1888 / 51 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stand der Frankfurter Vank 8) Verschiedene Bekanntmachungen. S e ch i e B ci | age

Sa dg Central - Vichversiherungs - Verein, ilanz der Westpr. Landschaftlihen Darlchnskasse pro 1887. zum Deutschen Reichs-Anzeiger und K öniglich Preußischen Staats-Anzeiger.

a-Bestand: / : Verlin SW., Friedrichstrafte 232. Activa. M. P iva. i Fs Die ‘22, ordenlliche Generalversammlung | «aga-Coto o. | 1f8 969 N Gavital-Go N Df. Berlin, Sonnabend, den 25. Februar 1888,

] 1 200 000 e e 72000. Mittwoch, den 29. Februar cr., Mobilien-Conto L 8 538 250 Conto pro Diverse

L R O E 43 261 ——— Der Inhalt dieser Beil el j î Regi üb tente, Konkurse, Larif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Conto-Corrent-Conto Litt. A... 33 895 /50[| Depositen-Conto Litt. A. . . . . | 1421454 i Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschasts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konturie, rif- und Fahrplan-Aecnderunger e Ma er 679,400.— is Bund c E E i Pfandbrief-Vorshuß-Conto. . . . | 561 560/35|| Depositen-Conto Litt. B. . . . . | 236824 Eisenbahnen enthalten sind, erscheint aub in einem besonderen Blatt unter dem Tite

46 3,955,900 Tagesordnung : Lombard-Conto Litt. B... . . . | 1057 500

l

Effecten-Vorschuß-Cont 51 687/80 Äfervat, E E r ( Z t î Gutbaben bei der Neichobank_. . , ‘507,300 | Bericht des Aufsichtörathes und der Direktion; | Fftecten-Conto - . . , . . . .| 1228! L E 5: i entra - ande S ég éV L aS eut c ct air, Frau e QNOOOAOO Decharge-Ertheilung; Beschluß über Aende- lbs E ate R S 26 n 10 S Cs age e a + (Nr. 91.) Vor olle gegen Unterpfänder . . 6,271,500 rung von Versicherungs-Bedingungen; Wahl Sontbarbünisen-Conto S 9 9611/35 E E S Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das DeutsGe Reich ersheint in der Regel tägli. Das Eigene Effecten. .- « « -+ - : 1,900,400 der Revisions-Kommission pro 1888, 4 E T7 E57 Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- unh Königlich Preußischen Staats- Abonnement beträgt L #59 Z für das Vierteljahr. Einzelne Nummern Tofteu 20 S. Effecten des Reserve-Fonds . 4/023,700 | Die Police berechtigt zum Eintritt. 4 163 830/23 4 163 830 Anzeigers 8W., Wilhelmftraße 32, bezogen werden. Fasertionspreis für den Raum einer Drucfzcile Z0 ch. Sonstige Activa . N 845,900 Der Vorfitzende des Auffichtsraths : Einnahme. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1887. Ausgabe T OnEE - Danietan an den Staat (Art. 76 der 1.714.300 A. Kiepert, Königl. Oekonomie-Rath. A In Bezug auf Art. 116 des H.-G.-B., wonach | Einliefen in den Hafen von St. Petersburg | Kessel-Speisewasser. Gut walkendes Kommiß- | In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9908,

zu Fassiva. A ¿R L B T ; ; ; M6 D M eine Beschränkung des Umfanges der Befugniß eines | 2560 Dampfer von 139 627 Reg.-T. und 95 Segel- | {warz auf Wolle. Fragen Nr. 66 u. 67. Sub- | woselbst die hiefige Handelsgescllschaft in Firma : Eingezabltes Actien-Capital ° 417.142.900 | [520071 i E M Zinsen aus eigenen Verwaltungsunkosten, Steuern 2c. 51 697 Gesellschafters, die Gesellschaft zu verireten, sie von 17 276 Reg.-T. Ausklarirt wurden na | mission. Marktberichte. Inserate. Berliner Dampf Talgschmelze

) R A 72 506/63]! 1009/6 Abschreibung auf die vorhan- ; N ; ; ; land 355 Sch:iff Vereinigter Groß;scchlächter -F A N S 08,700 | M aller Branchen und | Provi / ert dritten Personen gegenüber keine rechtlihe Wirkung | Deutschlan 9 ;iffe. È S inigt Bee e E Umlauf . E 2000100 P E I Länder liefert unter Prov nach Abzug selbs ge E denen Mobilien . e 948 hat, hat das Reichsgericht, I. Civils.,*durh Urth. | Es gingen in den Hafen von Am sterdam ein Pförtke, Hergt &

L TUQEUA

Ætandt e : e V, , 5 : 2: A c Täglich fällige Verbindlichkeiten L TO74,900 85} Rütkständige Depositen-Zinsen 21 848 vom 31. Dezember v. I., ausgesprochen : „Die bloße | 151 Schiffe von 78 039 Reg -T.; 3 derselben waren | Dr. C. Sheibler's Neue Zeitschrift für | vermerkt steht, eingetragen :

z S

Garantie: Inter- | 2j : ; ; A une Z i: ; , S j

An cine Kndigmgöfris atine ation, AGGRaDU Vats Zinsen, nach Abzug selbst gezahlter . 49 903/98] Gewinn-Uebertrag quf MeIeeNtnaE Kenntniß des Dritten vom Dasein einer so gearteten | leer, _1 führte Ballast und die übrigen Ladung. | Rüb enzucker-Industrie. Berlin. Nr. 8. Die Gesellschaft ist dur) Uebereinkunft der erbindlichkeiten. N

L Lombardzinsen, an uns noch zu zahlen 9 261/35 Conto 77 194 ; S Saite li #7 in Ball t: Rußland. Di Ferrüben-Ernte d Betheiligt fgelöft N . Serb E af estsekzung, sowie davon, daß der Akt, der das Recht | 145 Schiffe liefen aus, darunter 3 leer, 67 in Va ast, | Inhalt: ußland. ie Zuckerrüben-Ernte des etheiligten aufgelöft. L Sonstige Passiva L IIGO, Katt on, S 151 688/81 151 688 Bo Dritten begründen soll, von einem Gesellschafter | 14 mit Restladung und die übrigen mit neuer Jahres 1887. 4 Ueber die Polarisation der Steck- Das Handelégeschäft der aufgelösten Gesell- Noch nicht zur Einlösung gelangte —5000000 Adr. für 59-5 in Postmarken franco, Danzig, den 31. Dezember 1887. ohne M Wie AeeBaas e, v e S4 ven :Meldos M ibenshnitel S L s Med eéreftein a O E » ei : s i f i, verma einen die Yerbindlichkeit der Ve- n den Hafen von elbourne [chnißzel-Troder Ke l N gangen, Guldennoten (Schuldscheine) „136000 Der Verwaltungsrath der Westpreuftischen Landschaftlichen Darlehusfasse, Flat e tem "afte autfchließenden Dolus zu während des Jahres 1886 45 Schiffe, darunter | in Schöningen. Hierzu Tafel V. Ueber pola- unveränderter Firma fortseßt. ; Die noch nit fälligen, weiterbegebenen inländischen : begründen.“ 5 Dampfer, sämmtlih mit Ladung. Aus liefen ristrobometrisch-chemische Analyse. Von B etebes Vergleiche Nr. 18 505 des Firmenregisters. Wesel Leteagen T1 994 200 g ns [57914 43 Stiffe, darunter 3, welhe zu Beginn des Jahres | Die Formeln zur Berechnung des Heizwerthes.| Demnächst is in unser Firmenregister unter

] Gri Ü ive ae i E Em . . 7 Die Dixection der Frankfurter Bauk, Rehnungs-Abshluß für das 19. Geschäftsjahr vom {. Januar 1887 bis 31. Dezember 1887. Ueber das englishe Markenschußgeseß | im Hafen gelegen batten; 35 dieser Schiffe gingen | der Brennstoffe. Von E. Ließmann. Volumetrische | Nr. 18 505 die Handlung in Firma: A

9,016,100 4

'

i ; : reibt die „Papier-Zeitung“ : in Ballast, 12 theilweise in Ballast, 1 mit Ladung Stikstoffbestimmung nah Dumas. (Mit 1 Holzschn.) Berliner Dampf Talgschmelze P E, Gewinn- und Verlust-Conto. Vie rechtlich Vote Geschäftsmann wird | und 5 mit ihrer ursprünglichen Ladung wieder aus. |— Julius Robert (Nekrolog). Patentangelegen- Vereinigter Grofischlächter SIGAT G T AET N : damit einverstanden sein, daß es niht mehr gestattet | Den Hafen von Ankona _besuhten 10 Swiffe | heiten. Zuckermengen, welche in der Zeit vom| _Pförtke, Hergt « Co. 57900 Wocken-Ucbersicht Einnahme. - M. M S 7 ; Ausgabe. M S M ist, ausländishes Fabrikat als englisches zu verkaufen. (Dampfer der Linie A. C. de Freitas u. Co.). Die- | 1. bis 15. Februar 1888 innerhalb des deutschen | mit dem Sige zu Verlin und als deren Inhaber [ | WgchenUeheriGt sin 1) Reserve-Ueberträge aus dem Vorjahre vacat | 1) Rückversicherungs-Prämien . . . . vacat E Um das zu verhindern, wurde das neue Geseß ge- | selben führten beim Ein- und Ausgange Ladung. Zollgebiets mit dem Anspru auf Steuervergütung dèr Kaufmann Alexis Latté zu Berlin eingetragen der E ae Men 9) Prämien-Einnahme für 429 441 949 4 Ver- 2) Entschädigungen eins{l. der Regulirungskosten : schaffen, welhes feit Anfang Januar in Kraft ge- Ein- und ausliefen in dem Hafen von Odessa | abgefertigt und aus M egen Cra worden. + E . . n 2 S o x . , Á , r ., « Activa. Metallbestand : 1109928 4 22 & r Lie E N Mde Tee e 6 Re ulirungs- G n n licgt aber keinem Zweifel, daß sehr viel V Sibi L iese in Bala is “eis e o aa ; ; ; Bestand an Reichskassenscheinen : 7155 „(4 Bestand " für direct geschlossene Versicherungen . | 3 094 773 Tosten) s g 3 ster ichifches, Un e utsches Hipier mit L Wasser- ; : In unser Firmenregister ist unter Nr. 14187, an Noten anderer Banken: 462 400 IBechsel : r üb Rückvers at Gt v. für festgeret b : / österreichische e it den 2 E woselbst die Handlung in Firma: 7782 604 A (3 &. Lombard: 2251300 # für übernommene Rückversicherungen vaca | . für festgestellte, aber noch aiht abge- zeichen von in England wohnenden Papierhändlern, : e L / Emil Schulz & i E «stiae Aktiva : b. Nachshuß-Prämien . . . .. Vacak a 3 094 773 hobene Nest-Entschädigung . . 50] 2 445 607 der mit den fiktiven Namen englischer Papierfabriken | Nah dem „Deutschen Handelöar chiv* be-| Der Kompaß. Organ der Knappschafts-Berufs- | mit dem Sie zu Berlin vermerkt stcht, ein- E A R ‘0 #0 d aus 3) Nebenleistungen der Versicherten : 3) Vorausbezahlte noch nicht verdiente Zinsen la seinen Weg nach England fand, um als englische | ziffferte si der Gesammtwerth der Einfuhr in die genafentva für das - Deutsche Reich, (Berlin.) Ceienatit ö rat E Er Passíiva. Grundkapital 3000000 6 Re- a, Beitrag zum Reservefonds 1090/6 der Vor- vacat _ Waare verkauft zu werden, nahdem es in England Niederlande im Jahre 1886 auf 1102693 328 | Nr. § und 7. Inhalt: Todesanzeige. Ein- Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf serve-Fonds : * 600 000 4 Banknoten im Umlauf : prämie, nach §. 74 des Statuts zum Zum Reservefonds: 10% der Vorprämie = in Umschläge von wirkli®@em englishem Papier ver- Gulden, gegen 1091 487 883 Gulden im Jahre | ladung zur Sißung des Genossenschaftsvorstandes auf den Kaufmann Karl Max George Steinbrück O L Devai ten-Kapitalien: Tägliche Ner- Reservefonds vereinnahmt: 309 477.31 M 309 477.31 M (siche Einnahme Pos. 3 a.) yackt und mit hier gedruckten englischen Etiquetten | 1885. 2A crsten Pag in der E t H s A Bert J. A R aud D e 8 zu Berlin übergegangen, welcher dasf be Untec n g a E Ke ge b a G B 50 324 i r eel a vacat L fn “man in biesigen Zeitungen gehässige BONO a in 1886 A Aa: Beate mit svreGung des Reichs-Versicherungsamts Nr. 85 bis r A 8 or Dai i Bea S B I L E 4) Zinsen abzüglich der vdraudaabien. : j : : 99 285 b. Inventar, 10% von 18 796.45 46 An- Auslafsungen über auêländische Konkurrenz lesen. | 294 338 047 Gulden gegen 274 518 092 Gulden in | 89. Anleitung für die zur Feststellung der Ent- Demi ist A unser es Firmenregisters. eiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren | 5) Sonstige Einnahmen... acat \haffungswerh „6 Aus jeder Zeile spricht der Neid, und insbesondere 1885, Hamburg mit 17 836 968 Gulden gegen sädigungen zuständigen berufégenofsen\ aftlichen Dr- Nr. 18507 die Handlung in Firma: Wewseln: 175 412 # 39 S c, Werthpapiere... Vacat richtet si der Haß gegen die Deutschen, denen nichts | 21 821 289 Gulden in 1885, Mecklenburg mit | gane. Verschiedenes: ZUkr Denkschrift des Reichs- Emil Schulz « : 4 , d, Forderungen . ....,, Vacat heilig sei, welche alles nahmachen, und deren Handel | 940 526 Gulden, gegen 196 896 Gulden in 1885, | Versicherungsamts, betr. die Nachweisung der ge | mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber (58116) e e. Organisationskosten. . . . . vacat ge E R E ea A8 a E en e dh min E A Ebbe bes der Kaufmann Karl Max George Steinbrück zu i Y f : wird mit adenfreude geschrieben und gedruckt, | in 1885, Dremen mk 25 22 ulden e aften für das Jahr . Geschà r h oinaeb wob Ueberficht der Provinzial-Actien-Vank R E P ube General-Agenten und daß dieses neue Geseß zum Theil infolge der deut- | 1142 085 Gulden in 1885, Oldenburg mit 39 760 Reichs-Versicherungsamts_ für das Jahr 1887. Berlin cingetragen worden des Groftherzogthums Posen Agenten 7 : \chen Imitation englischer Artikel ins Leben gerufen | Gulden. Von Preußen wurden besonders folgende Die Versammlung der ständigen Kommission des all- n n N ie On bara ». Pelicegeblibren-An E Q Me T A ubt in O A O A A E L 48 Bus gene e Ma N In unser Firmenregister sind je mit dem Siye zu etiva: Metallbestand M. . Reichskfafsen- ; E glaubt denselben und sicht in den Deutschen Leute, | Gulden, V 69 742 Gulden, Stein: | am 9. Februar 1888. “Ver Der géberich i ite e 170. Raten orde Pa —| « sotsige Beiwaltingdtofen nid pur D rit mutades, dn eaten Gamtel m | f f A0 pet U D | Wes naar D Profil Ls de naue Bare | arie Me 1980 a Fg Wechsc : 702, Lombard - Forderungen | Reife ps unsaubere Weise zu {hädigen. / ür 13 612 ulden, | C N, cit ‘age. J rge is Ri 1401 950. Sonstige Activa 4 470 015. B M S a8 Demnach sollte man glauben daß dieser mit Recht | Weizen für 12 077 490 Gulden, Gold, gemünzt für | polizei-Verordnungen für den Ober-Bergamtsbezirk (Geschäftalokal Gräfestraße Nr. 82) und als Passaiva: Grundfapital 6 3 000 000. Reserve- renden Mitgliedes A 19 021 10 als Betrug verschricene Verkauf von deutschem | 9498 932 Gulden, Haar aller Art, unbearbeitet für Dortmund. Aus dem Briefkasten. Personal- deren Inhaber der Kaufmann Carl Louis fonds é 750 000. Umlaufende Noten #6 1391 300. Beccitenachältér und S Papier als englisches Erzeugniß von deutschen | 9 264 402 Gulden, Zucker, roh für 8 443 734 Gul- | Nahrihten. Anzeigen. Richter zu Berlin, Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten / 572 651. Tar.tiènen 134 956.05 Papierhändlern und Agenten, welche in England | den 2c. Die Einfuhr von Bremen, Hamburg, Lübeck unter Nr. 18508 die Firma: An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlich- Bureau! okalkosten . "8 blo wohnen, betrieben wird. Nichts ift aber unwahr- | Melenburg und rve umfaßte hauptsächli A. Biedermann feiten 1014 770. Sonstige Passiva (6 139 025, Papier und Dru y \ceinlicher, denn es wird keinem Menscben hier zu | folgende Artikel: Zucker, ro für 5 754 875 Gulden, (Geshäftélokal: Scarrnstraße Nr. 22) und Weiter begecbene, im Inlande zahlbare Wesel kosten / 18 313.04 Lande einfallen, zu einem biesigen deutschen Papier- | Mehl von Getreide für 3 795 411 Gulden, Weizen :

Firmenregister unter

s Cer at s als deren Inhaber der Kaufmann Alexand et 189 425, Die Direkti Ansertionskosten . . 5 720 50 händler oder -Agenten zu gehen, um von ihm eng für 616 410 Gulden, Palmöl für 552 611 Gulden, Handels - Negister. E Berlin, f exander e Direktion. "

Of 98 8 lisches Papier zu kaufen Jedermann weiß, daß | Kaffee für 999 613 Gulden, Kohl- und Raps8- 2c. : La A e ; N S E U L in vir Reali blos ausländishes Erzeug- | Saat für 250 869 Gulden 2c. / Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich eingetragen worden i 58162 7 Chir noi v O O 7 au E | niß verkaufen. Was die Gesammtausfuhr aus den Niederlanden Sachsen, dem Königreich Württemberg und S A 224 q H mee Bie N E Die Schuldigen sind einzig und allein die eng- | angeht, so betrug deren Werth im Jahre 1886 | dem Großherzogthum Dol Jen werden „L AOE : _ Gelöscht sind: _ Status der Chemnißer Stadih l und Waise ¿ : d N lishen Papierhändler selbst, welche ihre eigenen | 949 488 578 Gulden gegen 891 036 294 Gulden in | bezw. Sonnabends (Württem erg) S er Huort Firmenregister Nr. 15 496 die Firma: in C î Unterstüun e | Landsleute über die Obren hauen, Dieselben beuten | 188d. Am meisten nahm Deutschland unter allen Leipzig, resp. Ege und z ae e M. SgHiftan « iu Shemnig der Bennien | 4 294,41 zu ihrem Nutzen die Shwähe des Engländers aus, Staaten an dem Export Theil und zwar Preußen veröffentlicht, V: eiden ers id wöchentlich, die i L am 23. Februar 1888. Pensionen E 5 600. welcher alle englishen Waaren für besser als aus- | in 1886 mit 396 768 357 Gulden gegen 383 997 097 eßteren monatlich, Firmenregister Nr. 17 386 die Firma : Activa. Sonstige Unkosten : ländische hält. Mancher große englische Papier- | Gulden in 1885, Hamburg mit 16 59 356 Gulden | Arnsbers. Handelsregister [58022] Carl Th. Peters. aa inkl. 5665 händler, der deutsches Papier K Da 4,253,462 66, | 7) Sonstige N 2 205.008 720 407/01 über als Schund erklärt und davon mit Verachtung teihskafsen- | B

einen Kunden gegen- | gegen 16 136 071 Gulden in 1885, Bremen mit | des Königlichen Amtsgerichts zu Arnsberg. : \ A 786 467 Gulden gegen 912 067 Gulden in 1889. Die dem F. A. Berghoff zu Sundern für die Firmenregister Nr. 18 369 die Firma: 5 T spricht, verkauft ruhig große Posten deutsches Papier | Die hauptsächlichsten Ausfuhrartikel nach Preußen | Firma H. & A. Scheffer zu Sunderu ertheilte, Dentler «& Eichelkamp. heine . . 25,580. —, | 9) Uu. a e 6 488/62 als englisches; seine Abnehmer erhalten es mit einem | waren folgende : Chinarinde G 86 734 400 Gulden, unter Nr. 52 des Prokurenregisters eingetragene Pro- Verlin, den 23. Februar 1888. Noten anderer der Jau S. 74 des Statuts dem Reserve- englishen Etikett und sind befriedigt. Ein so großer | Weizen für 838 655 716 ulden, Kaffee für | kura ist am 18. Februar 1888 gelöst. Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 56. _Banken . . 129,900, —, 2 fonds überwiesen wird. (Vergl. Paffiva 4.) i Schund kann das deutsche Papier also doch nicht sein. | 20 628 317 Gulden, Roggen für 15942158 ——_— Mila. Sonstige Kassen- Summa 3 174 383/20 3174 383/20 Da die Heterecien gegen deutsches Erzeugniß und Gulden, Bäumwollengarn, ungezwirnt und un- | Vexlin. Handelsregister {58081] bestände. . 6,269, 19, 2 i gegen angebliche Nachahmung der englischen Waare | gefärbt für 14 293 973 Gulden, Häute und Felle, | ves Königlichen Amtsgerichts x. zu Verlin. lerela udelsreai : A 415,211. 81, B, Bilanz. dur deutsche mit so großer Beharrlichkeit fort- | zubereitet für 12 560 702 Gulden, Mehl von Ge- | Zufolge Verfügung vom 23. Februar 1888 sind Bielesela. Han elsregister ; [58023} e O gesetzt werden, so glaube ich, daß obige Mittheilungen | treide für 8 816 039 Gulden, Baumwolle, roh | am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: des Königlichen Lee zu V E Lombardforderungen . . . . 235,375. —. Activa. L M S _Passiìva. M S ganz am Playe sind. für 8 200 081 Gulden, Salpeter, roh für 7869 035 | gn unser Gesellshastsregister is unter Nr. 3680, In S Can S L enes S; Fe» Effecten... . . . . » 209,107, 25. 1) Forderungen: / 1) Reserve-Ueberträge auf das nähste Jahr : 96 Gt. St.‘Helens, London E. C. Febr. 17, 1888. | Gulden 2c. Nach Hamburg und Bremen gingen | woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: bruar 1 : un “e L Ie xa weder Spar- Sonstige Activen . . 596,727. 14. a, Rückstände der Versicherten, Nachschuß 1886 a, für festgestellte aber noh nit abgehobene Ernst Koerber. hauptsächlich folgende Gegenstände: Kaffee im | Actien-Gesellschaft für Pappen-Fabrikation und Darlehn a enne n, ein etragene Ge- P assiva. b, Auëê}tände bei General - Agenten vom Rest-Entschädigung aus 1887 . . «Wir Deutschen können das britische Gesey nur | Werthe von 2 444 535 Gulden, Kerzen, Wachs- und | zit dem Sige zu Berlin und Zweigniederlassung nossenschaft, s E ige B N G ager M L 510,000. _, : A. A E e b. noch nicht verdiente Zinsen . . vacat wut Brenn begrün, e es N A iti MRE zu n 2 N San zu Potsdam vermerkt sieht, cingetra 1A E E ertrag vom 17. Dezember 1887, eservefonds... . , 127,900, —. , en ; 2 otheken und Grundschulden, sowi i englischen Publikum über die viel ge(chmähle deul[Qe aun, Kautschulï u nde1 i J n weiterer Ausführung des Beschlusses der Í : ad Vetrag der umlaufenden Noten , 510,000, —., | auf Giro-Conto bei de / Dane zu s âgends a n y i is ene Waare die Augen öffnen wird. Die Engländer und | von 1 667 461 Gulden, Chinarinde im Werthe von Geueralversammlung vom 19. Dezember 1885 egenstand As laltenaens i e kreditfähigen Sonstige täglich fällige Ver- Reichsbank... 5 040,08 3) Sonstige Passiva... vacat andere Ausländer werden erkennen, daß unsere Er- 1 153 840 Gulden, Samenöl im Werthe von find 250 Aktien der Gesellshaft vernichtet und ae Ar ertei E le n E E zu bindlichkeiten... . « 47,841.12, bei der Kur- und Neu- 4) Reservefonds: zeugnisse den ihrigen niht nachstehen, sogar vielfa | 941 112 Gulden, Reis im Werthe von 141 297 worden. ihrem Wirths{haf E t rie x feb en fa GSl m E _zu Anu cine Kündigungsfrist ge- märkishenRitterschaftl. Bestand am 1. Januar 1887. .. vacat überlegen sind, und der Erfolg des Geseges wird | Gulden X. __, i: o j Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt Lee A E es Mer u 9e en, n B e bundene Verbindlichkeiten , 3,548,000. —. Da:lehns-Casse. . . »„, 121 800.— | 126 840 Einnahmen im Jahre 1887 gemäß §. 74 des hoffentlich und voraussichtlich der sein, daß in einigen | An der Schiffahrt in den Häfen der Niederlande hiernah jeyt 1800000 \& und ist eingetheilt für die es zur Zel nid pop E in der Zbirth- Sonstige Ne E 2 000/807.20 d, im folgenden Jahre fällige Zinsen, \o- Statuts: Sahrzehnten die Verbraucher im Ausland bei vielen | war Deutschland uächst England am meisten be- in 3000 Aktien über je 209 Thaler. schaft fehlt, verzins O Ls zu öunen. Weiter begebene und zum JIncasso gesandte im weit sie antheilig auf das laufende Jahr 1) der Ueberschuß des laufenden Jahres . 6 438 Waarenarten deutshe Herkunft verlangen werden."* theiligr. Von deutshen Schiffen liefen ein 1m Den p zirt and n S Nr. 6 Inlande zahlbare Wechsel 4 192,933, —. treffen . : L RORE 2) Beitrag der Versicherten, 10/6 der Ganzen 732 (683 von 881 374 cbm mit Ladung | ay unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10029 1) Colon Arnold Hinney zu Quelle Nr. 6, als L e, anderweit... Vacat - 132 796 Vorprämie. . E 8040 Das Februarheft des „Deutschen Handel8- | und 49 von 10 545 ebm in Ballast), und ausgingen | elbst die Aktiengesellschaft in Firma: , Vereinsvorsteher, 9 2 Ca E E 99 947 3) sonstige extraordinäre Einnahmen . 8 293 324 258 archivs* enthält mehrere Artikel über den Verkehr | 720 Schiffe (321 von 275 191 ebm mit Ladung und Aktiengesellschaft Gambrinus zu Berlin 2) S S Des Aer n Bro, als (58161) Wremer Vank 3) Capital-Anlagen: b) Special-Reserve: Bestand am 1, Januar 1887 | 186 603 deutscher Schiffe in ausländishen Häfen | 399 von 630446 ebm in Ballasi). mit e u Berlin vermerkt ftcht, ein- | 3) Colon Albrecht Henke Nr. 15 zu Ummel : f a, Hypotheken und Grundschulden. wvacat Davon sind für nahträglih bewilligte Ent- ev 0 as Jahres 1887, denen wir Folgendes getragen: l bng bat 9. Feb 4 Colon Heinri Hasen Îgt zu Senne, Nr. 98, Ueberficht vom 23. Februar 1888. 1 M R iee 1s 2 GAN Ti Na 06 rieben a i D aas 4 773183 Fn dem Hafen von Baltimore kamen im Dampf. Organ für die Interessen der Dampf- S E Une Deradievuna i des Gennd- : a R L 2 O A 4 j Activa. : Kur- u. Neumärkischen Rittéerschaftl. bleiben j j 180 829 Jahre 1886 an DD Schiffe von 109 592 Reg.-T. Jndustrie. (Nobert Teßmer, Berlin SW.) Nr. 8, Fapitals der Gesellschaft bis auf 150 009 j 2 Gd für den Verei eschieht dadur De e 6 1,623,964. 18 e Darlehns-Casse in Berlin: 320 000 4 M aus Bremen, 8 aus Hamburg, 3 aus Altona, | Inhalt: Abhandlungen: Ueber die Reform des herbeizuführen. e Zeichnung für den Verein g “v ede Reichskassenscheine. . . . » 27,900. , 31 0/0 Landschaftliche Central - Pfand- aus Geestemünde, je 1 aus Barth, Großbritannien, Marken{chupgesebes Die Wettheizversuhe des Der Kaufmann Paul Barz ist aus dem Vor- day die Zeichnenden zu der Firma ee: wms m Noten anderer Banken . . „117,300. » briefe à 98.30 M 314 560 den Niederlanden und Amerika). Hiervon waren | St. Peters Urner Boe Vereins im Jahre stande ausgeschieden. Unterschrift an ces in E ei 4. r Selgamub-Valsonde tand... F 1,768,764. 18 S c. Wesel . a 91 383 90 Segelschiffe von 20 267 Reg.-T. und 35 Dampfer | 1887. Falshe Kohlenanalysen, Ueber Her- Der Kaufmann Friß Fißmer zu Berlin ist e wog “s E N chnung d uittungen D G Giro-Conto b. d. Reichsbank 2,698,259. 99 d. anderweit E vacat es 335 943 von 89 265 Reg.-T. Ausgingen 55 Schiffe (20 Segel- | stellung und Verwendung von Wassergas, _ (Fork- Vorstand der Gesellshaft geworden. etrage 2 e. Ét Haien j 1e E : eris Wesel... » 28,495,038. 40 4) Bruttowerth d Gru l L {chiffe von 20299 Reg.-T. und 35 Dampfer von egung.) Ucber gewerbliche Buchführung. (Sh uß.) vorsteher oder |! ee ellvertreter un i s Lombardforderungen . .. 2,732,864. 05 4 Ee rit i h er Grundstücke. « « ; „pacat 7 89 265 Reg.-T.) von zusammen 109 564 Reg.-T. | Patentrechtlihe Erörterungen. (Fortsezung.) j i fiber, in allen übrigen Fällen, wenn sie vom Vereins- Gffcklen . ..... . y 1,256,327. 9% ) Inventar t E am 1. Januar 1887 . e Von diesen Schiffen gingen 32 nah Bremen, 17 nah | Mittheilungen aus der Praxis. Technische Mit- | In unser Firmenregister is unter Nr. 18 002, wo- | vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens L 7087724,-18 1887 hinzugekommen . E 816/15 Hamburg, je 2 nah Spanien und Amerika, je 1 | theilungen. Verschiedene Mittheilungen. Frage, selbst die Handlung in Firma: zwei Beisigern erfolgt ist. i Immobilien u. Mobilien . »- 300,000. i 8 305 nah Stettin und Großbritannien, /\ tasten. Bezugêquellen. Bricfkasten. Inserate. |- Moritz Davidsohn N Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Vereins- Passiva. ab 10 9% Abschreibung von 18 796.45 „& An- Im Hafen von Fiume verkehrten 11 Shiffe mit dem Siße zu Demmin und einer Zweignieder- | An elegenheiten sind vom Vereinsvorsteher oder Grundkapital... M 16,607,000. &S \schaffungswerh. eo 1 879 (6 Dampfer und 5 Segelschiffe), von zusammen lassung zu Verlin vermerkt steht, eingetragen : dessen Stellvertreter zu unterzeihnen. Die Reservefonds ....- 945,683. 93 ,„ bleiben a. Möbel und Hausrath. . . 6 4261: 11 368 Reg.-T.; 3 derselben kamen in Ballast an, Das Deutsche Wollen-Gew erbe (Grün- ie Zweigniederlassung zu Berlin ist auf- öffentlihungen der Bekanntmachungen erfolgen in der Notenumlauf .. .. . 4,003,500. , b. sonstiges Inventar . . . vacat 6 426/13 j sämmtlihe Schiffe verließen den Hafen mit Ladung. | berg i. Sch][.). Nr. 16. Inhalt: Ver. St. gegeben. „Neuen "Westfälischen Volkszeitung.“ Beim Singehen Sonstige, täglich fällige Ver- 6) No zu deckende Organisationskosten . vacat Einklarirt wurden in den Hafen von Triest von Nordamerika: Produktion, Ein- und Ausfuhr : derselben ist der Vorstand befugt, an deren Stelle bindlihkeiten ... «e 236,996. 31 , | : 3 Segelschiffe von 1151 Tonnengehalt mit Ladung | der Wollen-Industrie 1839—1886. Wolle und J unser Firmenregister ist unter Nr. 15 651, | ein anderes Blatt zu bestimmen. An Kündigungsfrist gebun- Summa 505 113/30 Summa 505 113130 und 36 Dampfer gon 32 id Sa G von M M in e Va Ander n Da G woselbst die Hang n M «N nuad n Mg Geraer Ee dene Verbindlichkeiten . . 15,166,232. 58 , 98 618 Tonnengehalt mit Ladung un von | und Ausfuhr im deutschen Zollgebiet pro Dezember. | j L : Creditoren M E, 657,427. 2% y Norddeutsche Hagel-Versicherungs-Gesellschäft. 3829 Tonnen ehalt in Ballast). Ausliefen 3 Segel- | abrikbrand. Französ. Schwindler. Woll- | mit dem Sitze zu Verliu und einer Zweignieder- | oder Vorlesung vor der Kirche ie i : Verbindlichkeiten aus weiter F. Gruner, Direktor. \chife von 151 oUNetgs o Gd h u gal O mee Bee os B ade lassung Fogas, S Cainih f e G. air i N der Genofsenshaster kann jeder* begebenen , na dem y Die Uebereinstimmung der vorstehenden Aufstellungen des Gewinn- u rlust- ü 36 Dampfer mit 3 onnengeha m eutshe und ausländische Patente. ahlband- o 23. Februar fälligen Wechseln 440,136, 48 | der Gesellschaft bescheinige ld hiermit. M O Gewinn- und Verlust-Contos und der Bilanz mit den ordnungsmäßig geführten Büchern 26 750 Pie ertebalt mit Ladung und 4 mit | oder Riemchen-Flortheiler für Kunstwoll-Spinnerei ? niederlaf\ungen errichtet. S Berlin, den 6. Februar 1888. Albert Flos, gerihtlih vereideter Bücher-Revisor. ‘§5153 Tonnengehalt in Ballast). Karbonisation gekalkter Wolle, Soda im

Laut Gene- ralver- sammlungs8- Beschluß

C

ehen werden.