1866 / 208 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

s 952

1. Westpreuß. Gren. Regt. Nx. 6, im stehenden Heere und zwar als Sec. Lt. aggr. qm. 7. Westf. Inf Regt: Nr. 5/ widerangestellt. Haa>, Pr. Lt: bóni 2. Magdeb. Jnf. Regt--Nr. 27, zum Haup E u. Comp. Chef, v. Schroeder, v. Carlowiß, Seconde - Lieute- nants von demselben Regiment zu Premier - Lieutenants befördell. v. Arnim 1, Sec. Lt. vom 1. Garde-Regt. z. Guß, Zum Pr. Lt. v. Raven, char. Port. Fähnr. von dems. Regt., zum Port. Fähnr. befördert. Krusemark, Pr. Lt, vom Oftpreuß. Füs. Regt. Nr. 33/ zum Hauptm u. Comp. Chef, Ziemer, Dec. Lt. von dems. Regt., um Be t befördert. v. Hellermann/ char. Port. nr. vom .- Garde-Drag. Regt., V. Bonin, Unteroff. von dems. Ntgt.,, von Roeder, Gr. zu Stolberg-Wernigerode / (Gefr. von dems. Re t, zu Port. FähnrI., v. Borke, Gr. V. Hohenthal, Port. E ÄbnTS. vom Thüring. Hus. Regt. Nr. 12, zu Sec. Lts. Frhr. von tanteuffel, v. D. Knesebe>, Unteros}s. von dems. Regt. zu Port. Fähnrs., v. Sichart, v. Let tow-Vorbe>, Port. (Fahnr. v. Neumärk. Drag. Regt. Nr. 3, zu Sec. Lts., v. Rhoeden, v, ¿Fran- kenberg, Unteroff. von demselben Regiment, zu Port. Fähnrs. befördert. H ellw ih, Stolle, Gillm cister, Port. Fähnrs. vom 4. Rhein. Jufanterie-Regiment Nr. 30, zu Seconde-Lieuts. befördert. v». Bassewiß, Hauptm. und Comp. Chef im Herzoglich Sachsen-Coburg-Gothaischen Inf. Regt, unter Belassung à la suite des Kaiser Alexander Garde-Gren. Regts. Nr. 1 und als tommandirt bei dem Herzogl. Kontingent, zum Major, Stö>el, Prem. Lieut. Ÿ la guite des 1. Oberschles. Inf. Regts. Nr. 22, unter Belassung als kommandirt bei dem Herzogl. Sachsen-Coburg-Gothaischen Kontingent und unter Stellung à la suite des 4. Westfäl. Jnf. Regts. Nr. 17, zum Hauptm. U. Comp. Chef, V. Pommer- Esche, Sec. Lt. à la guite des 2. Pommerschen Gren. Regts. (Colberg) Nr. 9 unter Belassung als fommandirt bei dem Herzogl. sachsen-coburg-gothaischen Kontingent und unter Stellung à la suïte des 2. Magdeb. Regts. Nr. 27, zum Pr, Lt. v. Gerstein-Hohenstein/ Port. Fähnr. vom Herzoglich sachsen-coburg-gothaischen Kontingent , unter Belassung als komman- dirt bei demselben und unter Stellung à la suite des 1, Thüring. Inf. Regts. Nr. 31, zum Sec. Lk. befördert.

a Den 15. August. :

Rochl 1., Hauptm. u. Batterie-Chef in der 2. Art. Brig,, unter Beförderung zum Major in der 9. Art. Brig., zum Art. Offiz. vom Plaß in Posen ernanut. Gallus, Hauptm.,, aggr. der 2 Art. Brig. unter Ernennung zum Battr., resp. Comp. Chef, in die 2, Art. Brig. einrangirt. Kötts<hau, Pr. Lt. à la suite der 0. Art. Brig. und etatsmäßiger Lehrer an der vereinigten Art. und Jug. Schule unter Entbindung von diesem Verhältniß, in die 6. Art. Brig. einrangirt. Wagner, Ritter, Gaedtke, Kanomere von der 2. Art. Brigade, Bröt>er, Kanonier von der 6. Art. Brigade, Pip, Kanonier von der 8. Art. Brig, zu Port. Fähnrs, befördert

Den 16. Augu s. : 5

_y. Mot, Gr. v. d. Shulenburg-Bodendor f, Port. Fähnrs. vom Rhein. Drag. Regt. Nr. 5, zu Sec. Lts. befördert. v. Herß- berg; Ob. Lt. vom Generalstabe der 5. Jnf. Division, als Bataillons- Commandeur in das Magdeb. Füs. Regt. Nr. 36 verseßt. v. De- lik, Maj. vom Magdeb. Füs. Regt. Nr. 36, diesem Regimente ag- aregirt. Frhr. v. Falkenhausen, Major vom Generalstabe der i1_ Inf. Division, als Bataillons-Commandeur in das 2. Magdeb. Infanterie - Regiment Nr. 27 verseßt. v. Randow, Major vom 2. Magdeburgischen Jnfanterie-Regiment Nr. 27, diesem Regiment aggre- girt. v. Schi>fuß, Hauptmann und Compagnie-Chef vom (Garde- Füs. Regt., zum Maij. befördert und gleichzeitig als Commandeur des Z_ Bats. (Cottbus) 2. Garde-Landw. Regts. kommandirt. v. Putt- famer, Hauptm. und Comp. Chef vom 2. Garde-Regt. z. F., unter Beförderung zum Major, dem Regt. aggregirt. v. Holleben, Pr. Lt vom 2. Garde-Regt. z. F., zum Hauptm. und Comp. Chef, Frhr. v. Gleichen gen. v. Rußwurm, Sec. Lt. von dems. Regt., zum Nr. Lt. befördert. Köppen, Hauptm. und Comp. Chef vom Zten Schles. Gren. Reagt., unter Beförderung zum Major dem Regt. aggregirt. v. Urff, Vr. Lt. vom 1. Westf. Hus. Regt. Nr. F dem Regt. aggregirt. Herrmann , Pr. Lt. à la suite des 6. Brandenb. Inf. Regts. Nr. 52,

unter Entbindung von dem Kommando zum Fürstl. Ln |

Kontingent und unter Beförderung zum Hauptm. und Comp. Chef, in das 2. Oftpreuß. Gren. Regt. Nr. 3 verseßt. v. Toll, Sec. Lt. a la cute des 1. Westpreußischen Gren. Regts. Nr. 6 und kommandirt zum Fürstlich Walde>schen Kontingent, zum Prem. Lieut. befördert. v. Versen, Pr. Lt. vom 2. Ostpreuß. Gren. Regt. Nr. 3, unter einst- weiliger Belassung in seinem Kommando j, als Adjutant der 9. Uf: Divütion, zum überzähligen Hauptm. befördert. Stiemer, char. Port. Fäbnr. vom 1. Rhein. Inf. Regt. Nr. 25, Be> 8, Musketier von dem]. Reat, SiebenbürgeTr, char. Port. Fähnr. vom7. Pomm. Jnf. Regt.

Nr. 54, Nebrin g, Griebe n; Musketiere vom 7. Brandenb. Jnf. Regt. *

Nr. 60, zu Port. Fähnrs. befördert. v. Unruh, Unteroff. vom 2. Nieders<le\. Inf. Regt. Nx. 47, Wolff, char. Port. Fähnr. vom 2. Leib - Hus. Regt. Nr. 2, zu Port. Fähnrs. befördert. Laucher l Hauptmann und. Comp. Chcf vom Magdeburg. FÜs. Regt. Nr. 36, um Major, Madlung 1, Madlung 11, Pr. Lts. von demselben eat. zu Hauptl. und Comp. Chefs befördert. Pfeiffer, überzähl. E Lt. won dems. Regt, in cine vakante Pr. Lts. Stelle eingerü>t. icolai/, Sec. Lt. von dems. Regt, zum Pr. Lt, Leese, char. Port. Fähnr. von dems. Regt, zum Ne Fähnr. befördert, v. Hake, Pr. Lt vom 1. Sles. Jäger-Bat. Nr. 5, unter Beförderung zum Hauptm. und Comp. Chef; in das Magdeburgische Jäger-Bataillon Nr. 4, v. Bismar>,; Seconde-Lieutenant vom Pomm. Jäger-Bat. Nr. 2, unter Beförderung zum Pr. Lt, in das 1. Schles. Jäger-Bat. Nr. 5 versevt. v. Bricbke, v. Hobe, Port. Fähnrs. vom Garde- Sec. Lts, Gr. zu Ranbhau, Gefr. von dems. Bat., v. Pilsac, Gr. v. S<blieffen/, Gefr, vom Garde-

PYortepee-

| 1. Garde-Gren. Landw. Regts, zum Pr. Lt. befördert.

| Nr. 4, früher im 8. Ulan. Regt., Albre<t/,

Fähnrihs vom Ostpreußischen Jäger-Bataillon Nr. 1, v. Wolff, Be hold Portepee - Fähurihs87 vom Brandenbur ischen Jäger - Ba taillon Nr. 3, Koch, v. Schliß, Graßhoff, Port. Fähnrs. vom Magdeb. Jäger-Bat. Nr. 4, zu Sec. Lts., v. Wißleben, har. Port Fähnr. vom-1. Schles. Jäger-Bat. Nr. 5, Frhr. v. Senden-Bibkan, Gefr. von dems. Bat., zu Port. Fähnrs, Krüger, Hauschild, v Shü&>mann, Port. Fähnrs. vom 2. Schles. Jäger-Bat. Nr. 6, Frhr. v. Oer, Port- Fähnr. vom Westfäl. Jäger-Bat. Nr. 7, zu Sec Lts, v. Mühlba <, <ár. Port. Fähnr. von dem!. Bat. zum Port Fähnr. befördert. ; Bat Der Can d 6 :Lr Den 6. August. i j

Nits{hmann, Döppuner, Vice - Feldw. vom 1. Bat. (Königs berg) 1. Ostpreuß. Regmts. Nr. 1, zu Sec. Lts, 1. Aufg. Schen>, Sec. Lt. vom 2; Aufg. 1. Bats. (Justerburg) 2. Ostpxß. Regts. Nr. 3, zum Pr. Lt, Krüger, Steinba </, Galli, Wernecke, Kalau v. Hofen, Rieck, Müller, Vice - Feldwebel von dems. Bataillon, Küßner, Feldw. von dems. Bat., zu Sec. Lts. 1. Aufg., v. Rocebel Sec. Lt. vom 2. Aufg. des Bats. Ortelsburg Nr. 347 zum Pr. Lt, E >ert, Vice-Feldw. von dems. Bat, zum Sec. Lt. 1. Aufg. TVhüm mel, Nigze, Pr. Lts. und interim. Comp, Führer vom 1. Bat (Osterode) 3. Ostpreußischen Regiments * Nr. 4, zu Hauptleuten und Comp. Führer, Schmidt, Vice-Feldw. von dem}. Bat., zum Sec. Lt l. Auf., Wettke, Sec. Lt. vom 1. Aufg. des 2. Bats. (Pr. Holland 3. Ostpreuß. Regts. Nr. 4, zum Pr. Lt, Thiel, Runge, Ströh

| mer, Holz, Battesh, Ruhnau/ Vice-Feldw. von dems. Bat., zu

Sec. Lts. 1. Aufg, Sommer, Sec. Lt. vom 2. Aufg. 3. Bats (Graudenz) 3. Ostpreuß. Regts. Nr. 4, unter Zurückverseßung n das ). Aufg., zum Pr. Lt,G rieben, Dan, Karrmann/, Bischoff, Vice Feldiv. vom 1. Bat. (Danzig) 4. Oftpreuß. Regts. N 5, Dahlbl w eid, Vice-Feldw. vom 2. Bat, (Marienburg) dess. Regts., Stolzen burq/ Bice-eldw. vom 3. Bat. (Pr. Stargardt) dess. Regts, zu Sec Lts. 1. Aufg., Röhrig, Sec. Lt. vom 2. Aufg. 1. Bats. (Danzig 4. Ostpreußischen Regiments Nr. 5, unter Zurükverseßung in das 1. Aufgebot, Henke, Gehrt, Sec. Lieuts. vom 2. Aufg. 2. Bats (Marienburg) 4. Ostpreuß. Regts. Nr. 5, zu Pr. Lts, Hannemann, 9 eine, Vice-Feldw. vom 2. Bat. (Marienburg) 4. Ostpreuß. Regts Nr. 5, zu Sec. Lts. 1. Aufg, Pustar, Sec, Lt. vom 2. Aufg. 3ten Bats. (Pr. Stargardt) 4. Ostpreuß. ege, Nx..5, „unter Zurüctver seßung in das 1. Aufg., zum Pr. Lt, Grasemann, v, Zel ewski Berkholz, Vice - (Feldwebel vou demselben Bataillon, zu Seconde - Lieutenants 1. Aufgebots befördert. Baron Treusch von Buttlar, Sec. Lt. v. 1. Bat. (Königsberg) 1. Ostpreuß. Regts. It, 1, Weiß, Prem. Lt. vom 3. Bat. (Lößen) 2. Östpreuß. Regis. MP9 Maschke, Pr. Lt. vom 3. Bat. (Pr. Stargardt) 4. Ostpreuß. Regts. Nr. 5, aus dem zweiten in das 1. Aufg. zurükverseßt. v. Below), Sec. Lt. von der Kav. 2. Aufg. 1. Bats. (Osterode) 3. Oftpreuß. Regts. 4, in das 2. Bat. (Wehlau) 1. Ostpreuß, Regts. Nr. 1, Klein, S Lt. vom 2. Aufg. des Bats. Ortelsburg Nr. 34, in das 3. Bataillon Tilsit) 1. Ostpreuß. Regts. Nr. 1, Meinhoff, Prem. Lt. von den o 2, Aufg. 3. Bats. (Glogau) 1. Niederschlef. Regts. Nr. 6, in das 2. Bataillon (Gumbinnen) 2. Ostpreußischen Regts. Nr. Z, v. Beßer, See. Lt. vom 2. Aufg. 1. Bats. (Osterode) 3. Ostpreuß

Regts. Nr. 4, Pre|f ( Pr. Lt. von der Art. 2. Aufg. 3. Bats. (Tilsit

| 1. Ostpreuß. Regts. Nr. 1, in das 2. Bat. (Pr. Holland) 3. Oftpreuß.

Regts. Nr. 4 einrangirt. v. Puttkamer, Pr. Lt. vom 2. Aufg 3. Bats. (Graudenz) 1. Garde-Landw. Regts, zum Hauptm. befördert v. Chappuis, Sec. Lt. von der Kav. 1. Aufg. 2. Bats. (Breslau Stephan, Bepler, Hild, Vice-Feldw. vom 1. Bat, (Neuwied) 3. Rhein. Regts Nr. 29, zu Secc. Lts. 1. Aufg. befördert, Den 11. August. Li eb, Vice- Wachtmeister vom 2. Bataillon (Cosel) 1. Ober

chle. Regts. Nr. 22, zum Sec. Lt. bei der Kav. 1, Aufg. befördert

Den 18 Aug t nd Siewert, Sec. Lt. von den Pion. 1. Aufg. 3. Bats, (Pr. Star

gardt) 4. Oftpreuß. Regts. Nr. 5, zum Pr. Lieut, Paul, Vice-Feld

webel vom 2. Bataillon (Burg) 1. Magdeburgischen Regiments Nr. 26, Jacob, Vice-Feldwebel vom 2. Bat. (Torgau) 2. L hüring.

Regts. Nr. 32, Fischer, Vice-Feldw. vom 1. Bat. (Spandau) sten Brandenb. Regts. Nr. 20, Röneberg, Vice - Feldw. vom 1. Bat. (Ruppin) 4. Brandenb. Regts. Nr. 24, zu Sec. Lts. bei den Pion 1. Aufg. befördert. .Kandler, Sec. Lt. a. D., früher in der 8. Art Brig., unter Beförderung zum Pr. Lt., bei den Pion. 2. Aufg. Zten

| Bats. (Krotoschin) 2. Pos. Regts. Nr. 19 einrangirt.

Den 14. August.

Ruß, Vice-Feldw. vom Bat. Gräfrath Nr. 40, Berninghaus/ Qüttringhaus, Kimna<, Unteroff. von dems. Bat, Erdmann, Jordan, Vice -Feldw. vom 1. Bat. (Merseburg) 2. Thür. Regts. Nr. 32, Förster, Vice-Feldw. vom 3. Bat. (Torgau) desselben Regts. Clingenstein, Vice - Feldw. vom 3. Bat. (Naumburg) desselben

Regts. ; zu Sec. Lts. 1. Aufg. befördert. Thiele, Sec. Lt. vom 1.

Aufg. 1. Bats. (Görliß) 1. Niederschles. Regts. Nr. 6, zum Pr. Lt. is S Port. Fähnr. vom 1. Bat. (Osterode 3. Oftpreuß. Regts. nteroff. vom 2. Baï. CNarienuca, 4. Ostpreuß. Regts. Nr. 5, zu Sec. Lis. der Kav. 1.

ufgeb. befördert. v. Kleist, Port. Fähnr. vom 3, Bat. (Schievel- bein) 2. Pomm. Regts. Nr. 9, früher im Kaiser Alex. Gren, Regt., zum Sec. Lt, 1, Aufg. des 2. Bats. (Stettin) 1. Garde-Landw. Regts. befördert. v. d. Lühe, Unteroff. vom 3. Bat. (Schievelbein) 2. Pomm. Regts. Nr. 9, zum Sec. Lt. bei: der Kav. 1. Aufg, befördert. Krause, Pr. Lt. a. D. mit dem Char. als. Hauptm., früher im- 37. Juf. Regt. unter Beförderung zum Hauptm.,- in das 2. Aufg. 1. Bats. (Neu- wied) 3. Rheinischen Regiments Nr. 29, einrangirt. v. Zamory/

Major z. D. und Bezirks-Commandeur des 1. Bataillons (Cöln) : Pre / B

E D E E RR E S I R E I ER€E T e E arr

2953

2 Rheinischen Regiments Nr. 28, ein Patent seiner Charge verlichen. | gebot 1.

Klausener, Sec. Lt. ‘vom 2. Aufg: 1. Bals. (Aachen) 1. Rhein. Regts. Nr. 25, Schwenk/ Lli>kerath, Sec. Lts. vom 1. Aufgebot 3 Bats. (Malmedy) desselben. Regts., zu. Pr. Lts. befördert. Buße, Pr. Lt. a; D. mit dem Char. als Hauptm., zuleßt im 3. Bat. (Mal-

medy) 1. Rhein. Regts. Nx. 25, unter Beförderung zum Hauptm.,

in das 2. Aufg. 2. Bats. (Jülich) 1. Rhein. Regts. Nr. 25, v. Ma- |

qus<, Seconde - Lieutenant a. D., früher im 30. Jnfanterie - Regt. unter Beförderung zum „Premier-Lieutenantz in das 2. Aufgebot j Bataillons (Aachen) 1. Rheinischen Regiments Nr. 25 ein- rangirt. v. Seelstrang, See. Lt: vom 2. Auf

Sec. Lts, vom 1. Aufg. 1. Bats. (Köln) 2, Rhein. Negts. Nr. 28, Kieffer, Saalborn, Bol, Kolley/ Sec. Lts. vom 2. Aufg. 5 Bats. (Saarlouis) 4. Rhein. Regts. Nr. 30, zu Pr. Lts. befördert dis ) E / CTD.: VCTOLDELI. Frhr. v. Wrede/ Pr. Lt. a. D., zuleßt im 3. Bat. (Meschede) 3. Westfäl. Regts. Nr. 16, unter Beförderung zum Hauptm. in das 2. Aufg. dieses Bats. wieder einrangirt. Frhr. v. Ledebur, Sec. Lieut. vom 2. Aufg. des Bats. Attendorn Nr. 37, zum Prem. Lt., Deutgen, Aldenbrü>, Vice-Feldw. vom 3. Bat. (Malmedy) 1. Rhein. Regts. Nx. 25, Meyer, Raderschatkt, Rudolph, Cramer, Vice-Feldw. vom 1. Bat. (Köln) 2. Rhein. Regmts. Nr. 28 Hillebrand, Vice- Feldw. vom 2. Bat. (Brühl)-dess, Regts., Casp ers, Lüß, Dollen- U / / cen

maier, Jung, Vicefeldw. vom 1. Bat. (Neuwied) 3. Rhein. Rgts. Nr. 29, |

: f T . Aufg. 3. Bats. (Malmedy) | 1, Rhein. Regts. Nr. 25, Buschow, v. Breitenbach, Schreiner, |

|

Vollmar, Vice-#Feldw. vom 3. Bat. (Simmern) desselben Regts. Meyer, Vice-¡Feldwebel vom { Bataillon (Trier 1.) 4. Rheinischen

Regts. Nr. 301 Sandkuhl, Vice-Feldw. vom 2. Bat. (Saarlouis) desselb. Regts. Bö>mann, W ulff, Leibing;, Drese k, Sahße, Vice-Feldw. vom Bat. Essen Nr. 56, Zillekens, Jbels, Vice- Feldw. vom Bat. Neuß Nx. 3), zu Sec. Lts. 1. Aufg, Reppert, Bice-Wachtmstr. vom 2. Bat. (Saarlouis) 4. Rhein. Regts. Nr. 30, zum Sec. Lt. bei der Kavallerie 1, Aufgebots befördert: v. Tres- kow; Premier - Lieutenant vom 1, Aufgebot 2. Bataillons (Brühl) 2, Rheinischen Regts. Nr. 28, der Char. als Hauptmann verliehen. v. Rotberg, Sec. Lt. vom 2. Aufg. 1. Bats. (Aachen) 1. Rhein. Regts, Nr. 25, in das 2. Bat. (Jülich) desselben Regts, einrangirt. | Den 15. August. Schlichting, Sec. Lt. von der Art. 1. Aufg. 1. Bats. (Danzig) C 6 , Ns D: D F far 4 (2 S Z ( h 4. Ostpreuß. Regts Nr. 5, Jahn, Sec. Lt. von der Art. - 1, Aufg. 2, Bats. (Jserlohn) 3. Westfäl. Regts. Nr. 16, zu Pr. Lts. befördert. Oen 16. NUCU T:

Wirth, Vice - Wachtmstr, vom 1. Bat. (Gnesen) 3, Pommersch. | Regts. Nr. 14, zum Sec. Lt: bet der. Kav. 1. Aufg. beförd. Schulz, | Grzegorzewski, Be>ker, Vice - Feldw. vom 3. Bat. (Graudenz) | 3, Ostpreußisch. Regts. Nr. 4, Grundies, Vice-Feldw. vom 1. Bat. | (Coniy) 4. Pomm. Regts. Nr. 21, zu Sec. Lts. 1. Aufg. befördert. | Freiherr v. d. Lan>ken-Wackeniß, Premier - Lieutenant pon der |

Kav. 2. Aufg. 2. Bats, (Stralsund) 1. Pomm. Regts. Nr. 2, Frhr. e. ILDEA |

v. Rothkfi «Dra; Sec., Lieut, von der Kav. 1, Aufg. 1, Bats (Jauer) 2. Niederschles, Régts. Nr. 7, Kav. 1. Aufg. 2. Bats. (Hirschberg) desselben Regts. , in das 1, Bat. Posen) 1. Posenschen Regts. Nr. 18 einrangirt. Feldwebel vom 3. Bat. (Sangerhausen) 1, Thüringischen Regmts.

V. Deraer, See, L VOIL Dot |

Aderhold, Vice- |

Nr. 31, Müller, Vice-Feldwebel vom 1. Bataillon (Stendal) 1sten | Magdeb. Regts. Nx. 26, Haun, Rummel, Vice-Feldrv. vom Lten |

Balk. (Halle) 2. Magdeb. Negts. Nr. 27, zu Sec. Ho. 1. Aufg. be fördert, Vogdt, “Oberjäger vom 1. Bataillon (Görliß) 1. Nieder-

chle. Regts. Nr. 6, zum Sec. Lt. 1. Aufgebots dieses Bats. befördert. |

Bb. Ned Shewilligungen 2c. Den 6. August. de la Chépällexiec, Obeust a. D.,, zuleßt Oberst-Lt. im 5, Inf. Regt. , mit seiner Pension und der Erlaubniß zum Tragen der Unif. des 4. Oftpr. Gren. Regts. Nr. 5, v. d. Groeben, Maj. a. D,, zuleßt

Hauptm. u. Comp. Chef im 2. Ostpreuß. Gren. Regt. Nr. 3, mit sei-

ner Pension, zur Disposition gestellt. Den 14. August. :

v. Bülow, Oberst-Lt, vom 3. Westfäl. Inf. Regt. Nr. 16, mit Pension u. Regts. Unif, der Abschied bewilligt. v. Heinsberg, Sec. Lt. a. D, früher im 7. Ulan. Regt., der Charakter als Pr. Lt verliehen.

Den .,16. August.

| |

| \ | | | \ | |

j Î l j j î

Bataillons (Köln) 2. Rheinischén Regiments ;

Adams; Pr. Lt. von der Art. 2. Aufg. 1. Bats, (Neuwied) 3. Rhein Regts. Nr. 29, mit ihrer bisherigen Uniform, wie solche bis zum Er- laß der Kab. Ordre vom 2, April 1857 getragen wurde, der Abschied

bewilligt,

Militair-Aerzte.

Dr. dec; Ober Sade i Reis V t O « LUCe, Ober-Stabs- und Regts. Arzt vom Ost s

Regt. Nr. 5, mit Pension, Dr. Schenk, Sber-Stabs- u Regts. Aci vom 8. Oftpreuß. Jnf. Regt. Nr. 45, mit Pension, Dr. Collas, Stabs- u. Adbtheilungs-Arzt von der 3, Fuß-Abtheilung des Oftpreuß. Feld-Art, Regts. Nr. 1, mit Pension, Dr. Bege, Stabs- u. Bats. Arzt vom Qu, Bat. des 2. Oberschles. Jnf. Regts. Nr. 23, diesem mit Pension und dem Char. als Ober-Stabs-Arzt, der Abschied bewilligt. Dr, Shwarzauer, Assist. Arzt vom 2. Bat. (Spremberg) 2. Bran- denb, Landw. Regts. Nr. 12, Dr. Bergius, Assist. Arzt vom 1. Bat. (Spandau) 3. Brandenburg. Landw. Regts. Nr. 20. Pr. Fromm, Dr. Pifsîn, Dr. S LLENITE) Affsist. Aerzte vom 3. Bat. (Pots- dam) desselben Regiments, Þr. Grenzhäuser, Assist. Arzt vom 1. Bat. (Trier 1.) 4, Rheinischen Landwehr-Regiments Nr. 30, wegen dauernder Unbrauchbarkeit zum Militairdienst; der Abschied be- willigt. Dr, Saro, Ober-Stabs- und Rgts. Arzt vom 1. Westfäl. Hus. Rgt. Nr. 87 zur Zeit Chef-Arzt des zum 1, Reserve-Armee-Corps detachirten 3. leichten Feldlazareths V11, Armce-Corps, in gleicher Eigenschaft zum Ostpreuß. Ulan. Regt. Nr. 8 unter einstw. Belassung in seiner gegenw, Feldstelle verseßt, Dr. Richter, Ob.-Arzt v. Fried- rich - Wilhelms -Tnstitut, zur Zeit in der Feldstelle eines stellvertre- tenden Stabs-Arztes beim 2. {weren Feldlazareth des (11. Armee- Corps, De. Fränßel, Ober-Arzt vom Friedrich-Wilhelms-Inftitut; zur Zeit in der (eldstelle eines stellvertretenden Stabsarztes beim 1. leichten : Feldlazareth des 2.Reserve-Armec-Coxps, unterBeibchalt ihrer Stellung im ¿zriedr. Wilh. Jnstitut2c. und unter vorläufiger Belassungin ihren ge enw. ereldstellen, zu Stabs-Aerzten befördert. Dr. Blu mensath, Ait. Arzt vom Jnvalidenhause zu Berlin, zur Zeit in der Feldstelle eines stellvertretenden Stabs-Arztes beim 1. leichten Feldlazareth des Garde- Corps, unter einstiveiligerBelassung in seiner gegenwärtigen ¡Feldstelle, zum Stabs- und Bats. Arzt des 2. Bats. 8. Brandb. Inf. Regts Nr. 64 befördert. Dr, Nôlde hen, Unter-Arzt vom Kaiser ¿Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2, zur Zeit beim 2. {weren Feldlazareth des Garde - Corps, Dr, Gopff, Unter-Arzt vom 4, Westfälischen Infant. Regt. Nr. 17; Dr. Aschenborn, Unter-Arzt vom 1. Garde-Drag. Regt: , zur Zeit beim 2. leichten Feldlazareth des Garde - Corps, zu ‘Assistenz- Aerzten orer Nachstehenden im Reserve- resp. Landwehr - Ver- hältniß befindlichen oder der Ersaß-Reserve angehörigen Unter-Aecrzten : Dr. Franfenstein, vom 3, Niederschles. Landw. Regt. Nr. 10, zur Zeit beim Schles. Festungs-Art. Regt. Nr. 6, Dr. Tütel, v. 3, Westf. Landw. Regt. Nr. 16, zur Zeit beim 3. schweren Feld - Lazareth des V. Armee-Corps, Dr. Pohl, vom 3. Niederschles, Landw. Rec iment Nr. 10, zur Zeit beim Oftpreuß. estungs-Artillerie-Regiment Nr. l, Dr. Yiepelt, vom 1. Westfäl. Landw. Regt. Nr. 13, zur Zeit beim 1. Reserve-Feld-Art. Regt., Dr. Jordan, vom 1, Pos. Landw. Regt. Nr. 18, zur Zeit beim 2. \{<weren Feld - Lazareth ‘des V. Armee- Corps. Dr. Althaus, vom Landwehr-Bataillon Attendorn Nr. 37; zur Zeit bei der Feldbâckerei - Kolonne des VIL, Armee-Corps, Dr. Dorenberg, vom 4. Westfäl. Lndw. Regt. Nr. 17, zur Zeit beim Niederschles. Pion. Bat. Nr. 5, Dr. Pulheim, vom 2. Rhein. Land- wehr-Regt. Nr. 25, zur Zeit beim Nhein. Festungs-Art. Regt. Nt. 8, Dr, Müller, vom 2. Nhein. Landw. Regt. Nr. 2%, zur Zeit beim Rheinischen Pionier-Bataillion Nr. & Dr. Herold, vom 3. Bran- denburg. Landw. Regt. Nx. 20, zur Zeit beim 1. {weren Feld-Lazareth des [1]. Armce-Corps, Pr. Hollstein, vom 1. Brandenb. Landr. Regt. Nr. 5, zur Zeit: beim- Leib - Gren. Regmt. (1. Brandenburg.) Nr. Z, Dy, Boldt, vom 3. Brandenb. Landw. Regt. Nr. 20, zur Zeit beim Brandenburg. Feld - Art. Regmt. Nr. 3, (General-Feld-Zeugmeister); Dr, Gerber, v. 4. Rhein. Ld, Regt. Nr. 30, zur Zeit beim Ersaß-Bat. d. Hohenz. Füs. Rgts. Nr, 40, Dr. Otte, v, 3.Brandb.Landw. Regt. Nr. 20, zur Zeit beim Brandenb. Feld-Art. Regt. Nr. 3 (General-Feld-Zeug- meister), Dr. Rathmann, vom 2. Thür. Landw. Regt. Nr. 32, zur Zeit beim2. {weren Feld-Lazareth des 4.Armee-Corps, Dr.Va aßen, vom

| 2. Rhein. Landw. Regt. Nr. 25, zur Zeit beim Rhein. Feld-Art. Regt. Nr. 8,

|

Graf v. Pfeil, Sec. Lt. vom Westpreuß. Ulan. Regt. Nr, 1, |

wegen Ganzinvyalidität der Abschied bewilligt. Weit Wee Ian ow e hr, Den 6. August.

Dr. Lüdden, vom 2. Thür. Landw. Regt. Nr. 32, zur Zeit beim \<weren Feld - Lazareth. des I1V. Armee - Corps ,- Dr. Loewe, „vom

| Landw. Bat. Wohlau Nr. 38 zur Zeit beim 1. lei<ten ¡Feld-Lazareth

des VI. Armee - Corps; Dr. Meißner, vom 2. Niederschles. Landro.

| Regt. Nr. 7; zur Zeit beim 3. {weren Feld-Lazareth des V. Armee-

Schwarz, Sec. Lt. von der Art. 2. Aufg. 2. Bats. (Wehlau) |

l, Ostpreußischen Regts. Nr. 1, Richter, Sec. Lt, vom 2. Aufgebot | ment Nr. 29, 1, Bats. (Osterode) 3. Ostpreußischen Regiments Nr. 4, v. Fran- |

tenberg, Seconde-Lieutenant von der Artillerie 2. Ausgebots 2. Bats. E 3. Ostpreuß. Regts. Nr. 4, Hahn, Sec. Lt, vom Train 2. Aufg. desselben Bats, Eichholb, Sec. Lt. vom 2. Aufg.

l. Bats. (Danzia) 4. Ostpreuß. Regts. Nr. 5, sämmtlichen wegen |

Ganzinvalidität der Abschied bewilligt, leßterem mit seiner bisherigen

| | |

| | | j | 1

Unif., wie solche bis zum Erlaß der Kab. Ordre vom 2. April 1557 |

getragen wurde. Den-14. August. 20

v. Glasenáppy Oberst z. D. und Commdr. des 2. Landwehr- Hus. Regts., von diesem Kommando mit der Erlaubniß zum Tragen der Unif. dieses Regts., anstatt der ihm früher bewilligten Unif. des Litth. Ulanen-Regts. Nr. 12, entbunden. 2. Aufg. 2. Bats. Qu 2. Magd. Regts. Nr. 27, wegen Ganzinvalidität der Abschied bewilligt. niß als Bezirks-Commdr. des 3. Bats. (Siegburg) 2. Rhein. Landi. Regts. Nr. 28 entbunden. Kayser, Pr. Lt. vom 2. Aufg. des Bats.

4 /y Fi 4 Mya ( % D 4 $44 x5 Tat, ap ti +7345 4 6) as Gräfrath Nr. 40, Buchwald, Premier- Lieutenant vom 2. Auf

| | | |

v. Krosigk, Pr. Lt: vom | Regt. Nr. 2, zur Zeit beim 3. Pomm. Jnf. Regt. Nr. 14, Dr. Fiehe/, | vom 2. Niederschles. Inf. Regt. Nr 47, zur Zeit beim 1. leichten iFeld- Armee-Corps, Dr. Rofinski, vom Slesischen Dr. v. Böninghausen, vom 1. West- ur Zeit beim 1. leichten Feld-vaza-

Muelenz, Oberst z. D., von dem Verhält- | Lazareth des 5.

Y f ÀÂ

Rheinischen Landwehr - Regi- zur Zeit bcim Ersag - Bataillon des 5. Rheinischen Inf. Regts. Nr. 65, Dr. Goldschmidt, vom 4. Niederschles. Landw. Regt. Nr. 11, zur Zeit beim 3. {weren Feld-Lazareth des V1. Armee- Corps, Dr. Wolff, vom Niederschles. Feld-Art. Regt. Nr. 5, zur Zeit beim 3. \hweren Feld-Lazareth des Ÿ. Armee-Corps , Dr. Alt, vom 3. Brandenb. Landw. Regt. Nr. 20, zur Zeit beim 2. {weren ¡Feld-Lazareth des Il[l. Armee-Corps, Dr. Janid>e, vom 1. Branden- burgischen Landwehr-Regiment Nr. 8 zur Zeit beim 2. Branden- burgischen Grenadier - Regiment Nr. 12 (Prinz. Karl von Preußen), Dr. Fischer, vom 1. Pommerschen. Landwehr - Regiment Nr. 2, zur Zeit bei der Werft in Danzig fommandirt. Dr. Wessendorf, vom 1. Pomm. Landw. Regt. Nr. 2, zur Zeit beim Marine-Depot in Stralsund fommandirt. Dr. Broefe, vom 1. Pomm. Landw.

| ay

Corys , Dr. Bardenheuer, vom

-_

Festungs-Art.- Regt. Nx. €, 1 preußischen Gren. Regt. Nr.

Wpr ge mur o tD V0 T 5 4M Gron v E TL A R f FG A C V 216 E. I Ao

noth Gs +4 L S

e E E E

M E

Mt dE sgi iet En ntt D Vin P E 2s

gra At ag e

D E Sens É Tr 122 i cil