1888 / 28 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nummern 4175, Flächen-Erzeugnisse, S@&ubhfrist 3 Jahre, angeme)‘cet am 19. Januar 1888, Nathmittags

42 Uhr. Amtsrichter Dieteri ch.

Waldheim. [52992] Jn do.s Musterregister ist heute éingeira en worden: Nr. 49. Karl Erust Louis Rockhausen in

Wal'oheim, 1 Musterpacket, enthaltend gestohene

Bür“tenhölzer in Naturholz und farbig gewach\t,

rstendecken von dekorirten weißen messing- un

Tu'oferfarbigen Blechen, anwendbar in allen Formen

uad ausführkar in allen Dessins au mit dur-

4jestanzten Verzierungen und bunten Unterlagen, ver» siegelt, Fabriknummer s, Muster für plastische Er- zeugnisse , bfrist 3 Jahre. angemeldet am

19. Januar 1888, Nachmittags 23 Uhr. Waldheim. am 21. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht.

F, B.: v. Herrmann,

*Warstein. Fn das Musterregister ist eingetragen: Nr. 15. Warsteiner Gruven- und Hütten- “Werke zu Warstein, cin Muster zu einem Gas- Dfen mit eiserner Bekrönung statt Marmorplatte, Fabriknummer A. 1, ein Muster zu einem Gas- Heerde, Fabriknummer B. 1, und zu cinem Gaë- «Heerde Fabriknummer A. 2, plastische Erzeugnisse, Sóußyfrist 10 Jahre, angemeldet am 7. Januar 1888, Vormittags 8 Uhr. Warstein, den 19. Januar 1888. Königlihes Amtsgericht.

Würzburg. [53193] Jn das Musterregister ist eingetragen : _Nr. 23. Heinrich Kramer, Manufakturist, in Würzburg, 1 Muster für Kneip-Conto-Kontroll- ‘Marken, offen, Muster für Flächenerzeugnisse, Ge- \chäftênummern a und b, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 17. Januar 1888, Vormittags 10 Uhr. ‘Würzburg, 24. Januar 1888. Der Vorsißende der Kammer für Handelssachen : (Unterschrift), K. Landgerichts-Rath.

{52210]

Konkurse.

453487]

Ueber das Vermögen des Pianofortefabri- Fanten Louis Urbany hier, Alexandrinenstraße 27, ist heute, Mittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerihte Berlin L. das Konkarevtiabren eröffnet. Verwalter; Kaufmann Dieliß hier, Holz- E A f

r\te Gläubigerversammlung am 16. Februar 1888, Mittags 122 Uhr. / N E Arrest mit Anzeigepfliht bis 17. März

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 17. März 1888. | M

Prüfungstermin am 17. April 1888, Vormit- tags 105 Uhr, im Gerichtêgebäude, Neue #Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 30. Januar 1888.

Trzebiatowsfki, Gerihhts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 1., Abtheilung 48

V ebe: vas V Veber das Vermögen des Kaufmanns Franz Eichelkamp, in Firma Dentler & C hier, Neue Roßstraße 21, Privatwohrung Holz- marktgasse Ne. 12, ist heute, Vormittags 10 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin 1 das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann E 65. rste Gläubigerversammlung am 183. Februar

1888, Vormittags 11 Uhr. Offen Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. April 1888. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10, April 1888. Prüfungstermin am 9. Mai 1888, Vor- ia “s 10e Ei S Neue Frie raße 13, Hof, Flügel B., part, I 32.

Berlin, 4A 30, 2E 1888. f N

__ Thomas, erichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts 1., Abtheilung 49.

B vat 2 eber das Vermögen der Frau Emma, verchel. Kleeberg, geb. Czaksföfi, Juhaberin cines P S hier (Waisenhaus- {traße 8, I.), wird heute, am 30. Januar 1888, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. Der Rechtsanwalt Carl Ludwig Weinhold hier, Seestraße 6, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum_23. Februar 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit F O M zum e Ge ruar 1888. Erste Gläu- bigerversammlung ¿und allgemeinex Prüfungstermin : den :3. März 1888, Vormittags 9 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Dresden, Abth. Ib. :Bekannt gemacht durch+ Hahner, Gerichtsschreiber.

4538637] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Carl L Slita E R s ns Ce Stumpf, in - eute, Vormi Konfurooetfabrtn erbftnet ags 114 Uhr, das

Verwaltec i er Kaufmann Friedrich Silb hier. Offener Arrest mit An Sri Gi La 20. Februar 1888. Anmeldefrist bis zum 5. März 1888, Gläubigerversammlung den 20. Februar 1888, Vormittags 107 Uhr, im Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstemin deu 13. März 1888, Wormittags #1 Uhr, ebendaselbst.

Elbing, den 20. Januar 1888.

/ _ Groll, «&rster Gerichtsckchæciber des Königlichen Amtsgerichts.

103%] Bekanntmachuug.

Ueber das Vermögen des Häudlers J. Meyer zu Hageaæt ist heute, am 30. Januar 1888, Vormittags § Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter is der Kaufmann C. A. M. Wolff zu

agen. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist

4 zum 21. Februar 1888, Die Anmeldefrist läuft ab áâm 15. Mâcz 1888, Die erste Gläubigerversamm- lung is auf den 21. Februar 1888S, Vormit- tags 11 Uhr, der allgemeine Prlifungstermin auf q 26. März 1888, Vormittags 10 Uhr, an Hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 17, anberaumt. agen i. W., den 30. Januar 1888, Königliches Amtsgericht.

G.

d | vollzieher Graesel in Haßfurt ernannt. Allen P

.| 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, Zimmer

[53603] “Fin Namen Sr. Majestät des Königs von Baychrn!

Konkurs-Eröffnung.

Das Kgl. Amtsgericht Haßfurt hat zuf Gesu des Vichhändlers Jsak Pulfer iee 9 Westheim mit Beschluß vom 27. Zanuar l, Irs., verkündet Vormittags 11 Uhr, übec dessen Ver- mögen den Konkurs eröffnet. um Konkursverwalter wird der Kgl. Gerichts- er- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben odek zur Konkursmasse ede wird aufgegeben, Nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch wird denselben die Verpflichtung auferlegt, von ihrem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie etwa aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Februar 1888 Anzeige zu machen. Die Anmeldung der Kon- kursforderungen hat bis zum 1. März 1888 zu er- folgen. Zur Beschlußfassung der Konkursgläubiger über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über Bestellung eines Gläubigeraus\{hus}ses und über die in den §8. 120, 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen werden die Betheiligten auf Montag, den 20. Februar 1888, Vormittags 9 Uhr, und zum allgemeinen Prüfunstermin auf Donuerstag, den 15. März 1888, Vormittags 9 Uhr, an die Gerichts\telle Sißungssaal vorgeladen. L i wird vorschriftsmäßig zur Offenkunde ge- racht. Haßfurt, den 27. Januar 1888. j Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. 8.) Der Kgl. Sekretär: (Unterschrift.)

[53623]

Ueber das Vermögen Friederiken Nugusten Küttner, geb. Lobstädt, früher R VBäeckerci zu Plagwiß, Albertstraße 35, wird heute, am 31, Januar 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Krüger hier. Anmeldefrist bis mit 3. März 1888. Wahltermin am 15..Februar 1888, Vormittags N D a ai N März 1888,

ormittags r. ener Arrest mit Anzeige- pflicht bis mit 29, Februar 1888. | id Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung IIT.,

den 31. Januar 1888, Steinberger. Bekannt gemacht dur): Beck, Ger.-Schr.

F F, Y

E i Bekanntmachung.

cber das Vermögen des ck Zimmermeisters Gottfried Heinrich Grunwald (in oda G. H. Grunwald) in Schadwalde ist am 28. Januar 1888, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Viebig in Marien- burg, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28. Februar 1888. Anmeldefrist bis zum 15. März 1888. rsie Gläubigerversammlung am 11. Februar 1888, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 1. Prüfungêtermin am 24. März 1888, Vor- mittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 1.

Marienburg, den 28, Januar 1888,

j v. Kreni, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts T.

C D) ©5 "

[53542] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Rousseau zu Minden, S 30, ist am 30. Januar 1888, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren cröffnet und der Rechtéanwalt Grüter zu Minden zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest im Sinne des §, 108 der K. O. mit Anzeigefrist bis zum 29. Februar 1888. Kon- kursforderungen sind bis zum 29. Februar 1888 bei dem hiesigen Amtsgericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung zur Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläukiger- ausschusses auf Mittwoch, deu 22. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin auf den 9. März 1888, Vormittags

Nr. 22,

Minden, den 30. Januar 1888.

j ; _ Knauf,

Erster Gerichts\chreiber des Königlichen Amts3gerichts.

(535383) Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß ves verstorbenen Müllers und Landwirths Otto FriedrichÞh Wilhelm Jacobs von Oberelleubach is heute, den ‘30. Ja- nuar 1888, Nachmittags 124 Uhr, der Konkurs er- öffnet worden. Konkursverwalter: Gastwirth Andreas C T f F. Offener Arrest mit nzeigefrist bis zum 15. Februar 1888. Anmeldungs- me M Sn 7 P E M ríte äubigerversammlung am 16. Februar 1888, Vorutittags 11 Uhr. Pai am 8. März 1888, Vormittags 10 Uhr. ) Rotenburg, den 30. Januar 1888. Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts. Abth. III. Shilling.

R) Konkurs,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Peter Münz zu Siegen is heute der Konkurs chnet, Verwalter : Rechtsanwalt Coßmann in Siegen. Anmeldefrist und offenec Arrest bis 1. März 1888, Termin zur Wahl eines definitiven Verwalters den 23, Februar, 11 Uhr. Prüfungstermin den S. März, 10 Uhr.

Siegen, den 28. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht.

[5361] Konkursverfahren.

Nr. 787. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schneiders und Kaufmanns Ludwig Scherer in Untershüpf wird auf Antrag des Lepteren unter Zustimmung aller Konkursgläubiger eingestellt und deshalb aufgehoben. Boxberg, den 28, Januar 1888.

._ Gr. Amtsgericht.

(gez.) Huffschmid.

Dies veröffentlicht :

Der Gerihhts\{reiber Gr. Amtsgerichts : Speckner.

1538604] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Jofeph Berra in Hagenbach wird. nachdem der in dem Vergleihstermin vom 28. Dezember 1887 angenommene Zwangsvergleidh durch rechtskräftigen Beschluß vom 11. Januar 1888 bestätigt ist, bierdurch aufgehoben.

Dammerkirh, den 28, Januar 1888,

Kaiserliches Amisgericht.

n gez Riegert

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : (L. 8) Gores, Gerichtsschreiber.

[53627] Bekanntmachung.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbvesißers Wilhelm Dittmer zu - Neu- mühl sind zu der mit Genehmiaung des König- lichen Amtsgerihts hierselb vorzunehmenden Schluß- verthéilung 3440 6 verfügbar. Zu berücksichtigen sind 60 392,27 K nit bevorrehtete Forderungen.

Dramburg, den 31. Januar 1888.

Lemm, Konkursverwalter.

[53616]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft S. Vromberger «& Co, in Dresden wird nah erfolgter Abhaltung des S(lußtermins hierdurch aufgehoben.

Dresden, den 31. Januar 1888.

Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

[53636] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Heinrich Gottfried Thiel in Elbing (in Firma G. E. Thiel) ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sc(lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden For- derungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 23. Februar 1888, Vorniittags 103 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselb, Zimmer Nr. 12, bestimmt,

Elbing, den 26. Januar 1888.

Groll, Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[53539] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gewerkschaft der Zeche Heisinger-Mulde zu Heisingen wird nach Abhaltung des Schluß- termins und nach Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben. Essen, 25. Januar 18388. Königliches Amtsgericht.

536) Beshluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Commissionairs und Schankwirths Peter J. Holm in Flensburg wird wegen Mangels ciner zur Delklung der Kosten auêreichenden Altiv- man n Grund des §. 190 K.-O. hierdurch ein- gestellt.

Flensburg, den 28. SFanuar 1888.

: Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Veröffentlicht: (L. 8.) Dall, als Gerichtsschreiber.

[53540] Im Wilh. Martini’schen Konkurse soll die Vertheilung der vorhandenen Masse im Betrage von 2715,12 é erfolgen. Außer 1382,82 s Forderungen mit Vorreckt participiren noch 4917,88 4 ohne Solches, Die S(lußrechnung ist zur Einsichtnahme der Betheiligten in der Gerichts\hreiberei Herzogl. S. Amtsgerichts VII. hicr aufgelegt. Gotha, den 31. Januar 1888, Der Masseverwalter : Kaufmann Bernstein.

(52479) Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft „G. Hinze & Klincke“/ zu Halle a. S. ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 22. Fe- bruar 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße Nr. 8, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Halle a. S., den 26. Januar 1838.

S Große, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. VII.

[53620] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nachlaß-Vermöge des Kaufmauns' Carl Geibinina e nad erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Hamburg, den 31. Sanuar 1888. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. [53633] In der Sporleder'’ schen Konkurssache steht Prüfungs- und Zwangsvergleihstermin am 7. Fe- bruar 1888, 11¿ Uhr, an. Jesberg, 28. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. Diehls.

(53624) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hugo Ernst Schröter, Juhabers des Materialwaarengeschäf}ts unter der Firma Stats Sen A e es erfolgte: Ab- de ußtermins hierdurch aufgchoben. Leipzig, den 30. Januar 1888. ay Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. teinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

[538630] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermö d Kaufmanns Alexius Sikorski zu Oftrowo, with nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Ostrowo, den 28. Januar 1888.

[53629] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Verm Tischlermeisters und Holzhändlers Gaul gts zu Polzin wird nach erfolgter Abhaltung s Schlußtermins hierdurch aufgehoben. #4

Polziu, den 26. Janúar 1888.

Königliches Amtsgericht.

(535001 Bekanntmachung.

Im Otto Loewe’schen Konkurse ; Genehmigung des Gla bia raus luft un Ie \chlagsvertheilung erfolgen. Dazu sind 6200 4 42 4 verfügbar. Nach dem auf der Gerichts, \chreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 121 M 13 H bevorredtigte und 30 396 M 46 nit bevorrechtigte Forderungen zu berücksichtigen

Schönebeck, den 29, Januar 1888, 2

Aug. Luther junior,

Verwalter der Otto Loewe'’schen Konkursmasse,

5 L â .

[53541] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Kaufmanus J. W. Voß zu Soldin

ist zur Abitahme der Schlußrehnung des Ver

walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen

das Sólußverzeihniß der bei der Vertheilung wu

berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß

fassung der Gläubiger über die niht verwertbbaren

Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 28, Fe:

bruar 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem

Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Soldin, den 24. Januar 1888.

: ; Eichelbaum,

als Gerichtés{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

R er Konkurs über das Vermögen des : mauns Auton Psuja in Strelno d a Schlußvertheilung beendet und wird daher auf- gehoben. Strelno, den 27. Januar 1888. Königliches Amtsgericht.

(586%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Oekonomen Franz Nobert Häberer in Reins-: dorf ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß termins aufgehoben worden.

Zwickau, den 30, Januar 1888. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts:

Schönherr.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen, Nr. 28. [53490]

Deutsch - Däunischer Eisenbahn - Verband. Vom 10. Februar d. Is. ab findet im Verkehr zwischen Fredericshavn, Kolding, Struer und Thi- sted, Stationen der dänischen Staatsbahnen einer seits und Berlin, Central-Markthalle, andererseits eine direkte Abfertigung von Gütern statt, Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter - Expe ditionen. Altona, den 26. Januar 1888.

Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[53491] Sächsisch-Oesterreichischer Eisenbahn: Verband,

1367 DI. Am 15. Februar d. A8 Daimen der Nachtrag IV. zu Theil T1. Heft 1 und der Nad trag I1. zu Theil IT. Heft 2 des Verbandstarifs zur Einführung. Diese Nachträge enthalten neben neuen Frachisäßen namentli für den Ausnahmetarif tür Getreide, Holz, Sämereien, Knochenfett, Thon erde, Möbel aus gebogenem Holze und Holzzeug- masse, auch Berichtigungen und zwar des Ausnahme tarifs 24 des Heftes 1, sowie verschiedener Frachtsäße des Heftes 2, wele, soweit Erhöhungen herbei! geführt werden, indeß erst am 15. März für Heft 1 und am 1. April d. Is. für Heft 2 Gültigkeit er langen. Die Nachträge sind bei den Verbandl- stationen zu erhalten. Dresden, am 27. ISanuar 1888.

Königliche Generaidireltion der sächsischen Staatseisenbahnen, als geschäftsführende Verwaltuag.

[53489] Bekanutmachung. Lokal-Gütertarif des Direktionsbezirks Erfurt und Staatsbahn: Verkehr Verlin—Erfurt,

Für Steine des Ausnahmetarifs 3 des Lokal- Gütertarifs und des Ausuahmetarifs 4 des Staats bahnver?ebrs Berlin—Erfurt tritt im Verkehr zwischen Burgkemnit und dem Lazechof bei Gesund- brunnen mit sofortiger Gültigkeit ein ermäßigter Srachtsaß von 0,40 M für 100 kg in Kraft.

e Aufschluß geben die betheiligten Dienst Erfurt, den 27, Januar 1888, Königliche Eisecubahn- Direktion.

[53488] Bekanntmachung. Staatsbahn-Verkehr Hannover— Altona. Zum Gütertarif für obigen Verkehr vom 1. De! zember 1887 wird mit Gültigkeit vom 1. Februar d. Is. der Nachtrag 1 herausgegeben, dur welchen neue Stationen des Direktions-Bezirks Altona in den direkten Verkehr einbezogen, der Ausnahmetarif für grünes Hohlglas ergänzt und ein Ausnahme Frah!say für Bleiweiß und Bleimennige aufge

"Du Nas: ift y Der Nachtrag ist in den Güter- iti äuf tiÓ A BeRE G Expeditionen käul Hannover, den 24. Januar 1888. Königliche Eisenbahn-Direktion zugleich Namens der übrigen betheiligten Verwaltungen.

Nedacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Scholz). Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags“

Berlin:

Königliches Amtsgericht.

Anstalt, Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr 32.

zum De

M 2B,

- Der Inhalt dieser Beilage, Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen

Central-Handels- Register für das Deuts

Das Central - Handels - Register für das Dae Reich èrscheint in der Regel tägli. Das Abonnement beträgt L ü Fnsertionspreis für den

Das Central - Berlin auch durch die

andels - Register für önigliche Expedition

32, bezogen werden.

in welcher die Bekanntma

das Deutsche Reih kann dur des Deutschen Reich8- und Königlich Preußischen Staats-

chungen aus den Handels-, Blatt unter dem

Fünfte Beilage utschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Mittwoch,

Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse,

he Reich.

Tite

alle Post - Anstalten, für

den 1, Februar

46 50 H Z für

Staats-Anzeiger. 1888.

Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

das Viertelja Raum einer Druckzeile 30 S.

Ä t 7

(Nr. 28B)

Einzelne Nummern kosten 20 D.

S

r.

S

Anzeigers SW., Wilhelmstraße Haudels - N

Die Handelsregistereinträge Sachsen, dem Königreich

bezw. Sonnabends Leipzig, resp. Stuttgar aeröffentliht, die beiden erst

leßteren monatlich. Bekanutmachung.

Zufolge Beschlusses vom an Tage is in

AllIstedt.

unser Handelsregister Fol. Firma Gustav Veyer worden: Friedrih Karl Wilhel Allstedt. Allstedt, den Großherzogl S.

in

AItona.

än unser Gesellschaftsregister i

1006 die Firma: Schreiber «& zu

1) Friß Ludwig Gottlieb

9) Wilhelm Daniel Christian Steen,

Beide zu Ottensen.

Die Gesellschaft hat am 27. Januar 1388 begonnen.

Altona, den 28. Januar 1 Königliches Amtsgecicht. Altona. In unser eingetragen :

Firmenregister ist

der Kaufmann Christoph Wilhelm Julius Peters

zu Ottensen. E Ort der Niederlassung: O Firma: Julius Peters. Altona, den 98. Januar 1 Königliches Amtsgericht.

Altona. Vekanntma

T. Bei Nr. 1208 des Firmenregisters ist heute daselbst verzeihneten Firma

das Erlöschen der

Leopold Cohn zu Ottensen, Cohn zu Hamburg, und : Nr. 211 des. Prokurenregisters das Erlöschen

Leopold II, bei der von vorstehender Firina

Barthold. Weil zu Hamburg ertheilten Prokura ein- 98, Januar 1888.

getragen worden. Altona, den i Königliches Amtsgericht. Berlin.

Zufolge Verfügung vom am selben Tage folgende Ein Jn unser Gesellschaftsregist woselbst die aufgelöste Cohn

vermerkt \teht, cingetragen : Nach besonderer Anme sind die Aktiva und Handelsgesellschaft dem Theilhaber Cohn zu Berlin,

In unser

. Fuefß;

eingetragen : Die Handelsgesellschast

In unser

Heidenheim mit dem Siye zu Berlin tragen :

Die Handelsgesellschaft Uebereinkunft aufgelöst.

Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 18 444, wo- selbst die hiesige Handlung D. Tob

vermerkt stebt, eingetragen: Der Kaufmann Franz das Handelsge\{chà Tobias zu Berlin als getreten und es ist d andel8gesellshaft,

Demnächst ist in unser Nr. 10 811 die Ms Lan

. Tob mit dem Sitze zu Berlin und sind als beiden Vorgenannten

fellshafter die

worden. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1887 begonnen.

_ Jn unser Firmenregister i selbst die Handlung in

Zweigniederlassung in getragen: Der Siy der Handl der Hauptniederlassung Berlin verlegt worden.

Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags (Württemberg) unter der

98, Januar 1888. Amtsgericht. Dr. Unteutsch.

Bekanntmachung.

Ottensen eingetragen worden. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind -die Kaufleute:

Bekanntmachung.

Handelsregifter ves Königlichen Amtsgerichts I.

Handelsgesellschaft in Firma: «& Hinzelmann

Passiva der aufgelösten Cohn & Hinzelmann von erselben,

allein übernommen worden.

Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 712, woselbit die Handelsgesellschaft in Firma:

E & Co N mit dem Sitze zu Berlin und den Zweignieder- lassungen zu Prostken und Wengierki vermerkt steht,

ist dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Gefellshaftsregister ist unter Nr. 9736, wojelbst die Handelsgesellschaft in Firma:

t des Kaufmanns

welche die bisherige Firma eibehalten hat, unter Nr. 10 811 des Gesell-

\chaftsregisters eingetragen worden. Gesellshaftsregister unter

Firma : L. Roseuthal «& :

mit tem Sie zu A i. Pr. und einer erlin

egister. aus dem Königreich

Rubrik t und Darmstadt eren wöcentlich, die

[53642]

als Inhaber der Allstedt eingetragen

m Gustav Beyer in

[53498] t heute unter Nr.

Steen Schreiber,

888, Abtheilung Ila.

[53497] heute unter Nr. 2112

ttensen.

888. Abtheilung 1lIl a.

chung. [53496] íFnhaber Kausmann

\, Zt. dem Kaufmann

Abtheilung 1IlI a.

53667] zu Berlin.

30. Januar 1888 find

tragungen erfolgt: er ist unter Nr. 9259,

ldung der Betheiligten

Kaufmann Louis

«&

vermerkt \teht, einge-

ift durch gegenseitige

in Firma :. ia

Tobias zu Berlin ist in David andelsgesellschafter ein- e hierdurch entstandene

elsgesellshaft in Firma?

ias z deren Ge- eingetragen

st| unter Nr. 18 047, wo-

vermerkt steht, ein-

ung ist nah Aufhebung in Königsberg i. Pr. na)

Demnächst

Nr. 18 450 die Handlung. in

mit dem Sitze zu Verlin und l haber der Kaufmann Louis Rosenthal zu Berlin eingetragen worden.

mit dem Sihe zu Chemnig und úiederlassung zu Berlin D Kaufmann Gustav Heidenheim zu Chemnitz eîn- getragen worden. Dem Kaufmannn ist für vorgenannte ist dieselbe unter Nr. 7300 des eingetragen worden.

In unser F Berlin

Firmenregi:

Verlin, de

Berlin. zu Berlin,

rafowstt unter Nr. worden.

zu Reinickend

Berlin.

worden.

Puyt- und Berlin, d

Berlin die

cingetragen. begonnen. mehrerer zu

und in dem Berlin,

Barmen. Althändler

her verlegt.

Bassum. In das

getragene

besi Ste

Hoope, dem

Stholen. Vafssum,

Firma :

Vergleiche Nr. 18 450 des

Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 18 447 die Handlung in

unter Nr. 18 448 die Firma:

(Geschäftslokal: Clsasserstraße Nr. deren Inhaber der Kaufmann Felix Deutsch zu Beclin,

unter Nr. 18449 die Firma:

(Gèschäfts8lokal : : deren Fnhaber der Kaufmann Moriß Meyer

zu Berlin, eingetragen worden.

Königliches Amtsgericht T.

Der Kaufmann Karl von Sierakowsfki Muüllerstr. 159a, (Firmenregister Louise von Sierakowski, : ; Muüllerstr. 159a, Prokura ertheilt und ist 111 des Prokurenregisters eingetragen

Die von obiger Firma

Berlin, den ! Königliches Amtsgericht I.

In unser ist unte: 471 mit dem Sitze zu Rixdorf bei Berlin die Firma: A. Klein und als Abraham Klein zu

Das Handelsgewerbe besteht Modewaaren.

Königliches Amtsgericht 11.

Berlin. Jn unfer Gesellschaftsregister ist untec Nr. 177 mit dem Sihe zu

und als deren Gesellschafter :

1) der Rentier Gustav Javsen 8

9) der Rentier Wilhelm Wallburg zu Schöneberg bei Berlin,

Die Gesellshaft hat am 29. Dezember 1887 Das Handelsgewerbe besteht in der Nußbarmachung

den 28. Januar 1888. | Königliches Amtsgericht IT. Abtheilung PVIII.

ist unter Nr. 1462 eingetragen Menko in Barmen und als Albert Menko, l Nathan Menko in Elberfeld. Die Gesellschaft hat am 24. Januar 1888

Varmen, j t Königliches Amtsgericht. T.

Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3 zur Firma „„Molkerei-Genossenschaft Nienstedt, ein-

Der Vorstand besteht aus dem Vorsi er Christoph Heusmann in Nien vertreter Hofsbesiger Hermann

dem Zweidrittelmeier Heinrich Meyer in und dem Hofbesißer H. Scharrelmann in Stellvertreter rens in Göddern und Hofbesißer W.

Brandenburg a. H. In unserem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 249 Nachstehendes eingetragen:

V

Firmenregisters. Firmenregister unter

Firma:

L. Rosenthal & C°-

als deren. In-

ist in unser

Firma: '

Gustav Heidenheim : ciner Zweig- und als deren Inhaber der

Adolph Goldschmidt zu Berlin Firma Prokura ertheilt und Prokurenregisters

irmenregister sind je mit dem Siße zu

Felix Deutsch

J

§1) und als

Moritz Meyer Ïr-. Mohrenstraße 16T) und als

Gels\cht ist:

ter Nr. 17936 die Firma: Ferd. Drof.

n 30. Januar 18388, :

Abtheilung 56.

Mila.

(534941

in Firma C. v. Sie- Nr. 466), hat dèr Frau. geb. Ardin, zu Berlin, dieselbe

dem Kaufmann Karl Keb ertheilte Prokura ist’ erloschen, *

95. Januar 1888. Abtheilung PVIII.

[53493] Firmenregister ist unter Nr.

orf

deren Inhaber der Kaufmann Rixdorf bei Berlin eingetragen

im Verkauf von

en 25. Januar 188

8. Abtheilung VIII. [53495]

Friedrich8hagen bei Gesellshaft Wallburg «& Jausen

zu Friedrihshagen,

Friedrihshagen belegenen Grundstüdcke Betriebe einer Brauerei.

[53569] In unser Handelsgesell schaftsregister die Firma Gebr. deren Theilhaber die

Benjamin Menko und

ihren Siß von Elberfeld hier- den 28, Januar 1888.

Bekanntmachung. [53568]

Genossenschaft‘, eingetragen : enden Hof- tedt, dessen Hoopnann în Halbmeier Friy Knake in Apelstedt,

holen,

der lepteren sind Hofbesißer F. Beh- andwehr in

den 24. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. T. __Meyer.

[53502] Bekanntmachung.

gonnen.

Bremen. Sn das Handelsregister ist eingetragen den 28. Januar 1888:

Wedehorn |-

Sih der Gesellschaft; Brandenburg a. S. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: der Töpfermeister Robert Kunert und der Töpfermeister Carl Weber, Beide zu Brandenburg a. H.

Die Gesellschaft hat am 1. Janua

1887 be-

Brandenburg a. H., 26. Januar 1888, Königliches Amtsgericht.

[53501]

C. A. Bauy, An Anton Gottfried

Bremen : kura ertheilt. i

Hilgerloh & Co., Bremen: Die Kommandit- gesellschaft ist am 27. Januar 1888 aufgelöst worden und am nämlichen Tage in Liquidation getreten, auch die an Iohann Peter Christopher Mendck ertheilte Prokura erloschen. Die Firma wird nur noch in R gezeichnet. Zum Liquidator ist Wilhelm Knipper bestellt.

Gustav Horn, Bremen : Inhaber Gustav Adolph Ferdinand Horn: : i

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

Handels\achen, den 28. Januar 1888.

C. H. Thulesius, Dr.

Burghaun. Genossenschaftsregister Nr. 4. [53570] Burghauner Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossenschaft. Laut Beschluß der Generalversammlung vom 15, Januar 1888 können auch Angehörige der Ge- meinde Rothenkirhen Mitglieder werden. Der derzeitige Vorstand besteht aus : Pfarrer Schmelz, Vorsißender, Pfarrer Hattendorf, Stellvertreter , Sekretär Pfleging, A Maurer Georg Nenzel, Beisißer, Hüttner Franz Jäger, Beisitzer, laut Anzeige vom 17. Januar 1888. Burghaun, den 21. Januar 1888. Königliches Amtsgcricht. F, V. t gez. Pomme. Wird veröffentlicht. Burghaun, den 21. Januar, 1888. | . Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. (Unterschrift).

[53608] Coburg. In das hiesige Handelsregister ist am 91. Januar 1888 zu Hauptnummer 166, die Firma: Langenstein & Schemann zu Kortendorf betr., nigen worden : : f ach erfolgtem Ableben der seitherigen Mit- inhaberin Wittwe Christine Barbara Langenstein, geb. Boller, zu Kortendorf ist deren Geschäftsantheil auf die Mitinhaber : Gießme1ster Christian Langenstein zu Kortendorf, O s Reichenbach, geb. Langenstein, in oburg, Gießerei-Techniker Carl Langenstein von Korten- dorf und i Oeconom Frit Langenstein von da als Erben übergegangen, von denen der Oeconom Qrip Langenstein nah ge\chehener Abfindung aus dem e\chäft ausgeschieden ist. den 24. Januar 1888. Kammer für Handels\achen. - Dr. Otto.

Coburg,

Düsseldorf. Bekanntmachung. [53572] Bei Nr. 1272 des Gesellschaftsregisters, betreffend die hierselbst bestehende. Firma „Weyergans «& Schür““ ist eingetragen : H | Die Gesellshaft ini dur" gegenseitige UVebereîin- kunft aufgelöst, Der Kaufmann Anton Weyergans seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. (Vergl. Nr. 2657 des Firmenregisters.) Düsseldorf, den 20, Januar 1888. i Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

DüsseIldorf. Bekanntmachung. 53573] In unserm Genossenschaftsregister bei Nr. 12, betreffend den Volmerswerth-Fleher Darlehus- fassen-Verein eingetr. Genossenschaft ist Fol- gendes vermerkt worden: Nach der Anmeldung vom 11. Januar 1888 be- steht der Vorstand aus folgenden Personen: 1) Caspar Theisen, Gärtner in Volmerswerth, Vereinsvorsteher, j 9) Iohann Cönenberg, Gastwirth daselbst, Stell- vertreter des Vereinsvorstehers, 3) Simon Braun, Aterer daselbst, 4) Withelm Korfmacher, Ackerer daselbst, 5) Johann Hinken, Gärtner in Flehe. D Mors den 21. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Düsseldorf. / Bekanntmachung. [53576]

In unser Firmenregister ist eingetragen worden unfer Nr. 2658 die Firma „August Adrion“ in Buxksscheid und als deren Inhaber der hg tak ag August Adrion zu Benninghausen bei Burscheid ; ferner wurde unter Nr. 867 des Prokurenregisters eingetragen die von der Firma „August Adrion” dem Buchbinder Friedrih Wilhelm Adrion in Burscheid

ertheilte Prokura. Düsseldorf, den 21. Januar 1888.

DúüsseIldors. Nr. 1324 heute eingetragen worden

Monats am hiesigen Orte errichtete

laïsung der zu Gra gesellschaft in Firma

Düsseldorf. Theodor Shröder ist am 28. Januar 1888 Pro- löscht :

zu Horstermühle. DüsseIldorf.

Kaufleute Conrad helm Empting zu

Bekanntmachung. [53575] In das Handels-Gesellshafts-Register ist unter die am 1. ds.

FweigntereE ow i. M. bestehenden Commandit-

Gahrg « Cie.‘

Die Gesellschaft besteht aus: 1. dem Kaufmann Hans Gahrß. zu Grabow i. M.

als persönli haftendem Theilhaber,

2. einem Kommanditisten. Düsseldorf, den 24. Januar 1888. Königliches. Amtsgericht, NAbth. VI.

Bekanutmachung. [53574] Handels-Firmen-Register sind ge-

1) Nr. 1687 die Firma e1eFos. Werme!skircheu““ Firma „August de Dumont“

den 24. Januar 1888. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung VI.

Bekanntmachuug. [53571] In unser Handelsregister ist heute eingetragen

In unserm

9) Nr. 1672 die

hierselbst. |

Düsseldorf,

worden :

a. unter Nr. 2248 des Firmenregisters zu der

Firma „Heinrich Vrinken“! in Düsseldorf:

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf die Nielbock zu Grafenberg und Wil- Düsseldorf übergegangen, wel dasselbe unter unveränderter Firma fortseßen,

b. unter Nr. 1325 des Gesellschaftsregisters die offene Handelsgesellschaft unter der Firma 1„Deiu- eia B mit dem Sitze in Düsseldorf.

e Gesellschafter sind: Die Eafeuie Conrad Nielbock zu! Grafenberg 1888 be-

und Wilhelm Empting zu Düsseldorf.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar

c. unter Nr. 638 des Prokurenregisters, die von

irma „Heinrich Brinken““ der Ehefrau des Kaufmanns Heinrich Brinken, Auguste, geb. Rom- berg, in Düsseldorf ertheilte Prokura is} erloschen.

Düsseldorf, den 26. Januar 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Düsseldors. Bekanntmachung. [53577] In unser E N ist bei Nr. 1327 das Er- löschen der Firma „Friedrich Deckers“ hier- selbst eingetragen worden. Düsseldorf, den 26. Januar 1888. Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

Elberfeld. Befanntmachung. [53578] Die Gesellshafter der zu Velbert unter der Firma Aug. Heymann «& Cie. am 15, Januar 1888 errichteten offenen Handelsgesellschaft sind die Kauf- leute August Heymann und Moses Böheiiner, Beide zu Velbert Dies i} heute unter Nr. 2270 des Gesellschafts- registers eingetragen worden, Í / Elberfeld, den 27, Januar 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Essen. Handelsregister 535797 des Königlichen Mog zu Essen. In unser Gesellschaftsregi ter is unter Nr. 353 am 21. Januar 1888 zufolge Verfügung vom 18: Januar 1888 Folgendes eingetragen ; Firma der Gesellschaft : ; Akticugesellschast Erholung Siy der Gesellschast: Essen a. d. Ruhr.

Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

1) der Gesellschaftsvertrag datirt vom 24. Nos-

vember 1887. 2) Zweck der Gesellschaft ist die Beschaffung und Bewirthschaftung eines Versammlungs- und Restaurationslokales, insbesondere sür den geselligen Verein „Erholung*® zu Essen.

3) Vie Dauer der Gesellschaft ist auf unbestimmte

eit festgeseßt H 4) Das Grund apital beträgt 48 000 und ist in 230 auf den Namen lautende Aktien von

2 auf den Inhaber lautende

je 200 G und Aktien von je 1000 A eingetheilt. Sämmt- ründern

lie Aktien sind von den . Rentner Wilhelm Altenberg, * Bauunternehmer Hermann Elti Kaufmann Mathias Hoffmann, . Buchhändler Hugo Koenen, ; Kaufmann Carl Friedri Stein, Sämmtlich zu Essen, übernommen. 5) Die Bekanntmachungen der t F er- folgen durch Aushang im Gesellschaftshause. 6) Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt durh Aushang im G ellshastshause- Ee dur eingeshriebenen B | er die: im ftienbuch vermerkten Aktieninhaber unter Angabe des Zweds. s besteht aus 6 Mitgliedern tte einen Vor |

gonnen.

der

ng,

“o

D S

7) Der Vorstand

welche aus ihrer Mi enden, einen stellvertretenden Vorsißenden und einen Rendanten wählen e Firmenzeiäinung gehdet ur Gültigkeit der ung die LrUeG iOaE des P ta un Vorstandsmitgliedes oder des stellv Vorsizenden und eines Vorstan und zwar in der Weise, daß „Aktiengesellshaft Erholun

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Kunert & Weber.

Die Namensunters “ften ke aefû 8) Als Vorstand fungiren! E