1866 / 184 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2616

Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht hat eine Abschrift der- selben und ihrer Anlagen beizufügen: i

Jeder Gläubiger welcher nicht in unferem Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zU den Akten anzeigen. Den- jenigen , welchen es hier an Bekanntschaft fehlt , werden die Rechts- anwalte Justizrath De eb, Schörke, Hirschberg, Stettin hier und Meibauer in Polzin zu Sachwaltern vorgeschlagen.

E T [2591] B efktanntrmachung ÍÏn dem über das Vermögen des hiesigen Kaufmanns Adolph Krüger durch Beschluß des Königlichen Kreisgerichts zu Belgard vom 18. d. M. eröffneten Konkurse is der Bürgermeister Hauch hierselbst um einstweiligen Verwalter der Masse bestellf worden. Die Glâu- biger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in dem

auf den 9. August d. J, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar, Kreisrichter Schmohl, im hiesigen Gerichts- zimmer, anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge Über die Beibehaltung dieses Rerwvalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen RVRenwalters abzugeben. Polzin, den 27. Juli 1566. Königliche Kreisgerichts-Kommission.

[2589] Aufforderung der Konkursgläubiger} wenn nachträglich eine zweite Anmeldungsfrist festgeseßt wird.

In dern Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Amand Julins Reinhold Grinun zu Namslau istt zur Anmeldung der iFor- erungen der Konkursgläubiger noch eine zweitesFrist

bis zum 20, August 1866 einschließlicch

festgeseßt worden. angemeldet haben, werden aufgefordert , dieselben , sie mögen bereits recht8hängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten Tage bei uns schriftli oder zu Protokoll anzu- melden. i

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 30. Juni

| | | |

| | |

| | |

Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht |

1866 bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen |

ist auf den ö. September 1866, Vormittags 10 Uhr,

vor dem Kammissar, Herrn Kreisrichter Boas, un Zimmer Nr. 9 em wia Geschäftslofkales anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termin die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert , welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat eine Abschrift der- selben und ihrer Anlagen beizufügen. i _ Jeder Gläubiger , welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus» wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Den- jenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt; werden der Recht8- anwälte Schneider und Justiz-Rath Crnst hierselb| zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Namslau, den 17. Juli 1866.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

v O E C T A D R R, "Ae

x

AimBortijation, Fina zaniU von öffentlichen Papteren.

A y a

U B j cit

Verloosuug ,

[2583]

| Côln-Mindener Eisenbahn.

Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachungen vom a -D. WC. und auf Grund des $._ 6 der Privilegien vom 8. Oktober 1847; 30. März 1849 und 14. Februar 1853, wegen Emission 4zpro3. Prio- ritäts-Obligationen 1. Emission, 5proz. dergl. 11. Emission und 4pro3.

15,107. i5,110, 15,706. 15/722. 15,913. 15,949. 17,268. 17,304.

15,176. 15/725. 16,075. 16,774. 17,416.

15,219. 156852. 15,424. 15,456. 15,784. 15,794. 15/799. 15,874. 16,193. 16,346. 16,391. 16,396. 16/998. 17,014. 17,061. 17,183. | 7,417. 17,451. 17,460. 17,54k. 17/637. 17/660. 17,724. 17,812. 17851. 17,857. 17,961. 18,086. 18/169. 18/188. 181346. 18/357. 18,494. 18/539. 18/685. 18/691, im Gan- zen 145 Stück à 100 Thaler. : : b) öpro3. Prioritäts-Obligationen 11. Emission. 561. 614. 622. 884. 889. 978. 1041. 1139. 1171. 1471. 1687 1793 1842. 1983. 2023. 2090. 2105. 2112. 2206. 2306. 2325. 2371. 9454. 2603. 2610. 2737, im Ganzen 26 Stück à 500 Thaler. . 3053. 3102. 3243. 3267. 3286. 3518. 3735. 3858. 3955. 1087 4177 4221 4296. 4434. 4855. 4864. 4908. 5189. 5258 5959. 5423. 5449. 5740. 5985. 6127. 6257. 6267. 6326. 6407. 64119. G421 G46L. 6715. 7017. 7035. 7316. 7532. 7688. 7923. S1 8175 8275 8386. 8389. 8390. 8397. 8652. 8733. 8857. 8917. 8921, im Ganzen 52 Stück à 200 Thaler. 4 j 9272. 99289. 9305. 9460. 9642. 9907. 9921. 10,401. 10,423. 10,457 H O L E é L amt, {Le Ée 10,459. 10,682." 10,683. 10684. 11/141. [1/100 11/229 11,320 11,614. : 12,140. 12,190. 12,317. 12,406. 12,446. 12,450. 12,598. 12,602. 12,730. 12,944. 13/071. 13,138. 13,263. 13/315. 13,433. 13,5007. 13/616. 13/712. 13,721. 13/834. 13,942. 13,950. 14,067. 14,179. 14,661. 14,750. 15/219, 15/278. 15,304. 15,335. 15,546. 15,693. 15/708. 15,816. 15,934. 15/955. 16,013. 16,144 16,162. 16,194. 16,333. 16/360. 16/370. 16/562. 16/610. 16,793. 16,896, im Ganzen 66 Stück à 100 Thlr. | A c) 4proz. Prioritäts-Obligationen II. Emission: 17,033, 17,049. 17,244. 17,249. 17,318. 17,352. 17,433 17,474 17,486. 17,644. 17,716. 18,234. 18,281. 18,364, im Ganzen 14 cktüd à 500 Thlr. L 18,828. 18,878. 19,002. 19,392. 19,408. 19/605. 19,679. 19,696. 20,025. 20,032. 20,036 20,080. 20,210. 20,357. 20,484. 20/034. 20/593. 20,601. 20,699. 20,948. 21,145. 21,206. 21,489, im Ganzen 28 Stück à 200 Thlr. : 291588. 21,706. 21,743. 21,781. 21,821. 21,837. 21/895. 22,145 221263. 22348. 22874. 22,432. 22/163. 22,890. 22/997. 23,286. 23/404. 23,436. ZO011. 2531738. 29/029. 23/909. 23/948 24,071 24/261. 24,419. 24,442. 4, T T4, 24,898, 94,927 24,958. 95 020 25 024 25.279. 25/302. 25,357. 25,476. 25,556. 25/667. 95/886. 96.009. 26,054. 26,678. 26,785. 27,041. 27,056. 27,113. 27/341. 27,518. 27,840. 27,847. 27,906. 27,920, im Ganzen 53 Stud à 100 Thlr. m Die Auszahlung des Nominalerthes dieser Obligationen erfolgt

15,464- 15,904- 16,508. 17,230.

4083.

19,023. 19,132. 19,149. 19,303. 19,329.

| im Januar 1867, in Cöln bei unserer Hauptkasse, und in Berlin

bei Herrn S. Bleichr öder gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu gehörigen, nicht fälligen Zinscoupons. Der Betrag der etwa

| fehlenden Coupons wird am Kapitalbetrage der Obligationen gekürzt

l Mr G96. 14 | Nr. 3781. 3

dergl. 11. Emission unserer Gesellschaft machen wir hiermit befannt, daß bei der heute in Gegenwart cines Notars stattgehabten Ausloo- |

fs der im Januar 1867 zur Amortisation gelangenden Obligationen, olgende Nummern gezogen worden sind: : a) 4¿prozentige Prioritäts-Obligatio . Emission: Nr. 61. 190. 233. 290. 523. 625. 729. 535. 912. 946. 1174 "1256. 1396 1432. 1448. 1478. 1837. 2156. 2234. 2249. 2377. 9393. 2463. 2510. 2630. 2637. 2682. 2813. 2959, im Ganzen 29 Stück à 500 Thaler. Nr. 3020. 3038. 3072. 3135. 3291. in Gamen 2 3534 3571, 3582 3589. 3725. 3738. 3852. 4101. 4111. 4280. 4282. 4380. 4427. 4528. 4671. 4913. 4932. 4995. 5002. 5017. 5132. 5200. 5227. 5258. 5433. 5599. 5789. 5822. 5824. 5900. 5986. 6461. 6621. 6753. 6807. 6847. 6939. 6985. 7054. 7099. 7121. 7129. 7213. 7294. 7421. 7511. 7634. 7635. 7674. 7719. 7904. 7949. 8044. 8097. 8229. 8319. 8361. 8433. 396. 8772. 8867. 8886. 8903. 8920, im Ganzen 72 S tüd à 200 Thaler. : L | . 9041. 9253. 9406. 9425. 9663. 9760. 9885. 10,006. 10-052. 10/118. 10,330. 10,429. 10,470. 10,495. 10,523. 10,608. 10/627. 10/6583 10,667. 10/802. 10,853. 10,859. 10/926. 10,969. 11,112. 11,198. 11/253. 11/270. 11,321. 11,351. 11,423. 11,433. 11,476. 11,523. 11/613. 11/648. 11/668. 11,724. 11,751. 11,802. 11,864. 11,919. 11,920. 11/998. 12/083. 12,124. 12,215. 12,227. 12,240. 275. 12,475. 12/504. 12,507. 12,546. 12,730. 12,892 12,938. 13/049. 13/063. 13,130. 13,212. 13,261. 13,380. 13,386. 13,455. 13504. 13/506. 13/685. 13/683. 13,801. 13,830. 14/034. 14,159. 14/222. 14,254. 14,365. 14530

0 150 14484. 14.703. 14,743. 14,745. 14,827. 14,839. 14/992. 15/032.

12,966, 13,402. 14,015. 14/648. 15-048.

| Nr. 12,047. 12,914. 13/110.

12,275. |

Die Verbindlichkeit Der Gesellschaft zur Verzinsung der oben bezeichneten Obligationen erlischt mit dem 31. Dezember d. I. Mir bringen gleichzeitig in Erinnerung, daß von den früher be-

| reits ausgeloosten Prioritäts - Obligationen folgende, noch nicht zur

Einlösung präsentirt worden sind: 1) Pri oritäts-Obliga tionen L

] Emission aus der Loosung pro 1863:

| Nr. 636. 689. 2475 und 2642 à 500 Thlr. | Nr. 3953. 4764. 4838. 5067 und 5366 à 200 Thlr.

Nr. 9188. 9281. 11/441. 11,827. 13,509. 14,307. 15,281. 15,886. 16 2/1 16,853 und 17,458 à 100 Thlr. | S! aus der Loosung pro 1564:

1854. 2012. 2683 und 2885 à 500 Thlr.

80. 4055. 6067. 6721 und 6773 à 200 Thlr Nx. 10,353. 1 EREF E 11,465. 11,581 H /759. 12,817. 12,915 l

48g: 98 17,220. 17,318. 17,322. 17,740. 18,181 und 18,265 à 100 Tblr. ; J aus der Loosung pro 1865: E ) 1792. 1841. 1898 und 2585 à 500 Thlr. 56410. 3850. 1244. 4523. 4623. 5444. 5817. 6211. 6365. 6467. 6585 6762. 7094. 7621. 7957. 7959. 8251. 8827 und 8967 à 200 Thlr. . 9039. 9345. 10,148. 10,162. 10,628. 10,664. 10,795. 11,528. 11,815. 11,824. 12,094 12,324. 12,6619. 12,889. 13,722. 13,970. 14,406. 14/426 14,450. 14,883. 15/546. 15/559. 15/684. 15,772. 15,825 16,224. 16,852. 16,943. 16,982. 17,122. 17,213 und 17,759 2 100 Tblr. D iten

2) 5proz. Prioritäts-Obigationen 11. Emission | aus der Loosung pro 18683: : 11,449 à 100 Thlr. ; : aus der Loosung pro 1864: Nr. 2115. 2124 und 2659 à 500 Thlr. Nr. 3985. 3509. 4963. 5445. 5465. 5990. 6809 und 7807 à 200 Thlr i | 10. 13,174. 13,261. 13,524. 13,625. 14,144

11155. 14/495. 14,986. 15/791 und 15/937 à 100 Thlr. ; A 5 : aus der Loosung pro 1865: E

Nr. 732. 872. 898. 1846 und 2760 à 500 Thlr.

Nr. 3404. 3496. 3550. 3630. 3926. 4859. 4915. 5019. 5581. 5582. 5931 $035. 6296. 6382. 6485. 6929. 7092. 7416. 7801. 7896. 7981 und E L A 7092. 7416: 7801. 7896. 7981 und

Nr. 9444. 9781. 9912. 10/629. 10,881. 11,257. 12,337. 12,493. 12,680 12,883. 13,293. 13313, 13,960. 14,054. 14,157. 14/242. 14/506. 14/640. 15/500 und 15,558 à 100 Thlr. a e

3) 4prozentige Prioritäts-Obligationen Il. Emission Ls , aus der Loosung pro 1863:

Nr. 1 1818 18,128 und 18,410 à 500 Thlr.

E C L. 19/981. 200163 und 20/994 à 200 Thlr.

Nr. 23,920. 24,324. 24,725 und 25,537 à 100 Thlr. ;

2617 j aus der Loosung pro 1864: [ 23 Stü à 500 . 17,944 à 500 Thlr. ; R » 6 O A Nr. 18,576. 18,769. 19/240. 20,141 und 20,981 à 200 Thlr. : 124......»....-à-100-Thirs : Nr. 23/601. _ 231610. 93,647. 23,676. 24,114. 24,263 und 97,676 | von den 5prozentigen Prioritäts-Obligationen II. Emission à 100 Thlr. ; : 20 Stück à 500 Thlr. / E __ “aus der Loojung pro 1865 : 32 » à 200 Thlr, Nr. 18/9596. 19/575 und 19,803 à 200 Thlr. | 43» A L100 Thie; Nr. 21,796. 22,038. 22/518. 22,961. 24,402. und von den 4prozentigen Prioritäts-Obligationen 11. Emission 25/905 und 27,680 à 100 Thlr. 15 Stück à 500 Thlr, : _ Wir fordern die Tnhaber dieser Obligationen. wiederholt auf, die 26 à 200 Thlr., Kapitalbeträge zum Nominalwerthe gegen Ablieferung der Obligatio- 57 à 100 Thlr. nen und der zugehörigen Zinscoupon® bei unserer Hauptkasse hierselbst | ferner eingelöst und nebst den dazu gehörigen mit abgelieferten Zins- zu erheben. : i Coupons in Gegenwart eines protokollirenden Notars verbrannt Endlich machen wir in Gemäßheit des Y. 7 der vorbezeichneten | worden sind. Privilegien bekannt, daß von den bis incl. 29. Juli v. J. ausgeloosten | Cöln, den 28. Juli 1866. Die Direction 4prozentigen Prioritäts-Obligationen I. Emission bis heute | 7 :

24,811. 25, 70D. 25,723.

Warkt-Preise und Börsen- Nachrichten.

Berliner Getreidebörse | Geschäst wae heut etwas reger als in den letzten Tagen. vom 30. Juli. La E Hafer loco reichlich am Markte, Termine still. z M E ; N 2(0 Cir.

Weizen loco 44—69 Thlr. nach Qualität, bunt polnischer ss l'hle. Rüböl verkehrte in fester Haltung und sind die Preise s0wohl für L A S 00 reger U 01 t. E A Thlr. Br., | nabe Lieferung als auch für den späten Termin ca. %& Thlr. pr. Ctr. Aug.-Septbr. 6 le. bez., September-Oktober 0 r. Br. | höher. In Spiritus war der Verkehr nur höchst S A :

Roggen loco 80—8t1pfd. 44% 45 Thlr. ab Boden und 444— 45 e: In Spiritus war: der Verkehr nur höchst unbedeutend. Preias

haben sich im Allgemeinen gegen Sonn: renic veränder Thlr. ab Bahn bez., S1—84pfd. 45—A6 Thlr. ab Kahn bez., neuer P : n A gegen Sonnabend wenig verändert. 47 Thlr. bez., schwimmend vor und im Kanal 44:—#4 Thlr. bez., pr. A s E : | Toli 447 —% Thlr. bez. , Juli-August 43%— 5 Thlr. bez. u. Br, 4 M gu etre Tur E ene Es Marts- August-September 434 bis Thlr. bez., September - Oktober 435—ck% | 62.700 8 aus Rit de Janeiro: GESamman aae E allee Cid nen Art en ; Nervmter-taatPhir:--bez;-EN 62,700 Sack; davon gingen nach der Elbe und dem Kanal 9400, nach Tie bez. i BE., 4 Ges Oktober-November 43:— hlr. bez., Novem- d i A S052 4 Ó , ber - Dezember 45— Thule. bez. u. Br, { G Nordamerika 41,500, nach der Ostsee nichts. Vorrath um 10,000 Sack ) via “L « 1 le 1. . .9 2 . | a Lit E L 0) T A e t \ i ú : Gerste, grosse und èláe, 36-42 Thie, pr. 1750 Pfd. CRIREE E R N D is zurückgegangen. Cours auf London Hafer loco 25—29 Thlr., schlesischer 27 Thlr., fein echs 28 Thlr Wien. R ali. (N 1s T: GSS tUébér P Se warthebrucher 26 Thlr. ab Bahn bez,, Juli u. Juli-August 25% Thlr. Fau ua, 24, Juli. (WolfP's Tel. Bur.) (Ueber farls ge ommen.) nominell, August-Septbr. 24% Thlr. nominell, September - Oktober 24% i fiep

Thlr. bez.

Erbsen, Futterwaare 48—b60 Thlr,

Winterraps loco 79:—203; Thlr. bez.

Rüböl loco 12% Thir. bez., Juli 12 Thlr. bez., Juli- August 117% bis 17 Thlr. bez. u. Br., e U, August - September 117,—5 Thlr, bez., September-Oktober 118;—ck Thlr, bez., Oktober-November 115—% Thlr. bez. u. Br., 5 G.

Leinöl loco 13% Thlr.

Spiritus loco ohne Fass 14% Thlr. bez., Juli, Juli-August u. August- 19- Thlr. bez., % Br., 2 G, September - Oktober

Gekündigt Gekündigt

(Schluss - Course der offiziellen Börse.) proz. Metalliques 56.75. 4t4proz. Metalliques —. 1854er Loose 64.00. Bank - Actien 692.00. Nordbahn 153.00. National - Anlehen 62.79. Kredit - Actien 142.70. Staats-Kisenbahn-Actien-Certifikate 184.40. Galizier 188.00. London

| 4134.75. Hamburg 97.50. Paris 52.00. Böhmische Westbahn 143.50. Kreditloose 103.50. 1860er Loose 74.40. Lombardische Eisenbahn

900.00. 1864er Loose 61.50. Silber-Anleihe —.

WWienza, 28. Juli, (Wolffs Tel. Bur.) (Auf indirektem Wege.) Abendbörse. Alles angeboten. Kreditactien 140.50, Nordbahn 15350, Sentembéri Bkr 3 atr e M rod 1 T Ae I Rat L E 1d Thlr. bez. Br. u: Q, Oktober-November 44£—4 Thlr. bez. | p; V e L TAE uf indirektem ege.) és Weizen loco und Termine fest. Roggen in loco und schwimmen- E rivatvatverkehr sehr flau, T Buten höher, Kredit-Actien 139.90,

55 Staatsbahn 184.60, 1860er Loose 72.70, 1864er Loose 59.80, Nordbahn

der Waare fand heute hauptsächlich für den V ersandt zu eher besseren Preisen gutes Placement. Für Termine war eine feste Stimmung, Vor- | herrschend und namentlich zeigte sich vielseitige Kauflust für die ent- fernten Sichten, die nur Zu höheren Preisen Befriedigung fand. Das

30. Juli 1866.

ol-, Vonds- und (eid - Lours.

V E A I A R E A S E R E Mer AETA SORT T rena

| Br. | Gld. Staats-Anleihe n 1862 f: 89% Rentenbriefe. Staats-Schuld-Scheine : x 83% 1% Präm. - Anl. v. 1855 à 100 Thie. 3; 1207 119; B A r iE ; 2e =17 151¿{Kur- und Neum. Schuldverschr. 35 337 U L Amn aat edit 26 A T L i, Oder-Deichbau-Obligationen. .---- 4 e: E s i L, 8.3 Mt. 6 215 6 215 rier ait AHTE E | Rhein- und ‘Westph. O | —— Paris 300 Fr./2 Mt.| 805 805] ito i I Sächsische | 92 Wien, östr. Währung 150 F1l.8 T. 797 79% g O el s R M 2 Schlesische 92; 91% Augsburg südd. Währ. 100 F1.2 Mt.57 857 4 | Frif, a. M. südd. W. 100 FI. 2 Mt. 57 1057 & Pfa ndbriete: Leipzig in Courant 8 T. | 998Kur- und Neumärkische . im ia Thl. Fuss 100 Thl.'2 Mt. | 99!) do. do. Petersburg ...--...--- 1008.R.3 W.| 79% 795 Ostpreussische | [ : dito 1008.R. 3 Mt. 785 785 do. , ch | 8651 Hypt. Actien-Bank (Henekel). 45 008.R.8 T. 714 705 | 80%] Pr. Bank-Antheil-Scheine. L 2109 8 . 100 Th. 6.8 T. 1105 1107 d N 90%| Bank des Berliner Kassenvereins.|— | | | : | eun Dn Privatbank. a L —_— | M Y 7 | : E eet dd L J _— önicgsberger Privatba J x Fonds COnmr®- | | de neue . | 883! Mag ibres Privatbank .…..---- | 934 Freiwillige Anleihe 142! 99% [Sächsische . 893;| Posener Privatbank. : Stanis M 4 1859 s 103{lSchlesische .…....------ | Pommersche Rittersch. P dito v. 1854, 1855, 1857 45 99% 98 do. j dito von 1859 11 992 98! do. 113/1132 dito | L 983Weestpreussische —_— 98 | 1104 110

Wi echsel- Course,

Amsterdam .…..--...-- 950 Fl.Kurz ( dito L A, 04A E M 143

1014 | 965

Preuss. Hyp. Antheil - Certificate/ | | (Hübner). 44) 101% 101:

x] Hyp.-Br. d. 1. Pr. Hyp. Aectien-| | | esellscha ft (vei 45/957)

Unkündb. Hyp.-Br. der Preuss. |

1533| 1525 eet AUOE

A R M E M j e

| Friedrichsd’or 784] Gold-Kronen --- 86] Andere Goldm 84% 923,

dito | |-JOL do. dito von 1850, 1852 .….14 9% do. dito idt Li 89%]. do. Münzpreis des Silbers bei dor &&nigl, Münzso. Zinsfass der Preuss. Bank: für Wechsel 6 pCt., für Lombard 64 pCt.

S

[B