1888 / 3 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9) Justizrath Scheele daselbst, stellvertretender Vorsitzender, 3) Justizrath Le 4) Rechtsanwalt S der Schriftführer, Geheimer Justizrat Anz daselbst, &Fustizrath Kroenig zu h Feorstmann zu Bielefeld, h Westermann zu Mülheim,

r daselbst, Sh chulte zu Minden,

h Güßloe zu Essen,

Paderborn,

stellvertreten-

8) Justizrat 9) Justizrat 10) Justizrath Dröge zu 11) Justizrath Disse zu 12) Justizrath Mey 13) Justizrath Ho 14) Justizrath Len 15) Justizrath Keller zu Hagen. Dies wird hiermit zur öffent

ezember 1887. iches Oberlandesgerit.

Bekanntmachung.

der bei dem Herzoglichen Landgericht Rechtsanwälte if | Rechtsanwalt Dr. jur. Albert freiwilliger Auf-

er daselbst, lle zu Dortmund, e zu Soeft,

lien Kenntniß ge-

Hamm, den 2

In der Liste zugelassenen 57 eingetragene von Stieglitz hier in Folge von der Rechtsanwaltschaft gelö\{cht worden. UAlteuburg, den 2. Herzogliches M Picrev, B.

N G

Bekanntmachung.

K. Lndgerihte München I. zur isher zugelassene Rechtsanwalt Valley hat seine ZU- gegeben und ist chtsanwaltsliste

Sanuar 18388.

Der bei dem Rechtsanwaltschaft b Emerich Graf von Arco- lassung vom 1, Januar 1888 ab auf deshalb in der diesgerichtlichen unterm Heutigen gel öfcht worden.

Am 1. Ianuar 1888.

Kgl. Landgericht München A. von Braun, K. Präsident.

», Berpachtun Verdingungen 2c.

Bekanntmachung. einwand sollen in öfentlihem Fanuar 1888, Bureau des vexkauft werden.

und mit entsprechender zur Terminsstunde ab-

1765 kg alte weiße L Termin am Freitag, den 20. Vormittags 10 Uhr, zeichneten Lazareths

Die Offerten, ver Aufschrift versehen, find bis

ind vorher einzuschen selben gegen \chriftlich bezogen werden. den 1. Januar 1888.

ches Garnison-Lazarcth.

Die Verkaufsbedingungen | und zu unterschreiben, Erstattung der Kopialien ab

Magdeburg,

auch können die

Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren,

Aus Wolgast Pfandbrf. Nr. 16 de M ÑBYorkommen

000 entwendet worden. Bei bitten Meldung an uns oder Rechts- anwalt Eichstedt, Wolgast, zu richten. Preußische Hyvotheken-Actien-V

ndit - Gesellschaften

auf Aktien u. Aktieu - Gesellsch.

Leipziger Diskonto-Gesell in Liquidatiou.

Die Generalversammlung der

Diskonto-Geselischaf

Leipziger t in Liquidation findet am Freitag, den 27. Januar 18588, Vormittags 10 Uhr, im Saale des Kaufmänuischen Vercinshauses zu Leipzig, Schulftraße Nr. 3, statt. Tagesordnung : Beschlußfassung auf d Mitglieder des Verwaltungs- ( um Entlassung. Neuwahl des V Beschlußfassung über dermaligen Mitgl sichts-) Raths auf Als Deyonirungsstelle nach S. wird die Allgemeine Deutsche Credit- zu Leipzig bestimmt. Der Saal wird um ha ünktlich um 10 Uhr geschlossen werden. Leipzig, am 3. Januar 1888. Der Liquidator der Leipziger Diskouto-Gesellschaft. Rechtsanwalt Dr. Nienholdt.

as Gesuch der dermaligen Aufsichts-) Raths

erwaltungs- (Aufsichts-) Raths. Klaganstellung gegen die ieder des Verwaltungs- (Auf- Schadloshaltung der Aktionäre. 9% des Statuts

[b zehn Uhr geöffnet und

dorfer Dampsschifffahrts- Aktien-Gesellschaft.

Generalversammlung Soun- a. zwei Prioritätsaktien mit Talons und sämmit- 2 Uhr, im | lichen Dividendenscheinen einliefert, oder

b. fünf Stammaktien mit Talons und Divi- dendenscheinen einliefert und zu einer baaren Nach- und der | zahlung von 200 6 sickch verpflichtet. sowie Berichterstattung der Diejenigen, welche zusammengelegte Prioritäts- aktien gegen Einlieferung von Stammaktien erwerben wollen, haben gleichzeitig mit der Einlieferung von je fünf Stammaktien auf die zu denselben zu ge- ung über Ver- | währende Baarzuzahlung von 200 eine erste Ein-

Nüders

Ordentliche abend, den 28. d. Mts., Nachm. Lokale der Wwe. Schulze zu Alte-

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts Bilanz pro 1887, Revisionskommission. Neuwahl des gesammten 3) Neuwahl der Revisoren pro __ Berathung und Beschlußfass sicherung der Schiffe. auf UPeberweisung

Aufsichtsraths.

Beitrages an

versammlung beiwohnen wollen, mäßig. ihre NBorstande zu hinterlegen. Ï Kalkberge Nüdersdorf, 2. Der Aufsichtsrath.

Fanuar 1888,

[48528]

Vilanz für das Geschäftsjahr 1886/87.

Activa.

Abschreibung. Zugaug.

Immobilien 4 760,— M 14 380,— Ziegelei . » 9871,36 4.1768,94 81026,69 Mobilien. 757,76 y 7769,76 14 600,— Vorräthe S 833,73 Debitoren «T4 100,07 Cassa . 7 819,52 M. 204 760,01

Passiva. G C E Creditoren 67 125,16 Reservefonds . . « - - 5 329,60

Gewinn- und Verlust-Conto: :

Saldo-Vortrag auf 1887/8. 305,29 6 204 760,01

Wilhelm Luckhaus in Duisburg.

zember 1887.

Gerdter Dampfs- &

August Kampf, Vorstand.

(80000) Magdeburger Hagelversicherungs - Gesellschast.

Aktie zurückzuzahlen,

genommen werden kaun.

vor. Js. in dem Aktien

waren. Magdeburg, den 2. Januar 1888.

Der General-Director: Fr. Ko (h.

Hppothekenbriefe, TV. Em. ar mit 110 9/o).

Nr. 581 636 648 677. 4139 4418 4455 4616

Nr. 7091 7116 7340 7407

6452 6584 6989 15070 7436 18131 18773

Bis dahin werden die von der Ge- die Einlieferung der Aktien ausge“ 1 als Legitimation zur ren statutenmäßig zustehenden

Frist erfolgen. fellshaft über stellten Bescheinigunger übung der den Aktionä Rechte gelten. Kriebitßscch,

Litt. A. à 3000

Litt. B. à 1500 6. Nr. 4628 4798.

Litt. C. à 600 M 7429 7477 7556 T7581 76

Litt. D. à 300 6 Nr.

den 30. Dezember 1887. fohlen - Actien - Gesells chaft „Grube A

zum Deutschen Reich

Zweite Beilage s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 4. Januar

18S,

15433 16335 16731 17384 1 18961 19085 19354 19395 19657 19686. /9 Hypothekenbriefe Ul. (rückzahlbar mit 110 9/9).

Titt. A. à 3000 M Nr. 956.

Litt. B. à 1500 e Nr. 99

Litt. C. à 600 46. Nr. b

TLitt. D_à 300 M Nr. 1102 1108 1273 1382 1421.

Litt. E. à 150 6 Nr. 599 569 6

Vorstehende Nummern werde an unserer hiesigen Kasse au diesem Tage die Verzinsung auf.

Köslin, den 29. Dezember 1887.

Die Hauptdirektion.

Das Direktorium :

Der Aufsichtsrath : Me é O0 ö

Hentschel.

en-Acticn-Bank.

Hypothek serer unkündbaren

utigen Ausloosung un fe wurden laut notariellem 1ern gezogen : Hypothekenbriefe, L. Em. ar mit 110 9/0).

Litt. B. à 1500 4 Nr. 1847 189 Titt. C. à 600 4 Nr. 9641 2689 9883 3409 3837.

Tätt. D. à 300 A. Nr. 46 5117 5206 5390 5481 5631 5732 6

Pommersche Bei der he Hypothekenbrie folgende Numn

93. 7 691 1124 1448 1497. 523 570 720 806 1004

Juli 1888

b 2242 2295. eingelöst und hört

Der Aussihtsrath besteht aus den Herren Julius 2746 2809

Hollender zu Ruhrort, Hugo Kuhr in Laar und 4 A d E 08 4643 4735 4927

Gerdt b. Homberg a. Rhein, den 31. De-

6 2 4 sf 9 Ringofenziegelei, Fraukfurter Gunniwaareu Fabriken

lin & Geluhausen.

31. Dezember

660 000|— 367 484/49 925 513/99

9265 135 41

einigte Verlin - im Geschäftslokale,

P asSiVa. TOUO O 135 000|— |ff 365 000|— 100 000|—

Bilanz per feld, Actien-Capital-Conto . Hypotheken-Conto . (Srund\{uld-Conto . Reservefond-Conto . Extra-Reservefond Creditoren Reingewinn

Grundstücke . 1) Vorlegung des Geschäftsberichts , nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das

Nachdem von dem Un Jahre 1880 je 66 e pro | Maschinen und Inventarien Aktie eingeforderten Nachschusse in Semäßheit des E l ew lust Beschlusses der Generalversammlung vom 30. April mit dem 31, Dftober 1884 abgelaufene Ge- 1884 bereits 200 4 zur Verstärkung der Baar- einzahlung auf das Grundkapital verwendet worden

sind, so daß jeßt der Baareinschhuß auf jede Aktie

Cafsa-Bestand . 9 ; Wechsel-Bestand 120 884 10 Cffecten Bestand Cautionen

V z «T ch x

MWaarenbestände 171 299/27

Steckbriefe und Untersuhungs8-Sachen.

. Zwangsvollstreckungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. * Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

0 : 0 5, Kommandit-Gesellshaft Akti . Aktien- ; Oeffentlicher Anzeiger. || S 4 7. Wohhen-Ausweise der deutshen-Zettelbanken. 8. Verschiedene Bekanntmachungen.

"5) Kommandit - Gesellschaften | auf Aktien u. Aktien - Gesellsch. [49000 Wicküler Brauerei Actien Gesellschaft

zu Elberfeld.

Gemäß $. 28 des Statuts unserer Gesellschaft laden wir die Herren Aktionäre zu der am Samstag, den 28. Januar 1888, Nachmittags $ Uhr, \ Ronsdorferstraße 90 in Elber- stattfindenden ersten ordentlichen General- versammlung hiermit ein.

Tagesorduung :

\chäftsjahr.

9) Beschlußfassung über die Bilanz, über die Ver- wendung des Reingewinnes und über die Ent- lastung des Vorstandes und Aufsichtsraths.

der Bilanz

Zur Theilnahme an der Generalversammlun sind nah $. 29 unserer Statuten diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche spätestens am 24. Ja- nuar 1888 ihre Aktien oder die darüber von der Reichsbank oder dem Giro-Effektendepot der Bank des Berliner Kassenvereins in Berlin ausgestellten Depotscheine entweder

1) bei unserer Gesellschaftskasse, Ronsdorfer- straße 90 in Elberfeld, 9) bei der Bergisch - Märkishen Bank in Elberfeld, 3) bei der Nationalbank für Deutschland in / Bei innerhalb der Geschäftsstunden hinterlegen.

Die über die Hinterlegung ausgestellten Bescheini- gungen gelten als Legitimationskarten für den Be- su unserer Generalversammlung.

Geschäftsberiht und Bilanz können an den ge- nannten Stellen vom 13. Januar 1888 ab von den Aktionären in Empfang genommen werden.

Elberfeld, den 3. Januar 1888.

Der Aufsichtsrath.

Frankfurter Actien Gesellschaft für Rhein- & Mainshisssahrt.

Einladung zur Siebenten außerordentlichen Generalversammlung 18. Januar 1888, 104 Uhr Vormittags, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Untermain-

Mittwoch ,

i Tagesordnung :

1) Die Herabseßung des Grundkapitals der Ge- sellshaft durch Zusammenlegung von 8 alten Aktien à Fl. 250.— jede in eine neue Stamm- aktie à M 1000,— n die Verwendung des.

erzielenden rechnungsmäßi

Ueberscusses. E

Die Erhöhung des Grundkapitals durch Aus-

gabe von 400 Prioritätsaktien à A4 1000.—

und die denselben zu gewährenden Vorrechte

vor den Stammaktien.

3) Die Abänderung und Neufassung des Gesell- \caftsstatuts.

Die Anmeldungen zu dieser außerordentlichen Ge- neralversammlung werden unter Einreichung eines arithmetisch geordneten Nummernverzeichnisses der stimmberechtigten Namenaktien auf dem Bureau der Gesellshast bis zum 11. Januar 1888 entgegen- genommen und werden daselbft auch die Eintritts- karten verabfolgt. *)

Frankfurt a. M., den 7. Dezember 1887.

Der Verwaltungsrath.

*) Da an der auf den heutigen Tag anberaumten Generalversammlung die (gemäß S. 17 des Statuts) zur Beschlußfassung über die Borlagen erforderliche Anzahl von Namendaktien nit Theil genommen hat, war (in Gemäßheit des 8. 26 des Statuts) eine zweite Generalversammlung einzuberufen, welhe über die Vorlagen entscheidet, auch wenn nicht die Hälfte der alsdann vorhandenen Namenaktien an der Ver- sammlung Theil nimmt.

Bilanz am 30. September 1887.

Materialien und

500 6 beträgt, sind wir durch das Geschäftsergebniß N orausbezahlte

des abgelaufenen Jahres in den Stand geselzt, den Rest dieses Nachshusses in Höhe von 100 A pro

Nersicherung8:-Prämie .

Hypotheken-Amortisations-Conto . N 1712 133161 |

142 13361 Gewinn- und Verlust-Conto per 31. 115 656/38

Dezember 1886.

Per Waaren-Conto

Die Aftionäre unserer Gesellschaft werden daher bierdur benachritigt , daß dieser Betrag gegen Quittung, zu welcher Formulare von uns bezogen werden können, und gegen Nückgabe der im Fahre 1880 vou uns ausgestellten Nachschuß- Quittungen vom 16. Januar Lr. ab in unserer Hauptkasse, Breiteweg 7/8 hierselbst, in Empfang

General-Unkosten-Conto . Abschreibungen auf Geb und Inventarien . . Abschreibungen a. zwelse Bilanz-Conto Reingewinn .

Ee G l ¡ äude, Maschinen 145 066/88 :

jar) A S

-JÌ - D —Y N

[hafte Forderungen y

145 066|88

Die Quittungen dürfen jedoch nur von denjenigen —T 068

Aktionären vollzogen sein, welche am 31. Dezember buche der Gesellschaft als Eigenthümer der betreffenden Aktien eingetragen

Vexlin, den 20. Dezember 1887.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

E E H E E E T E T E L L Ci C A C E E L E I

U Bilauz

Magdeburger Hagelverficherungs-Gesellschaft. der Köln-Niedermendiger Actien-Vrauerci am 30. September 1887. _

Localbahn- Actiengesellschast München

(vormals Kraus & Cie.). Außerordentliche Geueralversammlung.

Montag, den 30, Januar 1888, Nachmittags 25 Uhr,

des Gesellschaftsstatuts eingeladen. - Zwec® der Geueralversammlung ist : Erhöhung des Aktienkapitals.

nabme an der Generalversammlung nachrocisen.

an den Vorstand der Gesellschaft einzusenden. München, den 3. Januar 1888. Der Uuffichtsrath. Krauß, Vorsißender.

[48601]

„Grube Agnes“,

aktien und Stammakiten auf, längstens bis zum 31. Januar 1888

schen, zu zeichnen.

entweder

zahlung von 100 M zu leisten.

einmaligen Die weiteren Einzahlungen haben, und zwar bei den hiesigen Verschönerung®- Vermeidung der in $. 8 des Statuts angedrohten

Nachtheile, mit

General- 50 (6 am 30. Juni 1888

haben statuten- | und mit Aktien mindestens 2 Tage vorher teim 50 M am 30. November 1888

zu erfolgen,

nmobilien-Conto.

and am 1. Oktober 13886

a. Grundstücfe, Best

b. Gebäude, Bestand M 316159, 37

‘am 1. Oktober 1886

2 9/9 Abschreibung i; A6 309886, 21

Zugang pro 1886/7 .

2) Mobilien- und Utensilien-Conto.

Bestand am 1. Oktober 1836

10 9%/% Abschreibung

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am

im kleinen Saale des Kunstgewerbehauses, Pfand- hausftraße Nr. 7/1, stattfindenden aufßierordent- lichen Generalversammlung im Sinne des $. 11 S | Zugang pro 1886/7 .

Extra: Abschreibung ashinen-Conto. _ e Bestand am 1. Oktober 1886 . Abgang pro 1336/( A 10 % Abschreibung

Die Herren Aktionäre wollen fonform den Be- stimmungen des $ 13 des Gesellschaftsstatuts dur Rorweis ihrer Aktien bezw. Fnterimsscheine oder in sonst glaubhafter Weise die Berechtigung der Theil-

M 120071. 76

E

Gleichzeitig werden die Herren Aktionäre laut Beschluß des Aufsichtsraths vom 8. November 1887 aufgefordert, die 4. Nate (25/0 des Nominal- werthes) des Aktienkapitals bis 99. Januar 1888 entweder an der Gesellshastskassa, oder bei der Bayr. Handelsbank in München einzubezahlen und die Interimsscheine behufs Umtausch in Aktien

Zugang pro 1886/7 4) Lagerfässer-Conto.

Bestand am 1. Oktob

10 9/0 Abschreibung

Zugang pro 1886/7

ansportfässer-Conto. ; Bestand am 1. Oktober 1886 15 9% Abschreibung :

Zugang pro 1886/7

Extra-Abschreibung 6) Fuhrwerk-Conto

Bestand am

10 9/0 Abschreibung

Zugang pro 1886/7

Braunkohlen-Actien-Gesellschast

1. Oktober 1886 . 6 23909, 32

Zur Erledigung der Beschlüsse der General- :

versammlungen vom 24. Mai und 11. Oktober 1887

fordern wir hiermit die íSnhaber von Prioritäts- Extra- Abschreibung

7) Cassa-Conto

8) Wechsel-Conto .

9) Debitoren-Conto .

10) Waarenvorcäth

11) Gewinn- un Ah Reservefond

bei den Herren Hentschel & Sulz in Zwickau die- jenige Zahl von zusammengelegten Prioritätsaftien, denen cine Vorzugs- und Mehrdividende von 10 9/0 zusteht, welche sie gemäß den Beschlüssen der oben- gedachten Generalversammlungen zu erwerben wün-

d Verlust-Conto i

11990710 B

Wir bemerken, daß nach Inhalt der General- versammlungsbeschlüsse Anrecht auf den Bezug je einer zusammengelegten Prioritätsaktie hat, wer

P assiva. 1) Aciien-Capital-Conto ° ypotheken-Conto ccepten-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto:

A

Saldo zur Verfügung der Generalversammlung 92 706/52

Gewinn- und Verlust-Conto.

[48504] Vilauz-Conto. Activa. Ab. A Grundstück- und E i

: in Bresla Rande O-S 642

Maschinen- und Fabrifk-Utensilien-Conto : E E : in Breslau, Kandrzin O.-S. und Lissa i. P eo eo 0 143 518/43 Reservoir-Conto :

M Bred, Gan De a 100 691/83 Bassin-Waggon-Conto S E 38 306/33 General-Waaren-Conto 1 864 473|— Wechsel-Conto 213 213/29 Steuerschein-Conto. . 267 252/62 Debitoren- und Creditoren-Conto :

Debitores . A 1219 126.53 k 5 Creditores . 939 044.54 280 081/99 assa-Conto . Effecten-Conto 11 007 10 Assecuranz-Conto 7 86467 Gespann-Conto . . » « 4 578|— Handlungs-Utensilien-Conto . Í 588/19 3 294 007/32 Passiva. M. P Actien-Capital-Conto . 1 380 000 Hypotheken-Conto . . 150 000|— Reservefonds-Conto 1. 104 189/25 Reservefonds8-Conto 2 . 175 000|— Lombard-Conto . 1285 222/15 Dividenden-Conto : Zinsen à d pCt. auf... . 900 000.— M 45 000.— do. do. f F Jahr von 480 000.— 12 000.— 57 000|— Se E 39 889/40 Beamten- und Arbeiter-Unterstüßungs-Conto . 10 000|—

3 294 007 32

Dividenden-Conto

Creditoren-Conto .

1199074/01 | d Verlust-Conto pr. 30. September 1887.

Gewinnu- un

An Tantièmen an Beamte pro 1885/6 Allgemeine Betriebsunkosten. . auf verlorene un

bschreibungen pro 1886/7.

Abschreibungen d zweifelhafte À Statutarische A Extra-Abschreibungen

Per Gewinn-Vortrag pro 18 Bier-Conto .

h 32777. 45

Die Ausgabe der zusammengelegten Prioritäts- aktien wird nach Ablauf der in $$. 248 und 243 des Reichsgeseßes vom 18. Juli 1884 festgeseßten

Köln, den 29. Dezember 1887. Der Vorstaud.

M Grun eto, Gene, : M f E reibungen in Breslau, Kandrzin O.-S. und Lissa i. P. 63 663/50 Maschinen- und Fabrik-Utensilien-Conto : î N Abschreibungen in Breslau, Kandrzin O.-S. und Lissa i. P. . 47 839|— Reservoir-Conto : _ Abschreibungen in Breslau, Kandrzin O.-S. und Lissa i. P. 33 563 50 Bassin-Waggon-Conto : - 25 pCt. Abschreibung . 12 768/50 Fâsser-Conto : : 25 pCt. Abschreibung . 59 188 |— G O Abs@reib 25 pCt._ reibung. 152575 Handlungs-Utensilien-Conto: Ä 25 yCt. Abschreibung. . 196|—| 218 744/29 Debitoren (0e Seen ra Cando : | N : erluste an Debitoren 4 Zinsen- u N f d insen und Provisionen . 36/67 P E Ds châlter, Steuern, Spesen . 2 M 1 & 4 pCt. laut $. 39 des Statuts 2 Dividenden-Conto : A Zinsen 5 pCt. auf 900 000.— A 45 000.— do. do. auf } Iahr von . 480 000.— 12 000.— 57 000|— Velegvelog os 2: otirung . 2 T A Ï I em Aufsichtsrath, der Direction und den Beamten 39 889/40 Beamten- und Arbeiter-Unterstüßungs-Conto ; C 8 000|— Saldo zur Verfügung der Generalversammlung. „o 92 706/52 | 630 685/93 / Mh n) M A Gewinn-Vortrag pro 1885/86 . 9 C : 2 ewinn auf diesem Conto . 309 784 General-Waaren-Conto: s Gewinn auf diesem Conto . 319 938 28 629 32261 | 630 685/93

Der Aufsihtsrath besteht aus den Herren: Fedor Pringsheim, Vorsitzender, Stadtrath Carl

eblo, Dr. Franz Promniyz, Oskar Sfutsch

Breslauer Spritfabrik Actien-Gesellschaft.

| Die für das Geschäftsjahr 1886/87 fes ‘gegen Dividendenschein Nr. 15 an unserer Gesell ‘zur Auszahlung.

4 Breslau, am 28. Dezember 1887.

Breslauer Sprit

esete Dividende von 12 pCt. p. a. gelangt mit M 72.— aftskasse, Langegasse Nr. 42, vom 2. Januar 1888 ab

fabrik Actien-Gesellschaft.

Immobilien-Conto. Brauerei, Wilhelmshöher Allee, Buchwerth am 1. Oktober 1886 Neukauten 4 13544,50, Ankauf Grundstück in Ziegenhain und Zimmersrode 46. 7084 . Stadt Stockholm

Mobilien-Conto. Buchwerth am 1. Oktober 1886 Neuanschaffungen

20 9% Abschreibung Maschinen-Conto.

Buchwerth am 1, Oktober 1886

Neuanschaffungen

15 % Abschreibung

Faß-Conto. Buchwerth am 1. Oktober 1886 Neuanschaffungen

15 9% Abschreibung

Cassa-Conto. Baarbestand . Flaschenbier-Uten Buchwerth der Flaschen - Uten- filien 2c., am 1. Oktober 1886 Neuanschaffungen

silien-Conto.

90 9/6 Abschreibung Fuhrwerk-Conto.

Buchwerth am 1. Oktober 1886

Neuanschaffungen

ca. 35 % Abschreibung

Gerstenmalz und Nebenprodukte

Erd da O E E E 0 R T Os E A Se S

Debitoren. Außenstände

Guthaben bei Bankiers . .

S 00:00

An Immobilien-Conto Mobilien-Conto Fuhrwerk-Conto

ca. 35 9/0 Abschreibung Maschinen-Conto Faß-Conto

las chenbier-Utensilien-

I

Reingewinn: Reservefond

Caffel, den 1 Oktober

che Acti

Der Aufsichtsrath.

orstehender Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos mit d er Hessischen Actien-Bierbrauerei „Cassel“ bescheinigt F Die Revisions-Kommisfion :

Die Uebereinstimmung v ordnungsmäßig geführten Büchern d

M s Passiva. K A | Actien-Capital-Conto . . 954000 |— 0 | |} Hypotheken-Conto. 1015631 29 | Annuitätshypotheken am 1. Oktober 1886 _ 4410076,07 Diesjährige A 87 Abtragung 8115.73 1117798 66 | A6 107559.84 29/0 Abschreibung | 1095442 691] Cautions- bypothek 61391.,40 Sonstige S Hypotheken „_22000.— | 490951/24 C 4445497 1712520]! Gewinn- und Verlust-Conto 140000|— | 63013/68 O | | 60 84260 96 20298/75 | 13994 56 12775/62 E 18055411 141940/64 162940621 162940621 Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. | N 1887 M | ai A de Bett G 30, er Bier-Conto . . « . 1202983/23 2 0/0 Abschreibung 92355 /97 E 20 ‘/0 Abschreibung E 6857 68 15 % Abschreibung 11120 06 15 9% Abschreibung 1486960 onto | 90 % Abschreibung 3498/63 Aufsichtsrath . . 8 9/0 Dividende “an die Aktionäre . Dispositionsfonds . Vortrag auf neue 140000 |— 20298323 20298323

en - Bierbrauerei „Cassel“.

Der Vorstand. Aug. Röhlke. F. Thon

örr.

E E

Lear d T S Eig vei L E itr Br HA P E Sie a E E E R O E

trt:

—i nit mumei n ihm gi a C E E:

etc ri over 1M erer gen

L ad a T E Li a R aAeCD s E

G L s rp r I ras Me