1888 / 5 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Æ#

#.

TDüsseldorKk. Vekanntmachung. [48968]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1263, betreffend die Firma „Seebach « Winning“ hierselbst, heute eingetragen worden:

Die Gesellschaft it infolge gegenseitiger Ueber- einkunft aufgelöst und die Firma damit erloschen.

Düsseldorf, den 31. Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Düsseldorf. Bekauntmachung. [48970] t unter Nr. 860 ciu-

In unser Prokurenregister if te etragen worden die: von der Firma „Gebr. nraths“ in Düsseldorf deu Kaufmann Emil vom Endt daselbst ertheilte Prokura. Düsseldorf, den 31. Dezember 1887, | Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elberfeld. Bekanntmachung. [48125] Die auf die Führung der Handels-, Genossen- \chafts- und Musterregister des hiesigen Amtsgerichts bezüglichen Dienstgeschäfte werden für das Jahr 1888 durch den Gerichtsassessor Dr. Küppers 1m Beistande des Sekretärs Dehne erledigt werden. Elberfeld, den 29. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht.

Elberseld. Bekanntmachuug. [48972]

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 997,

woselbst die Firma Fricdvr. Wilh. Naffleubeul mit dem Sitze zu Elberfeld vermerkt steht, ein-

getragen :

Das Handelsgeschäft ist durch) Vertrag auf den Kaufmann Carl Emil Rafflenbeul zu Elberfeld übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. /

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 3622 die Firma Friedr. Wilh. Rafflenbeul mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Emil Nafflenbeul daselbst eins, getragen worden. y

Die der Frau Friedrich Wilhelm Rafflenbeul, Julie, geb. Müller, zu Elberfeld für die ad 1 ge- nannte Firma ertheilte Prokura ist erloshen und ist dies unter Nr. 371 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Elberfeld, den 3. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Elberfeld. Bekanutmachung-. [48973]

óIn unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 1391 Prokura der Firma Beckers «& Disqué zu Elberfeld an den Kaufmann Edmund Beckers da- selbst Folgendes eingetragen worden:

Die Prokura ist erloschen. Elberfeld, den 3. Januar 1838. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

FElberseid. SBefanntmachung. [48974]

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3621 die Firma Ed. Zimmermann mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kauf- mann Eduard Zimmermann daselbst eingetragen worden.

Der Frau Eduard Zimmermann, Clara, geb. Grünberg, zu Elberfeld ist für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt und ist dies unter Nr. 1533 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Elberfeld, den 3. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

[48971] Emmerich. In unser Handelsregister ist heute eingetragen :

a. zufolge Verfügung vom 31. Dezember 1887 :

1) in das Gesell\haftsregister zu der unter Nr. 16 eingetragenen Firma J+ Ÿ-+ Lensing & C. L. van Gülpen : die Handelsgesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst; der bisherige Gesellschafter Kaufmann Alex van Gülpen hat die {ämmtliczen Aktiva und Passiva sammt der Firma übernommen. Vgl. Nr. 624 des Firmenregisters ;

2) in das Firmenregister unter Nr. 624 die Firma J. H. Leufing «& C. L. van Gülpen zu Emmerich und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Alex van Gülpen zu Emmerich z

3) in das Prokurenregister zu den unter Nr. 19 und bezw. 20 dem Kaufmann Franz Fassin und bezw. dem Kaufmann Ludwig Pielsticker für die bisherige Handelsgesellschaft I. H. Lensiug «& C. L. vau Gülpen ertbeilten Prokuren: Die Prokura ist erloschen.

b, Zufolge Verfügung vom 1. Januar 1888:

1) in das Firmenregister zu der unter Nr. 624 eingetragenen Firma_ J-+ H. Lensing « C. L. vau Gülpen : die Firma ist geändert in: Lensiug «& van Gülven, vergl. Nr. 625, und unter Nr. 629 die Firma Lensing «& van Gülpen und als deren SFnhaber der Kaufmann Alex van Gülpen zu Emmerich; :

2) in das Prokurenregister unter Nr. 58 die dem A. Franz Fa!|sin zu Emmerich und unter Nr. 59 die 2c. Ludwig Pielsticker zu Emmerich für die Firma Lensing «& van Gülpen ertheilte Prokura.

Emmerich, 1. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht.

[49075] Emmerich. Unsere Bekanntmachung in der Nr. 292 des Blattes vom 13. v. M. betr. die Ein- tragung in das Gesellschaftsregister vom 3. Dezember wird wie folgt berichtigt:

Zu der unter Nr. 94 eingetragenen Firma H. «& E. Vaneker : der Gesellshafter Hermann Vaneker ist zufolge gegenseitiger Uebereinkunft ausgeschieden; dagegen ift als Gesellschafter eingetreten der Kauf- mann Robert Vaneker zu Emmerich.

Zu der unter Nr. 221 eingetragenen Gesellschaft Herm. Vaneker & Cie: die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst; die Aktiva und Passiva sind auf den bisherigen Gesellschafter Her- mann Vaneker übergegangen, welcher das Geschäft unter unveränderter Firma ore i

Emmerich: Königliches mtsgericht.

[47932]

M.-Gladbach. Die Eintragungen in das hiesige

Hantels- und Genossenschaftsregister werden während

des Geschäftsjahres 1888: 1) durch den Deutscher Reichs- und König- lich Preufßischen Staats-Anzeiger în

Berlin, 2) dur die Kölnische Zeitung,

3) dur die Gladbacher Zeitung und 4) durch die Gladbacher Volkszeitung ver- öffentlicht. M.-Gladbach, 22. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht. TV.

[48979] PffL.-Gladbach. In das hiefige Handelsregifter ist sub Nr. 1098 des Gesellschaftsregisters, woselbst die zwischen den zu M.-Gladbach wohnenden Kauf- leuten und Spinnerci-Jahabern Johann Peters und Wilhelm Schweinem, Beide in M. - Gladbach wohnend, unter der Firma Peters L Schweinem zu M.-Gladbach, mit ciner Zweigniederlassung in Astenet bei Aachen bestchende Handelsgesellschaft eingetragen sich befindet, vermerkt worden: Die Gesellschaft ist mit dem 97. Dezember d. I. aufgelöst und die Firma crloschen.

M.-Giadbach, den 28. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Glückstadt. Bekannimachung. [48698] Zufolge Verfügung vom 9, d. M. ist in das hiesige Gesellschaftsregister zur Firma Nr. 3: Holsteinische Marschbahu-Gesellschaft eingetragen worden :

Die Gesellschast hat vom 1. d. M. an die Firma: Schleswig-Holsteinische Marschbaghn- Gesellschaft

angenommen.

Glücfstadt, den 2. Januar 1888. Königliches Amtsgericht.

Greiz. Vekanutmachung. [49007]

m Handelsregister für den hiesigen Amtsgerichts- bezirk wurde heute auf Vol. 498 zufolge Antrags vom 29, d. M. die neu errichtete Firma „Adolf Höhn“ mit dem Sitze in Greiz und als deren alleiniger Inhaber Herr Kaufmann Ernst Adolf August Günther Höhn hier eingetragen.

Weiter wurde ebendaselb\t auf Folium 499 zufolge Antrags vom 29. d. M. die seit 1. März d. I._be- stehende Firma Paul Zorn «& Co. mit dem Sitze in Dölau und als deren gleihberechtigte Gefell» schafter die Herren Paul Franz Zorn und Karl E Scaarschmidt, beide in Dôlau, ver- autbart.

Greiz, 31. Dezember 1887.

Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. Schröder.

Greiz. Bekanntmachung. [48970] Im Handelsregister für den hie\igen Amtsgerichts- bezirk wurde heute auf Vol. 500 zufolge Antrazs vom 31, Dezember 1887 die seit 1. dss. Mts. bestehende Firma Weber und Frauke mit dem Siye in Greiz und als deren alleinige gleihberechtigte In- haber die Herren Kaufleute David Ferdinand Weber aus Hamburg und Carl Ulbert Frauke aus Reichen- bach, Beide hier, eingetragen. Greiz, am 2. Januar 1838, Fürstl. Reuß-P[l. Amtsgericht. Schroeder.

Abtheilung I.

Bannover. Becfanntmahung. [48977] Jn das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 3431

zu der Firma Hannoversche Gummi-Kamm:-

Compaguic Actiengesellschaft eingetraaen :

Kaufmann Hermann Hecht ist aus dem Vorstande ausgeschieden und Kaufmann Georg Heise zu Han- nover in den Vorstand gewählt. | de Prokura des Kaufmanns Georg Heise ist er- osen.

Dem Kaufmann Georg Kirchhof zu Hannover ist Prokura in der Weise ertheilt, daß derselbe in Ge- meinschaft mit einem Borstandsmitglicde die Firma zu zeichnen hat.

Haunover, 31. Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht. IV b, Jordan.

Kalbe a. S. SBefanutmachung. [48865]

In unserem Handelsregister sind am 4. auf Grund der Verfügung vom 3. Januar 1888 folgende Cin- tragungen bewirkt worden :

1) im Firmenregister bei der unter Nr. 221 ein- getragenen Firma Raschke «& Dingel:

Die Firma ist nach Nr. 111 des Gesell- \chaftsregisters übertragen ;

9) im Gesellschaftsregister :

1. Nr. 111 (früher Nr. 221 des Firmenregisters),

9. Firma der Gesellschaft: Raschke & Dingel,

3. Sih der Gesellshaft: Kalbe a. S.,

4. Rechtsverhältnisse der Gesellschast :

Die Gesellschafter sind: 1) der Kausmann und Fabrikbesißer Ferdi- nand Raschke, H 9) der Kaufmann und Fabrikant Mar Ras{hke, 3) der Kausmann und Fabrikant Moriß Raschke, i sämmtlich zu Kalbe a. S.

Die Gesellshast hat am 1. Januar 1888 be- gonnen. Jeder der Vertreter ist berechtigt , die Firma zu zeihnen und selbstständig zu vertreten.

Kalbe a. S., den 4. Januar 1888, ;

Königliches Amtsgericht.

[48861] Koblenz. In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden 1) unter Nr. 4001 des Firmenregisters, daß das unter der Firma „Nhei- nische Tae mge a Albert & Co.“ mit der Per ung in Koblenz und Zweignieder- assung zu Düsseldorf bestandene Handelsge\{chäft des Kaufmanns Cornelius Knoblauch sammt der Firma durch den Tod dieses Letteren am 9. August 1887 übergegangen ist auf 1) dessen Wittwe Fran- zisfa, geborene Albert, Kauffrau, zu Düsseldorf wohnend, 2) dessen Kinder aus der Ehe mit der gè- nannten Franzitka Albert, als : a. Heinrich, b. Ernft, c. Johann Wilhelm August, d. Wilhelm Anton Thedor, e. Anna Franziska Cornclia Knoblauch, sämmtlich noch minderjährig und unter der Vor- mundschaft ihrer Mutter stehend, daß am 1. No- vember 1887 die genannten Geschwister Albert aus dieser Gesellshast ausgeschieden sind und dex zu Düsseldorf wohnende Kaufmann Hermann Bus als Gesellschafter in dieselbe eingetreten, gleichzeitig die U r von Koblenz nah Düsseldorf ver- egt ist, während in Koblenz eine Zweigniederlassung

Koblenz, den

), )

Koblenz. Jn \chafts-) Negister i

hoff ausgeschieden baber das Handels

Leipzig. Auf

Lörrach. Nr. 19 382. registers Firma

Welle. Nr. 2.

Spalte 9: Die

Zeichen

4 Uhr, für Nadelsa

Als Marke ist Fabrik Pau! Werlin, 90, Dezember tags 10 Uhr 79 Pußt- und Konservi

zu Militairzwecken zu gleichen Zwette

Elberfeld. Nr. 222 zu der F Elberfeld laut

Nr. 181 zu der Otto Herz & C

mittags 117 Zeichen :

gebracht wird. Frankfurt a. Königliches

zu der Firma: meldung vom 21. für Kämme a

Bleistifte, polirt

yvolirt, rund,

Kgl. Bayer. Land (L. 8.)

Königliches Amtsgericht,

für den Bezirk des unterzeichneten allwo die Aktiengesellschast in Firma „CTentral- bazar für Fuhrtwwesen und BVeerdigungsaustalt Pictät vorm. -A. M. Nitter“‘ in Leipzig ver- merkt steht, ist heute das Erlöschen der dem Herrn Gustav Adolph Bach ertheilt gewesenen Prokura verlautbart worden. Leipzig den 3.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib.

Steinberger.

Vekanuntmachung. n das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma Heilmann & Wiebe in Bakum cingetragen Band I. Vol. 156:

Spalte 4: Die Gesellschaft hat fi auf- gelöst und liquidirkt. i Spalte 8: Kaufmann Alfred Heilmann in Kreuz- na zcihnet die Firma in Liguidation.

eingetragen unter Nr. 307 zu der Firma: Brause Æ C. in Aachen, na Anmeldung vom 21. De- zember 1887, Nachmittags

aller Art das Zeichen:

Firma: Militair - Puteffecten- Süfßmaun in nach Anmeldung vom 1887,

für Metall und Leder, namentlich

d Frankfurt a. M. A8 D ©, 1880

S M E n 30, Vezemver 87, Bor- WOS

PRIÍZE /PARIS

Uhr, das (ae /MEDAL\186

i oval, und 6eckig, sowie für sonstige Nürnberger und Kurzwaaren das Zeichen: O

Fürth, den 23. Dezember 1887. gericht, Kammer für Handelssachen.

verbleibt, endli, daß die Witiwe Knoblauch von der Nertrctung der Gesellschast ausgeschlossen ist.

1. Dezember 1887. Abtheilung I.

{48862] das hiesige Handels- (Gesell- # unter Nr. 67 heute eingetragen

worden, daß aus der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Potthoff und Söhne““ mit dem Siße zu Kreuznach der Mitgesellschaster Joachim Pott-

ist und die beiden andern Theil- geschäft der Gesellschaft unter der

bisherigen Firma fortsetzen. Kobleuz, den 2 Königliches Amtsgericht.

. Januar 1888. Abtheilung Il.

[48866]

Vol. 6582 des Handelsregisters Amtsgerichts,

Fanuar 1888.

{49003]

Gr. bad. Amtsgericht Lörrach. Q D S U Des Gesellschafts-

„Föchlin, Baumgartner «&

Comp. hier“ wurde cingetragen: James Jaguet von St. Imier wurde a!s Prokurist bestellt. Lörrach, den 1. Januar 1888,

[48978]

Firma als solche iît erloschen und

wird nur noch als Ligquidationsfirmma gezeichnet. Spalte 11: 3. Januar 1853. Melle, den 3. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. T.

Wittkopf. - Negister Nr. 1.

S. Nr. 52 in Nr. 306 Reichs-Anz. Nr. 306 Central-Handels-Register. (Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) [47281 ]

Aachen. Als Marke ift wh

brifate

Aachen, den 22. Dezember 1887. Königliches

Amtsgericht. V.

[47286

Berlin. Königl. Amtsgericht V. zu Berlin, Abtheilung 56 Ul.

eingetragen unter Nr. 1117 zu der

Vormit- / Minuten, füriß rungspräparate, K h

und'für Effekten n ‘das Zeichen:

i [48794] [8 Marke ist gelöscht das unter irma Bergmaun «& Comp. in Bekanntmachung in Nr. 9 des

Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1878 für Vänder, Cordeln und Litzen eingetragene Zeichen. Elbverfeid, den 31. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht.

(49061]

Marke ift eingetragen unter

Firma: My1jeN N o. hier, (1878 A) N 9

D

welches auf Schuhwaaren und deren Verpackung an-

M., 2. Januar 1888. Amtsgericht. Abtheilung IV.

[47939]

Fürth. Als Marke ist cingetragen unter Nr. 74 Karl Brüll in Fürth, nach An-

Dezember 1887, Vormittags 9 Uhr, us Horn,

Klauen und Buchsholz, für i

und un- 8SeckTig

Fürther V

Der Vorsitzende. v. Rücker.

Gera. Das unter Nr. 22 des Zeichenregifters fi den hiesigen Amtsbezirk für die Firma:

F. Schmidt «& Co. ir Gera eingetragene, unter dem 30. März 1378 in de 9, Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger uy)

1878 veröffentlichte Waarenzeihen für Weine ij laut Antrags vom 23./24. dss. Mts., Mittag 12 Uhr, unier Erneuerung der Anmeldung qy Spirituosen ausgedehnt und entsprechender Eintr im Zeichenregister bewirkt worden. Gera, den 31. Dezember 1887. Fürstlich Reuß. Amtsgericht. Abth, f. fw Gerichtsbkt. G. Brager.

[4844 Hainichen. Als Marken find gelöst: | 1) die unter Nr. 13 und 14 zu der Firma 8,

Zeichen, und / 2) das unter Nr. 18 zu der Firma A. Wn, Kirbach in Hainichen [t. Bekanntmachung j

für Webwaaren eingetragene Zeichen. Hainichen, den 28. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht. Leonhardt.

[49032]

Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1014 zur Firma: Rittmeister «& Smith in Hamburg, nah Anmeldung vom 3. Januar 1888, Nachmittags 124 Uhr, für Bier und dessen Ber- k packung das Zeichen: ce A

C t.- s E

Das Umdgeriht Hamburg.

[4844 Koblenz. Als Marken sind gelöst die unt! Nr. 58, 59, 61 zu der Firma: „B. Kreyer“ j Koblenz, laut Bekanntmahungen in Nr. 264 di Deutschen Reichs-Anzeigers von 1878 bezichu weise in Nr. 14 desselben von 1879 für Cigaretin eingetragenen Zeichen. Koblenz, den 20. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Koblenz. Als Marken sind gelöscht die untl Nr. 70 und 71 garren: und Cigaretzten-Fabrik““ in Koblen

Reicb8-Anzeigers von 1880 für Cigarren, Cigarettu und Cigarillos eingetragenen Zeichen. Koblenz, den 20. Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

Köln. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 9 zu der Firma: „JFoh. Montag‘ in Köln, n Anmeldung vom 28. Dezember 1887, Nachmi 44 Uhr, für wollene und baumwollene Waar das Zeichen:

ollenwaa ren Be) 1 . É Ry ed « 44 all

L. L Uj A Apr La

H.MO Es L

angebracht wird. i Köln, den 28. Dezember 1887, Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[4

zu der Firma: „Caspar NRüter““, , Rhein, „Deutshhen Reichs-Anzeigers“ von 1875 für Ruf tabak (geschnitten) eingetragene Zeichen.

Köln, den 10. Dezember 1887.

Keßler, Gerichts] chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V1.

[40 JUMELLE F

Leipzig. Als Marke ift eingetra- gen zu der Firma: Arthur Levy zuParis inFrank- reich, nah Anmel- it 3 vom 28, De- zember 1887, Nach- mittagó 5 Uhr, für optische öInstru- j

mente unter Nr. FLAMMARIO

4118 das Zeichen: welches auf der Waare angebracht wird. Beinyg am 30. Dezember 1887. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung Ik. Steinberger.

[4903

Königlich Preußischen Staats-Anzeiger Nr. 83 voi l

Kirbach «& Söhne in Hainichen [t. Bekan E machung in Nr. 264 des „Deutschen Reichs-Anzeiger? F von 1875 für Flanelle und Moltons eingetragen W

Nr. 162 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 187 2

(4843 E zu der Firma „Kreyer’ sche C

laut Bekanntmachung in Nr. 291 des Deuts

(475:

welches auf der Waare und auf der Verpa Abtheilung V! E

Köln. Als Marke ist gelös{cht das unter Nr, E nun „Caspar Rüter Nachfolger“ zu Mülheim "F laut Bekanntmachung in Nr. 120

[46441] Lüdenscheid. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 66 zu der Firma: Herboth & Co. zu Lüdenscheid, nach Anmeldung vom 10. Dezember 1887, Vormittags 10 Uhr, für Metallknöpfe, auf der Verpackung, das Zeichen:

R,

g u «R

Lüdenscheid, den 13. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht.

[48123]

Magdeburg. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 101 zu dec Firma: b Comte ls in Magdeburg, f @# nach Anmeldung vom 27. De- | ¡ zember 1887, Vormittags 103 Uhr, für Conserven das Zeichen : as Magdeburg, den 27. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[47941]

Mosbach. Nr. 13036. Als Marke is eingetcagen unter Nr. 4 zu der Firma: ¿(Georg Michael Weiden- hammer“ in Aglasterhausen, nach Anmeldung vom 23. d. M183,, Norm. 312 Uhr, für Peitschen das Zeichen: Mosbach, den 27. Dezember 1887. Großherzogliches Amtsgericht. {Unterschrift.)

[485968] München. 1) Als Marke ist eingetira- gen unter Nr. 107 zur Firma: Friedrich

Deiglmayr in München, nah An- meldung vom 22, De- zember 1887, Nachm. 5 Uhr, für Petroleum, sog. Sonnen - Del, das Zeichen:

9) Als Marke ist gelö\Mt das unter Nr. 97 zu der Firma: M. Eckhaxter & Cie. in München laut Bekanntmachung in Nr. 163 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1887 für sogenannte Kaifer- wise eingetragene Zeichen:

München, den 27. Dezember 1887.

Der Vorsitzende der I. Kammer für Handelssachen am Kgl. Landgericht München I. Vierling, Kgl. Landgerichtsrath.

[49034]

NeustreLitz. Sndas Zeichenregister ist als Marke cingetragen unker Nr. 1 zu der Firma: „G. Beckstroeu““ in Neustrelitz, nah An- meldung vom 19. De- zember 1887, Nachmit- tags 5 Uhr, für Moos- präparate das Zeichen:

Neustreliß, 30. Dezember 1887. Großherzogliches Amtsgericht. Abthl. T.

[p

C. Jacoby.

[47282] Nürnberg. Das im Zeihenregister unter Ziffer 7 unterm 1. Mai 1875 eingetragene, von der hiesigen Firma Joh. Leonh. Backofen für Nachtlichter angemeldete, im Deutschen Neichs-Anzeiger Jahrgang 1875 Nr. 162 bekannt gegebene und am 14. April 1885 verlängerte Waarenzeichen wird auch ohne Strahlen geführt.

Als Marke wurde weiter von der obigen Firma als Etiquette für Nachtlichterschachteln unter Ziffer 823 des Zeichenregisters eingetragen nah Anmeldung vom 93. Dezember 1887, Nachmittags 5 Uhr, das Zeichen :

Jakr

Nürnberg, am 23. Dezember 1887.

Königl. Landgericht. Kammer für Handelsfachen. Der stelly. Vorsitzende:

(L. S.) Schumann.

| Nachitliekter auf

Ut AE T E U (E A E AIRCO E

/ [47283] Nürnberg. Als Marken sind gelöst die unter Ziffer 112 und 113 des Zeichenregisters für die hiesige Firma: J. G. Hebart im Zeichenregister eingetragenen, im Reichs-Anzeiger, Jahrgang 1875 Nr. 203, bekannt gemachten, für Nachtlichter ange- meldeten Waarenzeichen.

ür die genannte Firma wurden weiter nal An- meldung vom 24, Dezember 1887, Vormittags

92 Uhr, als Etiguctten für Nachtlitßterschachteln ein- getragen, und zwar: a. unter Ziffer 824 das Zeichen:

b. unter Ziffer 825 das Zeichen:

c. unter Ziffer 826 das Zeichen:

[(3.6.Hebari Nürnberg j

——— mal |

d. unter Ziffer 827 das Zeichen:

J.G.Hebart in Nürnberg,

Nürnberg, am 24. Dezember 1887. Königl. Landgericht, Kammer für Handels\achen. Der stellv. Vorsitzende:

(L. S.) Schumann. [49029] Rosswein. Als Marke ift

cingetragen unter Nr. 16 zu der Firma: W. Leonhardt in Roßwein, nah Anmeldung vom 31. Dezember 1887, Nachmittags 4 Uhr, für Cigarren und Tabake, das Zeichen:

welches auf Verpackung, Umhüllung, Kisten auf- geschlagen, gebrannt, gedruckt, geklebt, oder fonst wie angebracht wird. e Königlih Sächsishes Amtsgericht. Roßwein, am 2. Januar 1888. Dr. Kaden.

[49030] Stutteart. Als Marke ist

; A. A8 8 der Firma: Carl Christian M,

eingetragen: unter Nr. 151 zu

Held in Stuttgart, nah An- | 20

meldung vom 17. Dezember C 1887, Nachmittags 44 Uhr, für Schmieröl das Zeichen:

Den 28. Dezember 1887. Königl. Amtsgericht Stadk. Amtsrichtec Gunzert.

Konkurse.

[48804] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Ansbach hat auf Gesuch des Kaufmanns Salomon Oettinger von Neumarkt i. O.-Pf. sowie des Hausirhändlers Jakob Müller von Ansbach vom 30. Dezember 1887 am 2. Januar 1888, Vormittags 105 Uhr beschlossen:

Es sei über das Vermögen des Hausirhändlers Jakob Müller von Unsbach der Konkurs zu eröffnen. Als Konkursverwalter wurde der Gerichts- vollzieher Schöner von Ansbach ernannt.

Tertnin zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters und über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses auf Montag, den 30. Ja- uuar 1888, Vormittags 9 Uhr, anberaumt.

Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet am Montag, den 13. Februar 1885.

Der Prüfungstermin findet am Montag, den 20. Februar 1888, Vormittags 9 Uhr, statt.

Endlich wurde offener Arrest erlassen mit Anzeige- frist bis 26. Januar ceurr.

Ansbach, den 2. Januar 1888,

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Anskach.

Sekretär Schwarz.

[48998] Kg!. Württ. Amtsgericht Valingen. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gustav Adolf Didra, Krämers in Streichen, bat das K.. Amtsgericht hier heute Nachmittag 6 Uhr das Konkursverfahren eröffnet und den Amtsnotariatsverweser Geyer in

Dürrwangen zum Konkursverwalter bestellt.

Konkursforderungen sind bis zum 31. Januar 1888 bei dem Gerichte anzumelden.

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigerausfchufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, fowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen ist Termin auf

Freitag, deu 10. Februar 1888, | Nachmittags 2 Uhr, vor dem Amtsgericht hier bestimmt. as Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. Januar Den 2. Ianuar 1888. / Roller, Gerihts\chreiber des Königl. Amtsgerits.

(428999) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jacob David zu Heimbach an der Nahe ift am 2. Ja- nuar 1888, Nachmittags 7 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Konkursverwalter der Königliche Notar Treis zu Baumholder.

Offener Arrest mit 98, Januar 1888.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin vor dem Königlichen Amtsgerichte zu Baumholder am 6s. Februar 1888, Vormittags 95 Uhr.

Vaumholder, den 3. Januar 1858.

; Toennes, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Anzeigefrist bis zum

[48803]

Veber das Vermögen des Kaufmanns und Lu uspapicr-Fabrikauten Julius Max Mueller in Firma Mueller & Sperliug hier, Kommans- dantenstraße 93 (Privatwohnung Kommandanten- straße 22), ist heute, Nachmittags 5 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte 1. zu Berlin das Konkurs- verfabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Brinck- meyer, Potsdamerstraße 122a. Erste Gläubigerver- sammlung am 28. Sariiav 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. April 1888. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 6. April 1838.

Prüfungstermin am 4. Mai 1888, Vormit- tags 107 Uhr, im Gerichtsgebäuve, Neue Friedrich- traße 13, Hof, Flügel B, parterre, Zimmer 32.

Berlin, den 3. Januar 1888

____ Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 49,

A981 7 N f 2 [4881] Fonfursverfaghren.

Ueber das Vermögen des Handschuhfabrikanteu Eugen Meinudel zu Brieg ist am 3. Januar 1888, Nacmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter : Kaufmann Rudolf Zucholdt zu Brieg. Anmeldefrist bis 4. Februar 1888.

Erste Gläubigerversammlung : 25. Januar 1888, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin: den 17. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Ja- nuar 1888.

Brieg, den 3, Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. I.

[48801]

Oeffentlihe Bekanntmahuug.

_Ueber das Vermögen des Kaufmanns Panl Schwarz zu Vunzlau ist am s. Januar

1888, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt WBeninde zU Bunzlau.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Februar 1888 einschlicßlich. Erste Gläubigerversammlung: 28. Januar 1888, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin: 17. März 1888, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen (Gerichtsgebäude, Termintzimmer Nr. 9.

Bunzlau, den 3. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Ne9ls8, Gerichtsschreiber.

[48924] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Weinhändlers

B. Thiele hier, ist heute der Konkurs eröffnet.

Kaufmann R. Tellering hier it zum Konkurs- verwalter ernannt.

Zur Beschlußfassung über die eventuelle Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus\cusses über die im $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der bei uns bis zum 95, Januar cr. anzumeldenden Forderungen ist Ter- min auf deu 4. Februar 1888, Vormittags

11 Uhr, anberaumt.

Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 28. Ja- |

nuar cr. Dortmund, 3. Januar 1888. ; Königliches Amtsgericht.

2 R t ..

(48830) Konkurs-Eröffnung.

Das Kgl. Amtsgericht Edenkoben (Pfalz) hat am 3, Sanuar 1888, Vormittags 11 Uhr, über das Vermögen des Wilhelm Aßmann, Fabrikant, in Edesheim wohnhaft, das Konkurêverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Heinrich Ader, Geschäfts- mann in Edenkoben. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Bestellung eines Gläubigeraus\chusses ev. Wahl der Mitglieder desselben, dann über die Fragen der 88. 120 und 12% K. O.: 31. Januar 1888, früh 9 Uhr. Offener Arrest ist erlassen und Anzeigefrist auf Grund desselben bis incl. 11. Februar 1888 festgeseßt. Anmeldefrist für die Konkursforderungen ist ebenfalls bis 11. Februar 1888 einschließlich bestimmt. Zur allgemeinen Prü- fung der angemeldeten Forderungen ist der 27. Fe-

bruar 1888, Vormittags 9 Uhr, anberaumt.

Alle Termine werten im Sizungssaale des Kgl. Amtsgerichts Edenkoben abgehalten. Edenkoben, den 3. Januar 1888.

Haas, Kgl. Seïretär.

(48919) Konkursverfahren.

_ Ueber das Vermögen des Manufacturiwwaaren- händlers Hermanu Maier zu Elberfeld, Hoch- straße Nr. 100, ist heutc, am 3, Tanuar 1888, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Landé zu Elberfeld ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. Februar cur. bei dem Könialichen Amtsgecicht, Abtheilung V, hierselbst, anzumelden. _ Zur ersten Gläubigerversammlung ist Termin be- stimmt auf den 21. Januar cur., Vormittags 11} Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 3. März cur., Vormittags i: B6r, im hiesigen Amtsgerichtsgebäude, Königsstraße 71, Zimmer 24. Es ist offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis zum 20. Januar cur. Elberfeld, den 3. Januar 18933,

ehne, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheiïung V.

10477 c L 128947) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Credit- u. Vorschus- Vereins zu Frohburg wird heute, am 4, Januar 1388, ‘Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. i: Konkursverwalter: Kaufinann Emil Hugo Kirsten in Frohburg. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepflicht :

: i 31. Januar 1888. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungêtermin:

8. Februar 1888, Vorm. 10 Uhr.

Königl. Amtsgericht zu Frohburg. (gez): Wicdner.

Veröffentlicht: Wöerer, Ger.-Schcbr.

r 2 LTI (488001 Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufinauns Carl Friedrich Grofe zu Halle a. S., Leipzigerstraße Ne. 3 in Firma Friedrich Große —, ist am 3. Januar 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkurs» verfahren eröffnet worden.

Nerwalter: Inspector I. Ed. Peuschel zu Halle a. S. Ofener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshlicßlich den 3. März 1888.

Erste Gläubigerversammlung den 16. Januar 1888, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 15. März 1888, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S., den 3. Januar 1838,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

148918] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus P. Tschorun hier is am 3. annar 1588, Mittags 12 Übr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kauftnann Heinrich Nehn hier. An- meldungen bis zum 2. Februar d. F Erste Gläu- bigerversammlung am 19. Januar c., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstecmin: 28. Februar c, Vormittags 10 Uhr.

Holzminden, den 3. Januar 188383,

Herzogliches Amtsgericht, gez. Damköhle r. Ausgefertigt: Warnece, Gerichts\chreiber.

[48945] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Fellhändlers Benja- min Goldberg dahier wird heute, am 4. Januar 1888, Mittags 125 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet.

Norwalter ist Privatsekcetär Lohr dahier.

Anmeldefrist bis zum 25. Januar 1888 und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 29. Januar 1888.

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 1. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Kassel, Abtheilung 2.

gez. Knaß. Wird veröffentlicht: Der Gerichts\hreiber. Jahrmae rker.

[48827] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schneidermeisters

und Gärtnercibesitzers Friedrich ÆWernevr in Könnern ist heute, den 2. Januar 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Wichmann in Könnern, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Februar 1888. Anmelde- frist bis zum 4. Februar 1888, Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 11. (Februar 1888, Vormittags 10 Uhr. Köuneru, den 2. Januar 1888. Königliches Amtsgericht.

[48811] K. Württ. Amtsgericht Krailsheim.

Gegen den Zimmermann Josef Opferkuch von Gerbertshofen ist am 3. Januar 1888, Bor» mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Amtsnotar Bäurle von Iaxtheim zum“ Konkursver- walter ernannt, der offene Arrest erlassen, die An- zeigefrist des $. 108 K. O. fowie die Anmeldefrist bis zum 28. Januar 1888, der W1hl- fowie der Prüfungstermin auf 4. Febr. 1888, Vorm. 10 Uhr, anberaumt worden.

Den 3. Januar 1888.

Gericts\chreiber Dreher.

——

9A LAd (4892) Konkurs-Eröffnung.

Ueber den Nachlaß des weiland Holzhändlers Georg Heiurich Allers zu Lehe ift dur Be- {luß des Königlichen Amtsgerichts ITI. Lehe vom 2, Januar 1888, Nachmittags 192% Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. _

Zum Verwalter ist der Auctionator Flor in Leke ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Februar 1888 einsließlih. Frist zur Anmel- dung der Forderungen bis zum 18. Februar 1888 einshließlich. Erste Gläubigerversammlung : 20. Ja-

nuar 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner

E Es S i dier La oui HE: Mt bt Ser im D e O Ren ew

D E R At v ldi R E E F S E T E S R R

E

j i N

H f

D y

f

À

O

E:

C R E Er

I LE

P

o S T

E

E E E I