1866 / 199 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2822 Eisenbahn - Actien.

Stamm=-A ctien,

Aachen-Dügsseldorfer . Aachen-Mastrichter . Berg.-Mürk, Lit, A. Borlin-Anhalter Berlin-Hamburger G Borl.-Potadam-Magdeb. Berlin-Stettiner Breslau - Schw. Brie g-Neisse Cüln-Mindener ..…...

Magdeb. -Halberstadt ..|—

Magdeburg-Leipziger Miüinster-Hammer..,... Niederschles-Mürk,.... Niederschles, Zweigh... Vberschl, Lit, A. u. C,

do. L Oppeln-Tarnowitzer MBOIALOO (L,

do. (Stamm-) Prior. Rein Nas fun Ruhrt.-Crel.-Kyr,- Gladb.| Stargard-Posen [34 Thüringer

l: ü

I

ú d

1501 —/212 -115614 —|203 -(1261

Freib.|—

36

971

911

69

6

147! 47%

{95

j 9

nr

13/3

Br. 61.

All

202

2664

do,

do, do.

(324

1494 werden ununeemlinbig

19597 do, do.

1257 [I 964 do. [, J Berg.-Mürkische con 1954 do. Il Serie do. I. S. v. Staat 3% do. do. do. do. V do. Düiisseld.-Elberf. Qa 00. do, do, do, Berlin-Anhalter L Berlin-Anhalter Berlin-Anhalter Lit.

Berlin-Hamburger

%

Prioritäts-Oblig. | Aachen-Düsseldorfer .. Il, Emission.. mission . . 4 Aachen-Mastrichter , migsion. .

conv.. 45 Ar, I IV. Serie Serie

L Serie, . L

Dortlm.-Soest l I, Serie. . l

Berlin-Hamb., 11 Emiss, l

L\| Br. |Gld,

Wilh. (Cosel-Oderbg.).|—| 50] 494 (Stamm) Prior. „147| 79 do. Wo vorsteliend kein Ziunsalz nofirt ist,

“gj d diy, Zut

berechnet

4 pCt

86! 83%

5%

.»\45| 57% 57%

V »

r T0 93% 937

V,»

l dp /

92! 964

931

B,

Tf

Berl.-Potsd.-Mgd. 0 x4 | do. Litt, B.14 do, Litt. C.14 Berlin-Stettiner 147] - do. Il, Serie) | 647 do, I. Serie/4 | 84% do. IV. Ser. v. Staat gar. 44 9M d Brsl.-Schw.-Frhb. Lit, D./47| _|— do. Cöln-Crefelder 4z| | Cöln-Mindener .. ; 4100:/ do, Il, Em./5 [1017| do. do. 14 -— do. I, Em.4 | do, do, |44| 94 L do. IV, Em./4 | 843 do, V. Lm, l S2 Magdeburg-Halberstadt./47| 967 do. v. 1865 932 do. Wittenbge.|3 | 697 Magdeburg, -Wittenbge. 44 Niederschl.-Märk,I Serie 4 do. I Serie à 624 Thlr. 4

| / lOber-Schles. Litt, do. Litt, do. Litt, do, Litt, do. Litt. do.

vom Staat gar... (32) do. [L Em. v. 1858 /60 47) - do. do. von 1862. 4 Z| 99Lido, do. von 1864. 41 89%ldo. v. Staat garantirt. 140 - [Rhein-Nahe v. Staat gar.|45 a0 M0 L Em. 45 847|Rhrt. Cref. - Kr. Gladb,42 1% do. L, Serié..4 | 95% do, L Serie... 4% 93{Stargard-Posen.….......4 | 68%] do. [I Emissíon, 93% do, [IT. do. Thüringer conv. do. IL Serie, do. 11 Serie conv..| do. IV. Serie Wilh. (Cosel-Odbg,)

do. TIL Emissiíon, l

Dk E 97 do, do. IIL Serie. . 14 do, IV. Serie, . 44 Nied,.-Zweighahn Lit. C. 5

94%

957

| | | 00: COON. i Da | | l |

l

Nichtamtliche Notirungen,

T 199.

Eisenbahn - Stamm - Actien.

Amsterdam - Rotterdam. Galiz. (Carl Ludw.). f Löban-Zittau Ludwigshafen- Bexbach. My. Ludwgh. Lt. A. u.C.|. Mecklenburger ........| Nordb. (Friedr. Wilh.)|4 Vester. franz. Staatsbahn|5 Vest. südI.Staatsb.Lomb.'5

Russische Eisenb. .…... 5 |

Westbahn (Böhm.) .….|5 Warschau-Terespol R Warschau-Wien 5 Berlin-Görlitz

do. Stamm-Prior... |5 Ostpreuss. Sdb. St. Pr.'5

Prioritäts - Actien,

bl. J. de l'Est 1d, et Meuse. 7. Staatsbahn

4 4 Z

5

j

_. d

Fp,

|

â

i

D

1074106!

364

147% 127

2.

V &

| 945 933 10151004

755) 741

{Dg

M)

57}

581

4

63

100

126!

|

[

in-Mindener 1504 a 150 gem.

D J i rar rft À L

Lai à

velebt .

J

doc c l D od i D 2 waren fester. 4tproz. !

E . Aue LiD:k. D

Anfanes

S

5d 2 543 gem.

Die Börse war heut ganz indifserent, da s h war die Haltung im Ganzen etwas fester, . Prämien - Anleihe 1 höher. rschte einige Kauflust, spüter è & , Später etwas 2ber durchweg gering; Italiener und Amerikaner fest.

es fester und her terreichische

Gld.

Üest. frz. Südb. (Lom Moskau-Rjüsan (v. St. Rjäsan - Kozlow

(f

4

and, Fonds, 68!

Schles.

do.

9563| Erste Hy

Preuss,

571 751

99

Hoerder Hüttenwerk

Minerva

haus) Berl. Pferdebahn

Rheinische 117 a 116+ Oesterr. Loose v. 1860 5

2

+

Papiere Anfangs matt

Galiz. (Carl Ludw.)

Berl, Handels-Gesellsch.|. Disc. Commandit-Anth.|. Bank-Verein .. l Preuss. Hyp. Vers. .….|. Cred.B.(Henckel)/ p.-G. 4 do. Gew. Bk. (Schuster)

Indus{rie- ACCien,

Fabrik v. Eisenbahnbed.|5 Dessauer Kont. Gas. .,

Fabr. für Holzw. (Neu-| | j

Berl. Omnibus-Ges. ...|!

4 Ll 3

|

Gld, b.) 2147 8.)/D | tg

D X 76 k

Br.

107 [106 974| 967 1125/1115 1115/1104 074 974 961 904

5

Z: g 325 90% [1A 7 Kn, 1517 1507 Y

Qz L 1 99 ú

l l j 735 I: ! 7! gem.

(5 a § gem.

Stettin. 15. August, 1 Uhr 33 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep.

ürs Sitazuis-Änzeigers.) Weizen

—_

“izr 165 Be Bresiau. 5

per; iur Saa - Letz

T

ah Wim ib a

es Sats- É udaeige E.

) DEZ.

d

-

D—TI

uf s

1 Uhr 30 Minuten. | Banknoten T8% Br., 785 G. Oberschlesische Actien

Br.

August 72 bez. T2 bez. u. G., Oktober - November 70 Br. 3 bez. , September -Oktober 46—45 bez. u. ck G. Rüböl 125, August-September 12% if vez. u. Br., Oktober-November 12% bez. u. Auzust-September 147, September-Oktober 14—!4 bez.,

u. Br., Sep-

(Tel,

Ausl, Fonds, u Br. | Gld,

|

Braunschweiger Bank . - 837 Bremer Bank........, (4 |1154 Coburger Creditbank ., IL5 Darmstädter Bank .. 01.1 80 -| 1

OL | 00 1077 1067

(G 1 (7 1 | Sz Fd

Vester, Loose (1864) 4 do. Silb.-Anl. (1864) [talien, Anleihe ...…... „(8 RUSS: Neg D, AGL. do. do. O, Anl. [f do, v. Rothschild Lsat.5 do. Neue Engl. Anleihe do, do. do. lo. £ 444 f do. Präm.-Anleihe v.64 5 do. Poln. Schatz-0bl1,4 | 40: 00. Cert L, A0 4 Poln. Pfandbr. in S.-R.4 00. Vart.. DUO V 14 Dessauer Prämien-Anl.'37 5) Hamb. St.-Präm.-Anl.. |—| 57| Kurbess. Pr. Obl. 40 Th. Neue Bad. do. 35 Fl'—| Schwed. 10 RI, St.Pr.-A. LUDEOK, F A ee

Amerikaner .…,.

1147

Dessauer Credit... do, Landesbank , Genfer Creditbank ....4 | Geraer Bank Gothaer Privatbank... 4 Hannoversche Bank...4 | 86 | Leipziger Creditbank | 81 | 50 Luxembw ger Bank...4 | | 827 Meininger Creditbank ./- | 94 | 93 Norddeutsche Bank ..,/4 1157 1147 | | 541 E | 655 98z| ( 5 | —| Nation.-Anleihe|5 505 Prm.-Anleihe . 4 57 4 n. 100 F. Loose|—| 6007| Loose (1860) .|5 | c

do,

do.

9) 3 45

Rostocker Bank.......| Thüring. Bank Weimar. Bank

do. do. do. do.

j

|

Nordbahn (Friedr. Wilh.) 66% a 677 a 67 gem. Dessauer Kont. Gas neu 143% bez. Russ, Präm, Anleihe von 1864 neue 78% bez.

Amerikaner 725 a 7 gem. fe ili

LAUE, A, u, C, 100% 07,1 Tate B —, tionen Litt. D., 4proz., 88% G.; Litt. F., 44proz. Vor G; do. Liti. E. 34proz., 795 Br., 79 G. Kosel-Oderberger Stamm - Actien 51 bez. u. Br. Neisse-Brieger Actien 975 G. Oppeln-Tarnowitzer Stamm-Actien T54 Br. Preuss. 5proz. Anleihe von 1859 1022 Br.

Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 144 Thlr. Br., { G. Weizen, weisser 66—85 Sgr., gelber 66—82 Sgr. Roggen 52—%56 Sgr. Gerste 40 bis 45 Sgr. Hafer 26—32 Sgr.

Die Börse war gänzlich geschäftslos bei unentschiedener Tendenz, Eisenbahn - Actien und Fonds wenig verändert. Russische Valuten niedriger.

Cöln, 15. August, Nachmittags 1 Uhr. (Wolff’s Tel. Bur.) Regen- wetter. Weizen höher loco 7.20, pr. November 6.25. Roggen fest, loco 5.25, pr. November 4.214. Rüböl besser, loco 13%/,,, pr. Oktober 13°/, 0 LENOF matt, loco 13/°

Wien, 14. August. (Wolffs Tel, Bur.) (Ueber Brüssel ge- kommen.) Abendbörse. Fortwährend offerbt. Schluss ohne Er- lolung. Kredit-Actien 142.10, Nordbahn 161.20, 1860er Loose 73.70, h864er Loose 65.20, Staatsbahn 180.00, Lemberg-Czernowitzer 168.00.

Oberschlesische Prioritäts- Obliga-

Redaction und Rendantur: Schwieger.

Berlin, Druck und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdrüderei

(R. v. Deer).

Beilag e

2823 Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger.

Donnerstag, 16. August

| 1866.

Oeffentlicher Anzeiger.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 10, Auguft 1866 am 11.

: d | Handels-Negister. | August 1866.

In unser See S A ist eingetragen sub Nr. 8, Col 4 Rechtsverhältnisse der (Gesellschaft: f Et Alufnann Far! Gottlob Leopold Vogel ist aus dem |

unter der Firma Vogel und Sohn zu Dobrilugk betriebenen | Geschäfte mit dem 15. Mai 1866 ausgeschieden und daher | die Gesellschaft erloshen. L 4 lad Eingetragen zufolge Verfügung vom 31, Juli 1866, | Akten über das Gesellschafts-Register Bd. L, S, 198, ; | und in unser Firmen-Register is eingetragen gub Nr. A S Col. 2. Bezeichnung des Firmen-Tnhabers : Kausmann Jo- hann Adolph Vogel zu Dobrilugk; Col. 3, Ort der Nieder- | lassung: Dobrilugk; Col. 4, Bezeichnung der Firma: Se und Sohn; Col. 5. Zeit der Eintragung : Eingetragen zufolge Verfügung vom 31, Juli 1866 am 31. Juli 1866, Akten Über das ¡5irmen-Register Bd. 11. S. 34, Ludau, den 31. Juli 1866. J Königl. Kreisgericht. 1, Abtheilung.

(

In unser Firmen -Negister is sub Nr. 96, die Firma

Î R, Mayen 196 u Deutsh-Crone und als deren Jnhaber der Kaufmann Rudolph Mayen zu Deutsch-Crone am 11, August er. eingetragen, zufolge Ber- fügung vom 6. ej. m. A

Deutsch-Crone, den 11, August 1866.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheil.

Qufolge Verfügung vom 13, August 1866 ijt am L OOOE 1866 die in Danzig errichtete Handelsniederlassung des Kaufmann Friedrich Ferdinand Rohde ebendaselbst unter der ¡5irma : 7. F. Rohde Ma in das diesseitige Handels - (¡Firmen-) Register (unter Nr. 034) einge- tragen. 4 Ü a Angi

Danzig, den 14. August 18666. M E E

Königliches Kommerz- und Admiralitäts : Kollegium.

Qu Folge Verfügung vom 13. August 1866 ist am 14, Augujt 1866 die in Danzig errichtete Handelsniederlassung des Kaufmanns Abraham Goldmann ebendaselbst unter der ¿irma

Abr. Goldmann i 4 in das diesseitige Handels - (Firmen-) Negister (unter Nr, 691) einge- tragen. ;

Danzide dét 14, Ug 100 t i S Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

Qufolge Verfügung vom 13. August 1866 ist am 14. August 1866 in N Meile S di (Gesellschasts-) Register (unter Nr. 66 Col. 4) eingetragen, daß die unter der gemeinschaftlichen iFirma Man eld f t aa seitige Uebereinkunft iesseits eingetragene Handelsgesellschaft durch gegen]eitl ebereinfunf U GS bunt Die tauikaiien durch die beiden bisherigen dia schafter (Kaufleute Abraham (Soldmann und ¡Friedrich Ferdinand Rohde zu Danzig) als Liquidatoren erfolgt. Danzig, den 14. August 1866.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

In unser Gesellschafts-Register is unter Nr. 19. eine Handels-Ge-

[llschaft unter der Firma : E a C. HÜülSmeyer;

welche am 1. Juli 1866 begonnen, hat ihren Siß

Peters u. Comp.

eingetragen. 4 Die Gesellschaft; in Eren i R ti 5 aan Agnaß Constant Hülsmeyer zu Erxleben, 2. der Kaufmann Eduard Peters daselb t 3. der Kaufmann Bernhard Georg Julius Böôer daselbft 4. der Kaufmann Wilhelm Peters zu M De E 5 Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht nur egn Tauf: mann Ignaz Constant Hülsmeyer und dem Kaufmann ENS e Peters Und zwar in der Art zu, daß ein Jeder derselben se st Ms die (Gesellschaft zu vertreten befugt ist. _Der Kaufmann Eduard. Pete! s und der Kaufmann Bernhard Georg Julius Böcker sind von der De- fugniß, die Gesellschaft zu vertreten, ausges{lossen.

(Vergleiche Akten Über das Gesellschafts-Register Bd. 11. S. 60,) Neuhaldensleben, den 10, August 1866. Königl. Kreisgericht. 1, Abtheilung.

Tn unser Firmenregister is unter Nr. 206 als Firmeninhaber der

| Kaufmann Nathan Loewenstein zu Neuhaldensleben,

als Ort der Niederlassung: Thale, als Firma: Nathan Loewrvenstein . und in unser Prokurenregister is unter Nr. 15 der Gustav Hirschfeld zu Thale als Prokurist der vorgedachten Handelsniederlassung ufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden, Quedlinburg, den 9, August 1866.

Königliches Kreisgericht. Ferien - Abtheilung.

Unter Nr. 176. unseres Firmen - Registers sind folgende Ein- tragungen bewoirft: / l, Bezeichnung des Firmen-Jnhabers: Kaufmann Fzerdinand Sander zu Wehringhausen. [I Ort der Niederlassung: Hagen. : Bezeichnung der Firma: ¡Ferdinand Sander u. Comp, IY. Seit der Eintragun l Eingetragen zufolge Verfügung vom 11, Auguft 166 am 13,

I, Ev Al,

[T1

C ¿ Hröône 11, V, Bemerfungen : i, Der frühere Mitinhaber der Firma Kaufmann und Kommissio- nair Gustav Kaiser in Hagen ift aus dem Geschäfte ausgetreten. Eingetragen zufolge Verfügung vom 11, August 1866 am 13.

CL A, Gróöne II. Kreisgerichts - Büreau - August 166. Königliches

2) I,

MHisistent.

[ ‘3

Hagen, den 13.

Konkurse, Subhaftationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

[2372] ags

In dem Konkurse Ube zu Braunsberg werden all 2 als Konkursgläubiger machen mw

| dieselben mögen bereits

j j j j

j

j

j

Î Ï

| der sämmtlichen , innerhalb der ged

langten Vorrecht bis zum 1 bei uns schriftlich oder zu Þr

2 4

. tv

so wie nah Befinden zur Bestellung t

auf den 3. eptember er., Bi

vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Tiefser

cheinen. Nach Abhaltung dieses Termins vit handlung über den Uikord verfabren n

Zugleich ist noch eine zweite 7Frif bis zum 16. Oftober 1 festgescht, und zur Prüfung aller innerda ri

l ck _

- Z- di

A,

amn L aa

Dertceiben na G

t angemeldeten {Forderungen ein Term auf den 29. Oftober er;

vor dem genannten Kommissar ant mine werden die Gläubiger aufgefordert, me der Fristen anmelden werden. Wer seine Anmeldung schritiu© anra@t und ibrer Anlagen beizufugen. S Jeder Gläubiger, weile u “s ann D aus hat, muß bei der Anmeldung femer ¿F0TDeTans tines. a E e wohnhaften oder zur Prazis et. Us: VEIE da a adt aven S bier tigten bestellen und zu den Aïten anzeigen. Jemigenie is S E an Bekanntschaft fehlt, werden due 2 Ju s e Q d m Wierzbowsfki und Rechts-Anwalt zu Sacwaltern vorge schlagen. E Braunsberg, den 13.

1142

n b pr At H L L M A -

ars Dil an e L gs mig

z U TSOCHTLTAS

n atte