1866 / 209 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2970 i i 2971 Fisenbahn - Âctien, : ry N E 1 t Erste Beilage zum Königlih Preußischen Staats - Anzeiger.

A 209, Dienstag, 28. August 1866.

Zf| Br. Gld,

a m Sa

Stamm-Aectien. | Wilh. (Corei-OderDe)- —| 51// 503/ Berl.-Potsd.-Mgd. Lt, A. | do. (Stamm) Prior. „1424| .| do. Litt. B. Aachen-Düsseldorfer do. ( do. ) do. 5 867] do. Litt, C. Aachen-Mastrichter E é 2 Wo vorstehend kein Zidssalz notirt ist, Berlin-Stettiner Berg.-Märk. Lit. A... E E E R, do. IT. Serie Berlin-Anhalter C Prioritäts-Oblig. | do. III, Serie Berlin-Hamburger 30 L: Aachen-Düsseldorfer .. do. [V. Ser. v. Staat gar. Berl.-Potsdam-Magdeb. 4 do. Il. Emission.. 4} Brsl.-Schw.-Frb. Lit. D. Berlin-Stettiner .....-- do. IIL Emission. . ¿1 Cöln-Crefélder Breslau - Schw. - Freib. ¿l Aachen-Mastrichter ..» ¿t Cöln-Mindener Brieg-Neisse do. Il. Emission.. do. Cöln-Mindener .… .…..-- Berg.-Märkische conv.. do. Magdeb.-Halberstadt : do,.- I. Serie conv.. do. Magdeburg-Leipziger .…. | do. IIL S. v. Staat 3% gar. do. Münster-Hammer do. 40. Lat: D. do. : Niederschles-Märk do. IV. Serie .…. do. V. Em Niederschles. Zweigb... do. V. Serie Magdeburg-Halberstadt. Oberschl. Lit. A. u. C. do. Düsseld.-Elberf. Pr. do, v. 1865| do. E, 146 do... do. II. Serie... do. Wittenbge 0 aci Sv ) rj U s : Magdebin -Wenbas, eihische 0 ao. . Serie. . Nie „-Märk.L.Seri do. (Stamm-) Prior. Berlin-Anhalter io. Lees, 622 Thlr Rhein-Nahe 28 |Berlin-Anhalter do ae Ruhrt.-Cref.-Kr.-Gladb. Berlin-Anhalter Lit. B. do. do. II. Serie Stargard-Posen zl Berlin-Hamburger do. [IV. Serie. Thüringer . ¿1323| Berlin-Hamb. IIL Emiss. Nied.-Zweigbahn Lit. C.

Ober-Schles, Litt. E Litt. do. Litt. do. Litt. do. Litt. do. Litt. Rheinische

do. vom Staat gar

to\

vrieas: Ministerium. a) der Dicnstentlassungs-Papiere, - Mrjegs: Ie Lin | b) eines Zeugnisses E Volizei-Behörde über die Führung des Beni mmungcen Betreffenden seit seinem Uebertritt in das Beurlaubten-Ver- über die Aufnahme der in der Königlichen h e Sill do. III. Em. v. 1858/60 Militair-Roßarzt-Schule zu Berlin auf Staats- a) des Schmiede-Attestes, j A : do. do. von 1862... 1 Rosten zu M ilitair-Roßärzten auszu bildenden c) des Gesundheits-Attestes, von einem Kreis-Physikus oder Mi- dûzr do. . Von. :18604.. L E L : Militair-Roßarzt-Eleven __ [litair-Ober-Axzt ausgestellt, z ; do. v. Staat garantirt. ./47 | PUELMLEN ¿dds E im Monat April an das betreffende General - Kommando ein- Rhein-Nahe v. Staat gar. 44 | Die seit Emanirung des Publikandums des Kuratoriums für die reiht. Jn den nachbenannten arößeren Städten Königsberg, ¿| do. do. I Em... 4 Granfenhaus- und Thierarznei-Schul-Angelegenheiten vom 9. Juni Danzig, Elbing, Posen, Stettin, Breslau, Magdeburg, Cöln, Rbrt. Cref. - Kr. Gladb./45 A r biermit in Einklang stehenden Verfügung des Kriegs-Mis- Aachen und Coblenz treten an die Stelle der Landraths-Aemter do. [L Serie. L A All emeinen Kriegs-Ocpartements vom 13. Juni 1838 die Königlichen Polizei-Verwaltungen. Jn Berlin eins{ließlich do. I. Serie. 4: E A ' Erlasses des Herrn Ministers der geistlichen, Unter- Charlottenburg und Potsdam übermittelt die Polizci - Behörde 34Stargard-Posen S n und N din al - Angelegenheiten vom 2. Angust 1855 dergleichen Anträge an das General-Kommando des Garde-Corps. hr 90s: Lie Op; c uberke Stellung der Roßärzte der Armee, so wie die ¿Fortschritte Die Aufnahme junger Leute, welche weder im Heere E 49 A (1/00. 1-3 der Wissenschaft welche eine gründlichere Vorbildung der sich der Thier- noch gedient haben, soll unter gewöhnlichen Verhältnissen nich T AUrmger co : l heilkunde MRidmenden beanspruchen, machen eine Modification der bis- mehr Statt haben. Machen besondere Umstände cin Abgehen do. II. Serie L Je Bestimmungen iber die Aufnahme in die Militair - Roßarzt- von dieser Festseßung erforderlichy so wird eine besondere Be- do. III. Serie conv.. s e forderlich. i fanntmachung hierüber erfolgen. E Spn Lo. e O | “O ünflig sollen die aus der genannten Anstalt als Unterroßärzte | Bei den Kavallerie - Regimentern Artilleric - Abtheilungen und did a gra: e ; | n die Armee übertretenden Eleven, außer der für dieselben bestehenden Train-Bataillonen werden die Bewerber demnächst einem durch da. E. Bijvalon. 44 | Prüfung im Hufbeschlage, in der Regel dic Staatsprüfung zum Thier- be va ae Vie A T aR e A Ad aa dlasse acnügend abgelegt haben , wodurch die Hauptbedingung indessen auf die Unferligung DeB Veve L ES/ F «gert Vi obi N l ati tue dic Aal zum Aufriien n die höheren militair-ärztlichen Stel- Aufsabes Über cin gegebenes Thema und die erlangte Fertigkeit Nichtam(liche Notirungen, len erfüllt wird. M im HufbesWlage VEG ito Abbéveisar Îe L Ï 1) Junge Leute, die sich dem militairthierärztlichen Berufe widmen Um Zwecke dieser Prüfung U oor ie E s S | ollen und zu ihrer Ausbildung hierfür die Aufnahme in die mando's die bei en angemel? aen A pa en Ener Eisenbahn - Siamm- fas n N Br. (Gld. Ausl, Fonds, 2 Militair - Roßarztschule nachsuchen, müssen L A zu Fuß und, aus dem Dana Berhä niß S E Be Oest, frz. Südb, (Lomb.)|3 (2184/2174 | a) ein Gymnasium , eine Realschule oder eine zu Entlassungs§- nison resp. dem Wohnort der BVetressenden zunach|t ge g Actien. Moskau-Rjäsan (v. St. g.) 86%| 854] Braunschweiger Bank „4 2 OVester. Loose (1864). |—| ch 7 Prüfungen berechtigte höhere Bürgerschule bis Scecunda be- Kavallerie - Regiment “mit den sämmllichen eingereichten, „nach Amsterdam - Rotterdam Bjisan - Koziow S0 | 79 1 Frma Dans do. Silb.-Ánl. (1864) sucht, event. das Zeugniß der Reife für diese Klasse erworben Nummer 1, 2, 3, 4 und 5 erforderlichen E affee dre Galiz. (Carl Ludw.) 2 | Galiz. (Carl Ludw.)... 76/| 754] Coburger Creditbank Italien. Anleihe haben; E Die Kavallerie-Regimentker berufen dagegen B ei en Löbau-Zittau : | Darmstädter Bank .….. 3 |Russ. Stiegl. 5. Anl.. ' den Hufbeschlag in ciner Schmiede insoweit erlernt haben! rechtzeitig durch deren Truppentheile, E BA E Ludwigshafen- Bexbach ; Dessauer Credit H do. d 6. Au daß sie ein brauchbares Hufeisen mit hinlänglichem Ge- nach thren S 0 mda E L A, L Mz.-Ludwgh. Lit. A. u.C. 3 and, FORdsS, do. Landesbank . #| do. v. Rothschild Lst. \cick anfertigen können, auch im Vorbereiten des Hufes p ada werden ; die Reise ader auf 1hre K 3 E Wilk Berl. Handels-Gesellsch.|4 |108 E “imi E Boye Es Anieihs ur O 0A n n E. N Van sämmtlichen Geprüften gelangen durch die bezüglichen Gehiez Sau Sieutabalia ck| 95: Dide, Commandit-Anth. 987 Gothaer Privatbank …. do. dl | H pon gesundem, kräftigem Körper und mit guten Sinne®- Regimenter resp. Train - Bataillone bis ultimo S J Oest. südl.Staatsb.Lomb î A ero 2 Hannoversche Bank... j do. E : erke namentlich was Sehvermögen und Gehör an- Jahres an das Kriegs-Ministerium, Allgemeines Kriegs-VDeparle U C S Preuss. Hyp. Vers. .…. 4 1117 Leipziger Creditbank do. Vodd | int L uge e ment, Abtheilung für die Armee - Angelegenheiten , die unter O

blei. ps sis bsi ps pp psuia. o\ mEoOQNEHck

T n C

Maa C N pf C pa fa C o\o\

N\bo\ Mb Do

do

bin bsi ps bi ps j QIÉ pf

e a A S enan M\\

Han Min a C) C a a T a fa f

p. nj.

bo

do\»

fai ps ¡fn n bo\

do

G a h a f r e S

Do

RREE

o

A

Ge J G v | F] A co N S

AnARBRNn

Russische Eisenb. .….. x s | S D ll ] C s do, Cred.B.(Henckel) 975 Luxemburger Bank. + do 5 4: j) am 1. November des Aufnahme - Jahres das 24. Lebensjahr 1, 2, H 4 und 5 resp. unter 6 aufgeführten Paptere, denen noch

Westbahn (Böhm.) .…. E 2 -i and D: 2 ) : ebens d ) x Hufbeschlags-Prüfungs- Warschau-T'erespol .…. - “A ‘lew, BE, (Soliuntoz) 975 Meininger Creditbank . ( do. Poln. Schatz-Obl.| 42 632 noch nicht vollendet haben ; der Lebenslauf, deutsche Aufsaß und der HufbeschlagL Prüfung

] das i : Tari i es Sun i Mili- Bericht hinzutritt. Warschau-W Norddeutsche Bank. do. do. - Cert, L. A. L! 86 ) bei der Kavallerie, Artillerie oder dem Train in den Mili t s z T : aaa a Oesterreich. Credit. De Pa, 8 S R i | iris are und zur Zeit der Anmeldung im April _Im Laufe des Monats August geh! dagegen den ne Berlin-Görlitz 764 : ; Rostocker Bank da, Pai O i. is tens 6 Monate gedient haben theilen resp. Civil - Behörden eine Mittheilung über die ge rof- do. Stamm-Prior... i¡ndusfrie- Actien, Thüring. Bank... M be azauér Dtraiag, Ant l | 9 O Ee a f te Schulbildung sollen sich die Bewerber durch fene Auswahl unter den Bewerbern um Aufnahme in die Roß- Ostpreuss. Sdb. St. Pr. Hoerder Hüttenwerk. . Weimar. Bank 35 Hamb. St Prin, Anl | ) n Ture Gefe nach den verschiedenen Disziplinen \peziali- arzt-Schule zu. Nicht E Me oe t f E . /e S ce ; w att] E M ; E E A ; A s | dD- Ne e N i 1 ) D : O Db : i i aus E A ¿| Kurhess. Pr. Obl. 40 Th. 4% sirendes Zeugniß von einer der bezeichneten öffentlichen Bildung8- | T L U ov sie 1ÿre NnmeldUung

s : : Os ALION.-ANIEINE 25| Neue Bad. do. 35 Fl. Anstalten ausweisen. A ; : Y Die 2Ur bme ) Berlin cinberufenen Aspiranten, welche Prioritäts-Actien, Dessauer Kont. Gas. ( do. Prm.-Anleihe.. 5553| Schwed. 10 RI. St.Pr.-A. ir ausnahmsweise und im Bedarfsfalle wird auf solche J Die A E R Reisekosten Aspirc ! )

. Fabr. für Holzw. (Neu- do. n. 100 FI. Loose 2%| 6154| Lübeck. Pr.-A : Aspiranten gerücfsichtigt werden, welche nur das Tertianer-Zeug- | in der Utmee Bey S H e Kn Belg. Obl. J. de lEst 4 | haus) do. Loose (1860) A A | j : A e L Lebtere können nach beendigter Studienzeit nur Ein Gleiches geschieht bei der Rückreise , wenn dle auf der de Somb. et Meuse.. 4 | Berl. Pferdebahn 705 8 Es E: s a Staatsrifuna zum Thierarzt 2. Klasse ablegen, wenn sie Roßarzt- Schule Aa Pr As _ 0 vate A Oester. franz. Staatsbahn|3 |2454/2444] Berl. Omnibus-Ges 20 D R O Bat, nr AScr nade Dieser Poutang | nügende Fertigkeit des Aufzunehmenden bekunDek. 7 L

7 7 D | | nicht bei besonderer Qualification vor oder nach dieser Prüfung A CteD wiederholteu Einberufung sind dagegen die Reise-

kosten aus eigenen Mitteln zu bestreiten.

- durch Beibringung des Zeugnisses E Arte A Sie erforderliche Qunahme ihrer Schulkenntnisse nach! ijen | aus elg j | / e ied E ibi bct Na taa li Die Ablegung der höheren thierärztlichen | Bewerbern des Beurlaubtenstandes weren E R e Staatsprüf in stattet E 5 | Reise nach Bexlin nur dann vergütet, wenn Fie et (S 1 C » L F L L E Ä S i 8 , a2 Ç . Q L i M d : S UU L é Áuch Aber bie Glandte Fertigkeit im Hufbeschlage lon Ae | Ropatzt Schule N ble bei BOM An E vei Ai i : N 5 y i: Aspir durch) i » die Dauer des genofsenen Unterrichts | Die Eleven der Roßarztschule , deren Herat bte if lehn Gg dient ü dul dage n Folge E L d ge tettin, 27. August, 1 Uhr'49 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. il candes U pes: Vorstehers der betreffenden Schmiede | E niitalrisches Ben n Sans En - B? nd still, dagegen in Folge guter aus- es Staats - Anzeigers.) Weizen 52— 72, A t 71 b E ° angebendes Zeugniß e rherlichen Kenntnisse im Hufbeschlage | sichen Thierarzneischule unter ( qun en wärtiger Notirungen österreichische Papiere, Amerikaner und Itali gers. : , August T1 bez., September- quswweisen. Ohne die erforderlichen Kenintmh}e Zufbeschla( ichen erargne! Se E ion: “bei | bis 44, Augdntidüt; B Olgbe L 2: : i i ev, in di ßarztschule ommen, dagegen | Eleven , ferner Wohnung / Heizung Dl 9/1 dun belebt und angenehm. Preussì ? : G ; Í 2? ovember 065, Frühjahr 665 G. Roggen 43# wird kein Bewerber in die Roßarztschule aufgenomm n, dagegen | Zie sern nung 7 un e Bee S Bücher mässigem V'enlêkr; G tedreine- fue l pOr Ed E Datarh E e Seytbr,-Okteber 4357—434 bez, Frühjahr 434—41 ist dex Besiß des Schmiede-Gesellen-Lehrbriefes hinfort nicht mchr event. Krankenpflege , die zum Studiun ? : N n 1 pur, er. bez. u. Br. Rüböl 125, August 124 Br., September-Oktober u. Oktober- Aufnahme-Bedingung.

und eine Löhnung von 7 Thlr. Ge U U po Annze iri E E Bücher e i i ver in die Arme | November 125 bez. Spiritus 1472 bez., August-Septbr. 135 G., 14 Br., In Bezug auf ihre körperliche Brauchbarkeit werden die die Die Bücher E dem Uebertri E | Aufnahme Nachsuchenden auf Anordnung des Truppentheils | nach hestandenem Examen

Cöln-Mindener 1507 a 149% gem. Oesterr. südl. Staatsbahn Lomb. 106 a ; gem. Dessauer Kont, Gas neu 147 Gd.

L : N Oester, Credi Pal L : Russ. Präm. Anleihe von 1864 neue 80% bez. Amerikaner 757 a 76 étw. a 757 gem. ester, Credit 59% a £ a 5 gem

ihren Wunsch für Ren dritten ne alie | Theil des Ÿ funasyreises als Eigenthum überlassen. : : R L t Ser das ba ie Theil des Anschaffungspreises als Eigenthun Alte R e 2 L E R Auch erhalten die Eleven cine mil A Miene Attest ausstellt. - Rodi E Nerbandtasche He fie bei ihrer der vorgeschriebenen Skudien- E E 1 Bef des Lebensalters gestellte Bedingung weit Berbandtashe, N sie bet hee a E Personal e das National aus; die erforderliche Angabe über die bisherige e E A n E o ne Sind E er Ag S d 4 N G, C0494 E Mo î t PY- | C at ei li s 0 G G è E L lis wi d B, Führung enthält das Führungs - Attest event. mit Strafver L oen A s beendigter Dienst - Verpflichtung : G | , L É y riv oi Not 118 n e * Die Ableistung der geseßlichen Dienstpflicht bei den Truppen zu | und jens e Den R aus dem alliven | Fuß soll die Aufnahme in die R a A ihr E Are M i 2 “Siaatstatse bie Examinationsg _ __ A\pir dieser Kategorie, welche den jongelt ac = g E E : Fleve Hzulegende thierärztliche | nee Ed@eratisen “renltgéncind 6 Monate geo haben, N Ke n den er Verfolg ‘fle zum Anspr m 2 Si ÿ , y ec f A . 6 Ui e L 9 C - A Otn C is, S E e N oi tali ee e ep erA JMA s auf die Approbation zum Thierarzt 1ster; event, ter Wale KGLA i vi ir 4 ( Y Zu S H , j L 6 j i Berlin, Druck und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdruderci Monat E bei den zuitandig Kann ihnen Dagegen E Appa “Unt nuüssen (m v, Ce, Ane nach bereits erfolgter Ableistung der geseblichen Dienst- der Militar tra E e Prüfung wiederholen, so haben pflicht sind, sofern die sonstigen Bedingungen erfüllt were e Ee M eia Rente E A cigenen Mitteln zu tragen. __ / » al M ieselbe jgen zum le M E i 1 A ; Folgen drei Beéilageu egt u E n mogen 3 11) Das Studium auf der Militair-Roßarztschule Lauer! F Tier dg ewaber/welde in das Beurlaubten-Verhältniß üÜbergetre- | nur für ie jenigen, ius i A un a@ die ; ten sind, wenden sich an das heimathliche Landraths-Amt, welches | a T 3 Jahre. : i - diese Gesuche unter Beifügung: | | C d Q