1866 / 159 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2266 Eisenbahn - Actien,

S E F } F. D Ale: Poft- Anstalten des Kn - Das Abonnement beträgt : pr o V J l d é V AnTianids RLERA Detetn E | | 4 Thlr. #3 F für Serlin die Expedition des Königl. : Preußischen Staats-Anzeigets : s de

r 8 D Q. N an) o deg

für das Vierteljahr : in allen ‘Theilen der Monarchie

G2

Wilhelms-Straße No. 51. (nahe der Leipzigerstr.)

iger.

ZE Br. | 61d. Zf Stamm- Actien. Wiih. (Cosel- Odetbé.)|— 50% Berl.-Potsd.-Mgd. Lt. A4 do. (Stamm-) Prior... 44 do. Litt. B.14 Aachen-Düsseldorfer .. do. do. do: 5 do. Litt. C./4 Aachenrn-Mastrichter.... e Wo vorstebend kein Zinssatz notirt ist, Berlin-Stettiner Ber Märk. Lit. A... “i werden usancemässig 4 pCt. berechnet. do. Il. Serie Berlin- Anhalter... Prioritäts-Oblig. | | do. 111. Serie Berlin-Hamburger 3{|Aachen-Düsseldorfer .. do. IV. Ser. v. Staat gar. Berl, -Potsdam -Magdeb. do. Il. Emission.. Brsl.-Schw.-Frb. Lit. D. Berlin - Stettiner - do. II Emission.. Côln-Crefelder „si Breslau - Schw. - Freib.|—/ 31 jAachen-Mastrichter ... Cöln-Mindener | Brieg - Neisse do. II Emission.. do. Cöln - Mindener Berg.-Märkische conv.. do. Magdeb.-Halberstadt .|- do. II. Serie conv.. do. Magdeb.-Leipziger .….. 27 do. THI.S. v. Staat 37 gar. do. Münster-Hammer 0 0 L B. do, Niederschles. -Märk. 0 AV., Se... do. 4 Niederschles. - Zweigb. . do. V. Seri Magdeburg-Halberstadt 44 Oberschl. Lit. A. u. C. do. Düsseld.-Elberf. Pr. do. v. 1865/45 do. R R L de dd L Sur... do. Wittenbge.|3 Oppeln-Tarnowitzer …. do. Dortm.-Soest.. Magdeburg. -Wittenbge. 45 BHGINISCND! «erd etne ee do. dd. IL Ser ..| Xiederschl.-Märk.I.Serie/4 do. (Stamm- ) Prior. Berlin-Ánhalter , do. IL Serie à 622 Thlr./4 do. IL Serie Bhein-Nahe Berlin-Anhalter G0: VoOOv 4 do. Il. Serie conv. . Rubhrt.-Cref.-Kr.-Gladb. Berlin-Anhalter Lit. B. do, do. I Serie... e do. 1N. SeEa ev: as Stargard - Posen ¿| 86{|Berlin-Hamburger do. IV. Serie... /4#| Wilh. (Cosel-Odbg.).

A0 hade ois 7#Berlin-Hamb. I Emiss.' Nied.-Zweigbahn Lit. C. do. ILI Emission.. dete i ; : Wir Wilbelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c, cinem anderen Rechtsmittel Abhilfe erlangen, so steht ihr ‘die er-

| : Ï [Ati : verordnen, in Veranlassung des gegenwärtigen Krieges auf Grund wähnte Klage nicht zu. Nichtamtliche Notirungen, des Artikels 63 der Verfassungs-Urkunte vom 31. Januar 1850 und l G: 7. j B TITB auf den Antrag Unferes Staats-Ministeriumê, was folgt: ä Die A des Verfahrens endet, vorbehaltlih der Be- Eisenbahn- Stamm- Oest. frz. Südb. (Lomb.)|3 (200: 1995| Ausl, Fonds, : | R Lw Uung I n SOLLONE E Va S Actien, Moskau-Rjäsan So 28 *| Braunschweiger Bank. | Oester. Loose (1864). In allen Civilprozesjen, in welchen cine bei den mobilen E 1) aas E Lew Es B R A4 ¡ an A Rnerden Rjäsan-Kozlow .…...../5 | 77 5 [Bremer Bank : do. Silb.-Anl. (1864) pen der Land- und Seemacht, oder bei den Besazungstruppen Ge welchem r m j N Rotte ea, ail VeriaitE id Sd. Varl Lui N i Galiz. (Carl Ludw.).../5 42} Coburger Creditbank. Italien. Anleihe vom Feinde eingeschlössenen Festung im Kriegsdienst stehende oder 2) wenn die Militairperson die Fortseßzung d tersal L rl Ludw.) 7 L Darmstädter Bank Russ. Stiegl. 5. Anl. |5 bei \olhen Truppen ihres Ats ‘oder Berufs halber befindlihe Per- Antrag bringt. E e : m: Li R O rann E, són (Militäirperson) als Kläger, Beklagter, Litisdenunziat oder als Jf die Fortsegung beantragt, so i die Eirisiellung nicht allein Me -Lednal Lt C Inländ, Fonds, do. Landesbank do. v. Rothschild Lt. Nebenintervenient betbeiligt is , soll das Rechtsverfahren eingestellt in Bezug auf eine gegen die Militairperson zum Zwe> der Com- Mecklenburger .…...... Rin aúdels Geiellach Genter Creditbank do. Neue Engl. Anleihe werden j : pensation geltend gemachte Gegenforderung, sondern au< in Bezug i erl. Handels-Gesellsch. Geraer Bank do. Als Mislitairpersonen im Sinne dieser Verordnung gelten au<h auf eine gegen sie erhobene N ausgeslossen.

Nordb. (Friedr. Wilh.) Disc. Commandit-Anth 241 Gothaer Pri : h. ¿G ? tbank .., do. " Go! y Oester.franz. Staatsbahn i Schles. Baak-Verein L Ua varaetis “0 u A die von dem Feinde weggeführten R und Gefangenen.

e. Preuss, Hyp. Vers... Leipziger Creditbank... do. Weib e erie do. Cred.B.(Heneckel)/ Luxemburger Bank... do. Präm.-Anleihe v.64 S x n (Böhm.).... Erste Preuss. Hyp.- G. S Meininger Creditbank... t do. Poln. Schatz-ObI. O . do. Gew. Bk. (Schuster) Norddeutsche Bank... 1052] do. do. Cert. L. A. z A aae ae t ie C eneien. Credit... 49 | Poln. Pfandbr. in S.-R. erlio-Göonz S aan ostocker Bank....... L 10621: do. Part: 000 Fl... 2 Stamm-Prior... C Tae is e, Bank 4 | -—- | 5975| Dessauer Prämien-Anl,/ ¿1 s d stpreuss. Sdb. St. Pr. oerder Hüttenwerk... 32| 921 Weimar. Bank S87| 877 Hamb. St.-Präm.-Anl.. , Hh it Gre ‘ei s ‘e Militairverson eine Hauptintervention erhobet, jo wir Minerva 3424| 3353] Oesterr. Metall... .….... 394| Kurhess. Pr. Obl. 40 Th. : L U fi ‘sei denn, daß der Rechtsstreit ihre ‘eigene Hand S D een Ut Ri Oa nicht eingestellt. Die Execution

] 7 S6 15 41 j _ L 2} air / Va Q5 Y : etri j Í ee % Ae . Ges 4 -Z : e

S Aas o E abe ra A E Guts, auf welchem ein Pächter aus dem Erkenntniß in dem Hauptprozeß darf jedo< nur insoweit

tg. Ae 4 Dessauer Kont. Gas... 1344| do. Prm.-Anleihe. 4924] Schwed. 10 RL St.Pr.-A. 10x wenn sie als Besiyer eincs O e. ; Prioritäts-Actien Fabr. für Holzw. (Neu- T N C AOONT Lague 491 Theo Pra _ oder Verwalter béfindlih ist, entweder wegên der, erst nah der vollstre>t werden, als es ohne Nachtheil für die Militairperson ge

Bels, Mane 1 de ls s é 29) do. Loose (1860). 5 | | Amerikaner Geseyzesfraft dieser Pegordmes fällig R ot in {ehen fann. 6. 10 0. Somb,. e euge. | —- erl erdebann - 5 Danitals f s das Qut zur other L | J. N : g Oester. franz.Staatsbahn|3 (2304| | Berl. Omnibus-Ges. .…. 5 | 6057| 595 | | R ean Br def der Pächter oder | Durch die Bestimmungen über die Lg eta ¡ A i | idi der | pi j 8aes<lossen, daß gegén die Militairperjon auf Antkag Bergisch Märk. 147 a 41s a 143 gem. Berlin-Stettiner 123 a 121 a 122 gem. Cöln-Mindener 149 a 147 gem. Oberschl. Lit. A, u. C, 16L a Verwalter is in einem olen MPxogrsse, zux Ber i E E E O Ein Arrest ist jedo inso- 157 gem. Rheinische 115 a 111 a 113 gem. Amsterdam-Rotterdam 109 a 111 gem. Nordbahn (Friedr. Wilh.) 64 a 63 gem. Oesterr. Franz. Nechte der Militairperson zuzulassen u1 g 2 g tthaft, als nach den Bestimmungen des $. 12 die Execution Staatsbahn 864 a 84/2 gem. Oesterr. südl, Staatsbahn Lomb. 85 a 84; gem. Dessauer Kont. Gas neu 125 Gd. Oesterr. Credit 50 a 495 gem. Kontumazialverfahren® OAIHISPAAE icht “ulássig ist Wi

_ni , G68.

Oesterr. Loose v. 1860 53% a 54; gem. Ital. Anleibe 44 s 45 h kleine 47 bez. Russ. Präm. Anleihe v. 1864 neue 76 bez. N e Prozeß-Bevollmächtigten ver Amerikaner 69% a 5 gem. Af die Militairperson mit einem Prozeß-Devouma S ca L i e S, id E A i i i ais z uan M R zur Wahrnehmung ihrer Rechte berufener Die Einleitung und Forisegung der aon E Di erltn 4. Juli Die Börse war heut überaus aufgereizt, An- Breslau, 4. Juli Nacamittage 1 Uhr 40 Minuten. (Tel. Dez;. Vertreter vorhanden, #o erfolgt die Einstellung des Verfahrens nur | Prioritats- und Aufgebotsprozesse E iffen dutch -den -Kéiegs- fangs in einem unerhörten Masse günstig; die Course begannen in Folge | d-s Staats - Anzeigers. QOe ierreichische Banknoten T6; Br., T5% G. auf den Antrag des Vertreters durch cine Verfügung des Prozeß- mungen des Y. 12, der Subhastationdproz a d falanidie ere der glücklichen Siegesbotschaften um viele , viele Prozente höher, doch | Freiburger Stamm - Actien 131 bez. Obarechlesiache Actien Littr, A. gerichts zustand nit gehindert. Es gelten jedoch hierbei folg wurde nach dieser Ueberstürzung die zweite Hälfte etwas matter; Eisen- | ©. C. 1535 bez. u. G; Ln. # 132 G. OQOuerzchlesische Prioritäte- i Ermangelung eines Vertreters tritt die Einstellung des Vere | Bestimmungen : / : S bahnen und preussische Fonds, auch Prioritäten sehr beliebt und belebt; | Obligationen Litt, D., 4proz., 865 G.; Litt. F., 44proz., 917 Br.; do. fahrens fraft des Gesetzes ein und zwar mit dem Tage, an welchem | 1) Den Militairpersonen gehen , ohne Unterschied ob ‘ihre ach- österreichische ziemlich behauptet. Litt, E,, 3iprez., 75 Br., 745 G. Eosel - Oderherger Stamm-Aectien 485 di R us Gesehesfrast exlangt ; sofern aber die Bedingungen | betheiligung bekannt ist oder nicht, ihre Rechte weder durch ein bis { bez. u, G. Neisse - Brieger Actien 83 G. Oppelz - Tarnowitzer “A L s 8 $. 1 sich érst später ergeben, mit dem Tage, an Kontumazialverfahren oder ein Prâflusionsuttheil y noch durth Stamm-Aectien 71 bez. Preussische 5proz. Anleihe von 1859 1007 Br. ur Anwen ung des Z. 2,1 d | Vertheilung einer Masse oder dur eine andere Verwirklichung Spiritus pr. $990 pCt. Tralles 11% Thlr. Br., 11 G. Weizez, weieser welchem dieselben zuerst erfüllt sind. | eines Kontumazial- oder Práäflusionsnachtheils verlóten. Sie MANE : : | 52 - 72 Sgr., gelber 53—68 Sgr. Roggen 41—45 Sgr. Gerate 37 bis : P 4. i. eines Kon d g [che ibnen nah der vorstehenden _ Stettinz, 4. Juli, 1 Ubr 43 Minuien Nachmiitags. (Te:. Dep, | 44 Sgr. Hefer 29—33 Sgr Die Vorschriften Über die Einstellung des Verfahrens stehen | haben jedoch ‘die Rechte y welche Ne ¿ Mánditac: idt Staats - Anzeigers.) Weizen 50 -- 68, Juli 685— 68; bez. u. Br., Juli- Bei fortdauernd günstiger Stimmung und starken Stückemangel i niht entgegen, daß gégen die Militairperson neue Klagen erhoben Bestimmung vórbehalten bleiben, Bn sed ußer Krast August do., Septbr. - Oktober 68;—473 bez. Roggen 40—41, Juli 40% | haben sich die gestrigen gestiegenen Course theils behauptet, theils noch L N Die Einleitung einer neuen Klage is aber so lange un- | Ablauf des Tages, an welchem diese Verordnung ‘a E bis 405 bez, Juli-August do, August-Se tember 412 bez., September- | höher gestellt. Namentlich Alinea Oberschlesische, Oderberger und ttl t (s das Verfahren ruben müßte, wenn die Klage bereits | tritt (8. 14), ‘oder an welchem das nach . l maßgeben e Ver- Oktober 425 bez, 42% Br, Rübö} fehlt, uli 11 Br., September-Oktober | Tarnowitzer Eisenbahn-Actien einen weiteren Aufschwung, s0 wie auch _ sta aft, ais : | hältniß aufhört , sofern dieser Zeitpunkt früher eintritt, 1m 5 E S IIE De. 4 M 115 bez. n, G., Juli - August do., | Minerva-Bergwerks-Actien und verschiedene Fonds auf’s Neue gestie- 4 eingeleitet wäre. 5 | Wege der Klage geeigneten Falls gegen diejenigen eltend zu ugust-September 125 bez., Septbr.- Oktober 13 G, | gen sind, 7 Durch die Einstellung des Verfahrens wird insbesondere der | machen, die zu ihrem Nachtheil etnen Vortheil ‘érlangt häben.

j ee r Gi mi i L in Recht von der Militairperson angemeldet oder nach 4 Lauf aller Prozeßfcisten, einschließli<h der Rechtêmittelfristen, gehemm | Js ein s t wird 7 y / ; litairperson inen , daß cin solches ihr zusteht , so wi Y Diese Bestimmung kommt jedo dem P A | ibe daselbe in Ey det Entscheidung oder Verfügung

nit zu statten. el ; M d. ausdrülich vorbehalten. Ñ : Redaction und Rendantur: Schwieger. # Wenn ein Urtheil cia it , welches in Gemäßheit der 2) Wenn bei einer vorzunehmenden Vertheilung die Akten er-

i A : E M T ; ilitai ine bei der Vertheilung zu Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdruerei 6 _1 bis 5 nit ergehen durste, so hat die Militairperson gegen geben, daß eine Militairpersón eine (N: Þ, Deer). E 5 o auf IWiedereinsehung h den vorigen Stand Anspruch. berüksichtigende Forderung angemeldet hat, oder daß eine solche

Die Wiedereinsezung i| mit einer besonderen Klage zu begehren,

Ober-Schlee. Litt. A... L E i n Rz D do. Litt. B... ; p - 4A 18S R S f do. Litte C. N

do, Ltt. D. do. Litt. E... do. Rheinische do. vom Staat gar... do. I, Em. v. 1858 /60 do. do. von 1862... do. do. von 1864... do. v. Staat garantirt... Rhein-Nahe v. Staat gar. do, des T Bin. a S1¿|Rhrt. Cref. - Kr. Gladb. do. 11: Serie. 7 do. IIT. Serie... -|Stargard-Posen do. I Emission.. do, M «do.

Thüringer conv

r L T do

l P i O P Ne [E E A A G) “4 l D E D M

ba vin. CAD bf a S tf

e DRP

Sl Di D O S

M O Do \

21441143 T1 T B14

As

O D

- D Ls

: i F O e D D ia N N S Es E D E S

G

F ESERZLLAR E

N

D

M

E R A A

M A

J J] E

_ -

Œ=INS

No D

\

e L

REEREGRRERO

Me 159 Berlin, Freitag, den 6. Juli 1866.

l S

D H\

Do

ist das Gericht zuständig, welches das Urtheil er-

\-

to\=

|S| S

Ç u eff i instellung des Civil- ür die Klage MATARD I NAY A S) De Fe M ti Pud bat. Dieselbe muß binnen se<s Wothen nach Ablauf des

prozeß-Verfahrens gegen Militairpersonen. Ieaea-isitigebrei /puptbiein) int) Welt dos luden gehoben Vom 2. Juli 1866. ist. Ueber die Wiedereinsegung und in der Hauptsache wird gleich» zeitig verhandelt und entschieden. Konnte die Militairperson mit

bp (E) 18421 | A

Do

Ln

7 Ne ele elo a S «

o o\ D N N

A NA R

Ei R ELEI \ dre

wi eer Pak

=] > to\r

N

bo\s do

srin G T N\o\>>

bo

A Wenn die Militairperson uur als E ia m tg at A : 4+ die Einstellung des Verfahrens ter in dem Prozeß betheiligt ist, so tritt die Einstellung de2 Der- ar e A A O M ? as fahrens nur n Ansehung der Mislitairperson, nicht auch in Ansehung 1) wenn die Militairperson einen Pétsónál-Arrest ausgebracht | der Streitgenossen cin. Das Prozeßgericht fann jedo< wma den E hat, insoweit es si< um die Entscheidung handelt, ob der | trag der einen oder anderen Partei oder au von Amtswegen die Arrest ‘aufrecht zu erhalten oder aufzuheben sei ; Einstellung des gesammten Verfahrens verfügen. 2) wenn sie sih unter väterlicher Gewalt ‘oder Vormundschaft | g. 9

MoOoR-IMCeEL- -A 0 |

Do [E [N oro M

a S O ll s S P

Pt e

| 1 SEZRRE 1121 SAlS1 8