1930 / 304 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E a m E

| Heutiger | Voriger

| Heutiger | Boriger | | Heutiger | Voriger

Boriger

pes teatit-MagnefiaX11 ¡11 845 B Steiner u. Sohn, j 1110. 25b | Paradiesbetten .j

n G Fe imt t 1

6b

Heutiger

1145b G 645 B 1116 G 71 5b G 7 [1768 G [26 5h | |

Münchener Lokalb] 7 Neptun Dampfschi}ffl}10 Niederbarn. Eisb. X 0 Niederlauj. Eisb. A 0 Norddeutsch. Lloyd | s Nordh.-Werniger. .| 4 Pennsylvania

1 St.=50 Dollar Prignigzer Eb. Pr.A.

Lübeder Comm.- Bk.| 102 G Luxemb. Intern. i.Fr.]} 0 Ï 38 Mecklenburg. Bk. i, L. 10 /135b do - u.Bechselb.| 11 1118,56 do. p 10 134 G ted BEi 10 147b G -Bk..! 156,5b G Mitteld. Bodenkredbk.} /200b G Niederlausizer Bank .} 9 |o6,75 G Norddeutsche Grund-] Rint.-Stadth. L. À creditbank 156,5 G do. Lit. B Oldenbg. Landesbank} 11256 RNostockter Straßenb. do. Spar- u. Leihbank} 118b Schchles.Danmpf.Co. X Desterreich.Cred.Anst.} Stett. Dampfer Co. 27% G 2

1.1 85d .1049,5b

9 1780 B 33 G

Erfte Sentralhandel8registerbeilage

um Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich Nr. 304. Berlin, Mittwoch, den 31. Dezember

Erscheirt an jedem Wochentag abends. Bezugs- | 7 : F preis vierteljährlich 450 K. Alle Posianstalten Anzeigenpreis den Naum einer nebmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer fünfgespaltenen Petitzeile 1,110 AÆ4.* auch die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32. nimmt die -Gescäftsstelle By Einzelne Nummern kosten 15 Æ/. Sie werden nur Anzeigen müssen 3 Tage gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages dem Einrückungstermin bei der einshließlich des Portos abgegeben. i Geschäftéstelle eingegangen sein.

C. I. Vogel Draht | | .] 6 016

1 1 1 1 1 L. 1 1 1 1 L

S828

L 5 p pet par sah std Pra pat Bs f Pes pet Put Puct Pus

- U j

164,25 G 34 B 1147Tb [10,75b G [26,5 G

| —,—B

10

108,5b

65,75b _— B G

0 [1.1 [109b 1.4 |66b

J

B G

Vorwärts, Biel. Vorwohler Portl. C

l Tw œo

des Jes des du Pes Jus d

7 [12756 (131b 7 |50b 5Cb B 1.1 4Tb —,—

S 1} 9D De

S S

.10/35b

É

RM p. Ste. N) Stettiner Straßb. X Petersbg. Disc.-Bk. X} 0 —— do. Vorz.-Akt.] do, SJuternat. F —,—9 Strausberg. Herzf. Plauener Bank 195,5b Südd. Eisenbahn. . 1 Preuß. Bodencrd.-Bk. 136b G Ver.Eisb.-Btr.Vz. X 0 f 0 do. Pfandbrief-Bk., d. West - Sizilianisches12X Preuß.Centr.Bodkrd. 1 St. = 500 Lirei Lire u. Pfandbrief - Bank, Hschipk.-Finsterw. .115 [14 i.Dtsch.Centr.Bodk.F Reichsbank Rheintsche Hyp.-Bank Rhein.-Westf. Bodcbk. Riga Commerz. S. 1-4 Rostockter Bank Ruf. Bk. f. ausw. H.. Sächsische Bank do.Bodencreditanst. X Schles. Boden-Credit.

dd pen jed sa jut ja ja hand ph pas jus prt jus _—

Ds Fs Fes Jas fes fen ide dus Jus dus d fes 4 5)

1930

| Wagner u. Co. Mf. | Wanderer-Werke.. Warstein. Uu. Hrz( Séhl.-Holst. Eisen Wasserw. Gelsenk. Wayß u. Freytag. .} Aug. Wegelin... j Wegelin u. Hübner Wenderoth pharm] Wersch.-Weißenf. B Westd. Handelsges. Westeregeln Alkalît. Westf.Draht Hamm do. Kupfer Wicking Portl.-C.F Wickrath Leder Wicküler KlipperBr. Wiesloch. Tonwar.

S

_ -

oo0mAamOOMOoO A

47,25b G -B

sus snd snd snd hend hend Ped hund sud hund jus s fes fra Pu Fes Jt fend Jes ft Jer Fred

4 b

—ES 29

Jyhaltsübersicht, 1. Handelsregister, 2. Güterrechtsregister, 3. Vereinsregister, Genossenschaftsregister, Musterregister, Urheberrechtseintragsrolle, Konkurse und Vergleichs\achen, Verschiedenes.

p j

72,T5b 124 für

©

2 4

_—_

45 5eb B 676

== DE-

M notno ANzelgel

l S D

üdd. Immobilien! 8 ddeutshe Zucker 12 skaTändjsticksB|

wed. Zündh.)1/15 15 K

»0Kr.|Kr.]JD

dus srd pund hund jed

Befristete Vor

4, Versicherungen, RM p. Stück. Geschäftsjahr: 1. Januar, jedoch

Albingia : 1, Oktober, Aachen u. Münchener Feuer. .|865b Aachener Rückversicherung. .{108b 8 „Albingia“ Vers. Lit. A 70 G do. Lit. C 70 G

bo Fes Ye des Jus

g I Pn

865b 6 103 256 706 706

, Tae u. Cie. 8 sfbr. Fürth| 7 honf. Berliners2$*|

E

, Elektr. u. Gas|1( do, do, Lit. Bio do. Lein.KramsftaAF] 0 do. Portl.-Cementi12-112 do. Textilwerke. .| 0 do. do. Genu5sch.,| 0 Hugo Schneider 10 Schöfferh.- Binding

Bürgerbräu [20 W., A. Scholten... .| 0 ( nbusch Brausr.112

Y ll. 0

mnn S V

( rt u. Salzerj16 | Schüchtermann U.

Kremer-Baum A] 6

huckert u. Co. E

chultheiß- Paten

hofer Brauerei X15

Fu tlz jun... 3

U... .116

Tonw.!10 [1

1.144

Schwelm Segall, Stri

Seidel u. Naum. X Fr. Seiffert u. C0.110 lle-Eysler ..10

N; 0

pt pi jr pt pi et snb eri smd snd frei Jh spr pr jd

Sonderm.u.StierA} 0 do. do. vit, Bl 0 Spinn. Renn. u.Co.| 0 Spr it, Carbon ct

S s 5,95 7

engl.

6 0 4 0 0

p 4

p p d prt jd pu

p

Pt i] pat Jnt fend Pued prt S

t p fat pri jmd fend jet sud

Teutonia Misburg/12 Thale Eisenhütte. .\ 4 Carl Thiel u. Söhnej 0 Friedr. Thomée ..| 4 Thörl's Ver. Delf.f 6 Thüring. Bleiweiß! 0 Thür. Elekt. u. Gas] 9 Thür Gas8gesellschX] 9 Tielsh u. Co. .…..] 0 Leonhard Tieh Trachenb.Zuckersied| 0 Trans3radio 8 Triptis 6 Triton v. Tuchersche Brau. Tuchfabrik Aachen. Tüllfabrik Flöha ..]| 6

s dr E B Türt. Tab.-Regle .

Gebr. Ünger

Union, F. chem. Pr. Union Werkz. Diehl

Varziner Papierf. Veithwerke j 0 Ver. Banyn.Papierf| 9

doMosaifk u.Waudp.

do.St.Zyp.u.Wi}.X|

Veritas Gummiw... Victoria-Werke

T i Tempelhofer Fel d.| o

für % Jahr. ..| [tow Kanalterr..ji.L. D T err.-A,-G, Botan.} Gart.Zehldf.-W. Af 0 do. Rud.-Johsthali10 do. Südwesten i. L.!o D}

110

j.Tri tonw.Bamb.Leroît Triumph-Werke

11 15 10 12

Union“ Bauges.

10

do. Berl. Mörtelw.,} 9 do. Böhlerstahlwke.'110 RM per Stück] Fr

do. Chem. Charlb. | ji.Pfeilring-W.AG}j 4 dv. Disch. Nickelw./12 do. Flanschenfabr. | 5 do. Glanzst. Fabrif18 do. Gothania Wke.| sf

+ + 24 Bonus do. Gumb. Masch..] 0 do. Harz. Portl.-C./10 do. Jute-Sp.L. 8A] 5 do. LausißerGlas. do. Märk. Tuchf... do. MetallHallerX

do. Pinselfabriken do.Portl-Z.Schim.

Silesia, Frauend. 1: do. Schmirg. 1. M. do. Schuhfabriken Berneis-Wessel3 X do. Smyrna=Tepp.|1 do. Stahlwerke „..

do, Thür. Met. . X do. Trik.VollmoelUl. do. Ultramarinfab.}14

Fortíaufende Notierungen.

Deutsche Anl. Auslos.-Sh. 5 {blösung8sch.

eutsche Änl-Ablösungs}ch. ohne Auslosungsschein .

54 Bosnische Eisenb. 14... do. Inveft. 14 Mexikan. Anleihe 1899 do. do. 1899 abg. do. do. 1904 4 do. do. 1904 abg. 4%) Oesterr. Staatsschay 14 mit neuen Bogen der

Caisse-Commune 4X Pest. amort. Eb.-Anl, 4 Oesterr. Goldrente mit n Bogen der Caifse-

une

err. Kronen-Rente konv. Jan. /Juli fouv. Mai/Nov. Silber-Rente .…. % Papier-Rente .…. 5% Rumän. vereinh.Rte. 03 L do. do. 1913

h do, do. 44 Türk. Admin.-Anl, 1903 Bagdad Ser. 1 do. Ser. 2 , uUnifiz. Anl. 1903-06 Anleihe 1905 do. 1908 ) Zoll-Obligationen Türkische 400 Fr.-Lose

5h 6 h 4% Y 9

1} l j f j f j

Heutiger

51,9 à 52,2b

| 5,25B à 5K{Gà 5,25à 5,25 B

21 à 21% à 21 à 21,75b 21 à 21%b

,

8% ù 7,75 à 84G

—à 1,656

21 ù26 Ziehung Ziehung HBiehung 2,5b 2,5 G 3,2 à 3,25b

| 3,25h

3,2 à 3,2G 3,5b 3,5 G

| 3,25b

4/3 Ung. Staatsrente 1913 |

mit neuen Bogen Caisse-Commune 4/5 Ung. Staatsrente 1914 mit neuen Bogen der Caisse-Commune 4h Ung. Goldr. m. neu. Bog. der Catisse-Commune 44 Ung. St mit neue GSatsse-Co 43 Ungar.

der

teurente.. 1dt\{. L, T1 4%) Mexikan. Bewäfs 4x4 do. do. Anatolische Eisenb. Ser. 1

do. do. Ser. 2 3% Macedonische Gold... 5 Tehuantepec Nat

do

Bank Elektr. Werte terreihische Credit-A, ier Bankverein... re and Ohio... Sch, v.-Bez secumusatoren-

Cont 1 Nai 10. eut, u, Papi

t8rente 1910 j

der |

j | j j i

1,4Bà 1,36 11% à 11,5 à 11,75b 8,75b

11,25h

11,25à 11,16

à 5,5b

, à 85 è 35G à 27% G 226 à 227 à 225,5à226,75 G ù 9,75 G

à 20%b à 102 à 101b

| 12,25à 72à7126

|

Voriger 51,75 à 51,8 G

5,25 à 5,26

21 à 21,5 à 21,25 à 21,75b 21 à 21,5 à 21,25 à 21,75b

—‘à 13 à 12,75b

01,76

à 25,9b

2,1 à 2,25 G

9 à 8,9b G

123 a 13,2b 6,9807à 6,9 G

3,05à 36G à 3,1 G 8,4 à 86,38

à 18 à 18,25b

à 22,5b

à 17,56 G 1,35à 1,35 B 11,6 à 11,5 à 11,75b

I

11/75 à 11,5b 11/75 à 11,5b 5,7 à 5,3 à 5,75b 8,5b

;

à 85à 85 G à 2736 L: 227,25 a 228% à 227,5b

| —à9,75G

;

207 à 20%b à 102,25 à 102b G 72,5 à 72,5 G

ps 7

ps ps eet fund su sr fd pri snd redi fund frei ja E pati jut

.1 115,25 G .7 |99b

1.1

(2

Pra fred N O Fred Pt N 2 Prt nt Jnt Prt Jed (Q) Put Jet 2s L

p je fi sui sre T0 s des A Pr Jud

-

=]

=

[29b |25,5 G

Basalt Jul. Berger Tiefb. Berl.-Karlsr. Jnd. Brown,Boveri uC Byk -Guldenwerke Chem.von Heyden Dtsch.-Atl. Telegr. Deutsche Kabelwk. do. Teleph.u.Kab. Deutsche Ton - Uu, Stêinzeugwerke Deutscher Eisenh. Eisenb.-Verkehr.. Elek.-W. Schlesien Fahlberg,Listu.Co Hackethal Draht. F. H. Hammersen Harb.Gum. Phön. HirschKupfer u. M. Hohenlohe -Werke Gebr. Junghans Gebr. Körting... Lahmeyer u. C0. . Laurahütte... Leopoldgrube...

R. O Motorenfbr. Deuß Oefterr.Siemens=-

Schuckertwerke. Rhein.- Westfäl.

Sprengstoff .…. Sachsenwerk SALOLIE 60 5-- 02A Schles.Bgb. u.Zink Hugo Schneider . Stolberger Zinkh. Thörl's Ver. Oelf. C.J.Vogel,Dr. u.K Wicking Poriland Hellstoff-Verein &Schantg. Hand AG

Allg. Dt. Cred.-A. Bank f.Brauindust BarmerBank-Ver. Bay. Hyp. u.Wechs. do. Vereinsbank Berl, Hand. - Ges. Comm.-u.Priv.-B Darmst.u.Nat.-Bk. Deutsche Bauk u.

Disconto - Ges. Dresdner Bank A.-G.f.Verkehr3w. AlUg.Lokalb.u.Krft Dt.Reichsb.Vz.S.4 u.5(Inh.Z.dR.B.) Hamb.-Amer.Pak. Hamburg. Hochb. Hamb.-Südam.D. Hansa, Dampfsch. Norddeuts{. Lloyd Alg.KunftzijdeUn. Allg. Elektr.- Gef, Bayer. Motoren . J. P. Bemberg

| 35à 34,75 à 356 | —àùà27à 286 Maschfabr. Buckau |

Prämien-Erklärung, Fests

H. u. F. Wihard...| 0

WilkeDampff.uGas|10 Wilmersd. Nheing.| 0 H. Wißner MetaU.| s Wittener Gußstahl| 0 B, Wittkop Tiefbau}10 Wrede Mälzerei X10 E.Wunderlich u.Co.

p fee pad ph send t fd sh rei frei ph fas Fred pre j sui ph pad pi pas jah pes prt

Zeiß Jkon

Zeißer Maschinenb. Bellstof-Verein X Zellstof-Waldhof . do. Vorz.-A. Lit. B} Zuckerf. Kl.Wanzlb. do, Rastenburg}

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt …... Azow-Don-Comm., X

10

Banca Gen. Romana Bank Elektr. Werte (fr. Berl, Elektr.= do. do. i do. do. Vz.-A. kd. 104 Bank für Brau-JInd, X Bank von Danzig. Bankv. f. Schl Holf. Barmer Bank-Verein do. Creditbank Bayer. Hyp.u.Wechslb. do. Vereinsbank... Berg.-Märk. Jud. F Berliner Handel3gef. do. Hypoth,-Bank do. Kassen-Verein Brschw.-Hann. Hypbk. Commerz-u.Priv.-Bk. Danziger Hypotheken- bank i. Danz. Guld, X Danziger Privatbank in Danziger Gulden Darmst, u, Nat.-Bank Dessauer Landesbank Deutsch-Asiatische Bk. in Shanghai-Taels DeutscheAnsiedlung X Deutsche Bank und Disconto-Gesellsch. Deutsche Effecten- U. Wechselbank ....FXF Deutsche Hypothekenb. do. Ueberseeishe BÉXY Dresdner Bank Getreide-Kreditbank . Hallescher Bankverein Hamburger Hyp.-Bk. Hannov. Bodenkrd. Bk. Leipziger Hypothekbk. do, Immobilien

Heutiger

196 à 195,25 à 196 à 196 G 42,25 à 42 à 42,25 G 79/25 à 79B

, 41,5b 86 à 86 G 57 à 58b à 67,5 à 66,25 G

36b G à 35,75b à 143,256 59b

à 36 à 35,25b 61 à 61 G

81 à 81 G

—à 116b 30,75 à 30,5b

à 99,5b

5

18/5 à 78,5 G

,

ù 57,5 G 50b G a 49,5b 56,5 à 58,5% 41 à 41 G

I

2, Banken.

Hinstermin der Bankaktien if der 1. Januar. (Ausnahme: Bank für Brau-Judustrie 1. April, Bank Elektr. Werte 1. Juli.)

96,25bG (96,56 Badische Bank …..X 134'6 s 134'6

à 68b Ö 37

127,26 B 90,75b G

Voriger

200,5 à 200 à 200 B 43 à 42,5b

42B à 41,75b 56'à 57b

à 36,5b G

—'à 58,5b G à 59 G

60bB à 61b 83a 83G

115à 114,58

35b G à 35,25 G à 29,5 à 29,5 Q

à 99,25b

82b

à 57,5 6

50,5b

55,50b G

à 40,25 à 40,25 G

Schleswig-Holst. Bk.. do. Sibirische Handels8bk.

1 Stck. = 250 Rbl. Südd. Bodencreditbk. Ungar. Allg. Creditb. RMp.St.zu 50Pengö

Vereinsbk. Ham Westdtsch. Bode

Wiener Bankverein X! 1,50) 1

RMyp.St.zu 20

Aachener Kleinb. F| 64 6 Aki.G. f. Verkehrsw.!11 E Allg. Lokalbahn U.

Kraftwerke

Amdsterd.-RotterdA]

in Gld. holl.

Baltimoreand Ohio Barm.-Elberf.Strb.] Bochum-Gelj{enk.St Brdb. Städteb. L. A

Li

do. Braunschw. Lde

E;

Braunf{chw. Seile. Bresl. elektr. Strb. i. L., RM p. Stück Canada Abl. - Sch. o. Div.-Bez.-Sch.

1 St. = 100 Doll]

5 $ Czakath.-Agram Pr.-A.i.GoldGld) Dt. Eisenbahn-Btr. DeutscheReichsbahn 7% gar.V.-A.S.4u. 5 (InhBHKertif)L.A-D Eutin-Lübeck Lit. A Gr.Kasseler Strb. X

do. Vorz.-

Halberft. - Blankbg.

Lit. A—C u Halle-Hettstedt.

Hambg.-Am. Packet (Hambg.-Am. L.)

H 2

Hamburger

bahn Lit A...N Hambg.-Süda. D. X] Hannov. Ueberldiw.

u. Straßenbah

„Hansa“Dampfs{hX

Hilde3h.-Peine

Königsbg.-Cranz X Kopenh. Dpf. L. C X Krefelder Straßenb. Lausizer Eisenb.

Liegt e Raw

do. do. St. A. L

Lübeck-Büchen . Luxbg. Pr. - Heinr.[150

1 St. = 500

Magdeburger Strb.| 5%

Marienb.-Been Mecklb, Fried. Pr.-

do.

97,5 à 97 G

98 à 98,5 G

100et: G à 100,25 G

128,75 à 128b

134 à 134 G

118,5 à 117 6 à 118KG

109,5 à 109 à 109,5b 144,25à142,75à143,5à143,25à143,5b

109 à 103,5 G à 10835 à 108 à 108,5b 109 à 108,5 a 109b

471,5 à 48,25 à 47 à 47,5 à 47,25 à 48b 112,5 à 112,5B

87,25 à 863b 60% à 60 à 62,25b

154,25 à 153,5 à 154 G

120,5 à 119 à 121 G

62 à 62% à 61,25 à 62,5 à 62,25b

41,25 à 43h

90 à 90,25 à 89,25 à 89,5 à 883 à 90,5à

53,75 à 54,25 G 190,25 à 91,25b

42/5 ù 42,25 à 42,5 à 41 à 42,5 à 42 ù [42,75 G

Auf Zeit gehandelte Wertpapiere per Ultimo Fanuar.

egung der Liq.-Kurse u. leßte Notiz p. Ultimo Januar: 27,1. Einreichung des Effeftensaldos: 28. 1, Bahltag: 30. 1.

97 à 96,75 à 96,75 G 97 à 97,5G

100 G À 100,25b 128 à 129 G 133 à 133 G 119,25b

109,75 à 109% à 109,75b

109,5 à 109,756

48,5 à 49,75ù 49,5 à 51 à 49,5 à 49,75b

,

86,75 à B6% à 86% G

60,5 à 61,25 à 61 à 61,75 à 61,25b

160 à 158,5 B 121,5 à 122,5 à 121,5b L'à 63 à 62,5b

45,25 a 45,5 a 43 à 43,5 à 42,25b 94 à 92,5 à 92,75 à 90,75b

54,250b G à 54b 454 à 42,25b

[111 G à 111,56 111,25ù 111,56 à 111,25 à 111,75 à 148 à 148,5 à 1473 à 148b

or. Lit. À

St.-A. Lit A

10 10

burg. nkred.

Schill.| Sch.|Sch.

3. Verkehr.

41.1 L

_n _

W.|5

t. Bj

prt bnd ert furt Peck prt ferdd fert Pra fs fers Junt Pk fri 2) drt

__ s

_ I]

__ _—

Akt. E

0-

neni10 F

L. A

aOoOOPMmOOS

its it. B

H ODro

T - con

Fr.

a

df.

- B.

3 4D

Akt.

Bergmann Elektr. Berl. Maschinenb.

Buderus Eisenwk. | —, | 78 à 78,5 G

Charlottenb.Wass. Compan. Hispano Azuzer. de Electric Conti... Gummi, Daiinler-Benz. Dt. Cont. G. Dess. Deutsche Erdöl .. Dtsch. Linol.Werke Dynamit A. Nobel Elektrizit. - Liefer, Elektr. Licht u. Kr. J, G. Farbenind. Feldmühle Papier Felt.uGuilleaume Gelsenk. Bergwerk Ges, f.eftr.Untern. Ludw.Loeweu.C. Th. Goldschmidt. Hamburger Elektr HarpenerBergbau Hoesch Eis.u.Stahl PhilippHolzmann Hotelbetrieb8-Ges Ilse, Bergbau Kaliwerke Aschersl Rud. Karstadt Klöckner-Werke Köln-Neuess.Bgw, Mannesm.- Nöhr. MansfelderBergb Maschinb. Untern. Metallgesellschaft Miag, Mühlenbau Mitteld.Stahlwke. „Montecatini“ Nordd. Wollkämm Nordsee, Deutsche Me Oberschl, Eisenbb. Oberschl. Kokswke., j.Koksw.uChem.F Orenstein u, Kopp Ostwerke... 06a Phönix Bergbau u. Hüttenbetrieb Polyphonwerke Rhein.Braunk.uB Rhein. Elektriz. . Rhein. Stahlwerke Rhein,-Westf. Elek A.Riebeck Montan Rütgerswerke Salzdetfurth Kali Sthlef. Elektriz. u. Gas Lit. B... Schles. Portiï-Zem Schubert u.Salzer Schuckert u. Co... Scchütlth. ¿Maden Siemens u. Halske Stöhr uC.,Kammg SvenskaTändsticks (Schwed. Zündh.) Thür.Gas Leipzig Leonhard Tieh.. Transradio Ver. Stahlwerke . WesteregelnAlkali ZeUstof -Waldhof Otavi Min, u. Esb.

47D 111,75b

676

75 G

S

| tHeutiger | 108,5 à 107,5 à 107,5 G

28(à 28,5 G

253,5 à 252 ù 253 ù 251,5 à 254 G 107 à 105,5 G à 106 à 105,5 à 108b

21,5 à 22,25b 98 à 96 à 98h 563 à 59,7 5b

97,75 à 95,5 à 97 à 95,75 à 98,5b

58,25 à 58 à 58 G 91 à 90 à 903 G

105% à 105,25 à 1051 à 106,5 G 122,25 à21,5à22à21à23à224à123,25b 100% à 99 G à 101,5

78,25 à 77,25 à 78 81 à 79,5 G à 80,7

89 à 87,5 à 88,75b

à 35b

101 à 100,75 à 101,5 à 101,5 G

73,5 à 72 à 72,5 à 61 à 61G 70 à 70G 94 à 94G

164 ù 161,5 à 170, 127 à 124 à 126 à 64,75 à 63,75 à 67 53,5 à 53 à 53,5 G 66,5 à 66,75 G

60 à 60G

33,25 à 32,25 ù 32 à 30,25 à 29Lb 76,5 à 74 G

,

40;25 à 40,5 G

à 45,75 à 44 à 45,25 G

2

—_——

64,25 à 65,25 G

à 41 à 40,25 à 41,5 G

125,5 ù 123,75 à 1

54,5 à 53,75 à 54,75b

138 à 137,5 à 140

141,5 à 1454 à 145,5 à145 G à145,5 G

à 112 à 111,25

| Deutsch-Ostafrika Ges. 4

1606 6 k do. Lebensv.-Bk./153b 146b Affsecuranz-UnionB(v.eingez)F| —,— S do. do. (504 Einz.) —,— : Berl. Hagel-Affec. (66% Einz.) X'/52b do. do. Lit.B (25% Einz.) N —,— Berlinische Feuer (voll) 36,5b do. do. (25YEinz.)/36,5 6 Colonia, Feuer- u. Unf.-V, Köln 100 ÆM-Stüce N/90b G DresdnerAllgem. Transport X (50Ÿ Einz.)} —,— do. do. (25 YEinz.) Fraukfurter Allg. Vers. L. A i. L. Frankona Rück- u. Mitversicher. Lit. C u. D/1026 Gladbacher Feuer-Versicher. F516 G Hermes Kreditversicher. (voll)/85 G do. do. (254 Einz.)/21b Kölnische Hagel-Verficherung X'|65,5 G do. Rückversicherung :480eb G do. do. (25ÿ Einz.)j -—,— Leipziger Feuer-Versich. Ser. 1/1706 do. do. Ser. 2138,25 6 do. do. Ser. 3/397 G Magdeburger Feuer-Vers. .… XF1330b 6 do. Hagelvers. (50 Y Einz.)/10,5 6 do. do. (254 Einz.)/51 G do. Lebens-Vers.-Ges. .…. do. Rückversich.-Ges do. do. (Stücke 100,800) Mannheimer Versicher.-Ges. F „National“ Alg. V.A.G. Stettin Nordstern u. Vaterl. Alg. Vers. (f. 100 46) N [205b do. Lebensvers.-Bauk 59 G Rheinisch-Westfälisher Lloyd X —,—_ Sächsische Versicher. (50 YEinz.) —— i do. do. (25 $Einz.)| - l —,— Schles. Feuer-Vers. (200 #6-St.) [2176 do. do. (25% Einz.)/5266 [536 Thuringia Erfurt A. 657 G 1657 6 do. do, B 64,266 1863,56 Transatlandische Gütervers. „.] —,— } bd Union, Hagel-Versich. Weimarj| —,—- |

Kolonialwerte. * Noch uicht umgest, 611.1 167.2566 185,25b6 Kamerun Eb. Ant. 28/010 11.1 |*456 Neu Guinea Comp..{10/10| 1.4 |190eb G Ostafr. Eisb.-G.-Ant.| 0 01.1 /47,75h Otavi Minen U. Eb. |{+|{{1.4 316 1St.=1£L, RMp.St Schantung Handels= A.-G. ...

{16,664

Allianz u. Stuttg. Ver. Vers. ./160,5b 6 do

—_,—

[101,5b [5166 856 [21h 650 6 4496

167b 39.25 6 ¡3976 |[329eb 6 [118 /51 G [1106 [21,56 23,56 23,5b 585b 6

01011.1 [78eb 6 ban

0...

Voriger 111,75 à 111 à 111,256 1118 29 à 28,5b 46,75 à 47% à 47B 78b

{ 261 à 257 à 257 G

| 111 à 111,75 à 109,5 G

| 213à 2136

100,25 à 100,75 à 99% G

58 à 57,25b

99,75 à 1008 à 98,5 G

59 à 59 G

93,25 à 91,25b i 109,25 G à109,75à109,25ù1 09,5à106b 124,75 à123,75à24,25à23Y/à23%124 G 100% à 100%(b

78,75 Àù 78 à 78%G

à 77,5 à 78 G 82% à 81,5b

5h

89 à 87,75 à 88,5 à 88,25 à 88,5b à 356 à 36b

75 à 758

61 à 61,5 à 61,5 G

69,75 à 71,5 à 70,5 G

72 ù 72,5b

167 à 167,5 à 165 à 170,5 G 430% à 130 G

67 à 68 à 66% à 67,5b 53,75 à 53,75 G

66% à 66,5 à 66,5 G 61 à 60,75 à 51b

33 à 32,75 G

30 à 29,75b G à 30 Q à 77,75b

à 65b

à 95 à 95 G

40,75 à 40,75 G

à 47 à 48 à 46,5b

5 à 168,5b 125B à 65,5 G à 66,75b

5 à 32,25 Q

à 137,5 à 137,56 32,25 à 31,5 à 326

64,25 à 65 à 64% à 64b 41% 42ù41%ù 42 ù 42B 25,5 G 128 à 128B

56% à 56% à 56,5 à 55b

142,5 à 140 à 141 à 140,56 1465 à 146,25 à 146,5 à 146,25 112'à 112,256

à 139,5 à 140,5b 6

65,25 à 65 G à 66,5 G 66Là

128 à 126 à 128,5

41'ù 45 à 44 à 445b A 98à98,5à98à99à97à98à95à95,5uI5ù

199497,5à98,5à97à99à98,5àIIàI8à 97 5ùS7à98,5äI8b

116,75 à 117,756

1706 à 105 à 105,75 à 104,5 à 107b 159 à 156 G à 158 à 157,5 à 158b

141 à 139 à 141 à 59,5 à 60,5 G

284 à 280b

145 à 143,5 à 145,5b 101 à 100% à 100,5 G

56/5 à 55,5 à 56

à 131 à 129,5B à 132,25 G

91 à 89,5 à 91,5b

31,75 à 3146 à 31,25 G

6% à 65,25b 6 130 à 132 à 131,56

40/75ù41,75ù41b_ ; 206 à 208 à 206,5 G à 207,5 205,5

à205,2d à 2040 9F;5 à 99,75 à 98,25b

à 204,5 6 119 à 120 à 118b 110%B à 107b 162% à 160b 146 à 142,5B 61b

282 6G à 283 G

150 à 149 à 151b 102 à 1026

à 125b

58,75 à 57,75 à 58,25b à 137 á 136 à 136 G 93 à 91,5 à 92,5b 31/à 316

{98,5498à198 G

138à141à140à144b

(, Handelsregister.

Dg [85844] p Bekanutmachung. qm Handelsregister Abteilung A ist hei Nr. 12 (F. Anker, Mühle Allen- hurg) folgendes eingetragen: An Stelle 1s verstorbenen Kaufmanns Fsidor in Allenburg ist Frau Helene . Kauffmann als persönlich ¿ender Gesellshafter in die Gesell- hgit eingetreten. ericht Allenburg, 12.

m 11

A Anker

4liena, Westf, [858

Handelsregnteretntragqungen

vom 24. Dezember 1930. zu A Nr. 205 (Heinrih von der Evingsen): Die Gesellschaft ist elóst. Dex Kaufmann Alfred Borg- râfe zu Hagen-Vorhalle ist zum Liqui- dator bestellt. d) zu A Nr. 373 Werdohl): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr bisherige Gejellshafter Kaufmann Germann Steinhaus, Werdohl, ist allei- iger Inhaber der Firma.

Amtsgeriht Altena (Westf.) mberg. {85846} Handelsregistereintrag bei Fa. „Adam

Ruland“, Siß: Nabburg: Die Firma ist Men, Amberg, den 22. Dezember 1930.

Amtsgeriht Registergericht.

[85849]

das Handelsregister B des unier- ? ts

en Gerichts ist heute eingetragen jorden: Nx. --45 359. Vaeder - Betriebs - Gesellschaft mit chränkter Haftung, Berlin. begenstand des Unternehmens: Die stung und Betriebsführung, der

und die Verwertung des Kur- grundstückes Bad Oldesloe in Hol- Ztammfkapital: 20 000 RM. Ge- äftsführer: Direkior Fri Kamm- holz Charlottenburg. Die Gesellschaft st eine Gesellshaft mit beschränkter aftung. Der Gesellschaftsvertrag ist m-18. Dezember 1930 abgeschlossen. ind mehrere Geschäftsführer bestellt, b erfolgt die Vertretung dur alle Ge- häftsfuhrer gemeinsam. Bei Nr. 11152 A, Hofmann «& Co. Gesell- aft mit beschränkter Haftung: r, phil Wolfgang Hofmann ist nicht thr Geschäftsführer. Bei Nr. 19 096 isenbahnmaterial-Werkstätten und Maschinenbau Gesellschaft mit be- chräaufkter Haftung: Der Einzel-

rokurist Friedreich Reichert ist auch |

(Steinhaus & Co., :

i aktien zu 1 Ét 57 ! attc? Lit,

i Stammaktien Lit. B zu 1000 RM, 3000

|

ur Veräußerung und Belastung von i

Prundstücken der Gesellschaft nGtigt, Bei Nr. 21 801 Erdmaun , Vormaun Gesellschaft mit be- Yränkter Haftung: Die Prokura der ptau Charlotte Bormann ist erloschen. Vei Nr. 37615 Herz & Co. Ge- tlschaft mit beschränkter Haftung: Gesellshaft is aufgelöst. Liqui- or ist der Kaufmann Bruno Herz, dttlin, Bei Nr. 40298 Hansa pigaretten - Handelsgesellschaft mit shränkter Haftung: Carl Met- Mies ist nicht Wede Geschäftsführer. fusmann Alfred Dittrich in Berlin- Salau ist zum Geschäftsführer be- sellt, Bei Nr. 44721 Deutscher patern-Verlag Gesellschaft mit be- rankter Haftiuug: Hermann Ber- r it niht mehr Geschäftsführer. v Nr. 23 433 Gemeinnüßzige Wohn- fltenbau - Gesellshaft mit be- Nänkter Haftung: Laut Beschluß Ee November 1930 bezw. 7. No- ‘nber 1930 ist der Gefellshaftsvertrag % des Stammkapitals und des s mrechts abgeändert. Das Stamm- aal ist um 75 000 RM auf 125 000 ihsmark erhöht. Bei Nr. 42188 Y mia, Verkehrsgesellschaft für L redite mit beschränkter Haf- „9 und bei Nr. 45 192 Berlin-Vel- e Textilmaschinenfabrik Gesell- d, 2, mit beschränkter Haftung:

Firma ist erloschen.

1930.

Y lin, den 20. Dezember M Abt. 92. [85847]

geriht Berlin-Mitte. *êrlin, des n das Handelsregister Abteilung B p Zuerzeihneten Gerihts ist am hg ember 1990 folgendes einge- eie E 1287 Bonner Pfälzer- bos LDOT Beccard ist niht mehr bitte 2 lur. Otto Goers, Fa- h Vonn, ist zum Vorstand be- - Nr. 1021 Bank elektrischer

h

er- |

Werte Aktiengesellschaft: Der Um- taush der Stammaktien, Stammaktien Lt. B und Vorzugsaktien über je 60 RM in solhe über 100 RM und 1000 RM ist durhgeführt. Dur Be- {luß der Generalverjammlung vom 8, Dezember 1930 ist der Gesellihafts- vertrag in $ 6 Abs. 1, 2 und 3 und $ 20 Abs. 1 entsprehend geändert. Als nicht eingetragen wird noch veröffent- liht: Das Grundkapital ist jet einge- teilt in 6002 Stammaktien zu 20 RM, 98 750 Stammaktien zu 100 RM, 7000 Stammaktien zu 1000 RM, 5000 Stamm- i RM, 10000 Stamm- t, D 4 100. M ©0000 Vorzugsaktien zu 100 RM und 900 Vor- zugsaktien zu 1000 RM, alle auf den Fnhaber lautend. Nr. 34 622 Ba- mag - Meguin Aktiengesellschaft: Paul Korn ist nicht mehr Vorstands- mitglied. Nr. 42 526 Actiengesell- schaft Charlottenhütte: Durch Be- ¡chluß der Generalversammlung von 15. Dezember 1930 ist der Gesell]chafts- verirag in $8 1, 16 und 22 abgeändert. Der Siy ist nach Düsseldorf verlegt. Das Vorstandsmitglied Fris Tegtmeyer ist berehtigt, die Gesellshaft in Ge- meinschaft mit einem anderen Vor- standsmitglied oder cinem Prokuristen zu vertreten. Nr. 43067 „Forkt- schritt“ Aktiengesellschaft für Pa- tentverwertung: Wilhelm Feucht- wang ist nicht mehr Vorstand. Robert Lederer, Diplomingenieur, Berlin, Karl Lipinski, Kaufmann, Berlin, Walter Schumacher, Kaufmann, Berlin, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

„Babeg““ | Amtsgerichi Berlin-Mitte. Abt. 89 a

Berlin. [85848] In das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerihts ist am 229. Dezember 1930 folgendes einge- tragen: Nr. 25499 „Pertrix““ Che- mische Fabrik Aktiengesellschaft: Gemäß dem bereits durhgesührten Be- {luß der Generalversammlung vom 30. September 1930 ist das Grund- fapital um 500090 RM erhöht und beträgt jebt 1000000 RM. Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Auf die Grundkapitalserhöhung werden ausgegeben 500 Fnhaberaktien über je 1000 RM zum Nennbetrage. Das ge- samte Grundkapital zerfallt jeßt in 1000 Jnhaberaktien zu 1000 RM. Nr. 29840 Verwaltung von Boden- besi, Aktiengesellschaft: Der Liqui- dationsbeschluß vom 25. April 1930 ist aufgehoben. Die Gesellshaft wird fort- gesebkt. Durch Beschluß der Genéral- versammlung voin 11. Oktober 1930 ist der $ 3 Saß 1 (Grundkapital) geändert. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft dur zwei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied und einen Pro- kuristen vertreten. Zum Vorstand be- stellt ist Diplomingenieux Leopold Knopf, Berlin. Gemäß dem bereits durchgeführten Beshluß der General- versammlung vom 11. Oktober 1930 ift das Grundkapital um 35000 RM herabgeseßt und beträgt jeßt 15 000 RM. Das Grundkapital zerfällt jeßt in 50 Jnhaberaktien zu 300 RM. Nr. 33 319 Landwirtschaftlihe Ein- und Verkaufs-Aktiengesellschaft Berlin: Durch Beshluß der Generalversamm- sung vom 18. Oktober 1930 ist der $ 8 (Vergütung des Aufsichtsrats) geändert. Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 89 b. Berlin. [85850] Fn unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Nr. 45 363 Viva- lan Gejellschaft für folloid-chemische Produfte mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Die Herstellung und der Ver- trieb chemisch-technischer Erzeugntijje, insbesondere solcher, die auf den For- \chungsergebnissen der Kolloidhemie be- ruhen, Stammkapital: 30 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Max Bal- trusch, Berlin. Gesellshaft mit He- \hränkter Haftung. Der Gesellshafts- vertrag ist am 12. November 190 er- rihtet und am 17. Dezember 1930 ab- geändert. Nr. 45262 Palast: heater Pankow Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb des in der Breiten Straße zu Pankotw unter dem Namen „Palast-Theater“ be- triebenen Kinos. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer: 1. Kauf- mann Max Lipschiß, Berlin, 2. Kauf mann Szymon (Friß) Fakubowicz, Berlin. Gefellshast mit beschränkter

YVastung. Der Gesellshaftsvertrag ist | am 22. November 1930 errichtet und am | 18. Dezember 1930 abgeändert. Die Ge- jellihast hat zwei Geschäftsführer, von denen jeder allein vertritt. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellshaft eingebraht von der Gesellschafterin Selma Lipschiß geb. Palistrant: das Kino „Palast-Theater“ in Pankow mit Aktiven und Passiven zah der Aufstellung vom 18. 12. 1930, und zwar so, daß das Kino vom 22. No- vember 1930 an als auf Rehnung der Gesellshaft geführt angesehen wird. Die Einlage wird mit 19500 RM auf den Stammanteil angerechnet. Ferner auch zu Nr. 45 363; Oeffentliche Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 862 Verband Deutscher Druekpapier - Fabriken Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dur Ge- sellshafterbeschlußk vom 16. Dezember 1930 ist der Gesellshaftsvertrag in $ 3 hinsihtlich der Stammeinlagen abge- ändert. Bei Nr. 33 115 Verlag des Neichsbundes der Standesbeamten Deutschlands E. V. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Alfred Meßner und Frau Gotholinde Meßner geborene Sprockhoff sind nicht mehr Geschäfts- führer. Zum Geschäftsführer ist be- stellt; Verlagsbuchhändler Dr. phil. Rolf Voigt, Berlin-Wilmersdorf. Bei Nr. 35 852 Märkische Maschinen- fabrik Projahu & Huhn Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Gemäß Beschluß vom 8. Dezember 1930 lautet die Firma jeßt: Märkische Maschineu- fabrif Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Bei Nr. 39992 Ophir Film Gesellschaft mit beschränkter Haftuug: Erih Schikowski ist nicht mehr Liquidator. Kaufmann Friß Praunsmändt[ in Berlin-Charlotten- burg ist zum Liquidator bestellt. Nachstehende Firmen sind erloschen: Nr. 13372 M. Stambulki «& Co. Gesellschast mit beschränkter Haf- tung, Nr. 234179 ersficherungs- Wochenschrift Gesellschafi mit be- schränkter Haftung, Nr. 37 313 A. U. Speidel Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stuttgart mit Zweig- niederlassung Berlin: Die Zweig- niederlassung ist aufgehoben, die ¿Firma gelöscht.

Berlin, den 22. Dezember 1930. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt,

Berum. Befannimachung. [85851]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist am 26. November 1930 unter der Nr. 54 die Firma Heinrih F. Küper, Baltrum, und als deren Fnhaber der Hotelbesizer Heinrih Fohann Küper in Baltrum, Nordseebad, eingetragen worden. Das Geschäft umfaßt einen Hotelbetrieb.

py

Das Amtsgericht Berum.

93,

Berum. Befanntmachuug. [85852] Fn dem hiesigen Handelsregister Abt. A zu Nr. 23 ist bei der Firma L. Damm in Dornum am 15. Dezember 1930 das Erlöschen der Firma einge- tragen worden. Das Amtsgericht Berum.

Bochum. j [85853] Eintragungen in das Handelsregister des Amtsgerihts zu Bochum.

Am 9. Dezember 1920:

a) bei der Firma Gebrüder Dörtel-

maun Reedexei und Kohlenhandels- gesellshaft m. b. S. in Bochum: Die Prokura des Konrad Deist ist erloschen, H.-R. B 1983. b) bei der Firma Arminia Gesell- schaft für Kreditschuß m. b. S. in Kölu mit ciner Zweigniederlaffung in Bochum unter der Firma Ar- minia Gesellschaft für Kreditshutz m. b. S. in Bochum: Alwin Haujold, Kaufmann, Duisburg, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Durch Gefsell- schafterbeshluß vom 10. September 1930 ist S 8 des Gesellshaftsvertrags Ver- tretungsbefugnis geändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wir die Gesellihaft durch zwei Gejschästs- führer gemeinshaftlich oder durch einen Beschäftsführer und einen Prokuristen vertre H.-R. B 660.

Am Dezember 1930 die Firma Dewog, Deutshe Wohnuugsfür- sorge Aftiengesellschaft für Beamte, Angesiellte und Arbeiter in Berlin mit einer Zweigniederlassung in

dem Zusaß: Zweigniederlassung Rheinland-Wefifalen. Die Gesell- haft verfolgt ausschließlich gemein- nüßige Zwette und hat zum Gegenstand die Förderung des Wohnung®wesens durch Beschaffung gesunder und ziweck- mäßig eingerihteter Wohnungen, und zwar ausshließlich für Minderbemit- telte, insbesondere für Beamte, Ange- stellte und Arbeiter. Die Tätigkeit der Ge- sellshaft erstreckt sich über das itiche Reich. Jm besonderen hat sih die Ge- sellshaft zur Aufgabe gestellt: 1. die Vertretung der Fnteressen der Minder- bemittelten, insbesondere der Beamten, Angestellten und Arbeiter gegenüber den Organen des Reiches, der Länder und Gemeinden in allen Angelegenheiten des Wohnungs- und Siedlungswesens; 2. die Förderung der Gemeinschaft im Wohnungs- und Siedlungswesen; 3. die Beteiligung an bezirklihen und ört- lihen gemeinnüßigen Bauvereinigungen und solchen Bauunternehmungen, die vorzugsweise den Zwecken der Klein- wohnungsfürsorge für die minderbemit- telten Volkskreise dienen; 4. die Förde- rung aller Bauvorhaben für Minder- bemittelte, insbesondere für die Be- amten, Angestellten und Arbeiter, sowie deren Verwertung unter f

—_ O) A

Aussch{chluß jeder gewinnsüchtigen Ausnubßung; ge- gebenenfalls soll die Herstellung und Verwertung solher Bauvorhaben auth auf eigene Rechnung erfolgen; 5. die Beschaffung und Erschließung von Bau- gelände für Kleinwohnungszwecke sowie dessen Veräußerung und Vergebung zum Erbbaurehht; 6. die Beschaffung von Baukapital durch Vermittlung von Hypotheken und Zwischenkrediten, die Aufnahme zentralex Auleihen, die Be- \hafsung vom Bürgschaften und Bau- fostenzu}hüssen die Organuijation von Kapitalien, die zum Zwecke des Woh- nungsbaues gespart werden; 7. die Be arbeitung von Bau- und Siedlungs- plänen sowie die Förderung der Nor- malisierung und Typisierung des Klein- wohnungsbaues; 8. die Vermittlung und Beschaffung von Vaustossen und Bauteilen aller Art sowie die Beschaf- fung von Hausrat; 9. die Unterstüßung gemeinnüßig arbeitender Betriebe der Bauausführung und BVaustofferzeugung zur Förderung der Baustoffverbilligung; 10, die Durchführung besonderer Maß- nahmen der Wohnungsfürsorge für finderreihe Familien. Zur Erreichung dieses Zwecks kann die Gesellschaft Tochtergesellshaften errihten oder sih an sonstigen Unternehmungen mit gleichen oder ahnlihen Zwecken mit Kapital be- teiligen und alle Hilfs- und Neben- geshäfte betreiben, die der Erfüllung der bezeihneten Aufgabe dienen. Das Grund- oder Stammkapital beträgt 1000000 RM. Vorstandsmitglieder sind: Gewerkschaftsangestellter Peter Graßmann, Kaufmann Oswald Leusch- ner, beide in Berlin, und Techniker Villy Drügemüller in Königswuster- hausen. Arthur Stamm in Berlin-Lank- wiß und Paul Hannemann in Berlin- Brit ist Prokura erteilt, Feder von ihnen vertritt die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- gliede. Aktiengesellschaft. Der Gesell- schaftsvertrag s am 14. 3. 1924 fest- gestellt und dur Beschlüsse der General- versammlungen vom 26, 6. und 26. 8, 1924 156. 7, 1987, 3. 11 1927; 26. 19: 1928, 27. 11. 1929 und 16. 11. 1930 ge- ändert. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, jo wird die Gesell-

und einen Prokuristen vertreten. eingetragen aber veröffentliht wird: Das Grundkapital ist in 1000 auf den Namen lautende Aktien über je 1000 Reichsmark eingeteilt. Der Vorstand be- steht je nah der Bestimmung dur den Aufsichtsrat aus einer odec mehreren Personen. Die Berufung der General- versammlung geschieht durch den Vor- sizenden des Aufsichtsrats oder dessen Vertreter oder den Vorstand. Die Be- rufung hat dur eingeshriebenen Brief mit einer Frist von mindestens 14 Tagen zu erfolgen. Der Tag der Absendung und der Tag der Verjammlung zählen hierbei nicht mit. Der Nachweis der Einberufung erfolgt durch die Vor- legung der Posteinlieferungsscheine. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft wer- den öffentlicht. Die Beifügung von Namens- unterschriften ist nicht erforderlich. So- weit es das Gejey niht anders vor- schreibt, genügt einmalige Befkannt-

Bochum unter gleiher Firma mit

mahung. H.-R. B 687.

haft durch zwei von ihnen oder eine | Nicht j

im Deutshen Reichsanzeiger ver- |

Am 13, Dezember 1930:

8) bei der Firma Bochumer Dampf- färberei u. Chemische Waschanstalt Julins Gallushke in Bochum: Fulius Gallushke is durch Tod aus der Gesell haft ausgeschieden; die Ehefrau TFulius Galluschke, Therese geb. van Nuyhs, in Bochum ist in sie eingetreten. Det Gesellschafter Boleslaw WMaciejewski vertritt und zeichnet die Firma allein für sich, Ehefrau Fulius Gallushke ver- tritt und zeihnet die Firma mit dem Gesellshafter Boleslaw WMaciejewski oder einem Prokuristen. Der Ehefrau Boleslaw Maciejewski, Maria geb. Galluschke, zu Essen 1st Prokura dahin erteilt, daß sie gemeinshaftlich mit der Gesell]hafterin Ehefrau Julius Gal- lushke die Firma zeihnen und ver- treten fann. Die Prokura der Ehefrau Fulius Galluschke ist infolge Eintritts in das Handelsgeschäft, die Prokura der Ehefrau Boleslaw Maciejewski, Auguste geb. Galluschke, ist durch deren Tod er- loshen. H.-R. A 551.

b) bei der Firma Vopel «& Comp. in Eickel: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist erloshen. H.-R. A 1153.

Am 16. Dezember 1920:

a) bei der Firma Vereinigte Elek- trizitätswerke Westfalen Aktien- gesellschaft in Dortmund mit einer Zweiguiederlassung in Bochum unter der Firma Vereinigie Elefk- trizitätswerke Westfalen Aftien- gesellschaft Bezirksdirektion Bochum in Bochum: Dr. Max Krone und Dr. Maximilian Fischer sind aus stand ausgeschieden. H.-R. B 684

b) bei der Firma Louis Heins: berger in Bochum: Die bisherige Mi gesellshafterin Frau Emmy Auweiler geb. Heinsberger in Bochum ist jeßt alleinige FJnhaberin des Handels- geschäfts; sie führt es unter Firma weiter. Die Gesellschaft ist

É A M . dem B0r- q

der cen a

alten gelöst. H.-R, A 603.

Am 17. Dezember 1930 bei der Firma Elefktrizitätäwerk Westfalen A. G. in Bohum: Dr. Max Krone ist aus dem Vorstand ausgeschieden. H.-R. B 924.

Am 18. Dezember 1930 bei der Firma Papierfabrik Blankenstein vormals Peter Bäcker in Vohum: Das Han- delsgeshäft ist im Erbgang auf di Kaufleute Karl u Zcheuermann

die in Bochum über ie führen es in ungeteil ngemei Unter Del aiten r1rma weiter. H.-R. A 59.

Am 19. Dezember 1930 bei der Firma Bochumer Anzeiger & General- anzeiger Laupenmühlen «& Dierichs im Bochum: Otto Dierichs is durch Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. Dr. Paul Dierihs zu Bochum ist als per- sönlich haftender Gesellshafter in sie eingetreten. $.-R. A 326

Braunschweig. 85854]

Jn das Handelsregister ist am 23. De- zember 1930 einzetragen die Firma Familien-Lesezirkel „Brunsviga“ Ge- sellshaft mit beschränfter Haftung. Sih: Braunschweig. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 28. November 1930. Gegenstand des Unternehmens ist die Verleihung sowie der Verkauf von Zeitschriften und Büchern. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Ariur Garbe in Braunschweig. Stammkapital: 20 000 RM. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Die Be- fanntmahungen der Gesellshaft er- folgen in dem Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgeriht Braunschweig

Burgstädt. A-Reg. 780/30. i register ist heute eingetragen worden: 1. auf Blatt 393, betr. die Firma Wilhelm Bauer in Burgstädt: Der bisherige Jnhaber, der Kaufmann Moris Arno Mehnert in Chemniß, ist ausgeschieden. Der Kaufmann Heinrich Emil Keller in Burgstädt ist Fnhaber Er haftet nicht für die im Betrieb des Geschäfts begründeien Verbindlichkeiten des bisherigen Jnhabers, es gehen au nicht die in diesem Betrieb begründeten Forderungen auf ihn über. 9 auf Blat: 907, beir. die Firma Kluth «&« Müller, Juh. Richard Diebe in Burgstädt: Die Firma lautet künftig: Kluth & Müller, Inh. Paul Arnold. Die Handelsnieder- lassung ist nach Mittweida verlegt worden. Der bisherige JFuhaber, der Fabrifant Paul Richard Dietze in Bur- kersdorf ist ausgeschieden. Der Kauf- mann Friedrich Paul Arnold in Miti- weida ist Fnhaber. Er haftet