1888 / 41 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren erö net. | Wibel in Neustadt a. S. Ersie Gläubi o î î i; Konkursverwalter: Rechtsanwalt Klinger in Burg- | lung: Donnerstag, anm 1. März Ide E179) Konkursverfahren. id Pr Tei gs M, Geri das

städt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 28, Fe- | mittag 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzei i In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ä g au pu °° P 1888. Anmeldefrist bis 10. März cer | mittag 9 Uhr elb Frist zue Anmeldung | Herrengarderoben-Häudlers David Nachum, R E E Vel und ied f l Bör en-Beilage e

Erste Gläubigerversammlung am 22. Februar | der orderungen und sonstigen Ansprüche bis | in Firma David Nachum, ist in Folge eines von | oder in ein höheres als das Erdgeschoß n Kelly

1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prú- | 20. März 1888 einsch{ließlich. fungótermin : | dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem i | j / fungstermin am 24. März 1888, Vorwittags | 5. April 1888. D S Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf Freitag, it E aN iten bis u doe um Deul én Rei 8-An ei él und Kôni Md) î en Staals-An (T A Uhr. Neustadt a. S., 13. Februar 1888. den 24. Februar 1888, Mittags 12 Uhr, | iht auf die zu einer Fra cht6 0 ke ohne Rig, s j Q d d è urgstädt, am 11. Februar 1888. Der Gerichtsschreiber: Pfaff, K. Sekr. vor dem Amtsgerichte hierselbst anberaumt, bezw. | Anzabl der Stücke verpflichtet Luna gehöri 7

ues ' je

Königliches Amtsgericht. it dem S{lußtermi bund : L : i 4 , mit dem SŸhlußtermin verbunden worden Stüke dur einen Mann getragen werden fe M 4. Berlin, Mittwoch, den 15. Februar : 88, E E IE

Bretschneider. 56092 amburg, den 14. Feb 1888. c z ; Beglaubigt: Hübler, G.-S. (6609) Konkursverfahren. Bi ste Gerichts\chreiber des Amtsgerichts. Für das Zeichnen der Güter und die Ausstel Me u 1/9. Pr.Ctrb.Pfdb. unk. 13.110 ó 1/7.1116,50 bz 4,u.1/10. o. rz.

1/ 41/ 1/7.1112,25 bz G ur- u. Neumärk. . .14 |1, 1 1/7.1102,70bzG Lauenburger 4 1/1 u L, 1 Resu ide 1/4.u.1/10./104,50bz do. do. 1 osensche 1/4.u.1/10./104,50bz do.1871—73 y. ult.Febr. 1 i 1/4.u.1/10./104,60 bz d 1875 1

1/4.u.1/10./105 00G 4d, kleine

: ; i 743 : Aw versche 4 [1/4.u.1/10.|[—,— Russ. consol. Anl. kleine|%

[56024] ler zu Odenkirchen, wird heute, am 13. Feb 56169 ; meldescheinen zur Waarenstatislik bei Sendu, anno '

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alphons 1888, Mittags 124 Uhr, das Saa eR In [ ] Konkursverfahren. nah dem Auslande werden 10 «§ für v M essen-Nafsau 1 1/4.u.1/10 do do. B 7

Meublesfabrik unter der Firma: „A. Mayer | bierfelbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Handschuhmachers Anton Majewicz in Juo- Stückgüter ohne ausdrücklihen Auftrag des Y Berliner Börse vom A0 AURAE AOOD, L feine Vel A2.” E fündb. . irg ———

vorm. Neichel «& Heinze“ (Trompeterstraße 15), | Konkursforderungen“ sind bis zum 6. März 1888 bei | wrazlaw wird, nahdem der in dem Vergleichs- | senders als Sammelgut aufzugeben, ist den Rollfujy e E / bla. 4 4 5 D

,

/ /

1. u.

1. u.

1. u.

/1. u. 1/7.197,25 bz

4.u.

4.u

4.u U. U.

Ueber das Vermögen des Peter Theißen, Häud- ——— der Frachtbriefe, sowie für das Ausstellen von , Sit A 5 N 4 h T Bruno Oscar Mayer hier, Inhaber einer | öffnet. Der Rechtskonsulent Heinri Kaumanns | Das Konkursverfahren über das Vermögen des erhoben. Ait 1/4.u.1/10./104,40bz do. do. fleine/ó |1/4.u.1/10./91,: do. rz.100 1 ' : 1/10 1 2 4 , ; i D : 90. 90a 75bz | Pr. Centr.-Comm.-Oblg. 4 V0, wird hbéute, am 11. Februar 1888, Nachmittags dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- | termine vom 9H. Sanuar 1888 angenommene Zwangs- unternehmern verboten. 5 Prt, 714 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- fassung über die Wahl eines anderen B, vergleich durch rechtsfräftigen Beschluß Aa I. Ja- Dn e A betragen bei der A Amllih fesigestellte Course. 1/0 E 51G pr ‘vvp B I h 1904 1 T 11679 64G awalt E. Krause in Dresden, Landhausftraße 14, | sowie über die Bestellung cines Gläubigerausschusses | 11S 1888 bestätigt ist, bierdur aufgehoben. fuhr für Gilgut 5, für leit verderblihe Gütn 3 ä ch “4 |1/4.u.1/10./104,90G 1/1. u. 1/7.197,00B po VI 13. 110 (1/1. u. 1/7./111,20G wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- | und eintretenden Falls über die in §. 120 der Kon- Juotorazlaw, den 11. Februar 1888. für Frachtaut 10 Stunden, bei der Anfuhr für 6; M Umrechnungs-Säße. SSlesish 1 e 10./104,40b 1/1. u. 1/7.197,10bs® do. div. Ser. rz. 100 10250bzG rungen sind bis zum 8. März 1888 bei dem Ge- kur8ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung Königliches Ämts3gericht. gut 6, für Fratgut 10 Stunden. N ar = 4,26 Mark. 100 Francs = 809 Mark, 1 Guldeu S N ae ; N / 01104. de ¿ / 1/5. u.1/11. 7710648 do. * T” 13.100 vers. [97,30bzG rihte anzumelden. der angemeldeten Forderungen auf Verlin, im Februar 1888. n Dollar 7 L’4 Mark, 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. | - 5 eswig- Holstein .14 |1/4.1.1/10.1104,40 bz : i / D 1E N L I0l jo1ef pr „Bers.-A G'&ert : AReE Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. März deu 13. März 1888, Vormittags 11 Uhr {56022] KHontursv rf ; Für die betheiligten Königlichen Eiscuba Mert lben holl. Währ. = 17 Mark, 1 Mark Banco = 1,50 Mark. | Badishe St.-Cisenb.-A. versch. |—,—- . . pr. ul, a s ¿ ; Y E ; S 1888. A vor dem unterzeihneten Gerichte, Termin an | Z De ahren. __ Verwaltungen: n Lo Batel o 240 D 2 M N SHEANS s 0 Ne Bayerische Anleibe . . ; ver|. [r , j ‘Tleine|5 Eu 1A. 30 90291 bz D do. ers. 197,60b» G Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner beraumt. In dem Konkursverfahren über das Ver- Königliches Eisenbahn-:Betriebs8amt Bremer Anleihe 8 u. 87|34/1/2. u. 1/8./99,70bzG | / 5 |1/5,u.1/1L.fehlen Rhein. Hypoth.-Pfanbbe. . 1100,75G o. 4

e

1 /1 v

Nentenbriefe.

Prüfungstermin: den 16. März 1888, Vor- Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- mögen des Schneidermeisters A. BVuch- C(BVerlin-Sommerfeld). Wechsel Großherzogl. Hess, ObIL.|4 |15/5.15/11]—,— g 100.75 ige S FY ist zur 2 e És S . i , , pr. ult. Febr. 91A90,90bzB ündb. 1887 . 1100,795G "sdniglices Amt barige Cae d Beis baben over zur Konkurs, | regung bed Verwalters, zur Grbehung n in Tilo, P Dauer Anl 1886| V6u1/1. 89'6061G * innere Anleihe 1887/4 |1/4.u.1/10.43,90B do. do. vers. |102,75G

Königliches Amtsgericht zu Dresven, Abth. 1b. | masse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Cin- | [56025 Bek’auntma dam . . [100 Fl. [8 L. \\- A1 E d lt. Febr —,— do. Sefara gemacht dur: Vabner , Gerichtsschreiber, | an den Gemeinschuldner zu verabfolgen ober wu | Verthei en gegen das ScblußverzeiEniß der bei dex In olge Ncbereangt bee Babrsirade Gnfn-M d ofe 0M A ggsamort, Staait-Anl. (341/901 11 O | do. Gold-Rente (Bee 11/6,0.1/12/104,806 1rf. | SSles. Bodenkr -Pfudbr, O e : E E Zeschl: nden Forderungen und | Jgrotsin aus dem Bezirk der Königl. Eifenbahy Hrüss. u. Antw. r. (8 D. ‘Stat Anleibe „(81U1/1, u, 1/71 00, 5000er|6 |1/6.0.1/12.|—,— d DoY U Besiße der Sache und von den Forderungen, für | Beschlußfassung der Gläubiger über die nit | Direktion Breslau in den der Köni ea CUE 100 2M / do. Staats-Anleihe . „41/1. u. L é ck A termögens8stü j er K O S ; U Do, 1884/5 |1/1. u. 1/7.83,60et.bsG | _do. do. [56013] Konkursverfahren. den L Fe M sw per e 1858 Vormittags 10 Uhr, Ae rer E treten om L. Ait 1A Sfkidin: Pläße 1A fr n as M L 105. 00B k.f L Do, a 11/1. u. 1/7. 83,50et. bz G Stett. Nat.-HopaKrSh È i Ksprucs neuen, De is zum “a E Uhr, | für den Ei «Direktionsbezi | 100 Kr. |10T. - S G fe | do. _ do. pr. ult, Febr. —,— : - 18 Ueber das Vermögen des Schneidermeifters | 6. März 1888 Anzeige zu machen. ium | yor dem Königlichen Amtögericte hierselbst bestimunt. | 1) der Natrag 7 zum Lokaltarif, Theil f i A 1L. Strl. (8 T. e Staats:Anl. lu 17 100,76G kf. | 9. Orkat-Anleihe L. 6 [1/6.1.1/12,61/90G do. do. ri. 110 r 1 + . . . . . TII i

.195,90G 104 25G 112,00 bz G . [102.50bzG .1103,60G 11€5,60bzG 1102 30G 1100,90 bz 101,90G

Mo

ti Demi G i

Ero

Emil Krüger zu Fraukfurt a. O. wird heute, Königliches Amtagericht Naëel, den 9. Februar 1888, ; * : f 2 Strl! : R am 11. Februar 1888, Vormittags 10 Uhr, das glich P Paas A Miaskowski, Secretair, B Akte r von Personen- und Reisegepäck von do, S E , Säsische Staats-Rente/3 | versch. 190,80G Vou t at Sil 5 11/1. u. 1/7. oui a S A oba iat rve E E L E A Beglaubigt: Schneider, Gerichtsschreiber. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. " | "Z) der Nahtrag VI zum Lokaltarif für die V ‘do 1 Milreis/3 M. ; B e E 1 "l eei A o M 6 (/6,1/11108 75bz A : j p Ï x nifur a. 9 vid iilalizcir abt E L T E E l —— L 7 C (1 s j j L ¿ U. . . . «de . r , Lindenstraße 30. Anmeldefrist bis zum 2%. Mänz | [56081 Konkursverfahren ib A Beschlu Ebieren vom 1. Januar 1880, N. Auflage aon 109 Def, 2M Ns D P aale 1 vetd Pet Behr 6.01/11 81 0B : äubi f f ctia bestätia r al-Gütertarif, Thei 00 Doll. | rist« A C ——— ——— F ieinel4 |1/5.u.1/11.|81,90482bzB Erste Gläubigerversammlung am 7. März | Nr. 2324. Ueber das Vermögen des Wagner- | Infolge rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleihs 3) der Nachtrag IV zum Lokal-Gütertarif, Theil 1 1 | reuß. Pr.-Anl. 1855 .[ Ta [148,90bz e a eine/4 (1/5.u. 1/11. : . ° 2 L - N } L Þ ( V ' t ; : # 2. s A ° . . , l, 3 00 s g tamm- rior.-Afktien- 1888, Vorm, 10 Uhr. meisters Jakob Groß in Raftatt wurde heute, | wird das mit Beschluß vom 31. Oflober 157 cin never Kilometerzeiger 3 100 fr. (2M. |— durhess. Pr.-Sch.A40Th[. —| pr. Stük [292,90 bz Poln. Scvah-Oblig 4 11/10 (79 00b¡G Eisenbahn-Stamm- und Stamm-P Prüfungstermin am 11. April 1888, Vorm. Nachinittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen der | Preise für die B fAeder CEIELASE 0nE Berechnung de 100 S. i Badische Pr.-Anl. de1867|4 1/2. u. 1/8, 139,40bz : Pr Anleihe de 1864| n 117 Mal 10 Uhr. . / Konkursverwalter : Geschäftsagent I. Müller dahier. Uhrmachersehelente Emil und Anua Ulrich | “4. Personen it R E ; f 100 tr i Bayerische Präm.-Anl. ./ 1/6. 138,76 bzB ebo de 186 Offener Arrest und Anzeigefrist bis 15. März 1888. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. März 1888, | von hier wieder aufgehoben. b. Leichen, Fah a E leb S Wien, pft. W. .1100 Fl. : 16085 bz Braunschw. 20 Thl.-Loose|—| pr. Stück /98,40B * » Anleibe Stiegl Frankfurt a. O., den 11. Februar 1888. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis 10. März Nürnverg, 10. Februar 1888. Ce FreGtzüt E ebenden Thieren, O e ‘100 |2M.|{ 159,95 bz Csöln-Mind. Pr.-Antheil./34/1/4.u.1/10. 132,90G 6 o O Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. e i i Königliches Amtzgericht. ih Deaft: biéflben Hard! d vie BUOLT E dias iplähe ‘1100 Fr. i e Dessauer St.-Pr.-Anl. .\: 1/4 T7 Robert ien pft Sub gerver sammlun und Alloemeinee e B) Que Beglaub in caft; dieselben fönnen urs die Biter@nts D Sh, Pidge 100 fre 108.154 |—— | | Mader So Tüle :voole 4 4 [12/00 | do Centr -Badnre 1 56015 A (0 S + März Zur Beglaubigung: A G gen W f j übedcker r. - Loose\ds : 2, ja -Pf.I. [ ] Konkursverfahren. Vormittags 9 Uhr. ( : Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber und enthalten : O bo, S N riate

n

1/1. u. 1/7. 140,75G Div. pro|1886[1887

1/3, u. 1/9./133,20B Aachen - Mastricht} 13 4 | 1/1. 14950B 1/4.u.1/10. 53,80B Altenburg-Zeiß 3 1/1. 180,75 bz 1/4.u.1/10. 84,00 bz Crefelder 1/4. 106,90bzB 1/1. u. 1/7.|=,— Crefeld -Uerdinger 1/1. 196,75 bz 1/1. u. 1/7./82,80bzB Dortm.-Gron.-E. 1/1. 177,20 bz 1/1, u. 1/7./69,50B do. yr. ult. Febr. j 7,00 bz 24/6. u. 12. Eutin-Lüb.St.-A. | 1/1. 135,90 bz

[7) Eo U i i N

t

O. . M O C7 9 905 Ï ; A B ; | \ 1100S.R.13W. 171,80% Meininger 7 Fl.-Wose .|—| pr. Stü 23,(0B Ueber das Vermögen des Rittergutöpächters Rastatt, den 11, Februar 1888. des K. Amtsgerichts : G S T e b Matte E H St. Petersburg 00 S.M|| 1702082 | ‘| Oldenburg.40Thlr.-Loofe|3 | 1/2, 1132,60B Schwed. Staats-Anl. 75

Friedrich Deus zu Steinboru, Kreis Frei- Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts: (L S) Hader, K. Sekretär. O N A 0 8 172,50b ittel stadt N.-Schl., ist heute, am Grebe T8, Stoll. ; j als au mit sämmtlichen übrigen Stationen ds Warschau . -100S.N. E D Aa

1/2. u. 1/8./107,25B rankf. Güterbhn. 2 1/1. jabg. 108,25 bs

1/2. u. 1/8./107,25B L 9 | (4 1/1. u.7/217,75 bz

1/2, u. 1/8./107,25B Lübeck-Büchen . .| 7 | [4 | 1/1. |161,40bz

1/6.u.1/12,/97,50et.bz3B | do. pr. ult. Febr. 161à161,40bz-

1/2. u, 1/8101,90G tL.f. | Mainz-Ludwigsh.| 34| [4 | 1/1. 1103,50bz

1/4.0.1/10./105,00bzB do. pr. ult. (Febr. 103,256,50bz

1/1, u. 1/7./102,25G Marienb. Mlawka| #| |4 | 1/1. [50 90bz

1/1. u. 1/7./102,25G do. pr. ult. Febr. 49,75à,90à,75à050,90à,75 bg

1/1. u. 1/7./102,25G Md1. Frdr. Fenzb.| 6 | |4 | 1/1. 1132,90bz versch. 1104,00B do. pr. ult. Febr. 133,25à132,60à,90 bz

Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet [56166] Bezirks Bromberg, Geld-Sorten und Banknoten. Vom Staat erworbene Eiseubahnen. do. do neue

j G ; 56085 D A l ç A ade "ns ; _2) Grgänzung der Tarifoorschriften tür die Be 0 worden. Konkursverwalter : Wirthshafts-Inspektor | [26089] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | förderung von Leichen, Fahrzeugen und lebrida Niederschl.-Märk. St.-A. 4 M 1 u. h E N 1/1. u. 1/7.1100, 1878

Borchert in Brunzelwaldau, Kreis Freistadt. Offener O Klempuermeisters August Hermann Oertel in | Fh; ' n 9,64b N. E EIe, f Ct hte bis Dis A Bake S Lud Dán e M geen e O n gier Abhaltung des Schluß- Pren tfi gte: -Augnabmetarife für. Getrelde x e T Sid 20 32G Stargard-PosenerSt.-A. 42 54 4 . Marz . Erste Gläubigerversammlung: deu | %i ; E ermins hierburh ausgehoben. ; : tes D n ; Stü —,— do. do. ittel 25. Gebruar 1888, Vormitiags 10 Uhe. |Leichiasce, d, Z- unbetounten Aufenthalts, Knigliles iUmtere I E Ls E

rüfungstermin: den 17. it: | n S : e (önigli Amtsgericht. È E Mer E E T S A usläudische Fonds. ; : tags 10 Uhr. eu 17. März 1888, Vormit: | ¡t am 13. Februar 1888 das Konkursverfahren A Arr Stralkowo und Gnefen—Janowig i. P. einerseits nd Imperials pr. SUE ; / [1/1. u. 1/7.189,90bzG Serb, D Pn bbriefe

M T Ä L Ä

trr

O Carr R

i eröffnet worden, V : Mat t tat sämmtlihen Berliner Bahnhöfe Ringbahw do. pr. 500 Gramm fein... |—— Argentinishe Gold-Anl. : 5 1/1. u. 1/7.81,90066G | Ostpr. Südbahn .| 0 | [4 | 1/1. [75,90 bz e öniglid Van Februar 1388, in Göhniß. ' Offener eit nit Ange, e [56086] î Pa Ade E, E E do, neue E Bukarester Stadt-Anl. .|b |1/5.u.1/11./91,20bzG Serbische Rente 5 1/1. u. 1/7.177,50bzG do. pr. ult. Febr. 375,30à76075,90bz f rigliches Amtsgericht. meldefrist bis zum 19, März 1888. Erste Gläubiger- Konkursverfahren. Urs die vorbezeihneten Nachträge und dur den « E A r “D'ioBi f do E ho N N S M T pr. S 1/5.0.1/11 [78/753 G Saalbahn A d ¿l 4 e ufunc i i 2 e y i as ch Kilo i of . Banlnoken pr. , Sterl. . .]4c, ov.-Anl. „U. 1/(. 90, . . «U. 100, - s . , versammlung und Prüfungstermin am 5. April | In dem Konkursverfahren über das Vermögen neuen Kilometerzeiger treten gegen die bestehen fans Banknoten pr. 100 Fres. . . .|80,80B eno? Are n, kleine/b 1/1. u. 1/7./90,30 bj do, do. pr. ult.Febr. Werrabahn. …. .| 1| (4 | 1/1. 72,60 b à

[56019] -Grg 1888, Vormittags 11 Uhr. des : Tarifsäße geringfügige Ermäßi Gr ; 1 i; L TOE Ueber „Konkurs-Eröffnung. li Schmöllu, den 13. SebiueA 1888. N enba A r folge e Ln höhungen n Kraft. i VGEGMNden : veU “urs L ve O0 E i 160,95 bz Chinesische S öt R D EpagiGe SO Ut Febr. 4 hlr us (ul67,20B N N Febr. : ] elsfrau Pauline er Gerichtsscreib Amt3geri d i L i In Folge Einführung vorst e :träg o. ilbergulden pr. L än. Staats-Anl. v. © 6.u.11/12.19(, e C ATIOA A, : rehts8bahn . Haase, geb. Schröder, in Halle a. S., Shhmeer: | (L. 8.) 5 E L Ee a u S zu (mem | werden Mine Tarife tut «i Russische Banknoten pr. 100 Rubel 1173,10 bz do. Landmannsb,-Oblig./34/1/1. u. 1/7./95,20 bz Stoholmer Pfbbr.34/85 4411/1. u. 17. HOR a0 Ds klf. | Aussig-Tepliß . .| 15 4 | 1/1. |284,40bz P N a e ————— : den 10, März 1888, Vormittags 10 Uhr, a. der Lokaltarif für die Beförderung von Ye ali Fer, Ns ult. März D Gayptische Anleihe e e Po M nl 10 /100,60bi Bam ehn A e E ; ) rfahren erôssnel worden. 56089 Sntalt 9 ; : j 2 d if Narirtg Nyes uf. Zollcoupon 9 2003 o. do. eine „U. 175, k ï : 3, u, 1/9, 107,0 3hm. Westbahn u. 40bz Verwalter : Auktionskommissar Glste in Halle a. S. ; ] Bekanntmahung. V eiGenbow V R S Pri 1885, E E Zinsfuß der Reichsbank : Wechsel 3%/o, Lomb. 3} u, 4°/o do. do. pr. ult. Febr. 75,20a75bzG do. Stadt-Anleihe A U. 5 is do. pr. ult. Febr. 114,00b Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- | Im Konkursverfahren über das Vermögen der " * Nagler l b. der Tarif für die Beförderung von Personen, do. do. 9 15/4, u.15/10./101,90B A 0p, e R O Buschtêhrader B.| 5 | [4 | 1/1. 192,40bzB mbg er Konfarforhécimjen s ensdllelih | Handelsfrau uguste Bgnes Mier [9 Buch: | Gerihtferiter des Kbnigliden Atögeitts, | Fut Peombera einerseits 11d des Beet Bre Fonds und Staats-Papiere, de ffch [Cum sOIOS | do do sd Bu [Gumm 8 f E . . igerversammlung 15 ragen die bei Vornahme der Schlußver- Í zirks Bromberg einerseits und ezirks Breslau | do. do, pr, Ul, : A L URSR S A S A A sakath- ; . 1.7194, Den Ae E mia en d Mai 1885, L bevorredtigten O Kont | andererseits von 1 April E ce R Deutsche Reichs - Anleihe]/4 |1/4.u.1/10. 107,60B Finnländische Loose « . \—| Pk. Stü 49,50B S E u Febr. A i S Dux-Bodenba .| 9 4 | 1/1. 1116,30 bz Allgemeiner Prüfungstermin den 2. Mai 1888, Forderungen 5192 4 6 s, der zur Vertheilung auf 4 0N ursverfahren. c. der Lokaltarif für die Beförderung von Leithet, 0. do. 34| versch. |101,10bzG do. St.-E.-Anl.1882/4 |1/6.u.1/12. 100,00B E Nt pre A ir. pr. Stck 131'30bzB do! pr. ult. Febr. 116,40à,25à,40 bz Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31. dieselben verfügbare Massebestand (nachdem bereits | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Fahrzeugen und lebenden Thieren des Bezirks Preuß. Consolid. Anleihe . [107,09G do. 1886 «_./4 1/1. u. 1/7./100,00B S e. Pyr e O fr.| pr. Sid. 194,07 do.St.-Pr.Lit.A.| 9 o | 1/1. [--— Halle a. S., den 10. Februar 1888. absläglih 1249 vertheilt worden sind) 459 4 12.4. | Fabrikauten Chriftian Friedrich Albin Seypt | Breslau vom 1. April 1885, | do. do. do. [34/1/4.u.1/10./101,60bzG olländ. Staats - Anleihe/34/1/4.u.1/10./98,90bz 8 ü o. do. D i ebr. 1/1. u. 1/7/77 706 do. do. Lit.B.| 9 L Ls Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. Annaberg, den 11, Februar 1888. in Schueeberg wird nah erfolgter Abhaltung des | _ d. der Tarif für die- Beförderung von Leicet, Staats-Anleihe 1868 . .|4 11/1. u. 1/7. 102,80B tal. steuerfr. yp.BL E 1/4.u.1/10.189,00et.bG Se L rente gr. 1. u. 1/4, Gal.(CrlLB.)gar.| 3 4 1/1. u.7[77,90bz D E A E T: 4 . 9 3

f T. A

6 Der Konkursverwalter Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Fahrzeugen und lebenden Thieren für den Verlchr do. 1850, 52, 53, 624 |1/4.u.1/10./102,80bz do. Nationalbk.-Pfdb./4 |1/4.n.1/10. 93,50B mittel/4 1/1. u. 1/7./78,40B do. pr. ult. Febr. i 77,60A,40à,50 bz G E inen S E bom | Saat i i (e Water Mes Vis: E Ga Sh Es | l ie u

: G E S O P E) önigliches Amtsgericht. ießli L -s i i N 5,u.1/11.,1100, - Do. : : S e Eduard Vieweger in Oberlungwit, wird heute, | [56177] Koulursverfahr Mater, M O e E Ua Bilite Bui M Furmärkishe Sul. “1/1 1/7,100/00b1 do. do, pr. ult. Febr. aon Jobs | do. Gold-Invest-Unl. þ 1/1. u, 1/7/100,60bzG | Krpr.Ruvolfs gar.) 4 6 1/200 am 11. Februar 1888, Nachmittags §5 Uhr, das ersazren. andererseits vom 15. Oktober 1884 2 Oder-Deichb.-Obl. T.Ser. 34|1/1. u. 1/7./99,76B Kopenhagener Stadt-Anl. 34/1/1. u. 1/7.,/95,708 do, Aera ‘Sebr. 10 Es Lemberg-Czernow.| 6i| |4 [1/5 u11/84,590 bz G Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Das Konkursverfahren Über das Vermögen des | [55678] 0. der Lokal-Gütertarif für den 'Eisenbahn-Dire Berliner Stadt-Obl. vers. 104. 60B Liffab. St.-Anl. 86. I. 11.4 1/1. u. 1/7. 77,00bzG E an pr. ult. Febr. Stüs E Oest.-Ung. Stsb. 3X 4 L |—— Reinhard in Hobenstein. Anmeldefrist bis mit Kaufmanus Martin Freund zu Breslan, in | In dem Konkurse über das Vermögen des Fuhr- | tionsbezirk Breslau vom 1, April 1885 / do. do. 1341/1. u. 1/7./100,89G Auremb.Staats-Anl. v.82/4 11/4.u.1/10. [7 Ie i b.-Anl 0 L 1/7 99'50bzG do. pr. Ua MeEE, 86,60à,75à,50à,60 ba 12. März 1888. Wahltermin den 5. März 1888, N Freund «& Fraeukel ebendaselbst, | werksbesiters Venevict Lauger zu Schömberg | _f. der Gütertarif für den Verkehr zwischen den do. do, neue|/33/1/4.u.1/10,/100,80G New-Vorker Stadt-Anl. |6 |1/1. u. 1/7. 130,50B n s Thien “Ms V U 1/7199 70G Oesterr. Lokalbahn| 4 | | | 1/1. [54,75 bz Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den ohnung: Keterberg Nr. 32, Geschäftslokal : | ist das Verfahren auf Antrag des Gemeinschuldners Stationen des Eiscubahn-Direktionsbezirks Bromberg Breslauer Stadt-Anleihe/4 |1/4.u.1/10,/104,10G d ¡ 1/5.u.1/11./108,60B L e: 1/4:u.1/10|74. 75G S E u e ¿i 6 A Mens

4 L

3

5 (1/1. u. 1/7./93,50bat do. do. fleine/4 (1/1. u. 1/7.178,40B Q S-A 6 1 00G 1/1. u. 1/7./93,70bzB do. do. pr. ult Febr. 77,608,40 bz S Badens 6t sah

Go V P H p

L ¿ ; : do. 0. s 9

E O D alaelgeirit bis mit L Ne, Offener Pla vom 1 L E N def Ver- 10A Dltimimuna sämmtlicher Gläubiger eingestellt | einschließlih der Maricnburg-Mlawkaer Eisenbahn Ge Stadt-Anleihe .|4 |1/2. u. 1/8./103,10G Norwegifhe Ln. de 1884/4 (15/3. 15/9./103,60B do. eda a 1/4.0.1/10,/74.76 baG es A Königliches Amtsgericht Hoheuftein-Ernstthal Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Beschluß von Schömberg den 9, Februar 1888 Slatianan ei Vi lets Glan A Cle S ORL 1877 . Elbtha Lippold, © | 17, Januar 1888 bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Königliches Amtsgericht. S E Ca L OLAS Beglaubigt: Irmschler, G.-S. reStau, ab iari des Amideeti t ——— sd G, der. Kilometerzeiger zur Berechnung der Preise Snigsb, Stadt - Anleihe [56157] Ad Geisler, Gerihtsshreiber. 04 K K ontursverfahren. i“ Personen und Reisegepät, Dsiteeoh, Prou-Dblig / Ueber das Vermögen des Stellma L as Konkursverfahren über das Vermögen des b. Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren, einprovinz - Oblig.

Wesfeld in Jever ist am 9, em acheuo Fn [56178] Konkursverfahren. Schneidermeisters und Händlers Carl Hein- | e. Eil- und Frachtgütern d

15/3. 15/9./103,60B 100er

i do. i; 1/1. u. 1/7./104,00B o. Fleine/ 41/1. u. 1/7.194,30B do. Pfdbr. 71(Gömörer)

1. u. 1/7,/104,00G do Hyp.-Oblig. e U 102,90 bz Desterr. Gold-Rente; Ia,

: 1/2, u. 1/8,/103,00b3G | po, Eibthalbabn| 31 14 | 1/1. l—— 1 , 1/4.u.1/10. do. kleine 1

1

í a. e gdo. P ult. Febr \ r a 67,00 b A s : 0710 aab-YVedenburg. . 121, z /4.u1.1/10 99/90 bzG do. do, pr. ult. Febr. —— Wiener Communal-Anl.|b |1/1. u. 1/7. 106,25G Reichenb Pardub. J 4 1/1.u.769,75 bz 1. u. U/T.|—— . Papter-Rente . e u. 1/8.|—,— Tür, Labads-Regic-Akt. 4 | 1/3. 1[78,00bz Südösterr. Lomb.| Ys| |4 | 1/5. |-,—

“veri. |—,— . do. . 14411/5.u.1/11./62,50bzB do. do. pr. ult. Febr. 78,60B do. pr. ult. Febr. 32,75 bz verl 100,25G . do. pr. ult. Febr. Ung.-Galiz. (gar) 5 5 |1/1. u.7/64,00G

0. «t A i 3 5 7 rich Bartmauu ¿zu Auuen wird ur den Gisenbahn-Direkti i j vot Westpreuß. Prov.-Anl. .4 |1/4.u.1/10,/104,00bz do. 6 11/3. u. 1/9.174,90bz Vorarlberg (gar. 5 [1/1.u.7|—,— mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- Das Konkur3verfahren über das Vermögen des | Abhaltung des Schlußtermins See MifIO Ben, L Juli 1885 E S eiete 4 ifi ' Ste d él. Kaufm. S do. pr. ult. Febr. TUIA Baltische (gar.) . 1/1.u.7s55,40bz fl. f.

walter: Rechnungssteller Minssen in Jever. Offener Kaufmauns Oswald Gaertuer zu Beuthen i 1 bd A ilber-Rente 1/1. u. 1/7 63,80 bz L ifman : d nebft ben_zu_ ti : „Rente . .44/1/1. u. 1/7./63, i ; A 1/6 u12/80,00b D Mrt L688 Ee Slánbieercersamliing ait E a Des E e n A N eter Stafiolen be R 1 A 1 u 1/7 01100B Cho, kleine/4%/1/1. u, 1/7,64,20V Dentsche Gipotheken « Psangiete R E SILL2.00b 2. März 1888 E lame tna am | “e iben Ven , _Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts Jarotscin unter sich soreie mit tea übrigen Stæ : “1/1. u. 1/7,105,00bzG ' do. . 44/1/4.0.1/10.,63,70 64 1.00 Moskau-Brest . . 1/1.u.7|54,10bz emeiner Prüfungstermin am %7 Beil 1868, Roi liSes Ati © | Fonen des Direktionsbezirks Bromberg beziehen. ‘u. 100,206 u L 1/4.u.1/10.(64,00B Aa Dess. MOMA : ‘U. gek G G Rufs.Gr.Eisb.gar. 1/1. u.7115,10bz i , / Ueber die Höhe d Tari mt u. 1/7.1102,10bz c Doe Lr Le Q E ; } ri 1102 100 0. ver, ul. GEOT. A BEA ormittags 10 Us E Tarif- 2c, Veränderungen lite Crpaditiouen res Berwaltancabezirs Ab fo ho, sIHI/L u. 1/7 (0,600 | do: Fuogls:doose 1888 Je ad B Brauns. «Han. upd 1 /1u 4/7 (105,3001B | N She grobe La RO S / ; : t , é / i N u. 1/7.188, : j ; L AnK r R “Pio Ino. j : U Großherzogliches gerièis Abtheilung I. 4 V. G. von Steen se Konkurs- x Der deutschen Eis etb ahnen "Buombién und Vreslau, den 9. Fehruar 1889 Kur- ünd Neumärk. : ö do. 1860er Loose . . 1/5.u.1/11./109,80£3 do. do. I. Abtheilung b 102,80 bj Warth. -Terespol HunO anth, ala V . U E S 1/1. 1132,50bz

gz. Abrahams. h e i t Ae a , U a Too’ 40 E Beglaubigt: Meyerholz, Gerichtsschreiber. | | sahe Danzig. Nr. 41, Ms E E Le e s u. 108 50G bo. R Te6d pr. Stück 1272,10 bz Ill a. u. III b. H 10 / . U. A Warschau-Wiener E E E t N z. 01

y In der obigen Konkurssache foll eine zweite Í Oft S s * Bodenkred.-Pfdbr.}4 |1/5.u.1/11./102,30G do. IV. i lt. Feb 133 30à132,75 b : A Nl ; / preußische u. 1/7.,/98,90G do. Bodenkred. ! y i 30b1 G do. pr. ult. Febr. h T5 bs [56087] Konkurs-Eröffnun 4 Albschlagsvertheilung von 5 9% stattfinden. | [56026] Berlin-Thüringisch-Vayecrischer Pommers 3 99,40bzG Pester Stadt-Anleihe . .|6 1/1. u. 1/7.186,00G do. V. rüdz. 100 „u. 1/7.192,30 bz Weichselbahn. . .| 5 | 5 |15/4.u.10]—,—

, . Der verfügbare Kassenbestand beträgt. 8300.— F | S Bekauntmachung, E . M A Mei u. 1/|—, D.Hypbk. Pfdbr. 1V.V.VI. ch. [109,50G ;

Ueber das Vermögen des R T H. Masch- und die Summe bee antheilsbere{tigten h: Ae \ 5 N jo B do do 4 |1/1. u, 1/7,/102,80baG Amst. -Notiecdam\ 5 | da k | Ur P

Für die An- und Abfuhr | Dur den am 1. März d i tenden 5 7 Ini e Pfandbriefe . u. 1/7. : i \ O meyer Semior in Lehe ist dur Beshluß des | |Y Forderungen „& 160 690,57. Das Verzeichniß F von Frachtstückgütern na | Tarifnachtrag XITÉ, werden Vie paziellen Tarif ani 4 (1/L u. 1/7110 P { Sivationspfdbr. 1/13/48, do, do. conv./4 |1/4,0.1/10./102,30 bzG R Ee N v 117a116,80bà

Königlichen Amtsgerichts 111. Lehe vom 11. Feb derselben liegt in der Gerichts\reiberci F111. ers S Und von den Berliner Bahn- | y ; rort | der i [m -Anl. Orsdn. Baub. Hyy.-ODbl. 33/1/4,u. |96,60G ; erof L Bie ‘Verwalter ift Le „Konfardverfahren | P Dani am 11 fer Betielligten aus. f r L nehmer amtlich bestellt : Station Kissingen efnert, die Taristilomeie jf Röm, Stadt-Anleihe 1 : M ( N Hypoth.-Pfondbr, 00s 1102,506zG e pr Ut Febr, M 111741169064 á er iy j j R m Gee 0 . f : U T4: i s U. N i Ï ; h L L, d ILG So . s bi ehe ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht Der Konkursverwalter, Y | Wird die Abholung von Sütern aus der Woh- V Mea e ie Wilineirciafit m, bie dul Kumi, St-Anl. große/8 1/1. u. 1/7. e O, . 0. 1/7, 07,009 S Nil entralb ¿ | in k | L 10 E D e a 1e. Mas Ian rae (E S E N N ahdtes untar Melelbnima ted male frachtsäge sür Stationen der Strecke Hof—Mar lands. Lit, A bo M M S Rd Lrt T ved 02006G E * 110/401 m . - 5 R Kv are pr a l J _ ] 1 c un s . 0 “d . . 5 . . , : S o. o. O j / y A A ¿ G i j lic. Erste A iel B / A a A n ENELAEED Eo sbrèn Gewiits und des Bestimmunggortes mitzu d Mr. U für unedle Metalle) a aer ; D Lit, A. 1/7. Meininger Frim.-Ppbr v P u q ult Febr. 0|—#4|1 Le 90k 7 5 A / un erden cte arte E f 2 auci : o. 9 9 r. i j 3 . . . . , , , outen: O E O E Aen toieb, Ab E et 9. | oocvd Webf-HpPfb.co.4 (1/1. u. 1/7,101,808 | po, e, ult Febr 4 | / « E

1/4.0.1/10.187,50bz Ungarische Bodenkredit . Va a1A0, 87,80bzB do. do. Gold-Pfdbr.

Im ImoaHICEoaE | o

[s

r

P E R P ck

wr

E [Le A Ill all

Deutsche Grkrd.-B. U, do. do.

Pfandbriefe.

pk jk

do. 1 __“Staats-Obligat.|6 1/1 do. fkleine|/6s [1/1

do. 6

do. | 6

do. /6

do. rt, /4 4

3

5

s,

Vormittags 11 Uhr , allgemeiner Prüfungstermin Li rn e | ! ‘durch ‘dic Postanstalt : j i i : 26. März 1888, Vormittags 10 Uhr, im| In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des | die Post gegen L bride Porto übeculmmt des Haupttarifs uneutgeltlich abgegeben wird, \! e E Q 12 Nürnb. Vereinsb,-Pfdbr. 4 11/1. u. 1/7,0101,208 i e 1/12. Pomm.Hyp.-Br. I. rz.120 . U, b 114,30B Westfizil. St.-A. L:

U. U. 11

Gerichtsgebäudé in Lehe. Maurermeisters Richard Schmaller zu Gold-| Die nahmefrachtsäße für Heu. 00 bo M 1.1 u.1/10./91,‘ do. 1]. u. IV. rz.110 ‘u. 1/7109,90B 1.1/10 u. u. U.

U /6.u

: j berg is in Folge eines von dem Gemeinschuldner | durch die L f j / Gerichts\{hreiber Königlichen Amtsgerichts. gemahten Vorschlags zu cinem Ävarabveraltide rit ite, Verfügung bei s Gtereetien Königliche Eisenbahu-Direktion, . do. neue I. I. i

: Vergleichstermin auf den 22. Februar 1888, | hinterlegt har als geschästeführende Verwaltung, do. do. do. I. [56165] Bekanntmachung. aa Tot ¿Ne vor dem Königlichen | Die Rokllfuhrtaxe, welche die Kutscher auf Ver- y Swlsw.H. L.Krd.Pfb. Ueber das Vermögen des Landwirths Phili gerichte hierselbst anberaumt. langen vorzuzeigen haben, beträgt für 100 kg und Redacteur: Riedel. do, do. 3 Schmitt zu Salz hat das K. b. A E E 1 D den 4 Metiar 1988, zoindesteus he ¿ine Frahtbriefsendung bei der An- | Derlin s der Ervedition S Sefalisqe ta. S. y / , ; uhr : üdgut 6 ; iges i erlag der edi lz). ° O R A fret Fodurdormaltee, Ke Abi: Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsg-richts. Stückgut 35 A bei bec Absubr: Eilstitgut 0 g Druck der S T E fra, L dane WEipt, rittersch. 1B. 3 ' C O sperriges Stückgut 35 H, gewöhnliches Stückgut Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. (do. reuland\ Paf 11.

do

Kuss-Engl. Anl. de 1822/5 |1/3. u. 1/9. i do. Il. r3.110 1102/50G Bresl. Wrs. do. do

4 Ï , de 1859/3 11. do. s. rz.1004 /100,50bzG Drt.Gron.E. do. do. bo Ju 1862/5 1/5 Pr. Bod. Creditbk. rz.110/% 113,75G Marienb. Ml. do. do. fleine/9 (1/5 do. Ser. I0I.V.VI. R r\{ch. |107,80G Ostpr.Südb. do.

4

do. ; 1870/5 [1/2 u. do. rz.115 . 115,30G Saalbahn do. E e N kleine bo 20 R RHO 2: | 112,60G Unter-Elbesche

99,00 bzG do, do. do. rz.100 . . 4 102,50bzG !| Weim.-Gera do.

Ta nte SErSar, bfnhr von den Bahnhöfen erfolgt stets | Erfurt, den 11. Februar 1888. A 1 1 do. Tr L048 /1/1L u. 1/7/107,,0G | Alib.-Golb.SLPr 1

E L U e D S A AARAAIAAAI I

ESSEEERBREBBREEREBEFRERR: pi b j brd jk 1nd park jr b i d i a 1

p

De d Pir E S S S i n he.

SASADI