1888 / 51 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mit der vorges<lagenen Verwendung des Brutto- ] "58170] gewinns von #6 259699. 05 einverstanden. Mar A den 31. Dezember 1887.

er Aufsichtsrath der Flensburger Actien-Brauerci-Gesellschaft: Johs. D. Burmeister. Diedr. Dethleffsen. Peter S. Petersen. NB. Die Dividende kann gegen Auslieferung der Dividendenscheine vom 3. April d. I. ab im Comptoir der Herren Vu>ka «& Nissen hierselbst in Empfang genommen werden. Fleusburg, den 22. Februar 1888.

Die Direction.

157909]

Senn er Actieu-Br -Gesellschaft. Vilanz am 31. Dezember 1887.

Activa. An Grundstü>ks-Conto: Kaufpreis für Grund und Boden 4 26 919. 40 Gebäude- und Kellerwerth ult. 1886 6.584 923. 23

+ ugan ro My E S 632. 45

Fabrik landwirthschaftlicher Maschinen, Hennef Mctinger eno in Hennef a. d. Sieg. Die 9. ordentliche Generalversammlung findet statt in Heuucf im Geschäftslokale der Gesellschaft am 17. März cr., Vormittags um 11è Uhr, zu welher wir hiermit unsere Herren Aktionäre freundlih|t einladen. Lian aal

Tages :

1) Ges(äftsberi@t, Bericht 2 Aufsichtsrathes, Genehmigung der Jabresbilanz und Ver- theilung des Reingewinnes. E 23 t

2) Wahl von Mitgliedern des Aussichtsrathes und von ö Revisoren der Jahresbilanz

und Rechnung. Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien die Vollmachten oder sonstigen Legitimationsurkunden

und außerdem, wenn sie nit persönlih erscheinen, | ihrer ui spätestens 24 Stunden vor der zur Eröffnung der Generalvérsammlung bestimmten Zeit

Fünfte Beilage zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. M Di Berlin, Sonnabend, den 25. Februar 1188S,

. Steckbriefe und Untersuhungs-Sathen. Kommandit-Gefellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesell\{. 2. Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. E E, y E 3. Verkäufe, Verpachtungen, Berdingungen 2c. Wochen-Ausweise der deutshen Zettelbanken.

R

6 985 555. 68

—- 29/0 Abschreib. v. 4585 555.68 11711. 12

Mascinen-Conto:

Werth ult. 1886 H 44 799. 82 —- 749% Abschreib. v. 444799.82 „, 3360. Eismaschinen-Conto :

Werth ult. 1886 A 10 450. —- Abschreibung 2450.

Brauerei-Utensilien-Conto : Werth ult. 1886 4 61 313. 30

-- Zugang pro a0 P e OA0L, O0

46 61 464. 80 —- 10%/6 Abschreib.

v. 4661464.80 „, 6146. 48 Mobiliar- und Inventar-Conto : Werth ult. 1886 A 2 610, 86 —- 159/0 Abschreib.

v. M. 2610. 86 , 391, 65 Gefäß-Conto I. :

Werth ult. 1886 A 64 520. 19

+ Zugang pro 1887 S 2089/00

é. 66 609, 24 —- 109/0 Abschreib. v. 666 609.24 „, 6660, 92 Gefäß-Conto II.: Werth ult. 1886 M 13 629. 67

=+- Zugang pro 1a x L TOE

6 15 506, 67 —- 209/o Abschreib. v. 4615506.67 „, 3101. 40 Fuhrwesen-Conto: Werth ult. 1886 4 6 276. 66

=+ Zugang pro R020

#6 6 801. 66 —- 20% Abschreib. : v. M4 6801.66 „, 18360. 40 Gersten- und Malz-Conto . Lame O O A is8-GConto S E e Pech-Conto « Bôttcherei-Conto e Brennmaterialien-Conto . Betriebsunkosten-Conto . Wedchsel-Conto . e Bier-Conto . - Flaschenbier-Conto: auswärt. Lager 46 146 753. 94 38 846. 25

ÿ 441, 68 310. 46 740.

7536.

2 520.

9 250.

1 950.

1 955,

4 132.

119 600.

SIIFLELES

hiesiges Lager -, « Brauerei-Abfälle-Conto . Diverse Debitoren . « Cassa-Conto .

185 600. 710.

155 295. 3 833,

1 392 969,

m. V

T assiva. Per Aktienkapital: Conto . „Diverse Creditoren Accept-Conto . Reservefonds-Conto . Dispositionsfonds-Conto Delcredere-Conto . Dividenden-Conto Tantième-Conto Saldo-Uebertrag

900 000. 53 474. 59 029. 90 000, 40 000. 36 948.

180 000. 28 722.

4 794.

6 1 392 969,

Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1887.

Debet.

An Abshreibungen-Conto .

« Zinsen-Conto . . .

Eis-Conto .

« Peh-Conto

Böttcherei-Conto . .

Brennmaterialien-Conto . .

Steuern- und Abgaben-Conto

Betriebsunkosten-Conto .

- Reingewinn, vertheilt wie folgt : 5H 9/% Dividende den Aktionären . . 46 45 000. Tantièmelt. $. 43 des Statuts . 28722. 15 9/6 Superdivi- dende den Aktio- naa dem Dispositions- Fonds gutger schrieben . . dem Delcredere-

Por gutge- chrieben . Saldo-Uebertrag

ISIIS|I

aen R «l. I] O

N [=>)

. 6 35 181. j 4 780.

4 963.

4 474.

8 804, 18 184, 16 463, ( 74 654.

72 135 000, 4 000.

7 000.

4794. 36, 224517. 08

Á. 392 025, 46

Credáîít.

Per Saldo-Vortrag . . .“.

L tere CoNlO ¿i » »% Flaschenbier-Conto . . Brauerei-Abfälle-Conto

1 291, 88 265 176. 53 « 109 851, 29

« 15 705, 76

4 392 025, 46 Flensburg, den 31. Dezember 1887. Die Direction der Flensburger Actien-Brauerei-Gesellschaft : M. Bua. A. H. Mör>. Molzen. I. L. Lassen.

Der unterzeichnete Au ee hat die ihm vor- gelegte Bilanz und Betriebsrehnung pro 1887 mit den Büchern der Gesellshaft übereinstimmend ge-

M

(58140]

Sagebiel's Etablissement

Actien-Gesellschaft.

Erste ordentliche Generalversammlung im Local der Gesellshaft, Gr. Drehbahn 23, I, am Sounabend, den 17. März 1888, 23 Uhr.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Beri<hts des Vorstandes und Aufsichtsraths, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung.

Ertheilung der Decharge für den Vorstand und Aufsichtsrath.

2) E des Aufsichtsraths per 31, Dezember

Stimmkarten sind bis zum 14. März, Mittags, gegen Vorzeigung der Actien bei den Notaren Herren Dres. Stoctfleth, Vartels & des Arts ent- gegen zu nehmen.

Hamburg, den 24. Februar 1888.

Der Vorstand.

[58136]

Die se<8zehnte ordentliche Generalversamnu- lung der Kölnischen Wechsler- & Commisfions- Bauk findet Samstag, den 24. D B. C., Vormittags 10 Uhr, in unserem Bankgebäude, Richarbstraße Nr. 12 bierselbst, statt, zu welcher wir hiermit die Herren Aktionäre auf Grund des $, 24 unseres Statuts ergebenst einladen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung

wenigstens sieben Tagen vor der Generalversamms- lung ihre Actien bei der Gesellschaft hier oder bei

den Herren Is. Kappel Iac. Landau hinterlegt haben. Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichtes.

2) Genehmigung der Jahresrehnung „und der Bilanz pro 1887, sowie der Gewinnverthei- lung unter Berücksichtigung des S. 34 des Statutes.

3) Ertheilung der Decharge. :

4) Ergänzungs8wahl von Mitgliedern des Auf- sihtsrathes. ($. 17 des Statutes.)

Köln, den 24. Februar 1888.

Kölnisthe Wewhsler- & Commissions- Bank.

Der Aufsichtsrath: Kühlwetter.

| in Berlin

[58141] ; d Navensberger Spinnerei

in Vielefeld.

Fn Gemäßheit des $. 28 und unter Hinweis auf die $8. 24—26 des Statuts bechren wir uns, die Aktionäre unserer Gesellschaft zur 33. ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 5. April cr., Mittags 12 Uhr, im Saale der Ressourcen-Gesellschaft hier, ergebenst einzuladen.

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustre<hnung liegen vom 22. März d. I. an auf dem Comptoir der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Aktonäre offen.

Tagesordnung : 1) Beriht des Verwaltungsraths Direktion. 2) Vorlage der Bilanz pro 1887 und Beschluß- 3)

und der

fassung über die zu. vertheilende Dividende. Wahl von 3 Revisoren, welche die Bilanz, die der nähstiährigen Generalversammlung vorzulegen ist, prüfen. 4) Wahl von 9 ausscheidenden Mitgliedern des Verwaltungsraths. ($8. 11 des Statuts.) Bielefeld, den 25. Februar 1388. Der Verwaltuugsrath. Herm. Delius, Vorsitzender.

[58138] Ordentli<he Generalversammlung

der Kreuznawer Soolbäder-Actien- Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Sonnabeud, den 17. März d. J. , Nachm. 24 Uhr, im Kurhause zu Kreuzuach stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

agesorduung :

1) Ablage der Rechnung pro 1887 nebst Bericht über das verflossene Geschäftsjahr. Antrag auf Ertheilung der Decharge und Festseßung der Dividende. j

2) Feststellung des Betriebs- und Haushalkungs-

: N Nags für die Jahre 1888, 1889,

3) Ergänzungswahl für die dur< das Loos aus-

scheidenden Mitglieder :

des Aufsichtsraths: HH. Ludwig Engels-

mann und Johann Winkler,

des Vorstandes: HH. A. Seyger und

Ó Rechtsanwalt Wegeler.

Die Liste der zu dieser Generalversammlung

stimmberechtigten Aktionäre wird na< den Gesell-

aen aufgestellt und am 7. März Abends

ges<hlossen.

Die Stimmkarten - werden den hiesigen Herren Aktionären zugesandt werden. j

Kreuznach, 24. Februar 1888.

Der Vorstaud

[5 £39]

sind nur fol<he Actionaire berechtigt, welche seit }“

bei der Gesellschaftskasse in Henuef, den 24.

[58133]

ein.

der Decharge.

dem Vorstande überreicht werden. Die Legitimationskarten

\<äftstunden von 9—4 Uhr in unsern TUEA vom 17. März cr. ab in den Bureaux der Gesellf Berliu, den 24. Februar 1888.

ennef zu deponiren. ebruar 1888.

Der Vorstand.

„Union“

Allgemeine Versiherungs-Actien-Gesellschast zu Berlin. Auf Grund des $. 24 des Statuts laden wir hiermit die Herren Actionaire zu der am : Donnerstag, den 5. April 1888, im Ges(äftslokale der Gesellschast, 124 Leipzigerstraße abzuhaltenden fünfzehuten ordentlichen Geueralversammluug

Vormittags 10 Uhr,

Tagesordnung :

a, Geschäftsberiht des Vorstandes und des i b. Bericht über die stattgefundene Revision unter Vorlegung der Jahresbilanz und Ertheilung

\sih< nur durch andere , Vertreter müssen mindestens zwei Tage vor der Generalversammlung

Aufsichtsraths.

e. Wahl neuer Mitglieder des Aufsichtsraths. Abwesende Actionaire können Die Lgitimationspapiere der

stimmberechtigte Actionäre vertreten lassen.

zur Generalversammlung können vom 17. März 1888 ab in den Ge- A E genommen werden. Der Bericht liegt ast aus.

„Union“

Allgemeine Versicherungs-A v. Ad

ctien-Geselishaft zu Berlin.

lson.

Debet.

Vremische

Hypothekenbank.

Gewinu- und Verlust-Conto.

Credit.

Gezahlte und no<h zu zahlende Zinsen auf ausgegebene Pfandbriefe M 8 254, 85

Gezahlte und gut ge-

\chriebene Zinsen für

Einlagen: auf Contobücher. 28 816. 31 auf Che>kbücher . 470, 13

Affecuranz und Steuern , 5 000. 96

Einkommen- und Firmensteuer .

Abs<reibung auf Mobilie

Unkosten-Conto . .

Saldo:

Dividende 349% = A 13. 65 per Actie A 54 600,—

Vortrag 3054.11 4 57 654. 11

. Reserve-Conto 5% 3823. 90 Special - Reserve- Conto A v2 110 000,

Unterhaltung der Häuser 4 13 622.

A S

37 9414

18 622 2 901

1 400 15 574

76 478/01

Activa.

152 518/50]

Vilanz am 31. Dezember 1887.

M |S Vortrag aus 186, . 3 608/10 Zinsen und Provisionen aus laufenden Rechnungen, abzüglich der selbft ge- zahlten... . . M 3277. 16 Zinsen aus Darlehen gegen Handfesten . y 26 Zinsen aus Lombard- Darlehen gegen Gee p Zinsen aus discontirten Wechseln u. Gewinn an Devisen . . 15197. Zinsen aus Effecten . „15 400.

Provisionen aus Effecten-Kommissions- ges<häften und Coursgewinn . Vereinnahmte Miethen ... Verdienst auf Coupons und Cassa- | C S S Consfortial-Betheiligungen

14 345.

17 224. 64

70

65 444

22 767 56 499

1 097 3 100/25

152 518/50 TPassìva.

Für den Fond der Pfandbriefhalter erworbene Handfesten A 222 525, 12 Eigene Darlehen gegen Handfesten.

Lombard-Darlehen gegen Effecten. C S Vorräthige Wesel Vorräthige Staatspapiere u. Effecten Vorräthige Coupons . S Erworbene Immobilien , Mobilien-Conto. Forderungen in laufender Rechnung, Guthaben bei Banken u. Banquiers

t

405 292

457 979 54 1120: 707 924 306 933 24 217 1218 689 100

235 682

3 410 929/54

Gemäß $. 7 der Statuten ist die Revision des

M S Capital-Conto . . #2 400 000. Ab: noch nicht ein-

geforderte 3009/0 20000 Einlagen auf Contobücher, kündbar ein Jahr nah Einlegung mit dreimonatlicher Frist . 6 501 657. 45 Einlagen auf Conto- büqczer, rü>fzahlbar mit j 14tägiger Kündi- Ó gung . v 689 247. 97

Einlagen auf Che>kbücher, rü>kzahlbar ohne Kündigung. .... Conto der ausgegebenen Pfandbriefe 219 930 Rückdiscont auf no< nicht fällige Wel A s 2 039 Noch zu zahlende Zinfen auf aus- gegebene Pfandbriese . . . 502 Verbindlichkeiten in laufender Rech- S 31 944/39

nud A

Gewinn- und Verlust-Conto 57 654/11

Reserve-Conto : Bestand 1886. . , #6 5501. 68 Zurükgestellt pro 1887 3 823, 90

Special-Reserve-Conto

1 680 000

1 190 905

46 392

9 325/58

172 236/44

3 410 929/54 Rechnungsabschlusses vom 31. Dezember 1887

durch die unterzeichneten Revisoren am heutigen Tage vorgenommen und der Ubschluß mit den Büchern

übereinstimmend befunden.

Bremen, 8. Februar 1888. W. Konit ky. Bremen, 31. Dezember 1887.

Der Aufsichtsrath. Bernhd. Loose, Vorsitzer.

[57938]

Nr..8 mit A 13.65 pro Act zur Auszahlung. Die Direction.

Bremishe Hypothekenbank.

Die Dividende pro 1887 gelangt vom 24. Februar a. c. ab gegen Dividendenschein e an unserer Kasse

(57703) Mülheimer Volksbank. -

lung, welhe Montag, den 19.

des Vorstandes.

ven: derselbe hat au< dem vorstehenden Bericht einerlei Bemerkungen hinzuzufügen und erklärt sich

der Kreuznacher Soolbäder- Actien-Gesellschaft.

Zur siebenten ordentlichen Generalversamm- März dieses ahres, Abeuds 6 Uhr, im kleinen Casino- aale hier stattfindet, laden wir hierdur<h ergebenst ein

__Ta FFLESRLNge ° 1) Geschäftsbericht für 1887, Genehmigung der Bilanz, Gewinnvertheilung und Entlastung

2) Ersaßwahl für zwei na<h dem Turnus aus-

\<heidende Mitglieder des Aufsichtsraths.

G. Luce.

Die Direction. G. C. Grimm.

Aktionäre, welhe in dieser Generalversammluns ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien bis spätestens den ‘16. März cr. bei der Gesellschaft zu hinterlegen und dagegen die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen.

Mülheim a./Rheinu, 21. Februar 1888.

Der Aufsichtsrath. Ludwig Nöll, Vorsigender.

E

(56873) Die Ausloosung der in diesem Jahre zu amor- tisirenden Prioritäts-Obligationen der Berlitt- nhaltishen Eisenbahu 1x, Emission (Allerh. rivilegium vom 2%, Juni 1856) und Lätt. C- Allerb. Privilegium vom 25. August 1875) findet am 12. März d. J., Vormittags 9 Uhr, in unserem Sitzungssaale hierselbst statt. Ersurt, den 16. Februar 1888.

Königliche Eiseubahn-Direktion.

. Verloosung, Zinszahlung 2c. von dffentlihen Papieren.

Deffentlicher Anzeiger.

5, 6. T 8,

Verschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch. [68139]

Mech. Seilerwaarenfabrik Bamberg in Bamberg.

Die Herren Aktionäre werden unter Hinweis auf 8, 12 ee Sayzungen hiermit zu der am icustag, dgn 13. März a. €., ; Vormags 10 Uhr, im Sitzungssaale der Fabrik stattfindenden General- versammlung eingeladen. i Tagesordnung : 1) Berichterstattung der Gesellschaft8organe. 2) Rechnungs-Ablage, Genehmigung derselben und Decharge-Ertheilung. 3) Ergänzungs8wahl des Aufsichtsrathes und Wahl der Ersaßmänner.

Der Geschäftsbericht, die Bilanz, sowie die Gewinn- und Verlustbere<nung liegen vom 27. Fe- bruar a. e. an im Fabrikcomptoir auf.

Vamberg, 22. Februar 1888.

Der Aufsichtsrath. Friedrich Loé.

[58046] i i Zwi>…auer Steinkohlenbau- Verein.

In Bezug auf die nachstehend benannten Anleihen unseres Vereins sind für das laufende Jahr die er- forderlihen Ausloosungen am 16. Februar 1888 notariell veranstaltet und dabei die mit folgenden Nummern bezeihneten Schuldsheine à 100 Thlr.

1) von der Anleihe vom 1. November 1855: 76 77 115 120 144 176 287 296 316 326 350 391 403 435 440 459 494 582 596 611 620 643 690 699 725 811 820 821 878 931 939 945 1017 1047 1114 1139 1214 1245 1296 1321 1349 1355 1359 1374 1376 1417 1436 1475 1483 und 1489,

9) von ter Anleihe vom 1. November 1860: 36 41 68 107 108 206 212 273 364 367 375 431 435 465 und 478,

3) vin der Anleihe Litt. D. vom 1. November 1866: 48 49 52 53 85 129 174 265 312 323 343 395 und 447

gezogen worden, wovon die Beträge am 1. No- vember 1888 zur Auszahlung gelangen.

Die Inhaber der ausgeloo)ten Schuldscheine werden hiervon in Kentniß geseßt und aufgefordert, die Kapitalbeträge nebst den letzten - Zinsen davon gegen Rückgabe der Schuldscheine sammt Zinsleisten und Zinsscheinen bei uns zu erheben.

Gleichzeitig wird zur Vermeidung von Zinsver- lusten no<hmals bekannt gema<ht, daß die Kapital- beträge für folgende bereits früher auëgeloosten Schuldscheine Mord 998 254 290 597 895 943 1044 1281 und

4

der Anleihe vom 1. November 1855,

Nr. 48 75 291 314 440 482 und 496

“der Anleihe vom 1. November 1860,

Nr. 161

der Anleihe vom 1. November 1866 no< unerhoben sind. Zwickau, am 22. Februar 1888, Das Directorium des Zwickauer Steinkohlenbauvereins. Nechtsanwalt Bruno Jahn. F. H. Berg. Mar Pinther.

[57929]

Gesellschaft für Legung und Unterhaltung des D-eutsch-

Norwegischen unterseeischen Kabels. Vilanz am 31. Dezember 1887.

Activa.

[57933]

Mechanische Weberei zu Linden.

In Gemäßheit der Anleihebedingungen sind von unserer Anleihe von 1875 heute folgende 58 Partial- Obligationen zur Nückzahlung am 1. Juli 1888 ausgeloost worden :

Nr. 1 12 43 61 62 87 133 157 170 206 253 260 262 277 289 303 305 314 347 355 365 384 390 406 410 413 424 460 519 538 562 578 6059 614 624 645 653 701 712 713 714 731 738 758 779 781 784 828 889 938 956 970 986 994 996 998 1013 1014.

Linden, den 23. Februar. 1888.

Mechanische Weberei zu Linden. W. P. Berding.

[OTDaO Berlinische

Feuer-Versicherungs - Anstalt.

Zu der Mittwoch, den 21. März cr., Vor- mittags 11 Uhr, im Lokale der Anstalt, Brüder- strafe Nr. 11 hierselbst, stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre mit dem Bemerken hierdur< eingeladen, daß folgende Gegenstände zur Verhandlung kommen werden: |

1) Bericht über das Geschästsergebniß des Jahres 1887; Vorlegung des Abschlusses und der Bilanz pro ult. Dezember 1887.

2) Bericht des Aus\chusses über die Revision des Abschlusses und der Bilanz.

3) Feststellung dex Dividende.

4) Antrag auf Ertheilung der Decharge.

5) Antrag auf Ermächtigung der Direktion, den Extra-Reservefonds au< zur Gewährung von Pensionen und Unterstüßungen der Beamten und au< zu Gratifikationen in besonderen Fällen benußen zu dürfen.

6) Wahl eines Directions-Mitgliedes.

Berlin, 25. Februar 1888. Die Direction.

[57930]

Gesellschaft für Legung und Unter-

haltung des Deuish-Norwegishhen unterseeishen Kabels.

In Ausführung des $. 35 unserer Statuten sind mit Genehmigung des Kaiserli<h Deutshen Reichs- Postamtes laut Notariats-Protokoll die Nummern der folgenden 63 Aktien gezogen worden:

7 55 60 73 89 99 119 134 153 346 381 386 629 783 849 900 945 961 1036 1037 1041 1098 1166 1199 1300 1346 1347 1394 1573 1643 1731 1820 1981 2011 2069 2101 2148 2176 2344 2411 2494 9500 2502 2512 2584 2612 3186 3215 3381 3420 3525 3526 3454 3685 3833 4000 4058 4090 4095 4097 4188 4301 4304.

Die Einlösung derselben erfolgt vom 1. März cr. an in Berlin an der Kasse der Vereinigten Deutschen Telegraphen-Gesellschaft, Werder- straße 4, mit Æ 400 pro Aktie gegen Einlieferung der betreffenden Aktien und der zu denselben ge- hörenden Dividendenscheine Nr. X, und Talons.

Berlin, den 21. Februar 1888.

Gesellschaft für Legung und Unterhaltung des Deutsch-Norwegischen unterseeischen Kabels.

Dr, Ad. La sard.

Passiva.

Kabel-Conto . . ._. 1622000 Abschreibung des VBe- trages der im Jahre 1887 amortisirten

Ï 24 000

b, H

1 598 000|— 401/37

9 917/55

12 582/10 145 085/05

60 Stück Actien . Cassa-Conto .

Me Va Baarbestand des Neserve- onds E Effekten- und Baarbestand des Reserve-

fonds II E

; i, M. P) Actien-Capital . . 46. 1 622 000 davon ab die 1887 amortisirten

60Stü> Actien ,

Amortisations-Conto Reservefonds-Conto T Reservefonds-Conto T1. Gewinn- und Verlust-Conto : Borjähriger Ge- winnvortrag. . M T7813 57

24 000

145 236

Deutsche Bank hier

Summa | 1 761 586/07 Debet.

Gewinn- und Verlust-Conto.

Reingewinn . 137 423 29 Summa

"T e61 586 Credit.

mam

# S

5 052131

145 236/86 T50 289117

An Geschäftsunkosten-Conto . (darunter an Steuern A 2808) Gewinn Saldo A 4

Summa Der Ah,

eder. - Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto stimmen mit den ordnungsmäßig

geführten Büchern der Gesellschaft überein. Berlin, den 21. Januar 1888,

C. F. W. Adolphi.

Die Revisoren. Gerichtlihe Bücher-Revisoren.

Die von der heutigen Generalversammlung

1, März cr. ab in Berlin an der Kasse der Vereinigten Deutschen Tele straße 411, mit 4 20,00 oder in London, E. C., bei deren Agentur, mit 19 sh, 7 d. gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. IX. Nummern geordneten und unterschriebenen Verzeichnisses erhoben werden.

Berlin, den 21. Februar 1888.

Gesellschaft für Legung und Unterhaltung des Dentsch-Norwegischen unterseeischen Kabels. Dr. Ad. Lasard.

Mh

7 813 2 300 140 174

150 289

Per Gewinn-Vortrag aus 1886 . « Zinsen-Conto A « Verkehrs-Conto .

Summa H Die Direktion. f Dr. Ad. Lafard.

August Wolff.

festgeseßte Dividende pro 1887 von 5 % kann vom

i ene O Ad N Werder- Win(hester House, 50 Old Broad St., unter Beifügung eines nah den

[157331 Samburg-Helgolander Telegraphen-Gesell schaft.

Activa. Vilanz am 31. Dezember 1887. Passiva.

a S

. 1189729/54 4063/90

2242575 1298/16 129776 6390/72 6084/52

6471/87 329/10

Summa |238087|32]| Gewinn- und Verlust-Conto.

M S / 18/—} Per Gewinn-Vortrag aus 1886 2771/84] Zinsen-Conto . S 1910068] Berkehrs-Conto

2189052

M S . 1210000 |— 1298/16 1297/76 6390/72

Kabel-Conto.

Cafa-Conto ..

G O a O und Baar-Depôt des Reservefonds T. Und Baar-Depôt des Reservefonds IL . und Baar-Deyôt des Erneuerungsfonds

Dae Da ee A s

Garanten der Hamburg-Helgolander Telegraphen- Linie in Hamburg . L

Debitor E

Aktien-Kapital . Reservefonds I. Reservefonds II Erneuerungsfonds. . . Gewinn- und Verlust-Conto: Vorjähriger Gewinn-Vortrag : Á. 3 081, 79 16 018, 89

Reingewinn . . , 19100/68

Summa 1238087|32 Credit.

“M S 3081/79 1000/88 1780785

2189052

Debet.

An Verlust auf Effekten. . Geschäftsunkosten-Conto Gewinn-Saldo. . ..

Summa Die Direktion. Dr. Ad. Lasard.

j Borstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto stimmen mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesell\chaft überein. Berlin, den 21, Januar 1888. Die Nevisoren.

C. F. W,. Adolphi. August Wolff. Gerichtliche Büqher-Revisoren.

___ Die von der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende pro 1887 von 59/0 kann vom 1. März cr. -ab in Berlin an der Kasse der Vereinigten Deutschen Telegraphen-Gesellshaft, Werder- straße 4I1I., mit 6 15,00, oder in London, E. C., bei deren Agentur, Winchester House, 50 Old Broad St., mit 14 sh. 8 d, gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. V. unter Beifügung eines nah den Nummern geordneten und unterzeichneten Verzeichnisses erhoben werden. Berlin, den 21. Februar 1888. Samburg-Helgolander Telegraphen-Gesellschaft. Dr. Ad. Lasard.

Vereinigte Deutsche Telegraphen-Gesellschaft.

Vilanz am 31. Dezember 1887. Passiva.

Summa Der Aufsichtsrath. Hed>er.

[57932] Activa.

M d

“M d M Kabel-Conto . 6 107 021/91 4 6 600 000 Cafsa-Conto 959/39 634 066 Mobiliar-Conto . . 8|— Materialen- und Apparaten-

Conto 10/— Effecten-Conto . 419 414 15h

« und Baardepôt des

Reservefonds T. 589 453/28

« Und Baardepôt des

69 826/66 701 500 358 061

Reservefonds II. 38 056

Actien-Capital .

Reservefonds L. ..

1) Kabel-Reparatur Emden-Lowestoft M 58 251,51 hiervon aus dem Restgewinn von 1886 entnommen: 39 000,—

bleiben M 19 251,51 2) Kabel-Reparatur Emden-Valentia 25 361,23

Reservefonds II. : ErneuerungsfonD8. Dividenden-Conto Prior. 1886 Anglo Anierican Telegr. Co., O a ae Diverse Creditoren A Gewinn- und Verlust-Conto : Vorjähr. Uebertrag . . davon zur Kabel-Reparatur genommen . A

589 453

69 826 701 500 1 089

145 839 26 091

- und Baardepôt des Grneuerungsfonds

Kaiserlihe Deutsche Tele- graphen-Verwaltung .

Submarine Telegraph Co., S N

Giro-Comptoir der Reichs- hauptbank, Deutsche Bank, hier, und andere Bankinstitute

Diverse Debitoren

672 919/96 5 967/44

828 998/36

8 962 799117 Credit.

Reingewinn .

8 962 79917 Summa Gewinn- und Verlust - Conto.

M

Summa Debet.”

M S An Geschäftsunkosten und Salaire der DBerwaltung in Berlin, sowie Salaire und sachliche Ausgaben in Emden, Borkum, Greetsiel, London, Valentia und Loirxestoft

V Gewinn-Saldo

Per Gewinn-Vortrag aus 1886 : 6 39 287,47 davon zur Kabel- Reparatur ge-

nommen . . y 39 000,—

« Verkehrs-Conto . « Interessen-Conto .

Summa | 1012 585/26 Die Direktion.

Der Aufsichtsrath.

5 eder. Dr. Ad. Lasard. Steinhardt. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto stimmen mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft überein.

Berlin, den 21, Januar 1888. Die Revisoren : C. F. W. Adolphi. August Wolff. Gerichtlihe Bücher-Revisoren.

Die von der heutigen Generalversammlung genehmigte Dividende pro 1887 von 10% auf unsere Stamm-Aktien kann vom 1. März cr. an in Berlin an unserer Kasse Werde Lane 4 IL, mit 4 30,00, oder in London, E. C,, bei unserer Agentur, Winchester House, 50 Old Broad St., mit £ 1. 9. 5. oder, sofern bereits die Abshlagsdividende ausgezahlt worden ist, die Restdividende an den oben bezeihneten Stellen mit Æ 18,— bezw. mit 17 sh 8 d gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. VII., zweite Serie, unter Beifügung eines na< den Nummern geordneten und unterschriebenen Verzeichnisses erhoben werden.

Verlin, den 21. Februar 1888.

Verte Deutsche Telegraphen-Gesellschaft. Dr. Ad. Lafard. teinhardt.

3) S eines Mitgliedes des Verwaltungs- rathes.

4) Wahl von drei Mitgliedern der Rehnungs- Abnahme-Commission.

5) Aenderung resp. Erneuerung des Contractes

für den Director.

Die Stimmzettel werden während der 12.—17. März inclusive an unserem omptoir, Bollwerk Nr. 21, verabreicht.

Gedrud>te * Exemplare des Rechnungsabs<hlusses pro 1887 können in unserem Comptoir entgegen- genommen werden.

Stettin , den 25. Februar 1888,

287/47

990 375/97 21 921/82

1 012 585/26

183 586/90 828 998/36

Summa

[57700] Neue Dampfer Compagnie.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung unserer Gesellschaft findet am Moutag, den 19. März 1888, Vormittags 10 Uhr, im Saale der Abendhalle, im Börsenhause, statt, wozu wir die Herren Actionaire unserer Ge ellschaft mit Hinweisung auf 8. 3 und 12 unserer Statuten hiermit einladen.

eit vom

__ Tagesorduung: 1) Bericht über das vorjährige Geschäftsjahr. 2) Bericht der Rechnungs-Abnahme-Commission über die Prüfung der Bilanz vom 31. Dezember

Der Verwaltungsrath. 1887 und Ertheilung der Decharge. E

/