1888 / 44 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4) Kaufmann FriedriG Busse, zu Hamburg, als Verwalter im Konkurse des Kaufmanns J. G. H. Winkler; ;

H D) Ee Martin Garlicb Amsin> jr.,-zu amburg.

Der erste Aufsichtsrath besteht aus:

1) Kaufmann Friedri< Wilhelm Burchard ; 2) Swiffsrheder Martin Garlieb Amsink; 3) Kaufmann Caspar Rudolph Benjamin

Dietze; : 4) Recbtsanwalt Dr. Max Predöhl; ämmtlih zu Hamburg. i Zur Prüfung des Herganges der Gründung sind emäß art 209k. des Handelsgesepbuches zu Revi- oren bestellt gewesen: 1) Kaufmann Jacob Moses Delbanco zU Hamburg ; E 2) E Friedri<h August Pluns, zu | amburg. Gemäß $ 11 der Statuten besteht der Vorstand der Gesellschaft zur Zeit‘aus: ; Kaufmann Martin Garlieb Amsink jr., zu Hamburg. j Das Landgericht Hamburg.

Hannover. Bekauntmachung. [56718]

In das hiesige Handelsregister 1st heute Blatt 3490 zu der Firma Georg Lohmann eingeiragen, daß die Firma und die Prokura der Ehefrau Marie Lohmann, geb. Backofen, erloschen sind.

Haunover, 15. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht. 1VY b. Jordan.

[56737] Wasselsfelde. Die im hiesigen Handelsregister Fol. 42 eingetragene Firma: Paul Hoffmann zu Braunlage Manufacturwaarengeschäft ist, naGdem der Inhaber derselben das Geschäft auf- gegeben hat, auf Antrag desselben am heutigen Tage

gelöst. Hasselfelde, den 13. Februar 1888, Herzogliches Amtsgericht. Ribbentrop. Hochheim. Bekanntmachuug. [56735] Die unter Nr. 13 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma G. Kröschel bier ist erloschen. Hochheim, 13. Februar 1888. Königliches Amtsgericht.

Kellinghusen. SBefanntmahung. [56580] Unterm gea Dato erfolgte rachstehende Ein- tragung unter Nr. 2/37 des Genossenschastsregisters für Kellinghusen, Genossenschast8meierei- Vor- brügge (E. G.): : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmit- gliedes Hufner Claus Koch ‘in Quarnstedt ist per Hufner Hans Harbe> daselbst zum Vor- \stand8mitgliede geroählt. Kellinghusen, den 14. Februar 1888. Königliches Amtsgericht.

Kiel. Bekanntmachung. 156582]

In das hierselbst geführte Prokurenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 219 als Prokurist der Firma Vuchdru>kerei des Kieler Tageblatts, Carl Vöel in Kiel, Inhaber die Wittwe Dorothea Maria Bö>el, geb. Zwan, in Kiel, eingetragen : 0 s August Traugott Hermann Bô>el in Kiel.

Kiel, den 14. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Kiel. Bekanntmachung. [56583] Am heutigen Tage ist hieselbst etngetragen :

T. in ‘das Firmenregister ad Nr. 1599, betreffend die Firma Buchdruckerei des Kieler Tageblatts, Carl Böel, Inhaber Buchdru>kereibesizer Carl Peter Ludwig Bö>el in Kiel: :

Der Buchdru>ereibesizer Carl Peter Ludwig Bö>kel ist gestorben und das Geschäft auf dessen Wittwe Dorothea Maria Bötel, geb. Zwan, in Kiel übergegangen, welche dasselbe unter unveränder- ter Firma fortführt , cfr. Nr. 1728 des Firmen- registers. .

II. In das Firmenregister sub Nr. 1728 die s Buchdruckerei des Kieler Tageblatts,

arl Böckel in Kiel und als deren Inhaberin ge Dorothea Maria Bö>el, geb. Zwanck, in Kiel.

Kiel, den 14. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[56581] Kranichfeld. Zur Firma Spar- und Vor- \chusßzverein für Kranichfeld und Umgegend e. G, in Kranichfeld ist am 13. d. Mts. in das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts eingetragen worden, daß nah dem Ableben des Kassiers des Vereins, Kaufmann Wilhelm Scerff ier, bis zur Neuwahl eines Kassiers Kaufmann mil Scherfff hier als interimistis<her Stellvertreter des Kassiers gewählt worden ist, lt. Anmeldung vom 13. Februar 1888. Kranichfeld, 14. Februar 1888, Herzogliches Amtsgericht. Dr. Herda.

[56586]

Lauenburg i. Pomin. Befanuutmachung. In unser Firmenregister ist zufol e Dersgung vom 11. Februar. 1888 an demselben Tage bei Nr. 185 .CBVergbrauerei der Kreissparkafse des Laueu- burg’er Kreises) folgender Vermerk eingetragen :

Die Firma ist erloschen. Lauenburg i. Pomm. , den 11. Februar 1888. Königliches Amtsgericht.

[56585] Löningen. SIn das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 85 Landwirthschaftlicher Consum- - verein der Abtheilung der Laudwirthschafts- : gesellschaft Lastrup e. G. eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 99, Januar 1888 ist an Stelle des Eigners Friedrich Anton Gudemann zu Groß-Roscharden der Ge- meindevorsteher E. Bothe zu Lastrup zum Mitgliede des Vorstandes gewäylt.

Löningeu, 1888, Februar 13.

Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht. Weinberg.

Luckenwalde. Befanntma<hung. [56584] In unser Gesellshastsregister i\t unter Nr. 48,

wofelbst die Handelsgesellswaft in Firma Lucken:

walder Emaillirwaaren-Fabrik vou ulz «& Weide eingetragen steht, heute zufolge Ver- fügung vom 14. Februar 1888 Folgendes eingetragen worden: \ Die Gesellshaft, deren Firma in Lueken- walder Emaillirwaaren - Fabrik von

Schulze & Weide (statt Schulz) berichtigt |-

worden, ist dur< gegenseitige Uebereinkunft der Inhaber aufgelöst. Der Schmiedemeister Friedri< Karl Ernst Schulze scht das Handels- oehäft unter unvekänderter Firma fort. Demdäthst ist in unfer Firmenregister unter Nr. 164 die Firma Luckenwaldcr Emaillirwaaren - Fabrik von Schulze & Weide mit dem Ort der Niederlassung Lu>kenwalde und als dercn Inhaber der Schmiedemeister Friedrich Karl Ernst Schulze eingetragen worden. s Luckenwalde, den 15. Februar 1888. Königliches Amtsgericht.

[56719] Lübbecke. Sn unfer Firmenregister ist beute unter Nr. 5 bei der Firma August Lümkemanu in Lübbecke Folgendes eingetragen : Der Kaufmann Carl Lümkemann zu Lübbe>ke ist in das Handelsgeschäft des - Kaufmanns August Lümkemann zu Lübbe>e als Handelsgesellshafter ein- getreten, und es ist die hierdur< entstandene, die Firma „August Lümkemann“ weiterführende Handels- gesellshast unter Nr. 33 des Gesellschaftsregisters eingetragen. i Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 32 die ofene Handelsgesellschaft in Firma „August Lümkemann““ mit dem Sitze zu Lübbecke, und es sind als die Gefellschaster : H der Kaufmann August Lümkemann, 9) der Kaufmann Carl Lümkemann, Beide zu Lübbecke,

eingetragen.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1888 hbe- gonnen.

Lübbec>e, den 15. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht.

Litdenscheid. Sandelsregister [56720] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

Bei Nr. 248 unseres Gesellschaftsregisters, wo- selbst die Firma C. Wippermaun & Söhne mit dem Siß zu Halver und den Gesellschaftern : Kaufleute Caspar Wippermann, Ernst Wilhelm Wippermann und Carl August Wivpermann, sämmt- lih zu Halver, cingetragen steht, ist am 10. Februar 1888 Folgendes eingetragen worden:

Die Handelsgesellschaft ist dur<h gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst und ist tas Geschäft mit Aktivis und Passivis auf die Firma Gebr. Wipper- mann (Nr. 307 des hiesigen Gesellschaftsregisters) Übergegangen.

Meppen. Vekanntmahung. [56721]

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Alntsgerichts ist auf Folium 4 beute eingetragen:

Spalte 1. Nr. 1.

Spalte 2, Firma der Genossenschaft : Laud- wirths<hafstli*ßcer Produzeuten Verein ¿u Meppen, eingetragene Genossenschaft.

Spalte 3. Siß der Genossenschaft: Meppen.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft:

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 22. Januar 1888, Eine Abschrift desselben befindet si< im Beilageband.

Gegenstand des Untecnehmens ist die unmittelbare preiswürdige Verwerthung landwirthschaftliher Er- zeugnisse, insbesondere des Mastviehs.

Vorstandsmitglieder find:

1) Beerbter Heinrich Kemper zu Teglingen, als Direktor,

2) Beerbter Heinri Kempker® zu Nühle, als Stellvertreter des Virektors,

3) Kaufmann August Krapp zu Meppen, als

L Geschäftsführer.

Die Zeichnungen für die Genossenschaft ges{ehen rechtsverbindli<h in der Weise, daß zu der Firma der Genossenschaft der Direktor des Vorstandes, oder in Behinderungsfällen deffen Stellvertreter, sowie pr Geschäftsführer ihre Namensunterschrift hinzu- ügen.

Alle Bekanntmachungen ergchen von dem Vor- stande dur< Veröffentlihung in dem „katholischen Voltksboten“.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. Februar 1888 am 11. Februar 1888.

(Cf. Akten zum Genoffenschaftsregister Band 3 Seite 1 f.)

B, Hempen, Sckretär.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder Zeit bei dem Gerichte eingesehen werden.

Meppeu, den 11. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht. IT.

[56722] Neuss. In unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 194 die Firma „Aug. Schauseil“‘ mit dem Sive in Oberkassel, Kreis Neuf, früher Düsseldorf, und als deren Inhaber der Kaufmann und Ziegeleibesißer August Schauseil zu Oberkafsel eingetragen worden.

Neuß, den 16. Februar 1888.

Königlicßes Amtsgericht.

[56587] Neustadät a. Rhge. SBecfanutmahung.

Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Fol. 6 zu der Firma M. Goloshmidt zu Neustadt a. Rbge. vermerkt:

Snhaber der Firma seit 7. November 1885 ist Adolf Goldschmidt zu Neustadt a. Nbge.

Neustadt a. Rbge., 14. Februar 1888,

Königli t M aale 3. o hle.

Osnabrück. Bekanntmachung. [56723] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 815 eingetragen die Firma L. Heymann mit dem Niederla\ssungsorte Osnabvrü>k und als deren In- haber ter Kaufmann Leopold Heymann zu Osnabrüdl. Osnabrück, den 11. Februar 1888, Königliches. Amtsgericht. T.

[56590] Patschkau. Jn unserem Genossenschaftsregister ist vermerkt worden, daß für die Zeit vom 1. Januar 1888 bis ultimo Dezember 1890 als Mitglieder des Vorstandes des hiesigen Vorschuf;-Vereins err Emil Schüß als Direktor, und Br Kaufmann Albert Welzel als Kassirer, Beide zu Patschkau, gewählt resp. wiedergewählt worden sind. Vatschkan, den 13, Februar 1888, Königliches Amtsgericht.

Peine. Vekanntuachung. [56724]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 358 eingetragen die Firma Th. Borchers mit dem Niederla\sungs8orte Peine und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Borchers in Peine. ‘Peine, den 15. Februar 1888,

Königliches Amtsgericht. I. Schuster.

P ese. HandelLregister. [56589]

&n unserem Prokurenregister ist bei Nr. 225 zu- folge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden, daß die für die Firma Julius Kirschner zu Posen Nr. 695 des Firmenregisters dem Kautmann Nehemias Reimann zu Posen ertheilte Prokura erloschen ift.

Posen, den 15. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV.

56726] Remscheid. Sn unfer Handel8gesellschafts- Register ist unter Nr. 190 zu der Firma F+ Teipel «æ& Lütke in Nemscheid vermerkt, daß die Handels- gesellschaft dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst worden und die Firma erloschen ift.

Remscheid, den 14. Februar 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[56725] Remscheild. Sn das hiesige Handels-Firmen- register ist heute cingetragen worden unter Nr. 390 die Firma J. Störrunaun in Remscheid und als deren JFnhaber der daselbst wohnende Kaufmann Joseph Störmann.

Remscheid, den 14. Februar 18388, Königliches Amtsgeriht. Äbtheilung I.

[56727] Remsechecid. Sn das hiesige Handel8-Prokuren- register ist unter Nr. 141 eingetragen, die der Ehe- frau Joseph Störmann, Gertrud, geb. Debel, in Ren:scheid, von der Ficma J. Störmann daselbst ertheilte Prokura.

Nemischeid, den 15. Februar 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

: [56736] Ribunitz. In das biesige Handelsregister ist in Ea Verfügung vom 14. Februar 1888 zu der firma „W. Ute“ heute Vol. 29 ‘Nr. 56 ein- getragen : : Die Firma ift erloschen. Nibnuitz, den 16. Februar 1888. Der Gerichts\chreiber: C. Otto, Ger.-Act.

[56593] Schmiedeberg i. Sehl. Befanntmachung. Als Prokuristen der hier bestehenden und im Fir- menregister sub Nr. 460 (30) unter der Firma Gevers «& Schmidtsche Teppichfabrik ecinge- tragenen, dem Königl, Kommerzien-Rath Emil Mende bier gehörigen Handelseinrihtung sind: Emil Mende jun. und Friß Mende zu Schmiedeberg i. Riesengebirge, welchen Kollektiv- prokura ertheilt worden, in unser Prokurenregister unter Nr. 7 am 13, Februar 1888 eingetragen worden. Sczmiedeberg i. S<hl., den 13. Februar 1388. Königliches Amtsgericht. Dr. Friedlaender. [56592] Schwarzensels. In das Handelsregister ist heute unter Nr. 86 eingetragen: irma: Joseph Finsterwatd in Oberzell. Sunhbaber der Firma ist: Handelêmann Ioseph Finsterwald in Oberzell, laut Anmeldung vom 13. Februar 1888. Schwarzeufeis, am 14. Februar 1888. Königliches Amtsgericht. Hofmann.

Schwerte. Sandel8register [56729] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwerte. Unter Nr. 19 des Gesell]<astsregiiters ist die am 14. Februar 1888 unter der Firma Koch & Albert errihtete ofene Handelsgesellshaft zu Westhofen am 14. Februar 1888 eingetragen und sind als Ge- sellschafter vermer?t : 1) der Tabaksfabrikant Carl Koch zu Westhofen, 2) der Tabaksfabrifant Wilhelm Albert daselbst. Die unter Nr. 3 des Firmenregisters eingetragene Firma Wilh. Engels (Firmeninhaber der Cigarren- und Tabaksfabrikant Heinrih Wilhelm Engels zu Westhofen) ist am obigen Tage gelöscht.

; [56594] Stettin. In unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 1322 bei der Firma „Louis Senger“ zu Stettin Folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Adolph. Senger zu Stettin ist

in das Handel8ges<äft des Kaufmanns Ludwig

Hermann Senger als Handel3gesellshafter ein-

getreten und e3 is die hierdur< entstandene,

die Firma „Louis Senger“‘. weiter führende

Handelsgefells<haft unter Nr. 997 des Gefell-

\haftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 997 die Handelsgesellschaft in Firma „Louis Senger“/ mit dem Siße der Gesellschaft „Stettin“ eingetragen.

‘Die Gesells<hafter sind:

1) der Kaufmann Ludwig Hermann Senger,

2) dec Kaufmann Adolph Senger,

: Beide zu Stettin.

Die Gesellshast hat am 1. Februar 1888 be- gonnen.

Stettin, den 11. Februar 1888,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung RI.

StoIp. Vekanntmachung. [56591] In das Firmenregister ift folgender Vermerk ecin- getragen : 1) Nr. 353, 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : der Kaufmann Eduard Großgerge zu Stolp, 3) Ort der Niederlassung: Stolp i. Pomm. 4) Bezeichnung der Firma: Eduard Großgerge. 5) Zeit der L Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Februar 1888 am 14. Februar 1883, Stolp, den 14. Februar 1888. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. I.-Einzelfirmen. [56509]

K. A. G. Nalen. Robert Zaiser, Aalen. Robert Zaiser, Inbaber eines Cigarren- und Agen- turengeshäfts in Aalcn. Gelöscht, nahdem in Folge Va Inhabers die Firma erloschen ift.

K. A. G. Eßlingen. Christoph Haas, Kurst- mühle, Oe: fabrikation, Fettwaaren- und Mehlhandel, Eßlingen. Christoph Haas. Prokuristen: Gotthold Haas und Adolf Haas. (8./2, 88.)

K. A. G. Heideuheim. Karl Stahl, Königs- bronn. Spezerei- und Eisenhändler Karl Stahl in Köntgsbronn. Die Firma wird nah Einstellung des S wegen Geschäftsaufgabe gelöscht.

(2. 88,

K. A. G. Heilbronn. Voerg u. Fuldner, Weinhandlung in Heilbronn. MRobert Fuldner, Weinhändler in Heilbronn. (10./2, 88.)

K. A. G. Navensburg, H. L. Sterkel, Pinsel- fabrik in Ravensburg, Gustav Sterkel, Fabrikant in Ravenöburg. Wilhelm Sterkel, Kaufmann in Ravensburg. (8 /2. 88.)

L. Gesells<haftsfirmen und Firmen

juristisher Personen.

K. A. G. Göppingen. G. Sildenbrand Söhne, Maschinenfabrik in Faurndau. Offene Handel s8geseUschaft seit 1. Mai 1883. Inhaber : 1) Georg Hildenbrand, 2) Heinri< Kleemann, 3) Wilhelm Kreh's Wittwe, Marie Christiane Karoline Kreh, geb. Hildenbrand, Maschinenfabrikanten in Faurndau. Der Tbeilhaber Wilhelm Kreh ist gestorben; als weitere Theilhaberin ist seine Wittwe Marie Christiane Karoline Kreh, geb. Hildenbrand, übrigens ohne Vertretungsbefugniß, eingetreten. (7./2. 88.)

K. A. G. Heilbronn. Weinhandlung in Heilbronn. erloshen. (10./2, 88.)

Voecrg « Fulduer, Als Gesell schaftsfirma

K. A. G. Münfingen. Levi u. Cie., Haupt- niederlassvong in Buttenhausen. Zweigniederlassung in Nürnderg. Offene Handelsgesellshaft seit 29. August 1881. Den Gesellschaftern Lehmann Levi und Salomon Levi ift al3 dritter Gesellschafter Jakob Levi, Kaufmann von Buttenhausen beigetreten. Jeder der drei Theilhater kann die Firma allein vertreten. (6/2. 88.)

11]. Eingetragene Genossenschaften.

K. A. G. Eßlingen, Megugergenofsenschast Efelingen (eingetragene Genossens(haft), Eßlingen. Dur< Bes<luß der P vom 31. Januar 1888 wurde als Vorstand Carl Ruffer hier gewählt. (8./2. 88.)

K. A. G. Horb. Darleßeuskassenverein Hoch- dorf im Gäu, eingetragene Genossenschaft. Siß der Gesellschaft zu Hochdorf im Gäu. Der Gefell- schaftsvertrag is vom 20. Januar 1888. Mit- lieder des Vereins können nur dispositionsfähige

inwohner der Gemeinde Hochdorf sein. Der Zwe> des Vereins ist: seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb nöthigen Gcld- mittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie die Anlage müßigliegender Gelder zu erleichtern. Mit dem Verein soll eine Sparkasse verbunden werden. Nach Außen wird die Genossenschaft ver- treten dur<h den Vorstand, der aus dem Vereins- vorsteher und vier Beisißern besteht. Die derzeitigen Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Aug. Dae Schultheiß, Vereinsvorsteher, 2) Thomas Swuh, zugleih Stellvertreter des Vorstehers, 3) Gottlicb H Bauer, Gemeinderath, 4) Anton Kaß, Bauer, 5) Joh. Georg Kaß, Rosenwirth, sämmtlich von Hochdorf. Die Firmazeihnung erfolgt dur< den Vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisißer. Bei Anlehen von 100 # und darunter genügt die Unterzeichnung dur<h den Rechner und ein Vorstandsmitglied. Alle öffentliGen Be- kanntmachungen erfolgen dur<h den Vereinsvorsteher in dem Amtéblatt für den Bezirk Horb, Das Ver- zeichniß der Genossenshafter kann zu jeder Zeit bei dem Amtsgericht Horb eingesehen werden. (28./1. 88.) Darlehenskasseuverein Felldorf, cingetragene Genossenschaft. Siß der Gesellschaft zu Felldorf. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 2. Fe- bruar 1888 wurde an die Stelle des verstorbenen Konstantin Volk in den Vorstand gewählt: Marx Riester, Gemeinderath in Felldorf. (4./2. 88.)

[56595] Vecheläe. In das biesige Handelsregister ist am Be Tage die Firma „Vrauuschweigische Couserveu-Fabrik Neubrü>““, als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Heimann in Neubrü> und als Ort der Niederlassung „Neubrü>k* eingetragen.

Vechelde, den 15, Februar 1888. Herzogliches Amtsgericht. Breithaupt.

Wattenscheid. Sandelsregister [56728] des Königlichen Amtsgerichts zu Wattenscheid.

Die unter Nr. 21 des Firmenregisters eingetragene Firma Wwe O: Dyckerhaff (Firmeninhaber : die Wittwe Wilhelm Dyckerhoff zu Wattenschcid) ist gelöst am 11. Februar 1388.

Die tem Eduard Dy>erhoff zu Wattenscheid für die Firma Wwe Wilh. Dyckerhoff zu Watten- scheid ertheilte, unter Nr. 7 des Prokurenregisters dene Prokura if am 11. Februar 1888 ge- öst. :

Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 44 die Firina Eduard Dyckerhoff und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Dy>kerhoff zu Wattenscheid am 11. Februar 1888 eingetragen.

[56596] Weollstein. Sn dem Firmenregister des unter- zeihneten Gerichts ist unter Nr. 186 die Firma Jonas Reich in Unruhstadt und als deren JIn-

haber der Kaufmann Jonas Reich in Unruhstadt zufolge Verfügung vom beutigen Tage eingetragen den. werFollstein, den 11. Februar 1888. Königliches Amtsgericht.

Zerbst. Handelsrichterliche [56598] Bekanntmachung.

Von den Fol. 76 Bd. I. des biesigen Handels- registers eingetragenen Inhabern der Firma „Gebrüder Sachseuberg in RNofllau‘‘, nämli:

1) der Geheime Kommissionsrath Gottfried Safenberg, A

9) der Fabrikbesißer Fricdrih Sawsenberg,

3) der Fabrikbesißer Gotthard Sachsenberg,

4 der Fabrikbesißer Georg Sachsenberg,

b) der Fabrikbesißer Kaufmann Paul Sawsenberg,

6) die verwittwete Frau Stadtrath Louise Sa&senberg, geb. Pfannenberg,

7) der Rechtskandidat Ernst Sachsenberg,

sämmtlich in Roßlau,

8) dic Ehefrau des wisseus{aftlißen Lehrers Dr. Constantin van der Briele, Lucie nit Louise geb. Satsenberg, in Kassel,

find nur die unter 1 bis 5 inkl. Genannten bere<- tigt, einzeln die Firma zu vertreten und zu zeichnen. Zerbst, den 14. Februar 1888. Herzogl. Anhalt. Amts8gerit. Der Handelsrihter: Mayländer.

Konkurse.

56539] [ Ueber das Vermögen des Händlers Gustav Buttecudorf ¿u Spautekow (Krcis Anklam) ist am 14. Februar 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Spar- fassenrendant Otto Bluhme zu Anklam. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis 10, März 1888. Anmeldefrist bis zum 1. April 1888, Erste Gläubigerversammkung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung cines Gläubiger- aus\<u}ses und die Gegenstände des $. 120 Kon- e ads am 8. März 1888, Vormittags 1 L.

Prüfungstermin den 9. April 1888, Vor- mittags 10 Uhr.

Schacht, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Anklam.

(56545) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsgesells<aft V. Schroeder & C°_ zu Breslau, Mäntler- gasse 12, Juhaber Kausmann Carl Patïky, Ohlauufer 3011, und Kaufmauu Georg Do- berentz, Töpferkram 12, wird heute, am 15. Februar 1888, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Wilhelm S zu Breslau, Claassenstraße 1. Anmeide- rist bis zum %. April 1888. Erste Gläubigerver- sammlung den 15. März 1888, Vormittags 104 Uhr. Prüfungstermin den 14. April 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- rihte, Schweidnißer Stadtgraben 2/3, 11. Sto, Zimmer 47. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. März 1388,

Breslau, den 15. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Geisler, Gerißtsschreiber

9 J. Ñ [56542] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Marie Catharina Grunwald in Bromberg ist am 14. Februar 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Salomon Hirshberg in Bromberg. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 12. März 1888. Anmeldefrist bis zum 13. März 1888. Grste Gläubigerversammlung und zugleih allgemeiner Prüfungstermin am 127. März 1888, Vorm. 9¿ Uhr, Zimmer Nr. 9 im Land- geri<hts-Gebäude.

Bromberg, den 14. Februar 1888,

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: B orn, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56552] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Viktualienhändlers Lorenz Wörle von Dilliugen, z. Z+ unbekanz- ten Aufenthalts, ist heute, den 14, Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter Rechtsanwalt Schleifer in Dillingen. Offener Arrest mit Enel und Anmeldefrist bis 22. März 1888 einshließli<h. Prü- fungstermin am 12. April 1888, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 10.

Dillingeu a. D., 14. Februar 1888,

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Urlichs, K. Sekretär.

[56733] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Shuhmachernmieisters- nud Gütlers-Ehefrau Karoline Schenk von Lehengütingen hat das K. Amtsgericht Dinkel8- bübl am 15. Februar 1888, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: ‘Kgl. Gerichtsvollzieher Stiel dahier. Erste Gläubiger- versammlung am 5. März 1888, Vormittags 102 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht, dann Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 13. März 1888,- Nachmittags 6 Uhr.

Allgemeiner Prüfungétermin am 26. März 1888, Vormittags 9 Uhr.

Die Termine finden im Geschäftszimmer Nr. 2 des hiesigen Amtsgerichts statt.

Dinkelsbühl, 16. Februar 1888.

K. Amtösgerichts\chreibereï. Boll, K. Sekretär:

[56555] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlers Jörgen Eriksen zu Hamburg, Repsoldstraße 131, wird heute, Nachmittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter F. C. L, Blankenburg, Kattrepelsbrü>ke 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 12. März d. J. cin- \<hließli<. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin den 20. März d. J-- Nachmittags 123 Uhr.

Amts eridt Hamburg, den 16. Februar 1888,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

“) Droguenhandlung

(56533) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des seitherigen Kanfmanus Georg Secidenwaag in Kannstatt ist am 13. Februar 1888, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Herr Notar Kümmerlen in Kannstatt. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 7. März 1888. Wahltermin: am 14. März 1888, Nachmittags 4 Uhr. Prüfungstermin: am 14. März 1888, Nachmittags 4 Uhr. Faenee Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. März

Kaunstatt, den 13. Februar 1888.

/ __ Maeulen,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56530] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des ehemaligeu Land- wirths Franz Lorenz zu Kanth wird heute, am 15. ar 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt und König- lihe Notar Pollett zu Kanth wird zum Konkurs- verwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 14, März 1388 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden e Über die in $, 120 der Konkursordnung bezeicneten Gegenstände auf dea 10. März 1888, Vor- mittags 11} Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 24. März 1888, Vormittags 10 Ur, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zux Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ‘verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache N Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 14. März 1888 Anzeige zu maten.

Kauth, 15. Februar 1888.

i Hanke, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgericht.

[56524] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Handlung A. Jacob- sohn zu Karthaus wird heute, am 14. O 1888, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Justizrath Kap hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 23. April 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Belle eines Gläubigeraus\<usses und eintretenden LN über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 9. März 1888, Vormittags 10 Uhx, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf deu 18. Mai 1888, Vormittags 9 Rhe, vor dem unterzeichneten. Gerichte, Zimmer Nr. 22, Termin anberaumt. 4

Allen S welche eine zur E gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmaf}|e etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dem ae e der Sache und von den Forderungen, für wel<e jie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Mai 1888 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Karthaus.

294 F. D [06740] Kontursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers Leopold Friedläuder in Vorst ist heute, den 15. A 1888, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Der Recbtsanwalt Leenen hierselbst ist zum Konkursverwalter bestellt. Konkursforderungen sind bis zum 15. März 1888 bei dem Königl. Amts3- geriht hierselb anzumelden. Zur 1. Gläubiger- versammlung ist Termin bestimmt auf 1. März 1888, Vormittags 103 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf 21. März 1888, Vormittags 11 Uhr. Es ist offener Arrest er- lassen mit Anzeigefrist bis zum 1, März 1888.

Kempen a. Rh., den 15. Februar 1888.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts,

Vogel.

[565%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Haus Fohanu Erust Waudschneider, Schneidermeister in Kiel, ist heute, am 14. Februar 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Kaufmann . C. Langenheim, Muhliusstraße Nr. 23 in Kiel. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. März 1888. Anmeldefrist bis 14. April 1888. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 8. März 1888, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin 26. April 1888, Vor- mittags 10 Uhr. :

Kiel, den 14. Februar 1888, i

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II. Veröffentlicht: Suk storf, Gerichtsschreiber.

[56537 Oeffentlihe Bekanntmachung. (Auszug)

Das Ksznigl. Amtsgeriht Nürnberg hat dur Beschluß vom Heutigen, Vormittags 104 Uhr, über das Vermögen des Kaufmanns Ern Sertz, Álleininhabers der Firma. Philipp Geßner, dahier, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Merzbaer dahier. Anmeldefrist bis Donnerstag, den 29. März 1888. Erste Gläubigerversammlung Donnerstag, den 8. März 1888, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, den 12. April 1888, BOLiOnone 10 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 12 des Va gen Justizgebäudes.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Donnerstag, den 29. März 1888,

Nürnberg, den 13. Februar 188.

Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber

(L. 8) des Königl. Amt3gerichts :

, S,

Hader, Kgl. Sekretär.

(565491 Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Hökers Loreuz Fuchs in Ortelsburg wird, da Fuchs am 12. Februar 1888 seine Zahlungen eingestellt und die Eröffnung des Konkursverfahrens beantragt hat, heute, - am 13. Februar 1888, Bormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Hafssenstein wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 23, März 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Waÿl eines anderen Verwalters, sowte über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und ein- tretenden Falls über die in $. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den

1 12, März 1888S, Vormittags 11 Uhr, und

zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. April 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12, Termin anbe- raumt. Allen Personen, wekche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpslihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- sprad nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12, März 1888 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Ortel8burg. Wilhelm.

56547] Bekanntmachung.

Peber das Vermögen des Fettvichhändlers Alexander Oesterreich zu Reegt ist am 14. Fe- bruar 1888, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Gustav Sc<hlopper zu Reeß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zun#18. März 1888 eins<ließliG. Anmeldefrist bis zum 18. März 1888 eins<ließli<. Erste Gläubigerversammlung 10. März 1888, Vormittags 10 Uhr, allge» meiner Prüfungstermin gm 26. März, 1888,

orutittags 10 Uhr.

Reetu N./M., den 14. P 1888,

Müller

er, als Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

59 i [5625] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Peter Josef Met, Vä>er und Wirth zu Münstercifel, it heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Notariatsgehülfe Bürvenih zu Rheinba<h. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, den 3. März 1888, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. März 1888, Allgemeiner Prüfungstermin am 24. März 1888, Nachmittags 4 Uhr.

Rheinbach, den 15. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht.

[36550] Konkursverfahren.

Nr. 3398. Ueber das Vermögen des Vä>>kers Georg Ruh von Horheim wurde heute Vormittag 10 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter Theodor Bornhauser in Waldshut. Anmeldefrist für Forderungen 9. März 1888, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin ist am 13. März 1888, Vormittags 2 Uhr. es Arrest mit Anzeigefrist bis 27. Februar

Waldshut, 13. Februar 1888. /

Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts. Tröndle.

[56734] Koukursversahren.

Veber das Vermögen des Schuittwaarenßänd- lers Gustav Schubert zu Weida ist am 16. Fe- bruar 1888, Nachmittags 4} Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Gerichtsvollzieher Herold in Weida. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 19, März 1888. Eríte Gläubigerversamm- lung den 24. März 1888, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin den 4. April 1888, Vor- mittags 10 Nhr, imm Gerichtslokale auf S<loß As hier, Nr. 5—6 der Ziminerreihe erster Ftage.

Weida, den 16. Februar 1888,

Großherzoglih S. Amtsgericht. Abth. TT. gez. A>ermann, : | Zur Beglaubigung: Kohlmann, Gerichtsschreiber.

(566241 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Metzgers Carl Nehl von Weilmünster ist heute, am 15. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Ad. Raht in Weilburg ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit eien bis zum 7, März 1888 inkl. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, deu 13. März 1888, Vormittags 97 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18.

Weilburg, 15. Februar 1888.

Königliches Amtsgericht.

(566760) Konkursverfahren.

Im Konkurse über das Vermögen der Firma „Schueider & Co.“ hier (Modewaarenge chäft) und ihres Inhabers, des Kaufmanns Julius Bern- hard Schneider hier, foll die Schlußvertheilung er- folgen. Es beträgt die Theilungsmasse 43 023 M 63 S, die Schuldenmasse 210 237 #4 22 -Z, Divi- dende 20,467 %0. :

Sglußrehnung, Vertheilung und Beilagen liegen in der Gerihts\chreiberei des Herzogl. Amtsgerichts, Abth. I, hier zur Einsicht aus.

Alteuburg, am 16. Februar 1888.

Rechtsanwalt Kipping, Konkursverwalter.

[56623] Konkurs des Kaufmanns |

Das Verfahren ist durh Beschluß von heute nah re<tsfkräftiger Bestätigung des Zwangsvergleiches ausgehoben,

ad Kissingen, 14. Februar 1888. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. SFahreis, Sekretär.

ermanu Weil. in Kissiugen.

[56732] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Hamburger von Weizen ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwal- ters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlugverzeini der bei der Vertheilung zu berüd>- fihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Ver- mögensstü>e der Schlußtermin auf Samstag, den 10. März 1888, Vormittags ¿10 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt, was hiermit öffentlih bekannt gema<t wird.

Boundorf, den 14. Februar 1888,

(Uáterschrift), |

Gerichts\{reiber des Großherzoglichen AmtsgeriMhts.

(56702) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Kanfmauns Bernhard Holst, Julie, geb. Hannus, gen. Glitsch, in Firma Veruhard Holst hieselbst, ist, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Januar 1888 ange- nommene Zwangsvergleich dur<h re<tskräftigen Be- \{luß vom 26. Januar 1888 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Braunschweig, den 14. Februar 1888. i: Der S S Boge Amtsgerichts.

. Ba. :

[56703] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Karlowa hierselbst ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Ja- nuar 1888 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 26. Januar 1888 be- stätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Braunschweig, ten 14. Februar 1888.

Der Ge eee, E Amtsgerichts. . Ba.

[56744] Bekanntmahung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Tischlermeisters Wilhelm Rickmann zu Delper wird nach heute vorgewesenem Schlußtermine hier- dur aufgehoben.

Braunschweig, am 16. Februar 1888.

Herzogliches Amtsgericht Riddagshausen. Sqottelius.

[5654] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Juweliers Otto Georg Griese von hier, I. Damm Nr. 10, ist zur Prüfung der na<träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 8. März 1888, Vormittags 11# Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte XI. hierselbst, Zier Nr. 42, anberaumt.

Danzig, den 11. Februar 1888.

Grzegorzewski, : Gerihts\<hreiber des Königlihen Amtsgerichts. XI.

[56756]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Oekouom Georg Lubk in Dresden wird nah erfolgter Abhaltung des S(lußtermins hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 17. Februzr 1888.

Königliches Amtsgericht. : Bekannt gemacht dur<: Hahner, Gerichitschreiber.

[56755]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtners Georg Adolf August Wiehr in Strehlen wird nach erfolgter Abhaltung des SgHluß- termins hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 17. Februar 1838.

Königliches Amtsgericht. : Bekannt gema<ht durh: Hahner, Gerichtsschreiber.

[56750] Î Sn dem Konkurövermögen über das Vermögen des Kaufmanns und Gastwirths Anton Menuo Wilhelm Schwitters zu Sillens ist zur Prüfun der nahträglih angemeldeten Forderung Termin au den 21. Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amtsgerichte, Abth. L, hierselbst anberaunit. Ellwürden, den 15, Februar 18533. Witte, Gerichtsshr.-Geh.

(5662) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vertaögen des Ackerers Heinri<Þ Haagen zu Nieder- mörmter ist in Folge eines von dem Gemeinshuld- ner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Nergleihstermin sowie Termin zur Prüfung einer na<hträgli<h angemeldeten Forderung auf

Dienstag, den 6. März 1888, Vormittags 103 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte zu Goch anbe-

raumt. Goch, den 15. Februar 1888. Steingaß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56544] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikbesitzers Karl Gustav Uhlmann zu Görliß in Firma Lin>ke & Uhlmann ist zur Abnahme der Schlußrechnung des erwalters der Sélußtermin auf den 21. März 1888, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amits- gerihte hierselbst, Postplay 18, Zimmer 59, bestimmt.

Görlitz, den 14. Februar 1833.

H

Pohl, Gerihts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56529] K. Württ. Amtsgericht Hall.

In der Konkurssache gegen das Vermögen des Johannes Lotterer, Haudel8manus in Unter- münkheim, wird im Prüfungötermin vom 99. d. Mts. über den Absonderungs-Anspru<h des Franz Schwarz in Neisachshof, Gemeinde Unter-

4 münkheim, im Betrage von 37 #6_50 H verhandelt j

werden, was hiemit bekannt gemacht wird. Hall, am 15. Februar 1888, Landgerichtsrath Fe <t.

-