1930 / 295 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweiie Zentralhandelsregisierbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 295 vom 18, Dezember 1930. S. 2.

Esslingen. [82253] Musterregistercintragung. Nr. 318: Firma F. W. Quist, Metallwarenfabrik in Eßlingen, ein versiegelter Umschlag, entbha!tend 36 Abbildungen von Mustern für Luxus- und Tafelgeräte mit den abriknummern 9181, 9239, 9240, 9247, 252/26 cm, 9268/2, 9268/3, 9274, 9298, 9304, 9305, 9307, 9308, 9309, 9310, 9313, 9314, 9326, 9334/7 em 9334/9 ecm,

9334/11,5 ecm, 9334/14,5 cm, 9335/18 cem, |

9335/24 ecm, 9335/27 cm, 9336, 9340, 9343/7,5 cm, 9343/11,5 ecm, 9343/14,5 ecm, 9344/24 cm 9346, 9349, 9363, 9364 9359, plastii@e Erzeugnisse, Scbußytrist 3 Jahre, angemeldet am 10, November 1930, nachmittaas 5 30 Ubr.

Amtsgericht Eßlingen a. N.

Fürstenwalde, Spree. [82959]

Musterregistereintragung Nr. 39: Fürsten-

walder Buch- und Steindrucckerei Bruno

Schulze in Fürstenwalde: ein Flächen- etikett „Etiketten-Schulze“.

Fünstenwalte, Spree, 8. Dezember 1930. Amtsgericht.

Gladbach-Rheydt. [82254] In das hiesige Musterregister ist ein- getragen worden: Unter der Firma Wezel & Naumann, Get!ell)chaft mit be- shränkter Haftung in Mülfort, ein einmal versiegelter Umichlag, Nr. 38, enthaltend zwei Muster, Nr. 132 „Henka Husten- pastillen“, und Nr. 133 „Edelstolz, ge- trocknete Pflaumen“, Flächenerzeugnisse, Schutztrist drei Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1930, 11 Uhr. Gladbah-NRheydt. Amtsgericht Odenkirchen.

Oberstein. [82256]

In unter Musterregister ist beute unter Nr. 711 eingetragen : Firma Klein & Quenzer A, G., Oberstein. Gegenstand: 1 ver- siegelter Briefum!chlag, angeblich enthaltend 4 Metallkettenglieder, Ges{häftsnummern 76023, 76025, 76026, 76024 und 5 Metall- anhänger, Geschäftsnummern 76 030, 76 031, 76032 76033, 76 0334, Muster für plasti\che Erzeugnisse, Schußirist 3 Jahre, ange- meldet am 5. Dezember 1930, vormittags 104 Ubr.

Oberstein. den 5. Dezember 1930.

Amtsgericht. Abt. 1.

Sobernheim. [82960] Im Musterregister is Heute unter Nr. 41 bezüglich der Firma Fr. Melsbach in Sobernheim eingetragen worden: Die Pakete sind auf Antrag der Berechtigten eröffnet worden. Die Schußfrist ist be- züglich der Fabriknummern 30296, 30298, 30300, 30302, 30304, 30306, 30308, 00910, 30312 90314 905992, 77025. 77034, 77062, 60493, 60495 um weitere drei Jahre verlängert worden. Sobernheim, den 8. Dezember 1930. Das Amtsgericht.

Viersen. [82297 | In das Musterregister ist eingetragen

worten:

Nr. 205. Firma Quack u. Fischer G. m. b. H., Vierten, 1 versieaelter Um- shlag mit einem Muster tür Mehlbeutel, und zwar mit dem Aufdruck: „24 Kilo Feinstes Weinzenauszugsmehl Pfalzruhm“, Fabriknummer 510, Mutter für Flächen- erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet un 26. 14. 1900,17 Ubr,

Nr. 204. Firma Coenen u. Lüpges in Viersen, 1 versiegeltes Paket mit einem Muster, und zwar Plüsch aus Kunstseide und Baumwolle für Bekleidungs8zwee, Fabriknummer 20109, Muster tür Flächen- erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet ain: 29, 11, 1930/14 Ubt:

Viersen, den 28. November 1930,

Amtsgericht. M.-R. 205.

Waldenburg, Schles. [82268]

In unser Musterregister ist eingetragen : Nr. 406. Porzellanfab1ik C. Tielsch & Co., Aktiengesell|chatt, Waldenburg-Altwasser, Verlängerung der Schußtrist für 1 Kaffee- kanne, Form Zoppot, Modell Nr. 6712, um 3 Jahre vom 20. Dezember 1930, 12 Uhr, ab. /

Amtsgeriht Waldenburg, Sé.

L

rfe und sfsachen.

. [82975] 3 Amt3gericht Bamberg hat über 5 Vermögen des Bauurternehmers dam Reiher in Bamberg, Gabelsberger Straße 3, am 15. Dezember 1930, nach- ¿mittags 3 Uhr 45 Minuten, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Röschert in Bamberg. Offener Arrest ist erlassen und die Anzeigefrist in dieser Richtung bis 29, Dezember 1930 einschließlich festgeseßt. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 10, Fanuar 1931 einschhließlich. Terntin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die in den $8 132, 134 und 137 der Konkurs- ordnung bezeichneten Fragen ist auf 8. Ja- nuar 1931, vormittags 1014 Uhr, der all- gemeine Prüfungstermin is auf 22. Ja- nuar 1931, vormittags 9 Uhr, beide Ter- mine im Zimmer Nr. 82 des Amtsgerichts, anberaumt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Berlin, . [82976]

; in Berlin 8W. 48, Friedrichstr. 233 (Be- | trieb von Lichtspieltheatern), ist am 13. 12. 1930, 12 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet worden (81. N. 238. 30). Ver- walter: Kaufmann Klehr, Berlin- Friedenau, Varziner Straße 5. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25. 1. 1931. Erste Gläubigerversammlung mit erweiterter Tagesordnung: Aufbrin- gung eines Vorschusses zur Durchführung | des Verfahrens: 9. 1. 1931, 11 Uhr. | Rrüfunastermin am 4. 3. 1931, 11 Uhr, ude Neue Friedrichstraße

Stock, Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 7. 1. 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81,

Berlin. . [82977] Ueber das Vermögen der Frau Jettka Heimann geb. Lamm, Berlin NW. 21, Perleberger Straße 50, Möbel- und Polsterwarengeschäft, ist heute, am 16. De- zember 1930, 14 Uhr, von dem Amts- geriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 154. N. 289, 30. Verwalter: Kaufmann von Schlebrügge, Berlin - Charlottenburg, Bredtschneider- straße 13. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 14. Februar 1931, Erste Gläubigerversammlung: 14. Januar 1931, 1014 Uhr. Prüfungstermin am 13, März 1931, 10 Uhr, im Gerichts- gebäude Neue Friedrichstr. 13/14, dritter Stock, Zimmer 203. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Januar 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154.

im GerrWzt&geb

Nr. 13/14,

Berlin-Charlottenburg. . [82978]

Ueber das Vermögen der Bauern- siedlung Siedlungsgesellschast m. b. H. in Berlin-Charlottenburg, Lutherstraße 6, ift nah rechtskräftiger Einstellung des Vergleihsverfahrens gemäß $ 79 Ziffer 8 der Vergleichsordnung am 25. No- vember 1930 von dem Amtsgericht Char- lottenburg das Konkursverfahren er- öffnet,. Dieser Beschluß ist am 2. De- zember 1930, 12 Uhr, rechtskräftig und damit wirksam geworden. Verwalter: Konkursvertvalter E. Krenzel, Berlin- Zehlendorf-Mitte, Am Fuchspaß 13. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 5, Januar 1931, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 13. Fanuar 1931, 1014 Uhr, im Zivilgericht8gebäude des Amtsgerichts Charlottenburg, Amts- gerichtsplaß, IT. Stock, Zimmer 254, Aktenzeichen: 40. N, 347, 30. Berlin-Charlottenburg, den 13, De- zember 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Charlottenburg. Abt, 40,

Berlin-Charlottenburg. . [82979]

Ueber den Nachlaß des am 10, Sep- tember 1930 verstorbenen Kaufmanns Josef Heilborn, zuleßt in Berlin-Char- lottenburg, Meinekestr, 20, wohnhaft ge- wesen (Veranstaltung von Reisegesell-, schaften), ist heute, am 16. Dezember 1930, 11 Uhr, von dem Amtsgericht Charlotten- burg das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Konkursverwalter Graf in Berlin- Spandau, Hamburger Straße 112. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. Januar 1931. Erste Gläubigerversamms- lung und Prüfungstermin am 16. Januar 1931, 11% Uhr, im Zivilgerihts8gebäude des Amtsgerichts Charlottenburg, Amts- gerihtsplaß, I1. Stock, Zimmer 254. Aktenzeichen: 40. N. 352. 30. Berlin-Charlottenburg, den zember 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg. Abt. 40. Berlin-Schöneberg. « [82980]

Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 19. 10. 1930 verstorbenen Kaufmanns Otto Mädler, zulegt wohnhaft: Berlin-Schöneberg, Hauptstr. 151, ist am 15. 12. 1930, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Konkursverwalter Eduard Lüdorff, Berlin - Wilmersdorf, Aschaffenburger Straße 6a. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. 1. 1931. Erste Gläubigerversammlung am 8.1.1931, 11 Uhr. Prüfungstermin am 12, 2. 1931, 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Berlin-Schöne- berg, Grunewaldstr. 66/67, Zimmer Nr. 58, (9. N. 296. 30.) Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Schöneberg.

Bochum.

Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Wirts Ernst Stang in Bochum, Düppelstr. 23, ist heute, 16 Uhr nachmittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Henne in Bochum. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 7. Fanuar 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 10. Januar 1931, vor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Viktoriastraße Nr. 14, Zimmer 45. Prü- fungstermin am 24. Januar 1931 um 10 Uhr daselbst. Bochum, den 11. Dezember 1930,

Das Amtsgericht.

Breslau. . [82982] Neber den Nachlaß des am 20. Juni 1929 in Breslau, seinem leßten Wohnsiß, ver- storbenen Rentiers Bernhard Süßmann ivird am 10. Dezember 1930, 12 Uhr,

16, De-

[82981]

Ueber das Vermögen der Wilhelm Feindt Theaterbetriebs-Gesellschaft m.b.H.

das Konkursverfahren eröffnet. Ver-

‘Tage.

in Breslau T, Albrechtstraße 4. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 8. Januar 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 21. Januar 1931, 9 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Breslau, Museum- straße Nr. 9, Zimmer Nr. 299, IT. Sto. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Januar 1931 einschließlich. (42 N. 160/30.)

Breslau, den 10. Dezember 1930,

Amtsgericht.

Bühl, Baden. [82983]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Gebr. Kuen in Bühl wurde heute nahmittag 4,30 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Schauber in Bühl. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis Samstag, den 10. Fanuar 1931. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, den 10. Januar 1931, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am Samstag, den 24. Ja- nuar 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem Amts3geriht Bühl, TIL, Stockx, Zimmer Nr. 11, ühl, den 15, Dezember 1930, Amtsgericht.

Burgsteinfurt. . [82984]

Ueber das Vermögen des Holzhändlers August Roters3 zu Borghorst, Wilmsberg, ist am 13. Dezember 1930, - vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Auktionator Hans Riehemann in Burgsteinfurt. An- meldefrist für Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bei dem Konkursgericht bis zum 31, Fanuar 1931. Erste Gläubigerversammlung am 12. Ja- nuar 1931, vorm. 10 Uhr, und Prüfungs- termin. am 31. Januar 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 1.

Burgsteinfurt, den 15, Dezember 1930.

Das Amtsgericht.

Dortmund. . [82985]

Ueber das Vermögen der ‘s var vil Lagerei- und Umschlags-Afktien- gesellschaft in Dortmund, Westfalen- damm 275, ist heute, 10 Uhr 40 Min., der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. jur. Arthur Schneider in Dortmund, Kölnische Straße 16. Offe- ner Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 31, Dezember 1930. Konkursforderungen sind bis zum 29. Dezember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 15, Januar 1931, 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Gerichts- straße 22, Zimmer 78.

Dortmund, den 15. Dezember 1930,

Das Amtsgericht.

Dülken. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Kauffrau Maria Houberß in Bracht, Königstraße 106, Alleininhaberin der handelsgerichtlich ein- getragenen Firma Johann Houberß, Zi- garrenfabrik in Bracht, ist am 13. De- zember 1930, 11 Uhr 16 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Diplomkaufmann Kühner in Dülken, Süchtelner Straße 21. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Fanuar 1931, Ablauf der Anmeldefrist an demselben Erste Gläubigerversammlung am 12, Januar 1931, 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am selben Tage an hiesiger Gerichtsstelle.

Dülken, den 13. Dezember 1930,

Amtsgericht, Abteilung 2.

[82987]

[82986]

Duisburg. Konftursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Diplomingenieur F. Haverß, G. m. b. H., Asphalt- und Straßenbauunternehmung, Duisburg, Pappenstraße 29, wird heute, am 13. Dezember 1930, mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsantvalt Dr. Rottenstein in Duisburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Fe- bruar 1931 bei dem Gericht anzumelden, Erste Gläubigerversammlung am 13, Ja- naur 1930, vormittags 1034 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 17. Februar 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Zimmer 85 (Erd- geshoß). Offener Arxest mit Anzeige- pfliht an den Konkursverwalter- bis zum 12, Fanuar 1931. Amtsgericht in Duisburg.

Eisenach, . [82988] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft E. Pullmann Söhne, Eisenach, Geflügel und Mastanstalt, wird heute, am 13, Dezember 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Ratenbacher in Eisenach wird zum Konkursverwalter er- nannt. Termin zur Anmeldung von Forderungen und Forderungen, für die abgesonderte Befriedigung verlangt wird: 5, Januar 1931, Gläubigerversqmmlung am 12. Januar 1931, vorm. 11 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 26. Januar 1931, vorm. 11 Uhr, T, Obergeschoß, Zimmer Nr. 52, Offener Arrest ist angeordnet.

Thür. Amtsgericht Eisenach. Abt. L.

Gerolzhofen. . [82989] Das Amtsgericht Gerolzhofen hat über das Vermögen der Meßgers- und Viehhändlerswitwe Regina Künstler in Brünnau, Haus Nr. 61%, am 15. De- zember 1930. vormittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Justizobersekretär a. D. Zudcker in Gerolz- hofen. Offener Arrest is erlassen. Frist

walter: Rechtsanwalt Dr. Georg Jareßbki

bis 3. Januar 1931 eins{ließlich. Termin ! zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausshusses so- wie allgemeiner Prüfungstermin : Diens- tag, den 13. Januar 1931, vorm. 9 Uhr, im ESißungssaale des Amtsgerichts. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Gnoien, . [82990] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kraftivagen- führers Erih Bartels in Gnoien is am 12, Dezember 1930, nahm. 13 Uhr 20 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Carl Erbler in Gnoien. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31, 12, 1930. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin: 15. Januar 1931, vorm. 10 Uhr, an Gerichtsstelle.

Amtsgericht Gnoien. Hamborn, . [82991] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Ferd. Leineweber G. m. b. H., Landesprodukte in Hamborn, Schäferstraße 23, wird heute, am 13, Dezember 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Ge- meinschuldnerin ihre Zahlungen eingestellt hat, also zahlungsunfähig ist. Der Rechts- antvalt Brannekämper in Hamborn wird

um Konkursverwalter ernannt. Konkurs- E aaten sind bis zum 16. Januar 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 23. Januar 1931, 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Fordeungen auf den 13, Februar 1931, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 43, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkur3masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, auch die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen dem Konkursverwalter bis zum 16, Januar 1931 Anzeige zu machen.

Amtsgericht in Hamborn.

Hamburg. . [82992]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hans Lorenz Emil Röseler, Hamburg, Eppendorferbaum 11, T., alleinigen Jn- habers der Firma Bohlens8 & Wagener, Papiergroßhandel, Hamburg, Marien- thaler Straße 34, ist heute, 13,35 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Beeid. Bücherrevisor Fohannes von Bargen, Hamburg, Esplanade 43. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10, Januar n. J. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 16. Fe- bruar n, F. einschließlih , Erste Gläubiger- versammlung: Dienstag, den 13. Januar n. F., 10,15 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: Dienstag, den 10, März n. F., 10 Uhr.

Hamburg, 15. Dezember 1930,

Das Amtsgericht.

Hannover, . [82993]

Ueber das Vermögen der C. Nolte G, m. b. H. Dampfkesselfabrik in Hannover, Stader-Chaussee 42, wird heute, am 16.De- zember 1930, 112/, Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. A. Kausmann IL in Hannover, Theaterstraße 11/12, wird zum Konkur8- verwalter ernannt, Anmeldefrist bis zum 12. Januar 1931, Erste Gläubigerver- sammlung am 7. Januar 1931, 9 Uhr, Prüfungstermin am 21. Januar 1931, 10 Uhr, hierselbst, Am Justizgebäude 1, Zimmer 32, Erdgeschoß. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 5, Januar 1931.

Amtsgericht Hannover,

Heide, Holstein. Konkurs8verfahrett.,

Ueber das Vermögen der FirmaRiecken & Gläser, offene Handelsgesellschaft in Heide in Holstein, wird heute, am 15. De- zember 1930, vorm. 1014 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Ernst Schoof in Heide. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, Gläubigerausschusses und wegen der Angelegenheiten nah $ 132 Konkurs- ordnung, sowie zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen wird auf den 15. Januar 1931, vorm, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 10, anberaumt, Anmeldefrist bis 5. Januar 1931, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10, Fanuar 1931, Heide, den 15. Dezember 1930,

Das Amtsgericht,

. [82994]

Heidelberg. . [82995] Ueber das Vermögen der Firma Philipp Hiebeler Wwe. Jnh. Zimmer- meister Anton Weiß Wwe. Babette geb. Goppert, Küchen- und Haushaltungs- geräte, Heidelberg, Eppelheimer Str. 25, wurde heute, vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter is Bücher- prüfer Erich Kirchberg in Heidelberg, Kaiserstr. 10. Offener Arrest mit An- zeigefrist sowie Anmeldefrist bis 5. Ja- nuar 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Samstag, den 10. Fanuar 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, T. Stock, Zimmer Nr. 5. Heidelberg, den 13. Dezbr, 1930, Amts-

Kiel, Konfursve Ueber das Vermögen (Sten. L und Schuhwarenhändlers Gus. h in Kiel, Gneisenaustraße g, G am 16. Dezember 1930, u 1 das Konkursverfahren eröffnet 134 verwalter ist der Kaufmann Joh ] in Kiel, Wilhelminenstraße 94 Arrest mit Anzeigefrist bis g Ja d Anmeldefrist bis 26. Januar 193] zur Wahl eines anderen Bons Gläubigerausschusses und wegen ; gelegenheiten na $ 132 Konkurs den 16. Januar 1931, vorm, 19 gemeiner Prüfungstermin den 1 aae E 10 Uhr, Rin (Hauptgerichtsgebäude), 2; 25a N 121/30. , Bm Kiel, den 16. Dezember 1 Das Amtsgericht. Abt 5, Lindau, Bodensee, f Vekanntmachung, Das Amtsgericht Lindau hat ü Vermögen des Ferdinand Jenn habers der Firma Ferdinand Sano-Fabrik in Lindau-Reutin, ay zember 1930, nachmittags 4 U Konkursverfahren eröffnet. Foy, walter: Rechtsanwalt Dr. (gs Lindau. Offener Arrest is Frist zur Anmeldung der KonkyzŸ rungen bis Mittwoch, den 7. Januar Termin zur Wahl eines andern V und Bestellung eines Gläubiz

shusses sowie allgemeiner Lr termin am Donnerstag, den 15,4 1931, nachmittags 3 Uhr, in Nr. 1 des Amtsgerichts Lindau, Lindau, den 15, Dezember 199 Geschäftsstelle des Amtsgerichts G

Miesbaeh. (8

Das Amtsgericht Miesbach hat das Vermögen der Rauchwarengei inhaberin Maria Hofberger „zur Fus in Schliersee am 11. Dezember 194), mittags 11 Uhr 30 Min., den u eröffnet. Konkurs8vertvoalter: P anwalt Griesbeck in Miesbach, df Arrest is erlassen und die Anzei in dieser Richtung bis zum 2, Ny 1930 einschließlich bestimmt. Fünf Anmeldung der Konkursforderunz Zimmer Nr. 3/0 bis zum 8,3 1931 eins{{ießlich festgeseßt. Wahl zur Beschlußfassung über die Vals anderen Verwalters sowie über di stellung eines Gläubigeraussusse, über die in den $8 132, 134, 1 Konkursordnung bezeichneten Fraget in Verbindung mit dem allgem Prüfungstermin abgehalten am M tag, den 13, Fanuar 1931, mittags 9 Uhr, im Zimmer \ des Amtsgerichts Miesbach. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Nuf München.

(00 Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß des in da zum 16. November 1930 in Mün storbenen Gestütsbesißers Walter leßte Wohnung: Grillparzerstraße wurde am 13. Dezember 1814 Uhr, der Konkurs eröffnet, f verwalter ist Rechtsanwalt 2. Meyer, München, Residenzstr. 12, 0 Arrest nah Konk.-Ordg. $ 118 m zeigefrist bis 31. Dezember 190 lassen. Frist zur Anmeldung der M forderungen im Zimmer 741/1V, F Ludwig-Straße 9, bis 5. Janut Termin zur Wahl eines anderel walters, eines Gläubigeraus\hust| wegen der in Konk.-Ordg. $5 1 und 137 bezeichneten Angelegtß und allgemeiner Prüfungstermin; F tag, 12. Jänner 1931, vorm, N Zimmer 727/11, Prinz-Ludwig-Elt München.

Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursêget Konkursverfahren. - Der Antrag der offenen Hand! chaft Kolloch & Erbrich, Allein Hans Marx in Neisse, Wilhelmstr ihr Vermögen das Vergleichs zur Abwendung des Konkurses # öffnen, wird abgelehnt. Zuglei gemäß $ 24 der Vergleichsordnunß am 13. Dezember 1930, 94 Wi Konkursverfahren über das V der Antragstellerin eröffnet. Nt Ÿ mann Schetter in i - wird zum verwalter ernannt. Anmeldung! 10, Januar 1931, erste Gläubigerv lung am 3. Januar 1931, 11 Uh, meiner Prüfungstermin am 28. F 1931, 9 Uhr, eftenee Arrest mit 1 pflicht bis 31. Dezember 1930. Amtsgericht Neisse, 13. Dezembtt 2, N, 34a/30. 10. J

Neisse.

Neuwied. s Ueber das Vermögen des s Richard Falkenburg in Neuwit 13. Dezember 1930, vormittags ! j“ das Konkursverfahren eröffnet. "S verwalter: HandelssachverständiGn i S. Fuchs, Neuwied. Erste G versammlung und allgemeiner 7" termin 10. Fanuar 1931, vor bem zeichneten Gericht (Landgericht Hermannstraße 39, Zimmer Al» “# meldefrist bis 3. Januar 1931. Amtsgericht Neuwied. Oberhausen, Rheinl. (0 Konkursverfahret- n Ueber das Vermögen der Fri stoff-Jndustrie Gesellschaft mit bee

zur Anmeldung dex Konkursforderungen

gericht. A 4,

Haftung in Oberhausen-Osterfeld: *

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs-

O „c Hästsführer Kaufmann Marx iger Geschäf en -Osterfeld wirb heute, gruse in O iber 1930, 18 Uhr, das Kon- L I ehren eröffnet. Der Rechtsanwalt E “Zlligens in Oberhausen-Osterfeld t. v m Konkursverwalter ernannt. “fursforderungen sind bis zum 3. Ja- M931 bei dem Gericht anzumelden. zu ird zur Beschlußfassung über die Eu altung des ernannten oder die eibe es anderen Verwalters sowie = die Bestellung eines Gläubigeraus- s 3 und eintretendenfalls über die im N der Konkursordnung bezeichneten hegenstände und zur Prüfung der an- emeldeten Forderungen auf den 14. Ja- en 931, vorm. 10% Uhr, Zim- s 91, vor dem unterzeichneten Gericht E ein ' anberaumt. Allen Personen, E ide eine zur Konkursmasse gehörige C ade in Besiß haben oder zur Konkurs- ufe etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ¡hts an den Gemeinschuldner zu verab- f oder zu leisten, auch die-Verpflich- hung auferlegt, von dem Besiye der Sache nd von den Forderungen, fü: welche ie aus der Sache abgescnderte Be- Fediqung in Anspruch nehmen, dem donfurêverwalter bis zum 3. Januar 1931 Anzeige Zu machen. L Das Amtsgericht in Oberhausen-Rhld.

Jhlau, L . [83003] lleber das Vermögen des Kaufmanns virthur Mainka in Klein Peiskerau wird n 12. 12. 1930, 16 Uhr, das Konkurs- jerfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann FmilHoehn in Ohlau. Fristzur Anmeldung ver Konkursforderungen bis einschließlih ven 8, 1. 1931. Prüfungstermin am 12. 1. 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Ohlgu, immer 20. Offener Arrest mit Anzeige- lit bis 8. 1, 1931 einschließli. Amtsgericht Ohlau, den 12. Dez. 1930.

Jsnabrück. . [83004] Ueber das Vermögen der Ehefrau des Provisionsreisenden Karl Westerkamp, aria geb. Lange in Osnabrück, Bremer iraße 116, ist heute, am 11. Dezember Z930, 13 Uhr, das Konkursverfahren öffnet. Konkur3verwalter: Auktionator Fri Eilert, Osnabrück. Frist zur An- eldung von Konkursforderungen: 27. De- ember 1930. Erste Gläubigerversamm- nq und allgemeiner Prüfungstermin: , Januar 1931, 11 Uhr, Zimmer 26. ffener Arrest mit Anzeigepflicht: 1. Ja- uar 1931. Amtsgericht Osnabrück.

Md

Pirmas ens, . [83005] Bekanntmachung. Das Amtsgericht Primasens hat über 1s Vermögen des Henry Schlomer, Fhuhsabrikant in Pirmasens, Albrecht- aße 4, Alleininhaber der Firma Henry dlomer, Schuhfabrik allda, am 15. De- ember 1930, vormittags 10 Uhr, den ouis eröffnet. Konkursverwalter ist Fechtéanwalt Justizrat Heußler in Pir- asens, Offener Arrest ist erlassen. Frist ur Anmeldung dexr Konkursforderungen is zum 31, Januar 1931. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Be- ellung eines Gläubigerausschusses am 3, Januar 1931, allgemeiner Prüfungs- ermin am 10, Februar 1931, beide ermine je nahmittags 3 Uhr, im Zimmer ir, 11 des Amtsgerichtsgebäudes. Pirmasens, den 15. Dezember 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

olle, . [83006] Ueber das Vermögen der Geschäfsts- haberin Pauline Bull in Bodenwerder st am 13, Dezember 1930 das Konkurs- erfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt chulyen in Bodenwerder ist zum Konkurs- erwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 7, Januar 1931. Erste Gläubigerver- ammlung am 5. Januar 1931, 11 Uhr. Prüfungstermin am 2. Februar 1931, l Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht hs zum 29, Dezember 1930. Polle, den 13. Dezember 1930. Amtsgericht.

Pulsnitz, . [83007] \ Ueber das Vermögen des Fahrrad- und tähmaschinenhändlers Friedri Alwin Veißler in Großröhrsdorf, Radeberger Straße 28, wird heute, am 15. Dezember 990, vormittags 1134 Uhr, das Konkurs- erfahren eröffnet. Konkursverwalter: herr Bücherrevisor Kurt Breitenborn in roßröhrsdorf, Anmeldefrist bis zum d, Januar 1931, Wahl- und Prüfungs- emin am 13, Januar 1931, vormittags Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht Ns zum 5, Januar 1931. mntêgericht Pulsnih, d. 15. Dezember1930., L endsburg, . [83008] thes Konkursverfahren. ire das Vermögen des Kaufmanns Vitgen Kühl in Alt-Duvenstedt wird E am 15, Dezember 1930, 12 Uhr, E lt Konkursverfahren eröffnet. Ver- “ver: Kaufmann Carl Zwandck in Rends- Ane Kirhhofsweg 1, Offener Arrest,

ses und Anmeldefrist bis 12. Januar ¿ «: Erste Gläubigerversammlung am g anuar 1931, vormittags 11 Uhr, und fungstermin am 26. Januar 1931, im ttags 10 Uhr.

endêburg, den 15. Dezember 1930,

Das Amtsgericht.

Schlawe, Pomm. . [83009] U: Konkursverfahren. a8 das Vermögen des Händlers

A Fah in Zollbrück wird heute, am daz côember 1930, 11 Uhr 55 Minuten,

onkursverfahren eröffnet, da der

Schuldner seine Zahlungsunfähigkeit dar- getan hat. Der Rechtsenivalt Adil: in Schlawe wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. Januar 1931 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls über die ims$ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 12. Ja- nuar 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht Termin anbe- raumt, Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zux Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Januar 1931 Anzeige zu machen. Amtsgericht in Schlawe.

Solingen. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Ewald Kron, Solingen, und deren alleinigen Jn- haber, Ewald Kron, Solingen, Friedrich- straße 33b, ist am 13, Dezember 1930, 1234 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet tvorden. Der Rechtskonsulent Haering in Solingen if zum Konkursverwalter er- nannt worden. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 28. Dezember 1930; Ablauf der Anmeldefrist: 15. Januar 1931; erste Gläubigerversammlung am 8. Januar 1931, 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 5. Februar 1931, 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer 38. Solingen, den 13. Dezember 1930. Amtsgericht 6.

[83011]

. [83012] =sommerfecld, Bz. Frankf. O, Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Nieder- lausißer Maschinenfabrik und Eisengießerei G. m. b. H. vorm. Max John in Sommer- fcld, N. L., wird heute, am 13. Dezember 1930, nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da Ueberschuldung und Zahlungsunfähigkeit vorliegt. Der Kauf- mann Oswald Neumann, hier, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 24. Januar 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie tiber die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 8. Januar 1931, vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 29, Januar 1931, vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24, Fanuar 1931 Anzeige zu machén.

Sommerfeld N.-L., den 13. Dez. 1930,

Das Amtsgericht.

Sulingen. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Mühlen- besißers Johann Baumann in Brake, Kreis Sulingen, Hs. Nr. 49, wird heute, am 13. Dezember 1930, 12 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner den Antrag auf Er- öffnung des Konkursverfahrens gestellt hat und auch seine Zahlungsunfähigkeit glaubhaft gemacht hat. Der Prozeßagent

[83013]

“1 Rögener in Sulingen wird zum Konkurs-

verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Januar 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- schlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die „Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintreten- denfalls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Sonnabend, den 24, Fanuar 1931, 1014 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter E zum 15. Fanuar 1931 Anzeige zu machen. Sulbugen, den 13. Dezember 1930, Das Amtsgericht.

Unna. BSefanntmahung. . [83014]

Ueber das Vermögen des Schreiner- meisters Adam Werth in Fröndenberg ist heute, 11 Uhr vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Kauf- mann Oskar Genuit in Unna. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Ja- nuar 1931. Anmeldefrist bis zum 15. Fa- nuar 1931. Erste Gläubigerversammlung am 12. Januar 1931, vormittags 1114 Uhr,

im hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 18,

vorm. 1114 Uhr, daselbst. Unna, den 13. Dezember 1930. Die Geschäftsßelle des Amtsgerichts.

Wennigsen, Deister,. Ï Karl Heinriß in Gehrden wird heute, am 15. Dezember 1930, vorm. 10 Uhr, das

walter ist Rechtsanwalt Dr. Clausen, Wennigsen. Anmeldefrist bis zum 28. Ja- nuar 1931, Erste Gläubigerversammlung am 21. Januar 1931, 1014 Uhr. Prüfungs- termin am 11. Februar 1931, 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Januar 1931.

Amtsgericht Wennigsen a. D., 15, De- zember 1930,

Allenstein, Beschluß. . [83016] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Erich Hardt von hier wird nach Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Allenstein, 12. Dezember 1930. Amtsgericht.

Altdamm. - Beschluß. . [83018] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handel3gesellschaft Pommernwerk, Renk und Braicks“ in Altdamm wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Altdamm, den 12. Dezember 1930." Amtsgericht,

Bautzen, . [83019]

Das Konkursverfahren über das Ver=- mögen des Schuhmachermeisters Her- mann Zaunick in Königswartha wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Baußen, den 13, Dezember 1930,

Berlin. . [83020]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kauffrau Gertrud Nerlich geb. George in Berlin N. 4, Gartenstr. 92, ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins am 12. Dezember 1930 aufgehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 81,

Berlin. [83021]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handel3gesellschaft Gebrüder Apter in Berlin, Neue König- straße 4, is infolge Bestätigung des Zwangsvergleihs am 12, 12, 1930 auf- gehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichis Berlin-Mitte. Abt. 152,

Berlin-Charlottenburg. .[83022] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 9. Januar 1926 verstorbenen, zuleßt in Berlin-Grunetwald, Hubertus- allee 27, wohnhaft gewesenen Dr. phil. Johann Croner is nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Berlin-Charlottenburg, 16. Dez. 1930, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Chaxlottenburg. Abt. 40,

Bremen, . [83023] Das Konkursverfahren übex das Ver- mögen der Witwe des Kaufmanns Hilde- mar Walter, Maria Pauline geb. Münzen- berg, all, Jnh. der Firma F. Kropp Wwwe. in Bremen, is heute, nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins, aufgehoben worden. Bremen, den 10. Dezember 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Breslau, . [83024] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Märsche in Breslau, Friedrih-Wilhelm-Straße 91, wird nach erfolgter P Wen des Schluß- termins hierdurch ausgehoben. Breslau, den 10, Dezember 1930, Amtsgericht. (42 N. 15/30.)

Breslau. . [83025]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 15. Februar 1930 verstorbenen Rentiere Maria Reuter, geb. Schiffer, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch auftehoden.

Breslau, den 10. Dezember 1930. Amtsgericht. (42 N. 59/30.) Burg Stargard. . [83026] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kurhausbesißers Georg Martin in Tollenseheim is zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin aff Sonnabend, den 10. Januar 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, anberaumt.

Burg Stargard, den 13. Dezember 1930.

Amtsgericht.

Donaueschingen, . [83027] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Müller & Wurster, “Versandgeschäft in Donaueschingen, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Donaueschingen, den 3. Dezember 1930. Badisches Amtsgericht. T,

Dortmund, . [83028]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma H. Althoff & Sohn, Inhaber Heinrich Althoff zu Dortmund, Kartoffel- und Futtermittelgroßhandlung, ist nah Abhaltung des Schlußtermins

aufgehoben. S oetmund, den 10, Dezember 1930,

Prüfungstermin am 2. Februar 1931, Dortmund.

mögen des Ingenieurs Heinrich Winkler in Dortmund, Westfalendamm 279, Allein- inhabers der eingetragenen Firma All- [83015] | gemeine Elektro Jndustrie Heinrich Winkler Ueber das Vermögen des Uhrmachers | in Dortmund, Adlerstr. 18—20, is, nach- : dem der in dem Vergleichstermin vom

Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- | vergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt if, auf- gehoben.

und Siaatsanzeiger Nr. 295 vom 18, Dezember 1930. S, 3.

. [83029] Das Konkursverfahren über das Ver-

10, Oktober 1930 angenommene Zwangs-

Dortmund, den 11. Dezember 1930, Das Amtsgericht.

Dresden, - [83030] Das Konkursverfahren über das Vermögen des bisherigen Gasthofsbesißers Franz Arthur Paul in Dresden, jeßt Wettinerstraße 38, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Amtsgeriht Dresden, Abt. TI,

den 15. Dezember 1930.

Düsseldorf. . [83031] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Rheinkauf Einkaufsgenossen- haft der Wäscherei-Verbände von Rhein- land und Westfalen e. G. m. b. H. 1. L. in Düsseldorf, Wehrhahn 98—100, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Düsseldorf, den 29. November 1930, Amtsgericht. Abt. 14,

Frankfurt, Main. Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Schürmann & Co., Gesellschaft m. b. H. (Speditionen) in Frankfurt a. M., Elbestraße 25 ITI, wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse nicht vor - handen ist. Frankfurt a. M., den 9. Dezember 1930. Amtsgericht. Abt. 17,

. [83032]

Frankfurt, Main, Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Ursula Bengsch, alleinigen Jnhaberin der Firma Matthes E Bengsch in Frankfurt a. M., Geschäfts- lokal: Reineckstr. 27, Wohnung: Schwan- thaler Str. 31, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 17. September 1930 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 26. Sep- tember 1930 bestätigt ist, hierdurch auf-

[83033]

nachmittags 4 Uhr, vor dem unterzeih neten Amtsgerichte bestimmt. Es werden festgeseßt: die dem Verwalter für seine A zukommende Vergütung au

100 RM, seine Barauslagen auf 77,10 RM. K. 21/29.

Amtsgericht Glauchau, 5. Dezembr. 1930,

Göttingen. . [83038] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gottfried Reißner in Göttingen, Inhaber Jngenieur Gottfried Reißner zu Göttingen, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben, Göttingen, den 13. Dezember 1930, Das Amtsgericht. Göttingen. . [83039] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Reichsbahnoberinspektors Hein- rich Kruse in Göttingen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben, Göttingen, den 16. Dezember 1930, Das Amtsgericht. Gottesberg. . [82040] Jn der Wiesner*schen Konkurssache wird bekanntgegeben, daß ein Verzeichnis der berücksihtigten Forderungen bei der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Gottesberg zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt ist. Die Summe der Forde- rungen beträgt 10 270,63 RM. Der zur Verteilung verfügbare Massebestand be- trägt augenblidcklich 3013,36 RM. Es fommen zunächst 15 Prozent der an- erfannten Konkursforderungen zur Ver- teilung, und zwar mit Genehmigung des Gläubigerausjchusses. Gottesberg, den 16. Dezember 1930, Kurzweg, Rechtsanwalt, als Konkurs- verwalter.

Hannover. . [83041] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Optikers Otto Timm mit dec Firma W. Schäfer in Hannover-Linden, Deisterstraße 16, wird mangels einer die Kosten deckenden Masse eingestellt. Amtsgericht Hannover, 10. 12, 1930.

Kirechheimbolanden, . [83042] Das Amtsgericht Kirchheimbolanden hat in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Würz in Eisenberg zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und zur Ab- stimmung über den von dem Gemein- \huldner eingereichten Zwangsvergleichs- vorschlag, Termin auf Mittwoch, den

gehoben. Frankfurt a. M., 10. Dezember 1930, Amtsgericht, Abteilung 17. Frankfurt, Main. . [83034] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufrnanns Theodor Clemen, alleinigen Jnhabers der Firma Steding @ Maus (Haushaltgegenstände) in Frank- furt a. M., Geschäftslokal: Gr. Bocken- heimer Str. 29, Wohnung: Holbein- plaß 34, wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermin vom 10, September 1930 angenommene HZwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 12. Sep- tember 1930 bestätigt is, hierdurch auf- gehoben.

Frankfurt a. M., 11. Dezember 1930. Amisgericht. Abteilung 17, Friedeberg, N. M. . [83035] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Walter Bor- chert in Friedeberg (Neumark), alleinigen Jnhabers der im Handelsregister ein- getragenen Firma Schuhwarenhaus Walter Borchert in Friedeberg (Neumark), Markt 9, ist der Schlußtermin auf den 9. Januar 1931, 10 Uhr, vor dem Amts- gericht hier, Richtstraße Nr. 8, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Der Termin dient zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- ivalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksihtigenden Fvibe- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubiger-

ausschusses. i Friedeberg (Neumark), 6. Dez. 1930. Amitsgericht.

Gladbeck. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Uhrmachers Karl Steffen in Gladbeck wird, nachdem der in dem Ver- gleichstermine vom 8. November 1930 angenommene HZwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Gladbeck, den 10. Dezember 1930, Das Amtsgericht.

Glauchau, . [83037] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Nährmittelfabrik Deut- sche Mikrohefe Gefellschaft mit beschränkter Haftung in St. Egidien (Sa.) wird 1. zu einer Gläubigerversammlung über den Antrag des Verwalters auf Einstellung des Verfahrens mangels Masse, 2. zur Prüfung nachträglich angemeldeter Forde- rungen und 3. zur Abnahme der Schluß- rechnung des Vertvalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstüdcke der

. [83036]

Das Amtsgericht,

Schlußtermin auf den 30. Dezember 1930,

14. Januar 1931, nachm. 3 Uhr, im Sißungssaale bestimmt, wozu die “Be- teiligten hiermit geladen werden. Der Ver leichsvorschlag und die Erklärung des Konkursverwalters sind auf der Geschäfts- stelle des Amtsgerichts dahier zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Kirchheimbolanden, 15. Dezemb. 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Maulbronn. . [83043] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Christian Steegmüller, Kaufmanns in Oetisheim, wird zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Ver- teilung zu berücksihtigenden Forderungen, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die iht verwertbaren Vermögensstücte und zur Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungen, der Schlußtermin auf 12. Ja- nuar 1931, vormittags 11 Uhr, vor dent Amtsgeriht Maulbronn bestimmt. Maulbro::n, den 15. Dezember 1930. Amtsgericht.

Mühlheim, Ruhr. . [83044] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Eheleute Arno Maas und Wilhelmine geb. Kleinheisterkamp zu Mülheim-Speldorf, Saarner Str. 348, wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Amtsgericht Mülheim-Ruhr, 11. 12. 1930, München. . [83045]

Bekanntmachung.

Am 13. Dezember 1930 wurde das am 25. September 1929 über das Vermögen des Schreinermeisters Michael Perzl, Alleininh. der Fa. Lindwurmwerkstätten, Bau- u. Möbelschreinerei in München, Lindwurmstr. 173, eröffnete Konkurs- verfahren mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse ein-

gestellt.

Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts. München. . [83046]

Bekauntmachuntg- Am 13. Dezember 1930 wurde das unterm 11. März 1929 über das Ver- mögen der Firma Franja Sandstreuer G. m. b. H. in München, Klarastr. 20, eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Münster, Westf. . [83047] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Schräder G. m. b. Q. zu Telgte ï. W., wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Münster i. W., 11. Dezember 1930, Das Amtsgericht.

Neuss, Mitteilung. . [83048] Jn der Konkurssache der Firma Mayer & Fidrih, Lumpengroßhandlung in Neuß, Kölner Landstr. 22—24, hat das Amtsgericht in Neuß durch Beschluß vom 6, Dezember 1930 die Vornahme der