1866 / 161 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2308

89) den Kaufmannssohn Louis Lichtenstein, 24 J. ali, aus Fordon geb., | mos., 90) den Klempnersohn Hirsch Simon, 23 J. alt, aus Fordon geb., | mos., 91) den Johann Schmidt, 23 J. alt, aus Schuliÿ geb., evangel, | 92) den Joseph Vincent Straszewski, 23 J. alt, aus Schuliß geb., kathol, 93). den Adolpb Wilhelm Royoll, 24 J. alt, aus Gr. Bartelsee geb., evang, 94) den August Julius Hahn, 23 J. alt, aus Kl. Bartelsee geb., evang., 95) den Friedrich Wilh. Pfefferkorn, 23 J. alt, aus Gr. Saloin geb., evangel,

96) den Johann Michael Adam, 23 J. alt, aus Dt. Fordon geb., evang., 97) den Albert Wilhelm Rohde, 23 J. alt, aus Dt. Fordon geb., evang., 98) den Carl August Kutnick, 24 J. alt, aus Dorf Glinke geb, evang, 99) den Gustav Ferdinand Schmidt, 23 J. alt, aus Dorf Glinke geb., evang., 100) den Carl Johann Behnke, 23 J. alt, aus Langenau geb., evang.. 101} den Carl Leopold Jahnke, 24 J. alt, aus Langenau geb, evangelisch, 102) den Wirthsohn Emanuel Weidner, 24 J. alt , aus Ottorowo, evang., 103) den Besißersohn Johann Herrmann Haak , 23 J. alt, aus Deutsch- Kruschin geb. und dort zuleßt wohnhaft, evang., 104) den Albert Gubicki, 23 J. alt, aus Poln. Kruschin geb., kath , 105) den Wilhelm Sommerfeld, 23 J. alt, aus Lochowo geb., evang., 106) den Arbeitersohn Carl Gustav

Grabowski, 24 J. alt , aus Przyleki geb., kathol, 107) den Förstersohn |

Julius Heinrih Krüger, 24 J. alt, aus Przyleki geb. , evang. , 108) den August Albert Paczkowski, 24 J. alt, a. Schwedrowo geb., evang., 109} den August Schope, 23 J. alt, aus Schwedrowo geb., kath., 110) den Friedrich

August Wichert (Arbeitersohn), 23 J. alt, als Schwedrowo geb. , kathol,

111) den Einliegersohn Joh. Buchholz, 23 J. alt, aus Byszewo geb., kath., 112) den Lehrersohn Joseph Szarafinski, 23 J. alt, aus Byszewo geb., fathol., 113) den Einwohnersohn Andreas Golz, 23 J. alt, aus Krompiewo geb., fath.,, 114) den Wirthssohn Jacob Rybarczyk, 23 J. alt, aus Osiek geb., fath., 4115) den Einliegersohn Martin Drzewiki, 23 J. alt, aus Ro- zanno geb.,, kath., 116) den Wirthssohn Stephan Szarafinski, 24 J. alt,

aus Trzemcentowo geb., in Königl. Wierzchucin zuleßt wohnhaft, kath., 1417) | den Oekonomssohn Stanislaus v. Wedzik, 24 J. alt, aus Trzementowo |

gebürtig, katholis, 1418) den Einwohnersohn Adalbert Fink, 23 Jahre

alt, aus Adl. Wierzchucin gebürtig , katholis, 119) den Einwohner- |

sohn Michael Splett, 23 Jahre ali, aus Adl. Wierzchucin, katholisch, 120) den Wilhelm Ferdinand Günther, 23 J alt, aus Okollo geb., evan-

gelish, 121) den Adalbert Rakowski, 23 J. alt, aus Gr. Sittno geb., kath., | 122) den Casimir Przybilla, 23 J. alt, aus Kl. Sittno geb. , kath. , 123) |

den Stanislaus Dornowski, 23 J. ali, aus Slesin geb. , kath. , 124) den Johann Linowski, 24 J. alt, aus Slesin geb., kath, , 125) den Adalbert ZJwicki, 23 J. alt, aus Trzyniec geb., kath., 126) den Franz Dettka, 23 J. alt, aus Wuynowo geb., kath.,, 127) den Michael Hagenkowséki , 23 F. alt, aus Ober-Gondecz geb., kath., 128) den Knecht Jgnahß Rozenöti, 24 J. alt, aus Grochol geb. und dort zulegt wohnhaft, kath., 129) den Jgnay Mindi-

kowsfi, 24 5. alt , aus Mruczyn geb. , kath. , 130) den Einwohnersohn

Michael Ludwig Risiau, 23 J. alt, aus Nieciszewo geb., evangelisch, 131) den ohann Friedrich Conrad Sonnabend, 24 J. alt, aus Niecponie geb. kath, 32) den Johann Nowicki, 23 J. alt, aus Osielsk geb. , katholisch,

evang. , 134) den Johann August Schwenk, 23 J. alt, aus Trzeciewnica

Col. geb., evang. , deshalb, weil sie ohne Erlaubniß die Königlichen Lande | M sf 9 Gul! 4REE L R G verlassen und sih dadurch dem Eintritt in den Dienst des stehenden Heeres | ingetragen zusolge Bersigung Lam D! Zusi 18064am 4 Zuli 4060, entzogen haben, die Untersuhung eröffnet worden ist, haben wir zur münd- | lien Verhandlung einen Termin auf den 17. September 1866, |

Vormittags um 9 Uhr, in unserem Geschäftslokale anberaumt. Die- |

selben werden hierzu mit der Aufforderung vorgeladen, zur festgeseßten

mittel zur Stelle mitzubringen oder solche dem unterzeichneten Gerichte der- gestalt zeitig vor dem Termine anzuzeigen, daß sie uo zu demselben her- beigeschafft werden können. Erscheinen dieselben nicht, so wird nah Befin-

den in contumaciam der Beweis aufgenommen und das Urtel auf Grund | des §Y. 110 des Strafgeseßbuches gefällt und verkündet werden. Die am |

persönlichen Erscheinen im Termine Behinderten sind berechtigt, sich außer den geseßlichen Vertheidigern durch ihre Vormünder, Verwandte

in auf- und absteigender Linie Ehefrauen und Geschwister vertreten zu lassen.

Bromberg, den 13. April 1866. Königliches Kreisgericht.“ 1. Abtheilung.

Handels-:-Negistex. Handels-Register des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin.

In das Firmenregister des unterzeihneten Gerichts ist unter Nx. 4646 |

der Kaufmann (Landesproduften- und Farbervaaren - Handlung) Paul David Heinrich Anderson zu Berlin,

Ort der Niederlassung : Berlin (jeßiges Geschäftslokal Neue Friedrichs-

straße Nr. 38), Firma: Paul Anderson, eingetragen zufolge Verfügung vom 5. Juli 1866 am selben Tage.

Die unter Nr. 3313 des Firmen-Registers eingetragene hiesige Firma G. Schelhorn,

Inhaber : Kaufmann Michael Anton Georg Gustav Ludwig |

Schelhorn, ist erloschen und zufolge heutiger Verfügung im Register gelöscht.

Die unter Nr. 518 des Firmen-Registers eingetragene hiesige Firma Eli Treumann, Inhaber: Kaufmann Elias Treumann, ist erloschen und zufolge heutiger Verfügung im Register geldscht,

Die unter Nr. 1466 des Firmenregisters eingetragene hiesige Firma Wm. Beer, 2 Inhaber : Kaufmann Wilhelm Beer, ift erloschen und zufolge heutiger Verfügung im Register gelöscht.

Die unter Nr. 2428 des Firmenregisters eingetragene hiesige Firma Gustav Leichtentritt, ZJnhaber: Kaufmann Gustav Leichtentritt, ist erloschen und zufolge heutiger Verfügung im Register geld\cht.

ms E T

Die Gesellschafter der hierselbsi unter der Firma Lichtwiy u. Milchner (Damenmäntel-Handlung, jeßiges Geschäftslokal: Poststraße Nx. 30) am 1. Januar 1866 errichteten offenen Handels-Gesellschaft sind: ; die Kaufleute: 1) Adolph Lichtwitz A 2) Gustav Milchner | zu Berlin, Dies ist in das Gesellschafts-Register des unterzeichneten Gerichts unter Nr. 1903 zufolge Verfügung vom 5. Juli 1866 am selben Tage ein- getragen.

Unter Nr. 832 unseres Gesellschafts-Registers, woselbst die hiesige Hand- lung, {Firma Conrad u. Simon und als deren Juhaber die Kaufleute Wilhelm Adolph Conrad und Friedrich Eduard Herrmann Goßler vermerkt stebt, ist zufolge heutiger Verfügung eingetragen: i Der Kaufmann Hermann Wilhelm Otto Conrad zu Berlin i| am 1. Juli 1866 als Handelsgesellschafter eingetreten.

Die dem Julius Deutsch für die hiesige Handlung, Firma Joseph Neisser ertheilte Prokura ist erloschen und zufolge heutiger Verfügung unter Nr, 902 im Prokuren-Register gelöscht. :

Die dem Julius Deutsch sür die hiesige Handlung, Firma I. L. Stolzenburg, ertheilte Prokura ist erloschen und zufolge heutiger Verfügung unter Nr. 903 im Prokuren-Regisler gelöscht. Berlin, den d. Juli 1866. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilfachen.

In unser Firmen-Register ist heut unter Nr. 111 die Firma »C. Muse- hold« zu Deutsch-Rixdorf und als deren Jnhaber der Kaufmann und Holz- händler Carl Friedrich Sigismund Musehold daselbsi am Wiesenufer ein- getragen zufolge Verfügung vom 5. Juli 1866.

Berlin , den 6. Juli 1866.

Königliches Kreisgericht. 1, (Civil-) Abtheilung.

In unfer Firmen - Register ist unter Nr. 50 der Gastwirth Wilhelm

| Ladisch,

Ort der Niederigssung: Arnswalde, Firma: W. Ladisch,

| eingetragen zufolge Verfügung vom Z. Juli 1866 am 4. desselben Monats.

Arnswalde, den 2. Juli 1866. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

In unser Firmen - Register ist unter Nr. 49 der Kaufmann Heinrich

133) den Heinrich Ferdinand Richert , 24 J. alt , aus Sophbienthal geb., [, GReiG Mea Haenicien

Ort der Niederlassung: Arnswalde, Firma: H. F. W. Haenichen, A Arnswalde, den 2. Juli 1866. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

In unser Firmen-Register is unter Nr. 48 der Kaufmann Ephraim

| Ehrlich Stunde zu erscheinen und die zu ihrer Vertheidigung dienenden Beweis-

Ort der Niederlassung: Arnswalde , Firma: E. Ehrlich, eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Juli 1866 am 4. Juli 1866. Arnswalde, den 2. Juli 1866. Königliche Kreisgerichts-Deputation, Firma : A. Reißner Söhne. Siß der Gesellschaft: Berlin, mit einer QJweigniederlassung in Brandenu- __ PULg a. O. Rechtsverhältnisse: Die Gesellschafter sind: Der Kausmann Friedrih August Hermann Badewihß, Der Kaufmann Gottlieb Friedrih Badewiß, | beide zu Berlin. Die Gesellschaft hat vor dem 1. März 1862 begonnen, Eingetragen zufolge Verfügung vom 5. Juli 1866. Brandenburg, den 5. Juli 1866, Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

“Die unter Nr: 92 unseres Firmen-Registers eingetragene Firma F. W. Koch hier, Jnhaber: Kaufmann Friedri Wilhelm Koch , ist erloschen und

| zufolge Verfügung vom 26. d. M. heut gelöscht.

Crossen a. O., den 28. Juni 1866. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

S

Zufolge Verfügung vom 5. Juli 1866 ist an demselben Tage in unser

| Firmen-Register eingetragen :

1) Nr. 127: 2) Bezeichnung des Firmen-Jnhabers: Kaufmann Hermann Winckier zu Prenzlau, 3) Ort der Niederlassung: Prenzlau, 4) Bezeichnung der Firma: »Herm, Windcklera. Prenzlau, den 5. Juli 1866. Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung. Der Tuchfabrikant Friedcih Karl Adalbert Frotscher zu Schwiebus hat für sein, unter der Firma: : »E, G. Kurze u. Frotscher« in Schwiebus bestehendes, und unter Nr. 169 des Firmen - Registers ein- getragenes Tuchfabricationsgeschäft seinen Bruder August Ferdinand Wal- demar Frotscher zu Schwiebus zum Prokuristen bestellt,

2309

Dies is} unter Nr. 10 des Prokuren-Registers zufolge Verfügung vom 3, dieses Mts. heut eingetragen worden.

Qüllichau, den 4. Juli 1866.

Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

In unserm Register zur Eintragung der Ausschließung der Güter-

gemeinschaft find zufolge Verfügung vom 2. Juli 1866 an demselben Tage

folgende Eintragungen erfolgt: E S : s sub Nr. 50, Der Kaufmann Theodor Wilhelm Schaefer zu Tilfit

hat für seine Ehe mit der separirten ¿Frau Ottilie Savaß, geb. Reitmeyer, | die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. Das Ver- | zgen, welches die Ehefrau in die Ebe einbringt und während der Ehe |

mög

durch Erbschaft, Glikcksfälle oder auf andere Weise erwirbt, soll die Eigen-

schaft des Vorbehaltenen haben.

sub Nr. 51. Der Kaufmann Carl Ludwig Robde zu Tilsit hat für seine Ehe mit Charlotte Auguste, geb. Bluhm, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. Das Vermögen, welches die Ehefrau in | die Ehe einbringt und während der Ehe durh Erbschaft, Schenkung oder |

Glücksfälle erwirbt, soll die Natur des Vorbehaltenen haben.

erwirbt, soll die Natur des Vorbehaltenen haben. Tilfit, den 2. Juli 1866, Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

diesseitige Handels- (Prokuren-) Register (unter Nr, 169) eingetragen, daß

der Kaufmann Georg Gottlieb Richard Engler zu Danzig als Jnhaber der |

daselbst unter der Firma: j Geo. Engler,

bestehenden Handelsniederlassung (Firmen-Register Nr. 556) den (Friedrich) | Wilhel) m (Alexander) Engler zu Danzig ermächtigt hat, die vorbenannte | | Schönlanke, zufolge Verfügung vom 6. d. Mts. an demselben Tage einge- | tragen worden. Schoenlanke, den 6. Juli 1866.

Firma per proeura zu zeichnen. Danzig, den 3. Juli 1866. Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium. von Grodded.

Zufolge Verfügung vom 2. Juli 1866 ist am 3. Juli 1866 in das diesseitige Handels-Register und zwar: a) in das Firmen- Register unter Nr. 143 Col. 6 und unter Nr. 688, b) in das Piokuren-Register unter Nr. 73,

Bramson zu Danzig unter der Firma J. Bramfon

betriebene Handelsgeschäft dur Erbgang und Vertrag von dem Kausmann | Albert Bramson zu Danzig erworben ist und von demselben ebendort unter |

der bisherigen Firma fortgeführt wird, hiermit auch die von dem früheren Jn- baber derselben Firma dem Albert Bramson ertheilte Prokura erloschen ist. Danzig, den 3. Juli 1866. E : Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. von Groddeck.

Qufolge Verfügung vom 2. Juli 1866 ist am 3. Juli 1866 in das

der Firma : / A. G. Miller

bestehenden Handelsniederlassung (Firmen - Register Nr. 138) den Alexis |

{Julius Carl) Stengert zu Danzig ermächtigt hat, die vorbenannte Firma | Î nie! -) / gert d ) y | 6 | Firmen-Registers zufolge Verfügung vom 4. Juli 1866 eingetragen worden.

per procura zu zeichnen. Danzig, den 3. Juli 1866. Königliches Kommerz - und Admiralitäts-Kollegium. von Grodded.

Qufolge Verfügung vom 5. Juli 1866 is an demselben Tage in unser | Handels- (Prokuren-) Register (unter Nr. 170) eingetragen, daß der Kauf- | mann Heinrich Friedri Adolph Wilke zu Danzig als Jnhaber der daselbst |

unter der Firma : H. Wilke

bestehenden Handelsniederlassung (Firmen-Register Nr. 655) den Kaufmann | (Eduard Andreas Georg) Collins zu Danzig ermächtigt hat, die vorbenannte

Firma per procura zu zeichnen, Danzig, den 5. Juli 1866. Königliches Kommerz - und Admiralitäts-Kollegium. von Groddeck,

Zufolge Verfügung vom 3. Juli er. ist eingetragen:

1) Jn unser Firmen-Register sub Nr. 52, daß die Firma G. Mueller

zu Stadt Caldowe erloschen ist;

2) in unser Profuren-Register sub Nr. 3, daß die von dem Kaufmann Georg Mueller zu Stadt Caldowe seiner Ehefrau Caroline Mueller |

und seinem Sohne Carl Mueller ertheilte Prokura erloschen ift. Marienburg, den Z. Juli 1866. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Zufolge der Verfügung vom 5. Juli er. ist in das hier geführte Ge-

\llshafts-Register unter Nr. 13 die Firma der Gesellschaft | »Carl Mueller et Comp.a ehgetragen worden. Der Sih derselben ist Marienburg. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Carl Mueller, 2) der Kaufmann Gustav Linck, dot. Die Gesellschaft hat am 21. Juni 1866 begonnen. Marienburg, den 5. Juli 1866. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unser Gesellschafts-Register ist zufolge Verfügung vom 30. Juni 186 am heutigen Tage eingetragen :

Die unter Nr. 4 vermerkte Handelsgesells haft Gebr. Keibel, be- stehend aus den Gebrüdern Robert und Baruch Keibel, ist durch gegenseitige Uebereinkunst am 30. Juni 41866 aufgelöst und die Firma gelöscht worden. Liquidatoren der Gesellschaft sind die bis- herigen Gesellschafter.

Ebenso ist in unser Firmen-Register eingetragen :

Unter Nr. 76 der Kaufmann Robert Keibel, Ort der Nieder- lassung: Pasewalk, Firma: Robert Keibel.

Endlich is ebenso in unser Prokuren-Register eingetragen :

Der Kaufmann Robert Keibel hierselbst hat für seine hiesige unter Nr. 76 des Firmen-Registers eingetragene Handlung den Kauf- mann Samuel Keibel zu Trebenoiw zum Prokuristen bestellt.

Pasewalk, den 2. Juli 1866. : Königliche Kreisgerichts-Deputation. Jn unser Firmen-Register ist unter Nr. 133 die Firma: Rudolph Liebert und als deren Junhaberin : die verwittwete Frau Kaufmann Liebert, Fanny, geborene Müllerheim, zu Stolp

¿ub Nr, 52. Der Kaufmann Heinrih Schaefer zu Tilsit hat für | zufolge Verfügung vom 20. Juni 1866 eingetragen und gleichzeitig bei der

seine Ehe mit Emma, geb. Knauf, die Gemeinschaft der Güter und des | unter Nr. 35 eingetragenen Firma: Rudolph Liebert vermerkt worden, daß

Erwerbes ausgeschlossen. Das Vermögen, welches die Ehefrau in die Ehe | diese durch Erbgang auf die verwittwete Frau Kaufmann Liebert, Fanny,

bringt und während der Ebe durch Erbschaft, Schenkung oder Glüfsfälle |

geb. Müllerheim, übergegangen ist. Stolp, den 20. Juni 1866. : Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Die in unserem Firmen-Register unter Nr. 75 eingetragene ¿Firma

Zufolge Verfügung vom 2. Juli 1866 ist am 3. Juli 1866 in das |_»B. Schneider« Inhaberin Handelsfrau Wittwe Beate Schneider in

Czempin is erloschen und zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht worden. Kosten, am 4. Juli 1866. ; Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

In das Firmen-Register des hiesigen Kreisgerichts ist unter Nr. 78. die Firma »H. Wendland« mit dem Orte der Niederlassung Altemühle bei

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unser Gesellschafts-Register ist heute bei Nr. 287 die dur den

. Austritt des Kaufmanns Johann Carl Bernhard Bartsch aus der offenen Handelsgesellschaft Hugo Teichler u. Co. bierselbst erfolgte Auflösung dieser

Gesellschaft und in unser Firmen-Register Nr. 1860 die Firma Hugo

: A E L: Teichler u. Co. hier und als deren Jnhaber der Kaufmann Hugo Teichler eingetragen, daß das von dem [versiorbenen] Kaufmann Joseph Mendel | 9

hier eingetragen worden. e Breslau, den 28. Juni 1866. : Königliches Stadtgericht. Abtheilung l. z

In unser Profkuren-Register ist a) bei Nr. 10 das Erlöschen der dem Buchhalter Moriß Cohn und bei Nr. 167 das Erlöschen der dem Kaufmann Julius Guttentag von dem Banquier Loebel Guttentag bier für die Nr. 19

| des Firmen-Registers eingetragene Firma

Gebr. Guttentag : hier ertheilten Prokura, b) Nr. 327 der Buchhalter Moriß Cohn als Pro-

| furist der hier mit einer Zweigniederlassung zu Berlin C RA 4 un- : l | ) E, L F Y esecllschafts-Register Nr. 389 eingetragenen Handelsgesellschaft: Gebr. diesseitige Handels- (Prokuren-} Register unter Nr 168 eingetragen, daß der | Gol n nact vinbèn. Ss V 9

Fabrikant Adalbert Georg Miller zu Danzig als Jnhaber der daselbst unter | * ;

Breélau, den*28. Juni 1866. j Königliches Stadtgericht. Abtheilung |.

Der Buchhändler Max Cohn zu Liegnig is als Jnhaber der Firma »Max Cohn, vormals H. Krumbhaar« zu Liegniß unter Nr. 300 unseres

Liegniy, den 4. Juli 1866. / Fönigliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Jn unser Firmen-Register i| unter Nr. 252 eingetragen zufolge Ver- fügung vom 30. Juni 1866: h : _—

die Firma F. Breyther, früher W. W. Klambt, als Jnhaber der Firma Buchdrucker F. Breyther; als Ort der Niederlassung Neurode.

Neurode, den 30. Juni 1866. i

Königliche Kreisgerichts-Deputation.

In unsere Handels-Register ist heute eingetragen worden:

[. in das Firmen-Register : i -

a) bei Nr. 32 in Rubrik 6 der Uebergang der Firma »A. Schoeler«

hierselbst durh Erbgang auf die verwittwete Kaufmann Schoeler, Pauline, geborene von Kurßel, zu Reichenbach, und die mino- rennen Kinder des Kaufmanns Albrecht Schoeler, Vornamens: Albrecht Theodor Paul, Margaretha Pauline Caroline Auguste und Georg Ernst Wilhelm ; vergleiche Nr. 150 des Gesellschafts- Registers j Ls

b) dri Re 226 das Erlöschen der Handelsfirma »Robert Böhmig« zu Reichenbach, deren Jnhaber der Kaufmann Robert Julius Böhmig ierselbst war; /

c) a 930 die Firma »Heinr. Aug. Laeder« zu Langenbielau und als deren Jnhaber der Kaufmann Heinrich August Laeder daselbst; i :

IL. in 0 Celinsbafts-Rédisté sub Nr. 50 die zu Reichenbach unter der Firma »A. Schoeler« bestehende, am 10. April 1866 begonnene Handelsgesellschaft, deren Gesellschafter sind:

1) die verwittwete Kaufmann Schoeler, Pauline, geb. v. Kurßel,

2) die minorennen Albreht Theodor Paul,

Maraaretha Pauline Caroline Auguste, Georg Ernst Wilhelm, i - Geschwister Schoeler zu Reichenbach. R É i Die Gesellschaft rechtsverbindlich zu vertreten i die verwittwete Kaufmann Schoeler, Pauline, geb. von Kurßel, allein befugt ;

E

Pr B S Ei Tri S C P I

m reite