1866 / 235 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3362 | E 3363 Fisenbahn - Actien, | ne 235 Beilage zum Köuniglih Preußischen Staats - Anzeiger od 253; z - 4A y ra ante Freitag, 28. September

Zf| Br. (Gld. 61a, 1 Br. Gia. } 18 | G od Gei Ge a m 66.

L: 22. O E | 1) zu Land: g f

u: 60 i U N E gale von Tennyson! s»Elainec mit ilustra- v) M den Thoren ……. 102,577 Ctr. 440,330 Ctr. 630913 Ctr

tionen von Gustave Doré angekündi 58 if Mi mit der H O, / R ndigt. Es ist dies das g Danauect daß Doré einen zeitgenössischen Dichter illustrirt. Das Werk ol a c) D: Main-Ned>ar. 449,323 » 4772 » f

Pracht alles bisher von Prachtausgaben Erschi i Andere literarische Neuigkeiten gaben Erschienene hinter sich la undO i 209 27 E den. O ene feito R uns von jenseit P A aer Dahn 392/873 » 168614 » L Dante-Ueberseßung und cin G wird im Laufe des Herbstes eine e) mit der Main-Weser- 571/256 » 138/260 » » cheinen und General Lee tritet Gedicht: »The Flower de Luce« er- Bahn. R 767,035 37,26 E Armee von Nord-Viraitien et an einer Geschichte der Campagne 2) zu Wasser 1641044 s 221077 » 1 146,406 L : ei: L ert Eni Eden zusammen 2,448/508C S5 T0 E e Statistische Nachrichten von Frankfurt a. M, 4 Der Waarenverkehr sowohl beim Eine: (0 Per MeA dd Wenngleich die Bedeutung Frankfurts (8 Meßy] O Elfendabaéa, n zugenommen und ist besonders A Bet E mehr geschwunden V nimint vér’ dortige L o Da n und | keit gewesen. Von dén üoraenitinten Eisernen f N von Erheblich- noch cine hervorragende Stelle ein Namentlich if der Sei immer | bahn (27 Meilen), die Mai Fisenbahnen sind die Main-Weser- bandel von großem Umfange; ffnd ich is der Seidenwaaren- Snbacher Bah 0 ain-Ne>arbahn (11,8 Meilen) und die Franfkfurt- Händen, wird j infange; er befindet sich zwar nur in wenigen | berühren, S ahn (0/69 Meilen), soweit sie das i Sram wid Iod m Met Sd t Setten M0 g | ft im Jabs Iob soltede Ant Baufapitole derselben halie Frank F qeschä iu yrlicher Gesammtbetrag auf c. 5 Millio- Mat LgCNDe ZeNtyere : ran Dl gest Mie, namen B (f (05, Gesa in Seivendans 1) 2 Main Reiarban N E ab 4 E MLREY eutender als in Frankfurt. R D 4,744 pi Bw U M U e T F gewebt S c) » » Franfkfurt-Offenbacher Bahn 301494 Î 7 G 10 Millionen Fl, und der in T aaren soll si jährlih auf gen es U zusammen 3/479 J N R ‘¿uf etwa z"Mill Gulden Ver ial e Taue Wit O Ol Fl 29 Ar partizipi Bahnen in demselben Zeit eschäft in Teppichen, die theils aus England bezo e das | fapital, was den Antbeil Fra rtizipirte, so daß si also das Bau- á a e j in Frankfurt bestehenden Teppi England bezogen, theils von einer | zinset Antheil Frankfurts betrifft , mit 6,32 Proze - Nichtamtliche Nolirungen. werth. Der Großhandel Sar Beschr E E VAE L (r aid S MIZA as 4 cet per auf einige wenige Artikel, in denen jedoch der Umsaß erheblich ift; V dings viele Waarenartikel S Ae E Eisenbahn - Trans. N n - Trans-

a o S Cs

ou

F

L S ACIES T CEERICK R I De R IOES A D AUE SOMARRAEe (Tb ME E E E E

Wülh. (Cosel-Oderbg.)-|—| 524 514 Berl.-Potsd.-Mgd. Lt. A. 874 Ober-Sehles. Litt. A. O N P do s7t

_| do. (Stamm) Prior. 41] ¿ Litt. B. 5 do. Litt. B. N dos 6 L do. Litt. C. g7ee “46. F R

347 335 Wo vorstehend kein Zinssatz notirt ist, Berlin-Stettiner A s à —- | do. T ey 150% 1497 werden usancemässig 4 pCt. berechnet. do. Il, Serie 5 7 843 do. Látt. E... 214 (213 Prioritäts-Oblig. | do. I1I. Serie 84%| do. Lit F.

158/1574 Aachen-Düsseldorfer - - do. IV. Ser. v. Staat gar. 3 L'Rheinische.....--+++- 2052 2044| do. Il Emission.- Brel.-Schw.-Frb. Lit. D. do. vom Staat

T 126/1257] do. ITI. Emission. - Cöln-Crefelder do. I. Em. v. 1858 (60 136 Aachen-Mastrichter .* Cöln-Mindener do. do. von 1862...

98: 97/4 do. U. Emission. do. do. do. von 1864...

14821472 Berg.-Märkische conv. - do. j 36% do. v. Staat garantirt... 1962 1954| do. Il Serie conv.. do. “Em.l4 | 843] |Rhein-Nahe v. Staat gar. 4

2664 |do. Ul. S. v. Staat 34 gar. do. : 942) 93%| do. do. I. Em... 44 —- | do. do. Lit. B. do. 14! 85 | |Rhri. Cref. - Kr. Gladb./43 8924! 887} do. IV. Serie .., do. 825 82 do. Il, Serie... 72%) 714 do. V, Serie y Magdeburg-Halberstadt. 95% 94% do. lIL Serie... 1672 166 do. Düsseld.-Elberf. Pr. do. v. 186544 94 | 934/Stargard-Posen....---- 148 1474| do. do. II. Serie. do. Wittenbge.3 | | 68 do. Il. Emission.. Magdeburg. - Wittenbge. _— 19941 do, M, 00,

735 do. Dortm.-Soest . | 118/1175} do. do. I. Serie. Niederschl.-Märk.I.Serie 882! 88 [Thüringer conv...----- do. II. Serie a 624 Thlr. —— L do, - Lk: SÉTIO

do. Conv 4 | 89 do. I. Serie conv..

do. do. . Serie. 87%; 86% Wilb. (Cosel-Odbg.).-

do. 4 Nied.-Zweigbahn Lit. C. 5 | 99% do. Il. Emission. 45 | do. IV. Emission… 45 85%

Stamm-Actien.

Aachen-Düsseldorfer - - Aachen-Mastrichter --- Berg.-Märk. Lit. A..«- Bersin-Anhalter Berlin-Hamburger Berl.-Potsdam-Magdeb. Berlin-Stettiner Breslau - Schw. - Freib. Brieg-Neiese Cöln-Mindener ..-«+.-+.- Magdeb.-Halberstadt V Magdeburg-Leipziger . - Münster- Niederschles-Märk Niederschles. Zweigb.. Obersch]. Lit. A. u. C

do. Lit. B o il Rheinische i

do. (Stamm-) Prior. Rhein-Nahe Rubrt.-Cref.-Kr.-Gladb. Stargard-Posen . Thüringer

Î

»

[€ 2/

- G

S

[l Q N

E

Ed 14 13

S | | S

eSEIII I

G P

S V P c T C

C |

N

> d D

O Æ D

N

> [18 I]

E

p pg I S en F B62 S | 0a ai A Ce C ECEE

|

I] 1 R P

E ans

S

|

|

via e

D d

SSBI I

s

Ert l

d tan F E

| U

i Pen l eg au d D

FY

__*\ _— |Berlin-Anhalter

284 275 Berlin-Anhalter

—__*| __ \Berlin-Anhalter Lit. B. 93 | Berlin-Hamburger M IAOE Berlin-Hamb. Il. Emiss.

-

S [— P ne

aid era ao

| | Wt bo

E 24 1E

E121

| ÆtH

E

E | T al selbe wird in Kaffee auf jährlih 70—80,000 Etr. i port überge | 7 , ; d. Ela Bp ds Zfl Br. i M Rd, 4 [ JUTRG ,000 Etr. im Werthe vo ibergegangen sind, verloren, i : Eisenbahn- Stamm - g tra ith (Loinb Jd (084 et Ausl, Fonds, |Zf| Br : | Pa A aen Quer auf 100,000 Ctr. im Werthe Ls Erzeugnisse, Rohstoffe E A O n G Mod Actien. Moskau-Rjüsan (v.St. g.)|5 | 84% 83% Braunschweiger Bank „4 | 7, Oester. Loose (1864). (28 M im Werthe von 1,200,000 Guldeit E Aud aus 75,000 Etr. n bei betbeiligt i, ün Jab auf dem Main wurde soweit Frank- do. do. junge...» aliz. (Carl Ludw.). - - 5 75% | Coburger Vred ank alien. Anleihe , Fran urt eingeführt worden 1862: 22,348 Ohm, 1863: 30, a) beim Ein c : Amsterdam - Rotterdani D R d ao Rus, Sbag!. de 6K k 1864: 24,000 Ohm, zusammen also 77,261 Sin eta a Verbleib b) » Ausgange 01'355 El Galiz. Carl Ludw.) d i E Les Mh H L des Ad D x n ra 25,128 Ohm veraccist, so_daß sih also, da die Lager- c) im Transit... 9,599,502 » Löbau. : idau s inländ. Fonds. a N B 126 af E La ROIA S F vi E i A einem zum anderen Jahr ziemlich gleich zu bleiben zusammen 23/057 T2 Cent n Wz Tw L Lt i d 4 Berl. Handels-Gesellsch.\4 | 106’ Geraer Bank i 104% ; do. 45 | den E N D Ohm berechnet. Von ausländischen wozu noch der Antheil der Main-Schifffahrt an eat Gi ideverkebr Mocklenbutger E Disc. Commandit-Anth.\4 | 98% 974| Gothaer Privatbank .….. 4 | 97% ». j 5 | h Fässern: in Flaschen M78 Centner Gei U Centner Weizen, 17,539 Centner Ritpen Ca La) 82 | | ls A : in laschen: er Gerste Und 40/246 Centner Hafer umfaßte, so wie d 795 aen (5 | 924| 91! F 2286 Cir. sehr bedeutende Verkehr mit Holz tritt; von leßtere ; a S 812 do. Präm.-Anleibe v. 64/5 » E | portirt worden: 31,057 Centner E Wertholz, $053 Stüct ‘| 932] do. Poln. Schatz-0bl./4 | Die Lagervorräthe der Fr A 2690 » i<enbäume, 5890 Stück Mastbäume 860,900 Stü Pfähle 118% do..….dos. Cert.-L, A9 | durchschnittlich im U ver 0,000 Dom Welt bels Me M L Ea le Art 0 desgl. aus weichem Holzz 7,652,775 Stück 60 | 59: A | 1A N „VUIUO : Pein belaufen; außerdem ! er N. L E n. T as E s Me in den Productions-Gegenden selbst große Der Postverkehr in Frankfurt war bisher der Fürstl. T | 6955| Dessauer Prämien-Anl.|34 U Auch der Sande i Walen id Mellen E Gie f E ihres Sl Jali Aberlasien Beim General-Direction in der Stadt ; : L s E c “e  % : Fellen, mik dem hl etw en Siy harte, Uverla] en. Beim ! : E V Ham St-P 1TK | pf M E a R h ist wichtig; namentlich ist Frankfurt 1864 E M im Oberpostamte in Frankfurt wurden 2AM mos ea es ¿Bl | & L le, die zum Theil an die benachbarte a) Briefpostgegenständ 53%| 52%| Neue Bad. do. 35 Fl.— hessischen und badischen Lacir ‘ife v barten 1) cembhnlide Bri gegenstände. L l) cssauer Kont. Gas. ..|5 (1535/1525 do. Prm.-Anleihe. 595 E Schwed. 10 RI. R England und Frankeci R Umsas U f R RL ie 2 J R ALE A E und unfrankirt …. 2,466,494 Stü, Prioritäts - Actien. abr. für Holzw. (Neu- Gg] do: 100 FI. Loose|—| 665| 09% Lübeck. Pr.-A. .…..-.+ 3% P delle jährlich geschäßt, wovon €. 50,000 Stü> an deutsche Gerbercien, | 2/ Briefe mit Waarenproben 149656 » Belg. Obl. J. de l’Est . (4 76 haus) 4 | 955| 9454| do. Loose (1860) - 64 | 63 | Amerikaner ...--«<--- a i f Mill. nah England und Frankreich, Und fast 2 Mill. Stü>k an die 4) Kreuzband-Sendungen : Dts? de Somb. et Meuse.. 4 76 cet Berl. Ÿ p Marm 515 | | Latirfabriken verkauft werden. In grüngesalzenen Häuten, Zi>el- 5) Portofreie Briefe j 97 L Oester. franz. Staatsbah 3 2464/2445] Berl. Omnibus-Ges. 5 | 5945| 585 L N | | i, a O Tcofes Geisfellen, Hasen- und Kaninchen- überhaupt 3,376,728 S : E . f. ww. wird ein großes G ; N : - f G y 3/376 E Nordbahn (Friedr. Wilh.) 695 a 4 Sem. Oesterr. südI. Staatsbahn Lomb. 109 a 108% gem, Dessauer Kont. Gas neu 112% bez. allen diesen Artikeln ie A Srl 10 U, Gee N | M) E Badite So Stü i i : \ (L ital. Anleihe 565 a #5 A # Se. Russ. Präm. Anleihe von 1864 neue 82% bez. Amerikaner 74%1.a 5 gem. P R abehi ih paude, mit Mmineralischen Rohprodukten, nament- | 2) Geld- und ges Ste n S M ite T R —— E S en, ist dur< vermehrten Consum, durch die allmäli 1,140,802 Pfund und im * Lg e S age ‘Entwickelung der Industrie, besonders i ; Be 3) Nachn und und im Werthe von 221,646,893 Gulden Berlin, 27. September. Die Börse war heut fester und etwas Stettin, 27. September, 1 Uhr 32 Minuten Nachmittags. (Tel Ader Braitereiät n R Te R e in fobeueendem S aneh, 1 Pana et de A Stück im Werthe von 790/530 Guld. belebter, namentlich waren Eisenbabnen gut behauptet, Bergische, Ober- Dep. des Staats - Anzeigers.) Weizen 56 75, September - Oktober i | men gewesen. Die S oblen Einfubr hat betragen: B Der Ges, A Pans Stück im Zeu von 123,760 Gulden. Eo: Ae? und ausser diee A belebter; D wee | Geri T L O bb erM lagen A Je ce E : zu Wasser zu Lande M zusammen und E E Miel T 229 B 163 G O A reichischen Papieren gin weniger um; Russische waren an enehm, Ita- | 47, September- tober 46;—4T7, Oktober-November 1. rühjahr 465 bez 186 S 3 i E : i 22/96 Gulden. Di s P gung 8 I 4 J A ) 884,072 Ctr. 200,798 Ctr. 1,084,870 Ctr. sammtsumme der abgegangenen und transitirenden tuna bet | |

Schles. Bank-Verein . - 1115 | Hannoversche Bank...

Nordb. (Friedr. Wilh.)/4 | 69 2 cou ) Preuss. U A o... 1105 | Leipziger Creditbank

E

Oester. franz. Staatsbahn

L » do. Cred.B.(Henckel)/4 | 9335| |L burger Bank Oest. süidI.St é i uxemburger Bank... est slidl.Staatab.Lom Erde Preuss. Hyp.-G./4 | | |Meininger Creditbank

ikke Behn.) E do. Gew. Bk. (Schuster)6 | S664! Norddeutsche Bank O0esterreich. Credit...

Warschau-Terespol .…. Rostocker Bank -Wi 5 ; j ostocker Bank....--- Ee ddes Industrie- ACleD. Thüring. Bank Berlin-Görlitz Hoerder Hüttenwerk... 1102/1095] Weimar. Bank

do. Stamm-Prior... - : Minerva | 3254| Oesterr. Metall. Ostpreuss. Sdb. St. Pr. abrik v. Eisenbahnbed./S | 975 9645| do. Nation.-Anleihe

[- 24 puaná CLO sas D DI

¡218

l m

5 5 in Ga

S =

a i

pi (1 G

- | van F

j

E —— o t ie A pte E e Rd O e A sr D P C E L I S E r —————— ——— S iei p E T E R MER E t i E Sm E E

liener höher und in ziemlich gutem erkehr; preussische onds wenig | RübßI 12542 bez., September-Oktober 121 bez. u. G.) Oktober-Novem- 865,345 c 5 en O 2 RA O E Le. verändert; Wechsel schwach belebt. | ber 124 Br., April - Mai i25—% bez. Spiritus 15%, September-Oktober | 5 M 820,706 v 402,466 ; USB 172 ; Malta 6 Leo die Zahl der durch die Post beförderten |Y eber den gesammten Waaren-V fehr Frankf l : : di M erkehr Frankfurts fehlt es für Was den Telegra O ; i ; : P ber fle folbere E E E e berufene V E Legen î e a. M. seit (a L Qftobér 1852 Fett! ibielegraph (Main: elben für die Jahr 1D g CUIE, DELILELQENZC 408 erficht des- | Neckar - Linie) im Betrieb. Neben demselben b s dl : \re 1840, 1850 und 1860 hier fo N ave | preußis La d demselben bestehen seit 1849 eine sammte Warren-Ein gang betrug: E IHOM: Ie A s 1864 eine’ bayeeisWe Sinn, A I

| 45, Frühjahr 1445 bez.

Ï 1) zu Land: 1850. 1840. a) E. 500. des Frankfurter Staats- - j | E E 5 A ‘elegraphen.…_ b) N R 158,698 Ctr. 569,457 Ctr. 678/676 Ctr. b) von der preußis<en Telegraphen-Station N Depevan Babe, Hanauer A, Sal c) » » bayerischen 9 » 105,209 p j 1365 » » zusammen 617,905 Depeschen.

c) mit der Main- i 1, Ne>ar-undOffen- Außerdem dienen auch die Eisenbahn-Telegraphen zur Beförderung

bacher Bahn 4/1 » 170,046 telegraphischer Privatdepeschen werden aber nur wenig dazu U j : d) mit der T 3 i ! i T3 d Der Gesammdktbetrieb des es T 1g ben 16t. S : : aunus my des Staats - Telegraphen

Redaction und Rendantur: Schwieger. 8 Bahn 716,742 » .1771100- » L 32,614 Fl. E Gaben Toll; war La 1280 / dessen Anlagefapital

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdruderei e) mit der Main- An- Dur <h- (R. v. Deer). ) Weserbahn 1,059,288 » 51,416 » S zu D j 1,108,038 » 367,149 » 347/264 » a Zusammen 7,134,109 Cir. 1,343,598 Ctr. 1,025/9 Der gesammte Waaren-Aus8gang betrug : a

| Q €( ne

| gegangene gekommene gehende u =

; Depeschen: Depeschen: Depeschen: c: | 80 13/523 8,309 28,671 50/503 Bei! , Ma 17,402 84/320 128/249.