1888 / 21 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f i s

die auf 63 Millionen veranschlagt werden könnten, übernehme Delegations-Session im Mai und zwar in Pest stati- f Ristic ergebene liberale Fraktion der Regi | d [ ü , , 9- G erun - 4 9 é S e, den einklassigen Schulen einen besonderen Zuschuß ge- finden B. B den gemeinsamen Ministerien, insbesondere | zunehmen schien. Die Pribsang Ss von e Medi | erforderlihen Mischafien f z n A geverio a aufzubringen hat; worden, die Gelegenheit geboten sein, neben dem zeitlihen Ursprung Arbeiten. Bau einer Mole von 7% m Länge, 12 m Breite in Funhal - Bei S&luß des Blattes ergriff der Abg. Hob im Reihskriegs-Ministerium, wit err enstelung b den vor: | partei günstig aufgenommen, Wei besessen babe unte die Beru ina innerhalb der einzelnen Berufs ervollfommnung der | des organi Ben Tee o Her Be e mister SGôpsungen | (Madeira). Voranschlag 70 Millionen Reis, Kaution 1 750) u ce “ag ergriff der Abg. Hobreht das bereitenden Maßregeln für die Zusammenstellung des Vor- kupschtina schon eine starke Majorität besessen babe und ei 1 lih auf die Herabminderung ihrer Leistungen hinwirk i E und der Böllergebanten etr Beobachtung zu unterziehen. Zuvor 2) 4. April, Mags, Lissabon. Dieselbe Behörde, Dan E Is d K s e tos Jahr gearbeitet, damit derselbe | vollständigen Wahlsieges sowie einer inaliwben Niederlage da rei sind \taatlih beauf\sichtigte Landes-Bersi e anfialien. für l beschaffen ive A e Buse E N oollegeateR BrbGzheres p Drt d "Stell i is spätestens Ende April l. J. fertiggestellt sein kann. Liberalen sicher sei. Die Regierung beabsichtige, inzwischen die jedes Land in der Landeshauptstadt, mit fester Prämienzahlung | Sammlung ' etbno - anthropologisher Typen“ L euonnen BAL S S

Dem Hause der Abgeordneten ist Seitens des 6E i E Ministers der dffentlihen Arbeiten eine Denkschrift, be- In ähnlicher Weise sind auch die Ministerien des | angekündigten Gesepentwürfe vorzubereiten. N ‘richtet. Die österreichische Versicherung beruht auch auf Gegen- Das auf den % Tafeln vereinigte Abbildungsmateri ° alten | eitigkeit, aber ohne Zusammenfassung gleichartiger Betriebe is oe von ‘den Versiedensten Kulturvölkern, tial une rie Verkehrs -Auft .

treffend die in der geit vom 1. April 1886 bis zum Aeußern, wie der gemeinsamen Finanzen darauf Bulgarien. Sofia, 23 | sigt de 31, März 1887 erfolgten Bauaus führungen an den- bedacht, e Budgets für das kommende Jahr derart fest- di garten. ofia, 23. Januar. (W. T, B.) Prinz i evem einzelnen Kronlande {ind sämmtliche Betriebe, gleichviel welcher Swöpfung, auf Himmel, Erde, Hölle 2. beziehen. So sehen wir Das Hafenamt zu Leer veröffentlicht die Uebers iht des | y t zustellen, baß deren Votirung im Mai er olen kann. Hier- Ferdinand und Prinzessin Clementine sind, begleit rt, unter eine staatliche Landes-Versicherungsanstalt vereinigt. D d ä } j it my i , i in der

Ran Wass erstraßen, über deren egulirung /, g f g n Hier von den Ministern Stambulow ; Natchewitsh und Mutt leitet Unterschied zwischen dem deutschen und österreichischen System erflärt A e Drt P E e Moritellung, uad ein d Ah be, Hafen dem E ea) (s R S % iber fol-

em Landta ; dur wird selbstverständlich auch eine zeitigere Erledigung der 6: : ur j ge besondere Vorlagen gemacht sind, Budgets im Reichsrath und n en Rei lane N ög: nah e abgereist. off, | A in der Hauptsache daraus, daß Deutschland auf dem Gebiet der, | tisches Tempelbild, den Sinne lltenbi und die Hôölie der | gende Angaben entnommen sind. Vom 1. Januar bis 31. E l : / e e mit

A licht werden, -womi ; ] ilippopel, 23. Januar. (W. T. B. | bstverwaltung \hon größere Fortschritte gemacht hat und es des- Buddhisten , ein buddhistis eltenbild (aus ein i- | 1887 k i üb 435 i u E ershreitung Seitens eines ie der iilmibines: ind l eMolien O lbtien R und Herzogin Clementine fing vier u ; balb wi enheit E a A ae aus A éa Kioiter E Dm folgen bellenisde, „indische ie 31 277 ‘brit. Re Drs iy Leer biefi (1886 28 Ebi

, i i hs - i ; ; ; è f ; s , er n j ellungen s 9 T. i - Anwalts 2c. ist, nah einem Urtheil des Reics- | ein Ende gemaht sein wird. Die wiederholt an- aide anderen Seite die Landestheile Oesterreihs in ihren Kulturverhält- | Universum x, Hölle e egefeuer naH Dante's Sgilderung, brit, Ne RegT.) von diesen waren menen waren der Nationa,

erihts, I. St i 1ndiatc G x 4 / j Ï chts, rafsenats, vom 24. November v. J., aus | gekündigten und durch unvorhergesehene Zwischenfälle Schweden und Norwegen. Stockholm, 22. Januar, nissen zu verschieden sind, als daß die verschiedenen Elemente im HolisGnitte aus einer altdeutshen Bilder-Fibel, das berühmte Höllen- | lität nah 271 beladene und D Bas deuzside S vearane E phie; assagierdampfer vermittelten

zugegangen.

352 des Strafgeseßbuchs auch dann zu bestrafen, wenn der | stets wieder hin i i in glei i i 2 , i : y s ausgeschobenen Verhandlungen wegen Der gestrige sechzi Cos anzen Reich in gleichartigen Betrieben zu vereinigen gew wären. | bild vom C isa und (in 2 Blätt ü icht i häter, im Zweifel über seine Berechtigung zur Erhebung | Erneuerung des Lloydvertrags ' sollen x nun do Baear E s sren cieclicher ‘Wet e s Königs | s Fs könnte nun die Frage entstehen, ob die staatlich überwahten A ne n iter raben sd 1: in 7 Serien. den DaR t den Nordsee-Inseln während der M SEN über diesen Zweifel ih hinwegseßt und unbe- binnen Kurzem wieder aufgenommen werden. Nachdem einer im Königlichen Schl offe veranstalteten Ballfest iat Landes-Versicherungsanstalken Oesterreichs, welche alljähr ih einen vom | Konstellationen, Paradiesbilder des Mittelalters, eine \ematische Badesaison), 16 beladene, darunter 13 Dampser, gehörten nah Große rehtigte Gebühren erhebt. die beiderseitigen Regierungen fi bezügli der wesentlihsten | waren über 2000 Gäste geladen. Zu Ehren des Ta Jef Orel Minifter ee Cd m N Betrag in einen Reservefonds Darstellung aus der Göttlihen Comödie, eine Weltkarte gus dem | britannien, 5 beladene nach den Niederlanden 2c. Die Zahl der _— Die Vereinbarung, es solle Jemand für gewisse Di E dieser Angelegenheit bereits geeinigt haben, das Svea- und das zweite Garde-Regiment zum ersien g al einzustellen e 'leeufsgenoffersGaften ? eber de Urt e V fn Kabbala, d ots Ey tele Bilder ee île Sternbilder, die | Ca iareit eesGiffe betrug eit 29 429 L Leistungen, dié er einem Ändern zu machen verspricht, zu dürfte die Ministerialkommission, welche die Jnstruktionen ihre neuen, den preußischen Paradepickelhauben ähnli Z Oesterrei geshaffene Apparat funktioniren, wird beute hon N (Vigantomagie Bi [es °Alilas) endlich bie R A Le mit N L a E m E seiner iherheit eine Hypothek erhalten, die als Hypothek für die weiteren Verhandlungen mit den Vertretern des | Kopfbedeckungen. den Urtheil fällen zu ‘wollen, wäre in jeder Beziehung verfrüht. Aber | sisher und indianischer Darstellung sowie die Soden der Po- in 1887 Aaetonimench Fluß\chiffe | etru ‘4410 mit 52 09 brit. für ein E Darlehn eingetragen werden solle, ist nah österreichisch-ungarishen Lloyd estzustellen hat, voraussihtlich Dän e. R indem das deutshe Geseß die gleichartigen Betriebe und Industrie- lynesier, der Peruaner, der Bewohner von Hawaii, der Maori 2c Reg.-T. Ladungsfähigkeit (1886 9940 Flußsciffe mit 40580,63 Reg -T.); einem Urtheil des Reihsgeri chts, 111. Civilsenats, vom noch vor Ende Januar im Ministerium des Aeußern zu- : emark. Kopenhagen, 22. Januar. Der König zweige in forporative Verbände zusammenfaßte und ibnen die Versicherung | Ein Hand- und Lehrbuch für die reifere Jugend könnte diese Bilder- | von ‘diesen waren 3253 Schiffe von 40 507 Reg.-T. beladen; ferner 2. Dezember v. J., zulässig. lt n S A worauf dann die Verhandlungen mit den Ver- Ge A E L O) Ben ihrer AeLete NoA t lbuna etnes e Gygenseiigteitbver derung sammlung betitelt werden, sagt Bastian, wenn es in der jungen | waren von denselben 3085 beladene und 807 unbeladene Swiffe ——— Ein Armbruch, welchen si der verlehte Fabrikarbeiter retern des Lloyd selbst begingan sonen. D | LeLALCHGrm Versben ca 208 sowie ole cuferlegte, verlieh et der E a S e S VaN idt, alt-ue jung ne e n Kinderschuben steten, O latene cladene und 850 unbelabene Ler er abgegangenen in der Fabrik gelegentlih einer Rauferei mit einem seiner Großbritannien und Jrland. London, 23. Januar. Interessengemein|chaft, \huf für die legtere die erforderlichen Organe | noch wie Kinder in der Wiege in eine wunderbare neue | Fluß\chiffe belief si auf 4488 mit 54 042 brit. Reg T abitdas- Mitarbeiter bei einem Fall auf die Erde zugezogen hat, ist in (A. C.) Der Vize-Präsident des Zweigvereins der irishen s ind legte es den Betriebsunternehmern nahe, die starke Mehr- Welt hinaus\tarrten. Nur der mühsame, lange Weg der fähigkeit (1886 3019 mit 42 629 Reg.-T.); davon waren 1421 Schiffe Uebereinstimmung mit dem- Schiedsgeriht durch Rekurs- Nationalliga in Ballinasloe, Thomas Byrne, G, ; belastung dur eine von Jahr zu Fahr {ih weiter entwickelnde Ver- JInduktion werde zu- dem Ziele führen, das jeßt erst in | von 12 966,7 Reg.-T. beladen und 3067 Schiffe von 41 075 Reg.-T. Entscheidung des Reihs-Versiherungsamts vom wurde gestern in der Frühe wegen Uebertretung der Ver- j Zeitungsftimmet#. | vollkommnung der Betriebseinrihtungen zu mildern, Diese Ge- | ferner Morgenröthe \chimmere. Im Zeitalter der Natur- | Ladungsfähigkeit unbeladen. i 99. November v. J. (455) für einen Betriebsunfall nicht er- E e E As er in einer in Four Roads am Hu der Regierungsvorlage, betreffend die Erleicht none rbeiter E A E on ei E Li gus e A ente G Ti E s 4 s E p i | i 2 i ( eihterun eg / z en, ‘somit diesen Leßteren chandlung, und seit der jüngst eröffneten AuMcyt, in del » er- | na vorläufigen Ermittelungen eine Gesammteinnahme von achtet worden L O bem geseßliche E L a u s Me der olkssullasten, äußert die “Vreußis@-Littauis@e mindestens die gleiden Garantien, als die Landes-Versicherungs- gedanken* das Material bes afen zu können, dürfte erst mit dem 73 358 293 M ehabt (gegen das Vorjahr 4 389 990 mehr und. Baden. Karlsruhe, 20. Januar. (S f. W.) | wurde unter starke li od f ungen zu entziehen. Er | Zeitung“: anstalten Oesterreihs, zumal in Deutschland hinter den Beruss- | Studium künftiger Jahrhunderte das endlih zur Blüthe gelangen, | auf den Kilometer Bahnlänge dur{schnittlih 973 (A mehr). An r Polizeibedeckung nah Athlone ebracht. Dieser Vorschlag empfiehlt sich ganz besonders dadur, daß genossenshaften eine Reichsgarantie steht. Des Weiteren beshränkt | was die gegenwärtige Generation amen die Pflicht habe. Doch | diesen Einnahmen M Jene betheiligt + der Parsentnvat f e

Die Zweite Kammer beendigte heute die Berathung des | ; ; ; ; rtorveidi T ; ; ; hung Dem Vernehmen nach hat die Regierung beschlo}sen, die | er, wie unshwer zu erkennen, den einer Entlastung am meisten be: B dsterreichisde Geh rhtbrang zuleßt E a olitisie als A N Vbliekt n e M Dorwont Due 47 Gri do M (2907 050% Ada is

Justiz:Etats. Beim Etat des Ministeriums des Jnnern kam | Nati iga i ; A 4 i ationalliga in Donegal und and i dürfenden ä i j j Versicherung, b U. a. r O in gal und anderen Kreisen von ürfenden ärmeren Landestheilcn, în dene S i ; er}1iherung, 2e! Ó i U O ee hinsichtlich n S lciinaline 4 Ma Ein- | Ulster unverzüglich zu unterdrücken. Die gestern bete einzelnen Lehrerstellen in n Regel 6 n e e Dise agofbatd der wirthschaftliche Gedanke maßgebend ist. Das deute Geseß | „Wunder und Zeichen auch heute gesehen, wenn man das | sonstige Einnahmequellen mit 3742474 (214850 mehr). tung zur Sprache, wofür vom Regi er Gemein everwal- | Verhaftung des Priesters M'Fadden und des Parla- der Gemeinden entsprehend geringer sind, einen verhältniß- haft über seine eigentliche Aufgabe hinaus neue wirths{aftlihe und | Heute zu verstehen weiß in dem ihm eigenthümlichen, natur- Neu eröffnet wurden im Jahre 1887 die normalspurigen für den näste Q aa in N e ierungstisch eine Vorlage | ments-Abgeordneten Blaine soll nur den Anfang ¿ines mäßig größeren Theil der Kosten der Besoldung, als soziale Lebensformen, denen voraussihtlich eine große Zukunft und | wissenschaftlichen Sinne, au psychologisch genommen -— 1m Ver- Eisenbahnlinien Geithain—Leipzig von 43,9 km Linge, Schönberg-— K ist n Landtag in Aussicht gestellt wurde. Der | Feldzuges gegen alle hervorragenden Nationalisten der Pro- in den wohlhabenderen Gegenden, abnimmt. Die Leistung starke Gestaltungsfraft innewohnt. : trauen zuglei auf eigene Kraft organisch normaler Entwicklung, wie Sileiz von 14,9 km Länge und Meuselwitz— Ronneburg von 25,2 km ammer ist ein Geseßentwurf, betreffend die Erbauung | vinz bilden. Zunächst soll d l -Ab - | eines Beitrages von 400 (4 zur Besoldung - jedes allein- Diese Angaben genügen, um ein Bild von der Größe und Be- gefühlt und gelebt im Nationalgeist unseres Volks seit dessen Wieder- | Länge, zusammen von 84 km Länge. i einer Lokalbahn von Kehl nah Lichtenau und Bühl, zuge- | M'Cart : N en Parlaments3-A geordneten | stehenden Lhrers wird die Folge haben, daß auf dem flachen Land deutung der neuen Organisation zu geben. Die gegnerische Presse | erstehung im SFahre 1870, das au ici deutschen Gesellshasten für In dem für die bevorstehende 43. Fahresversammlung von gangen. , L ou un eynolds und dem Präsidenten der | wo in der Regel an den Shulen nur ein Lehrer wirkt und wo U hat {ih nun sofort daran gemacht, ihre alten Klagen über die Höhe Anthropologie und Cthnologie in Thätigkeit gerufen hat.“ dem Vorstand des konzessionirten Sähs\ischen Scif\ser-Vereins e „Wei : j ationalliga in Belfast, dem Priester Convery, eine Ver- Bedürfniß einer Entlastung am meisten hervortritt, dieses veraleidt des Aufwande®, welchen die berufsgenossenschaftliche Organisation mit Der Historische Verein von Ober-Bay ern, welcher sh | in Dresden herausgegebenen Jahresbericht wird das Jahr 1887 achsen-Weimar-Eisenach. Weimar, 23. Januar haftung drohen. weise am meisten befriedigt wird. Außerdem wird die Aufhebu si bringt, zu erneuern. Hier glaubt sie noch mit Erfolg die Wirk- des Protektorats Sr. Königlichen Hoheit des Prinz-Regenten Luitpold hinsichtlich des Wasserstands und der Geschäftslage als ein \chlechtes tes G Ein P lntealere Geseg bestimmt, daß D U 923. Januar. (W. T. B.) Der parnellitische M E in den Volks\hulen den ärmeren und ärmsten Be- am eh 4 e A E e die Soil O G Thbo u P E S A N a vem erften V5 N nee: früber als i E ee A R Märk ibe nhaberpapiere ohne landesherrli j 4 eputirte für Ost- ; ; ; völkerungsflafsen ein 5 T i / im Uebrigen ihre Feindschaft gegen dieses Werk der ozialreform i un ausgegeben. Derselbe ist von dem eriten Dor, ochen früher als in , eröffnet worden und bis gegen Welh» P herrlihe Genehmigung nicht K für Ost-Clare, Cox, ist heute Nachmittag in géflassen eine lange gewünschte und für nothwendig erkannte als ohnmächtig erwiesen hat und die wohlthätigen Folgen debselben | Dr. Ludwig Ritter von Rotinger, erstattet und enthält außer Mit- | nahten in Gang bleiben fonnte, nöthigte doch der überaus

ausgestellt oder in Umlauf geseßt werden dürfen. Zuwider- London verhaftet worden. Die Verhastung er olgte au Erleichterung bringen. Behält man diese beiden Seiten der Vor- ( ag, | , ; - ot : ; h E

handlungen e mit dem fünsten Theil des Nennwerths der Grund eines von der irischen Behörde M Lenten und in E ba, Auge, so wird man die vorgeschlagene Verwendung der in der Praxis immer allgemelnere Auerfennung Pod heiten besf iben dn Boctelcbniß Mr BVereinsmit e an berr Sbie mi t e hie Audnubuno 1a E Eragfäbi c ee Sie in Betracht kommenden Papiere, mindestens aber mit 500 4 der englischen Behörde gegengezeichneten Verhaftsbefehls. Co verfügbaren Summe von 20 Millionen Mark als eine zweckentspreende der Herzog Mart ilian in Bayern steht, d ‘die Rechnungsüb Kt | gestattende Wasserstand, \ wie di hrte Konk renz, die Schiff

ju bestrafen ; auch ist die Einziehung der in den Verkehr ge- welcher sich lange Zeit den MaforsGungen der irischen Po i É und Jozial gereMte anertenuen men, für Derios htiabre, ein Verzeichniß der in Wien N ährend “ines ia Theils ‘deb Sahres a Frachten g fabren

E a ant upt B Vas wird M vet B e war p nach “ede gereist in der An- Je os e O S reibt: / Sr und N N Mona em R H E Bi idi übrig L A mr Adre Us l nun-

erzusammentritt zur nachträgli me, daß der in Frland ausge ; iger die Opposition dem Staat d i ; ittheilungen über die Vermehrung der Samm ungen und Nekrologe | mehr eine Verständigung zwischen den in Dresden bestehenden, im

z Î chträglichen / gestellte Verhaftungsbefehl in as Recht bestreiten Statistische Nachrichten. über Veestarbene Mitglieder. - Der Jahresbericht giebt ein über- \ächsish-böhmischen Geschäft maßgebenden drei Shhiffahrtsgesellschaften

Genehmigung vorgelegt werden. England keine Kraft habe. i befehl In | möîe, sich selbst und die si mit dem Staatsbegriff idenkifizi i g st h Derselbe wird nah Dublin zurück- | ungeheuere Mehrheit der ordnungsliebenden a N Vorläufige Uebersiht über die Zahl der Stu- | zeugendes Bild von dem, regen wissenschaftlihen Leben, welches | erzielt worden, welche ein Peruna der Gras E t E er eigefügten

Hamburg, 20. Januar. Bei Gelegenheit der heute im gebracht werden. den verheerenden Einbruch d ialrevol ä i i Znigli i itd in den beiden Jahren innerhalb des Vereins geherrscht hat. | führen geei net erscheint ah einem dem Senat erfolgten Vereidigung Sis VallacbMien Senators Fraukreih. Paris o A ar e Wi Sinn, desto gewissenhafter e E e Sündfluth zu S auf der Königlichen Albertus-Universität zu | n Den eiden ren i geh at, cen geeig \heint. 2 n dem : . ; ; C. , O : . Pr. ter-S 1887/88. ,_| Von dem Vereinsorgan, dem „Oberbayerischen Archiv für | statistischen Verzeichniß beliefen }ch_ die innerhalb der

/ i I (Mr C) ie schon | 6 Hou zu, Kaiser O Bes önigöberg 1. Pr. im Tbei emel Un N E, vaterländische Geschichte“ ersien gleichzeitig der 44. Band. sischen Landesgrenze auf der Elbe stattgehabten Havarien auf 35, Der

Dr. Lappenberg hielt der präsidirende Bürgermeist emeldet, hat die zuständi issi ¿s | stehenden Bolksvert i i ülti ; A er / zuständige Kommission der Kamme / i Volksvertreter mit sh zu Rathe gehen müssen, um Semester 1887 \ind nah endgültiger estste l ( er) | ( 4 d

Dr. -Versmann die übliche Einführung aa ede, j 8 orlage über die Wohnung Via Sein s räfekten R frei von unsachlichen Hintergedanken an G n des wesen 856. Davon sind: a, altiger B Þ. abgegangen mit Ex- Derselbe bietet an der Spiße „Aventiniana“, mitgetheilt vom Freiherrn Güterverkehr auf der Elbe ergab folgende Ziffern: an den Alt- und welcher die „Wes.-Ztg.“ folgende Punkte hervor ebt : Bor men. Die Kommission is jeht in die ettung des Goblet- scheid, Sozialistengeseßes herantreten zu fönnen. Die Ent- matrikel 181, - e, weggegangen, ohne sich abzumelden und daher ge- Edmund von Oefeln, nämlich die Vorreden zu Aventin 8 E Neustädter Quais in Dresden wurden 1960459 Ctr. eîn- und Redner betonte die erfreulihe Sicherheit des Weltfriedens chen Entwurfs über die Pariser Gemeindev erfassung Ub I D ist nit leit, nit leiht aßer auch das strichen 3, d. gestrichen auf Grund des $. 13 der Vorschriften für die quatuor monarcharum und der „Germania illustrata mit 22 latei- | 3 654 229 Ctr. ausgeladen , zusammen 5614688 Ctr. gegen welhe dem Handel so dringend noth thue. Er ho eingetreten, von welhem der Artikel 21 bekanntlich 1 (64 ebel, das in Schranken gehalten werden muß. Im Kampf eines Studirenden vom 1. Oktober 1879 —, €. gestrichen aus sonstigen nischen Briefen, welche zumeist an den roßen Historiker gerichtet sind. 5 328 874 Ctr. in 1886; am Elbquai în Riesa wurden 464 018 Ctr. besonders hervor in wie freundlicher Wei d worden ist im den Gia d annilih losgelöjt n ns gesunden Organismus mit einem in ihn hineingetragenen Gründen 7, zusammen 191. nd demnach geblieben 665. Dazu Daran reihen ih Forsungen über die Ortsnamen der Münchener | ein- und 3 717 610 Ctr. ausgeladen, zusammen 4 181 628 Ctr.; am Reich und speziell bie reußische V l eise as Sonder (a, bi egenjitiand der vorgenannten remden Giftstoff sind nur drei Möglichkeiten gegeben : - entweder der sind in diesem Semester gekommen 142. Die Gesammtzahl der im- Gegend, von Sigmund Riezler, und Beiträge zur Chronik der Pfarrei Haupt-Zollamt Entenwerder , amburg , betrug die Einfuhr Ummwälzu vi preupijche Derwa tung der bedeutendsten vorlage zu ilden. Schon im vorigen März Organismus \tößt den Giftstof aus oder er reduzirt ihn zur Un- matrikulirten Studirenden beträgt daher 807. Die theologische Fa- e bei Freising, zusammengestellt vom geistlichen Rath Dr, J. 34 905 080 Ctr. ‘und die Ausfuhr 96 801 260 Ctr., zusammen zung, die sich jemals in Hamburg R hatte der Auss{huüß einen anderen Theil des Gesammt- \hädlichkeit oder endlih er geht an ihm zu Grunde. Paktiren mit fultät zählt Preußen 211, Nichtpreußen 2, zusammen 213. Die juri- . Prechtl. Unter dem Titel „Album Ettalense“ wird \{l 51706 340 Ctr. gegen 49 766600 Ctr. in 1886. Die

dem Zollanschluß entgegenkomme, und daß der Kaiser entwurfs abgetrennt, wonach der Gemeinderath der der Sozialdemokratie können wir nicht, an ihr zu Grunde gehen stishe Fakultät zählt Preußen 121, Nichtpreußen 1, zusammen 122. u dem F. Pirmin Linden in Aa Cttal gegeben, wel E it e git der in Schandau zollamtlih abgefertigten beladenen

chiffe belief sich auf 1331 zu Berg und 8460 zu Thal, zusammen

in sar Boblwollenden Art es gestattet habe, daß der an der | Hauptstadt künstighin nicht mehr naŸ Stabtoierten sondern wollen wir nit, so bleibt eben nur der dritte Ausweg, daß n Die medizinische Fakultät zählt Preußen 28 ME pn it dem , / nah | uns des Giftes um jede is E uêweg, daß wir 943. Die phi t 2+ 45h E N e Errichtung bis nah der Aufhebung des Stifts verstorben sind. 9791 gegen 8560 in 1886. Des Weiteren läßt ih der Bericht noch jeden Preis zu entledigen suchen, selbst wenn, wie sammen 243. Die philosophische Para zählt a, Preußen mit dem M eimar, 23. Januar. (Th. C.) Der Universität Jena über Wasserbauten, Häfen u. #, w., über die Geseßgebung mit Bezug

Spitze des künftigen Zollwesens stehende Ober-Finanz- dem Listenskrutini i ä L : z:Rath / rutinium per Arrondissement gewählt werden soll, | die Wi i a | i E A : : 1 D , 10g, iener „Neue Freie Press [Sd i der Reife 185, b, : 7 : M H / P S auf einige Jahre nah Hamburg beurlaubt und dieser Spezialentwurf, welcher 3. Z. dem Senat vorliegt, | Humanität weinend E Laupt i R "e E + Lee Elen für reußen ohne Zeuner ecstiäten. äß hatte die Gräfin von Bose bereits bedeutende Kapitalien lettwillig | auf die [beakte, auf Dienstbücher für Schiffsmannschaften, Schiffs- worden. Nach tehnishem Urtheil sei alle Aussicht vorhanden, wird von derx Kommission in dem Gesammtentwurfe fest- Mandcesterliberalismus ohne eine derartig herzb "end Atti e 0 vom 1. Oktober 1879 38, zusammen P ußen 223, Nichtpreuß 6 | vermacht, Der jeßt verstorbene Gemahl derselben, Graf Bose, | hypotheken und auf Dresdener Lade- und Löschusancen, ferner über a Ron zu dem in Aussiht genommenen Termin, gehalten. Jnfolge der Einbringung der Spezialvorlage über {hon einmal durchaus nicht thun will, so Ne E Patriot zusammen 229, Summa $07. Außer llen ctien Stu: hat der Hochschule ebenfalls ein Legat von 50 000 M ausgeseßt. f verschiedene Angelegenheiten, wie die Verfratungsbedingungen der ließen A a O liger E h H ne A Ge y g O De - Deputirte a E d M ee der Humanität“ in derselben er- e dgen tie Erlaubniß zum Hören der Vorlesungen vom Pro- i ah is, 23. Januar. (W. T. B.) Der Akademiker Labice Cn MARAGaes ab S{önebeck und innere Vereins- i; ¡ en ; T dess ; i idt i i 5 : ¿chts | ist gestorben. - : / ñ 9 etonte r, en Antrag stellen, daß das enius des Deutschen Reichs, weil dessen Schirmer rektor erhalten nit immatrifulationsfähige E 4 8 Hamburg, 23, Januar. (W. T. B.) Der Postdampfer

ersmann, wie Hambur darauf gefaßt machen Pariser Hôtel de Ville expropriirt und die Stadt für ihre und Rather es unterließen, im Kampf gegen den unversöhnlichen Tod- N 96, Die Gesammtzahl der Berechtigten i ? ; on diesen Berechtigten hören Vorlesungen: a, von den immatriku- Sanitäts-, Veterinär- und Quarantänewesen „Rhenania, der Hambnrg, Be Unn Padetfahrt- { d Aktiengesellschaft ist, von Hamburg kommend, gestern in

müßte, einen Theil seiner Eigenart in Wandel und Handel Depossedirung entsprechend ent ädiat werde. feind aller modernen Kultur, Gesittung und Ordnung, ihre volle aufzugeben; denn der kleinere Staat, so bedeutend aud der | Rußland und Polen. e E orabura, 2: Januar C Len Sade 122 in der mebinisch G it 242, in der phil | Wien, A P. T. B) Das Handels-Ministe- | Colon eingetroffen O du fel, ae N inen greDA, bistorishen | Se. Majestät der Kaiser Wilhelm hat, nah den | über di In dem „Bromberger Tageblatt“ lesen wir [V MhisGen Fakultät 225 e ne P00, Vom Hören h e Lr Bat vie Januar pibher “gegen italieni che nister | London, 28, Ianuar. (W: T. B) Dei Castle-Dampfer f en, wie es der Zollverein in be terprobter Ver- | „M. W.“, den Commandeur des 5. Kalugaer Regiments über die Ünfallversiherung in Oesterreich: lesungen dispensirt sind in der theologischen Fakultät 2, in der juri- | nienzen im dsterreichishen Küstengebiet noch bestehenden Sanitäts- | „Duart Castle ist am Sonnabend auf der Heimreise von assung sei, unter uordnen. Andererseits sei der Zollverein | dessen Chef bek ; et Ad / Schon mehrfach is darauf hingewiesen worden, daß un Tei mehr tishen Fakultät izini Ï i ilo- ; Capetown abgegangen. } hef bekanntlih der Kaiser ist auf das läßl : us L , daß ungleih meh \tishen Fakultät in der medizinischen Fakultät 1, in der philo- | maßregeln nunmehr außer Kraft geseßt. : / wiederum der Eigenart einer großen Seestadt durch | Jahreswechsels an ih ; X as, anläßlich des | als die ovpositionellen Parteien im Inlande_das Ausland die deutshe sophischen Fakultät 4, zusammen 7, in Summa 807. b. Von den Riga, 23. Januar. (W. T. B.) Die Paklage ® Do Reform der Zollregulative in coulantester Wei 15 n ihn gerichtete Glückwunsch-Telegramm mit | sozialpolitische Geseggebung würdigt. In Oesterreich i übri i icht .i ifuli d Ni mesnees ist völlig gesperrt. Mehrere für Riga bestimmte Dampfer ì r eise ent- | folgendem Telegramm beehrt : tiederl C rdtg Oesterreih, Belgien, den übrigen berechtigten nicht immatrikulirten Preußen und Maas Gewerbe und Haudel A ; \ genen Jn Bezug auf die inneren Fragen E gereiht Mir zu großer Freude, ron Meinem Kal politis nes und selbst in Frankreich werden die Grundzüge unserer fozial- welhe vom Prorektor die Erlaubniß erhalten haben, hören Dpr* E sind in den Hafen von Libau eingelaufen. emerkte der Bürgermeister, daß das Anwachsen der | Regiment wieder herzlihe Wünsche lich L 4 de alugaer | f R E eseße als mustergültig für die Umformung der dort be- lesungen 26, giebt die Gesammtzahl der Berechtigten wie oben Na den \tatistishen Ermittelungen des Vereins deutscher Stadt es erheische, daß ein größerer Anspru an das Finanz- | empfangen. Meine Dankbarkeit für diese Aufmerksamkeit aua fo MOCtaRD - dite lrwatidin ober Me ihti t E Di Ge Aa S 0s lie üÓ ee erd fm Bonat Textes und 4 E L i , 4.0 F 7 f t j Î ( E, 2 z $29 a . ' , , i: : : |

ju befriedigen A bie bes Landes, der Kunsi -_ bot g f 2 R C 4 Sale (9 E N B Tal u A Geringerer (ls der Werth (e Eiatu brin Sr Ai a G anes d Mi L nte 367 auf 0 hot s, barunte 17 569 f Puddelrobeisen O gestrige ie A m was Oper

n Baug auf den Sicerheitsdienst der Polizei Me vie | wurde, Sebruar L, N E Memel in diejer langen L d e Le r D eujahrds» 4270 772 000 Fr. und der Wert der Ausfuhr auf 3 319 774 000 Fr. und Spiegeleisen, 34 330 t Bessemerrohei]en, 06 901 t Thomas- e L Ui ht T fein Festgewand "gelegt:

; ; : j é j ! n {64 ; : ! i : ' und Deputirten Diese ahlen vertheil w lgt: E j d 43 067 t Gießereiroheisen. Die roduktion im Monat Haus hatte, wie {hon vor A agen, fein Festgewand angeteg;

xehtigte Forderungen einer Großstadt seit ei zurückgestellt Zeit sich durch seinen heldenmüthigen Dienst sowohl in Kriegs-, wie sowohl die Altersversiherung, als auch die anderen bereits in Kraft Nahrungsmittel : 1600 387 00d Fr. N U cie a 1886 betrug Q n 1. Lud bis 31. Dezember mancherlei kleine Veranstaltungen, welche auf die größere Bequemlich-

werden müssen, die nunmehr aber Be Vobientia ovkalt au in Friedenézeiten auszeicnete. Möge es auch in Zukunft den | und Geltung stehenden deutschen Arbeitergeseße reht dringend zur Er- industriell + 19988 ; i it 3907364 t gegen 3339803 t im leichen | teit des Publikums berehnet waren, gaben Zeugniß davon, daß man müßten. Es würden dieserhalb der Bürgerschaft D DRG Ruhm seiner Tapferkeit bewahren. * wägung gegeben. An eben demselben Tage veröffentlichte das dster 662 091000 S iebe O aaren Serif9 498000 Fr: eitaten des BVoria! V. e G LO auf den Empfang der Gäste besonders vorberete hatte. Im Vorlagen zugehen. : Wilhelm. reichische „Reichsgeseßblatt“ das für Oesterreich erlassene Gese über Ausfuhr. Nahrungsmittel : 721 175900 Fr Rohmaterialien: Der Aufsichtsrath der hiesigen Maklerbank hat die Divi- | Funern erstrahlte festlicher Lichterglanz und die ungewohnte Helle 94. Januar. (W. T. B.) Den Meldungen einiger | de UÜnfaliversiherung der Arbeiter, welhes im Wesentlichen dem 717 387 000 Fr. Fertige Gegenstände: 1693 567 000 Fr ialien: | (ende für das abgelaufene Geschäftsjahr auf 5 /o festgesepk. deschien ein Auditorium, welches im ersten Rang und im Parquet “i I, Mes, 24. Januar. (W. T. B.) | Blätter zufolge beabsichtigt der Finanz-Minister, die deutschen Geseg nachgebildet ist, die Unterschiede fallen erheblich zu weitige Waaren: 187 645 000 Fr. Gegen 1886 hat der Werth der _ Der Einlöfungscours für hier zahlbare Oesterreichische | in geschmackvoller Gesellschaftötoiletle erschienen war. Namentlich ie „Lothringer Heitung meldet: - „Der jüngste Eisenbahnen zur Entrichtung dex bestehenden Handels- O b des unserigen aus. So gewährt das deutsche Einfuhr um 62630 000 Fr., der der Ausfuhr um 70 979 000 Fr. | Silber-Coupons und verlooste Stücke ist heute von 160,25 auf im ersten Rang an sich prächtige Mau Rbr Toiletten i gien an der Grenze beschränkt sich auf die | steuer beziehungsweise einer S bio rozentigen Ste eses bei völliger Erwerbsnnfähigkeit eine Rente von zugenommen. 160,50 4 für 100 Fl. erhöht worden. Damen bemerkbar, - aber auch im zwetten Lans sah man viele O O fran iGen Jägers Barberot aus dem | vom Reingewinn heranzuziehen; agenonimen seien 60 do: bei Arp erten E R nAbictet elt tag fter: Der aas E Sibeu er Damp a See E git Blumen i is ersten L d Me etwa m mwestli von Diedenhosen entfernten diejenigen Eisenbahnen, welche statutenmäßi absolut steuer- | rei Hishe G Jene unfähigkeit seß as öôster- Aktiengesellschaft hat ie Dividende für das verflossene Jahr d sten Akt L D ‘französischen Grenzorite Trieux durch den deutschen | befreit sind; dagegen soll die Superdivi g absolut steuer | e kennt diese Rente von 50 %% als äußerste Leistung fest, das Kunst, Wissenschaft und Literatur. auf 6296 festgesebt. : der Pause nas erre Kaiser und König L ehearüßte die schon Grenzaufseher Hahnemann aus Lommeringen; die sen | bahngesellsGaften, Pera Rebiuen Ae va Diens Leue Bait E E 10% n MaUDA P Zu dem von Prof. Dr. Adolph Bastian, Geh. Regierungs- Bradford, 23. Januar. ite E Drber ante Mosel itglieder der Königlichen Vanille, hre Könige waffnung erfolgte auf deutshem Gebiet. Am 21. d. Vor- garantirt sind, ebenfalls besteuert werden. höchstens 25 Gulden normirt ; wie aus der dem Reichsta e soeben ju? Rath und Direktor des Königlichen Museums für Völkerkunde ruhig, Garn zus ai Die Generalver arin der Aktionäre | lihhen ctien den Prinzen und die Prinzes n Wilhelm und die mittags 11 Uhr befand sich Hahnemann auf seiner Tournée Jtalien. R 93 ; gegangenen Nachweisung ersichtlich, sind die im Gahre 1886 ‘in herausgegebenen Werk: „Die Welt in ihren Spiegelungen | der Rordo siba bn, welche über die Kausofferte des Bundesraths | Prinzessin riedrich Carl. Später traten mit ehrfurhtsvoller Be- zwischen Lommeringen und der Grenzstation Fentsh und be- | heutigen Si , s E . Januar. (W. T. B.) Jn der Deutschland gezahlten Beerdigungskosten im Durchschnitt von 48 unter dem Wandel des Völkergedankens, Prolegomena zu | zu beshließen hat, ist auf den 2%. Februar angeseßt. rüßung Sr. Majestät .des Kaisers der Prinz und die Prinzessin merkte, wie Barberot auf deutshem Gèbiet jagte. Da Wild- x g igung des Senats erklärte bei der Berathung des wesentlich höher, als der österreihishe Maximalsaz. Die Renten einer Gedankenstatistik® is in demselben Verlage fer Königlichen Antwerpen, 23. Januar. (W. L. B.) Bei der heute er- riedri von Hohenzollern in diese Loge ein. | diebereien tägli auf dortigem Gebiet vorkommen, so | k eseyentwurfs, betreffend die Abänderung des Re- der Wittwe und der Kinder zusammen dürfen nah deutscher Be! Hofbuchhandlung von E. S. Mittler u, Sohn hierselb) ein | öffneten Wollauktion waren angeboten 631 B. Buenos Ayres- | .,„¿În \{öner Harmonie mit dem strahlenden, völlig ge- beshloß Hahnemann, die Verhaftung Barberot's vorzun 6 rutirungsges eyes, der Kriegs-Minister im. Namen timmung 60 9/% nicht übersteigen, nach dem österreihischen Geseß ist „Ethnologisches Bilderbuch“ mit erklärendem Text erschienen. davon 253 B. verkauft, 395 B, Montevideo-Wollen, wovon füllten Hause ertönten „die fröhlichen, unsterblihen Melodien, und seute demselben, als A A6 zurddiog, na gi É Me der Regierung: er könne den Antrag des Centralbureaus be- 90 4% n höchste Grenze. / Dasselbe bietet in Atlasform auf 25 Tafeln, zum Theil in Farben-, | 261 B, verkauft, 87 B. Sydnéy-Wollen, von denen 81 B. verkauft, welhe Mo a „Bgero An S ASittcspankt a Schritte von der Grenze trafen Beide / ¿ui vèutsciem N terr n en mg 5 t Mi i 2 nare nicht annehmen. praktis E eat : h s L e Vas E n A Saone A R E e 42 M wald Wor l SRI D jedo e On Lein dae 2 bec rfdtuna ars E li ie Vas S Gebiet zusammen. VBarberot knüpfte ein Gespräh mit dem ; ng sei der Ansicht, daß die Frage unentschieden | Krankenversicherung bei der deuts 0p ne L rial zu de - | Käufer zahlrei, Geschäft belebl, Pre r talien Sembri e S j arder! ; Krankenv sen Unfallve N logisch - psyologishen Unt des gelehrten Verfassers, , pniglichen Bühne, Fr: Sembrich, welche die Susanne sang, „Ihre Grenzwähter an. Dieser jedo forderte Barberot auf, ihm uind E 2 T E E 10 L aure darüber | österreichischen Geseg tritt die Ugfallversicherung, ‘vom Beginn er Unsere Beit G die “attet senschaftliche Brechbildung der e Ee Stimme ertlang in LEEn einfachen klaren Melodien n Eee A ents{ : u folgen. Da Leßterer jedo energischen | in der Fassung der Regierun r Entwurf sodann [By en Woche nach Eintritt des Unfalls in Wirksamkeit, nah dem le so ungefähr drückt [9 derselbe in der Einleitun aus, Submisfionen im Auslande. ; rische un einheit, und Val aden ua die Künstlerin in den Widerstand leistete, entspann sich ein Ringen zwischen Beiden, 2 D1 Ja 9 T Die Tri 5 ou schen Gesey in der Regel erst mit Beginn der vierzehnten um solcherweise im Bereich idealistisher Shöpfungen gleihf«ls an? nsemletven, aus dem bescheidenen ans heraus, der ihrer das mit der Entwäffnung Barberot's durch Hahnemann | M . Januar. (W. T. B.) Die „Tribuna meldet aus | F e Aber dafür greift in Deutschland die Krankenversiherun au) shaubare Geseze zu erkennen und aus den Harmonien, in denen sie I. Italien. A Rolle "eigen j obgleih die ersten a ihr ae nur wenig oldete. - Heute begaben s Kreis-Direktor Killinger und tas \ 000): daß die Besegung von Sahati durch h Unfällen sofort helfend ein, vom Beginn der fünften ohe zusammenklingen, die Lehren herauszuhören, die sie zu künden 1) 30, Januar. Bologna, Comm. militare: 2 Millionen Gelegenheit bieten, die eigentliche esangesTunst zur , Polizetzommissar Keller von Diedenhofen na dem Thatort die Ztaliener morgen erfolgen werde, falls nit Gegen- ab sogar mit einer über das gewöhnliche Krankengeld intusgehenden haben werden“. Zur Lösung dieser Aufgabe böten \ich | Portionen Fleishkonserven vor Osenfleish in Büchsen zu je O zu bringen. Erst im dritten Akt trat ihre um Eckundi ungen einzuziehen.“ m Thatort, | befehl einträfe. : höheren Entschädigung, deren Mehrbetrag dem etreffenden Arbeit- der Beobachtung die psychischen Schöpfungen des Menschen- | 220 g. Lieferung am 30. April. Depot 150 000 Lire. 7 fünstlerishe Persönlichkeit im Briefduett wirkungsvoller heraor gungen einzuziehen. - S ; geber zur Last fällt. Nun tragen zwar freilich die deutschen Arbeiter cistes ringsum dar, wie sie im Reiche idealer Gestaltungen 5) 4. Februar. Ro m, Commissariato Militare: 30 000 Stüd | welhes von den beiden Damen (die Gräfin gab Fr. Sase-Hof- S! erbien. Belgrad, 23. Januar. (W. T. B.) Die ei der Krankenversiherung zwei Drittel der Beiträge, aber dafür sind n der Mannigfaltigkeit der Gesellschaftsgedanken Ua Bettlaken für Militärbedarf, Voranschlag 150 000 Lire, in sechs | meister) mit dem vollen poetishen Duft und seltener Schönheit des i 2 fupshtina ist durch Ukas des Königs i auf- Be von Beitragszahlung zur Unfallversiherung völlig befreit. In Und eie führten wie in jedem SFndividuum auf physiologische Unter- Loosen; tiefer ar in Turin, Florenz und Neapel. ; ) Organs vorgetragen wurde. No ergreifender wirkte Fr. brich Oesterr eich-U Wien, 22 elöst worden ; die Neuwahlen sind für den 4. März cr. an- esterreih dagegen haben die Arbeitgeber nur 90 0/% der Kosten der lage mit dieser zurück auf ihre fosmi] P- ges raphisde Umgebung 3) 6. Februar. Sp ezia, Direz. Costruzioni nayvali R. Marina : | mit ihrer Arie im lehten Akt: i säume länger nicht, geliebte Seele“, Ab V ngarn. Wien, 22. Januar. Dem „Prager | beraumt. i ; Ünfallversicherung zu tragen, während die anderen 10% von den innerhalb des geshichtlihen Horizonts ulturhiftorisher Bewegung. | 500 ebm Pithpineholz in behauenen Balken verschiedener | in welher der chmelzende Wohllaut der Stimme n pin zum Aus- S Aae unterliegen. „HesGriehen: Es kann funmehr | Die „Polit. Korresp.“ meldet: Die Auflösung der E Ee Gries nelle die À Giner Naturertlärung, e inden [Krast u Ursachen“ kenno, uniee | Dimepslonen: Voranschlag 70 r tugal. dru gelangte. Die P ifertigkeit ves if midt R / fel u | ( i ese i o u i . Por ; : i | : gen, dab die diesjährige ordentliche * Skupschtina sei dur das Verhalten provozirt, welthes die | fammtheit gleihartiger L S N Velde bic Aubebang des Me Maamethode in und Stoff | werde cresihet ! 1) 3. April, Mittags. Por tuga isterium der öffentlichen | bietet sie aber um so mehr Gelegenheit ux “d

î

U j