1888 / 7 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Elberfeld. Sefanntmahung. [49409] Fn unser Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 2195, woselbst die ofene Handelsgesellschaft in Firma Gebr. Lowien mit dem Sitze zu Elber- feld vermerkt steht, eingetragen : Die Gesellschaft ist dur Uebereinkunft der Be- theiligten aufgelöst. Der Kausmann Johannes Lowien zu Elberfeld hat die sämmtlichen Aktiven und Passiven des Handelsges{äfts übernommen und seßt dasselbe unter unveränderter Firma fort. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 3624 die Firma Gebr. Lowien mit dem Sige zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann SFohannes Lowien daselbst eingetragen worden. Elberfeld, den 5. Januar 1888, Lönigliches Amtsgericht. Abtheilung V.

: [49059] Emmendingen. Nr. 16 085. In das Handels- register unter O.-Z. 49 des Gesellschaftsregisters wurde heute cingetragen : Firma und Niederlassungsort : Gewerbebank Emmendingen. NRedhtsverhältnisse der Gesellschaft: Unterm 14. Dezember 1887 haben a. die Stadt- gemeinde Emmendingen, b, die mit Staat8ministerial- Entschließung vom 11. Juli 1864 genehmigte Stiftung der ehemaligen Zünfte der Seiler 2c. zur Gründung einer von dem Gemeinderathe zu Emmendingen er- richteten Gewerbebank, e. Bauunternehmer Friedolin Zimmer, d. Bäcker Carl Hartmann und e. Stadt- rener Ludwig Unterwegner, die drei leßtern eben- falls von Emmendingen eine Aktiengesellschast gegründet. Geaenstand des Unternehmens ist die Gewährung von Varleihen, insbesondere an Gewerbe- treibende aus dem Amtsbezirke Gmmendingen nach den Bestimmungen der Statuten. Das Grund- fapital der Gesellschaft beträgt 43 600 6 und zerfällt in 218 Aktien à 200 4 Die Aktien sind mit dem ganzen Nominalbetrag sofort baar einzubezahlen, doch ist die Gemeinde Emmendingen als Aktionär befugt, statt baarer Einzahlung das ihr laut Verirag vom 14. Dezember 1887 übertragene Vermögen der bisherigen Gewerbebank Emmendingen einschlteßlich der Schulden auf das Grundkapital der Aktien- geséllschaft einzulegen und nur soweit der Reinbetrag diescs Vermögens am Tage der Einlage von der Gemeinde gezeihnete Summe von 35 000 4 nit erreiht, baare Einzahlungen zu leisten verpflichtet. Die Aktien lauten auf den Namen und sind nur mit Einwilligung der Gesellschaft übertragbar. Die Verwaltung erfolgt durch den Vorstand, den Auf- sichtsrath und die Generalversammlung. Der Vor- stand bestebt aus dem Direktor, dessen Stellvertreter als Schriftführer und dem Rechner, melche von der Generalversammlung auf fünf Jahre gewählt wurden. Zur Zeit ist Kaufmann Wilhelm Schneider von Emmendingen Direktor, Kaufmann Rudolf Hegel von da dessen Stellvertreter zugleiGh Schriftführer und Sparkassenre&ner Gustav Poldemann von da Rechner. Drei ebenfalls von der Generalversamm- lung zunächst auf ein Jahr und sodann auf fün Jahre gewählte Aktionäre bilden den Aufsichtsrath. Dieser besteht zur Zeit aus Bauunternehmer Friedolin Zimmer, Bäcker Carl Hartmann und Stadtrehner Ludwig Unterwegner, sämmtlihe in Emmendingen. Die ordentliche Generalversammlung findet alljährlih einmal statt. Icde Aktie giebt dem Besitzer das Recht einer Stimme und ist Vertretung gestattet. Die außer- ordentlihe Generalversammlung wird berufen. wenn es im Interesse der Gesellshaft erforderli erscheint, Die Einberufung der Generalversammlung erfolgt durch schriftliche persönlihe Einladung der Aktionäre gegen urkundlihe Bescheinigung und muß die Ein- ladung mindestens zwei Wochen vor der Versamm- lung stattfinden. Der Vorstand vertritt die Gefell- schaft in gerihtlihen und außergerichtlichen An- gelegenheiten. Die Zeichnung für die Gesellschaft erfolgt dur den Director oder dessen Stellvertreter in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Unterschriften beifügen. Als Vorsißender des Aufsichtsrathes ist zur Zeit Bauunternehmer Friedolin Zimmer von Emmendingen bestellt. Die ordent- lihe und außerordentlice Generalversammlung ist ohne Müksiht auf die Zabl der Er- schienenen beschlußfähig. Auf den 31. Dezember jeden Jahres ist eine Bilanz zu ziehen und eine Uebersicht des Reinertragcs und des Betriebsfonds aufzustellen. Zweifelhafte Ausstände werden nah ibrem wahrscheinlihen oder muthmaßlihen Werth in Berechnung genommen. Zur Gründung eines Reservefonds werden alljährlich fünf Prozent aus den nach Abzug aller Unkosten und Passivzinsen fic ergebenden Meingewinn verwendet. Der hiernach übrig bleibende Rest des Reingewinns bildet die Dividende. Die Vermehrung des Reservefonds er- folgt so lange, bis dersclbe fünfzehn Prozent des Aktivkapitals erreicht hat. Zur Deckung allenfall- figer Verluste wird der Reservefond beigezogen, muß aber in diesem Falle wieder auf die ftatutengemäße Höhe gebracht werden. Die von den Organen der Aktiengesells aft ausgehenden Bekanntmachungen sind den Aktionären gegen urkundlihe Bescheinigung zuzustellen ; Bekanntmachungen, welche durch öffent- lihe Blätter erfolgen sollen, sind in dem Deutschen ° Reichs-Anzeiger und in dem Emmendinger Amts- blatt einzurücken. Emmendingen, den 31, Dezember 1887. Großh. Bad. Amtsgericht. v. Marschall.

Flatow. Bekanntmachung. [49273] In das hiesige Firmenregister ist bei der unter Nr. 4 vyerzeichneten Firma „M. B. Buß Sohn“ in Krojanke Folgendes eingetragen worden. 1) in Colonne 2: „die Wittwe Sara Buß, geb. Sandmann“. 2) in Colonne 6: An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Theodor Buß ist dessen Wittwe und Erbin Sara, geb. Sandmann, als Inhaberin der Firma M. B. Buß Sohn eingetragen worden zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage. Flatow, den 31. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. SBecfanntmachung. [49274] In unserem Firmenregister ist bei Nr. 69 das Erlöschen der Firma L. Schlesinger junm. zu Gleiwitz eingetragen. Gleiwitz, den 3. Januar 1888,

[49275] Görlitz. Sn unser Firmenregister ist unter Nr. 922 die Zweigniederlassung zu der im Firmenregister zu Dresden unter Nr. 4755 eingetragenen Bettfeder- handlung in Firma „S. Singer“ und als deren Snhaber der Kaufmann Samuel Siager in Dresden heute eingetragen wordea.

Görlitz, den 3, Januar 1888. Königliches Amtsgericht.

[49276] Greifenberg i. Sehles. In unfer Prokuren- register ist unter Nr. 26 die von dem Fabrikbesißer Carl Koethen zu Freiberg i. S. als Inhaber der Firma Carl Koctheu zu Schoosdorf bei Greiffenberg in Schlefien dem Kaufmann Carl Krethen jr. zu Schoosdorf ertheilte Prokura heute eingetragen worden.

Greiffeuberg i. Sehl., den 31. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht. Halberstadt. Befauntmachung. [49277]

Das unter Nr. 181 des Firmenregisters einge- tragene Handelsgeschäft Fr. Dehne zu Halberstadt ist durch Erbgang resp. durch Vertrag mit dem Firmenre{bte auf

a, den Ingenieur George Woolnough,

b. den Ingenicur Friedri Dehne,

c. den Kaufmann Gustav Pikert,

d. den Kaufmann Carl Dehne,

ad a. bis c. zu Halberstadt, ad d. z. Z. zu

Naumburg, :

übergegangen und ist demzufolge nach Nr. 279 des Gesellschaftsregisters übertragen. Die nunmehr aus den vorgenannten 4 Personen bestehende Handels- gesellschaft hat am 20. August 1887 begonnen z zur Bertretung derselben sind die Gesellschafter: George Woolnough, Friedri Dehne und Gustav Pickert berechtigt. e

Die von dem Fabrikbesißer Friedrich Dehne zu Halberstadt, als früheren Inhaber der obengedachten Æirma, dem Ingenieur George Woolnough, dem Faufmann Gustav Pickert und dem Ingenieur Friedrich Dehne jun. zu Halberstadt ertheilten, im E Nr. 50 resp. 98 eingetragenen Pro- uren sind erloschen.

Halberstadt, den 3. Januar 1838.

Königliches Amtsgericht. VI. Hannover. SBefanntmachung. [49410]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 2920 zu der Firma W. Oldemeyer Nachf. eingetragen :

Die Prokura des Kaufmanns Friedrich Ludolph Bertram ist erloschen.

Das Geschäft wird unter der Firma Hannov. Geschäft8bücher Fabrik W. Oldemeyer Nachfolger fortgeführt.

Hannover, 3. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. TV b. Jordan. Eonnover. Sefanntmahuug. {49413}

Sn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 4002 eingetragen die Firma: A, Wahrendorf mit dem Niederlassungsorte Linden und als deren Inhaber: Kaufmann Adolf Wahrendorf zu Hannover.

Dem Kaufmann Georg Wahrendorf zu Hannover ist Prokura ertheilt.

Das Geschäft ist bisher Geldmacher geführt.

Haunover, 3. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. TV b. Jordan.

unter der Firma Mcyer

Eaunnuover. Vefanntmachung. {49412] Auf Blatt 1453 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu dec Firma: Meyer Geldmacher einge- tragen: Die Firma ift erloschen. Das Geschäft wird unter der Firma A. Wahren- dorf fortgeführt. Haunover, 3. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. TV b. Jordan. WWanmever. Befaunutmachung. {49411] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3590 zu der Firma Frauz Heuser & Co. eingetragen: Dr. phil. Raydt zu Hannover is als Gesellshafter in die offene Handelsgesellshaft eingetreten und der bisherige Mitgesellshafter Fabrikant Franz Heuser aus derselben ausgeschieden. Hannover, 3. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. TY þ. Jordan.

Eannover. Befanntmachung. [49414] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 4001 cingetragen die Firma: Hannov. Geschäftsbücher-Fabrik W. Oldemeyer Nachfolger, als Ort der Niederlassung: Hannover, “und als Inhaber: Kausmann Georg Wilhelm Burghard Meyerholz zu Hannover und Kaufmann Friedrich Ludolf Bertram daselbst. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1888. Das Geschäft ist bisher unter der Firma W. Oldemeyer Nachf. geführt. Hannover, 3. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. TV b. Jordan.

FTOf. Bekauntmachung. [49206]

Vogtläudische Baumwollspinnerei Hof betr.

Im Gesell\chaftsregister Bd. 111. Nr. 3 wurde

unter Ziff. 4 eingetragen :

Durh Beschluß des Aufsichtsraths vom

99, Dezember 1887 wurde an Stelle des bis- herigen stellvertretenden Direktors Max Schneider, Kaufmann Julius Schmid zum stellvertretenden Direktor ernannt.

Hof, den 31. Dezember 1887.

Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen.

Müller, Vorsitender.

EHusum. Vekanntmachung. [49278] In das hiesige Set ist am heutigen

Tage sub Nr. 96, Spalte 6, eingetragen :

_ Die Firma „-Starck ohaun & Winckelmannu“‘‘

ist in die Firma „H. Starlkjohann“ umgeändert.

Husum, den 4. Januar 1888.

[49279] Jena. ut Beschlusses vom 20. Dezember 1887 ist Fol. 34 Nr. 17 des Handelsregisters des vor- maligen Justizamtes in Thalbürgel bei der Firma: BVorschuß- und Sparvecrcin in Bürgel heute eingetra zen worden:

„Laut Generalversammlungsprotokolles vom 4. Dezember 1887 is der bisherige Direktor Franz Eberstein in Bürgel auf die Zeit vou 1. Sanuar 1888 bis 31, Dezember 1890 wieder

als sol%er gewählt worden.“

Jena, den 20. Dezember 1887.

Ote S. Amtsgericht. Dr. F. Schmid, i. V.

Königsberg N.-2M. Befanutmahung. [49289] In unser Firmenregister ist am 4, Januar 1888 unter Nr. 225 eingetragen die Firma Erust Maasch zu Schöuflies; N.-M. und als Inhaber derselben der Kaufmann Friedri Wilhelm Ernst Maasch zu Schönfließ N. -M, Königsberg N.-M., den 4. Januar 18838. Königliches Amtsgericht.

Königsberg i. Pr. Sandeléregifter. |49284| Die Firma Sanio & Oltersdorff hierselbst ist infolge des Todes ihres Inhabers, des Kauf- manns Franz Friedrih Gustav Oltersdorff in unserm Firmenregister bei Nr. 2694 am 30. Dezember 1887, und gleichzeitig die Kollektivprokura der Herren Eduard Cicke und Walter Lieblinger für diefe Firma gub Nr. 861 des Prokurenregisters gelös{t worden. Königsberg i. Pr., den 2. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. XI…I.

Königsberz i. Pr. Handelsregister. [49286] In das am hiesigen Orte unter der Firma „Eugen Halffter Möbelmagazin““ bestehende Dandelagescäft des Kaufmanns“ Eugen Halffter ift am 28. Dezember 1887 der Kaufmaun William Hellgardt von hier, als Handelsgesellschafter ein- getreten. Das Geschäft wird unter der bisherigen irma weitergeführt. Deshalb ist die gedachte irma am 31. Dezember 1887 bei Nr. 1922 unseres irmenregisters gelö\cht und in das Gesellschafts- register sub Nr. 934 eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 2. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. XII. Könlgaberg i. Pr. Sanvelsregister. 49285]

Der Kaufmann Rudolf Brockmann zu Königs- berg ist am 30. Dezember 1887 als Gesellschafter in die am hiesigenOrte unter der Firma Gebrüder Oerteliï bestehende E haft eingetreten. Solches ist in unser Gesellschastsregister bei Nr. 72 am, 2. Januar 1888 eingetragen. -

Gleichzeitig ist die Prokura des Rudolf Brock- mann für die gedachte Firma im Pcokurenregister bei Nr. 887 gelöscht.

Königsberg i. Pr., den 3. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. XII. Königsberg i. Pr. Sandel8register. [49287]

Die Prokura des Herrn William Hellgardt für die Firma Louis Halffter hierselbst ist unter Nr. 796 des Prokurenregisters am 30. Dezember 1887 gelöscht.

Königsberg i. Pr., den 2, Januar 1888,

Königliches Amtsgericht. XII. Königsberg i. Pr. Handelsregifter. [49283]

In das am hiesigen Orte unter der Firma Nobert Meßling bestehende Handelsgeschäft ist der Kaufmann Alsred Krueger zu Königsberg am 31. Dezember 1887 als Gesellschafter eingetreten. Das Handelsgeschäft wird unter unveränderter Firma fortgeführt. Deshalb ist dieselbe am 2. Januar d. I. in unserem Firmenregister bei Nr. 1220 gelöst und in das Gesellschaftsregister sub Nr. 939 eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 3. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. XII.

[49289] Lazndeshat. Untcr Nr. 2 unseres Genofsen- \chaftsregisters, woselb} der Vorschufz-Verein, cingetrageue Geuofsenschaft zu Landeshut in Schlefien, cingetragen steht, is zufolge Verfügung vom 24. Dezember cr. folgender Vermerk: „An Stelle des verstorbenen Direktors der Gesellschaft, Bürgel, is der Buchdruckereibesfißer Theodor Schimonek aus Landeshut, und an Stelle des aus- geschiedenen Realgymnasiallehrers Noeht als Con- troleur der bisherige Hülfsarbeiter des Vereins, Herrmann Hesse, gewählt worden, und zwar Ersterer (Schimonek) für die Zeit vom 1. Januar 1888 bis 31, Dezember 1889, und Herrmann Hesse für den Zeitraum vom 1. Januar 1888 bis 31. Dezember 1890." heut eingetragen worden.

Landeshut, den 30. Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht. Leobschütz. Becfauntmachung. [49292]

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 155 eingetragene Firma F+ Scholz hierselbst ist heute gelöst worden.

Leobschüt, den 2. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Liebenburg. SBefanntmachung. [49291]

In das hiesige Handelsregister ist auf Fol. 3 zu

der Firma: C. Albrecht in Salzgitter

folgendes eingetragen :

irmeninhaber: Die Kaufleute Franz Albrecht in Kniestedt und Heinrih Albrecht in Salzgitter sind am 1. Januar 1888 als Theilhaber in das bisher von dem Kaufmann Conrad Albreht in Vorsalz allein geführte Geschäft eingetreten.

Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Januar 1888. Die Dauer dieser Handels- gesellschaft ist bis zum 31. Dezember 1893 bestimmt. Sämmtlihe Aktiva und Passiva der Firma C. Albrecht sind am 1. Januar 1888 auf die Handels- gea übergegangen. Die Führung des Getreide- geschäfts ist den beiden Gesellschaftern Franz Albrecht und Heinri Albrecht übertragen. Zum Betriebe aller anderen Geschäfte der Gesellshaft sind alle Gefellschafter gleihmäßig berechtigt.

Bemerkungen : Die Prokura der Kaufleute Franz Albrecht und Heinrih Albrecht ist dur deren Ein- tritt als Gesellschafter erloschen.

Liecbeuburg, den 5. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Bekanutmachung. [49288]

Als Prokurist der zu Liegnitz bestehenden, im Ge, \sellshaftsregister nter Nr. 191 eingetragenen Firm H. Fritsche & Co. ist der Kaufmann Emi[ Rosenberger zu Liegniß in unser Prokurenregister unter Nr. 107 zufolge Verfügung vom, 3. Janur 1888 am 3. Januar 1888 eingetragen worden.

Liegnitz, den 3. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht.

Lobsens. Sefanntmahung. [49290]

In unserem Firmenregister ist Folgendes eingetragen worden: :

1) Nr. 280.

2) Bezeichnung des Firmeninhabers :

E Graf Heinrich von der Golk

3) Ort der Niederlassung: Czaycze. e

4) Bezeichnung der Firma: H. v. d. Golz.

5) Eingetragen zufolge Verfügung vom s. am . Januar 1888.

Lobseus, den 4. Januar 1888,

Königliches Amtsgericht.

Naumburg a. S. Befanntmahung.

Königliches Amtsgericht Naumburg a. S,

In unserem Firmenregister sind zufolge Verfügung E vom 4. Januar 1888 am nämlihen Tage folgende

Eintragungen bewirkt worden:

I. unter Nr. 169 die Firma Albiu Schirmer [E Verlag zu Naumburg a. S. und als deren Jn:

haber der_ Buchhändler Albin Schirmer zu Naum- burg a. S. ;

IL, bei der Firma Nr. 60 (früher 478) Albin [f

Schirmer zu Naumburg a. S, : Col. 6 Die Firma i\t bei Abtretung der But handlung auf den Buchhändler Carl Salzmann zu Naumburg a. S. übergegangen. (Vergl. Nr. 170 des Firm.-Reg.);

TIT. unter Nr. 170 die Firma Albin Schirmer Nachf. Carl Salzmann zu Naumburg a. S, und als deren Inhaber der Buchßändler Carl Salz mann zu Naumburg a. S.

| [49296] R O.-S. In unser Firmenregister sind eut:

1) unter Nr. 366 die Firma A. Krause und als

deren Inhaber der Kaufmann Aron Krause in Neu-

stadt D.-S 2) unter Nr. 367 die Firma Joseph Groectschel

und als deren Inhaber der Kaufmann Iofeph

Groetschel in Neustadt OD.-S,, :

3) unter Nr. 368 die Firma Heinrich Scholz und als deren Inhaber der Goldarbeiter Heinrich Scholz in Neustadt O-S,

4) unter Nr. 369 die Firma Nob. Schoenfeld, Zweigniederlassung in Neustadt O.-S., mit Haupt- geschäft zu Waldenburg i. Schles, und als deren Snhaber der Kaufmann Nobert S{oenfeld in Wal- denburg i. Schles.

eingetragen worden. Nenstadt O.-S., den 28. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht.

Neuatettin. Vefanntmachung. [49293] In unser V iemaureger ist unter Nr. 234 zufolge Verfügung vom 28. Dezember 1887 an demselben Tage eingetragen worden: Die Inhaberin dieser Firma, verwittwete Kauf- mann Friedrich Kaske zu Bärwalde, hat den Kaufinann Bruno Kaske als Socius in das Geschäft aufgenommen und ist diese P in das Gesellschaftsregister unter Nr. 29 übertragen worden. Neustettizæ, den 28, Dezember 1887. Königliches Amtsgericht.

Nenustettin. In zufolge Verfügung von heute Folgendes eingetragen worden: Die Gesellshafter bei dem F. Kaskeschen Handelsgeschäft in Värwalde sind:

Bekanntmachuug. [49294]

1) die verwittwete Kaufmann Friedrich Kasle, F

Auguste, geborne Freimuth,

2) der Kaufmann Bruno Kaske zu Bärwalde. | Die Gesellschaft hat am 20. Dezember 1887 be- |

gonnen. Neustettin, den 28, Dezember 1887, Königliches Amtsgericht.

Neustettin. SBefanxtmahnng. [49290]

Fn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 1 F

Folgendes eingetragen worden:

„Sn Stelle der ausge\hiedenen Vorstandsmitglie- |

der des Vorschufe-Vereins zu Värwalde : a. Kaufmann Rudolph Rhensius, b. Brauereibesißer Carl Riewe

a. der Rentier Louis Colberg als Rendant, b. der Kaufmann Sigismund Lewinberg als Controleur gewählt worden.“ Neustettin, den 30. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht.

find

Ragnit. Bekanntmachung.

Die auf die Führung des Handels-, Genossen \chafts- und Musterregisters sih beziehenden Ge? Lo der Königlihen Amtsgerichte Ragnit und

ishwil werden im Geschäftsjahr 1888 bei dem unterzeihneten Gericht von dem Amtsrichter Lea unter Mitwirkung des Gerichtsshreibers, Sekretär Ribbat bearbeitet.

Die na dem deutschen Handel8geseßbuch und dem Genossenschaftsgeseß vom 4. Juli 1868 vorgeschrie benen Bekanntmachungen werden dur den Oeffent“ lichea Anzeiger des Amtsblatts der Königlichen Re gierung zu Gumbinnen, den Deutscheu Reichs und Preußischen Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung, die Königsberger Hartung" sche Zeitung und die Tilsiter Zeitung erfolgen.

Ragnit, den 3. Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht. [49306] Stettin. Jn unser Gesellschaftsregister ist heut unter Nr. 884 bei der Firma „F. Potolowsky zu Stettin Folgendes eingetragen : i _ Der Kaufmann Leopold Votolowsky zu Stettin ist aus der Handel8gesellshaft ausgeschieden.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Graf v. Schweiniß.

Der Kaufmann Wolf Cohn zu Stettin ist am

[49297] E

unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 29 Ï

[44454]

99. Dezember 1887 als Handelsgesellshafter ein- etreten. N Die Zweigniederlassungen in Berlin und Magde- burg sind aufgehoben. i Stettin, den 2. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung RI.

[49308] Stettin. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2206 der Kaufmann Carl Friedrih Wilhelm Frauthoff zu Stettin mit der Firma Carl Wilh. Krautho} und dem Orte der Niederlassung Stettint eingetragen.

Stettin, den 4. Januar 1888, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung RI.

[49307]

Stettim. In unferem Prokurenregister ist beute unter Nr. 653 die Prokura des Kaufmanns Gusiav Adolph Karow zu Stettin für die Firma G. Dangzer's Nachfolger ¡u Stettin gelöscht worden. Stettin, den 4. Januar 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung RI.

Stolp. Vekanntmachung. [49304] In unserem Gesellschaftsregister ist heute zufolge NVerfügung vom 4. Januar cr. bei der unter Nr. 76 verzeineten Firma Carl Aug. Westphal Fol- gendes eingetragen : Der Kaufmann Heinrih Westphal is vom 1. Januar 1888 ab aus der Gesells{aft aus- getreten. Das Handelsgeschäft wird von den beiden Übrigen Gesellschaftern, den Kaufleuten Edmund Westphal und Paul Westphal, unter der bisherigen Firma twoeiter geführt; die Be- fugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht jedem der beiden Gesellschafter zu. Stolp, den 4. Januar 1888, Königliches Amtsgericht. Strasburg. BVefanntmachunug. ReA Im Gesellschaftsregister des unterzeihneten Gerichts ist bei der unter Nr. 19 eingetragenen Handelsgesell- haft Preufe ot Eimon vermerkt, daß der Kauf- mann Lesser Simon von hier am 28. Dezember 1887 aus der Gesellschaft ausgetreten ist. Strasburg, den 29. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht. Tiegenhof. Befanntmachung. [49310] Zufolge Verfügung vom 3. d, M. ist heute in unser Firmenregister bei der unter Nr. 118 einge- tragenen Firma A. Kurbjeweit in Colonne 6 Folgendes eingetragen : Die Firma ift erloschen. Tiegenßzof, den 4. Januar 1888, Königliches Amtsgericht.

[49312] Tilsit. Das unter der Firma W. Schulz in Tilfit unter Nr. 131 in unserm Gesellschaftsregisier eingetragene Handelsgeshäft is mit sämmtlichen Aktivas und Passivas durch gegenseitiges Ueberein- fommen auf den Kaufmann Wilhelm Schulj von hier übergegangen, welher dasselbe unter unver- änderter Firma fortfübrt.

Demzufolge ist Wilhelm Schul; beute als allei- niger Inhaber dieser Firma unter Nr. 619 unseres Firmenregisters eingetragen, währead die gedachte Firma unter Nr. 131 des Gesellschaftsregisters ge- Töscht ift.

Tilsit, den 3. Januar 1888.

Königlihes Amtsgericht. Tondern. SBefanntmachung. [49313]

Im Firmenregister des unterzeihneten Gerichts ist zur ats Henniug Stein in Touderu Nr. 28 am heutigen Tage eingetragen :

Die Firma ift erloschen. Tondern, den 2. Ianuar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

7 [49311] Trier. Zufolge Verfügung. von heute wurde unter Nr. 1813 des Firmenregisters eingetragen : die gun „Hanuser“‘zu Niederzerf; Inhaber Mathias Hauser, Müller und Holzhändler dafelbft.

Trier, den 4. Januar 1888.

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts : Semmelroth.

[49314] Wismar. Auf Verfügung des Großherzoglichen Amtsgerichts hieselbst vom 4. d. M. ist heute in das Handelsregister der Stadt Wismar Fol. 31 Nr. 31 in Betreff der Firma: „E. H. Mager-

cischz““ cingetragen :

Col. 5, (Name und Wohnort des Inhabers, der Gesellschafter):

Die Firma ist von dem bisherigen Inhaber auf dess Söhne übergegangen, nämlich auf die Gesellschafter :

Kaufrnann Ernst Heinrich Gustav

fleisch zu Wismar und

Kaufmann Carl Wilhelm Hermann Mager-

fleisch zu Wismar. ;

Col. 6. (Rechtsverhältnisse der Gesellshaft): Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft und besteht als folhe seit dem 1. Januar 1888.

Wismar, den 6. Januar 1888.

C. Bruse, A.-G.-Sekretär.

Wittenberg. Betanuntmachung. Die auf die Führung der schafts-, Zeichen- und Musterregister sich beziehenden O werden bei dem unterzeihneten Amtsgericht während des Geschäftsjahres 1888 von dem Amts- gerichts-Rath Verdion unter Mitwirkung des Amts- gerihts-Sekretärs Heyne bearbeitet und die vor- geschriebenen Bekanntmachungen durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischeu Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung, : den Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Merseburg und i das Wiltenberger resp. Schweinitzer Kreis- blatt je nahdem die betreffende Angelegen- heit dem Kreise Wittenberg oder Schweiniß angehört veröffentlicht. l:

Die Bekanntmachung der Eintragungen in, das Zeichen- und Musterregister erfolgt nur im Reichs- und Staats-Anzeiger.

Wittenberg, den 31. Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht.

Mager-

[49090]

Handels-, Genossen-

Muster - Negister Nr. 4.

(Die ausl ändischen Muster werden unier Leipzig veröffentlicht.) ÄB arne. [48983]

Musterregister ves Königlichen Umtsgerichts Barmen. : Nr. 1173. Firma Walter Luft in Barmen, Packet mit 1 2

lodell eines Metallknopfes, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer

3117, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 12. De-

zember 1887, Nachmittags 6 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1174. Firma Paul Obermüller 1n Barmen, Umschlag mit 6 Mustern für Strohhut- bänder, verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummern 971, 977, 978, 980, 981, 982, Schußfrist zwet Jahre, angemeldet am 15. Dejember 1887, Nach- mittags 5 Ühr 50 Minuten.

Nr. 1175. Firma R. Theod. Wuppermann in Barmeu, Umschlag mit 5 Spißgenmustern, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1713, 1716, 1717, 1718, 1719, Schuyfrist drei Jahre, angemeldet am 17. Dezember 1887, Mittags 12 Uhr.

Nr. 1176. Firma Nuv. Vergfeld in Varmenu, Umschlag mit 1 Modell eines Grxcenter-Verschluß- fnopfes, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrisnummer 100, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 24, Dezember 1887, Mittags 12 Uhr. - Nr. 1177, Firma Coismau «& Co. in Barmen, Paket mit 1 Modell eines Ghlöffels und einer Gßgabel, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- nijse, Fabrifnummern 11154 und 11153, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 30. Dezember 1887, ache mittags 5 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1178. Firma Kruse & Breying in Varmen, ÜÚmsúlag mit 10 Mustern für Taillen- bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5054 bis 5063, Schuyfrist fünf Jahre, angemeldet

am 31. Dezember 1887, Nachmittags 4 Uhr 30 Mi-“

nuten. : Barmen, 1. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. T.

Bernburg. | [49339] In das hiesige Musterregister ist eingetragen: Nr. 2. Firma Gg. Lemke in Bernburg, ein

versiegeltes Packet mit zwei Mustern für Panorama-

Zuereier, plastische Grzeugnisse, Fabriknummern

196 und 127, Schutzfrist 3 Jadre, angemeldet am

31. Dezember 1887, Nachmittags 4 Uhr. Bernburg, am 2. Januar 1888.

Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. v. Brunn.

Brandenburg a. H.

In unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 54. Firma Herm. Geurich, ein offenes R mit 48 Mustern für Paletot-Futterstoffe Nr. 101 bis 105, 131 bis 138, 151 bis 160, 163 bis 165, 167 bis 173, 201 bis 208, 210 bis 216, Muster für Flüchenerzeuanile, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22, Dezember 1887, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten.

Braudeuburg a. H., den 28. Dezember 1887.

Königliches Am18gericht.

[49156]

Brandenburg a. H. {49155]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 53. Firma Herm. Genri@h, ein offen über- gebenes Paket mit 39 Mustern Paletot-Futterstoffe, Dessinummern 217 bis 222, 224, 225, 227 bis 249, 951 bis 255, 271 bis 273, Muster für Flächenerzeug- nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22, Des zember 1887, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten.

Brandeuvurg a. H., den 28. Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht. Bremen. 149157]

In das Musterregister ist cingetragen:

Nr. 288. Firma „Brauner & Mönuich in Bre- men, ein vershlossenes Paket, enthaltend 1 Muster einer Außen-Etiqueite sür Theebüchsen, Fabriknummer 2, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an emeldet den 19, Dezember 1887, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 289, Justus Leidenberg in Bremen, in einem unverschlossenen Packet 2 Muster von Grab- gittern, Fabriknummern 101 und 102, Muster für plastische Erzeugnisse, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet den 19. Dezember 1887, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 290. Firma Wilhm. Jöutzen in Bremeu, ein versiegeltes Packet, enthaltend 8 Muster von JInnen- und Außen-Ctiquetten und Beklebestreifen für Cigarren- und Cigarrettenkisten, Fabriknummern 13913 bis 13916, 13961 bis 13964, Flächenmuster, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet den 24. Dezember 1887, Vormittags 11 Uhr.

Firma Wilhm. Jönzen in Bremen hat für die unter Nr. 203 eingetragenen, mit den Fabrik- nummern 12431, 12432 und 12433 versehenen, jeßt ofen in einem Paket vorliegenden Muster von Jnnen- und Außen-Etiquetten und Bandstreifen für Cigarrenkisten, Verlängerung der Schußfrist auf 3 Jahre angemeldet. ,

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelssachen, den 4. Januar 1888.

C. H. T hulesius, Dr.

Brilon. [49340]

Fn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 10. Caspar Kropff in Olsberg, 23. De- zember 1887, 114 Uhr Morgens, Füllofen Nr. 2, Muster für plastishe Erzeugnisse, drei Jahre.

Brilou, den 31, Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. A [49415]

Jn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 67. Buchbinder Alwin Klippel von hier, ein versiegeltes Packet, enthaltend 2 Muster von drehbaren Sternkarten, Geschäftsnummern 2 u. 0, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Dezember 1887, Vormittags 11 Uhr.

Dortmund, 4. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Esslingen. [49164] K. Amtsgericht Eflingen. Jn das Musterregiiter ist eingetragen: Nr. 21 Gebrüder Gänf!len, Vijouterie-

| fabrik Efilingen, 1 versiegeltes Paket, enthaltend

Mctall-Stozwingen mit Gummi-Einlagen, Fabrik- nummer 4, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 10 Jahre, angemeldet am 25. November 1887, Vormittags 11 Uhr.

Den 3. Januar 1888,

Landgerihtsrath Nucf f.

Falkenberg O0.-S. [49333] In unser Mustecregister ist folgende Eintragung Pei: Nr. 1. Frei Graf Frankenberg, als Inhaber der Firma „Gräflicchz Fraukeubvergsche Por- zellan-Fabrik ¡u Tillowitz, 1 Packet mit 11 Porzellanmustern, Flächenmuster, Fabriknummern 101/784, 101/785, 101/786, 110e/260, 110e/472, 110e/644, 2236/6222, 241/539, 239/538, und 9 Schalen Nr. 110e/472 und 260, Sthußfri\t drei Jahre, angemeldet am 27. Dezember 1837, Vor- mittags 104 Uhr.

Falkenberg O.-S., den 31. Dezember 1887. Königliches Amtsgericht. Freiburg. [49342]

Nr. 27 074, In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 29. Schreinermeister Kgrl Eert in Frei- burg i. B., ein Zündholzautomat, offenes Viuster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 831. Dezember 1837, Vormittags 9 Uhr.

Freiburg, den 31. Dezember 1887,

Großh. Bad. Amtsgericht. Graeff. Fürth. [49162] én das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 194. Nürnberger Spieie-Fabrik, L. Kleefeld & Go., Firma in Fürth, ein Paket, enthaltend cin Muster eines mechanischen Panoramas, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, Geschäftsnummer 2526, angemeldet den 1. Dezember 1887, Vormittags 84 Uhr.

Nr. 195, Karl Müdsam, Gürtlermeister in Burgfarrubach, ein Packet, enthaltend 2 Muster von Kindersäbelkörben, bergestelit aus Metall mit ein- gegossenen Bildern, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Geschäftsnummer 120, angemeldet den 8. Dezember 1887, Vor- mittags 114 Uhr.

Nr. 196. Johaun Philipp Kreß, Spiel- waarenfabrikaut in Fürth, ein Paket, enthaltend 7 Muster von Kinderschlottern, darunter 6 in Later- renform und 1 in Trommelform, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Geschäfts- nummern 180 bis einschließlich 186, angemeldet den 9. Dezember 1887, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 197. Johann Leouhard Hoefer, Holz- galanteriewaarenfabrikant in Fürth, ein Paket, enthaltend 3 Muster, und zwar 1 Muster einer eine Hundshütte darstellende Sparbüchse und 2 _Muster von Mosaik- und Legespielen, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Fabrik- nummern 850, 1050 und 1060, angemeldet den 17. Dezember 1887, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 198. Georg Denzler, Metalldrücker- meister in Fürth, ein Paket, enthaltend 1 Muster einer Kindertrompete mit Trichter aus Zink, nit Rohr aus Blech und mit Bügel und Schüssel aus Messing, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Fabriknummer 100, angemeldet den 22, Dezember 1887, Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 199, Hermaun Waldmann, Kaufmann in Fürth, ein Paket, enthaltend 1 Muster eines Streibzeuges, offen, Muster für plastische Erzeug- nisse, Schuyfrist 3 Jahre, Geschäftsnummer 220, an- gemeldet den 30. Dezember 1887, Nachmittags 34 Uhr. 2

Fürth, den 31. Dezember 1887. :

Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen.

(L. 8.) Der Vorsißgende: v. der. Giessen. Musterschußtzregister. 149167]

Nr. 82, Firma Georg Philipp Gail in Gießen, ein versiegeltes Packet, enthaltend vier Muster-Etiquetten zur Ausstattung von Cigarren- kistchen, Fabriknummern 13, 14, 15 und 16, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet am 4. Sanuar 1888, Vormittags 10 Uhr.

Gießen, den 4. Januar 18338,

Gr. bes. Amtsgericht.

M.-Gladbach. - [49153]

Jn das Musterregister ift eingetrage:

Bei Nr. 201, Firma Hermaun Schött in Nheydt hat für die unter Nr. 201 eingetragenen Muster von Cigarrenkisten-Ausstattungen in Betreff folgender Nummern 30658, 3104F, 3105F, 3133F, 3134F, 83170F, 3171F, 3204F, 32056F, 83212F, 3913F, 3220F, 3224F, 3228F, 3232F, 3233P, 3936F, 323{F, 3240F, 3241F 3244F, 3245F, 3948F, 3249F, 3202PF, 3293F, 3256F, 3257F; 3260F, 3264F, 3269F, 3269F, 3304F, 3308F, 3309F, 3312F, 3313F, 3316F, 3317F, die Ver- längerung der Schußfrist auf 2 Jahre angemeldet ;

bei Nr. 202, Firma Hermaun Schött in Nheydt hat für die unter Nr. 202 eingetragenen Muster von Cigarrenkistchen-Ausstattungen in Betreff folgender Nummern 3320F, 3323F, 3324F, 501H, 504H, 507H, 517H, 520H, 523H, 526H, 538H, 3066P, 3106F, 3107P, 3136F, 3172F, 3173F, 3207F, 3214F, 3215F, 3222F, 322%6F, 3229F, 32934F, 3235F, 3238F, 3242P, 3243F, 3246F, 3247F, 3250F, 3258F, 3259F, 3262F,_ 3267F, 3306F, die Verlängerung der Schußfrist auf 2 Jahre angemeldet ; i i

ei Nr. 203, Firma Hermaun Schött in Rheydt hat für die unter Nr. 203 eingetragenen

Muster von Cigarrenkifthen-Ausftattungen in Betreff folgender Nummern 3311F, 3314F, 3315F, 3318F, 3319F, 3325F, 3326F, 158F, 159F, die Ver- längerung der Schußfrist auf 2 Jahre angemeldet.

M. -Gladbach, den 21. Dezember 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1IV. M.-Gladhbach. [49152]

Jn das Musterregister ist eingetragen : ;

Nr. 416. Firma Finger «& Verres, in M.-Gladbach, Paket mit 40 Mustern für ge- mischten, doppelbreiten Buxkin, versiegelt, Flächen-

1240/1257, 1259/79, 1282, muster, Fabriknummern g 2] S F Schubsfrist drei Jahre, angem-ldet am 7. Dezember

1887, Vormittags 12 Uhr. A Nr. 417. Fabrikant Juwelier Walter Schött

in M.-Gladbach, Umschlag mit Abbildungen von

5 Mustern für Brochen, Busennadeln und Anhängern- versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrik, nummern 26, 30, 81, 82, 83, Schuzsrist 3 Jahre, O am 7. Dezember 1887, Nachmittags ¡A Nr. 418. Firma Finger «æ Verres mech. Weberei in M.-Gladbach, 1 Paket mit 49 Mustern für halbwollenen Buxkin, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1536—1374, 1380—1389, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1887, Vormittags 10 Uhr. Nr. 419. Fabrikant Eduard Schulze Ïx. in M.-Gladbach, 1 Packet mit 50 Mustern für Farben- Druck, ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 16/24, 12/23, 160/22 12/21 16/20 16/19 10/107 12/18, 12/17, 12/15, 14/14, 12/13, 14/10, 16/11, 13/12, 98/275, 14/276, 34/277, 12/279, 16/278, 23/237, 27/265, 14/284, 12/281, 20/285, 13/282, 16/283, 13/305, 1721, 17/329, 18/41, 19/42, 16/40, 12/39, 13/38, 12/37, 13/36, 12/35, 1686, 22/34, 1685, 25/33, 13/22, 12/31, 16/30, 14/29, 13/28, 12/27, 16/26, 12/25, Schußtßfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Dezember 1887, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. Nr. 420. Fabrikaut Eduard Schultze Ïx. in M.-Gladbach, 1 Packet mit 50 Mustern, für Farben- Drudck, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 14/306, 16/295, 12/296, 12/287, 17/294, 18/293, 17/299, 27/327, 1613, 23/322, 17/336, 18/337, 34/338, 16/339, 12/340, 18/332, 14/331, 14/317, 16/318, 12/319, 1719 28/1 29/2 28/6 13/221 10217, 20/200, 18/195, 27/233, 1720, 23/229, 28/223, 16/214, 12/226 16/227 12/228 12/215 12/218 24/210 1578, 1584, 17/288, 18/301, 34/298, 34/316, 93/313, 16/314, 34/309, 17/308, 18/307, Schußfrist 3 Sahre, angemeldet am 16. Dezember 1887, Vor- mittags 11 Uhr 45 Minuten. Nr. 421. Ficma Eduard Schulte JE Fabrikaut in M.-Gladbach, 1 Palet mit 50 Mustern, für Farben-Druck, offen, Fläcenmuster, Fabriknummern 1669, 16/341, 78/70, 17/71, 16/73, 34/72, 12/74, 16/43, 12/44, 18/69, 12/241, 16/240, 14/235, 26/237, 16/238, 1717, 12/239, 26/77, 28/81, 16/114, 12/115, 16/45, 12/46, 18/47, 23/2953, 14/254, 14/255, 25/256, 20/250, 12/251, 16/252, 12/257, 18/240, 34/248, 16/298, 25/259, 1688, 1705, 23/354, 18/351, 27/146, 26/139, 1716, 1711, 29/188, 12/184, 16/181, 12/180, 12/176, 12/178, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Dezember 1887, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten. Nr. 422. Firma Hermaun Schött in Nheydt, Umfsclag mit Abbildungen von Mustern für Cigar- renkistchen-Ausftattungen, Karten und Kalender, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 6406F, 6407 F, 6408 F, 6409 F, 6410 F, 6411 F, 6412 F, 6413 F, 6414 F, 6415 F, 6416 F, 6417 F, 6418 F, 6419 F, 6420 F, 6421 F, 6422 P, 6423 F, 6424 F, 6427 F, 6428 F, 6429 F, 6430 F, 6431 F, 6433 F, 6434 F, 6435 F, 6439 F, 888H, 889H, 894EH, 286, 287, 988, 289, 290, 291, 292, 293, 294, 295, 296, 297, 298, 299, 911, 912, 3165 E, 3259 E, 3260E, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Dezember 1887, Vormittags 10 Ühr.

Nr. 423. Firma Hermanu Schött in Rheydt, Umschlag mit Abbildungen von Mustern für Cigarren- fistchen-Ausstattungen, offen, Fläczenmuster, Fabrik- nummern 12163 a, 6087 F, 6099 F, 6196 F, 6198 F, 6246 F, 6258 F, 6296 F, 6297 F, 6298 F, 6309 F, 6310 F. 6311 F, 6312F, 6313 F, 6314 F, 6315 F, 6316 F, 6317 F, 6318F, 6319 F, 6320 F, 6321 F, 6322 F, 6323 F, 6324 F, 6325 F, 6332 F, 6333 F, 6334 F, 6343 F, 6344 F, 6349 F, 6350 F, 6351 F, 6352 F, 6369 F, 6388 F, 6389 F, 6393 F, 6394 F, 6397 F, 6398 F, 6399 F, 6400 F, 6401 F, 6402 F, 6403 F, 6404 F, 6405 F, Squßfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 24. Dezember 1887, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 424, Firma Hermaun Schött in Nheydt, Umschlag mit Abbildungen von Mustern für Kalender und div. Etiketten, ofen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 3261 E, 3263 E, 3265 E, 3267 E, 3269 E, 3271 E, 3273E, 3275E, 3277E, 3279 E, 3281 E, 3283 E, 3285 E, 3287 E, 3289 E, 3291 E, 3313 E, 3314 E, 3350E, 3305E, 3316 E, 3317 E, 3318 E, 3319 E, 33564E, 6098, 60d9, 332, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Dezember 1887, Vor- mittags 10 Uhr.

Nr. 425. Fabrikant Eduard Schulze jr. in M.-Gladbach, 1 Packet mit 50 Mustern für Farben- Drudck, ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 25/430, 23/366, 25/365, 37/412, 37/367, 37/385, 23/413, 91/408, 24/407, 406, 404, 22/405, 389, 23/419, 22/391, 27/392, 417, 37/418, 24/390, 431, 97, 432, 22/433, 23/434, 37/369, 25/368, 380, 21/384, 379, 37/371, 23/373, 287/376, 25/375, 374, 23/370, 37/435, 25/396, 383, 37/382, 21/381, 379 BTS. 37/377, 22/358, 25/363, 21/362, 21/357, 20/359, 93/360, 23/361, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Dezember 1887, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 426. Fabrikant Eduard Schultze jw. in M.-Gladbach, 1 Packet mit 45 Mustern für Farben-Druck, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 1724, 1723, 1722, 2507, 2485, 2434, 2452, 2902, 9505, 2506, 2508, 2509, 2504, 2451, D, 20419; 394, 22/393, 398, 29/3950, 427, 24/443, 420, 35/424, 27/400, 29/426, 37/411, 24/3399, 23/410, 21/409) 37/403, 27/402, 401, 414, 37/416, 23/415, 388, 24/387, 21/386, 21/428, 429, 27/420, 2/421, 36/422, 22/364, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29, Dezember 1887, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

M.-Gladbach. Königliches Amts8gericht. Glauchau. [49001]

Fn das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 682, Firma Meyer «& Glistmaun in Glauchau, 14 Kleiderstoffmuster in einem ver- \{lossenen Couvert, Flähenmufster, Fabriknummern 3581—3594, Scbußfrist 2 Jahre, angemeldet am 30. Dezember 1887, Vormittags §12 Uhr.

Glauchau, den 2. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Krause. Görlitz. [49334]

In unser Musterregister ist heute bei Nr. 67 in Colonne 7 folgender Vermerk eingetragen worden :

Die Schußfrist ist um weitere sieben Jahre, von Ablauf der dreijährigen Frist an gerechnet, bezüglich der Muster:

Büccherträgec in Buhform Nr. 2609, Tornister uit Klappe, verlängert. Görlitz, den 3. Januar 1888,

Königliches Amtsgericht.