1866 / 213 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

N 3028 3029 / ' Î F V iedene Bekanntmachungen.

ä nq Bedi ; ; ; i j Grennholz-Verkau. | A ersch (

U eru y e TF M x j (fj E , S » | >70 P S, è °

Veräuß s-Plan und Bedingungen können in unserer Forst- | Pachtlustige, welche die Domaine nebst Vorwerk und die dazy | Am Mittwoch, den 19. September d. J./ Vormittag® [3101] T üt gAlde Eisenbahn.

Registratur und in den Kanzleien des Oberförsters in Paruschowiß | gehörigen Ländereien in Augenschein nehme G iex i Taufe 1 Ó | ) ] | men wollen, haben Î l n, ollen ‘hier im Krauseschen Gasthofe öffentlich an ; ta i i 1866 und des Domainen-Rent- 6 E i | f T bon Se Rg A ETP sich an den n 11 Uhr an AU U I / Einnahme bis utt. Juli 1. 66. mainen-Rent-Amts zu Rybnik eingesehen werden Domainen Pächter, Herrn Amtsrath Luke zu Bleesern, zu wenden G Meistbietenden verkauft werden : im Personen- im Güter-

Vi

Königliche Regierung, Königliche Regierung | 21 Klafter Kloben i n I C T ; A / i / L 248 Q g 7 A ! : ult B Thlr 989. Thlr. : Abtheilung für direkte Steuern, Domainen und Forsten. | Abtheilung für direkte Steuern, Domainen und Forsten 4 p gespaltene Knüppel, im Monat Juli 1800 Thlr. 47,670. Thlr. 81,989 Thlr. 129,659 [2926] T T O für Militair - Lran®- über die Verpachtung der Köni lichen Domaine, Stift Wolmirstedt. | [ZONE Bekanntmachun a, Reisholz. S T T 91,549. Ihlr. 1761144. Die im Wolmirstedter Kreise, zwei Meilen von agde B H ie a ome aaddagen? Kreise 3 A T ais ten d Birfkfenholz: 17 sodat gut: K Thlr. 121672. Thlr. 151324. ) 379996. iff Wol- | Domaine Westerburg mit einem Areal von 2 ATPTBNE 11% (09CI : S ——— 25 ——— O05 Iblr mirstedt, enthaltend an | 1297 Morgen 145 IRuthen Aer; | ] » gespaltene Knüppel. daher weniger .- Thlr. 37,077. Thlr. UTES blr. 1,387,728 Hof- und Baustellen 12 Morgen 159 (3R. | 357 21 : Wiesen, | Näheres in : s : 1753. Thlr. 1/00/1(20-. l 20 » B | ( 7 | f (ugust 1860. E p » 1809 - » 4991 ie » E # | 2 » 47 D Gärten, Oberförster daher weniger Thlr. 52/990. Thlr. 950/904. Thir. 111,503. » » ) » 54 » Wege, Triften | | vorbehaltlich pater g. Holzun - ibe a bee | Erfurt, den 30. August 1866. g » » | 10 » 177 » Hof- und Mal y >13 f t f 7 Unland » » | G More 19 Run, Bautftellen; | | der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft. soll P E ags qu 18 Jahre, bis Johannis 1885, öffentlich | lich R E werden. | J amm sS meistbietend verpachtek werden. | Das dem Ausgebot zu Grunde zu le T Fa os Ner M | E S. S a ; L E | E E mum | O Lebens- und Pensions-Versicherungs-Gesells<a}: in Hamburg. deu 17 A ber d: T./ E LUES Flur E y Acht Tausend Thaler. Der Rechensch e Resultat in unseëm Si i Zur Uebernahme der P it ein di t Co8i i Mor D ovsofhe ergiebt fol Resultate: : i serm Sißungszimmer, Domplaß Nr. 4, D ahme der Pachtung is ein disponibles Vermögen Derselbe ergiebt folgende Mute 1. Lebens-Verficherungs-Bran de. ga L E O Thl, Pot i Pachtgelder-Minimum für die Pachtung | Me Qu ee über persönliche Solidität und Qualificatio 4m Laufe des S5TZZ Anträ it : | au Thlx. festgeseßt ist. als Landwirth jeder Pachtbewerber vor der Licitati E A8 ohe A Il11f C L, IT=8 Anträge mit. - -- : gelei | | der Licitation bei uns oder Wovon Aufnahme randel darunter 119 Nach-Versicherungen. e L D ee Fommissarius, Herrn Regierungs- | E E | «Tir nicht eingelöste, so wie rid t ath Brenning, über den esiß eines eigenthümlichen disponiblen en Licitationstermin haben wir auf Mittwo den 10ten Ur Sterbefä! im Ganzen ab: 1005 Versicherungen m E | E e B A d 119 Nach-Versicherungen mik -------** 2197/40. | | |

Oppeln, den 24. 36, Mer} En S &+ 1866 M : ppeln j August 1866 Merseburg, den 15. August 1866. | Kiefern holz: Nerkehr : Verkehr: Summa : Bekanntmachung Aud: alen | 448, » Stubben; A » v0 S: Fis „Station L Snigliche ; 12 ¡ter Kloben Ui A a an der Eisenbahn-Station belegene Königliche Domaine, S | Klafter Kloben; A Thlr. 6,892. 1 Amtsblatt. bis ult. Juli 1866 . Thlr. 492/979. Thlr. 5 31

arten ……..- A S 1 G Anger; Rüdersdorf; den 29. Ÿ 911 » 953/320. » 1,499/231. Hütung : späterer Feststellung. d s : ' 55 » Gräben und Teiche | | E | E j Die Direction zusammen 2320 Morgen 163 R. | soll auf 18 Jahre, nämlich von Johannis 1867 bis dahin 1585, öffent ierzu haben wir einen Termin auf beträgt : 2 / Le l aftsbericht Pro 1865 i} erschienen und fann bei allen Agenturen gratis abgefordert werden. anberaumt, zu welchem wir qualifizirte Pachtlustige mit dem Be- | von Neun und Dreißigtausend ntg erforderlich, über dessen eigen: u A 1 2856 Anträge mit i i Jahres gingen im Ganzen ein 2856 Anträg : Se M 3,062,080. Pachtbewerber haben sich möglichst vor dem Termine, spätestens | spätestens in dem Licitationstermine vor unserem Ko iarius f = Knomnmi}sarius fh E E 7 r Be T et n is ih für zurücgekaufte Policen, desgleichen für freiwillig ausges 1,764,490. Vermögens von 50,000 Thlr., sowie Über ihre [landwirthschaftliche Aus- his L Cr./ S d Ÿ wgs E Uhr, in unserem Sißungssaale y h der reine Zuwachs in 1865 auf 1364 neue un dem Regierungs-Rath Schönwald anberaumt. Sd Ss i imo 1869:

Die Verpachtungs-Bedingungen, die Regeln der Licitation, das Bco. Mt. 22,409,530

d Das Á

bildung und persönliche Qualification auszuweisen, e Es stellt fich demna! 13,941 Versicherungen auf einzeln 676/495

Die Verpachtungs- und Licitations-Bedingungen, das Demi unge

Register und die Karte von den Grundstücken Ha Domaine können | Vermessungs-Register und die Karte von den Domainen-Grundstüe dene “a :

in unserer Domainen-Registratur täglih während - der Dienst- fönnen an allen Wochentagen während der Dienststunden in R Bi E 200 Beo. Mt. 223/0861029

stunden , sowie auf der Domaine Stift Wolmirstedt einge- Domainen-Registratur, sowie bei dem jevigen Pächter Ks Domain, Total TTOIO Versicherungen im Betrage von |

sehen werden. E Verlangen sind wir auch bereit, Abschrift eingesehen werden. Auf Verlangen können auch Abschrift "des Ent E | . Mt. 721/792. 10. 9. wurfs zum Pachtkontrakte, sowie die gedru>ten allgemeinen Verpa: An Prämien . ? 2/243. ‘8. —-

des Entwurfs zum ? achtkontrakte so wie die gedru>ten allgemeinen 9-ZUI | Pachtbedingungen gegen Erstattung der Kopialien , resp. der Dru- tungs-Bedingungen gegen Erstattung der Schreib- resp. Druckkosten Kapital - Zahlungen ; Mt. 119/671.

fosten zu ertheilen. Magdeburg, den 10. August 1866. j Königliche Regierung. Abtheilung für direkte Steuern, Domainen und Forsten.

| | ertheilt werden. | 5,00 | Magdeburg, den 25. August 1866. | : r 114,671. 8. 9. | E Königliche Regierung, 180 3G. Abtheilung für direkte Steuern; Domainen und Forsten 55,887. 11. G i | von Dresler. 7 R E 2 RT O57. 14 3 in 7 ; ¿51D e409 ntmachun g. | Beta ma hun | 26 T

ie im Wittenberger Kreise belegene Königliche Domaine Blee- | Behufs öffentlichen Verkaufs von Bauhöl u Nutl ton, I | Suite Sie sern, einschließlih der dazu gehörigen Meierci Hohenroda und des che- | altem Eisen, Wachsleinwand Messern, e 1000 É bie! al A u La L mals forstfisfkalischen Kaßhains nebs Vorwerk Rlibschena und zweier, | Aexten, Tauen, 2 Arbeitswagen, Bracken und Ortscheiten ift ei e 151 Sterbefä Beo. Mt D bisher von der Forstverwaltung benußten , am Kathain belegenen auf den 6. September er., Vormitta el 7 dias Für bezahlte 151 S E E, z 70,950. —. Grundstücke sollen von Johannis 1867 bis Johannis 1885 im | in dem Exerzierhause in der Carlsstraße anberaun ê ' Si rutr | Wege öffentlichen Ausgebots ander1veit verpachtet werden. | eingeladen werden. | e ZU a Pachtung C |

Sir noch zu zahlende 44 Sterbefälle Bco. Mt. 323/419. 21

»

ab dur) Rückversicherung gede>>tt co. Mt. 321/415.

Berlin, den 30. August 1866.

Artillerie - Depot. zusammen in 1865 195 Sterbefälle 9 3/869.

a) Zur Domaine Bleejern : Versicherungen 1,800 E, E L E f T 600

an Hofraum und Baustellen 8 Morg. 42 CIRth. -| [3105 e) T T S r teuer- 1 C I d S L 31059 (L G9 + T7 : L F D ne 1D Nus|\teuer- » Gärten D 19 68 » 1A t L 1) L000 Fállig ah E 2 Sparkassen-Versicherunger,

| | j | auf Lieferung von imprägnirten T : > i » t LRAI ; c : | [V gnirten Telegraphen-Stange / a Ah r s btb » 2 Die zur Unterhaltung der Soleaten Anliién E Ot. , » 1 Versicherung nach Tab. 111. : 2918. APSIISN E s (E la Dividende pr. 1862 «+-: : i i 16/660. vro 1867 Rüctwersicherungs- Pre bene : E S7 gehobe1 » U (O

» h » 136,75 » Hütung i » 5D » Lachen und Bruch as 4 » Kölken und Seen G12 164 » Unland und Sandschellen... 344 89,50 » Wegen «...--+--- 16 65 » :Dämmen » 113

4/972.

erforderlichen imprägnirten Telegraphen-Stangen, und zwar Rüctgewähr für au altungsrath, S : P 13/068.

| 330 Stück für Poln. Lissa, Agentur-Provision E | BEA » Czempin, Remuneration an den Da etge 0 eand s | D) 2 » Posen Honorare an hiesige Und A 22. Ny E xd - und In zections-Kosten, 2 i\e- M A s Mehner 0/6» Dab ; 923 | A. n Wronke, Allgemeine Unkosten, als: nen Due L Porto und nien E : y 3G 008. - » Begräbnißplaß n A ad H 200 » » Trzemeszno, \peesen, Schilder 2c. sowie ADUTEE D ce » 2/900. ———— h i is | 70 y Koitrzyn, Abtrag auf Begründungskosten v 133. Summa 8018 Morg. 6,25 ([1Rth. I Miloslaw, Stempel-Verlujte , 581. 522,465. 2. 3. E » Neustadt a. W, Agio-Verlust auf Cassa gege : E 2,6030 6 | 75 Pleschen, | : Uebertrag aus Fes Mt, 2,603,680. 40. 6. 130 Y » Jnowraclaw; _N ov fi cherungs-Branche- » Wegen S uw idg 1% p zusammen 2154 Stück ; t tgonseBer N Penfionen. S. 01. 134 viagfign 5IDI6 mats s | sollen im Wege der Submission beschafft werden. L Stim E O TE K | elen (nit freosothaltigem Theeröl präparirt sein. Ai N ti - G z d A. Die näheren Bedingungen sind in der ratur der $ elegra- Z - wurden 1 en erer c) die a ee T O von. 8 Morg: 1/2. C. uben Direction zu Berlin E ai M R iben, A e Im Laufe des Ja wurden nau abge 1 C. 29 «21990 A cTdAIIVLE ETSRS E, DieBer Mon Der K Aveewaltun Gägat e 2 Qannen Ml! Posen und Breslau zur Einsicht a Und werdet Aus d s E Pensionen wurden fällig 1 Versicherung mit jährlih...--«-- , L E auch von den genannten Telegraphen-Stati E Oln us der Brau „10 4“ N Pagever Minimum beträgt 12,000 Thlr. und ist zur abschriftlich He ti T EPN O O E B MPaRe ten Lmal A N oLmfonen, WON PIE U JU bezahlen waren jährlich A Be der Pachtung ein disponibles Vermögen von 60,000 Thlrn. QUaliNgiräe Lieferanten werden aufgefordert , ihre versiegelten Dagegen erloschen durch Sterbefälle 6 Penn E aao Au E Den Licitatións-Termin haben wir auf Offerten un b der Aufschrift: E Reiner Zuroachs demnach e 1866 D Später beginnende Pensionen. de : | : »Submissio tiefer Tele Las U s A ( e vor dem n Ae N. D “orde i Ss f Uhr, n M vection zu E Me BAdER I M LWittwen - Penjionen 1c) ; gierungs-Rath Jordan, in dem essions8zimmer der | bis zum 24. September 1866 10 Uhr Vormittags ; - ; Aghres 1865 wurden abgeschlossen : gie 0 Be, V untergeichnglen Regina etten A anberaumt, zu welchem wir Königlichen Öber-Telegraphen-Jnspe e t P A F i Tad an det : Im Lause des Jahres ; hversicherungen im Betrage von SSGELLO éneo ert iet T2 AET CINA Pacht ewerber mit dem Bemetken einladen, daß dieselben vor der | den, woselbst am gedachten Tage Vormitta. 4 He anu 3 Versicherungen Und.4g“ U t pi M5 .— Gicitation den Nachweis ihrer Qualification als Landwirth und des |„öffnung der eingegangenen Lieferungserbietun n 9 “G O ee Dagegen schieden aUd: . ¿zhrlich “A As zur Uebernahme der Pachtung erforderlichen disponiblen Vermögens etwa erschienenen Submittenten erfolgen soll. ® in „Gegenwart * A 3 durch Nichtprolongation mit 1CN fa r E T Zu lbr abemlitr 2 t f angenommen rfolgen soll. Nachgebote werden nic! 1 durch Eintritt in die Kategorie er. Bco. Mk. 110. ——— ie Verpachtungs-Bedingungen, Regeln der Licitation, Karten i mi i is 6 ; S e ; ; i c und Vermessungs-Register fönneny mit A uSnahme ats N, R S e Uen bleiben bis zum 8. Oktober 1866 an ihre Ofsel- Untimg 18686 N tats ; : Bco. Mk. 52745. O l in unserer Domainen-Registratur , als auch au der ‘Die Aus LAG : R dr | 4 sofort zahlbaren jährlichen Pen ne vis Tee. Domaine Diesen eingesehen werden, und sind wir bereit, Abchrift behalten. S E VIE Hei Mindestfordernden, zuurd v t Deren A ter Peginnenden » » : co Mt. 631636. 12. _—— rei speziellen Pacht-Bedingungen, so wie Exemplare der gedruckten Posen, den 28. August 1866 Total 255 De it | allgemeinen Da, auf. - desfallfigen besonderen Antrag gegen Der Königliche Ober-Tel ¿béor Lot ‘aliein Erstattung der Kopialien und Drukosten mitzutheilen. 9 Schrött 0Lapen-IRpGto,

b) Zum Vorwerk Klißschena: an Aer 428 Morg. 104 (]Rth. » Wiesen 10» Al » BDUlung ...--« a A8 66

à 1869