obstabsabgesellschaft m. b. H. in Oehringen: Die Gesell- haft wurde durch Beshluß vom 17. Oktober 1930 aufgelöst. Zu Liqui- datoren an bestellt: der seitheri e Ge- shäftsführer Otto Weber, Kaufmann in Oehringen und Karl Schneken- burger, Treuhänder und beeidigter Bücherrevisor in Heilbronn, Die Li- quidatoren sind nur gemeinschaftlih zur Zeihnung der Firma berechtigt.

Einzelfirmenregister. Bei der Firma Thomas Wranovsky in Oehringen: Die Prokura des Emil Dol is} er- loschen.

Amtsgeriht Oehringen.

Offenbach, Main. [82629] Handelsreg stereintragungen

vom 11. Dezember 1930,

Zur Firma Härtlein & Jung, Of- fenbach a. M.-Bürgel: Aloys Wilz- b-1cher, Kaufmann in Offenba a. M.- Bürgel, ist în die Gesellshaft als per- sönlih haftender Gesellshafter einge- tretzen. Zur Vertretung der Gejell- schaft ind nur je zwei Gesellschafter gemein}chaftlich berechtigt.

fenbah a. M.: Die Firma is er- loschen. Von Amts Ven uDG! wurden: Firma Loki Werk röder & Luge, sellshaft mit beschränkter Haftung, Offenbah a. M. irma Süddeutsche Textil - Aktienaesell\chaft, Offenbach a. M. Firma Allgemeine Grundverwertungsgejellschaft mit be- s{ränktèr Haftung mit dem Siß in Offenbach a. M. Hessishes Amtsgericht Offenbah a. M. Offenburg, Baden. ees

Handelsregistereintrag À H L O.-Z. 49 zu Firma Hermann Drinne- berg Nacht Walter Hämmerle, Offen- burg: Die Firma ist erloshen. Offen- burg, den 12. Dezember 1930, Amts- grit, III.

Ohrdruf. i [82631] Jn das Handelsregistec Abt, A ist heute unter Nr. 176 die Firma Alfred Anders in Ohrdruf und als deren Fn- Ee der Jngenieur Alfred Anders in hrdruf eingetragen worden, Ohrdruf, den 11. Dezentber 1930. Thüringisches Amtsgericht.

Opladen. i [82632] Jn unser Handelsregister Abt. A ist am 12, Dezember 1930 unter Nr. 488 die Kommanditgesellschaft Dahmen & Co. mit dem Siß in Leverkusen einge- tragen worden. ie Gesellschaft hat am 1. Take: 1930 begonnen. Persönlich hastender Gesellschaster ist der Direktor Georg Dahmen in Düsseldorf. Ein Komman- ditist ist vorhanden. Amtsgeriht Opladen.

Opladen. : [82633] Jn unser Handelsregister Abt. B ist am 13. Dezember 1930 unter Nr. 171, betr, die Firma J. G. Farbenindustrie Aktiengesellshaft Werke: Farbenfabriken vorm. E Bayer & Co. Zweig- niederlassung Leverkusen, folgendes ein- getragen worden: s Dem Professor Dr. Gustav Klein in Mannheim ist Prokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem Vor- sttndsmitglied oder einem zweiten Pro- kuristen gur rechtsverbindlihen Zeich- nung berechtigt ist. Die Prokuren von Dr. August Blank Dr, Otto Goll, Carl Wolf, Dr. Car rend Bender, Friß Bergmann, org Boller, Adolf Hildebrand, Dr. Max Kitschelt, Dr. Karl Kloß, Oskar Knoblauch, Dr. Karl Kray, Franz Lan- gener, Richard Meißner, Friß Müller, Gustav Petbold, Ss Rumpf, Julius Seifert o Sohn, Hugo Toepffer sind erloschen.

Folgende Wohnsißänderungen eingetreten:

S bzgl. der Vorstandsmitglieder: Das drdentlihe Vorstandsmitglied Friedrich- Richard Weskott, bisher in Opladen b. Köln a. Rh., wohnt jeßt in Bad Soden a. Ts. Das stellvertretende Vor- standsmitglied Kommerzienrat Dr. Lud- wig Hermann, bisher in Gersthofen b. Augsburg, wohnt jeßt in Frank- furt a: M.

b) bzgl. der Prokuristen: Dr. Guftav Küpper, bisher in DAN E jeßt in rant a. M., Dr. Friß Albers, bis- er in Dessau, jeßt in Köln-Riehl, Dr. Max Meis, bisher in Köln a. Rh., jeßt in gr a. M., Dr. Karl Eymann, bisher in Ludwigshafen a. Rh., jeßt in Mannheim.

Amtsgeriht Opladen.

Oschersleben, [82634]

S Cyast Hueg & Co. Oschersleben (Bode R, A 272 —: Die Gesellschaft 4 aufgelöst. Der bis- derige Gesellshaster Friy HDueg ist tiquidator.

hersleben (Bode), 9. Dezbr. 1930. Das Amtsgericht.

Osterode, Harz. [82635] Ju das Handelsregister A ist e Nr. 10, Firma Carl Marwedel, Osterode (Harz), eingetragen: Das Handels-

saft it durch Erbgang auf die Witwe s ufmanns Georg Karstens, Fda geb. Heineking, in Osterode a. H. als jeßige Junhaberin übergegangen. Dem Kaufmann Friedri Karstens in Oste- rode (Harz) ist Pro

: ra erteilt. Amtsgericht erode (Harz), 11. 12. 30.

Ostpr. [82636] efanntmahung. _«Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 284, betr. die frühere ‘rw e-Bergfrieder Mühleuwerke, ulius Hirsch, Bergfriede““ heute folgendes eingetragen: Die Firma lautet Jeßt: „Julius Hirsch, Mühlenwerke Vergfriede Oftpr.“, Dem Kaufmann Ottomar Broscheit in VBerlin-Neu- tempelhof ist Einzelprokura erteilt,

Osterode B

gesells haft und das Erlöschen der ;

Zur Firma Franz Albert Feth, Of-| i

sind Ee

Pforzheim. Oandelsregiste 1. Firma Aug. Rau bah. Offene Handelsge fellid 1. Januar 1930. Persönli Gesellshafter sind die Kauf?! bafy Rau und Walter Rau in 5 2. Firma Peter Geng, Pforzh, aber ist Peter Geng, Expor;e rhein. Dem Kaufmann Frz und dem Fräulein Frida Bechtalt h in Pforzheim, ist Éinzelprokue : 8. Firma Robert Klingel, Pera Inhaver ist Emil Oelschläger §2 in- Pforzheim. Der Kaufmann Oelshläger in Pforzheim hat daè p: der bisher niht eingetragenen Robert Klingel betriebene Geig Firma von dem seitherigen §4 Robert Klingel in Pforzheim erw, 4. Firma Heinrih Vogt Pie Bijouteriefabrikant Heinrih g aus der Gesellschaft auSgesieden L Witwe Luxe Bogt geb. Gerhary Pforzheim ist als persönli haftende sellshafterin in die Gesellschaft # getreten. | 5. Firma Theodor Wolf Pir Die celhait ist aufgelöst Ir t herige, esellshafter Adolf Wolf ant in Pforzheim, ist alleinige haber der Firma. Amtsgericht Pforzheim,

reinträgs 1s & Sohn e

fu V

Sutters

Pirmasens, (8 Handelsregistereintrag, F Veränderung: Firma ose Mille Co., Siy: [dfishbach: di i Se erle Gaft ist durch ihluj Gesellschafter aufgelöst. Die S i wird von dem bisherigen Gesel Josef Müller, Schuhfabrikant in Ki [i bah, der die Aktiven und P er Gejellshaft übernommen hat y unveränderter Firma als Einzlt mann fortgeführt. | Pirmasens, den 12. Dezember 19 Amtsgericht.

Plauen, VogiL [N

Jn das Handelsregister ist heute getragen worden:

a) auf dem Blatt der Firma L hardt «& Zuder in Plauen, Nr. y Die Prokura des Albert Lothar 2h ist erloschen. ; j

b) auf Blatt 3807: Die Firma Loi Kakao- u. Schokoladenwerk Martin“ Martin & Neumann Plauen ist erloschen. 4

c) auf Blatt 2862: Die Firma 0 Vüttner in Plauen i} erloschen.

d) auf Blatt 4067: Die Firma Ér Stamm & Co. in Plauen ist etl

e) auf dem Blatt der Firma f, Böhler «& Sohn in Plauen, t Die Firma lautet künftig: M Böbhler, das del eschäft g i E Hauptbestandteilen mil V

irmenrecht vom 1. Tf 190 pachtweise auf die Gesellschaft F Böhler «& Sohu mit beschräil Haftung in Plauen übergeganget; Gesellschaft haftet niht für die in trieb des Geshäfts entstandenen Y bindlichkeiten des bisherigen nh raf den Aktiven gs f pen in D

svertrag vom 22, September f

| L Abs. s a—t aufgeführten 0 tände und Grundstücke nicht af ächterin übergegangen. ;

f) auf Blatt 4727 die Firma F Böhler «& Sohn mit beshrä Haftung mit dem Siß in Plauen l und weiter folgendes: Der Geselld vertrag ist am 22. September 18 geschlo uan und am 7. Novemba 6 abgeändext worden. Gegenstand Internehmens ist die Pachtung #8 der Einzelfirma F. L. Böhler & À in Plauen betriebenen Handelsg(W sowie die Weberei, Wäschefabri Handstickerei, Großhandel und B von Webwaren. Das Stammkapilt trägt fünfzigtausend Reichsmark, Y eda hrer ist der Fabri} Rudolf Albert Böhler in ode? tellt; sind mehrere Geshäftsführt! tellt se ist jeder von ihnen bers

ie Ge ellschaft allein zu vertretel.

Weiter wird bekannt geren: Dev tanntmahungen der Gese schaft eti durch den Deutschen ReichSanzeigel, Geschäftslokal befindet sich Brudelf Nr. 2. A Reg. 1656/30, Amtsgericht Plauen, 13. Dezember?

Polle. (e um Handelsregister A (Christian Bedey & Sohn, ® werder) ist am 16. 8. 1930 einge Die Firma ist erloshen. E Amtsgericht Polle, den 16. August

P R Friedland, 5 n unfer regis die d unter Nr. 140 die firma tto WN Kolonialwaren, Delikatessen und rationsgeschäft aus Pr. Friedland als deren legt Wohlfeil in Pr. Friedland eing? worden

Das Amtsgericht.

Verlag: DirektorMengering n , Druck der Preußischen Dru und Verlags-Aktiengesellschaft, ilhelmstraße 32.

erode, e, 9, Dezember 1930. mtsgericht.

Hierzu eine Beilage.

haber der Kaufmann 2

Pr. Friedland, 12. Dezember l“

Verantwortlih für Sthriftleituns #

r. 295.

Zweite Zentralhandel8registerbeilage

n Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

handelsregister.

Bekanntmachung. [82641]

U Handelsregister Abt. B ist er Nr. 31 die Gesellschast Teránlter Haftung unter der "Prenzlauer Speisefett Gesellschaft & Prenzlau mil dem Sih in

L eingetragen worden. Le henstand des Unternehmens ist die hr und Vertrieb von Butter, Käse, ‘erner der Vertrieb von Marga-

ind Speisefetten und sonstiger dier Artikel, Erwerb von Grund-

, und Geschäften im Zusammen- mit solchen Artikeln und . Be- nq an Geschäften, welche Butter, Margarine oder Speisefett fabri- oder einführen oder vertreiben.

e Stammkapital beträgt 20 000

ark. F häftsführer ist der Kaufmann Bruhin in Prenzlau, Winterfeld- Er ist allein zur ‘Vertretung der haft befugt und allein die Firma nen. f Gesellschaftsvertrag ist am 8. Ok 1930 festgestellt. jzlau, den 10. Dezember 1930. Amtsgericht.

Hinburg. P lsregistereintrag Abt. B 61, 1 Rudolph Leder Gel m. b. H., inburg: Durch Gesellschafterbe- vom 29. November 1930 is der (haftsvertrag geändert. :

inburg, 11. 12. 1930. Amtsgericht.

[82643]

berg. [82644] Blatt 150 des Handelsregisters, die Firma Vereinigte Eschebach'sche Aktiengesellshaft, Zweignieder- q in Radeberg ist heute eingetra- jorden: Die Tncobren des Kauf- } Otto Hugo Franz in Dresden oschen. , berg, den 13, Dezember 1930. Das Amtsgericht.

eidmitz. [81760] das Handelsregister Abt. A ist bei ter Nr. 597 eingetragenen Firma hel u. Stein in Schweidniß heute agen worden: Die Firma ist er- . Shweidniy, den 4. Dezember Amtsgericht.

n, [82645] Handelsregister A ist am 4. De- : 1930 bei der Firma Stille & der in Münchehof eingetragen, daß ffene Handelsgesellshaft aufgelöst r Kaufmann Karl Stille, Münche- lihrt das Handelsgeschäft unter der igen Firnia unverändert fort. Das Amtsgericht Seesen.

le, [82646] Handelsregister A ist heute zu der i Nr. 43, Ed. Walther Stade als ber eingetragen worden: Witwe Valther geb. Köser in Stade. Der ige Jnhaber Julius Walther ist t, Amtsgericht Stade, 27. 11. 1930.

sfurt, [82647] unser Handelsregiste: B Nr. 22 ist 1: Firma Gebr. Niemann Aktien- hast in Staßfurt heute einge- : Direktox Karl Tappe isst aus Vorstand au elen und an Stelle der Brauereikaufmann Clasen in Hamburg zum Mitglied borstands bestellt. jeriht Staßfurt, 4. Dezbr. 1930.

nau, Oder. [82648] i der in unserem Handelsregister B Nr. 25 eingetragenen Gesellschaft hen Ostland, Gesellshaft mit be- lier Haftung in. Köben ist heute des eingetragen worden: Lurch luß der Gesellshafterversammlung d, September 1930 ist die Gesell- aufgelöst. Zum Liquidator ist der valamtssekretär Hans König in dorf (Kynast) bestellt.

Amtsgeriht Steinau, Oder,

den 25, September 1930.

nau, Oder. [82649] \ der In unserem Handelsregister A L k. 215 eingetragenen Firma ohe Raudten Hermann Karow, en, ist heute folgendes eingetragen 1: Die Firma lautet jeßt: Stadt-

[nann Friß Haubner in

[geriht Steinau, Oder, 13. 11. 30.

ueißen

verg, Rheinl. [82650] a von Asten & Lynen, G. m. ; d Stolberg, Rhl., ist duxch Be- Ber Gesellshaftir v. 4, 8. 1930 V "paapital um 100 000 RM auf

M erhöht worden.

berg, Rhl., den 9. Dezember 1930.

tRaudten, F Haubner. Jugaber ist

Stollberg, Erzgeb. [82651] Auf Blatt 740 des Handelsregisters, die Firma Berliner Stanzmetall Aftien- gesellshaft in Lugau betr., ist heute ein- getragen worden: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Georg Paul Zickmann in Lugau. Amtsgericht Stollberg i. Erzgeb., am 12, Dezember 1930. Sirausberg. Bekanntmachuug. | Jn unser Handelsregister B ist heute unter Nr, 17 die Gesellschaft mit be- shränkter Haftung unter der Firma „Städtischer Wohnungsbau Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ und mit dem S L in Strausberg eingetragen worden. er Gesellshaftsvertrag ist am 29, 9. 1930 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und Vermietung gesunder und zweckmäßig eingerihteter Wohnun- gen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu billigen Preisen an Minder- bemittelte unter besonderer Berücksich- tigung von Kriegsbeschädigten, Kriegs- hinterbliebenen und fkinderreichen 2 milien. Das Stammkapital 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer sind der Alumnats- leiter außer Diensten Rudolf König und der Rentner Karl Hinze aus Straus- berg. Von den Gesellschaftern bringen die Stadtgemeinde Strausberg eine Stammeinlage von 19500 RM und die Mit besrünliee Dastune Oberbarnim

[82652]

beträgt

mit beshränkter Haftung in Bad Freien-

walde a. Oder Eine solhe von 500

Reichsmark ein.

Strausberg,. den 6. Dezember 1930. Das Amtsgericht.

Traunstein, Pal rente. D Firma „Lagerhaus Piding G. m. b. H.“, Siß Piding, A.-G. Reichenhall: Geschäftsführer Peter Angerpointner gelöscht. Neuer Geschäftsführer: Rosa Schöndorfer geb. Bauer, Lagerhaus- besißersgattin in Piding.

Traunstein, den 9, Dezember 1930.

Registergericht.

Berlin, Donnerstag, den 18. Dezember

Zittau. [82662] Fn das hiesige Handelsregister ist fol- | \ gendes eingetragen worden:

1. am 11. 12. 1930 auf Blatt 1410, beir. die Firma Kaufhaus am Rathaus- plaß Henkel & Co. in Zittau: Die Ge- jellihaft hat sih unter Auss{luß der Liquidation aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

2. am 12. 12, 1930 auf Blatt 1744, beir. die Firma Kosa Kakao- und Schokoladen-Aktiengesellshaft in Nieder- oderwiß: Die in der Generalversamm- lung vom 20. August 1929 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt. Amtsgericht Zittau, 13. Dezember 1930.

Zwenkau. [82663] Auf Blatt 124 des Handelsregisters, betreffend die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Eduard Pebold in Bösdorf ist ‘heute eingetragen worden: Der Gesellschafter Karl Franke ist durh Tod ausgeschieden. f / Amtsgericht Zwenkau, 13. Dez. 1930. Zwickau, Sachsen. [82664] Jn das Handelsregister des vorm. Gerihtsamts Zwickau is Heute auf Blatt 35, betr. die Firma Afktien- E R NE S D! gese t in Zwickau, eingetragen worden: Der Umtausch von 1200 Aktien zu je 60 RM isst auf Grund der M Durch shrungöwerorung zur Gold- bilanzverordnung durchgeführt. Das 840 000 RM betragende Grundkapital zerfällt nunmehr in 4200 auf den Jn- haber lautende Aktien zu je 200 RM. Dementsprechend ist durh Beschluß des Aufsichtsrats vom 12. Dezember 1929 der Gesellshaftsvertrag in den §8 4 und 17 abgeändert worden.

Amtsgericht Zwickau, 12. Dez. 1930.

4. Genossenschasts- register.

Crimmitschau. j [82740] Auf Blatt 19 des Genossenschafts-

eingetragene Genossenschaft mit unbe-

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalverfammlung vom 12, Oktober 1930 aufgelöst.

Heidelberg, 11. Dezbr. 1930. Amtsgericht.

chränfter Hastpfliht in . Ziegelhausen:

Jessen, Bz. Halle. [81986] Fm Genossenschaftsregister Nr. 19 bei der Ländlihen Spar- & Darlehnskasse Kleindröben, e. G. m. b. H. in Klein- dröben, ist heute eingetragen: An- und Verkauf von landwirtschaft- lichen Bedarfsartikeln und Verbrauhs- oen sowie Absaßy landwirt schaftlicher Srzeugnisse der Mitglieder (Gen.-Vers,- Beschl. vom 26. 11. 1930).

Jessen, Elster, den 8. Dezember 1930.

Das Amtsgericht.

Qr71

Kappeln, Sehlei. [81987] Jm Genossenschaftsregister Nr. 12 ist bei „Landwirtschaftliher Bezugsverein e. G. m. u. H. Rabenholz“ am 9. 12. 1930 die Auflösung der Genossenschaft eingetragen. Liquidatoren sind die bis- herigen Vorstandsmitglieder. Amtsgericht Kappeln.

Kölleda. E __ [81988] Jn das Genossenschaftsregister Nr. 5 ist heute bei der Ländlichen Spar- und Darlehnskasse Ostramondra - Rettgen- tedt, e. G. m. b. H, in Ostramondra, Platndes eingetragen worden: § 2 des Statuts (Segeusiand _des Unter- nehmens) erhält als Ziff. 3 folgenden Zusaß: An- und Verkauf von landwtvt- \chaftlihen Bedarfsartikeln und Ver- brauchs\toffen sowie Absay landwirt- schaftlicher Erzeugnisse der Mitglieder. Kölleda, den 9. Dezember 1930. Das Amtsgericht.

Lahr, Baden. [81989] Genossenschaftsregister Lahr O.-Z. 62, Bezugs- und Absaßgenossenschaft des Bauernvereins Langenwinkel e. G. m. b. H. in Langenwinkel: Durch Beschluß des Amtsgerichts Lahr vom 26. 9. 1930

Pillkallen.

e, {lu 1

_1930

[81992] Gn. 31. Die Molkereigenossenschaft G. m. b. H. Pillkallen ist durch Be- der Generalversammlung vom 1. Dezember 1929 aufgelöst.

bisherigen Vorstandsmitglieder

D, Ile

sind Liquidatoren

Pillkallen, den 3. Dezember 1930. Amtsgericht,

Sinsheim, Elsenz. 81995] Genossenschaftsregister Bd. 1 OD.-Z. 47: Bezugs- und Absaßgenossenschaft des Bauernvereins Hoffenheim e. G. m. b. H. i. L. in Hoffenheim: Die Firma ist erloshen. 6. Dezember 1930. Amts gericht Sinsheim, Elsenz. Sonneberg, Thür. [81996] Jn unser Genossenschaftsregister ijt unter Nr. 40 am 8. November 1930 ein- getragen worden, daß in der General- versammlung vom 14. April 1930 das Statut der Heimstättengenossenschast Sonneberg und Umgegend e. G. m. b, H. in Sonneberg abgeändert und in neuer Fassung angenommen worden ist. Gegenstand des Ünternehmens is die Erbauung von Häusern zum Vermieten oder zum Verkauf. Der Zweck der Ge- nossenschaft ist ausschließlich darauf ge- rihtet, minderbemittelten Familien oder Persouen gesunde und zweckmäßig ein- gerichtete Kleinwohnungen im Sinne der Reichssteuerge}ebgebung und des Reichsheimstättengeseßes in eigens er- bauten oder angekauften Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen. Sonneberg, den 8. November 1950 Thür. Amtsgeriht. Abt. I.

Steltin. : [81997]

Jn unser Genossenschaftsregister ijt heute unter Nr. 227 die Genossenschast unter der Firma „Stettiner Gast: wirte-Einkaufs-Geuossenfchaft, cin- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ mit dem Stb in Stettin eingetragen worden. Vas Statut ist am 24. November 1930 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens

wurde die Auflösung der S gemäß § 80 Gen.-Ges. ausge prochen.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind

registers, die Genossenschaft „Edeka Großhandel, eingetragene Genossenschaft

Trier. [82654] Handelsregistereintragung Abt, B am 92, 12; 1930 Nr. 204, Gewerbebank Ak- tiengesellschaft Trier: Direktor Karl Höhl, Trier, ist nicht mehr Vorstands- mitglied. E

196. Arnold Scheuer u. Co, Gesell- haft mit beschränkter Haftung, Trier: Firma ist erloschen. ,

297, „Mofa“ Motorfahrzeugzentrale Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Trier: JFngenieuxr Wilhelm Comes, Trier, ist niht mehr Geschäftsführer.

Amtsgericht, 7a, Trier,

9

Ueberlingen. [82655]

Handelsregister Abt. A Band I O.-Z. 18. Firma Dampfziegelei Stefans- feld-Salem Johann Schaß Nachfolger, JFnhaber Heinrih Kunst, Kaufmann in Neufrah: Die Firma ist erloshen. Den 12, Dezenber 1930. :

Bad. Amtsgericht Ueberlingen. Vreden, Bz. Münster. [82657] Oeffentliche Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister A ist unter Nx. 83 eingetragen: : Der Klempner Clemens Blanke in Stadtlohn is als Gesellshafter ausge- schieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Wilhelm Blanke ist alleiniger Fnhaber der Firma, Vreden, den 9. Dezember 1930.

Das Amtsgericht,

[82658] hiesigen Handels- Ferdinand ist

ist er-

Wilsdruff,

Auf Blatt 134 des h registers, betr. die Firma Zapfe Sohn in Wilsdruff, getragen worden: Die Firma

loschen. Î i Amtsgericht Wilédruff, 11. 12. 1930.

Winsen, Luhe. [82659] Zur Firma H.-R. A 2, M. F: JFarrens, Wilen t ist eingetragen: Die Firma is gelö]cht. 5 Amtsgericht Winsen, L., 9. 12. 19830.

L E R E

Wünschelburg. [82660] Ju unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 63 die Firma „Heuscheuer- Brauerei E ea Leonhard Waas“ in Wünschelburg und als Fn- aber der Brauereibesiber Leonhard Wacs aus Wünschelburg eingetragen

worden. Wünschelburg, den 12. Dezember 1930. Amtsgericht.

Ziegenhals. [82661] Mes Handelsregister A Nx. 118 ist bei dex Firma Mathilde Peikert in Ziegen- hals folgendes eingetragen worde: h Kaufmannsfrau Amalie Börnert,- geb.

ein- | \

mit beshränktex Haftpflicht Crimmit- hau“ in Crimmitschau betreffewd, ist heute eingetragen worden: Durch Be- \chluß der Generalversammlung vom 16. Bttober 1930 ist das Statut abge- ändert und neu gefaßt worden. E Amtsgericht Crimmitschau, 13. 12. 1930.

Dortmund. E [82741] Jn unser Genossenschaftsregister ist am 18. November 1930 unter Nr. 167 ne Denaem ait v und ag ua aftsgemeinschaft, eingetragene We- 1 sthaft mit beschränkter Haftpflicht, Dortmund“ in Dortmund, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist, in dem West-Westfalen umfassenden ebiet die Personen gzujammenzu- ließen, welhe an der Bautätigkeit Anteil nehmen, den Genossen ginslose Darlehen zur Behebung der Wohnungs- not und Arbeitslosigkeit jowie in Not- fällen zu gewähren, ferner den Ge- danken der zinslosen Wirtschaft zu for- dern. Das Statut ist am 6. November 1930 exrrihtet. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet. Dortmund, den 18. November 1930. Das Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. Genossenschaftsregister.

[81984}

ugs- und Absatzgenossenschaft Hochdorf, cin etragene Genossenshaft mit be- \hränkter Haftpfliht in Hochdorf hat durch Generalverjammlungsbes{hluß vom 11. Mai 1930 die Sabßung voll- tändig neu gefaßt und die Firma ge- ändert in „Landwirtschaftliche Ein- und Vexrkaufsgenossenshaft Hochdorf Amt Freiburg“. Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt: 1 Einkauf von Verbrauchsstoffen und genständen des landwirtschaftlichen Be- triebs, 2. gemeinschaftliher Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse. Freiburg 1. B., 8. Dezember 1930. Badisches Amtsgericht.

Freyburg, Unstrut. 2 In Genojjenschaftsregister Nx. 5 ist heute bei der ländlihen Spar- und Darlehnskasse Roßbach, e. G. m. b. H. in Roßbach, folgendes eingetragen vorden: : Neues Statut vom 27. November 1930. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt auch der Bezug landwirtjchaft- liher Bedarfsartikel und der Absaß landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Freyburg (Unstrut), 11. Dezbr. 1930. Amisgeriht.

[82742]

Heidelberg. [81985]

Band 1 O.-Z. 48: Die Bauerliche Be- | |

: gemeinschastliZer g

Liquidatoren. O Lahr, 9. Dezember 1930. Amtsgericht.

Mannheim. [81990] Zum Genossenschaftsregister wurde am 10. Dezember 1930 die durch Statut vom 13. November 1930 errichtete Ge- nossenshaft „Eko“ Einkaufsgenossen- haft der Kolonialwarenhändler ein- getragene Genossenschaft mit be- {chränkter Haftpflicht Mannheim und Umgebung“ in Mannheim eingetragen. Gegenstand des Unternehmens 1st: a) Einkauf von Waren auf gemein- shaftlihe Rechnung und deren Abgabe zum Handelsbetriebe an die Mitglieder, b) die Errichtung dem Einzelhandel dienender Anlagen und Betriebe zur Förderung des Erwerbes und der Wirt- schaft ihrer Mitglieder, e) die Förde- rung der Jnteressen des Einzelhandels. Bad. Amtsgevicht, F.-G. 4, Mannheim. München de [81991] Genossenschaftsregister. 1. Ein- und Verkaufs-Genoffen- schaft selbfiändiger Glasermeifter Deutschlands eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht. Zweigniederlassung München, Türkenstraßze 29. Hauptniederlassung Berlin. Das Statut ist errichtet am 22. September 1902 und zuleßt g?- ändert durch Generalversammlugs- beshluß vom 13. Oktober 1930. Gegen- tand des Unternehmens ist a) der Ein- und Verkauf von Spiegel- und Fenster- glas sowie anderer Glasarten, Roh- materialien und jah eg Artikel, welhe zum Glaserbetriebe gebraucht werden, b) die Veredelung von Roh- materialien, ferner Gründung oder Ve- teiligung an Unternehmen, die den unter a und b genannten Zweeken dienen oder zur Förderung des Glaser- ewerbes bestimmt sind. 2 Genossenschaftsbrennerei Pot- ham eingetragene Genuvofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siß Poßham. Das Statut ist errichiet am 15. November 1930. Gegenstand dcs Unternehmens bildet die bessere Ver- wertung dexr Kartoffelerzeugung der Genossen durch Verarbeitung auf Branntwein und Gewinnung von Schlempe zur Br rng: München, den 10. Dezember 1920. Amtsgericht.

Oberaula. _ [82744] Jn das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Oberaula is am 9. De- zember 1930 bei der Genossenschaft „Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. YŸ. in Häatterode“ eingetragen worden: Der Landwirt Wilhelm Heerdt äus Gehau ist aus dem Vorstand ausg?- schieden. An seine Stelle is der Land- wirt Heinrih Schäfer von Gehau ge- treten.

Genossenschastsregister Bd. II O.- . 50 zur Firma Landwirtschaftlicher Consum-

Heider in Ziegenhals 7 Prokura erteilt.

Amtsgericht,

Amtsgericht Ziegenhals, 12. 12. 1980,

verein und Absaßverein Ziegelhausen

Amtsgericht Oberaula, 9. Dezbr, 1930.

ist der gemeinschaftlihe Einkauf von | Waren aller Art und sonstigen Bedarss=- | artikeln des Gastwirtschastsbetriebs und | verwandter Gewerbe im großen und deren Absay im kleinen an Mitglieder. Amtsgericht Stettin, 8. Dezember 1930. | Traunstein. e 82746} j Genossenschaftsregister. Z j Firma, Milchabjaßgenossenshaft Groß- höhenrain u. Umgebung e. G. m. u. §.“, Siß Großhöhenrain: Liquidiert durch Gen.-Vers.-Beshl. vom 8. und 9. No- vember 1930. Liquidatoren: Vollert, Josef, Egner, Xaver, und Hartl, ¡Fgnaz, sämtl. Landwirte in Großhöhenrain. Traunstein, den 9. Dezember 1930.

Registergericht. Traunstein. . 82747]

Genossenshaftsregijter. :

Firma „Darlehenskassenverein Mit- tergars e. G. m. u. H.“, Siß Mitter- gars, A.-G. Wasserburg: Neues Statut vom 17. November 1929. Nunmehriger Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- u. Darlehensge- shäfts nach näherer Maßgabe der Statuten.

Traunstein, den 12. Dezember 1930. Registergericht. Waldkirch, Breisgau. [82748] Genossenschaftsregister Bd. I O.eZ. 9 Ländlicher Kreditverein Siensbach, e. G. m. u. H. in Siensbach —: Durch Beschluß der Generalversammlunaen vom 30. Oktober und 28. November 1930 ist die Geno enan! aufgelöst Die isherigen Vorstandsmitglieder Marzell Kaiser und Wilhelm Burger

sind Liquidatoren. Z Waldkirch, den 9. Dezember 1930. Bad. Amtsgericht.

5. Musterregister.

[82261]

Bamberg. S Musterregiftereintrag. Elektro-tehnishe Fabrik „Helios“ Bams- berg, Gesell\chait mit beschränkter Haftung, Siy Bamberg, sechs Muster für Porzellan- leuhter, offen, Katalognummer 2025, 2026, 2031, 2032, 2033 und 2039, Scußtrist drei Jahre, plastishe Erzeugnisse, ange- meldet am 11. Dezember 1930, vormittags 11 Uhr. - Bamberg, den 11. Dezember 1930. Amtsgericht Registergericht. Dessau. h 182292] In unser Musterregister ist unter Nr. 303 für die Firma G. F. Graul G. m. b. H. in Dessau eingetragen: Drei offen überrzeihte Zeichnungen, betr. neu- artige Giiffanordnung für Matraßen, plastisches Erzeugnis, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1930, 114 Uhr. Dessau, den 12. Dezember 1930. Anhaltisches Amtégericht. Abt. 6b,