1888 / 29 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[53889]

Am Montag, den 6. Februar cr.- Vormit- tags 10 Uhr, foll auf dem Kasernenhofe des 9. Garde-Ulanen-Regiments ein Dienstpferd f zier- Chargenpferd) gegen sofortige Bezahlung me \tbietend verkauft werden.

Das Commando

des 2. Garde-Ulanen-Regiments.

[52695] Submission. Verkauf von pptr. 11000 Ks Bleiasche. Bedingungsmäßige Offerten find geschlossen * bis spätestens zu dem am 17. Februar 1888, Nach- mittags 4 Uhr, anberaumten Termin an die unterzeihnete Direktion franco einzureichen. Bedingungen 2c. liegen im diesseitigen Bureau zur Einsicht aus, können au< gegen 1 H Kopialien be- zoáen werden. ie 94. Januar 1888.

Königliche Direction der Muuitiousfabrik.

[53703] Verdingung. : Die Lieferung von Werksteinen (Granit oder Nieder- mendinger Basaltlava) zum Bau der Brücken ‘Über die Weichsel bei Dirschau und über die Nogat bei Marienburg soll in 2 Loosen (Loos I. für Ditschau 2570 cbm, Loos II. für Marienburg 1217 cbm) ver- dungen werden. Die Bedingungen mit Zeichnungen und Angebotsformularen werden von dem Burean- vgrftedee Pasdowsky hier, Viktoriastraße 4, gegen postfreie Einsendung von 2 # abgegeben. Angebote find unter Benußung des Formulars und unter Bei- A der anerkannten Bedingungen mit der Auf- rift „Angebot auf Werkíteine“ bis zum 28. Fe- bruar d. Jrs., Vormittags 11 Uhr, an das te<nis<he Bureau N der unterzeihneken Behörde, Vifktoriastraße 4 hierselbst, einzusenden, wo die Er- öffnung der. Angebote erfolgt. Zuschlagsfrist 4 Wochen. Bromberg, den 30. Januar 1888. Königliche Eisenbahn-Direktion.

II

4) Verloosung, Zinszahlung 2e. von öffentlichen Papieren.

[30302]

Von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegii vom 27. Februar 1882 ausgefertigten Anleihe- scheinen der Stadt Trebbin sind nah Vorschrift des Tilgungsplanes zur Einziehung im Jahre 1888 ausgelóost worden :

Nr. 24, Nr. 53, Nr. 60, Nr. 75, Nr. 88, oes L Nr. N faef e Inhaber werden ausge ordert, die ausgeloosten Stadtanleihescheine nebst den no< nicht Me wordenen Zinsscheinen und den ‘hierzu gehörigen pi Geme anges vom 1. April 1888 ab ei der Kämmereikasse hierselb} einzureichen und BE s vai der Anleihescheine dafür in Empfang zu nehmen.

[53787]

Die den 25. Februar in das Comptoir des hier eingeladen. und Bes

Ausführung der frü Aktienkapitals.

[53877]

Bauk Ma

Die am 28.

1 » Fest! etung der

tuten.

rnennung zweier rathe in Gemäßheit des Artikels 28 der Sta-

Spinnerei Wertach Augsburg. Herren Aktionäre werden hiermit zu der ordentlichen Gene xaleer sam OEE auf Samstag,

J., Vormittags 10 Uhr Ba hauses Paul von Stetten

Tagesordnung : Borlage der Bilanz per 1887; Berichterstattung blußfassung hierüber ;

Neuwahlen des Aufsichtsrathes; Bes<lu zfässüng über

Decharge-Ertheilung;

er genehmigten. Crhöhung des

Jn f

«& C. in Mez

yer

__ Röwmerstraße 17.

Herren Aktionäre ‘werden hiermit höfl. zu der

Februar 1888, Nachmittags 2 Uhr,

im Bankgebäude stattfindenden ordentlichen Gene-

ralversammlung eingeladen, agesordunun

Berichterstattung ltr das

Al Geschäftsjahr 1887. ividende. Mitglieder zum Aufsichts-

Mey, den 1. Februar 1888. Mayer & C.

zu

Wir beehren uns,

cr., Nachmittags gebäude der Gesell

er

Gesellshaft zu der am Monttag-

schaft zu Bohum fstattfindend

Generalversammlung ergebenst E N t l Tagesordnung :

1) Neuwahl eines Verwaltungsrathsmitgliedes.

2) Aufnahme ae neuen Anleihe. )

[53876] : Gesellschaft für Stahl-Fndusirie Bochum.

die Herren Aktionäre unserer den 20. Februar ‘Uhr, im Verwaltungs-

Vorstand.

[53875]

haftenden Gesellschafter

[of

Ö

Fr. Guntem

Zu der am Sountag, „den 26. Februar 1888 Nachmittags 4 Uhr F h

“im Lokale des persönlich s F. Swharwenka in Kulmsee

stattfindenden ordentlichen Generälversammlung

der Aktionäre der Culmsee’er Volksbank Scharwenka & Cie. ladet ergebenst

in. Kulmsee, den 1. Februar 1888. Der Auffichtsrath :

eyer, Vorsitzender.

Tagesordnung : nah $. 15 des Gesellschaftsstatuts.

Tagen im Geschäftslokale der Gesellschaft, Albre<tstr. 8, 1, zur Einsicht der Herren Aktionäre auskiegen.

9) Bericht des Au ihtsraths über den Befund der vorgelegten Bilanz und Antrag auf Decharge. : : /

3) Bestimmung der Gewinnvertheilung für das Geschäftsjahr 1887.

4) Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

*Diejenigeñn Herren Aktionäre, welhe an der Ge- neralversammlung Theil nehmen wollen, haben ihre Aktien gemäß $. 15 des Statuts unter Beifügung cines na< der Nummerfolge aufgestellten Verzeih- nisses innerhalb der drei leßten, der Geéneralversamm- lung vorhergehenden Tage bei den Herren Muths & Bandelow vorzuzeigen. Auf Grund des über den Besiy der Aktien geführten Nachweises wird dem Actieninhaber eine auf seinen Namen lautende und die Anzahl der von ihm vorgezeigten Actien ent- haltende Stimmkarte ausgefertigt.

Magdeburg, den 1. Februar 1888.

Magdeburger JImmobilien-Gesellschaft.

A. Favreau, Direktor.

[53788]

Vereinsbank in Nürnberg.

Unter Bezugnahme auf $8. 11, 13 und 15 der Statuten werden die Actionaire zu der am 6. März 1888, NaGmUtags 3 Uhr, im Bankgebäude da- hier stattfindenden 17. ordentlichen Generalversamm- lung hiemit eingeladen.

J Tagesordnung:

1) Geshäftsberiht und Bilanz nebst Gewinn- und Verlustconto für 1887 und Entlastung des Aufsichtsrathes und der Direktion.

9) Verwendung des Reingewinnes.

3) Wahl zweier Aufsichtsräthe na< $. 21 der

4) Wahl des Revisionsaus\<ufses f

a es Revisionsaus\<husses für das Jahr 1888 nah 8. 39 der Statuten.

Actionaire, wel<e an den Berathungen und Be- \{<lüssen der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben wenigstens a<t Tage vorher ihre Actien bei der Direction oder den von derselben gemäß S. 15 der O bestimmten nachbezeichneten Stellen, nämli:

bei Koester’s Bank in Frankfurt a. M.,

bei A Mer>, Fink & Cie. in München, __ bei Herren Stahl & Federer" in Stuttgart d na< Schluß der Generalversammlung zu hinter- egen. Vom 20. Februar d. Js, ab wird der Geschäfte- bericht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustconto im Bankgebäude zur Einsiht der Actionaire aus- liegén und kann von leßteren unentgeltli<h in Empfang genommen werden. Nürnberg, der. 31. Januar 1888.

Auffichtsrath der Vereinsbank. Der Präsident : Lothar Freiherr von Faber.

Zu der diesjährigen

153873] Gasanstalt Zabrze Actien-Gesellschaft.

ordentlichen Generalver-

sammlung, wel<he am Mittwoch, den 22. Fe-

Mit dem 1. April 1888 hört die Verzinsung der | bruar crè, Vormittags 11} Uhr, im Bureau

ausgeloosten Anleihescheine auf.

der Gasanstalt in Za

brze, stattfindet, werden die

Für fehlende Zinsscheine wird deren Werthbetrag | Herren Aktionäre unserer Gesellschaft hiermit er-

vom Kapital abgezogen. Trebbin, den 17. September 1887.

D i (Unters) [53704] 7

Der von uns ausgefertigte Versicherungs\chein Nr. 15 515, ausgestellt am 7. Juni 1865 ad das Leben des Herrn Johann Heinrich Friedrich Hart- mann, Wegebau-Inspektor, jeßt Königl. Kreisbau- Inspektor und Baurath in Walsrode ift bei uns als verloren angezeigt worden.

In Gemäßheit von $. 15 der Allgemeinen Ver- sihherungsbedingungen unseres revidirten Statuts machen wir dies hiermit unter der Bedeutung be- kannt, daß wir den obigen Schein für kraftlos erélären und an seiner Stelle ein Duplikat aus- stellen werden, wenn si innerhalb dreier Monate vom Lnge Tage ab ein Inhaber dieses Seines bei uns nicht melden sollte.

Leipzig, den 2. Februar 1888.

Lebensversicherungs - Gesellshhast zu Leipzig.

Dr. Otto. Dr. Händel.

[53705] Lebensversicherungs- «&

Ersparunisbaunk in Stuttgart.

In' Gemäßheit des $. 28 der Statuten vom Ja- nuär 1886 machen wir ‘hiermit bekannt, daß die im Jahre 1887 aus Lebensversicherungen nah Plan A, I. fällig gewordenen Dividenden, welhe aus “der Prâä- mienzahlung vom 1. Januar bis 31, Dezember 1882 \stammén, 35 Prozent betragen. Diejenigen, deren Policen erloschen find, “werden darauf’ aufmerksam gemacht, ‘daß die Dividenden, soweit fie nicht bis zum 31. Januar 1890 erhoben werden, der Bank m be E di 9 : D

ur Erhebung der Dividende ist die Einsendun des‘ Dividendenscheins, und in den Fällen, in wide die Police noh’ nit eingereicht ist, deren Vorlegung

erforderli. Stuttgart, den 30. Januar 1888. C E Die Direction.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Attiee U.

[650827] n der Generalversammlung vom 17. Dezemb 1837 ist eine Reduktion des A enkapita s ‘von S0 COO E anf Mir De rociai auf Sruid ves j U worden, was hie auf Grund des : Actieng hes Art. 214 pee ist ‘und den Glâäu- bigern zur Kenntniß gebra :

wird. Actien E Wittener Walzwerk. L |

Vorstaud

t

gebenst eingeladen. Gegenstäude

1)

Decharge. 4) Wahl der

tags 5 Uhr, bei der

tee ie, Dire ius Berger Vorlage der Bilanz ‘un erihterstatt über das Geschäftsjahr 1887. P 2) Génehmigung der

ilanz und Ertheilung der

3) Festscßung der Dividende. Revis Behufs Ausübung des Stimmrechts haben die erren Aktionäre nah ktien entweder bis zum 20. Februar cr., Nachmit-

oren. 8. 14 de- Statuten ihre

Firma Caesar Wollheim in

Berlin zu hinterlegen oder sh über ihren Besi dur spätestens eine Stunde vor Beginn der E versammlung zu ges\<eh der Gasanstalt in Zabrze auszuweisen. Zabrze, den 31. Januar 1888. Der Auffichtsrath.

ene Deponirung im Bureau

[53680]

Unterzeichneten, sißenden,

Norsißenden

eltasohn als folcer

und Herrn Raab, R

sitzenden, besteht. 9

in Gemäßheit $37 gemalt. )

irektorium auch fernerhin aus Herrn Rechtsanwalt Bruno als Be Ren,

Actienbrauverein zu Plauen i. V.

Nachdem der unterzeichnete Aus\{<uß des hiesigen Actienbrauvereins ih durch Mde l L Sn Kaufmann Julius Böhler von hier ergänzt, und den

Kaufmann Friedri Merkel von hier zum Vor-

und Herrn Kaufmann und Banquier Gustav Steinhäuser von hier zum Stellvertreter L

ernannt hat, wurde der zeitherige juri e Direktor des Actienbrauvereins, Dite A }

e<t8anwalt Bruno wiedergewählt, so daß das

I. Kl., als

"Es wird dies zur Legitimation der Genannten und

der Statuten hiecdur<h bekannt

Plauen i. V., den 1. Februar 1888, Der Auss\chuf des Actienbrauvereins daselbst. Friedrich Merkel, d. Zt. Vors.

[53878]

Die Herren Aktion wir zuder am 27.

‘achten orden gebenst ein.

41) Vorlage der.

acjien 9 here,

und die ] wi>elnden, m :Achtärathes ver

Magdeburger Jmmobilien - Gesellschaft.

äre unserer Gesellshaft laden

Februar 1888, Nachmittags 4 Uhr in-dem Geschäftshause der e Ats

Kaiserstraße 83, stattfindenden

lichen Genexalversammlung er- Tageordunug:

ilanz; der Gewinn- und Ver-

AUES Nan, sowie des den Vermögensstand er

[tnisse - der Gesellschaft: ent- t“ den-Bemerkungen des Auf- sehenen Berichts, wel<he Vor-

Peltasohn von hier |

aufmann und Stadtältesten Eduard itter d. K. S. A.'O. Beétriebsdiréktor“ und Stellvertreter des Vor-

[53676]

Preußische Central-Bodencredit-

Actiengesellschaft.

Die neuen Couponsbogen zu unseren 4F °/o fandbriefen vom Jahre 18 7 werden vom 6. Fe- ruar cr. ab in Berlin an der Gesellschafts-Kasse

„Unter den Linden 34“, sowie bei den sonstigen,

früher bereits: bekannt gema<hten Stellèn gegen Rü>-

gabe der alten Talons nebst einem doppelten, nach

Littera und Reihenfolge der Nummern geordneten

Verzeichniß verabfolgt. Bei Sendungen von außer-

halb ift anzugeben, unter welchem Werth die neuen

Bogen zurückzusenden sind.

Berlin, den 1. Februar 1888.

Die Direction.

[53883]

auf Sonnabend,

ganz ergebenst einzuladen.

1) Entgegennahme des Ges Bilance, sowie die

5 Wieder des Aufsichtsraths. 1 bes<lo}senen Statuts.

mindestens 4 Tage vor derselben ihre Aktien

in Oppeln

___ Das eine Verzeichniß Aktionärs lautenden Legitimat versammlung dient.

Oppeln, den 31. Januar 1888.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur

onsfarte zurüd gegeben,

[53879] Sporn - Aktien - Gesellschaft,

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu A Statut nothwendigen Generalversammlung, welche

am 25. Februar cr., Nachmittags 2 im Bureau des General-Sekretariat ed us Klubs, Schadowstraße 9, stattfinden soll, berufen, _ Tagesordnung: ; 1) Geschäftsbericht. N Vorlegung der Bilanz.

0 Gre ns der Dees,

Diejenigen Aktionäre, welche an der Ver theilnehmen wollen, haben ihre Aktien ca A des Statuts zu deponiren. j

Berlin, 1. Februar 1888.

von Podbielski, Vorsitzender des Aufsichtsraths.

(ie machen hierdur< b ir machen hierdur ekannt, daß di ' 19, Dezember 1887 stattgehabte aufer Generalversammlung unserer Actionaire einstimmÿ beshlofsen hat, die bisher bestehenden Actien von 750 000 M auf 375 000 M herabzuseßen und a neuen Actien 200 Stü>k Prioritäts-Stamm-Actien Litt. B. à 1000 gleih 200 000 M auszugeben, Nachdem die Herabseßung des Grundeapitalz unserer Gesells<aft in das Handelsregister des König lichen: Amtsgerichts zu Wennigsen eingetragen it fordern wir in Gemäßheit der geseßlichen Bestim: mungen unsere Gläubiger auf, si<h bei uns zu elei itig rihten wi eichzeitig rihten wir an die Actionaire un Gesellschaft die Aufforderung, uns ihre Actien eb der erforderlihen Abstempelung baldmöglichst einzu senden und f< wegen Ausübung des Bezugsrechtet auf die zur Ausgabe gelangenden 200000 Prioritäts-Stamm-Actien Litt. B. mit dem unter zeichneten Vorstande in Verbindung zu segen. Das Bezugsrecht ist vom“ 5. bis 20. Februar ds. J), n b. Barsinghaus antorf b. Barsinghausen, den 1. Februar 1888, Bantorfer Kohlenzechen, Actiengesellschaft. Der Vorstand: C. Erk

[53884] Baugesellschaft Kaiser Wilhelm Straße.

Zu der am Montag, den 27. Februar ds. Js, Vormittags 11 Uhr, im-Sitzungssaale der Ber- liner Handelsgesellhaft, Französische Straße Nr. 42, hierselbst stattfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre gemäß $. 28 des Statuts hierdurh ergebenst eiw geladen.

Diejenigen Aktionäre, wel<he an der General versammlung Theil nehmen wollen, haben ihre Aktien mit einem doppelten Nummernverzeichniß versehen bis spätestens zum 23. Februar ds. Is, in der Couponskasse der Berliner Handelsgesellschaft während der eschäftsstunden gegen Grpfengi!

‘besheinigung zu deponiren.

i Tagesorduuug :

1) Berichterstattung des Aufsichtsrathes über die Bilanz per 30. September 1887 und Ge \c<äftsberi<ht des Vorstandes über das ab

/ elaufene Geschäftsjahr.

9) Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge,

3) Wahl von 2 Aufsihhtsrathsmitgliedern.

Vom 12. Februar ds. Js. liegen die Bilanz und

der Geshäftsberiht im Bureau der Gesell\<haft, Klosterstr. 9211, zur Einsicht der Herren Altio näre aus.

Berlin, den 1. Februar 1888,

Der Vorstand. Neuhaus. L, Kuchenmüller.

amens

Wir beehren uns hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zur V, ordentlichen Generalversammlung den 3. März 1888, Nachmittags 3 Uhr, in unser Verwaltungsgebäude hierselbst Cet E ia pet

Gewinnvertheilung und Ertheilung der Entlastung. 9) Festseßung der Zahl der Aufsichtsrathsmitglieder evtl. Wahl be ® rforderlihen Mit

Genehmigung der Jahresre<nung und

trag auf Wegfall des $. 34 des in der Generalversammlung vom 7. April 1886

fol<he Aktionäre berechtigt, welt,

bei unserer Caffe,

oder in Breslau bei Herrn Jacob Landau

unter Beifügung cines nah Nummern geordneten, in duplo angefertigten Verzeichnisses hinterlegt haben. wird dem Einreicher quittirt nebst einer auf den Namen des etreffendet

welche als Ausweis zum Eintritt in die General

Der Aufsichtsrath

der Oppelner Portland-Cement-Fabriken

vorm. F. W. Grundmanu. P. Bülow:

[53690]

Activa.

Dortmunder Ringofenziegelei, Actien - Gesellshaft zu Dortmund. Bilanz vom 31.

Dezember 1886.

Passiva-.

M S 316 290|—

462 184/93

28 94779 38 019|—

1 180/31 28 980/74

876 602/77

Rückständige Einzahlungen . . . Immobilien-Conto (Gebäude, Grund- stü>e und Ringöfen) . . « « Mobilien, Utensilien, Pferde- und Wagen-Conto „6 Lager-Bestände . Cassa-Conto. .. Diverse Debitoren .

Debet.

Gewinn- und Verlust-Conto.

4 405 500 258 474

5 652/90 6082

192 367 13 000

Actien:-Capital-Conto . . ypotheken-Conto . elcredere-Conto .

Reservefond8-Conto

Diverse Creditoren .

Gewinn-Verlust-Conto .

875 602 isi-C _Credit._

id 28 695 13'000

S 52

Finsen- u. Handlungsunkósten - Conto eingewinn „eo

41 695/52

L Fe Betriebs-Gewinn . 36 574/89 Mieth- und Pacht-Conto 5 120/64

41 696/52

im Bureau des j l T

n Nordische Versicherungs

Die Aktionäre werden zu einer außerordentlichen 7 7! Mittw Februar 1888, Herrn „Dr. Nolte, Adolphsbrücke 10, hieselbst eingeladen. : 1) Anirag ‘eines Aktivnârs auf Liquidation der gortteang des Geschäfts unter

t standes auf 2) Für den Fa 7: Gventual-Antrag nah» Rosto>k ‘und

der Ablehnung der

Reduktion

Generalversammlung näher zu beschließenden Modalitäten. den Fall der Annahme des zweiten Antrages: von zwei Mitgliedern des Aufsichtsraths. dieser Generalversammlung 11 der Statuten mindestens am zweiten Tage vorher

Der Vorstand.

3) Eventuell für Neuwahl

Aktionäre, welche si< an

Diejenigen na Vorle des $.

amburg, 31. Januar 1888.

Georg Br

eines Aktionärs auf Rükverlegung

Gewinn- und Verlust-Conto pr. 31. Dezember 1887.

: Akltien- Bank.

Generalversammlung auf Nachmittags 2¿ Uhr,

Geféllshaft und Gegenantrag des Vor- VerinberNn O

nträge: *

des Sitzes der Gesellschaft 609/0 unter den “von der

beiden vorstehenden des Aktienkapitals um

betheiligen wollen, haben ih beim Vorstande anzumelden.

o>elmann.

(63679)

An 5 9/0 von 4 2008,68 zum Er-

neuerungSfonts d be a iburig auf Gebaude . .

He : «„ Maschinen l

¿ Mobilien. . . » 565,50

Ï , Wäsche . . 175,—

6. 2008,68

6 100,45 442,39 725,38

Bilanz-Conto pr. 31.

Per Betriebs-Uebers{<uß 6 2008,68

E

4 2008,68 Dezember 1887.

Bau-Conto. . . - M Brennmaterial-Conto . . « + 200,

Con 10,— Siilhinen- und Material-Conto 16 000,—

Mobilien- und íInventar-Conto . 3 000,— Wäsche-Conto._… . « « + 175,— Seife-Conto .

é. 31 811,24

#6 39 900,—

‘taL-Cont Per Capital-Conto 10 000

Darlehn-Conto . . « « + +" Dividenden-Conto : a Noch nicht erhobene Dividenden per 1884/89 . E | Reservefonds-Conto . diverse Creditoren

87,— 341,25 917,99

Zuthaten- und 50,— Osnabrü>k, den 28. &Fanuar 1888.

C. P. Wieman.

163677) Elberfelder Bilanz per 1.

Osnabrücker BVadehaus.

Die Direction. A. Bri>we dde.

Bierbrauerei H. & O. Gesenberg.

5131634

T h. Breusing.

1887.

P assiva.

Dktober

Activa.

s M. l 96 000|— : | 1000|— _ [T9 825

395

1) Grundstü>e

9) Gebäude. - Abschreibung . A

3) Vorjährige Bauanlagen . Abshreibung . D

4) Neue Bauanlage.

5) Maschinen und Utensilien . Abschreibung . « . +

6) Neue Maschinen-Anlage .

7) Alte Fastage . A Abschreibung .

8) Neue Fastage. - « ‘°

9) ues Pferde und Geschirre Abschreibung . E

10) Neue Anlage .

11) Mobilien . Abschreibung .

12) Neue Anschaffung -. -

13) Cassa und Wechsel . . -

14) Debitoren . A Delcredere . -

28 2169 9

6 2 821/96

13 212 1 322

3817|— 517|—

819 81

49

21 726 1/240

S

A 200 000 45 000 14 378 10 106

06

2 002/18 10 000|— 8 389/66

Actien-Capital Hypothek Creditoren. . .+ + _- Vortrag v. 1. Oktober 1884 Reservefonds v. 1. Oktober 1885 +1886 . . - Guthaben der Actionaire . Gewinn. . ...+ + - * Verwendung des Ge- winus: H 9% Reserve- fonds . - Neue Anlagen

M

55 000 t

95 000 51

19 430 1 900

25 399

419,48 „7 970,18 iti

M. 8 389,66

20 486/30 28 306/69

15) Vorräthe

Der

289 876141 289 87641

Vorstand.

[53786]

Aktien Gesellschast ,

Activa. Bilanz pro M.

3 590 571

1 769 197 344 138 96 476

5 505

12 105 220 501 917 393

——

M. 3558 571.62

Immobilien . 32 000.—

Grundstü>k Laim Vot S Debitoren für Bier, Treber u. Hefe Diverse Debitoren. . « + ‘_‘ Vorausbezahlung an Steuern . Bank-Debitoren « « + + ‘* ypotheken, Wechsel und Cassa . Pa S

Die Georg

30. September 1887.

G 955 890/13

Gewinn- und Verlust-Conto pro

Haerbräu“ München.

Passiva.

b 3 000 000 1 364 994

44 509 11 42%

147 672 288 111 928 786/13 213 395/58 378 465 05 50 000|— 280|—

59 463/21 468 790/37

6 955 890/13

S 65

66 41

10 97

A

O S 62} Hypotheken . «20 gg} Creditoren der Neuanschaffung und 01 des Betriebes . +«+ 95|| Diverse Creditoren - * * gatrthe 08]| Cautionen und Guthaben der Wirthe 16 und Bediensteten . « « + ._- 43|| Malzaufshlag : R Amortisation Reservefond . . - - Spezial-Reservefond j Delcredee . . . Dividende, unerhoben .

99

Gewinn-Vortrag 1885/86 j Brutto-Gewinn 1886/87

Direktion. Kappelmetier.

30. September 1887. Einnahmen.

Ausgaben.

Gerste, Malz und Hopfen. . BUSInpglerighien E Malzaufshlag . - «+ .+ Sale, Löhne incl. Haustrunk Fu rwesenbetriebb . ..- - - llgemeine Unkosten . . « + + Unterhaltung. der Immobilien und des Inventars .„«+ Zinsen incl. der Zinsen für Reserve- und Spezial-Reservefond ; Verlorene Bierforderungen

K A 1 540 05371 Brau-Conto . 144 743 40 219 804 404 937 235 61 671 119 280

191 972 86 607

1 425 468 790

Mb 3 344 868 134 121

63) Treber, Keime und Hefe . 211 680

52 Malzaufshlag-Rückvergütung j

i men aus eigenen Wirthschaften 12 Gans 6: 12 055.29

A 6 322.17

Hiervon ab: Nachschaffungen . 5 733

38

11 85 371

L

Brutto-Gewinn .

Aktien Gesellschaft

nd bten Generalversammlung An hex Fee emei S Coupons La VI. unserer A

. von heu

fen- und rien o Seb, Pichler sel.

30, September 1887 die Einlösung des Es gelangt Coupon Nr. VI

Bai

bei den Herren

München, 30. Januar 1888,

3 696 403/80] Die Direktion. Georg Kappelmetier.

3 696 403

„Hacterbräu“ München. ist auf Grund des Rechnungsabschlusses vom ktien mit 46:40.— bes<hlossen worden. t ab mit 4 40.— zur Auszahlung bei der Wechselbank in München und Erben in Münch

13708) Fehlesische Eisen-

stehendes zur öffentlichen Kenntniß: Berufsgenossens<haft seßen si< vom 1.

Vezirk L. : Breslau Stadt und Kreis.

Bezirk Al. : Kreise; Ohlau, Bezirk All. Bezirk LV.:

Bezirk V.: Kreise: Neurode, Franken

6) Berufs - Genossenschaften. und Stahl-Berufsgenossenshaftl.

1884 bringen ‘wir ‘hiermit Nah»

è 91 des Unfallversiherungsgeseßes vom 6. Juli : AO und Stahl-

Gemäß S

Genossenshaftsvorstand und die Sektionsvorstände der Sélesishen Eisen- Oktober 1887 ab, wie solgt zusammen:

Genofsenschaftsvorstand. Mitglieder. Fürstlicher Domänen-Rath zu Ps O.-S. Vorsipender. 9) Pringsheim, Fabrikbesißer zu Breslau erster ellvertretender Vorsißender. 3) Blauel, Direktor zu Breslau zweiter stellvertretender Vorsitzender. 4) Grund, Direktor zu Breslau. 5) Junghann, Direktor zu Königshütte O.-S. 8 Bernhardi, General-Direktor zu Zalenze O.-S. 7) Jüngst, Königlicher Bergrath zu Gleiwiß O.-S. 8) Bitta, Rechtsanwalt zu Karlshof bei Tarnowiß O-S. 9) Koümann, Direktor zu Bismarckhütte bei Schwientohlowiß D.-S. 10) Israel, Hütten-Direktor zu Gleiwiß D.-S. Ersaumännuer. 1) Erbs, General-Direktor zu Beuthen O.-S. 5) Köbner, Fabrikbesißer zu Breslau. 3) Callenberg, Direktor zu Breslau. 4) Bilstein, Fabrikbesizer zu Breslau. 5) Galda, Direktor zu Zabrze O.-S. 8 Liebert, Direktor zu Friedenshütte O-S. 7) Oberbe>, Direktor zu Ratibor. 5 9 Winte>, Hütten-Direktor zu Hubectushütte O.-S. 10)

Der

L. 1) Klewitz,

illebrand, Bergrath zu Tarnowiß O.-S. arnewiß, General-Direktor zu eude> O.-S. IL. Sefktionsvorstände. Sektion x1. (Breslau.) Mitglieder. 1) Blauel, Direktor zu Breslau Bor ihender. 9) Bilstein, Fabrikbesiger zu Breslau erster Stellvertreter. 3) Callenberg, Direktor zu Breslau zweiter Stellvertreter. 4) Kemna, Fabrikbesißer zu Breslau. 5) Trelenberg, Fabri besißer zu Breslau. Ersazmänuuer.

1) vacat.

D F. W. Hofmann, Fabrik besitzer zu Breslau. 3) P. Körner, Fabrikbesißer zu Breslau.

4) Krumbholg, Direktor zu Neusalz a. O.

5) M. Pringsheim, Fabrikbesißer zu Breslau.

Mitglieder.

1) Junghann, Direktor zu Königshütte D.-S. Vorsißender.

9) Jüngst, Königlicher Bergrath zu Gleiwi erster tellvertreter.

3) Bernhardi, General-Direktor zu Zalenze O.-S. etr Stellvertreter.

4) Klewiß, S Domänen-Rath zu Slawengiß D.-S.

5) Israel, Direktor zu Gleiwiß O-S. Ersaßzmänner.

1) Galda, Direktor zu Zabrze O.-S.

5) Oberbe>, Direktor zu Ratibor: ;

3 Qa Königlicher Bergrath zu Tarnowiß O.-S.

4) S S Oi zu un L S

5) Barnewitz, General-Direktor zu_Iceude S. 2 i

Zu Aitevetmian und bezw. Stellvertretern sind für die Zeit vom 1. Oktober 1887 bis

zum 30. Septèmber 1889 gewählt worden:

Sektion L. (Breslau)

1. Vertrauensmann: Fabrikbesißer E. Böhme in Firma. St. Lentner & Co. in Breslau.

Stellvertreter: Fabrikbesißer G. Hertel in Breslau, vate s 2. e R kbesiber H. Rohland in Firma H. Herrman *aen. in Breslau. Stellvertreter: Fabrikbesißer Kenty in Breslau. i \ Brel Namslau, Oels, Poln. Wartenberg. Vertrauensmann: ga rikbesißer R. Pzillas în Brieg. Stellvertreter: Fabrikbesiger F. W. Warne> in Oels. : Kreise: Trebniß, Militsch, Wohlau, Steinau, Guhrau, Neumarkt. Vertrauensmann: Fabrikbesißer Aug. Due ja Steinau a. O. Stellvertreter : Fabrikbesißer E. Ziebold in eumarfkt, Kreise: Striegau, Schweidniß, Waldenburg, Reichenbah, Nimpt\<, Dun S N e 32 ei ellvertreter: Fabrikbesißer Fraembs in eidniß. fein Münsterberg L Labels<werdt. e in Glaß.

Quas, Görliß, Lauban.

4

Strehlen.

abrikbesißer Ant. Wa

Vertrauensmann: d l Lichey în

Stellvertreter: Fabrikbesißer Aug. Hoyerswerda,

Grünberg, Freistadt, Sprottau, Gr. Glog S F. Teichert in Liegniß.

rikfbesißer Beuchelt in Grünberg. [kenhain, Landeshut, Hirshberg, Löwenberg, Bunzlau. Bote ies lelbdorf bei Reibniy i. Schl

Bezirk VIL. : Kreise: Vertrauensmann : Ste es : Fa Ske Bezirk VIILI. : Kreisé: Jauer, ónau, l ( O Vertrauensmann: Fabrikbesißer H. Fliegel in Bert R R E Hugo Jaers< in Jauer. f LX.: Regierungsbezirk Posen. E N R rièndinann abrifbesiger Gust. Winkler in Mafssel bei Rawitsch. SU ae ree, A O. Roeder in Krotoschin. s Bezirk X. : Regierungsbezirk Dromoerg, À N Beeirguensmann: Fabrikbesißer H. A. Eggert in Bromberg. Stellvertreter: Fabrikbesißer C. Gause in Bromberg. Sektiou Ix. (Beuthen O.-S.) und Laurahütte.

irk L.: Königs- E S i Hütiendiretor Sattler in Königshütte.

Vertrauensmann : 1. Stellvertreter : O : orgenroth-Lipine. ; / A Vertrauensmann: Oberhütteninspektor Kawka in Upine._ 1. Stellvertreter: Hütteninspektor Winyek in Friedenshütte, 2 e j Hüttenmeister Stephan in Lipine. Bezirk 11x. : Kattowiß-Ptys owiß. i s ea Mascineninspektor Donders ¿u Kattowiß. 1. Stellvertreter : Lellcaluveltee Star> zu Rosdzin. 2 Stellvertreter: Hütteninspektor Hermle zu Hohenlohehütte.

irk .TV.: . Bezirk. Zabrze Mascineninspektor Stauß in Donnersmarkhütte.

Vertrauensmann : 1. Stellvertreter : Hütteninspektor Thometzek in Borsigwerk. i Oütteameister Kahlhoefer. in Redenhütte.

Bezirk V e T G

ezirk V.: Gleiwiß. 8 /

A Vertrauensmann: Hüttendirektor Rodig in Herminenhütte. 1. Stellvertreter : Oberingenieur Pesch e in Gleiwiß.

2, Stellvertreter : Fabrikbesißer Leinveber in Gleiwiß.

Bezirk VI.: Tarnowiß-Oppeln:

Vertrauensmann: Hüttendirektor 1 v 1. Stellvertreter : Mea uébivalter Muschallik in N odrtonkaugenbe.

2, Q Hütteninspektor Esser in Zawadzki. = L .. s ti . Sea Van E etendinant sabrifbefiger S({mula in Nicolat. er A. Freu

üttendirektor Winyek in Hubertushütte. beringenieur Sugg in Königshütte.

Bezirk Ul. :

Luke in Tarnowi

trauensmann: i Vertraue abrikbe nd in Ratibor.

1. Stellvertreter : i 2 Stellvertreter: Dberingenieur Meyer in Nicolai.

Bezirk VIILI. : Cósel-Neifse. Vertrauensmann: 1. Stellvertreter :

2. Stellvertreter; Fabrikbesißer F. Weigel in Neuland bei Neisse. Breslau, den 21. Januar 1888.

Schlesische Eisen- und Stahl-Verufsgenoffenschaft. “E :

ahn in Neuland bei Nele: 6.

brikbesißer I. sabrisbive: C. Jaeschke in Neuland bei

nchenu. Aktien Gesellschaft a>erbräu‘‘. Georg Kappelmeier.

S