1888 / 9 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E N

arien h E Zint

49797]

L Ueber das Vermögen des Handel8utanns Heinrich

Louis Gelbricht in Oederan is am 9. Januar

1888, Vormittags $11 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet worden. i Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Buerschaper in

Oederan. Aumeldefrist bis zum 23, Januar 1888.

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 11. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr. Offiner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Ja- nuar 1888. Oederan, am 9, Januar 1888. Der Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts: Vogel.

[493234] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Vüttel zu Offenbach, welcher unter der Firma G. Büttel daselbst ein Puß- und Modenwaaren- geschäft betreibt, ist am 6. Januar 1888, Vormit- tags 11 Uhr 20 Minuten, vom Großh. Hess. Amts- gericht zu Offenbach a. M. das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Andres zu Offenbah. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 6. Februar 1888. :

Erste Gläubigerversammlung Dienstag, 7, Februar 1888, Vormittags 9 Uhr.

Prüfungstermin: Donnerstag, den 16. Fe- brnar 1888, Vormittags 9 Uhr.

Stein, Gerichts\chreiber Großh. Hess. Amtsgerichts Offenbach a. M.

den

Mor,

[497%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufnranus Moses Krämer, in Firma M. S. Krämer zu Osterode a. H., ist heute, am 8. Januar 1888, Mittags 12 Uhr 25 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hiltermann iv Osterode a. H. :

Konkuréforderungen sind bis zum 10. Februar 1888 bei dem Gerichte anzumelden. i

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigeraus\{u}ses 2c.

Freitag, den 10. Februar 1888, Vormittags 10 Uhr.

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Freitag, den 6. Bpril 1888, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 29. Fe- bruar 1888,

Osterode a. H., den 8. Januar 1388,

Königliches Amtsgericht. Il. [49726]

Ucber das Vermögen des Schuhmacher- meisters August Stapelfeldt zu Schwerin ist am 7. Januar d. I., Nachmittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. j :

j G Herr Rechtsanwalt H. Müller hier- elbst.

Offener Arrest mit Frist zur Anzeige von Ver- mögensstücken an den Verwalter bis zum 21. Ja- nuar d. I. einshließlich.

Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen beim Gericht bis zum 11. Februar d. F. einschließlich.-

Erste Gläubigerversammlung: 25. Januar d. J., Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 22. Februar d. J., Vormittags 11 Uhr, Zimmer 7 (Schöffen- gerihts\aal) des Amtsgerihtsgebäudes.

Schwerin, den 7. Januar 1888.

Großherzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Gerichts\creiber : F. Meyer, A.-G.-Sekc.

[497%] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Nudolf Claussen in Verden wird, da derselbe die Unzu- länglihkeit feines Vermögens nachgewiesen hat, beute, am 6. Januar 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Friedri Amelung hierselbft, kleine Wallstraße Nr. 2.

Anmeldefrist bis 8. März 1888,

Erste Gläubigerversammlung: den 2. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 15. März 1888, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist den 2. Februar 1888,

Verden, den 6. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. T. gez. Hartmann, Dr. (L. S8) Beglaubigt: Meister, Gerichts\hreibergehülfe Königlichen Amtsgerichts.

[48972] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Handelsfrau Theresie, vhl. Schoureck, geb. Hosak, in Zittau wird beute, am 9. Januar 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Seide- mann in Zittau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 9. Februar 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eincs anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Kon- kursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 20. Januar 1888, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 20. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Königliches Amtsgericht zu Zittau. 2 (Fisold. Veröffentlicht: Akt. Junge, Ger.-Schr.

[49838] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heilmann (Hermann) Rose in Firma Heimann «& Rose hier, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 14. Januar 1888, Vormittags 11 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hier- felbft, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, bestimmt.

Berlin, den 28. Dezember 1887.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L., Abtheilung 48.

[49900]

Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhändlers Paul Scheller hier, Ritterstraße 68, ist wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Masse durch Beschluß vom heutigen Tage eingestellt.

Berlin, den 7. Januar 1888.

, Thomas, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts L, Abtheilung 49.

(23899) Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß: des zu Stralau verstorbenen Vmtsvorstehers Siecke VII. N. 7. 87, wird der auf den 12. Januar 1888 anberaumte allgemeine Prüfungstermin auf- gehoben und anderweit auf den 15. März 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Halleshes Ufer 29 bis 31, Zimmer 2, anberaumt.

Gleichzeitig wird die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 19. Januar 1888 ver- längert.

Berlin, den 9. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung 7.

(49872) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnittwaarenhändlers Anton Krause zu Breslau ist nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden.

Breslau, den 6. Januar 1888,

L Geisler, Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts,

149873) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fohannes Kusche, in niht einge- tragener Firma J. Kusche, zu Breslau ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Breslau, den 6. Januar 1838.

Geisler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtgerichts.

Ga 2 [49892] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns A. Cantorson in Christburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Christburg, den 5. Januar 1888.

Königliches Amtsge richt.

(43869) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Bertha Blumenthal, geb. Alexa «ver, in Danzig, wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 15. Dezember 1887 angenommene Zwoangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 20. Dezember 1887 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Danzig, den 6. Januar 1888,

Königliches Amtsgericht. XI.

[48974] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Nachlaß- Vermögen des Schuh- und Sticfelfabrikauten Hugo Budnik zu Bromberg, sowie über das Vermögen seiner gütergemeinschaftlichen Ehe- frau Emma Buduik, geb. Jangtz, daselbst, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berück- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensstücke der Schlußermin auf den 3. Februar 1888, Tine 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9 des Land- gericht8gebäudes, beflimmt.

Bromberg, den 6. Januar 1888.

Born, Sekretär,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[43883] Bekanntmachung.

Nachdem der Schlußtermin am 24. Dezember 1887 abgehalten und die Slußvertheilung genehmigt ift, wurde durh Beschluß vom heutigen Tage das Konkursverfahren gegen Philipp Weiß; Ix., Wirth und Obsthändler in Weisenheim, am Sand wohnhaft, aufgehoben.

Dürkheim, den 9. Januar 1888.

K. Amtsgerihhts\{hreiberei : Frey, Stv.

[49794] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlafß; des verstorbenen Kaufmauns Karl Victor Nein, in Firma Karl Nein zu Elsterberg, ist zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke Schlußtermin auf den 6. Februar 1888, O 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Elsterberg, den 9. Januar 1888.

Richter, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[49886]

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Johann Kanty Morawski zu Gnesen ist dur rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet und wird hiermit aufgehoben.

Gnesen, am 7. Januar 1888,

Königliches Amtsgericht.

[#9897] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbinders und Galanteriewaarenhändlers Robert Peukert zu Görliß wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vertheilung der Masse hierdurch aufgehoben.

Görlitz, den 6. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht.

[49729) Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Naclaß- vermögen des verstorbenen Agenten Albert Pardo, in Firma Alb. Pardo, ist zur Prüfung früher bestrittener und nachträglich angemeldeter Forderungen, eintretendenfalls ad zur Abnahme der

chlußre{nung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke Termin bezw. Schluß- termin auf Freitag, den 3. Februar 1888, Vormittags 117 Uhr, vor dem Amtsgerichte hier- selbt bestimmt.

Hamburg, den 9. Januar 1888.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[497%] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Friseurs Albert Verclas hieselbst, Georgstraße 26, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Scbluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- stückte der Scblußtermin auf Montag, den 13. Fe- bruar 1888, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Abtheilung IVa, Zimmer 80, bestimmt.

Haunover, den 9. Januar 1888.

Schütte, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

94G d 148946] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Homburg hat mit Beschluß vom Heutigen das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Facobine Stalter, Wittwe von Jo- hann Mehl, gewesener Acterer in Homburg, sie seither in Homburg wohnhaft, z. Z. in Amerika ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort abwesend, sowie über den Nachlaß des genannten verlebten VFohann Mebl nach Vollziehung der Schlußverthei- lung und Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Homburg, den 4. Januar 1888.

Kgl. Gerichts\chreiberei. Carl.

143889) Bekanntmachung.

In Sachen, betreffend das Konkur3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Lucs- mann in Husum wird Termin zur Beschlußfassung der Gläubigerversammlung über die Genehmigung des vom Konkursverwalter vorgenommenen frei- händigen Verkaufs des zur Konkursmasse gehörigen Gebäudegrundstücks und Waarenlagers nebst Ges chäfts- inventar auf Mittwoch, den 18. 7Fanuar 1888, Vormittags 10 Uhr, anberaumt,

Husum, den 9, Januar 18388,

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung T.

Veröffentlicht: Fresemann, Gerichtsschreiber.

. 14981 Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Kempten bat durch Be- {luß vom Heutigen das Konkursverfahren über das Vermögen der Kehlleistenfabrikantens-Eheleute Michael und Marie Aufheimexr in Kempten in Folge rehtsfräftig bestätigten Zwangsvergleiches aufgehoben.

Kemyvten, 5. Januar 1888,

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der geschäftsleitende K. Sekretär: Wurm.

AQC D a 149901] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oskar Trzeciok in Zülz wird nah erfolgter Schlußvertheilung und Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Neustadt O.-S., den b. Januar 1888,

Königliches Amtsgericht.

O Beshhluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nichard Eisner zu Schweidnitz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Schweidnitz, den 6. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[49893]

In der Schuhmachermstr. Aug. Döringschen Konkurssache in Stolp kommen auf M. 5381,13 Forderungen ohne Vorreht 4 511,17 zur Ver- theilung.

Der Konkursverwalter: S. Frank.

[49879] _K. Amtsgericht Ulm.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns" ÄFarl Moriz v. Welden, Jnhabers der Firma J. Heuner—Scheerer hier, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 14. No- vember 1887 angenommene Zwangsvergleih durch redtskfräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt ist, heute aufgehoben worden.

Den 9. Januar 1888.

Gerichts\chreiber Reu ß.

Lri9) ;

109728] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Pferdehändlers Emil Winkel zu Weiften- fels ist zur Prüfung der angemeldeten Forderungen anderweiter Termin auf den 24. Februar 1888, Vormittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst -—— Zim- mer Nr. 7 anberaumt.

Weißenfels, den 30. Dezember 1887.

Petschik, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

27 z C - [8727] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns A. Scharf zu Weißenfels ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- sihfkigenden Forderungen und zur Beschlußfassung

s

der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögensftüde der Schlußtermin auf den 3. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, an Gerichts\telle hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt zu IEIGs alle Betheiligten hierdurch vorgeladen werden. ;

Weißenfels, den 5. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Siedler.

2 ) La 90 (49902) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Otto Theobald Schlenso in Firma Th. Schlensog zu Zittau wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Zittau, den 9. Januar 1888.

Mas Os,

isold. Veröffentlicht : Akt. Junge, Ger.-Schr.

Tarif- 2c. Veränderungen Der N Eisenbahnen. Ier. D,

[49854] Deutsch - Oesterr. -Ungar. Seehafen - Verband, | (Verkehr mit Oesterreich.)

Mit dem 15. d. Mts. tritt zu den Tarifheften 1 und 2 je ein Nachtrag TII. in Kraft. Die Nah- träge enthalten neben einigen Aenderungen des Haupt- tarifs insbesondere Frachtsäße für die neu einbézo- genen Stationen Hainburg und Kuttenberg Stadt und sind durch die Gürer-Kasse zu Stettin (Central- Güterbhf.) sowie das Auskunfts-Bureau hierselbst (Bhf. Alexanderplat) unentgeltlih zu beziehen.

Verlin, den 9, Januar 1888,

Königliche Eisenbahu-Direktion,

Namens der deutschen Verbands-Verwaltungen, [49748] ; Staatsbahn-Güter-Tarif Bromberg—Breslau. * Nach Mittheilung der Königlichen Eisenbahn- Dircktion in Breslau ist das in Herminenweiche ab- zweigende Nebengeleis, welches bisher aus\ch{ließlich den Verkehr. zwischen der Herminenhütte und der Hauptbahn vermittelt hat, abgebrochen. Die Be- förderung der Sendungen nah und von der ge- nannten Hütte findet nunmehr auf einer zwischen dieser und dem Bahnhof Laband hergestellten Ver- bindung statt.

Die in obigem Tarif sür die Haltestelle Herminen- weiche vorgesehenen Entfernungen und Frachtsäße sind daher gestrihen worden. i

Bromberg, den 5. Januar 1888.

Königliche Eisenbahn-Direktion Namens der betheiligten Verwaltungen.

[49747] Sächsisch-ODesterreichishen Verbauds-Verkehr betreffend.

224 DI. Bis auf Weiteres, längstens jedo bis zum 31. Dezember d. J. werden für die Beförderung von Holz, europäishem, in Wagenladungen von je 10000 kg von Hlinsko bez. Skutshh nah Großen- hain die Frachtsäße von 1,23 bez. 1,21 M für 100 kg eingeführt.

Dresden, den 7. Januar 1888,

Königliche General-Direktion der sächfischen Staatsciseubahnen, als geshäftsführende Verwaltung.

[49774] s _Eisenbahn-Direktions-Bezirk Erfurt.

Für die Beförderung von Personen und Neise- gepäck im Verkehr von Stationen des Eisenbahn- Direktionsbezirks Erfurt nah Stationen des leßteren, sowie nah Stationen aller übrigen Preußischen Staatsbahnen tritt neben dem bereits besonders ver- öffentlihten, das Betriebsreglement und die allge- meinen Zusaßzbestimmungen der Preußischen Staats- Cisenbahnen enthaltenden Theil 1. des Staatsbahn- Personen-Tarifs der, die besonderen Bestimmungen sür a obigen Verkehr enthaltende Theil II. in Kraft.

Derselbe ist bei den BVillet-Erpeditionen zu haben. Die zur Erhebung kommenden Fahrprei1e können aus den am BVillet\chalter jeder Station ausgehängten &Fahrpreisrafeln ersehen werden.

Erfurt, den 7. Januar 1888,

Köuigliche Eisenbahu-Direktion.

[49798] | Rheinisch-Westfälisch-Oesterreichischer Güter- verkehr.

Am 15, Januar d. I. erscheint der Nachtrag VI. zu dein Gütertarife für den vorgenannten Verkehr vom 15, Oftober 1884, enthaltend Einbeziehung der Stationen Kuemsier (K. F. N. B.), Derschlag, Dieringhausen, Gummersbach und MNünderoth (Cisenbahn-Direktionébezirk Köln [rechtsrh.]) in den Getreide- bezw. in die Cifenausnahmetarife sowie verschiedene jonftige Ergänzungen und Berichtigungen. Letztere schließen zum Theil Frachterhöhungen in sich, Soweit dieses der Fall, bleiben die bisherigen, billigeren Frachtsäße noch bis zum 25. Februar d. I. in Gültigkeit. Dec Nachtrag is bei den Güter- expeditionen zu haben.

Köln, den 9. Januar 1888.

Namens der betheiligten Verbands-Verwaltungen: Königliche Eisenvahn-Direktion Crechtsrheinische).

[49858] Bekanntmachung. Deutsch-frauzösischer Verband (Verkehr via __ Elsaß-Lothringen.)

Der Artikel Glastafeln, geschliffene, für Schau- fenster und Spiegelfenstersheiben in Kisten (Verres en tables polis (glaces) pour devantures de ma- gasins et vitrines, en caisses) tarifirt nah der französischen Klassifikation nur nah Serie 1, statt wie bisher nah Serie 3 und Sp. 7. 21 $. VI.

Strafburg, den ö. Januar 1888,

Die geschäftsführende Verwaltung. Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

Nedacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Scholz).

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt, Berlin 8SW,, Wilhelmstraße Nr. 32.

Berlin:

} Warschau

j Staats-Schuldscheine .

M 9.

| Börsen-Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußische Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 11. Januar

188,

O

Berliner Börse vom 11. Januar 1888, Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Säßte.

100 Francs = 80 Mark. bsterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark, 109 Gulden holl. Währ. == 170 Mark.

1 Dollar == 4,25 Mark.

109 Rubel = 320 Mark.

Wechsel.

Amsterdam . .|100 Fl. d 100 SL

0. S Brüs. u. Antw. 100 f

do. do. [100 Fr. Skandin. Pläße/100 Kr. Kopenhagen . .[100 Kr London

o. Madr. u.Barcel.|100 Pes. 100 Pes.

do. New-York . . .[100 Doll.

Va 100 Fr. 100 Fr.

; c, JAOO L Bien, öst. W. ./100 Fl. do. 100 l, Schwz. Plätze 100 Fr. Ftalien. Pläße .100 Lire do. do. [100 Lire

do. | Budapest .… . .[100 Fl. do l

St. Petersburg . (1100 S.MR. D O0 ._, ./100S.R.|8 T.| È

Geld-Sorten und Vanknoten.

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stük V-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imverials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein .

do. neue

do. pr. 500 Gramm neue Engl. Banknoten pr. 1 Lv. Sterl. Franz. Banknoten pr. 100 Frcs. esterr. Banknoten pr. 100 Fl. do. Silbergulden pr. 100 Fl. Russishe Banknoten pr. 100 Rubel . ult. Febr. 176,00 bz 322,10à,20 bz Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3°%/,, Lomb. 34 u. 4%

ult. Jan. 176,00 bz Ruf}. Zollcoupons

Fonds und Staats - Papiere. 4 [1/4.u.1/10.

N O Anleihe

0. o. Preuß. Consolid. Anleihe do. do, do, Staats-Anleihe 1868 .. do. 1850, 52, 53, 62

Kurmärkishe Schuldv. . Neumärkishe do. Oder-Deichb.-ObL. I.Ser. Berliner Stadt-Obl.

do. do.

do, do. neue Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . Charlottenb. Stadt-Anl. ElberfelderSt.-Obl.1877 Ess.Stdt-Obl.1V. u. V.S. Königsb. Skadt - Anleihe Magdeburger do. Oftpreuß. Prov.-Oblig. . Meinprovins -Dblig, (8

0. i Vestpreuß. Prov.-Anl. . Shuldv. d. Berl. Kaufm. Berliner n

do. Do.

do. Ostpreußische ommer] che R la A . Di 85 D i Posensche andes-Kr Sis A äche ; Stlesiide altlandsch, 0.

o. . lands. Lit. A. D, Lit, C. do. Lit. A. do. do. do. Lit.C. LII, do. do. I. do. neue do. neue I. II.

0. do. Vestfälische # : 0. U Westpr. ritiers{. T B. I

8 T. 2M. 2

8 T1; 2M. (22 10T.| 5 10T. 3-314 8 T. 3M. 14T. 3M. 14T. 2M. vista 8 T. 2M. l, [160 50bz 159,55 bz

1 L. Strl. 1 L. Strl. 1 Milreis 1 Milreis

2M:

1/1. u. 1/7.

S Lr

P

10

tor-

r

O

PRORRESRECSERER R A S C

Go ck S t N

Kur- und Neumärk. do. neue:

jr] N Ot O I

R 5 E A A S Lor

do. do. do. I. Shlôw.H, L.Krd. Pfb.

o. do. II. do, neulandschaftl. II.

Bank-Disk.

T V

: 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

175, 65bz 174/40 bz 17

180,45G 1160,55 bz

vers. Ves 1/4.1.1/10. Le 1/4.u.1/10.

1/5.u.1/11, V U C V U/e versch. Me 1/4.1.1/10. 1/4.1.1/10. 1/2. u: 1/8. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4,v.1/10. 1/4.1.1/10. A O vers. versch. 1/4.1.1/10. V L6G Le Eo Et L/A 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. A 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. V U A 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. L U L/@ V La

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.199,30G /7.1102,10bz 1/1. u. 1/7.199 20B 1/1. u. 1/7.199,20B 102,20 bz 1/1. u. 1/7./101,00bz 1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

99,80 bz 99,80 bz 99,60 bz

103,00bzB 99'90G

99.75B 103,75G 104 70B

110,00G 105,80G 99,40G 102,00 bz 99,00 bz

100,40 bz 99,00 bz

98,50 bz 99,40bz G

102 00G 1/1 u. 1/7.98,60B

102/20 bz 101/00 bz 11/1. u. 1/7./99,20B 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. L u 4E

3111/1. u. 1/7.|—.—

1/1, u U

1/1. u. 1/7./99 25G 1/1. u. 1/7.198,50 bz 1/1. u. 1/7./98,50 bz

102,20 bz 101,00G

1/1. u. 1/7,.198,50 bz

1 Gulben

A A E E

-

9,90 bz

20,355G

176,60 bz

107,70 bz 100,70B 107,00B 101,10 bz 102,75 bz G 102,75 bz 190,10G

104,805 100,25G 100.00bzG 103,90B 103,30G 104,00 bz

r

103,75 bz G

115,50G

7,80 bz

102,00 bz

Rentenbri

annoversche essen-Nafsau ur- u. Neumärk. . . Lauenburger Pommersche Poel reußische hein. u. Westf. Sächsische Schlesische Schleswig-Holstein . Badische St.-Cisenb.-A. Bayerische Anleihe . . Bremer Anleihe 85 u. 87 Großherzogl. Hess. Obl. Hamburger St.-Rente . do. Staats-Anl. 1886 do. amort. Staats-Anl. Meckl. Cif.Schuldverschr. do. Staats-Anleihe . . Reuß. Ld.-Spark. gar. . S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar. do. do. Sächsische Staats-Anl. . Sächsische Staats-Rente D Landw. L o

o. ; Waldeck-Pyrmonter Württemb. Anl. 81—83

1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4.1.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.1.1/10. 1/4.u1.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.11.1/10.

versch. ver\ch.

31/2. u. 1/8. 15/5.15/11 31/2. u. 1/8.

1/5.1.1/11. 3/1/5.u.1/11. 71/1. u. 1/7. 1/1 u. 1/7. V0

vers.

vers.

A

vers. vers.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

ver\ch.

104,20G

10420G 104,10G 104,10G 104 60G 104,40G 104.20 bz 10420G

105,00 bz 105,90 bz 99,40G

99,70B 89,70 bz 99,30bzG 99,75G 99,40 bz 10425G 104,75G k.f. 10050B k.f. 104,75G 91,10 bz 103,00G

101,25 bzG 105, 50G

do.

do.

do.

do.

do. Rufs.-Engl.

. consol. Anl. i o.

Preuß. Pr.-Anl. 1855 Kurhesf. Pr.-Sch. à40Th]. Badische Pr.-Anl. de1867 Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw. 20 Thl.-Loose Cóöln-Mind. Pr.-Antheil. Dessauer St.-Pr.-Anl. . amburger 50 Thl.-Loose| ibecker 50 Thlr. - Loose/31 Meininger 7 Fl.-Loose Oldenburg. 40Thlr.-Loose/3

do.

1886

olländ. Staats - Anleihe : tal. steuerfr. Hyp.-Obl. 4 do. Nationalbk.-Pfdb.

Rente

do. kleine do. pr. ult, Jan. KopenhagenerStadt-Anl. è Lissab. St.-Anl. 86. I. II. Luxemb.Staats-Anl. v.82 4 New-Yorker Stadt-Anl.

Do

Norwegische Aul. de 1884

do. do, fleine

Hyp.-ODblig. Gold-Nente. . . leine do. pr. ult. Jan. Papier-Rente . . do. D do. pr. ult, Jan.

o. N do. pr. ult, Jan. Silber-Rente . .

do. kleine

do.

do. kleine pr. ult. Jan. . 250 Fl.-Loose 1854 . Kredit-Loose 1858 . 1860er Loose . .. pr. ult, Jan.

i do. 1864 Bodenkred.-Pfdbr. Stadt-Anleihe . . do. do, kleine Polnische Pfandbriefe . . do. Liquidationspfdbr. Raab-Graz (Präm. -Anl.) Röm. Stadt-Anleihe I. . do. II., III. u. IV. Em. Rumän. St.-Anl., große do. mittel

kleine Staats-Obligat. do. fkleine do. fund. do. mittel do. leine do. ‘amort. do. fkleine Anl. de 1822 do. de 1859 do. de 1862 do. fkleine! 1870 ieine 1871 fleine 1872 Tleine

Pr EERIREERRREEREE

= = | E

I

| Uo S O I

. . l do. kleine) ). do. pr. ult. Jan. Finnländische Loose . .|

do. St.-E.-Anl.1882

D UTU Co T E R R R R EIRRE

1/4.

pr. Stück 1/2. u. 1/8.

1/6.

pr. Stück 1/4.1.1/10.

1/4. 1/3, 1/4,

pr. Stück

1/2.

A M

e Fonds.

Ea 1/5.u.1/11, 1/5.u.1/11. Me 1/1. u. 1/7. 1/5.1.1/11. 11/6, u.11/19, 1/1. u. 1/7. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11.

5 15/4, 1.15/10. 15/4, 1.15/10,

—| pr. Stück 1/6.11.1/12. 1/1. u. 1/7. 3/1/4.1.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.1.1/10. V0 11/1. u. 1/7.

3411/1. u. 1/7. 4 1/1. u. 1/7. 1/4.1.1/10. 11/1, u. 1/7. [1/5.u.1/11. 15/3. 15/9. 15/3. 15/9. $11/1. u. 1/7. 1/4.1.1/10. 1/4.u.1/10.

1/2. u. 1/8. 1/5.1.1/11.

5 [1/3. u. 1/9.174/75B

Va A I 1/4.u.1/10. 441/4.u.1/10.

1/4. pr. Stück

1/5.u.1/11.

pr. Stück

1/5.1.1/11. U 1/1. u. 1/.. V A 1/6.u.1/12. 15/4. 1.10. 1/4.u.1/10. 1/4.1.1/10. 1/1, u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.u.1/12. 1/6.1.1/12. 1/6.u.1/12. 1/4.u.1/10. 1/4.1.1/10. 1/3. u. 1/9. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/2. u. 1/8, 1/2. u. 1/8. 1/3. u. 1/9. 1/3. u. 1/9. 1/4.4.1/10. 1/4,4.1/10.

146,50 bz G 293,00 bz 136 30bz 136,90 bz 94 ,80b,B 131,60 bz 127,00G 135,00 bz 126,00B 23,90B

130,00B

Vom Staat erworbene Eisenbahnen.

Niedershl.-Märk. St.-A. 4 Stargard-Posener St.-A. 43

Ausländisch Argentinishe Gold-Anl. [5 Bukarester Stadt-Anl. . Do O Buenos Aires Prov.-Anl.|5 do. fleine5 Chinesische Staats - Anl. 53 Dän. Staats-Anl. v. 86 33 do. Landmaunsb.-Oblig. 34 Egyptische Anleihe .

do. do. _fkleine/4 do. pr. ult, Jan.)

102,80bz G 105,30G

89,25 bz B 92,30bz G 92,90bz G 89 50bzB 89,50 bz B 111, 50bzB 97,50 bz 95,25 bz

74 30G 74,50B 74,40à,25 bzG 100,20 bz 100,50 bz

49 50bzB 99,75B 99,79B 99,10 bz 90,00bz G 93,50B 95,10bz+F 95,40B 94,80 bz 95,75B 76,50bzG

130,00G 108,80G 103,25 bz 103,25 bz 94,90 bz 88 60 bz 39,00B

62/90bz

‘112000 014

63,10B

64,80G 65,40B 64,75G 65,30G 64,70bz 109,50 bz 286,25 bz B 111,80bz

268,50B 101,106 86,40G

54,30 bz * 49,10 bz+ 97,00B 99,90 bz 97,25 bzG

—+

r N 105,60cbG S 105,60ebG S 104,% bz 104/50 bz 100,30 bz 100,30 bz 101,25 bz 92,50bzB 93,40bzB 91,50bz

95 70et. bzG 99/50G 92 30 bz

92,30 bz 92,30 bz

93,20a,40 bz

Russ. consol. Anl. 1873/5 [1/6.u.1/12.194,10G do. do. kTleine/5 |1/6.u.1/12.194,10G do.1871—73 v. ult. Jan. 92,10à,20A,10 bz do. do. 1875/43/1/4.u1.1/10.186 25G do. Eleine/44/1/4.u.1/10.|88,20 5 do. 1877... 5 1/1. u. 1/7.198,25 bz do. Éleine/5 [1/1. u. 1/7.[198,40bz L1rf do. 1880... 4 [1/5.u.1/11.|78,30B l1rf do. pr. ult. Jan. (8,20à 10bz do. 1884, ,, 5 |1/5.u.1/11.19220B do. Éleine/5 1/5.u.1/11.192,20B do. 500er... ./5 |[1/5.u.1/11 [fehlen . do. pr. ult. Jan. 91,90 bz . innere Anleihe 1887/4 [1/4,1.1/10.|45,00bzG

0. do. pr. ult. Jan. —,— . Gold-Rente . . . 6 [1/6.u.1/12.[/106,90ebG1rf j do. 9000er/6 |1/6.1.1/12.1106,20 bz

do. 1884/5 1/1. u. 1/7.185,20bz do. ler\5 |1/1. u. 1/7.[85 20 bz i: do. pr. ult. Jan. 85,10 bz . Orient-Anleihe T. .|5 [1/6.u.1/12.[52,90 bz do. II. 5 (1/1. u. 1/7.153 10G do. pr. ult. Jan. 53,10à53 bz do. III. 5 [1/5.u.1/11.|52,90à53 bz 52,80à,75 bz

Do, De U Sani . Nicolai-Oblig. . . .|4 [1/5.u.1/11.182,50G [1/5.1.1/11.|82,70G

O kleine . Poln. Schat-Oblig.|4 [1/4.u.1/10.|84,25 bz ; O eine! 1/4.u.1/10./79,50 bz . Pr.-Anleihe de 186 Xb /1. u. 1/7.[153 49 bz 00, de la I. 2/3, u. 1/9.1136,00G : 5. Anleihe Stigó® , .l5 ‘;u.1/10.|—,— 6. do. doo9.7#,40,0/7/4 1.1/10./86,40 bz . Boden-Kredit «x 5 1/1. u. 1/7.|89,00G do. do. gar. ./47/1/1. u. 1/7.184,00 bz do. Centr.-Bodnkr.-Pf.I./5 |1/1, u. 1/7.173,60G do. Kurländ. Pfandbriefe/5 24/6. u. 12.154,50 bz Schwed. Staats-Anl. 75 41/1/92, u. 1/8.1107,25 bz do. do. mittel/41/1/2. u. 1/8./107,25 bz do. do. fleine/42/1/2. u. 1/8./107,25 bz do. neue/34/1/6.u.1/12.197,25bz fl.f. Hyp.-Pfandbr. 74/41 1/2. u. 1/8./102,00B do. neue 79/4 /1/4.u.1/10./105,25 bz B do. 1878/4 1/1. u. 1/7./101,90bzG ; do. mittel/4 1/1. u. 1/7./101,90bzG do. do. fFfleine/4 1/1. u. 1/7./101,90bzG do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/43 versch. [104,40 bz Serb. Gold - Pfandbriefe/5 1/1. u. 1/7.182,90 bz G Serbische Rente 5 [1/1. u. 1/7.[77,90 bz G do. do. pr. ult. Jan. —,— do. do. neue/ò [1/5,u.1/11.[79,75bzG do. do. pr. ult. Jan. ; Spanische Schuld... 4 [1/7 u/,1/,[67,20B do. do. pr. ult. Jan. —,— Stockholmer Pfdbr.84/85/44/1/1. u. 1/7.1103,00G do. do. 4 11/5.u.1/11./99,50 bz do. do. neue 4 1/3. u. 1/9./99,50G do. Stadt-Anleihe/4 15/6. u. 12.101,30 bz do. do. fleine/4 15/6. u. 12.101,30 bz do. do. neue v.85/4 [15/6. u. 12.[101,30 bz do. do. kÉleine|4 |15/6. u. 12./101,30 bz Türk. Anleihe 1865 conv.|1 |1/3. u. 1/9.[13,75G dO, O U U San —,— do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.| pr. Stck. [30,10bz do. do. pr. ult. Jan. Ungarishe Goldrente gr. 4 |1/1. u. 1/7.178,20 bz do. do. mittel/4 1/1. u. 1/7./79,10 bz do. do. fleine/4 |1/1. u. 1/7.179, 20B do. do. pr. ult. Jan. 77,90à,80à,90bz do. Gold-Invest.-Anl. 5 [1/1. u. 1/7./99,90G do. Papierrente . . . .|5 [1/6.1.1/12.166,59bz do. do. pr. ult. Jan 66,30à,25 bz do. Loofe —| pr. Stück [209,90 bz do. St.-Eisenb.-Anl. 5 |[1/1..u. 1/7./100,40bz®* do. do. fkleine5 1/1. u. 1/7./100,40G do. Temes-Bega 1000r/5 |1/4.u.1/10.|—,— do. do, 100er [1/4.u.1/10.|—,— do. Pfdbr.71(Gömörer)5 |1/2, u. 1/8./102,75B Ungarische Bodenkredit .|43/1/4.u.1/10.|—,— do. do. Gold-Pfodbr.|5 |1/3. u. 1/9.]—,— Wiener Communal-Anl./5 |1/1. u. 1/7.1105,80G Türk. Tabacks-Regie-Akt.4 | 1/3. |—,— do. do. pr. ult. Jan. 78,25à79à78,70bz

Deutsche Hypotheken - Pfandbriefe.

Anhalt - Des. Pfandbr. .|5 [1/1. u. 1/7.1100,25G d d 1/1. u. 1/7.1102,60bzG versch. 101 60G 1/1. u. 1/7.1104,90 bz 1/1. u. 1/7./102,90 bz

1/1. u. 1/7.196,90bz G 1/1. u. 1/7.196,75G 1/1. u. 1/7.Þ1,00bz G

versch. [109 50G 1/1. u. 1/7.1102,00bzG 1/4.u.1/10.102,00bzG 1/4.1.1/19,196,10G 1/1. u. 1/7.|—,—

1/4.1.1/10.|—,— 102,00 bz G

vers. 1/1 u U versh. 102,00 bz G 1/1. u. 1/7./101,80bz G 1/2. 1122,75 bzB 1/1. u. 1/7./101,60G 1/1. u. 1/7./101,70G 1/1. u. 1/7.,/114,30B 1/1. ‘4. 1/7./109,50G 1/1. u. 1/7./105,70G 1/2. u. 1/7./102,25G do. / 1/1. u. 1/7./99,75bzG Pr. Bod. Creditbk. rz.110/5 1/1. u. 1/7.1113,90G do. Ser. 1. V.VI. rz.100/5 | vers. |108,00bzG do. rz.115 . . 4111/1. u. 1/7./115,00G do. » X.rz.110 . . .[45/1/1. u. 1/7./11150G do. rz.100 . , 4 | versch. 102,50bzG Pr.Ctrb.Pfdb. unk. x3 1105 1/1. u. 1/7.|—,-- do. xz.110/44/1/1. u. 1/7./112 20bz rz.100/4 1/1. u. 1/7./:02 80 bz (3411/1. u. 1/7.197,30bzG fündb. . .14 |1/4.u.1/10.]—,—

0. o. Braunschw.-Han. Hypbr. Dtsh.Gr.Präm.-Pfdbr.].

do. do. II. Abtheilung

Deutsche Grkrd.-B. T1,

Ill a. u. IIIb. rz. 110

do. IV. rüdz. 110

do. V. rüdz.100

D. Hypbk. Pfdbr. TV.V.VI. do. Do.

Do, VDDI conv. Drsdn. Baub. Hyp.-Obl. Pa P S

0. o.

C C ck

tot

Om Ot

r

r [e

do. do. Mekl. Hyp.-Pfd. I. rz.125 Do. do. L Meininger Hyp.-Pfndbr. do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. Nordd.Grdk.-Hp.-Pfb.cv. Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120 do. II. u. IV. rz.110 do. II. rz.110 do. II. rz.110 I. rz.100

R P PCIíIRERRRERRERO R R

=ch

Weim.-Gera do.

Pr. Centr.-Comm.-Oblg.| do do. rz. 100

4 11/4.9.1/10.[103,50G 34/1/4.u.1/10.196,70 bz G

Pr. Hyp.-A.-B. 1. rz. 120/44 1/1. u. 1/7.[115,25G o

N. O5 do. div. Ser. 7z. 100 4 rz. 100 32

do. Pr. Hp.-Vers.-A.-G.Gert. 44/1/4.u.1/10]—,— 4 11/1. u. 1/7.102,093zG -

do. do. |

do. 3E Rhein. Hypoth. -Pfandbr. 43 do, kündb. 1887/4 do. do. 1890/4

do. (33/1/1. u. 1

do.

Schles. Bodenkr.-Pfndbr. 5 do. do. rz. 110 43 do. do. 4

Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs\. 5 do. do. rz. 110 43

[110,75G 101,90 bz G 97,30G

97,60G 301,10 bz; 190,30 W 162,00B:

/7.195,80G

103 70G 112 TOG 101,380G

/7.110350G

105,80G

do. do. rz. 110/44 1/1. u. 1/7./102/60G

do. do. rz. 1004 Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr. 4

1/1. u. 1/7./101,00bzB

101,70

Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien»

Div. pro/1886/1887| Aachen - Mastricht) 13| | Altenburg-Zeißz . | Crefelder Crefeld -Uerdinger Dortm.-Gron.-E. do. pr. ult. Jan. Gutin-Lüb.St.-A. rankf. Güterbhn. Ludwh.-Bexb. gar. Lübeck-Büchen do. pr. ult. Jan. Mainz -Ludwigsh. do. pr. ult. Jan.. Marienb. Mlawka do. pr. ult. Jan. Mcckckl. Frdr. Frnzb. do. pr. ult. Jan. Ostpr. Südbahn . do. pr. ult. Jan. Saalbahn Weimar-Gera . Werrabahn . . do. pr. ult. Jan.

Albrechtsbahn Aussig-Teplitz . .| Böhmiscbe Nordb.) Böhm. Westbahn| do. pr. ult. Jan.| Buschtêhrader B. / do. pr, ult. Jan.) Csakath- Agram Dux-Bodenbach .| do. pr. ult. Jan. do.St.-Pr.Lit. A.) do. do. Lit.B| Elis. N | do. Gold -Dbl.| | Franz-Iosefbahn .} 5}| do.C.St.Schuldv.| | Gal.(CrlLB.)gar.| 32) do. pr. ult. Jan. Graz-Köfl. St.-A.| 62| Kaschau-Dderberg| 4 Krpr.Nudolfs gar.| 42 Lemberg-Czernow.| 6Ä| Oest.-Ung. Stsb.| 3F| do. pr. ult. Jan. Oesterr. Lokalbahn do. pr. ult. Jan. Oest. Nordwestb.) - do. pr. ult. Jan. do. Eklbthalbahn do. pr. ult. Jan. Raab-Oedenburg. Reicheub.-Pardub. Südösterr. Lomb. do. pr. ult. Jan. Ung.-Galiz. (gar.) | Vorarlberg (gar.)| 9 | Baltische (gar.) .| Donetzbahn gar. . Kurskb-Kiew. . Moskau-Brest . . Ruff.Gr.Eifb.gar. do. vr. ult. Jan. Russ. Südwb. gar. do. do. große| - War}ch. -Terespol do. Do TL Warschau-Wiener do. pr. ult. Jan.| Weichselbahn. . .|_ 9 |- Amst. -Rotterdana Gotthardbahn . | do. pr. ult. Jan Jtal. Mittelmeer do. pr. ult. Jan. Lüttich-Limburg . Schweiz. Centralb do. pr. ult. Jan. do. Nordost do. pr. ult. Jan. do. Unionb. do. pr. ult. Jan. do. Westb. Westsizil. St.-A. . Altd.-Colb.St. Pr! Bresl.Wrs\ch. do. Drt.Gron.E. do. Marienb, Ml. do. Ostpr.Südb. do. Saalbahn do. Unter-(Flbeshe

c

P

E Aga

E T

E |

H

H

4

1/1. 1.7

ck N m 2 M E pi p pi jl jr ezk jed . . . . . ra e Ey P S6

1 E SBES

L R Pee 5 C i A

i f Uf f S s

cen

A

4

4 | 1/1.

E 119,25A118,75et.à119,20b 1/1. 1/%. 110,10à110,308z

S 89,5038, 0 ba

|4

L 1/4. 193,90 bz 1/1 186 75bz;G

26 N 5 |

49 50bzG 175,00 bz 107,00B 97 .00B 76,25 bz

75,90a,75à,90 by

35,10et. bz G abg108,00G

¡1/1. 1.7/219,10 bz

154,25 bz

154,25à153,75à,90 bz | 1/1. 199,20bz 99,25a98,75099 by

[52 00B

51,10à,90à,75 bz B

[129,25 bz

128 ,60à129à128,90 bz

[69,75 bz

69,00à,25à,90à,75 bz

51,25bz G 24,90G

72,50 bz 03,90à 72,7563

s,

r

(1/1. 2.7 E | 2/1. [90;60bz 7194/90 bz

117,10 bz 117à117,106y

abg. —,— 78/10 bz 77,60à, 70 bz:

t

72/20 bz 85,10 bz G

J]

—] —I

84 75085a84,50a,75 by

[56,75 bz

56,60à,50à,60 by 11/1. u.7|62,10bz

61,90 bz 67,40à,50 by. 22,25 bz B 61,00G

34034,95 by

; 164,75 bz S 7157,90 bz

3183 10 bz

.81147,50 bz

57,10 bz 71117,409bz,

57,2065. If.

1.756,90 bz

89,30 bz 90,50 bg 138,00 bz 137,254

|5 /4.u.10]—— 4

18,40G

118,50ä,75à,50 bz V

1118,60G

13,75bzG 110,40 bz

32/60 bz

._ [75,806

107,50 bz 92,80 bz G 113,70 bz 107,25bzG 107,50 bzG 106,75 bz G