1888 / 33 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54530 Vekanutmachung. tariat der Stadtvoigtei, Molkenmarkt Nr. 1, tägli l. VIT. 55 000 Ringe weiße Zündschnur,

] [54503] | Die Eintragung des Rechtsanwaltes Kgl. Advo- | in der Zeit von 11 bis 1 Uhr, zur Einsicht aus 120 000 kg Sprengsalpeter; | Actieu-Gesellschaft für D katen Anton Sonneuleitner in der Redtsanwalts- Lieferungslustige werden aufgefordert, ihre An- | Kl. VIII. zum Denaturiren und Verpacken von Eisen- und Ste bisceeiE g Vöhmisge f D M L i : ate in 1j Dritte Beilage

liste des Kgl. Landgerichts Traunstein wurde unterm gebote, denen Proben mit Bezeichnung des gefor- | Salz: 21500 kg Wermuthkrautpulver (eins{l. für | Die Liquidation ift beendet. ,

Perlaes wegen des an demselben Tage erfolgten | derten Preises beizufügen find, unter Aufschrift : die Saline Schönebeck), 25 000 kg Eisenoxyd, 6500 kg Berlin, den 2. Feb 1

blebens gelöst. „Papierlieferung für die Königliche Stadtvoigtei* Seifenpulver, 2500 kg Petroleum, 1200 kg ‘Plomben j D : Liqu vos, 40 9 t ® 0 ck 9 9

Trauustein, am 3. Februar 1888. bis zum 22. Februar cr., Vormitt Ebe ' , er Liquidator. 4 D i R -zA d Ä [ St 1s -A

r ezei (0E S REES S L N Sara de Siauidatae zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preupi)chen aats-Auzeiger. Molkenmarkt Nr. 1, versiegelt abzugeben. An dem- | Kl. X. 33 Neuries Kanzlei-, Concept- und Brief- ——— M 33 B li Di st de 7 F h 1 S S S

E ° erlin, Vienstag, n (. Fevruar taten

(L. 8) ayr. E selben Tage um 11 Uhr findet dortselbst die Er- | papier, Packpapier, Actendeckel und 25 000 Stüd | [54716] | S S i dr S i E H F E O O RE R S R O E E G E Briefumschläge, Gemäß $. 20 der Statuten erlaube ich mir de E

öffnung der cingegangènen Offerten statt, zu welcher Ñ einen können. soll im Wege der Submission vergeben werden. Herren Actionaire zu der am Dienstag deu , Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

3) L bri Verpachtungen, die Lieferanten eri en förm erdingungen 2c. nigliche Stadtvoigtei-Direktion zu Berlin. | Hierzu ist auf Freitag, den 17. Februar d. J-+ 6. März d. J.- Nachmittags 47 U i Steckbriefe und Untersuhungs-Sacen. gung Vormittags 11 Uhr, in unserem Registratur- Büreau des Herrn Justi Cs Wentie 1 Zwangsvollstreckungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. Se entli ¿r Nui ci ¿r 2 Berufs-Genossenschaften. L F Î 4 L Wochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken.

54520 i : [ ] [54521] zimmer Termin anberaumt. Per Nosengarten Nr. 1, stattfindende Rerkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. Verschiedene Bekanntmahungen.

Aus der Königlichen Oberförsterei Lieben- | Die Lieferung des Menage - Bedarfs für di i i i ä i int ] - e | Die Angebote, zu welchen die Formulare hier ge- ährigen ordentlichen 1 i i L Tai ri De A O N boliveciteige: R nkerteiinieten Agen s N e O n bath sind mit der R lung ergebenst cinzuladen. Geueralversamny, Verloosung, Zinszahlung 2. von öffentlichen Papieren. in Z L i De EUTS na | „Angebot auf Materialien* versehen versiegelt und t agesordnung : U : ros un E e e Le bis den Be der Portions-Lieferung wird hiermit | portofrei bis zu dem angegebenen Termine an uns 1) Geschäftsbericht. g 5 Kommandit - Gesellschaften der Statuten ihre Actien spätestens drei Tage vor Alle dur Amortisation bis heute eingelösten Litt. C. à 2000 M, rüdckzahlbar à 2200 M N1 Klasse zum Angebot: Schußbez. Lottsche ag 57 s 51 ausgeschrieben. einzureichen. 2) Ertheilung der Decharge. Akti Aktien -: G Il dem Versammlungstage, also bis zum 12. März, Obligationen sammt den dazu gehörigen, noch nicht 1005 1040 1046 1071 1078. Sélag: 1 Giche O a 840 aicf at i ie Lieferungs-Bedingungen sind auf dem Bureau, Lieferungsbedingungen liegen in unserer Registratur 3) Beschlußfassung über die Höhe der Versi auf len U. ten - ese sch. bei unserer Kasse in Leer oder Weener zu deponiren, | fälligen Coupons nebst Talon find unter notarieller IT7. Emission. 631.17 fm; Schußbez Rebmate, Jag, 74b Sulan: euestraße 16, während der Dienststunden einzusehen, | zur Einsicht aus. \ rungssumme. le M 9534] Verloosung um dagegen Eintrittskarten in Empfang zu nehmen. Assistenz verbrannt worden. Litt. A. à 500 M4, rüdckzahlbar à 550 445 Kief. mit 690,33 fm; Sthupbez Bernöwe, V N Mlbrie müsen versiegilt sein und die Auf- | d n O Eitaeas können von | Stettin, den 7 Feb V O A (Am 2. Januar 1888 sind zum Zwette der privileg: Der Auf chis cath der Ostf iefishen Bauk Per Va tungörath Liti. B. À 1000 l Da bib d L AAO0 ; j : { ie Auf- | der Unterzeichneten gegen freie Cinsendung von 1,00 Stettin, den 7. Februar 1888. i C I : vritat8-Obli- er Auffichtsrath der riesischen Ban er Verwaltungsrath. . B. , rüdckzahlbar Res en : mäßigen Tilgung nachstehende Prioritäts-Obli Au Leer N : g t e A Nd 151144 148 149 154 160 163 164 165 166 178 186 200 210 211 217 234

W 49 b., S({hlag: ca. 410 Kief. mit ca. 620 fm; | hrift : „Lieferung des Menage-Bedarfs für 1888/89“ | portofrei bezogen werden. Bei der Abforderung ist „„Arnold“‘, Dampfschiffs- Gesellschaft gationeu der Braunschweigischen Eisenbahn H G ls V sigend : . erm. arre 1 orh1Bender. . . . . E Leipziger Wechslerbank in Lig. 235 240.

bbez. Zerpenschleuse, Jag. 156d., Schlag: | enthalten. anzugeben, für welche Materialienklassen die For- F. Gribel vom Jahre y ; [542901 ; Sai F, | Kulmsee, den 1. Februar 1888. Die Actionaire unserer Bak werden hiermit er ? Zuerfabrik Cul see.

71 Kief. mit 126,47 fm; Shußbez. Rehhorst, Jag. 161 Jhre Eröffnung wird auf dem Abtheil S Od: mit 102 fin, 159 A Bil Ras 8 4 Me u E À ungs-Bureau, | mulare gewünscht werden. , Der V 00 O: Scbubber Blömark, Jag. 1886. t i end, den 3. März cr., | Zuschlag erfolgt bis zum 9, März cr. er Vorsitzende des Auffichtsraths, 90 169 179 327 344 418 419 454 468 ; A 48 Kief. mit 7201 L S F Lan Fa! Vorminags 10 Uhr, erfolgen. Königliche Berginspection. Th. Lindenberg. A 0 0 1000. 5 di die E der Actionaire | cebenst eingeladen, an der ee uit 558 fm, Jag. 1498. Shlag: Sd ‘Cief A ae i erg a. W., 4. Februar 1888. E à 1500 Zit emnitzer e eugmal@inen Fe vorm. Joh. ordentlichen Generalversammlung Rückständig aus früheren Verloosungen: ca. 120 fm. ' Das ' e en A No 2 Branden- | [537031 Verdingung. [54717] 1178 1202 1357 1445 1569 1573 1594 1625 1720 i a O S iffa bis : E m ; | theilzunehmen, welche Mittwoch, den 7. März | 1. Emission: Litt. A. Nr. 90 205 294 301 310 t Rehhorit, den 4. Februar 1888. g eld- t s ments Nr. 18 | Die Lieferung von Werksteinen (Granit oder Nieder- | Gemäß $. 20 der Statuten erlaube id mir di 1821 1896 1959 2003 2036 206% 9270 2297 2351 500 000 A Na vert bebufs derer Umb? d. J., Nachmittags 4 Uhr, im kleinen Saale E 436 446. 464 40 Der Königliche Oberförster. A e R a O a Ne E E hierselbst am Dienstag, 2405 2623 2692 L L E En 9 7 3005 tisirung zum Zwecke der Herabsezung des Grund- M Me e sn Beipaig atn O i B. Nr. 934. : S 7 e x ber nd über die Nogat bei | den 6. März d. J+- Nachmit e 034 3074 3095 4 ; j ÿ i L ngêlolal wird um, E " N G [54518] Bekanntmachung. Wee Lieferun Pa ans, 1888/9 Marienburg s\oll in 2 Loosen (Loos T. für Dirschau | dem Bureau des Herrn Iustirrath ‘Wenden I à 300 "M und die E Base vom Handels- öffnet und um 4 Uhr für den Zutritt geslofsen H Î i: É Ne 96 105 130 171 Im Submissionswege soll die kontraktliche Liefe- | Königl Sal O Staßf G jahre /9 auf dem | 2570 cbm, Loos II. für Marienburg 1217 cbm) ver- | Rosengarten Nr. 1, stattfindenden diesjähri h 3508 3509 3531 3562 3605 3665 3804 3847 | gericht erfolgt ist, werden in Gemäßheit des Art. 243 werden, ; . Nauk N ite M iedlánd N E Cn D ickOlaENe 1888/89 erforderliden | Fol al. Salzwer? zu Staßfurt, sowie auf der Braun- | dungen werden. Die Bedingungen mit Zeichnungen | ordentlichen Generalversammlung er benst de 3868 3939 3976 3988 4021 4138 4277 4314 4336 | des Handelsgese buches die Gläubiger der Gesellschaft Naÿ $. 2% des Statuts sind jedo nur solhe Zahlstellen: Bankcommandite M. Frie erhe ungefähr 3000 kg Packwerg und 2000 m Pack- n en A S \ urg eintretenden Bedarfs an nahe | und Angebotsformularen werden von dem Bureau- | zuladen. gevenst ein 4392 4393 4519 4520 4728 4745 4760 4789 4896 | hierdurch auf ébert ih bei d e i ‘mah a Actionaire zur Theilnahme an der Generalversamm- Veck « Comp., Bromberg. Deutsche D id verab: Towle: bie in ver Kbniglidhen aa E terialien, als: y vorsteher Pasdowsky hier, Viktoriastraße 4, gegen Tagesordnung : 41910 4940 4974 5010 5056 5099 5276 5320 9827 Chemnis, den S1 Ja at E en. | sung berechtigt, die seit wenigstens 7 Tagen vor der- Bank, Berlin. Gewehr- bezw. Munitionsfabrik bierselbst in dem- | Eisen, 30 Q 0 000 kg Walz- und geschmiedetes | postfreie Cinsendung von 2 M abgegeben. Angebote 1) Geschäftsbericht. h 5354 5366 5398 5411 5563 5578 9618 5617 5723 " Der Vorstand / selben, d. i. bis einschließli den 29. Februar, ihre | [54512] Bekauntmachung selben Jahre entstehenden 18 St Ibl g Eisenblech, 2500 Stück Schaufeln sind unter Benutzung des Formulars und unter Bei- 2) Feststellung der zu vertheilenden Divid 5796 5858 5870 5912 6289 6423 6540 6645 6712 : : Actien bei einer der folgenden Stellen : Von den zufolge unserer Bekanntmachung vom ungefähr 100 000 kg Oreh- resp. Bohrspähne Vi 1 N div. geschmiedete Nägel; | fügung der anertannten Bedingungen mit der Auf- 3) Beschlußfassung über Höhe der V E 6809 6818 6943 7243 7431 7445 7452 765% 7676 der Chemnigzer Werkzeugmaschinen a. in Leipzig bei unserer Bauk, 95. Suni 1886 zur baaren Rückzahlung am 2. Fa- (trodene), j : ee Stü. Hauenhelme, 6000 Stü | schrift „Angebot auf Werksteine“ bis zum 28. Fe- umme. G 7680 7684 7707 7710 7777 7992 8003 8142 8197 Fabrik vorm. Jol Zimmermann b, in Dresden bei Herren Günther & | nuar 1887 gekündigten: : ungefähr 500 090 kg Fraisspähne (mit Oel ge- RI. V, 10 009k ey 9 __|bruar d. Jrs., Vormiïtags 11 Uhr, an das 4) Ertheilung der Decharge 8371 8426 8451 8500 8603 8622 8686 8765 8809 V ). e Rudolph i A 1) 4°/ igen alten Rheinischen Eisenbahu- tränkte) aus Eisen resp. kohlenstoffarmem a QUe ES Steinöl, 2500 kg ger. Rüböl; tehnishe Bureau N der unterzeihneten Behörde Stettin, den 7. Februar 1888 8834 8881 8920 9018 9033 9077 9098 9142 9198 Gebauer. hinterlegt und dafür die beim Eintritt in das Ver- Prioritäts - Obligationen (Privilegium Gußstahl, 4 A A kg Cylinderöl, 8000 kg Maschinenöl, Viktoriastraße 4 hierselbst, einzusenden, wo die Er- Li 2 N 4 9383 9444 9463 9637 9670 9693 9743 9894 10096 sammlungsïokal vorzuzeigenden Legitimationskarten vom 12, Oktober 1840) : ungefähr 60 200 kg altes Smiedecisen O LE ashinentalg, 4000 kg roh. Rüböl, | öffnung der Angebote erfolgt. Zuschlagsfrist 4 Wochen. | *? I[ng“‘Dampfschiffs-Gesellschaft Th. Gribel, 10170 10226 10281 10286 10298 10311 10410 (54709) erhalten haben. N 2) 4°/oigen (früher 4109/0) Bonn-Kölner ungefähr 26 500 kg altes Gußeisen \ 2000 kg Puygheede, 3000 kg Pußwolle, 6000 kg | Bromberg, den 30. Januar 1888 j Louis Boldt. 10443 10493 10606 10628 10667 10844 10900 Steinbruch-Actien esellschaft Den zu hinterlegenden Actien ist ein doppeltes Eisenbahn - Prioritäts - Obligationen ungefähe 10 000-kg alter nine Stabl Scilschmiere, 1150 kg grüne Seife; Königliche Eisenbahn-Direktion 10940 11080 11107 11246 11256 11327 11361 2A g Nummernverzeichniß beizufügen, wovon ein Exemplar (Privilegium vom 4 August 1854) ungefähr 3 000 kg alter englischer Gußstabk L T R [54718] 11862 11864 2E 12035 12084 12114 Diabas. quittirt A und 3 : f : , 9147 12189 12: 462. i S bend, den 25. Februar z D 3) 4°/oigen (früher 44 0/0) Kölu-Krefelder Gemäß $. 20 der Statuten erlaube ich mir di : iefe Obligationen mit deu Zinsscheinen Zu einer am Sonnabend, den I 1) Vortrag des Geschäftsberihts und der Sluß- Vy : S t Dies g Zinss d. J., Vormittags 114 Uhr, in dem kleinen abrebnang der Liquidatoren, sowie des Be- E E Egon

ungefähr 110 000 kg alter kfohlen\toffarmer Guß- : \tahl, 4) Verloosung, Zinszahlung 2c. von ö i i N N 1200 v alie Sine [54528] E O O aae L März d. J. Nachmittags  Uhr, in dea e A e D Es Talon find | Saale dec Restauration des bren ria, Anse: rihts des Aufsichtsraths sind folgende N bis jegt nit zur Einlös Y 200 kg altes Bink, e Q. i 4 y 2 “5 i h - in den vom 1. April 1888 a9: _| bahnhofes zu Braunschweig stattfindenden außer- ; 4 Uai ind folgende Nummern bis jept nit zur Einlöjung ungefähr 10 ks altes Kupfer, Kündigung und Umtausch von Schuldverschreibungen der De R E eb Glsenbabubaunitasle in | oupenilihen E U zur Cl A 2) Ertheilung der Entlastung an die gu H gelan e gite Rheinische Eisenbahn aller VU ° ; O Ca Le 7 . ? 4 B i i \ i i j as , a. = verkauft werden. 5 E Landeskreditkasse Fn Kassel. Dre grgeN ordentlichen Geueralversamm- Betriebskasse in Braunschweig, fowie Actionaire uo Soevanna Meru A O 3) De s die Vertheilung des rest- ‘Prioritäts-Obligationen. Lieferungs- bezw. Kauflustige wollen ihre, genau Zum Zwecke demnächstiger Herabsezung des Zinsfußes von aus der Landeskreditk S E de hei dem Bankhaufe Lehmann Vppenheimer & | geladen. Die Vorla en zur Generalversammlung liegen von | A 4399 4334 4444 5173 5174 5292 5204 6228 T esfreditkasse erborgten 1) Geschäftsb agesorduung : Sohn in Braunschweig, dem Bankhause | Zur Theilnahme an der Generalversammlung, is | heute ab in n ez eschäftslokale der B aug | 2437 5804 6308 6424 6427 6428 6501 6503 6712 eschäftsbericht. Mendelssohn & Co. in Berlin und der Bér- | jeder Actionair berechtigt, welcher seine Actien \päte- | und können auch bei den Herren Günther & fs N A e N E E 9378 9390

den Bedingungen entsprechende, und mit der Auf- | Darlehen kündigen wir mit Genehmigung des Landesaus|\husses des Regierungsbezirks Kassel, unter liner Handelsgesellschaft daselbst stens eine Stunde vor Eröffnung der Versammlung | Ruvolph in Dresden in Empfang genommen | y, 4o/gige (früher 44%) A e ihiee Siten . 40/0 Ío -Â. -

schrift: : Zustimmung des Königlichen Herrn Oberpräsidenten, hiermit die : ; ; „Submission auf die Li vierprozenti ; : enten, hiermit die sämmtlichen noch nit gekündigten 2) Ertheilung der Decharge. eten ent, ta Bades | Wälder VIL ViJL &, VIIEAT und CED due Mejaliung 0d 1 E Pn, gu m v D g gti Baer at coiage de fagg Bie Ga t É 15 anin [Bi ge Crüber 41/9) Bonnet ezw. von alter terialien“ bthei . | Stückzinsen vom 1. Januar bis 31. Marz ein- i a ahn-Prioritäts- ationen. 1 Materialien ver Abtheilung VIC und VIIL A auf den 1. September 1888, | 4) Festitellung der zu vertheilenden Dividende. db ; A N R Tagesorduung: Leipzig, 6. Febru I srath Nr. 903 908 1252 1378 1733 1827 2143 2237 erzinsung fraglicher Obligationen hört mit | Berathung und Beiblußfassung über Anträge p08 ver Leipziger Werhölerbank in Liq. | 4908 5420 3743 2700 2106 6494 6766 6861 7492 R. Hu

versehene und postmäßig verschlossene Dfferten bis der Abtheilung VUU1 Aa und VII1 B auf den 1. März 1889, Stettin, den 7. Februar 1888 Die V S Aufs rade ct ste, 7493 7496 7497 7498 7600 à 600

zum Beginn des auf Sonnabend, den 25. Fe- Zugleich bieten wir .den Inhabern den Umtausch dies : i j V | oi ; ; e er Schuldverschreibungen gegen drei 44 Ei Srlmissions-Ceumins an Hie A UE E Oiion e Vie voi 1 Mär, 1888 4 husenben T ae E Serie xiV mit Coupons „Renala S PO Ge : A Magdeburg, den 5. Zanuar 1838, a. Reduktion des Actienkapitals durch Rügabe einreichen. : Dieser Umtausch ist in der Zeit vom 8. bis eins{ließlich 22. d. M. bei i Der V N is s Königliche Eisenbahn-Direktion. und Vernichtung von Actien, [54502] c, 49/ige (früher 44°/) Kölu-Krefelder Eisen- Bedingungen und Muster-Offerten liegen im dies- und zwar in .dem dazu bestimmten Bureau im Ginbeokcébitkasson-Gebüude E: e X andeskreditkasse er See ra 708 b. Aenderung des in der außerordentlichen | ' Bei der am 1. ds. in Frankfurt a. M. vor Notar bahn-Prioritäts-Obligationen. scitigen Bureau zur Einsicht aus, können auch gegen Vormittags zwischen 9 und 12 Uhr, oder , gleicher Erde, Zimmer Nr. 5, : g- l S ° Generalversammlung vom 18. Januar d. I. | und Zeugen erfolgten Verloosung der Prioritäts- Nr. 282 283 820 2658 à 600 : Einsendung von je 75 &Z Schreibgebühren abschrift- in Kassel bei dem Bankhause L. Pfei Vereinsbank in Apenrade. gefaßten Beschlusses über die Ausgabe von | Obligationen der Die Inhaber dieser Obligationen, deren Verzin- lih bezogen werden. bei dem Bankhause L Din [54715] In Gemäßheit der $8. 27 und 99 des Statuts Schuldscheinen und in Folge davon: d b ifC l \ | Il E i sung mit dem 31. Dezember 1886 aufgehört hat, Erfurt, den 3 Februar 1888. in Hannover bei dem Bankhause Ephraim M aut, Sóblesische Voden-Credit-Actien-Vank. werden die Aktionäre der Vereinsbank in Apenrade e. erneuerte Begebung von Actien. U erfa rifCulmjee 1. u. 11.EM sion fordern wir unter Hinweis auf die zufolge der be- Königliche Direktion der Gewehrfabrik in Verlin bei der Dresduer B L im Mayer u. Sohn, Die Herren Actionaire werden hierdurh zur U, Braunschweig, den 9, Februar 1888. sind zur Zurückzahlung per 1. Juli 1888 folgende | züglichen Bestimmungen der vorangeführten Privile- 5 h: in den bei jeder Stelle üblihen Geschäftsstunden zu bewirk f ordeutlichen Generalversammlung auf am Dienstag, den 28. Februar d. Js Der Aufsichtsrath Nummern gezogen worden: i ien bei Unterlassung der zeitigen Einlösung der [54519] Bekanntmachung. Die umzutauschenden 4/0 Schuldve schr hae inb f i Montag, den 5. März cr.,, Nachmittagê | j Nachmitta 82 Uhr, e ver Steinbruch-Actiengesellschaft Diabas: x. Emission. - bligationen eintretenden Rehtsnachtheile wiederholt O A gehörigen am 1. September 1888 O e raligen Binbroupors nebt Talond. E O zu f E e e fleinen Saal der neuen Börse hier: im Saale des Bahnhofs-Hotels hierselbst 0 B S h 426 32 66 68 R 103 Al 14 115 La L anse golipttasse iléorbeinische) g Abfälle von Korkholz ormularmäßigen Verzeichniß der umzutauschenden Schuldverschrei ; und einem | selbst, ergebenst eingeladen. stattfindenden ersten ordentlichen Generalver- alons vet, 10 000 kg Abfäll tei i - R GAA s : chuldverschreibungen, nah Abtheilung, Betrag und t ¿ ndenden ErnEE D E E D: 54510 131 171 201 266 281 291 330 377 407 414 | hier einzuliefern, und dagegen den Nominalbetrag i EO ke A vie i aa aas O zu übergeben. Formulare hierzu können bei den Umtauschstellen kostenfrei in Empfana 1) 8 sind sammlung aug: S O: l ] e 25 8 Es 2 24 S 545 608 V Co L Gu M nehmen. 0000 Stü wei tei i ür jed j i 2 Bi 1 ivi _ L EHaR ort hf ; c in-Lü 3 H 44 : öln, den 30. Januar : E, L ) Felitelung der Bilanz und ter Dividents F 1) Vorlage ves O ihitung ver Decharae, - - | [1 h Eutin-Tübeker |xzet, 1. à 1000 4, ridiahlbar à 1100 G | Röniglise E 2000 m Strohband, geflochten 12 mm der Serie XIV. unter 300 AURE audgegcben a huldversreibungen kann, da Schuldverschreibungen | 8) Wahl von zwei Aufsichtsrathsmitgliedern : 2) Wahl Mies netin A L a Se des | FERE a4 Eisenbahn - Gesellschaft. 827 866 877 878 891 904 909 926 947 961. Cinksrheinische). 6 2E Strobband, geflocten 20 mm, eingelieferte Stücke stattfinden. ausgegeben werden, nur für mehrere gleichzeitig in gerader Zahl y L A H S welche an dieser General: M / gemäß V e Siaats ani dem 1. April | = Ai m Strohband, geflochten 30 Bei dem Umt ir L ersammlung theilnehmen wollen, t $, 63 E R 5) ; tent O j 99, Dez 1887 in Gegenwart L 6 ° 2000 m Strohband, geflochten 40 Ba, verschreibungen eine Prämie “o x ‘OIREIIN Model den Inhabern n h A gean „Schuld- | der Statuten ihre Actien nebst daem ‘doppelte : 3) Wh Ie O lec an Stelle G Notare | Morales ‘Ausloosung von 36 Obli- R Frankfurter Hypotheken-Kredit-Verein. : E L 1K, Seve werden, wozu auf Mitt- gekündigten Schuldverschreibungen eine Prämie von 1 (einem) Prozent dés Nennvicetbes Ad S Ma spätestens 3 Tage vor der Ge! des gemäß $. 23 des Statuts am 31. Dezem- | gationen unserer 4 procentigen Prioritätsanleihe vom Verloosung von 40/ 0 41/, A P und D Hypotheken- Antheilscheinen. 3 Uhr tral E G Nachmittags Umtaus& A a Inhabern von Schuldverschreibungen der Abth. VUI B, welche von dem “aeboltnen iraße On ps G Kasse der Bank, E : ber d. Js. ausscheidenden jeßigen Aufsichts- | Jahre 1882 und ; A T ind die Bei der heute vor Notar und Zeugen erfolgten Verloosung unserer Hypotheken-Antheilscheine standes ‘der unterzeichneten S abeiaumt d Coupons am Dar d S werden, da der legte der zu diesen Schuldverschreibungen ausgereiten | karten zu dóponiten E E Bet E l Eintrittskart d nas P fen auge ‘worden: ind die | wurden folgende Nummern zur Rüclahws auf den L April 188S gez0gen : Die Angebote zu diesem Termine sind Vit, bei der Landeskreditkasse ‘vom s G Ra für den 1. September 1888 und 1. Mäcz 1889 |. Bezüglich der Bevollmächtigung wird auf $. 6) beirefs ver A trcuna elnen Verbin “die E 1) Von der 4°/9 Anleihe : rücckzahlbar zu 105 Procent. ; : : der Statuten verwiesen. Die Vollmachten müssen Herren Aktionäre auf die $$. 24, 96 und 32 des Litt. A. Nr. t 133 244 2E n 4} 9/0 Q l a Ae Titt. G. Nr. 120 125 à M 500. Litt. H. Nr. 43 9 923 1355 1541 1588 = U 2 ï i: T : Vis 10 000 6 | 44 9/0 Serie 13, Litt. E. Nr. 19 à A 2000. Litt. P. Nr. 44 à A 1000. Litt. G. Nr. 97 à é 500. Litt. H. Nr. 96 127 194 210 437 463 543 557 à #4 100

f und auf dem Briefumschlage mit Kassel, den 3. B Pn: / ‘gestempelt sein Statuts aufmerk\ erie; Angebot auf verschiébene Materia E, Der Geschäftsbericht pro 1887 nebst Bileu e [F Apenrade, den 6, Februar 1388. A 10 fe g od Î86 SH8 TBÉ i O E «(Lin ao le fe ge Gf ais D © eng 4 C offen S tanenan | 2, Sha 90 # pia és en Seit 1e Tit Ai M 1 a, zen e Du L: Me 3 98 101 208 2 301 40 79 E E G 66 238 ‘548 679 Le O 891 936 1155 1173 1335 1359 1496 1429 1439 1478 à 6 100. ; D Tatt. B, Nr. 168 176 252 342 400 486

ie Bedingungen liegen im Annahme-A e : . Veit owie in dex Etvebikion T N 5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellschaften | “au, den 6 Februar 1 [54765] / eslau, den 6. Februar 1888. 6 ° A Deuts Belgische Crystall Eisfabrif. | 2543 2579 = 14 Stück à 100 d_. L Nr. 147 456 583 730 923 390 1460 1588 1622 1661 1812 1819 1860

Einsicht aus, könne i y Ln io pan de menen Vaneltmgs Preußisches Lei eihhauses bier, Bevtlste 14, Mt bein Bankier | per SchlesiiGes Badtn-Credis ilung abschriflli ¡ on, erfo ein muß, i s er Schlesis - it: Bank. _ R 4 = : Wilhelmshaven, V S0 Sardar TBRB Nachd reußisches eihhaus. ordentlihe und Mt E ia M O 2's A Vas Statutgemäß findet die diesjährige ordentliche O0, L 1971 2210 2241 2244 2440 2 96 à M 100. j Kaiserliche Werft. Verwaltungs- Abtheilun versa ul wir eine außerordentliche General: | mäß den geseßlihen Vorschriften als eine General- : / Generalversammlung am Sitze der Gesellschaft / 2) Von der 44 °/0 Auleihe 5 0/0 Serie 9. Litt. A. Nr. 54 à # 2000, Titt B. Nr. 180 246 247 à #4 1000. —- Läátt. C. Nr. 7 E 9, [s auf D bren urt 1888, Mit- | versammlung zu betrachten ist und daß demnach die zu Köln am kommenden 12. März er, Vor-| Lir A. Nr. erle 2. ie T 156 A 4 600. Látt. D, Nr, 21 9 117 256 280 383 403 409 609 872 1163 [53337] Submission. dem Aufs Hr, angeseßt haben und bei den unter, | Deposition der Aktien für beide Versammlungen ge- 154714] Neue Norddeut mittags 10 Uhr, stat. Lit, Boe, 0 e O 1340 1361 1406 1443 1769 1929 2046 2047 2176 2204 à M 100.

Die Licferung nachstehender Hölzer soll im Wege | tioni N M Me h obwaltenden Differenzen cin Funk- | meinschaftlich erfolgt. eu she Diejenigen Aktionäre werden nur zugelassen, | Litt. C, Nr. 3 47 118 121, 4 Stü à 5 9% Serie 10. Litt. A. Nr. 28 148 à M 9000. Litt. B. Nr. 122 257 397 495 à 1000. L Mfeoiiidien Submissions « Verfahrens vergeben | berufen es Aufsichtsraths zur Zeit nicht stattfindet, | Verlin, den 7. Februar 1888, Fluß-Dampsschifsfahrts- Gesellschaft. welche 10 Tage vorher ihre Actien bei der | 2004. - -- - "— S T0 A 800 M erie 10, Lit A T7 384 390 À d 500, Litt. D, Nr, 39 497 560 577 L ET 992 1030 g f g BESEN C N a gemäß Artikel 236 des Han- | Der Bor ana Le Preußischen Leihhause Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft werden O Aa G d __ S4, 1300 E T ada 1113 1358 1369 1372 1413 1420 1489 1539 1551 1566 1567 1788 1897

ieferne Vettungsri / Actiengesellschaft. E ; agesordnung : igati Ligen An- 52 à A 100. i i A stark, z S e dibleibe Aeie, q Dee am na, vaate. Dotmann, ad S De in E T I 2 Y Bericht des Directors L : a R A. Sa Ball ber Ine | b % Serie 11. Litt, d. Nr. 97 à 2000. 7 Titt B Nr. 51 à f 1000. Ltt, C. Nr. 45 107 ieferne Bettungsboh! f 0 n f ( - 2 erî es Aufsichtsrathes. : : von . _— Litt. D. Nr. i ; i breit, 0,08 m ‘los a Genera März 1888, Mitta G A ; Nes 1 Gta A L Mea e Bug 3) Genehmigung der Bilanz. / ; D O L Sie (7 Ssbenburd "hei Lerrlden- 5 9% Serie 12. Litt. B. Nr. 38 à ( 1000. Litt, 0. Nr. 113 à M 500. Läátt. D. Nr. 33 40 43

40 fkieferne Halbhölzer à 4,5 m lang, 0,3 m breit, | im Ges Häft8lofal ô G E ttags 12 Uhr, Außerordentliche Generalversammlung Ny , G A en veiundgwang s 4) Wahl eines ausscheidenden und wieder wähl- burgishen Landesbank und bei der Oldenburgischen S5 87 97 à 4 100. A

Versi Le de Aufschrift: „Li i Tageborduuna as s der Actionaire der Tae Caoevaba O E Kön. ken E S E E n een e ben Bank; Rückzahlbar al pari,

egelte, mit der Aufschrift: „Lie s 2 n i . (E7 ; , ° ° i in bei der Medklenburgishen Dank; | 4 0 i Läâtt. K. Nr, , Litt. L. Nr. tungshölzern“ versehene Offerten Ns A 1) Pepe a Eo: der Bilanz Dampfschifffahrt Gesellshafst Globus 1) ee des Geschäftsberithtes und der Bilani Der Director. Der Aufsichtsrath. T G o/igen Anleihe desgleichen ns 4 9/0 p t E n Î ae A e a E 2 e A t n Litt L Ne. 0 0 den 10. Februar 1888, Vormittags 10 Uhr, 9) Feststellung der De «Contos pro 1887. | am 29. Februar d. J., Nachmittags 4 Uhr, 9) Mittheilung des Resultates der Bilan 154713] ° 1. Juli 1888 bei der Commerzbank in Liübeck und 1823 à M 100. ; im Bureau des unterzeihneten Artillerie - Depots 3) Ertheilung der Decharge ; im kleinen Saale der Neuen Harmonie. prüfung durch die nah L 14 as Statuts Osftfriesische Vank. bei der Oldenburgischen Landesbank in Oldenburg 40/6 Serie 16. Litt. K. Nr. 103 285 354 501 à M 1000. Litt. L, Nr. 348 582 606 659 895 angenommen, woselbst um die genannte Zeit die 4) Wahl resp. Neuwahl von Aufsichtsrathsmit- 1) A Tagesordnung: i ernannte Commission \ In Gemäßheit des $. 32 der Statuten werden | eingelöst. i À M6 600. Litt. N. Nr. 89 175 463 507 à M 200. Litt. M. Nr. 35 80 431 576 641 Submissions-Eröffnung stattfindet. clievern. mit- y » G des Verwaltungsraths: Die Actien 3) Beschlußfassung über die vom Verwaltungs die Actionaire unser Bank hiermit zu der am Non den in den ersten Ausloosungen gezogenen 2709 907 1450 1528 1720 1749 1877 1965 à M 100.

Die Bedingungen sind im genannten Bureau aus- 5) Bestellung einer Revisionskommission auf An- ik Gesellschaft von M 1000 auf M 750 zu rath les den Herren Revisoren vorzuslagend? Donnerstag, den 15. März cr.- Nachmittags Nufunern der 4 oigen Anleihe sind bis jeßt zur | 4 0% Serie 17. Lätt. K. Nr. 70 158 à M 1000. Litt. L. Nr. 223 375 489, 483 659 à M 500. gelegt, können au gegen Entrichtung der Schreib- trag des Vorstandes und der Aufsichtsraths 9) Ani Dividende pro 1887 von 54 Procent 6 Uhr, im Club „Erholung“ zu Leer stat!l- inlôsung uicht präsentirt: Titt. N Nr. 246 269 351 à & 200. Litt. M. Nr. 318 698 830 901 1011 1135 1213 1271 gebühr abshriftlich bezogen werden. mitglieder Doktor Hoffman as Rec -| 2) Antrag des Verwaltungsraths: Anschaffung 4) Neuwahl eines Verwaltungsrath it licdes findenden sechs8zehuten ordentlichen General- von der zweiten Ausloosung 1609 1939 à M 100.

Spaudau, den 29. Januar 1888. ähtoaït Tibater. f D L OREQUEe | Ne gu Dampfers und Ausgabe neuer Actien. 5) Wahl der Revisoren für das Betriebsjahr 1888 versammlung eingeladen. ritt. B, Nr. 24. Litt. O. Nr. 287 512 533 und | 40% Serie 18, Litt: J. Nr. 390 3N 476 à 4 2000. Litt. K. Nr. 24 126 205 209 221 762 771 Artillerie-Depot. Ueber die Reihenfolge dieser Punkte der Tages- | A f eschlußsassung über Stimmrecht der neuen 6) Entscheidung über etwaige Anträge und Vot“ Tagesordnung : 2603; 1022 1130 1757 1959 2182 2545 2595 à 1000, Litt. L, Nr. 145 172 173 1111 1125 S ' ordnung unter einander resp. im Verhältniß U pre falls deren Ausgabe genehmigt wird und schläge des Verwaltungsrathes oder der 1) Erstattung des Jahresberichtes pro 1887. i von der vierten Aurgolano 1529 1671 1720 1742 à é 500. Litt. N. Nr. 127 584 601 890 1189 1239 1566 1594 1610 R Vekanutmachung, Punkte der Tagesordnung der außerordentlich i enr Ati A udecing pee L Actionaire. « 9) Beschlußfassung über die Verwendun des | [itt. Z- Nr. 16 und 21. Ltt, 0. Nr. 677 2291 1909 Leg 200. Litt. M. Nr. 101 202 213 52% 550 904 1157 1954 1260 1272 1286 1700

Der Bedarf der Stadtvoigtei - Gefängnisse an | Generalversammlung soll die Majorität der Aktio- bne Actionaire, welche diefer Versammlung bei- | Abrehnungen und Einlaßkarten zu der General“ erzielten Reingewinnes. und 2433; 9184 2687 2714 à M 100. :

Papier, Schreibmaterialien und Druckformularen | näre entscheiden, / ibr Dn S werden ersucht gegen Vorzeigung | versammlung \ind' gegen Vorzeigung der Actien von! 3) Entlastung der Direction. ; von der fünften Ausloosung ' Die Rückzahlung erfolgt am 1. April a. ©., kann Be auch schon von heute ab unter Ver- ollen im Wege der Submission in Lieferung gege- Bezüglich der Berechtigung an der Theilnahme d Con ctien 2 Tage vorher inlaßkarten im | 22. Februar c. an im Comptoir der Gesellschaft, 4) Antrag auf Aenderung der 88, 16, 28, 37 Litt. A. Nr. 1058. Litt. B. Nr. 551. Litt. C. gütung der aufgelaufenen Zinsen bis zum Präsentationstage gesehen. E ábinign,” vitór ‘denen die Lief Generalversammlung V epeifen wir auf die Bestim- Nea der Gesellschaft, Schiffbrücke 30, | Holländischer Brook Nr. 25 B, in Empfang 5) Ne N, i ch den Statuten aus e E Ausloosung gezogenen Die mit fetter Schrift gedruckten Nummern find Nestanten aus früheren Ver- r e Ie o F P en s wogen olt ant ir mden Vie vesfdiedenen ofe: | daß bie fnumisving Us Mäldiend am Hag 1588 Ara 2 E 1 s “amburg, ten 6, Februar 1388 | 9 shelbendes Mitglied des Aster er, | Cntefung uicht ved Gie’ jed zue | 10fngeN ankfurt a. M, den 2. Iunuar 1888 eben find, liegen - 3 l : i iejeni ionaire, e an der General- entrl: ; : gen im Sekre- | Nahmittags 6 Uhr, im Bureau des Preußischen | der Dampfschifffahrt Gesellschaft Globus. Th Pod, Moeper, Borsibender ve Diejenigen Actionair wollen, haben nach $.28 | Lit, A, Nr, 3, Lit, C. Ne. 8.

L E A ‘% 1000. Litt C. Nr. 352 486 540 626 716 721 908 à M 500. Litt. D.

Die Direction.

g