1888 / 28 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

See

S E E B SPET E E E E

H1¿” parei Actiona ebragt, Machmittags 2

E E m ttags | ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

E E

3) Auszahlung der Zi Die Gescäft

: ie Se O) E iegen zur T iascweigs den 24. Januar 1888.

[53599]

Mh. C E N

ecten-Conto o T7 bilien-Conto o C E 36

S Deb e a T Do 77/40 76

Debet.

au-Gesellschaft

‘unferec l\chaft ! werden - "Uh, im ecale ded ‘«Milbelmegactns a

bériht Fe e j : rit ‘Rechnungsablage. Y) Ge Mud nsen auf: das Actiencapital. nsiht unserer’ Actionáire

Actien-Spargelbau-Geselschaft zu Braunshweig.

ioriit zu der: /anSv

uung:

Der Vorstand.

i P asasivYa.

Activa. ilanz am 31. Dezember

us 2

Actien-Capital-Conto .

Rescrvefonds:Conto Special-Reservefonds-Conto . 1 Credit 0 Gewinn- und- Verlust-Conto

: de Braunschweig L

bei ufferui Geschäftsführer Herrn

; 656250

661/33

85 44

1392/49

21 826/76 Credit.

; den: endiesjährigen

astage-Conto «ooo 95 obilien-Conto 0 Hi— Handlungs-Unkosten-Conto . . 11052187 1 Debitor . A 8|— Reingewinn . 1 392/49

12 619/31 Braunschweig, den 24. Januar 1888.

Bui en:-Conto pargel-Conto .

Der Vorstand.

M 1052/25 11 567/06

[enim

12 619/31

[53544]

Activa.

Bilanz der Radeberger Exportbier-Brauerei in

per 30. September 1887.

dck8-Cont m An Grundstücks-Conto Maschinen-Conto . . . . | 108 768/44 ab Abschreibung 2/051 Lagergefäß-Conto . . . . | 108 567/80 ab Abschreibung 1 025

Gâährgefäß-Conto . . . 11 400

geras ab Abschreibung 1 025

Transportgefäß-Conto . . 30 662 ab Abschreibung 4 103

Inventar-Conto . ._. « 23 416 ab Abschreibung 3077

Pferde-Conto . N

Cassa-Conto . ;

Cautións-Conto. . .

Gerste- und Malz-Conto.

Hopfen-Conto . .

E e x O is-Conto . N utter-Conto. . Ad E ¡ aßholz-Conto . .

L s-Unkosten-Conto

(Bestände). ..

Olsen-Cónto. ._.

Vogelwiefen-Bierhalle -Conto

Brauerei -Nebenproduct.‘Cto.

Bier-Conto . . . . «

Wechsel-Conto

Debitoren-Conto

Wagenxark-Conto .

Kohlen-Conto. . . . .

Gewinn- und Verlust-Conto :

Verlust-Vortrag vom 1. Ok- tober 18G. f

Betriebs-Verlust pro 1886/87

Abschreibungen - ü

Diese Unterbilanz wird dur die am 18. März 1888 in-Kraft tretende Capitalsreduction von 4 100 000 ihre Deckung finden.

y " " o o o o "

84 955 06 3 759/35 11 285 59

Dresden, den 27. November 1887.

M d 1 034 080 106 71651

107 541 10 374 26 558

20 338

10 676 965

2 798 7 370 3 347 3026 3 500 379 60

1 928

2 691 2574 7/000 1 292 71 888 6 813 118 460 5 249 159

T 655 390.92

a. Stamm- M

b. Stamm- Actien

Gypoteten-Gonto ; réditoren-Cönto .

eibé-Conto . ioritäts - Anleihe

Delcrederé-Conto

|

Der Vorstand der Radeberger Exportbier-Brauerei.

edri. Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern

übereinstimmend befunden. Dresden, am 14. Dezember 1887.

C. R. E. Harnapp,

verpfl. Sachverständiger für kaufm. Rechnungswesen bei dem Königl. Land- und Amtsgericht Dresden.

Gewinn- und Verlust-Conto der Radeberger Exportbier-Brauerei in Dresden per 30. September 1887.

Debet.

Per Ee j Priorit. . 530 000.—

. 200 000.— riorit.-Anleihe- Conto

rioritäts - Zinsen - An-

moëttisations-Conto

. .

Dresden

Passìva.

M

S

1 655 390/92

Credit.

M A M An Bilanz-Conto, Ver- lustrechnung . . 84 955/06 ;¿ Betriebs - Unkosten - C o os General-Reparatur.- Conto . / - Zinsen-Conto . i Steuern- und Ab- gaben-Conto .

141 567/82

4 503 41 380

22 939 210 391

Betriebs-Verlust pro 1886/57 Abschreibungen : Maschinen- A H E 051,93 - Lagergefäß- Conto faß 1 025.96 Gährgefäße Conto 4 1025.96 Transport- Hrventar 4103.85

Inventar- Conto . . 3077.39

39

11 285/59 210 391/60} 100 000|— Dresdeu, den 27. November 1887.

Per

e Bilanz-Conto.

M 206 632 3.759

Brau-Conto.. . Betriebs - Verlust pro 1886/87. . .

a) 25 39

M

210 391

S

[53707]

lung auf C | | l hardt’schen Gasthofe zu Kl. Oschersleben ergebenst ein.

[49951]

\ und Mälzerei-Berufsgenossensthaft.

210 391

Der Vorstand der Nypeberger Exportbier- Brauerei. edr i

H Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Conto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig

geslihrten Ges M übereinstimmend befunden,

resden, am 14, Dezember 1887. : R. E.

Har

verpfl. Sachverständiger für kaufm. Rechnungswesen bei

napp, tem Königl. Land- und Amtsgeriht Dresden.

Zweite ordentliche Generalversammlung der Jucerfabrik Hadmersleben. *

Unsere Herren Actionairé / laden wir hierdurch zur zweiten ordentlichen Generalversamm:

Freitag, den 17. Februar c., Mittags 12 Uhx, ng&_ dem Wein-

agesorduunng: y 1) Abermalige- Berathung und Beschlußfassung über die Gegenstände, wel(he der. Genergl- versammlung am 20. Mai 1887 zur Beschlußfassung vorgelegen haben, und zwar: a. Vorlage des Geschäftsberichtes des. Vorstandes .und.- des. Aufsichtsrathes, sowie der Bilance und des Gewinn-. und Verlust-Contos. - i b. Beschlußfassung über die Höhe des Preises. der. Actienrüben und über die Festseßung der Dividende. h c. Ertbeilung der Entlastung an den Vorstand und an den Aufsichtsrath. d. Beshlußfassung über Erwerbung von Grundstücken. s. Beschlußfassung über Abänderung des §. 6 des Statuts. f. Rekurs zweier; Actionaire gegen die vom Aufsichtsrathe festgeseßte Strafe wegen un- genügender Kultur ihrer Actienrüben. 9) Neuwahl. des Aufsichtsrathes. Bahnhof Hadmersleben, den 30. Januar 1888. Der Aufsichtsrath. Coqui.

Der Vorstand. Aug. Wiegzer.

Fertilitas. N Actien - Gesellschaft für Düngerfabrication

zu Wiesbaden.

Die S der Interims\{eine 1561 bis 1620 und 1641 bis 1660 werden hiermit aufgefordert, die per 1. Mai 18586 ausgeschriebene dritte Ratenzahlung von 20 9/0 zuzüglich 6 %/0 Verzugszinsen vom 1. Mai 1886- ab bis: spätestens deu 1. Mai 1888 zu leisten, widrigenfalls sie nach dén Bestinimurgen dés §: 8 des Statuts threr Antheilsrechte zu Gunsten der Gesellschaft verlustig erklärt werden. Die Zahlungen können

beim A. Schaaffhausen'’shen Vankverein in Köln, beim Dortmunder Bankverein in Dortmund und bei unserer Kasse in Stolberg

Stolberg, 10. Januar 1888. L fers

erfolgen.

Der Vorstand.

Actien-Baugesellschaft Werderscher Markt. Bilanz pr. 30. Juni 1887.

[53547]

M d Passiva. “M d 2783 775/10 Actien-Capital ._ 6 1 509 000.—, 432 340 44] ab noch fehlende Einzahlung . . . 800 000.— Hypothekenshulden Hypothekenzinsen, fällig am 1. Juli cr.

Activa. Grundstücke .. Bau-Cônto . . Hinterlegte Caution Mobilien. . ._. 9 Cassen-Bestand . » 147459 Banquierguthaben . . 66 845.74 8266.55

1 200 000|—

2 074 000/— 20 773138

#4 1100.— 970.95

Verlust Gründungs- Unkosten ...

78 657/79 |— 730 TR 3 294 773/33 3 294 773138

== Eine Gewiun- und Verlustberechnung konnte nicht aufgestellt werden, da das

Unternehmen noch iun der Vorbereitung begriffen ist. Beta, den 18. Oktober 1887. | Der Vorstaud.

[53601]

Rüdersdorfer Dampfschissfahrts - Actien - Gesellschaft.

Vortrag vom Jahre 1886. . Billet-Conto (Einnahmen aus dem Fahrbetricb) . Zinsen-Conto (Zinsen von de- ponirten Baarbeständen) .

Sciffs-Conto ä (Abschreibung lat 40 j

J mmobilien-Conto (Abschreibung 11%) . Unkost en-Conto (gesammte Betriebskosten) Bilanz-Conto (Reingewinn) .

Debet. Activa.

4 bsj 1887. 21S Betriebstage. 373 755 Personenkilometer. aae, ce Gla Gewinn- und Verlust-Conto. Credit. M s M S 1 294 Sh 257170 1 635/85 297/95 23 187/10 13 69671 E 007/94 488 23 932/80] 23 932/80 Vilanz-Conto. Passiva. Credit. R E A giet Conto (97 St kti B iff8- boote Eintracht und Rü- ctien-Conto ammaktien A in (Dav (1 / F ay E Î T 9 060/45 à 300A) . . . . . 129100 u 11 (Dampfboot - Woltersdorfer Reservefonds-Conto (20 %/o des Sdleuse) . . .... . . |11450/75 Actienkapitals) e O O20 Y ITI (Anzahlung auf bestelltes 4. Gewinn- und Verlust-Conto Dampfboot). .. .. . . | 2000— (Reingewinn) ..._. } 7007 Immobilien-Conto (Landungsbrücken, Coaksschuppen, i Wartehalle) . «241066 Cautions-Cto. (bei der Königl. Eisenbahn-Direktion) 30|— Cassa-Conto-(Bankguthaben und Baarbestand) . 16 976/19 41 927/94 [fb -Rüdersdorf, 31. Dezember 1887. iri ‘Ler U Aufsichtsrathsmitglieder. H. Gumpert. Fr. Köpis\ch. B. Lange. . Jany. Revisions-Commission. i C. Seydel. R. Dietrich. A, Wolffenstein. s s 6) Berufs - Genossenschaften. 1990111 ei- sundheitsrüsichten sein Amt als Mitglied des Brauere Genossenscha\ftsvorstandes niedergelegt. Als Vert Se ven 4, Bezirk ist Herr ir bri iermit nachstehende Veränderungen s. Vertrauensmann für. den 4. Bezirk 11 H R O An "att ateordane lie Dag edegen Albert Schneider in Lahr gewählt : worden. S a. Genossenschaftsvorstand : Frankfurt a. M., den: 30. Januar 1888, Herr Direktor A. Knoblauch-Berlin. hat aus Ge- F. Henri ch, Vorsigender. da O [53563] Kunst-Ausstellung en . p . j . FTARUHRaINgen. des Vereins Berliner Künstler, (63623) Für Behörden. Wilhelmstr. 92, (Architektenhans) Als anerkannt vorzüglich seien empfohlen : Täglich geöffnet E Eu 0 Sonntag Quartierleistungsgeseß 0,80 H, von 112 Uhr. L Y s Naturalleistungsgesey 1,25 M, L Jahres: Abonnement ¿zu 3 u. 9M Kriegsleistungêsgeset 0,80 M, = Gür kurze Zeit ausgestellt: (sämmtlich mit Auéführun ginstruktionen), Bildnisse von W. B. Richmond

Servistarif mit Servistabelle 1,29 M, herausgegeben von C. Thiel, Zahlmstr. -Rostock. Wilh. Werthers Verlag.

in London.

Preisgekr.: Düsseldorf Frankfurt Madrid Graz Amsterdam

Ane vorzlglichate s NORTE C OTHA enheit,

Preisliste kostenfrei.

i r a! M STN 20 A t waren-Hdlg. y y PO P E N S ri e Alke: T E L S M43 1 it V s M N

Berlin « F. SOENNECKEN's VERLAG, BONN + Leipzig #799 ® Wicetren

M 28.

Eisenbahnen

Das Central - Handels - Register für das Berlin auh durch die Königliche Expedition des Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

/

Vierte B ciláde

alten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das D

Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

D

Abonnement beträgt 1 46 50

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Mittwoch, den 1. Februar 1888. N dieser Beilage, în welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der desen

eutsche Reich. «:. 284)

Das Central - Handels - Register für das Deutslße Reich erscheint in der Regel täglich. Das ; etr: für das Vierteljahr. Ginzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Naum einer Druclzeile 30 S. ;

————

Vom „Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 28.4. und 28 B. ausgegeben.

Das „Deutsche Handelsarchiv veröffent- licht einen Artikel aus dem „Journal du ministère des finances“ über den Außenhandel Finnlands während des Jahres 1886, dem wir folgende Daten entnehmen; Der Außenhandel Finnlands lieferte im JFahre 1886 ein minder befriedigendes Ergebniß, als im Jahre 1885. Die Zolleinnahmen bezifferten sich nur auf 183 320 417 finnl. Mark, gegen 14 000 000 Mark im Jahre 1885 und 15 500 000 Mark im Jahre 1884; die Ausfubr hatte bei einem Gesammtwerth bon 77 368 232 Mark in 1886 gegen 1885 einen Ausfall von 12 484 724 Mark und die Einfuhr bei einem Gesammtwerth von 98 390 935 Mark in 1886 gegen 1885 einen solchen von 10385 421 Mark erlitten. Deutschland behauptete in der Einfuhr mit 94 325 000 Mark die zweite Stelle und in der Aus- fuhr mit 5 172000 Mark die sechste, während Rußland in der Einfuhr mit 47 087 00) Mark den crsten Play und auch in der Ausfuhr den ersten mit 34 058 000 Mark einnahm.

Allg. Holz- u. Forst-Anz. (Holz-Industrie- eitung.) Fachblatt und Anzeiger für Holzhandel, olz-Jndustrie, Forstwirthschaft, Korbweiden- und ohrinden-Geschäft 2c. (C. F. Gruner, Leipzig.) Nr. 4. Inhalt: Ueber die Quellen der Stickstoffnahrung der Pflanzen, Die bürgerlihe Wohnungs- einrichtung. Holzdrehbank mit gekröpftem Brett. Münchener Holzpreise, Marktberichte. (Ulm, Köln.) Entscheidungen deutscher Gerichtshöfe. Patentanmeldungen. Inserate. : i

Thonindustric-Zeitung. Wochenschrift für die Interessen der Ziegel-, Terrakotten-, Töpfer waaren-, Steingut-, Porzellan-, Cement- und Kalk- industrie. (Berlin NW. Kruppstraße Nr. 6.) Nr. 5. Snhalt; Die Unfall-Verhütungs-Vorschriften der Ziegelei-Berufsgenossenshaft. Empirishe Be- rechnungéscala für die Feuerfestigkeit der Thone. (SWluß.) Deutsche Allgemeine Ausstellung für Unfallverhütung, Berlin 1889. L. Senföl als , vorzügliches Schmiermaterial. Brief- und Frage- kasten. (Brennen von Kalk in kontinuirlihen Oefen.) MAllerlei. (Härten und Präserviren von Gyps- güssen. VBemerkenswerthes spezifisches Gewicht von Kalkwasser. Neues Verfahren zur künstlichen Darstellung von krystallisirter Kieselsäure und Or- thoklas. Xylolith. Metallkitt.) Submissio- nen. Marktbericht des Berliner Baumarkt. Anzeigen.

Dr. C. Scheibler’'s Neue Zeitschrift für Rübenzucker-Industrie. Berlin. Nr. 4. Inhalt: Rußland. Die Zuckerproduktion in der Campagne 1885/87. Jtalien. Provisorishe An- wendung von Zollerhöhungen auf Zucker und Glycose. Ueber das Vorkommen von Rohrzucker in unreifen Kartoffelkuollen. Von E. Schulze und Th. Seliwanof. Achter Bericht über die Re- sultate der in der Provinz Sachsen mit verschiedenen Zuckerrüben-Varietäten ausgesührten Anbauversuche. 1887, Von M. Maerckter (Referent) und C. von Eckenbrecher. (Fortsezung.) Versuche über den Einfluß von Bleiessig, neutralem essigsaurem Blei- oxyd und von Bleioxyd auf das Drehung8vermögen der alfoholisWen Zuckerlösungen. ¿Von J. Weißberg. Der Einfluß des Bleiessigs auf das Drehungs- vermögen alkobolisher Zuckerlösungen. Von J. Weißberg. Zur Kenntniß der Kohlehydrate. Von A. G. Eckstrand und C. I. Johanson. Patent- angelegenheiten. Nachweisung der in der Zeit vom 1. bis 15. Ianuar 1888 innerhalb des deutschen Zollgebiets mit dem Anspruch auf Steuervergütung abgesertigten und der aus Niederlagen gegen Erstattung in den freien Verkehr zurückgebrahten Zuckermengen.

Kuhlow's German Trade Review and Exporter (43, Ritter St., Berlin SW.). No. 159. Inhalt: Notes of the Week: The New Directory of the Saxon Export-Verein. The Balance in hand from Last Year's Pruesian Budget. Decline of Shipping and Fishing on the Coasts of the North Sea, Conventions in German In- dustry. German Trade at Home: German In- dustrial Market., Rhenish-Westphalian Iron and Steel Trade. Prices of Rolled Plates. . Bar Iron Prices. Raw Production of Iron Smelteries in Dortmund. German Piano Industry. Manufacture of Flannel in Reichenbach. Carded YVarn Spinning Industry in the Vogtland, In- dustry in the Erzgebirge. Industry in Plauen. Association of German Jute Manufacturers, ‘The Straw Industry. The Leather Industry. The Potassium Chloride Industry Paraffine and Solar Oil Factories. The Brewing In- -dustry in Bavaria, Exhibition at Stuttgart. Böbhanisches Brauhaus. Shipping on the Elbe.

A Steamship's Barnings. Trade in the Provinces//“

of the Empire. German Trade Abroad: Export Book Trade of Leipzig. Delivery of German Rails to Chili. Small Arms Industry in Suhl. Okhlendorff'sche Guano-Werke, Hamburg. Postal, Export of German Glass Ware to Spyain. Revenue on Imports to Germany. Import of Caontechouc to Germany. Diplomatiec and Congular. German Colonial News. —Current Topics, Finance: New Companies. Failures, The Industrial Share Market at Cologne. Dividends Declared and Recommended.—Industrial : A New Steam Motor. Paper Railway Wheels, New Books : The Financial Reform Almanack for 1888, The Statistical Atlas of Commercial

Geography.,

Handels - Negifter. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreich Württemberg und

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter dec Rubrik Leipzig, resp, Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, dié [leßteren monatli. / (53647] Boizenburg a. Elbe. Sn das Genosfsen- \chaftêregister des früberen hiesigen Stadtgerichts, betr. den Vorschus;-Verein zu Boizenburg E. G. ist heute zufolge Verfügung vom 29. d. M. ein-

getragen: Nr. I. Fo]. 3 Col. 4:

Nach dem Ableben des bisherigen Direktors Otto Knaudt hierselbst ist der Sattlermeister C. F. Falck hierselbst wiederum zuun Direktor gewählt.

Boizenburg a. Elbe, den 30. Januar 1888.

Großherzogliches Amtsgericht. Veröffentliht: Br ockmüll er, Akt.-Geh.

Bramstedt. Bekanntmachung. [53648] _ In dem hieselbst geführten Genossenschaftsregister ist am heutigen Tage ad Nr. 4/39, woselbst die Genosseuschaftsmeierei Wiemersdorf (ein- getragene Genosseuschaft) eingetragen steht, ver- merkt wöcden:

Das Vorstandsmitglied Hufner Marx Steffens in Wiemersdorf ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

An Stelle desselben ist in der Generalversamm- lung der Genossenschafter vom 29, Dezember 1887 der Hufner Klaus Pingel in Wiemersdorf als Vor- standsmitglicd neu gewählt worden.

Braumftedt, den 27. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht.

[53646 Braunschweigs. TLer im Handelbreaiitt Bd. 1]. Seite 262 zur Firma Max Jüdel & Co. seiner Zeit gemachte Vermerk hinjichtlich der von dersclben in Wien errichteten Zweigniederlassung ift, nachdem diese aufgegeben, im ged. Register gelöscht. Braunschweig, den 28. Januar 1888. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

BresIartu. Bekanntmachung. [53645] In unser Firmenregister ift Nr. 7347 die Firma E. Escher hier und als deren Inhaberin die ver- wittwete Frau Drechslermeister Cmnma Escher, geb, Petsch, hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 26. Januar 1888. Königliches Autsgerichk.

Breslau. Bekauntmachung. [53644] In unser Prokurenregister ist Nr. 1590 Bertl;old Friedlaender hier als Prokurist des Kaufmanns Ignaß Pleßner hier für dessen hier bestehende, in unserem irmenregister Nr. 5408 eingetragene Firma S. Plesßner «& C°_ heute cingetragen worden. . Breslau, den 26. Januar 1888. Königliches Amktsgericht.

Breslau. Sefanntmachung. [53643]

In unser Firmenregister ist Nr. 7348 die Firma Eduard Steinberg hier und als deren Inbaber der Kaufmann Eduard Steinberg_ zu Fricdenshütte bei Morgenroth, Kr. Beuthen D.-S., heute ein- getragen worden.

Breslau, den 28. Januar 1888.

Königlihes Amtsgericht.

Charlottenburg. Bctauntmachung. [53649]

I. In unser Firmenregister und zwar zur Nr. 117, woselbst die Firma „W. Haldenwanger“ einge- tragen steht, ist heute eingetragen :

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Cark Alfred Bruno Schwarz zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Vergleiche Nr. 274 des Firmenregisters.

II. Demnächst ist unter Nr. 274 unseres Firmen- registers die Firma:

: _„W. Haldenwanger“ mit dem Sitze zu Charlottenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Alfred Bruno Schwarz zu Berlin heute eingetragen.

Die Eintragungen sind verfügt am 12. d. M.

Charlottenburg, den 14, Januar 1888,

Königliches Amtsgericht.

[53650]

Coburg. STn das hiesige Handelsregister ist am 23. Januar 1888 zu Hauptnummer-150 die D Eóburger Bierbrauerei-Actiengesellshaft zu Coburg betr., eingetragen worden : In der ordentlihen Generalversammlung vom 5. Dezember 1887 ist der Kaufmann Franz Louis Ferdinand Focke zu Coburg nah seinem Ausscheidert aus dem Vorstand auf 6 Jahre wiedergewählt worden. Coburg, den 25. Januar 1888.

Kammer für Handelssachen.

Dr. Otto.

Königsberg. Handelsregister. [53655] Die hiesige Firma L. Moser «& ist im Firmenregister Nr. 173 am 2. Januar cr. gelöscht. Königsberg, den 26. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. XII.

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags | soh

Königsberg. Sansbel8register. 153654] Avs der am hiesigen Orte unter der Firma David & Joseph Davidsohn bestehenden Han- del8gesellscha]1t sind die Gesellschafter: Sophie David- ohn, geb. Salomon, Samuel Davidfohn und Her- mann Davidsohn durh Tod ausgeschiezren. Das Handelsgeschäft wird von den bisherigen Gesellschaf» tern gleichzeitig als Ecben der vorgedahten Gesell- schafter, nämlich: 1) dem Kaufmann Mori Davidfohn zu London, 2) dem Partikulier Ernst Davidsohn, jeßt in Romeédorf bei Schippenbeil, 3) Johanna (nicht Anna) Davidsohn, jeßt ver- _ ehelichte Kausmann Preuß zu Königsberg, sowie den neu eingetretenen Gesellschaftern : 4) Wittwe Frau Adele Davidsohn, geb. David- sohn, zu Königsberg, 5) Emmy Davidsohn zu Königsberg, 6) Frau Kaufmann Helene Hiller, geb. Beer- wald, zu Königsberg, 7) Fräulein Margarethe Beerwald erg unter unveränderter Firma fortgeführt.

Zur Geschäftsführung und Vertretung der Gesell- schaft soll keiner der Gesellschafter berechtigt sein.

Dies ist in unserem Gesellschaftsregister bei Nr. 130 am 26. Januar d. J. eingetragen.

Gleichzeitig ist dem Banquier Alexander Beer- wald zu Königsberg für oben gedachte Mens Pro- kura erthcilt und diese in unserem Prokurenregister sub Nr. 897 eingetragen.

Königsberg, den 27. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. XI[.

Königsberg. Sandel8register. [53656] An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Olters- dorf ist der Kaufmann Otto Schimmelpfennig aus Königsberg zum vorsitenden Direktor der Königs- berg-Cranzer Eisenbahn-Gesellschaft gewählt worden. Eingetraaen in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 853 am 27. Januar d. I. Königsberg, den 28, Januar 1388. Königliches Amtsgericht. XIL.

Weinersen. Bekanntmachung. [53664] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute auf Vol. 7 eingétragen: 1) Laufente Nummer 7. 2) Firma der Genossenschaft : „Molkereigenossenshaft Langlingen, eingetragene Genossenschaft“, 3)-Siy der Genossenschaft : „Langlingen““. 4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Der Zweck der Genossens{aft besteht darin, die Milch der Kühe der Genossenschafter in einer zu erbauenden Molkerei mit beschränktem Betriebe zu vecwerthen. aa Gesellschaftsvertrag datirt - vom 18. Januar

Der Vorstand besteht zur Zeit aus folgenden Personen: a, Rittergutsbesißer O. Mylius, . Hofbesißer H. Surborg, Hofbesizer W. Surborg Haus Nr. 6, . Hofbesizer H. Harms, Dol eber H. Heidmann,

ofbesißer W. Surborg Haus Nr. 42,

. Abbauer W. Schulze, und den Stellvertretern h. Hofbesißer H. Bruns,

L Hofbesiter H. Thiele,

sämmtlich in Langlingen.

Die von der Genossenshaft ausgehenden Bekannt- R erfolgen in dem Kreisblatte des Kreises

elle,

Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht in der Gn daß der Vorsißende und zwei Mitglieder der ea die Firma unterschreiben.

ugleih wird bekannt gemacht, daß das Verzeichniß der Mitglieder der Genössenschaft jederzeit bei dem unterzeihneten Gerichte eingesehen werden kann.

Meinersen, den 26. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. v, Halem.

Muster - Register Nr. 12.

(Die ausländischen Muster werden unter Altona.

Leipzig veröffentlicht.) [49341]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 45. Firma Lehmaun «C Hildebrandt zu Ottensen, ein versiegeltes Packet in Papier, ent- haltend 1 Muster für Briefpapier-Kassetten in Brocuren-Form und Ausftattung, Fabriknummer 95, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schupfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Januar 18388, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Altona, den 4. Januar 1888.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1k a.

Altona. ; [52267]

In das Musterregister ist cingetragen :

Nr. 46. Fabrikant Carl Jacob Adolph Henuningsmeyer zu Ottensen, ein offenes Papier- couvert, enthaltend zwei Muster für Kravatten zu Stehkragen und Umlegekragen, Fabriknummern 4 und 6, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,“ angemeldet am 20. Januar 1888, Mit- tags 123 Uhr. ltona, den 21. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila,

zu Königs-

ao

m r

Altona. : [53513]

Fn das Musterregifler ist eingetragen:

Nr. 47. Handelsgesellschaft Georg Haller zu Otteusen, ein offfenes Papiercouvert, enthaltend zwei Abbildungen von Petcoleum-Oefen, Fabrik» nummern 131- und 132, Muster für plastisGe Er- zengnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Sanuar 1888, Mittags 12 Uhr 40 Minuten.

Altona, den 28. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TlIT a.

Ascherslecben. [52206] In unser Musterregister i Heute eingetragen

worden :

Firma Georg Gerson in Aschersleben.

1) Nr. 29. Ein Couvert, enthaltend ein Muster eines Papierbeutels von Papier-Einlage, Zwischen- lage aus Zinnfolie, überzogen mit gemustertem durch- scheinenden Papier. Fabriknummer 1.

2) Nr. 30. Ein Couvert, enthaltend sieben Muster von Papierbeutecln aus farbiger Papier-Einlage, übex- zogen mit einem gemusterten durchscheinenden Papier. Fabriknummer 2. R V Nr. 31. Ein Karton, enthaltend sechs und fünfzig Muster von Papierbeuteln aus gemustertèm Papier, überzogen mit durchscheinendem Papier. Fabriknummer 3. j

Mustcc für Flächencrzeugnisse, ofen, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. Januar 1888, Vor- mittags 102 Uhr. : :

Aschersleben, den 20. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht. T1. Abtheilung.

Ballenstedt. [50572]

In das Musterregister des unterzeihneten Amtss- gerichts ift eingetragen:

1) Nr. 64 des Musterregisters, 2) Mägde- sprunger Eisenhiüttenwerk von T. Wenzel zu Ma 3) ten 11, Januar 1888, Vor- mittags 94 Uhr, 4) ein versiegeltes Couvert, ent» haltend 49 Musterblätter, Aschbecher, Fabriknummer 4382 b, Feuerzeug, Fabriknummer 4382 e, Hand» leuchter, Fabriknummer 4382 d, Tis{hleuhter, Fabrik- nummer 4382, L inie Fabriknummer 4382 f, Briefbeschwerer, Fabriknummer 4382 g, Aschbecher, Fa- briknummer 4386 b, Feuerzeug, Fabriknummer 4386 c, Handleuchter, Fabriknummer 4386 d, Tischleuchter, Fabriknummer 4386 e, Papierftreicher, Fabriknummer 4386f, Briefbeshwerer, Fabriknummer 4386 g, Scadctisch, Fabriknummer 4422, Coupe (Frühling), Fabriknummer 4430, Coupe (Sommer), Fabrik- nummer 4431, Wandtashe, Fabriknummer 4432, Uhr, Fabriknummer 4433, Etagère mit Spiegel, Fabriknummer 4440, Notenständer, Fabriknummer 4441, Notenpulte, Fabriknummern 4442, 4443, Staffelei, Fabriknummer 4444, Arbeitskorb, 4theilig, Fabriknummer 44486, desgl., 6theilig, Fabriknummern 4447, 4449, dbesgl., S8theilig, Fabriknummern 4448, 4450, Consol, Fabriknummer 4451, Photographie- rahmen, Fabriknummern 4452 bis 4457, Waffen- dekorationen, Fabriknummern 4486, 4487, 4488, 44ch8 a, 4488b, 4489, 4489 a, 4489b, 4490, 4491, 4492, 4493, 4494, 4495, 4496, 5) plastische Er- zeugnisse, 6) Schußfrist 3 Jahre.

Vallenstedt, den 11. Januar 1888.

Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. Klinghammer.

Bayreuth. [52209]

Jn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 25. Firma: „Michael Traßl in Ober- warztnensteinah, 8 Muster für Armbänder aus Glasperlen, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 62, 63, 64, 65, 66, 67, 63 und 69, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. Januar 1888, Nachmittags 3 Uhr.

VBayrenth, den 18. Januar 1888.

Königliches Landgericht, Kammer für Handelssachen.

(L. 8.) Der Vorsißende: Stoll.

Bieleseld. Handelsregister [50043] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefeld. Sun unser Musterregister is unter Nr. 155 ein-

getragen : Firma Gustav Lippelt & C°_ in

Col. 2. Bielefeld.

Col. 3, 6. Januar 1888, Vormittags 11 Ühr 30 Minuten. j; Col. 4. Ein vershlosses Paquet/ enthaltend Muster in Leinen-Jacquard-Geweben, Nrn. 1647, 1648, 1649

des Musterbuchs. v Col. 5. Muster für Flächenerzeugnisse. Col. 6. Drei Jahre.

Col. 8, Band IV. Blatt 152.

Blankenhain. . [52429] n das Musterregister is eingetragen: r. 9. Firma Fasolt & Eiche! zu Blanken- hain, 1 versiegeltes Paket mit 24 Mustern für lastische Erzeugnisse, und zwar: Peane / abriknummern 2051—2065, Porzellanteller, nummern 2066—2074, Schußfrtst 3 Jahre, angemeldet am 20. Januar 1888, Vormittags 114 Uhr. Blankenhain, den 20. Januar 1888, Großherzoglih Sächs. Amtsgericht. / Reinhard.

Brandenburg a. H. Jn unser Musterregister ist einge r. 55. Firma Herm. Ge Ij gebencs Packet mit 31 Mustern

Ü s j