1888 / 44 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[56731] Konkursverfahren. [56766] Konkursverfahren. desgl. zwischen norddeutshen und österreichish- | münder Eisenbaht cinerseits und Stationen der

° e a E E p : 69 0 Das Konkursverfahren über den Nachlaß; des | Das Verfahren, den Konkurs über das Vermögen IngarO 9 TIatan ANAE Ea U G Saa L R der Station Börsen-Beilage

Taglöhners Balthasar Augspurger vom | des Maurers und Materialwaarenhändlers z j è its ei e: erbindungsbahn, Neckarhäuserhof wird nach erfolgter Abhaltung | Ali Conrad zu Blankenburg betr., I nad E Eibe i A E vate Es ‘bes E sa A:

2 des Schlußtermins und Vollzug der Schlußver- | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | Dresden, am 15. Februar 1888 1) d s Pte Bra zur Aufhebung: - Z E e eo L s 9 9 theilung hierdurch aufgehoben. aufgehoben. Königliche Gencral-Direktion b ) der Gütertarif für den raunfch1weig-Magde- zum el éi d 2 nzeiger ll 0g l reu l én ad 9- nzeigeT Heidelberg, den 14. Februar 1888. Rudolstadt, den 14. Februar 1888. der Mischen Staatseisenbahnen, 1884 nebft Nachträgen, (vollständig, 2 Bul 5

E E Eger, ; Fürstl. E "nals zuglei Namens der mitbetheiligten Verwaltungen. | 2) der Staatsbahn-Tarif für den Güterverkehr M 44. Berlin, Sonnabend, den 18 Februar : 8G S E

gez. Büchner. j ; : Dies veröffentliht: Braungart, Gerichtsschreiber. L en {wien den Stationen der Eifenbahn-Dirertiong- i; : ezirke Berlin und Magdeburg vom 1. Juli 188; er es [56620] j; Iul 1885 {1 u. 1/7./116,40 bz /L u. 1/7./112,40G u. u.

L L L 1/7.103,00B 4. L 4.

S

1/4.u.1/10.]-—,— Ruff. consol. Anl. kleine 1/4.u.1/10. do. do. 1872 Î

1 A 1/4.u.1/10./90,75G 1 1/4.u.1/10./104,40G do. do. Fleine/5 |1/4.u.1/10.191,10à,20b Z é rz.100 / ; 1

1

Berlin - Sächsisher Verbands - Güterverkehr. | nebst Nachträgen, insoweit der Verkehr mit den beilen-Naflo

N 1/7.197,50B u.1/10.|—,—

S 1.1/10.

/4u.1/10.|97.10G U

1/3. u. 1/9.190,75b L | Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110 L B M 13110 z

9 5 1/L u. 1/7.|—,— do. do. 1873/5 |1/6.u.1/12.192,00bzG j a 1/4.1.1/10./104,40bz kleine|s (1/6.u.1/12. E do kündb. . . 4 4 9

4 4 4 Lauenburger 4 4 do. do, i 4 1/4.u.1/10.1104,40 bj do.1871—73 p, ult. Febr. 0 bz Pr. Centr.-Comm.-Obla 4 4 4

S TPommersche

1/4.0.1/10./104,40 bz do, 1875|44/1/4.u.1/10.|84/40bz d A L 1 1/4.u.1/10. ; 1/1/4.u.1/10./86,75G Pr. Hyp.-A-B. L r. 120/441/ u. 1/7./11650G o

| —,— kleine 1. 1/4.u.1/10,/105,20bz 5 1/1. u. 1/7.|[—,— VI. rz. 110 /1. u. 1/7.1111,40bzG

1/1. u. 1/7.|—,— ¡ do. 5000er|6 |1/6.u.1/12.|—,—

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren gegen den Flaschner welcher wiederum den Verkehr zwischen den Berliner | dorf. Weinböhla und Zabeltiß des Directionsbeziris Berliner Börse vom 18. Februar 1888. V Blede en 6, ebruar 1888. dur Gerihtöbeschluß vom beutigen Tage aufgeboben | Len, sowie der Station Reichenberg der Süd- Verkehr zwishen den Stationen der Eisenbahn- Amilich fesigestellte Course. [56749] K f 8v f h Gerichts\{hreiber Weissinger. 1) Der Gütertarif für den Berlin-Sächsischen | den Güterverkehr zwischen den Stationen des Eisen- d : ontursPveragren. N s N aon T 4 o. rz. [56758] Bekanntmachung. Nachträgen (vollständig) ; Stationen der Halberstadt - Blankenburger, derx H iben VoL Währ. = 17 Mark. 1 Mark Banco = 1,60 Mark. | Badische St.-Cisenb.-A.4 versch. 76,70à76,75à,70 bz [*1rf. Eer 1/4.u.1/10.1103,80G j id i 31, F ; t E | ; ; ; o. o. ver nachdem der in dem Vergleichstermine vom s1. Ja- | des Kaufmanns F. A. Braun zu Sommerfeld | ferner die Staatsbahn-Gütertarife für den Ver- | im Staatsbahn-Gütertarif für den Verkehr zwischen Großherzogl. Hess. L la 15/5.15/11!105 80G : . b00er 1/5.u.1/11.|fffehlen Gan Hypo. PEane v 100 75G 3 . , C : , c ? ì A 0 3 ver|ch. stätigt ist, hierdurch aufgehoben, Borrecht 2963,32 Berlin vom 1. Juni 1886, trägen enthaltenen Entfernungen und Frachtsäße für Amsterdam . . [100 Fl. [8 D.\\ 169,05 bz do. amort. Staats-Anl.|34/1/5.u.1/11./99,75bzG . do. pr. ult. Febr. E 1/1. u. 1/7.195,80G : 3 c. der Eisenbahn-Directionsbezirke Erfurt und | 4) der Norddeutsh-Sächsishe Gütertarif (Heft Reuß. Ld.-Spark. gar. Ü 1/1. u. 1/7.|—, e DOL 1884/5 1/1. u. 1/7.183,10 bz 102.75G Dütenfabrikauten Ed. Heins zu Lüneburg | Betreff. Konkursverfahren über das Vermögen der und Berlin vom 1. Juli 1885 bezirks Hannover. London 1 L. Strl.|8 T. 20,375 bz Sächsische Staats-Anl. ./4* 1/1. u. 1/7./105/30G * Orient-Anleibe T. .|5 |1/6.u.1/19. 5176 bz B S6. do. rz. 110 * u 1/7/1102 40G Lüneburg , ten 15. Februar 1888. Das rubr. Konkursverfahren wurde, nachdem der | Nachträge lediglich insoweit, als der Verkehr zwischen | a. Stationen der Sirecke Elsterwerda—Dresden- de 1 Milreis/3 M. N l, : ; j 0. i U L * Nicolai-Oblig. , . .|4 [1/5.u.1/11./81,25 bzB Ausgefertigt : (Unterschrift), Aktuar 8&8, 176 und 177 der K. O. erfüllt sind, durch Be- | Kossebaude, Dresden-Friedrichstadt, Frauen: | Nänsen, Neucekrug, Schandelah und Söllingen des New-York . . .{100 Doll. | rista 419,25 bz Württernb. Anl. 81—83 vers. ah 18 / 200 | pr. Stück |293,00bz fleine|/4 |1/4.u.1/10.|79,00et. bzB

[56823] Konkursverfahren. K. Württ. Amtsgericht Reutlingen. 2234 D. I. Am 1. April 1888 tritt für obigen | Stationen Baßliß—Kossebaude, Dresden-Friedrih- essen-Nassau Schlossers und Winkeliers Carl Veuth zu Gustav Fuchs hier ist nach Abhaltung des Bahnhöfen und Ringbahnstationen einerseits | Berlin in Frage kommt; norddeutshen Verbindungsbahn andererseits umfaßt. | Directionsbezirke Berlin und Magdeburg, enthaltend - 1/4.u.1/10./104.40 5 |1/1. u. 1/7./96,90bz® do. div. Ser. rz. 100/4 | vers. |10250bzG Verband3verkehr vom 1. Oktober 1886 nebst | bahn-Directionsbezirks Berlin einerseits und den 4 Dollar == 496, Marl. M00 Veanes n L Mart, 1 R Es B 4 / / ; | 100 Das Konkursverfahren über das Vermögen des 9) der Local-Gütertarif für den Eisenbahn: | Stendal-Tangermünder und Ofterwiek-Wasserlebener 106 Rubel 330 Mark. 1 Liore Sterling = 20 Mark. Bayerische Anleihe ver) ch 106,40bz : C5 121 P0WHG 1/1. u. 1/7.1102,40b¿G : : / cnole nuar 1885 angenommene Zwangsvergleich durch | beträgt der zur Vertheilung kommende Massenbestand | kehr Ps Stationen den Stationen der CEisenbahn-Direktionsbezirke Han- Wechsel. Hamburger St.-Rente .|34/1/2. u. 1/8./99,90G do. yr. ult. Febr. 90,70à,80à,75 bj o. fündb. 1887 vers e do 15, Feb 1888, l: ‘7 ADirecti ; ntfer l C ort. ) D i Kolberg, den Februar Sommerfeld, 16. Februar 1888, b. der Eisenbahn - Directionsbezirke Bromberg | Osterode a. H. soweit die unter 2 genannten Sta- 18 D Le : 6 Meckl. Eis.Schuldverschr. |34/1/1. u. 1/7.199,75B * Gold-Rente . . . .|6 [1/6.u.1/12.[103,90ebB1f. G Bodenkr. -Pfndbr. vers. 1104,75 bz G i; E ; do. L 100 f E s do. do. : E 00940] Bekanntmachung. Berlin vom 1. Oktober 1885 und Nr. 1) vom 1. Februar 1887 bezüglich des Verkehrs Sfandin. Pläge/100 Ar. [10T. 5 1aloS S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar. (4 | vers. |104,90B kf. | do. do, ler 11/1, u. 1/7.183,10bs G I & 1/7116680G g f o , . . , Ì & x g T 9 « C 4 14 Rd E die Konkursgläubiger auf Vertheilung Oekonomenseheleute Georg und Anua und zwar in Betreff der vorstehend unter 2 be- Für folgende Stationsverbindungen sind directe do. 1 L. Strl.\3M. 20,305 bz Sächsische Staats-Rente do. I] 1/1. u. 1/7.151,50 bz do. rz. 100 . u, 1/7./100,90b» G zniali i ; "r ch4 ; : L i DO: III. .|5 [1/5.u.1/11.]51,10à,20 bz Königliches Amtsgericht. T. Zwangsvergleich rechtskräftig bestätigt und der Schluß- | den Berliner Vahnhöfen und RNingbahn- Lt einerseits und Stationen Gittelde, Gr. Madr. u. Barcel. 100 Pes. 141. 79,15 bz Walde R O D u a e Ee L Pee SO, | 51 1064B : fleine/4 |1/5.u.1/11./81,75 bz 4 4

Am 8. Februar 1888. Weinböhl!a und Zabeltiß andererseits in Frage | b. Station E \ S. S ç 100 Fr. |2M. 80,40 bz e [56747] Kgl. Amtsgeriht Straubing. kommt. : E einerseits. fd Stationen Dante Stb 100 §l. 8 L. E Badische Pr.-Anl. de1867 Konkursversahren. (L. 8) Fruth, K. Amtsrichter. Der neue Tarif enthält in der Hauptsahe Er- | Mattierzoll und Schöppenstedt des Eisenbahn-Direc- s O E r Bayerische Präm.-Anl. . Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bt Beglaubigung der Gerichtsschreiber : mäßigungen und nur in einzelnen Stationsverbin- | tionsbezirks Magdeburg andererseits, Y Wien, öft. W. ./100 §1. |8 T.\4 [160,80 bz Braunschw. 20 t A ra A ieubiva t I. M (L. 8.) Edenhofer, K. Sekretär. A E Erhöhungen gegenüber den seither e den neuen Tarif treten einige unerhebliche h ial 8 l. E A ie Cd A i Meinhol achfolger in Marienburg wird na S E S ilttgen ¿Fra en. Frhöhungen, im Wesentlihen aber Ermäßi wz. Pläße . ‘T, L. 99,49 D L P erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch [56761] d E N SENeN amburger 50 Thl.-Loose/3

Konkursverfahren. Verbauds-Güterverkehr ein neuer Tarif in Kraft, | stadt, Frauenhain, Großenhain (B. D. B dur- Uu. Neumärk. , . , F , , LAÎ - . Aplerbeck wird in Folge beendigter Vertheilung der | Sh[ußtermins und Vollzug der Schlußvertbeilung und den Stationen der Sächfischen Staatseisen- | 3) der Änhang zum Staatsbahn-Tarif für den O : worden. e Königliches Amtsgericht. Den 15. Februar 1888. Durch diesen Tarif gelangen zur Aufhebung: Besondere Bestimmungen und directe Frachtsäße für Umrechnungs-Sägte. =— 3 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 13 Mark. 1/4.1.1/10/10440B 1/5,u.1/11, 76,80 bg vers. 97,30 b4G Kaufmanns L. Wunderlich zu Kolberg wird, | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen | Directionsbezirk Berlin vom 1. April 1885; | Eisenbahn andererseits vom 1. Juli 1885, ferner die Bremer Anleihe 85 u. 87/35/1/2. u. 1/8./99,75G 1/5.u.1/11./90,90bzG d ; S , i L ; Es Beschluß vom 31. Januar 1888 be- | 951,88 4 und die Summe der Forderungen ohne der Eisenbahn- Directionsbezirke Altona und | nover und Berlin vom 1. Oktober 1885 nebst Nach- N do. Staats-Anl. 1886/3 |1/5.u.1/11.|89,75bzG . innere Anleihe 1887/4 |1/4.u.1/10.]43,00bz do. do. 1890 [. 1102,50G Königliches Amtsgericht. Boigk, Maf lt und Berlin vom 1. Mai 1885 ti i i uf” Antw d 110 112,00G ; oigk, Massenverwalter. , ionen Baßlig u. #. w. in Frage kommen; Brü). u. R e (2M. 8035 bz do. Staats-Anleihe. . 0. T0 ; / Das Konkursverfahren über das Vermögen des d. der Eisenbahn - Directionsbezirke Magdeburg | mit der Station Osterode a. H. des Direktions- |F Kopenhagen . [100 Kre. [10T./3-34/112,10G do. do 4 vers. |100,75G Lk.f. . _ do. pr. ult. Febr. do. rz. .1105,80G c ? 2 e 5 7 y L ' r 7 4 G i . . do. asse verzihtet haben, damit aufgehoben. Soller in Fttling. zeihneten 5 Tarife, sowie der hierzu ershienenen | Frachtsäße niht wieder vorgesehen : Lissab. u. Oporto/1 Milreis /14T. 4,4975G Säch]. Landw. - Pfandbr O E, . do. pr. ult. Febr. 51,50à,40bz | Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr. . 1191,90G ) . . . d, d Do (L. 8.) gez. Dieck mann. termin äbgehalten ist, auch die Vorausseßungen der | stationen einerseits und den Stationen Baflitz, öhringen, Herzog Juliushütte, Lutter a. Bbge 109 Pes. (2M. 78,89 bz / g a” Î 0. s 1/4. ]149,90bz | Poln. Sway-Oblig. 1/4.u.1/10./82,00 bz Eisenbahu-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien- Ï '

urhess.Pr.-Sch. a40Thl.|— 1/6, 1188.70bzB * “po. de1866/5 |1/3. u. 1/9.182,0B |A i L IReS : ; . U. 1/9.1132, achen - Mastricht E A O0 : 5. Anleihe Stiegl. .|5 |1/4.0.1/10.|—,— er a 9 S 6. do, do. . .|5 |1/4.u.1/10./84,00bz Crefelder 34 (5D . Boden-Kredit . . .|5 1/1. u. 1/7. Crefeld -Uerdinger 34

49 40G 180,75 bz 106,20 bz 96,00bzG 77,10 bz G 75A77,10b1 G 36,10 bzG

. abg. 108,40 bs .u.7|217,75 bz

1/1. [161,40bz

4 , 7 “t! : c "a v e 4 als Gerichtsschreiber Königlihen Amtsgerihts T. | {luß vom heutigen aufgehoben. hain, Großenhain (V. D. BV.), Naundorf, | Eisenbahn-Directionsbezirks Magdeburg andererseits ; Paris . . . + 100 Hr. 3 T. 80,70 bzB Bren. Pr.-Anl. 1899 4 \ ; j 4 1/2. u. 1/8./138.90 bz Pr.-Anleihe E 1/1. u. 1/7.1140,75 bz Div. pro 1887 j E 5 9 4

4 Nähere Auskunft hierüber ertheilt auf Anfrage ie bisherigen Tarifsäße ei talien. Pläße . 100 Lire |10T. 78,95 bz ' ) [ 1/3, 139,90B do. do. ar. (42/1/1. u. 1/7. 82'30bzG 4 “E. aufgehoben. N L Konkursverfahren. unser Verkehrsbüreau hierselbst (Bökm, B e N Q schon jett E V 100 Lire 2M. 78,30G Cibeder 50 Tblr. - Loose 1/4. 127,80 bz O Centr.-Bodnkr.-Pf 1 Tzu T R S E Marienburg, den 14. Februar 1888. ibben e E dae e e S Reb N dem Verkehrsbureau der unterzeichneten Beate St. Petersburg . 6 En : N e ede E 4) O 6 D Su L a E 7 06 x Eutin-Lüb.St.-A. Königliches Amtsgericht. I. et : V resden, am 15. Februar 18838. böbm. Bc f, Flügel C. 5) | M118 do. „(100 S.M. 3 P.) 69,40 Þ3 )UTg. V . 92 chwed. Staats-Anl. 75 2. u. 1/8. „U D rankf. Güterbhn.

g Res RBODI Güntert von Obermettingen wurde nach Abhal- | Königliche Generaldirection der sächsischen U L e t a Warschau . . .1190S.R.|8 T.| 5 [171,25 bz do. do. mittel L tp

9 5 i 1/2. u. 1/8./107,00b tung des Sc@lußtermins heute aufgehoben. Staatseisenbahnen : 2. U, 1/0. 10,00 D8 udwh.-Berb. gar. N s Dresden, am 16. b 1888. do. do. fleine|4F/1/2. u. 1/8. 107,00 bz Lübeck-Büchen È [56820] Bekanntmachuug. : Ote Ge. Amtegerichts als geschäftsführende Verwaltung. Königliche Bea bein Geld-Sorten und Baukuoten. Bom Staat crworbene Eisenbahnen. Doe Do Hoe 31/1/6.u.1/12./97,50bzB do. pr. ult. Febr. 161,25à,20à,40 bz In Folge E bestätigten a (L 8) Tröôndle. s E S der sächsischen Staatscisenbahuenu, : 3 9,60G Nieders{l.-Märk. St.-A.|4 [1/1. u. 1/7.[103,090bzG do. Hyp.-Pfandbr. 74/44 1/2. u. 1/8./101,80 bz Mainz -Ludwigsh. 14 | 1/1. [103,30 bz wurde dur Beschluß vom Heutigen das Konkurs3- . [56561] als geshäftsführende Verwaltung. Î Dukaten pr. Stück ¡OUG Stargard-PosenerSt.-A. 4411/1. u. 1/7.1105,10bzG do. do. neue 7945 ere L do. pr. ult. Febr. 103,10à,20 bz ] 1878/4 1/1. u. 1/7./102,55 Marienb. Mlawka| {| |4 | 1/1. |5050bz e efentlihe Bekanntmachung ae v ht R I ELIEES [Mean 61% R ufgehoben. . j Am 1. März d. J. wird der zwischen Grevenbrück ollars pr. StUct, / andische 6 Q ENAT U, S « U OLUI: A : SI n L Cattgeidiis iberei Mühl! Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 2271. DI. Am 1. April de Js tritt für obigen | Und Altenhundem gelegene Haltepunkt Meggen für Imperials pr. Stück ; A da ie N 2 do, St.-Pfbbr. 80 u. 83/44) versch. 104 00D do. pr. ult. Febr. 131,70à132à131,90bz K. Aae ee erei Mühldorf. _| Friedri Müller, Shuhmachers und dessen | Güterverkehr ein neuer Tarif in Kraft, welcher den Personenverkehr eröffnet. Folgende Züge werden do. pr. 500 Gramm fein... .|—— ArgentinisGe Gold-Anl.|5 |1/1. u. 1/7. 39,75 bz G Serb. Gold - Pfandbriefe] 1/1. u. 1/7. O Ostpr. Südbahn .| 0 | —.|4 | 1/1. [75,50 bz P) Or gewerbloser Ehefrau Sophia Schunk, Beide | wiederum in 2 Hefte zerfällt. Dieselben umfassen: | 1, dem genannten Haltepunkie zum Absepen be- do. neue E Bukarester S b (1/5.u.1/11.191,75 bz Serbische Rente . ó [1/1 u. 1/7.177,25b3G S s Febr. s A A DATO Is h aalbahn | L L I 4

REER FERERE

verfahren über das Vermögen der Schuhmachers- [56824 l é S Sovereigns pr. Stück I T do. do. ehelente Xaver und Agnes Stephl von hier O Stettin - N ärkif ch- Sächsischer Verbands: | [56626] 90-Francs-Stük 16,14 bz do. do. mittel

bei Bes j j i ichung8weise Auf Rei : do, pr. 590 Gramm neue. |—— do. o. T5 [1/5.u.1/11.191,90bs * do. do. pr. ult. Febr. —— - cisammen zu Webenheim wohnhaft, ist laut Be den Verkebr zwischen Stationen des Eisen- ziehungsweise Aufnehmen von Reisenden anhalten : Engl. Banknoten pr. 1 Lv. Sterl. . .|—,— daes Aires Prov.-Anl. 5 1/1. u. 1/7.190,20 bz do. do neue|5 [1/5.1.1/11.]78,80bzG Weimar-Gera UL E G : E74 . î F j

)

[56556] K. Amtsgericht Nürtingen. \chlusses des Kgl. Amtsgerihts Zweibrücken vom bahn - Direktionsbezi i a. in der Richtung Alt dem— A ; 0 i : s s L zirks Berlin und der tung Altenhundem : j l Nercub E O ebe 1888 VM 10 04 13. Februar abhin als durch Schlußvertheilung er- Stargard Küstriner und Glasow-BVerlin- : qn, Srevenbrüct : T A O0 E, a R do. do. e L 0 h Af R Suite S 4 Dhohr wle dGT Ob O Werrabahn N 13 (2,06 R dverfabten ffnet, der offene Arrest E ten 16. Feb 18 R E A r d a Bde E Silbergulden pr. 100 Fl. j |—— Chines x 86 31 ul 4 11/19.197 60G do. do. pr. ult Febr. i ads STE B : D 5 T TTC Ob G lassen, die Anzeigefrist des s 108 d. K. O. sowie | Die Gerichts reiberei e E Ll Gen Muitägeri@is: E Verkehr zwischen den nördlich und östlicb von E d a Richtung Greveubrück— Russische Banknoten pr. E Rubel fe do. Landmannsb.-Oblig. 31 1/1. U. 1/7. 95,20 bz Ge 44 A n Ls 103 50Bbz Au R epli “15 | 4 | fein 281,95 bz G V Se auf 2M E (L, 8.) (Unterschrift), Kgl. Sekretär. Halle und Leipzig gelegenen Stationen des Eisen- | 5 Altenhundem: E j 393 106 è | Egyptische Anleihe t! 1 R A E i M: la l B 1/9/100,50B BöhmisweNordb.| 6 | 4 | 1/1. |—— 9 Ühr, anberaumt worden. O O Si Aluftetiais E Dat L V a R Ziniuß der Reichsbank ; Wechsel 3/0 Lomb. 34 u. 49/0 en null Sebr. (908 ‘6'20025 bz do Stadt-Anleihe|4 |15/6. u. 12.|—,- E E 6 5 1/1. u.7/114,60bz : ; «o ipfau - Finsterwalder un ahme- L : l a y ' : : . pr. ul. : ; Ee . l D . pr. utf. : —,— Den 14. e R Bleßi Tarif- 2c. Veränderungen Uckroer Eisenbahn (Hest Nr. 2) cinersetis, und | „Eine direkte Perfonen-Abfertigung von und nach , do. do. d 1 15/4. u.18/10. O del r A E e j Buschtéhrader B.| 5 | |4 | 1/1. [92,10G e os, der deutschen Eisenbahnen A ea E A Saa Se EN Ea E E S do bo, fleinel4 15/6. u. 12|—— Carbo 1, 6 (— 8 [1/40 H ahnen, sowie den Stati iedl i Agen TeSEHELEN e—PDemer—FHrondenverg, ; \ j A e E R : tp ' » a Mal otko 1 gh 2 - i .u.7194, [56557] K. Amtsgericht Nürtiugen. Nr. 44. Böhmen , Raspeuau ns u Finnentrop—Rothemühle, Altenhundem—Schmallen- Deutshe Reichs - Anleihe|4 |1/4.1.1/10. 1 ; ou Finnländis Me Lie Os M E n Türk, Es a 1/3. u. 1/9. O Dux-Bodenba H 19 | E | 1 \UL 116 O Gean Dei nee eien Aae SLa | [66668] Reichenberg der Südnorddeutschen Ver- | "F jberfeld, den 14. Februar 1888. Pra, Consolid. Anleihe(4 | vers, |107,00B do 86. (4 (1/1, u. 1/7./99,90G do. 400 Fr.-Loofe vollg. |fr.| pr. Stck. 130,60 bz D r Be 0 (6 l L S N N M e U A barden i Se A 1384 C, Vom 1. April d. J. an werden die in E U S, Königliche Eiseubahn-Dir fti o bo do, (34|1/4,0.1/10,101,50 bz olländ. Staats - Anleibe|83/1/4.u.1/10./99,10G do. do. pr. ult. Febr. _—= A | E B L ee ‘Arresi t crafèn iet ite des L108 M den Tarisen für die Berörderung von Personen und urch den neuen Tarif werden Aueh , ess Eijeubahn-Direktion. Staats-Anleihe 1868 1/1. u. 1/7, 102,80B Ll steuerfr. yy.-Ob[. 4 1/4.1.1/10. E Road ree 7 U. A L Gal.(CrlLB. gar. A Wi I1 /Lu.7 77'40G 4 L Le Aargaltes D. etlegepa z 1) D utertarif L 156697 \ 2 53, 62/4 |1/4.1.1/10.1102,75 b do. Nationalbk.-Pfdb./4 |1/4.u.1/10./93,25 0. o. mitte . u. 1/7178, o: Vet LIEGTERT, 77/40 b K.-O. sowie die Anmeldefrist auf 17. März 1888 i Lolaluerkcht der Babnsitecken des Bezirks ) Der Gütertarif für den Stettin Märkisch- [56627] do. 1850, 52, 53, R E 190,30G do. Rente Vi 5 |[1/1. u. 1/7.194,30bzT do. do. fleine|4 |1/1. u. 1/7.178,50et. bzB Graz-Köfl, Sb -A. 6 ch4 4 87/-00bzG

u, der Wahl- und Prüfungstermin auf 26, März der Köntali ; el i 5 N Mitteldeutscher Eisenbahu - Verband. Staats-Schuldscheine . i / ; : | Königlichen Eisenbahn-Direktion Berlin, Sächsischen Verkehr, Heft Nr. 1 und 2, vom | Am 1. April d. Js. tri S is [dv 1/5.u.1/11.199,90 bz do. do. leinel5 (1/1, u. 1/7.194,40à,50e.bz | do. do. pr. ult.Febr. 77,70 bz Kasbau-Oderber 4 [U/Lu7b475G m 1. April d. Is. tritt der Nachtrag VI. zum [F Kurmärkifche SQuldv. „Li 7 99/90 bz do do. pr. ult. Febr. 93,90494,20à,10bz & | do. Gold-Invest.-Anl.|s 1/1. u. 1/7. 100,50B Aal Nudolfs i 5 1/1. u.7[72,00bzG

1888, V.-M. 9 Uhr, anberaumt worden. :T43 : nt 18 z e L giltig vom 1. Dezember 1886, Theil 11 1, Juni 1884 nebst Nachträgen (vollständig) ; 5 ; P : Er , 4 Den 14. Februar 1988. zwischen Stationen der Königlihen Eisenbahn- | 2) der Lokal-Gütertarif für den Cisenbahn-Direk- A E L E E L Obl, LSer. 1/1. u. 1/7.,/99,90 bz KopenhagenerStadt-Anl. 34 1/1. u. 1/7./95,60bzG do. Papierrente ._. - „9 [1/6.u.1/12. N Lemberg-Czernow. éi [4 [1/5 u11/84,40G adt-Obl. . .|4 | versch. |104,60B Lissab. St-Anl. 86. I. IT. 4 |1/1. u. 1/7,/77,00et.bzB | do. do. pr. ult. Febr. 66,900, 50bs | Sest.-Ung. Stsb. 3A 4 | 1/1. [86,70 bz

Gerichtsschreiber Blessing. Direktions-Bezirke Berlin und Crfurt vom tionsbezirk Berlin vom 1. April 1885 nebst F rhtsäve für den, Verkehr der \2dsiscen Stationen Berliner Stadt-Dbl. i : 1/1. u. 1/7./100,69B Auremb.Staats-Anl. v.82/4 |1/4.u.1/10.|—,— do. Loose pr. Stück E do. pr. ult. Febr. 86,60a,75 bz 1/4.u.1/10./100,60bzG | New-Yorker O: 1/1. u. 1/7./129,00 bz do. St.-Eisenb.-Anl. .|5 |1/1. u. 1/7.199, Oesterr. Lokalbahn| 4 | | | 1/1. S 9 z

/ d 1. Mai 1885 Nachträgen, insoweit der Verkehr mit den Sta- | Baßli 5 [06621] Konkursverfahren. Ha N Ce a 4 On Ss e ea N U bse Öroßerbain B, “Dr, Große N al Ä : isenb. 0 10 1/7/]9830G q ; on und nah den Stationen Baßlit, Cosse- ,„ Yrauenhain, Sroßpenhain V. D), i Ioinbz s! Stadt-Anlei ; /5.u.1/11./108,50b 0. 0. eine/5 (1/1. u. 1/7.199, : Das Konkursverfahren über das Vermögen des b, Gosse z\hocher, Frauenbain, Naundorf, Weinböhla und Breslauer Stadt-Anlethe O 108108 Norwegische Anl. de 1334 15/3, 15/9. —— : do. Temes-Bega 1000r|5 |1/4.u.1/10.|—,— Oeft Perth 4 |— 5 [1/1 ul 1/1. u. 1/7,/104,00G do, do. Tleine/4 15/3. 15/9. do. 100er 5 1/4.0.1/10. : : u.7—,— 4 D

O Bintis Sia a baude, Dreéden-Friedrihstadt , Frauenhain, Naundors¿bei Dresden, Weinböhla und Zabeltiß Zabeltig im Verkehr mit den Stationen der Direk: |} Casseler Stadt-Anleihe . do A do. pr. ult. Feb | : : : o. pr. ult. Febr. ' 1/1. u. 1/7./104,00G 0 Hyp.-Oblig.|34/1/1. u. 1/7./94,30bzGkl.f. do. Pfdbr.71(Gömörer) E u. 1/8./102,10bz do. Elbthalbahn| 3838| |4 | 1/1. |—,— 3

‘112000 0L4+

trt I-M D

* ; E Großenhain (Berlin—Dresdner B ; in Frage kommt; ; [T : Oberhausen wird, nachdem der in dem Vergleichs, Grobe er ide d Si | 3) der Staatsbahn - Gütertarif für den Verkehr | von Kassel, Eichenberg und Leinefelde bem, mit L S7 Ie om 28. Januar 1888 angenommene nach und von den jenseits Elsterwerda (Berlin— zwischen den Stationen des Eisenbahn-Direktions- | den Static ‘ichenberg und Leinefelde bezw. mik Er Stdt- Obl Fu. L wangêvergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom Dresdener Bahnhof) gelegenen ßisch bezirks Berlin einerseits und Stationen des | F. Stationen der Oberhessischen und der Main- \\.Stdt-Obl.1IV. u.V.S. 28. Januar 1888 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben, Stationen E A Eisecnbahn-Direktionsbezirks Erfurt 2c. anderer- Neclar-Baÿn enthält, Die sür bie hiervet in Frage B O Ae A N Bes ber O ferner die im Tarif für die Beförderung von Per- feits vom 1. Oktober 1885 nebst Nachträgen Be L erbindungen in den Staatsbahn Sg epurter e dniglidjes Amisgericht, sonen und Reisegepäck insoweit der Verkehr mit den vorstehend unter arifen Hannover—Berlin und Frankfurt a. M.— Ostpreuß. Prov.-Oblig. . S zwishen Stationen der Königlih Sächsischen 2 genannten Stationen Baßliß u. \. w. in Frage A a O eng tbe Lt E «iren V N 196708) Konkursverfahren. O und denen der Berlin- Lier B : Ee „für Station | kunft ilen Mie Dea Eleraratitioen, tags Westpreuß. Prov.-Anl. ‘4 [1/4.1u.1/10./104,00G do. do. . 5 11/3. u. 1/9.174,60 bz Vorarlberg (gar. 1/1. u.7|—,— Das Konkursverfahren über das Vermögen des entbaltchen Sähe isen F N f; 2E L Kraft, als das L Tarifbeft A Ce selbst auch der Tarifnachtrag erhältlich ist. Schuldv. d. Berl. Kaufm. /43/1/1. u. 1/7.|=,— do. do. pr. ult. Febr. E Baltishe (gar) .| 1/1. u.7|55,10 bz E B E in Ohlau | den Verkehr nah und von “Broenhain (Bertin— hierfür enthält; S End res aliche Eisenb 4 2A a d i 11 T, 110'50G L S eas ü 1/Lu. 1/7. TEUM Deutsche Hypotheken - Pfandbriefe. S As Rd ads wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 4 A 4 i f fn ; : nigliche Eisenbahu-Direktion 21/1, u. 1/110, 0. : L IRD! Kursk-Kiew. . A 1. Februar 1888 angenommene Zwangsvergleich dur | förderung von Personen und Feisegepäk zwischen O tionen der Cifeabahn-Dixektionsbezirke Altona als geschästsführende Verwaltung. 1/1. u. 1/7./105,10G v do e E bbr. „lb 11/1. u. 1/7.sgek, 101,00G | Moskau-Brest 2 |— 8 V Peoi rehtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt | Stationen des Königlichen Eisenbabn-Di O Berlin 2c. einerseits und den Stationen der S 1/1. u. 100,10B do. do. A4 4{[1/4.u.1/10.|—,— Aa S Man r. 4 1/1. t U 103 00B Rufss.Gr.Eisb.gar. 1/1. u.7|114,50 bz ist, hierdur aufgehoben. Bezirks Erfurt 2c. einerseits und S bee Stargard - Küstriner und Glasow - Berlinchener | [06558] Bekanntmachnng. U Ie dh r f A R 1/4. 1109,10 bz BraunsWt -Han Dy br. 4 vert 1102206zG do. vr. ult. Febr. E Ohlau, A N acecét Königlih Sächsischen Staatseisenbahnen andererseits Eisenbahn andererseits, vom 1. Dezember 188% Unsere Bekanntmachung vom 12. v, M. wird- d d z 1A ‘U 168'70bi A Looie 1858|—| pr. Stü |292,00B Di\h.Gr.Präm.-Pfd r.1./34/1/1. u. 1/7. 105,40G Au S gar. S N Vi Es niglihes Amtsgericht. vom 1. Januar 1886 aufgenommen. nebst Na@Hträgen bezügli des Berkehrs mit der | dahin ergänzt, daß die in den Staatsbahnverkehren U ari Me U do. 1860er Loose 1/5.u.1/11./109,80G dv. do. Il. Abtheilung|3§|1/1. u. 1/7./103,25 bzB N große | e e rk [56746] E Gleichzeitig treten in den bezeichneten Tarifsägen, 6) N S A A oes bezw. Oldenburg—Breslau für Rohblei,. Kur- Me Sd D : . U. (99'50bz u S n S Febr U. 1109, Deuts Getrd.B. I , Warth. -Tere8pol 215 hes E ; j ; : x e c ; J ; ; 4A : i: ë d . U. U L . . . . : Ï L 1 T ; L ¿ (FNA M In dem Konkursverfahren über das Vermögen des n Ld E es Tae ive “Wr rbk G e D E AieE ‘Utta vas. a g R i Ne "Bee do. N . 11. 1/7,/102,50G do. L 186 M Se 10210 R R Et Hi L U O S Warschau-Wiener É 1/1. [131,80bz Maurermeisters August Radel hat der Gemein- | außer Ermäßigungen auch Erbibungen Dovdelfüheen, Berlin 2c. einerseits und den Stationen der | des Spezial-Tarifs 111. aus\chließlich im Rück gane : “u. 99/206 A rp 18 E i j 7.186 So “4 V. rüd 100 si 1/1. u 1/7. 93,00 b1 G do. pr. ult. Febr. 132,204132bzB E Vorschlag zu einem Zwangsvergleiche ge- | nämlich: j ; Be ere Eisenbahn andererseits, vom | erstattungswege zur Anwendung kommen. PONUReINIE ; . ut, 1/7,s99,20G Fe Q L Meine ; 1/L u. / 87'106 D.Hypbk. Pf d, vers, 109,60G Bes i ¿ : [S len e if für di 8 . Oktober 1887, infowei J i L . \ E 1/99 ; : i; .-Notterdam N "Der Gläubigeraussuß bat denselben für ane | * Hteuepäd guissen: Stationen deg König: | Stationen Dredfen Friedrichstadt, Geofnbain v önigliche Eisenbahu-Direktion, (gd Sdedr L u Veo | E Mbationgpfbr f [1/6.1.1/13 6760 | bo. do Ha 2 2OUS | Golhantabn --| 2 K | U D Die Gläubiger werden zu tem auf den 27. Fe- Mile O Se n L SAE Sen X. 58 4 zes L und Großenhain (K. Gr. B.) in Namens der betheiligten Verwaltungen. do. L “u. 1/7.199,70bz Raab-Graz (Präm.-Anl. Orsdn. Baub. Hyp. -Obl. i O 9,10bzG M titteeem 54] 14 | 1/7. 1117,60 bz Rear L Tot Berit a Res \chen Stabldeifänbabüen “Ta ar Li inführung des neuen Tarifs treten einige | [56559] Hessische Ludwigsbahn Ss Me altlands{ "u. 1/7. g Stadt Ae Ei Tan Ad j A E E Bu 1102 50G atl s L i hn 117,308,606 ; / en x unerhebli Ö i i‘ A A R indaei g ‘e R E r S E L : : ‘71975 üttih-Limburg . : [15,70 bz B aa auf Anordnung des bezeichneten deógl im Norddeutschen Eisenbahn-Verband vom mößigungen gegen die Pibher gültigen Fradtlähe H L L Ra S T O t land\ch 4 A Z n, Bt Bres L u U : Mei. Hyp.-Pfb'L 14.125 I. 11860G Schweiz entralb ul E i | 1/1. O SOLB0 b ; s 1. Januar 1885 eber die neuen Tarifsäße wird von dem Verkehrs- | 31, März l. J. zur Aufheb D 1. April j O : i 1 T d d vers. |102,00bzG o. pr. ult. Febr. COà, Polzin, den 13. Februar 1888. vadal Fot Stati L G bure d : f, „(Arz 1. J. d Uf hebung. er am 1, Aprîi ._ do. Lät. C. /1. u. 1/7. -— do. l /1. u. 1/7. 0 0. Gh Zt _ O RE «J , Februar i; / d ; au der unterzeihneten Verwaltung (Böhmiscer | l. J. ; : ; j j . u. 1/7./102,00b _ do. Nordost} 0 | |4 | 1/1. [—, Bernhardt, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts, schen Staatseisenbahnen A Da a Bahnhof, Flügel C) auf Befragen Audtunft trtheilt. thalwäise Erbébunges auf Wühere Auskunft er theilt j Ln g O f is E n 1/ u s 20. Dip-Prüm.-Psdbr 1/2. 193808 do. pr. ult. Febr. 88,60à,80 bz tionen der Königlichen Eisenbahn-Direktions- Bee au 15. ¿Februar 1888. die General-Direktion der Bayerischen Staat/eisen* * do. Lát.C.LIT. ‘u. 1/7. do. do. 5 11/6.u.1/12. Nordd.Grdk.-Hp.-Nfb.cv. 4 1/1. u. 1/7./101,80G b do. H: 23 4 | 1/1 es nad [56759] Konkursverfahren. Bezirke Berlin, Breslau und Bromberg ben t Dae Ner T iverntoe bahnen. D Boe T i: do. i 1/6.u.1/12. Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 4 |1/1. u. 1/7./101,70G 0. tis e 0 4 / 39 40 E B andererseits über Großenhain beziehungsweise ächsischen Staatseisenbahnen, Mainz, den 14, Februar 1888. do neue do. U. a E i 1 PRAR E u.

er

1/4.1.1/10.187,30bzB Ungarische Bodenkredit . 1/4.u.1/10.187,75 bz do. do. Gold-Pfdbr.|5 |1/3. u. 1/9.|—,— Raab-Oedenburg.| # | [4 | 1/1. [21,50G —,— Wiener Communal-Anl.|b |1/1. u. 1/7. 106,40bzG Reichenb Pardub, g (44/1/1, 0.758,90 bz 1/2. u. 1/8. 62,40G Türk. Tabacks-Negie-Akt.|4 | 1/3. 79,00 bz Südösterr. Lomb. 1/5 Ui 4 1/5. 32,25 bz Ung.-Galiz. aer E 1/1. u.7]63,50 bz

1/4.u.1/10.[—— do. pr. ult. Febr 66,75 bz

E p o A e D P

1/1. u. 1/7.|-,— Oesterr. Gold-Rente. . 1/4.u.1/10.|—,— do. do. kleine 1/4.1.1/10./100,25 bz do. do. pr. ult. Febr. 1/1 U G do. Papier-Rente . . ver|ch. |—,— do. do. U ver\ch. [100,30B do. do. pr. ult. Febr.

t

[g o

(R R C H Pr C5 Hf r E D A 1 C C H C0O I C D E R S ot

r

G5 E [s tr

',

Pfandbriefe

-

‘1.1/12. omm.Óyp.-Br.1. rz3.120/5 |1/1. u. 1/7./114,30B i j 140: 91,80bzG B Er 121106 /1. u. 1/7./109,50B Westsizil. St.-A. . 7 T N

R.

" " 1 Das Konkursverfahren über das Vermögen des über Zossen und Röderau, welcher am 1. April als ge[chäftsführende Verwaltung. In Vollmacht des Verwaltungsrathe! : * So. neue LITI& (1/1, 0 1/7, do 5 |1/ le . . . e A/ le . . É j

Kaufmanns Hieronymus Blazejewski in d. I. neu erscheint, L Die Special- i P A Gi H. VlIaze erige zu Posen wird nah desgl. zwishen Stationes des Königlichen | [56560] ld it ati i L Stg. H. LKtd Pf. /1. u. 1/ 1104,00G Ku „Engl. Ant, de 1822/6 |1 Swan N aluiW z E A ats angenommenen Cisenbahn - Direktions - Bezirks Berlin und | Magdeburg-SächsischerVerbandsgüterverkehr. R O A So 13 ; do. do. de 1859/3 |1/ Zeéómung des ille CiaiA féctote A A E Güte: n vi i ia E O! Beelin E Westfälische T99'90 f oh do Tine U

. , üter- Verkehr zwischen i s : : o. i

T G it Ab v V zwischen norddeutschen und österreichischen Dircctionsbeuiets, eros Mag i Vüiber- Verlag der Expedition (S ch olz). Westpr. rittersh. I B. / u. 1/ (199/00bz do. “cóntol, Anl. 1870/5 |1/ v SINTRgETNE, Pulyetung LY. ad Über Tetschen vom 1. November | ftadt-Blankenburge'e, Neuhaldensleder, Oster: | Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags« do. do. II |34/1/1, u. 1/7,/99,00bzB do. do. Fleine|5 |1/ , wiek-Wasserlebeneck: und der Stendal:-Tanger-: Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. do. neulandschaftl. I. 98,90 bzB do. do. 1/3

1.1/10.192,50B do. I. rz.110/43/1/1. 1108,60bzG Altd.-Colb.SLPr : / U. 1/9 89,80Aa,90 bz do. j i ; 7.1102,75G Bresl.Wrs\ch. do. /1. 52,80G u.1/11.\—,— do. i 1100,50bz Drt.Gron.E. do. 4 . 1113,75B 1.1/11./94,60à,70bz | Pr. Bod. Creditbk. rz . u. 1/7./113,75G Marienb. MI. do. , 1106,60bzG 1.1/11./94,60à,70 b do. Ser. II.V.VI. rz.100/5 . 1108,00B Ostpr.Südb. do. . 1109,60bzG u. 1/8.|—,— j O . u. 1/7.115,30G Saalbahn do. . [106,50bzG . 1. 1/8.196,256G * V . T3. G Ï 1112,60G Unter-Elbesche 93,80G 1, 1/9.,190,75 bz i 100 .. à 102,50G Weim.-Gera do. . 185,80bzG

—— a ——

1. 1. 1 1 6 6 6 4 4 3 9 O 5 2 2

EFEFLEEL)