1866 / 167 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2394 : 2395

. Eisenbahn - Actien B il E 4: Co ao L, s (2 J : eilage zum Königlich Preußischeu Staats - Auzeiger. Zf| Br. | Gld, Zf Br. | Gld Zf| Br. | Gld V7 167 E Ss bend 14. Juli M 186 | : /VO0 , ave k Stamm-Actien. E E —| 48K! 47%jBerl.-Potsd.-Mgd. Lt. A.14 | 874 B oel L 0/ Sax L anen uns : 6. : i o. (dtamm-) Prior... 45 | 71 n E f 4 Bi DICHIES, Abb, M, »‘é ú H : j E ; E Aachen-Düsseldorfer .….|—| | | do. do. do, 5 n. | 104 i E, A Sit s do. Litt. B...) N icht amtliches. | andererseits vorgeschoben worden war, hat plöglih Contreordre er- Auchen-Mastrichter… . |—| 33L/ 32k] Wo vorstébend kein Zinoatz noun it, "Berlin, Stetti k V. Ll do. Litt, C... A bi __| halten und sammelt si< seit vergangenem Sonntag in der Main- Berg.-Mürk. Lit A...|— | werden usancemlässig 4 pCt. berechnet a j M oe I Gs aas Ii do. Litt, D... _ Preußen. Berlin, 13. Juli. Jhre M ajesiät die Gegend, allem Vermutben na, um die Vereinigung der zuleht in RE E s «e200 1995| Prioritäts-Oblig | | | de: L Seriel4 | 83! 82 r tat, B. «s E Königin besichtigte heute die beiden Privat - Lazarethe in der | Gießen und in Fulda, nach anderen Berichten in Schlüchtern gewese- Bi ‘Pateiain Tazdeb l loBu A LERO It 4 | | jdo. IV. Ser. v. Staat gar 43 92! 91 R Lit, F. s Landsbergerstraße 32 und im Ständehause. Jm Palais fand | nen Preußen zu verhindern. « e m - [1925 0, . Emission..14 | | |Brsl.-Schw.-Frb. Lit. D.|4: A R I E i in Diner statt. | i 9 MW T ) Q D E 4 B20 do U ) Rrateai a jBral.-Schw.-Frb. Lit. D.43| | |do. vom Staat gar... [38| a ein S Köln, 12. Juli. (W. T. B.) Der »Kölnischen Zeitung« Mde Rehe - Veeid (4h E a Le ne 898 LORT L Cv S 4 4z | jdo. [I Em. v. 1858 /v0/44| 90; 894 Eines der glänzendsten KYeugnisse dafür , daß Preußen | wird berichtet, daß die Stärke der bei Frankfurt konzentrirten Truppen Die E l R ce Ie8 l A Ö Ms indener ¿+44 | 934sdo. do. von 1862.4! 901 6) bistorise Mis iur Sérzén Eurovas tit Erfol | der Verbündeten 80—90,000 Mann betragen solle, darunter unge- Cöln - Mindener .……. —'1464| \Berg.-Mürkische conv..|44| | —| do. t S | Wisdo. do. von 1864..145| 901| 698 seiner kulturhistorishen Mission îm Herzen Europa® mit Frs0'9 | fähr 15— 17,000 Mann österreichischer Jnfanterie und Jäger, 3000 ec Qa Can .. —11864183 do. Il. Serie conv..|44 | 9135| do. IIL Em.|4 sat ita 4 “m garantirt. ./45/.— | 96 F nachgelommen is, erbli>en wir jeyt insbesondere auch auf dem fixh- Mann Nassauer und ein Regiment Turbessisher Husaren. Das e E o... 2465) do. III.S. v. Staat 3% gar. 335 724] 72 do do. 41 —— 1 Q “na v n Be T2 90 [898 E [ichen Gebiete. Der alte Grundsay des Staates, der {Freiheit des | Hauptquartier des Prinzen Alexander von Hessen und des baden- Niederschles. - Mürk. f 86 85 Dn N ie B... N ¿58 72 do. IV. Em.4 | 83 | 8 xIRhrt Cref. - Kyr, R aat d 994 E religidósen Bekenntnisses nit nur, sondern au<h dem Walten der schen Kontingents war am 9, Juli na<h Bornheim verlegt worden ; r “ide ay R ate : G5 [G4] do V. Serie... 4 8 j 89: sd A ot Ges Ie [I Serie. “E großen Kirchengemeinschaften in ibren Rechten und Eigenthümlich- | auf U O sich der Schanzenbau bei Frankfurt ae h gt f u. C. N do, Dünzeld.-Elberf. T T A v. 1865 4 92t| Said M ade Us el T feiten die größte Rücksicht zu tragen und ihnen keine unberechtigten Meeklenburg J Sth werin, 12. Juli. (Mel. Zig.) Wie i 4am 11431] deo. : J a i; : U LEN > gard-T'osen........ | E i e b i. 0, | E 4 S : :

D T agir Nar Wi 70L 698 do. Mia aats C Is Mrt Ans, 3 6064| G5] do. Ll. Emission..|44| | : Schranken zu seßen, hat sich sowobl in dem großartigen Entwicke- bereits früher auch in dieser Zeitung gemeldet, wird aus den Trup- T Mb A 12 L } do. do. Il Ser .. 425] | 89% NicAeracht Musk I Secie 4 Ser E res u do „4M E lungsfampfe Preußens für die nationalen Ziele Deutschlands, als | pen derjenigen nord- und mitteldeutshen Staaten, welche es als L 4 Prior. ei Sd Berlin-Anhalter 4 | | 873| do. IL Serie à 622! Thlr.|4 | 83! 823 vis H ti A: 4|— (84 F au in Beziehung auf die inneren Zustände des Staates | thren deutschen Beruf erkannt haben, an dem Kampfe Preußens L Sao anpn se. 287 274sBerlin-Anhalter 6 ente 44] | 914 de. Conv... ai Mbidn Ae “gige MOTIO f ao « ¿aj 401:9.1.97K : N s Weener ey yerSbene nfesslonen Theil zu nehmen, ein deutsches Reservecorps gebildet, welchem

Ruhri.-Cref.-Kr.-Gladb.|—! | [Berlin-Anhalter L; 3 , 4 843] do. lIL Serie conv. .|4 | | 88! : treu bewährt. Die Bekenner der verschiedenen Konfes| pp p N L 2 : S el E in-Anhalter Lit. B./45| 914| | do. do. IIL Serie. .14 | 8421| | do IV. Serie N I f 2 a T A ¿ e R Gu Hülfscorps außerdem auch preußische Truppentheile einverleibt wer- Tuttiaer E uns 2 j et) S7zjBerlin-Bamburger .…../4 | | | do IV. Serie. . 44 4 wis (Cor r G F V, f sieben in seltener Eintracht, in der Vaterlandsliebe wett» | Lon Nachdem nun, wie man erfährt, Se. Majestät der König | HEOE Berlin-Hamb. I. Emiss.\4 | | Nied.-Zweigbahn Lit. C.|6 | 973| 9741 do. I Tate, 10 a I eifernd neben einander. Wie die evangelishe Geistlichkeit, 0 | yon Preußen Sr. Königlichen Hoheit dem Großherzoge den : haben ganz insbesondere auch die höchsten Würdenträger der katho- | Oberbefehl über dieses Armeecorps angetragen, hat Se. Königliche Hoheit dies Kommando angenommen, Die Großherzogliche Division

lischen Kirche in Preußen in der segensreichsten Weise eingewirkt und A H <sten T b“ ausmars<i d Eis n A R litisGen Frieden in der gegenwärtigen | wird nun von den nächsien Lagen av au marschiren und per Eisen- für den religiösen und politischen Frieden der geg artig babn nah Leipzig befördert werden.

Nichtamtliche Notirungen.

L E

Eisenbahn- Stamm. |“*| $7. | @ld Lf| Br, | Gld. : T Br | | Vest. frz. Südb. (L t c ia S], Fonds, r, j Gld. Zt: Br, | Gld 9 B. ZoRR C t N RA H (Spe felt. ) L “Aetlen, T Rae Riva (eat ab E L 4! 794) 784] Oester. L ; Y großen und verhängnißvollen Zeit die sichtlichsten Erfolge erzie! Auch die Großherzogli<h me>lenburg-strelizishe Re- Amsterdam - Rottérdam'4 |1084|1074/ Riisan-Kozlow 5 | 754) 744) Bremer Bank... 4 rf UOUIE da. E -| 824/314 F Nirgend sind die etwa vorhandenen religiösen Gegensäüge in ven patrioli- | gierung hat si< jeht entschlossen, ihr Kontingent zur Verfügung Galiz. (Cari Ladw.)...i5 | 692 _ ‘{ Galiz. (Carl Ludw.).../5 | | 724] Coburger Creditbank. .|4 | 891 Italien. A j s 90 52 hen Aufschwung störend eingetreten, überall hat sich im preußischen Volker Preußens zu stellen und wird dasselbe mobilisirt. | N 24a ————- Em eiae di E 4 | | 7554| Russ. Stiegl. 5. Aul..|5 | 601 namentli unter den Bekennern der beiden großen Kirchengemeinschaften, lid Sachsen. e! 12. s ars J.) ¡A neue König-

D Cn | 1332 SS r 1 f ) “u A : : :

Awigehafen-Rexbachi4 /1404/1894 J P! UDRGIE, G44 145 4 | 24 15} do. do. b. Anl. 5 —| 795 P die versöhnlihste Gesinnung, die gegenseitige Achtung des Bekennt- ) preußische Milita rgouverneur sür as Königreich Sachsen, Herr NMz.-Lodwgh.Lt. A. n.C 14 123 122 Inland. Fonds. do. Landesbank . 4 | 8445| 8334| do. v. Rothsehild Lst.|5 82: D i i General von S cha> Excellenz, is heute Mittag gegen 1 Uhr hier E 20 4 | 66 | 65 | Berl. Handels-Gesellsch.|4 [1012100 Genfer Creditbank. 4 | 204| | do. Neue Engl. Anleihe|3 | | 490 Y nisses geltend gemacht. Und diese Gesinnung is auch in Feindes | (eingetroffen und hat sein Quartier im Hotel Bellevue« genommen. Oa A Be Pt as Disc. Commandit-Anth.|4 | —* 92 N Ce 10064, 00, do. af e Land zur Beseitigung des oft absichtlih ausgestreuten Mißtrauens Der Bestand der in den hiesigen Militatrlazarethen befind- Ocrtaldi Stabà Lomb L W | S Schles, Bank-Verein Cd 1 aus 1072 Mino vat N S1 d ah Holl do 9 | 847] 837 ; und des künstlih erzeugten Hasses der Bevölkerungen von dem lichen Kranken und Verwundeten war gestern folgender : im Gar- Rumische Eisenb.i5 | | A S R Vers. 14 (1094) -- | Leipziger Creditbank. . 4 | 75 | —*| do Eni d |— 875 E größten Werthe und von den günstigsten Folgen für unsere Söhne nisonhospital 278; in der »neuen Kammer« 162; in der Pionier- Weatbahn (Böhm). [5 | «gal 55: o. Cred.B.(Heneckel)/4 | 9045| 89:| Luxemburger Bank... |4 | 692] d Del L Os Ga F a Qi ber Ar E faserne 374; im Kadettenhguse 09 im O ellhospltale 344; in der Warschau-Terespol …. 5 | sj. 4) Erate Preuss. Hyp.-G.4 | | Meininger Creditbank. .|4 | 92. T: ae 0a A und Brüder wer, Armee gewejen. : E Le Diakonih)jenanjtalt 105; in der Gardekajernt 19j Summa 1041, Warmn Wies. ls F Si do. Gew. Bk. (Schaster)|5 | | INbadeutsche Dank 4 Id 105 40 n O 4 | 604| 59; So erntet Preußen auch auf dem Gebtete religiöser Toleranz Neuß. Gera, 11. Juli. (L. Ztg.) Durch preußische Tele« » Berin-Gorit Lf | : E Vesterreich, Credit... 5 | 5634| 523] Pola. Pfand Gd g S Se] 274 D und Freiheit Früchte, zu welchen seine Regenten Jahrhunderte hin- | graphenbeamte wird so eben das sächsische Telegraphenbureau hier E _—— E i —_ 1 Tadustrie- Act Rostocker Bank 4| _no5! “D ar n D-24107} 08 ' A A lossen und die Leitung zum preußishen Bureau übergeführt. s. Siamm-Prior.….|5 | 9524| | ‘9 ustrie- Actien, pte aa ehe vant ac de l 1075| do. Part. 500 FI..../4 | 842] durch den Samen gestreut. geschlossen u g zum p i g Outpreum. Sdb. S4. Pr.ls | —*| _— |Hoerder Hüttenwerk. .|5 | | g7 ing Bank. ....,../4 | 64 | | Dessauer Prämien-Anl.31| 9g | C Ta Frankfurt a. M., 11. Juli, Das hiesige Journal meldet:

El | e R LaR 2 erga itl, « s 9345| 925] Hamb. St.-Präm.-Anl.. T. Von der Preußischen Armee in Böhmen meldet das | Laut hierher gelangten Nachrichten soll ein ca. 6000 Mann starkes s E] Fabrik v. Eisenbahnbed./5 | 9221| 912.) do. Nation -AnleibelS 49 | | Kurhess, Pr. Obl. 40 Th.|—| 504| „Wolff. Büreau« aus Zwittau, 12. Juli: Das vorgestern hier preußis<hes Truppencorps unter dem Befehl des General Prioritäts- Actien. | | | Dessauer Kont. Gas. ../5 [1364/1364 do. o E T R en wrd Ss Bad. do. 35 FI.|—| 294] -- eingetrofsene Königliche Hauptquartier hatte gestern, den 11, Ruhe- | von Roeder an der hohen Wurzel , zwischen Wiesbaden und Belg Obliz J. de l'Est4 | | Tbe: für Holzw. (Neu- do. n. 1008] Tagonel— 53Lu A E S T 85 tag. Die operirenden Truppen waren an diesem Tage bis ungefähr Schwalbach, stehen. Ein entsprehend starkes sogenanntes Bundes-

i E 1 _ "E ena dd ues s E P do. Loo (1860)..16 58. 571 S S a 6 zwei Meilen südöstlih vorgeschoben und hatten ebenfalls, soweit | corps soll von hier und Mainz denselben entgegengezogen [eis Oester. frazz Staatwbahn3 | 2212 Berl. Giibnorfice s 5 vis C H E E mit ment 2 angänglih, Ruhetag, welcher nah dem sehr {le<ten, regnichten er C T SE t o E U

: m - inc ami See EED tter, sowie 1 fasi erbrodhe :\che Hefechts- | Se. Durchlau er Fürst Franz von L ] Berzgsch-Märk 1 Lo î d s - a Min | Wetter, sowie nah fast ununterbrochenem Marsche und Gefech ] j : | Den a mes R S E, A a 5 S a 624 gem. Oesterr. Süd Staatobahn Lomb. 98 797 m | thätigkeit geboten war. Richtung der ersten Armee a Ce OurcblauHiiale. Mau ge O E ra ; -Ges. 995 a 547 gem, Genfer Creditbank 283 a 29% s M L R K i Armee auf Olmüy und der Elbarmee auf Jgiau. u ritannien Könl( / L ,

r-Z E S eon C7 P u O 2 | H Claudine von Te> sind gestern zum Besuche Jhrer Königlichen Ma-

A z ge Li I , da A 7) « I 4 A , F ABOE Ron Landsfron rüdten die Oesterreicher ab, als das Gardecorp®), der zweiten | Cla i en z jestäten von Ludwigsburg hier eingetroffen.

ODesterr. Nat -Anleike 502 a 492 a 50 gem. Oezsterc Silber- : ; L Miuink Pfa: Ain 5e INE4 E or-Anlee von Os 59 a 7 gem. al. Anleihe 53 a 522 gem, l S p : Typ ;

E L vez. Amerikaner 7I% a 4 gem, * Armee angehörend, von Hohenmauth über Böhmisch-Trübau dahin l | ; j d, E Berlin. 12 Jali Die Börse war (heut Anfangs fest, wurde été 82 a E E E : Em vordrang. Die österreichische Nordarmee zieht Verstärkungen an sich, Bayern. München, 10. Juli. Die » Bayer. Ztg. O F E mh L Mia erenz Ee sebr geringfügig , nur in Nord- 37 ik 4 a L STEUE oes Sgr. Roggen 44—48 Sgr, Aerzte scheint aber no< nicht entschlossen, die Linie Olmüg-Brünn zu halten | telegraphisch ei lage On elo Bit "6 Me E O Lan - Wienerm und Italienern wurde mebr g : i A E 1d es ier ine ite S t ankommen zu lassen. | vom Kriegsschauplaÿye erwähnte) Best L l Course fer Fasenbahnen waren zum Theil xe ort gr dev H Bei günstiger Stimmung und ziemlich lebhaftem Geschäft waren A [hon P a G dens N A e d diese | »Seit une Morgens heftiger Kampf um und bei Kissingen. Die É erri Die Ermämigung des Bankdisccntos bich’ i G ehr ie Course theilweise etwas höher, namentlich Obersechles, Eisenbah ' Der Marsch nes preußischen B 8 S iffen von der reten Seite der Saale die Brüe an. Prenmiscte F ouds is T fs Shvie Aus 2 S b obne Einfluss. en, welche ca Ñ D goeiegen sind. Oderberger und M Unsicherheit in 15 A g E O I Et, Preuyen a in die Stadt; Kirhthurm und Rathhaus davon

2 - 4 DESSET, nerr Waren ca, t. höt ; G 2 7 l ! r Vormittags war Berlegun i i, - 6 ç E E "0L nG VinetvarHergwerka: Actien theuzer E as Tan B Meilen s Svinn, befohlen, getroffen. Das Hotel »zum hayerGen Bare O

: 4> m 3 o “A Ï l a7 N é / C ; c t t i 0 S i L l T s a An» 13. Jad, 1 Uks 37 Minute A nbi, Cet: tive a 12. Juli. (Wolfs Tel. Bur.) (Ueber Paris gekommen.) 4 In O f der Lie A E Mean esen E Ma a E L L S E

Ens - Ats) Fezes 52— 6, Juli-Ar L Oktbr. ] : M Hofe, L i, hier angekommen. r / : R L i R Bomb Vf, vez Engen “aure gr Fur üm: ge A g: e Mam bor Oktbr, ál ¿Menne Coumme der offiziellen Börse.) S5proz. Metalliques 5.00. 4 D elta Ri ika baut Alidtbro@ci fort. | ist, da das Telegrapbenbüreau sih * nabe bei den von Bomben ge- E M gra of fte ved 22 bez Rbl E Ee, ne: O E o O Manke Aelian 671.00. H Eine telegraphische Depesche des »Magdeb. Corrsp.« aus troffenen Men E 10. alli oiinot E

“2 a E E mer 117 bez. tri: Z- f : Ff A ie s DU. redit - Actien 135. 80. l Aust it‘ : « Die Bayerische =Zeitung« vol “4 F i en 1E, Augmt BSeytemiver 132 "g ug imer Zar oa Anguat A Eisenbahn-Actien-Certifikate 17350. : Qalizier 118.00! a A E Magdeburg, 12. Juli Abends, N n: M li M | vermischte Radriétea : Preußische Kavallerie bat in der Gegend Breaian, 12 Sali, Saecim 1 C2 27 L ver 137 G. 9.29. Hamburg 101.50. Paris 53 30. Böhmische Westbah 127.00 reiches Gefecht der vom General v. Fal>enstein omman } l T “berscbri Pei Brütezäu sg # 34 Minen. (Tel. »ve;, | Kreditloose 95 00. 1860er Loose 73.80. Lombardische Plvenbalia 184.00. F Armee gegen die Bayern im Saale- Thale bei Hammelburg, Kis- | von Rehau die dagen Se An seen fa d zwischen

V0. U Y s Un : c; ; 3 FAITL

E singen, Hausen und Waldaschach (zwischen Frankfurt a. M. und | “und Hilders sind die Preußen vorger Höhen bet Sitinain

Bere Bauxicten B, Br. Freiburger | 1864er Loose 58.49. Silber-Anleihe 67 00.

Saa - Letes 172 G O | / ¿ St. Petersburg Wolfs Tel. B

j L S A T0 % Actien Littz, A4. n. C. 15913

wis s. S 2 G Ouerelleraehe Privi bägationez L De j c : ichen

rur F Se; le F. ies, 91 R - Obägationen Lit, D, | tigen Ziehung der 1864er russischen Pimies ‘dutad i I 4 H E e pa. e. ; do. Lat, E, 35pral., | gewinn auf No. 4 der Serie 11,232; ee a L , ,

S i i G Q und Kissingen leisteten die | Kissingen und Brückenau ein Gefecht statt. Alle Hoven O S Lan O A | | find von den Bayern beseyt. Das bayerishe Hauptquartier soll

Bayern hartnä>igen Widerstand; die Gefechte dauerten 4 resp. 6 _BDaye o E E L Stunden. Morgen rü>en die Preußen aus Schweinfurt vor. | heute nah Münnerstadt gehen. Das D. DUR R QOCYS dat | entschieden darauf verzichtet, si mit der bayerischen Armee zu Ver»

5 e. T6 Lu - Oden j : É f E, - der verge Via - Actien 482 B i ; sonsti Gewi

Prie deten Gans T : en 487 Br. Neisse- c 2 / De ewinne auf E

Du bal ike v E au Er vitzer Piamimi- Actien Tx Br. Prenes Ne is Serie 115445, No i A O 20 oria-10,609, —Das »Frankfurter Journal« vom 10. Jul (N: o ils | j d ist gegen Frankfurt urüdgefehrt Zwischen Prag

ad p : E am 4+ s 4 f » . « i R e , " , \ 2 2D 1 ( ( mr C | 3 g L ——_— as Ä Î ra?

See) 00A 5 ; : l 7 H A , No. erie 13,980, No. 47 uns, wie unsere Leser wissen, untersagt ist, über die Bewegungen des | etmgen, und gegen Franturt

p. S Wi, Tres 12, Thlr, bez, 12; G. Weizen, 11,627 o D Zus 2266, No. 39 Serie 11,150, No. 1 Serie 8, e L s etwas mitzutheilen, so | Pilsen und Eger stehen feine Yreußen i E

T haben wir es bis jeyt unterlassen, sie von einer wichtigen und für | Nach Allerhöchster Verordnung e t des V E Tel I C5

1 , : 4 : Ln L E So Ms top as-Bez eNeits des Meine C QARSS p.

Redaction und Rendantur: Schwieger Frankfurt vielleicht folgenschweren Thatsache zu unterrichten, die | in ben Muna ezitken gl Sard Oienste und zur militairiseen

Berlin, Dru> und Verlag der Könial, R N f\i< gestern vollzogen bat. Nachdem aber andere Blätter diese Mit- | der Verfassungs-Ur unde zum Gon A ie

g N Dn Ober - Hofbuchdrucerei N theilung bereits gebracht haben, erachten au< wir uns nicht zu län- | T hangt innere Dee A E bereits telearapbish

Ait T). 4 j : Lesterreich. Wien, 10, Jui, Yad Lees gent

' erem Stillschweigen verbunden.« | A ICTEVLLEIC S R HES i d Ed L x Lev | signalisirte Kaiserliche Manifest lautet wörtlich na der »Kêln, Ztg.«: .

Veilage »Das 8. Armeccorps, das bereits über Gießen einerseits und Hanau