1866 / 180 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2563 2562 : Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger.

} 3g 180.

Bisenbahn - Actien, Freitag, 27. Juli A0

L E A R rar TRVA

Zf/ Br. |Gld.

Stamm-Actien, Wilh. (Cosel-Oderbg.).|—| 544| 535|Berl.-Potsd.-Mgd. Lt. A. gh do. (Stamm) Prior. . 144 77 do. Litt. B. dô; ‘- - do. do: 5 | 8725| do. Litt. C. Wo vorstehend keia Zinssatz notiv®é ist, Berlin-Stettiner werden usancemässig 4 pCt. berechnet ‘do. Prioritäts-Oblig. | do. 1M. Serie Aachen-Düsseldorfer .. 83%|do. IV.Ser. v. Staat gar. do. Il Emission. . 83% |Brs1.-Schw.-Frb. Lit. D. do. III. Emission.…. ¿{Cöln-Crefelder Aachen-Mastrichter ..» Cöln-Mindener .…...... do. T. Emission.. do. IL Em. Berg.-Märkische conv. . do. do. I. Serie conv.. do. do. HI. S. v. Staat 37 gar. do. j do. do. Tät. B. do. , Em. do. IV. Serie .…. do. V, Em: do. V. See. Magdeburg-Halberstadt: do. Düsseld.-Elberf. Pr. do. v. 1865 do. do. IL Serie. . do. Wittenbge. do. Dortm.-Soest . Magdeburg. -Wittenbge. do. do. IL Serie. . Niederschl.-Märk.I. Serie Berlin-Anhalter do. IL Serie à 62# Thlr. Berlin- Anhalter ¿j do. Berlin-Anhalter Lit. B. do. do. I. Serie... Berlin-Hamburger do. TV. Serie... Berlin-Hamb. I. Emiss. Nied.-Zweigbahn Lit. C.

da d e ee Sa _—

| 14 »4Í No T 4: Ta) È e í ie Leer, 25. Juli. Eine .von hiesigen Notabili- | ments füt verjchiedens, Barbara Uns Vergehen Todes-, so w t D ek Adresse, in welcher um die Vereinlgung Gefängnypra A gene Ba 7) Gestern Nachmittag rlléi täten untergetBs mit Preußen gebeten wird, ist dieser Tage nah D be Eivilgous rneur für Kurhessen, Herr von Möl- TOffr a i, en. In allen Kreisen der Bevölkerung ist die | dex preußi| E B R e des Ministeriums des Junern, Herr F Berlin abge raus Preußen geneigt. Wie in politischer #04 n Kassel zurü, nachdem sie sich zwei Tage hier Stimmung fich auch in staatswirthschaftlicher Beziehung F Mer, M6 ibt, wi es früher hieß, um im Namen der preu- l verp Ne theile boa ‘einer Einverleibung in Preußen. Bon Bis e areruna von “der Provinz Fulda Besiß zu ergreifen Bor : G a ‘¡e8lands ift bei dem preu- | ßlsc<hen glet E l e biesigen ilt- F große nen Persönlichkeit Ostfrieslands Ut de 0-00 : d liche Anschauung die hiesigen Berhä B L, sehenen Pe i Ab c ani tlicbe | sondern um durch person au i M einer ang Sministeri : wichtige staatswirthschaftliche | |o0ndex s Wir fi t ohne alle Besaßungs- M ministerium ‘eine Us paziell | nisse kennen zu lernen. Wir sind jeßt oh ; N MTESS Fischen Staa | ie Förderung der norddeutschen, speziell | 1 S eil ird bier acwüns<t (und es sprechen für F Brad, eichen Rhederei Mur Wiederbelebung aen Ug De s allerdings pt E militairische a E ostfrieslanD reat worden. Ein diese Angelegenhelt ein- * bürgerlichen Verhältnisse betreffende Gründe), daß hier E Fischerei bezieht, angereg L it s ift in Berlin | auch die bürgerlichen Berhatmihe v : ig- ï hend erörterndes Gutachten eines Fachmannes ist in Berl eine bleibende Kommandantur ere E R Ba A f O 6 p I sf Dc . , : | "R of ae P 6 b ea ( ff E zugleich pen 93. Juli (Wes. Z.) Nach etner A | De O R f A L ide V 7 en die sont erst im November ein- | gethell L, a 8wahlen beschäftigt

T rihienenen Verordnung sollen die sonsi A 8 | den Vorbereitungen zu den Landtagswahlen be] gt.

erschienenen : n d n die Mitte des nächsten | de 5 Juli. Der Großherzog von | ; hr pflichtigen schon gegen Ie - N OES Ti 1 et a, M., 4209. Juli er Großherz L E Wedel N a S uarbildat werden Éi um M 8 | O a E S hier eingetroffen und heute / (us e+ Hereit zu stellen. Eine vorlauslgé Sk- | = j V G io i

siche Ersazmannschast bereit gen Teuppencorps» außer Vormittag ins Hauptquartier abgereist.

Ober-Schles. Litt. A... do. Litt. B... do. V C do. Litt. D...

do. Tit, E, do

Rheinische do. g

do. I. Em. v. 1858/60 ¿ldo. do. von 1862... do. do. von 1864... do. v. Staat garantirt. Rhein-Nahe v. Staat gar. do: ‘do T Eu Rhri. Cref, - Kr. Gladb.|4% do. H. Serie. . do. T Serie... Stargard-Posèn........ do. El. Emission. . do: UL do. THUFNZer cQuV... do. II. Serie

do. I. Serie conv.. dü. V. Sette! Wilh. (Cosél-Odbs.)….

do. IIL EmisSion. . 143

Aachen-Düsseldorfer . Aachen-Mastrichter .…. Berg.-Märk. Lit. A. Bic: Anbidiee Berlin-Hamburger Berl.-Potsdam-Magdeb. Bérlin-Stettiner ....... Bréslau - Schw. - Freib. Brieg-Neisse Cöln-Mindener .….....- Magdeb.-Halberstadt .. Magdeburg-Leipziger .…. Münster-Hammer Niedérschles-Märk..….. Niederschles. Zweigb.. . ObersehlI. Lit. A. u. C. do. Lit: B Oppeln-Tarnowitzer Rheiniseche do. -(Stamm-) Prior. Rhein-Nahe Ruhrt.-Cref.-Kr.-Gladb. Stargard-Posen Thüringer

wt i o

A

[a 122 | pes

Ei =J L E

°

pst psain ps pin ps pf do

uu [I RSII T S

pam n N D bo\ Es,

D Rae O E E Ge t E

dodo

| £SE

d dor N

| 1 SS| S1 E

D No

E T S

| GRRELL

r

a Rh

do\ R E N D)

T ‘Sl T SBRSE || D SEID o v L n Q d R A EEE S | = En

Dos

E El LEI

do\» S P N

Eo \ ao

G j ; E L An i 9 ing- C E T4 inner | Non Mainz wird gemeldet, daß bei Hochheim ein ger1

ins V E find. A vier Veranlassung hat sich nach | fügiges Vorpostengeplänkel stattgefu1 abe,

ins Feld ger : V

; 2 | ficher Gusar agaetö ei furhessische Jnfanteristen ge-

gange hiesiger Stadt in verschiedenen Gemeinden des |Pßischer uar E zwe zessi)ch N “ibun 1e ein Verein gebildet , welcher die Unterstügung | r Franfkfurt, 24. Juli, Abends, wird der »Köln. Z.« M it »Der gestern Abend vom Senat und dem geseßgeben-

If pin bi jf O - Wi” pin pri pf pl [€ 4) 2)

Do Gt pa. P

|

E

o r C a.

do\>

FECI FFSBETFIEEELEFET T js jpsulita ps ps sui pl pst pin pra p pi O S

| S - fe

Es puaoai Q D Ee

I LSESZII F] [2E Se ELZI ES

G ja ppa doe |

erzog M on Familien der in den Krieg gezogenen Sol-| i |

der unbemittelten ¡Familien ine Einrichtung , die hof- | berichtet: De i oes U ‘< zur Aufgabe gestellt hat, eine 0/4 erd | den Körper gefaßte Beschluß geht dahin, daß genc Ÿ

eili, COReEA Z | daten sich ZUL e n Gemeinden Nachahmung finden wird. | d ° rafältiger Pri der Finanzlage der Stadt zu

Nie ; | “allen übrigen Gemeinden * t: | en nach sorgfältiger Prüfung der ¿51 Ag i-

MINTANUOnO NofirAngep E AWei@ 24. Qu, (P - Z.) Nach voraus | a gelangten, daß, nachdem schon eine Contri 7 | | |

| Ttraulicher Beratl ‘eröffnete der Präsident | Sulî zahlt und für etwa- 2 Mil- Kigonbada-ft : : Zf\ Br. | Gld Aust, Fonds G1 d gegangen er eboersanimlan mit dem Bemer- | bution von 6 Millionen-Gulden gezah \ ISCNDAAN -BDIAMM- | Oest. fez. Südb. (Lomb.) $ (2182217: L ; / ] die heullg€ = : i . . . e 2 2

i i gischen Truppen geleistet wOx- “or | lionen Lieferungen an die preußischen Uruppen, ) eli i j : i e weitere Gegenstände der Berathung nicht vorlagen, | os mrd Eclégung einer ferneren Contribution von 2 Actien. Moskau-Rjäsan (v. St. g. 5 | 842 835 Braunschweiger Bank . u I 2 SbAl der Versammlung anheimgebe / wegen NVexrein- | den ;

Amsterdam - Rotterdam Rjäsan - Kozlow 5 | 7827| 7735| Brémer Bank... und er deshal

| Cts ¿S der Unmöglichkeit, und daß da- N enb A beni de er- | Millionen ee SaGe L 6:1 (Si ieser Summe di z 2 Abschiedes für die diesmalige außer- | MUltonen Sr d Vitte um Erlaß dieser Su Fina (Lar L0G): e) a0 Ge 2! Abb B Didier Panl v barung des Landtags dien Aus\chuß zu beauftragen. a | M Ge Ie n König von Preußen M Ad Löbau-Zittau reh u: N Pren E Ml den, trat mit Verlesung des | al E luß wurde dur den Bürgermeister Feli : Dessauér Credit diesex Vorschlag gebilligt WwOrdene Tr. L e dieses | sel. Dieser Besch wll 1" Ri N Uber- Ludwigshafen- Bexbach M iai dem dieser S AIAC S | die Schließung dieses R General v. Röder, U I L O land, Fonds, 00. ghndesbank . betreffenden landesherrlichen Reskripts die Jueßung "ner dem Stadt „Kommandant Absichten zu erkennen, Mei L : Genfer Creditbank .….. Vindtads etn : ; | mittelt, und leßterer gab darauf eine n Nach der Ber ues e eq Berl. Handels-Gesellsch.|4 |106% Gáraér Batik Landtags lll. A T r uli Die »Deutsche Allge- | 1 / i i verschiedene Versionen umlaufen. Ma<G Nordb. (Friedr. Wilh.) Disc. Commandit-Anth. 2 Citvita Pävattank Sachfen. A j Ju Siibaë bung von nahezu über wes gp l A Verzeichniß sämmtlicher Bürger ODester. franz. Staatsbahn Schles. Bank-V erein : +4 51 Reit « verö entl ) eine A ; P O n bât C¿- DEL ener( h SU de : G d . i - b 4 neine Zeitung D] : x der Entschluß ausge- | elnen 9 L Kadi des eingefordert, um auf Grun Oest. südlStaatsb.Lomb. Preuss. Hyp. Vers Hannoyersche Bank. dert säcbsischen Liberalen, in welcher der ¡t Angabe ihres Vermögens8standes eing / | eta é ¿ . . eee. » Tre ert sächsischen X ( Le i M Ai I N J staltung Der mut ne ¿ ) . , » 4 1d eventuell um Exe- Russische- Eisenb. As Cred.B, (Henckel) Leipziger Creditbänk hund n wird, eine Organisation für die Veranstaltung P desselben die Contribution zu repartiren Un? 2A Westbahn (Böhm.) .…. 5 | 6 Erste Preuss. Hyp,-G.| Luxembwger Bank .…. sprochen wird, n Sachsen herzustellen; gleichzeitig | D ege beizutreiben. Nach der zweiten, etwas mehr ve- x . Myp,-0.4 |- | Meininger Creditbank . Tarlaments8wahlen in ganz Qa S eft aus, cutionswege velz1 ahe V oihniß der Senatoren Warschau-Terespol .…. do. Gew. Bk. (Schuster 5 E Pariamen 4 other gegen ein ReformPÞpro]ell aus, SU : are nux eln Verzeichniß der , Warschau-Wien 0e Mom M eater E E ves sprechen sich die Uer Liiitinie in zwei Hälften theilen | glaubigten Sre des Zler Kollegiums und des gesehgeben- L E L atm C, e welches Deutschland durch die V j 2 E i 2 Ed L um gegen dieselben eine Execution - : S A OCKET DANK..... H | den Korper ¿Ta TEY Rd dd e Po ndustrie- Actien, wUrde.

A Ï e Dl 6 a) L e t N ¿ , Q A Cl 7 S »ischen- Thüring: Bank i i A Dat Bataillon des 12. Königlich | der a éer Einguartierungen ins Werk zu richten. Zw Ostpreuss. Sdb. St. Pr. Hoerder Hüttenwerk. . Wein, Bauk E D) Gestern Ls E P das Ersag- Bataillon mittels O n U j

- S s S î 3j î ange- i : ien s ohr - Regime n ll General v. Röder telegraphis<h beim Könige

A Minerva 5 | 35 | 34 |Oesterr. Metall. preußischen LANDIe ge S der Richtung nah Borna, leh- | zeitlich e S6 Majestät einen Nachlaß oder mindestens

E Fabrik v. Eisenbahnbed.|5 do. Nation.-Anleihe des 26. Regiments, erf R ab ‘Am Abend trafen auf der | [ragt R "l n ür Contribution genehmigen wolle. Ein

Priorifäls Actien, E le N ide a A6 S 76, Schwed. 10 RIL St.Pr.-A, Af So uben Eisenbahn 65 Mann des Königlich bayerischen E I angeheftetes Plakat besagt; daß nur Paar : abr. für Holzw. (Neu- o. n. 100 FI. Loose 564] Lübeck. Pr.-A A sächsis<z-bayerlGen S 2 Gs ne bier ein, um nach der | hel V Sts Cegitimation8papieren sind, rel P

Belg. Obl, d. de l’Est 4 A Sre haus 4 ] i: L g R Î iko o Sd Ptiacis e brt G 1 wt P-M Ç iments als Gefangene hier cu, i p im Besiße Von Cegitima l | F ( / i dad Ea Ae. 4 | ) s do 008e (1860) . 59%| Amerikaner... 13. Infanterie Reg I Ma e aominel LucG die preußischen Vorposten,

=

1 da m

Ex

Sl I

On: 2 id i an

®

835, Oester. Loose (1864). 109 do. Silb Anl (1864) 905 Italien. Anleihe E: Russ. Stiegl. 5. ; U T n do. v. Rothschild Lst. 3235| do. Neue Engl. Anleihe

997] do. do. 947 do.

f 1 857 79% 792 94% do. Poln. Schatz-Obl, L155) do. do, Cert. L. A. „7 [Poln. Pfandbr. in S.-R. 1105 00 Far 000 Ul 647] Dessauer Prämien-Anl. 95 | Hamb. St.-Präm.-Anl.. | Kurhess. Pr. Obl. 40 Th.

4957| Neue Bad. do. 35 Fl.'—|

L&S S ATAS| |

jau S (e. A

do

2

[n

| 2E S881 SES|

Po

Wr A AARn

| bo» d D

Do

S f?

T AGGRRRTRRRRRRRRRRRRR “S

Sl S L2E|l E

iets x | j xde iese Mann- | | a Ritte veiter gebracht zu werden. Diese 2 E E e T R nd | Festung Wittenberg 1 g

é ijt 3x d ) A renbhaft ve t und gegeben i N chaften gehörten zu der Besagung der bayerischen Gren tadt Ll daß Passirscheine, die seither massenhaft verlang geg Bergisch-Märkische 147% a 147% a 147! gem. Berlin-Anhalter 210 a 211 Cöln-Miad | elbe vorgestern durch das 9. Bataillon R hle Ibeil der | wurden, nicht mehr Oie erschienen : E: x . e oem. N. ¡f « v po J 41 | s j Wr 7 > x 9 Y 3 ( y Z ; s 3 ( _ * s Rhein-Nahe 285 a 283 gem. Nordbahn (Friedr. Wilh.) 69 4 68 gem. Oesterr, siidl * aaten Cerah S Too 0A a 15k em Y Fischen Garde-Regiments 208 Sf “né od auf der Eisen- So eben is E e Frankfurt, die ständige Bürgerrepräsen- Braunschyrcigét Bank 82 a 84 gon. Oeater, Cródit 584 8 gem: Oeatere, Nalional-Anfelke 904 a 50 gem Gemen: Loo «T6 604 a 4 gem. | bayrishen Besaßung der Stabl fon f o Rest fiel, als Ge. g er, Sat Kercbende Bersammbing sind ausgelós aen die L a j r J » . ia 1 A 2 Â s ' < E) 6 27 0 y DLIEDT 24 S - é - ge i: r _ f ' i z 1 . Ital. Anleihe 2.585 gem. Russ. Präm. Anleihe von 1864 neue 79% a 787 gem. Amerikaner 744 a' { gem. bahn 1n das P E Preußen. Mittlerweile war die Eisen- Mitglieder des bisherigen Senats ee Rie M8 Mitglieder der fangene 1n die Hand L d Mlauen vollständig wieder Amtseides die bisherigen Amtsgeschäfte jedo Ur nter Oberleitung y f und Plauen j äptischen NRerwaltungs- resp. Magitrat8behor! M hierbei allen An- ket Königlich preußischen Administration fortzuführen,

Berlin, 26. Juli. Die Börse verlief heut trotz der Siegesnach- Breslau, 26. Juli, Nachmitt 1 Vh ul bahnverbindung zwischen Ho tern i ter- : j - i e Tas ern in ununter richt und der Diskonto - Herabsetzung der preussischen Bank i Z A GLEO 1 45 Minuten. (Tel. Dép. wacfite d so konnten die Gefangenen ges ;

E R A 8 p ¡uSSISchen Banx In etwas | des Staats - Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 814 Br., 80% hergestellt, un |

/ / i zj “of 7 i , i é ch- j ; : : : "1 er acbract werden. —- Seit vorgestern ist U Behörden Folge zu leisten, auch nichts vorzu? #attungen; nur Italiener und von den Bahnen g: Pa T A A Creiburger Stamm-Actien 138 Br. Oherschlesische Actien Littr. A. u. C. brochener Fahrt hierher gebracht w l | ordnungen der preußischen B ehörden oge s ß

( ische dreitägige Lagerungsfrif 1 der preußischen Administration . 4 L é L a) 2 E of [L je ed, . . A : 3 D) 3 oblic atorische Le agg O A 4 ; ¿ tten was Den Tuteresse! 4 mten Le i via Pir Mes cho, tert chde Ba: | M D. ton, f e, O Li drrr E de M | sie ale Bulle t melde ma den van Brel her ougdoten gs Se g H in eihe Mane i 0 re un erIKaner',: welehé matter waren; preussische Fonds im | 3:proz., 79% Br Mbuel Oderbep al Se 5 V. 6 h V Ea) i Ó Gebieten esendet werden, wieder U, d 8befsondere auch die Polizeibehörde und anzen fest, nur 4fproz. Anleihe 3, Staatsschuldscheine 2 niedriger: Her. Avoid “mer erger Stamm - Actien 935 bez. Neisse- land bezeichneten Gebieten F 6 Nachdem Ihre König- | insbes ; ichtet worden. : ) u 9proz. Anl, sehr begehrt. Wechsel mässig belebt. L a Ie E, von (8 Dios Be E N etión A DOE. S. Weimar, 29. Juli. (Weim. Ztg.) Na I gleicher De r Ltion der Stadt Frankfurt geht von heute an auf d s Z 9 2 . ;

i F Großherz0o- Le tr 4 inA Im Der mit- E, ) i ; Froßherzog und die Frau i litairbefehlshaber, über inde Spirit . 8000’ pCt. Tralles —. Wei wei 33— 80) 8 lichen Hoheiten der G c Eisenach und Dermbach < den unterzeichneten Militairdese imration anderer Stettin, 26. Juli, 1 Ubr 50 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. abe Le L L a. izn, welaser 03-89) Sgr, gin, von einex am 99 d. M. nach Eisenach Un M Mitte Herr Civilkommissarius zur Administ

Sgr. Roggen 49—53 Sgr. Ha : i i>gekehrt sind des “g fg - aug Weizen 5067, Juli - August, September-Okto- 9-33 Sgr.‘ 2a E unternommenen Tour gestern Nag ag, Monats Landestheile berufen ist. : 1866 ber 67 bez. u: G. Roggé#41—42, Juli- August 42 bez., August-Sep- Obschon die Course im Allgemeinen heut etwas niedriger waren als haben Höchstdieselben Schloß Be vedere O mst. Ztg) Heute Frankfurt a. M. j 24. Juli 1 “bnialicher General-Major. Der T-B G N ti Nee aud des e 09 0, Frühjahr: |- gestern ; dErncdn dhch die Haltung der Börse ziemlich, fest, da zu S sen. Darmstadt, 25. ra D ndwehrx von | Der Kommandant von Roeder, ; licher Landrath.« 43 BRerEey S S 11 Tee A r, e. ey Aw 114, Anugust- | den ‘ermässigtenPreisen sich Kauflust“ zeigte. M Brit Vormittag traf eine aus ip ite E T ues alle | Civil-Kommissar Í én D / Sli con 8, wird der »Köln.- u. Se ér - Oktober 115 Br. Spiritus 14>, Juli - t s S A . L j ta j ieselbe nahm A S u, Frantfur 29. r) : n 135, August-September 134 bez, September-Öktober 1G. E | Ld e rie un ba Kasernen vorfindlichen Moe Qtg 2 es@plebés: Eine gestern Nachmittag dur e RD d e! 96a -hlo0 | Effetten A Rorräthe in Beschlag und führte sie auf der Gisene | den Straßenecken beta ries lautet: „Es haben gestern | ä s hiesigen Poel Zolk8ver lungen und bahn for. j i Gier ift ei den Belagerung$- | nung des hiesigen Römers Volksversammlung l 14000 | / a Ge ‘Bier ist. Cine auf Den SEAYEL U | 7 x Nähe de i nicht Redaction und Rendantur: Schwieger, i u : s g Ah d Tung, bezügliche Bekanntmachung des Herre, Demonstrationen Stati gefunden mandantur wird in R Boclln, Druck ild “Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hosbuchdrucerei | Fin Gouverneurs, Grafen von Reb erg, A Regle- | geduldet werden. Die königliche ere | (N. v. Deer). Ie beit der K 64: und 150 des:-Bundessestungo e mes A | n Gemäßheit der J Folgen zwei Beilagen |