1866 / 163 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

+ Cane A :

Wr e 9 N BEEEE T nt R L E Se

2338

Eisenbahn - Actien, Lf| Br. | 61d. IZf| Br. | G1d. Zf| Br. | Gld zt B i : | Br. | Gld Stamm- Actien. A Fee R 49z| 48z|Berl,-Potsd.-Mgd. Lt. A.14 | | 873Ober-Sechles. Litt. A...[4 Ll 08, ( amma) Prior. 45 | 71] do. Ditt. B.\4 | | 874 do: Litt. B..|34| 714 71 ..|—| | | do. do. do. 6 |— | 76 doe. Litt. C | Dia i i Bo "95 75H) 714 Aachen-Mastrichter.….. | Wo vorstehend kein Zinssat irt is 9 ; s 4 874 do. Litt. C...14 | 85 E Lai ne rv nr ur E Seliet 2% ide ia v5 s A l do. Litt. D...14 | Sf 4 : ¿ ' 1 é K a Antälier, E —/199 198 Prioritäts-Oblig. | | E L At 2 S 2 do. Litt. E.….135| 75 | erlin-Hamburger .…... —| !149ZlAachen-Düsseldorfer ..|4 | | [do. IV Ser. v Sta t 1 î „do. Litt. F. .45| 9023| 89% Berl. -Potsdam -Magdeb.|—[191 190 f do. 11. Emission..4 | | Rral Schw. F h T D. 43 914| 904|Rheinische 4|— | D Stitnar ét i 1205 1193 do. II ) Emission. .|4{| | Cöln-Crefelder 0E 147 | do. vom Staat gar. :. 135) | reslan Br Schw. H Freib, A 1312 1305 Aachen-Mastrichter B 4 S e “i S S4 MN S 3 ia E do. [I Em. V, 1858 /60 4‘ 90% 902 Brieg - Neisse .… A M ¿d IL Emiwion. g E E E r 0a 145] 93%| 92%(do. do. von 1862.4 90%| 90% Magd. Mindener E E 1474 Bora «MürGnche ¿anv 41! | 92% r 1 R 99% oos T: _. von 1864. .|4%| 90%| 902 eD.-Halberstadi ..|— 218524 do. IL Serie conv.. 45 L y : s E 7%4{do. v. Staat garantirt. ./43| 917 Magdeb.-Leipziger .….…|— ak 241i Ca R E f I 924 do. I, Em./4 | | 843|[Rhein-Nahe v. Staat gar. ab 00L L 5 e E 1x do. d 4 ; 2 j Münster-Hammer...... —!| | j do. do Lit. B.. 125 3 b o. 145| 91%| 90%} do. do. H. Em....|43| 903 Niederehles Mück. [884 do. do, Lit. B.. 84) 715 71) do. [V Em. 4 | 834) 824|Rhrt, Cref. - Kr. Gladb.|4f| | iederschles, - Zweigb. .|—| 6325| 622 : : E M ä 0. . Lm, 81L| do. Seri e Lit. A, 4 C.35 its 7 do Dumtid Elbert: Pr T 2h P i E “Sf Gc do il Serie 13 —— 0. It D SEELOL b do: do: IL Se A De v. 1869/45] | |Stargard-Posen. Wll G ile, . B TOL Go] do Dortm. er.…/44| | do. Wittenbge.|3 | 65%| 643| do. I Emission.…|43| | Rhe nische A A u 0 s va V at F e “Sgt taten Ebi 45 ais S O L do. e: E do. (Stamm -) Prior.|-—| | \Berlin-Anhalter ry s 0E Me Sorio1d| SSL, —ck JDbsiriligbr conv 4 | ard red abon E 4 | | 874] do. IL Serie à 625 Thlr. 4 | | | do. Il. M W_ E E Gn L Bi Anhalter Li Bla oel Lis Or a Beate: 4 | | 864] do. I. Serie conv. .|4 | 8921| 88% Stargard - Pogen 3} 89 | 88 (Berlin Hamburger 4 | | 0K do IV. Serie. (44 | 904/Wilh. (0) s M eben ean oos L 1 E n Lags 4j 40, . Serie. .|42| | 902 [Wilh. (C f Q A 7 S g 1264/1254 |Berlin-Hamb. Il. Emiss.4 | | [Nied.-Zweigbahn Lit. C6 | | 944] do. “I ea 793 Nichtamtliche Noti OTITUNSeN, Eisenbahbn-Stamm- “Br (0 7E Br. | Gld. E 6 Actien j n Ms, (Lamb. 2102 T irie Fonds, gs Br. | Gld. Zf. Br. | Gld 0 oskau-Rjäsan (v.St.g.)|5 | 82 | —- raunschwei Bank.i4 | 805| s QEA' La ÁAmesterdam - Rotterdam|4 |107 | -- Rjäsan-Kozlow N 74% 733| Bremer E Bes 1052 E A —-| 3835| 325 a. e Ludw.)...|5 | 6825| Galiz. (Carl Ludw.)...5 | 754 - E Creditbank. .|4 | 892 Italien Knleilie (EA E 27 ODan-Zltiau.,. e... E eis armstädter Bank... 4 | 761] 755 * Q “s Sa Z Ludwigshafen-Bexbach|4 | —— |1352 n Dessauer Ctodit. S 4 T, dh: S E G Ale S Mz.-Ludwgh.Lt. A. u.C |4 (1214/1205) luländ, Fonds, q 49. Landesbank . 4 | 8445| 834] do. v. Rotbachild B Sai ast Mecklenburg ¿c :i:: 4 |— | G! Bo Handele-Genolveh (a 014 | Geraer Bren. 17/ 4 | D | 20,| de eus Engl Anlelkela | | 481 / Í B s] Disc. Commandit-Á nth, L L L l aa 5j do. 0. A nas, Staatsbahn|5 925 912] Schles. 05 K E et 89% Gothaer Privatbank .…../4 | 301 do. da 28 l e est.südl.Staatsb.Lomb./5 | 964 | Preuss. Hyp. V 4 083 , Hannoversche Bank... 4 | 8053| 792/ do. Holl 9 842 83% e Metres T CrelB Meetent 1095 U enr Creditbank. ./4 751 74: do. Engl S s R f Om. ).. . « 5681| 552) Frste Preuss. | 874| Luxemburger Bank. …,/4 | | 694] do. Präm -Anle M194 Warschau-Terespol .…ß. |5 9092| 9945| Lrste reuss. Hyp.-G.4 | Meininger Creditbank 4 5j do. Främ.-Ánleihe v.64/5 | 7 78 Warschau-Wien....... 5 | 5661| 552 do. Gew. Bk. (Schuster)|s | —- | Norddeutsche Bunk. 1d 1132 2 as H Ca La 69% 995 D O Ars N 5 88 Vesterreich. Credit... 5 | 5725| Poln. Pfandbr in S-R.4 8653| 855 go: Stamm-Prior. ….|5 | 9347| 92% Industrie- Actien, Gs Bu, e i 108 [107 | do. Part. 500 Fl. 4 85 S4 éipreuss. Sb, St. Pr.(5-| —| Be mitta. ses | sr Wei Ba 4 | 64 | 63 | Dessauer Präniien-Anl 1 4 ' 4 . Le, Dank ci 1| 892 L nl. 35 9357| 927 erve enera aaen 5 | 3357| 323} Oesterr. Metall... ç In 2 “aus A ——|— Prioritäts. Actien ogin N 2, s E Nation.-Anleibe/5 | | 51 ee Bas as E m 2 R: j i 5j : S 5/1353 o. Prm.-Anleihe../4 | 5421| 534] Schw Be l | ZOs Belg. Oblig. J. de l’Est|4 | | L Lon P n. 100 FI. Loose|— | 6414| —* A E Ai R T gdo; Somb. ei Meuse. 4 | | |Berl O E 0 Looro (000) ch6 | 00 1-00 | Amerikaner …......[—| 71K - ester. franz Staatsbahn/3 |2331/2324/ Berl. Omnibus-Ges. .….|5 | | 55 Aachen-Mastr. 33% a 33% gem. Bergisch-Märk Í 38: ; Amsterdam-Rotterdam 1054 a 1085 gei E Fie at f es A e 1583 a 158 gem. err. Franz. Südb. (Prior.) Lomb. 206 Tze Z E AUE L . südI, Staatsbahn Lomb. 97 L a 210 gem. Hörder Hüttenwerk excl, Div. Oesterr. Credit 572 a 56! a R gem.

Oesterr. Nat.-Anleihe 615 a 5 gem. Ital. Anleihe 51% a 525 a 52 gem. Russ. Präm. Anleihe v. 1864 neue 74! be \ B Z.

(R L E E E T R T G E O S RENTSINE ABEEDN C S EEEREDNGEN E DT NEZ

Merlin, 9. Juli. Die Börse b spä E E Forte hoben sich wieder. Se r angenehm und fast alle steigend; österreichische w 1 l : waren matter; - mei auch ein wenig nachlassend; Eisenbahnen fest und in ian

erkehr; russische Papiere gut behauptet,

Preussische Fonds waren sehr Stamm-- Actien 49 Br, Stamm- Actien T0 bez. u. Br.

(Stettin, 9. Juli, 1 Uhr 35 Mi Ï | 8 M 50-68, inuten Nachmittags. u Br., c wer lr (evn 67 G., 677 Br.

Staats - Anzeigers.) August 4 115 Br.

des Staats - Anzeigers.)

4—41, August-Septbr. 41, Se j ) j l ; ptember-Oktober 42 bez. Rübö 13 Br., 127 G., Juli - August 113 Br., Be iveilier - Olio 1154 lea, L piritus 134 bez, Juli u. Juli-August 123 Br. u, G Äugust- eptember 12%, Septbr.- Oktober 134 bez. e a avaat Breslau, 9. Juli ¿ Nachmittags 1 Uhr 7 Minuten ] terreichische ' P Tun Stamm - Actien 408 bés, u. Be Dia id Lee itr, A. u, C, 158—157 bez.; Litt. B, 141 G. Obersechlesische Priorï-

: : : (Te!. De 44 Sgr. Hafer 29—33 Juli u. Juli-August 663 —672 b ed Sgr.

Roggen 40—41, ‘Juli u. Juli- | bahn-Aectien.

Abendbörse., Schwankend.

(Pr. Dampfer »Peruvian«.) cours auf London -166. (middl. Upl.) 37, flau.

{Tel. Dep.

Oberschlesische Actien

1860er Loose 74.00, 1864er Loose 60.00 ,, .00,- St London (via Haag), 8. Juli, rar ut

Kredit-A ctien

Amerikaner W& a

' R R tfi

tütr-Obligationen Litt, D., iproz,, 882 Ï Ï

914 Br. ; do. Litt. E., A R e B26 Kea d

Neisse-Brieger Actien R

Prenusa, 5 Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 121 T

52—72 Sgr., gelber 53—69 Sgr. T2

E osel

Redaction und Rendantur: Schwieger Berlin, Druck und Verlag der Königli i J g ( öniglichen Geheimen Ober - Hofbuchdruckerei

R. v.

Deer ).

4 # 4 7 gem.

ÂZPFGZ. - Oderberger

__ Oppele-Tarnowitzer proz. Anleihe von 1859 982 Br. hlr. bez., 12 G. Weizen, weisser Roggen 43—4T7 Sgr.

este Stimmung bei erhöhten Coursen einzelner Fonds und Eisen-

Serste 37 bis

Wem, 7. Juli. (Wolfs Tel. Bur.) (Auf indirektem Wege.) - 138.00, Nordbahn 15000,

atsbahn 173.00.

(Wolffs Tel. Bur.)

New-York, 30. Juni Goldazió 531, uni, Abends.

W echsel-

Bonds 1045. Baumwolle

Beilage

fügung vom 14. L Jacob Brasch in Bladiau für seine Ehe mit îrag vom 9. Februar und 16. schaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen hat.

zufolge

2339 Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger.

Heffentlicher

Dienstag 10. Juli

1866.

Anzeiger

Handels-Negiste x.

Jn unser Handels-Register Abtheilung D. ist unter Nr. 9 zufolge Ver- Juni am 15. Juni er. eingetragen ; daß der Kaufmann

Rosa, geb. Elias , durch. Ver- April, de conf. 2. Mai er. die Gemein-

Heiligenbeil. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

In das Firmen-Register des unterzeichneten Gerichts ist folgende Firma Verfügung vom 30. Juni er. am 2. Juli er. eingetragen worden. Nr. 77. A. W. Kutschke zu Neustadt, Inhaber Kaufmann August Wilhelm Kutschke zu Neustadt. Neustadt, den 30. Juni 1866. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Zufolge Verfügung von heute ist in das hier geführte Handels - Re- gister eingetragen : daß der Kaufmann Moriß Lewin Neumann zu Thorn durch gerichtliche Verhandlung vom 11. Äpril 1866 für seine Ebe mit Bertha Simon- sohn die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausgeschlossen hat, daß das Vermögen der Ehefrau die Natur des Ein-

gebrachten baben joll. Thorn, den 22. Juni 1866 Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In den Vorstand der Actien - Gesellschaft der chemischen Produkten- Fabrik Pommerensdorff in Stettin is an Stelle des verstorbenen Direktors Franz Melchior der Direktor Herman Dießner eingetreten.

Stellvertreter dessellen in Behinderungsfällen sind:

a) der Kommerzienrath Johann Christian August Teitge,

b) der Kaufmann Theodor Kreich, beide zu Stettin, von welchen ein Jeder für sich allein zur Vertretung befugt ist.

Dies i in das von uns geführte Gesellschafts-Register bei der Firma:

Actiengesellschaft der chemischen Produkten-Fabrik Pommerensdorf, Nr. 62, zufolge Verfügung vom 6. Juli 1866 an demselben Tage ein- getragen. Stettin, den 6. Juli 1866. Königliches See- und Handelsgericht. Königlichen Handelsgerichts hierselbst wurd? beute auf Anmeldung der Betheiligten eingetragen: a) bei Nr. 107 des Gesellschafts - Registers , daß die Handelégesell schaft unter der Firma : Gebrüder P. u. J. Schagen u. Compagnie in Crefeld mit Ende Juni d. J. aufgelô| worden , daß auch die Liquidation des Gesellshafts-Geschäftes be- reits erfolgt” und daher die gedachte Firma gänzlich erloschen ist; b) sub Nr. 1458 des Firmen-Registers, daß der Kaufmann Peter Paul Schagen, in Crefeld wohnhaft, für seinen hier zu führenden Handelsbetrieb die Firma: P. P. Schagen angenommen hat. Crefeld, den 7. ult: 1000. Der Handelsgerichts-Secretair S ccheidges.

In das Handels-(Firmen-)Register des hiesigen Königl. Handelsgerichts ist sûb num. 837 am 4. Jan. e. eingetragen worden: Kaufmann Wilhelm Heinrih Scheulen in Rheydt mit der Handelsniederlassung sub Firma Wilh. Heinr. Scheulen daselbst.

Gladbach, am 6. Juli 1866.

Der Handelsgerichts-Secretair

Kanzlei-Rath Kreiß.

In das Handelê- (Gesellschafts-) Register des biefigen Königl. Handels- gerichts is heute a) bei Nr. 315 eingetragen worden: daß die Handelsge- sellschaft unter der Firma Bornefeld & Pongs in Gladbach, deren Theil- haber die Kaufleute Johann Friedrich Gustav Bornefeld, in Gladbach, und Wilhelm Otto Pongs, früher in Neuwerk, jezt in Gladbach wohnend, wa- ren, durch Uebereinkunft aufgelöst worden is und mit dem 30. Juni ec. zu beftehen aufgehört und der Theilhaber 2c Bornefeld das Geschäft mit Aktiven und Passiven übernommen hat; b) sub num, 381 eingetragen worden : die Handels-Kommandit-Gesellschaft unter der Firma Gust. Bornefeld & Co. in Gladbach, persönlich haftender Gesellschafter is der Kaufmann Johann Friedrih Gustav Bornefeld, in Gladbach wohnend, und sind drei Komman- ditisten betheiligt. Die Gesellschaft bat begonnen am 30. Juni d. J.

Gladbach, am 3. Juli 1866. Der Handelsgerichts-Secretair

Kanzlei-Rath Kre ih.

In die Handels - Register des

Konkurse, Subvhajstationen, Nufgebote, Vorladungen u. dergl.

12174] KRonfkfurs-Eröôffnunzg. ; Ueber das Vermögen des Braueigen und Kaufmanns Carl Friedrich Walter, Nes der Firma C. F. Walter zu Potsdam, ist am 30. Juni 1866, Vormittags 9 Uhr, der faufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf den 29. Juni 1866 festgeseßt.

um einstweiligen Verwalter der Masse if der Kaufmann Eduard Julius Kobliß hierselbst, Lindenstr. Nr. 23 wohnhaft, bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in dem i auf den 13. Juli 1866, Vormittags 9 Uhr, in unserm Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 1, vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichtsrath Gerlach, anberaumten Termin ihre Erklärungen und Vor- schläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

: bis zum 30. Juli 1866 einschließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles , mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkurs- masse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiy befindlichen Pfandstücken nur Anzeige zu machen.

Zugleich werden alle diejenigen , welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlang- ten Vorrecht

j ___ bis zum 11, August 1866 einschließli ch bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zuc Prü- fung der sämmtlichen , innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forde- rungen, sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungs-

Personals : am 7. September 1866, Vormittags 9 Uhr, in unserm Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 1, vor. dem genannten Kom- missar zu erscheinen. i Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. “AzeDer Gläubiger, welcher nicht in unserem Gerichtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns. berechtigten auswärtigen Bevollmäch- tigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte, Justizräthe Licht, Stöpel und Kelch und die Rechtsanwalte Naudé und Engels hierselbst zu Sach- waltern vorgeschlagen. | - Potsdam, den 30. Juni 1866.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

[2064] Z Aufforderung der Konkurs-Gläubiger, wenn zwei Anmel-

dungsfristen festgeseßt werden. (Konkursordnung $F. 164—166. Jnstr. $F. 21, d Q)

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Eduard Reichel zu Wormditt werden alle Diejenigen, welche an die Masse An- sprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 16. Juli exr. einschließli ch

bei uns s\criftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen , innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Verwal- tungspersonals auf den 30. Juli cr., 11 Uhr Vormittags,

vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Tießen, im Terminszimmer zu er- scheinen. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeignetenfalls mit der Verhandlung über den Akkord verfahren werden.

Zugleich ist noch eine zweite Frist zur Anmeldung bis zum 1. September er. einscchließlich festgesezt, und zur Prüfung aller innerhalb derselben nah Ablauf der ersten

Frist angemeldeten Forderungen Termin auf den 17. September cer. Vormittags 11 Uhr, vor dem genannten Kommissar anberaumt; zum Erscheinen in diesem Termin werden die Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen inner- halb einer der Fristen anmelden werden. Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine

und ihrer Anlagen beizufügen. i Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen Wohnsiß

hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmäch- tigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Justizräthe Heubach, Wierz- bowéki und Rechtsanwalt Mehlhausen hier und der Justizrath Ellendt in Heiligenbeil zu Sachwaltern vorgeschlagen. Braunsberg, den 20. Juni 1866. Königliches Kreisgericht.

Abschrift derselben

I. Abtheilung.

erti

Bekanntmachung. Vermögen des hiefigen Kaufmanns Otto

hier zum definitiven Verwalter ernannt.

{2269] Ín dem Konkurse über das Schmidt is der Justizrath Scheller

Elbing, den 22. Juni 1866. ; j Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.