1930 / 299 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzei genbeilage zum N z GE i eis: ri - Gileunti ch8- und Staatsanzeiger Nr. 299 Hierdurch - zeige Ua p [84607] Hofb vom 23. Dezember 1930, S, 2 29. Dezember s e Ei R D iedlay A G. i [84675] T

j Friedrich in memen în Berlin 4 Die Aktionäre n S in Hanau. h Ehlers «& K E [84608

i j richstraße 103, belegenen fet Rg werden biermit a1 unserer _Gesellschaft o. Aktiengesellschaft |G W | er RM 350000 nom I, den 15. e M T Donnerstag, | Einlad Kiel. riebel’sche Brauerei, Ak [84168] B A AGURSEO Ersie Anzeigenbeil Bertiner Mörtel- und Steinzeug: | anwalts 1 Ponian ibi, pormagé Evan n (Fertif, me “ev sepafe, Eisfeld (Thür p Aftieuaciel e S j -G, öff i N alts nud Notars Dr. es Rechts- | 16 5 am Freit » 1 Vis BEtionare fell Die gesellschaft. 34594) E t 7. in öffentlich meistbietend ver- | F ts und Notars Dr Oscar 19, Januar 1931 ag, den | werden hi s unserer Gesellsch 5 außerordentl[; schaft [8E [83125] r, 299 vom 2 j Sa h - | Frankfurt a. Maiu, Gr. scar Klau, [im Sih 1931, mittags 12 Uhr hiermit zur vierunddreifi aft sammlung entlihe Rheinische Preshefe- & Spritwerk E S, Dezember 1920 a, e Sa unei Fel Straße 6 nei iu, Gr. Bockenheimer x ungszimmer der Da Uhr, | ordentlihen Gen reißigsten 18. Dezen unserer Geson; A.-G., Monheim N D y Bekanntm « S, 3.

4 : Scléer, ien [Dans ;, stattfindenden 34. ordentli und Nationalbank K darmstädter auf Dienst eralversammlung des ezember 1930 esell idi —_ , Rhld. de fal er Aufsichtèrat de i achung.

L [84600] A neralversammlung ein ntlihen Taaedaci a. A. in Kiel 193 ag, den 20 des Grundkapi hat die gt Unsere Generalverfammlung hat 1 seiner Sigun t der Berliner Städtis M E geladen. agesordnung: s a. T M 20. Januar Reichs apitals Ler Dezember 1930 beth! ff 0m | teilweif g am Freitag, de Städtische Elektrizitäts [84678 i na M ml a ey TageSordnung: 1. Vorleguna d nung: “Grünen Uhr, im Hotel zum i mark au v i. geha ossen, das Grund- weise umzugestalte 9, den 28. 11. 1930, bes rizitätswerke Akt.- I Ne Zinsen der nos Januor 1891 fälligen | sdäsiase. E ria: Gr È-2 Éa seiaisiahe 12000 für [ne “Tagesordunng viel Jum | im Wege der. Einziehun A oil de ooo, aut nom. Neicds juführen. Die nachstehend veröffentlichten 2 30, ‘eidlosen, die bestehenden Tarife (cinem Die Möciiche Eleftricitälswert Attiengeiell

ht Stüde unserer Anlei efindlihen | 2 | x -| 2. Genehmigung de 29/30, . Berichterst ung: 5 ein : bon 500 000, . Reichs-| A ig für den ichten Tarife, di ngewerbekrafttarif ein-| G erliner Veriorgungsgebiet tiengeiellshaft (M. E L 4

Zeit vom 1. Juli eihe von 1903 für die| Vorlage der Bil Gewi h x Vilanz und der l attung über das Ankaufs von de art Aft E ,— in der Weise berad nwendung find nach der Jan ; die auf Antra rasttarif ein-} Grund der mit der & gebiet gültigen Nieder! (M. E. W.) ändert die i 1

i : ln, Juli bis 31 ms e L ifanz, der Gewinu- ( inn- un Verlustr aufene Geschäftsj abge- Bee d T Gewe len segen daß von eingereiht a 3 en, uarablesung erf l g gewährt werden \preche er Stadt Berlin fd T paunungêbedingun n le in k :

Z mit G. 6,— werde . Dezember d. J. N cerlustrechnung und Beri wie Beschlußfass treqnun fo-| 2. Bilanzvorl ahr. ndorf, beschlossen rkshaît p : en je 4 Aftien t olgenden Stromverbr F} (9 nd der Taritänderung der L getroffenen vertraglihen V gen und -tarite auf j j E E E cden vom Falligkeitsta des Aufsihtsrats eriht wendun ung Uber die Ver- ¿b orlage und Beschlußfafs am 19. Dezemb . Der ÜUrfunde vernitet wird und 3 Aktie Tari auch | (Bewaag), die in dieser N er Berliner Städti\he E n Vereinbarungen ent F Res ) gegen nreihung des feitstag | 3, Gen / ts, ndung des Gewinns über die Verwend fassung | regist er 1930 i abgestempelt ¡urückgeaeben n rife Di ; L ummer des Reich jädtiihe Eleftrizitätswerke - Ï es M Zinsscheins außer ( bezüglichen N echmigung der Bilan chäftsjahr 1929/30 ür das Ge- gewinns ung des Rein- egister beim Amts in da ck „werden. Ni : 1. Allgemei +. Z4Z ie aleichen Taritänderun ich8anzeigers befannt rfe Aft..Ges, t A 0A jellshaft, bei der an der Kasse der Ge- schlußfassung über di Ô und Be-| 3. Entlastung d M 3. Beschluß ü eingetragen word geridt M m Zweck der Durchführung des Be- Tarif iedergejpannte Elektrizitä ne Tarifbestimm Shônow (Kreis Niederbarni gen haben auch tür die I wird. L I

/ E E er Danziger Yrivat- deg Reingewinns ie Verwendung des V g des Aufsihtsrats und stan: über Entlastung des V Gläubiger uns en. Wir hlusjes werden unjere Aftionâre hiermi geliefert. Die Ta teltrigität wird zu dem n ungen. meinden des Kreites Telt m), Cablow (Kreis Beesk lbnebmer in der Gemeinde E

uk, Danzig, L Srivat: | 4, Entl uns. Vorstands. andes und Aufsichtsrate 9r- | Ansprü erer Gesellschaf utgefordert, ihre Aktien mit | nehmer entspr rise IT, ITT und IV achsiehend unter T wi leit dem 1. F om Gültigfeit, deren Bel ow-Viariiow) zud: e : und Berliuer G , Langgasse 32/4 Entlastung des Vorstands i 4. Aufsichtsratsw 4. Aufsichts rates. prüche anzumeld saft gu! nebst Gewinn- | wend sprechende schriftliche Ÿ werden nur wiedergegebenen j i . Februar. 1929 von. zer 4 eren Belieterung mi d in den Ge» Berlin W.8, B udels-Gefsellschaft, | 5 sichtsrats nds und Auf-| Stimmberechti ahl. Diejeni ratswahlen. Magdebu en. anteil und Erneuerungss{einen bis endung dieser Tarife Anträge stellt und di angewandt, wenn de n denen die Niedersv zer Bewag auf das M. E mit eleftri)her Energie eri 8, Behrenstr. 32/ 5 BelGIußFa L Stimmberechtigt sind diejeni ejenigen Aktionä rg, den 19 31, 3. 1931 eins{ließlich zum | Die Verrech gegeben sind nd die Voraudsse er Ab-| ä ‘Slektricit: T O ist ux abfolgt. ehrenstr. 32/3 RES 5. Beschlußfassung über Y tionäre, die ih nd diejenigen Ak- | Generalversamml äre, welche an der Burbach- . Dezember , J, 199 egt bei dem Vorstand} dem Ei nung uach diesen Tari , worüber aus\{chließli seßungen für die An- rkisches El en und -tarife der Bewag i gegangen ist und Danzig-La : des § 15 Abs. 1 (Ort d Aenderung | 12. Januar e lian Aus an abfichtigen, wollen i teilzunehmen be- iitemgete Gesellshatt einzureichen. ingang des Antrages A mte r Es g us Gry fm mde geta q m ‘iärkisches Slektricitätswerk Aktiengesellschaft. Da E angfuhr, 17. Dezbr. 1930 versammlung) (Ort der General- | oder a E 931 bei der Gesellschaft Hinterl , wollen ihre Aktien oder de gesellschast Die Aktionare erhalten von eingerei a Tarif ï ivird nid folgenden Ablesezeit g für den Verbrauch nah d ¿ iengesellscha Zit leftrishe Straßenbahn 6. Aufsicht: _ 5 n Niederlassungen de ast | Hinterlegungsschein eines N n | [84612] : ¿e 4 Attien 3 Aktien zurück. Di ichten j angewandt, die zus nicht für Wohnun p M [84 aa E C CR Rentans M ihtsratswahl. städter und Nation - ree g ui D spätestens 16. Fan otars bis| Maschi ) caltenen Afti zurück. Die zurü | werden. le lein mit ciner Wob Mee: bin g i M aft. _ Aktionäre, die an der Kiel oder B albank K. a. A. in | felschaft in Ei uar 1931 bei der Ge- aschineufabritk gebaltenen Aftien verlieren ihre Gülti ; iner Wohnung über d goweräöhen Blum Bilauz am L V | [84630] sammlung teilnehmen wol Generalver- | hen Notar gegen oder bei einem deut- | Bank Eisfeld, bei der Deuts Gotimadingen L 1, Die gültig gebliebenen Aft L Der Abnehmer if en gleichen Zähler beliefert u n 4 B vg mäs & 16 M en wollen Gen des n 2 tar gegen Be SS K Ut- 1 „und Disconto-Gese schen Die Aktionä ugen, Va halten einen Aufdruck iftien er- Grundgebü U mer ist an den für sei 3 4 iefert Aktiva. 2 Aktiengesellschaft, Regenöburg, pälestens am 10, Januar 19 ce Affen Send geg der Generalbsemmient Meiningen und dexen Zweigltellen, bei | ves 10 Mtiondre unsere: G My eee Witti woraus die Gültig. | in besonderen Fällen Auonahme Ae hp Ad f T flu Grund unb Boden: Buchwert am 1, Juli 190. . | 8 af um [9 f Jn der außerorde tegensburg. | in nachstehend verzei 1 bei einer | spätesteus n und die Hinterlegung | bei dem unterzei ildburghausen oder | 5 Uhr, i Januar 1931 Soweit die Aktien nit eingereiht | ei enderungen in de hans zuzulassen. esezten Tarif einschlie | ebäude: Buchwert am 1, Zuli 19 ‘1 Aae F (5 M vérsammlung unf rdentlihen General- hinterlegen: zeihueten Stellen zu | famml s am Tage vor der Generalv 9 | Aufsichts rzeihneten Vorsißenden des 5 Uhr, in den Räum L, m nd oder zur Zuiammenlegung nicht iht ¡eine Erhöhung der Gru da nlage des Abnehmers, di E AIVE DRANIIIE, Gas. Le Os 20A t [ooo 200] 100 200 / DECIURATERS Anzeter V V in Bethe Lei béw L ung der Gesellschaft asver- | Aufsihtérates hinterlegen und da riats in Si ent des p reiben, werden fie für f aus- | unverzüglich schriftlich 1 gebahr Sau Gt E nag Das Tae Zugang 1929/30 - - c O1 s Leg 1930 ; t vom in bei den Her Kiel, den 20 naŸhweisen ie Stimmkarten i Én gen | 19 ugen a. H. stat 7 raitlos erfläârt. | berechti schriftlich mitzute1 n anderen Tarif bedi 9 H N 0e pa E D Gaat | : F des Aktienkapi ist die Herab hold, dex Ÿ erren Gebr. Arn- 0 . Degember 193 : Eisfel en in Empfan . ordentlichen Ge1 statt An Stelle der für fraitlos erflä rt. | berechtigt, etwa si zuteilen. Unterbleibt di Y bedingen, ju d Ce C s 29 006/15 c E pitals von RM * abseßung , dex Bank für Brauindustri Ehlers «& K 0), sfeld, den 19. De g nehmen. | lung ci Gener 4 [08 erflärten Aktien , sih ergebende Di eibt diese Mitteil , sind der Bewag A : ___29 00615 : a4: N C A REERME A der Darmstäd rauindustrie o. Aktiengesellschaft M h r gas g eingeladen. n werden jür je 4 Aftien 3 neue Hochgespannte E Do E e tg Bio rb t: F gui E CERE besdlosien Lou Lee E ter und Nationalba 4 L, W. Thode s Für den Aufsichtsrat: s Tages gegeben. Diese wend ue aus- e Elektrizität wir zuerheben. 9] Arbeiter- S E A 15 d pat int y en. der Bank des : nf, Vor : Justizrat : . Tage®Sorduung: i iden öffentli ver- d zu beso e EIUE : s E ei | versammlungsbescüsse in des Denelg- Gir aus für die Mitglieder des 7 sigender des Aufsichtsrats. ou Fr: 68, B E e Vorstande ge nd at Mer betreffenden geliefert. nderen Zusatzbedingungen L'K 199 Mine: Saanert am A T: gister erfolgt ist, fordern wir ndels-{ , Siroeffektendepots) l es G chäfts) über da oder für sie hinter- Tari 2. Tari V s P E E Sa P 194 000 gemäß H.-G.-B. § 2 rn wir hiermit | Dresden bei den : : Glüdcfkauf-Brauerei z [84610] tsjahr. A e ; Die Elek Tarif 1 (Allgemeiuer G # Gleianlage: V S E 4 000 ] ati serer GeselliGost cu Fee E in Pres s an Herren Gbr.) Sin:.00 Gelsentire Eßlinger Brauereigesell schaft A.-G : und Verlust em, und Monheiin, der 20. Dezsee 1930.‘ | aut viovaitióe Ceuñdalille ex Preise von 20 9 E E: m ea am 1, Juli 1929. « « « « | 10 i E Y 2 f , 7 L J 7 4 5 S . . Î .- . re . f 7 ( e E eil . 9 Ï E E E E E n h an Mae Mes E E e 5 Det E beein | e E a TS ut | ah “ens. Gercju du J ce borkand, Dun fe 1900. (iu nadcigerbe; Tnbeie in M O O a Zecbrnciemecir 0 10000 Bac iRee Lein 1939, {in Hanau bei den Herr , nachmittags 4 Uhr anuar | unserer Gesells , die Herreu Aktionäre ; ußfassung übe and. Hugo Hauptmau Watt: Maickinenaulágè: ‘Bucbivert am 1. Juli ¿ O S T i ese Weie, Ges oberen lhr, in [haft zux 43 N dung d : er die E ci G iti kt. 9e aschinenanlage : o S0 0 S | Zehiffahrts-Aktiengesellschaft „Oder dar, Nässe: U Gesellschast in Gelsenizchen bey Fou Dans Sachs lichen Genexalversammlung, wel s Entfostung des Vors (84138] SecmiCapngdient n R Os 2 030 I E N p oa upan es l \ i orftand. / . Main, 15. Dezember 9 raße, mit i gang Vattmann- | L93 , deu 13. Aufsichtsrats. S a ; i Mons ie Pn e o LAEN 80 : 183779] Dex Vorstand. x 1930, Bad. . Mar n E 5 Uhr, F botel L LIEE des Aufsichts Niederslesische Elektricitäts Gambeedt v 3300 83810 4400 2 4,60 6,70 7,70 i 50650 | act Hasse & Comp. Akti [84605] L Dorttauns des Geschäftöberichts ú gebenst tirten gart stattfindet, er- R 18. Dezenke Kleinbahn-Actien Gesellsch R art Star 11,60 1330 15,40 E 6600 7610 8800] El E S ees RM 404 E ge s jaft, eve: & E d j : F re red ien: s, er Ta . r ufsichts d s a W t ' ren 23,10 26,60 e rische Licht- 0G D " 815,80 36 : Q | hal Se rundstücksgesell: Aktienbrauerei L Sb M und der Gewinn-f 1 i gesorduuug: L. Stro trat, Waldenburg i , att: 9 860 i ? ,60 30,80 E S und Kraftanlage: h 36 309180] 326 000|— erstraße gesell: | D i i Kan erlustrechn n . Vorlage - / m e y e r, Vorsi zi g i. Schl. Grundgebühr RM: 11 420 L. Juli 1929 s LROES Wi ce Aftiengesellschaft, 0E Ful ae E ava Ren Wt, 2 Paas über die Jahres Vorstandes min MRITEIELi Se FURMEA ora _ Vilanz per 39. Juni 1970. E N M rUD 08,00 22 000 i: 4 0E nbi l 47 500— inie f erklärung von Akti versam .+ ordentlichen Gen : ung und die Verwen! F winn- und Verlust und Ge- |Vilan Akti Watt: 28 5 ; O o Soeurngs: Que cte s —— 500 2 000 Inter Bes Aki mlun S4 Me dung d stren: | z für den ftiva 8 540 ili ne el gs foideviges Lie Era auf unjere Anf A 14. E e T Mittwoch, | ?- Entlestung des V n 2 Beleg Reh Aufsichtsrats. D a Att ». » ; mp Ì SIOTE RM: 99,90 TIABO 38 060 44000 49 300 ü Patente: e 4E S S Mine R p 24 300 Atti e ei A Fmtüder ie a "im Nebenzimm vormittags| sichtsrats un Boxstands, des Auf-| und ußfassung über die Bil Aktiva ies a N 054/63| Verrechnungswert 50 133,20 154,— 172,50 1020 » Patente: Buchwert „arren | 2000— : d Rie B Ie er | zum Hasen rade para l “ux v ¿ ONE T germ . O oer He M anz | Immobilien / U fnlagewert der Licht- und FRD BOIE Watt: 66 000 ia : E R 7 Fuhrpark: Buchwert am 1, Juli 19D. S de : 3 i è menlegung : ¿ D e fe öfliGf H aufbeuren t = 4 zun Aufsichtsra . - Entlastung des 2 et Ung. M , - D Q #0 @ e . E und Grund ebü . 6 76 120 88 Abgan 0E @ . Juli 1929 G E A vai Tre Tes M, ur mag Bic h [list ega stattfindet, L du dex Bectedinititia én g Aussihtbrats, Vorstands und des van mie B C A i ber BaGR 3 332 444/25 E eS 231, 266,40 9308,— 245, Aue res E Abschreibung A .RM 380,— inie # | L M l | va 95 e Z R ( u : 1 1 s 2 n j v U 5 2 207 i 1 S S T0 6+ 0.6. 0 €55 T) aus | N S Msentlich im E E 4 E Geschäftsberichts und e Mrt bet e R sammlung fd mah L 2 @eneralver- | Aben täeEe Esfekien - y t ¿6e «of S/TOINO emb ti: Sid: 677,80 190 300 220 000 285 450 i : G —— 5 000/—| 13 000/— 40 D t Fes 0 vom 6. L T j Gei G Rug e EBailes für S legt En n Une Hesse E E mei M Att ionäre Veerehtigt, ände, Effekten . . | zl 5 047 266/52 | Ve Ha 120-Velineh gelten auserd n c E Z Wertpapiere: ‘Bestand RENREENEEREE Lans D vom 10. Juni 1d: i 1930 und Nr. 132| eschlußfassu 29190, reihung der Hi ns duxrch Ein- | sammkl eiten age vor der Ver- 715 Passiva 52] Verrechnungstwvert : rdem folgende Berechnungsi y Kontokorrént: Außenständ, S E 00 20 a E nieve - Zuni 930, werden nad . 182 L, Been ng hierüber und übe gewiesen s interlegungss eine na Ung ihre Aktien Get Vort Le Aftienkapitakl . i , Watt: j ngsiverte: Betriebsmateriali fände, e o ooooo 250|— A A E e Et ae Leh fend | “leg ee L Patents senttort Gefe Caen, Bunt dee attet 32 nie eingiie Dis ooooo c Se ne gee n B } Mecenbelnd: ola and Pie 19100008 E aus 2 ¿ax Hasse Q C aus efindliche M ufsihtsratsw ungsorgane em Bankhaus C L Berlin, oder my nhold, Dresden und i lagen R 40 Noch nicht eingelöste Di , - b A er errechnun 3wert E La 1 0 5.80 10 ë ertige und in Arbeit befi E A R A o 1 082 4351 5 E S chat 1x Hasse & Comp. Aende, Zur Angi ahl. gane, Engels & _G. Trinkaus Jnh. | Ka Us oder bei der Bank des Berli Hypotheken E 306 dend. ck ivi- angeschlossenen Anla E ert ergibt sich aus dem Anslußw 49,90 Diverse Fabrikati psd efindlihe Waren « - | 1336 35,11 A Wh D R e Nennwerte | jen; Beaerelvcttnrians ft V dem Banbhaug Vele Aenhold i Effettengirodepots) für Mitglieder iner | Gewinn « Ee TD Koch nicht eingelöste Ge- 880|— T E Richtlinien: AIINOET HeE Mt GEMEN Es jonmaterimtlen » 0.62.08 REE L E uis an6ios Reichsmark für kraftlos erklärt 1000,— testens Aktionäre beretigt sd dit Is oder Berlin P ages in | Dresdner Kolsenvenein fa vei “dem Ee M 584/60 B C bis 15 Watt: mit ihrer Nennleist | - 59 Der Vort + tens am Mentca. è t, die spä- x Commerz- und Í , glieder des Effektengi ur für Mit- 7h 3geloste Genußrete ampen über 15 W : ennleistung, P ; : _ Passiva. 15231 821/59 [84606] mat pre ihre Aktien bei be f 6 „AYERIFAL Berlin oder in Bel sentirhen o in | einem “friig ivi odepots) oder bei Gewinn- und Verlustre Genußrechtetilgungsfonds alao e) E Se S Watt me Q Wait: init je 0 S E S. | f Terraiu-Aktieuges S E D De der Beda, der Deutschen Bank und Diston oder | Hinterlegung he! g gen, Die of 876 630/72 Dn “Baer attung der Beleuchtung dienend Reservefont Me R V L gr beride | Aki ER Oelen ial cer E B und A OR tir vagen Berlin oder S F Ben E nach Ablauf ‘fan A ist ene Abileeibuttn ebershuß . + «+ » « - « |__168 888/80 ) E ENNa Le bis zu “ntr SuE R 80 Anleihe 1 Bestand “ees l E 000 ‘e g-Süd i. Liqu., G Filialen, bei jamt- : en oder eu- | Öinterlegungsfrif geseßten / Cn. eo e o ie 1500 Watt überstei Leistung von 1500 : mit i » 8% Anleihe von 1926 L a E | Í Einladung ufe Liqu, Nürnberg. Hupolidelen- kid e per Bayerischen einer anderen Giiéatu : Gesells haft gott De Vorstand der Gewinn a0 qa e U Gewi 5 047 266/52 hierunter len L io Leistung mit 550 Watt | S E je 30 Watt, Nicht erhobene L N, Ds zu 102% - - i 314 000|— Fe ontar 1931, ee D aud deren sämflilhen ial Bee ia E oder fts\telle dieser legungöscheins E E Hinter- “8 s i 4 Ens e) Boa baa voll Mit rep d N Motoren tehrleistung, f " un erhobene Anleibezinsen E | E a 1 Uhr, im Si o, i n bei dem Bay len, ferner in em deutschen N : lingen ° l , Juni 1930 Watt je S N ; ren mit 870 Watt j » Rücstellung f. Außenstände: Bestand a, 1. Jyli1929 | Wi Darmstädter und Sigungszimmer der | berger & ankthaus S. Scho Gelfenki n Notar. a. N., den 18. Dez. 19: Haben 2 f) gleichzeiti Je ennleistung) je kW Nennleiftung Ent enstände: Bestand a. 1. Juli 14 112|— Filiale Nürnber Nationalbank K. a. A Mitadeerée Co. und ferner bei g a irchen, den 19. Dez. 1930. | Ÿ __ Der Vorstand. 4. 1930. | Ertrag aben. Debet. S a g nicht voll ausgenußte Mot x ' nahme 1929/30 . » » - » . 1, Jyli1929 30 000 |— | traße 99 q g in Nürnber 9 “aé Y L Jener L Kassenverein “gz I dem Der Vorstand. . M Ugo Lt Fran q Ie E m ckckckck s -S5 19 andl E j RM Q m Motor) sowie A a d oren (nur in Anlagen mit j ; E #9 Em 24 71754 | fammlung stattfindenden Seitens D eat de und ein N tes Der Auffichtsrat. ' La Ee D Eta Db den 9. August Pi R s B g) ctn T Nennleisum), Ie E Nennleistung, (400 Zuweisung am 30. Juni 1930 5 282/46 Bas ‘Tagesordnung: stimmten “Attien i os Teilnahme bts [83784] [84939] zellanfabrik Moschendor ivie Wex 1929/30*) » « 168 en destens 5 E S mit vorwiegendem Einzelantrieb, jed R: E: Kontforrent: Queen s E E 24 717/64 830 000 i Vorlage age ordnung Beilage bringen, der Gesellichaft ‘in Schwabenverlag A Die Gariidiie m E 8/80 __ Nennleistung). mit 400 Wait je kW S Ie S Wait je Ps Akzepte Sonstige Schulden L E 1040 233/50 5 atis Bersasenmanzes de: [Dee Arsssibe Lo Mile Hwabenverlag Aktiem-| ast werden Perm Fadebergar | Atelengesentjhast, Kin gredit De lea E E G t R Be n vehes mrt p r@o] M700 u : 30. September 1929 u1 ver | Der Aufsichtsrat. Ot zember 1930. , a s den hiermit z Ge audels R : E % dieser Werte ei ulagen sind 80%, : Bestand am 1 li 1929 , | 745 79 H E E E d und per h e Otto Müiler ritte und levie A g rÉ. | Generalversa zur ordentlichen rechtliche Vilat Diverse Einnahmen Transformat einzusehen. 6, für alle anderen Gezahlte Unterstüß1 . Juli 1929 7 480! 5 791/44 x Genehurigung. 1930 sowie deren Laut Vorstand. r. | “Umtausch vou ufforderung.) | tag, den 15 inmlung am Donner®- pro 30. Juni 190. « . + | 184 286\/—| um Ladeneinricht oren, Gleichrihter und Umformer blei » Reingewinn A, E L 6 075 L. L d Entleliaa Leg Ote il aul Bausenwei n Auteilscheiuen mitt 5, Januar 1931 , v E rücfsichti ungen handelt, bei der Ermi x bleiben, soweit es si ni ; S C 608 —- L GOSi- : % 7 Aufsichtsrats Liquidators und des | [84604] cAHA S Gemäß g et Er Bde 2./5. Ve Sivungajaal n A R ug in Tliteute rellen ie wie folgt E b | "E werden nur folche 1 B f Et Berreemngtirertes unde G G Ei A “Stimmberechtigt sind diej [84604] B nung zur D 1b}. 5 der 2./5, Ber- rnhold, Waisenhaus auses Gebr. E ¿aa e «T O rgeschlagen wird: erechnet, die gleichzeiti richt fest angeschloff S ewinn- s i 521 59 J S ti deennan e L Bt A die E E t: ande deu Be Maris Wein ed toe 9 Sloman 100 Werren ais: ui aid 24. Januar 1981 bei der D spätestens | ck;, eFsellschast Marx, Aktien- | nit die Inhaber der | erden hier- Tagesord Wechsel und Scheck8 « + 108 Yewinnanteil des Aufsichts- e Für die Berechn n Leistung berücichtigt werd Stromverbrauhs-| An § i Soll i 5 ad R 98 ei bex Darmstadter Gie L Mainz. gegebenen Anteil] x i. J. 1925 aus- §4 Vartlonts ordnung: B el und Sche . . | 18 rats 46 f linien ergebend erechnung der Grundgebühr wird di erden, n Handlungsunkosten . RM | 5 . Nürnberg i albank K, a. A. Fili ls | erden biermit 4 unserer Gesellichaft | (Nast über 4 N RORe unserer Gesell- das Geschs des Geschästsberichts für ar» und Bankguthaben |_? 4% Superdividende + -_- S L iede exe Ve: L Cuentirs ie die oge A de die kh nach vorstehenden üt , Zinsen ee Es n 508 2 : Nin 29 in Nürnberg i O lia A S rmit E E Br Um iat "8 GM, 12 GM E :chäftsjahr “aria E L e. «_.__80 000,— La gere Verrechnungswert zugrund e derart eingruppiert, daß der „_ Anleihezinset E E Me 598 958/24 t À g, den 15. 5 7 - gefordert, dies [M und 929 bis 30. Se . Oktober 232 icht mehr als 10% überschrei ide gelegt wirb, sobald die Su er nähs-) „S l e iale Ak In, T 212 9243: : Srbera, Ler ne en 1 11 t Me Ie in zum Umtausch (im iese Anteilsheine| Bilanz und ptember 1990, der ae 168 888,80 | nungswert Lberschreitei: Im anderen Falle ist der 1 Ec re Men ai Mie e es 0 000 2 Der Vorsies den 20“ Dezembe _ |Gesbäftsrä hr, zu Mainz : « F RonnBetrags) f (im Verhältnis ihres Í ¿ und Gewinn- und Verluít- : Passiva Vorstehende durch di ; ' rt maßgebend. * n Falle is der nächhsthöhere Ve ö Abi gaben . « «o - o. s 40 000 É ibende des en r 1930. | Kj stsräumen des Herrn N n den | haft ü ags) in Aktien unserex G res rechnung mit dem Bericht de rlust- | Aktienkapital . : versammlun ) die heutige General- Tarif 1 rrech- Auf Gebä bschreibungen: n 295 326/96 4 FrièdriG s Aufsichtsrats: rstein, Mainz, Rhei Notar Dr. | (2A über 20 RM, wel er Gesell- sichtsrats hierzu cht des Auf- | Reservefond e Cs E Gewinn- g genehmigte Bilanz nebst Die Elektrizität wi if IT (Fest preistarif) E Ea |* N gher stattfindende Ï heinstraße 46/1 winnanteilschei M, welchen die Ge- asu lETZ sowie Beschluß- | Arbei nds « « o - 102 elvinn- und Verlustre ; ) tvird mit 50 Rpf./kWh b ? »„ Arbeiter- und Be “0049s 11 006/15 s [84611] u s Ta en außerordentliche : 11930 ffff. bei eine für das Geschäfts} 9 ng zu diesen Vorlagen rbeiterstiftung ) wir hierdurch mit d nung bringen 1 erechnet, Gleisanla eamtenivohnhäuser « « 6/15 F Provinzial ete : ersammlung eingeladen. Ge: | schaft ü eiliegen, bei unserer Stone . Beschlußfassung über die Vertei Ausgleichskonto - « « - S ointnis 026 Me Anf Bemerken zur Für di Tarif 111 (Speichertari E E i 1 7) Poidaia 4 i -Zuckersi s Put eei aden. schaft in Stuttgart, U x Gesell- des Reingewi e. Verteilung | Kredi ¿ce L Aktio fest die auf RM 8,— : ie Ladung von Spei at arif). » asserleitungsanlage » Ce 900|— d Am Donn n ederei, Stettin 1. Genehmi gesvrdvuung: spätestens 1. Februa Irbanstr. 94, bis| 83. Be gewinns. reditoren . . . 36) tie festgeseßte Divid L Se! PuO speicher, und dergl.) wird di peichereinrihtungen (3 B. Afk Maschinen L C X 1901 v onnerstag, E A : . Genehmigung des Verkaufs - des Fitr di ._ Februar 1931 einzu “B s{chlußfassung über die Ertei Skonti, Bonifik Les schäftsjahr 1929 idende für das Ge-| zum Preise v .). wird die in der Zeit von 290—6 Uht umulatoren, Wärme- Elektri L S S 000|[— 5 1931, ags 11 Uhr, fi 22. Januar unter der Fi rfaufs des Fur die Geschäftsjahr zureichen. dex Entlajt Erteilung | Zwei U, 50 i /30 se von 6 Rpf./kWh berechnet; Uhr entnommene Elektrizitä " rische Licht- und Kraftanl «e s TEESEORS 2 bres abenutii be Hadat ide div: Auhen Be runa Lacksabrik Lu ben Jubaßern dex e 1924/1929 wird Aufsi stung an Vorstand d veifelh. Forderungen 4 in unserer Gesellschaftskasse i Stromentnahme durch b echnet; während der übri eftrizität »„ Fuhrpark anlage - «eo es 5 500 A ieg g rer liche “pl nare far oan wig, Marx, Aktiengefellschaf ud- | entfallend er Anteilscheine der L Aufsichtsrat. und | Rückstände: . burg/Schl astskasse in Walden-} Die Bewag k ; esondere, von der Bewa gen Stunden wird die |A ry C S Se do E Î ung in S 1 s A f zu allende Gewinnantei : auf sie | 4 Wahlen Auffi burg/Schles., g fann jedoch in besond Bewag aufgestellte Einrichtun j n Zuweisung zur Rückstel i «ee O S i wogu wir ns im Börsenhause statt o iti seither betriebenen Fabri Diejenigen Anteil eil bar ausbezahlt wal zum Aufsichtsrat und V öhne und Steuern "s sowie bei folgenden B Neben dem St efonderen Fällen auf die Sper ngen gesperrt. Reingewi stellung für Außenstände 58 841/95 einladen isere Aktionäre hiermit Firmen und Handels eschäft Us his zum E L nteilsheine, welhe ni i Di altungsrat. : er- | Gewinnvortrag 682 339,5 Communalständi anken: richtung bis zu ci s romprets hat der Abnehmer für di rung verzichten. N E N 24 717/54 4 : enfortführungsred asts mit | find . Februar 1931 ei nicht iejenigen Aktionär 5 Gewinn 1929 pee Fis ändische Bank für die Preu-| ¿u zu cinem Anschlußwert von 1 kW ie Vorhaltung der Meßein- E __135 8 7 i Aagédarh nahme des § gsreht, mit Aus- sind, werden nah eingereiht | Generalve üre, die in der /30 88 996,57 7 ische Oberlausiß, Zwei zu zahlen. RM 1,—, darüber RM : m 5 88371 2 1. Bericht de f rduung: E es Fabrikgrundstücks - | lihen Besti ah Maßgabe der N | oder fti rsammlung Anträ denburg/S , Zweigstelle Wal- Zu ' 2,— je Monat R p8) By M So f Aufsichtsrat : Der Fabrikeinrictu: dstücks und | fg estimmungen Sr geseiz- | oder stimmen wollen äge stellen 7381 g/Schlef., L e Tarif IV (Kleingewe1 L L Haben. _1366 652/72 Ï A ne io ees den Gestüt 2. Beschlußfassung Es L s teil werben. „Das gleiche E Lie pra Sa ungen ihre, ee ipätesie 2% Gewinu- unv Veriusls Commis M A ¿ sämtli Dieer Tari taa fue gonertiide Aalogen, ind e: nu T S erenüberihnk - R O A [ Í 2. Berit dex Reu ng der Firma in: „„Tez de- | eingereiht iht in einem Betrag | Hi . Januar 1931 oder die ü - Breslau, Bank A.-G., Filiale | werden, wenn di Srundstück befindlihe Zähler ei r. gemeinsam für L a4 5 200148 \ 3 (t der Rebiungäprüfer 1 gesellschaft : „„Terrain- gereiht werden, der di etrag Hinterlegun C ie über deren | Abschreib x N au, , wenn die der Beleuchtun di ähler eines Abnehmers E E | die Prüfun ungsprüfer über Aktien au der Solitud rung des Umtauschs er die Durchfüh- | ZUnge1 ung ausgestellten Bescheini ungen: Anlage- E. Heimann, Bresl anschkußwertes ausma E ienenden Anlagen nicht mehr als 30 angewandt Lia ed annar J A a Lee Bieten E gesellschaft“ S LLES de, | uns nitt zur ands ermöglicht, und di girob LLORET D oder ciner Eff iwas _werle » «o... 67 in B alt, ein Mindestanschluß chen. - Bedingung für die Anwendun D T Geer Langenöls, Bez. Liegniß Le 1 366 5272 J M Septen T 1000 Geuchudlauva stant S Nnterbitat nr egen- O A r Verwertung für ries ee ank spätestens am 13 éften« [ Sléueri «eo 186 Commerz- und erlin : Die E ¡lußwert jür Kraftzwecke von 0,5 PS enti ieses Tarifes is ferner , den 30. Juni 1930. 652|72 F BerluitreEnue der Gewinn- und Gr ung und Verwertung“ r | werden “Ad us Verfügung Mj; während der üblichen | Fanuar | Zweifelhafte Forderun Darmstäd 1d Privat-Bank A.-G., |bered ie Elektrizität wird für jeden Zähl : prechend 0,37 kW, Ruscheweyh olfkti 2194 d Be e ia - foi l : rundbesißes der wertung des | fl . Die auf die für kra gestellt stunden n Geschäfts- Zuschreib genu, idter und Nationalbank L erechnet: ähler getrennt nah fol x t Aff tiengesell : ï E fassung über di e Beschlutß- der vort er Gesellschaf A, klärten Anteilschei e für fraftlos bei (het Rúestä eibungen . « »- g manditgesell bant, Kom- di L folgender Preisstaffel Fische v aft. i PEA L s E x die Gewinnverteil at orhandenen Fabrikei aft nebst | Atti Antei scheine entfallend ers i der Gesellschaftskasse i i ückstände: i: Ab gele schaft auf Aktien 1e ersten 300 kWh im Ve Die Uebereinsti Fischer. Mögenburg. èi 8 Ertei g dex Entlas rteilung. 3. Aenderun N ifkeinrihtung.“ | & ien werden nach en neuen Chemni T tstajje in Dresde St raham Schlesinge r die nächste z im Verrechnungsmonat 18 z 6 ie Uebereinstimmung v L c sihtsrat und Vors: astung für Auf- Sa g der 1 und 2 I. | H.-G.-B, verkauf ach § 290 Abs. 3| bei mder Dir. 6 âden, f Eitient u) Dans 1 gegen Einreich L Divi E E a0: dts gels deu ordne E E eo pati K h Benu 4. Aenderun, orstand. Saßzung entsprechend d deu | der entsteb erkauft; der Erlös abzügli ei dem Bankhause Gebr Gewinnvortrag 682 339,56 E 3 ven S des Dividendenscheines die nähsten 500 A N 17 Aktiengesellschaft i äßig geführten und von uns j Gewann us Verlustrechnung ; , A G des T7 U den Kiffern 1 E U Gs r entstehenden Koste z abzüglich Dresde Sebr. Arnhold in Gewinn 192 g 39,56 on Freitag, den 19. D Les die nächste L O Z ai » gejel schaft in Langenöls deideini s geprüsten Büchern der Ruschewe ( è Ï Saßung (Zahl der Y Abs. 1 der gebende i 1 und 2 vorstehend er- rechtigten ausbe en wird an die Be-| bei d n und Berlin, n1929/30 88 996,57 nl ab zur Auszahlun “apa cia die antr L I g BRPR Feri = Sen «O T E E A _ mitglieder) r Aufsichtsrats-| Zur Teile Beschlüssen.“ r- j Legt. zahlt oder für sie hinter- b ex Darmstädter und Nati Gleichzeiti S gelangt. ie nächsten I u E sische R zember 1930. E 5. Aufsichtsratst versammlu nahme an der Gesellschaf T1. Gleichzeiti ank Kommanditgesellsch ational-| 100 jahr 1929/30 49, angen für das Geschäfts- alie M EN " T M evisions- und Treuhandgesellschaft * | 6. Wahl von Aen. üZre Berat sind diejeni schaster- | Aktionä ihzeitig werden diejeni tien, Berlin, D aft auf Ak- | Gewinuvortra 682 nuß 4% Zinsen auf die Ge- Verrechnungs im Sinne dieses Ta E ae Di i Ma R 4 Hoc s ejenigen - | Aktionäre, i iejenige , Dresden, s rechts e Ge- | ufei echnungsmonat im Sin R S D L A ha : Oere, die e C aaA akti CLaIE, R Ee Aktien. pa E wn De L under bei “dem Vankhause Harb canffur, BOLORUE und Vertriebs\ sin Gua hie S P an ae E d mes Ablesungen A in R ia He zwischen zwei fostgesebte Dividende ist P E mit M für das Geschäftsjahr 1929/30 | s ollen, imrecht aus- | Generalvers i erttage v att A.-G eutsches use Hard e N eine Nr. 5 mi innanteil- E er der leyten Able Tage kürzer oder auf die Gewi ilschei ar mit RM 6,50 für di S Ns 24 Montag, d müssen spätestens fell alversammlung bei or der | Papi G. ausgestellte G. m. b erli y & Co. Kapitalert: mit RM 4,—, abzügli Ablesun 2 L ung voraufgehende Kal nger : ewinnanteilscheine Nr. 3 : ,50 für die St ie E ntag, di t j M, : f glich 10% | s; g infolge von Umständen, di ; gehende Kalendermonat. K ‘t Gewinnanteilschei ine Nr. 3 und RM 7,— für die Stan aen B G Aktien in Me 19. Januar 1930 idre El haft oder bei Sig igs Ge- | noh Ee lautenden Aktien n) auf | bei der Commer g ; 1060 iben T gleich RM 3,60, des- diejer Zeit nicht erfol n, die die Bewag nicht zu vertret A e anteilscheine Nr. 9 abzüglich Kapital (— für die Vorzugsaktien auf i Ï f é » 1 ; 5 ; : - : G sz \ die Li (18 sellschaft en Geschäftsräumen der Ge. Daten Bankgesellschaf llgemeinen | zu 20 o zum Umtausch in neu Aktien Aktiengesellschaft und Privat-Bank Ahlen (Westf.), 24 Ottobet Me auf die Genußre his es-| seit der legten Abl L gen, so wird die Zahl der Kilowattstunden rei hat, innerhalb in Dresden bei dem Sautbán alertragsteuer E der Geschäfts icherstr. 13/14, während ainz, oder bei haft, Filiale M eingereiht habe e Aktien den, Hambu in Berlin, Dres- Rollmann & Tovak funden über RM 30,— mi ur- ije 30 T esung verstrichenen Kalendertage dividiert urch die Zahl der in Görliß bei der Comm e Philipp Elimeyer E M i tunde , während | Notar hinte einem deutsche zuanahme auf di n, unter Be-| bei de rg und Hannov 0 arf 1,20, abzügli „— mit Reichs- age ergebende Stromentnah rt und die [ih hieraus Oberlausi nnalständishen Vank für di si Í e Res sf den von 9—12 es ' hinterlegt haben, den | E a le den U E M i dem Banthause B er, Aktiengesell\{ch aft. Mia , abzüglich 10% Kapital festgeseßt me als Verbrauch eines Ve für 5 lausis, anf für die Preußische 2 M ddes aa zue Abstempelung vorle r | Falle ist die Hinterlegu u levteren | tober 19: September 1924 R ugust Chemnig e Bayer & Heinze Der L er, gleih RM 1,08 W ertrag- Au s rrechnungsmonats in Berlin bei der Deut L : q vorle, interlegung da. nau S E g U Die A ,08 zur Ausschüttun ußerdem wird ohne Rüdjis bei ischen Vank und D : Reichsbank üb Hinterlegungsscheine gen panien, daß vor Ablauf dur nach- E Ee ergangenen Aufforde u hinterlegen, bis ewinnverteilung lt. V mit uszahlung dies ; 9. | monatli sicht auf den Stromverb ei der Lazard S isconto-Gesellshaft L ngEie , Daß ; i 3 : Aus er Zinsen erfolgt natliche Grundgebühr erhoben, d _Stromverbrauch für jeden Zähl i peyer-Ellissen Kom jaft, oder ihre Akti ihre Aktien niederke T egungsfrist den vorbezei der Hinter- | zum U t aufgefordert, ihre “Mis neralversammlun Er SERE. der | Seneralversammlung von! 6 Vank nahme der- Communalständi 9 sentsprechend d i en, baten Hihe ny as dem V gêwert i enóls a E hinterlegen ien vel einem Votéx meldestellen der Hint zeineten An- | Akti mtaush einzureichen. Diej tien | und die Hinterl g dort zu be en | 1930: : dew e Hweigstelle Walde D EER En em allgemeinen Tarif T ergibt. ERRPAEREE in LangenTis wr un i: x |Ninters naercis nterlegungsschein des | ei ien, welche bis 1 . Diejenigen | neralve rlegungsscheine in dex Uebertra n obigen nburg/Schlef., bei ; Der Aufsichtsrat er Gesellshaftskasse Der Aufsi Mai gereiht wird. es | eingereiht find nas 1931 nicht| R rsammlung vorzuweis » | Bort g auf Reservefonds Schlesische Zahlstellen Und ferner bei dem : Berliner Städti che R. M. Bartenstei unserer Gesellschaft besteht nunmeh A F. Éribel srat. inz, den 20. Dezembe fraîtlos ertlárt - müssen ebenfalls aveberg/Dresden, 22 en. Ns R ._RM 97 Deut n Bankverein, Filial, î vertretend ein, Dresden, Vorsißender; Majo D r aus den Herren: Bankier , Vorsißender Der Vorst E. AOO Stutt ärt werden. r| Radeberger E , 22, Deg. 1930 Vortrag auf neue Rechnun 673 D schen Bank, Breslau E Elektri í Ä E Al in Tacsigendorz Sans me Fabrifb iger Fe ix Gei Großl, Duaiben, dee ¿ : Ludwig Sand. Sch gart, den 22. Dezemb Ét xportbierbrauerei i 9 fi er Gesamtbetrag d “im - J tätswerke Akt -Gef | Peters, Görlid: Aoeiden: Dns ter Gee S léautbieel Bani A ( wabenverlag Aktiengesell) 1930. Der. Woriiae, RM771 ndlichen G g der im Umlauf be- 5 * d eters, Görlig; Ingenieur or Hans Heller, Dresden; a barhor Carl rüher A. tiengesell i r Z Ahlen (Westf zembet lgen Genußrechte betrug am 30. Juni (84677 2% | Dresden; Bankdi : Hermann Schmidt, Görli: Fabrikbesiß ankdireftor Carl G. Deutsches Volksbla). l S Died, Hor fen elei & Tovat Waldendera6s gam 30. Juni | Die Clektricitätwerk Sine Altiengeiell j i L S eciobövertretung entiand E R R R Schwalbe. Aktiengesellschaft iederschlesiswe iottri Dez. 1930, forgungegebiet gültigen verk Südwest Ane e und eta die in ihrem Ver- Tischlex Karl Meiser, Lan E entsandt: Buchhalter Paul Hoffmann Langenöl8; Der Vorstand Kleinbahn-A eftricitäts- und Tarifänderungen der Berliner Städtische Elefirizitäts -karife entsprechend den Langenöls, den 19 Dezembe : N x L ENE in diejer Nummer des NReichéanzeige1 s rep [:véigi Akt.-Ge!. (Bewag), die Rus eweyh “attienge ellschaft, le G a cittswerk Südwest Atktiengefellschaft. | E, 1 MPSEARES: