1930 / 302 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 302 vom 29. Dezember 1930. S, 2.

[84969].

Wohnungs-Beschaffungs- Aftieu- gesellschaft „Wobag“, Hamburg. Bilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva.

A |5

[85552] Bekanntmachung.

Die gemäß § 12 der Verordnung über die Errichtung der Deutschen Rentenbank vom 15. Oktober 1923 (Reichsgeseßblatt 1923 1 Seite 962) von der Deutschen Rentenbank bisher aus-

[83160]

Durch Gesellschafterbeschluß vom 15. 12 1930 ift das Stammkapital der Koch & Hiby G. m. b. H.,, Wuppertal- Barmen, von 300000 auf 150000 Neichs-

mark herabgeseßt worden.

Die Glâäu-

[83923] Kommunales Ueberlandwerk Wittgcnstein G. m. b. H, i, Liqu. in Berleburg. Aufforderung an die Gläubiger bei Liquidation.

14. Verschied Bekanntmachung

h Börsenbeilage m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staats8anzeiger

sir. 302.

ili festgestellte Kurse.

re, 1 Léu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1 österr.

Durch Beschluß der Ge|ellschafterver- sammlung vom 19. Dezember 1930 ist die Gesellschait aufgelöstt.

Gemäß § 65 des G. m. b. H.-Geseßzes wird dietes hiermit bekanntoemacht und werden die Gläubiger der Gefell1chait auf- gefordert, \sich bei dem unterzeichneten Liguidator zu melden.

Berleburg, den 19. Dezember 130.

Der Liquidator des Kommunalen | [85304] Ueberlandwerks Wittgenftein Hierdurch berufe i nach Maßgabe

G, m. b. H. i. Liqu, : 36 (b f zw. §8 20) des Grundgese

Paul Pape. S atis Landwirt schatts-GeselliGek J

E 116. Hauptversammlung auf Soy

abend, den 7. Februar 1931, 9111

nah dem Beethovenfaal, Berlin, Köthen

Str. 32. Tagesordnung : A 1. Eröffnung. 2. Vorträge :

biger der Gesell|haft werden aufgefordert,

sich bei ihr zu melden. Wuppertal-Barmen, den 16. 12. 1930. Der Geschäftsführer. Eisele.

[83463].

10°%/ige Goldmarkanlejhe der „Ver-

einigte Magdeburger Rohzudcker-

fabriken G. m. b. H. zu Magdeburg“

imGesamtbetragevon1,8Millionen Goldmark.

Die nah § 7 der Anleihebedingungen vorzunehmende Auslosung is am 1. De- zember 1930 erfolgt.

Serie A : 127 Teilshuldverschreibungen

[86017]

Dem Fräulein Elisabeth Jo Mader in Köslin, Karkutschstrafe N, wird auf Grund der A. V. vom 21 9 ; 1930 gestattet, an Stelle ibres big ® Vornamens Elijabeth den Vornar Lilly zu führen. M

Amtsgericht Köslin, 22. Dezember 193

2 Berliner | Vörse _vom 27. Dezember

| Heutiger | Boriger

1930

| Heutiger | Voriger

——_—E

3 gegebenen Rentenbriefe, lautend über je 119/20 500 Goldmark, werden zum 31. März 700|\— | 1931 zur Rückzahlung im ganzen zum

2 442/70 | Nennwert aufgekündigt. Die Ein-

46 734/55 | lösung der Bentenborens erfolgt ab

50 000 | 2. Januar 1931 aus\chließlich an der

——[— | Kasse der Deutschen Rentenbank, Berlin

W. 8, Wilhelmstr. 67. Für jeden zur

Einlösung eingereichten Rentenbrief

werden 500 Reichsmark zuzüglich 5 %

Stückzinsen vom 1. Januar 1931 bis

Tate ux Mea e Renten-

G / riefes, jedoch längstens bis zum

Vortrag E L E, 31. März 1931, vergütet. Mit dem

Diverse Handlungsunkosten Rentenbrief sind sämtliche am 1. Fuli N j

—|— | 1931 und später fällig werdende Zins- | zu je 1000 Goldmark Nr. 3 10 11 2:

46 734/55 | scheine miteinzuliefern. Für niht mit- 38 40 42 49 58 59 81 92 95 98 99 100 Die Firma is geändert worden. Sie | eingelieferte ¿ ins\heine wird bei der [102 112 127 138 141 144 146 152 156

lautet jeßt: Holsteinische Landhausbau Auszahlung des Rentenbriefkapitals ein 159 208 209 215 218 224 230 248 252

Aktiengesellschast „Holag“, Hamburg. entsprehender Abzug gemacht. An 254 255 256 257 283 284 285 296 297

Der Vorstand. auswärtige Einreicher von Renten- |298 308 313 320 335 340 341 344 347

Ee | briefen erfolgt die Uebersendung der 364 380 405 409 411 414 416 421 423

[84622]. ihnen zustehenden Beträge portofrei | 431 439 442 443 449 451 452 453 454

Bilanz per 23. Juni 1930. durch die Post. Der Anspruch auf das | 463 471 493 494 499 500 516 523 526

i Kapital erlisht, wenn der Rentenbrief | 550 557 575 585 603 610 621 623 625

Aktiva. RM |D [uicht spätestens bis zum 31. März 1936 642 645 650 651 654 655 656 668 673

Juventar - - B“ 1|— | bei der Deutschen Rentenbank zur Ein- 713 728 732 736 740 749 757 761 766

E ev A s 36/04 | lösung vorgelegt wird. 769 773 782 783 788 ‘789 797 801 805

Debitoren . - d 118 783/56 Deutsche Rentenbank, Berlin. 811 820 824 826 829 832 842 860 864

Liquidationskonto . . « « } 1353 331/90 Kißler: EtPP 865 874 890. it

Gewinn- und Verlustkonto : | Serie B : 506 Teilschuldvershreibungen Verlust im: | [85341] zu je 250 Goldmark Nr. 24 25 44 76 1, Liquidationsjahr 78 348/08 | Harkebeil Aktiengesellschaft, 78 79 86 103 123-125 126 127 128 141 S 6 334 169/99 | druckerei und Verlag, 215 220

S 117 072/85 SW, 48, Wilhelmstraße 118. 287 289

Kassakonto M Bankkonto ° Inventarkonto . »-. + - Debitorenkonto . «. . « Gewinn- und Verlustkonto

| Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger

. . * d) Stadtschaften. Mit Zinsberechnung. unk. bis. .., bzw. verst. tilgbar ab... Berl. Pfdb.A.G.-Pf.[10 [106,25b do. do. {m,S.A-C)] 8 98,5b G do. do, T do. do. Ser. A...] 6 do. do.S.ALiq.Pf.j 5 Anteilsch.z.5YLig.G. Pf.SAdBerl.PfbA|f. Berl.Pfaudbr.A S8 (Abfind.-Gd.-Pfb.)| 5 Berl.Goldstadts{br.! do. do. 26u. S.1-3 do. do. Brandeub. Stadtsch{. G.Pf. R.s(Liq.Pf.) Anteils{. z.54Gold- Pf.d.Brdb.Stadtsh|f. Preuß. Ztr.-Stadt- haft G.Pf. N.5,7, 2.1, 30 bzw. 1931 do. do. R. 3, 6,10, 2.1.29 bz.31 bz.32 do. do. R.9, 2.1.32 do, do.R.14u1.15,32 do. do. R.18,1.4.33 do. do. R.19,1.4.33| do. do.R20.21 2.1.34 do. do.R.22,1.11.34]

Hann, Prov. GM-A. Reihe 1 B, 2. 1. 26 «ent. 1 Li do. RM-Anl. R_ 2 is, S O) 4B u. 5, 1. 4. 1927 “nz oder tchech. W.= 0,85 NM. 7 Gld. südd. W. | do. do.R10-12,1.10.34} M, 1 Gld, holl. W.=1,70RM. 1 Mark Banco ps S Fo n y “a. 1 sfand. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling ; g gr; H 0,60 RM. 1 Latt = 0,80 RM. 1 Rubel | do. do. Af Reihe 6 * bcedit-RbL) = 2,16 RM. 1 alter Goldrubel | do. do. Reihe 7 „N. 1 Peso (Gold) = 4,00 RM. 1 Peso (arg. | do. do. N.8, 1, 10. 32 7s RM: 1 Dollar = 4,20 RM. 1 Pfund „do. do. R.9, L. 10. 33 ing = 20,40 RM 1 Shanghati-Tael = 2,50 RM. S Provinz 3,40 RM. 1 Yen = 8,10 RM. 1 Hloty, | p, G D A 33 iger Gulden = 0,80 RM, 1 Pengö ungar. W. | OftpreußenProv.RM- 15 RM. 1 estnishe Krone = 1,125 RM. je einem Papier beigefügte Bezeichnung #X .be-

Anl(.27,A.14,1.10.32 Pomm. Pr.G.-A.28;34

daß nur bestimmte Nummern oder Serien

“jar find,

do. do. 30, 1. 5. 1935 inier einem Wertpapier befindliche Zeichen ?

S trts y daß eine amtlihe Preisfeststellung gegen- a) u Aus dem landwirts{aftliz iz nicht stattfindet.

Kreditwesen“, Berichterstatter: La, ;¿n Aktien in der zweiten Spalte beigefügten Geheimer Finanzrat Dr. jur. Kis; ! bezeichnen den vorlegten, die u der dritten Berlin. M tee n ennanteil, J nur Ein Gewinn- b) „Argentinien als Agrar- y enen geben, #0 in es baienige dez vorleyten iti ag f 7 obl ijtsjahrs. ¿ Cs F Professor Dr. Brinkmann, Die Mp vie Notierungen für Telegrap e Wus- Ern s Eversbu \ ch. des Instituts für Tanbivict(@ g sowie für Ausländische Banknoten [84976] Betriebslehre der Landwirt)chaf1]¡z Msn id fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“. Dur Besbluß der Gesellschafter der Hodshule Bonn-Poppelsdorf. iinaige DruEsadicr WBRERLLGEN Séhüßenhaus Gesell\haft mit beschränkter | 3. Die 37. Wanderausstellung Hane" per Spalte „Boriger“ berichtigt Haftung in Netschkau i. V. vom 18. Juli 1931. M grrtümliche, später amtlich 1930 ist das Stammkapital der Gesell-| 4. Die zukünftigen Wanderausstellung gestellte Notierungen werden mög- haft um 23 625,— RM berabgeteßt | 5. Herbsttagung Darmstadt 1931, bald am Schluß des Kurszettels als DAAD-L T8. worden. Die Gläubiger der Ge}ellschast | 6. Herbsttagung 1932. rihtigung“ mitgeteilt. R ILTAIG werden aufgefordert, si bei ihr zu melden. | Reden, Poft Hannover 1 Laz Bankdiskont. bzw. 1. 4, 1934 …. Nebschkau i. V., 22. Dezember 1930. | den 21. Dezember 1930. n 5 (Lombard 6). Danzig s (Lombard 6) do, 20, NM-A. 30 Der Geschäftsführer Der Vizepräsident für den Gau p15 : i der Schütßenhaus Gesellschaft der Deutschen Landwirt schafls:

a l __(Feingold), 1. 10. 35 1.4.10/92b „dam 3, Brüssel 2%. Helsingfors 6. Jtalien 5%. | Kasseler Bezirksverbd. | es hagen 3%, London 3. Madrid 6. New York 2. mit beschränkter Haftung: Gesellschaft. Neinhold Künne. von Reden.

Kolberg / Ostseebad | RM-A. v.27, 1.1.32] 6 Köln Schazanw. 29, fällig 1. 10. 1932/ 8 Königsberg i. Pr.| G.-A.A.2 3,1.10.35| 8 do. RM-A.29,1.4.30/ 8 do. RM-A.27,1.1.284 7 do. Gold-Anl. 1928| Au3g. 1,1. 7.1933) 7

KasselLkr.GPf3,1.9.31/6 do. do. R. 5, 1. 9. 32/6 do.do.Kom.N.1,1.9.31/8 do. do .do.R.3,1,9. 3318 Nassau. Landesbk. Gd.| Pf.Ag.8-10, 31.12.33/8 do.do.A11,r3.100, 1924/8 do.do. G.K.S.5,30.9.33/8 do.do.do. S.6-8,rz.100, 30. 9. 1934/8 Obershl.Prv.Bk.G.Pf. R. 1, rz. 100, 1. 9. 31/7 do. do. Kom. Ausg. 1 Bst. A, rz. 100,1.10.3117 Ostpr.Prov. Ldbk.GPf. Ag.1, rz. 102,1.10,33}7 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926 Au§9g.1,1.7.31|7 Rheinprov. Landesb. get. 1. 1. 1931/10 Gold-Pf. A. 3,1.7.39{8 I id M0 1.10.07 8 | 1.4, i Va 4 G A o. do. 27, 1. 8. 32/ 6 | 1.2. do. do. A. 1.1..2,1.4.32/6 Mülheim a. d. Ruhr do. do. Komm. Ag.4, RM 26, 1, 5. 1931} 8 | 1.5. rz. 100, 1. 3. 35/8 München RM-Anl. do. do. 1a,1b 2.1.3117 von 29, 1. 3. 34 Zl do. do.3, xz.102,1.4.3917 do. 1927, 1. 4. 31| R I. do. do. Ao, 1.10. 31/6 do. Schaganweisg. Schlesw.-H. Pr. Ld3b.| 1928, fäll. 1. 4. 31 Gd.Pf.R.1u1.3; 34/358 Nürnberger Gold- do. do. K.R. 2,4;34 35|8 Ann dn 1.2.1931 Westf. Landesbank Pr. o. dv, 1923 S Gold-A. R.2 X,31/6 M 932 r2 35 do. Schayanwsg.28 do.do.Feing.25,1.10.30/6 | 1.4.10 : “4 E M F _ fällig 1, 4. 1931 do. do. do. 26,1.12.31/7 | 1.6.14 g do. do.R.25-27:4 Oberhaus. - Rheinl. do.do.do.27R.1,1.2.32/6 | 1.9 34 do. do.M.811,2.1. „RM-A. 27,1. 4.32 do.do.G.Pf.R1,1.7.34/8 do. do. R.28,1.4.3 Pforzheim Gold- do. do. Komm. N. 2| do.do.M2u.12,2.1.32 Anl. 26, 1. 11. 31 U. 3, 1. 10. 83/8 do. doN1u.1321.32 do.RM-A27 1.11.32 do. do. do.R.4,1.10.34/8 E Stri Fn Plauen i. V. RM-A. Westf. Pfbr.A. f.vau3-| Ohne Zins 1927, 1. 1. 1982 grunds\t.G.R.1, 1.4.33/8 43 Magdeburger Stadtpfandbr. v. 1911 (Zinstermin 1. 1. 7)}| ——

do. do.26R.1,31.12.31[7 e) Sonstige. Ohne Zinsberecchnung.

do. do.27R.1,31.1.32/6 *DeutschePfdbr.-Anst.|

Hentrale f. Bodenkult- fred.Gld\ch. R.1,1.7.35{8

Pos.S.1-5, uk. 30-34/4 | 1.1.7 | —,— —_——_

*Dresdn.Grundrent.-

Dtsch. Komm. Gld. 25| (Girozentr.), 1.10.31/8 E do, do.26A.1,1.4.31/8 Wiesbaden Gold-A. z e SEE do. do.28A1U1.2 2.1.33/8 Anst.Pf.S1,2,5,7-107]4 | versh.| —— * do, do. S. 3, 4,6 N34 versh.| —,— ö *do. Grundrentbr1-37/4 | 1.4.10| —,— + Ohne Zinsschein und ohne Erneuerungs sein.

gidau R: Anl do, do. 28 A8, u, 29 96 n Se A.1-4,1.1. bz, 1.4.34 1926, 1. 8. 1929 1,75b do. do.30A11.2,2.1.36 4.31 1.33 . G , Pfandbriefe und Schuldverschreib, von Hypothekenbankeu sowie Anteil scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr.

1. do. 1928,1.11. 1934 do. do, 26 A.1 E : Ohne Zinsberechnung. do. do, 28A.1,1. 7 Mit Zinsberechnung. unk. b. .,bzw.n.rüickz.vor.. .(n.r.v.) bzw.verst.tilgb.ab,

Mannheim Anl. - Aus[.- do, do.27A.1},1.1.82/6 Sh. eins{hl. 1/; Abl.Sch. do. do. 23A.1,1.9.24/5 (in § d. Auslosung3w.)| in § | —,-— do. do. Schayanweis.|_ Rostock Anl. - Auslosgs.=- 1928, rz. 1, 4. 31/7 Bk. f. Goldkr. Weim.| Gold-Pfdbr. R.2,j.| ThürL.H.B 28.2.29| 8 doSchuldv.1 31.5.2898] 5

1.1.7 98,75 G 756

4. Seb B 56 „ToebB 192.75b G 2756 1925

Passiva. : Aktienkapital . « - 50 000 |— Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1929.

Leipzig RM-Anl.28} 1.6.34/ 8 do. do. 1929,1.3.35| 8 Magdeburg Gold-A 1926, 1. 4. 1931| 8 do. do. 28, 1.6. 33/ 8 Mannheim Golb-| Anleihe 25,1. 7. 30

[85325] Pfalz-Flugzeugwerke G. m, b. H., Speyer, Rhein.

Durch Beschluß der außerordentlichen Gesell\hafterversammlung vom 22. De- zember 1930 wurde das Stammkapital von RNM 500000,— auf RM 300000, herab- gesezt. Die Gläubiger werden gleichzeitig aufgefordert, ihre Ansprüche bei der Ge- sellihaft anzumelden.

Speyer, Rhein, 23. Dezember 1930.

Der Vorstand.

10D 0D œ@ 09

do. do. 26, f. 31.12.30 Sachsen Prov. - Verb. RNM, Ag. 13, 1. 2. 23 do. do. Ausg. 18 . do. Ausg. 14

. do. Ag.15,1.10.26

. do, Au3g9.16 A. 1

. do. Ausg. 17

. do, Ausg. 16 A.2

. do. Gld.A.11u.12

S 1. 10. 1924 Schle8w.-Holst. Prov. RM-A. A.14,1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.,A16,1.1.32 do.RM-A. A17,1,1.32 do. Gold, A.18, 1.1. do. NM, A. 19, 1.1. do. Gold, A.20, 1.1. do. RM A214 1.1.1 1.8

© 1 4 l 3 D 0 S

EEEl

SFERZZE onao a

o O

S oOvuMmo

o F

2

0 © 0 L o O

a -1MmMoNmNNIOnmms brd pi pt snd sid furt utt sth fmd nd P nd ua ft

8

co o co

0 0 2-1-1 0A

ge 1 ps po rie qa ee pa

Bs fs Jens fs Pt Jrs Pa Tut Jt

2 2 4 A 3 =I 24 A 4 0 C6 CO D O

Buch-

Berlin [168 170 179 184 212 213 t E 240 248 254 261 265 276 303 347 348 350 353 378 412 416 418 423 424 425 440 459 467 468 469 471 515 529 530 540 584 592 606 607 608 626 627 628 636 637 638 641 651 652 654 655 660 670 687 688 693 700 710 722

e

1.4,10/92,5 G Solingen RM-Anl. 1928, 1, 10. 19833 Stettin Gold - Anl. 1928, 1. 4. 1938 Weimar Gold-Anl. 1926, 1. 4. 1931

178 05655| Wir laden hiermit die Aktionäre 395 399 45 248134 | unsexer Gesellshaft zu einer am | 22. Januar 1931, vormittags

432 433 501 502 603 605 634 635

Diesjähriger Verlust 2225 04831 | 11 Uhr, im Geschäftshaus unserer Passiva. | Gesellschast, Berlin SW. 48, Wilhelm- Aktienkapital . « | straße 118, stattfindenden ordentlichen Kreditoren . H L Generalversammlung mit folgender Rükstellungskto. 37 676,84 Tagesordnung cin: i 723 7724 725 726 731 739 755 759 760 55 323,16 93 000|— 1. Vorlegung des Geschäftsberihts, 771 773 774 775 783 787 788 789 790 7325 04831 der Bilanz mit Gewinn- und BVer- |791 792 802 804 805 811 815 819 823 . gat ede lustrechnung für das Geschäftsjahr 1824 825 840 847 851 867 897 898 904 Gewinn- und Verlustrechnung. vom 1. 7, 1929 bis 30. 6. 1930. 914 915 916 917 920 922 923 928 940 P R R E E 9 Beschlußfassung über die Ge- 1949 969 970 972 979 998 1005 1069 __ Debet. nehmigung der Bilanz nebst Ge- [1070 1072 1082 1083" 1086 1090 1091 Allgemeine Unkosten winn- und Verlustrechnung. 1093 1102 1104 1105 1108 1109 1110 Rückstellungen . « « « 55 323/16] 3. Beschlußfassung über die Ent- 1111 1118 1121 1130 1139 1148 1159 55 72665 lastung des Aufsichtsrats und des | 1162 1171 1183 1199. 1204 1206 1227 z Vorstands. 1228 1231 1262 1271 1294-1301 1302 E Kredit. | 1305 - 1312 1315 1317 1324 1331 1336 Geschäftserträgnis . « 2 248/96 1360 1362 1363 1364 1379 1397 1400 Eingänge aus Angola 8 229/35 1424 1425 1435 1436 1438 1445 1464 E Ne 45 248/34 1470 1485 1515 1536 1537 1551 1606 55 726/65 1619 1628 1634 1638 1659 1671 1672 L C 1723 1726 1728 1726 1781 1792 1788 Bremen, den 20. Dezember 1930. 1734 1736 1741 1781 1788 1790 1794 Hermes Aktiengesellschaft 1836 1837 1839 1870 1875 1876 1878 L E 1881 1883 1884 1887 1894 1903 1909 B. C. Heye, Vorsizender d. Aufsichtsrats. 1910 1914 1915 1918 1927 1928 1929 Bertelsmann, Liquidator.

1966 1971 1998 1999 2006 2008 E L E E O T N A E I E - 9094 [85287] 2017 2024 2025 2026 2038 2043

L A 2056 2058 2088 2095 2114 2128 Messingwert Unna Aftien- 2172 2178 2179 2187 2191 2203 A G ads 2214 2215 2218 2219 2222 2224 2229 Bilanz am 30. Funi 1930. 2230 2249 2258 2264 2268 2269 2277 S 2293 2319* 2324 2329 2337 2342 2357 RM |HŸ

30 664|—

Goldschuldv28,1.10.33 1.4.10/96%G 4 Paris 2%. Prag 4. Schweiz 2%. Stockholm 3%. | do. Schayanweisgn. 1,6.12/97 G

fiche festverzinslihe Werte.

Wieshbad.Bezirksverb. Schatzanweis.,rz.110, fällig 1. 5. 33/5 | 1.5.11] —,— cihen des Reichs, der Länder, ußgebietsanleihe u. Rentenbriefe. Mit Zinsberechnung-+

2 132 048/31

[84943]

Deutscher Boykottschußverband für Brauereien Vers.-Verein a, 6

zu Berlin.

Aus dem Auffichtsrat sind ag ler in E S. Bus Breslau; ‘èommerzienrat L. Balda L: U Dillingen (Donau); Brauecreidir! M Bl 11282/ 1.12 s G. Dittrich, Berlin. 4,10-1000D., f.2.9.35| 1.9 |92,25b

(84178) i:

Dur Beschluß der Gefellschafter der Ed. Heyne & Sohn, Tran-Abteilung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung vom 13. Dezember 1930 ist das Stamm- fapital der Gesellschaft um RM 30 000,— herabgeseßt wotden. Die Gläubiger der Gesellshatt werden aufgefordert, fich bei ihr zu melden.

|

18 18

Ohne Zinsberechnung. u oren Prov. - Anl.- Auslosungsscheine 8 ..] in Y 15036 Ostpreußen Prov. - Anl. Auslosungsscheine* do. Ablös.o.Auslo\.-Sch. Pommern Provinz. Anl.= 16 1% Auslosgs|{ch.Grupp.1®X" 25b G do, do. Gruppe 2*xX 5b G Rheinprovinz Anleihe-

' ,

| Heutiger | Voriger Sch. eins{l 1/, Abl.Scch, Mitteld. Kom.-Anl. d.|

(in 3 d. uslosungsw.) do. ——— Sp.-Girov.A.1,1.1.32 7

do. 26 A. 2 v.27,1.1.33/7 d) Zwedcverb ände usw. Mitteld, Landesbk.-A. Auslosungsscheine* .… Mit Zinsverechnung.

29 A. 1 U. 2, 1. 9. 3418

Schle8wig - Holst. Prov.- EmsGergenoF\en ; Ohne Zinsberechnung. Anl. -Auslosungs\ch.*| do, A N eat s Liaad 1,2566 [91 1.2.8 [70G 0

0 k: Schlesw.Holst.Ldk Rtb\s4 | 1.4.10| —,— Westfalen Provinz-Anl.- do.do.A.6R827; 32 d do. 1.5.11 /90B

RM |H 403/49

100,5b G 85,75b G

,25 6 Bayer. Handelsbk.-/

G.Pfb.R.1-5,1.9.33

G s)

4. Wahl zum Aufsichtsrat. 5. Beschlußfassung über a) Geltendmahung von Regreß=z ansprühen gegen Mitglieder des Aufsichtsrats und des Vorstands aus der Geschäftsführung vor dem 17, 4 1950, b) Geltendmahung von weiteren Regreßansprüchen,

Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien odex die darüber lautenden Hinter- legungssheine spätestens bis gum 19. Januar 1931 bei der Gesellschafts- kasse oder bei der Darmstädter und Nationalbank, Kommanditgesellschaft auf Aktien in Berlin, oder bei dem Bankhaus Gebrüder Bethmann, Frank- furt a. M, oder bei einem Notar zu hinterlegen.

Der Vorstand. H. Roehm. Knöpsmacher.

j G 0. M 1.4.10 —,— Auslosungsscheine* Sd F Westf. Pfandbriefamt Scchlw.-Holst. Elktr. . ce; ° do. do. R.6, 1.1.34/ B f. Cautgrundstüde. 48 1.1.7 | —s i; do. do. R. 1, 1929

Dt. Komm.-Sammelabl.- * do. .2-4,1930 Anl.-Auslosgs\{. S. 14 in Y 50h h bs. N. 6, 1931 do. do. Ser. 2* do. 7,25b , do. R.6, 1.10.31 do. do. ohne Ausl.-Sch.| do. [14b 13,750b G . do. R. 7,1.11.31

* eins{chl. !/; Ablösungss{huld (in § des Auszlosung2w.). 1, 1.3.32 R. 1,1.6.3:

c) Landschaften. 2,1.1 Mit Zinsberechnung.

unk. bis... bzw, verst. tilgbar ab...

Kur- u. Neumärk, Kred-Inft.GPf. R1 do. (Abfind.-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv. do, d 00, G. 2 do. do. do. S. 3 do. do. do. S. 1 Lands{ch.Ctr.Gd.-Pf. do, do. Reihe A do. do. Reihe B do.do.LiqPf.oAntsch Anteilsch. z. 5h Liq.- G. Pf. d. Ctr. Ld\. Laufiß.GdpfdbrS Mekl.RitterschGPf. do. do. do. Ser. 1

8 einsch[. 1/, Ablösungs8schuld (in § des D Vb.G.A.5,1.11.,27 §

* einschl. 1/; Ablösungsschuld (in Ÿ des Auslosungs8w.), | do.Reih8m.-A.A.6

8

6

[83773] Bekanntmachung 9 Feing., 1929 S| 8 8

8

5

des Herabsezungsbeschlusses.

Die unterzeichneten Ge|chäftsführer ‘der Firma Ph. Ludwig Arzt, Gesellschaft mit beschränkter Haft. in Michelstadt i. Odw. machen hierdurch bekannt, daß durch Be- \{luß der Gesellshafterveriammlung vom 18. Dezember 1930 das Stammkapital der Gesellschaft um NM 300000 auf NReich9- mark 600000 herabgeseßt worden ist.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufaefordert, fh bei ihr zu melden. E Odw., den 18. Dezember

D

Heinrich Arzt.

1.4.10 /93 6 6 1.4.10 192,5 G 56G 1.4.10 |89B b G 1.5.11 G G

do.Gld.Ä.7,1.4.318 do.do. Ag.8, 1930 § do.do.Ag4,1.11.268

1,6b 8 sichergestellt.

E Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - reer Kreditanftalten und Körperschaften.

a) Kreditanstalten der Länder. Mit Zinsberechuung. unk. bis. ..…, bzw, verst, tilgbar ab...

b) Kreisanleihen. Mit Zinsberechnung. Belgard Kreis Gold- f

72b G ps 100 G 100b G [97G T2eb G

C: 0 l I l Il 2 D D _RCORSRESEREZ

Anl. 24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1.1.7 do. do. 24fl., 1.1.192416 | 1.1 hig

Ohne Zinsberechnung. Teltow Kreis-Anl. Aus-| losg3\{ch, einschl. 1/; Ab- F L lös.-Sch. (in d.Auslosw)| in § 56 56 c) Stadtanleihen.

Mute ZiUrsbEererhnunge, BraunschwStaatsbk unk, bis. .., bzw, verst. tilgbar ab.., Gld-Pfb. (Lands) Aachen RM-A. 29, Reihe 14, 1. 4. 1928 1, 10. 1934| 8 | 1.4.10 | —,—B do. R. 16, 30. 9.29 Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931| 8 | 1.4.10 |86,75 G Augsbg.Gold-A. 26, 1. 8. 1931| 71.2.8 |——

do.Schazan1wweis.28, 1.5.11 [105,25 G do. (Abfind.-Pfbr.)

fäll. 1. 5. 1931 Berlin Gold-Schaÿy= anw.29,30,rz 1.10.33 1.4.10 |90b G k ¿Di 0 do. Gold-Anl.1926 do. do, R.18,1.1.32 x 9 Ostpr. lds. Gd.-Pf. 1.1.2. Ag., 1.6.31] 7 | 1.6.12 |77b6 He}}.Ldbk.GoldHyp. do Lw, 96 do. RM-A.28/ fäl. Pfandbr.R.1,2 7-9, do e 090, 31.3.1950 zu 102 4, 1.7. bzw, 81.12.81 do. do, do, gar. Verk. -A., v. bzw. 30. 6./31.12.32 96 do. (Abfind.-Pfbr.) Inh. ab 1.10.34 kdb. do. R.101.11 31.12. Pom. ld\ch.G.-Pfbr. do.Gold-A.24 2.1.25 1933 bzw. 1.1.34 do. do. Aus3g.1 u.2 do. Schayanw. 28, do, R. 12, 31.12. 34 do. do. Ausg. 1 fäll. 1. 4. 1933 do.N.3,4,6 31.12.31 do. (Abfind.-Pfbr.) Bochum Gold-A. 29, do. R. 5, 30. 6. 32 do.neuldsch.fKlngdb 1. 1. 1934 do. Eold-Schuldv. G.Pf.(Abfindp r.) Bonn RM-A. 26 X, R. 2, 31. 3. 32 Prov.Sächs. lands{ch. L 3. 1931 do. do, R.1,31.3.32 Gold-Pfandbr... do. do. 29, 1.10.34 Lipp. Landbk. Gold- do. do. 31. 12. 29 ì Braunschweig. RM- Pf. R. 1, 1. 7.1934 do. do. Au3g.1—2 do. Ser. 4, 1.1. 33 Oldb, staatl. Kred.A. do. do. Ausg.1—2 E, do. Ser. 5, 1. 4. 33 Gold1925, 31.12.29 do. do. Liqu.-Pfb. do. Ser. 6, 1. 4. 35 do. do. S.2, 1.8.30 dae Ant. - Sch. G do. Ser. 2, 1. 1. 32

Anl. 26 X, 1.6.31 do. do. S.4, 1.8.31 Ant\ch.z.5%Liq.GPf. R do. Ser. 3, 1. 10. 32

——

Bayer. Hyp.u.Wchs.- BankGold-Hyp.Pf. R. 4, 1. 10. 36 Bayer. Landw.-Bk. GHPf.R20 21;1930 Bayer.VereinsbGP S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1. 1, 32 do. S. 90-93, 1. Y

3. 1.3.9 |97b

A e _ Fa jh p

2054 2133 2204

nl. 27, unk. 1. 2. 32| 1.2.8 T2b Bayern Staat RM- 1.27, db, ab 1. 9. 34 1.3.9 82G 2,25b G Layer. Staatsschaß|

bzw. 1. 10. 1938 do. S. 94-99, 1. 1.

bz.1.7.bz.1.10.34 do, S. 100-108, 1.1.,

1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1.,36 do. S. 1—2, 1. 1. 32 do. S, 1—2, 1. 1. 82 do. Komm. S.1—10 do. do. S.1,1.1.32

Berl. Hyp.-B.G.Hyp Pff{b.S.3, 31.12.30, gek. 1. 2. 1931

do, S.5 1.6,30.9.30 do. S. 12, 1. 10. 32 do. S. 13, 2. 1. 33 do. S. 15, 1. 1. 34 , S. 16, 1. 4. 35

, Ser. 7, 1. 1. 32

, S. 11, 1. 7.35

, S. 10, 1. 18. 32

, Serie 8 (Liq.- Pfdbr.) o. Antsch. do. K.S,1, 31.3.831

Hamburg, den 19. Dezember 1920. Die 25. ordentliche Delegiertenversauu: Keivs-A.29, Der Geschäftsführer : lung vom 13. Dezember 1930 wählte us: #0-Crtr.-Steuen] 1.1.7 [1006 Dr. Herbert Cdye. in den Aufsichtsrat: Kommerzien 1. 8. 34 mit 5Y 1.2.8 |85,75b 6 H. Haenle, Dillingen (Donau); Braueuie Reichsschas „K, direktor C. Hagemeister, Dessau; Braun.) a6 1992 5M 12 |—— |—,— besißer H. Scobel, Gleiwiß. Intern. Anl. d. Di. x 5 5 Vilanz für den E E LED Schluß des Geschäftsjahres 19293 jmti, Giaats » Unl 0 208 ch g, auslosb, 2, y (30. September 1930). | sies GLAE 1.2.8 Aktiva, Kn [M t l voi] h Hypotheken e e. » e 330 000 102, fällig 20. 1, 33| 20.1.7/100G Wertpapiere T « + « o 1 (00 h Wertpapiere Il: | Bestand am 1. 10. 1929 454 166, F Zeug 929 bB [97,756 schaffungen__649 300 E. 110 13.1,6.89| 1,6.12099,26b @ [99 G 1103 466,— | Mraunschweig. Staat) inl.28, uf. 1.3.33| 1.3.9 |87b 7,75 G

L Ludwig Arzt. 2358 2380 2382 2393 2394 2397 2398 2407 2410 2413 2414 2415 2416 2417 2430 2432 2435 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2455 2457 2458 2484 2498 2499 2541 2545 2546 2551 2553 2557 2566 2578 2592 2598 2610 2615 2622 2623 2637 2654 2656 2657 2658 2660 2673 2674 2691 2693 2695 2696 2697 2698 2700 2716 2741 2742 2751 2759 2767 2844 2845 2869 2913 2914 2918 2925 2927 2940 2944 2976 2983 3007 3015 3026 3028 3037 3054 3057 3066 3071 3078 3084 3117 3118 3121 3122 3123 3129 3130 3140 3142 3145 3150 3189 3199 3211 3215 3229 3238 3245 3251 3252 3280 3294 3295 3303 3304 3305

Vermögen. Grunbdstüde e». « «+ Wohnhäuser «„ 49 830,45

Zugang « . 20 105,70 69 936,15 Abschreibung 13 780,57

Fabrikgebäude 456 377,63 11 328,73

Zugang . 467 706,36

Abschreibung - 27 196,— Maschinen « « 217 331,13 | Zugang « «- 137 052,97 | 354 384,10 |

|

. R. 20, . R. 22, . R. 23, . R. 24,

moOooOMmMonnNnIyD o pt fet a fai fun per jed rei 2 Fs ft Prt red Pet Prt Jt

Buchmäßiger nl:

Kursverlust E R 1.4.10/86,5b 7,5b

per 30. 9. 1930 4 400,— 4.100 ‘ri L 19, 82 Kasse, Bank- und Posticheck- M e Es gutbaben ed a8 Staat RM- Kontokorrentkonto : retlpaar ti Rückständige Hypotheken- M lig 1.7. 1982

zinsen « « « 6187,50 a, do. 30, fäll.1.7.33 Nückstände von k do, 30, fäll.1.7,34

1 2 teckdlenburg-Schwer.| L Mitgliedern . 1 515,68 Dtini 26 ut L 0.08

7703.18 p do, P uf. 1. 1.40 Abse&reibung A488 do. 26, tg. ab 27

Nedlenburg-Strel. Inventar und Drucksachen .

7

Q EE T U E S Sp E S Dea S

L P PRE

13. Bankausweise.

\86021] Sächsische Bank zu Dresden. Wochenübersicht vom 23, Dezember 1930. Aktiva, RM Goldbestand. «. «_. « « 21 031 784,— Deckungsfähige Devisen . . 10 363 401,— Sonstige Wechsel und Schecks 57 202 718,44 Deutsche Scheidemünzen . « 6 722,74 Noten anderer Banken « « 8194 910,— Lombardforderungen « « « 2376 786,49 Wertpapiere - « « st« - « « 968989,83 Sonstige Aktiva . . . « + 12 722 078,79 Passiva.

-IMMD-AMMTNDOIIS N

di §5 29 tee LLHs PELa d9.ré 25

bs ps pf P fet pl pf Pet jdk ps ps

[85312]

Hackebeil Aktiengesellschaft, Buch- druckerei und Verlag, Berlin SW. 48, Wilhelmstraße 118. Veränderungen im Auffichtsrat. Jn der außerordentlihen General- versammlung unferer Gesellshaft vom 23. Dezember 1930 ist Herr Rechts- anwalt und Notar Dr: Wöstendiek in den Aufsichtsrat - gewählt. worden. Der Vorstand.

H. Rochm. Knöpfsmather.

—_— [e

oOO0ODÛDO00

440 5101/36 j 85,5h G 67,5 G

93,5b G

ft fut pet jt P jut fut fd fut pas bs js 1-100 HNOo

A jt jt fend m m s j

t-A, 30, rz.120, ausl; Recklenburg - Strel.

I bs dus ut Jet fut Prt Jerd fend 2A I J I S

L.

Abgang « - 11 180,— 343 204,10

Abschreibung 63 799,54

Büroeinrichtung

Vorräte

_ F

Ao

Passiva. Reservefonds: Bestand am Schlusse des Vorjahres be a

dde p pf

279 404/56

1 471 080/27 603 146/24

od 2

) : Staatssch. Reihe 4 9x, fällig 1. 6. 32] 1.6.12 7,75b G Tür. Staatsanleih

, Breslau RM - Anl. [ts, unkündb. 1, 3. 36| 1.3.9 (80,5 G E

1928 I, 1938

na 7)

a ©% «40D 0D 0A

2

Schuldner

Bankguthaben Postscheck . « A à e e d

18 925/72 1 503/85 277150

1 901 669/08

Verbindlichkeiten.

Aktienkapital .

Geseßliche Rüdcklage e ISUDIGEE - « o TOUNE » + ¿ « e Grunderwerbsteuer Getvinnvortrag 92 065,90 Gewinn « « 76 859,96

1 125 000‘ 112 500 144 000 '— 332 773183

11 809/39 6 660

168 925/86 1 901 669/08

Gewinn- und Verlustrechnung am 30. Juni 1930. Soll... Handlungsunkostensammel- O «465. Abschreibungen - «- e - « Gewinn

RM |5 543 704/16 104 776/11

76 859/96

725 340/23

y Haben. | Fabrikationsergebnis 725 340/23 725 340123 Der Aufsichtsrat. G Der VorstanD. Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verluftrechnung habe ih geprüft und mit den Büchern der Gejellschaft überein- stimmend gefunden. __Nnma, den 26. November 1930. R. Haatck, vereideter Bücherrevisor im Landgerichtsbezirk Dortmund,

E E

10. Gesellschaften m. b. H.

Speditions- und Transport G. m. b. S., Fngolstadt, ist in Lqui- dation getreten. Die Gläubiger werden aufgefordert, sih zu melden.

Nürnberg, Königstrafe 21, den 17. De- zember 1930

Der Liquidator: Chr. Schrank.

[83778] ie

C _—

(83503) Deutsche Betonal-Gefellschaft m. b. H., Frankfurt/M. Kapitalzusgmmenlegung.

In der am 1. August stattgefundenen Gejellshafterversammlung wurde be- \{lofsen, das bisherige Gesell\haitéfapital von Á4 100000 auf 4 20 000 berabzujetzen.

Frankfurt/M., den 15. Dezember 1930. Deutsche Betonal-Gesellschaft m. b, H.

[83776] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 18. Dezember 1930 ist das Stammkapital der Erih Vetter G. m. b. H. von 155000 RM auft 43 400 RM herabgeseßt worden.

Zugleich werden die Gläubiger der Ge- sell?ichaît aufgefordert, fih bei derselben zu melden.

Berlin, Neue Grünstraße 40/41, den 19. Dezember 1930.

Erich Vetter Ges. m. beschr, Haftg. Vetter. Neicher t.

3306 3307 3308 3310 3311 3312 3313 3319 3320 3367 3368 3369 3374 3375 3376 3385 3387 3388 3389 3390 3391 3393 3394 3395 3396 3397 3418 3432 3438 3441 3450 3451 3452 3454 3455 3457 3480 3513 3514 3560 3561 3568 3573 3574 3575 3578 3579 3580 3581 3585 3586 3593 3594 3597 3600,

Die Verzinsung der genannten Stüdce hört mit dem 31. März 1931 auf.

Die Rückzahlung erfolgt vom 1. April ab

in Berlin : bei der Deutschen Bank und

Disconto-Gesellschaft,

æ-in Magdeburg: bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, Fi- liale Magdeburg.

Teilschuldverschreibungen, die aus frühe- ren Verlosungen noch rüdckständig sind: _Lit. A: Teilschuldverschreibungen zu je 1000 Goldmark Nr. 647, gezogen per 31. März 1929, Nr. 159, gezogen per 31. März 1930.

Lit. B: Teilschuldverschreibungen zu je 250 Goldmark Nr. 2915 2920, gezogen per 31. März 1926. Nr. 368 369 370 371 1342 2910, gezogen per 31. März 1927. Nr. 1300 2916, gezogen per 31. März 1928, Nr. 961 962 1378 1968 2919 2921 2922 2923 3264 3546, gezogen per 31. März 1929. Nr. 620 832 1098 1275 1339 1340 1341 1711 1825 1899 1990 “p 2069 2924 3143, gezogen per 31. März

Vereinigie Magdeburger

Ro hzucerfabrikteu 6G, m, b, H.

Riemann.

Grundkapital . . « - « . 15 000 000,— Nüdcklagen .. - « « « « « 9 900 000,— Betrag der umlaufenden

Noten . 2 4 4 +0 01000, Sonstige täglich fällige Ver-

bindlichkeiten . . . « « 15 386 485,27 An eine Kündigungsfrist ge-

bundene Verbindlichkeiten 5 367 554,54 Sonstige Passiva. « . . . 3911 451,48 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln Neichs- mark 628,40.

[86020]

Stand der Badischen Bank

vom 23, Dezember 1930.

Aktiva, NM Goldbestand - . . . « « 8123 609,40 Deckungsfähige Devisen « - 2797 711,— Sonstige Wechsel u. Schecks 23 243 911,58 Deutsche Scheidemünzen . 10 402,87 Noten anderer Banken « - 2577 839,— Lombardforderungen . « « 696 080,— Wertpapiere . . .. . . T147 654,47 Sonstige Aktiva . . « . 28746 814,74

Pasfiva, Grundkapital ... . . 8300 000,— Rüdlagen . - - + « - » 3 300 000,— Betrag d. umlaufenden Noten 24 212 050,— Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten . . . 16 034 707,99 An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlich- keiten . . Se O O DECUD Sonstige Passiva . . . . 83409 714,02 _ Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: Yteichs- mark 2038 637 68, Badische Bauk,

Zuwachs im Geschäftsjahr (Vebertrag. des Gewinns)

Gewinn- und Verlustkonto: Vebertrag des Gewinns auf Netervefonds 475 423,83

Gewinn- und Verlustrechnun für das Geschäftsjahr 1929/30 am 30. September 1930

RM

Einnahmen. VFahresbeiträge ein!chließlich Aufnahmegebühren « « - A e Ausgeloste Wertpapiere L

Ausgaben, : Gezahlte Boykottentschädi- r E Verwaltungskosten « « - - Versicherungssteuer. . . Buchmäßiger Kursverlust bei Wertpapiere IL. «. . . » Abschreibungen auf Außen- E e E E Gewinn und dessen Ver?

wendung: Uebertrag auf Reservefonds

586 10

Berlin, den 19. Dezember 1930. Der Vereinsvorstand- Dr. Schmidt, Rechtsanw

——-

Freußische Landes-| Rtenbt. Goldrentbr. tihe 1,2, unk, 1, 4, 34| ver 9. ,76G 8.31.4, uk. 2.1.36] versch.

i R. 5, unk. 2. 1, 36| 1.4.10/92,5 G de. Liq.-Goldrentbr.| 1,4.,10/84,5b

*Auklosungsschein F Deutschen Me : „Ablösungs {huld d, 4 Reichs o. Ausl\ch “Anl -Aulosgssch*

azlosungzscheine* S turg ¿ anes * Auslosungs\ch, Prng. Staats Ant “ojungsscheine*, | do. dl j; Ablösung8suld (in {des Auslosungsw.).

[ide Wertbest. Anl S : } Doll, fäl. 2. 0.38 in s| E

RM-Anl. 27 un B B, unt, 1, 1. 1932| 1.1.7 80,26b

ié. Reichsb. Schaÿ

1,6b G 230 F.1,rz.1.8.832| 1.2,8 199,25 G

R. 1, rz. 1, 9, 35] 1.3.9

eutsche Reich8posi ka 20 F. 2, rüdz. 100

fällig 1, 4, 34| 1.4.10/936

98,7 G

Ohne Zin eidhs*

taat8-Aul.-| gsscheine* E ‘naatie ta ne Auslosg2\ch, Staats ch Ania

E E

Schußtgebiet | 1.1.7 | 1,8b

s ungek., verloste u. unverl. Rentenbriefe. A Vosensche anst. b. 31,12.17| —,- leihen der Kommunalverbände. guleihen der Provinzial- und zußishen Bezirksverbände. Mit Zinsberechuung. i. bis, 7 bzw. verst, tilgbar ab...

do. 1928 II, 1.7, 34 do. Schahanw.1929, rz. 1. 4. 83

do. RM-A. 26; 1931 Dortmund Schay- anw.28,fäll.1.5.31 Dresden Gold-Anl. 1928, 1. 12, 38

do. Schatzaniv.,rz.je 11,10,33,34,35 +2 do. Gold-Anl.1926 M A 1, 0A

do. do. 26R.2,1.2,32 do. do, 28, 1. 6. 35 do. Gold-Schayanw. fällig 1. 6. 1933 Duisburg RM- A. 1928, 1. 7. 33

do. 1906, 1, T G0 Düsseldorf NM- A. 1926, 1. 1. 32 Eisenach RM-Anl. 1926, 831. 3. 1931 Elberfeld RM-Aul. 1928, 1. 10, 33

do. 1926, 31. 12. 81 Emden Gold-A. 26, 1. 6, 1981

Essen RM- Anl. 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Main Gold-A.26,1.7.32 do. Schaßanw.1929, fällig 1. 10, 32

do. do, 28,fäll,1,4.31 Fürth i. B. Gold-A. v. 1923, 2. 1. 1929 Gelsenkirhen-Buer RM-A28A4 1.11.33 Gera Stadtkrs, Anl. v, 1926, 31, 5, 82 Görliy RM - Anl, v, 1928, 1. 10, 33 Hagen i. W, RM- Anl, 28, 1, 7. 33 Kassel RM-Aul. 29, 1. 4, 1934

Kiel NM-Aul, v.26, L, 7, 1931

Koblenz RM - Anl. von 19286, 1. 83, 31 do, do, 28, 1,10,83

-I 7D o -I «20 e “4 «4 “A o o o “2% o o ooo o [s] l

oos 4 “24 0

o o

1,5.11 1.6,12 1.4.10 89 G 1,1,7 1.4.10 1.1.7

1.3.9 5 1.4.10 183h

do. do. S.5, 1.8.33 do.do. S1 1.3,1.8.30 do. do, GM (Liqu.) do.do.GK.S2,1.7.32 do. do.do.S.1,1.7,29 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7,33 do. do. Reihe 13,15 1.1. bzw. 1.7.34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do, R. 19, 1.1.36 do. do. R. 5, 1.4.32 do. do. R. 10, 1,4.33 do. do. R.21,1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32

do.do.Kom.R.12; 33 do.do.do.R14,1.1.,34 do.do.do,R16,1.7.34 do.do.do.R20,1.7.35 do.do.do. R.6,1.4.82 do.do.do. R.8,1.7,32 Thür.Staatsb. Gsch. Württ.Wohngskred. G.Hyp.Pf.R2, 1.7.32 do. do. R. 3,1. 5,34 do. do. R. 4, 1.12.36 do doRz5uErw,1.9,37 do, Schuldv. Ag.26,

do. do. R. 3, 30.6.80

1D o -3 0 2-100 o b A b

[2 I p P fm A fs bt É

t f e Cn S îr R P L)

mm m 423 090 S

25

M _—— I

oO0509 C

o No RNoIMNMOoIOoN mom RAMIM MMBDND

B RAAAADOA O 29 o

R S Es A L, DO Fus n Fus Fus Fus Jett Fru fert fia fts pn gf fert ft E s O S Fe I Di 4 A A A n A i f m s A

ps ps ta Q

T -—_— [ch4] D

ind fs dd fend jens fend fend derd fund fut fart ferk jerd fer drt

s E _ m! ao o

i G _

1. 10. 1932

do. 9. d Kc

do. do. R. 4, 1. 9. do. do. R. 6, 1. 9.

G.Hp.Pf.R.1,1.10.34 do. do. R. 2, 1.6. 35 do. do. R, 3, 1. 8, 35/7 Hann, Landeskrd.GPf

S.4Ag.15.2.29,1.7.35/8 do. Pfandbriefe 1926/8 27 1.1.3218 o. do. 1.1. 81/6 asel Lkr.GPf1,1.9.30/8 do. do. N. 2, 1. 9. 81/8 do. do. R. 7-9, 1.3.3 do. do, R. 10, 1.3.3

b) Landesbanken, Provinzial- vanken, kommunale Giroverbände.

Mit Zinsberechnung. Bad.Komm, 11.1094 3

8

rep. bo 5 o

andi seat indi sert siets sent Ft spra sp sent Lo da po 10 §0 0s T de e t L020

3/8 4/8 117

7

2

d.Prv.Sächs.Ld\{.|f. Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2,1.10,31 do. do. Pfb.R.2X,30 Schle\.Ld\{h.GPf,30 do. do. Em.2,1.4,34 do. do. Em. 1». do. do. Em. 2. do, 04 U 1 do. do. (Liq.-Pf.) ohne Ant. - Sch. Anteilsch. z. 5h Liq.- G.Pf.d.Schles.Ls\ch{.]f. Schlw. Holst. lh. G. do. do. do. do. A.30,31.12.35 do. do. Aus8g.1926 do. do. Au3g.1927 do, do. Aus8g.1926 do. Ld\{.Krdv.GPf. do. do. do, do. do. do.

Braunschw. - Hann. Hyp. - Bank Gold- Pfbr. 25, 31. 10. 31 do, do. 24, 30.11.30 do. do. 27, 1.11.32 do. do, 28, 1.2.34 do. do. 29, 1.2.35 do. do. 26, 1.11.31 do. do. 27, 1.11,31 do. do. 1926 (Liq.- Pfdb.) o. Ant.-Sch. Anteilsch. z.4%YLiq.- G.Pf.d. Braunschw. Hannov. Hyp.-Bk. Braunschw. - Hann. HypB.GK 31.10.30 do. do. do., 31.10.31 do.do.do.27,1.11.81 do. do. do., 31.12.28

P GPiRi 50.927

i Í R1 30.9.

gg M 2ER E 82h do. do. R.5, 1.10.33

Ant.-Sch. z. 5h Liq.- do. do. R.6, 1.10.34 Pfdb. d. Schles8w.=- do. 31.12.31 Holst. Ldsh.Krdvb|f. Zst V do.

Westf. Ldsh.G.-Pfd. l 9b 93

do. do. do. do. do.(Abfindpfb.) É

Ohne Zins do.

Die durch * gekennzeihn. Pfandbr. u. Schuldverschr. | do. find nah den von den Institutest gemachten Mitteil. | Deutsche Hyp.-Bank als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen. Gld.Pf.S.26 1.27,

.9. bzw.31.12.29 54 Kur-u.Neum. citterf! k la 81. 9 RM-K.Schuldv(AbfS@ch)| in L /47,5b -25b do M A E : Gekündigte u. ungek. Stücke, verlosie u. unverl. Stüde, S B P Le 3 e B S 3x Calenberger Cred. Ser. D, b. Vio me Db En A

L J c 1-40 O-D èo 01MM oHDNO

Ss 2 z

[

C5 s,

cAMNAAAWDD E

O Me M De IE

p ges Fo (P Fus Sd Fu Bud Jed pet 24 A I 2 A A I A Ur

- . I

G 00-11-70 o

E ERE E 2

& D

versch. [98,5 G vers. /98.25b G 1.4.10 1998

#8 wo @

@

N 8 00

S - o

A . S8 u. Erw. j z F (gek. 1. 10. 23, 1. 4. 24)) —,— ——_— 2. 1.36] 8 | 1.4.16 /99,5b G _— 30/31; 31.3.32] vers. 191.6 G . 39, 2. 1. 37} 1.1.7 {976

. 83, 1. 1. 311 1.1.7 83G do. S. 32 v. 26. U.29] j (Lig.Pf.) o.Antsch.! d, do.Gid.K.S.6,1.1.327 4. do. do. S. 7,1.1.34) E L

A.

[S om

& Ba

*

5—15% Kur- u. Neumärkishe| —,—

42%, Sächs. landw. Kreditverein|

Kreditbr. S. 337 —,— i ——

+4 3%, 34 Schleswig-Holstein; ; ld. Kreditv. X? | —— —_——

S4, 3%, 3% Westpr. rittersch.1-I1!| 56 56

+4" 3%, 84 Westpr. neulandsch.!| 8,15b 6 8,158

+ Dhne SKinsschein und ohne Erneuerung8s{hein.

YTCITO)

» mo

L T T m

0 i916

do. do. S. 9,1.1.36) Ser. 8)

l m. D ngäbese). b, 01.10.19, * auge, D BL.LR. T, A do. bs,