1866 / 229 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

' 83252

Telegraphische Witterungsberiehte.

Allgemeine Stund 0 Paris: “pr Wind. Himmels- res | rf. |Linien.| mur. ® ansicht.

Beobachtungszeit. Baro- Tempe-

Avù s wärtige Statio û eD.

19: September.

7 Bega Beiiaet 1 337,2 | 11,4 IS., s. schwach. |bedeckt. Helsingfors | 337,3 WSW., mässig. |bewölkt. » i AZT A 7,2 |S., schwach. heiter.

» jni E t 9 S., s. schwach. |bedeckt. » 337,1 10,1 |SW., mässig. bedeckt. » [Flensburg .| 338,9 T,9 |S., mässig. bewölkt.

Preusstshe be S tation en

19. September.

339,7 | 10,8 |NW.. windstill, |wollig. 340,2 T,6 |SW., s. schw. bedeekt. 340,4 8,4 [NW., mässig. wolkig. 338,3 7,3 |SW., schw. heiter.

340,1 As |SW,, s. schw. |heiter.

341,5 7,2 |W., schw. heiter,

339,0 6,8 |SO., s. schw. trübe, neblig.

2

337,5 5,5 |[S., schwach. zieml, heiter. 337,2 5,0 |NW.,, schwach. |ganz heiter. 334,7 9,6 |NW.,, schwach. trübe.

337,3 87 |80., schwach. sehr heiter. 330,0 8,3 |NW.,, stark. wolkig.

334,9 5,2 !SO0., schw. starker Nebel.

S wr ev R

Koöniglice Schauspiele.

Donnerstag, 20. September. Jm Opernhause. (145. Vor- stellung.) Sieges-Festklänge, Introduction von H. Dorn. Pro- log von einem Veteran der Befreiungskriege, gesprochen von Gx. Jahmann. Hierauf, zum ersten Male: Lenore. Vater- ländisches Schauspiel mit Gesang in 3 Abtheilungen von Carl

von Holtei. Musik von C. Eberwein. Jn Scene gejeßt vom Dir. Düringer.

Erste Abtheilung: Die Verlobung. Personen: Freiherr Major von Starkow, Hr. Baumeister. Wilhelm, delyn Sohn, Hr. Dahn. Wallheim, ein alter Unteroffizier, Hr. Salomon. Pastor Bürger, Prediger auf dem Gute des alten Freiherrn, früher Wilhelms Lehrer, Hr. Kaiser. Gertrude, dessen Frau, &r. Adami. Lenore, beider Tochter, Frl. Erhartt. Günther, ein junger Prediger aus der Nachbarschaft , Hr. Dehnicke.

338,6 3,8 [N 8e. trübe, gst. Regen.

| Heinrich , des Freiherrn Bedienter , Hr. Hildebrandt. Ein junger Bauer, Hr. Landwehr. Junge Landleute. Ort der Handlung: Des Freiherrn Landgut in der Mark. Zeit: 1761.

Zweite Abtheilung: Der Verrath, Aurora, Gräfin von W,, eine junge Witiwe, Fr. Kierschner. Kappel, deren Haushof- meister, Hr. Friedmann. Wilhelm von Starkow, usc>rxen- offizier, Hr. Dahn. Wallheim, Unteroffizier, Hr. Salomon. Ein Bettelmönch, Hr. Braunhoser. Ein Bedienter der Gräfin.

usaren. Ort der Handlung: Das Gut der Gräfin in ohlesien. Zeit: 1762.

Dritte Abtheilung: Die Vermählung, Freiherr Major von Starkow, Hr. Baumeister. Wallheim, Unteroffizier, Hr. Sa- lomon. Pastor Bürger, Hr. Kaiser. Gertrude, Fr. Adami. Lenore, Frl. Erhartt. Günther, Hr. Dehnicke. Schulmeister,

r. Thomas. Todtengräber, Hr. Grohmann. Ein Schulze. kinrich, Bedienter des Freiherrn, Hr. Hildebrandt. Sol-

daten 2c. Ort der Handlung: Starkow's Landgut. Zeit d Handlung: 1763, s N D E

Zum Sözluß: Preußens Ehre. Lieder-Cantate mit Bil- dern, komp. von W,. Taubert, au8gef. von Fr. Harriers-Wippern, r. Böttcher, Frl. v. Edelsberg, Lr orina, Frl. Bähr, Frl. ey, Frl. Börner, Frl. Frieb, Frl» Nolte, den Hrn. Adams, Basse, Bet, Bost, Fri>ke, Mikler, H. Krüger, Krause, Koser, Lieder, Salzer, Salomon, Woworsky und dem Chorpersonal.

Mittel-Preise.

Ueber den größten Theil der Billets ist Allerhöchsten Orts verfügt. Den Jnhabern der permanent reservirten Billets um Opernhause können an diesem Tage die gewöhnlichen ummern der Billets nicht verabfolgt werden, sondern andere

Plätze, welche von 9—11 Uhr im Concertsaalflur des König- lichen ‘Schauspielhauses abzuholen find. E :

Anfang 7 Uhr.

__ Im Schauspielhause. Mit aufgehobenem Schauspiel-Abonne- ment. Prolog von einem Veteranen der Befreiungskriege, gesprochen von Fr. Jahmann. Minna von Barnhelm, oder: Das Soldatenglü>k. Lustspiel in 5 Abtheilungen von G. E. Lessing. Zum Schluß: Der Kurmärker und die Picarde. 1815. Genrebild von L. Schneider.

Gewöhnliche Preise. Ueber den größten Theil der Billets ist Allerhöchsten Orts

verfügt. Anfang 7 Uhr.

Freitag, den 21. September sind die Königlichen Theater geschlossen.

__ Sonnabend, den 22. September, dieselben Vorstellungen wie am Donnerstag, den 20. September.

Markt- Preise und Börsen- Nachrichten.

Berliner Getreidehörae vom 19. September.

Weizen loco 54—77 Thlr. nach Qualität, Lieferung pr. September- Oktober 69 Thlr., Oktober-November 68% Thlr., April-Mai 707 Thlr.

Roggen loco 49 Thlr. nominell, „pr. September u. Septbr. - Oktober 49%;—49 Thlr. bez., Oktober-November 48—484 Thlr. bez., November- Dezember 47;—48 Thlr. bez., Frühjahr 47;—47%4 Thlr. bez., Mai-Juni A4T& Thlr. bez.

Gerste, grosse und kleine, 388—45 Thlr. pr. 1750 Pfd.

Hafer loco 23—27 Thlir., September, September-Oktober, Oktober- November u. Novbr.-Dezember 24% Thlr., April-Mai 25 Thlr.

Erbsen, Koch- und Futterwaare 50—64 Thlr.

Rüböl loco 125 Thlr. Br.,, September 12% Thlr. Br. - September- Oktober 12% Thlr. bez., Oktober-November 125 Thlr. Br., November- Dezember 1254 Thlr. Br., April-Mai 125 Thlr. Br.

Leinöl loco 14% Thlr.

Spiritus loco ohne Fass 16% Thlr. bez., September u. September- Oktober 15% Thlr. bez., Oktober - November 155 Thlr. bez., November- E 154 Thlr. bez.. April-Mai 155 Thlr. bez., Mai-Juni 1545 Thlr.

rief.

Weizen loco ohne Handel, Termine «behauptet. Roggen loco ge- schäftslos, Termine schliessen nach stillem Handel fest.

Hafer loco und Termine geschäftslos. Rüböl behauptet bei stillem Geschäft. Spiritus matter.

Hanburg, 18. September, Nachmittags 2 Uhr 30 Min. (Wolffs Tel. Bur.) Leblos, matte Haltung. Für Altona-Kieler Eisenbahn-A ctien mehr Beachtung, alte 138, neue 133.

Schluss-Course : National-Anleihe 52, Oesterr. Kredit-Actien 587. Oesterr. 1860er Loose 614. Mexikaner —. Vereinsbank 1084. Nord- deutsche Bank 117%. Rheinische Bahn 1164. Nordbahn 69. Finnländ. Anleihe 815. 1864er Russ. Prämien - Anleihe 80. 1866er Russische Prämien - Anleihe 76. Gproz. Verein. Staaten - Anleihe pr. 1882 681. Disconto 3# pCt. , ,

London lang 13 Mk. 4 Sh. Br., 13 Mk. 3% Sh. bez. London kurz 13 Mk. 67 Sh. Br., 13 Mk. 6 Sh. bez. Amsterdam 35.80 Br., 39.85 bez. Wien 99 not., 100 bez. Petersburg 253 not., 255 bez.

Getreidemarkt sehr fest, aber ruhiger. Weizen pr. September- Oktober 5400 Pfd. netto 128 Bankothaler Br, 1275 G., pr. Oktober- November 125 Br., 1245 G. Roggen 80pfdger pr. April-Mai zu 12—73, ab Danzig zu 73—74 verkauft. Pr. September - Oktober 5000 Pfd. Brutto 78 Br., 775 G., pr. Oktober-November 78 Br., 774 G. Oel fester, r. September 27 Br., pr. Oktober 274, pr. Mai 277. Kaffee ruhig. ink 1500 Ctr. loco mit Empfang zu 132 verkauft.

Frankfurt a. M., 18. September, Nachmittags 2 Uhr 30 Min. (Wolffs Tel. Bur.) Ziemlieh fest, aber stille. 5s N M

Schluss-Course: Preuss. Kassenscheine 1054 Br. Berliner Wechsel 105 Br. Hamb. Wechsel 885 Br. Londoner Wechsel 118% Br. Pariser Wechsel 93%. Wiener Wechsel 914, Finnländische Anleihe —. Neue 45zproz. Finnländische Pfandbriefe —. Z3prozent. Spanier —. 1proz. Spanier —. G6proz. Verein. Staaten - Anleihe pr. 1882 754. Oesterr. Bank-Antheile 654. Oesterreichische Kredit - Actien 139. Darmstädter Bank - Actien 2035. Meininger Kredit - Actien —. Oesterreichisch-fran-

zóögische Staats-Kizenb,-Aciien —. Oesterrecichische Elisabeth-Bahn 89

Böhmische W estbahn-Actien —.

H euer 57%. 1860er Loose 62. 1864er

ISC3 i 1, 0E 9 Br. Kurhessiscne Loose 53K Br. Loos 0E, 5proz. Metalliques A4. Ajproz. A

Wien, 18. September. (Wolfs Tel. Bur. instiger Bilanz Panique. n

En (Sehluss - Course der E s

Í llíques —. 1854er Loose (4.49.

Apr a 164.00. National - Anlehen 67.80.

Staais - Eisenbahn- Actien - Certifikate 187.50. Galizier 204.50. Gems” i 1E, Sa uadéollé 334:

witzer 177.00. London 128.40. Hamburg 96.2

95 Böhmi Weestbahn 153.50. ¿ ai furt 108.25. Amsterdam 108 25. E ibeke Eisenbahn 208.00. | nann & Comp.) (Wolffs Tel. Bur.) Baumwolle : 15,000

loose 123.50. 1860er Loose 80.6

; ri fen : Rhein-Nahe-Bahn —. Ludwigsha übe. A E E P Hessische Ludwigsbahn —. Darmst. Zettelbank —- Tre Consols 893. proz. Spanier 335. Sardinier —. E E

) D9proz. Metalliques 58.80. | tanten aus New -

3299

London, 18. September, Nachmittags 4 Uhr. (Wolffs Teì. Bur.)

S ; k: » Neue L 65 Br. Badische 1 Mexikaner 16%. Proz. Russen 88. sterreichiehes National Real 90 Lombarden 165, irkivehe Anteihe 1865 314. Gproz. Ver.

Metalliques 385- 1882 722. iat er AL. DE z 1 8h. Wien 13 FI. 25 Kre. ) Für Kredit-Actièn in E R e él Vork: ist mit 88,774 Dollars an Cen- S L 8 York in Queenstown eingetroffen. j s. Aus New-York wird

f London 155, Goldagio 45,

T9 a London, 18. September, Nachmittags

| vom 17. d. Abends gemeldet: Wechselcours au

Bank - Actien Kredit - Actien

¡s- 50.90. FranKk- j 5. Paris- 5 Krédit- Liverpool (via Haag), 18. September, Mittags. (Von SP

20,060

4864er Loose 74.50. Silber - Anleihe 75.00. Anglo - Austrian B: 75:19. Ballen Umsatz. Géstern 20.000. A Ati R

Napoleonsd’or 40.25. Dukaten 608.90.

; j *s Tel.

Wi 48. September. (Wolffs Tel

Nur in bdit Actèn einiges Geschäft. Kredit bahn 187.60, (zernowitzer 177.00.

Wien, 19. September.

2 ; 50 00: (Anfan s-Course.) 9Pproz. Metalliques E Es

Staats-Eisenbahn-Actien-Certifikate 187.70.

Bank - Actien 746.00. Nordbahn —. N

it-Actien 149.60. ctie E London 128.79. Hamburg 96.29.

W estbahn 154.00. Kredit-Loose 123.90. 1E Silber-Anleihe 75.20. LKisenbahn - Actien 420.00.

bardische Eisenbahn 208.90. 1864er Loose T1.

Am eterdAaEmt s 18. September, Nachn (Wolff's Tel. Bur.) Fest, still. 5proz. Metalliques L

iques 23%- Sterre E, “iproz. Spanier ZO%, Staaten - Anleihe pr. 1882 T4. is kaner 15%. 9Pproz. Stieglitz de 1899 T5. P Londoner Wechsel, kurz 14.5

Silber-Coupons 128.00. Middling amerikanische 13%, middling

(Wolffs Tel. Bur.) Fest.

G j 464. Z4prox. it. B. 673. S5pro z. Metalliques 406 Sproz. “ósterreichische National-Anleihe A E ) 3proz. Spanier 996: : 1, Hellindische Integrale 5557. Mexi- Ss(. Petersburg,

iddli P , New Abendbörse: | good middling fair DhoBerah 9, middling Dhollerah 8, Bengal 7 Bur.) endbi 5 40. - ÁActi 9,30, Staats- Oomra 95 m y Paris, 18. September , Nachmittags 3 if (WoWA Le Ave Die Börse war in Gintger Sn N F LAGEN ean E in sehr fester Haltung zur MouZ. 1854er Loose —- schloss in Se

68. 00. | waren 895 gemeldet.

Gali Schluss - Course: 3Proz. Rente 69.254. lialienische. 5prozentige ali- 1

jer —. Oesterr. Staats- : 5 : . Spanier —. 41proz. Spanier —- S che A; Böhmische | Rente 57.80. Proz _mobilier-Actien 675.00. Lombar Pans P60, gf Eisenbahn-Actien 375.00. Rid -pl bia Anlelbé de 1365 310.00 De ept.» Anleihe pr. 1882 82%-

ittags 4 Uhr 15 Minuten. Paris, 18. September, Nachmittags 3 Ubr 30 Mt C V. Bur.) Rüböl’ pr. September 101.00, pr, Oktober - Der vember-Dezem- Bur) April 101.00. Mehl pr. September 67.75, pr.

Pr E ber 69 00. Spiritus pr. Oktober-Dezember 62.00.

18. September (Wolff’s Tel. Bur.) Course

roz. Russen de 1864 934. | ¿was fester. bei geringem Geschäft. R a

i: don 3 (Schluss-Course.) Wechee Hu aas e A 3 Monat 261% Sch.

do. a. Termin. 6proz. Verein. Stanten-

9 __ 3 Fl. niedriger.

Getreidemarkt (Schlussbericht). E do. auf Amsterdam 3 Monat 1475.

Raps nominell, unverändert.

Rotterdam, 18. September ,

(Wolffs Tel. W Fest. Holl. wirkl. 2#proz. E ihe 494. Oesterr. 9prozZ. Metalliques

6A L. Russische 6. Süeglitz-Anleihe —-

Inländ. 3proz. Spanier 335. Lo 46.65.

e AAEs a A R I E M S:

r A N A C R N C

A, SRCARA: 7 hd

“por SEIIARDS e E

| wg eclhuaeell Course.

Amsterdam 950 Fl. Kurz | O 300 M. 152 M.|Kurz | | Hamburg -+------ n (l 200 hs U 1514 Ao ine I. 621 6

4 L, Deo Mt. Ls

L E 300 Fe. 2 alt. R Wien, östr. Währung 150 FLY E) N 4 150 F1.2 Mt. 775

dito 100 FL2 Mt. 56 2456 20 fandbriefe. | (Hübner). -- | lt aua V 100 l2 Als 56 24 56 20 age a4 |Hyp.-Br, d. 1 Pr Hyp. Actien SUGU-. , ed e | |

Augsbur Frkf. S M L

ipZzi Our gt E Leipzig Thl, Fuss 100 Thl.2 Mb n, Petersburg 1008.

dito Warschau! Bremen... -.-(+-

|

T

I A, E | \ E AR E T C e L x | |

Fonds - COurSte A | ih N 41 % Freiwillige Anleihe .…..--- | e

Staats-Anleihe Von 1859... ¿ f Let dito v. 1851, 4855, 1857. t

dito von 1859 ee dito von L ; f 96> dito von U 88% A 4 | 884

ünzgreis des

Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten,

* . c 7; : etage L. d Silber- Anleihe

. 7 : "C 29er Y erecinigt. Staaten-Anleihe TAÏ. Russ. Prämien - Anleibe 162.00. Tis iat 5 ¡ ‘65. Paris 3 Monat

C T0 REDE E

| 1434 1425 250 F1./2 Mt.| 142 | 141%

| 99'z} do. 5 Zu 772 Unkündb. Wyp. - Br. der Preuss.

Zinsfuss dor Preuss. Bank:

do. auf Paris 3 Monat 312% Cts.

do. auf Berlin Thlr. oh ls 1864er Prämien-Anleihe 112, 1866er Prämien-Anleihe 1067. P G R es alles Geld im Voraus) De

ichttalg pr. August (all j Russ. Eisenbahn 182.00. A O H August (mit Handgeld) 52.

Oesterr. National-

19. September 1866.

Ceild - COUFS,

A Ar E A N LIRE y E T R ADT A N.

C G E MEC T T I rae T4 pet O ALT _

| Br. | Gua l e 2 7 Rentenbriefe.

Ti Anloike vou A002 ae j Zt | Q Ee Saa Sehuld-Scheine e E S | | Kur- und D eumärkise ne S : Präm. - Anl. v. 1899 à 100 t 2 A A Pommersche ...---- =MKur- imd Neum. Schuldverschr. Posensche 151 Gger-Deichbau-Obligatiouen Preussische R 15 Berliner Stadt-Obligationen D Rhein- und 215] ‘Jito dito L] SRENSIACINO (1 + 509070 T Std T :

80% dito dito r R Schlesisehe .

La Schuldversehr. der Berl. Kaufm.

¡T |

Preuss. Hyp: Antheil - Certificate|

993K ur- und Xeumärkische .---+:- Schad (Ianseniann)

j 25 : : I) «s 3“1Ostpreussische : | Hypt. Actien-Bank (Heneke | Dl 4 u ral 3! Pr, B nk-Aatheil-Seheine dei [f 75% ; \ Bank des Berliner KasSCnverens.

; 1104 do. 2E _| Danziger Privatbank

Posensche | _ | | Königsberger Privatbank do. Qu MagGenurger C do. Posencr TIVA an T4 f 6609 5 96j|Sächsische „entr e U - | Pommersche Rittersch. Privatbank\—| 1027 S E rk i - 64] do. Lit. À Friedrichsd'or 96: do. ja Mi : 7. Gold-Kronen .-.----- gr 96 W'estpreussische N G Andere Goldmünzen 8 « 964 do. 87% 87% s : / L ein Silber: 29 Thlr. 23 Sgr ors bei der {Königl BInze,

für Wechsel 5 pCt,, für Lombard 5% pCte

A

Lb