1888 / 13 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in Kopenhagen; Vertreter: F. v. d. Wyngaert orstverkehrsblatt. (Berlin.) Nr. 2. In- Die Gesellshaft ist durch gegenseitige Ueber- | Nicolay Petersen zu Flensburg eingetragen stcht, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Februar { Erste Gläubigerv ammlung Dienstag, den ] [50510] na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch in Brrlin 2W., Königgräyßerstr. 103. Bom halt: Handel und Verkehr: Berliner Holzmarkt. einkunft aufgelöst. S Cb heute ems ist 7 bie Witiwe d e gepflih F a1 uno Ge erlaee un S Les f g den | [50510] 46 Vermögen des Kaufmanns aal ah e olgi haltung chluß h 23. September 1887 ab. ta Holzbandelsberiit Neueste Berliner Wild- Der Kaufmann Edmund Schramm zu Char- as Ge de : e we des wail, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | Allgemeiner Prüfun stermin Dienstag , den | Albertsen, früher in Rendëburg, jet unbe- Veruburg, den 13. Januar 1888. Iilasse. preise. Forst- und Jagdwesen: Amtliche Mitthei- lottenburg seyt das Handelsgeschäft unter unver- Kaufmannes Paus K colay Petersea, Marie 1. März 1888. 28. Februar d. J-- V 11 kaunten Aufenthalts, ist am 12. Januar 1888, Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. - LXVI. Nr. 42 617. Neuerungen an Fleischwürfel- | lungen. Ernennungen. Beförderungen. änderter Firma fort. ; in Dorothea, ge ¿ p anG iy lenseura übers Prüfungstermin am 29. März 1888, Vor- | Amts eriht Hamburg, den 13, Januar 1888. Vormittags 94 Uhr, Konkurs eröffnet. gez. Gast. \chneidemaschinenz Zusaß zum Patente Nr. 41 015. | Abhandlungen: Die Holzwolle, deren Herftellung und Vergleiche Nr. 272 des Firmenreg E 972 Pré en, we S asselbe unter derselben Firma míttags 104 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Fried- | Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. Verwalter Senator Junglôw in Rendsburg. Ausgefertigt:: Naumann, 0. Weylandt & Ungnade in Halle a. S. | Verwendung. Vereins-Nachricten. Kleinere | 11. In unser Firmenregister ist unter r. ortführen wn 175 v fi rihstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32. Anmeldefrist bis zum 23. Februar 1888. Gerihts\chreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Vom 14. Juni 1887 ab. Mittheilung. Literatur und Kunst. die Firma: 2 Vergleiche Nr. É es Firmen res, Berlin, den 13. Januar 1888. : [50509] Konkursverfahren Gläubigerversammlung am 2. Februar 1888, Vor- —— LXVIL. Nr. 42 596. Einrihtung zum Rund- ' Edmund Schramm 11. Ferner ift in das Firmenregister unter Nr. 1572 Trzebiatowski, Gerichtsschreiber 9 mittags 10 Uhr. [50730] Konkursverfah

mit dem Sihe zu Charlottenburg uxd als deren | die Wittwe des wail. Kaufmannes Hans Nicolay des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 43. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friß | Allgemeiner Prüfungstermin am 6. März 1888, | ren.

eif ._Z4 540 patentirt x ; Y Mrscine an o Séleifen D Fräsern, Reibahlen Die in Chemniß erscheinende „Deut se Snhaber der Kaufmann Edmund Schramm zu Paleries Marie Dorothea, geb. Robrahn, in Flens- Haagen von hier ist heute, am 11. Januar 1888, | Vormittags 10 Uhr. Nr, 408. In dem Konkursverfahren über das Ber-

“dergl. ; Zusaß zum Patent Nr. 34 540. adustrie-Zeitung*_ beginnt ihren 29. Sahr- | Charlottenburg eingetragen, L urg als Inhaberin der Firma Hans N. Petersen 0520 Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Rendsburg, den 12. Januar 1888, mögen des Schueiders und Kaufmanns Ludwig J. : f s n ÄutoRer s Chemniy. Vom pt Dit einem interessanten, „Die neue {sozial- | ad I. und 11. eingetragen zufolge Verfügung vom | Jur daselbst eingetragen. (e Konkurs verfahren, Der Kaufmann Louis Gluth von hier ist zum Königliches AmtSazidt, Abtheilung I. Scherer von Untershüpf hat der Gemeinschuldner 11. August 1887 ab. politishe Bewegung unter den Fabrikbesitzern“ be- | 2, Januar 1888 am heutigen Tage. Flensburg, den 11. Januar 1888. Ueber das Vermögen der Wittwe des Privat- | Konkursverwalter ernannt. : Veröffentlicht: hierselbst einen Antrag auf Cinstellung des Konkurs- LXVIII. Nr. 42 611. Vershlußvorrichtung für | titelten Artikel, dann folgt eine klare Darlegung der @harlottenburg, den 3. Januar 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. manus Klingebiel, Sophie, geb. Klingebiel, | Offener Arrest mit Anzeigepflit und Anmeldefrist Holde, Sekretär, verfahrens eingebraht. Dieser Antrag und die zu- Cigarrenkisten und ähnliche Behälter. von | Begriffe „Betrug und kaufmäitnishe Anpreisung“, Königliches Amt3gericht. Langedammstr. 21, „hieselbst, Fuhaberin eines bis zum 18. Februar 1888. Erste Gläubigerver- Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. stimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger ind Schweinichen, Königl. Premier-Lieutenant | welche für die kaufmännishe Welt von ohem A R EN Flensburg. Bekanntmachung. [50538] Schlachtereigeschäfts, ist am 10, Januar 1888, | sammlung am 1. Februar 1888, Vormittags C E auf der Gerichtsschreiberei hier zur Einsicht der Kon-

[50533] | 1, In das Firmenregister ist bei Nr. 863, woselbst Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | 11 Uhr, und Prüfungstermin am 3. März (50690) fursgläubiger und sonstiger Betheiligter niedergelegt.

im 2. . Inf.- 19 i Vom | Werth sein dürfte; hieran \ch{ließt sich unter dem | Dessau. Handelsrichterliche ; | u Lon O Nr. 19 in Jauer Titel „Ein neues großartiges Taae? eine Bekauntiachung. die Firma Der Kaufmann Wilh. Gerstner hieselbst ist zum 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Konkursverfahren. Voxberg, den S Januar 1888,

N G ; ¿oferstiftspizer. | Beschreibung des Nicaragua - Kanal - Projekts der Auf Fol. 660 des hiesigen Handelsregisters ist heute F. P. Hansen, Valt. C riftiansen! M Konkursverwalter bestellt. A Amtsgericht, Zimmer Nr. 17. i ) r. Amtsgericht.

e E er A eie: 34. norbamerifanishen Regierung. Ginen werthvollen folgee i G dler Apotheke H. Kirchuer“ ; S oige 7 * i Mars E L La ume DO Justerburg, den L O 1888, Ei Us uns Keasc e B E oma: Beröffentlicht ori Duss imi d Amtsgerichts :¿nblick in di ; irma „„Adle x . Febru . Personen, T, : B : r reiber Gr. Am f

Vom 1. September 1887 ab. Einblick in die Handelsbeziehungen Veul|chtan un e Firma - zu Flensburg und als deren Snhaber Kaufmann f Erster Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts. geb. Zahu, von ego wurde heute, am 12. Ja Speckner, ger

LXXI. Nr. 42 646. Maschine zur Anbringung | Englands zu Chile gewährt der Artikel „Die Kon- in Dessau ist erloschen Jeß Peter Hansen daselbst eingetragen steht, heute Kon R E sind, haben jolches nuar 1888, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren

von Nieten in dem Hacken- bezw. Zehentheil von | kurrenz Deutschlands und Englands in Chile“ u. \. w. | eingetragen worden. vermerkt worden : bis 2. LOOC eröffnet. Schuhwerk. il E Thomson in Syracuse Dessau, den 6. Januar E A Das Geschäft ist auf die mit ihren Kindern in fri erste Gläubigerversammiung he, d t [50494] Bekanutm ahun g. e alter: Ratbs\reiber Simshäuser in Rei- [50498] Konkursverfahren. und J. Munter in Sterling Valley, New- Herzoglich Anhalt. mtsgericht. ungetheiltem Gut sigenve Wittwe des wail. Kaufs Februar , WLorgen hr, der allge | Das Kgl. Amtsgericht Hof hat am 9. Januar lingen. Offener Arrest und Sit bis 3. Fe- | In dem Konkursverfahren über den Nachlaf: des

; : . Schmidt - i Siegfried. V eine Prüfungstermin am §8. März 1888 : L Le E bi Vort, V. Sti ririgersit. 43. Vom 1. Zuni Handels - Negister. : anes eh Peiee Hansen Dogothea Margetia [ Morgens 10 Wpr, gnng 99, Balg llt, “| paahrens lbe tas Bermdaen ver Bone gigntarae | bruae 18%. Gläubigerverfamlang und Pry r | Sun tf zur Abnahme der Shlußrecimung des 1887 ab f Die - Handelsregistereinträge aus dem Königreich | Dwesszau. Handelsrichterliche [50534] | welhe ‘dasselbe unter Der Fiéberigea Firma fort: Brauuschweig, den 10. Januar 1888. verfahrens über das Vermögen der Banuerseheleute Vormittags 410 Ubr 20, , | zu Burg ist zur Abnahme der S(lußrechnung des Nr. 42 662. Absay jür Schuhe und Stiefel | Sachsen, dem Königreih Württemberg und Bekauntmachuug. , ; führen wird. Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts VII. D n Margarete Aeuporo l Mosen Schwetzingen, den 12. Januar 1888 Verwalters Fus e Hon Elavenbungen gegen * nit Befestigungseisen, Ch. 8. MersicK in | dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags | Auf Fol. 345 des hiesigen Handelsregisters i Heute Vergleiche Nr. 1573- des Firmenregisters. F, V.: Sa es{lossen, den Kommissionär Friedr. Sgto} 11 Gr. Bad. 2 ° a T8 niß der bei der Vertheilung zu be-

: j ; e N.-G. ; z r. Bad. Amtsgericht î i New-Haven, Gonnecticut, V. St. A. ; Vertreter : bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | die Firma „Udler-Apotheke R. Pipe in| 7. Ferner isst in das Firmenregister unter an E ae E e E aubigee- gez. Clauß. ; ra bläu e edie nie fa us

C. Pataky in Berlin 8, Prinzenstr. 100. Vom | Leipzig, resp. Stuttgart und _Darmstad Dessau und als deren alleiniger Inhaber der Apo- | Nr. 1573 die mit ihren Kindern in ungetheiltem [50583] Bekanntmachung. L U Die Uebereinstimmung beurkundet: T e 15. Juli 1887 ab. “Von | Ferbffentlici, vie beiden “ersteren wödhentlich, dit | thefer Rudolph Piper aus Schwerin, js Dessau, | Gut sende Wittwe des wail. Kaufmanns Zeß eber das Vermdgen des Kürscdners Fohagnes | Samstag, den emen P 688, Nachm. Der Gerichts\hreiber Müller. t de G TT Uhr, voc vem unterzeichneten Kgl LXXIL. Nr. 42668. Stellbares Fe [eßteren monatlich. eingetragen worden. Peter Hansen, Dorothea Margaretha Sophie, geb. Fischer Pee da L t ane 12. Januar 1888, Nach- 3 Ubr, A Sigungsfaal, anberaumt L Sf zue Sntaceridite Fimm. gl. W. Lyman in Middlefield, Connect., V. Sk. A.; | Berlin. Handelsregister (50761] | Dessau, den 6. Januar 1888, Z Mattbiesen, in Flensburg als Inhaberin der Firma: mittags r, der onkurs eröffnet. Anmeltang der Konkursforderungen ‘vis ntl L. Fe- Bee hen 1%, Sannac 1888 Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW,, | des Fang Gen Amtsgerichts x. zu Berlin. Herzoglich Anhalt. Amtsgericht. „J. P- Hansen, Valt. Christiansen's I O Rechtsanwalt Dr. jur. Jahn Ee j [50496] Konkursverfahren. A Q e Königgräger. I om L brut E De A ae de Ei t opa let: e da G Nathfolger“ “Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis Hof, den 11. Januar 1888 Ueber das Vermögen des Tuchfabrikanten Louis LXXVIL, Nr. 42 647, Dor neles, | Bn uns Tage ee egister ist unter Ne. 2706 aco) l S U 1888 zum 6. März 1888 einschließli of den reiberei des Königlichen Amtsgerichts. | Landrock zu Spremberg, jeyt unbekannten Auf, [50731) führung Vi Purzelbaum-WettsGl Fi E l wi bi e [haftore ee icdaft in Fir / i i [5 A Sena beg Le gt ; Erste Gläubigerversammlun : 7. Februar 1888 Milligzer, K. Sekretär. enthalts, ist heute, am 13, Januar 1888, Vor- In Sachen, betreffend das Konkursverfahren üker A. H. Williams und E, L. White in woselbst die hiesige Handelsgefell aft in Firma: | TFadelaKk. In dem hiesigen Firmenregister ist Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ul. Vormittags 11 Uhr d , mittags 114 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Ver- | den Nachla des Hausgutspächters Hans London, Fenthurh Street Nr. V! (gneisenau: Bats E N am heutigen Tage sub Nr. 26/84, wo per arbtalermin: 20, März 1888, Vormit- | [50582] Konk mitiags 114 Uhr Er Schmidt zu Spremberg, | Shrödex ¿u Kl. Metting- Herr Rechts- Dertretr Mow 10, Juni 18 P De ufmann N: Ö in i Mülle "Di e and als Pren A igen [50694] tags 11 Uhr ; i: / on urs verfahren. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8, Februar anwalt Michaelsen zu Tessin, als Bevollmächtigter \traße 110. Vom 19. Juni 1887 ab. Der Kaufmann Nathan Löb zu Berlin ist | Müller Thies Friedrich Johannes Dethlefs in Dingen | Franzburs. In unser Genossenschaftsregister Vremerhaveu , am 9. Januar 1888 Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers | 1888. Forderungsanmeldefrist bis zum 2. März | der den Na laß vertretenden Vormünder der Guts» , "Mr. 42 653. Musikkceisel als tanzende Figur. | infolae 18 ver Ha 22. August 1883 erfolgten | eingetragen steht, vermerlt worden: ist bei dem Vorschußverein zu Franzburg, rem E E r ceiber bes Amtsgerichts. 1. | Carl Arno eh Wehlheiden wird heute, am | 1888. Erste Gläubigerversammlung am 8. Februar päter Sröder's{en Minorennen, unter Beibrin- Ph. Seidel in Zirndorf bei Nürnberg. Todes aus der Handelsgesellschaft ausgeshieden. Die Firma ist erloschen. E. G. (Nr. 2 des Registers), in Spalte 4 einge “— Swindler / 12. Januar 1888, Mittags 1 Uhr, das Konkurs- | 1888, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin | Ung der Zustimmungserklärungen aller bekannten Vom 23. Juli 1887 ab. Ä : : E Eddelak, den 3. Januar 1888, tragen : L verfahren eröffnet. Der Buchhalter Friedrich Schüßler | am 9. März 1888, Vormittags 11 Uhr. Gläubiger den Antrag gestellt, das Konkursverfahren Nr. 42656. Triebwerk für RKingelspiel- | Jn unser Gesellschaftsregister it unter Nr. 2358, Königliches Amtsgericht. Der Bürgermeister a. D. Hingst und der Sekretär 150579 u hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | Spremberg, den 13. Januar 1888. emäß S. 188 Absaß 2 der Konkursordnung einzu- ddes L Se M MENE Q in | woselbst die D ra T i E ] E Ly pem Vorbe ausgesGieden, a : [ ] Konkurs-Erössnung. A N mw 10, Februar El t una Genßke, En La ial * : “f ; N oui Elberselad. Bekanntmachung: 50653) | ihre Stelle sind der Hotelbejißer Kart Pente un 3 erichte anzumelden. Es wird zur Beschlußsa)ung | als eri@ts\{reiber des Königlichen Amtsgericht. argun, den 13. Januar : LXXIX. Nr. 42616. Messerführung für | mf dem Siye zu Hamburg un? Zweignieder- | Die Gesellshafter der hierselbst unter it Firma | der Gerichtsvollzieher Milhelm Falk, Beide zu Franz- ar is Zen Muth ene e über die Wahl eines anderen Verwalters. sowie E R a geridß Großherzogliches Amtsgericht. TabackschneidemasGinen. R. WINICTSE und | lassung in Berlin vermerkt steht, eingetragen: | Matuschka & Offergelt am 9. Januar 1888 er- | burg, in den Vorstand eingetreten. An Stelle des |} Chemnitz ist am heutigen Tage, Nachmittags über die Bestellung eines Gläubigeraus\chu}se? und | "50750 (L. 8.) Beglaubigt: Ewest, Akt.-Geh. E. Lieber in Varel a. d. Jade. Vom 8. Juni Der Kaufmann John Rudolph Warburg ist richteten offenen Hantelsgesell schaft sind der Zu- | als {tellvertretendes Vorstandsmitglied ausgeschiedenen 6 Ühr, Konkurs eröffnet worden. i : eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkurs- [50750] Konkursverfahren. S 1887 ab, aus der Handelsgesell\ aft ausgeschieden. \chneider Alois Matuschka und der Kaufmann Audwig | Shuhmachermeisters Gustav Ziesemer ist der Buh- Rectsanwalt . Irmscher in Chemniy Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung | Das Konkursverfahren über das Vermögen der [50748] Î LXXXL. Ne. 42 643. Muffenkuppelung? Der Kaufmann Ferdinand Samuel Warburg Offergelt, Beide zu Elberfeld. : druckereibesißzer Emil Hinte en, Als Stell- verwalter der angemeldeten Forderungen auf den 20. Fe- Firma Lehmanu & Homa in Altenburg und Das Konkursverfahren über das Vermögen des apparat für Draht eilbahnen. 6. Lauer zu Hamburg Und der Kaufmann Rudolph Daniel | Dies ist heute unter Nr. 2266 des Gesellschafts- | vertreter des Borsigenden im Vorstand fungirt der Anmeldefrist bis zum 9. Februar 1888. bruar 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem | jhres alleinigen Inhabers des Techuikers Kaufmanns Julius Cäsar Grofte in Dresden in Leipzig-Gohlis. Voin 22. Februar 1887 ab. Warburg zu Berlin sind am 1. Januar 1888 als | registers eingetragen worden. / Maurermeister Ernst Benz zu Franzburg. Vorläufige Gläubigerversammlung am 30. Ja- unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Otto Lehmann zu Meuselwitz, wird nah er- wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Nr. 42658. Neuerung an Wagen für Handelsgesell schafter eingetreten. _ | Elberfeld, den 13. Januar 1888. - Franzburg, den 9. Januar 1888. unar 1888, 4 Uhr Nachmittags. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum | folgter Abhaltung des “Seblußtermins hierdur hierdurch aufgehoben. Magazinbahnen. W. 8t. Lamsonm !n Die dem Ferdinand Warburg zu Hamburg für die Königliches Amtsgericht. Abtheilung M Königliches Amtsgericht. Prüfung er angemeldeten Forderungen am 10. Februar 1888. aufgehoben Dresdeu, den 14, Januar 1889, Boston, Massah., V. St. A. ; Vertreter: vorgenannte Handelsgesellschaft ertheilte Prokura ist S. Februar 1888, 10 Uhr Vormittags. Königliches Amtsgericht zu Kassel. Abth.32. R inks ei 14 Schuké 1898 Königliches Amtsgericht. frah L Bi A E E Aas, arti L oitca ias c Pad e ay EVIbing Bekanntmachung [50535] [50674] Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Fe- W g K Fen üt Herzogiiches Amtsgericht Abtheilung I Bekannt gemacht durh: Hahner, Gerichtsschreiber. raße 101. Vom 27. Oîtober i rokurenregisters e ; 5 x i ) ird veröffentlicht. ; : . i i ° Verfügung vom 6. Januar 1888 ist an M.-Gladbach. In das biesige Handelsregister bruar 1888, t R : | gez. Döll, i 2074 S Nr. 42 668. Borridiung ai Tigen Ablade Ade Tate die 7 stt an | f pub Ne. 1031 des Firmenregisters , woselbst Chemnih, den 12. Januar 1888. Der Gerichts\chreiber: Jahrmaerker. Berbffentlißt: SÉWidt, als Gerichttsreiber, | °D0s Konkursverfahren über das Vermögen der

wagen zum Transport und se bstthätigen Abladen | In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 9833, | demselben Tage die unter Nr. 764 eingetragene anu von Hölzern und anderen Gegenständen. C. | woselbst die Handel ae B in Firma : Firma D. Benjamin, deren Jnhaberin die Kauf- | das von dem zu M.-Gladbach wohnenden Kaufmann Der Gerichtsschreiber F Johanue Amalie verehel. Böhme in Dresden

ist . C. N : Carl Ernst D daselbst unter d beim Königlichen Amtsgericht, Abtheilung B, 50511 i Glaser, Königl. Kommissions-Rath in pielmann & Co. O annsfrau Dorothea Benjamin, geb. Jarepki, in errmann Carl Ernst Doering daselbst unter der P si b, [ ] Bekanntmachuug. [50734] Bekanntmathung. wO E A Abhaltung des Schlußtermins

Berlin 8W., Lindenstr. 80. Bom 2. August | mit dem Sihe zu New-York und Zweignieder- | Königsberg war, im irmenregister gelö\cht und | Firma Eruft Doering betriebene Handelsgeschäft 1887 ab. lassung in Berlin vermerkt steht, eingetragen : unter Nr. 777 des T eiente isters die Firma | eingetragen ch befindet, vermerkt worden: Die eder e eia M des, Bausaanns E Betreff : Konkurs über das Vermögen der Schirm- | Dresden, ven 14. Januar 1888. -

*

KXXIL. Nr. 42 577. Verdampfüng8- oder Die Zweigniederlassung zu Berlin ist aus- D. Benjamin und als deren Juhaber der Kauf- | Firma ist erloschen. 50503 : z brikanteus-Ehegatten Josef und Maria Königliches Amtsgeri L erdampsung e Zweigniederlassung zu Der st auf i en 5. Januar 1888, [ ] Bekanntimahung. Prinzessinstrale Nr. 3A. ift am 11. Januar 1B E nt U Bekannt gemacht a : Hah S E eritsf chreiber.

;z II, P.R. 28 241. ; :mpelburg in Elbing eingetragen. M.-Gladbach, d j sburg. Kondensationsapparat ; 11. Zusah zu P. R gehoben mann ‘Conrad Zempelburg in Elbing eingeiragen Sl ded Amtsgericht. Abtheilung Il. Ueber das Vermögen des Schuhma Hermeisters | Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter | 4s K. A O x ug, it Besébluß

Theisen & Langen in Köln a. Rhein. Elbing, den 6. Januar 1888. ; Vom 8. Juli 1887 ab. i vei In unserm Gesellschaftsregister ist bei Nr. 10 675 9e “önigliches Amtsgericht. E und Gütlers August Schenk von Lehengütingen ber Damn erlan L E S 14. | om Gestrigen das Konkursverfahren infolge rechts- | [50498] Konkursverfahren LXXXV. Nr. 42590. CinriWtnng an Wasser | woselbst die hiesige Kommanditgesellschaft in Firma: : [50673] | hat das K. AmtsgergWt Dinkelsbühl -am 14. Januar este Gläubigerversammlung den L Vi reite | kräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihes vom ren. [eitung8rohren, um Bewegungen des in denselben Fulius Hes & C°_ j 50654] | x.-Gladäbach. In das hiesige Handelsregister 1888, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er 1888, Vormittags L A vor dem unterzeih- % November 1887 aufgehoben. Jn dem, Konkursverfahren über das Vermögen des befindlichen Wassers anzuzeigen. A. KieKer | cingetragen steht, vermerkt worden, daß die Ver- Ersaort. In unser Gesellschaftsregister ist vol. IL | istt sub Nr. 2195 des Firmenregisters das von dem öffnet. Konkursverwalter i Kgl. s zieher Anmeldefrist Für die Konkursforderungen bis zum Augsburg, am 13. Januar 1888. Een mers p 2 Gastwirths August Riedel N Neu-Weiyenlee 35 Berlin, Pistoriusstr. 146. mögenseinlage des Kommanditisten erhöht ist. pag. 157 P der R L E N zu M.-Gladbahh wohnenden Kaufmann und Inhaber Sue Led af U aa u ubr. |29. Februar 1888. Prüfungstermin den 29. März ( GeridtösGreibere des K. Amfsgerihts. ju Franksurt a. Q. Soiree gemachten, olge om 14. Juni ab. getragenen Handelsgelel]a otte ofdor in- i 6 é : N S i ; ¿ er Kgl. Sekreiär: J. Fer M. ( Nr. 42598. Badeventil-Garnitur; Zusaß | In unser Firmenregister ist unter Nr. 17 638, | in Col. 3 eingetragen worden, daß der Siy der e mea N e ais N A Offener Arrest u Anzeigepflicht, dann e zur A e Atl 0 18 U e un H Fe: (Mags u A Zwangergtone ein neuer Ver- zum Patent Nr. 38 924. C. Schützinger | woselbst die hiefige Handlung in Firma: Hauptniederlassung in Erfurt mit E errrichtete Handelsgeschäft eingetragen worden. Anmeldung der Ron e is L D Í n brüar 1888 ° [50717] g L E p i en 8. Fe s A8 Gee und L. Zeller in Hamburg, Altst., Fuhlen- Max Schalow in Zörbig ist, woselbst auch die Zweigniederlassung | M.-Gladbach, den 5. Januar 1888 1888, Nahmittags, hr, gemeiner Pruüsung Königsberg, den 11. Januar 1888 Konkursverfahren. f mittag hr, vor dem Königlichen Amts- twiete 14. Vom 25. August 1887 ab vermerkt steht, eingetragen: ihren Siy hat *Czniali "Amtsgericht. Ab ilung II termin am 5. März 1888, Vormittags 9 Uhr. gS8verg, D : l : Das Konkursverfahren über das Nermögen des gerichte hierselbst, Oderstraße Nr. 53/64, Zimmer 11, e ODIE, 42 621. Sitzwanne für Dampf- und Der Kaufmann Carl Heinrih Franz Langen- Erfurt, den 28. Dezember 1887. Sn ed H Di Le det i sa a Zur Sat A Wet e Gerichtssreiber. a auns Richard. Denbeet hier, Mark V tine a. O., den 11. J 1888 Warmwasser-Bäder. C. Lans in Kitzingen. Heidt zu Berlin ist in das Handelsges{äft des Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. des hiesigen Amlisger statt. - A a A d grafenstraße 88, ist, nachdem der in dem Vergleihs- Bev, Gericisf breiber .

\ 1888

Vom 30. Juni 1887 ab. Fabrikbesißers Robert Ferdinand Max Schalow Konkurse. Dinkelsbühl, den 12. Januar F [50688] K fu termine vom 23. Dezember 1887 angenommene des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1V , Nr. 42622. Siherheitsventil für Hoh- zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten, M Kgl. Amtsgerichts\chreiberet : onfurs Kahn. Ta e erglei dur rechtskräftigen Besluß vom es Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung IV. druckleitungen. H. Breuer & Co. in und es ist die hierdurch entstandene H Falkenberg 0.-S. Bekanntmachung. [60527] [50514] Konkursverfahren. Boll, K. Sekretär. Ueber das Vermögen des Handelsmanns Sieg- Zwangövergleis Lo" tigt A wen E eht

andels: J 9 ftsbesiger Fred Graf Frankenber Höchst a /M. Vom 1. Juli 1887 ab. i esellschaft, welche die bisherige Firma bei- er Derr Ga ne ene Firma: 8 | yeber das Vermögen des Kaufmanns Geor i mund Kahn in er Firma sein L | I I2 Uhr, vor dem f alien Unis: | as Nr. 42 665. Kloset mit Splil- und Streu- behalten hat, unter Nr. 10783 des Gesell- A sche Porzellanfabrik Ruuge zu Hudemühleu ist, da derselbe unter [5] as nalgelassene Vermögen des verstorbenen nöthig, auch über das der Firma feinen nen: | migt 1, hier, Reue Grie ibstrohe 1 L eie Ba S vorrichtung. D. Lenseh in Hannover, Köbe- | \caftsregisters eingetragen worden. s zu Tillowit 4 Glaubhaftmahung seiner Zahlungsunfähigkeit den L fkees h Ge reidemáklers Friedrich storbenen Vaters „Gottfried Kahn“ in Langeu- | geriht 1. hier, Neue Friedrihstraße 19, Hof, | Q anns Hu ahren ber H zu Aléwilmödorf lingerstr. 3. Vom 6. August 1887 ab. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter | ¿stehende und unter Nr. 91 des irmenregisters | Antrag auf Gröftnung des Konkursverfahrens über [i A l in Großbardau is vom lons8heim ist heute, am 12. Januar 1888, Vor- | Flügel B, part., Saal 22, anberaumt worden. Kansmanns B Heimich n S ins L T ar Westi bl S ia Ns E fe O Schal esellschaft in Firma: | vingetragene Haudelseinrictung des Firmerres Wil, | sein Vermögen gestellt hat, dur Beschluß hictes Beigen: and Her bgericht am 12. Januar 1888, | Verwalt 2 Us A E E erdfsng 1 M O Januar ihtsf reib ierdur aufgehoben E ür mechanische ebstühle zum eben von ax alow mtsgerihts vom utigen T das Konkurs- i 1 : 4. ' erwalter: Rehtsanwall ZBegeter in Kreuznach. omas, Gerihts[creiver Í Sammt- oder Plüschgeweben (3. B. Teppichen). | mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesell- V Ae N trennte unter Nr. 10 E ne, Verwalter -Vechtbanwalt Dr, Areest. Uen In den Us 108 KO. Offener Arrest mit Anzeigefrist Lis 1. Fergg. 1888, | des Königlichen Amtögerihts 1. Athen a Gla den Finiglides Amis

due ; Ee : i N 1 1 i i: Î Königliches Amtsgericht. iét A E R n Ur Frank- | schafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. | zufolge Verfügung vom 10, Hanuar 1888 an beme | Krimke zu Verden. Offener Urres mit Anzeigefrist vorgesriebenen Anzeigen und zur Anmeldung der forte numeldefrist bis zum b r 30, Jaunar

t i 1: 1 i; : i s ist bis 2 i ; rey: Vertreter: Juni 1887 ab. ankfurt | Die Gesellschaft hat am n 1. Januar 888 begonnen Iében Tage mag en T vid L Februar 1888. Anmeldefrist bis 22. Februar ‘Forderungen Sh SOA _bis un 10. L 4888, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner [50738] Konkursverfahren. (50505] Berlin, den 16. Januar 1888. Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Falkenberg O.S,, den 10. Januar Ld. Tecmin zur Beschlußfassung über die Wahl eines 888, der Wabl- und PrüfungtterQn 5 Prüfungstermin am 20, Februar 1888, Vor- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Oeffentlithe Bekanntmachung Kaiserliches Pateutamt. [50723] : Bogdau « Co. Königliches Amtsgericht. aúdorea Verwalt R Mittivoch deu 8. Februar 20. Februar 1888, Vormittags ¿10 Uhr, | zittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte N A Seust Subivia S anuner ino In der Si Tarlau'schen Konk edi, Meyer. am 13. Januar 1888 begründeten offenen Handels8- 1888, Morgens 10 Uhr. / s E den 12. Januar 1888. hierselbst. 4 G Dex, Bandelstraße 37, ift, T aidan der in dem wid u bnabme bér A decbnung und E du A (Geshäftelorat: R e agr LaN a 8) | Flensburg. Befanntmachung. [50540] | Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Das Königl. Amtsgericht daselbst. Kreuzuach, den 12. Januar Pai ergleihstermine vom 9. Dezember 1887 an- hebung von Einwendungen gegen “das Séluß- Patentblatt Nr Se Inhalt: Statistik a er au mann u olf 20g an un er auf- : In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 78, woselb Moutag - deu 5. März 1888, Morgens F orfkel. [8 G ri@ts\chr iber des Köni lichen Amts erits enommene Zwan 8vergleih dur rehtsfräftigen verzei niß der Sg(lußtermin auf ] ; 2 : _| mann Julius O Beide zu Berlin. Zur | die unter der Firma: 10 Uhr. Beglaubigt : Lippert, G.-S. Y e rae g g : luß vom 9. Dezember 1887 bestätigt ist, auf- | Montag, den 6. Februar 1888, Vormittags Patentliste : „Anmeldungen. Ertheilungen. Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann | „Flensburger Dampfschifffahrt-Gesellschaft Ahlden, den La, Sanuar 1888. A gehoben worden. 10 Uge, hierselbst anberaumt, wozu alle Betheiligten v 4

es

Erlöshungen, Versagungen. Nichtigkeits-Er- | Julius Weinberg berechtigt. Dies ist unter Nr. 10784 on 1869 eegelken, Aktuar, Berlin, den 11. Januar 1888. ierdur geladen werden mit dem Bemerken, da klärung. Uebertragungen. Patentschriften. | des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. u Flensburg bestehende Aktiengesellshaft vermerkt | als Gerichts\hreiber Königlichen Amtsgerichts. [50504] Konkursverfahren. [50495] Konkursverfahren. " Thomas, Gerichtsschreiber ei betioeetbbare Vermögensstücke nah Anzeige daß Verzeichniß der für die Bibliothek des Kaiserlichen fte t, Polgaives eingetragen worden: Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert | Nr. 514, Ueber das Vermögen des Schreiners des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 49. | Konkursverwalters niht vorhanden sind. Schluß-

E C Bücher und Zeitschriften. | Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma : n der Beneratver Bio ber Aktionaire vom | [5 0ó80 Peter zu Halberstadt ist am 12. Januar 1888, | Florentin Eyhorn von Steineustadt, z- Zt. E E E g er Den und Schlußverzeichniß find E am 11 Januar 1888. be riindeten "offenen Handels- 1 es Grundka ay * Gesellshaft von [606801 Konkursverfahren. D odie Abth in Iv, hi bas Neoafuroo fahren PdeE aues N Dor L hr 109 ae ONCTSS Konkursverfahren R Grä, den M Sanuar Sag Oel

/ id z ; i o gerichte, eilung 1V., hier das Konkurêve 8v sfnet. walt Notar . y ¡ l

Allgemeine Brauer- und Hopfen - Zek- gesellhaft (Geschäftslokal: Oranienburgerstraße | 2 750 000 um 40 d also auf die Summe von s Data f Modus Tae n “Buch: eröffnet. Verwalter : Kaufmann Max Ege mann Ehret a lera, Offener Arrest mit Anzeigefrist | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Königliches Amtsgericht.

tung. Offizielles Organ des Deutschen Brauer- Nr. 75) sind der Kaufmann Eugen Heinrich | 1650 000 zu reduziren. ; i; | hierselbst. Offener Arrest mit Anzei epflicht bis zum | his 10. Februar 1888. Erste Gläubigerve anmlung | Shlächtermeifters Hermann Lan emag hier

buntes 2. (Verlag von J. Carl in Nürnberg.) Bube Un e vi Is T Reduktion joll in der Weise exfolgen, baß | {9 ‘v, Beute oafuröverfahren ecdffnet E K Min 1888 einfchl- Anmeldefrist bis zum 3. März Dienstag, 24. anuar 1888, "anittags | Friedrichstraße 15, ist in Folge (rinwistigung sämmt- | [50736] Konkursverfahren.

Nr. 6. Inhalt: Untersuhungen über Drainage. L Gel il zu i ce i a st unter d r. } der Nominalbetrag aller ausgegebenen Aktien um 40% | * erwalter: Rechtsanwalt, Iustizrath Dr, Böhme 1888 einschl. Erste Gläubigerversammlung den | halb 10 Uhr. Mie Prüfungstermin Mitt- | licher Gläubiger aufgehoben worden. Das Konkursverfahren über das Privatvermögen

—aggtecnuy bergen der erufsgenofsen! a e 5 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. herabgeseßt wird, 17 pa an in Qt e in Annaberg. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis Ai Februa x E Vormittags 115 888; woh, 17, Februar 1888 , Vormittags halb Berlin, zen 13. Januar S abt des Kaufmanus Martin Ado h Block, in

. Maische- und mit Ù ißtem i L 1 | , j ; Allgemeiner Prüfungstermin den V. 0 , omas, Ger : T: :

Dampf. Aftiengeie Kil's Kolofieum in B nfer Firmenreg t irirma ben O auf halben Aktien aso ttien bisher auf 1 bter 3a * Februar N bel vem Geridte an untelden. Vormitta 8 11 Uhr, Zimmer Rer. 11. " | “Müllheim, 12. Januar 1888, des Königlichen Amtögerichts 1. Abtheilung 49. Firma Be N derts wird nas „erfolgter A

ünden. Infektion der Würze auf dem Kühl- * Paul Beeck i E 1000 & auf 600 A Taufen weten Erste Gläubigerversammlung den 8. ebruar alberstaD!, Bo1 . Januar L000 er, Amtsgeriht Hamburg, den 14. Januar 1888 e: 1E ; ; i K j owißt, Sekretär, i i l ¡ ts. s S j; j

{iffe Reinigung der Kanalwasser. Nationa! (Geschäftslokal: Rosenthalerstraße Nr. 41) und als. | Diese Herabsepung des Nominalbetrages soll ver- 1888, Vormittags 10 Uhr. Pins e E Gerichtsschreiber des Röulal, Amtsge rits. Abth. IV. Gerichtsschreiber des Gr. Bad Amtsgerichts 150737] Veräußerungsverbot. Zur Beg c iiaueat Dle, G chts\hreiber.

ienbrauerei Braunschweig. als meldeten Forderungen deu. 14. R TEVHTE NN G E G SFsolirmaterial. A iengesellshaft Haerbräu in | zeren, haber der Kaufmann Max Otto Paul | mittelst Äbstempelung auf den bisherigen Aktien ver- | Vormittags 10 Uhr. (50492] onkursversayr Der Kaufmann Georg Schmidt zu Chemniy i. S. K erfahren. ut Vermögen | 10070) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

München. Bierversendungen der Stadt Nürn- Beeck zu Berlin eingetragen worden. merkt werden. : Annaberg, den 11. Januar 1888. [50506] at den Antrag gestellt, über das Ln Aufhebung der Licenzsteuer in Elsaß- / 2) Dem Artikel 28 des Statuts wird hinzu- | Der Gerichtsschreiber des Königl. Sächs. AmtögeriŸ!s Konkursverfahren. g [p dee Dos U De in nd ots hat ben Antrag man Saxe hier- Brunnen dase er ist am 11. Januar 1888, Nachmittags straße 134, den Konkurs zu eröffnen. Es wird des- | Yäers Ernst Busche in Linden, octuna» hal ß traße 15, wird nach erfolgter Abhaltung des

Lothringen. Cours-Notirungen von Brauereî- Gelöscht ist: gefügt : / : 5 Aktien an der Münchener Börse. Vermischtes. Firmenregister Nr: 10 960 die Firma: Unter Aktien im Sinne dieses Artikels sind Voll: SAleA el. Kurzwaarenhä Ale emäß 8. 98 der Konkurs-Ordnung gegen den

w .— m i i; Aktien zu verstehen, so daß zwei Halbe und drei ed Heitmann zu Hamburg, St. Georg, tein- | 6‘ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- S \ Hopfenmarkt. Gerstenmarkt. Anzeigen Berlin, den Ea O e u ‘einer Boll-Attle f Bezug auf Ab- | (50512) Jam 4 und St. Pauli, S hulterblatt A in furverwalter: GeriGt po eb Mei M Bis can Saxe das allgemeine Veräußerungsverbot “a pee biecdur aufge oen N. 16/87 \ mmungen u / k : mann, w , Vor- | poltsweiler. ener Arrest mit Anz b: Í i; Allg. Holz- u. For st-Anz. (Holt-Inbuftries Königliches Amtsgericht I, Abtheilung 56. Flensbur j, den 11, San ‘1888 Ueber das Vermögen der Kommanditgefek Stang ot Uhr, Konkurs eröffnet E e ju 30. Januar 1888. Anmeldefrist bis 1. Februar erlin, den 14. Januar 188 Königliches Amtsgericht. 1V a.

8, : tune) “Fachblatt und Anzeiger olzhandel, a e r btbeil chaft Niese, Söhner «& Co. zu Berlin, Friedril y ‘Vi y r | “Königliches Amisgeriht 1, Abtheilung 49, ünchmeyer. Hale-Zutustri go t riot as ai e Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. ait N uny Schmidstraße 6, ist erline Pacmit- Verwalter: Buchhalter Fedor Winterfeldt, hohe 888. Grste Gläubigerversammlung und 4 fungs- mtsgeriQt 1 nchmey brin en-Geschäft 2c. (C. F.

i / : j in Mittwoch, den

: ) Nr. 2. ; ¿ tags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Bleichen 34. Y zun : |

E A Si 1 genhumcealre mnt. Hei E mg d S U 1 gabe d 3 en “Deer U Amma 1s, 08 | un goteamie E da Menden d oe pt E i da Berl be

Erfahrungen bezug es Holzpflasters. | woje e Gesellschaft in Firma mun . Jn das Firmenregi\ter ei Nr. 48, wose , l . idefrist bis 15. uar d. I. eino | (L, 8. , Krebs, Amtsgerihts\creiber. as Konkursverfahren Uber A i

Inserate. CNOAR eingetragen \teht, Folgendes eingetragen E f u gg n and I a Das wb „Gläubigerversammiung am 2, Februar O qum Februar d. I. ein E g Kaufmanns Walter Hultsh hierselb wird | Väckermeistersehelente Friedrih und Elise : / ' 7 :