1866 / 182 p. 9 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

E n E 2 B O i r i E E, e L L E C g E E M S gES: ca i

als TOLRNE Ie machen wollen, hierdur< aufgefordert, ihre An- spre: dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem afür verlangten Vorrecht bis zum 31. August d. J, einschließli< bei uns schriftlich oder zu Protofoll anzumelden und deninächst zur Set der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten orderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- waltungspersonals L auf den 13. September d. J., Vormittags 11 Uhr, vor; dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Balcke, im Gerichts- gebäude, Terminszimmer Nr. 11, zu erscheinen. i e ias Wer seine Anmeldung schriftli einreiht, hat eine Abschrift der- selben und zier Aiklagen beizufügen. : : : Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung sciner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Entla fehlt, werden die Rechtsanwalte Riemer, gro Fiebiger, von Bieren, Seeligmüller, Glöckner) von Radecke; <lic>mann, Krukenberg, Göcking, W ilke zu Sachwaltern vyor-

geschlagen. [2548] à A e O

Ín dem Konkurse über das Vermögen des Gutsbesißers Sebastian &rost zu Groß-Ellingen is zur Verhandlung und Beschlußfassung über einen Aford Termin auf :

den 10,*) August d, J, Vöórmittags 11 Uhr,

vor dem Kommissar, im Terminszimmer Nr. 21, anberaumt worden,

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Bemerken in Kenntniß gesebt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkursgläubiger, so weit für dieselben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenrecht; Pfandrecht oder anderes Absonderungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Atkord berechtigen.

Seehausen i. Altm., den 21. Juli 1866.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses.

eme ——

E a-M wr rar P AE-- nrE- tr

va und nicht 3. August) wie in ‘Nr.'*181 der Beilage d. Bl. S. 2585 irrthümlich gedruckt ist. E

[2961] EDiáäitita l lad wn g.

Nachbenannte Personen befinden sich in unbekannter Abwesenheit :

1) Fleischergeselle Foh. Elias Hagen von Gefell im Kreis Ziegen- rüd, geb. den 15. März 1783, der im Jahr 1836 fich nach Ame- rika begeben und 75 Thlr. Vermögen haben foll;

2) Christian Friedrich Eduard Schneemann von Mühlberg, geb. den 24. Februar 1832, welcher am 25. März 1855 aus dem Militair- dienste in Luxemburg entwvichen und in Sebastopol in englischen A gewesen sein soll, dessen Vermögen in 9 bis 10 Lhlr.

esteht ;

3) Zimmergeselle Joh. Michael Paepold von Erfurt, geb. den 18. Sept. 1830, der 1849 fich nach Amerika hat begeben wollen, und dessen Vermögen 180 Thlr. 19 Sgr. 7 Pf. beträgt;

4) Buchhalter Joh. Friedrich Häusgen von Erfurt, geb. den 25sten Márz 1822, welcher seit 1844 oder 1845 Nachricht nicht von sich gegeben hat, dessen Vermögen circa 30 Thlr. beträgt; :

5) Peter Theodor Hilsenberg, Sohn des Chirurg Caspar Hilsenberg von Erfurt, geb. den 17. Sept. 1804, seit dem 30. März 1826 von hier abwesend, dessen Vermögen circa 40 Thlr. ist.

Es twerden diese Personen und die von ihnen etwa zurückgelasse- nen unbekannten Erben und Erbnehmer hierdurch aufgefordert, sich vor oder in dem auf

eden 9. Mai 1867, Vormittags 12 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle; Zimmer Nr. 33, vor dem Deputirten Herrn Kreisgerichtsrath Berinig anberaumten Termine bei uns schriftlich oder persönlich zu melden, widrigenfalls die bezeichneten Abwesenden wer- den für todt erklärt werden, der Nachlaß derselben aber den fich legiti- mirenden Erben resp. dem Fiskus ausgeantwortet werden wird.

Erfurt, den 10. Juli 15866.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Verkáufe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

P P fie.r'd e--Au c t. ion _ Am Freitag, den 17. August e., Vormittags 10 Uhr sollen 6 bis 7 Stu ausrangirke Königl. Rheinische Landbeschäler ver- schiedenen Alters auf dem Exerzierplaße an der Beeratherbrüce in nie ritt öffentlich meistbietend gegen gleich baare Bezahlung ver- kauft werden. -- Die Pferde tönnen daselbst am Tage vör der Auction im iat »zum Römischen Kaiser« bei Wie. Engels besichtigt werden. i

Wid>rath, den 25. Juli 15866.

Königlich Rheinisches Landgestüt.

[256A Die Lieferung von : 5%) Czapfas mit Nationalen und Schuppenketten, 900 Czapta-Ueberzügen, (4) P, Epauletts mit Namenszug und Krone, 20 P. Epauletts ohné Namenszug und Krone, 0 Faustriemen für Uffz. und Ulanen, H) ÿ TVDadcktaichen, 39) D. Sporen, 0 oen für Ulanen, 0) Bandoltere,

2602

|

900 Sábeltoppeln für Ulanen, 900 Lanzenarmriemen, 0 Pistonledern, 900 Kochgeschirrfutteralen, 900 Sißkissen, 900 bekleideten Sattelbö>en, 900 Sattelstrippen;, 900 Grtr. Pa>riemen, « 900 Pistolenhalftern 900 S istolenhalfter-Gürtel, 900 Vorderzeugen, 900 Hinterzeugen, 900 F Steigriemen, 900 Hauptgestellen, 900 Kandarenzügeln, 900 Panzerketten, 900 Trensenzügeln, 900 Trensengebissen, 900 Halftern;, 900 Kändaren, 900 Halfterriemen, 900 E Lanzenschuhen, 900 P. Steigbügeln, 900 Woylachs, 900 Untergurten, 900 Obergurten mit Umlaufsriemen, 900 Hufeisentaschen, 900 Striegeln, 900 Kärdätschen soll sofort an den Mindestfordernden vergeben werden , Bedingungen sind: Vorzügliches Material und probemäßige Anfertigung , binnen 6 ‘Wochen vom Tage der Auftragsertheilung. Hierauf Reflektirende wollen ihre Lieferungsgebote von heute an, - innerhalb 10 Tagen der unterzeichneten Escadron einsenden. Zuschlag wird“ vorbehalten. cturstenwalde, den 27, “Juli 1800. Ersaß-Escadron des 1. Brandenburgischen Ulanen-Regiments (Kaiser von Rußland) Nr. 3. Dutreux.

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u, f. w, von öffentlichen Papieren,

[2149] Lôbau- Zittauer Eisenbahn.

_ Nachdem Ausschuß und Direktorium den Beschluß gefaßt und der gestern stattgefundenen General - Versammlung mitgetheilt haben , auf die Actien der Löbau-Zittauer Eisenbahn-Geselischaft pro 1865 keine Dividende zu zahlen, so machen wir hierdurch bekannt, daß die am 2. Januar und 1. Juli a. e. fälligen Dividendenscheine, und zwar Nr. 15 und 16 der

Actien La, A. und-Nr. 44: und 45: der Actien La. B, nicht zur Einlösung gelangen.

Zittau, am 28. Juni 1866. Das Direktorium der Löbau-Zittauer und Zittau-Reichenberger Eisenbahngesellschaft Exner Helfft: Opitz.

e E 2 E E D IA ems

Berschiedene Bekanntmachungen.

[2553]

_An dem hiesigen Großherzoglichen Gymnasium is zu Michaelis dieses Jahres oder Neujahr 1867 eine Lehrerstelle zu beseßen. Das mit derselben verbundene Gehalt beträgt zur Zeit 400 bis 600 Thaler Preuß., kann jedoch dur< Aufrü>en des Léhrers in eine höhere Be- soldungsklasse bis 1000 Thaler Preuß. steigen. Bewerber, Theologen oder Philologen, haben ihre Gesuche nebst Zeugnissen innerhälh 4 Wochen an die unterzeichnete Behörde einzusenden.

Eutin, 23. Juli 1866. Großherzoglich Oldenburgische Regierung des Fürstenthums Lübe

[2563] ECóolnishe Privat-Bank.

Wir machen hierdurch bekannt, daß wir auf Grund des $. 31 des Statuts unseren Kassirer, Herrn von Aken, bevollmächtigt haben, in Krankheits- oder sonstigen Behinderungsfällen des vollziehenden Di- rektors ‘oder dessen Stellvertreters für Ersteren die Quittungen und Wechsel-Giri's nach $. 29 des Statuts zu vollziehen.

Loln, den 27. Juli 1866.

Der Aufsichtsrath.

j Bekanntma <u n: g.

Vom 15. August e. ab kann bei Lösung direkter Fahr-Billets von den Stationen Berlin, Frankfurt a, O., Kreuz, Bromberg; Danzig, Königsberg, Stettin und Pojen nach den Stationen Peters- burg, Psfoff, Ostrow, Dünaburg, Wilna, Grodno, Bialisto>, Kowno und Riga der großen Russischen- resp. Riga-Dünaburger Eisenbahn-

Gesellschaft der Antheil der russischen Bahnen, wie sfolchen das Billet

selbst ergiebt, in Russischer Währung bezahlt werden. - Bromberg, Berlin, Breslau, : Stettin, im Juli 1866. 1? nt Königliche. Direction der Ostbahn. Königliche Direction der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn. _ Königliche Direction der Oberschlesischen Eisenbahn. Direktorium der Berlin-Stettiner Eisenbahn-Gesellschaft.

Hier folgt die besondere Beilage

E A

E E E n E.

f Ñ

12

e)

Fortsehung der Verlust - sCiste „2? 8. Besondere Beilage zu „F 182 des Königl. Preuß. Staats - Anzeigers.

Musk. Heinr. Burchard aus Flechtingen, Kr. Gardelegen. Verw. Musk. Christoph Bosse aus Ausleben, Kr. Neuhaldensleben. Am Oberschenkel. e 6 A

Gef. Herm. Bu h aus Proßeker, Kr. Czarnikau. Am linken Unterarm.

Musk. Joachim Christoph Daris aus Vieste, Kr. Gardelegen. Verw.

Gef. Joh. Christoph De utsch aus Ziegenhagen, Kr. Stendal. Ber.

Gef. Joh. Andreas Finke aus Angern, Kr. Wolmirstedt. Ber.

Musf. Friedr. Gaus aus Hehlingen, Kr. Gardelegen. Beriv.

Musk. Aug. Glistau aus Alte Neustadt, Kr. Magdeburg. Veriv.

Gef. Hugo Junker aus Schweiniß. Am Oberschenfel. ]

Gef. Franz Kemmniß aus Polleben, Mansfelder Seekre1s. Verw. Rechter Oberarm und Unterschenkel

Musk. Herrm. Knabe aus Nord - Germersleben, Kr. Neuhaldens- leben. Ver. : | A

Musk. Carl Herrm. Kohlshmidt aus Werbliß, KL. Soldin. Verw. Am Unterschenkel.

Musk. Bernh. Lechert aus Berlin. Verw E

Musk. Wilh. Neumann aus Sandau, Kr. Jerichow L Am Finger. - 7 e

Musk. Carl Ritthausen aus Schermke, Kk. Wanzleben. Verw.

Musk. Christian Röber aus Hamersleben, KL. Oschersleben. Verw.

Musk. Joh. Aug. Schmidt I. aus Alt-Platow, Kk. Jerichow I. Verw.

Musk. Gottfr. Heinr. Friedr. Wilh. Stumpf aus Magdeburg. Berw.

: Schuß ins

G4

V 2STD,

Musk. Eduard Steinecke aus Sangerhausen. Verw. Auge und Brust. E f : Musk. Jacob Heinr. Schulz aus Groß - Apenburg, Kr. Salzwedel. 5 J Musk. Gottfr. Gust. Schorling 11, aus Salzwedel. Verw. Schuß in den Rücken. S Musk. Joh. Andréas Steffens aus Klein-Oschersleden, Kr. Oscher8s- leben. Verw. 3 Schüsse in die Beine. / Musk. Richard Ferd. Ta>e aus Egeln, Kr. Wanzleben. Verw. j Musk. Heinr. Felle aus Breitenstein, KL. Sangerhausen. Verw. An der Schulter. 4, Compagnie.

Séc.-Lt. v. Vlaten. Q. v. /

Feldw. Carl Friedr. H ilffert aus Wittenberg. Berw. Z<uß in die SOUNer. E

Unteroff. Gustav Aug. Edler aus Paupitsch, Kr. Dilitsh. Verw.

S<uUß ins 2

Schuß ins Bein. ; e H L Unteroff. Gustav Adolph Gerecte aus Westerhüsen, Kr. Wanzleben.

Verw. Schuß in den rechten Arm. : E Musk. Ernst Aug. Lehmann aus Magdeburg. Verw. S<uß am Auge i Unteroff. Aug. Ludw. Schlüter aus Osterholz, Kr. Osterburg. E Hornist Carl Friedr. Gustav Witte aus Zc<lagentin, Kr. Jerichow 11, Ber. E / : d ebe: Sieiib Hornist Joh. Andreas L i st aus Kl. Rodenslebcn, K. Wanzleben. HETID, Hornist Christian Andreas Schulze I. aus Bregenstedt, Kr. Neu- haldensleben. Verw.

J Ç 1+ 4 P / 2 LEO Ctr or 14 0 Musk. Ferd. Andreas Christian Müller k. aus Gr. Ottersleben,

Kr. Wanzleben. Verw._ : E L. Musk. Friedr. Wilh. Carl Schenke aus Barleben, Kr. Wolmirstedt. NBer1v.

4 (4 c. a fe d 4 P 4 I 3 V ; Musk. Gustav Adolph Lange aus Halberstadt. Bel A Musk. Joh. Friedr. H esse aus Bieden, Kr. Jerichow L, Berl. Musk. Friedr. Otto Julius Blume aus Magdeburg. Dep. Musk. Carl Aug. Ferd. Krams aus Pesser, Kk. Salzwedel. „Verw. Musk. Carl Ferd. Wilh. Köpke aus Warnau, Kr. Jerichow B Berm. Musk. Carl Ferd. Ern Paul I. aus Genthin, Kk. Jerichow 11. Bert, Musk. Ludw. Gottfr. Ernst Bo din aus Leimbach, Kr. Mansfeld. Beri. Musk. Adolph Aug. Moriß Baeßvold aus Driesig, Kr. Weißenfels. Va E 0 Musk. Friedr. Müller 117. aus Görßke, Kr. Jerichow L, Verw. Musk. Ferd. Wilh. Sch ulze 1. aus Weißenwarthe, Kr. Stendal. Verw. Musk. Carl Gustav Adolph Wolff aus Magdeburg. Berw. G Musk. Christion Matthias Schaefer aus Tartun, Kr. Wanzleben. Berw. Musk. Martin Carl Völker aus Neustadt, Kr. Magdeburg. „Det, Musk. Ferd. Wilh. Knoblauch aus Zib/ Kr. Jerichow L Verm. Musk. Joh. Christian Zimmermann aus Niederdodeleben, Kr. Wolmirstedt. Verm, O Musk. Gottfr. Christian Grunert aus Dannichkow, Kr. Jerichow I. Verm. : O A4. Musk. Andreas Christian Diedrich I. aus Wulferstedt, Kr. OscherZ3- leben. Verm. | E Musk. Albert Schlesinger aus Arneburg, KL. Stendal. Berw. Musk. Friedr. Ferd. Franke aus Tuchheim, Kr. Jerichow 11. Verw. Musk. Christian Friedr. Wilh. Engel aus Buckow, Kk. Jerichow 11, Verw. E 2 Musk. Aug. Christian Friedr. Otto aus Alvensleben, Kr. Neuhal- densleben. Verw. 68 E 4 Musk. Gustav Christian Carl Böl e > e aus Coburg, Kk. Jerihom A Berw. Musk. Friedr. Wilh. Pfeiffert aus Görßfe, Kr. Jerichow 1. Bei, Musk. Joh. Ferd. Levi Nahrstedt aus Garlipp, Kk. Stendal. Verw. Musk. Friedr. Wilh. Krüger 11. aus Becher, Kr. Jerichow k. Ne. Musk. Louis Herrm. Adolph Stottmeister aus Burg; Kr. Jerichow. 1. Verw. A n Musk. Friedr. Georg Wöhlert aus Wormsdor]/ Kr. Neuhaldens- leben. Verm. O L Musk. Aug. Dietrih Lampe aus Kemniß, Kk. Salzwedel. Dan Musk. Joh. Andreas Schüßler aus Kroppendorf, Kr. Neuhaldens- leben. Verw. . ; O Musk. Andreas Jacob Miehe aus Warsleben, Kk. Neuhaldensleben. Verm.

Verluft - Liste Nr. 8.

| |

Musk. Joh. Friedr. Krüger 11. aus Warschau, Kr. Jerichow 11. Verw.

Musk. Gust. Otto Eduard Bartels aus Kloster Neundorf, Kr. Garde- legen. Verw.

Musk. Christian Ludw. Jan e>e aus Lichtenfelde, Kr. Osterburg. Verw.

Musk. Heinr. Emil Kopfka aus Wallisfort, Kr. Glaß. Verw.

Musk. Friedr. Jaeger aus Eimersleben, Kr. Neuhaldensleben. Verw.

Musk. August Brett aus Lütte, Kr. Belzig. Verw.

Prem.Lt. u. Reg.-Adj. Lademaun 11. Verw. 2 Streifshüsse am Halse und Bein, durch den Rücken Haarseilshuß. Js im Dienst.

Gefecht bei Benadeck am 3. Juli 1866.

5 Compagnie.

Sec.-Lt. Géorg v. Dr esler und Scharffenstein aus Gumbinnen. S<uß in den Fuß. /

Portepee - Fähnrich Alexander v. Ledebur aus Spandau. Schuß ins Gesicht.

Serg. Wilhelm Hopf aus Kemberg, Kr Wittenberg. Schuß am MOoPT.

Serg. Friedrih Täger aus Jvenrode, Kr. Neuhaldensleben. S, v. Schuß in den Unterleib. Am 4. Juli im Laz. verstorben.

Serg. Adolph Medepfindt aus Magdeburg. Schuß am Kopf.

Unteroff. Wilhelm Hinze aus Genthin, Kr. Jerihow 11, L, v. Schuß im Hintern.

Unteroff. Ernst Wietig aus Hehlingen, Kr. Gardelegen. T. Schuß in den Kopf.

Unteroff. Gustav Kutshmann aus Burg, Kr. Jerichow 1.

Unteroff. Carl Picht aus Jerichow 11.

Unteroff. Carl Kirhberger aus Magdeburg, S. v. und Fuß.

Musk. Gustav Anton aus Burg, Kr. Jerichow 1.

Musk. Carl Appel aus Harbke, Kr. Neuhaldensleben.

Musk. August Baacke aus Scharlibbe, Kr. Jerichow 11.

Musk. Friedrih Baars aus Giesen, Kr. Jerichow 11,

Musk. August Bauermeister aus Dose, Kr. Osterburg.

Musk. August’ Bauschaß aus Salzwedel. _ Î

Musk. Friedrih Benec>ke aus Wißke, Kr. Salzwedel. T. in den Kopf. L ;

Musk. Carl Bery aus Gardelegen S. v. Schuß am Kopf.

Musk. Friedrich Bielanz aus Seesten, Kr. Gardelegen.

Musk. Wilhelm Bilow aus Barenthin., Kr. Ostpriegniß.

Musk. Christian Blo > aus Eichenbarleben, Kr. Wolmirstedt.

Gef. Christian Bode aus Wormsdorf, Kr. Neuhaldensleben.

Musk. Anton Busse aus Brehme, Kr. Erfurt.

Musk. Christian Bra nal aus Kl.-Bartensleben, Kr. Neuhaldensleben.

Musk. Friedrih Brüggemann aus Neuhaldensleben. E

Musk. Heinrich Deicke aus Höfensleben, Kr. Neuhaldensleben. T.

Musk. Friedri<h Dreibrodt aus Görzke, Kr. Jerichow 1.

Musk. August Dreissig aus Magdeburg. L N

Musk. Wilhelm E > e aus Hettstedt, Kr. Mansfelder-Gebirgs.

Musk. Wilhelm Eckert aus Calbe a. M, Kr. Salzwedel, j

Musk. Carl Fahrenbruch aus Groß- Leinungen , Kk. Mansfelder- Gebirgs. Schuß am Kopf. | j

Musk. Gustav Franke aus Zöllschen, Kr. Merseburg.

Gef. Gottfried Friße aus Walthernienburg, Kr. Jerihow 1.

Musk. August Geri ke 11. aus Altenzaun, Kr. Osterburg. Schuß an der Hand.

Musk. Carl Giese 11. aus Kopperniß, Kr. Jerichow I.

Musk. Ludwig Haase aus Giesendorf, Kr. Ostpriegniß.

Musk. Friedri<h Hahn aus Salbke, Kr. Wanzleben. der Hand. e

Musk. Heinrih Hamann aus Leißkau, Kr. Jerichow 1.

Musk. Wilhelm Hartmann aus Weferlingen, Kr. Gardelegen.

Musk. Wilhelm Hanniball aus Hamers[leben, Kr. Oschersleben. _

Musk. Wilhelm Haus\child aus Diesdorf/ Kr. Salzwedel. T, S<uß am Kopf. : / S

Musk. Friedrih Hellmuth aus Helffa, Kk. Mansfelder See. i

Musk. Gottfried Küstermann aus Ausleben / Kr. Neuhaldensleben,

Musk. Friedrih Hiebmann aus Schönfeld, Kr. Stendal. i

Musk. Conrad Hollstein aus Quedlinburg, K! Aschersleben.

Gef. Heinrich Janer aus Gr.-Ottersleben, Kr. Wanzleben.

Musk. Christian Johr aus Schlagenthin, Kr. Jerichow Il.

Musk. Max Jun>er aus Magdeburg. Schuß am Kopf.

Gef. August Trrgang aus Stargardt, Kr. Stettin. L u

Musk. Auaust Kegel aus Leinbach, Kr. Manösfelder Ge L L

Musk. Wilhelm Knorre aus Wefensleben, Kr. Neuhaldensleben. L. Schuß am Kopf. : A0

Musí Gustav K och aus Wenddorf, Kr. Wolmirstedt. F

Musk. Friedrih Köll e aus Gr. Ottersleben, K. Wanzleben.

Musk. Andreas Klaus aus Neuenhofe, Kk. Retuhaloentets.

Gef. August Krühne aus Westerhüsen, Kk. Wanzleben. “e

Musk. Heinrih Kunßte I. aus Hohendodeleben, Kk. Wanzleben.

Musf. Heinri Kunßge 11. aus Anderbe>, Nr. Osgeroleben,

Musk. Friedri<h Lene>e aus M e urg.

Musk. C ehrmann aus Neuhaldensleben O,

Musk Sid Lühr aus Egeln, Kk. Wanzleben. S<uf in den Fus,

Musk. Carl Luther un ats M I ibt Sf S nt aus GSra}au; C 1. i

Se Ferd, N a naelédari aus Groß-Mangelsdorf, Kr. Jerichow IT,

Musf. Gottfried di a u aus Osterburg; Kr. Stendal.

Hef. Otto Mans aus Gardelegen. S,

Saat, Heinri Müller III. Aae: E as A j

Mi1u18f Friedrich Nibel aus WalthernienvUrg; L. ZeTi As

Soent incis Nessau aus On Kr. Neubaldensleben.

Schuß in Hals

Schuß

Schuß an

.— Lars