1930 / 304 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 304 vom 31, Dezember 1930. S.

4,

6, Auslosung usw. von Wertpapieren.

Auslosungen der Aktiengesel- schaften, Kommanditgesell schaften auf Aktien, deutschen Kolonial- gesellschaften, Gesellschaften m. b. H. und Genosseuschaften werden in den für diese Gesellschaften bestimmten Unterabteilungen 7—11 veröffent: licht; Auslosungen des Reichs und der Länder im redaktionellen Teile.

Hannoversche Landeskreditanstalt

[85276] zu Hannover. 8-, 6- und 5°/%ige Go!dschuldver- schreibungen (bzw. Pfandbriefe). 1. Die Zinsscheine tür 2. Januar 1931 werden eingelöst in Reichsmark mit den auf ihnen vermerkten Goldma1kbeträgen; gekürzt werden 10 vH Kapitalertragésteuer. 9. Die ausëgelosten und zur Rückzahlung auf den 2. Ianuar 1931 gekündigten 59%) igen Liquidations - Goldschuldver- schreibungen und oigen Goldschuldverschreibungen 1926 (Pfandbriefe) unserer Anstalt werden eingelöst in Reichs- marë entsprechend den in Goldmark ver- merkten Îennbeträgen. Die Einlösung erfolgt nah dem Grundsaß 1 Goldmark = 1 Neichsmark voin Fälligkeitetage ab bei der Haup!kasse der Hannoverschen Landes- freditanstalt in Hannover, Am Sch!ff- graben 2, und bei ten auf der Nückseite der Zins- scheine genannten Banken. Ferner wird die Eiu!ötung durch sämtliche Banken und Spa1kassen vermittelt.

80

V.

[86091]. Bodenkreditverein für kleinere Realitäten auf dem Lande in JütlanD.

Berzeichnis der zur Einlösung

gezogenen Obligationen.

314, prozentige: 1. Abteilung.

Lit. A à 2000 Kr. Nr. (155 1/51), 280, 467, (538 1/31), (830 1/91), (831 1/31), 1018, (1200 1/,,), 1251, (1356 1/,,), 1655, 1797, (2222 1/.,), 2320, 2389, 2555, 2563, (3020 1/,,), (3293 1/,,), (3415 1/51), 3682, (3743 1/,,), (3744 1/51), (4062 1/31), (4359 1/,,), 4498, (4625 1/1), (4767 1/51), 4844, (5003 1/,,), 5093, 5202, 5405, 5663, 5701, (5807 21/,), ‘5819, 6006, 6181, 7342, (7578 1/,,), 7744, (7851 1/21), (7881 1/31), (7889 1/51), (8087 1/1), (8658 l), (8762 2/,,), (8803 2/31), (8895 1/51), 9336, (9762 1/,,), (9847 1/1), 9989, (10031 ?/,), (10109 1/,,), 10304, (10315 1/0), (10979 1/,,), (11016 1/,,), (11024 1), 11129, (11168 /.), 12090, 12097, 13313, (13524 1/1), (14004 1/31), (14447 1/0), (14490 /,), (15130 1/,), 15171, 15251, 15775, 16128, (16235 1/,,), 16252, (16351 1/,,), (18451 1/,,), (18894 2/,1), 19120, 19459, 19539, 19541, (19686 1/,,), 19947, 20259.

Lit. B à 500 Kr. Nr. (389 1/,,), 818, 950, 1680, (1998 ?/46), 4467, (6174 1/,,).

Lit. C à 400 Kr. Nr. (2931 1/51), (8279 1/,.,).

Lit. D à 200 Kr. Nr. (984 1/31).

314 prozentige: 2. Abteilung.

Lit, B à 500 Kr. Nr. (32 1/,,), (40 1/1).

4 prozentige: 1. Abteilung.

Lit. A à 2000 Kr. Nr. 24, 26, 26, (155 1/,), 399, 564, 778, (839 1/41), 963, (1186 1/1), (1208 1/1), (1410 1/41), (1620 1/1), (1746 1/51), (1758 2/20), (1989 1/31), 9169, 2172, (2230 1/,,), 2464, 2670, 2832, (3086 1/,,), 3105, (3146 1/,,), (3177 7/40), 3400, (3473 1/,.), 3591, 3592, (3615 1/,1), 4041, (4042 1/,), (4184 /,), 4228, (4273 1/1), (4333 1/,,), 4523, (4524 1/1), (4559 1/2), 4604, (4607 1/,,), (4640 ?/25), 4682, (4749 1/,,), (4750 7/6), (4757 ?/20), (4936 1/41), (4974 7/20), (5022 1/51), 5338, 5339, 5440, (5683 1/,,), 5757, 5764, 5925, 6060, 6130, (6142 1/,,), 6230, (6262 2/1), (6320 1/1), 6637, (6751 1/41), (6820 7/29), (6890 1/21), (6957 1/,,), (7010 1/,1), 7136, (7186 1/31), (7297 1/1), 7336, 7428, 7437, (7438 1/31), (7444 1/1), (7600 1/41), (7671 1/1), TTOG, (TTT8 1/31), (7955 1/31), 7996, (8048 1/31), 8135, (8136 1/31), (8165 7/20), (8194 7/20), (8195 7/40), 8253, 8255, (8310 1/20), (8338 1/1).

Lit. B à 300 Kr. Nr. (373 1/,,), 426, (464 1/30), (495 1/1), 512, (513 1/1), (1007 1/,,), (1108 7/20), (1361 1/9), 1448, 1624, 1872, 1975, 2033, (2051 1/1), (2056 1/20), (2090 ?/19), (2157 1/31), (2456 1/1), 2618, (2771 1/41), (2913 1/10).

Lit. C à 400 Kr. Nr. 3, (5 1/1) (493 1/21), 691, (752 1/41), (769 1/31), (1194 1/1), (1290 1/0), (1528 7/20), (1529 7/29), (1609 /,,), (1745 7/40), (1968 7/20), (2079 1/,,), (2222 1/41), 2322, (2326 1/20), (2476 7/20), (2639 1/31).

Lit. D à 200 Kr. Nr. (135 7/0), (284 1/1), (297 7/29), (649 1/51), (683 1/31), (710 7/9), (850 ?/29).

Lit. E à 50 Ke. Nr. (159 1/,,), (241 7/20), (336 7/17), (411 1/0), (441 V) (519 1/20), (586 7/20), (888 1/31).

4 vrozentige: 2. Abteilung.

Lit. A à 2009 Kr. Nr. (148 1/,,), 167, (214 1/,,), (215 ?/¿s), (225 2/1), 318, 480, 484, 497, (543 7/25), (599 1/,,), 653, (882 1/1), 782, 946, 1076, 1408, (1444 1), (1482 1/,,), (1524 7/40), (1615 /),

676 0, 1718, (1774 2), (2039 1/1), 2081 ?/29), (2317 1/1), (2794 1/1), 2962,

208 1/,,), (3222 1/21), (3420 1/,,), 3566, 3703-1/, (4031 1/,,), 4083, 4113, 4115,

127 1/.), 4194, 4195, (4206 1/,,), (4375 2/1), 4440, (4717 1/,,), 4941, 5100, (5108 zu), (5134 1/4), (5223 ?/28), (5225 1/21),

5267, (5270 1/1), (5285 1/4), (5336 1/51), 5533 1/,.), 5606, (5828 1/,,), 5865, 5913, (6100 7/19), (6115 1/,,), 6312, (6336 1/1), 6372, (6622 1/,.), (6660 1/,,), (6743 1/1), 6861, (6890 !/,,), (6892 1/,,), (7156 2/31), 7298, (7303 1/41), 7320, (7397 1/1), 7563, TTT2, (TT88 41), (7934 1/1), 8195, (8196 1/1), (8348 1/,,), 8462, (8629 1/,,), (8899 1/1), 8987, (9121 1/1), 9170, (9204 1/1), (9308 1/,,), (9338, 9473, 9519, (9634 1/1), 9738, 9919, (9968 1/,,), (10170 2/1), 10291, 10295, 10384, 10712, 10803, (10847 1/,,), (10917 1/,,), 10922, (10966 1/) 10976, (11140 ?/zo), 11200, 11267, 11310, 11322, (11358 /,,), (11503 1/51), (11531 1/,,), (11688 1/41), (11693 1/51), (11881 7), O7 a), (12008 Or 12106, (12131 1/1), 12138, (12628 ?/.)- 12773, (12885 1/41), 12917, 12931, 13128, (13138 1/,,), 13189, 13197, 13249, (13315 /), (13319 1/,,), (13341 /,,), 13482, 13574, (13830 /41), (13871 /51), 14041, 14143, 14212, (14220 1/,,), 14447, 14477, 14514, (14936 1/,,), 14961, (14971 1/,,), (15011 1/,,), (15012 1/,1), 15103, (15507 H (15017 7), 160688, (15502 (15924 1/,), 16246, (16334 1/1), 16411, (16441 1/1), (16464 1/,,), 16724, 16869, 16917, (16923 1/,,), 17227, (17307 1/,,), (17407 1/,,), (17416 1/,,), 17475, 17506, 17522, (17562 1/,,), 17586, 17650, 17654, (17657 1/,,), (17739 1/,,), 18128, 18129, (18236 1/1), (18355 1/4), (18443 1/51), 18522, (18571 1/1), 18586, (18676 1/,,), 18800, 18898, 19343.

Lit. B à 500 Kr. Nr. 319, 336, 566, 1055, (2089 1/,,), 2107, 2189, (2205 ?/ 5), 2220, (2223 1/0), 2316, (2537 1/41), 2597, 2666, (2739 1/1), (2805 ?/,), (2978 1/1), (3028 1/31), (3222 1/41), (3453 1/31), 3498, (3547 1/2), (3548 1/,,), 3774, 3788, (3806 1/), 3924, 4102, 4225, (4272 1/,,), (4282 1/1), (4302 1/31), 4397, (4430 1/31), (4728 1/1), 4832, 4859, (4884 1/1), (5064 1/51), 5152, (5446 1/,1), (5447 1/4), (5883 1/31), (5974 1/41), (6058 1/41), 6105, (6146 1/1), 6447, (6474 1/,,), 6561, 6762, (6841 1/51), (6861 1/,,), 7170, 7297, 7358, (7366 ?/20), (7382 1/1), (7401 1/0), (1429 7/0), 1912, (7535 1/41), (7553 1/21), (7638 1/51), (7648 1/1), (7662 1/51).

Lit. C à 400 Kr. Nr. (194 7/50), (195 1/0), (492 7/40), (967 1/1), (1001 ?/x0), 1269 7/22), (1261 1/,,), 2036, (2223 ?/29), 2224 1/0), (2225 1/40), (2391 1/,,), 2657, 2962, (3226 1/,,), 3973, (4019 1/,,), 4123, 4267 1/,,), 4404, (4405 1/,), (4452 1/51), 4595 1/1), 4712, (4845 1/4), (4954 1/31), 6184 2), 8810, 66070, 0/08, 8878, 6194 1/,1), (6427 7/30), (6468 1/51), 6503, 6672 1/31), (66892 /z1), (6700 1/51), 6811, 6990 1/1), 7193, (7219 1/,,), (7282 "/21).

Lit. D à 200 Kr. Nr. (249 1/0), 416, (431 !/z1), (691 ?/ao), (761 1/39), (928 ei), (1635 7/40), (1662 1/51), (1676 2/9), (1759 1/,,), 1789, (1794 7/4), 1838, 2033, (2090 1/1), (2157 1/,,), 2182; (2249 1/1), 2321, (2576 1/,,).

Lit. E à 50 Kr. Nr. 76, 184, (504 /;1), 613, (614 1/1), 684, (685 1/31), (686 !/1), (911 ?/a0), (1260 /z5):

4 prozentige: 3. Abteilung.

Lit. A à 2000 Kr. Nr. (203 1/51), (282 1/21), (402 1/51), 459, (555 1/51), (576 1/1), (579 1/31), 586, 856, (943 1/1), (1187 1/31), (1483 1/1) (1642 1/51) (1760 1/31) 1880, (1881 1/1), 1911, 2074, 2116, (2179 1/1), 2315, 2396, (2580 1/,,), 2707, 2750, 2795, 3019, 3301, (3375 1/,,), 3388, 3524, 3595, 3666, 3846, (3916 1/,,), (4122 1/51), (4124 1/,,), 4186, (4259 1/,,), (4391 1/21), 4634, (4636 1/1), 4857, 4905, 4928, (4962 1/0), (5073 1/,,), (5210 1/,,), 5254, (5330 1/.), 5476, 5501, 5720, (6067 1/,,), (6073 1/1), 6107, 6197, 6223, (6227 1/21), (6410 V), (6499 1/,,), (6500 1/,,), 6606, (6653 1), (6742 1/3), 6765 6863, (7029 1/,1), (7037 1/41), (7177 1/1), (7182 1/51), (7526 1/1), 7614, (7660 1/41), (7843 1/1), 7981, (8004 1/,,), 8087, 8246, (8493 7/0), 8555, 8657, (8736 1/,,), (8779 1/,,), 8843, (8923 1/1), (9278 1/29), (9295 1/41), (9411 ?/x0), 9467, (9573 1/,,), 9601, 9650, (9879 1/1), (9899 1/1), (9900 1/,,), 9983, 9992, 10146, 10156, 10296, (10459 1/,,), 10589, (10778 7/40), 10882, (11090 1/,1), 11242, (11280 7/0), 11392, 11452, (11454 1/,), (11498 ?/20), (11953 1/41), 11960, (12250 1/51), (12276 ?/4), (12299 1/,,), (12368 1/0), 12373, (12418 1/,,), (12467 1/,,), 125652, 12576, 12610, 12722, (12778 1/,,), (12913 1/4), 12988, (13027 1/41), (13320 1/51), 13325, (13380 1/,,), (13498 1/,1), (13657 1), (13879 1/41), (13887 1/51), 13942, (14024 1/1), (14182 1/3), (14281 1/41), 14356, (14363 ?/,,), 14539, (14708 1/,1), (14779 1/4), (14850 1/4), (14917 1/51), 14920, 14924, (14988 1/,,), (15041 1/1), (15130 1/4), (15270 1/51), (15275 1/31), 15542, 15574, 15806, 15894, 15919, (16005 1/,,), (16102 1/,,), (16145 1/,), 16461, 16629, 16689, (16690 1/,,), 16704, 16961, 16996, 17043, 17176, (17229 1/6), 17528, (17760 1/,,), (17900 1/,,), (17965 1/1), 18021, (18116 1/4), (18142 1/41), (18202 1/,,), 18213, 18287, (18372 /,1), 18407, (18414 1/,,), 18426, 18492, 18584, (18594 1/,,), 18638, (18734 1/,1), (18813 1/.), 18846, 18864, 18937, 19336, 19472, (19503 1/,,), (19610 1/,,), (19624 1/1), 19665, 19833, 19854, (19882 1/,,), (19884 1/1), (20098 1/1), 20131, 20133, 20208, 20373, 20408, 20425, 20485, 20570, 20601, 20854, (20882 1/,,), (21199 1/,1), 91316, 21368, (21565 "/.), 41805, (21820 1/,,), 21837, (22032 /,,), 22204, (22308 1/,,), 22336, 22428, (22512 1/1), (22651 1/,,), 22684, (22692 1/,,), (22809 1/1), (22817 1/41), (22968 1/1), (23038 1/,,), 23077, (23175 1/,), (23254 1/1), 23656, (23800 1/,,), 23888, (23966 1/,1), 24002, (24152 1/,,), 24190, 24220, 24235, 24331, 24462, 24477, 24555, (24630 1/,,), (24734 1/0), 24753, 24810, 24833, (25056 1/1),

25101, 25262, 25283, 25326, (26457 1/51),

(25472 1/1) (25664 1/,), (25770 ! (25962 1/,,), (26099 ! 1/1), 26480, (26587 (000n i), C Lat C Léa  D, G00 Zi20 Z i L . Zie (27338 A (27581 N (2764s 2) (27677 1/,,), 27685, 27691, (27756 1/51), (27791 1/1), (27835 1/31), (28040 1/41), (28109 1/,,), (28113 1/2), (28123 1/51), 1), (28246 1/,,), 28433, (28495 (28591 1/1), (28593 1/,1), 1/), 29599, (29600 1/,,), (29622 g 7/0), 29966, 30126, (30129 o), (20133 7), (20200 1/..), M0231, 30234, 30293, (30336 1/,,), 30376, 30406, (30468 1/,,), (30514 1/,,), 30557, (30624 1/1), (30641 1/,,), 30704, 30802 30937, 30952, 31002, (31007 1/4), (31062 1/,), 31157, 31158, (31236 1/,,), 31314, (31335 1), (31386 1/,,), 31495, (31812 /,), (31879 1/,,), (32036 1/,,), 32196, 32209, (32233 1/1), 32293, (32299 1/,,), 32334, (32628 1/,,), 32665, (32690 1/,,), (32740 1), 32881, 32934, (33070 1/51), (33146 1), (88183. /), (88271 /), ARLAD, 33526, 33535, (33760 1/.,,), 33865, (34303 1/0), 34647, 34662, (34767 1/51), 34778, 34788, 34829, (34841 1/1), (34925 1/31). Lit. B à 500 Kr. Nr. (92 !/,1), 267, 317, (383 1/,,), 810, (1452 1/,,), 1571 ?/4),

(25637 1/.), (2565

OrQ7 OoOtQ o), 25870, 29908, 1), 26178, (26205

1/1), (26641 1/21),

“s 31

2259, 2277, 2439, 2572, /31), (2880 7/39), (3152 1/,1), (3159 7/49), 3289, 8612. 3617, (417 7, (A238 2/0) (4304 1/,,), 4325, (4341 1/,,), (4481 1/,,), 7/0) (5558 1/1), (5677 1/51),

(5990 1/,,), (6039 1/,,), (6488 7/40), (655: 1/0), (7008 1/,,), (7044 1/,,), 7109, 7107, 7412, (7662 1/,,), (7817 1/0), (7987 7/26), (7988 7/40), 8131, 8286, 8427, (8450 7/20), (8713 1/,,), (8783 1/,,), 8845, (9029 1/51), 9109, 9269, 9374, (9433 1/,,), 9633, 9635, 9945, 10189, 10284, (10789 1/,,), 10820, (10827 7/55), (10850 1/,,), 10998, (11281 1/0, (11359 1/,1,), (11544 !/4,), (11777 1/.), 11838, 12383, (12600 */,1), 12664, (12868 "?/4), (12882 1/1), (13145 1/41), 13197, 13477.

Lit. C à 400 Kr. Nr. 211, 308, (310 7/40), 557, 594, 745, (865 1/,1), (953 1/0), (1161 1/51), (1865 ?/4), (1880 1/41), (2216 1/,,), (2609 1/,,), (2847 1/51), (3069 1/), 3692, (3715 1/,,), 4399, 4596, (4661

S K E

(1916 1/,,), 2085 1/1), (2122 1/41), 2193, !

(2718 1/4

4791, (4796 1/,,), (4837 1/,,), 4879, (5106 1 31/7 1/3177 î

), (56922 1/1),

1/41), 4685, (4792 !/30), (5030 7/30), (5094

s), (5317 1/,,), 5362, 5876, 5956, 6326, (6373 1/,,), 6889, (7600 2/1), (7631 1/25), (7886 /,,), (8302 1), (8787 1/,,), 8876, 8996, 9047, (9279 1/1), (9339 1/,,), (9508 1/1), 9997, 10304, (10335 ?/,), 10902, (11286 1/,1).

Lit. D à 200 Kr. Nr. (131 ?/25), (267 /30), 304, 440, (483 1/,,), (561 7/0), (T46 /20), 795, (891 1/,,), (1233 1/1), (1324 1/1), (1449 1/,,), (1520 1/1), (2017 1/1)

76, (2445 1/1).

Lit. 50 Kr. Nr. 252, 340, (392 1/,,), 752, (857 1/,,), 1741, (1865 /,), (1897 o), (2589 1/1).

Jn Gemäßheit der Statuten des Ver- eins sind vom Notarius Publicus zur Einlösung am 1. Juli 1931 die in obigem Verzeichnis angeführten Obli- gationen, welhe nicht in Klammern stehen, gezogen worden. Diese Obliga- tionen werden mit dazugehörenden Zins- coupons hiermit zur Einlösung am ge- nannten Tage einberufen.

Die in Klammern angeführten Obliga- tionen, die zu dem beigefügten Termine gezogen sind, werden ebenso zur Rüd- zahlung einberufen.

Die Verzinsung der gezogenen Obli- gationen hört mit dem Kündigungstermine auf.

Die Rücézahlung erfolgt außer an der ; Kasse des Vereins

in Berlin : bei Herrn S. BleichröDer, bei der Deutshen Bank und Dis- conto-Gesellschaft, in Hamburg : bei Herren L. Behrens & Söhne, in Frantsurt a. M.: bei der Déeutschen Bant und Dis- ! conto-Gesellschaft, in Kopenhagen : bei der Dansfke Landmaudsbank, Hypothekf- og Vekselbank.

Die Rüfzahlung der Obligationen der dritten Abteilung erfolgt in Hamburg außer bei Herren L, Behrens & Söhne auch bei Herren M. M. Warburg «& Co., bei der Norddeutschen BVankin Ham-

burg Filiale der Deutschen Bank

und Disconto-Gesellschaft, bei der Commerz- und Privat- Bank A.-G. Aalborg, 3. Dezember 1930. Die Verwaltung.

(6357 1/,,), (7630 1/,,),

[86092]. Ablösungs anleihen

Bei

wurden folgende Nummern gezogen:

Reihe C (14 Stü zu je 200 RM 195 296 313 333 346 376 400.

Reihe D (27 Stück zu je 100 RM Nennivert) Nr. 70 101 133 135 136 171 997 241 256 267 287 372 395 408 415 469 506 532 544 560 562 604 668 674 686

732 795. Reihe E (70 Stück zu je 50 RM

1131 1133 1144 1145 1158 1163 1175 11 1270 1294 1309 1310 1712 1759 1795 1855 2142 2195 2210 2267 2655 2674 2730 2786 3184 3215 3260 3295

Reihe G (84 Stück zu je 12,50

173 209 267 268 300 333 334 372 386 432 433 445 508 513 533 572 579 601 663 714 731 760 947 983 1021 1033 1074 1154 1186 1189 1230 1243 1296 1332 1333 1434 1442 1530 1551 1552 1607 1608 1624 1627 1673 1726 1731 1742 1743 1790 1842 1890 1891 1892 1893 1902 1938 1939 1940 1961 2001 2015 2016 2037 2101 9104 2172 2174 2184 2257 2311 2333 2342 2388 2389 2493 2539 2633 2659,

Die gezogenen Auslosungsrechte werden mit dem sechsfahen Betrag ihres Nennwertes, zuzüglih 5% Jahreszinsen für die Jahre An den geseßlichen Zinsen kommen 10%

Es werden hiernach bezahlt: Gruppe á A Nennbert ce M1000

6 facher Betrag . « . . « « RM 6000 dazu 5% Zinsen für 5 Fahre

(= 25%) nah Abzug von

10% Kapitalertragssteuer . RM 1350

Ergibt einen Auszahlungsbe- trag von . o «4 e +. « RM 7350

Die Einlösung der gezogenen Auslosungsscheine erfolgt vom 31. Dezember 1930 ab gegen Rückgabe des Auslosungsscheins und von Schuldverschreibungen der

Ablösungsanleihe im gleichen Nennwert. Mit dem Ablauf des 31. Dezember

betrags auf.

Ein außerplanmäßiger Rückkauf von Ablösung3anleihe sowie eine nachträgliche Aufwertung von noch nicht umgetauschten Markanleihestücken findet nicht mehr statt.

Von den früher ausgelosten Stücken der Ablösungsanleihe sind folgende Nummern noch nicht zur Einlösung gebracht:

Reihe A (1000 RM) Nr. 24.

Reihe B (500 RM) Nr. 26 31 38 39 82. Reihe C (200 RM) Nr. 306 373/4 394 395 401 402 421 422.

Reihe D (100 RM) Nr. 144 239

752 797 798.

Reihe E (50 RM) Nr. 357 414 523 705 802 897 919 920 925 939 962 997 998 1031 1032 1109 1123 1125 1241 1242 1304 1316 1329 1360 1365 1475 1481 1573 1589 1593 1604 1611 1810 1811 1821 1822 1828 1837 1853 1914 1917 1930 1932 1936 1937 1938 1941 1945 1946 1947 1954 1970 1978 1981 1983 2005 2006

2018 2019 2020 2024 2026 2063.

2302 2702 3202 3356

1003 1687 2274 2462 2610 2612 2613 2614 2666 2670 2671.

Worms, den 29. Dezember 1930.

Der Oberbürgermeister.

der am 29. Oktober 1930 vorgenommenen Auslosung der zur Einlösung fälligen Jahresrate der Ablösungsanleihe der Stadt Worms für das Fahr 1930

Reihe A (2 Stück zu je 1000 RM Nennivert) Nr. 50 57. Reihe B (2 Stück zu je 500 RM Nennwert) Nr. 7 40.

183 209 268 276 321 373 377 390 409 427 467 483 489 520 555 596 669 692 728 745 746 772 797 808 847 890 933 1152 1153 1164 1196 1213 1233 1239 1281 1315 1332 1362 1369 1383 1400 1415 1419 15 1783 1791 1793 1795 1796 1809 1848 1870 1881 1948 1952 2051.

Reihe F (111 Stüdck zu je 25 RM Nennwert) Nr. 8 25 304 508 600 696 717 775 776 799 800 822 873 915 923 954 997 79 1180 1324 1344 1356 1371 1381 1857 1858 1860 1902 2024 2329 2400 2401 2433 2449 2807 2855 2887 2931 2948 3296 3347 3358 3359 3378 3386 3444 3484,

74 1576 1603 1631 1656

Reihe F (25 RM) Nr. 278 444 450 623 684 779 833 855 875 876 929 935 943 944 945 1066 1162 1190 1201 1203 1219 1271 1364 1410 1412 1541 1656 1657 1658 1692 1715 1899 1921 1931 1932 2022 2078 2079 2119 2305 2325 2422 2445 2561 2603 2631 2635 2643 2684 2722 3008 3034 3054 3071 3074 3075 3185 3187 3188 3205 3206 3210 3216 3218 3219 3238 3253 3279 3293 3385 3388 3398 3399 3418 3430 3450 3454 3458. Reihe G (12,50 RM) Nr. 151 237 500 642 684 685 1004 1049 1125 1158 1265 1435 1500 1542 1586 1602 1700 1715 1719 1720 1734 1736 1799 1884 1917 1920 2300 2324 2325 2357 2364 2371 2372 2373 2413 2414 2464 2473 2479 2516 2545 2550 2551 2564 2576 3578

der Stadt Worms.

Nenntvert) Nr. 8 50 52 117 156 174 194

Nennivert) Nr. 3 21 56 99 121 143 182

1657 1699 1782

81 116 164 230 1009 1124 1129 1242 1228 1229 ! 1638 1649 17083 ! 2084 2096 2100 î 2560 2580 2598 3060 3152 3172 î

1198 1199 1393 1399 2060 2075 2498 2521 2971 2998

1212 1598 2080 2551 3055

RM Nennwvert) Nr. 61 92 119 126 127

1926 bis 1930, heimbezahlt. Steuer vom Kapitalertrag in Abzug.

G 12,50 75

E 60 300,

F 25,— 150,—

C D 200 100

1200 600

500 3000

675 270 135 67,50 833,75 16,87

3675 1470 735 8367,50 183,75 91,87

1930 hört die

258 290 #99 321 401/2 744 748 749 750

2201 2205 2212 2246 2685 2695 2698 2700 3189 3199 3200 3201 3301 3302 3314 3349

763 806 844 976 995 1610 1676 1678 1685 1941 1974 2020 2084 2426 2441 2442 2460 2580 2581 2584 2598

¡ Dienstag, den 20. Januar

Verzinsung des Einlösungs- |

——.

7. Alktien- gesellschaften.

[858161 Vereinigte Jute-Spiunereien und Webereien Aktiengesellschaft Samburg. E Aufforderung an die Gläubiger In der Generalversammlung der Aft, näre vom 16. Dezember 1930 ist dj Herabsetzung des Grundkapitals der Gesell, schast von nom. RM 15 100 000,— ay nom. NM 5 000 000, zweck8 Beseitigun der Unterbilanz durch Einziehung "w nom. RM 100 000,— im Besitze d Gesellichait befindlicher Aktien und durß Zusammenlegung der übrigen Aktien in Verhältnis 3: 1 beschlossen worden. Nachdem dieser Beschluß in das Handels, register eingetragen i|1, fordern wir, uy der Vorschrift des $ 289 H.-G.:B, y genügen, hiermit die Gläubiger der Gesel, schaft auf, ihre Ansprüche anzumelden, Die der Gesellschaft bekannten Gläubiger sind, der geseßlichen Vorschrift entsprechen dur besondere Mitteilung zur Anmeldurg

aufgefordert. Der Vorstand.

[86163] Lohmanu Werke A.-G., Bielefeld, Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu einer im Geschäfts lokal stattfindenden 4. außerordent: lichen Generalversammlung guf 1931, vormittags 124 Uhr, eingeladen, Gemäß $ 12 unserer Saßungen tr suhen wir diejenigen Aftionäre, welt an der Generalversammlung teilzu nehmen wünschen, ihre Aktien 3 Tag vorher den Tag der Versammlun niht mitgerechnet bei der Gesell \chaftskasse in Bielefeld zu hinterlegen, Tagesordnung: Umänderung der 1000 Stück Loh mann-Vorzugsaktien Nr. 0001 biz 1000 mit achtfahem Stimmre à RM 150,— in gleihe Anzahl Lohmann-Stammaktien à Reis mark 150 mit einfahem Stimn- recht. Die Vorzugsaktien werden dadurch den Stammaktien gleih gestellt, : Bielefeld, den 29. Dezember 190 Der Vorstand.

[86202] Bender «&« Gattmann

Aktiengesellschaft, Frankfurt a, M,

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Samötag, den 24. Januar 1931, vormittags 11 Uhr, in den Räumen der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft Filiale Frankfurt (Main), Frankfurt a, M, Roßmarkt 18, stattfindenden ordent: lichen Generalversammlung eil berufen.

Tagesordnung: .

1. Vorlegung der Bilanz nebst winn- und Verlustrechnung für du Geschäftsjahr 1929/30 nebst den Bericht des Vorstands und den W merkungen des Aufsicht$rats daz

. Beschlußfassung zu 1.

. Anzeige des Vorstands

8 240 H.-G.-B.

. Herabseßung um nom. RM Zusammenlegung Verhältnis 50 : 1. A , Wiedererhöhung des Grundkapita um nom, RM 1 940 000,— dul Ausgabe von JFühaber-Staml aktien im Nennbetrage vot RM 1000,— und RM 100,— "8 vollex Dividendenberechtigung [l das Geschäftsjahr 1930/31 u, 1 unter Ausschluß. des geseßlich Bezugsrechts der Aktionäre. j Testsezun der näheren Einz heiten für die Ausgabe der nell Aktien. N ; . Ermächtigung des Aufsichtsrats, dié sich nach Durchführung der W \chlüsse zu 4 und 5 ergebende Na fassung der Saßung hinsichtlih d! Pie und Stückelung des Grund-

kapitals zu beschließen.

estsezung einer neuen Sagung ; ina des Vorstands und Auf-

ihtsrats. N uno von _Auffsichts0) mitgliedern und Aufsichtsrat Aktionäre, welhe ihr Stimm ausüben wollen, haben ihre Aa spätestens am 20. Januar 191 währe der üblichen Geschäftsstunden _ Ä bei der Gesellschaftskasse in F! furt a. M... Dip bei der Deutschen Bank und 1 conto-Gesellshaft Filiale Fra furt (Main), Franksurt a. S 2, oder bei einem deutschen ode! ali A Notar u hinterlegen. i f Frankfurt a. M., 24. Dezemb. 1990 Bender «& Gattmann Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

aemäß des Grundfapiiaß

2 940 000,— durd der Aktien i

4 8.

9,

(,

° - Ps Fe S nd Verantwortlich für Schriftleitung.

Wober in Vet

Verantivortlich für den Anze Pin ¡. V.: Oberrentmeister Me y k, j Druck der Preußischen Drud li

und Verlag „Aktiengesellschaft.

Wilhelmstraße 32

Vier Beilagen (einshließlich Börsenbeila

Veriag i. V

e und

J. V.: Schulte.

zwei Zentralhandelsregister ilaget)

zum Deutschen Rei s Air. 304.

Berlin,

Srste Mnzeigenbeilage anzeiger und Preußischen StaatSanzeiaer

Mittwoch, den 31. Dezember

_1930

7. Aktien- | gesellschasten.

Pie ordentliche Generalversamm- ug der Bierbrauerei A. Schifferer

[86045].

Vilanz der Arnold Audré Aktien- gesellschaft vom 30, Juni 1930.

[860911]. I-+ Speier A.-G,, Frankfurt a. M.

Bilanz per 31,

Dezember 1929.

| Anlagekonten . Vorräte a Kasse, Wechsel . .

itiengetellichaft in Liquid. n Kiel

indes am

1931, abends G63

sie] Willestraße 9, statt.

Freitag, den 6. Februar ; Uhr, în dem Büro 2 Notars JIustizrats Dr. Wittern in

Tagesordnung:

1. Bericht des

Ligurdators

S

über

Stand der Liquidation.

9 Genehmigung der Bilanz und Ent- | laîtung des Liquidators und des Auf- |

sichtsrats.

3 Wahl zum Aufsichtsrat.

Spätestens am 3. Tage vor dem 6. Fe- fruar haben 1. diejenigen Aktionäre, welche der Generalbersammlung teilnehmen der Ge1chäftsstelle der Waltkerdamm 19. an- ; 2. diejenigen, welchwe Stimm- der Generalversammlung ausüben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnis oder die Bescheinigung eines Notars über die bei ihm zu die'em Zwecke riolgte, die Pflicht zur Aufbewahrung bis nah Beendigung der Ver)ammlung be- | hrundende Hinterlegung der Geschäftsstelle nah Abhaltung der Generalversamm-

an ; s wolien dies bei Gejellihatt, Kiel, zumelden ret in ollen

zu übergeben.

Aud

Riel, den 27. Dezember 1930.

Der Aufsichtsrat.

[86012].

bilanz der Hildesheimer Aktien- brauerei ver 30. September 1930.

c Konto geseßl. Rülage Konto Reservefonds IL | Kontokorrentkonto . . . | Nettoübershuß . . «

Len |

j l

| 1929/30.

| Se

| Abschreibungen a. Anlagen Nettoübershuß . .

Betriebsübershuß n. Ab- zug fsämtl, Kosten des Betriebes E

[86015].

n N 8|—

1 531 518/42 204 826/33 1736 352|75 750 900|— 75 000|— 227 014/64 570 025177 114 312/34 1736 352/75

Gewinn- und Verlustrehnung

RM |H 110 818/23 114 312/34 225 130/57

9

“d r —— —-

Vünde, den 23, Dezember 193( Arnold André Aktiengesellschaft. : j R E R 6E R E E S R E E Stet: E E

2 225

Vilanz der Brauerei Deetjen & Schröder Aktiengesellschaft, Hamburg, am 30. September 1930.

] Aktiva. Grundstück und Gebäude .

Anlage Gärbottiche u. Lagertanks

Aktiva. yrundstücke, Gebäude und Kellereien Naschinen . ? Brauereigeräte « . « « « ager- und Versandfastage Flaschen und Kasten Fuhrpark « rundstüke und tungen S en 0 s Mlußenstände, Darlehen u. Hypotheken . . Rassenbestand, Bank- Postscheckguthaben Wertpapiere und Beteili- gungen Mate , o e

Einrich-

und

E S S

Passiva. Attienkapital . . . Reservefonds . . « Í pypothekaranleihe . « Anleihezinsen und Einlö- sungskonto . chulden (einschl. d E jewinnanteile

Bier-

(nicht ein-

gelöste Dividendenscheine)

Weamten- und Arbeiter- sürsorgerücklage . E e-n

j Q

T

RM

95 000

180 000 55 000

130 746

111 554 312 457

| 4278 130

97

2 000 000 400 000

\

| 27 0399

|

|

|

Gewinn- und Verlustkonto vom

, Dft. 1929 bis 30. Sept. 1930.

I 126 000|— 500 000|— 21 000|— | Laboratoriumsanlage « « 280 000|— 60 000|— | =— Debitoren. «+

M Me | Warenbestände S

1406 372/09 |

7 692 972/28 | 1-574

40 000|— | 166 544/53

4278 13018

| Transportgebinde . è | Fuhrpark

| Flaschen u. Flaschenkästen | Kontormobiliar . . | Pichereianlage . « «

| Wirtschaftseinrichtungen s

| Kasse- und Bankguthaben

| Passiva.

S Mena...

| Hypotheken E Ds Sonstige Kreditoren und

| langfristig « 120 000,—

| Maschinen, Geräte u. elektr.

| 1667 550|

RM

|N

l

68 000 54 000 18 000 1 700 E

Jas 3 400; 1081 102 372 028 17 704 8 410 188 305

[S1 ZSZ 1

700 000 460 000

|

391 627/42

Akzepte . 271 627,42 |

| Delkrederekonto . . . | Transitorische Passiva « | Ueberschuß .

950 000|—

60 000 18 000 37 922/79

Gewinn- und Verlustrechnung per 30. September 1930.

An Soll.

| Abschreibungen . « -

| Generalunkosten « »

| Ueberschuß . E Per Haben.

Vortrag 1928/29 . « «

Diverse Erträgnisse, Ein- nahmen usw

Debet. vertriebsunkosten . ._. « Vvetriebsunkosten und Re- paraturen . « Pöhne und Gehälter vier- u, sonstige Steuern Mohgewinn RM 458 849,41 davon: Abschreibungen

Reingewinn « »

i: Kredit.

ortrag per 1, Oft. 1929 Vier, Nebenprodukte und sonstige Einnahmen (ab- älglih Materialien) . .

Spitalertrags\steuer)

in Hildesheim : bei der Hildesheimer Bank Filiale der Deutschen Bank

und Disconto-Gesel

RM 410 512

195 777 434 581 918 578

292 304 166 544

2418 299

14 252

2 404 047 2418 299

lschaft,

, der Firma August Dux & Co.,

in Einbeck: bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft,

, stelle Einbeck,

Herzfeld & Co.

R der am 18. Dezember 1930 stattge- La nen 39, ordentlichen Generalver- tat ing wurden die aus dem Aufsichts-

aßungsgemäß ausscheidenden Herren " Peeltor L. Lehmann, Hildesheim, ied berbürgermeister F. Klinge, Goslar,

ergewählt und Herr Generaldirektor | Nortmann, Berlin-Halensee, hinzu- i Vom Betriebsrat sind zum Auf- rat entsandt die Herren Maschinen- erm. Dieß ünd Karl Kreibohm,

Yankd

facählt,

mei er H üldesheim.

Der Vorstan

D.

H 47

65 74 56

88 53 83 T4

09 ; 83

Die Auszahlung der Dividende für das ; borstehende abgelaufene Geschäftsjahr er- | pat gegen Einlieferung des fälligen | qedendenscheins mit RM 14,— für die | e über RM 200,— und mit RM 70,—

t die Aktie über RM 1000,— (abzügl.

Zweig-

m Hannover: bei dem Bankhause

stimmend befunden.

ordnung durch

Zu 8 10 Abs.

Zu $8 11 Abs. 3.

an der

bank hinterlegen.“

ruf beschlossen,

gliedern des Aufsichtsrats

RM 59 762

1517 258/36 E Sia [oi

|

6 041/73

1511 216/63

jenigen Aktionäre berechtigt, w Aktien spätestens am zweiten vor der anberaumten Generalversa: lung bei der Gesellschaftskasse, bei einem deutschen Notar oder ciner Effektengiro-

Es wurde ferner einstimmig dur l sämtliche bisherigen Mit- glieder des Aufsichtsrats wieder zu Mit-

1517 2581/36

Hamburg, im November 1930. Brauerei Deetjen & Schröder Aktiengesellschaft.

Dr. Otto Abegg. Dipl.-Br.-Jng. R. Trobisch. Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und | Verlustrechnung habe ih mit den ord-| nungsmäßig geführten Büchern überein-

Hamburg, den 22. November 1930, Karl Lampe, E Bücherrevisor.

Jn der am 19. Dezember 1930, mittags 12 Uhr, im Büro des Herrn Notar Dr. Sieveking, Hamburg, Bergstr. 11 I, statt- ' gefundenen ordentlichen Generalversamm- lung wurde zu Punkt 5 und 6 der Tages- Zuruf einstimmig be- schlossen, die $$ 10 Abs. 4 und 11 Abs. 3 des Gesellschaftsvertrages zu ändern und ihnen folgende Fassung zu geben:

+ „Die Mitglieder des | Aufsichtsrats erhalten jährlich für die Aus- übung ihres Amtes eine feste Vergütung von RM 1000,—, der Vorsißende von RM 2000,—, welche auf die in $ 14 fest- geseßte Tantieme nicht in Anrechnung | fommt. Darüber hinaus fo b i glieder des Aufsichtsrats berechtigt sein, | sih ihre Reisespesen und Auslagen für | die Teilnahme an den Ausfsichtsrats- Generalunkosten sißungen von der Gesellschaft vergüten Abschreibungen - - - zu lajjen. Die Tantiemen- oder Aufsichts- Reingewinn ratssteuer trägt die Gesellschaft.“ „Zur Teilnahme Generalversammlung sind die- | elche ihre Vortrag Werktage Fabrikationserlös einschl. | Erlös aus Beteiligungen

llen die Mit-

Zu-

zu bestellen.

5 130/57 | 130/57 E

| j g}

105 000|— !

pel C beri

1667 550|21 |

amm- |

|

Soll,

Kasse und Bank Debitoren Waren Fahrzeuge .

Ein

richtung

Gebäude . « Hypothek

Kapital

Ref Kre

erven ditoren

Hypotheken

Gei

vinn «

60 076/58 306 574199 1 174 862/25 5 440|— 295 7611/85 586 167 25 000|— 2453 882/67 300 000|— 653 176/64 817 494/81 530 000|— 153 Z11122

2453 882/67

E E E: O Em E I E D E io S E I E [86050]. Porzellanfabrik C. M. Hutschen- reuther A.-G.

Bilanz für den 30. Juni 1930.

Grundstücke: Vortrag vom L. 7, 1929 . 166 000,— Abgang

RM [D

2 000,—

164 000,—

Abschreibung

682 000 |

Ute

Aft

Vortrag a. neue Rechnung -

[ | |

Zugang «- -

Hypotheken Unerhobene Kreditoren . « 103 578,95 Uebergangsp. . 172 634,86 Avale RM 268 000,— Delkredere - - Zuweisung -. -

Gewinn

2 600,— 161 400)

Gebäude: Vortrag v. 1. 7. 1478 000,—

1929 .

Zugang

2 843,37

: 1480 843,37 l Abschreibung 832 843,37 149 000|— | Oefen u. Muffeln: Vortrag ! v.1,7., 1929 51 000,— | Abschreibung 10 000,— |Maschinen: Vortrag vom | 1.7.1929 . 136 000,— Abgang j 135 710,— Abschreibung 22 740,— Vortrag vom

nsilien: L: I e

Vortrag vom M00

Zugang « « - 3 000,— Abgang e .. 1 500,—

Abschreibung . 2 500,— Gleisanshluß « Effekten u. Beteiligungen Hypotheken Se s e | Wechsel und Scheck8 . H | Bankguthaben 420 851,87 01 | Kurzsristig an- 1419 573/56 | gelegte Gelder 31 673,14

37 922/79 | Debitoren . ._ 789 092,90 Avale RM 268 000,— V o 06

ienfapital:

Stammaktien . . Vorzugsaktien Schuyaktien «

Reservefonds « « «- «. « Erneuerungsfonds E

*) Verteilung : Zuweisung an Delkrederekonto 5%, Dividende -auf - Reichs-

mark 40 000,—

E o es 6%, Dividende auf

Stammaktien Tantiemè für Aufsichtsrat

L896, 1 826,— Abgang © + T0 Abschreibung . Fuhrpark u. Automobile:

Dividende

65 000,— 10 000,— 75 000,—

. T 285 430,06

Abschreibung 72 383,37

260,—

1,—

125, 1700 4 000,—

7 000,— 1

5 500,—

3 000)

E. S. ck@

| 1241 617/91

3 200 000] . 40 000 O 5 000 3 245 000 379 938 75 000 396 102 6 083

276 213

65 000

*) 213 046

4 656 384 RM

Vorzugs-

umlaufende

167 856,— 11 872,44 21 318,25

213 046,69 Gewinn- und Verlustrechnung

für deu 30. Juni 1930.

Hohenbv &.

Soll

RM |5 407 452/65 72 383/37

213 046/69 692 882/71

f

20 914/23

671 968/48 692 88271

erg-Dresden, 4. Nov, 1930,

Porzellanfabrit

Schilling.

M. Hutschenreuther A.-G.

Dr. Furbach.

ie

750 000 |— 41 220/25 6 838/94 30 219/44

820 086/04 4 656 384/58

69 58

10 000,—

2 000,—

[85549]

Fn der

Grundkapital der

400 000

_

gefordert, ihre Aktien

anteil=-

werden, werden

werden.

für Der Vorstand.

[86013]

Bilanz vom 31.

Swinemünder Dampfschiffahrts - Aktiengesellschaft, Swinemünde.

R Generalversammlung Swinemünder Dampfschiffahrts-Aktien- gesellshaft in Swinemünde vom vember 1930 ist beshlossen worden, das Gesellschaft 1 Reichsmark dadurch herabzu- seßen, daß bei den auf 500 Reichsmark lautenden Aktien der Nennwert jeder Aktie auf 100 Reichsmark herabgeseßt

der R Nos

D, s

um

wird, und daß von je 5 Aktien zu 100 Reichsmark 4 Aktien eingezogen werden. Die Aktionäre werden demgemäß auf- nebst und Erneuerungsschheinen zum 31. März 1931 einshließlich bei dem Vorstand einzureichen. Aktien, die bis zum Ablauf dieser Frist nicht eingereiht werden, sowie ein- gereichte Aktien, die die zum Ersaß durch neue Aktien erforderliche Anzahl nicht erreichen und auch der Gesellschaft nicht zur Verwertung zur Verfügung gestellt fraftlos

Gewwinn- bis

erklärt

Swinemünde, 24. Dezember 1930. H. Braeunlich.

Deutsches Lichtspiel-Syndikat A. G. Juli 1930.

_ Aktiva.

Kassenbestände

Wechselbestände

E eo

Forderung an die DLS.-

Wochenschau G. m. b. H.

Vorauszahlungen aut Filme

für d. Produftion 1930/31 Filme

a) Stumme Filme Bestand am 1. Aug. 1929

2 060 000, Abschr. . . « 2059 975,

Bestand 25 Filme à 1,— RM Zugang 1929/30 2 132 501,15 Ab-

c

25,—

Bestand an \tummen Filmen 1 378 650, b) Tonfilme Zugang 1930 1 021 369,20

Ab- sr. 46 369,20 Bestand an Tonfilmen Kopien

a) Für summe Fil:ne

Bestand am 1. Aug. 1929 340 000,—

A 6

340 000, Zugang « - Abit « Bestand an Kopien stumme Filme b) Für Tonfilme Zugang 143 407,96 Abichr. . 14 642.79

165 082,80 für

$- S

. .

Neklamematerial a) Für stumme Filme Bestand am 1. Aag 1929

0 000, Abr.

Zugang Abi1chr. .

128 632,81 73 428,92

stumme Filme «. . « b) Für Tonfilme

Zugang

Positivrohmateriallager « »

EinriŸhtung Bestand 129 079,— Zugang

39 810,94 Abschr. . « «

E E E i E En A

40 889 94

\{chr.753 876,15 1 378 625,— |

975 000,

482 668,43

Bestand an Tonfilmfkopien |

L 90 000,

Bestand an Material für |

165 889,94 |

#14 10 831/56 32 826/60 675 837/02 112 935/23

496 799/69

2 353 650

128 765/17

55 204/29

23 929 26 5 638/21

Passiva. Aktienkapital : lt. lepter Bilanz « + + im Berichtsjahr durch- geführte Erhöhung « -

bereits gezeihnete und bezahlte, aber noch nicht eingetraaene Grböhung - dazu Nüstellung tür Un- fosten der Kapitals- rbobilna e «e. * Neservefonds Delfkredere!onds - « » . « Guthaben DLS. E. V. aus Kavpitalrücktlagen der Mit- alieder beim E. V. «- « - BänliWuüld „eo a o ée Kreditoren E Bezahlung noch nit fak- turierter Filme alter Film- obschlüsse E Bürg!chaften 100 000, (Hewinn: Veilustvortrag aus 1924/29 . 151 129,95

Gewinn 1929/30 153 934,86

4 342 0026:

1 000 000 450 000

L 450 VUU

1 000 000

60 000 59 197 50 000

j 204 224/10 199 944/63 1 157 559/49

15

158 272/41

| 2 804)

4 342 002

128 000|— =_ | ausgestellt haben.

Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Juli 1930. : Soll, Verlustvortrag aus 1928/29 Generalunfosten . « . « « Außergewöhnlihe Aufwen- dungen für Produftions- umfstellung u.Wochenschau Zuweijung an den Del- frederefonds ¿ Abichreibungen auf : Lizenzen « 2860 220,35 Kopien. « $19 725,59 Nefklame- material . Einrichtung Bilanzkonto: Verlustvortrag aus 1928/29 . 151 129,95 | Gewinn | 1929/30 . 153 934,86 2 80491

5 819 758/60

b 151 124195 1 707 469/53

324 089/81

90 000|—

163 428,52 40 889,94

Haben.

Einnahmen . 7077 861,22

Lizenzgebühren an Kommit- tentens . .

1258 102,62 f 5 819 758/60

9 819 758/60

Der Vorstand. August Weinschenk, Delegierter des Au!sichtsrats. Dr. Alexander Meier. L Vorstehende Bilanz nebst Verlust- und Gewinnrechnung haben wir mit den ord- nungsgemäß geführten Büchern verglichen und in Uebereinstimmung gefunden. Deutsche Waren-Treuhand Aktiengesellschaft. Levin... L Ar Koe SNLERCRRI E E E L OOME A R E Bs R A N TLIR R [70349] Friedr. Anton Köbke «& Co. Afktien-

gesellschaft, Göppersdorf (Sachsen).

Kapitalsherabsetzung. 3. Bekanntmachung.

Die ordentlihe Generalversammlung vom 20. März 1930 hat u. a. beschlossen, das Stammkapital von nom. Reichsmark 3 000 000,— Stammaktien und nom. RM 12 000,— Vorzugsaktien unter gleichzeitiger Umwandlung der Vorzugs- aktien in Stammaktien im Verhältnis 6 : 1 auf nom. RM 502 000,— herab- zuseben.

Nachdem dieser Beschluß in das Han- dolsrogistor eingetragen warden ist, for- dern wir hiermit unsere Aktionäre auf, ihre Aktien, die mit laufenden Gewinn- anteilsheinen ff. sowie Erneuerungs- scheinen versehen sein müssen, mit einem zahlenmäßig geordneten Nummernver- zeihnis bis zum 5. Februar 19371 einschließlich

bei der Allgemeinen Deutshen Cre-

dit-Anstalt in Chemnitz ‘il zig oder

bei der Deutshen Bank und D

Gesellschaft, Berlin, oder vei der Vereinsbank in H Hambura, zum Zweck des Umtausches während der Ublichen Geschäftsstunden einzureichen.

Die Zusammenlegung erfolgt in der Weise, daß für je nom. RM 600,— bis» herige Stammaktien oder für je nom. RM 600,— bishevige Vorzugsaktien eine neue Stammaktie im Nennwert von RM 100,— mit Gewinnanteilsheinen Nr. 1 u. fff. nebst Erneuerungsschein ausgereiht werden.

Die Umtauschstellen sind bereit, den An- und Verkauf von Spihenbeträgen zu vermitteln.

Der Umtaush der Aktien is pro- visionsfrei, sofern die Einreichung der Aktien an den zuständigen Schaltern der obigen Stellen erfolgt; andernfalls wird die üblihe Provision in Anrehnung ge- bracht,

Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt nah deren Fertigstellung gegen Rückgabe dexr über die eingereihten alten Aktien erteilten nicht übertrag- baren Empfangsbescheinigung bei den- jenigen Stellen, die die Bescheinigung Die Umtauschstellen sind berechtigt, aber nit verpflichtet, die Legitimation des Vorzeigers der Empfangsbescheinigung zu prüfen.

Soweit die alten Aktien niht bis zum 5. Februar 1931 oder nicht in einer Ball g der 8 werden, die zur Durch-

Dor

a

führung der Zusammenlegung in dem beshlosjenen Verhältnis ausreicht, oder niht zur Verwertung für Rehnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt wor- den sind, werden die Aktien gemäß L 290 H.-G.-B. für kraftlos erklärt. Die an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien auszugebenden neuen Aktien werden für Rehnung der Beteiligten zum Börsenkurs oder in Ermangelung eines solhen* im Wege der öffentlichen Versteigerung verkauft und der Erlös den Beteiligten im Verhältnis ihres Aktienbesizes abzüglich Kosten ausge=- zahlt bzw. für die Beteiligten hinterlegt. Unter Hinweis auf die beschlossene Herabseßung des Grundkapitals fordern wir hiermit unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden. :

Göppersdorf, 4. November 1930.

Friedr. Anton Köbke & Co. Aktiengesellschaft. Willi Süßkind. Rudolph.